PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dynamo Dresden - back in Liga 2


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Mokka-Edel
08-09-2013, 19:14
Nichts anderes hab ich vor der Saison behauptet.Und ich bleibe bei meinem "souverän packen".:ja:

mobsi
08-09-2013, 19:22
Na gut :D

mobsi
09-09-2013, 11:06
http://www.bild.de/sport/fussball/ralf-minge/schwere-vorwurfe-gegen-dynamo-32308228.bild.html

[QUOTE]Was dem Anwalt stinkt: Dynamo hätte das frühere Stürmer-Idol als Trainer verpflichten können, wenn man sich an die ihm gesetzte Frist gehalten hätte.

Problem war: Dynamos Wunschkandidat sagte am vergangenen Mittwoch erst ab, dann um 15.28 Uhr wieder zu. Doch da hatte der Zweitligist bereits die Verpflichtung von Olaf Janßen in die Wege geleitet.

Ob Minge Rechtsansprüche aus seinem Vertragsangebot geltend macht und machen kann, ist offen. Dann hätte Dynamo neben vier Torhütern möglicherweise auch noch vier Trainer auf der Gehaltsliste...
[/QUOTE]

:suspekt:

hortoen
14-09-2013, 12:26
So wie es ausschaut hat Dynamo bald nur noch zwei Trainer auf der Gehaltsliste.
Ralf Loose wird wohl neuer Preußencoach.
Gestern abend in Münsters Altstadt pfiffen es die Spatzen von den Dächern.
Nach dem Unterhachingspiel soll es wohl bekannt gemacht werden.

http://www.wn.de/Lokalsport/Preussen-Muenster/Preussen-Muenster-stellt-um-Neuer-Trainer-nach-dem-Unterhachingspiel-Gockel-Es-gibt-keine-Tabus

Eisregen
14-09-2013, 13:46
Falls es stimmen sollte, behandelt ihn besser als es unser Pöbel getan hat.

hortoen
14-09-2013, 14:17
[QUOTE=Eisregen;39643876]Falls es stimmen sollte, behandelt ihn besser als es unser Pöbel getan hat.[/QUOTE]

Loose und Preussen sollen sich einig sein. Loose muss noch seinen Vertrag in Dresden aufloesen. Soll am Wochenende passieren. So wird es hier auf der Tribuehne erzaehlt.

mobsi
15-09-2013, 17:01
Bin erstmal zufrieden mit dem Punkt. Aber Sieg gegen Paderborn ist Pflicht.

BlackMambo
15-09-2013, 17:29
jo :), unter anderen umständen hätte man nen punkt gegen nen erstligaabsteiger mit kusshand genommen...

Mokka-Edel
29-09-2013, 14:14
http://ultras-dynamo.de/ud2010/

mobsi
29-09-2013, 14:20
[QUOTE=Mokka-Edel;39762219]http://ultras-dynamo.de/ud2010/[/QUOTE]

:d:

RAPtile
29-09-2013, 14:30
Erkennt doch einfach an, dass ihr durch stetes und widerholtes fehlverhalten nun die konsequenzen zu tragen habt.
Schaut doch lieber mal sportlich in die zukunft, da gibts doch mehr als genug baustellen-und kommt aus der opferrolle raus.

mobsi
29-09-2013, 14:34
[QUOTE=RAPtile;39762270]Erkennt doch einfach an, dass ihr durch stetes und widerholtes fehlverhalten nun die konsequenzen zu tragen habt.
Schaut doch lieber mal sportlich in die zukunft, da gibts doch mehr als genug baustellen-und kommt aus der opferrolle raus.[/QUOTE]

Kennst du Wayne?

Eisregen
29-09-2013, 14:51
[QUOTE=RAPtile;39762270]Erkennt doch einfach an, dass ihr durch stetes und widerholtes fehlverhalten nun die konsequenzen zu tragen habt.
Schaut doch lieber mal sportlich in die zukunft, da gibts doch mehr als genug baustellen-und kommt aus der opferrolle raus.[/QUOTE]

Erkenn doch einfach mal an, das der Verein, laut DFB, in Hannover überhaupt nix falsch gemacht hat und trotzdem mit der Sperre bestraft wurde.

Mokka-Edel
29-09-2013, 20:31
[QUOTE=RAPtile;39762270] dass ihr durch stetes und widerholtes fehlverhalten [/QUOTE]

Wenn du mir jetzt noch erklärst,was ich falsch gemacht habe,was der Verein falsch gemacht hat,was 98% der Fans falsch gemacht haben und wie du diese Sippenhaft rechtfertigst,würde ich mich sehr freuen.
Aber du kannst es auch lassen,da außer Stammtisch-und BLÖD-Parolen eh nichts konstruktives kommen wird.


Dazu auch nochmal die Aussage von HGF Müller:
[QUOTE] Und durch die Zuschauereinnahmen unterstützen sie uns dabei, die Gründe für den Ausschluss aus dem DFB-Pokal weiter auf den Prüfstand zu stellen. Diesen Weg wollen wir gehen, weil wir davon überzeugt sind, dass dieser Ausschluss erstens nicht gerechtfertigt ist, und uns zweitens dabei im Weg stehen wird, die Probleme langfristig besser in den Griff zu bekommen.“[/QUOTE]
Am Dienstag werden wir wissen,ob Herr Müller zu seinem Wort steht oder nur ein verlogener Kunde ist.Bei Zweiterem freue ich mich schon auf die Mitgliederversammlung.

BlackMambo
29-09-2013, 20:44
leider fürchte ich, dass du dich auf die MV freuen kannst...
zum brief: :d:

RAPtile
29-09-2013, 22:59
Gegen den BVB standet ihr schon kurz vorm Ausschluss aus dem dfb pokal. da wurde das urteil gerade noch in geisterspiel umgewandelt.
Bei der nächsten verfehlung war ausschluss aus dem dfb-pokal angesagt.

Also wurde euch sogar mitgeteilt, dass ihr achtkant aus dem dfb-pokal fliegt, aber man wollte ja weitermachen.

nun kommt mimimi und opferrolle, obwohl man die konsequenzen kannte. Was macht man denn, wenn der Rechtsweg bringt: Alles korrekt was entschieden wurde?
Verschwörungstheorien aufstellen, dass justiz und dfb und die ganze Welt gegen Dynamo sind?
Hilft aber nix. Wer nicht lernt, lernt es nicht. Und nun gehts richtig an die Kasse. Da kann man dann eventuell mal umdenken. Und das sollte man auch. Sonst wird es bald regelmäßig ohne Dynamo um den DFB-Pokal gehen.

RAPtile
29-09-2013, 23:05
[QUOTE=Mokka-Edel;39764938]Wenn du mir jetzt noch erklärst,was ich falsch gemacht habe,was der Verein falsch gemacht hat,was 98% der Fans falsch gemacht haben und wie du diese Sippenhaft rechtfertigst,würde ich mich sehr freuen.
Aber du kannst es auch lassen,da außer Stammtisch-und BLÖD-Parolen eh nichts konstruktives kommen wird.


Dazu auch nochmal die Aussage von HGF Müller:

Am Dienstag werden wir wissen,ob Herr Müller zu seinem Wort steht oder nur ein verlogener Kunde ist.Bei Zweiterem freue ich mich schon auf die Mitgliederversammlung.[/QUOTE]



Es muwssen nicht 98% der Fans scheisse bauen. Einige reichen. Und an eurem Strafenkatalog in der Vergangenheit wegen "cooler Pyros" und Co. sieht man ja, wo ihr als Verein hinwollt.
Den Weg will aber keiner mit euch gehen, da spätestens seit 2006 der Fussball zu nem Kommerzgeschäft fuer neue Zielgruppen wurde. Frauen und Familien sind immer mehr darin involviert. Und dann kosten Chaoten eben Geld und Teilnahmen in Wettbewerben.
Und wer das nicht erkennt, der darf nen eigenen Pokal ausrichten, dem Dfb ist es nämlich latte, wem er die 250.000 euro siegprämie der Runde eins ausstellt, hauptsache man kann den Fussball weiter als "Familienfreundlich" vermarkten.

mobsi
30-09-2013, 16:49
[QUOTE=BlackMambo;39765050]leider fürchte ich, dass du dich auf die MV freuen kannst...
zum brief: :d:[/QUOTE]

Dynamo hat eine Fristverlängerung bis 31.10. bekommen.

mobsi
30-09-2013, 20:14
Guckt wer mit?

Mokka-Edel
30-09-2013, 20:33
[QUOTE=mobsi;39769774]Guckt wer mit?[/QUOTE]

:juhuuu:

mobsi
30-09-2013, 20:34
Liegen schon 1:0 hinten :(

Mokka-Edel
30-09-2013, 20:40
[QUOTE=mobsi;39769971]Liegen schon 1:0 hinten :([/QUOTE]

Irgendwann sollten wir auch anfangen,mit Torwart zu spielen.:ko:

mobsi
30-09-2013, 20:41
[QUOTE=Mokka-Edel;39770025]Irgendwann sollten wir auch anfangen,mit Torwart zu spielen.:ko:[/QUOTE]

:d:

Schade, dass du nicht beim Fratzenbuch bist :D

DynaMotor
30-09-2013, 20:56
[QUOTE=mobsi;39770033]:d:

Schade, dass du nicht beim Fratzenbuch bist :D[/QUOTE]

:rotfl:
Dort gehts mal wieder ab.

mobsi
30-09-2013, 20:57
[QUOTE=DynaMotor;39770151]:rotfl:
Dort gehts mal wieder ab.[/QUOTE]

:D

BlackMambo
30-09-2013, 21:10
[quote=mobsi;39769774]Guckt wer mit?[/quote]
:wink:
und noch kann mein tipp ja klappen. :helga:

[quote=mobsi;39768423]Dynamo hat eine Fristverlängerung bis 31.10. bekommen.[/quote]
oho, sieh an.

mobsi
30-09-2013, 21:23
[QUOTE=BlackMambo;39770302]:wink:
und noch kann mein tipp ja klappen. :helga:[/QUOTE]

meiner och :D

BlackMambo
30-09-2013, 21:29
ich weiß :zahn:

BlackMambo
30-09-2013, 21:36
na zumindest die toranzahl stimmt noch :floet:

:tkbeiss:

mobsi
30-09-2013, 21:37
ist doch echt zum Kotzen.

Eisregen
30-09-2013, 21:41
[QUOTE=DynaMotor;39770151]:rotfl:
Dort gehts mal wieder ab.[/QUOTE]

:zahn:

DynaMotor
30-09-2013, 21:41
Sonnabend gewinnen wir. Mit mir im Stadion.:feile:

mobsi
30-09-2013, 21:41
[QUOTE=DynaMotor;39770719]Sonnabend gewinnen wir. Mit mir im Stadion.:feile:[/QUOTE]

Wehe nicht :zeter:

Eisregen
30-09-2013, 21:44
[QUOTE=DynaMotor;39770719]Sonnabend gewinnen wir. Mit mir im Stadion.:feile:[/QUOTE]

Hör ma auf...über wenn soll die FB Gemeinde dann Kotzen ?
Egoist du :D

Mokka-Edel
30-09-2013, 21:54
[QUOTE=RAPtile;39766210]

Also wurde euch sogar mitgeteilt, dass ihr achtkant aus dem dfb-pokal fliegt, aber man wollte ja weitermachen.
[/QUOTE]
Wer ist denn man?
[QUOTE]nun kommt mimimi und opferrolle, obwohl man die konsequenzen kannte. Was macht man denn, wenn der Rechtsweg bringt: Alles korrekt was entschieden wurde?
Verschwörungstheorien aufstellen, dass justiz und dfb und die ganze Welt gegen Dynamo sind?[/QUOTE]
Wer genau jammert hier?:achso: Ach ja...man.
Das Einzige,was MAN will,ist,dass dieser Naziparagraph auf den Prüfstand gestellt wird.Und zwar vor Gerichten und Juristen,die ihren Namen eher verdient haben als die DFB-Rentner.Wenn selbst die dann sagen,Sippenhaft ist cool,dann werde ich das akzeptieren,aber nie respektieren.Oder man führt Sippenhaft generell wieder ein,dann hätte sogar ich hier Spaß im sogenannten Rechtsstaat.
Mir macht allerdings viel mehr Angst,dass die Mehrheit der Deutschen dies auch noch toll findet.Daran sieht man aber die zunehmende Verblödung.
[QUOTE]Hilft aber nix. Wer nicht lernt, lernt es nicht. Und nun gehts richtig an die Kasse. Da kann man dann eventuell mal umdenken. Und das sollte man auch. Sonst wird es bald regelmäßig ohne Dynamo um den DFB-Pokal gehen.[/QUOTE]
Wenn man wenigstens gleiche Maßstäbe für gleiche Vergehen ansetzen würde,wären noch ganz andere Mannschaften für diverse Wettbewerbe gesperrt.Auch das erkennt jeder normal denkende Mensch.

[QUOTE=RAPtile;39766247]Es muwssen nicht 98% der Fans scheisse bauen. Einige reichen. [/QUOTE]
Es reichen also Einige,um Alle zu bestrafen?Die Logik musste mir mal erklären.
Reicht dann auch eine Frau,die nicht einparken kann,um allen Frauen den Führerschein wegzunehmen,reicht ein Schwarzgeldkonto bei der CDU,um die Partei von Wahlen auszuschließen?Oder gibts das nur beim DFB und in der richtigen Justiz wird der Täter bestraft?
[QUOTE]Und an eurem Strafenkatalog in der Vergangenheit wegen "cooler Pyros" und Co. sieht man ja, wo ihr als Verein hinwollt.
Den Weg will aber keiner mit euch gehen,[/QUOTE]
Wo will ich denn nun hin und welchen Weg will ich gehen?Du scheinst ja über meinen Weg bestens Bescheid zu wissen.
[QUOTE]da spätestens seit 2006 der Fussball zu nem Kommerzgeschäft fuer neue Zielgruppen wurde. Frauen und Familien sind immer mehr darin involviert. Und dann kosten Chaoten eben Geld und Teilnahmen in Wettbewerben.
Und wer das nicht erkennt, der darf nen eigenen Pokal ausrichten, dem Dfb ist es nämlich latte, wem er die 250.000 euro siegprämie der Runde eins ausstellt, hauptsache man kann den Fussball weiter als "Familienfreundlich" vermarkten.[/QUOTE]
Da geb ich dir ausnahmsweise Recht.Seit dem tollen Sommermärchen,ist hier jeder der Meinung,mitreden zu müssen,nen Lappen ans Auto zu bauen und alle 2 Jahre irgendwelchen Nationalstolz raushängen zu lassen.

Trotzdem beantwortet das alles nicht meine Frage.
Was hab ich denn nun falsch gemacht,welches Fehlverhalten wirfst du mir und dem Verein vor?Würde mich interessieren,denn der DFB spricht zumindest den Verein von jeglicher Schuld frei.

DynaMotor
30-09-2013, 21:55
[QUOTE=Eisregen;39770761]Hör ma auf...über wenn soll die FB Gemeinde dann Kotzen ?
Egoist du :D[/QUOTE]

Da kann ich leider keine Rücksicht drauf nehmen.
Da wird sich schon was finden. Bohn und Dathe waren lange kein Thema, da diskutier ich auch gerne wieder mit.:D
@mokka: schade um die Mühe.

Mokka-Edel
30-09-2013, 21:55
[QUOTE=DynaMotor;39770719]Sonnabend gewinnen wir. Mit mir im Stadion.:feile:[/QUOTE]

Also das letzte Spiel mit dir zusammen im Block ham wir gegen die Eisernen verloren:ja:

DynaMotor
30-09-2013, 22:00
[QUOTE=Mokka-Edel;39770872]Also das letzte Spiel mit dir zusammen im Block ham wir gegen die Eisernen verloren:ja:[/QUOTE]

Mobsi war schuld.

mobsi
30-09-2013, 22:01
[QUOTE=DynaMotor;39770920]Mobsi war schuld.[/QUOTE]

:hammer:

Europapokal :wub:

Der Support wieder :anbet:

DynaMotor
30-09-2013, 22:03
[QUOTE=mobsi;39770934]:hammer:

Europapokal :wub:

Der Support wieder :anbet:[/QUOTE]

:wub:
Wie vor 2 Jahren bei Union. Haben wir auch 4 gekriegt.

Mokka-Edel
30-09-2013, 22:05
[QUOTE=DynaMotor;39770920]Mobsi war schuld.[/QUOTE]
Darauf können wir uns einigen:zahn:
[QUOTE=mobsi;39770934]:hammer:

Europapokal :wub:

Der Support wieder :anbet:[/QUOTE]

Und das ohne Pyro.In nem Live-Spiel.Klischee ni bedient.
Was schreibtn da die BLÖD morgen.Über was schimpft der Heinz morgen uff Arbeit,was tratscht de Erna mit der Hilde?

BlackMambo
30-09-2013, 22:09
[quote=mobsi;39770934]Der Support wieder :anbet:[/quote]
ja http://mainzelsmile.ioff.de/traurig/icon_cry.gif

so, jetzt gusche abbutzn und weiter. :sumo::sumo::sumo:

muss mir noch'n ticket für sandhausen kaufen

Mokka-Edel
30-09-2013, 22:11
[QUOTE=BlackMambo;39771010]ja http://mainzelsmile.ioff.de/traurig/icon_cry.gif

so, jetzt gusche abbutzn und weiter. :sumo::sumo::sumo:

muss mir noch'n ticket für sandhausen kaufen[/QUOTE]

Mir spielen doch erschtma gegen Aalen:ja:

BlackMambo
30-09-2013, 22:13
ich weiß, aber heimspiele sind in der regel zu weit weg :( , wenn ich nicht zufällig mal in der heimat bin

mobsi
30-09-2013, 22:14
Janssen hat uns auf Augenhöhe gesehen. Was nimmt der für Drogen?

BlackMambo
30-09-2013, 22:21
optimismus-pillen :wub:

Eisregen
30-09-2013, 22:23
Ich bin erstmal bis Samstag bedient.
Sich den Arsch aufreißen is ja momentan schon zuviel verlangt.

Mokka-Edel
30-09-2013, 22:26
[QUOTE=BlackMambo;39771054]ich weiß, aber heimspiele sind in der regel zu weit weg :( , wenn ich nicht zufällig mal in der heimat bin[/QUOTE]
:idee: Stimmt,du warst ja son Exil-Dresdner.Die,die immer Schuld sind,dass es auswärts......:D
[QUOTE=mobsi;39771061]Janssen hat uns auf Augenhöhe gesehen. Was nimmt der für Drogen?[/QUOTE]

Ich sag mal so,spielerisch siehts deutlich besser aus,als unter dem Bullen.Dummer Torwartfehler beim 1:0,bis zum 2:0 sahs in HZ 2 nicht so schlecht aus,danach hat mans nochmal versucht und ist in Konter gelaufen.
Ich könnt jetzt sagen,wir mussten so zeitig komplett aufmachen,weil der Schhiri dieses glasklare Handspiel nicht sieht,obwohl er 2 Meter daneben steht,aber dann kommen wieder Fachmänner um de Ecke und labern was von Verschwörungstheorien.

Fakt ist,man hat gesehen,dass der 1. gegen den 17. gespielt hat.Wir müssen mal anfangen,unsere Heimspiele zu ziehen.

BlackMambo
30-09-2013, 22:30
[quote=Mokka-Edel;39771166]:idee: Stimmt,du warst ja son Exil-Dresdner.Die,die immer Schuld sind,dass es auswärts......:D[/quote]
ööööiiiih :motz:


:zahn:


[quote]Fakt ist,man hat gesehen,dass der 1. gegen den 17. gespielt hat.Wir müssen mal anfangen,unsere Heimspiele zu ziehen.[/quote]
wem sachste das

RAPtile
01-10-2013, 11:48
[QUOTE=Mokka-Edel;39770857]Wer ist denn man?[/Quote]

Die Fans und die Verantworlichen des Vereins
[Quote]
Wer genau jammert hier?:achso: Ach ja...man.
Das Einzige,was MAN will,ist,dass dieser Naziparagraph auf den Prüfstand gestellt wird.Und zwar vor Gerichten und Juristen,die ihren Namen eher verdient haben als die DFB-Rentner.Wenn selbst die dann sagen,Sippenhaft ist cool,dann werde ich das akzeptieren,aber nie respektieren.Oder man führt Sippenhaft generell wieder ein,dann hätte sogar ich hier Spaß im sogenannten Rechtsstaat.
Mir macht allerdings viel mehr Angst,dass die Mehrheit der Deutschen dies auch noch toll findet.Daran sieht man aber die zunehmende Verblödung.[/Quote]

In der Regel jammern hier die Fans von Dynamo, dass es ungerecht und hastenichtgesehen ist, dass ihr Verein aus dem DFB-Pokal ausgeschlossen ist.
Das Wort: "Naziparagraph" zeigt in etwa wie reflektiert du dich mit Themen auseinandersetzt.


[Quote]
Wenn man wenigstens gleiche Maßstäbe für gleiche Vergehen ansetzen würde,wären noch ganz andere Mannschaften für diverse Wettbewerbe gesperrt.Auch das erkennt jeder normal denkende Mensch.[/Quote]

Meinst du? In der Verfehlungstabelle steht Dynamo - respektive seine "Fans" sehr weit vorne. Nach der Aussage, dass nach den Pyros im DFB-Pokal noch letztmalig von einem Ausschluss vom DFB-Pokal abgesehen wurde, sondern "nur" ein Geisterspiel angesetzt wurde, steht Dynamo da sogar an der Spitze der Nahrungskette. Ein weiteres Fehlverhalten sorgt für einen Ausschluss. Das war jedem Fan und auch jedem Verantworlichen klar. Und: Es war einigen egal.

[Quote]
Es reichen also Einige,um Alle zu bestrafen?Die Logik musste mir mal erklären.
Reicht dann auch eine Frau,die nicht einparken kann,um allen Frauen den Führerschein wegzunehmen,reicht ein Schwarzgeldkonto bei der CDU,um die Partei von Wahlen auszuschließen?Oder gibts das nur beim DFB und in der richtigen Justiz wird der Täter bestraft?[/Quote]

Korrekt, einige reichen.

Reflektiere den Unterschied "einige" zu "einer".

Ich bin sicher du bist dazu in der Lage, den Unterschied zu erkennen.

Das wurde auch schon immer so gehandhabt. Einige benehmen sich nicht konform: Geldstrafe, Geisterspiel, etc.
Was ist nun am DFB-Pokal ausschluss auf einmal so falsch?
Nix?
Ja dann sind wir ja auch einer Wellenlänge.

[Quote]
Wo will ich denn nun hin und welchen Weg will ich gehen?Du scheinst ja über meinen Weg bestens Bescheid zu wissen.[/Quote]

Kein Mensch redet von dir.

[Quote]
Da geb ich dir ausnahmsweise Recht.Seit dem tollen Sommermärchen,ist hier jeder der Meinung,mitreden zu müssen,nen Lappen ans Auto zu bauen und alle 2 Jahre irgendwelchen Nationalstolz raushängen zu lassen.[/quote]

Oder: Ins Stadion zu Bundesligaspielen zu gehen. Wahrscheinlich noch mit Frau und Kind. Um nen schönen Tag zu haben. Diese Pisser-Haben im Stadion mal nix verloren. Kunden - Dämliche!

[Quote]
Trotzdem beantwortet das alles nicht meine Frage.
Was hab ich denn nun falsch gemacht,welches Fehlverhalten wirfst du mir und dem Verein vor?Würde mich interessieren,denn der DFB spricht zumindest den Verein von jeglicher Schuld frei.[/QUOTE]

Nix. Geht ja nicht um dich, sondern um Chaoten im Verein die sich mitunter "Fans" taufen.
Der DFB hat verurteilt. Einige Fans von Dynamo haben sich fehlverhalten. Daraus einen Freispruch zu konstruieren ist komisch.

skonto
01-10-2013, 16:56
[QUOTE=RAPtile;39772899]Die Fans und die Verantworlichen des Vereins


In der Regel jammern hier die Fans von Dynamo, dass es ungerecht und hastenichtgesehen ist, dass ihr Verein aus dem DFB-Pokal ausgeschlossen ist.
Das Wort: "Naziparagraph" zeigt in etwa wie reflektiert du dich mit Themen auseinandersetzt.




Meinst du? In der Verfehlungstabelle steht Dynamo - respektive seine "Fans" sehr weit vorne. Nach der Aussage, dass nach den Pyros im DFB-Pokal noch letztmalig von einem Ausschluss vom DFB-Pokal abgesehen wurde, sondern "nur" ein Geisterspiel angesetzt wurde, steht Dynamo da sogar an der Spitze der Nahrungskette. Ein weiteres Fehlverhalten sorgt für einen Ausschluss. Das war jedem Fan und auch jedem Verantworlichen klar. Und: Es war einigen egal.



Korrekt, einige reichen.

Reflektiere den Unterschied "einige" zu "einer".

Ich bin sicher du bist dazu in der Lage, den Unterschied zu erkennen.

Das wurde auch schon immer so gehandhabt. Einige benehmen sich nicht konform: Geldstrafe, Geisterspiel, etc.
Was ist nun am DFB-Pokal ausschluss auf einmal so falsch?
Nix?
Ja dann sind wir ja auch einer Wellenlänge.



Kein Mensch redet von dir.



Oder: Ins Stadion zu Bundesligaspielen zu gehen. Wahrscheinlich noch mit Frau und Kind. Um nen schönen Tag zu haben. Diese Pisser-Haben im Stadion mal nix verloren. Kunden - Dämliche!



Nix. Geht ja nicht um dich, sondern um Chaoten im Verein die sich mitunter "Fans" taufen.
Der DFB hat verurteilt. Einige Fans von Dynamo haben sich fehlverhalten. Daraus einen Freispruch zu konstruieren ist komisch.[/QUOTE]

Tja da schwurbelst du hier seitenlang rum. Das Phrasenschwein im Dopa würde wahrscheinlich explodieren, aber die wichtigste Frage die Mokka dir gestellt hat, hast du immer noch nicht beantwortet.

Ich wiederhole gerne nochmal:
Was hat der Verein Dynamo Dresden falsch gemacht, wofür der Verein Dynamo Dresden bestraft wird?

BlackMambo
01-10-2013, 21:29
@mokka: während mir der kamm schwillt bewundere ich deine geduld. :ko:vermutlich ist es aber sinnlos, da weiter energie zu verschwenden.

mobsi
01-10-2013, 21:31
[QUOTE=BlackMambo;39776322]@mokka: während mir der kamm schwillt bewundere ich deine geduld. :ko:vermutlich ist es aber sinnlos, da weiter energie zu verschwenden.[/QUOTE]

:d:

RAPtile
02-10-2013, 12:06
[QUOTE=skonto;39773931]Tja da schwurbelst du hier seitenlang rum. Das Phrasenschwein im Dopa würde wahrscheinlich explodieren, aber die wichtigste Frage die Mokka dir gestellt hat, hast du immer noch nicht beantwortet.

Ich wiederhole gerne nochmal:
Was hat der Verein Dynamo Dresden falsch gemacht, wofür der Verein Dynamo Dresden bestraft wird?[/QUOTE]

Die Fans von Dynamo Dresden haben etwas falsch gemacht.

Konstant die letzten Jahre.

Sonst wären sie im Strafenkatalog nicht stetig auf Platz 1 nach der Saison gewesen. Ligenübergreifend.

Und da hat der Verein - wie schon immer im deutschen Fussball - eben die Konsequenzen zu tragen.

Ansonsten ist jedwede Bestrafung von Platzstürmen, Pyros o.ä. auch nicht rechtens. Weil der Verein die ja nicht macht, sondern Fans.

Und diese Argumentationskette "Sippenhaft" kann nur von Vereinen kommen, die seit X Jahren Probleme mit Strafzahlungen haben und die selbständig offensichtlich nicht lösen können. Darin liegt dann der Fehler.
Andere Vereine kriegen das sehr wohl in den Griff.

RAPtile
02-10-2013, 12:08
[QUOTE=BlackMambo;39776322]@mokka: während mir der kamm schwillt bewundere ich deine geduld. :ko:vermutlich ist es aber sinnlos, da weiter energie zu verschwenden.[/QUOTE]

Stimmt: Ihr seid völlig zurecht des DFB-Pokals verwiesen worden und heult nun rum.
Und mit der Meinung, dass das "nicht rechtens" ist, steht ihr ziemlich exklusiv da.

DynaMotor
02-10-2013, 12:49
[QUOTE=RAPtile;39778789]
Ansonsten ist jedwede Bestrafung von Platzstürmen, Pyros o.ä. auch nicht rechtens. Weil der Verein die ja nicht macht, sondern Fans.
[/QUOTE]

Horr, du bist n Fuchs. Erst ellenlange, nichtssagende Allgemeinplätze um dann den einen Satz rauszuhauen, bei dem der Hamster zu humpeln beginnt. Volltreffer.
Genau darum gehts ja. Wenn der DFB schon Gericht spielen will, dann bitteschön bei Dingen, die das Spiel beeinflussen. Das kann der Flitzer sein oder auch die Papierschlange, die aufs Feld fliegt. Bei den beiden Pokalspielen von Dynamo ging es aber um Dinge, die mit dem Spielgeschehen nichts zu tun haben. Hier ist einzig und allein die Justiz gefragt, Straftäter zu verurteilen. Das wäre das gleiche, wenn ein Raser erst von der Polizei zur Kasse gebeten würde und dann nochmal vom ADAC. Das Infragestellen dieses Paragrafen ist für unseren Verein lebenswichtig. Bis wir wegen 3 Leuten, die Bengalos zünden die Lizenz entzogen bekommen, ist sonst nur noch eine Frage der Zeit. An dich die Frage: was kann der Verein dagegen tun?

RAPtile
02-10-2013, 13:44
[QUOTE=DynaMotor;39778959]Horr, du bist n Fuchs. Erst ellenlange, nichtssagende Allgemeinplätze um dann den einen Satz rauszuhauen, bei dem der Hamster zu humpeln beginnt. Volltreffer.
Genau darum gehts ja. Wenn der DFB schon Gericht spielen will, dann bitteschön bei Dingen, die das Spiel beeinflussen. Das kann der Flitzer sein oder auch die Papierschlange, die aufs Feld fliegt. Bei den beiden Pokalspielen von Dynamo ging es aber um Dinge, die mit dem Spielgeschehen nichts zu tun haben. Hier ist einzig und allein die Justiz gefragt, Straftäter zu verurteilen. Das wäre das gleiche, wenn ein Raser erst von der Polizei zur Kasse gebeten würde und dann nochmal vom ADAC. Das Infragestellen dieses Paragrafen ist für unseren Verein lebenswichtig. Bis wir wegen 3 Leuten, die Bengalos zünden die Lizenz entzogen bekommen, ist sonst nur noch eine Frage der Zeit. An dich die Frage: was kann der Verein dagegen tun?[/QUOTE]

Ist aber Schwachsinn diese Forderung. Das würde bedeuten, dass zukünftig jeder in/vor jedem Stadion machen kann was er will, und Vereine sagen" wir waren das nicht, das waren zahlende Fans", und dann grinsend weiter untätig zuschauen. Wieso sollten sie auch was ändern, wenns nicht an ihre Existenz geht? Also Freifahrtschein für alle "Chaoten" vor, während und nach dem Spiel. Platzstürme vor oder nach dem Spiel beeinflussen das Spielgeschehen nicht, Pyros vor dem Spiel auch nicht.
Also sollen die Herren vom DFB sich mal nicht so haben...kann der Verein ja nichts dafür. *trololol*

Das was andere Vereine auch dagegen tun. Sich mit den Interessengruppen zusammensetzen und das erledigen.
Wieso haben andere Vereine diese Problematik nicht in der Größenordnung?

Das ist das was man sich fragen sollte.

Und nicht die Argumentationskette "Wir können da nichts tun, in Dresden ist das eben so" aufs Feld werfen.

DynaMotor
02-10-2013, 15:42
[QUOTE=RAPtile;39779203]

Das was andere Vereine auch dagegen tun. Sich mit den Interessengruppen zusammensetzen und das erledigen.
Wieso haben andere Vereine diese Problematik nicht in der Größenordnung?

Das ist das was man sich fragen sollte.

Und nicht die Argumentationskette "Wir können da nichts tun, in Dresden ist das eben so" aufs Feld werfen.[/QUOTE]

An diesen Sätzen merkt man, dass du dich null mit der Thematik und insbesondere mit dem Verein Dynamo Dresden beschäftigst. Außer "Ausschreitungsstatistiken" wälzen.
Zu DDR-Zeiten waren Dynamofans zwar überall zahlreich präsent aber sie galten im Gegensatz zu vielen anderen nicht als gewalttätig. Der Ruf änderte sich erst nach der Wende. Das "Belgradspiel" gilt als Ausgangspunkt. Damals versammelte sich alles, was "Rang und Namen" hatte in Dresden, um "Rache für Belgrad" zu üben. Von da an galt es für "erlebnisorientierte" Jugendliche als chic, mit Dynamo durch die Republik zu fahren. Kaum ein Wochenende verging, ohne das es irgendwo knallte. Trauriger Höhepunkt war der 1. September 2002, als mehrere hundert Dynamos auf die Polizei los sind. Von da an gab es, sowohl beim Verein, als auch bei der Fanszene ein Umdenken. Der Verein konnte sich durch langsamen sportlichen Erfolg und später durch das neue Stadion, seine Fans "aussuchen", war nich mehr auf den harten Kern von vielleicht 3000 angewiesen. Und die Fans begannen sich zu organisieren. Allen voran die Ultras Dynamo lenkten die hormonellen Achterbahnen der Jugendlichen in gewisse Bahnen.
Schaust du dir heute ein Fußballspiel in Dresden an und vergleichst das mit dem vor 15 Jahren, du wähnst dich, abgesehen von der Stimmung, eher bei einem Spiel der Bayern.
Diese angeblichen Auschreitungen (Pyrotechnik wird für mich niemals als solche bezeichnet werden) passieren mittlerweile immer auswärts und immer bei den Highlights. Wenn über 10000 Dresdner nach Dortmund oder Hannover fahren wird niemand ausschließen können, dass da 50 dabei sind, die dort Schaulaufen veranstalten und denen der Verein egal ist. Dieses Problen kann kein Verein der Welt lösen und die Bestrafungspolitik des DFB konterkariert sämtliche Bemühungen des Vereins.
Da du ja Pyrotechnik für Ausschreitungen hälst, welcher von dir angesprochene Verein hat denn das Problem im Griff? Keiner, weil es nicht möglich ist.

RAPtile
02-10-2013, 16:10
[QUOTE=DynaMotor;39779683]An diesen Sätzen merkt man, dass du dich null mit der Thematik und insbesondere mit dem Verein Dynamo Dresden beschäftigst. Außer "Ausschreitungsstatistiken" wälzen.
Zu DDR-Zeiten waren Dynamofans zwar überall zahlreich präsent aber sie galten im Gegensatz zu vielen anderen nicht als gewalttätig. Der Ruf änderte sich erst nach der Wende. Das "Belgradspiel" gilt als Ausgangspunkt. Damals versammelte sich alles, was "Rang und Namen" hatte in Dresden, um "Rache für Belgrad" zu üben. Von da an galt es für "erlebnisorientierte" Jugendliche als chic, mit Dynamo durch die Republik zu fahren. Kaum ein Wochenende verging, ohne das es irgendwo knallte. Trauriger Höhepunkt war der 1. September 2002, als mehrere hundert Dynamos auf die Polizei los sind. Von da an gab es, sowohl beim Verein, als auch bei der Fanszene ein Umdenken. Der Verein konnte sich durch langsamen sportlichen Erfolg und später durch das neue Stadion, seine Fans "aussuchen", war nich mehr auf den harten Kern von vielleicht 3000 angewiesen. Und die Fans begannen sich zu organisieren. Allen voran die Ultras Dynamo lenkten die hormonellen Achterbahnen der Jugendlichen in gewisse Bahnen.
Schaust du dir heute ein Fußballspiel in Dresden an und vergleichst das mit dem vor 15 Jahren, du wähnst dich, abgesehen von der Stimmung, eher bei einem Spiel der Bayern.
Diese angeblichen Auschreitungen (Pyrotechnik wird für mich niemals als solche bezeichnet werden) passieren mittlerweile immer auswärts und immer bei den Highlights. Wenn über 10000 Dresdner nach Dortmund oder Hannover fahren wird niemand ausschließen können, dass da 50 dabei sind, die dort Schaulaufen veranstalten und denen der Verein egal ist. Dieses Problen kann kein Verein der Welt lösen und die Bestrafungspolitik des DFB konterkariert sämtliche Bemühungen des Vereins.
Da du ja Pyrotechnik für Ausschreitungen hälst, welcher von dir angesprochene Verein hat denn das Problem im Griff? Keiner, weil es nicht möglich ist.[/QUOTE]

Ändert nix an der Tatsache, dass Dynamo jedes Jahr Meister im Strafezahlen ist.
Und dann hat der DFB eben auch mal die Faxen Dicke, vor allem, wenn er BETONT: Nächster Verstoß heißt Höchststrafe-und Höchststrafe heißt: Kein DFB-Pokal.
Dann gehört da eine ordentliche Portion Merkbefreiheit dazu da den Affen zu machen. Und sich dann hinzustellen und auf den DFB zu meckern ist: witzig.

Dass du Pyrotechnik ganz dufte findest, der DFB aber eher weniger, ändert nix daran, dass er es zurecht bestraft.
Und dann ist nicht der DFB der dumme, sondern derjenige der damit a) sympathisiert oder b) das ausführt.
Und so lange es befürworter für Pyros, Platzstürme, Werfen von Gegenständen, rassistische Beleidigungen und Co. in den Kurven der Liga gibt, hagelt es eben Strafen.
Und Befürworter müssen damit nicht zwingend ausführende sein.

Da muss und sollte ein Umdenken stattfinden. Und das klappt in anderen Vereinen offensichtlich besser. Da muss man sich dann eben an den "guten Beispielen" orientieren, und nicht wie früher ind er Schule, als man ne 5 oder 6 bekam zu Hause den Eltern erklärt hat, welche anderen aus der Klasse ebenso versagt haben, wie man selber.

Ich setz mich doch auch nicht in ne Bar und steck mir ne Kippe zum Bier an, wenn ich weiß, dass es das Nichtrauchergesetz gibt, auch wenn ich weiß, dass um mich herum einige denken: "Endlich mal einer, ders einfach macht".

DynaMotor
02-10-2013, 16:28
[QUOTE=RAPtile;39779778]Ändert nix an der Tatsache, dass Dynamo jedes Jahr Meister im Strafezahlen ist.
Und dann hat der DFB eben auch mal die Faxen Dicke, vor allem, wenn er BETONT: Nächster Verstoß heißt Höchststrafe-und Höchststrafe heißt: Kein DFB-Pokal.
Dann gehört da eine ordentliche Portion Merkbefreiheit dazu da den Affen zu machen. Und sich dann hinzustellen und auf den DFB zu meckern ist: witzig.

Dass du Pyrotechnik ganz dufte findest, der DFB aber eher weniger, ändert nix daran, dass er es zurecht bestraft.
Und dann ist nicht der DFB der dumme, sondern derjenige der damit a) sympathisiert oder b) das ausführt.
Und so lange es befürworter für Pyros, Platzstürme, Werfen von Gegenständen, rassistische Beleidigungen und Co. in den Kurven der Liga gibt, hagelt es eben Strafen.
Und Befürworter müssen damit nicht zwingend ausführende sein.

Da muss und sollte ein Umdenken stattfinden. Und das klappt in anderen Vereinen offensichtlich besser. Da muss man sich dann eben an den "guten Beispielen" orientieren, und nicht wie früher ind er Schule, als man ne 5 oder 6 bekam zu Hause den Eltern erklärt hat, welche anderen aus der Klasse ebenso versagt haben, wie man selber.

Ich setz mich doch auch nicht in ne Bar und steck mir ne Kippe zum Bier an, wenn ich weiß, dass es das Nichtrauchergesetz gibt, auch wenn ich weiß, dass um mich herum einige denken: "Endlich mal einer, ders einfach macht".[/QUOTE]

Statt alle zum wiederholten Male von deiner Kunst zu überzeugen, mit vielen Worten nichts zu sagen könntest du lieber mal die Fragen beantworten.
1. Welcher Verein hat das Thema Pyrotechnik im Griff?
2. Was kann der Verein Dynamo Dresden tun, um künftig Ausschreitungen von Leuten, denen der Verein egal ist, zu verhindern

Mit der angestrebten Klage will Dynamo übrigens nur die rechtliche Grundlage der DFB- Gerichtsbarkeit, insbesondere des Paragraph 9 überprüfen lassen, nicht mehr und nicht weniger.

mobsi
02-10-2013, 17:16
DynaMotor toll geschrieben :wub:

Ich kann mich noch genau erinnern an die Interviews mit Herthaner Fans auf der Prager Straße nach dem Belgrad-Spiel.

DynaMotor
02-10-2013, 21:37
Nur, Mobsi, dir muß ich sowas doch nicht erklären. Du und die anderen Dynamos hier kennen doch die Verhältnisse in der Vergangenheit und der Gegenwart. Ich wollte eigentlich nur für Außenstehende die Dresdner Verhältnisse kurz umreißen. Interesiert aber offensichtlich nicht, es kommt eh nur "ja aber der DFB hat irgendwann die Faxen dicke, ihr habt die meisten Strafzahlungen, blablubb". Wenn dann ganz klare Fragen nicht beantwortet werden, kann ich mir die Mühe auch sparen. Naja, vielleicht kommt ja noch was.

RAPtile
03-10-2013, 11:14
[QUOTE=DynaMotor;39779855]Statt alle zum wiederholten Male von deiner Kunst zu überzeugen, mit vielen Worten nichts zu sagen könntest du lieber mal die Fragen beantworten.
1. Welcher Verein hat das Thema Pyrotechnik im Griff?
2. Was kann der Verein Dynamo Dresden tun, um künftig Ausschreitungen von Leuten, denen der Verein egal ist, zu verhindern

Mit der angestrebten Klage will Dynamo übrigens nur die rechtliche Grundlage der DFB- Gerichtsbarkeit, insbesondere des Paragraph 9 überprüfen lassen, nicht mehr und nicht weniger.[/QUOTE]

Ganz verhindern ist schwer, aber andere Vereine schaffen das besser. Daran wird man gemessen.

-Sie öffentlich ächten und die Stadionkontrollen verbessern.
-Mit Auswärtsclubs so eng zusammenarbeiten, dass sämtliche Pappenheimer, die in der Vergangenheit auch nur ansatzweise Auffällig wurden bekannt sind.
-Mehr Kameras in Stadien - direkte Stadionverbote für auffällige Fans
-Die Fankurve/Ultras/Fanvertreter sensibilisieren: Ausschreitungen von Einzelnen, kosten den Verein Geld - existenzbedrohendes Geld.

Kriegen andere Clubs auch hin.

Wie ich schrieb: Das ist der 6er Schüler, der sich über den "bösen Lehrer" aufregt, und andere anführt, die ebenfalls bei der Schulaufgabe scheiße waren.
Eine Anfechtung des Paragraphen lässt JEDEN der Lust hat bei/vor oder auf Fussballspielen Mist zu machen, das einfach tun. Ohne Konsequenzen für den Verein. Das halte ich für falsch.

Im übrigen ist eine Diskussion nicht "Ich ignoriere das was du schreibst, und stelle Gegenfragen", sondern durchaus die Beantwortung der anderen Seite.

DynaMotor
03-10-2013, 13:39
[QUOTE=RAPtile;39784487]
-Sie öffentlich ächten und die Stadionkontrollen verbessern.
-Mit Auswärtsclubs so eng zusammenarbeiten, dass sämtliche Pappenheimer, die in der Vergangenheit auch nur ansatzweise Auffällig wurden bekannt sind.
-Mehr Kameras in Stadien - direkte Stadionverbote für auffällige Fans
-Die Fankurve/Ultras/Fanvertreter sensibilisieren: Ausschreitungen von Einzelnen, kosten den Verein Geld - existenzbedrohendes Geld.
[/QUOTE]

Na Potzblitz, dass da noch keiner drauf gekommen ist.

Die Situation bei Heimspielen lass ich mal weg, dort passiert seit Jahren nichts mehr. Zu verdanken u.a., das muß auch mal gesagt werden, einer Polizeistrategie, die Wert auf Zusammenarbeit mit Verein und Fans legt.
Was das eigentliche Problem betrifft, die Auswärtsspiele:
-Dynamo Dresden hat vorgeschlagen, die Kontrolle über den Gästeblock selbst zu übernehmen, incl. eigener Ordner -> abgelehnt
-Dynamo Dresden hat bei den beiden Pokalspielen der Heimmannschaft die Zusammenarbeit angeboten und wichtige Informationen geliefert -> ignoriert, in Hannover mit dem Hinweis "das haben wir nicht nötig, wir spielen schließlich Europapokal"
-Dynamo Dresden verkauft Karten für Auswärtsspiele auschließlich an Mitglieder
-die Forderung von mehr Kameras in Stadien ist populistischer Scheiß weil erstens in allen Stadien soviele Kameras hängen, dass man jeden Fan bis aufs Nasenhaar heranzoomen kann und zweitens die Vorfälle außerhalb der Stadien passiert sind

Die Behauptung, der Wegfall des besagten Paragrafen würde die Fans dazu ermuntern weiterhin Straftaten zu begehen ist genaus so ein Pfeffer weil es dazu den Staat gibt. Der hat das alleinige Gewaltmonopol, er soll die Leute feststellen und bestrafen. Dazu brauchts keinen DFB.
Dynamo Dresden wartet im Übrigen bis zum heutigen Tag auf die Daten der Gewalttäter des letzten Auswärtsspiels in Kaiserslautern. Ohne wirds schwierig, Maßnahmen zu ergreifen.

BlackMambo
03-10-2013, 13:44
:d: :d: :d:

Mokka-Edel
04-10-2013, 00:12
[QUOTE=RAPtile;39772899]


In der Regel jammern hier die Fans von Dynamo, dass es ungerecht und hastenichtgesehen ist, dass ihr Verein aus dem DFB-Pokal ausgeschlossen ist.
Das Wort: "Naziparagraph" zeigt in etwa wie reflektiert du dich mit Themen auseinandersetzt.
[/QUOTE]
Wenn du das Bestrafen von 98% Unschuldigen gerecht findest und es deswegen jammern nennst,wenn sich diese 98% darüber aufregen,dann jammere ich gern.
Ich setze mich mit dem Thema wahrscheinlich mehr auseinander,als du denkst,aber es ist und bleibt nun mal Sippenhaft.
Ich zitiere gern nochmal den DFB in der Urteilsbegründung:"Der Verein Dynamo Dresden hat alles in seiner Macht stehende getan und nichts falsch gemacht,deswegen wird er mit Pokalausschluss bestraft."Wer das logisch findet,hat irgendwie nicht mehr alle Nadeln an der Tanne.


[QUOTE]Meinst du? In der Verfehlungstabelle steht Dynamo - respektive seine "Fans" sehr weit vorne. Nach der Aussage, dass nach den Pyros im DFB-Pokal noch letztmalig von einem Ausschluss vom DFB-Pokal abgesehen wurde, sondern "nur" ein Geisterspiel angesetzt wurde, steht Dynamo da sogar an der Spitze der Nahrungskette. Ein weiteres Fehlverhalten sorgt für einen Ausschluss. Das war jedem Fan und auch jedem Verantworlichen klar. Und: Es war einigen egal.[/QUOTE]

Ja,meine ich.Ich zeige nur ungern auf andere Vereine.Bei uns wurde in den letzten 20 Jahren kein Spiel abgebrochen,keins musste minutenlang unterbrochen werden,den Platz gestürmt und die Spieler mit Fahnenstangen gejagt,haben wir auch noch nicht geschafft.Was Schalke und Dortmund in ihren Derbys der letzten 2 Jahre geschafft haben,dazu brauchen wir 10 Jahre.
Der mediale Aufschrei ist da aber deutlich anders.Hier ist es immer sofort der 3.WK.
[QUOTE]Korrekt, einige reichen.

Reflektiere den Unterschied "einige" zu "einer".

Ich bin sicher du bist dazu in der Lage, den Unterschied zu erkennen.[/QUOTE]
Ich reflektiere und korrigiere.
Einige können nicht einparken,alle werden führerscheinlos.Einige Schwarzgeldkonten und erschlichene Doktortitel-Parteiverbot.
Wie sieht es andersrum aus?Werden auch alle Ordnungshüter bestraft,weil auf Schalke einige durchdrehten und im CL-Spiel nen friedlichen Block niederknüppelten?
:achso: Warn ja die bösen Schalker und ihr volksverhetzendes Banner.
[QUOTE]Das wurde auch schon immer so gehandhabt. Einige benehmen sich nicht konform: Geldstrafe, Geisterspiel, etc.[/QUOTE]
Und weil das schon immer so war,ist das rechtens und in Ordnung?
[QUOTE]Was ist nun am DFB-Pokal ausschluss auf einmal so falsch?
[/QUOTE]
Siehe meine letzten Beiträge.
[QUOTE]Ja dann sind wir ja auch einer Wellenlänge.[/QUOTE]
Nö.

[QUOTE]Oder: Ins Stadion zu Bundesligaspielen zu gehen. Wahrscheinlich noch mit Frau und Kind. Um nen schönen Tag zu haben. Diese Pisser-Haben im Stadion mal nix verloren. Kunden - Dämliche![/QUOTE]

Und du glaubst im Ernst,diese "Pisser" kommen nicht wieder nach solchen Strafen?

[QUOTE]Nix. Geht ja nicht um dich, sondern um Chaoten im Verein die sich mitunter "Fans" taufen.
Der DFB hat verurteilt. Einige Fans von Dynamo haben sich fehlverhalten. Daraus einen Freispruch zu konstruieren ist komisch.[/QUOTE]
Nö,logisch wäre,die Täter zu bestrafen.Heute wird man auf jedem Scheißhaus überwacht,und unser Freund und Helfer ist nicht in der Lage,die wirklichen Täter dingfest zu machen?Sind die wirklich so doof,oder wollen sie vielleicht gar nicht?Beides würde mir Angst machen.
[QUOTE=BlackMambo;39776322]@mokka: während mir der kamm schwillt bewundere ich deine geduld. :ko:vermutlich ist es aber sinnlos, da weiter energie zu verschwenden.[/QUOTE]
Eigentlich hast du Recht,aber sowas unkommentiert stehen lassen,geht irgendwie auch nicht.
[QUOTE=RAPtile;39778798]Stimmt: Ihr seid völlig zurecht des DFB-Pokals verwiesen worden und heult nun rum. [/QUOTE]
Wie begründest du deine Aussage.Der DFB hat es mit korrektem Verhalten seitens des Vereins begründet.
[QUOTE]Und mit der Meinung, dass das "nicht rechtens" ist, steht ihr ziemlich exklusiv da.[/QUOTE]
Nochmal,du findest es echt in Ordnung,wenn jemand bestraft wird,der nichts unrechtes getan hat?Sag ich doch,Nazimethoden.
Wie wärs,wenn man uns zu ner Art Kennzeichnung verpflichtet?So irgendwie nen Stern auf die Brust,wo schön groß DYNAMO drauf steht.Da könnt ihr dann gleich die Straßenseite wechseln,wenn ihr uns seht.

[QUOTE=RAPtile;39779203]Ist aber Schwachsinn diese Forderung. Das würde bedeuten, dass zukünftig jeder in/vor jedem Stadion machen kann was er will, und Vereine sagen" wir waren das nicht, das waren zahlende Fans", und dann grinsend weiter untätig zuschauen. Wieso sollten sie auch was ändern, wenns nicht an ihre Existenz geht? Also Freifahrtschein für alle "Chaoten" vor, während und nach dem Spiel. Platzstürme vor oder nach dem Spiel beeinflussen das Spielgeschehen nicht, Pyros vor dem Spiel auch nicht.
Also sollen die Herren vom DFB sich mal nicht so haben...kann der Verein ja nichts dafür. *trololol*[/QUOTE]
Siehe Dynamotor.
In unseren Heimspielen passiert seit Jahren nichts,in Auswärtsspielen hat der Verein keine Handhabe trotz angebotener Hilfe.Von Hannover wirste noch ausgelacht mit dem Hinweis,wir spielen Europa.
Wenn,dann sollte man den Veranstalter(DFB) und den Heimverein wegen mangelhaftem Ordnungsdienst bestrafen.
Ich habe in Hannover nicht den Einlass gestürmt,sondern bin ganz normal rein.Meine Karte wollte trotzdem niemand sehen,durchsucht wurde ich auch nicht,ich hätte ne Atombombe da mit reinnehmen können.
Wer hat hier also Schuld?
[QUOTE]Das was andere Vereine auch dagegen tun. Sich mit den Interessengruppen zusammensetzen und das erledigen.
Wieso haben andere Vereine diese Problematik nicht in der Größenordnung?

Das ist das was man sich fragen sollte.

Und nicht die Argumentationskette "Wir können da nichts tun, in Dresden ist das eben so" aufs Feld werfen.[/QUOTE]
Was machen andere Vereine denn so bzw.was tun wir dagegen?
Unsere Fanarbeit ist mit eine der Besten in D,dies ist uns nicht erst einmal bestätigt worden.Nur steht das nicht jeden Tag in den Medien,weils keine Auflage bringt,oder nur da,wo wirklich noch Journalismus betrieben wird.
Diese Medien werden aber von der Unterschicht,die hier deutlich in der Überzahl ist,nicht wahrgenommen.Man will sich auch nicht mit den Dingen auseinandersetzen,denn wenn man weiß,wer der Böse ist,hat der Tag Struktur.

[QUOTE=RAPtile;39779778]
Dann gehört da eine ordentliche Portion Merkbefreiheit dazu da den Affen zu machen. Und sich dann hinzustellen und auf den DFB zu meckern ist: witzig.

[/QUOTE]
Also die,die jetzt hier meckern,haben vorher den Affen gemacht?
Du unterstellst also Mobsi,Motor,skonto,mir usw.,den Affen gemacht zu haben,weil wir jetzt meckern?
Respekt!
[QUOTE]Ich setz mich doch auch nicht in ne Bar und steck mir ne Kippe zum Bier an, wenn ich weiß, dass es das Nichtrauchergesetz gibt, auch wenn ich weiß, dass um mich herum einige denken: "Endlich mal einer, ders einfach macht".[/QUOTE]
Und wer wird bestraft? Du mit der Kippe oder alle anderen auch,die zufällig in der selben Bar waren?

[QUOTE=DynaMotor;39779855]Statt alle zum wiederholten Male von deiner Kunst zu überzeugen, mit vielen Worten nichts zu sagen könntest du lieber mal die Fragen beantworten.
1. Welcher Verein hat das Thema Pyrotechnik im Griff?
2. Was kann der Verein Dynamo Dresden tun, um künftig Ausschreitungen von Leuten, denen der Verein egal ist, zu verhindern

Mit der angestrebten Klage will Dynamo übrigens nur die rechtliche Grundlage der DFB- Gerichtsbarkeit, insbesondere des Paragraph 9 überprüfen lassen, nicht mehr und nicht weniger.[/QUOTE]
Amen:anbet:

[QUOTE=RAPtile;39784487]Ganz verhindern ist schwer, aber andere Vereine schaffen das besser. Daran wird man gemessen.

-Sie öffentlich ächten und die Stadionkontrollen verbessern.
-Mit Auswärtsclubs so eng zusammenarbeiten, dass sämtliche Pappenheimer, die in der Vergangenheit auch nur ansatzweise Auffällig wurden bekannt sind.
-Mehr Kameras in Stadien - direkte Stadionverbote für auffällige Fans
-Die Fankurve/Ultras/Fanvertreter sensibilisieren: Ausschreitungen von Einzelnen, kosten den Verein Geld - existenzbedrohendes Geld.

Kriegen andere Clubs auch hin.[/QUOTE]
Siehe nochmal Dynamotor.
[QUOTE]Wie ich schrieb: Das ist der 6er Schüler, der sich über den "bösen Lehrer" aufregt, und andere anführt, die ebenfalls bei der Schulaufgabe scheiße waren.[/QUOTE]
Das ist Äpfel mit Birnen vergleichen.
Der 1er Schüler kann sich aufregen,dass er nur ne 6 bekommen hat,weil die schlechteste Note zählt und darauf hin alle anderen auch so bewertet werden.
[QUOTE]Eine Anfechtung des Paragraphen lässt JEDEN der Lust hat bei/vor oder auf Fussballspielen Mist zu machen, das einfach tun. Ohne Konsequenzen für den Verein. Das halte ich für falsch.[/QUOTE]
Anfechtung heißt nicht Streichung.Man könnte ihn z.B. auch umschreiben,dass nur der Heimverein bzw.der Veranstalter haftet.Denn nur der hat die Handhabe,durch seinen engagierten Ordnungsdienst dafür zu sorgen,dass Ordnung im Stadion herrscht.Wenns dann bei Heimspielen von uns brennt,darfst du uns auch gern bestrafen wollen.Und für die letzten 3 Pokalfinals müsste sich der DFB dann selbst bestrafen.
[QUOTE]Im übrigen ist eine Diskussion nicht "Ich ignoriere das was du schreibst, und stelle Gegenfragen", sondern durchaus die Beantwortung der anderen Seite.[/QUOTE]
Ich weiß,das galt nicht mir,aber meine Frage,was ich nun falsch gemacht habe,bleibt weiterhin unbeantwortet.
[QUOTE]Kein Mensch redet von dir. [/QUOTE]
Doch,denn...
[QUOTE=RAPtile;39778789]Die Fans von Dynamo Dresden haben etwas falsch gemacht.
[/QUOTE]
Dazu zähle auch ich.Und um das Pferd mal von der richtigen Seite aufzuzäumen,du machst uns hier permanent zum Täter.Nur ich bin kein Täter.Ich war in Hannover keiner,dafür gibts Zeugen,ich war in Dortmund keiner,da war ich nichtmal dabei,und weil wir grad dabei sind,ich war auch vor 80 Jahren keiner.Und ich lass mich ungern in ne Täterrolle von Dingen drücken,die ich nicht zu verantworten habe.Und ich habe auch keine Lust,mich jahrelang dafür rechtfertigen zu müssen.
[QUOTE]Konstant die letzten Jahre.

Sonst wären sie im Strafenkatalog nicht stetig auf Platz 1 nach der Saison gewesen. Ligenübergreifend.[/QUOTE]
Also die letzten 2 Jahre waren andere "Randalemeister"
[QUOTE]Und da hat der Verein - wie schon immer im deutschen Fussball - eben die Konsequenzen zu tragen.[/QUOTE]
Trotzdem ist es nicht rechtens,oder warum gibt es im deutschen Rechtssystem diese Bestrafung nicht?Weil sie sittenwidrig ist?Oder hats nen anderen Grund?
Aktuell wurde übrigens 1860 bestraft wegen rassistischer Äußerungen,und dies,obwohl man den Täter gefunden,ihn bestraft und Stadionverbot gegeben hat.Obwohl der Verein im Nachgang alles getan und richtig gemacht hat,wurde er bestraft.Im Vorfeld ist dies dummerweise nicht zu verhindern,weil man schlecht in die hohlen Birnen von manchen schauen kann.
Das zeigt mir wieder,dass es dem DFB auch egal ist,was ein Verein gegen Störenfriede unternimmt.

[QUOTE]Und diese Argumentationskette "Sippenhaft" kann nur von Vereinen kommen, die seit X Jahren Probleme mit Strafzahlungen haben und die selbständig offensichtlich nicht lösen können. Darin liegt dann der Fehler.
Andere Vereine kriegen das sehr wohl in den Griff.[/QUOTE]
Wir habens auch im Griff.Bei Heimspielen.Auswärts haben wir nichts zu sagen und daher steht dies nicht in unserer Macht.
Die Argumentation Sippenhaft kommt von Leuten,die ein normales Rechtsverständnis haben.

Eisregen
04-10-2013, 05:27
Mokka, ick liebe dir :wub:

mobsi
04-10-2013, 06:56
:anbet:

BlackMambo
04-10-2013, 16:18
da schließ ich mich euch beiden liebend gern vollumfänglich an :anbet:

DynaMotor
04-10-2013, 21:49
[QUOTE=Mokka-Edel;39789418]Bei uns wurde in den letzten 20 Jahren kein Spiel abgebrochen,keins musste minutenlang unterbrochen werden,den Platz gestürmt und die Spieler mit Fahnenstangen gejagt,haben wir auch noch nicht geschafft.[/QUOTE]

Stimmt nicht ganz.
April 2001, Freitagabend, zu Gast der VfB Leipzig.
Nachdem sich beide Fanblöcke ewig gegenseitig mit Pyrotechnik beschossen hatten, entschieden sich die Dynamohools (jaha sowas gabs damals noch) zu einem Besuch des Gästeblocks. Dummerweise wählten sie den Weg übers Spielfeld, weswegen die Spieler vom Schiri vorsichtshalber in die Kabinen gebeten wurden. Das Spiel wurde später noch zu Ende gespielt.

Zum morgigen Spiel. Gutes Gefühl hab ich keins, zumal ich anwesend sein werde. Aber wird schon schief gehen.
Mittlerweile wird man fast schon wieder so mitleidsvoll angeguckt wenn man sagt dass man zu Dynamo fährt, wie zu finstersten Viertligazeiten, wenn es mal wieder hieß Dresden gegen Charlottenburg oder so.

BlackMambo
04-10-2013, 22:05
und ob das morgen was wird :sumo:

Eisregen
05-10-2013, 14:00
Wieso können wir aufeinmal Fussball spielen ?
Liegts am Gegner oder haben die begriffen das es um was geht ?

Ach und ich bin ja kein Benny Freund, aber nun aus Protest Pro Benny...auspfeiffen der Mannschaft bzw einzelner Spieler geht gar ni.
Einfach mal ausgepfiffen werden und schon kann man meine Gunst gewinnen :zahn:

BlackMambo
05-10-2013, 14:55
:freu: :freu: :ko:

heut hab ich auch endlich mal wieder was von arsch aufreißen und nachsetzen gesehen.

Schalky
05-10-2013, 15:03
Glückwunsch zum Sieg! :clap: :trink:

[QUOTE=DynaMotor;39794030]Zum morgigen Spiel. Gutes Gefühl hab ich keins, zumal ich anwesend sein werde. Aber wird schon schief gehen.
Mittlerweile wird man fast schon wieder so mitleidsvoll angeguckt wenn man sagt dass man zu Dynamo fährt, wie zu finstersten Viertligazeiten, wenn es mal wieder hieß Dresden gegen Charlottenburg oder so.[/QUOTE]

Tja, DynaMotor...das heißt jetzt wohl, daß Du ab jetzt häufiger dabei sein mußt! :hehe: :D

Eisregen
05-10-2013, 17:21
Bis jetzt ein perfektes Wochenende :wub:

3 Spiele = 9 Punkte = 8:1 Tore

mobsi
05-10-2013, 17:56
Ich weiß jetzt wenigstens, warum der BVB verloren hat :D

Für Dynamo war der Sieg wichtiger :helga:

mobsi
08-10-2013, 18:19
http://www.dnn-online.de/web/dnn/nachrichten/detail/-/specific/ueberfall-auf-Hamburger-Schueler-in-Bad-Schandau-aufgeklaert-offenbar-Racheakt-fuer-Dynamo-Niederlage-1523539601

Die Opfer sagen, dass sie "NSDAP" gesagt haben, die Staatsanwaltschaft macht "SGD" draus.

Ich bin grad sprachlos.

BlackMambo
08-10-2013, 23:02
:ko: wo ist der herr im himmel mit dem hirn? :help:

Mokka-Edel
08-10-2013, 23:23
[QUOTE=DynaMotor;39794030]Stimmt nicht ganz.
April 2001, Freitagabend, zu Gast der VfB Leipzig.
Nachdem sich beide Fanblöcke ewig gegenseitig mit Pyrotechnik beschossen hatten, entschieden sich die Dynamohools (jaha sowas gabs damals noch) zu einem Besuch des Gästeblocks. Dummerweise wählten sie den Weg übers Spielfeld, weswegen die Spieler vom Schiri vorsichtshalber in die Kabinen gebeten wurden. Das Spiel wurde später noch zu Ende gespielt.

[/QUOTE]
Wie konnt ich nur:achso: Das war das Spiel,wo Christoph Franke auf der Tribüne saß und danach bei uns als Trainer unterschrieben hat.:ja:
[QUOTE=Eisregen;39796562]Wieso können wir aufeinmal Fussball spielen ?
Liegts am Gegner oder haben die begriffen das es um was geht ?

Ach und ich bin ja kein Benny Freund, aber nun aus Protest Pro Benny...auspfeiffen der Mannschaft bzw einzelner Spieler geht gar ni.
Einfach mal ausgepfiffen werden und schon kann man meine Gunst gewinnen :zahn:[/QUOTE]
So kam auch Marco"die Nase" Vorbeck zu dieser zweifelhaften Ehre.:D
[QUOTE=Schalky;39796814]Glückwunsch zum Sieg! :clap: :trink:



[/QUOTE]
Danke:)
Und schon gewinnt ihr auch.Wir sollten jetzt im Gleichschritt marschieren und das Feld von hinten aufrollen.:ja:
[QUOTE=Eisregen;39797601]Bis jetzt ein perfektes Wochenende :wub:

3 Spiele = 9 Punkte = 8:1 Tore[/QUOTE]
Klappe:zeter: Guck auf die Tabelle:newwer:
[QUOTE=BlackMambo;39822054]:ko: wo ist der herr im himmel mit dem hirn? :help:[/QUOTE]
Den imaginären Freund da oben gibts nicht.:nein:
Und wenn es ihn gebe,dann würde es über Teilen von Deutschland jahrzehntelang schiffen.

Eisregen
09-10-2013, 12:30
[QUOTE=Mokka-Edel;39822154]

So kam auch Marco"die Nase" Vorbeck zu dieser zweifelhaften Ehre.:D


Klappe:zeter: Guck auf die Tabelle:newwer:
[/QUOTE]

Ach komm, du mochtest den doch auch :D

Scheiss auf Tabelle...gönn mir doch wenigtens 1x nen perfektes We...es ware dann übrigens 4 Spiele = 12 Punkte = 11:1 Tore.
Ich hab doch sonst nicht viel zu lachen mit meinen Vereinen.

Ach und wenn ich an diesen komischen Stammtisch denke der jetzt die Tage sein wird, dann wird mir auch wie ä bissel schlecht.
Das endet doch eh wieder im Schwanz einziehen vom Verein :tkbeiss:

DynaMotor
11-10-2013, 13:45
[QUOTE=Eisregen;39823463]
Ach und wenn ich an diesen komischen Stammtisch denke der jetzt die Tage sein wird, dann wird mir auch wie ä bissel schlecht.
Das endet doch eh wieder im Schwanz einziehen vom Verein :tkbeiss:[/QUOTE]

Wieso überkam mich schon beim ersten Lesen dieser Zeilen das ungute Gefühl, dass du Recht haben wirst?

Dieser "Fanstammtisch" war nichts anderes als eine Werbeveranstaltung gegen den Klageweg.
Der DFB will uns also wieder in seine Familie aufnehmen wenn wir nicht klagen. Außerdem würden wir bei den ausstehenden Strafen milde behandelt und unser Vorstrafenregister öffentlich auf Null gestellt. Da hat wohl jemand Angst. Statt nun als Dynamofan aber gleich wieder (natürlich berechtigt) "scheiß DFB" zu rufen sollte man seinen zorneserfüllten Blick auf die eigene Vereinsführung richten.
Dieses ganze Geschwafel von "mit allen Fans durch alle Instanzen", der ganze FDGB-Pokal, wo Leute Karten gekauft haben ohne dabei zu sein, nur um den Verein auf seinem Klageweg zu unterstützen, alles umsonst. Wieder mal verarscht. Wenn der Verein auf diesen Deal eingehen sollte, dann ist hier sowieso bald Feierabend, spätestens beim nächsten Highlightspiel. JETZT ist der Zeitpunkt, sich zu wehren. Wenn wir es JETZT nicht tun, werden wir nie wieder die Chance haben.
Schon allein der Erpressungsversuch seitens des DFB wäre Grund für die nächste Klage.
Gipfel der Dreistigkeit war die Behauptung, man könne darüber die Mitglieder nicht entscheiden lassen, weil zu so ner MV ja nur ein paar hundert Leute kommen, die dann auch nicht richtig zu dem Thema informiert sind. Oder so ähnlich, der genaue Wortlaut ist mir entfallen.
Manchmal möchte man höchstselbst zur Enderstraße fahren und den Schlüssel persönlich rumdrehen. Entweder als mitgliedergeführter Verein auf die Mitglieder hören oder zumachen den Laden.

Eisregen
11-10-2013, 14:54
Ich bin, momentan, nichtmal sauer auf die Herrschaften aus Frankfurt (gudd die haben uns das eingebrockt, aber es is ja nich zu ändern), sondern auf Müller und Co. Ich kann mal WIEDER gar nicht soviel essen wie ich k*tzen könnte.

Mokka-Edel
11-10-2013, 21:29
[QUOTE=DynaMotor;39834889]Wieso überkam mich schon beim ersten Lesen dieser Zeilen das ungute Gefühl, dass du Recht haben wirst?

Dieser "Fanstammtisch" war nichts anderes als eine Werbeveranstaltung gegen den Klageweg.
Der DFB will uns also wieder in seine Familie aufnehmen wenn wir nicht klagen. Außerdem würden wir bei den ausstehenden Strafen milde behandelt und unser Vorstrafenregister öffentlich auf Null gestellt. Da hat wohl jemand Angst. Statt nun als Dynamofan aber gleich wieder (natürlich berechtigt) "scheiß DFB" zu rufen sollte man seinen zorneserfüllten Blick auf die eigene Vereinsführung richten.
Dieses ganze Geschwafel von "mit allen Fans durch alle Instanzen", der ganze FDGB-Pokal, wo Leute Karten gekauft haben ohne dabei zu sein, nur um den Verein auf seinem Klageweg zu unterstützen, alles umsonst. Wieder mal verarscht. Wenn der Verein auf diesen Deal eingehen sollte, dann ist hier sowieso bald Feierabend, spätestens beim nächsten Highlightspiel. JETZT ist der Zeitpunkt, sich zu wehren. Wenn wir es JETZT nicht tun, werden wir nie wieder die Chance haben.
Schon allein der Erpressungsversuch seitens des DFB wäre Grund für die nächste Klage.
Gipfel der Dreistigkeit war die Behauptung, man könne darüber die Mitglieder nicht entscheiden lassen, weil zu so ner MV ja nur ein paar hundert Leute kommen, die dann auch nicht richtig zu dem Thema informiert sind. Oder so ähnlich, der genaue Wortlaut ist mir entfallen.
Manchmal möchte man höchstselbst zur Enderstraße fahren und den Schlüssel persönlich rumdrehen. Entweder als mitgliedergeführter Verein auf die Mitglieder hören oder zumachen den Laden.[/QUOTE]
Wer will schon in ne Familie,wo man wie das schmuddelige Stiefkind behandelt wird?Kann ja nicht jeder so viel Glück haben wie Aschenputtel.Interessant finde ich aber die Erpressung der Mafia.Was sagen wohl Vereine wie Kölle oder Frankfurt dazu? Die müssen nur mit Klage drohen und schon wird alles genullt?Da wäre ich aber sauer.

In den Unterschichtenmedien und beim Gebührenverschwendungs-TV werden wir immer Aschenputtel bleiben.Spätestens dann,wenn mal wieder einer nen Taschentuch nicht in den Mülleimer wirft,kommen Z-Promis wie Pocher,Stelter oder Amado aus ihren Löchern und Wohnwagen gekrochen und kippen ihren Müll aus.

In der Satzung steht: Die Mitglieder sind das höchste Organ des Vereins.Aber drauf geschissen,die ham nüscht zu sagen,die sollen zahlen.Die MV wird ein Spaß:clap:

Ansonsten,lustige Veranstaltung,oder neudeutsch,Event.Am Geilsten war die Unterstellung von dem Rote-Karte-Typen,der behauptet hat,wer für ne Klage ist,hat auch gezündelt.Oder wie es hier im Thread heißt:Erst den Affen machen und dann über den DFB meckern.

Ansonsten bleibt mir dazu nur zu sagen:
Lieber stehend sterben als knieend leben.

BlackMambo
11-10-2013, 21:35
[quote=Mokka-Edel;39837873]Am Geilsten war die Unterstellung von dem Rote-Karte-Typen,der behauptet hat,wer für ne Klage ist,hat auch gezündelt.[/quote]
:ko: mehr kann ich grad nicht sagen

DynaMotor
11-10-2013, 21:48
[QUOTE=Mokka-Edel;39837873]

Ansonsten bleibt mir dazu nur zu sagen:
Lieber stehend sterben als knieend leben.[/QUOTE]

:d:

Alternativ auch:
"Die Vision die ich hatte liegt in Scherben auf dem Boden, verrottet wie ein Leichnam, sie hat mich belogen"

oder
"Ihr habt euch selbst besiegt, dieses Land ist kein Vergnügen. Man hat euch wiedermal belogen doch was könnt ihr schon verlangen, es waren Worte der Freiheit auf den Zungen von Schlangen."

Man kann es drehen und wenden wie man will, Scheiße bleibt Scheiße. Ich bin echt auf die MV gespannt.

Mokka-Edel
13-10-2013, 22:51
[QUOTE=DynaMotor;39838122]:d:

Alternativ auch:
"Die Vision die ich hatte liegt in Scherben auf dem Boden, verrottet wie ein Leichnam, sie hat mich belogen"

oder
"Ihr habt euch selbst besiegt, dieses Land ist kein Vergnügen. Man hat euch wiedermal belogen doch was könnt ihr schon verlangen, es waren Worte der Freiheit auf den Zungen von Schlangen."

Man kann es drehen und wenden wie man will, Scheiße bleibt Scheiße. Ich bin echt auf die MV gespannt.[/QUOTE]

Jetzt ist aber gut mit Zitaten dieser "zweifelhaften Band":D

Ich hätte auch schon ne Alternative.Gestern war ich mit den Dresden Monarchs beim German Bowl in unserer Hauptstadt.Die Heimspiele nehme ich ja schon immer mit,aber das war mein erstes Auswärtsspiel.
Entspannte Anreise,keine sinnlose Einkesselung,keine nervenden,übermotivierten und teilweise beleidigenden Ordnungshüter.
Schöner netter WE-Ausflug mit kleiner privater Stadtrundfahrt.Obwohl ich da nicht wirklich wohnen möchte,und mit Braunschweig hat leider auch die falsche Mannschaft gewonnen:(

Schalky
13-10-2013, 23:04
[QUOTE=Mokka-Edel;39851672]Jetzt ist aber gut mit Zitaten dieser "zweifelhaften Band":D

Ich hätte auch schon ne Alternative.Gestern war ich mit den Dresden Monarchs beim German Bowl in unserer Hauptstadt.Die Heimspiele nehme ich ja schon immer mit,aber das war mein erstes Auswärtsspiel.
Entspannte Anreise,keine sinnlose Einkesselung,keine nervenden,übermotivierten und teilweise beleidigenden Ordnungshüter.
Schöner netter WE-Ausflug mit kleiner privater Stadtrundfahrt.Obwohl ich da nicht wirklich wohnen möchte,und mit Braunschweig hat leider auch die falsche Mannschaft gewonnen:([/QUOTE]

:suspekt: :tsts: :tröst:

Das war aber ein äusserst knappes Ergebnis (35:34) und hätte euer bester Spieler Trevar Deed so kurz vor Ende nicht den Ball verloren, hätte es auch zum Sieg für die Monarchs reichen können! :ja:
Muß aber ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Spiel gewesen sein, bei nicht so tollem Footballwetter.

Eisregen
14-10-2013, 10:38
Es war so spannend das Herr Eisregen vorm TV abgegangen is ohne Ende und ich da gesessen hab und mir dachte:

Warum gibts jetzt ne Strafe?
Was hat der gemacht? 2 Point of no Return?
Was quatschen die da die ganze Zeit?

Ich musste mir mit ihm den Superbowl der Amis reinziehen...trotz. Helmen, der Aussehenspunkt geht klar an die Amis.
Ich Check diesen Sport überhaupt nicht, aber die Amis haben alle ansehnliche Bodys.

DynaMotor
14-10-2013, 16:51
:hair::hair::hair:
Das kam ja sogar auf Eurosport. 5 min, dann hab ich zusammen mit meinem Sohnemann ne DVD mit dem kleinen Maulwurf geguckt. Wen das interessiert, bitteschön, für mich is das nix.

Zurück zu Dynamo.
Neue Spielterminierungen sind raus. Das Auswärtsspiel in Köln findet am Freitag, den 13.12. statt. :clap::clap::clap:
Es wäre möglich, das es nach diesem Spiel eine Trilogie gibt. Dortmund-Hannover-Köln.
Hoffentlich hat der Kölner Express schon die Interviewanfragen an die Herren Jäger, Wendt und Pocher raus.

mobsi
14-10-2013, 17:05
:rotfl: :clap:

Eisregen
14-10-2013, 19:22
[QUOTE=DynaMotor;39854022]
Es wäre möglich, das es nach diesem Spiel eine Trilogie gibt. Dortmund-Hannover-Köln.
[/QUOTE]

Und ich wäre bei dieser Trilogie dabei gewesen :zahn: :wub:

Aber wäre es nicht eher ein 4 Teiler oder zählt Lautern nicht ?

Mokka-Edel
14-10-2013, 20:12
[QUOTE=Schalky;39851786]:suspekt: :tsts: :tröst:

Das war aber ein äusserst knappes Ergebnis (35:34) und hätte euer bester Spieler Trevar Deed so kurz vor Ende nicht den Ball verloren, hätte es auch zum Sieg für die Monarchs reichen können! :ja:
Muß aber ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Spiel gewesen sein, bei nicht so tollem Footballwetter.[/QUOTE]
Nee,das Wetter war Müll,aber das Spiel genial.In der 1.HZ wurde bei jedem Run gepunktet.Wenn er den Ball nicht verliert,dann kann man die Uhr runterlaufen lassen und 2 Sekunden vor Schluss das entscheidende Field Goal machen.Für Deed tuts mir leid,er war unser MVP der Saison,es war sein letztes Spiel und ausgerechnet er krönt die Saison seines Lebens nicht.
Aber wir waren krasser Außenseiter,dafür wars großartig.
Dass die New Yorker Lions den New Yorker German Bowl gewinnen mußten,war wohl auch den Schiedsrichtern klar:D
[QUOTE=Eisregen;39853041]Es war so spannend das Herr Eisregen vorm TV abgegangen is ohne Ende und ich da gesessen hab und mir dachte:

Warum gibts jetzt ne Strafe?
Was hat der gemacht? 2 Point of no Return?
Was quatschen die da die ganze Zeit?

Ich musste mir mit ihm den Superbowl der Amis reinziehen...trotz. Helmen, der Aussehenspunkt geht klar an die Amis.
Ich Check diesen Sport überhaupt nicht, aber die Amis haben alle ansehnliche Bodys.[/QUOTE]
Das Ding heißt 2-Point-Conversion und die Regeln halte ich für deutlich einfacher als die 4 Millionen Fußballregeln,an die sich eh kein Schiri hält.
Alerdings hat die GFL leicht modifizierte Regeln im Gegensatz zur NFL,die die Sache eher erschweren.
Trotzdem,ein geiler Sport:ja:
[QUOTE=DynaMotor;39854022]
Zurück zu Dynamo.
Neue Spielterminierungen sind raus. Das Auswärtsspiel in Köln findet am Freitag, den 13.12. statt. :clap::clap::clap:
Es wäre möglich, das es nach diesem Spiel eine Trilogie gibt. Dortmund-Hannover-Köln.
Hoffentlich hat der Kölner Express schon die Interviewanfragen an die Herren Jäger, Wendt und Pocher raus.[/QUOTE]
Unseren Innenministerversager Friedrich nicht zu vergessen.

Im Dezember nur Freitagsspiele:ko:,da kann ich ja richtig Geld sparen.
Wenn wenigstens diese Hartz4-Anstoßzeiten nicht wären:zeter:

[QUOTE=Eisregen;39854936]Und ich wäre bei dieser Trilogie dabei gewesen :zahn: :wub:

Aber wäre es nicht eher ein 4 Teiler oder zählt Lautern nicht ?[/QUOTE]
Ich bin wieder nicht dabei,aber ich setze jetzt schonmal Millionen,dass ich danach trotzdem Schuld sein werde:ja:

mobsi
15-10-2013, 18:18
Dynamo ist lt. der WAZ also Drittligist und deshalb sind die Zahlen der "Ausschreitungen" in Liga 2 rückläufig.

Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll :ko:

http://www.dynamo-dresden.de/newsdetails/richtigstellung-3.html

Schalky
15-10-2013, 18:41
[QUOTE=mobsi;39859929]Dynamo ist lt. der WAZ also Drittligist und deshalb sind die Zahlen der "Ausschreitungen" in Liga 2 rückläufig.

Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll :ko:

http://www.dynamo-dresden.de/newsdetails/richtigstellung-3.html[/QUOTE]

:o :ko:

Oh man, ich weiß schon warum ich schon ewig kein Abo mehr von dieser Zeitung habe! :dada:
Im Braunschweiger Zeitungsverlag pfuschen die auch seit ein paar Jahren rum! :rolleyes:

mobsi
15-10-2013, 18:45
http://www.spox.com/de/sport/fussball/dfbpokal/1310/News/dynamo-dresden-und-der-dfb-sprechen-ueber-dfb-pokal-ausschluss-vergehen-fans.html

30.000 Euro und Löschung aller Strafen.

Also mir sagt das, dass wir weitermachen müssen. Haben die Angst? :o

Eisregen
15-10-2013, 19:04
[QUOTE=mobsi;39860113]http://www.spox.com/de/sport/fussball/dfbpokal/1310/News/dynamo-dresden-und-der-dfb-sprechen-ueber-dfb-pokal-ausschluss-vergehen-fans.html

30.000 Euro und Löschung aller Strafen.

Also mir sagt das, dass wir weitermachen müssen. Haben die Angst? :o[/QUOTE]

Ich bin für Deal annehmen, allerdings nur wenn wir ne Pyroflat inclusive kriegen :zahn:

mobsi
15-10-2013, 19:10
[QUOTE=Eisregen;39860254]Ich bin für Deal annehmen, allerdings nur wenn wir ne Pyroflat inclusive kriegen :zahn:[/QUOTE]

:rotfl:

Das wäre natürlich nicht schlecht ;)

DynaMotor
15-10-2013, 19:18
[QUOTE=mobsi;39859929]Dynamo ist lt. der WAZ also Drittligist und deshalb sind die Zahlen der "Ausschreitungen" in Liga 2 rückläufig.

Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll :ko:
[/QUOTE]

Lachen mobsi, lachen.
Reinhard Mey's "Was in der Zeitung steht" trifft da den Nagel auf den Kopf.
Heute in der Post: ein Blitzerfoto mit Bußgeldbescheid und die Hochglanzbroschüre zur Mitgliederversammlung. Sehr interessant. Beides.:zahn:

Eisregen
15-10-2013, 19:28
Den Wisch hatte ich gestern schon in der Post...hab mich nur noch nicht getraut aufzumachen :fürcht:

Mokka-Edel
15-10-2013, 21:18
[QUOTE=mobsi;39859929]Dynamo ist lt. der WAZ also Drittligist und deshalb sind die Zahlen der "Ausschreitungen" in Liga 2 rückläufig.

Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll :ko:

http://www.dynamo-dresden.de/newsdetails/richtigstellung-3.html[/QUOTE]
Da kannste nur den Kopp schütteln.Das Schlimme daran ist,die breite Masse glaubts.Und genau das war die pure Absicht.Die lustige Richtigstellung nen Tag später irgendwo versteckt im Artikel liest eh kein Schwein mehr.Der Horst und die Gertrud habens schon weitergetratscht,und auch die tratschens weiter.Dass einen Tag später bekannt wird,dass wir nicht an den 3.Liga-Randalen schuld sein können,werden die allerdings schön für sich behalten.Da nützt auch unsere Presseerklärung nüscht,die sagen dann eher noch,wir reden uns wieder raus.
[QUOTE=mobsi;39860113]http://www.spox.com/de/sport/fussball/dfbpokal/1310/News/dynamo-dresden-und-der-dfb-sprechen-ueber-dfb-pokal-ausschluss-vergehen-fans.html

30.000 Euro und Löschung aller Strafen.

Also mir sagt das, dass wir weitermachen müssen. Haben die Angst? :o[/QUOTE]
Klar haben sie Angst.Niemand kann auch nur ansatzweise ahnen,wie das Ding ausgeht.Wird 9a kassiert und vielleicht sogar für rechtswidrig erklärt,hat die Mafia nen echtes Problem.

Also,weitermachen.
[QUOTE=DynaMotor;39860357]Lachen mobsi, lachen.
Reinhard Mey's "Was in der Zeitung steht" trifft da den Nagel auf den Kopf.
Heute in der Post: ein Blitzerfoto mit Bußgeldbescheid und die Hochglanzbroschüre zur Mitgliederversammlung. Sehr interessant. Beides.:zahn:[/QUOTE]
Ich halts da mit nem Buchautor:"Da notiert der Schwerhörige,was ihm der Blinde berichtet,der Dorftrottel korrigiert es und die Kollegen schreiben es ab.Jede Geschichte wird von Neuem aufgegossen mit dem Selben abgestandenem Lügensud dann dem ahnungslosem Volke kredenzt."

[QUOTE=Eisregen;39860452]Den Wisch hatte ich gestern schon in der Post...hab mich nur noch nicht getraut aufzumachen :fürcht:[/QUOTE]

Ich bin schon fast durch mit lesen:ja: