PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportlerwahl Sportler des Jahres ab 2010


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

winteric1125
01-01-2013, 19:56
Ich ändere :
Sportler des Jahres
Felix Loch raus, Felix Neureuther rein :anbet:

Johnbert
01-01-2013, 20:28
[QUOTE=Ullr;37776558]Ich ändere :
Sportler des Jahres
Felix Loch raus, Felix Neureuther rein :anbet:[/QUOTE]

ich hatte genau den gleichen gedanken :rotfl:

wollte gerade felix neureuther als sportler des jahres 2013 vorschlagen :schäm:

Esel1234
01-01-2013, 20:48
[QUOTE=Ullr;37776558]Ich ändere :
Sportler des Jahres
Felix Loch raus, Felix Neureuther rein :anbet:[/QUOTE]

Bisher sind Felix Neureuther und Hanna Kolb ganz klar die Favoriten auf den Titel. :d: Schon bitter, dass bei den Damen ein vierter Platz schon reichen könnte. :crap:

Esel1234
10-02-2013, 23:43
Eine Kandidatin zumindest für einen vorderen Platz bei den Damen gibt es ja dann schonmal. ;)

mkay2884
10-02-2013, 23:52
[QUOTE=Esel1234;38166543]Eine Kandidatin zumindest für einen vorderen Platz bei den Damen gibt es ja dann schonmal. ;)[/QUOTE]


Naja wenn man es genau nimmt ist der 1. Platz schon vergeben ^^

Es sei denn eine der Biathletinnen holt noch 2 Medaillen, aber wer glaubt

daran noch?! :D Sonst fällt mir da auf Sicht niemand ein :nixweiss:

Esel1234
10-02-2013, 23:56
[QUOTE=mkay2884;38166609]Naja wenn man es genau nimmt ist der 1. Platz schon vergeben ^^
[/QUOTE]

:tsts:

Erstmal die großen Weltmeisterschaften in den Sommersportarten abwarten. ;) Außerdem ist der Kombi-Titel, bei aller Hochachtung für Marias Erfolg, sowohl sportlich als auch in der Öffentlichkeit etwas weniger Wert als in den vier Einzeldisziplinen. Aber eine heiße Anwärterin auf die Top drei ist sie sicher.

mkay2884
11-02-2013, 00:12
[QUOTE=Esel1234;38166625]:tsts:

Erstmal die großen Weltmeisterschaften in den Sommersportarten abwarten. ;) Außerdem ist der Kombi-Titel, bei aller Hochachtung für Marias Erfolg, sowohl sportlich als auch in der Öffentlichkeit etwas weniger Wert als in den vier Einzeldisziplinen. Aber eine heiße Anwärterin auf die Top drei ist sie sicher.[/QUOTE]


Aber ohne Olympia ist doch im Sommer nicht so viel los!?
Außer die Leichtathletik WM fällt mir da spontan nicht so viel ein ;)
Und da fällt mir ehrlich gesagt keine Frau ein, die dort außergewöhnlich
gut auffallen könnte, aber lass mich gerne überraschen :trippel:
Vielleicht im Diskus.....aber sonst!?

steps
18-02-2013, 01:57
Österreichs Sportler des Jahres 2013 wird spannend. Hirscher vs. Schlierenzauer ist für mich eines der heissesten Duelle der letzten Jahre. Wobei die Heim-WM eindeutig für Hirscher spricht. Schlieri muss sicher auch mind. 2 Goldmedaillen holen, am besten noch mehr, aber selbst dann bezweifle ich, dass er gegen die Hirscher-Mania ankommt :nixweiss:

Bei den Frauen, hat sich von Alpinen bisher eigentlich noch niemand aufgedrängt - zumindest wenns nach Leistung und nicht nach Sentimentalität geht - Hosp, Schild und Kirchgassers Auftritte bisher sollten eigentlich zu wenig gewesen sein

mk431
18-02-2013, 03:40
[QUOTE=mkay2884;38166705]Aber ohne Olympia ist doch im Sommer nicht so viel los!?
Außer die Leichtathletik WM fällt mir da spontan nicht so viel ein ;) [/quote]

Wir haben noch 3 GS-Turniere beim Tennis in diesem Jahr.
Und in den letzten 2 Jahren ist jeweils eine deutsche Tennisspielerin auf Platz 2 hinter Neuner gelandet. Da dürfte dieses Jahr schon ein gutes GS-Turnier reichen, um vielleicht sogar Platz 1 zu belegen.

Johnbert
18-02-2013, 07:21
momentan isses maria und bei den herren felx :nixweiss:

großartig wichtige ereignisse kommen dieses jahr ja auch nicht mehr außer die 3 gs beim tennis :kopfkratz

winteric1125
18-02-2013, 08:55
[QUOTE=Johnbert;38226934]momentan isses maria und bei den herren felx :nixweiss:

großartig wichtige ereignisse kommen dieses jahr ja auch nicht mehr außer die 3 gs beim tennis :kopfkratz[/QUOTE]

Klar, die wählen sicher einen der noch nicht mal einen Einzeltitel in der Karriere gewonnen hat. Zuzutrauen ist denen alles. :rotfl:
Aber warten wir mal das wesentlich bedeutendere und fünftgrößte Sportereigniss der Welt in Moskau im August ab. ;)

Esel1234
18-02-2013, 09:30
[QUOTE=mkay2884;38166705]Aber ohne Olympia ist doch im Sommer nicht so viel los!?
Außer die Leichtathletik WM fällt mir da spontan nicht so viel ein ;)
Und da fällt mir ehrlich gesagt keine Frau ein, die dort außergewöhnlich
gut auffallen könnte, aber lass mich gerne überraschen :trippel:
Vielleicht im Diskus.....aber sonst!?[/QUOTE]

Es gibt schon Kandidatinnen. Und Schwimm WM ist auch noch. Wobei da wenn überhaupt Britta Steffen über 50 Meter Freistil was reißen kann. Und wie hier schon gesagt wurde natürlich die Tennisspielerinnen. Allerdings glaube ich schon, dass zumindest eine in ein Grand-Slam-Finale kommen müsste, um Riesch noch zu überfügeln.

Bei den Herren kommt natürlich vor allem Vettel noch als Kandidat dazu. Aber auch hier Leichtathleten, Schwimmer, vielleicht ein Turner oder sogar Mannschaftssportler. Oder sogar ein Skispringer, man weiß es ja noch nicht. ;)

winteric1125
18-02-2013, 09:45
[QUOTE=Esel1234;38227231]
Bei den Herren kommt natürlich vor allem Vettel noch als Kandidat dazu. Aber auch hier Leichtathleten, Schwimmer, vielleicht ein Turner oder sogar Mannschaftssportler. Oder sogar ein Skispringer, man weiß es ja noch nicht. ;)[/QUOTE]

So ist es. Vielleicht macht auch Eric schon in ein paar Tagen den Acker.
Dazu noch einen Sieg im Gesamtweltcup. Die Mischung könnte interessant werden. :D

mk431
18-02-2013, 10:22
Neureuther wird nicht mal unter die Top 10 kommen. Riesch ja nach Damen-Erfolgen in diesem Jahr unter die Top 3 bis 5.

Aus dem Wintersport werden auch Geisenberger und Loch noch gute Chancen haben unter die Top 10 zu kommen. Das war es dann dort aber auch.

winteric1125
18-02-2013, 10:26
[QUOTE=mk431;38227400]Neureuther wird nicht mal unter die Top 10 kommen. Riesch ja nach Damen-Erfolgen in diesem Jahr unter die Top 3 bis 5.

Aus dem Wintersport werden auch noch Geisenberger und Loch noch gute Chancen haben unter die Top 10 zu kommen.[/QUOTE]

Neureuther kann schon unter die Top 10 kommen.
Da ist das historische Element mit ausschlaggebend und der Name.
Man muss halt abwarten wie sich die "Konkurrenz" noch schlägt.
In Sachen Wintersport gibt es ja auch immerhin noch eine WM.

mk431
18-02-2013, 10:29
[QUOTE=Ullr;38227416]Neureuther kann schon unter die Top 10 kommen. [/quote]

Nein, dafür hätte Gold her gemusst. Ansonsten allenfalls hintere Top 10 und wohl eher hinter einem Felix Loch.
Ertl war 2001 übrigens auch Kombi-Weltmeisterin und die wurde dort 4.

winteric1125
18-02-2013, 10:35
[QUOTE=mk431;38227426]Nein, dafür hätte Gold her gemusst. Ansonsten allenfalls hintere Top 10 und wohl eher hinter einem Felix Loch.
Ertl war 2001 übrigens auch Kombi-Weltmeisterin und die wurde dort 4.[/QUOTE]

Es ist natürlich kein großer Unterschied wenn ich sage "Neureuther kann" und du
ein "allenfalls hintere Top 10" entgegnest. ;)

Esel1234
18-02-2013, 10:47
[QUOTE=mk431;38227426]
Ertl war 2001 übrigens auch Kombi-Weltmeisterin und die wurde dort 4.[/QUOTE]

Es kommt ja auch darauf an, wie groß die Konkurrenz ist, sprich welche Erfolge die anderen diese Saison noch feiern. Deshalb kann man das nicht 1:1 vergleichen. 2001 gab's unter anderem die Schwimm-Erfolge durch Hannah Stockbauer, sowas wird dieses Jahr schwer.

Top 10 wird Neureuther schon schaffen. Davon abgesehen, dass er den Namen hat, kommt ja noch hinzu, dass er eine wirklich starke Saison fährt. Es war ja nicht nur eine Eintagsfliege bei der WM sondern die logische Konsequenz des gesamten Winters. Und letztes Jahr war mit Marcel Nguyen auch ein Sportler mit "nur" Silber Dritter (bei den Damen sogar Sportlerinnen ohne Titel Zweite und Dritte). Das war zwar Olympia und nicht WM, aber trotzdem.

Aber auch hier muss man natürlich abwarten, was die anderen machen. :nixweiss:

Holgermat
18-02-2013, 11:12
Ich mein, er ist wohl der erste Deutsche seit Wasmeier 91/92, der es schafft unter die besten 10 im Gesamtweltcup zu kommen. ;)

winteric1125
18-02-2013, 11:21
[QUOTE=Holgermat;38227576]Ich mein, er ist wohl der erste Deutsche seit Wasmeier 91/92, der es schafft unter die besten 10 im Gesamtweltcup zu kommen. ;)[/QUOTE]

Das kann auch noch ein Argument für eine Top 10 Platzierung sein.

Esel1234
18-02-2013, 11:23
[QUOTE=Holgermat;38227576]Ich mein, er ist wohl der erste Deutsche seit Wasmeier 91/92, der es schafft unter die besten 10 im Gesamtweltcup zu kommen. ;)[/QUOTE]

Es könnte sogar ein Podiumsplatz werden. Es wird zwar schwer, das gegen Ligety und Kostelic zu halten, aber immerhin ist er derzeit noch Dritter. :zahn:

mk431
18-02-2013, 11:32
[QUOTE=Esel1234;38227486]

Top 10 wird Neureuther schon schaffen. Davon abgesehen, dass er den Namen hat, kommt ja noch hinzu, dass er eine wirklich starke Saison fährt. [/QUOTE]

Top 10 vielleicht. Der Name hat auch nicht viel genützt, um in den letzten Jahren wenigstens in die Top 20 zu kommen.

Wintersportler werden es dieses Jahr eh schwer haben, gerade bei den Frauen.


Edit:
Eckert schaffte es 2001 trotz Bronze in der Abfahrt auch nicht unter die Top 10 bei der Wahl.

mkay2884
18-02-2013, 12:41
[QUOTE=Esel1234;38227231]Es gibt schon Kandidatinnen. Und Schwimm WM ist auch noch. Wobei da wenn überhaupt Britta Steffen über 50 Meter Freistil was reißen kann. Und wie hier schon gesagt wurde natürlich die Tennisspielerinnen. Allerdings glaube ich schon, dass zumindest eine in ein Grand-Slam-Finale kommen müsste, um Riesch noch zu überfügeln.

Bei den Herren kommt natürlich vor allem Vettel noch als Kandidat dazu. Aber auch hier Leichtathleten, Schwimmer, vielleicht ein Turner oder sogar Mannschaftssportler. Oder sogar ein Skispringer, man weiß es ja noch nicht. ;)[/QUOTE]


Ja genau bei der Schwimm WM sehe auch auch höchstens Chancen für Britta Steffen eine Medaille zu holen, wobei es wohl fast nur Bronze werden kann, denn die Konkurrenz ist ihr da ja auch schon ein wenig weggeschwommen!?

Das denke ich auch, damit eine Tennisspielerin den 1. Platz bei der Wahl erreicht, muss wohl wirklich ein GS-Finale her, aber wer soll das schaffen? Der letzte Schritt fehlt halt immer, und bei der starken Konkurrenz muss schon echt sehr viel zusammen kommen, woran ich ehrlich gesagt nicht glaube! Aber warten wir es ab :d:

mkay2884
18-02-2013, 12:47
[QUOTE=Esel1234;38166625]:tsts:

Erstmal die großen Weltmeisterschaften in den Sommersportarten abwarten. ;) Außerdem ist der Kombi-Titel, bei aller Hochachtung für Marias Erfolg, sowohl sportlich als auch in der Öffentlichkeit etwas weniger Wert als in den vier Einzeldisziplinen. Aber eine heiße Anwärterin auf die Top drei ist sie sicher.[/QUOTE]


Aber ehrlich gesagt würde mir halt sonst niemand einfallen, welche Sportlerin dies Jahr sonst noch groß auftrumpfen könnte, klar gibt es im Sommer noch ein paar WM-Medaillen zu verteilen, aber ich glaube das weder in der Leichtathletik noch bei der Schwimm WM außergewöhnliche Dinge passieren werden :)
Die Schwimmer trainieren sicher wieder auf die DM hin, und sind dann bei der WM wieder ganz schwach....naja und bei der Leichtathletik können höchstens die Werferinnen etwas reißen....und selbst wenn eine Medaille rausspringt, wird es bei der Wahl wohl nur zu Platz 2 oder 3 reichen!

mk431
18-02-2013, 13:37
[QUOTE=mkay2884;38227918]

Das denke ich auch, damit eine Tennisspielerin den 1. Platz bei der Wahl erreicht, muss wohl wirklich ein GS-Finale her, aber wer soll das schaffen? [/QUOTE]

Wieso?
Bei der letzten Wahlen reichte es zu Platz 2 hinter einer Neuner mit einem GS-HF bzw. 2011 hatte Petkovic nicht mal ein GS-HF.

Esel1234
18-02-2013, 13:38
Da wurde Riesch ja auch nicht Weltmeisterin. :p

mk431
18-02-2013, 13:43
Aber GWC-Siegerin und Weltmeister in der mit Abstand kleinsten WM-Disziplin, ist dann wohl kaum zu rechtfertigen.

Bei aller Liebe vor der Alpin-Kombination, aber gut 90% der Deutschen wissen nicht mal was das ist.

Esel1234
18-02-2013, 13:48
[QUOTE=mk431;38228161]Aber GWC-Siegerin und Weltmeister in der mit Abstand kleinsten WM-Disziplin, ist dann wohl kaum zu rechtfertigen.

Bei aller Liebe vor den Alpin-Kombination, aber gut 90% der Deutschen wissen nicht mal was das ist.[/QUOTE]

Die stimmen ja auch nicht ab (zum Glück, das Ergebnis würde gerade bei den Herren absolut lächerlich werden).

Ich stimme Dir zu, dass der Kombi-Titel weniger bedeutend ist als einer in der Abfahrt oder im Slalom. Da ist sicher noch Luft nach oben, vor allem, weil Rieschs Weltcupsaison nicht die beste war. Aber was leisten, was das übertrifft, werden die Sommersportler trotzdem müssen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Grand-Slam-Viertelfinals im Tennis da nicht reichen.

mk431
18-02-2013, 14:27
[QUOTE=Esel1234;38228178].

Ich stimme Dir zu, dass der Kombi-Titel weniger bedeutend ist als einer in der Abfahrt oder im Slalom. Da ist sicher noch Luft nach oben, vor allem, weil Rieschs Weltcupsaison nicht die beste war. Aber was leisten, was das übertrifft, werden die Sommersportler trotzdem müssen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Grand-Slam-Viertelfinals im Tennis da nicht reichen.[/QUOTE]

Man kann aber schlecht eine Sportart mit 1000 Profis mit Wintersport-Disziplinen vergleichen.

Dann müsste ja auch eher eine Natalie Geisenberger unter die Top 3 kommen, als GWC-Siegerin, Europameisterin und Weltmeisterin im Rodeln. Mehr geht eben nicht in dieser Sportart.

mkay2884
18-02-2013, 15:07
[QUOTE=mk431;38228144]Wieso?
Bei der letzten Wahlen reichte es zu Platz 2 hinter einer Neuner mit einem GS-HF bzw. 2011 hatte Petkovic nicht mal ein GS-HF.[/QUOTE]


Ja aber eben nur zu Platz 2 ;) ich meinte ja auch nur das Maria wohl den 1. Platz machen wird, dies Jahr. Naja 2011 war es eben nach gefühlten 20 Jahren wieder die erste Frau die in die nähe der Top 10 der Welt kam. Dann hätte Kerber ja demzufolge auch im Jahr 2012 den ersten Platz machen müssen, weil sie es bis auf Weltranglistenplatz 5 geschafft hat!?

Aber ich finde sowieso, das die Wintersportarten, wie Ski alpin und Biathlon ein bisschen bevorzugt behandelt werden was diese Wahl angeht, vlt auch weil sic einfach mehr Leute dafür interessieren.
Denne zb eine Olympiasiegerin, Europameisterin und Weltmeisterin wie Tatjana Hüfner hat es soweit ich mich erinnern kann nie in die Top 3 geschafft hat, weil halt Rodeln nicht so bekannt und beliebt ist!?

Zurück zum Tennis....ich glaub nicht das von den deutschen Frauen die zur Zeit auf der WTA Tour unterwegs sind es eine in ein GS Finale schafft, dazu fehlt ihnen irgendwie allen etwas. Ich würde es mir zwar wünschen, aber Spielerinnen wie Williams, Sharapowa, Radwanska und Azarenka spielen eben in normaler Verfassung eine Klasse besser als alle anderen :hammer:

mk431
18-02-2013, 15:15
[QUOTE=mkay2884;38228510]Ja aber eben nur zu Platz 2 ;) ich meinte ja auch nur das Maria wohl den 1. Platz machen wird, dies Jahr. Naja 2011 war es eben nach gefühlten 20 Jahren wieder die erste Frau die in die nähe der Top 10 der Welt kam. Dann hätte Kerber ja demzufolge auch im Jahr 2012 den ersten Platz machen müssen, weil sie es bis auf Weltranglistenplatz 5 geschafft hat!? [/quote]

Da bekam Neuner auch einen kräftigen Abschiedsbonus.

Richtig ernst kann man diese Veranstaltung eh nicht mehr nehmen. Man nehme nur die Fußball-Nationalmannschaft.

2011 kam man, weil man die EM-Quali schaffte, auf Platz 2.
2012 kam man ins EM-Halbfinale und landete nicht mal unter den ersten 20.

Da stimmt doch die Verhältnismäßigkeit überhaupt nicht mehr. 2011 war es absolut übertrieben, 2012 dagegen klar untertrieben.

mkay2884
18-02-2013, 15:16
[QUOTE=Esel1234;38228178]Die stimmen ja auch nicht ab (zum Glück, das Ergebnis würde gerade bei den Herren absolut lächerlich werden).

Ich stimme Dir zu, dass der Kombi-Titel weniger bedeutend ist als einer in der Abfahrt oder im Slalom. Da ist sicher noch Luft nach oben, vor allem, weil Rieschs Weltcupsaison nicht die beste war. Aber was leisten, was das übertrifft, werden die Sommersportler trotzdem müssen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Grand-Slam-Viertelfinals im Tennis da nicht reichen.[/QUOTE]


Bei Großereignissen wie einer WM oder Olympia ist es glaube ich egal wie so die Saison bzw der Weltcup gelaufen ist :) Solang man eine oder zwei Medaillen geholt hat ist nur das wichtig! Sieht man ja auch im letzten Jahr, ich glaub eine Schwarzkopf hatte vor Olympia nicht die Beste Saison und es hat trotzdem zu Platz 3 gereicht :)

mkay2884
18-02-2013, 15:23
[QUOTE=mk431;38228542]Da bekam Neuner auch einen kräftigen Abschiedsbonus.

Richtig ernst kann man diese Veranstaltung eh nicht mehr nehmen. Man nehme nur die Fußball-Nationalmannschaft.

2011 kam man, weil man die EM-Quali schaffte, auf Platz 2.
2012 kam man ins EM-Halbfinale und landete nicht mal unter den ersten 20.

Da stimmt doch die Verhältnismäßigkeit überhaupt nicht mehr. 2011 war es absolut übertrieben, 2012 dagegen klar untertrieben.[/QUOTE]


Ja das stimmt auf jeden Fall.

Ich glaub auch nicht das man es allen recht machen kann bei dieser Veranstaltung, der eine mag die Sportart und jemand anderes eben eine andere, und jeder möchte seine Lieblingssportler vorne sehen :D

Naja wie schon gesagt, manche Sportarten werden eben bevorzugt behandelt, und dazu gehört eben auch Fussball, weil es eben die Beliebteste Sportart in Deutschland ist :)

Ich kann mich zwar nicht mehr genau dran erinnern, wer 2011 die Konkurrenz der Fussball Nationalmannschaft war, aber vlt fehlte es dort einfach an guten Mannschaften, und darum ist Platz 2 rausgesprungen!?
War halt kein Olympia, und welche Mannschaften außer im Fussball sollten dann für aufsehen sorgen!? Ich glaub der THW war da noch ganz gut....aber da hat dann wohl wieder die Bevorzugung eine Rolle gespielt!?

Esel1234
18-02-2013, 16:22
[QUOTE=mkay2884;38228549] Sieht man ja auch im letzten Jahr, ich glaub eine Schwarzkopf hatte vor Olympia nicht die Beste Saison und es hat trotzdem zu Platz 3 gereicht :)[/QUOTE]

Schwarzkopf hatte eine gute Saison vor Olympia letztes Jahr. Bloß können die meisten Mehrkämpfer maximal drei Wettkämpfe pro Saison bestreiten. Einer davon war Olympia, so dass Schwarzkopf gar nicht die Möglichkeit hatte, vor Olympia groß in Erscheinung zu treten. Aber der eine Wettkampf war gut, sonst hätte sie die Quali ja auch gar nicht geschafft. :zahn:

mk431
18-02-2013, 16:32
Bei Schwarzkopf kam noch die Geschichte mit der Disqualifikation hinzu, ansonsten hätte sie auch ein paar Stimmen weniger gehabt. Ähnlich wie Steiner 2008 wegen der Geschichte mit seiner verstorbenen Frau.

[QUOTE=mkay2884;38228577]
Ich kann mich zwar nicht mehr genau dran erinnern, wer 2011 die Konkurrenz der Fussball Nationalmannschaft war, aber vlt fehlte es dort einfach an guten Mannschaften, und darum ist Platz 2 rausgesprungen!?[/quote]

Na ja, da hätte man auch den Deutschen Meister im

- Herren-/Damen-Handball
- Damen-Fußball
- Herren-/Damen-Volleyball
- Herren-/Damen-Basketball
- Herren-/Damen-Hockey

eigentlich vorziehen müssen. Eine erfolgreiche Quali für ein Großereignis ist doch nun gar nichts. Das wäre ja so als wenn Einzelsportler schon unter den Top 10 stehen würden, weil sie sich für eine EM/WM/Olympia qualifiziert hätten.

Also 2011 hätte die Fußball-Nationalmannschaft nicht mal unter den 20 landen dürfen. Dafür 2012 natürlich schon, weil ein EM-Halbfinale zwar nicht das war, was man erwartet hatte, aber auch nicht so schlecht ist, wenn man zu den Top 4 Nationen in Europa im Fußball zählt.

Und dann war da ja auch noch der Fall Hoffenheim vor ein paar Jahren bei dieser Wahl. :rotfl:

winteric1125
15-03-2013, 16:44
Top-10 Platzierung für Eric Frenzel. :sumo:

24Florian
15-03-2013, 16:52
[QUOTE=Ullr;38412279]Top-10 Platzierung für Eric Frenzel. :sumo:[/QUOTE]
also bis jetzt ist das Platz 1 find ich
bis jetzt zumindest :D

Esel1234
01-05-2013, 22:15
Damit ist jetzt wohl nur noch die Frage, ob die Mannschaft des Jahres von der Isar oder von der Ruhr kommt. :schleich:

Manitu
01-05-2013, 23:05
[QUOTE=Esel1234;38763520]Damit ist jetzt wohl nur noch die Frage, ob die Mannschaft des Jahres von der Isar oder von der Ruhr kommt. :schleich:[/QUOTE]

darauf kannst einen lassen. ;)

mal schauen, ob meister+ Pokalsieger höher eingeschätzt wird als cl sieger.;)

24Florian
26-05-2013, 00:26
Mannschaft des Jahres steht also schon fest :gähn:
fehlt nur noch der Rest...

lako
26-05-2013, 05:31
Ist ja auch keine große Überraschung wenn man die CL gewinnt und in der Buli sämtliche Rekorde aufstellt.


Der beste Sportler muss demnach Müller werden,alles andere wäre ein Skandal. :d:

winteric1125
26-05-2013, 10:15
Wenn Müller der beste Sportler werden muss, sollte er seinen Trainingsumfang aber erheblich steigern. :zahn:

24Florian
26-05-2013, 10:26
[QUOTE=lako;38944318]Der beste Sportler muss demnach Müller werden,alles andere wäre ein Skandal. :d:[/QUOTE]
:nein:
Sportler des Jahres ist noch nie ein Fußballer geworden!
Und das ist auch gut so!!!!!!!

Dafür gibt es ja schließlich die Fußballer des Jahres-Wahl! Und die ist in Deutschland auch nicht so unbedeutend, daß sie keiner mitkriegt!

Gutzuwissen
26-05-2013, 10:31
Könnten dieses Jahr sogar 3 Fußballmannschaften auf 1-3 liegen
1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. VfL Wolfsburg (Frauen)

darkdespair
26-05-2013, 10:32
[quote=Gutzuwissen;38944882]Könnten dieses Jahr sogar 3 Fußballmannschaften auf 1-3 liegen
1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. VfL Wolfsburg (Frauen)[/quote]

hat wolfsburg nicht die CL gewonnen und dortmund nicht? :suspekt::feile:

Esel1234
26-05-2013, 10:34
[QUOTE=darkdespair;38944891]hat wolfsburg nicht die CL gewonnen und dortmund nicht? :suspekt::feile:[/QUOTE]

Wolfsburg hat sogar das Triple. Das müssen auch die Bayern erstmal schaffen. :feile:

Gutzuwissen
26-05-2013, 10:35
[QUOTE=darkdespair;38944891]hat wolfsburg nicht die CL gewonnen und dortmund nicht? :suspekt::feile:[/QUOTE]
:ja: :d:

aber darauf kommt es leider nicht immer an...siehe Kiel vor einem Jahr :zeter:

24Florian
26-05-2013, 10:35
Wenn die Weiber noch Europameister werden sind es sogar die Top 4 :kater:

Analüsatire
26-05-2013, 10:39
[QUOTE=24Florian;38944907]Wenn die Weiber noch Europameister werden sind es sogar die Top 4 :kater:[/QUOTE]
nein das wird nicht passieren, nein das wird nicht passieren, nein das wird nicht passieren :fürcht:

Esel1234
26-05-2013, 10:39
[QUOTE=24Florian;38944907]Wenn die Weiber noch Europameister werden sind es sogar die Top 4 :kater:[/QUOTE]

Ich bin mir da nicht so sicher. Zumindest bei den Damen denke ich, dass das dann Wolfsburg die Stimmen kosten würde.

darkdespair
26-05-2013, 10:40
[quote=Analüsatire;38944920]nein das wird nicht passieren, nein das wird nicht passieren, nein das wird nicht passieren :fürcht:[/quote]

:d:

mittlerweilen find ich das auch eher unrealistisch :d:

24Florian
26-05-2013, 10:41
[QUOTE=Analüsatire;38944920]nein das wird nicht passieren, nein das wird nicht passieren, nein das wird nicht passieren :fürcht:[/QUOTE]
ach kuck mal da, Guten Morgen :wink: :knuddel:

Analüsatire
26-05-2013, 10:43
[QUOTE=24Florian;38944930]ach kuck mal da, Guten Morgen :wink: :knuddel:[/QUOTE] Guten Morgen :wink:

24Florian
26-05-2013, 10:50
[QUOTE=Analüsatire;38944939]Guten Morgen :wink:[/QUOTE]
kein :knuddel:??? :heul::D

habt ihr jetzt endlich auch mal einen CL-Sieger? Kriegt der Sweet Home Alaba jetzt ne Statue in Gold?

Analüsatire
26-05-2013, 10:57
[QUOTE=24Florian;38944965]kein :knuddel:??? :heul::D

habt ihr jetzt endlich auch mal einen CL-Sieger? Kriegt der Sweet Home Alaba jetzt ne Statue in Gold?[/QUOTE]
ja endlich einen der auch wirklich gespielt hat :D
Statue brauchts nix, die wird eh nur verschandelt :nixweiss:


:knuddel:

crus`
26-05-2013, 17:14
Macht euch keine Illusionen, Mannschaft des Jahres wird sowieso die deutsche Fußballnationalmannschaft der Herren. :zahn:

winteric1125
04-07-2013, 18:17
[QUOTE=mkay2884;38227918]
Das denke ich auch, damit eine Tennisspielerin den 1. Platz bei der Wahl erreicht, muss wohl wirklich ein GS-Finale her, aber wer soll das schaffen? Der letzte Schritt fehlt halt immer, und bei der starken Konkurrenz muss schon echt sehr viel zusammen kommen, woran ich ehrlich gesagt nicht glaube! Aber warten wir es ab :d:[/QUOTE]

Die Wartezeit hat ein Ende. :D

Esel1234
04-07-2013, 18:20
Also wenn sie Samstag auch noch gewinnt, wird sie es ganz sicher. Aber auch so hat sie schon Chancen.

24Florian
04-07-2013, 18:26
[QUOTE=Esel1234;39186074]Also wenn sie Samstag auch noch gewinnt, wird sie es ganz sicher. Aber auch so hat sie schon Chancen.[/QUOTE]
Da müßte aber in Barcelona bzw. Moskau schon Außergewöhnliches passieren.

Also ich denke, das reicht schon. Allein schon, wenn man das Medieninteresse an ihrem Erfolg zur Zeit sieht. Das schlägt ja momentan Riesenwellen. Solch eine Aufmerksamkeit für eine deutsche Sportlerin wird es dieses Jahr in Deutschland wohl nicht mehr geben.

Bei einem Sieg am Sonntag ist das Ding eh klar. Da geht nix drüber! Egal was!
Dann ist nur noch die Herren-Wahl für den Rest des Jahres offen.

mk431
04-07-2013, 18:39
Ja, ein GS-Finale ist dann doch eine andere Liga. Schließlich ist sie erst die 7. Deutsche in der über 100-jährigen Grand Slam Geschichte, die das geschafft hat.

In Wimbledon ist sie die 4. deutsche Finalistin.

Johnbert
04-07-2013, 20:46
Wenn Lisicki Samstag gewinnt ist das Ding gegessen. Selbst wenn nicht wird das schwer zu toppen sein in diesem Jahr.

Miss_LadyLike
04-07-2013, 21:21
ich denke auch Mannschaft und Sportlerin des Jahres ist gegessen :D

Bei Sportler des Jahres fällt momentan gar keiner ein :nixweiss:
Vettel wird bestimmt wieder unter den 3 sein,aber sonst :nixweiss:

Johnbert
04-07-2013, 21:37
[QUOTE=ChaosPuppe_31;39188032]
Bei Sportler des Jahres fällt momentan gar keiner ein :nixweiss:
Vettel wird bestimmt wieder unter den 3 sein,aber sonst :nixweiss:[/QUOTE]

Superstar Flo Mayer

24Florian
04-07-2013, 21:49
[QUOTE=ChaosPuppe_31;39188032]ich denke auch Mannschaft und Sportlerin des Jahres ist gegessen :D

Bei Sportler des Jahres fällt momentan gar keiner ein :nixweiss:
Vettel wird bestimmt wieder unter den 3 sein,aber sonst :nixweiss:[/QUOTE]
Eric Frenzel wär einer.
Weltmeister, Gesamtweltcupsieger.

crus`
04-07-2013, 22:19
[QUOTE=ChaosPuppe_31;39188032]ich denke auch Mannschaft und Sportlerin des Jahres ist gegessen :D

Bei Sportler des Jahres fällt momentan gar keiner ein :nixweiss:
Vettel wird bestimmt wieder unter den 3 sein,aber sonst :nixweiss:[/QUOTE]

Rosberg wäre auch eine möglichkeit.

Johnbert
04-07-2013, 22:29
[QUOTE=crus`;39188959]Rosberg wäre auch eine möglichkeit.[/QUOTE]

Oder Jürgen Brähmer :D

mk431
06-07-2013, 17:44
Dürfte trotzdem für Lisicki zum Titel reichen :nixweiss:
Man hat irgendwie den Eindruck in den letzten Tagen bekommen, dass sie so etwas wie ein Medien-Liebling geworden ist. Da hat man dann immer sehr gute Chancen.

winteric1125
06-07-2013, 17:46
Wär natürlich bezeichnend für den deutschen Sport.
Eine Sportlerin des Jahres ohne gescheiten Titel. :rotfl:

mk431
06-07-2013, 17:57
Es haben überhaupt nur 2 deutsche Damen seit 1884 den Titel in Wimbledon geholt und insgesamt standen jetzt mit Lisicki auch nur 4 deutsche Damen im Wimbledon-Finale. Ist dann historisch doch etwas anders als ein einfacher Weltmeister-Titel in Sportarten oder Disziplinen, wo die Zahl der Profi-Athleten sehr überschaubar ist.

crus`
06-07-2013, 18:18
[QUOTE=Ullr;39198951]Wär natürlich bezeichnend für den deutschen Sport.
Eine Sportlerin des Jahres ohne gescheiten Titel. :rotfl:[/QUOTE]

Kein Problem, das sind wir ja schon von der Fußballnationalmannschaft der Herren gewohnt. :zahn:

winteric1125
06-07-2013, 18:46
[QUOTE=mk431;39198995]Es haben überhaupt nur 2 deutsche Damen seit 1884 den Titel in Wimbledon geholt und insgesamt standen jetzt mit Lisicki auch nur 4 deutsche Damen im Wimbledon-Finale. Ist dann historisch doch etwas anders als ein einfacher Weltmeister-Titel in Sportarten oder Disziplinen, wo die Zahl der Profi-Athleten sehr überschaubar ist.[/QUOTE]

Bei den Wintersportlerinnen die du meinst hat ein einfacher Titel auch selten gereicht, zumindest die letzten Jahre. Die waren ziemlich alle mehrfach Weltmeister bzw. Olympiasieger oder haben noch den Weltcup gewonnen.
Der WM-Titel für Nerius war übrigens auch historisch aber eben ein Titel.
Die Schwimmerinnen (Stockbauer, Steffen etc.) fallen wohl kaum unter die Kategorie "überschaubare Anzahl von Profis".
Birgit Fischer ist nach so einer Karriere wohl auch kein Kritikpunkt.

mk431
06-07-2013, 18:52
[QUOTE=Ullr;39199176]Bei den Wintersportlerinnen die du meinst hat ein einfacher Titel auch selten gereicht, zumindest die letzten Jahre. [/QUOTE]

Weil da auch nicht viel anderes war und gerade Neuner einen riesigen Medienbonus hat.

Fair geht es bei der Wahl eh nicht zu, denn ansonsten müsste Geisenberger Sportlerin des Jahres werden, denn mit GWC-Sieg, EM-Titel und WM-Titel hat sie alle wichtigen Einzeltitel im Winter geholt. Mehr geht nicht.

winteric1125
07-07-2013, 09:10
[QUOTE=mk431;39198995]Ist dann historisch doch etwas anders...[/QUOTE]

Ja, deutsche Sporthistorie die nicht einmal die breite Öffentlichkeit live mitverfolgen konnte. :rotfl:
Verhältnisse wie in den 50er-Jahren und das 2013. :dada:

Esel1234
07-07-2013, 10:00
[QUOTE=Ullr;39198951]Wär natürlich bezeichnend für den deutschen Sport.
Eine Sportlerin des Jahres ohne gescheiten Titel. :rotfl:[/QUOTE]

Ganz sicher bin ich mir noch nicht. Derzeit hat sie die besten Karten, aber mal abwarten, was bei Britta Steffen oder der Leichtathletik-WM noch passiert.

24Florian
07-07-2013, 10:03
[QUOTE=Esel1234;39202047]Ganz sicher bin ich mir noch nicht. Derzeit hat sie die besten Karten, aber mal abwarten, was bei Britta Steffen oder der Leichtathletik-WM noch passiert.[/QUOTE]
:rotfl: :lol:

Esel schüttelt am frühen Sonntagmorgen bereits die Gags aus dem Ärmel :anbet:

Esel1234
07-07-2013, 10:09
Ich glaube ja auch nicht dran. Aber völlig ausschließen würde ich es nicht. Viel hat ja auch in London nicht gefehlt über die 50 Meter.

24Florian
07-07-2013, 10:27
[QUOTE=Esel1234;39202075]Ich glaube ja auch nicht dran. Aber völlig ausschließen würde ich es nicht. Viel hat ja auch in London nicht gefehlt über die 50 Meter.[/QUOTE]
also für Sportlerin des Jahres muß ne Schwimmerin schon Gold gewinnen. Und davon ist Britta Steffen so weit entfernt wie der Pluto zur Sonne.

Johnbert
07-07-2013, 11:25
[QUOTE=Ullr;39198951]Wär natürlich bezeichnend für den deutschen Sport.
Eine Sportlerin des Jahres ohne gescheiten Titel. :rotfl:[/QUOTE]

:confused:

Wimbledon-Siegerin der Herzen :zahn:

winteric1125
07-07-2013, 11:40
[QUOTE=Johnbert;39202363]:confused:[/QUOTE]

Johnbert weiß nicht was ein Titel ist ?!? :kopfkratz

[QUOTE=Johnbert;39202363]
Wimbledon-Siegerin der Herzen :zahn:[/QUOTE]

Siegerin im Herzflattern vielleicht. :zahn:

Spaß :D

Johnbert
07-07-2013, 11:56
[QUOTE=Ullr;39202423]Johnbert weiß nicht was ein Titel ist ?!? :kopfkratz



Siegerin im Herzflattern vielleicht. :zahn:

Spaß :D[/QUOTE]

Ich meinte damit, dass Wimbledon-Siegerin der Herzen doch auch ein Titel ist :hammer: :maso:

mk431
07-07-2013, 11:59
Bei der Schwimm-WM müsste mindestens Doppel-Gold her, sonst sehe ich keine Chance. Und bei der Leichtathletik-WM sehe ich wenig Chancen, dass es bei den Damen Gold geben wird.

Lisicki war 2011 ja schon auf Platz 4 bei der Wahl und damals gab es noch eine Magdalena Neuner als Sportlerin.

mkay2884
07-07-2013, 12:31
[QUOTE=mk431;39202515]Bei der Schwimm-WM müsste mindestens Doppel-Gold her, sonst sehe ich keine Chance. Und bei der Leichtathletik-WM sehe ich wenig Chancen, dass es bei den Damen Gold geben wird.
[/QUOTE]

Die besten Chancen stehen da sicherlich im Hammerwerfen oder Speerwerfen, woanders seh ich da auch keine Möglichkeit :D Aber selbst Gold dürfte da eben nicht reichen, kann ich mir zumindest nicht vorstellen!

[QUOTE=Esel1234;39202047]Ganz sicher bin ich mir noch nicht. Derzeit hat sie die besten Karten, aber mal abwarten, was bei Britta Steffen oder der Leichtathletik-WM noch passiert.[/QUOTE]

Sie hat gestern immerhin die 50m Freistil bei der Open de France gewonnen, allerdings war die komplette Weltelite nicht am Start!

24Florian
07-07-2013, 12:37
[QUOTE=mkay2884;39202659]
Sie hat gestern immerhin die 50m Freistil bei der Open de France gewonnen![/QUOTE]
Diese ganzen Hasen-Meetings im Vorfeld von Großereignissen sind völlig belanglos. Zum einen fehlen da meist große Namen und wenn sie am Start sind dann schwimmen manche aus dem vollen Training heraus und die Zeiten sind halt dann auch dementsprechend....

Deibler hat z.B. bei einem Meeting in Mailand letztens die 100 Delphin gewonnen. Und dafür reichte eine Grottenzeit von 52,97s. Das sagt doch alles!

Ryan
07-07-2013, 12:43
Bei den Leichtathletik WM der Damen gibt es auf jeden Fall schon mal Schrott, was auch nicht zu verachten ist :d:

mkay2884
07-07-2013, 12:51
[QUOTE=24Florian;39202683]Diese ganzen Hasen-Meetings im Vorfeld von Großereignissen sind völlig belanglos. Zum einen fehlen da meist große Namen und wenn sie am Start sind dann schwimmen manche aus dem vollen Training heraus und die Zeiten sind halt dann auch dementsprechend....

Deibler hat z.B. bei einem Meeting in Mailand letztens die 100 Delphin gewonnen. Und dafür reichte eine Grottenzeit von 52,97s. Das sagt doch alles![/QUOTE]

Ich hab ja auch geschrieben, dass die Weltelite nicht am Start war :D

Schon klar, dass man sowas dann nicht überbewerten darf.

Hab mich ja nun auch nicht dafür ausgesprochen, das sie deswegen gleich Gold holt ;)

Esel1234
21-07-2013, 21:37
Marcel Kittel wäre auch ein Kandidat zumindest für die Top drei. Aber ich fürchte, das wird nix.

Wolfgang0907
21-07-2013, 22:04
[QUOTE=Ullr;39199176]Bei den Wintersportlerinnen die du meinst hat ein einfacher Titel auch selten gereicht, zumindest die letzten Jahre. Die waren ziemlich alle mehrfach Weltmeister bzw. Olympiasieger oder haben noch den Weltcup gewonnen.[/QUOTE]So hat Höfl-Riesch mit ihren 3 WM-Medaillen durchaus Chancen. Schade, dass sie den SL kurz vor dem Ziel vermasselte. Mit einem Sieg oder zumindest der 4. Medaille wäre sie wohl die Favoritin. Aber auch so ist sie die erfolgreichte Skirennläuferin bei Titelkämpfen die letzten Jahre.

winteric1125
21-07-2013, 22:10
[QUOTE=Esel1234;39291489]Marcel Kittel wäre auch ein Kandidat zumindest für die Top drei.[/QUOTE]

:d:

24Florian
27-07-2013, 18:41
Nächster Kandidat bei den Männern: Thomas Lurz!
4 WM-Rennen: 4 Medaillen: 2x Gold plus je 1x Silber & Bronze

Ist doch bisher ne recht ansehnliche Auswahl bei den Männern:
Eric Frenzel, Marcel Kittel, Thomas Lurz .....

und natürlich die alles überragenden Daniel Brands, Florian Mayer, Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff :love:

mkay2884
27-07-2013, 19:18
Ich denke mal wenn Vettel wieder Weltmeister wird, ist er auch unter den Top 3

Glaube dann müsste als erstes ein Frenzel weichen :nixweiss:

Wen gab es nochmal bei den Frauen, Lisicki und dann?

Januar bis April ist schon wieder sooo lang her :D

mk431
27-07-2013, 20:42
[QUOTE=mkay2884;39328845]
Wen gab es nochmal bei den Frauen, Lisicki und dann?[/QUOTE]

Höfl-Riesch (Alpin), Geisenberger (Rodeln) + mögliche Schwimm- und Leichtathletik-Weltmeisterinnen aus diesem Jahr.

Holgermat
27-07-2013, 21:03
[QUOTE=mk431;39329497] mögliche Schwimm-Weltmeisterinnen aus diesem Jahr.[/QUOTE]

Witz des Jahres :anbet: :rotfl:

24Florian
27-07-2013, 22:38
[QUOTE=mk431;39329497]mögliche Schwimm-.....Weltmeisterinnen aus diesem Jahr.[/QUOTE]
und das aus deinem Munde :lol: :lol: :lol:

du hältst es für völlig unmöglich daß die Biathletinnen in Sotschi Gold gewinnen aber du hältst es für möglich, daß es im Barcelona-Becken ein deutsches Gold durch eine Frau gibt ..... wie passt denn das zusammen??? :nein: :rotfl:

Wer soll denn diese Schwimm-Einzel-Goldmedaille holen????
Wir haben bei den Frauen nicht mal Medaillenkandidaten!
Und bis auf die Staffeln gerade mal 1 Finalkandidatin (Doro Brandt)!
Wir sind vom Gold so weit weg wie die deutschen Tennisherren von einem Grand Slam Sieg!

24Florian
27-07-2013, 22:46
[QUOTE=mk431;39329497]mögliche .... Leichtathletik-Weltmeisterinnen aus diesem Jahr.[/QUOTE]
[QUOTE=mk431;39202515]bei der Leichtathletik-WM sehe ich wenig Chancen, dass es bei den Damen Gold geben wird.
[/QUOTE]

ja was jetzt??? :rotfl::rotfl::rotfl:

mk431
27-07-2013, 22:49
Es war die Frage, wenn es noch gab und ich habe das mit möglichen (wenn auch nicht wahrscheinlichen) Weltmeisterinnen im Schwimmen und der Leichtathletik ergänzt.

Alles andere als ein klarer Lisicki-Sieg wäre eh eine Sensation.

Es geht eigentlich nur noch um die Frage, wer es bei den Herren werden wird.

24Florian
27-07-2013, 23:01
[QUOTE=mk431;39330962]
Es geht eigentlich nur noch um die Frage, wer es bei den Herren werden wird.[/QUOTE]
Klingt doch schon mal besser.

Wenn Deibler seine DM-Zeit bestätigt könnte er Gold holen und auch noch ein Kandidat bei den Herren werden.

mkay2884
27-07-2013, 23:44
[QUOTE=mk431;39329497]mögliche Schwimm-Weltmeisterinnen aus diesem Jahr.[/QUOTE]

Isabelle Härle :D:d:

Johnbert
28-07-2013, 05:20
[QUOTE=24Florian;39330835]
Wir sind vom Gold so weit weg wie die deutschen Tennisherren von einem Grand Slam Sieg![/QUOTE]

Also gar nicht mal so weit :trippel:

24Florian
28-07-2013, 09:09
[QUOTE=Johnbert;39331950]Also gar nicht mal so weit :trippel:[/QUOTE]
mit Grand Slam Sieg meinte ich den kompletten Grand Slam!
Sonst hätte ich ja Grand-Slam-Turnier-Sieg geschrieben! :ja:

goldstern
28-07-2013, 17:22
ich nominiere Nadine Angerer :zahn: