PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportlerwahl Sportler des Jahres ab 2010


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

Esel1234
19-07-2014, 13:51
:suspekt: Es gibt mehr als eine Kategorie, falls Du das vergessen hast. :zahn:

goldstern
19-07-2014, 13:52
Wenn interessieren schon die Einzelkategorien :zahn:

Holgermat
17-08-2014, 20:01
So. Schwanitz und Möldner-Schmidt gehören seit heute ja zum engeren Kreis. :feile:

crus`
17-08-2014, 20:14
[QUOTE=Holgermat;41591584]So. Schwanitz und Möldner-Schmidt gehören seit heute ja zum engeren Kreis. :feile:[/QUOTE]

ja, wobei ich da Möldner-Schmidt weiter vorne sehe wegen der Krebsgeschichte.

24Florian
17-08-2014, 20:20
never, bei den Damen gewinnt eine Olympiasiegerin von Sotschi. Entweder Riesch oder Vogt, vll. noch Geisenberger. Aber aus der Leichtathletik schafft das dieses Mal niemand. Da hätte Möldner-Schmidt schon Weltmeisterin werden müssen! Die erste Lauf-Einzel-Weltmeisterin seit Katrin Krabbe, das hätte Chancen! Aber EM reicht da nicht!

mkay2884
17-08-2014, 20:25
[QUOTE=24Florian;41591758]never, bei den Damen gewinnt eine Olympiasiegerin von Sotschi. Entweder Riesch oder Vogt, vll. noch Geisenberger. Aber aus der Leichtathletik schafft das dieses Mal niemand. Da hätte Möldner-Schmidt schon Weltmeisterin werden müssen! Die erste Lauf-Einzel-Weltmeisterin seit Katrin Krabbe, das hätte Chancen! Aber EM reicht da nicht![/QUOTE]

Bei den Damen ist Riesch für mich vorn.....Olympia dann noch das Karriereende (war bei Neuner auch so). Da führt kein Weg dran vorbei. Ich würde sagen ne Tennisspielerin ist auch wieder dabei :D

24Florian
17-08-2014, 20:33
[QUOTE=mkay2884;41591799]Bei den Damen ist Riesch für mich vorn.....Olympia dann noch das Karriereende (war bei Neuner auch so). Da führt kein Weg dran vorbei. Ich würde sagen ne Tennisspielerin ist auch wieder dabei :D[/QUOTE]
unterschätz nicht die Tatsache, daß Vogt die allererste Skisprung-Olympiasiegerin geworden ist! Da bin ich mal gespannt, wie die Journalisten sowas einordnen. Also generell ausschließen kann man nicht, daß sowas honoriert wird. Aber Favoritin bleibt natürlich Riesch

mk431
17-08-2014, 20:45
Höfl-Riesch hat den Titel praktisch sicher. Nur der Titel Mannschaft des Jahres ist noch sicherer. ;)

mkay2884
17-08-2014, 20:50
[QUOTE=24Florian;41591858]unterschätz nicht die Tatsache, daß Vogt die allererste Skisprung-Olympiasiegerin geworden ist! Da bin ich mal gespannt, wie die Journalisten sowas einordnen. Also generell ausschließen kann man nicht, daß sowas honoriert wird. Aber Favoritin bleibt natürlich Riesch[/QUOTE]

Ich hab ja nicht geschrieben das ich Vogt nicht nehmen würde. Ein Platz wäre dann ja noch frei und da könnte sie dann durchaus landen.

Holgermat
17-08-2014, 21:12
[QUOTE=24Florian;41591858]unterschätz nicht die Tatsache, daß Vogt die allererste Skisprung-Olympiasiegerin geworden ist! Da bin ich mal gespannt, wie die Journalisten sowas einordnen. Also generell ausschließen kann man nicht, daß sowas honoriert wird. Aber Favoritin bleibt natürlich Riesch[/QUOTE]

Wahrscheinlich landet eh noch Böhler vor Möldner-Schmidt. :nixweiss:

mk431
17-08-2014, 21:23
[QUOTE=mkay2884;41591799]Ich würde sagen ne Tennisspielerin ist auch wieder dabei :D[/QUOTE]

Keine Chance. Allenfalls bei den Mannschaften des Jahres, falls man das Fed Cup Finale gewinnen sollte.

Esel1234
17-08-2014, 22:03
Ich würde zumindest die US Open mal noch abwarten. Man kann nie wissen.

Johnbert
18-08-2014, 08:50
[QUOTE=Esel1234;41592559]Ich würde zumindest die US Open mal noch abwarten. Man kann nie wissen.[/QUOTE]

wer soll die denn bidde gewinnen von den deutschen damen?!?! :confused:

24Florian
18-08-2014, 09:15
[QUOTE=Johnbert;41595762]wer soll die denn bidde gewinnen von den deutschen damen?!?! :confused:[/QUOTE]
Mit US Open meint Esel sicher die French Open :ja:

Esel1234
18-08-2014, 09:40
Wo Petkovic ja immerhin schon im Halbfinale war. :wub:

Esel1234
24-08-2014, 17:50
Ich will eure Meinung hören. Wer macht's bei den Männern? :zahn:

- Felix Loch?
- Eric Frenzel?
- Nico Rosberg, falls er Weltmeister wird?
- Ein Fußballer?
- Marcel Kittel?
- Tony Martin?
- Martin Kaymer?
- Robert Harting?
- David Storl?
- Patrick Hausding?
- Marco Koch?

So ausgeglichen war es wohl noch nie. :kopfkratz

Team Kittel. :sumo:

24Florian
24-08-2014, 18:06
[QUOTE=Esel1234;41643950]Ich will eure Meinung hören. Wer macht's bei den Männern? :zahn:

- Felix Loch?
- Eric Frenzel?
- Nico Rosberg, falls er Weltmeister wird?
- Ein Fußballer?
- Marcel Kittel?
- Tony Martin?
- Martin Kaymer?
- Robert Harting?
- David Storl?
- Patrick Hausding?
- Marco Koch?

So ausgeglichen war es wohl noch nie. :kopfkratz

Team Kittel. :sumo:[/QUOTE]
also ich selbst schwanke zwischen Frenzel, Kittel und Hausding.
Aber meine Meinung interessiert ja nicht.

Ich denke, daß es entweder Rosberg wird (WM-Titel vorausgesetzt) oder ein Olympiasieger aus Sochi

kruse2570
24-08-2014, 18:14
Olympiasieger gibt es alle zwei Jahre. Wenn Deutschland einmal pro halbes Jahrhundert Fußball-Weltmeister wird, wird es ein Fußballer, glaube ich.

crus`
24-08-2014, 18:25
[QUOTE=kruse2570;41644088]Olympiasieger gibt es alle zwei Jahre. Wenn Deutschland einmal pro halbes Jahrhundert Fußball-Weltmeister wird, wird es ein Fußballer, glaube ich.[/QUOTE]

Müller :love:

Holgermat
24-08-2014, 18:42
Ich hab das Gefühl, dass es Manuel Neuer wird. :crap:

winteric1125
24-08-2014, 18:44
[QUOTE=kruse2570;41644088]Olympiasieger gibt es alle zwei Jahre. Wenn Deutschland einmal pro halbes Jahrhundert Fußball-Weltmeister wird, wird es ein Fußballer, glaube ich.[/QUOTE]

Ein Fußballer kann sicher weit vorne landen, aber das es zum SdJ reicht glaube ich weniger.
Warum ?
Weil nach einem WM-Titel es noch nie ganz gereicht hat.
1954 : 1. Fütterer, 2. Walter
1974 : 1. Gienger, 2. Nocke, 3. Beckenbauer
1990 : 1. Becker, 2. Matthäus
:zahn:

Esel1234
24-08-2014, 18:44
[QUOTE=kruse2570;41644088]Olympiasieger gibt es alle zwei Jahre. Wenn Deutschland einmal pro halbes Jahrhundert Fußball-Weltmeister wird, wird es ein Fußballer, glaube ich.[/QUOTE]

Es ist möglich, aber was vielleicht dagegen spricht, ist, dass es keinen überragenden Star gab. Wir hatten dagegen mehrere sehr gute Spieler, was ja auch wichtiger ist, aber es hat keiner hervorgestochen wie früher ein Beckenbauer oder Matthäus. Und selbst die wurden kein Sportler des Jahres.

24Florian
24-08-2014, 19:03
Für die Weltmeister gibt es die "Mannschaft des Jahres"-Wahl und damit sollte es dann auch gut sein!

kruse2570
24-08-2014, 19:16
[QUOTE=Ullr;41644285]Ein Fußballer kann sicher weit vorne landen, aber das es zum SdJ reicht glaube ich weniger.
Warum ?
Weil nach einem WM-Titel es noch nie ganz gereicht hat.
1954 : 1. Fütterer, 2. Walter
1974 : 1. Gienger, 2. Nocke, 3. Beckenbauer
1990 : 1. Becker, 2. Matthäus
:zahn:[/QUOTE]

54 und 74 war vor meiner Zeit. Kann ich nicht beurteilen.

Boris Becker war damals ein omnipräsenter Medienliebling und Tennis eine Mediensport, zu der Zeit absolut vergleichbar mit Fußball. Vergleichbares sehe ich in diesem Jahr nicht.

mk431
24-08-2014, 19:56
Kaymer dürfte auch seine Chancen haben. 2010 war er bereits 3. bei der Wahl. Da sahen übrigens die Winter-Olympiasieger nicht gerade gut in der Abstimmung aus.

winteric1125
24-08-2014, 20:40
[QUOTE=mk431;41645509]Kaymer dürfte auch seine Chancen haben. 2010 war er bereits 3. bei der Wahl. Da sahen übrigens die Winter-Olympiasieger nicht gerade gut in der Abstimmung aus.[/QUOTE]

Im Gegensatz zu den Damen (Winter-Olympiasiegerinnen-Dominanz mit Riesch und Neuner auf 1 und 2 und Rebensburg auf 5) gab es bei den Herren auch nur einen der in Frage kam. ;)

mk431
24-08-2014, 20:45
[QUOTE=Ullr;41645956]Im Gegensatz zu den Damen (Winter-Olympiasiegerinnen-Dominanz mit Riesch und Neuner auf 1 und 2 und Rebensburg auf 5) gab es bei den Herren auch nur einen der in Frage kam. ;)[/QUOTE]

Lange, Loch :nixweiss:

winteric1125
24-08-2014, 20:56
[QUOTE=mk431;41646004]Lange, Loch :nixweiss:[/QUOTE]

Lange im Einerbob. :kopfkratz

Und ich dachte mit Kuske zählt der Zweierbob nur im Team. :D

24Florian
24-08-2014, 21:03
vor allem hängt z.B. bei einem Frenzel neben dem Olympiasieg auch noch eine Saison mitdran, die er klar dominiert hatte!

also mit einem Ronny Ackermann 2005 ist ein Nordischer Kombinierer schon mit weit weniger Grund Sportler des Jahres geworden! Der war da nämlich "nur" Weltmeister statt Olympiasieger inkl. GWC

mk431
24-08-2014, 21:15
[QUOTE=Ullr;41646099]Lange im Einerbob. :kopfkratz

Und ich dachte mit Kuske zählt der Zweierbob nur im Team. :D[/QUOTE]

http://de.wikipedia.org/wiki/Sportler_des_Jahres_2010_(Deutschland)#M.C3.A4nner

Rosberg (wenn der Weltmeister wird) und Kaymer sind die Favoriten.

Esel1234
24-08-2014, 21:40
Mit Kaymer könnte ich auch gut leben, wenn es nicht Kittel wird. Seine Erfolge sind ja ungefähr damit vergleichbar, wie wenn ein Tennisspieler die US Open und dann noch die ATP-WM gewinnt.

mk431
24-08-2014, 22:05
Kittel hätte es sicherlich auch verdient.

winteric1125
12-10-2014, 18:55
[QUOTE=Esel1234;41643950]Ich will eure Meinung hören. Wer macht's bei den Männern? :zahn:

- Felix Loch?
- Eric Frenzel?
- Nico Rosberg, falls er Weltmeister wird?
- Ein Fußballer?
- Marcel Kittel?
- Tony Martin?
- Martin Kaymer?
- Robert Harting?
- David Storl?
- Patrick Hausding?
- Marco Koch?
[/QUOTE]

Sebi Kienle. :sumo:

Wird´s natürlich nicht, aber irgendwo zwischen den genannten Namen
muss er auftauchen. :D

mk431
09-12-2014, 11:36
Bei Sport1 gibt es wieder eine Abstimmung zum Sportler des Jahres. Dort sieht aktuell so aus.

Sportler des Jahres
1. Manuel Neuer 51,4%
2. Eric Frenzel 13,0%
3. Dirk Nowitzki 6,6%
4. Marcel Kittel 6,2%
5. Felix Loch 5,3%

Sportlerin des Jahres
1. Maria Höfl-Riesch 38%
2. Natalie Geisenberger 18,4%
3. Carina Vogt 14,3%
4. Andrea Petkovic 11,3%
5. Anna Schaffelhuber 6,9%

Mannschaft des Jahres
1. Männer Fußball-Nationalmannschaft 71,8%
2. FC Bayern München 9,3%
3. ERC Ingolstadt 4,1%
4. Skispringer-Team 3,6%
5. SG Flensburg-Handewitt 2,7%

Abstimmung:
http://www.sport1.de/de/themen/themen_specials/die_sport1/sportler.html

Esel1234
16-12-2014, 10:57
Lewis Hamilton ist es in Großbritannien geworden und Roger Federer und Dominique Gisin in der Schweiz. :wink:

Herzensschöne
19-12-2014, 19:04
Die Wahl von Federer war schon sehr überraschend, da er sich gegen die favorisierten Cologna (immerhin Doppelgold bei Olympia) und Wawrinka (Gewinn der Australian Open und des Daviscups) durchgesetzt hat.

In der Vergangenheit hat Federer aber auch schon manchmal nicht gewinnen können, obwohl er damals noch mehrere Grand Slam-Titel in einer Saison errang bzw. den damals bestehenden Rekord von Pete Sampras übertraf.

Viele haben sich gefragt, wie der Schweizer Weltsportler des Jahres werden konnte, aber sich nicht in seiner Heimat durchsetzen konnte.

mk431
20-12-2014, 11:13
Ein Fußball-Weltmeister wird wohl nur am Sonntag vor Ort sein. :rotfl:

winteric1125
20-12-2014, 13:15
[QUOTE=mk431;42179843]Ein Fußball-Weltmeister wird wohl nur am Sonntag vor Ort sein. :rotfl:[/QUOTE]

Was für eine Überraschung. :gähn:

24Florian
20-12-2014, 18:36
Meine Tipps:
Eric Frenzel
Maria Höfl-Riesch
Fußball-Nationalteam

Was ich wählen würde:
Eric Frenzel
Maria Höfl-Riesch
Rodel-Teamstaffel (stellvertretend für die Rodeldominanz bei Olympia bzw. der Saison)


Podiumskandidaten:
Herren: Felix Loch, Martin Kaymer, Marco Koch, Marcel Kittel, vll. Nico Rosberg, vll. (bitte bitte nicht) Manuel Neuer
Damen: Carina Vogt, Nathalie Geisenberger, Christina Schwanitz, Antje Möldner-Schmidt
Mannschaft: Skispringer, Rodler, Bayern München, Volleyball Herren, Fed-Cup-Team

Esel1234
20-12-2014, 18:43
Meine Tipps:

Eric Frenzel
Maria Höfl-Riesch
Die Fußballer

Wen ich wählen würde:

Marcel Kittel
Maria Höfl-Riesch
Die Fußballer

Wen ich noch gerne in den Top drei hätte:

- Martin Kaymer und Eric Frenzel
- Antje Möldner-Schmidt und Carina Vogt
- Skispringer und Volleyballer

maxine
20-12-2014, 19:36
Ich würde Manuel Neuer, Natalie Geisenberger und die Weltmeister wählen.

mk431
20-12-2014, 19:40
Höfl-Riesch und die Fußball-Nationalmannschaft dürften zu praktisch 100% gewinnen. Bei den Herren ist das eher offen.

mkay2884
20-12-2014, 19:51
Ich mach dann auch mal mit.
Meine Tipps:

1. Eric Frenzel
2. Martin Kaymer
3. Markus Deibler :D Nee Spaß......Kittel wäre schon gut.

1. Maria Höfl-Riesch
2. Carina Vogt
3. Antje Möldner-Schmidt

Bei den Damen ist es echt schwer. Aber neben Maria und Carina fiel mir so spontan einfach keine ein, die sonst unter die Top-3 kommen könnte. Evtl. noch Geisenberger, aber die wurde ja in den letzten Jahren trotz der Erfolge auch nie in die Top-3 gewählt, vlt in diesem Jahr?! Trotzdem glaub ich irgendwie an eine Leichtathletin. Wobei ich auch nicht glaube das 2 Wintersportarten ganz vorne sind. Aber Möldner-Schmidt oder eben Geisenberger auf Platz 2 finde ich jetzt auch nicht so wahrscheinlich. Naja mal gucken :D

Mannschaft:
1. Fußball Nationalmannschaft
2. Skispringen Team
3. SG Flensburg-Handewitt (wurde glaube ich noch garnicht erwähnt) :hehe:

24Florian
20-12-2014, 20:55
[QUOTE=mk431;42182124]Lieber eine Wahl, die auch bei den Zuschauern ankommt und nicht am Zuschauer vorbei bestimmt wird. [/QUOTE]
Nein!
Das Bundesverdienstkreuz wird ja schließlich auch nicht von Zuschauern bestimmt sondern ebenfalls nur von Leuten, die das wirklich beurteilen können!
Und in meinen Augen ist die Sportler des Jahres-Auszeichnung schon so etwas wie ein jährliches sportliches Bundesverdienstkreuz!

mk431
20-12-2014, 21:27
Komisch, dass es in anderen Ländern mit Zuschauerbeteiligung geht, zum Beispiel in Frankreich oder Großbritannien. Mir ist lieber eine Wahl, die zeigt wie populär man ist, als eine Wahl, wo es darauf ankommt, wer den besten Kontakt zu Journalisten hat. Und Fälle wie Hoffenheim oder die Fußball-Nationalmannschaft im Jahr 2011 und 2012, passieren eben auch bei Journalisten-Wahlen, obwohl das mehr als lächerlich war.

Bei Sport 1 sehen die Top 5 inzwischen so aus:

Sportler des Jahres
1. Manuel Neuer 33,2%
2. Sebastian Kienle 24,9%
3. Dirk Nowitzki 17,1%
4. Marcel Kittel 7,6%
5. Eric Frenzel 6,3%

Sportlerin des Jahres
1. Maria Höfl-Riesch 27,9%
2. Andrea Petkovic 20,6%
3. Natalie Geisenberger 14,6%
4. Carina Vogt 9,7%
5. Lisa Brennauer 7,3%

Mannschaft des Jahres
1. Männer Fußball-Nationalmannschaft 45,2%
2. Männer Volleyball-Nationalteam 18,1%
3. FC Bayern München 11,0%
4. ERC Ingolstadt 10,1%
5. SG Flensburg-Handewitt 6,3%

24Florian
20-12-2014, 22:33
Nowitzki an 3 :rotfl: :rotfl::rotfl:

DAS ist lächerlich!
Das mit Hoffenheim war überraschend, geb ich zu. Aber lächerlich ist was völlig anderes. Berücksichtigt man die Schlagzeilen und den Hype, den Hoffenheim damals auslöste war diese Wahl noch einigermaßen nachzuvollziehen.

Aber im Jahr 2014 Nowitzki an 3???? DAS ist z.B. überhaupt nicht nachvollziehbar!!

crus`
20-12-2014, 22:52
Sebastian Kienle musste ich googlen. :rotfl:

mk431
20-12-2014, 23:00
[QUOTE=24Florian;42183471]
Das mit Hoffenheim war überraschend, geb ich zu. Aber lächerlich ist was völlig anderes. Berücksichtigt man die Schlagzeilen und den Hype, den Hoffenheim damals auslöste war diese Wahl noch einigermaßen nachzuvollziehen.[/QUOTE]

Die Fußball-Nationalmannschaft auf Platz 2, weil sie die EM-Quali geschafft hat, ist nicht lächerlich? :rotfl:

Und ein Jahr später kam man dann ins EM-Halbfinale und kam nicht mal unter die Top 20. :lol: :dada:

Esel1234
20-12-2014, 23:09
Die Sport 1 Wahl ist völlig egal und hat null Aussagekraft. Selbst eine seriös aufgezogene Zuschauerzahl würde dann zum Glück noch anders aussehen als eine Klickwahl im Internet.

Da klickt irgendein Fanclub eben mal für seinen Liebling. Und wenn jeder geklickt hat, werden Cookies gelöscht und weiter geht's. Das ist überhaupt nicht repräsentativ, und deswegen braucht man das auch nicht herzuziehen, um festzustellen, wie populär ein Sportler ist. Der ERC Ingolstadt. :rotfl:

Sport 1 will damit nur möglichst viele Klicks erzielen. Das können die machen und ist auch nicht schlimm, aber man sollte es schon einzuordnen wissen. Ich habe aber keinen Zweifel, dass Du das eigentlich sehr genau weißt @mk.

mk431
20-12-2014, 23:15
Klar weiß ich das, aber Preis bleibt eben Preis und dort bekommen die Sportler auch für den 1. Platz einen Preis.

Jedenfalls gehe ich davon aus, dass diese Wahl in Deutschland bald reformiert wird, im Notfall halt durch Druck des ZDF. Man kann die Aufzeichnung schließlich auch noch später am Abend bringen als jetzt.

24Florian
20-12-2014, 23:30
[QUOTE=mk431;42183781]Die Fußball-Nationalmannschaft auf Platz 2, weil sie die EM-Quali geschafft hat, ist nicht lächerlich? :rotfl:[/QUOTE]
okay, das war wirklich am absoluten Rande des Lächerlichen -
aber dennoch nicht ganz so lächerlich als Nowitzki im Jahr 2014 an 3 zu wählen! :dada:

ABER!!
Dieses Beispiel ist eine negative Ausnahme, die es überall mal gibt. Bei einem Zuschauervoting wären diese negativen Ausnahmen dann allerdings die Regel - und das genau gilt es zu verhindern!!

mk431
20-12-2014, 23:42
Ich glaube, du hast nur Angst davor, dass bei einem Zuschauer-Voting auch Fußballer unter die Top 10 beim Sportler des Jahres kommen würden.

Esel1234
20-12-2014, 23:56
Das sind es auch so schon oft gewesen und wird sehr wahrscheinlich auch morgen der Fall sein. Ich sehe Neuer sogar in der oberen Hälfte der Top 10.

kruse2570
21-12-2014, 00:03
Bei einem Zuschauer-Voting gewinnen jedes Jahr die selben (und nicht die, die es am meisten verdient hätten). Davon abgesehen, dass man die meisten hier genannten Namen als 08/15-Sportgucker googeln müsste. :D

goldstern
21-12-2014, 00:03
[QUOTE=mk431;42184189]Ich glaube, du hast nur Angst davor, dass bei einem Zuschauer-Voting auch Fußballer unter die Top 10 beim Sportler des Jahres kommen würden.[/QUOTE]

So wie du immer über die Fußballer herziehst, glaube ich ja eher, dass Du Angst davor hast :zahn:

24Florian
21-12-2014, 00:11
[QUOTE=mk431;42184189]Ich glaube, du hast nur Angst davor, dass bei einem Zuschauer-Voting auch Fußballer unter die Top 10 beim Sportler des Jahres kommen würden.[/QUOTE]
So ist es! Weil in den Top 10 haben Fußballer in der Regel nix verloren!
Den einzigen, den ich dieses Jahr akzeptieren würde wäre Manuel Neuer, aber auch nur auf den Plätzen 4-10. Aufs Podium gehören andere Sportler.
Schließlich gibt es ja auch schon eine große und bekannte Wahl namens "Fußballer des Jahres" und damit sollte dem auch schon Genüge getan sein!

mkay2884
21-12-2014, 00:12
[QUOTE=mk431;42184189]Ich glaube, du hast nur Angst davor, dass bei einem Zuschauer-Voting auch Fußballer unter die Top 10 beim Sportler des Jahres kommen würden.[/QUOTE]

Bei einer Zuschauerwahl wären denke ich mal 6 oder 7 Fußballer unter den Top 10, wenn man das nicht irgendwie begrenzt :D Dann wäre es aber nur eine Beliebtheitswahl und hätte meiner Meinung nach nichts mehr mit der gezeigten Leistung in dem Jahr zu tun. Wäre also total unsinnig es dann "Sportler des Jahres" zu nennen.

Hab mir die Umfrage von Sport 1 jetzt nicht genau angesehen. Aber es gab doch bestimmt eine Auswahl von vielleicht 20 Sportler unter denen man wählen konnte!? Nowitzki ist halt beliebt in Deutschland, deswegen wurde er gewählt. Bei ihm zählt dann eben die Gesamtleistung der vergangenen Jahre, die in Erinnerung bleibt....darum haben sicherlich relativ viele für ihn gestimmt.

kruse2570
21-12-2014, 00:18
[QUOTE=24Florian;42184433]So ist es! Weil in den Top 10 haben Fußballer in der Regel nix verloren!
Den einzigen, den ich dieses Jahr akzeptieren würde wäre Manuel Neuer, aber auch nur auf den Plätzen 4-10. Aufs Podium gehören andere Sportler.
Schließlich gibt es ja auch schon eine große und bekannte Wahl namens "Fußballer des Jahres" und damit sollte dem auch schon Genüge getan sein![/QUOTE]

Fußballer sind auch Sportler und wenn sie im Laufe des Jahres herausragendes leisten, müssen sie wie jeder Sportler behandelt werden.
Siehe Robben, der in Holland der erste Fußballer seit Ruud Gullit ist, der dieses Jahr den Titel gewinnt. Müssen halt die anderen Sportler in Deutschland nur besseres leisten, als ein Fußballer.

mk431
21-12-2014, 00:19
[QUOTE=kruse2570;42184363]Bei einem Zuschauer-Voting gewinnen jedes Jahr die selben (und nicht die, die es am meisten verdient hätten).[/QUOTE]

Wer würde denn dann bei den Frauen gewinnen :kopfkratz

kruse2570
21-12-2014, 00:23
[QUOTE=mk431;42184515]Wer würde denn dann bei den Frauen gewinnen :kopfkratz[/QUOTE]

Frauen-Sport ist nicht so meins. Vielleicht immer noch Steffi Graf? :zahn:

24Florian
21-12-2014, 00:29
[QUOTE=kruse2570;42184503]Fußballer sind auch Sportler und wenn sie im Laufe des Jahres herausragendes leisten, müssen sie wie jeder Sportler behandelt werden....[/QUOTE]
Absolut! Stell ich auch nicht in Frage! Solange es aber deutsche Olympiasieger bzw. Weltmeister in anderen wichtigen bzw. in Deutschland populären olympischen Sportarten gibt sollten die erstmal Vorrang haben. Fußballer gehören da also nur rein wenn sie auch so etwas wie "Weltmeister" sind. Dazu reicht es aber nicht aus mit der Mannschaft den Pokal zu holen, sondern man sollte auch noch bei diesem Turnier gesondert herausstechen! Und da wäre Manuel Neuer dieses Jahr (immerhin bei der WM zum besten Torhüter des Turniers gewählt und damit eine herausragende persönliche Leistung abgeliefert) eine der wenigen Beispiele an Fußballer, die ich bei einer Sportler des Jahres-Wahl mit vorne akzeptieren würde.
Aber auch hier gilt: Hinten anstellen hinter den Olympiasiegern und Gesamtweltcupsiegern Eric Frenzel und Felix Loch.

mk431
21-12-2014, 00:46
Die Sendung hat inzwischen fast 40% an Zuschauern in den letzten 6 Jahren verloren. Man wird so oder so da eine Reform machen müssen, wenn sie nicht ganz vom Bildschirm verschwinden soll.

Die beste Ausrede, warum morgen nicht mehr Weltmeister da sein werden, kommt natürlich von Bierhoff. :rotfl:

[QUOTE]Neben Löw sollen auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und Nationalspieler Christoph Kramer nach Baden-Baden kommen. Man bedauere nur ein wenig den Zeitpunkt, "weil wir da nicht die Möglichkeit haben, als Mannschaft aufzutreten", erklärte Bierhoff mit Blick auf die Spielpläne der großen Ligen. Sie lassen nur eine kleine Abordnung des Deutschen Fußball-Bundes zu.[/QUOTE]

Ist ja auch so anstregend für die Bayern-Spieler, wenn sie am Sonntag nach Baden-Baden hätten kommen müssen, da sie am Freitag noch ein schweres Spiel gehabt haben. :zahn:

Esel1234
21-12-2014, 00:49
Dann wird es eben nicht am TV übertragen. Das ist nicht so wichtig.

24Florian
21-12-2014, 01:00
[QUOTE=Esel1234;42184725]Dann wird es eben nicht am TV übertragen. Das ist nicht so wichtig.[/QUOTE]
:d:

Eben. Viel wichtiger ist, daß die richtigen SportlerInnen ausgezeichnet werden. Wenn ich mir nämlich nur noch verarscht vorkommen muß dann schalte ICH nicht mehr ein!

Esel1234
21-12-2014, 18:40
Eine Bitte: Falls dann heute schon Ergebnisse reinkommen, bitte bis zur Austragung spoilern. Ich würde mich gerne überraschen lassen. Danke. :)

mk431
21-12-2014, 20:33
Wer wissen möchte, wer unter die Top 3 gekommen ist, kann sich die Bilder bei Getty Images ansehen, da man dort sieht, wer vor Ort ist.


Bei den Herren sind es anscheinend Harting, Loch und Kittel
Bei den Damen Höfl-Riesch, Geisenberger und ?

goldstern
21-12-2014, 20:35
[QUOTE=Esel1234;42187314]Eine Bitte: Falls dann heute schon Ergebnisse reinkommen, bitte bis zur Austragung spoilern. Ich würde mich gerne überraschen lassen. Danke. :)[/QUOTE]

Das funktioniert leider nie hier :crap:

Irgendwer kommt immer, der einem erzählt, man bräuchte ja nicht in den Thread zu schauen, wenn man es nicht wissen will

winteric1125
21-12-2014, 20:38
[QUOTE=mk431;42187984]Wer wissen möchte, wer unter die Top 3 gekommen ist, kann sich die Bilder bei Getty Images ansehen, da man dort sieht, wer vor Ort ist.
[/QUOTE]

Anja Fichtel :wub:

Esel1234
21-12-2014, 20:41
[QUOTE=goldstern;42187995]Das funktioniert leider nie hier :crap:

Irgendwer kommt immer, der einem erzählt, man bräuchte ja nicht in den Thread zu schauen, wenn man es nicht wissen will[/QUOTE]

Jo, blöd, wie ich bin, habe ich mich selbst gespoilert. Versehentlich durch dummes Falsch-Klicken. Aber dann brauche ich mich wenigstens nur über mich selbst zu ärgern und nicht über jemand anderen.

mkay2884
21-12-2014, 20:56
Springt der Hannawald eigentlich noch?

Und welche Sportart übt Sven Ottke jetzt aus? :zahn:

winteric1125
21-12-2014, 21:02
Gfölli hat das Ding :anbet:

Edit: Ach das ist ja ein Bild vom letzten Jahr. :floet:

Esel1234
21-12-2014, 21:05
[QUOTE=Ullr;42188164]Gfölli hat das Ding :anbet:

[/QUOTE]

:ja:

http://bilder.t-online.de/b/71/56/29/46/id_71562946/610/tid_da/speerwurf-weltmeisterin-christina-obergfoell-und-ihr-sohn-marlon.jpg

mk431
21-12-2014, 21:08
Beeindruckend viele Fußballer vor Ort. :floet:

Tokio2020
21-12-2014, 21:08
mit harting als sdd kann ich nix anfangen:nixweiss:

winteric1125
21-12-2014, 21:09
[QUOTE=Esel1234;42188189]:ja:

http://bilder.t-online.de/b/71/56/29/46/id_71562946/610/tid_da/speerwurf-weltmeisterin-christina-obergfoell-und-ihr-sohn-marlon.jpg[/QUOTE]

:wub:

winteric1125
21-12-2014, 21:11
Harting, Sportler des Jahres.. :anbet:

..in Berlin :p

mk431
21-12-2014, 21:27
[QUOTE=London2012;42188211]mit harting als sdd kann ich nix anfangen:nixweiss:[/QUOTE]

Es kommt eben auch darauf an, wie gut du dich mit Journalisten verstehst. Dann hast du bei dieser Wahl einen klaren Vorteil.

mk431
21-12-2014, 21:30
Hier sind die Top 3


Herren:
1. Harting
2. Frenzel
3. Loch

Damen:
1. Höfl-Riesch
2. Geisenberger
3. Vogt

Mannschaft:
1. Fußball-Nationalmannschaft
2. Skispringer Team
3. Männer Volleyball-Nationalmannschaft

Ornox
21-12-2014, 21:43
Hmm, was soll man dazu sagen.

24Florian
21-12-2014, 21:46
HA, Hat dich die Neugier mal wieder überfallen??? :newwer::newwer::newwer:

Seh es als letzte Warnung!!!

Finger weg von den Spoilern, sonst ist nachher für dich die Spannung raus!! ;)

reddevil
21-12-2014, 21:53
[QUOTE=mk431;42188339]Hier sind die Top 3


Herren:
1. Harting
2. Frenzel
3. Loch

Damen:
1. Höfl-Riesch
2. Geisenberger
3. Vogt

Mannschaft:
1. Fußball-Nationalmannschaft
2. Skispringer Team
3. Männer Volleyball-Nationalmannschaft[/QUOTE]


gute wahl und skispringen sogar zweiter :freu::clap: ohne den wm titel hätte skisprung wohl klar gewonnen und mit was? mit recht! :anbet::d:

sportkenner
21-12-2014, 21:56
[QUOTE=mk431;42184695]Die Sendung hat inzwischen fast 40% an Zuschauern in den letzten 6 Jahren verloren. Man wird so oder so da eine Reform machen müssen, wenn sie nicht ganz vom Bildschirm verschwinden soll.

Die beste Ausrede, warum morgen nicht mehr Weltmeister da sein werden, kommt natürlich von Bierhoff. :rotfl:



Ist ja auch so anstregend für die Bayern-Spieler, wenn sie am Sonntag nach Baden-Baden hätten kommen müssen, da sie am Freitag noch ein schweres Spiel gehabt haben. :zahn:[/QUOTE]

Die ganze Veranstaltung war auch immer eher als Plattform für AAFFB (Alles außer Fußball/F1/Boxen) gedacht. Blöd nur, dass kaum noch Leute diese muffigen deutschen Award-Shows sehen wollen. Der Deutsche Fernsehpreis ist ja Gott sei Dank schon eingestellt worden.

Aber nach dem Tod von Udo Jürgens wird das "Familientreffen des deutschen Sports" morgen eh so viel Interesse hervorrufen wie ein Sack Reis, der in China umfällt. :lol:

Ich werde mir das erstmals seit Jahren auch nicht mehr anschauen und nur noch zu Archiv-Zwecken aufnehmen. Da guck ich mir lieber die neue Musketiere-Serie an. :Popcorn:

24Florian
21-12-2014, 22:01
juhu, der erste Troll ist da :freu:

mk431
21-12-2014, 22:10
[QUOTE=sportkenner;42188492]Die ganze Veranstaltung war auch immer eher als Plattform für AAFFB (Alles außer Fußball/F1/Boxen) gedacht. Blöd nur, dass kaum noch Leute diese muffigen deutschen Award-Shows sehen wollen. Der Deutsche Fernsehpreis ist ja Gott sei Dank schon eingestellt worden.

Aber nach dem Tod von Udo Jürgens wird das "Familientreffen des deutschen Sports" morgen eh so viel Interesse hervorrufen wie ein Sack Reis, der in China umfällt. :lol:

Ich werde mir das erstmals seit Jahren auch nicht mehr anschauen und nur noch zu Archiv-Zwecken aufnehmen. Da guck ich mir lieber die neue Musketiere-Serie an. :Popcorn:[/QUOTE]

Na ja, 2 Sieger waren eh schon klar und ob die Mehrheit der Deutschen wirklich Sportler aus Sportarten sehen will, die die meisten nur zu den Olympischen Spielen schauen, sei mal dahingestellt.

Ich gebe der Sendung noch maximal 5 Jahre im ZDF.

mk431
21-12-2014, 22:18
Unglaublich, da war tatsächlich ein Fußball-Weltmeister vor Ort. :eek:
Was sie dem Kramer wohl gezahlt haben, damit der dort antanzt. :rotfl:
Aber kein einziger Bayern-Spieler. :zahn:

reddevil
21-12-2014, 22:21
Ha, Freund vor Rosberg :teufel:

goldstern
21-12-2014, 22:23
Das finde ich grade ziemlich unspannend, dass die ersten 3 schon eingeblendet werden :D

24Florian
21-12-2014, 22:23
Harting?????????????????????????????????????????????? :eek:

Sorry, das is ne Lachnummer!!! :nein:
Ne absolute LACHNUMMER!! :vogel:

Esel1234
21-12-2014, 22:23
:rotfl:

Finde ich eine schlechte Wahl, sorry Robert. :helga:

reddevil
21-12-2014, 22:23
Sensationssieg :o

crus`
21-12-2014, 22:23
schon wieder Harting? :suspekt:

mooe
21-12-2014, 22:23
die reaktion von ihm zeigte wohl alles :)

Esel1234
21-12-2014, 22:24
Harting ist es selbst unangenehm. :zahn:

mk431
21-12-2014, 22:25
[QUOTE=24Florian;42188655]Harting?????????????????????????????????????????????? :eek:

Sorry, das is ne Lachnummer!!! :nein:
Ne absolute LACHNUMMER!! :vogel:[/QUOTE]

Das kommt eben davon, wenn man eine Journalisten-Wahl will. :floet:

reddevil
21-12-2014, 22:25
Jetzt kommt auch noch die Omma :rotfl:

Experte
21-12-2014, 22:25
Peinlich.

goldstern
21-12-2014, 22:25
[QUOTE=crus`;42188662]schon wieder Harting? :suspekt:[/QUOTE]

Als Trost dafür, dass er sein Trikot nicht mehr zerreißen durfte :D

mkay2884
21-12-2014, 22:25
[QUOTE=mk431;42188602]Na ja, 2 Sieger waren eh schon klar und ob die Mehrheit der Deutschen wirklich Sportler aus Sportarten sehen will, die die meisten nur zu den Olympischen Spielen schauen, sei mal dahingestellt.

Ich gebe der Sendung noch maximal 5 Jahre im ZDF.[/QUOTE]

Die Mehrheit der Deutschen interessiert es garnicht wer diese Auszeichnung bekommt :D

flexible
21-12-2014, 22:25
Hat die KMH 'ne heiße Kartoffel im Mund??

Esel1234
21-12-2014, 22:26
[QUOTE=mk431;42188669]Das kommt eben davon, wenn man eine Journalisten-Wahl will. :floet:[/QUOTE]

*Zeitstoppende*