PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportlerwahl Sportler des Jahres ab 2010


Werbung

Seiten : 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

Esel1234
19-12-2010, 22:49
Vettel :rotfl:

steps
19-12-2010, 22:50
Sebastian Vettel :d: :rotfl:

reddevil
19-12-2010, 22:50
vettel rockt :d:

oller eintrachtfan :hammer:

24Florian
19-12-2010, 22:50
Vor einem Jahr hab ich hier im Forum bereits die Sieger 2010 getippt und gar nicht mal so schlecht - immerhin 2 von 3 sind richtig: :D
[QUOTE=24Florian;24336721]ach sooo, wenns weiter nix is :feile:
Andre Lange
Maria Riesch
Fußball-Nationalmannschaft
:zahn:[/QUOTE]

Experte
19-12-2010, 22:52
[QUOTE=Experte;29951913]Am Sonntag ab 21.45 Uhr überträgt das ZDF live die Preisverleihung.

Wer sind eure Favoriten ?

Frauen: Maria Riesch

Männer: Sebastian Vettel (obwohl ich Martin Kaymer auch für eine gute Wahl halten würde)

Mannschaften: Fußball-Nationalmmanschaft (mangels Alternativen)[/QUOTE]


:floet:

goldstern
19-12-2010, 22:54
Oh Gott die Steffen :fürcht: - *weiterzapp*

Wolfgang0907
19-12-2010, 22:54
[QUOTE=24Florian;29997585]Maria Riesch damit Sportlerin des Jahres :)[/QUOTE]Großartig :clap: :clap: :clap:

Aber es überrascht mich, Neuner hat nominal die größeren Erfolge. Ich schätze die von Riesch zwar als sportlich höherwertiger ein, aber es gibt viele, die das anders sehen.

Ich hatte mir Gedanken gemacht über ihre schlechten Rennen, warum das so plötzlich kam, sportlich nicht ganz zu erklären. Da musste noch was anders sein und Verletzung oder Krankheit konnte es nicht sein. Mein Gedanke war, dass irgendwas sie ablenkt, dass sie ist nicht voll konzentriert fährt und als ein Grund kam für mich die SdJ-Veranstaltung in Frage.

Aber jetzt sollte es genug mit Veranstaltungen sein, sonst kann sie sich nicht mehr auf den Sport konzentrieren. Am Di. ist ja schon das nächste Rennen. Ich befürchte, dass die SdJ-Ehrung ihr dann noch im Kopf herumspukt. Auch das Hin- und Hereisen kann nicht gut sein. Und morgen ist noch der große Jahresrückblick in Blickpunkt Sport. Da ist sie jetzt eine noch größere Nummer, bestimmt mit Liveschaltung oder so. Neee, so kann das nichts werden mit der nötigen Ruhe vor dem Rennen.

Aber o.k. SdJ wird sie vielleicht nur einmal. Da sollte man nachsichtig sein. Die Punkte für den GWC sind wohl im Moment weniger wichtig.

reddevil
19-12-2010, 22:54
[QUOTE=Experte;29998248]:floet:[/QUOTE]


soso, live...:zahn:

Esel1234
19-12-2010, 22:54
[QUOTE=24Florian;29998223]Vor einem Jahr hab ich hier im Forum bereits die Sieger 2010 getippt und gar nicht mal so schlecht - immerhin 2 von 3 sind richtig: :D[/QUOTE]

Ich auch. :zahn:

Unfassbar, selbst dieses Jahr bleiben wir von Steffen da nicht verschont. :crap:

Rachel Green
19-12-2010, 22:54
so, ich trau mich wieder hier rein. :D

riesch und vettel :anbet:

timo boll auf 2. :love:


und wenn die steffen schon sportlich nicht unter der top 3, bekommt sie eben nen anderen preis. :rolleyes: :kater:

goldstern
19-12-2010, 22:55
[QUOTE=reddevil;29998268]soso, live...:zahn:[/QUOTE]

bisher hat uns noch keiner das Gegenteil bewiesen :zahn:

Experte
19-12-2010, 22:56
[QUOTE=reddevil;29998268]soso, live...:zahn:[/QUOTE]

Ja, laut ZDF live.

1Live
19-12-2010, 22:56
[QUOTE=reddevil;29998222]vettel rockt :d:

oller eintrachtfan :hammer:[/QUOTE]

Hat der etwa schon wieder was gewonnen?:crap:

reddevil
19-12-2010, 22:57
macht mal hinne und schickt die steffen wieder von der bühne :zeter:

reddevil
19-12-2010, 22:58
laber.... :gähn:

na endlich :anbet:

24Florian
19-12-2010, 22:59
Britta :wub:

winteric1125
19-12-2010, 23:00
R.I.P. Paul

Esel1234
19-12-2010, 23:03
Die Handballspielerin bei der Juniorinnen-Fußball-WM war die zweitbeste Sportszene des Jahres nach Schwimm-Anni. :wub: :rotfl:

Rachel Green
19-12-2010, 23:05
[QUOTE=Esel1234;29998355]Die Handballspielerin bei der Juniorinnen-Fußball-WM war die zweitbeste Sportszene des Jahres nach Schwimm-Anni. :wub: :rotfl:[/QUOTE] genau :d: :rotfl:

reddevil
19-12-2010, 23:05
uiii!

24Florian
19-12-2010, 23:05
Sieglos Letzter bei Olympia, ein Spiel sogar zweistellig verloren -
aber es reicht für Platz 3 bei den Mannschaften des Jahres :wub:

Aliud
19-12-2010, 23:07
die Eishockey Männer sind ja noch nicht mal hübsch

Esel1234
19-12-2010, 23:08
[QUOTE=24Florian;29998382]Sieglos Letzter bei Olympia, ein Spiel sogar zweistellig verloren -
aber es reicht für Platz 3 bei den Mannschaften des Jahres :wub:[/QUOTE]

Das habe ich auch gerade gedacht. Auch wenn ich mich irgendwie für sie freue. :zahn:

winteric1125
19-12-2010, 23:08
[QUOTE=24Florian;29998382]Sieglos Letzter bei Olympia, ein Spiel sogar zweistellig verloren -
aber es reicht für Platz 3 bei den Mannschaften des Jahres :wub:[/QUOTE]

Da haben wir wieder die WM im eigenen Land als Bonus.:anbet:

goldstern
19-12-2010, 23:09
[QUOTE=24Florian;29998382]Sieglos Letzter bei Olympia, ein Spiel sogar zweistellig verloren -
aber es reicht für Platz 3 bei den Mannschaften des Jahres :wub:[/QUOTE]

Sieger der Herzen halt :D

Esel1234
19-12-2010, 23:12
Die Top 20:

Hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-mannschaft-des-jahres-2010)

Hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-sportler-des-jahres-2010)

Und hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-sportlerin-des-jahres-2010)

reddevil
19-12-2010, 23:12
keine friesinger :schmoll:

Nord-Alpiner
19-12-2010, 23:12
[QUOTE=24Florian;29998382]Sieglos Letzter bei Olympia, ein Spiel sogar zweistellig verloren -
aber es reicht für Platz 3 bei den Mannschaften des Jahres :wub:[/QUOTE]

Du vergisst die Heim WM, wo sie wirklich gut spielten :p

Maria :anbet: Verdient nach der Saison! Im Slalom bei den schlechtesten Bedingungen als Allrounderin alle Spezialistinnen geschlagen, ein Sieg der nicht hoch genug einzuordnen ist.

Vettel :anbet: Grandioser Auftritt, hoffentlich bleibt er wirklich so wie er ist, und lässt sich nicht von RTL und Co zum 2. Schumi verbiegen!

Mannschaft,naja, wie erwartet halt. Aber war ja auch keine allzu große Konkurenz...

1Live
19-12-2010, 23:14
[QUOTE=Esel1234;29998454]Die Top 20:

Hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-mannschaft-des-jahres-2010)

Hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-sportler-des-jahres-2010)

Und hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-sportlerin-des-jahres-2010)[/QUOTE]

Der FC Bayern bei den Teams nur auf Platz.5:zeter::schmoll:

reddevil
19-12-2010, 23:15
[QUOTE=Esel1234;29998454]Die Top 20:

Hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-mannschaft-des-jahres-2010)

Hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-sportler-des-jahres-2010)

Und hier (http://www.sportler-des-jahres.de/1-aktuelles/punkteliste-sportlerin-des-jahres-2010)[/QUOTE]

huch, der joppich innen top ten.

Rachel Green
19-12-2010, 23:15
So, Werder Bremen jetzt auf 1... :wub:

24Florian
19-12-2010, 23:17
[QUOTE=Rachel Green;29998479]So, Werder Bremen jetzt auf 1... :wub:[/QUOTE]
:rotfl: :anbet: :lol:

Aliud
19-12-2010, 23:17
kleiner Typ, große Nase

goldstern
19-12-2010, 23:17
[QUOTE=1Live;29998468]Der FC Bayern bei den Teams nur auf Platz.5:zeter::schmoll:[/QUOTE]

und Mainz 05 nicht mal unter den ersten 20 :schmoll:

24Florian
19-12-2010, 23:18
Tipp für 2011:
Stephan Keppler
Miriam Gössner
Borussia Dortmund

:zahn:

Aliud
19-12-2010, 23:19
[QUOTE=reddevil;29998456]keine friesinger :schmoll:[/QUOTE]

dann schalt ich jetzt ab. Gute Nacht.

WESTFALE
19-12-2010, 23:19
[QUOTE=goldstern;29998505]und Mainz 05 nicht mal unter den ersten 20 :schmoll:[/QUOTE]



Dafür Nächstes Jahr . :d:

Rachel Green
19-12-2010, 23:20
[QUOTE=24Florian;29998500]:rotfl: :anbet: :lol:[/QUOTE] Wassn? :confused:

;)



Aber Grün-Gold Bremen hätte wirklich mal ne Platzierung in der Top 10 verdient (oder Top 20). Die werden fast jedes Jahr Weltmeister oder Europameister in Tanzen. :schmoll:

reddevil
19-12-2010, 23:20
[QUOTE=24Florian;29998511]Tipp für 2011:
Stephan Keppler
Miriam Gössner
Borussia Dortmund

:zahn:[/QUOTE]


Dirk Nowitzki
Maria Riesch
Mainz 05
:zahn:

24Florian
19-12-2010, 23:21
[QUOTE=Rachel Green;29998525]Wassn? :confused:

;)

[/QUOTE]
eher werden es die Bremer Stadtmusikanten ;)

winteric1125
19-12-2010, 23:21
Woh, die Bühne platzt vor Überfüllung.

Rachel Green
19-12-2010, 23:21
Die schaffen es nur 2 Leute mitzubringen, irgendwie traurig. :rolleyes:

reddevil
19-12-2010, 23:22
ganz arm... :gähn:

reddevil
19-12-2010, 23:23
der olle schwätzer :hair::lol:

winteric1125
19-12-2010, 23:23
Der Yeti :eek:

1Live
19-12-2010, 23:23
[QUOTE=reddevil;29998531]Dirk Nowitzki
Maria Riesch
Mainz 05
:zahn:[/QUOTE]

Lukas Podolski
Birgit Prinz
1.FC Köln


:smoke:

mk431
19-12-2010, 23:23
Gerechte Strafe dafür, dass man die zur Mannschaft des Jahres gewählt hat :lol:

24Florian
19-12-2010, 23:24
[QUOTE=Ullr;29998539]Woh, die Bühne platzt vor Überfüllung.[/QUOTE]
ja, der Rest des Teams liegt freudetrunken über die Auszeichnung unterm Tisch

grööööhl, http://mainzelsmile.ioff.de/party/trink4.gif Mannschaft des Jahres - yöööööh!

Esel1234
19-12-2010, 23:24
[QUOTE=24Florian;29998511]Tipp für 2011:
Stephan Keppler
Miriam Gössner
Borussia Dortmund

:zahn:[/QUOTE]

Du wirst lachen, ich wollte aus Spaß auch gerade Keppler schreiben. Aber da Du ihn schon hast, ist das blöd. :schmoll:

Felix Neureuther, Viktoria Rebensburg und die Fußball-Nationalmannschaft der Damen. :ja:


Reinhold Messner? Haben die sonst keinen gefunden?

Rachel Green
19-12-2010, 23:25
[QUOTE=mk431;29998573]Gerechte Strafe dafür, dass man die zur Mannschaft des Jahres gewählt hat :lol:[/QUOTE] Der Messner hat immerhin während des Trainingslagers der N11 geholfen. ;)

Aliud
19-12-2010, 23:25
xxxxxxxxxxxxxxxx

goldstern
19-12-2010, 23:25
[QUOTE=Rachel Green;29998541]Die schaffen es nur 2 Leute mitzubringen, irgendwie traurig. :rolleyes:[/QUOTE]

immerhin ist überhaupt jemand gekommen :D

reddevil
19-12-2010, 23:25
[QUOTE=Esel1234;29998585]Du wirst lachen, ich wollte aus Spaß auch gerade Keppler schreiben. Aber da Du ihn schon hast, ist das blöd. :schmoll:

Felix Neureuther, Viktoria Rebensburg und die Fußball-Nationalmannschaft der Damen. :ja:


Reinhold Messner? Haben die sonst keinen gefunden?[/QUOTE]
mist, die wm vergessen. das is natürlich konkurrenz für 05 :crap:

winteric1125
19-12-2010, 23:26
:tsts: Die hat der Lange alle unter den Tisch gesoffen. :D

mk431
19-12-2010, 23:28
[QUOTE=24Florian;29998511]Tipp für 2011:
Stephan Keppler
Miriam Gössner
Borussia Dortmund

:zahn:[/QUOTE]

Dortmund wird souverän Meister mit 20 Punkten Vorsprung, Keppler wird 2-facher Weltmeister in Garmisch und Gössner verhilft erst der Damen-Langlaufstaffel in Oslo zu Gold und holt dann 2 Tage später noch Gold in Khanty-Mansiysk im Biathlon-Sprint :freu:

reddevil
19-12-2010, 23:30
[QUOTE=mk431;29998628]Dortmund wird souverän Meister mit 20 Punkten Vorsprung, Keppler wird 2-facher Weltmeister in Garmisch und Gössner verhilft erst der Damen-Langlaufstaffel in Oslo zu Gold und holt dann 2 Tage später noch Gold in Khanty-Mansiysk im Biathlon-Sprint :freu:[/QUOTE]


nowitzki holt sich endlich den nba-titel, riesch holt olympia 2018 nach münchen und 05 wird sowieso immer team des jahres :floet:

24Florian
19-12-2010, 23:32
ernsthaft jetzt :D

2011 Tipp:
Felix Neureuther
Maria Riesch
Frauenfußball-Nationalmannschaft

reddevil
19-12-2010, 23:33
[QUOTE=24Florian;29998668]ernsthaft jetzt:
2011 Tipp:
Felix Neureuther
Maria Riesch
Frauenfußball-Nationalmannschaft[/QUOTE]


ernsthaft: ersetze felix durch nowitzki (bleib ich dabei) und es passt. ;)

WESTFALE
19-12-2010, 23:35
[QUOTE=reddevil;29998645]nowitzki holt sich endlich den nba-titel, riesch holt olympia 2018 nach münchen und 05 wird sowieso immer team des jahres :floet:[/QUOTE]






Mainz 05 ist zur zeit Klasse durch den Tuchel Effekt . :d:

mk431
19-12-2010, 23:36
Die sollten doch langsam merken, dass es nichts bringt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft unter die ersten 3 zu wählen, wenn eh fast keiner kommt. :rolleyes:

reddevil
19-12-2010, 23:36
[QUOTE=WESTFALE;29998697]Mainz 05 ist zur zeit Klasse durch den Tuchel Effekt . :d:[/QUOTE]


heidel effekt ;)

WESTFALE
19-12-2010, 23:40
[QUOTE=reddevil;29998704]heidel effekt ;)[/QUOTE]



Habe doch den Film von Tuchel gesehen . :ja:

Den Rest kann man in der Tabelle ablesen . :d:

winteric1125
19-12-2010, 23:40
Ein Hoch der Mannschaft des Jahres : Zweierbob Löw/Lahm. :trink:

Esel1234
19-12-2010, 23:42
[QUOTE=Ullr;29998733]Ein Hoch der Mannschaft des Jahres : Zweierbob Löw/Lahm. :trink:[/QUOTE]

Und ich dachte, das waren die Paarläufer. :crap:

mk431
19-12-2010, 23:44
[QUOTE=Ullr;29998733]Ein Hoch der Mannschaft des Jahres : Zweierbob Löw/Lahm. :trink:[/QUOTE]

Hätte Bayern heute nicht gewonnen, wäre der Lahm doch nie gekommen. :floet:

winteric1125
19-12-2010, 23:44
[QUOTE=Esel1234;29998741]Und ich dachte, das waren die Paarläufer. :crap:[/QUOTE]


************************/BILD/sport/fotos/FOTO-GALERIEN-R/fussball/bundesliga/vereine/bayern/lahm-philipp/lahm-philipp-fuer-deutschland/lahm-loew__16384906__q,templateId=renderScaled,property=Bild,height=34 9.jpg

Rachel Green
19-12-2010, 23:47
[QUOTE=mk431;29998701]Die sollten doch langsam merken, dass es nichts bringt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft unter die ersten 3 zu wählen, wenn eh fast keiner kommt. :rolleyes:[/QUOTE] boah, meine fresse, bist du frustriert. aber hauptsache, du hast vorher schon mal das ergebnis teilweise verraten. :rotauge:

goldstern
19-12-2010, 23:48
[QUOTE=mk431;29998701]Die sollten doch langsam merken, dass es nichts bringt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft unter die ersten 3 zu wählen, wenn eh fast keiner kommt. :rolleyes:[/QUOTE]

Da hast du was falsch verstanden, die Sportler werden für ihre Leistung gewählt und nicht fürs Party machen :D

goldstern
19-12-2010, 23:50
[QUOTE=mk431;29998752]Hätte Bayern heute nicht gewonnen, wäre der Lahm doch nie gekommen. :floet:[/QUOTE]

Doch, doch. Der Philipp will auch im nächsten Jahr Kapitän sein, da muß er zu solchen Veranstaltungen hingehen :hehe:

Sloan
19-12-2010, 23:52
Lahm war sicher auch richtig froh das Rieschs Flieger schon ging, wegen Größenunterschied und so. :D

http://s7.directupload.net/images/101219/fgv3s7l7.jpg

Nord-Alpiner
19-12-2010, 23:58
[QUOTE=Sloan;29998799]Lahm war sicher auch richtig froh das Rieschs Flieger schon ging, wegen Größenunterschied und so. :D

http://s7.directupload.net/images/101219/fgv3s7l7.jpg[/QUOTE]


Stimmt, sie hätte alle überragt :D Aber natürlich schade das die Sportlerin des Jahres hier nicht mit drauf ist, aber sie hat halt leider eine unheimliche Terminhatz...:(

mk431
19-12-2010, 23:59
[QUOTE=Rachel Green;29998764]boah, meine fresse, bist du frustriert. aber hauptsache, du hast vorher schon mal das ergebnis teilweise verraten. :rotauge:[/QUOTE]

War doch wohl wirklich keine Überraschung das die Nationalmannschaft das gewinnen würde. :gähn:

Außerdem weiß man doch, dass die Ergebnis schon einige Zeit vor der Sendung feststehen, weil das seit Jahren inzwischen nur noch eine Aufzeichnung ist.

mk431
20-12-2010, 00:00
[QUOTE=goldstern;29998787]Doch, doch. Der Philipp will auch im nächsten Jahr Kapitän sein, da muß er zu solchen Veranstaltungen hingehen :hehe:[/QUOTE]

Der hatte wohl Angst, man würde ansonsten den Ballack holen. :zahn:

goldstern
20-12-2010, 00:34
genau :zahn:

estrella
20-12-2010, 00:45
[QUOTE=mk431;29998843]Der hatte wohl Angst, man würde ansonsten den Ballack holen. :zahn:[/QUOTE]
[QUOTE=goldstern;29999027]genau :zahn:[/QUOTE]

:rotfl:

wuppi
20-12-2010, 09:09
[QUOTE=mk431;29998834]War doch wohl wirklich keine Überraschung das die Nationalmannschaft das gewinnen würde. :gähn:

Außerdem weiß man doch, dass die Ergebnis schon einige Zeit vor der Sendung feststehen, weil das seit Jahren inzwischen nur noch eine Aufzeichnung ist.[/QUOTE]
Nun ja, aber es gibt auch noch Menschen, die nicht vorher schauen, wer gewonnen hat und sich ein wenig Spannung erhalten möchten.

Wolfgang0907
20-12-2010, 12:51
[QUOTE=Nord-Alpiner;29998457]Maria :anbet: Verdient nach der Saison! Im Slalom bei den schlechtesten Bedingungen als Allrounderin alle Spezialistinnen geschlagen, ein Sieg der nicht hoch genug einzuordnen ist. [/QUOTE]So ist es. Ich habe es immer wieder geschrieben, nämlich dass ihr Slalom, vor allem der 2. Dg, die größte Einzelleistung eines deutschen Sportlers bei OL war. Jede Leistung muss man auch anhand der Konkurrenzsituation bewerten (1). Die war im OL-SL superstark. Was Schild, die ja zusammen mit Schneider und Kostelic das größte SL-Genie der Alpingeschichte ist, im 2. Dg in den Schnee zauberte, war eigentl. nicht zu biegen. Eine Sek. voraus, das ist ein Welt. So einen Schild-Lauf zu kontern hatte noch nie eine Läuferin geschafft, aber die Maria schaffte das fast Unmögliche. Dabei waren die Voraussetzungen nicht mal günstig, solche Bedingungen liegen ihr ja bekanntlich nicht so. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie Schmelzer es gar nicht fassen konnte, was da ablief und ständig Rückstand erwartete, aber der kam nicht.

Endlich hat die Maria die volle Anerkennung dafür bekommen. Aber ich denke auch für ihre Fähigkeiten als "Stehauf-Maderl" nach den mühseligen Verletzungsjahren. Das wird eine Rolle gespielt haben.

(1) Gegenbeispiel: Die Springerstaffel, so ein Wettbewerb ist lachhaft. Die Springer sind ein Minisportvölkchen und nur wenige Länder haben so was wie ein WC-Team. Oft sind es nur Einzelfiguren wie Malysz oder Ammann. Ammann hat alle in Grund und Boden gesprungen, aber die Schweiz konnte nicht antreten, weil sie keine 4 WC-fähigen Leute zusammenbekommt. Die Österreicher waren so haushoch überlegen (dabei mussten sie sich noch bremsen wegen des zu langen Anlaufs; für Schlierenzauer wurde es gefährlich), dass alle anderen höchstens die Blechmedaille verdient gehabt hätten.

Nord-Alpiner
20-12-2010, 13:32
Ich sehe es auch so, dass es die Gesamtleistung von Maria Riesch war, eben mit der Vorgeschichte ihrer 2 schweren Verletzungen, wo ja schon infrage stand ob sie überhaupt nochmal rennmäßig Skifahren kann. Ich kann mich spontan an keine große Deutsche Sportlerin erinnern, die ihre größten Erfolge erst nach einer so langen und schweren Leidenszeit errungen hat, wo zuvor ihre sportliche Zukunft auf der Kippe stand.
Dazu die harte Konkurenz in ihrer Sportart, das spielt im gegensatz zu Neuner auch eine Rolle, auch wenn Neuner eben dadurch faktisch mehr Erfolge letzte Saison hatte (dadurch auch der knappe Vorsprung). Aber bei leichterer Konkurenz auch kein Wunder.

Die anderen Sieger sind ja nun wirklich auch kein Wunder, auch wenn die Mannschaft des Jahres nur 3. wurde bei der WM. Man muß halt bedenken das Fußball und die Formel 1 Weltsportarten sind, da kann halt Tischtennis (Herren), oder was die Teams betrifft, Rudern, nicht mithalten. Von daher weiß ich nicht warum sich manche über deren Wahl aufregen. :nixweiss:

Esel1234
20-12-2010, 13:39
Rein gefühlsmäßig glaube ich, dass den entscheidenden Unterschied gemacht hat (soweit man bei diesem Mini-Abstand überhaupt davon reden kann), dass Neuner schonmal SDJ war und Riesch noch nicht. Vielleicht hatten einige das Gefühl, dass Riesch mal dran ist (was ja im Grunde auch nicht ganz falsch ist).

.zwegat.
20-12-2010, 13:45
Neuner ist aber der größere Star & beliebter. -> Biathlon ist viel Populäre in Deutschland!
Sie lag in allen Votings meist 50 - 80% vorne.
& sie hat eine Medaille mehr und den Gesamtweltcup (dazu noch die Verfolgungs- und Massenstarts Kugel).

Ich finde Sportler des Jahres sollte derjenige werden, der am meisten erreicht hat & es ist keine Ausrede, dass Neuner schonmal gewonnen hat.
Deshalb finde ich die Mannschaft des Jahres auch falsch bestimmt! (Jedoch kann man die Entscheidung Aufgrund des Medienhypes mehr nachvollziehen als die Entscheidung bei den Frauen.

mk431
20-12-2010, 13:46
Dann brauchen die deutschen Frauen-Fußballerinnen ja auch nur 3. werden bei der Heim-WM in diesem Jahr, reicht ja anscheinend um Mannschaft des Jahres zu werden, da es Fußball ist. :floet:

.zwegat.
20-12-2010, 13:50
[QUOTE=mk431;30001221]Dann brauchen die deutschen Frauen-Fußballerinnen ja auch nur 3. werden bei der Heim-WM in diesem Jahr, reicht ja anscheinend um Mannschaft des Jahres zu werden, da es Fußball ist. :floet:[/QUOTE]

Ja, es ist ungerecht!
Jedes 2. Jahr steht sowieso schon fest das die Fußballnationalmannschaft gewinnt (EM,WM)

Sloan
20-12-2010, 14:35
[QUOTE=Esel1234;30001161]Rein gefühlsmäßig glaube ich, dass den entscheidenden Unterschied gemacht hat (soweit man bei diesem Mini-Abstand überhaupt davon reden kann), dass Neuner schonmal SDJ war und Riesch noch nicht. Vielleicht hatten einige das Gefühl, dass Riesch mal dran ist (was ja im Grunde auch nicht ganz falsch ist).[/QUOTE]
Bei dem kleinen Unterschied denke ich eher, dass etwas viel profaneres den Ausschlag gab, nämlich Rieschs zwei Weltcupsiege in Lake Louise, die genau in die Wahlperiode Anfang Dezember gefallen sind; Neuner war zu dem Zeitpunkt noch gar nicht in die Saison eingestiegen.

Dass Riesch mal dran war, damit könnte ich gut leben wenn die Beiden in der Öffentlichkeit voll auf Augenhöhe gesehen würden. Dem ist allerdings nicht so, jede Umfrage die ich in den letzten Wochen gesehen habe sah Neuner klar, teilweise mit über 50%, vorne. Von daher war es - sagen wir mal - eine etwas "elitäre" Entscheidung. Nicht dass die Auszeichnung jetzt so weltbewegend wäre, dass man in Tränen ausbrechen müsste. Aber in Artikeln und Biografien findet es natürlich schon häufig Erwähnung. Und da finde ich hat man Neuner das Prädikat "zweifache Sportlerin das Jahres" dreist unter der Nase weg gezogen. ;)

Wolfgang0907
20-12-2010, 17:18
[QUOTE=Sloan;30001568]Bei dem kleinen Unterschied denke ich eher, dass etwas viel profaneres den Ausschlag gab, nämlich Rieschs zwei Weltcupsiege in Lake Louise, die genau in die Wahlperiode Anfang Dezember gefallen sind[/QUOTE]Nein, das darf keine Rolle gespielt haben.
[QUOTE=Sloan;30001568]Dass Riesch mal dran war, damit könnte ich gut leben wenn die Beiden in der Öffentlichkeit voll auf Augenhöhe gesehen würden. Dem ist allerdings nicht so, jede Umfrage die ich in den letzten Wochen gesehen habe sah Neuner klar, teilweise mit über 50%, vorne.[/QUOTE]Publikumsumfragen haben nichts zu sagen, was verstehen die Leute schon vom Wintersport? SdJ ist eine Auszeichnung von Leuten mit Fachbezug und die haben es anders gesehen. Außerdem sind die beiden spätestens jetzt auf Augenhöhe. Damit wirst Du leben müssen ...
[QUOTE=Sloan;30001568]Und da finde ich hat man Neuner das Prädikat "zweifache Sportlerin das Jahres" dreist unter der Nase weg gezogen. ;)[/QUOTE] Lach :rotfl: Dass Biathlon-Fans enttäuscht sind, kann ich verstehen, aber Pech gehabt. Die Entscheidung war richtig, denn die sportlich höherwertige Leistung hat Riesch gebracht. Warum das so ist, kann ich gerne im Detail darlegen.

Esel1234
20-12-2010, 17:28
[QUOTE=.zwegat.;30001207]Neuner ist aber der größere Star & beliebter. -> Biathlon ist viel Populäre in Deutschland![/quote]

Das sind letztlich völlig zurecht keine ausschlaggebenden Kriterien. Bei den Herren liegen bei Publikumswahlen bei den Männern auch fast immer Fußballer vorne (dieses jahr dank Vettel nicht) und zurecht gewinnen die die SdJ Wahl in dieser Kategorie trotzdem nicht.


[quote]& sie hat eine Medaille mehr und den Gesamtweltcup (dazu noch die Verfolgungs- und Massenstarts Kugel).

[/QUOTE]

Dann hätte es Verena Bentele werden müssen, die hat die meisten Medailen geholt. Eine SdJ Wahl ist aber auch kein reines Zählen der Medaillen. Das kann jeder. In vielen Sportarten (z.B. übrigens auch bei Vettel in der Formel 1) kann man sowieso nur maximal eine Medaille gewinnen, demnach hätten die ja nie eine Chance.

Letztlich ist bei sowas auch immer viel Subjektivität dabei. Weil man die Erfolge in völlig verschiedenen Sportarten eben nicht vergleichen kann. Und diesmal hat man sich eben für Riesch entschieden, sofern man bei dem lächerlichen Abstand überhaupt davon reden kann. Sie wäre übrigens auch meine erste Wahl gewesen. Und meine Mutter, die großer Biathlon-Fan ist und Alpin nicht so gern schaut, hat mir heute gesagt, sie hätte sich gefreut darüber, dass Riesch gewonnen hat und ihre Leistung, die sie nun jahrelang gebracht hat, endlich auch in dieser Sache honoriert wurde.

mobsi
20-12-2010, 17:33
Freu mich für Maria, die ist wenigstens sympathisch. Die Neuner geht ja gar nicht.

mk431
20-12-2010, 17:47
[QUOTE=Esel1234;30002590]Letztlich ist bei sowas auch immer viel Subjektivität dabei.[/QUOTE]

Das ist extrem viel Subjektivität dabei. Warum steht eine Sailer, die bei einer WM schon Probleme haben wird in den Finallauf zu kommen, vor einer Olympiasiegerin wie Hüfner. Oder warum ist eine Betty Heidler, trotz EM-Gold, so weit von Sailer weg und eine Linda Stahl hat trotz EM-Titel noch weniger Punkte bekommen.

Der Gipfel der Subjektivität sieht man aber bei den Mannschaften des Jahres. Es reicht doch schon deutscher Fußballmeister zu werden wie Wolfsburg 2009, schon reicht es für die Top 3. Warum nicht auch für den deutschen Meister im Volleyball oder Basketball und was ist hier mit den Frauen.
Warum steht Turbine Potsdam trotz CL-Sieg hinter Bayern München, die objektiv gesehen ja nur das CL-Finale im Vergleich dazu erreicht haben.

Nein, da kann man gleich eine Publikumswahl machen. Viel anders wären die Ergebnisse da auch nicht.

winteric1125
20-12-2010, 17:51
[QUOTE=Wolfgang0907;30002536]Die Entscheidung war richtig, denn die sportlich höherwertige Leistung hat Riesch gebracht. Warum das so ist, kann ich gerne im Detail darlegen.[/QUOTE]

Die höherwertige sportliche Leistung hat selbstverständlich Neuner gebracht.
Sie musste in Vancouver fast 2 Stunden für ihre Medaillen arbeiten.
Riesch dagegen war ca. 10 Minuten in der Konkurrenz.

Ich streite hier mich jetzt nicht rum. Für mich ist die höherwertige sportliche Leistung, im wahrsten Sinne des Wortes, wenn man ordentlich schuften und schwitzen muss. Allerdings, das gebe ich zu, ist das in good old Germany nicht mehr so "in". Zum Sportler des Jahres wählt man ja auch immer öfters einen, der seinen Job überwiegend im sitzen macht. :zahn:

Experte
20-12-2010, 17:53
Biathlon gehört zu den Disziplinen, in denen häufig Einzelsportler relativ viele Medaillen holen, im Alpinski ist das durch die Spezialisierung nicht im gleichen Maße möglich.
Im Sommer kann ein überragender Schwimmer ja auch durchaus 5 Goldene holen, aber ein überragender Hammerwerfer nur eine. So extrem ist das Verhältnis Biathlon/Alpinski natürlich nicht, trotzdem ist für mich ein Alpingold höher einzuschätzen.

Dazu kommt, daß man in Deutschland Erfolge im Biathlon gewöhnt ist, im Alpinski waren Erfolge in den letzten Jahren Mangelware.

wuppi
20-12-2010, 17:54
[QUOTE=Wolfgang0907;30002536]Nein, das darf keine Rolle gespielt haben.
Publikumsumfragen haben nichts zu sagen, was verstehen die Leute schon vom Wintersport? SdJ ist eine Auszeichnung von Leuten mit Fachbezug und die haben es anders gesehen. Außerdem sind die beiden spätestens jetzt auf Augenhöhe. Damit wirst Du leben müssen ...
Lach :rotfl: Dass Biathlon-Fans enttäuscht sind, kann ich verstehen, aber Pech gehabt. Die Entscheidung war richtig, denn die sportlich höherwertige Leistung hat Riesch gebracht. Warum das so ist, kann ich gerne im Detail darlegen.[/QUOTE]
Na, dass ist ja mal eine lustige Aussage...Und Leute mit Fachbezug, dass ist eine Auszeichnung von Sportjournalisten und nicht von Wintersport-Fachleuten. Nicht jeder Sportjournalist hat Ahnung vom Wintersport.

Und die liebe, nette Frau Müller-Hohenstein hat am Anfang gesagt, dass es nicht allein um die sportliche Leistung geht, sondern auch was die Sportler ausstrahlen.
Ob nun Riesch oder Neuner war mit egal, lagen ja auch nur ein paar Punkte auseinander.
Aber sportlich höher würde ich (als gemeiner Zuschauer) die Leistung von Riesch nicht unbedingt einschätzen. 2 Medaillen bei Olympia gegen 3 Medaillen. 2. im Gesamtweltcup gegen Gesamtweltcup und noch zwei kleine Kugeln. Seh ich sportlich höher an.
Aber ich bin ja nur Publikum und hab keine Ahnung...:crap:

Sloan
20-12-2010, 17:57
[QUOTE=Wolfgang0907;30002536]Publikumsumfragen haben nichts zu sagen, was verstehen die Leute schon vom Wintersport? SdJ ist eine Auszeichnung von Leuten mit Fachbezug und die haben es anders gesehen.[/QUOTE]
Profisport ist von seiner Konzeption her ein Teil der Unterhaltungsindustrie, und damit spielt für mich bei der Bewertung die erzielte öffentliche Aufmerksamkeit natürlich eine Rolle. Daher ist es auch ok mMn, wenn die Nationalmannschaft zum x-ten Mal ausgezeichnet wird, weil sie es schafft ein halbes Land für vier Wochen in Atem zu halten, während das dem Ruder-Achter vielleicht bei einer Million Fernsehzuschauer für 5 Minuten gelingt.

Aber hier ist ja zum Thema Subjektivität schon alles gesagt, deshalb werden bei so einer Wahl kaum alle einer Meinung sein.

winteric1125
20-12-2010, 18:16
[QUOTE=Wolfgang0907;30002536]Nein, das darf keine Rolle gespielt haben.
Publikumsumfragen haben nichts zu sagen, was verstehen die Leute schon vom Wintersport? SdJ ist eine Auszeichnung von Leuten mit Fachbezug und die haben es anders gesehen. [/QUOTE]

Woher der Sinneswandel. :confused:

Vor nicht allzu langer Zeit, als mehrmals hintereinander Biathletinnen zur
Sportlerin des Jahres gewählt wurden, warst Du es doch der meinte :
"Die anderen denken ja wir seien ein Bergvölkchen, da wir Biathletinnen wählen." Damals wurde der Fachbezug der Leute angezweifelt. Heute,
wo man "die richtige" wählt sind es urplötzlich Experten. :anbet:

Nord-Alpiner
20-12-2010, 18:36
[QUOTE=Ullr;30002963]Woher der Sinneswandel. :confused:

Vor nicht allzu langer Zeit, als mehrmals hintereinander Biathletinnen zur
Sportlerin des Jahres gewählt wurden, warst Du es doch der meinte :
"Die anderen denken ja wir seien ein Bergvölkchen, da wir Biathletinnen wählen." Damals wurde der Fachbezug der Leute angezweifelt. Heute,
wo man "die richtige" wählt sind es urplötzlich Experten. :anbet:[/QUOTE]


Tja, wenn keine anderen sich anbieten, wählt man halt Biathletinnen (die ja jährlich zwischen 3-5 Goldmedaillen gewinnen). In den Jahren gab es halt keine großartigen weiblichen Erfolge in der LA, im Schwimmen, Tennis, Fechten oder Alpin. Aber wenn ähnlich erfolgreiche Alternativen da sind, dann werden auch andere gewählt. Aber wenn da nichts ist, bleibt nur Biathlon, da gibt's immer welche mit Gold. :D

winteric1125
20-12-2010, 18:54
[QUOTE=Nord-Alpiner;30003153]Tja, wenn keine anderen sich anbieten, wählt man halt Biathletinnen (die ja jährlich zwischen 3-5 Goldmedaillen gewinnen). In den Jahren gab es halt keine großartigen weiblichen Erfolge in der LA, im Schwimmen, Tennis, Fechten oder Alpin. [/QUOTE]

Selbstverständlich gab es die. Nur zwei Beispiele :
2005 (Disl) wurde Dietzsch Weltmeisterin.
Gut, für Dich ist das vielleicht kein großartiger Erfolg. Dann darf man aber auch nicht LA schreiben. :p
2006 (Wilhelm) wurde Steffen Mehrfacheuropameisterin mit Weltrekorden.

[QUOTE=Nord-Alpiner;30003153]
Aber wenn ähnlich erfolgreiche Alternativen da sind, dann werden auch andere gewählt. Aber wenn da nichts ist, bleibt nur Biathlon, da gibt's immer welche mit Gold. :D [/QUOTE]

Klar, bei erdrückender deutscher Überlegenheit. :wub:

mk431
20-12-2010, 18:55
Wer eine Mannschaft wie Hoffenheim unter die Top 3 wählt, der kann nicht objektiv sein. :dada:

Wir sollten endlich das System der Schweiz übernehmen, mit 1/3 Journalistenstimmen, 1/3 Zuschauerstimmen und 1/3 Sportlerstimmen bei der Wahl.

24Florian
20-12-2010, 19:09
[QUOTE=Ullr;30003372]
2006 (Wilhelm) wurde Steffen Mehrfacheuropameisterin mit Weltrekorden.
[/QUOTE]
Dies war die einzige Wahl einer Biathletin zur Sportlerin des Jahres die ich nicht verstanden habe. Was Britta Steffen 2006 bei der EM in Budapest geleistet hatte war einfach nur brillant (4x Gold, jeweils mit Weltrekord). Ich habe bis heute nicht verstanden wie da Kati Wilhelms Olympiasieg höher eingestuft werden konnte. Damals war ich über diese Wahl richtig enttäuscht und sauer.

Dieses Jahr isses was anderes. Riesch & Neuner's Leistungen waren beide grandios. Schade das beides im selben Jahr passierte. Die Leistungen beider würden in 95% der anderen Jahre immer zum Wahlsieg reichen - aber am Ende kann halt nur eine gewinnen. Und ich find es gut das es nur ein Wimpernschlag war der am Ende den Ausschlag gab. Das zeigt das beide es absolut verdient hätten und am Ende hatte halt mit Maria Riesch eine das (Hundertstel:D-)Glück auf ihrer Seite. Und Magdalena Neuner wird damit ebenfalls sehr gut leben können, da sie bereits 2007 diese Auszeichnung schon gewinnen konnte.

Nord-Alpiner
20-12-2010, 19:10
:wink: Hallo ihr beiden :D

Edit @mk und ull ;)

winteric1125
20-12-2010, 19:10
[QUOTE=mk431;30003387]Wer eine Mannschaft wie Hoffenheim unter die Top 3 wählt, der kann nicht objektiv sein. :dada:
[/QUOTE]

Das war, nicht das erste mal, ein "Newcommer-Effekt".
Da wird dann jemand gewählt, der wie ein Pils aus dem Boden schoss. :D
Ich nehme die genauen Platzierungen schon lange nicht mehr so wichtig.
Deshalb habe ich mich in diversen Zeitungsarchiven umgeschaut um
zumindestens die ersten 6 bis 10 Plätze aller Wahlen herauszubekommen.
So ergibt das ein schönes Gesamtbild.

[QUOTE=mk431;30003387]
Wir sollten endlich das System der Schweiz übernehmen, mit 1/3 Journalistenstimmen, 1/3 Zuschauerstimmen und 1/3 Sportlerstimmen bei der Wahl. [/QUOTE]

Wär eine interessante Idee. Wobei ich allerdings skeptisch bin
ob die Journalisten den "Verlust ihrer Wichtigkeit" so ohne weiteres akzeptieren würden. :D

winteric1125
20-12-2010, 19:14
[QUOTE=Nord-Alpiner;30003651]:wink: Hallo ihr beiden :D

Edit @mk und ull ;)[/QUOTE]

Hallo Ex-Alpiner.
:wink:

Edit : Siehste @ Florian schreibt doch das es eine überragende Leistung einer Schwimmerin gab.
Und trotzdem wurde Wilhelm SdJ.

darkdespair
20-12-2010, 19:15
[quote=mk431;30003387]Wir sollten endlich das System der Schweiz übernehmen, mit 1/3 Journalistenstimmen, 1/3 Zuschauerstimmen und 1/3 Sportlerstimmen bei der Wahl.[/quote]

damit dann euer schwingerkönig auf 2 gewählt wird? :zahn: