PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportlerwahl Sportler des Jahres ab 2010


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

mk431
12-12-2011, 19:31
[QUOTE=London2012;34265415]wie ich oben geschrieben habe..es kann nicht immer nur um Gold gehen...wenn man nunmal eine der besten Mannschaften im jahr war und es nichts zu gewinnen gab hat man durchaus die Berechtigung gewählt zu werden.[/QUOTE]

Wer sagt, dass man eine der besten Mannschaften war?
Es gab doch gar keinen Vergleich. Freundschaftsspiele kann man vergessen und die Qualigruppe war eine der leichtesten überhaupt.
Das ist inzwischen ein Hype, der sportlich überhaupt nicht zu begründen ist.

Andere Mannschaften werden auch nicht gleich Mannschaft des Jahres, wenn sie im Halbfinale einer WM ausscheiden.

24Florian
12-12-2011, 19:35
Wenn die Nationalmannschaft wirklich Mannschaft des Jahres werden sollte werde ich diese Wahl in Zukunft nicht mehr ernst nehmen können!

Das Bundesverdienstkreuz für Platz 3 bei einer WM war schon ein Witz!
Und das wäre noch ein viel Größerer!

Johnbert
12-12-2011, 20:11
[QUOTE=24Florian;34266107]Wenn die Nationalmannschaft wirklich Mannschaft des Jahres werden sollte werde ich diese Wahl in Zukunft nicht mehr ernst nehmen können!

Das Bundesverdienstkreuz für Platz 3 bei einer WM war schon ein Witz!
Und das wäre noch ein viel Größerer![/QUOTE]

richtig. bei aller liebe, bin ja wirklich fussballfan durch und durch, aber wenn die so ne wahl nochmal gewinnen ohne einen titel geholt zu haben, fehlen mir echt die worte :q:

Tokio2020
12-12-2011, 21:12
[QUOTE=mk431;34266040]Wer sagt, dass man eine der besten Mannschaften war?
Es gab doch gar keinen Vergleich.
[/QUOTE]
Du schaust nicht viel Fussi oder? Ich hab schon einige Spiele dieses Jahr (zB die komplette Copa America und auch den Concacaf-Cup, einige Quali-Spiele mit nicht deutscher Beteiligung und alle deutschen Spiele live gesehen) Da erlaube ich mir schon ein Urteil;)
[QUOTE=24Florian;34266107]

Das Bundesverdienstkreuz für Platz 3 bei einer WM war schon ein Witz!
Und das wäre noch ein viel Größerer![/QUOTE]
:tsts: Nicht für Platz 3, sondern für das gesamte Auftreten ;)
Platz und Leistung spielten dabei zunächst keine Rolle

http://www.derwesten.de/sport/fussball/bundesverdienstkreuz-fuer-joachim-loew-id3797070.html

Miss Rotstift
12-12-2011, 21:15
Eine Magdalena Neuner wird auch nicht Sportlerin des Jahres, wenn sie den Biathlon auf Schalke gewonnen hat. (Nur ein Beispiel! ;) )
Also warum dann die Fußballer? :suspekt:

Tokio2020
12-12-2011, 21:18
[QUOTE=Miss Rotstift;34267867]Eine Magdalena Neuner wird auch nicht Sportlerin des Jahres, wenn sie den Biathlon auf Schalke gewonnen hat. (Nur ein Beispiel! ;) )
Also warum dann die Fußballer? :suspekt:[/QUOTE]
:confused:

Falls die Frage an mich gerichtet sein sollte vermute ich dass du nicht gelesen hast was ich geschrieben habe:bitte:

mk431
12-12-2011, 21:57
[QUOTE=London2012;34267804]Du schaust nicht viel Fussi oder? Ich hab schon einige Spiele dieses Jahr (zB die komplette Copa America und auch den Concacaf-Cup, einige Quali-Spiele mit nicht deutscher Beteiligung und alle deutschen Spiele live gesehen) Da erlaube ich mir schon ein Urteil;)
[/QUOTE]

Doch, nur mache ich ganz bestimmt den Hype um die Nationalmannschaft nicht mit.

Ich habe 1982, 1986 und 1990 1 WM-Titel und 2 WM-Finals mit deutscher Beteiligung miterlebt und glaube mir, damals hat man weniger Hype gemacht als die letzten Jahre, obwohl man deutlich erfolgreicher war.

Erst im Sommer 2012 wird abgerechnet und da ja alle glauben, wir wären richtig gut, zählt nur der Titel. Danach darf man dann gerne mit großem Abstand Mannschaft des Jahres werden. Aber 2011 hat man mMn nicht das geringste in den Top 5 zu suchen.

Miss Rotstift
12-12-2011, 21:58
[QUOTE=London2012;34267931]:confused:

Falls die Frage an mich gerichtet sein sollte vermute ich dass du nicht gelesen hast was ich geschrieben habe:bitte:[/QUOTE]
Die Frage war sicher nicht nur an dich gedacht. :rolleyes:
Und ja, ich habe durchaus gelesen, was du geschrieben hast. :D

Tokio2020
12-12-2011, 22:00
[QUOTE=mk431;34268970]Doch, nur mache ich ganz bestimmt den Hype um die Nationalmannschaft nicht mit.

[/QUOTE]
ich wäre der Letzte der auf den Hype aufspringen würde :suspekt:

Sachlichkeit ist gefragt. Nicht mehr aber auch nicht weniger.

mk431
12-12-2011, 22:14
[QUOTE=London2012;34269032]ich wäre der Letzte der auf den Hype aufspringen würde :suspekt:

Sachlichkeit ist gefragt. Nicht mehr aber auch nicht weniger.[/QUOTE]

Ja, und für einen Titel Mannschaft des Jahres muss man halt auch wenigstens was vorweisen außer gut aussehen in Freundschaftsspielen und die EM-Quali schaffen.

Von mir aus sollen sie sich irgendwo zwischen 4 und 10 platzieren. Aber die Top 3 sollten in diesem Jahr halt auch mal für andere Sportarten sein, weil ich befürchte, dass selbst bei einem EM-Halbfinale die Nationalmannschaft nächstes Jahr unter die Top 3 kommen wird.

6 der letzten 10 Mannschaften des Jahres kamen aus dem Bereich Fußball.
Von 1991 bis 2000 waren es 4, von 1981 bis 1990 sogar nur eine, von 1971 bis 1980 wieder 4.

crus`
12-12-2011, 23:53
Ich wäre für das "Team Deutschland" (Vettel/Schumacher), das beim Race of Champions zum 5. mal hintereinander die Nationenwertung gewonnen hat. :sumo:

JackB
13-12-2011, 00:57
[QUOTE=24Florian;34266107]Wenn die Nationalmannschaft wirklich Mannschaft des Jahres werden sollte werde ich diese Wahl in Zukunft nicht mehr ernst nehmen können!

Das Bundesverdienstkreuz für Platz 3 bei einer WM war schon ein Witz!
Und das wäre noch ein viel Größerer![/QUOTE]

Die Nationalmannschaft hat doch kein Bundesverdienstkreuz bekommen.

mk431
18-12-2011, 13:51
http://www.welt.de/print/wams/sport/article13773081/Duerfen-wir-vorstellen-Deutschlands-Sportler-des-Jahres.html

Also wenn wirklich Borussia Dortmund Mannschaft des Jahres werden sollte, dann ist für mich diese Veranstaltung endgültig gestorben. Schließlich gibt es jedes Jahr eine Fußball-Mannschaft, die Deutscher Meister wird. Das ist doch absolut nichts besonders.

Mobbing Bert
18-12-2011, 13:59
[QUOTE=mk431;34322529]

Also wenn wirklich Borussia Dortmund Mannschaft des Jahres werden sollte, dann ist für mich diese Veranstaltung endgültig gestorben. Schließlich gibt es jedes Jahr eine Fußball-Mannschaft, die Deutscher Meister wird. Das ist doch absolut nichts besonders.[/QUOTE]
:d:
Diese Cl Versager haben es echt nicht verdient.
Während der WM hatte der Kader glaub ich max. einen Spieler freistellen müssen. Schnell in der EL und im DFB-Pokal ausgeschieden konnten sie sich schön auf die Buli. konzentrieren.

Sloan
18-12-2011, 14:03
Das könnte bei den Männern eine eher trostlose Veranstaltung werden. Ich nehme mal an, dass weder Nowitzki noch Vettel da sein werden?

Esel1234
18-12-2011, 14:34
[QUOTE=mk431;34322529]http://www.welt.de/print/wams/sport/article13773081/Duerfen-wir-vorstellen-Deutschlands-Sportler-des-Jahres.html

Also wenn wirklich Borussia Dortmund Mannschaft des Jahres werden sollte, dann ist für mich diese Veranstaltung endgültig gestorben. Schließlich gibt es jedes Jahr eine Fußball-Mannschaft, die Deutscher Meister wird. Das ist doch absolut nichts besonders.[/QUOTE]

:d:

Diese Wahl wäre der größte Witz, solange ich mich an die Veranstaltung erinnern kann.

mk431
18-12-2011, 14:44
[QUOTE=Esel1234;34322780]:d:

Diese Wahl wäre der größte Witz, solange ich mich an die Veranstaltung erinnern kann.[/QUOTE]

Dann könnte man auch gleich eine Publikumswahl machen, denn anders wären die Ergebnisse dann auch nicht. :nixweiss:

Tokio2020
18-12-2011, 14:58
[QUOTE=mk431;34322529]http://www.welt.de/print/wams/sport/article13773081/Duerfen-wir-vorstellen-Deutschlands-Sportler-des-Jahres.html

Also wenn wirklich Borussia Dortmund Mannschaft des Jahres werden sollte, dann ist für mich diese Veranstaltung endgültig gestorben. Schließlich gibt es jedes Jahr eine Fußball-Mannschaft, die Deutscher Meister wird. Das ist doch absolut nichts besonders.[/QUOTE]
:tsts: Für mich die 2. beste Mannschaft die in den letzten 20 Jahren Meister wurde.

Aber aufrgund der schwachen Eurosaison sehe ich die natürlich auch nicht vorn.

Gutzuwissen
18-12-2011, 15:03
Rein sportlich hätten es Savchenko/Szolkowy am meisten verdient,
sie haben 2011 alle Titel gewonnen die es zu gewinnen gab,
Weltmeister,Europameister und zum Abschluß den Grand Prix.

mk431
18-12-2011, 15:08
[QUOTE=London2012;34322954]:tsts: Für mich die 2. beste Mannschaft die in den letzten 20 Jahren Meister wurde. [/quote]

Und warum dann nicht den Handball-/Volleyball-/Basketball-Meister :nixweiss:

Jedes Jahr wird eine Mannschaft in den Mannschaftssportarten Deutscher Meister. Das ist doch absolut keine überragende Leistung.

Tokio2020
18-12-2011, 15:08
[QUOTE=mk431;34323053]Und warum dann nicht den Handball-/Volleyball-/Basketball-Meister :nixweiss:

Jedes Jahr wird eine Mannschaft in den Mannschaftssportarten Deutscher Meister. Das ist doch absolut keine überragende Leistung.[/QUOTE]
äh...wenn du mich schon zitiest lies dir das dann bitte auch vorher durch :p

mk431
18-12-2011, 15:16
[QUOTE=London2012;34323058]äh...wenn du mich schon zitiest lies dir das dann bitte auch vorher durch :p[/QUOTE]

Ich sehe absolut nichts überragendes an Borussia Dortmund. Wo die international stehen, könnten wir ja jetzt zweimal hintereinander in den europäischen Wettbewerben sehen.
Für die Top 3 sollte man wenigstens das Double geschafft haben oder Meister und HF CL, aber nur Deutscher Meister ist schon arg wenig und sollte normalerweise allenfalls für die Top 10 reichen.

Aus meiner Sicht kann man eh inzwischen den Titel "Mannschaft des Jahres" abschaffen. Seit dem Fall Hoffenheim ist diese Kategorie nicht mehr ernst zu nehmen.

Tokio2020
18-12-2011, 15:19
[QUOTE=mk431;34323140]Ich sehe absolut nichts überragendes an Borussia Dortmund. Wo die international stehen, könnten wir ja jetzt zweimal hintereinander in den europäischen Wettbewerben sehen.
Für die Top 3 sollte man wenigstens das Double geschafft haben oder Meister und HF CL, aber nur Deutscher Meister ist schon arg wenig und sollte normalerweise allenfalls für die Top 10 reichen.

Aus meiner Sicht kann man eh inzwischen den Titel "Mannschaft des Jahres" abschaffen. Seit dem Fall Hoffenheim ist diese Kategorie nicht mehr ernst zu nehmen.[/QUOTE]
naja, gut für mich zählen zwar auch erst mal die Titel und Erfolge aber dann direkt danach auch die LEISTUNGEN.
Hoffenheims Platz 1 war natürlich lächerlich.
Trotzdem finde ich die Wahl generell sehr objektiv, allerdings bei der Einzelsportlerwahl tatsächlich mehr!

mk431
18-12-2011, 15:25
[QUOTE=London2012;34323190]naja, gut für mich zählen zwar auch erst mal die Titel und Erfolge aber dann direkt danach auch die LEISTUNGEN.
Hoffenheims Platz 1 war natürlich lächerlich.
Trotzdem finde ich die Wahl generell sehr objektiv, allerdings bei der Einzelsportlerwahl tatsächlich mehr![/QUOTE]

Trotzdem unterscheidet sich die Wahl inzwischen fast nicht mehr von einer Publikumswahl.

Wenn heute wieder nur die Hälfte der Top 3 der jeweiligen Kategorien da sind, dann könnte man das ganze bald auch komplett streichen.

darkdespair
18-12-2011, 15:26
warum ist das ganze jeweils eigentlich zeitlich so spät angesetzt?

Tokio2020
18-12-2011, 15:29
[QUOTE=darkdespair;34323289]warum ist das ganze jeweils eigentlich zeitlich so spät angesetzt?[/QUOTE]
ich bin nicht sicher aber ich glaub das ganze wird leicht zeitversetzt gezeigt.

darkdespair
18-12-2011, 15:29
[quote=London2012;34323307]ich bin nicht sicher aber ich glaub das ganze wird leicht zeitversetzt gezeigt.[/quote]

und der grund ist der gleiche wie bei big brother? :zahn:

mk431
18-12-2011, 15:38
[QUOTE=darkdespair;34323289]warum ist das ganze jeweils eigentlich zeitlich so spät angesetzt?[/QUOTE]


Weil das ZDF ganz sicher nicht auf seinen Film (heute Rosamunde Pilcher) um 20:15 Uhr verzichten möchte

Esel1234
18-12-2011, 15:42
Weil man damit mögliche Zeitverschiebungen rausschneiden kann. Vor zwei Jahren hatte Riesch zum Beispiel wetterbedingt Verspätung, was bei einer Live-Sendung ungünstig wäre. Das mit dem Film ist kein Grund, der kommt eh nicht jede Woche.

Und @London: Wie stark unsere "zweitbeste Meistermannschaft" ist, hat sie ja in der CL eindrucksvoll bewiesen.

mk431
18-12-2011, 15:52
Rosamunde Pilcher hat meistens über 5 Mio. Zuschauer. Davon kann "Sportler des Jahres" nur träumen. Nein, für das ZDF hat der Film absolute Priorität und den wird man garantiert nicht für diese Sendung verschieben.

Esel1234
18-12-2011, 15:59
[QUOTE=mk431;34323569]Rosamunde Pilcher hat meistens über 5 Mio. Zuschauer. Davon kann "Sportler des Jahres" nur träumen. Nein, für das ZDF hat der Film absolute Priorität und den wird man garantiert nicht für diese Sendung verschieben.[/QUOTE]

Rosamunde Pilcher mag zwar fünf Millionen Zuschauer haben, wird aber nur gelegentlich gesendet und gehört nicht zum Dauerprogramm. Wenn das ZDF wollte, könnte es Rosamunde Pilcher also auch eine Woche früher bringen. Es käme aufs gleiche raus. Eine Liveübertragung zur Sportlerwahl ist aber was die Planungen angeht gerade bei den Wintersportlern mit zu vielen Risiken verbunden. Ansonsten weißt Du ja, wo der Quotenthread ist.

mk431
18-12-2011, 16:17
[QUOTE=Esel1234;34323640]Rosamunde Pilcher mag zwar fünf Millionen Zuschauer haben, wird aber nur gelegentlich gesendet und gehört nicht zum Dauerprogramm. Wenn das ZDF wollte, könnte es Rosamunde Pilcher also auch eine Woche früher bringen. Es käme aufs gleiche raus. Eine Liveübertragung zur Sportlerwahl ist aber was die Planungen angeht gerade bei den Wintersportlern mit zu vielen Risiken verbunden. Ansonsten weißt Du ja, wo der Quotenthread ist.[/QUOTE]

Die Sportlerwahl hat aber viel zu wenig Zuschauer für 20:15 Uhr. So blöd ist das ZDF nicht, diese wirklich unwichtige Wahl dorthin zu legen. Und so viele Wintersportler kommen ja auch nicht mehr.

Das ganze ist im übrigen eh eine zeitversetzte Übertragung.

grauer Sommer
18-12-2011, 16:24
[QUOTE=mk431;34323140]Ich sehe absolut nichts überragendes an Borussia Dortmund.[/QUOTE]

Da hätten sie schon 100 Tore in der Saison schießen müssen, oder mit neuem Punkterekord, und ohne Niederlage Meister werden, aber so halte ich auch nichts von der Wahl.

24Florian
18-12-2011, 16:25
[QUOTE=graue Haare;34323897]Da hätten sie schon 100 Tore in der Saison schießen müssen, oder mit neuem Punkterekord, und ohne Niederlage Meister werden, aber so halte ich auch nichts von der Wahl.[/QUOTE]
immer alles eine Frage von Alternativen

Esel1234
18-12-2011, 16:29
[QUOTE=24Florian;34323913]immer alles eine Frage von Alternativen[/QUOTE]

Sind denn Biathlon-Weltmeisterinnen, Eiskunstlauf-Weltmeister, Ruder-Achter-Weltmeister, Hockey-Europameister oder Volleyball-Vizeeuropameisterinnen wirklich so schlechte Alternativen?

chining
18-12-2011, 16:36
zu meiner Zeit als Jugendliche war die Wahl was gaz besonderes und kam auch live
selbst das Sportstudio ist nur noch eine Aufzeichnung :heul:

aber ich sehe es ja an meinen Kindern, obwohl sie selbst Leistungssport betrieben haben, sind ihnen so Verantstaltungen wurscht egal
ach egal, die interessieren sich kaum mehr für Sport :heul: egal was kommt :crap:

Nord-Alpiner
18-12-2011, 17:00
[QUOTE=chining;34324071]zu meiner Zeit als Jugendliche war die Wahl was gaz besonderes und kam auch live
selbst das Sportstudio ist nur noch eine Aufzeichnung :heul:[/QUOTE]

:nixweiss: ZDF halt! Sport ist für sie die lästigste Nebensache der Welt, da braucht man nicht viel live zeigen. Sport Studio nach hinten verlegt nur damit die dumme Nebel stundenlang überziehen kann, auch an Tagen wo es garkeine Liveshow gibt! :kater:

[QUOTE]aber ich sehe es ja an meinen Kindern, obwohl sie selbst Leistungssport betrieben haben, sind ihnen so Verantstaltungen wurscht egal
ach egal, die interessieren sich kaum mehr für Sport :heul: egal was kommt :crap:[/QUOTE]

Die Jugend von heute ist auch nicht mehr das was sie mal war :( :zahn:

24Florian
18-12-2011, 17:45
[QUOTE=Esel1234;34323975]Sind denn Biathlon-Weltmeisterinnen, [/QUOTE]
die Staffel hat eigentlich nur dank einer Neuner gewonnen. Eine richtige Teamleistung war das irgendwie nicht. Und für die Wahnsinnsleistung als Schlußläuferin bekommt Neuner bereits als "Sportlerin des Jahres 2011" ihre Lorbeeren.
[QUOTE=Esel1234;34323975]Eiskunstlauf-Weltmeister[/QUOTE]
Der WM-Titel im Paarlauf kommt immer nur zu Stande weil die wirklich Besten nicht mitmachen. Man sieht ja an den Olympischen Spielen wer im Paarlauf wirklich die Weltbesten sind. Insofern sind die ganzen WM-Titel des Paares nahezu ohne viel Wert.
[QUOTE=Esel1234;34323975]Ruder-Achter-Weltmeister, Hockey-Europameister oder Volleyball-Vizeeuropameisterinnen wirklich so schlechte Alternativen?[/QUOTE]
Das sind Randsportarten die nur Mannschaft des Jahres werden können wenn sie diese Leistungen bei Olympischen Spielen zeigen.
Weltmeisterschaften haben da nicht diesen Stellenwert.
Und Europameisterschaft schon gar nicht.
Und Vize-EM-Titel schon mal drei mal nicht.

Esel1234
18-12-2011, 17:53
[QUOTE=24Florian;34324816]

Der WM-Titel im Paarlauf kommt immer nur zu Stande weil die wirklich Besten nicht mitmachen. Man sieht ja an den Olympischen Spielen wer im Paarlauf wirklich die Weltbesten sind. Insofern sind die ganzen WM-Titel des Paares nahezu ohne viel Wert.
[/QUOTE]

Daran sieht man mal wieder, dass Du keine Ahnung von dieser Sportart hast. ;) Außer im Olympiajahr sind bei Eiskunstlauf-WMs immer die besten dabei. Die Chinesen waren eine Ausnahme, weil die eigentlich nach Turin zurückgetreten waren, aber wegen Olympia das Comeback gewagt haben, so wie Felix Gottwald und Janne Ahonen z.B.

24Florian
18-12-2011, 18:00
[QUOTE=Esel1234;34324917]Daran sieht man mal wieder, dass Du keine Ahnung von dieser Sportart hast. ;) [/QUOTE]
Und da bin ich sogar gar nicht böse drum :wub:

mk431
18-12-2011, 18:48
Also heute Abend werden nicht da sein:
Nowitzki, Vettel (scheint noch nicht ganz sicher zu sein, ist aber eigentlich im Urlaub) und Höfl-Riesch
Bei Borussia Dortmund sollen zumindest neben Klopp und Watzke auch ein paar Spieler dabei sein.

24Florian
18-12-2011, 19:36
man könnte ja auch tauschen :nixweiss:

Sportlerin des Jahres: Borussia Dortmund
Mannschaft des Jahres: Magdalena Neuner

:zahn:

chining
18-12-2011, 19:48
[QUOTE=mk431;34325627]Also heute Abend werden nicht da sein:
Nowitzki, Vettel (scheint noch nicht ganz sicher zu sein, ist aber eigentlich im Urlaub) und Höfl-Riesch
Bei Borussia Dortmund sollen zumindest neben Klopp und Watzke auch ein paar Spieler dabei sein.[/QUOTE]

ist das jetzt was besonders?

mk431
18-12-2011, 20:09
Die Sieger stehen bereits fest

Neuner, Nowitzki und Borussia Dortmund

vespasian
18-12-2011, 20:12
[QUOTE=mk431;34327200]Die Sieger stehen bereits fest

Neuner, Nowitzki und Borussia Dortmund (http://www.sueddeutsche.de/sport/wahl-der-sportjournalisten-nowitzki-und-neuner-sind-die-sportler-des-jahres-1.1238318)[/QUOTE]
:freu:
Alles andere wäre aber auch lächerlich gewesen.

Experte
18-12-2011, 21:48
Hatte die Petkovic das gleiche Kleid nicht letztens schon bei Kerkeling an ? :D

mk431
18-12-2011, 21:59
Schau mal an, Riesch nur auf 3. ;)

Johnbert
18-12-2011, 22:03
petko auf 2 :clap:

damit also wie erwartet lena sportlerin des jahres :freu:

Johnbert
18-12-2011, 22:11
omg wie bezaubernd schaut denn lena aus :o :heul:

darkdespair
18-12-2011, 22:12
geil ich werd petkovic-fan :zahn:

Holgermat
18-12-2011, 22:12
Was für ne Überraschung :zahn:

Johnbert
18-12-2011, 22:13
[QUOTE=darkdespair;34329109]geil ich werd petkovic-fan :zahn:[/QUOTE]

wie?! du bist noch keiner? :hammer:

darkdespair
18-12-2011, 22:16
[quote=Johnbert;34329121]wie?! du bist noch keiner? :hammer:[/quote]

hey ich bin ein williams-fan... ich darf doch von gar niemandem sonst noch fan sein :zahn:

mk431
18-12-2011, 22:16
Die Fußball-Nationalmannschaft ist tatsächlich auf dem 2.Platz :dada:

Tut mir leid, aber die Kategorie "Mannschaft des Jahres" gehört definitiv abgeschafft. :kater:

Johnbert
18-12-2011, 22:18
lena als sie noch klein war "das laufen und schießen macht soviel spaß, ich könnte nie mehr aufhören" :heul:

Tokio2020
18-12-2011, 22:18
genau die gesamte breite der deutschen Sportjournalisten hat keine Ahnung :rotfl:

Holgermat
18-12-2011, 22:20
[QUOTE=London2012;34329221]genau die gesamte breite der deutschen Sportjournalisten hat keine Ahnung :rotfl:[/QUOTE]

Überrascht dich das? :zahn:

Clemente
18-12-2011, 22:21
Irgendwie hat Lena ein kleines Pfannkuchengesicht. :D

...aber die Haare hat sie schön. :wub:

mk431
18-12-2011, 22:21
[QUOTE=London2012;34329221]genau die gesamte breite der deutschen Sportjournalisten hat keine Ahnung :rotfl:[/QUOTE]

Das haben sie bereits bei Hoffenheim gezeigt.


Die Fußball-Nationalmannschaft soll erst mal Titel gewinnen. Darauf wartet man jetzt schließlich seit Ewigkeiten.

Johnbert
18-12-2011, 22:23
[QUOTE=Clemente;34329256]Irgendwie hat Lena ein kleines Pfannkuchengesicht. :D[/QUOTE]

:suspekt:

Tokio2020
18-12-2011, 22:23
[QUOTE=mk431;34329258]Das haben sie bereits bei Hoffenheim gezeigt.
/QUOTE]
Hoffenheim war aber nie mannschaft des Jahres :kopfkratz

goldstern
18-12-2011, 22:24
Könnt ihr mal aufhören über Entscheidungen zu diskutieren, die noch gar nicht ausgestrahlt worden sind :rolleyes:

Clemente
18-12-2011, 22:25
[QUOTE=Johnbert;34329281]:suspekt:[/QUOTE]
Naja, irgendwie. :schäm:

Aber trotzdem anwubwürdig. :wub:

Clemente
18-12-2011, 22:28
Pro Bradl :trippel:

mk431
18-12-2011, 22:29
[QUOTE=London2012;34329293]
Hoffenheim war aber nie mannschaft des Jahres :kopfkratz[/QUOTE]

Ja, aber auf Platz 2 und wofür?
Nur weil sie als Aufsteiger eine gute Hinserie gespielt haben.

Andere Sportarten außer Fußball kommen sich in der Kategorie "Mannschaft des Jahres" für ziemlich dumm verkauft vor, weil man im Fußball anscheinend nur noch ein klein wenig Erfolg haben muss um hier abzuräumen. Nur die wirklichen großen Erfolg (EM-/WM-/CL-Titel), die holt man seit Ewigkeiten dort nicht mehr.

Holgermat
18-12-2011, 22:31
Thomas "Wir wollen ja kein Olympia 2022" Bach :rolleyes:

goldstern
18-12-2011, 22:35
Sportler die Jahres - die Veranstaltung auf die nie einer hinkommt :zahn:

winteric1125
18-12-2011, 22:38
Timo...3 x Zweiter, 2 x Dritter :rotfl:

crus`
18-12-2011, 22:39
Dirkules :anbet:

goldstern
18-12-2011, 22:40
"Ihr habt zum ersten mal bewiesen, dass ihr was vom Basketball versteht" :rotfl:

Clemente
18-12-2011, 22:41
Alle glänzen mit Abwesenheit.:rotfl:

MD-Fan
18-12-2011, 22:41
[QUOTE=goldstern;34329448]Sportler die Jahres - die Veranstaltung auf die nie einer hinkommt :zahn:[/QUOTE]

Yeah, Schumi hat das Ding früher grundsätzlich boykottiert:d:

mk431
18-12-2011, 22:46
[QUOTE=MD-Fan;34329530]Yeah, Schumi hat das Ding früher grundsätzlich boykottiert:d:[/QUOTE]

Graf und Becker auch

Pijl
18-12-2011, 22:46
[QUOTE=MD-Fan;34329530]Yeah, Schumi hat das Ding früher grundsätzlich boykottiert:d:[/QUOTE]
War doch immer gemütlich, die alljährliche Schalte in seine Ferien"hütte" in Norwegen. :d:

Wurst-Uli
18-12-2011, 22:48
Das Dirk nicht da ist, kann ich aber nachvollziehen. Eine Woche vor Saisonbeginn hat er wichtigeres zu tun. :D

Tokio2020
18-12-2011, 22:53
[QUOTE=Wurst-Uli;34329621]Das Dirk nicht da ist, kann ich aber nachvollziehen. Eine Woche vor Saisonbeginn hat er wichtigeres zu tun. :D[/QUOTE]
ja..heute Nacht hat er sein erstes Spiel. Wie soll er denn dann da sein;)

winteric1125
18-12-2011, 22:53
Top 10 Herren
1. Dirk Nowitzki (Basketball) – 3868 Stimmen
2. Sebastian Vettel (Motorsport) – 3503 Stimmen
3. Timo Boll (Tischtennis) – 1565 Stimmen
4. Stefan Bradl (Motorsport) – 1201 Stimmen
5. Robert Harting (Leichtathletik) – 1170 Stimmen
6. Matthias de Zordo (Leichtathletik) – 658 Stimmen
7. Martin Kaymer (Golf) – 612 Stimmen
8. Philipp Boy (Turnen) – 611 Stimmen
9. David Storl (Leichtathletik) – 503 Stimmen
10. Philip Köster (Windsurfen) – 490 Stimmen


Top 10 Damen
1. Magdalena Neuner (Biathlon) – 4260 Stimmen
2. Andrea Petkovic (Tennis) – 2002 Stimmen
3. Maria Höfl-Riesch (Ski alpin) – 1849 Stimmen
4. Sabine Lisicki (Tennis) – 1222 Stimmen
5. Betty Heidler (Leichtathletik) – 1077 Stimmen
6. Jenny Wolf (Eisschnelllauf) – 959 Stimmen
7. Tatjana Hüfner (Rodeln) – 756 Stimmen
8. Viktoria Rebensburg (Ski alpin) – 649 Stimmen
9. Judith Arndt (Radsport) – 644 Stimmen
10. Lena Schöneborn (Moderner Fünfkampf) – 510

Wurst-Uli
18-12-2011, 22:56
[QUOTE=London2012;34329684]ja..heute Nacht hat er sein erstes Spiel. Wie soll er denn dann da sein;)[/QUOTE]
Ach heute Nacht schon? Dacht erst ab Weihnachten. :kopfkratz Na dann hat er ja alles richtig gemacht. :D

Tokio2020
18-12-2011, 22:56
[QUOTE=Wurst-Uli;34329727]Ach heute Nacht schon? Dacht erst ab Weihnachten. :kopfkratz Na dann hat er ja alles richtig gemacht. :D[/QUOTE]
preseason ;)

Wurst-Uli
18-12-2011, 22:59
[QUOTE=London2012;34329735]preseason ;)[/QUOTE]
Dann lag ich ja doch nicht so falsch. Hatte bereits Heat vs. Mavs im Kopf. :D

Gutzuwissen
18-12-2011, 23:00
Das interessiert heute keinen mehr ob die da sind,früher zu Zeiten eines Michael Groß waren das noch richtige Skandale.

Johnbert
18-12-2011, 23:07
dass die deutsche nationalelf in einem jahr ohne großen turnier auf rang2 kommt is auch irgendwie :kater:

goldstern
18-12-2011, 23:08
die Ruderer sind warscheinlich als einzige vollständig vertreten :zahn:

Nord-Alpiner
18-12-2011, 23:08
[QUOTE=mk431;34329187]Die Fußball-Nationalmannschaft ist tatsächlich auf dem 2.Platz :dada:
[/QUOTE]

:suspekt: Mit den Maßstäben der Wahl zur Sportlerin des Jahres, hätte die Nationalmannschaft auf 1 vor Dortmund gewählt werden müssen! Schließlich hat die Fußball Nationalmannschaft weniger wichtiges gewonnen wie Dortmund, genau wie Petkovic weniger (deutlich weniger) wie Riesch gewonnen hat.

Von daher: Fehlentscheidung bei der Mannschaft des Jahres! :q:

goldstern
18-12-2011, 23:09
[QUOTE=Gutzuwissen;34329768]Das interessiert heute keinen mehr ob die da sind,früher zu Zeiten eines Michael Groß waren das noch richtige Skandale.[/QUOTE]

ja, das waren noch Zeiten, der hat wenigstens offen und ehrlich in seinem Einspieler gesagt, dass er keinen Bock hat zu kommen und die Veranstaltung nutzlos findet :zahn:

Nord-Alpiner
18-12-2011, 23:11
[QUOTE=darkdespair;34329109]geil ich werd petkovic-fan :zahn:[/QUOTE]

:o Spätzünderin! Petko is doch so ne geile, von ihr muss man doch schon lange Fan sein! :love:

darkdespair
18-12-2011, 23:13
[quote=Nord-Alpiner;34329898]:o Spätzünderin! Petko is doch so ne geile, von ihr muss man doch schon lange Fan sein! :love:[/quote]

ich bin beim tennis nicht mehr so dabei..
ich kenn wie gesagt nur die williams-schwestern, anke huber und martina hingis :zahn:

Experte
18-12-2011, 23:14
[QUOTE=Nord-Alpiner;34329862]:suspekt: Mit den Maßstäben der Wahl zur Sportlerin des Jahres, hätte die Nationalmannschaft auf 1 vor Dortmund gewählt werden müssen! Schließlich hat die Fußball Nationalmannschaft weniger wichtiges gewonnen wie Dortmund, genau wie Petkovic weniger (deutlich weniger) wie Riesch gewonnen hat.

Von daher: Fehlentscheidung bei der Mannschaft des Jahres! :q:[/QUOTE]

Nowitzki ist auch nur Landesmeister (auch wenn die in den USA ihre Meister immer ganz bescheiden "World Champion" nennen :D ) geworden und lag vor Welt- und Europameistern.

Experte
18-12-2011, 23:16
Nur Schweini ist da. :rotfl:

Holgermat
18-12-2011, 23:16
Nur der Schweinsteiger :rotfl:

Nord-Alpiner
18-12-2011, 23:17
[QUOTE=darkdespair;34329916]ich bin beim tennis nicht mehr so dabei..
ich kenn wie gesagt nur die williams-schwestern, anke huber und martina hingis :zahn:[/QUOTE]

Achso, das erklärt einiges ;) Dann date dich man mal wieder etwas up, und guck dir mal die Schnuckelchens bei den AO demnächst an :D

Clemente
18-12-2011, 23:17
Der DFB schickt nur einen verletzten. :rotfl:

goldstern
18-12-2011, 23:17
Die Fußballer haben wenigstens auch ne Ausrede, die müssen sich noch auf den DFB-Pokal konzentrieren :zahn:

Johnbert
18-12-2011, 23:18
[QUOTE=darkdespair;34329916]ich bin beim tennis nicht mehr so dabei..
ich kenn wie gesagt nur die williams-schwestern, anke huber und martina hingis :zahn:[/QUOTE]

steffi graf, martina navratilova und chris evert haste aber auch schon mal gehört, oder? :zahn:

Experte
18-12-2011, 23:19
[QUOTE=goldstern;34329968]Die Fußballer haben wenigstens auch ne Ausrede, die müssen sich noch auf den DFB-Pokal konzentrieren :zahn:[/QUOTE]

Ja, vor allem Jogi, Hansi und Olli. :D

winteric1125
18-12-2011, 23:19
Die Fußball-Schweinimannschaft :rotfl:

darkdespair
18-12-2011, 23:20
[quote=Johnbert;34329982]steffi graf, martina navratilova und chris evert haste aber auch schon mal gehört, oder? :zahn:[/quote]

jaja die kenn ich natürlich auch noch!
marie pierce, monica seles und patty "die orange" schnyder :zahn:

goldstern
18-12-2011, 23:20
[QUOTE=Experte;34329990]Ja, vor allem Jogi, Hansi und Olli. :D[/QUOTE]

ich meine sogar die sind da, aber die haben wohl lieber den Schweini vorgeschickt :zahn:

mk431
18-12-2011, 23:21
[QUOTE=Nord-Alpiner;34329862]:suspekt: Mit den Maßstäben der Wahl zur Sportlerin des Jahres, hätte die Nationalmannschaft auf 1 vor Dortmund gewählt werden müssen! Schließlich hat die Fußball Nationalmannschaft weniger wichtiges gewonnen wie Dortmund, genau wie Petkovic weniger (deutlich weniger) wie Riesch gewonnen hat.[/QUOTE]

Tennis ist Weltsportart, Wintersport nur eine Randsportart ;)

goldstern
18-12-2011, 23:21
"Die Dortmunder Jungs sind gut erzogen" :rotfl: