PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportlerwahl Sportler des Jahres ab 2010


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

vespasian
16-12-2012, 23:08
am 7.7? Da ist die Kerber schon längst wieder zu Hause. :teufel:

Manitu
16-12-2012, 23:08
[QUOTE=vespasian;37665191]Naja, aber was hat die besonderes erreicht? :nixweiss:[/QUOTE]

ich bin auch der meinung, das das für die top3 noch nicht ausreicht.;)

ganz schöne oberarme, vieleicht wäre gewichtheben auch was für sie.

Holgermat
16-12-2012, 23:09
Die FAZ-Kolumne scheint unter ZDF-Leuten sehr angesagt zu sein :zahn:

Dasselbe hat Lanz schon bei WD mit der Kraft besprochen :gähn:

Esel1234
16-12-2012, 23:10
Sportlerin des Jahres:

1. Magdalena Neuner (Biathlon), 3368
2. Angelique Kerber (Tennis), 1545
3. Lilly Schwarzkopf (Leichtathletik), 1487
4. Tatjana Hüfner (Rennrodeln), 995
5. Britta Heidemann (Fechten), 945
6. Judith Arndt (Radsport), 838
7. Betty Heidler (Leichtathletik), 798
8. Viktoria Rebensburg (Ski Alpin), 626
9. Sabine Spitz (Mountainbike), 585
10. Christina Obergföll (Leichtathletik), 519

vespasian
16-12-2012, 23:10
Lena :love: :wub: :anbet: :clap:

crassus
16-12-2012, 23:10
:sleep:

Da ist sie wieder, die Atomstromlobby. :D

Manitu
16-12-2012, 23:11
frau gössner soll schonmal zuschauen, wie man schick da oben steht.

goldstern
16-12-2012, 23:14
Die eigene Verleihung hat Michael Groß immer boykottiert, aber anscheinend ist er Altersmilde gworden :zahn:

Manitu
16-12-2012, 23:17
irgendwann fängt die äh wieder an.:)

goldstern
16-12-2012, 23:19
süß :D

Manitu
16-12-2012, 23:21
andrea henkel ist die beste und hätte auch mal einen preis verdient und nicht immer diese jungschen blonden dinger:schmoll:

vespasian
16-12-2012, 23:21
Ich will auch mal mit der Lena einen Heben. :D

mk431
16-12-2012, 23:22
[QUOTE=vespasian;37665191]Naja, aber was hat die besonderes erreicht? :nixweiss:[/QUOTE]

HF Wimbledon

Ist ein bisschen mehr wert als Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen in Disziplinen, wo sich die Anzahl der Profisportler doch ziemlich in Grenzen hält.

Manitu
16-12-2012, 23:24
[QUOTE=mk431;37665321]HF Wimbledon

Ist ein bisschen mehr wert als Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen in Disziplinen, wo sich die Anzahl der Profisportler doch ziemlich in Grenzen hält.[/QUOTE]

deswegen übertragen ard und zdf auch kaum tennis, weil das so viel wert ist.:D

mk431
16-12-2012, 23:26
[QUOTE=Manitu;37665334]deswegen übertragen ard und zdf auch kaum tennis, weil das so viel wert ist.:D[/QUOTE]

Es ist globaler dann doch etwas wichtiger als z.B. der gesamte Wintersport, der in 2 Dritteln der Welt gar nicht ausgetragen wird.

Kerber ist auch Top-Verdienerin unter den deutsche Sportlerin in diesem Jahr.

Holgermat
16-12-2012, 23:27
Kimi :anbet:

vespasian
16-12-2012, 23:27
[QUOTE=mk431;37665321]HF Wimbledon

Ist ein bisschen mehr wert als Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen in Disziplinen, wo sich die Anzahl der Profisportler doch ziemlich in Grenzen hält.[/QUOTE]
Bitte was? Eine Silbermedaille bei Olympia ist in meinen Augen schon sehr viel wert, egal in welcher Disziplin.
Also ich weiß nicht, ich kann den Hype um Kerber irgendwie nicht nachvollziehen. Sie stand weder in einem GS Finale noch hat sie mal ein größeres Turnier(1000er) gewonnen. Für den 2. Platz bei solch einer Wahl sollte man mMn schon ein bisschen mehr aufweisen können.


Marcos Baghdatis :D :smoke:

Manitu
16-12-2012, 23:32
ich hätte den pokal boris becker gegeben, der ist global viel bekannter und vorbild für kinder auf der ganzen welt.:D

movie-mac
16-12-2012, 23:32
Ergebnis im UK:

3. Andy Murray
2. Jess Ennis
1. Bradley Wiggins

Dort wird übrigens während der Sendung per Televote entschieden, gab 1,5 Mio. Stimmen.


[QUOTE=Manitu;37665360]ich hätte den pokal boris becker gegeben, der ist global viel bekannter und vorbild für kinder auf der ganzen welt.:D[/QUOTE]

Der konnte eh nicht, der saß lieber bei der UK-Wahl in der ersten Reihe. :D

crus`
16-12-2012, 23:32
Ole Bischof :d:

1x Gold, 1x Silber und 1x gegen Raab verloren. :zahn:

mk431
16-12-2012, 23:33
[QUOTE=vespasian;37665349]Bitte was? Eine Silbermedaille bei Olympia ist in meinen Augen schon sehr viel wert, egal in welcher Disziplin.
Also ich weiß nicht, ich kann den Hype um Kerber irgendwie nicht nachvollziehen. Sie stand weder in einem GS Finale noch hat sie mal ein größeres Turnier(1000er) gewonnen. Für den 2. Platz bei solch einer Wahl sollte man mMn schon ein bisschen mehr aufweisen können.
[/QUOTE]

Sie stand im HF von Wimbledon, was ganze 3 deutsche Damen in den letzten 70! Jahren geschafft haben.

Das ist ein bisschen mehr wert als eine Silbermedaille, die eh 99% der Deutschen jetzt schon vergessen haben.

Im übrigen brauchte Andrea Petkovic im letzten Jahr sogar weniger um auf 2 zu stehen.

24Florian
16-12-2012, 23:35
[QUOTE=mk431;37665339]Es ist globaler dann doch etwas wichtiger als z.B. der gesamte Wintersport, der in 2 Dritteln der Welt gar nicht ausgetragen wird.
[/QUOTE]
Das ist aber bei einer Wahl "DEUTSCHLANDS Sportler des Jahres" nicht relevant. Da zählt nur, wie populär und wichtig ist der Sport in DEUTSCHLAND, und nicht global!!
[QUOTE=mk431;37665364]Im übrigen brauchte Andrea Petkovic im letzten Jahr sogar weniger um auf 2 zu stehen.[/QUOTE]
was genauso ein Witz war!

Im Land einer Steffi Graf sollte eine Tennisspielerin schon ein großes Turnier gewinnen oder zumindest das Finale erreichen, um unter die Top 3 zu kommen!!

Manitu
16-12-2012, 23:35
[QUOTE=movie-mac;37665361]Ergebnis im UK:

3. Andy Murray
2. Jess Ennis
1. Bradley Wiggins

Dort wird übrigens während der Sendung per Televote entschieden, gab 1,5 Mio. Stimmen.[/QUOTE]

dort wird wohl nicht unterteilt in männchen und weibchen ?:o

und der große bahnradheld gar nicht dabei.:o

vespasian
16-12-2012, 23:36
[QUOTE=mk431;37665364]
Im übrigen brauchte Andrea Petkovic im letzten Jahr sogar weniger um auf 2 zu stehen.[/QUOTE]
Das konnte ich auch schon nicht nachvollziehen.

Dann hätte man auch Kohlschreiber zum Sportler des Jahres wählen können. :zahn:

Manitu
16-12-2012, 23:36
[QUOTE=mk431;37665364]Sie stand im HF von Wimbledon, was ganze 3 deutsche Damen in den letzten 70! Jahren geschafft haben.

Das ist ein bisschen mehr wert als eine Silbermedaille, die eh 99% der Deutschen jetzt schon vergessen haben.

Im übrigen brauchte Andrea Petkovic im letzten Jahr sogar weniger um auf 2 zu stehen.[/QUOTE]

ich hatte das halbfinale vom wimbledon längst schon vergessen :D

reddevil
16-12-2012, 23:37
die briten wissen halt, was das wichtigste event des jahres ist :anbet:

Manitu
16-12-2012, 23:39
[QUOTE=24Florian;37665374]Das ist aber bei einer Wahl "DEUTSCHLANDS Sportler des Jahres" nicht relevant. Da zählt nur, wie populär und wichtig ist der Sport in DEUTSCHLAND, und nicht global!!

was genauso ein Witz war!

Im Land einer Steffi Graf sollte eine Tennisspielerin schon ein großes Turnier gewinnen oder zumindest das Finale erreichen, um unter die Top 3 zu kommen!![/QUOTE]

eben

global gesehen wäre die top 3 bei den männern wahrscheinlich vettel, kaymer, boll ( wegen den milliarden chinesen):D

bei so einer wahl sollte man auch mal sowas wie einen volksentscheid durchführen als immer die journalisten wählen zu lassen.

goldstern
16-12-2012, 23:39
Gibts eigentlich ein Preisgeld, dann müssen die Hockeyherren das vermutlich direkt an die MS Deutschland weiterleiten :zahn:

Esel1234
16-12-2012, 23:42
[QUOTE=mk431;37665364]
Im übrigen brauchte Andrea Petkovic im letzten Jahr sogar weniger um auf 2 zu stehen.[/QUOTE]

Also gemessen an dem Witz damals hätte Kerber sogar den Sieg verdient. :schleich:

movie-mac
16-12-2012, 23:44
[QUOTE=Manitu;37665375]dort wird wohl nicht unterteilt in männchen und weibchen ?:o

und der große bahnradheld gar nicht dabei.:o[/QUOTE]

Dort wird weder zwischen Mann und Frau unterschieden noch zwischen "behindert" oder nicht behindert. Es gab insgesamt 12 Nominierte (inkl. Hoy), die wurden während der Sendung alle einzeln vorgestellt und dann konnte eine halbe Stunde angerufen werden.

Sehr, sehr schöne Sendung übrigens, dieses Jahr natürlich mit ganz besonders viel Pathos. Hat schon was, wenn Becks und Kate Sebastian Coe für's Lebenswerk ehren und 18.000 Leute in der Halle minutenlang ausrasten. :anbet:

24Florian
16-12-2012, 23:45
[QUOTE=Manitu;37665392]
bei so einer wahl sollte man auch mal sowas wie einen volksentscheid durchführen als immer die journalisten wählen zu lassen.[/QUOTE]
bist du verrückt???
dann sind jedes Jahr nur Fußballer vorne bzw. Fußballmannschaften

also wenn ich die Wahl habe zwischen einer Jury aus Journalisten und einer Jury aus 80 Mio Ahnungslosen, dann nehm ich lieber die Journalisten.

Holgermat
16-12-2012, 23:47
DAS Olympia-Highlight aus deutscher Sicht :anbet:

24Florian
16-12-2012, 23:47
Tippspiel-Sportler des Jahres: Gutzuwissen

der Olympiasieg war schon überragend von ihm :ja:

Miss Rotstift
16-12-2012, 23:47
[QUOTE=24Florian;37665374]
Im Land einer Steffi Graf sollte eine Tennisspielerin schon ein großes Turnier gewinnen oder zumindest das Finale erreichen, um unter die Top 3 zu kommen!![/QUOTE]
Was isn das für ne Logik? Braucht dann ne Biathletin demnächst auch mind. 3 Weltmeistertitel, um Sportlerin des Jahres zu werden? :dada:

Manitu
16-12-2012, 23:47
[QUOTE=movie-mac;37665418]Dort wird weder zwischen Mann und Frau unterschieden noch zwischen "behindert" oder nicht behindert. Es gab insgesamt 12 Nominierte (inkl. Hoy), die wurden während der Sendung alle einzeln vorgestellt und dann konnte eine halbe Stunde angerufen werden.

Sehr, sehr schöne Sendung übrigens, dieses Jahr natürlich mit ganz besonders viel Pathos. Hat schon was, wenn Becks und Kate Sebastian Coe für's Lebenswerk ehren und 18.000 Leute in der Halle minutenlang ausrasten. :anbet:[/QUOTE]

hatten die da ne vorauswahl ? weil die hatten doch dieses jahr so viele helden.:kopfkratz und ich wundere mich immer noch, das der hoy nicht gewonnen hat.

die sieger der herzen unsere beacher. die hättten z.b. gewonnen, wenn das volk hätte entscheiden können.;) die größte sensation aus deutscher sicht. journalisten tztz

Nord-Alpiner
16-12-2012, 23:48
[QUOTE=Esel1234;37665411]Also gemessen an dem Witz damals hätte Kerber sogar den Sieg verdient. :schleich:[/QUOTE]

:d: :d: :d:

[QUOTE=24Florian;37665427]bist du verrückt???
dann sind jedes Jahr nur Fußballer vorne bzw. Fußballmannschaften

also wenn ich die Wahl habe zwischen einer Jury aus Journalisten und einer Jury aus 80 Mio Ahnungslosen, dann nehm ich lieber die Journalisten.[/QUOTE]

:d: :d: :d:

24Florian
16-12-2012, 23:48
[QUOTE=Miss Rotstift;37665430]Was isn das für ne Logik? Braucht dann ne Biathletin demnächst auch mind. 3 Weltmeistertitel, um Sportlerin des Jahres zu werden? :dada:[/QUOTE]
Nicht gleich 3, aber zumindest 1 WM-Titel sollte es auch im Biathlon schon sein, ja!

Manitu
16-12-2012, 23:50
[QUOTE=24Florian;37665429]Tippspiel-Sportler des Jahres: Gutzuwissen

der Olympiasieg war schon überragend von ihm :ja:[/QUOTE]

komm ich da in die top 3 ?:trippel::D

mk431
16-12-2012, 23:50
[QUOTE=24Florian;37665374]Das ist aber bei einer Wahl "DEUTSCHLANDS Sportler des Jahres" nicht relevant. Da zählt nur, wie populär und wichtig ist der Sport in DEUTSCHLAND, und nicht global!!

was genauso ein Witz war!
[/quote]

Nö, kein Witz. Ein Top 5 Platz im Tennis ist mehr wert als irgendwo eine Top 3 Platzierung in Minisportarten. Und Gott sei Dank wissen die Journalisten das auch. :d:

[QUOTE=24Florian;37665374]
Im Land einer Steffi Graf sollte eine Tennisspielerin schon ein großes Turnier gewinnen oder zumindest das Finale erreichen, um unter die Top 3 zu kommen!![/QUOTE]

Jetzt kommen schon wieder Graf Vergleiche :rolleyes:
Ja klar, eine Scharzkopf sollte dann vielleicht auf 2

Holgermat
16-12-2012, 23:50
Wie KMH mehrfach gedisst wird :rotfl:

Esel1234
16-12-2012, 23:51
:rotfl:

Manitu
16-12-2012, 23:51
[QUOTE=24Florian;37665427]bist du verrückt???
dann sind jedes Jahr nur Fußballer vorne bzw. Fußballmannschaften

also wenn ich die Wahl habe zwischen einer Jury aus Journalisten und einer Jury aus 80 Mio Ahnungslosen, dann nehm ich lieber die Journalisten.[/QUOTE]

journalisten könnten ja ne vorauswahl treffen.:)

mk431
16-12-2012, 23:52
[QUOTE=Esel1234;37665411]Also gemessen an dem Witz damals hätte Kerber sogar den Sieg verdient. :schleich:[/QUOTE]

Wieso Witz?

Riesch hat doch bei der WM keine Goldmedaille geholt. Und wenn wir jetzt Alpin mit Tennis an der Anzahl der Profis vergleichen, dann ist wohl klar was bedeutender ist!

crus`
16-12-2012, 23:52
[QUOTE=Holgermat;37665449]Wie KMH mehrfach gedisst wird :rotfl:[/QUOTE]

Schöner Konter von Jonas Reckermann. :rotfl:

24Florian
16-12-2012, 23:52
[QUOTE=mk431;37665448]Ja klar, eine Schwarzkopf sollte dann vielleicht auf 2[/QUOTE]
Hab ich das je behauptet?? Nein! Also....

24Florian
16-12-2012, 23:53
So, Mannschaft des Jahres die Biathlon-Staffel der Mädels :trippel:
Andreaaaaa Schlußläuferin mit 2x0 und die Laudatio hält Uschi Disl!!

edit: ach shit, die Paddler :crap::D

Esel1234
16-12-2012, 23:54
Mannschaften des Jahres:

1. Deutschland-Achter (Rudern), 3003
2. Brink / Reckermann (Beachvolleyball), 2603
3. Hockey-Nationalteam Männer, 2071
4. Borussia Dortmund (Fussball), 1965
5. THW Kiel (Handball), 1401
6. Biathlon-Frauenstaffel, 585
7. Vielseitigkeits-Equipe, 535
8. Rollstuhl-Basketball-Team Frauen, 428
9. Savchenko/Szolkkowy (Eiskunstlauf), 331
10. Brose Baskets Bamberg (Basketball), 283

Holgermat
16-12-2012, 23:54
Für die Fußball-Nationalmannschaft:

:newwer:

Manitu
16-12-2012, 23:54
Savchenko/Szolkkowy (Eiskunstlauf) nur platz 9 :o:schmoll:

Miss Rotstift
16-12-2012, 23:54
Der Satz des Abends: "waren sie nicht auch mal verheiratet?" :D

24Florian
16-12-2012, 23:55
Führe die Reihe fort:
Sieger Team: 8er
Sieger Frau: 9er
Sieger Mann: ???

:grinwech:

Manitu
16-12-2012, 23:56
[QUOTE=Holgermat;37665472]Für die Fußball-Nationalmannschaft:

:newwer:[/QUOTE]

:tsts:
na aber global gesehen ist ein halbfinale im fußball viel mehr wert als ein olympiasieg in randsportarten.:D

reddevil
16-12-2012, 23:56
[QUOTE=24Florian;37665481]Führe die Reihe fort:
Sieger Team: Achter
Sieger Frau: Neuner
Sieger Mann: ???

:grinwech:[/QUOTE]
Zwanzi:undwech:

crus`
16-12-2012, 23:56
Der Deutschlandachter: 8 Hünen und ein Zwerg. :zahn:

Esel1234
16-12-2012, 23:56
[QUOTE=mk431;37665456]Wieso Witz?

Riesch hat doch bei der WM keine Goldmedaille geholt. Und wenn wir jetzt Alpin mit Tennis an der Anzahl der Profis vergleichen, dann ist wohl klar was bedeutender ist![/QUOTE]

Sportlerin des Jahres: Corinna Harrer. :anbet: 14. Platz über 1500 Meter bei Olympia. Und das, wo es so viele Menschen gibt, die laufen. :anbet:

Kerber auf zwei passt aber eher als Petkovic. Sie war wenigstens in einen GS-Halbfinale, dazu noch beim bekanntesten Turnier überhaupt. Ist ja schon irgendwie vergleichbar zum Beispiel mit Platz drei bei der Tour de France.

Holgermat
16-12-2012, 23:58
[QUOTE=24Florian;37665481]Führe die Reihe fort:
Sieger Team: 8er
Sieger Frau: 9er
Sieger Mann: ???

:grinwech:[/QUOTE]

Damit ist sicher der 10er der Fußball-EM-Mannschaft gemeint, also Lukas Podolski :d:

crus`
16-12-2012, 23:59
[QUOTE=Holgermat;37665493]Damit ist sicher der 10er der Fußball-EM-Mannschaft gemeint, also Lukas Podolski :d:[/QUOTE]

:wub::wub::wub:

nobs66
17-12-2012, 00:00
Rudern ist total überbewertet.
Ich glaube, bei Olympia waren nur 8 Achter am Start ...

movie-mac
17-12-2012, 00:00
[QUOTE=Manitu;37665432]hatten die da ne vorauswahl ? weil die hatten doch dieses jahr so viele helden.:kopfkratz und ich wundere mich immer noch, das der hoy nicht gewonnen hat.[/QUOTE]

Ich schrieb doch von 12 Nominierten. ;) Die wurden von 'nem Expertenpanel aus Journalisten und früheren Gewinnern ausgewählt: Andy Murray, Ben Ainslie, Bradley Wiggins, Chris Hoy, David Weir, Ellie Simmonds, Jessica Ennis, Katherine Grainger, Mo Farah, Nicola Adams, Rory McIlroy, Sarah Storey. Bis auf McIlroy also 11 mal Sieger von London 2012. Und Hoy hat die Wahl übrigens auch schonmal gewonnen.

Esel1234
17-12-2012, 00:02
[QUOTE=nobs66;37665502]Rudern ist total überbewertet.
Ich glaube, bei Olympia waren nur 8 Achter am Start ...[/QUOTE]

Ja, weil es eine harte Vorqualifikation gab. Es waren nur acht erlaubt, weil die Gesamtstartzahl im Rudern begrenzt ist. Es war also schon sehr schwer, sich überhaupt zu qualifizieren.

Manitu
17-12-2012, 00:05
[QUOTE=movie-mac;37665504]Ich schrieb doch von 12 Nominierten. ;) Die wurden von 'nem Expertenpanel aus Journalisten und früheren Gewinnern ausgewählt: Andy Murray, Ben Ainslie, Bradley Wiggins, Chris Hoy, David Weir, Ellie Simmonds, Jessica Ennis, Katherine Grainger, Mo Farah, Nicola Adams, Rory McIlroy, Sarah Storey. Bis auf McIlroy also 11 mal Sieger von London 2012. Und Hoy hat die Wahl übrigens auch schonmal gewonnen.[/QUOTE]

die antwort hatte mir noch gefällt.;) haben die da nach globalen wert entschieden oder sympatie?

mk431
17-12-2012, 00:12
[QUOTE=24Florian;37665459]Hab ich das je behauptet?? Nein! Also....[/QUOTE]

Eben, dann ist ja alles gut. Eine Hüfner als 4. wäre wohl auch nicht so dolle als Top 3 Kandidatin, wenn man bedenkt, wie viele Nationen ernsthaft Damen-Rodeln betreiben.

[QUOTE=Manitu;37665485]:tsts:
na aber global gesehen ist ein halbfinale im fußball viel mehr wert als ein olympiasieg in randsportarten.:D[/QUOTE]

Im letzten Jahr reichte selbst die Quali für Platz 2. Das war jetzt nur die Enttäuschung der Journalisten auf die Leistung im Sommer.

Und warum steht wohl Borussia Dortmund unter den Top 4, aber nicht der deutsche Handball-Meister, der deutsche Volleyball-Meister, der deutsche Basketball-Meister, der deutsche Hockey-Meister und nicht zu vergessen die Meister in den jeweiligen Damen-Bundesligen.

movie-mac
17-12-2012, 00:13
[QUOTE=Manitu;37665532]die antwort hatte mir noch gefällt.;) haben die da nach globalen wert entschieden oder sympatie?[/QUOTE]

Das musste die selber fragen, das hammse mir nicht gesagt. ;)

Aber man merkt natürlich, daß da von einer Jury zusammengestellt wurde, alles wurde halt gegeneinander abgewogen, Olympioniken und Paralympioniken, Männer und Frauen, jung und alt, dazu der einzige, der als Nicht-London-Teilnehmer Großes erreicht hat.

crus`
17-12-2012, 00:23
[QUOTE=movie-mac;37665572]Das musste die selber fragen, das hammse mir nicht gesagt. ;)

Aber man merkt natürlich, daß da von einer Jury zusammengestellt wurde, alles wurde halt gegeneinander abgewogen, Olympioniken und Paralympioniken, Männer und Frauen, jung und alt, dazu der einzige, der als Nicht-London-Teilnehmer Großes erreicht hat.[/QUOTE]

Poldi war doch garnicht nominiert. :kopfkratz

:undwech:

Die Ergebnisse dieses Jahr sind in Ordnung. Ich habe auch damit gerechnet dass sie so aussehen. :ja:

Manitu
17-12-2012, 00:28
[QUOTE=mk431;37665569]Eben, dann ist ja alles gut. Eine Hüfner als 4. wäre wohl auch nicht so dolle als Top 3 Kandidatin, wenn man bedenkt, wie viele Nationen ernsthaft Damen-Rodeln betreiben.



Im letzten Jahr reichte selbst die Quali für Platz 2. Das war jetzt nur die Enttäuschung der Journalisten auf die Leistung im Sommer.

Und warum steht wohl Borussia Dortmund unter den Top 4, aber nicht der deutsche Handball-Meister, der deutsche Volleyball-Meister, der deutsche Basketball-Meister, der deutsche Hockey-Meister und nicht zu vergessen die Meister in den jeweiligen Damen-Bundesligen.[/QUOTE]

weil fußball in deutschland nun mal populärer ist, aber trotzdem gewann eine randsportart.

nach deiner these kann ja nur jemand vorne sein, dessen sportart weltweit die meisten leute betreiben, ich glaube dann hätte heute timo boll gewonnen und nicht harting, wieviele diskuswerfer gibt es schon weltweit.
doofe journalisten.

mk431
17-12-2012, 00:36
[QUOTE=Manitu;37665618]weil fußball in deutschland nun mal populärer ist, aber trotzdem gewann eine randsportart.[/quote]

Aber nur wegen der Olympischen Spiele. Kiels Leistung im Handball sehe ich als höher an als die von Dortmund, trotzdem steht Dortmund vor Kiel.

Es geht nicht nur nach Leistungen, sondern auch noch nach anderen Kriterien.

[QUOTE=Manitu;37665618]
nach deiner these kann ja nur jemand vorne sein, dessen sportart weltweit die meisten leute betreiben, ich glaube dann hätte heute timo boll gewonnen und nicht harting, wieviele diskuswerfer gibt es schon weltweit.
doofe journalisten.[/QUOTE]

Nicht immer vorne, aber man hat bessere Chancen, z.B. als Rodler wird es schwer für die Top 3. Es sei denn es ist der x-te WM-Titel oder der x-te Olympiasieg und man ist nach einer großartigen Karriere zurückgetreten.

Ab und zu gibt es Ausnahmen wie bei Steiner 2008 oder jetzt, dass eine Schwarzkopf unter die Top 3 kam, obwohl sie nur Silber gewonnen hat. Das liegt dann an speziellen Geschichten, die der Athlet erlebt hat und die die Journalisten beeindrucken.


Die Wahl in diesem Jahr ist okay. Da gab es schon schlimmere Ergebnisse, gerade bei den Mannschaften. Hoffenheim lässt grüßen. :rotfl:

mk431
17-12-2012, 10:47
Die Verlegung der Sendung hat weitere Zuschauer gekostet. Gestern waren es ganze 2,78 Mio. Zuschauer, so wenig wie noch nie. Selbst Günter Jauch in der ARD hatte mehr als doppelt so viele Zuschauer.

Tourgott
17-12-2012, 10:54
Ich habe nicht mal gewusst, wer der Typ ist, der da gewonnen hat. Sonderlich sympathisch kam er mir auch nicht gerade vor - ziemlich von sich selbst überzeugt ("anderen Athleten genügt ein dritter Platz..." und noch ein paar andere Beispiele, die mir negativ aufgefallen sind).

mk431
17-12-2012, 12:46
Sportler des Jahres: THW Kiel kritisiert Votum (http://www.handelsblatt.com/handball-bundesliga-sportler-des-jahres-thw-kiel-kritisiert-votum/7531732.html)

Da liegen sie nicht verkehrt. :d:

Esel1234
17-12-2012, 13:00
[QUOTE=mk431;37667129]Da liegen sie nicht verkehrt. :d:[/QUOTE]

Sie haben nicht ganz Unrecht, nein. Aber sie hatten halt auch Pech, dass in ihrer Kategorie die Konkurrenz am härtesten war.

Nord-Alpiner
17-12-2012, 13:11
[QUOTE=Esel1234;37667172]Sie haben nicht ganz Unrecht, nein. Aber sie hatten halt auch Pech, dass in ihrer Kategorie die Konkurrenz am härtesten war.[/QUOTE]

Wobei ich immer noch der Meinung bin, dass eine Spitzenleistung über die gesamte Saison hinweg höher zu bewerten ist, als eine Eintagesentscheidung (oder halt Turnier wie den Beachers) über Medaillen.
In Bezug auf Kiel geht einfach nicht mehr als was sie geboten haben: Alle Spiele in der Bundesliga gewonnen (wohl ein Rekord für die Ewigkeit), Champions League gewonnen, und Pokal als draufgabe, also alles gewonnen was geht. Vom Saisonstart im September bis in den nächsten Mai rein dominiert.
Eine solche Leistung gehört normal schon gewürdigt, zumindest unter den Top-3 sollten sie stehen! Zumindest von Journalisten würde ich erwarten das sie dieses anerkennen, und abwägen können mit den übrigen Leistungen der anderen nominierten Teams.

mk431
17-12-2012, 13:25
[QUOTE=Esel1234;37667172]Sie haben nicht ganz Unrecht, nein. Aber sie hatten halt auch Pech, dass in ihrer Kategorie die Konkurrenz am härtesten war.[/QUOTE]

Vor Borussia Dortmund hätte man sie aber schon platzieren müssen. :nixweiss:

Esel1234
17-12-2012, 13:51
[QUOTE=Nord-Alpiner;37667217]Wobei ich immer noch der Meinung bin, dass eine Spitzenleistung über die gesamte Saison hinweg höher zu bewerten ist, als eine Eintagesentscheidung (oder halt Turnier wie den Beachers) über Medaillen.
In Bezug auf Kiel geht einfach nicht mehr als was sie geboten haben: Alle Spiele in der Bundesliga gewonnen (wohl ein Rekord für die Ewigkeit), Champions League gewonnen, und Pokal als draufgabe, also alles gewonnen was geht. Vom Saisonstart im September bis in den nächsten Mai rein dominiert.
Eine solche Leistung gehört normal schon gewürdigt, zumindest unter den Top-3 sollten sie stehen! Zumindest von Journalisten würde ich erwarten das sie dieses anerkennen, und abwägen können mit den übrigen Leistungen der anderen nominierten Teams.[/QUOTE]

Ja, aber man muss auch fair bleiben. Klar haben die Kieler alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Gleiches gilt aber schon seit vier Jahren auch für den Achter. Nur dass die nicht so im Mittelpunkt standen, weil Rudern halt eine noch größere Randsportart ist als Handball. Auch die Hockeyherren hatten einfach gar nicht die Möglichkeit, die gleiche Anzahl an Erfolgen zu feiern wie die Kieler. Im Beach-Volleyball gab es eine Weltserie, aber das Duo hatte halt auch lange Verletzungsprobleme. Immerhin waren sie schon vor London Weltranglisten-Dritte und Europameister dieses Jahr. Das war auch eine erfolgreiche Saison abseits von Olympia.

[QUOTE=mk431;37667296]Vor Borussia Dortmund hätte man sie aber schon platzieren müssen. :nixweiss:[/QUOTE]

Das allerdings. :ja:

Johnbert
17-12-2012, 14:10
[QUOTE=vespasian;37665221]Lena :love: :wub: :anbet: :clap:[/QUOTE]

http://www.sport1.de/media/_redaktion2012/diashows_68/mehrsport_1/sportlerwahl_3/Neuner_trinkt_5x4_Diashow.jpg http://www.sport1.de/media/_redaktion2012/diashows_68/mehrsport_1/sportlerwahl_3/Neuner_wahl_5x4_Diashow.jpg

:anbet:

.zwegat.
17-12-2012, 14:58
:heul:

Hoffentlich feiern die Zuschauer sie nochmal bei Biathlon auf Schalke.
(Wäre lustig, wenn sie mit den anderen mithalten könnte. :D)

Sloan
17-12-2012, 15:16
[QUOTE=.zwegat.;37667764](Wäre lustig, wenn sie mit den anderen mithalten könnte. :D)[/QUOTE]
Das wäre eigentlich das Interessanteste an der ganzen Veranstaltung gewesen, zu sehen wie gut sie noch mithalten kann. Nur dummerweise wird man das nicht erfahren; sie startet nur in einem Spaßrennen zwischen den zwei Hauptrennen.

.zwegat.
17-12-2012, 17:01
Hmm schade..

Aber ansonsten wäre es auch nicht wirklich fair. :D

chining
17-12-2012, 17:12
sie war doch beim Jahresrückblick vom Lanz und hat nicht einmal mehr getroffen :clap:

ich finde, sie ist ein wunderbarer aufgeschlossener Typ so auf den ersten Blick
wenn man bedenkt wie sie manchmal von den Medien und Stalkern behandelt wurde
also ich könnte das nicht :fürcht:

mk431
17-12-2012, 19:59
Die Fußball-Nationalmannschaft kam ja nicht mal unter die Top 20 :rotfl:

2006: Nationalmannschaft scheidet im HF der WM aus => Mannschaft des Jahres
2010: Nationalmannschaft scheidet im HF der WM aus => Mannschaft des Jahres
2011: Nationalmannschaft schafft EM-Quali => Platz 2 bei den Mannschaften des Jahres
2012: Nationalmannschaft schafft das HF bei der EM => keine Top 20 Platzierung

Dieses Logik der Sport-Journalisten soll mir mal einer erklären. :dada:

Jeder weiß, dass die Platzierung 2011 viel zu hoch war. Die Quali war eine Selbstverständlichkeit und dort hätte man gar nicht unter den Top 20 stehen dürfen.

Ein EM-Halbfinale war vielleicht nicht das, was man sich erhofft hat, aber da gab es wesentlich schlimmere EM-Jahre. Zumindest eine Top 10 Platzierung wäre angebracht gewesen.

24Florian
17-12-2012, 21:52
dann wollen wir mal gucken welche Orakel letztes Jahr am besten lagen:
[QUOTE=24Florian;34332487]so Leute, genug genölt übers 2011er-Ergebnis
Jetzt kommt wieder der schönste Teil an diesem Thread:

Die Tipps im Voraus für das Jahr 2012 :D
Ich fang mal an:
Herren:
1. Robert Harting
2. Tony Martin
3. Sebastian Vettel
Damen:
1. Betty Heidler
2. Magdalena Neuner
3. Sabine Lisicki
Mannschaft:
1. Fußballnationalmannschaft Herren
2. Ruder-Achter
3. Biathlon-Staffel Herren[/QUOTE]
Das war doch gar nicht mal so schlecht von mir ;)


[QUOTE=Ullr;34332541]Herren
1. Andreas Birnbacher (Mehrfacher deutscher Meister)
2. Robert Harting :anbet:
3. Timo Boll (wie fast immer)

Damen
1. Maria Höfl-Riesch (trotz Verletzungen und Grippe)
2. Andrea Henkel :anbet:
3. Sabine Lisicki

Mannschaft
1. Fußball National-11 Herren (Vorrunden-Aus bei EM)
2. FC Augsburg (nichtabstieg aus der BuLi)
3. Hannover 96 (Euroleague-Sieger)[/QUOTE]
naja, das war ja nicht so dolle :helga:
[QUOTE=Esel1234;34332611]1. Fabian Hambüchen
2. Paul Biedermann
3. Robert Harting

1. Sabine Lisicki
2. Betty Heidler
3. Magdalena Neuner

1. Fußball-Herren
2. Hockey-Herren
3. Achter[/QUOTE]
Auch nicht schlecht :d:, aber meins war besser :p
[QUOTE=Johnbert;34332617]Herren
1. Ali Wolf (unerwartetes Monster-Comeback zur Heim-WM => 3x Einzelgold + Staffelgold!)
2. Robert Harting (Olympiasieg im letzten Wurf mit Weltrekord!)
3. Florian Mayer (Erstes GS-Achtelfinale eines deutschen Tennisspieler seit gefühlt 32 Jahren!)

Damen
1. Miri Gössner (gewinnt einen Massenstart mit 0+0+0+0!)
2. Julia Görges (bezwingt Andrea Petkovic im French Open Finale 7-6 6-7 7-6!)
3. Verena Sailer (Olympiasieg in sagenhaften 9,4s!)

Mannschaft
1. FC Bayern
2. FC Bayern
3. FC Bayern

:nixweiss:[/QUOTE]
naja.... :D
[QUOTE=Johnbert;34332668]ok, also mal ernsthaft :blush:

1. Robert Harting (Olympiasieg mit über 80m)
2. Paul Biedermann (enttrohnt Phelps erneut über die 200m, Olympiasieg)
3. Seb Vettel (3ter WM-Titel in Folge)

Damen
1. Bine (Wimby-Sieg)
2. Lena Neuner (6 von 6 Medaillen, GWC-Sieg)
3. Britta Steffen (verteidigt einen ihre beiden Olympiasiege)

Mannschaft
1. Nationalelf (EM-Titel) :blush:
2. FC Bayern (CL-Sieg im eigenen Stadion) :blush:
3. Hockey Herren (Titelverteidigung Olympia)[/QUOTE]
ganz ok, Platz 3 hinter Esel und mir :D
[QUOTE=crus`;34333187]Herren
1. Michael Schumacher (8. WM-Titel :wub:)
2. Lukas Podolski (Torschützenkönig der EM und der BL, führt den 1. FC Köln ungeschlagen in der Rückrunde in die CL) :anbet::anbet::anbet:
3. Paul Biedermann[/QUOTE]
ojemine :rotfl:
[QUOTE=JackB;34333240]Herren
1. Tony Martin (Vergibt den Sieg im abschließenden Tour-Zeitfahren und damit einen wahrscheinlichen Podestplatz, idem er anhält, um einem behinderten Jungen, der aus dem Rollstuhl gefallen ist, zu helfen, und ihm anschließend noch ein Autogramm zu schreiben)
2. Robert Harting
3. Timo Boll (wie fast immer)

Damen
1. Claudia Pechstein (gewinnt die Weltmeisterschaft und den Weltcup über 3000 m
2. Claudia Krausshaar (Weltmeisterschaft und Weltcup)
3. Sabine Lisicki

Mannschaft
1. Rollstuhl-Basketballnationalmannschaft (Gold bei den Paralympics)
2. Bayern München (Championsliga-Sieger)
3. Timo Boll/Christian Süß[/QUOTE]
naja, immerhin 1 dabei. Aber auch nicht so dolle :gähn::D

24Florian
17-12-2012, 21:59
so, dann wag ich mich mal für 2013 aus dem Fenster :zahn:

Herren:
1. Severin Freund
2. Felix Neureuther
3. Andreas Birnbacher

Damen:
1. Miriam Gössner
2. Silke Spiegelburg
3. Angelique Kerber

Mannschaften:
1. Skisprung-Mannschaft
2. Bayern München
3. Frauenfußball-Nationalmannschaft

Tokio2020
17-12-2012, 22:06
@ Florian ich hatte auch getippt und zwar wie Esel

Esel1234
17-12-2012, 22:10
1. Felix Neureuther
2. Sebastian Bayer
3. David Storl

1. Silke Spiegelburg
2. Viktoria Rebensburg
3. Andrea Petkovic

1. THW Kiel
2. Skispringer
3. Bayern München

winteric1125
17-12-2012, 22:16
Herren :
1. Felix Loch
2. David Möller
3. Andi Langenhan

Damen :
1. Miri Gössner
2. Evi Sachenbacher
3. Tina Bachmann

Mannschaft :
1. Viktoria Aschaffenburg
2. TV Großwallstadt
3. Greuther Fürth

:feile:

Johnbert
17-12-2012, 22:26
Herren:
1. Neureuther (WM-Gold)
2. Freund
3. Birnbaum

Damen:
1. Angie Kerber (GS-Siech)
2. Gössi
3. Vicky

Mannschaft:
1. Bayern (Meister+CL-Sieger)
2. Skispringen
3. TSV 07 Bergrheinfeld

Johnbert
17-12-2012, 22:27
[QUOTE=Ullr;37672535]
Damen :
1. Miri Gössner
2. Evi Sachenbacher
3. Tina Bachmann[/QUOTE]

:rotfl:

winteric1125
17-12-2012, 22:31
[QUOTE=Johnbert;37672689]
Mannschaft:
3. TSV 07 Bergrheinfeld[/QUOTE]

Der Verein für die ganze Familie. :wub: :zahn:

reddevil
17-12-2012, 22:35
Damen: 1. Miriam Gössner 2. Angie Kerber 3. Vicky Rebensburg
Herren: 1. Severin Freund 2. Felix Neureuther 3. Sebastian Vettel
Mannschaft: 1. Skispringen 2. FC Bayern 3. FSV Mainz 05

Johnbert
17-12-2012, 22:42
[QUOTE=Ullr;37672759]Der Verein für die ganze Familie. :wub: :zahn:[/QUOTE]

:blush:

24Florian
17-12-2012, 22:46
[QUOTE=Ullr;37672535]Herren :
1. Felix Loch
2. David Möller
3. Andi Langenhan

Damen :
1. Miri Gössner
2. Evi Sachenbacher
3. Tina Bachmann

Mannschaft :
1. Viktoria Aschaffenburg
2. TV Großwallstadt
3. Greuther Fürth

:feile:[/QUOTE]
:rotfl::rotfl::rotfl::rotfl:
nur Rodler, nur Biathletinnen, nur Grützenvereine :lol:

winteric1125
17-12-2012, 22:47
[QUOTE=Johnbert;37672884]:blush:[/QUOTE]

:tsts:

http://www.swex.de/_data/zoom_Bergrheinfeld_Deutscher_Meister_swex.jpg

:anbet: :zahn:

winteric1125
17-12-2012, 22:52
[QUOTE=24Florian;37672928]:rotfl::rotfl::rotfl::rotfl:
nur Rodler, nur Biathletinnen, nur Grützenvereine :lol:[/QUOTE]

:tsts:

http://www.kindercampus.de/uploads/tx_kicavotingengine/Handball_9_TV_Grosswallstadt.jpg

:anbet: :zahn:

Johnbert
17-12-2012, 23:00
[QUOTE=Ullr;37672934]http://www.swex.de/_data/zoom_Bergrheinfeld_Deutscher_Meister_swex.jpg
:anbet: :zahn: [/QUOTE]

die meisten kenne ich persönlich davon :anbet: könnten vom alter her alle mein vadder sein :D

winteric1125
17-12-2012, 23:06
[QUOTE=Johnbert;37673052]die meisten kenne ich persönlich davon :anbet: könnten vom alter her alle mein vadder sein :D[/QUOTE]

Das hab mir schon gedacht. :trink:

mkay2884
18-12-2012, 12:15
Hier mal mein vielleicht etwas optimistischer Tipp:

Männer:
1. Andreas Wellinger (Vierschanzentournee-Sieger, knackt als erster Mensch die 300m Marke)
2. Andreas Birnbacher (3x WM Gold, obwohl er immer auf die falschen Scheiben schiesst)
3. Felix Neureuther (Slalom WM Gold, die letzten 100m auf nur einem Ski)
3, Martin Kaymer (Zwar nur noch Nr.169 in der Welt, aber die anderen waren auch echt gut)


Damen:
1. Angelique Kerber (Gewinnt alle 4 GS und wird die Nummer 1 der Welt)
2. Magdalena Neuner (Überraschendes Comeback zur Biathlon WM, leider ohne Medaillen)
3. Silke Spiegelburg (Wird bei der WM zwar wieder nur Vierte, aber dabei sein ist alles)


Mannschaften:
1. Schalke 04 (Gewinnen mit Mourinho alle Spiele der Rückrunde, werden Meister und CL-Sieger)
2. Skisprung Team Herren (Werden trotz zweier Stürze von Schmitt und Hannawald Weltmeister)
3. THW Kiel (In der Liga zwar nur die Nr. 2, aber wegen dem letzten Jahr trotzdem verdient)

Johnbert
18-12-2012, 12:17
[QUOTE=mkay2884;37675342]
Mannschaften:
1. Schalke 04 (Gewinnen mit Mourinho alle Spiele der Rückrunde, werden Meister und CL-Sieger)[/QUOTE]

wollen wir mal nicht albern werden :tsts:

ansonsten guter und seriöser beitrag :)

swish41
18-12-2012, 12:20
[QUOTE=mkay2884;37675342]

Mannschaften:
1. Schalke 04 (Gewinnen mit Mourinho alle Spiele der Rückrunde, werden Meister und CL-Sieger)[/QUOTE]

Das ist der Punkt wo's nun wirklich albern wird... :D

Esel1234
18-12-2012, 13:50
[QUOTE=reddevil;37672816]Damen: 1. Miriam Gössner 2. Angie Kerber 3. Vicky Rebensburg
Herren: 1. Severin Freund 2. Felix Neureuther 3. Sebastian Vettel
Mannschaft: 1. Skispringen 2. FC Bayern 3. FSV Mainz 05[/QUOTE]

Vettel habe ich ja ganz vergessen. :schäm: Egal, dann wird der halt nix nächstes Jahr. :hammer:

Tokio2020
21-12-2012, 18:32
http://sportradio360.de/_mp3/epi81-3-harting.mp3

Esel1234
27-12-2012, 17:56
Vettel ist Europas Sportler des Jahres: http://www.sport1.de/de/formel1/formel1_fahrer/newspage_655821.html