PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Basketball Der NBA-Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20

Nash
11-02-2012, 18:30
[QUOTE=Schlierenzauer;34907811]Wie gesagt, ich bin froh, dass Kobe seine Punkte macht, weil ohne diese wären die Lakers vieeeel weiter unten.

Hoffen wir einfach das morgen wieder ein Sieg kommt.[/QUOTE]
Da bin ich mir manchmal nicht so sicher. Mir scheint es bei den Lakers oft so zu sein, dass die anderen Mitspieler regelrecht eingeschüchtert von Kobe sind, der allzuoft seine eigene Tour durchzieht. Da kommt dann sowas vor wie ein Steve Blake (der war wirklich gestern mies, aber es geht ums Prinzip), der den Ball bekommt und fragend zu Kobe guckt, ob er den Ball werfen darf oder ihn abgeben soll.
So kommt sicher kein ordentlicher Fluss in das Offensivspiel der Lakers, und wenn die Fernschützen nicht gut eingesetzt werden und nicht gut treffen, können die Gegner die Zone zustellen, und dann können auch Gasol und Bynum nicht mehr ihre Stärke voll ausspielen. Dafür halte ich Kobe für mitverantwortlich, gerade wenn er wieder an der Dreierlinie den Ball für 10 Sekunden hält und unter Bedrängnis einen Fernwurf nach dem anderen nimmt. Er ist viel zu "streaky", um damit oft Spiele gewinnen zu können.

Eigentlich unfassbar, wie die Lakers gestern gegen das eher schwache Knicks-Team verloren haben, denn normalerweise hat Chandler gegen den viel wuchtigeren Bynum nicht so gute Chancen, und Pau müsste Jared Jeffries zum Frühstück vernaschen. Und warum Kobe als einer der besten Perimeterverteidiger seines Teams niemals Lin verteidigt, entzieht sich auch meinem Verständnis.

1893
11-02-2012, 19:36
Lief gestern eben echt misserabel.

Ich hoffe dass die Lakers den Tag heute nutzen, um sich so gut wie möglich zu erholen und in 24 Stunden geht es dann ja schon wieder weiter.

MD-Fan
12-02-2012, 05:13
Dallas gerade in der zweiten Overtime gegen Portland.:brüll:

1893
12-02-2012, 05:20
Das ist ja eine schwere Geburt heute.

Und trotz der langen zeit erst 90 Punkte erzielt.

1893
12-02-2012, 05:44
Puuuh geht doch

1893
12-02-2012, 18:56
Die Lakers spielen gleich.

1893
12-02-2012, 19:38
Lakers führen nach dem ersten Viertel 34:19.

El Coco Loco
13-02-2012, 00:59
[QUOTE=Schlierenzauer;34920109]Lakers führen nach dem ersten Viertel 34:19.[/QUOTE]

Wurde aber nochmal eng. Die Lakers haben die restlichen 3 Viertel praktisch verloren. Und diesmal kann man mal sagen dass Kobe den Lakers noch kurz vor Schluss den Hintern rettete, weil Toronto zudem noch mit dem Schluss Buzzer einer Dreier vergab. :D

1893
13-02-2012, 04:45
[QUOTE=El Coco Loco;34924809]Wurde aber nochmal eng. Die Lakers haben die restlichen 3 Viertel praktisch verloren. Und diesmal kann man mal sagen dass Kobe den Lakers noch kurz vor Schluss den Hintern rettete, weil Toronto zudem noch mit dem Schluss Buzzer einer Dreier vergab. :D[/QUOTE]

Das war ja noch soooo was von knapp, aber Glück muss man auch haben.

Nach dem ersten viertel hab ich gedacht die gewinnen locker über 100

Gutzuwissen
14-02-2012, 16:22
Die Dallas Mavericks kommen nach Berlin :clap:

Der amtierende NBA-Champion wird im Oktober an der NBA Europe Live Tour teilnehmen - und unter anderem auf Alba Berlin treffen. Das Spiel beim derzeit Tabellen-Vierten der BBL wird am 6. Oktober in der O2 World stattfinden.Danach reist Dallas weiter nach Spanien und tritt am 9. Oktober beim FC Barcelona an.

Mit den Mavericks treten weitere Franchises im Rahmen der globalen Partnerschaft zwischen der Euroleague und der NBA den Weg nach Europa an.

Unter anderem werden sich die Boston Celtics mit Fenerbahce Ülker und mit Emporio Armani Milano messen.

Außerdem duellieren sich ZSKA Moskau und ein weiterer, noch nicht bestimmter Euroleauge-Teilnehmer mit NBA-Teams.

Als mögliche Gegner im Gespräch sind die San Antonio Spurs, die New Jersey Nets und die Cleveland Cavaliers.


Die bisher festgelegten Termine
5. Oktober: Fenerbahce Ülker - Boston Celtics
6. Oktober: Alba Berlin - Dallas Mavericks
7. Oktober: Emporio Armani Milano - Boston Celtics
9. Oktober: FC Barcelona - Dallas Mavericks


Quelle:spox.com (http://www.spox.com/de/sport/mehrsport/basketball/1202/Artikel/dirk-nowitzki-dallas-mavericks-alba-berlin-preseason-o2world-euroleague-heiko-schaffartzik-marco-baldi-fc-barcelona.html)

1893
17-02-2012, 10:21
Die Mavs gefallen mir wieder richtig gut. :d:

1893
17-02-2012, 14:14
Happy Birthday, Michael Jordan!!

MD-Fan
18-02-2012, 04:00
Heute der 6. Sieg in Folge für die Mavs.
=> Respekt

1893
18-02-2012, 04:18
Dirk schon wieder bei 20 Punkten (:

MD-Fan
18-02-2012, 04:21
Nach stolzen 4 in der ersten Halbzeit. Phily kackt in der 2. Halbzeit so brutal ab- unglaublich

1893
18-02-2012, 05:02
Sieg. :d:

1893
18-02-2012, 05:06
Kobe erwischt endlich mal wieder einen guten Start. :d:

1893
18-02-2012, 06:29
Holy ****!!!

So kenne wir die Lakres und Kobe, hervorragend!

MD-Fan
19-02-2012, 19:40
Dallas ist gerade auf dem Weg zum 7 Sieg in Folge:d:

1893
19-02-2012, 19:41
Ahh danke, stimmt die spielen heute ja schon so früh. :)

Dirk 10 Punkte bisher :d:

MD-Fan
19-02-2012, 21:20
Spannendes Spiel, das Dallas mal wieder gewinnen wird.

Tokio2020
19-02-2012, 21:49
[QUOTE=MD-Fan;34994490]Spannendes Spiel, das Dallas mal wieder gewinnen wird.[/QUOTE]
leider nicht :(

1893
20-02-2012, 07:37
Was für ein Spiel von Thunder.

1893
22-02-2012, 17:43
Heute Nacht Lakers vs Dallas. :trippel:

1893
22-02-2012, 19:48
Schaut jemand?

MD-Fan
23-02-2012, 06:00
Ja,ich. Wie erwartet spannend- Dallas wird definitiv gewinnen.

1893
23-02-2012, 06:04
Wie bitte??

MD-Fan
23-02-2012, 06:06
Gut, könnte knapp werden. Aber das schafft Dallas in der Overtime.

MD-Fan
23-02-2012, 06:11
Von wegen Overtime. Das gewinnen sie in der regulären Spielzeit noch

1893
23-02-2012, 06:11
Eieiei

MD-Fan
23-02-2012, 06:15
Die Lakers sind toll im Freiwurfwerfen.

1893
23-02-2012, 06:17
Also geht doch Sieg!!

Tokio2020
23-02-2012, 09:51
[QUOTE=Schlierenzauer;35024492]Also geht doch Sieg!![/QUOTE]
Niederlage ;)

Gutzuwissen
25-02-2012, 18:14
Die Lakers stehen kurz vor der Verpflichtung von Rasheed Wallace :o
der eigentlich vor knapp zwei Jahren seine Karriere beendet hatte.

Es wird vermutet,das damit ein Trade von Dwight Howard nach LA vorbereitet werden soll.

1893
25-02-2012, 18:15
Das wäre doch geil!!

Nash
25-02-2012, 18:55
Da bin ich ja mal gespannt, zu was Wallace noch fähig ist. In seinem letzten Jahr in Boston war er ziemlich außer Form, und brachte dem Team so wenig, dass er zum Gespött einiger Experten wurde. Bill Simmons machte sich in seiner ESPN-Kolumne (http://sports.espn.go.com/espn/page2/story?page=simmons/100407&sportCat=nba) darüber lustig, wie er als Power Forward (!) bei Angriffen dem Ball hinterhertrabte und in der Defense selten weit zurücklief:
[quote]Sheed likes jogging at half-speed. He submits entire sequences -- two or three minutes at a time, six or seven trips up and down the court -- without ever passing either foul line. Sometimes I count to see how many consecutive possessions Sheed can pull off without crossing either charity stripe. His unofficial record is nine.[/quote]
Ansonsten ballerte er gerne (er ist kein schlechter Schütze, hat dies aber im Laufe seiner Karriere gewaltig übertrieben, denn ein so guter Dreierschütze ist er dann auch wieder nicht), und das war's.

Wenn er fit und motiviert wäre, holt man sich einen sehr talentierten Spieler, der früher mal höllisch gut verteidigen konnte und einen kaum zu verteidigenden Wurf hatte. Aber wenn er sich mit 35 schon mal so gehen ließ, bin ich mir nicht sicher, was von ihm im Alter von 37 zu erwarten ist. Natürlich alles mögliche.
Der Schritt sieht in der Tat nach einem Abschied von Bynum und/oder Gasol aus, die entweder direkt oder in einem Multiteamtrade für Dwight eingetauscht werden. Das löst zwar nicht das Problem der Lakers auf der Point Guard-Position (außer wenn man in diesem Zuge auch da noch einen guten Spieler mit abstauben kann), und wenn sich Artest, Metta World Peace oder wie auch immer man ihn nennen soll, nicht fängt, hat man auch bei den SFs noch eine Baustelle.
Aber die Zukunft der Lakers wäre eingeleitet, rund um Dwight, und Kobe kann in Ruhe seinen Vertrag in L.A. bei einem wohl sicheren Playoffsteilnehmer erfüllen.

1893
26-02-2012, 08:13
Wer hat den Slam Dunk Contest geschaut?

El Coco Loco
26-02-2012, 18:26
[QUOTE=Nash;35049582]Da bin ich ja mal gespannt, zu was Wallace noch fähig ist. In seinem letzten Jahr in Boston war er ziemlich außer Form, und brachte dem Team so wenig, dass er zum Gespött einiger Experten wurde. Bill Simmons machte sich in seiner ESPN-Kolumne (http://sports.espn.go.com/espn/page2/story?page=simmons/100407&sportCat=nba) darüber lustig, wie er als Power Forward (!) bei Angriffen dem Ball hinterhertrabte und in der Defense selten weit zurücklief:

Ansonsten ballerte er gerne (er ist kein schlechter Schütze, hat dies aber im Laufe seiner Karriere gewaltig übertrieben, denn ein so guter Dreierschütze ist er dann auch wieder nicht), und das war's.

Wenn er fit und motiviert wäre, holt man sich einen sehr talentierten Spieler, der früher mal höllisch gut verteidigen konnte und einen kaum zu verteidigenden Wurf hatte. Aber wenn er sich mit 35 schon mal so gehen ließ, bin ich mir nicht sicher, was von ihm im Alter von 37 zu erwarten ist. Natürlich alles mögliche.
Der Schritt sieht in der Tat nach einem Abschied von Bynum und/oder Gasol aus, die entweder direkt oder in einem Multiteamtrade für Dwight eingetauscht werden. Das löst zwar nicht das Problem der Lakers auf der Point Guard-Position (außer wenn man in diesem Zuge auch da noch einen guten Spieler mit abstauben kann), und wenn sich Artest, Metta World Peace oder wie auch immer man ihn nennen soll, nicht fängt, hat man auch bei den SFs noch eine Baustelle.
Aber die Zukunft der Lakers wäre eingeleitet, rund um Dwight, und Kobe kann in Ruhe seinen Vertrag in L.A. bei einem wohl sicheren Playoffsteilnehmer erfüllen.[/QUOTE]


Nunja, die Mavs sollten zusehen dass sie ab nächster Saison etwas vom Kuchen abbekommen. So war es ja auch angeblich geplant. Zur Zeit sind sie ja wohl auf einen Sparkurs, welches sich in der momentanen Leistung abzeichnet.

Aber eventuell strafen uns die Mavs ja auch und unserer Pessimusmus wird durch einen erneuten guten Saisonende der Mavs zerstört. :D

Dennoch müssen die Mavs auf einigen Positionen nachbesser, da sie dort (in meinen Augen) nicht stark genug besetzt sind. Der Abgang von Chandler schmerzte doch schon, das ist nicht zu beschönigen. Nur was für ein Spieler würde den Mavs wohl gut zu Gesicht stehen?

El Coco Loco
26-02-2012, 18:32
[QUOTE=Schlierenzauer;35058856]Wer hat den Slam Dunk Contest geschaut?[/QUOTE]


War er gut? Muss ich mir erst noch mal in den Highlights ansehen.

Nash
26-02-2012, 18:57
[QUOTE=El Coco Loco;35064094]Nunja, die Mavs sollten zusehen dass sie ab nächster Saison etwas vom Kuchen abbekommen. So war es ja auch angeblich geplant. Zur Zeit sind sie ja wohl auf einen Sparkurs, welches sich in der momentanen Leistung abzeichnet.

Aber eventuell strafen uns die Mavs ja auch und unserer Pessimusmus wird durch einen erneuten guten Saisonende der Mavs zerstört. :D

Dennoch müssen die Mavs auf einigen Positionen nachbesser, da sie dort (in meinen Augen) nicht stark genug besetzt sind. Der Abgang von Chandler schmerzte doch schon, das ist nicht zu beschönigen. Nur was für ein Spieler würde den Mavs wohl gut zu Gesicht stehen?[/QUOTE]
Ja, die Mavs haben wohl den gleichen Plan wie die Lakers, nur mit dem Unterschied, dass sie den Sommer abwarten und Dwight als Free Agent verpflichten wollten, und wohl auch noch Deron Williams, was direkt wieder ein irre gutes Team gewesen wäre: Howard - Nowitzki - Williams, und man braucht nur noch ein paar Rollenspieler, und hätte wohl auch noch einige fähige Veteranen aus dem derzeitigen Team behalten oder günstig mit neuen Verträgen ausgestattet, sofern die sich darauf eingelassen hätten. Insbesondere bei Terry und Kidd wäre das denkbar, womit man Kidd als hervorragenden Williams-Backup (man kann auch ohne Probleme beide zeitweise zusammen auflaufen lassen) und Terry als möglichen Starter oder als Edel-Sixth Man weiter gehabt hätte.
Wenn die Lakers ihnen durch einen Trade tatsächlich zuvorkommen, bin ich mal gespannt, welchen Plan B die Mavs haben. Schlecht ist das Team ja nicht, wie man in diesem Jahr durchaus sieht, aber eine Meisterschaft wird schwer (allerdings denke ich, dass auch eine Wiederholung mit dem Team vom letzten Jahr eher nicht zur Meisterschaft geführt hätte, und so gesehen war es nicht so schlimm, dass man Chandler, Butler und Barea ziehen liess).
Wenn ein Traum von mir wahr werden würde, sähe der Plan B so aus: Kein Team traut sich mehr an Greg Oden heran, der aber endlich seine Knieprobleme hinter sich bringt und für moderates Geld einen Vertrag in Dallas unterschreibt. :D

1893
26-02-2012, 19:30
Habe ihn nicht gesehen.


Heute Nacht das All Star Game :)

Gutzuwissen
27-02-2012, 18:54
[QUOTE]Aus All-Star Game wird Ernst: D-Wade bricht Bryant die Nase, der rächt sich mit Trash-Talk gegen James. Bosh schwant Böses. [/QUOTE]

http://www.sport1.de/de/ussport/ussport_nba/artikel_523878.html

Albatross
28-02-2012, 00:14
Mögliche Rückkehr von Steve Nash zu den Mavs ?
[QUOTE]Experten sehen gute Chancen, dass die Mavericks nach siebeneinhalb Jahren ihren wohl größten Transferfehler revidieren und den 38-jährigen Spielmacher zurückholen können.

[/QUOTE]
http://www.sport1.de/de/ussport/ussport_nba/artikel_522890.html

Nash
28-02-2012, 03:27
Ach du grüne Neune. Sport1 ist ja eh schon schlimm genug, aber jetzt zitieren sie dort den Bleacherreport und nennen diesen Typen hier einen Insider (http://bleacherreport.com/users/760485-cameron-mccauley)? Welche Infos will der denn wie bitteschön in Arkansas über die Suns und Mavs erfahren haben? Das sind nicht mal professionelle Sportjournalisten, die da schreiben, also sorry.

Ich will jetzt nicht zu sehr motzen, aber NBA bei Sport1 ist ungefähr so wie Prominews in der "Neuen Welt (http://www.stefan-niggemeier.de/blog/ja-kai-winckler-erwartet-einen-jungen-von-prinzessin-victoria/)".

So wie ein möglicher Trade dargestellt wird, funktioniert er nach den Regeln des NBA Salary Caps sowieso gar nicht. Beaubois verdient 10 Mio weniger als Nash, und so müssten die Mavs noch Spieler mit einem entsprechenden Vertrag drauflegen, und das wäre dann z.B. Jason Kidd. Also Kidd + Beaubois + Draft Picks für Nash? Daran glaube ich nicht, so sehr ich Nash auch mag. Der hat selbst seit Jahren chronische Rückenprobleme, die er zwar in Phoenix gut im Griff hat, aber es gibt deutliche Fragezeichen, wie lange es bei ihm noch gut geht.

Um mal zu erklären, wie es zu so einem Artikel bei Sport1 kommt: Michael Spandern, der offensichtlich keine Ahnung hat, welche Quellen zuverlässig sind und welche nicht, liest bei Bleacherreport vor 12 Tagen diesen Artikel von Cameron McCauley (http://bleacherreport.com/articles/1067782-nba-trade-rumors-why-dallas-mavericks-must-land-steve-nash-before-deadline), der wiederum bei ESPN von Tim McMahon (http://espn.go.com/blog/dallas/mavericks/post/_/id/4674412/best-case-trade-scenario-return-of-steve-nash) aus einem noch eine Woche älteren Artikel abschrieb. Stille Post ist nichts dagegen... Denn bei ESPN steht nichts davon, dass irgendwer in Dallas tatsächlich daran denkt, Steve Nash zurückzuholen, sondern McMahon hat sich nur Gedanken darüber gemacht, was für Steve Nash das beste wäre, denn die Suns sind kein Meisterschaftskandidat mehr, und das Ganze auch nur unter der Voraussetzung, dass er selbst einen Trade fordert, was er bislang nicht gemacht hat. Im Gegenteil: Steve Nash hat sich bisher immer öffentlich so geäußert, dass er ein Profi ist, der seinen Vertrag erfüllt und dass er in Phoenix bleiben will.

MD-Fan
01-03-2012, 04:32
Dallas hat schon wieder verloren und Nowitzki verletzt.
=> Schlechter Tag:(

1893
01-03-2012, 06:38
Lakers läuft :d:

Gutzuwissen
02-03-2012, 15:11
Heute vor exakt 50 Jahren,am 02.März 1962 fand jenes legendäre Spiel zwischen den Philadelphia Warriors - New York Knicks 169 : 147 statt,

in dem Wilt Chamberlain 100 Punkte erzielte.

http://www.abload.de/img/wilt-chamberlain-hers6duvv.jpg

He scored 23 points in the first quarter and had 41 by halftime, then tallied 28 in the third quarter, when the fans began to chant, "Give It To Wilt! Give It To Wilt!"

Chamberlain shot 36-for-63 from the field and 28-for-32 from the foul line

Bis auf Kobe Bryant am 22. Januar 2006 (81 Punkte) kam kein weiterer Spieler über die Marke von 80 Punkten in einem Spiel

List of National Basketball Association players with most points in a game (http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_National_Basketball_Association_players_with_most_points_ in_a_game)


Leider gibt es keine Fernsehbilder von diesem Spiel :( nur ein Radio-Mittschnitt

y o u tube.com/watch?v=LxMeEzhvNRs

Nash
02-03-2012, 15:40
Das erstaunlichste an dem Spiel ist eigentlich, dass Wilt als notorisch mieser Freiwurfschütze da bei so vielen Freiwürfen plötzlich 88% traf. :zahn:

Der Rest ist gut, aber 63 Wurfversuche sind auch schon ziemlich unerhört.

MD-Fan
03-03-2012, 03:54
Dallas sogar in New Orleans mit Problemen:rolleyes:

MD-Fan
03-03-2012, 04:04
Naja,immerhin gewinnen sie das Spiel wohl doch noch.

MD-Fan
03-03-2012, 04:21
Oder auch nicht:fürcht:

Wurst-Uli
03-03-2012, 12:59
Vierte Pleite in Serie: Mavericks verlieren beim Letzten

[QUOTE]Die Schwächephase der Dallas Mavericks geht weiter und nimmt mittlerweile bedrohliche Ausmaße an. Bei den New Orleans Hornets, dem Tabellenletzten der Western Conference, gab es trotz der Rückkehr von Dirk Nowitzki eine 92:97-Niederlage. Die Niederlagenserie von Dallas verlängert sich mit dem Ergebnis auf nun vier Spiele in Folge.[/QUOTE]
http://www.sportal.de/sportal/generated/article/ussport/2012/03/03/21976600000.html

Im Artikel auch Infos über Lamar Odom und eine Meinung zu LeBron James.

1893
03-03-2012, 13:43
R.I.P Chamberlain.
Unglaublich, wie er das damals geschafft hat.

grauer Sommer
04-03-2012, 10:44
Nowitzki mit Saisonrekord.

1893
04-03-2012, 10:45
40 Punkte von Dirk, stark.

Gutzuwissen
04-03-2012, 21:59
starkes Triple Double von Rondo :o

18 PTS - 20 AST - 17 REB

MD-Fan
06-03-2012, 04:13
Dallas ist auf Siegkurs in Oklahoma:)

MD-Fan
06-03-2012, 04:30
Hat doch nicht ganz gereicht.:kater:

ManOfTomorrow
07-03-2012, 04:21
Hui, die Lakers haben bei den Detroit Pistons in der OT verloren. :eek:

1893
07-03-2012, 06:50
:ko:

1893
10-03-2012, 05:41
Kobe hat heute nacht seinen 29.000. Punkt gemacht.
Einfach nur überragend der junge

Gutzuwissen
14-03-2012, 19:02
Morgen endet die Frist für Trades in der NBA,gibt bestimmt noch spannende Stunden bis dahin :trippel:

1893
14-03-2012, 19:07
:trippel:

Gutzuwissen
14-03-2012, 19:13
Die Lakers würde wohl gerne Pau Gasol traden

bei Spox gibt es einen aktuellen Blog zu den Trades

http://www.spox.com/myspox/group-blogdetail/-14,158851.html

Gutzuwissen
14-03-2012, 22:14
Neuestes Trade Gerücht Pau Gasol - Deron Williams

El Coco Loco
15-03-2012, 00:00
[QUOTE=Gutzuwissen;35236823]Neuestes Trade Gerücht Pau Gasol - Deron Williams[/QUOTE]

An Williams waren doch auch die Mavs interessiert? :kopfkratz Aber mit traden ist ja bei den Mavs nicht viel. Wen ausser Dirk (den sie wohl kaum abgeben) sollen die schon gegen einen starken Mann traden? Die Mavs müssen wohl oder übel ordentlich Geld für einen Free Agent losmachen.

El Coco Loco
15-03-2012, 00:11
[QUOTE=Gutzuwissen;35233144]Die Lakers würde wohl gerne Pau Gasol traden

bei Spox gibt es einen aktuellen Blog zu den Trades

http://www.spox.com/myspox/group-blogdetail/-14,158851.html[/QUOTE]

Gegen Rondo? Oder ist das schon wieder verworfen?

Gutzuwissen
15-03-2012, 22:18
Ziemlich viel Wirbel und am Ende doch nur heiße Luft :D

die wichtigsten Trades:

New Jersey tradet Mehmet Okur, Shawne Williams und einen Draftpick gegen Gerald Wallace von den Portland Trail Blazers.

die LA Lakers haben Ramon Sessions und Christian Eyenga für Luke Walton, Jason Kapono und einen Draftpick mit den Cleaveland Cavaliers getradet.

die Lakers traden Derek Fisher und einen Erstrundenpick nach Houston für Jordan Hill

und Dwight Howard hat auf seine Ausstiegsklausel verzichtet und steht noch mindestens ein Jahr in Orlando unter Vertrag

1893
18-03-2012, 11:58
Warum Lassen Die Fisher Gehen???????

1893
19-03-2012, 19:50
Bynum bei den Tages Leadern an der Spitze bei Punkten. :clap:

El Coco Loco
22-03-2012, 01:06
[QUOTE=Schlierenzauer;35272153]Warum Lassen Die Fisher Gehen???????[/QUOTE]

Weil die Lakers verlieren wollen. ;)

Nunja, beide LA Teams wieder mit Niederlagen. Die Vergabe der Playoff-Startplätze bleibt also weiterhin spannend, zumal die Mavs heute Nacht gegen Lakers gewinnen werden. :)

1893
26-03-2012, 06:29
Lakers haben gut aufgeholt :d:

MD-Fan
30-03-2012, 03:50
Dallas ist gerade auf Siegkurs in Miami:d:

1893
30-03-2012, 05:23
Nun gerade okc gegen Lakers.

Robokopi
30-03-2012, 17:41
[QUOTE=MD-Fan;35385084]Dallas ist gerade auf Siegkurs in Miami:d:[/QUOTE]

ging wohl in die Hose

"Flo"
31-03-2012, 13:55
Gute Musik vor Dirk´s Game-Winner:D

/watch?v=3PZgAfFqDOg

reddevil
31-03-2012, 13:59
:rotfl:

El Coco Loco
05-04-2012, 23:36
Die NBA kurz vor der Playoff Entscheidung und so wenig los? ;)

Nunja, Der Dallas Sieg heute war auch dringend nötig. Nichtsdestotrotz wird das alles noch ein enges Höschen mit den Playoff Plätzen.

Spieler des Monats März ist für mich persönlich Kevin Love von den Wolves. Konstant gute Leistungen trotz miesen Standings seines Teams, was eigentlich schade ist. Entweder würde ihm ein Wechsel gut stehen oder sie müssten ihm ein oder zwei ordentliche Partner an die Seite stellen. Barea ist viel zu unbeständig im Moment.

grauer Sommer
08-04-2012, 13:59
Nowitzki mit Dallas schon wieder verloren. Ich tät ja ein klein wenig lachen, wenn sie es nicht in die Playoffs schaffen.

Tokio2020
08-04-2012, 14:17
[QUOTE=graue Haare;35477306]Nowitzki mit Dallas schon wieder verloren. Ich tät ja ein klein wenig lachen, wenn sie es nicht in die Playoffs schaffen.[/QUOTE]
ich nicht :schleich:

El Coco Loco
09-04-2012, 18:32
[QUOTE=graue Haare;35477306]Nowitzki mit Dallas schon wieder verloren. Ich tät ja ein klein wenig lachen, wenn sie es nicht in die Playoffs schaffen.[/QUOTE]

[QUOTE=graue Haare;35477306]Nowitzki mit Dallas schon wieder verloren. Ich tät ja ein klein wenig lachen, wenn sie es nicht in die Playoffs schaffen.[/QUOTE]

Dallas ist ja nicht nur Nowitzki. Da gehören auch noch ein paar andere zu. ;) Dass es nach den Abgängen (vor allem den von Chandler) schwerer wird, das war schon am Anfang der Saison zu merken. Die Sparpläne der Mavs, um in der nächsten Saison richtig zuschlagen zu können, scheint fast am Nichterreihen der Playoff Plätze ein böses Ende zu nehmen. Wobei ich dennoch zuversichtlich bin dass sie diese noch erreichen. Und eventuell bekommen sie ja noch ihre alte Stärke zurück, am Ende oder in der Crunch-Time eines Spieles aufzudrehen. Das Spiel in Memphis haben sie jedenfalls im 1. Viertel völlig verschlafen.

Wie gesagt, die Abgänge schmerzten den Mavs und von Lamar Odom als Neuzugang von den Lakers versprach man sich sicher mehr. Der hat bisher nämlich, in meinen Augen, eine grottige Saison gespielt. So einen schlechten Minuten-, Punkte-, und Reboundschnitt hatte er in seinen 12 Jahren zuvor bei den Clippers, Heat und Lakers nie gehabt.

Hinzu kommt noch dass die Grizzlies nicht irgendeine Thekenmannschaft ist und zudem noch zu den heimstärksten Teams der Liga gehören. Und so ganz schlechte Spieler haben sie nun auch nicht. ;) Rudy Gay und Zach Randolph gehören schon zu den solideren Spielern. Und mit Gilbert Arenas haben sie immerhin einen der besten Scorer in ihren Reihen (auch wenn seine große Scorerzeit bei den Wizards vorbei ist. Ausserdem stammt der heute Lakers-Spieler Pau Gasol aus der "Hand" der Grizzlies. Sein Bruder Marc spielt ja zur Zeit bei den Grizzlies.

Also es ist keine Schande in Memphis zu verlieren auch wenn es sich die Mavs nicht mehr leisten können. Aber diese Saison ist eh ne recht seltsame gewesen, obwohl sich jetzt zum Ende die Kräfteverhältnisse wieder zum "Normalen" kehren. (Immerhin waren die Clippers eine zeitlang besser als die Lakers :D)

Gutzuwissen
09-04-2012, 19:34
Sofortige Trennung zwischen Odom und Mavs (http://www.spox.com/de/sport/ussport/nba/dallas-mavericks/1204/Artikel/lamar-odom-gehen-offenbar-getrennte-wege-nach-beiderseitigem-einverstaendnis-trennung-dirk-nowitzki.html)

[QUOTE]Nach nur etwa fünf Monaten trennen sich die Wege von Lamar Odom und den Dallas Mavericks schon wieder. Der 32-Jährige und der Klub von Dirk Nowitzki haben sich in beiderseitigem Einverständnis getrennt. Odom erhielt zuletzt kaum noch Spielzeit bei den Mavs und überzeugte nach seinem Wechsel von den Los Angeles Lakers überhaupt nicht.[/QUOTE]

El Coco Loco
09-04-2012, 20:10
[QUOTE=Gutzuwissen;35486252]Sofortige Trennung zwischen Odom und Mavs (http://www.spox.com/de/sport/ussport/nba/dallas-mavericks/1204/Artikel/lamar-odom-gehen-offenbar-getrennte-wege-nach-beiderseitigem-einverstaendnis-trennung-dirk-nowitzki.html)

[QUOTE]Nach nur etwa fünf Monaten trennen sich die Wege von Lamar Odom und den Dallas Mavericks schon wieder. Der 32-Jährige und der Klub von Dirk Nowitzki haben sich in beiderseitigem Einverständnis getrennt. Odom erhielt zuletzt kaum noch Spielzeit bei den Mavs und überzeugte nach seinem Wechsel von den Los Angeles Lakers überhaupt nicht. [/QUOTE]
[/QUOTE]

Ach guck, wenn man vom Teufel spricht. :D Hab ich über die Feiertage gar nicht mitbekommen. Nunja, ist eventuell auch besser. Einer weniger auf der Gehaltsliste.

1893
13-04-2012, 07:08
was ist eigentlich mit kobe los??

El Coco Loco
13-04-2012, 14:35
[QUOTE=M.Schumacher;35518293]was ist eigentlich mit kobe los??[/QUOTE]

Verletzt. Sehnenscheidenentzündung im linken Knie.

El Coco Loco
14-04-2012, 15:04
Ganz wichtiger 97:94 Dallas Sieg in Portland, zumal die Konkurrenten um den 6-8 Playoff-Platz Houston und Denver verloren haben. Ändert aber nichts an der Situation. Weitere Niederlagen darf man sich nicht mehr erlauben. Sind nur noch 6 Spiele übrig.

Gutzuwissen
15-04-2012, 22:33
Zwischenstand Lakers - Mavs 40:44

Nowitzki 0 Punkte 0/7

grauer Sommer
16-04-2012, 13:16
Nowitzki jetzt mehr als 24000 Punkte. :d:

1893
16-04-2012, 17:41
Stark :d:

1893
16-04-2012, 17:42
[QUOTE=El Coco Loco;35520699]Verletzt. Sehnenscheidenentzündung im linken Knie.[/QUOTE]



Okay, wann wird er wieder spielen?

Johnbert
17-04-2012, 08:23
verfolge die nba ja nur so am rande, aber die mavs verlieren ja doch sehr häufig bisher :crap: das wird glaub nix in den playoffs, ein erstenrundenaus nicht unwahrscheinlich.

El Coco Loco
18-04-2012, 23:39
[QUOTE=Johnbert;35561746]verfolge die nba ja nur so am rande, aber die mavs verlieren ja doch sehr häufig bisher :crap: das wird glaub nix in den playoffs, ein erstenrundenaus nicht unwahrscheinlich.[/QUOTE]

Dass die Saison nicht einfach werden würde, das war am Anfang schon zu erennen. Die hier schon oft erwähnten Abgänge und der diesjährige Sparkurs (um sich nächste Saison teurere Spieler leisten zu können) sind da nicht ganz schuldlos.

Aber gerade die letzten Spiele gegen Lakers und Jazz wurden in Overtime verloren. Hätten auch gut und gerne anders ausgehen können. Aber verloren ist nun mal verloren. Solange die Rockets und die Suns weiterhin ebenso verlieren, ist Platz 7 oder 8 sicher. ;)

Und dann wäre der Playoff-Gegner entweder die Spurs oder Oklahoma. Und das wird schon schwer. Aber die Playoffs haben andere Gesetze. Eine Serie zu gewinnen oder verlieren ist immer noch etwas anderes.

Am besten wäre es natürlich, wenn die Mavs noch ein Platz aufrücken und eine Serie gegen Lakers starten würden. Die haben sie ja letzte Saison mit einem 4:0 Sweep abgefertigt. Und das steckt sicher noch in den Köpfen. :)

El Coco Loco
18-04-2012, 23:40
[QUOTE=M.Schumacher;35555592]Okay, wann wird er wieder spielen?[/QUOTE]

Ist ja nicht das erste Mal dass er Knie Probleme hat. Wird wohl noch dauern. Genaues Datum ist mir in Moment nicht bekannt.

El Coco Loco
19-04-2012, 23:33
Wieder ein wichtiger Mavs Sieg Houston mit einem starken Nowitzki. Damit werden die Rockets auf Abstang gehalten. Und da Phönix ebenfalls verlor, sieht die Sache doch ganz gut aus. :)

Dennoch alles andere als eine optimale Saison und der momentane Playoff-Gegner ist alles andere als angenehm zu spielen.

Aber eventuell wachsen die Mavs ja über sich hinaus. Ob es dennoch wieder für den Titel reicht ist allerdings schwer zu sagen. Bei der Konkurrenz dieses Jahr. San Antonio, Memphis und Lakers im Westen. Wobei man im diesem Jahr auch die Clippers nicht vernachlässigen sollte.

Im Osten sind vor allem Miami und auch wieder mal Chicago ganz heiss. Auch Boston hat sich wieder erholt. Indiana bleibt ein Geheimfavorit. Gespannt bin ich auf New York. Schade dass Jeremy Lin so schwer verletzt ist. Hatte bisher einen guten Eindruck von ihm.

Nunja, mal schauen. :)

Wurst-Uli
20-04-2012, 12:36
Hornets hieven Nowitzkis Mavs in die Play-offs

[QUOTE]Nach wechselhaftem Saisonverlauf steht nun gut eine Woche vor Ablauf der auf 66 Spiele verkürzten Hauptrunde fest: Die Dallas Mavericks haben zumindest wieder die Play-offs erreicht - zum zwölften Mal in Serie. Bereits mit dem Heimsieg am Mittwoch gegen die taumelnden Houston Rockets hatte der Champion einen großen Schritt in Richtung K.o.-Phase vollzogen.[/QUOTE]
http://www.kicker.de/news/basketball/startseite/567773/artikel_hornets-hieven-nowitzkis-mavs-in-die-play-offs---king-james-sorgt-fuer-spannung.html

1893
23-04-2012, 08:57
Alter was ging da bei Metta World Peace??

Tokio2020
23-04-2012, 10:04
[QUOTE=M.Schumacher;35621276]Alter was ging da bei Metta World Peace??[/QUOTE]
gerade gesehen...:eek::eek::eek::eek:

1893
23-04-2012, 10:20
Übel

Wurst-Uli
24-04-2012, 12:56
Mavericks vermeiden kniffliges Playoff-Duell

[QUOTE]Dirk Nowitzki und Meister Dallas Mavericks bleibt der viermalige Champion San Antonio Spurs zum Auftakt der Play-offs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA erspart. Die Spurs sicherten sich durch einen 124:89-Sieg über die Portland Trail Blazers den ersten Platz in der der Western Conference und scheiden damit als erster Gegner der Mavericks in der am Samstag beginnenden Meisterrunde aus.[/QUOTE]
http://www.sueddeutsche.de/sport/sport-kompakt-mavericks-vermeiden-kniffliges-playoff-duell-1.1340152

1893
24-04-2012, 13:07
Steht der Spielplan der PlayOffs schon fest?