PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 Formel1 2011/12/13


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

Predni
04-10-2012, 18:04
Marc wer? gut...

mfg

zeugnimad
04-10-2012, 18:22
[QUOTE=Predni;37047712]Marc wer? gut...

mfg[/QUOTE]

Hast du überhaupt auf den Link geklickt? :suspekt:

Ich finde, er hat mit so gut wie allem recht (den letzten Absatz ausgenommen :zahn:).

1Live
04-10-2012, 18:32
[QUOTE=zeugnimad;37047834]Hast du überhaupt auf den Link geklickt? :suspekt:

[/QUOTE]

Nun, erwarte mal nicht so viel.

mfg

desert
04-10-2012, 19:51
[QUOTE=Predni;37047712]Marc wer? gut...

mfg[/QUOTE]

:kater:

Wangi
04-10-2012, 22:44
Toller Satz:

Zitat Marc Surer: Auch wenn die Statistik mit seinem Comeback etwas gelitten hat, ist er in meinen Augen nach wie vor der mit Abstand beste Rennfahrer der Welt und ich bin stolz, dass ich seine gesamte Karriere als Kommentator begleiten durfte.


:anbet: :freu:

Wangi
04-10-2012, 22:45
[QUOTE=zeugnimad;37047834]... (den letzten Absatz ausgenommen :zahn:).[/QUOTE]

:kater:

Ballack23
04-10-2012, 23:16
Kubica ist ja mittlerweile auch wieder motorsportmäßig aktiv :d:

1Live
05-10-2012, 00:00
[QUOTE]Der dreimalige Formel-1-Weltmeister begrüßt den Rücktritt von Michael Schumacher und hofft, dass der Rekordweltmeister endgültig abtritt[/QUOTE]

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/10/Stewart_hofft_dass_Schumacher_nicht_in_die_DTM_geht_12100445.html

:clap::Popcorn:

desert
05-10-2012, 01:42
:rotfl:

Apollo
05-10-2012, 02:16
Stewart scheint tatsächlich kein Schumacherfan zu sein. :D
Die DTM sollte sich Schumacher sich aber wirklich nicht antun. Wenn ich mir ansehe, wie die anderen ehemaligen F1-Fahrer da hinterhergurken, kann er sich seinen Ruf nur komplett ruinieren.
Der Rücktritt aus der F1 ist die einzig logische Konsequenz für Schumacher. Bei Mercedes wollte er nicht verlängern, die Topteams nehmen ihn nicht mehr, die anderen Teams aus dem Mittelfeld können ihn nicht bezahlen und die sportliche Perspektive wäre auch nicht viel besser als bei Mercedes. Als zahlender Fahrer bei einem Team, das höchstens mal in die Punkte fahren kann, sollte er nicht enden.

Yatagan
05-10-2012, 02:27
Na ja, Jackie Stewart ist auch schon etwas ... betagter, aber man kann wohl resümieren, Schumacher war für die F1 ein Segen und ein Fluch. :monk:

Viel Unterhaltung, Kitzel, strittige Szenen, Abkotzen, andererseits Lethargie, Langeweile, Stagnation.

DTM, da hat Jackie Recht, ist gar nix für MSC, zumal man da Auto fahren muß. :crap:
Im Kreis rumgondeln in den USA wird er sich nicht antun, das ist was für die ganz, ganz Fertigen... Tja, da bleibt nicht mehr viel, zumal er es mit dem Moped schon versaubeutelt hat.



Vielleicht erfinden findige Menschen ja mal was mit Go-Cart fahren und Schießen - Biathlon auf Rädern. Sie sollten sich beeilen...

Wangi
05-10-2012, 09:25
[QUOTE=desert;37052077]:rotfl:[/QUOTE]
[QUOTE=2Live;37051857]http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/10/Stewart_hofft_dass_Schumacher_nicht_in_die_DTM_geht_12100445.html

:clap::Popcorn:[/QUOTE]

Ihr seid so vorhersehbar :rotfl:

titan
05-10-2012, 10:30
Da meldet sich ein seniler Tattergreis aus England und schon hüpfen hier einige vor Freude im Dreieck. Das ist so peinlich:rotfl:

titan
05-10-2012, 10:36
[QUOTE=Yatagan;37052104]Na ja, Jackie Stewart ist auch schon etwas ... betagter, aber man kann wohl resümieren, Schumacher war für die F1 ein Segen und ein Fluch. :monk:

Viel Unterhaltung, Kitzel, strittige Szenen, Abkotzen, andererseits Lethargie, Langeweile, Stagnation.

DTM, da hat Jackie Recht, ist gar nix für MSC, zumal man da Auto fahren muß. :crap:
Im Kreis rumgondeln in den USA wird er sich nicht antun, das ist was für die ganz, ganz Fertigen... Tja, da bleibt nicht mehr viel, zumal er es mit dem Moped schon versaubeutelt hat.



Vielleicht erfinden findige Menschen ja mal was mit Go-Cart fahren und Schießen - Biathlon auf Rädern. Sie sollten sich beeilen...[/QUOTE]

Tja wieder einer der sich nicht auskennt. Mittlerweile wird auf mehr auf Strassenkursen und Rennstrecken gefahren als auf Ovalen. Achja und Schumacher hat auf Autos die man fahren muss angefangen. Ich traue ihm das durchaus zu.:rolleyes:

desert
05-10-2012, 11:16
[QUOTE=titan;37052926]Da meldet sich ein seniler Tattergreis aus England und schon hüpfen hier einige vor Freude im Dreieck. Das ist so peinlich:rotfl:[/QUOTE]

Man, das ist doch Absicht :rotfl: Ich mache doch nur Späßchen :bussi:

1Live
05-10-2012, 12:11
Einige sind echt tief getroffen, das man ihnen das "Schäufelchen" weg genommen hat und MSC uns bösen Antis und nicht ärgert und nächstes Jahr für Sauber fährt.:rotfl::tröst:

titan
05-10-2012, 12:30
[QUOTE=desert;37053125]Man, das ist doch Absicht :rotfl: Ich mache doch nur Späßchen :bussi:[/QUOTE]
Das mag bei dir ja zutreffen.:D

Wangi
05-10-2012, 13:48
[QUOTE=2Live;37053421]Einige sind echt tief getroffen, das man ihnen das "Schäufelchen" weg genommen hat und MSC uns bösen Antis und nicht ärgert und nächstes Jahr für Sauber fährt.:rotfl::tröst:[/QUOTE]

Was wirst du dann bloß den ganzen Tag machen? Du tust mir jetzt schon leid :ja: :tröst:

zeugnimad
05-10-2012, 14:30
[QUOTE=Wangi;37051263]:kater:[/QUOTE]

Was soll mir dieser Post jetzt sagen?

In dem Absatz steht was davon, dass MSC "nach wie vor der mit Abstand beste Rennfahrer der Welt" sei und das sehe ich halt nicht so, weil man 1.) die unterschiedlichen Rennserien gar nicht miteinander vergleichen kann und weil es 2.) meiner Meinung nach schon allein in der aktuellen F1 mindestens eine Handvoll Fahrer gibt, die besser sind.

Auch du darfst andere Meinungen gerne akzeptieren oder zumindest etwas mehr dazu posten als ":kater:". :)

Zimmer101
05-10-2012, 14:40
[QUOTE=Apollo;37052100]....... Die DTM sollte sich Schumacher sich aber wirklich nicht antun. Wenn ich mir ansehe, wie die anderen ehemaligen F1-Fahrer da hinterhergurken, kann er sich seinen Ruf nur komplett ruinieren. ........[/QUOTE]

Hatte Gerard Berger mal gesagt...: Dass diese Rennserien sich in einem (niedrigeren) Bereich bewegen, in dem sehr viel mehr Piloten ihr Gefährt noch nahezu perfekt 'kontollieren / beherrschen' können. Seinen 'Trumpf' kann man dort als Formel-1-Fahrer also eigentlich garnicht ausspielen......

Gruss.... :)

Wangi
05-10-2012, 14:51
[QUOTE=zeugnimad;37054178]Was soll mir dieser Post jetzt sagen?

In dem Absatz steht was davon, dass MSC "nach wie vor der mit Abstand beste Rennfahrer der Welt" sei und das sehe ich halt nicht so, weil man 1.) die unterschiedlichen Rennserien gar nicht miteinander vergleichen kann und weil es 2.) meiner Meinung nach schon allein in der aktuellen F1 mindestens eine Handvoll Fahrer gibt, die besser sind.

Auch du darfst andere Meinungen gerne akzeptieren oder zumindest etwas mehr dazu posten als ":kater:". :)[/QUOTE]

Ich hab mich nur einem anderen Post angeglichen :ja:

Was noch zu beweisen wäre oder hat schon jemand aktuell 7 Titel:nixweiss:

desert
05-10-2012, 14:55
[QUOTE=Wangi;37054263]Ich hab mich nur einem anderen Post angelichen :ja:

Was noch zu beweisen wäre oder hat schon jemand aktuell 7 Titel:nixweiss:[/QUOTE]

Schumacher hat ja 2001, 2002 und 2004 so viele Gegner gehabt :gähn::vogel:

Es geht darum, dass Schumacher HEUTE nicht mehr der beste ist. Insgesamt ist er das natürlich weiterhin, aber HEUTE im Alter von 43 ist er natürlich nicht mehr der beste Fahrer im Feld.
Oder willst du ernsthaft behaupten er sei besser als ein Alonso?

Wangi
05-10-2012, 15:00
[QUOTE=desert;37054282]Schumacher hat ja 2001, 2002 und 2004 so viele Gegner gehabt :gähn::vogel:

Es geht darum, dass Schumacher HEUTE nicht mehr der beste ist. Insgesamt ist er das natürlich weiterhin, aber HEUTE im Alter von 43 ist er natürlich nicht mehr der beste Fahrer im Feld.
Oder willst du ernsthaft behaupten er sei besser als ein Alonso?[/QUOTE]

:ja: So zwischen 18 und 23 :ja:

dass MSC "nach wie vor der mit Abstand beste Rennfahrer der Welt"

Um den Satz geht es, nicht um den DERZEIT besten Fahrer im Feld :nein:
Er ist durch seine Rekorde derzeit der beste Rennfahrer der Welt, wenn die mal jemand bricht nicht mehr, so einfach ist das.
Wenn jemand einen Weltrekord erstellt hat und der noch ungebrochen ist, ist er nun mal der Beste, ist in jeder Sportart so:ja:

zeugnimad
05-10-2012, 15:06
"Nach wie vor" impliziert doch ziemlich eindeutig, dass es um die Gegenwart geht. :suspekt:


Und auch wenn nicht: Mit 7 Titeln ist er der erfolgreichste Fahrer, aber nicht automatisch auch der beste. Das mit den Weltrekorden ist vielleicht in der Leichtathletik so, weil es da um ausschließlich körperliche Leistungen geht. Da gibt es lange nicht so viele Faktoren wie in der F1, die da mit reinspielen.

titan
05-10-2012, 15:26
[QUOTE=zeugnimad;37054336]"Nach wie vor" impliziert doch ziemlich eindeutig, dass es um die Gegenwart geht. :suspekt:


Und auch wenn nicht: Mit 7 Titeln ist er der erfolgreichste Fahrer, aber nicht automatisch auch der beste. Das mit den Weltrekorden ist vielleicht in der Leichtathletik so, weil es da um ausschließlich körperliche Leistungen geht. Da gibt es lange nicht so viele Faktoren wie in der F1, die da mit reinspielen.[/QUOTE]
Zu seiner Zeit war er der erfolgreichste und damit auch der beste. Zur Zeit ist für mich der beste Alonso gleichauf mit Hamilton.

zeugnimad
05-10-2012, 15:32
[QUOTE=titan;37054455]Zu seiner Zeit war er der erfolgreichste und damit auch der beste. Zur Zeit ist für mich der beste Alonso gleichauf mit Hamilton.[/QUOTE]

Müsste denn dann nicht aktuell Vettel der beste sein? :p

titan
05-10-2012, 15:33
[QUOTE=zeugnimad;37054488]Müsste denn dann nicht aktuell Vettel der beste sein? :p[/QUOTE]
Ist Vettel der erfolgreichste zur Zeit:kopfkratz

1Live
05-10-2012, 15:40
Der FC Bayern ist der beste Klub Deutschlands.:freu::anbet:

Wangi
05-10-2012, 15:44
[QUOTE=zeugnimad;37054336]"Nach wie vor" impliziert doch ziemlich eindeutig, dass es um die Gegenwart geht. :suspekt:


Und auch wenn nicht: Mit 7 Titeln ist er der erfolgreichste Fahrer, aber nicht automatisch auch der beste. Das mit den Weltrekorden ist vielleicht in der Leichtathletik so, weil es da um ausschließlich körperliche Leistungen geht. Da gibt es lange nicht so viele Faktoren wie in der F1, die da mit reinspielen.[/QUOTE]

Stimmt, nur warum hat er dann JEDEN anderen Fahrer im Team, der ja das selbe Material hatte, hinter sich gelassen? Und kommt mir jetzt nicht mit Österreich :gähn:. Wieviele nachweisbare Fälle von Teamorder gab es? Nicht annähernd so viele wie er die Fahrer hat alt aus sehen lassen

titan
05-10-2012, 15:45
Na kann einer wieder nicht lesen.

FORMEL 1 2011/12

1Live
05-10-2012, 15:46
[QUOTE=zeugnimad;37054488]Müsste denn dann nicht aktuell Vettel der beste sein? :p[/QUOTE]

Ist er das nicht auch?
Keiner in seinem Alter hatte so viele Titel wie er, also ist er Rekordhalter und damit der beste und erst schlechter, wenn ihn jemand übertrumpft.:freu::anbet:

Wangi
05-10-2012, 15:47
[QUOTE=2Live;37054542]Der FC Bayern ist der beste Klub Deutschlands.:freu::anbet:[/QUOTE]

Nun, bei Teamssportarten ist das schon noch ein bisschen anders, du willst mir jetzt nicht sagen dass ein Fahrer nur so viel Anteilnahme an Erfolgen hat wie bei einer Teamsportart der einzelne Spieler?
Überleg dir die Antwort gut :D könntest Vettel da ganz schön ans Bein pinkeln :rotfl:

titan
05-10-2012, 15:48
Achja ab nächstes Jahr diskutieren wir leider nur noch darüber welches Design Vettels Helm hatte. :D

Wangi
05-10-2012, 15:50
[QUOTE=2Live;37054587]Ist er das nicht auch?
Keiner in seinem Alter hatte so viele Titel wie er, also ist er Rekordhalter und damit der beste und erst schlechter, wenn ihn jemand übertrumpft.:freu::anbet:[/QUOTE]

Das ist aber auch bis jetzt der einzige Rekord, dann ist er meinetwegen in der Sparte der Beste, alo nicht automatische der beste Rennfahrer.

1Live
05-10-2012, 15:51
[QUOTE=titan;37054602]Achja ab nächstes Jahr diskutieren wir leider nur noch darüber welches Design Vettels Helm hatte. :D[/QUOTE]

Wieso ab nächstes Jahr?
Wir können doch jetzt schon damit anfangen.:feile:

http://img4.auto-motor-und-sport.de/Sebastian-Vettel-Red-Bull-Formel-1-GP-Japan-Suzuka-5-Oktober-2012-19-fotoshowImageNew-cbf547cf-634913.jpg

Der Blinki Helm aus Singpaur war schöner.:q:

titan
05-10-2012, 15:54
[QUOTE=Wangi;37054617]Das ist aber auch bis jetzt der einzige Rekord, dann ist er meinetwegen in der Sparte der Beste, alo nicht automatische der beste Rennfahrer.[/QUOTE]
Ich bewundere dich mit deiner Geduld immer zu antworten.;)

Wangi
05-10-2012, 16:00
[QUOTE=2Live;37054629]Wieso ab nächstes Jahr?
Wir können doch jetzt schon damit anfangen.:feile:

...
Der Blinki Helm aus Singpaur war schöner.:q:[/QUOTE]

Schon schade wenns nichts anderes zu diskutieren gibt :crap:

zeugnimad
05-10-2012, 16:30
[QUOTE=titan;37054496]Ist Vettel der erfolgreichste zur Zeit:kopfkratz[/QUOTE]

Kommt drauf an, was du mit "zur Zeit" meinst. Die letzten beiden Jahre war er immerhin Weltmeister. :zahn:

[QUOTE=Wangi;37054566]Stimmt, nur warum hat er dann JEDEN anderen Fahrer im Team, der ja das selbe Material hatte, hinter sich gelassen? Und kommt mir jetzt nicht mit Österreich :gähn:. Wieviele nachweisbare Fälle von Teamorder gab es? Nicht annähernd so viele wie er die Fahrer hat alt aus sehen lassen[/QUOTE]

Seine Teamkollegen hat er hinter sich gelassen, weil er ein besserer Fahrer als jeder einzelne von ihnen war. Es gab aber dann doch noch ein paar mehr Fahrer als nur seine Teamkollegen. Und es ist unmöglich, zu sagen, wer zwischen z.B. Fangio und MSC der bessere Fahrer ist/war. Eben, weil es da so viele andere Umstände gibt, die das beeinflussen.

MSC ist zweifelsohne einer der besten Fahrer aller Zeiten und es ist auch gut möglich, dass man feststellen würde, dass er sogar der beste wäre, wenn es eine faire und objektive Grundlage zum Vergleich der einzelnen Fahrer geben würde. Aber die gibt es eben nicht.

Wangi
05-10-2012, 16:40
[QUOTE=titan;37054644]Ich bewundere dich mit deiner Geduld immer zu antworten.;)[/QUOTE]

Danke, ich habe Kinder ;) :D

titan
05-10-2012, 16:42
[QUOTE=Wangi;37054910]Danke, ich habe Kinder ;) :D[/QUOTE]
Das wirde es sein.Sowas härtet ab:D

desert
05-10-2012, 16:43
[QUOTE=Wangi;37054304]:ja: So zwischen 18 und 23 :ja:

dass MSC "nach wie vor der mit Abstand beste Rennfahrer der Welt"

Um den Satz geht es, nicht um den DERZEIT besten Fahrer im Feld :nein:
Er ist durch seine Rekorde derzeit der beste Rennfahrer der Welt, wenn die mal jemand bricht nicht mehr, so einfach ist das.
Wenn jemand einen Weltrekord erstellt hat und der noch ungebrochen ist, ist er nun mal der Beste, ist in jeder Sportart so:ja:[/QUOTE]

18 und 23 Gegner ... stimmt. Nur, dass die alle nach ein paar Runden schon über ne Minute zurück lagen ;) Das ist quasi so als wenn du heute nen F1 Boliden gegen nen GP2 antreten lassen würdest :rotfl:
2002 hätte vermutlich auch ein Yuchi Ide den Titel geholt :rotfl:

Ich will Schumachers Leistungen nicht schmälern, aber wenn hier jemand behauptet, dass der Ferrari in den Jahren 2002 und 2004 nicht haushoch überlegen gewesen wäre, dann leidet dieser jenige definitiv an Realitätsverlust, in einigen Rennen auch schon in 2001.
Das war eine Dominanzphase, wie sie die Formel 1 selten erlebt hat. Alleine die Zuverlässigkeit in diesem Zeitraum. Die Mercedes und BMW gingen doch andauernd hoch.

Vor den anderen Titeln ziehe ich meinen Hut, das war ganz großer Sport.

Wangi
05-10-2012, 16:51
[QUOTE=desert;37054928]18 und 23 Gegner ... stimmt. Nur, dass die alle nach ein paar Runden schon über ne Minute zurück lagen ;) Das ist quasi so als wenn du heute nen F1 Boliden gegen nen GP2 antreten lassen würdest :rotfl:
2002 hätte vermutlich auch ein Yuchi Ide den Titel geholt :rotfl:

Ich will Schumachers Leistungen nicht schmälern, aber wenn hier jemand behauptet, dass der Ferrari in den Jahren 2002 und 2004 nicht haushoch überlegen gewesen wäre, dann leidet dieser jenige definitiv an Realitätsverlust, in einigen Rennen auch schon in 2001.
Das war eine Dominanzphase, wie sie die Formel 1 selten erlebt hat. Alleine die Zuverlässigkeit in diesem Zeitraum. Die Mercedes und BMW gingen doch andauernd hoch.

Vor den anderen Titeln ziehe ich meinen Hut, das war ganz großer Sport.[/QUOTE]

Ähm, Schumacher war wohl maßgeblich daran beteiligt dass Ferrari so gut war, wie lange vorher hatten sie keinen WM Titel oder Sieg mehr:kopfkratz
Schumacher konnte nun mal sagen woran das Auto krankt und hat mit seinen Leistungen und seiner Mitarbeit und seinem Ehrgeiz das Team zusammen geschweißt.
Ich bin jemanden begegnet der in einer Firma gearbeitet hat die seine Helme hergestellt haben. Der sagte Schumacher hat ihm imponiert, der wußte so viel von der Materie und auch genau was er wollte, nur klasse. Und das alles gehört zu einem oder dem Besten Rennfahrer, nur fahren zu können reicht da nicht.

desert
05-10-2012, 17:00
[QUOTE=Wangi;37054990]Ähm, Schumacher war wohl maßgeblich daran beteiligt dass Ferrari so gut war, wie lange vorher hatten sie keinen WM Titel oder Sieg mehr:kopfkratz
Schumacher konnte nun mal sagen woran das Auto krankt und hat mit seinen Leistungen und seiner Mitarbeit und seinem Ehrgeiz das Team zusammen geschweißt.
Ich bin jemanden begegnet der in einer Firma gearbeitet hat die seine Helme hergestellt haben. Der sagte Schumacher hat ihm imponiert, der wußte so viel von der Materie und auch genau was er wollte, nur klasse. Und das alles gehört zu einem oder dem Besten Rennfahrer, nur fahren zu können reicht da nicht.[/QUOTE]

Na ja, es ist bestimmt nicht ganz unumstritten, dass Schumacher eine gewisse Ruhe ins Team reingebracht hat und dass das Ganze professioneller gelaufen ist seit er 1996 dazugestoßen ist und auch, dass er durch sein Wissen dem Team beim Bau des Autos helfen konnte, aber er hat das Auto nicht alleine zusammengeschraubt.
Ferrari hatte damals auch die richtigen Leute wie z.B. einen Ross Brawn. Schumacher kann auch nur Richtungen und Tipps vorgeben, die Arbeit wird von Designern und anderen Teammitgliedern in der Fabrik gemacht.
Wenn Schumacher so viel Ahnung hat, warum ist der Mercedes in den 3 Jahren keinen Schritt nach vorne gegangen? Ist doch komisch, der große gottgleiche Schumacher weiß und kann doch angeblich alles :o

Aber wenn man sowas wirklich glaubt, dann wunderts mich nicht warum ihr Schumacher so anhimmelt :ko:

Man muss vielleicht auch noch dazu sagen, dass Ferrari und Bridgestone über Jahre eine absolute Bank waren. Der Reifen passte perfekt zum Auto. BMW Williams kämpfte sich hingegen mit dem Neuling Michelin ab, der McLaren war zwischen 2002 und 2004 ohnehin eine komplette Wundertüte.

Es passte damals halt alles und Schumacher war zur richtigen Zeit am richtigen Ort ;) Man sollte trotzdem auf dem Teppich bleiben ;)

ThEDaRkAnGeL
05-10-2012, 17:09
[QUOTE=zeugnimad;37054336]Mit 7 Titeln ist er der erfolgreichste Fahrer, aber nicht automatisch auch der beste. [/QUOTE]

:d:

titan
05-10-2012, 17:15
[QUOTE=desert;37055058]Na ja, es ist bestimmt nicht ganz unumstritten, dass Schumacher eine gewisse Ruhe ins Team reingebracht hat und dass das Ganze professioneller gelaufen ist seit er 1996 dazugestoßen ist und auch, dass er durch sein Wissen dem Team beim Bau des Autos helfen konnte, aber er hat das Auto nicht alleine zusammengeschraubt.
Ferrari hatte damals auch die richtigen Leute wie z.B. einen Ross Brawn. Schumacher kann auch nur Richtungen und Tipps vorgeben, die Arbeit wird von Designern und anderen Teammitgliedern in der Fabrik gemacht.
Wenn Schumacher so viel Ahnung hat, warum ist der Mercedes in den 3 Jahren keinen Schritt nach vorne gegangen? Ist doch komisch, der große gottgleiche Schumacher weiß und kann doch angeblich alles :o

Aber wenn man sowas wirklich glaubt, dann wunderts mich nicht warum ihr Schumacher so anhimmelt :ko:

Man muss vielleicht auch noch dazu sagen, dass Ferrari und Bridgestone über Jahre eine absolute Bank waren. Der Reifen passte perfekt zum Auto. BMW Williams kämpfte sich hingegen mit dem Neuling Michelin ab, der McLaren war zwischen 2002 und 2004 ohnehin eine komplette Wundertüte.

Es passte damals halt alles und Schumacher war zur richtigen Zeit am richtigen Ort ;) Man sollte trotzdem auf dem Teppich bleiben ;)[/QUOTE]

Ahja. Quelle?

desert
05-10-2012, 17:17
[QUOTE=titan;37055169]Ahja. Quelle?[/QUOTE]

Quelle? :rotfl: Schau dir doch die Ergebnisse an. Das Ziel lautete, dass man um den WM Titel mitfährt, das Ziel ist verfehlt.
Wenn du ne Quelle brauchst schau dir die Ergebnisse an.

titan
05-10-2012, 17:20
[QUOTE=desert;37055192]Quelle? :rotfl: Schau dir doch die Ergebnisse an. Das Ziel lautete, dass man um den WM Titel mitfährt, das Ziel ist verfehlt.
Wenn du ne Quelle brauchst schau dir die Ergebnisse an.[/QUOTE]
Habe ich gerade. 2012 das bis jetzt beste Jahr. Und nu?
Sicher wurde das Ziel WM herausgegeben,was verfehlt wurde,aber dennoch ist eine steigerung da. Und das Jahr ist noch nicht zu ende.

desert
05-10-2012, 17:23
[QUOTE=titan;37055217]Habe ich gerade. 2012 das bis jetzt beste Jahr. Und nu?
Sicher wurde das Ziel WM herausgegeben,was verfehlt wurde,aber dennoch ist eine steigerung da. Und das Jahr ist noch nicht zu ende.[/QUOTE]

Hast du's schon mal als Nobby Haug Imitator versucht? :Popcorn:

ThEDaRkAnGeL
05-10-2012, 17:26
[QUOTE=desert;37054928]Die Mercedes und BMW gingen doch andauernd hoch.[/QUOTE]

Da erinnere ich mich an einige bittere Ausfälle von denen dieser wohl am ärgerlichsten war: watch?v=biA9_XQ25iQ

Wangi
05-10-2012, 17:31
[QUOTE=desert;37055058]Na ja, es ist bestimmt nicht ganz unumstritten, dass Schumacher eine gewisse Ruhe ins Team reingebracht hat und dass das Ganze professioneller gelaufen ist seit er 1996 dazugestoßen ist und auch, dass er durch sein Wissen dem Team beim Bau des Autos helfen konnte, aber er hat das Auto nicht alleine zusammengeschraubt.
Ferrari hatte damals auch die richtigen Leute wie z.B. einen Ross Brawn. Schumacher kann auch nur Richtungen und Tipps vorgeben, die Arbeit wird von Designern und anderen Teammitgliedern in der Fabrik gemacht.
Wenn Schumacher so viel Ahnung hat, warum ist der Mercedes in den 3 Jahren keinen Schritt nach vorne gegangen? Ist doch komisch, der große gottgleiche Schumacher weiß und kann doch angeblich alles :o

Aber wenn man sowas wirklich glaubt, dann wunderts mich nicht warum ihr Schumacher so anhimmelt :ko:

Man muss vielleicht auch noch dazu sagen, dass Ferrari und Bridgestone über Jahre eine absolute Bank waren. Der Reifen passte perfekt zum Auto. BMW Williams kämpfte sich hingegen mit dem Neuling Michelin ab, der McLaren war zwischen 2002 und 2004 ohnehin eine komplette Wundertüte.

Es passte damals halt alles und Schumacher war zur richtigen Zeit am richtigen Ort ;) Man sollte trotzdem auf dem Teppich bleiben ;)[/QUOTE]

Hab ich nirgends behauptet

Ist er doch, meist fährt der Mercedes unter den ersten 10 UND es ist heute schwieriger ein Auto zu verbessern, weil man eben nicht mehr so viel testen darf, solltest du auch wissen :ja:

Und warum haben sie damit nicht schon vor Schumacher/Brawn/usw. (damit du mir nicht wieder unterstellst ich glaube das hat Schumacher alles alleine getan ;)) aus der Bank etwas gemacht???

DAS gehört immer dazu :ja:

Und wer hebt denn hier vom Teppich ab:kopfkratz Schon eher Leute die jemanden mit 2 Titeln als besten Rennfahrer hinstellen :ja:

titan
05-10-2012, 17:36
[QUOTE=ThEDaRkAnGeL;37055260]Da erinnere ich mich an einige bittere Ausfälle von denen dieser wohl am ärgerlichsten war: watch?v=biA9_XQ25iQ[/QUOTE]
:crap:

desert
05-10-2012, 17:47
[QUOTE=Wangi;37055287]Ist er doch, meist fährt der Mercedes unter den ersten 10 UND es ist heute schwieriger ein Auto zu verbessern, weil man eben nicht mehr so viel testen darf, solltest du auch wissen :ja:[/QUOTE]

Na ja, das meiste läuft aber doch eh mittlerweile in den Fabriken. Es ist eben so, dass heute alle ein sehr hohes Knowhow haben (nicht die Fahrer, aber die Ingeniere und Designer) und man durch Simulator und Windkanal vieles erarbeiten kann, wofür man früher testete.
Klar fehlt das Testen dann trotzdem, aber wenn Mercedes an der richtigen Stelle entwickelt hätte, hätten sie über ein Jahr einiges aufholen können! Ferrari lag doch noch weiter zurück und ist seit Saisonmitte definitiv wieder voll bei der Musik dabei.

[QUOTE=Wangi;37055287]Und warum haben sie damit nicht schon vor Schumacher/Brawn/usw. (damit du mir nicht wieder unterstellst ich glaube das hat Schumacher alles alleine getan ;)) aus der Bank etwas gemacht???[/QUOTE]

Weil Ferrari bis zum Ende der 90er eine chaotische Kasinotruppe war. Ein Boxenstopp unter 10 Sekunden war damals schon ein Grund zu feiern.
Ich schrieb daher ja auch, dass durch die Verpflichtung Schumachers und Brawns (letzterer kam aber erst 97) die ganze Truppe viel professioneller gearbeitet hat. Man fuhr ja bis Ende 98 noch auf Good Year, vermutlich (ich weiß es nicht genau) weil man vertraglich gebunden war und wechselte dann auf Bridgestone, die ja immerhin 98 und 99 mit McLaren die Titel holten und weil Good Year ausstieg.

[QUOTE=Wangi;37055287]Und wer hebt denn hier vom Teppich ab:kopfkratz Schon eher Leute die jemanden mit 2 Titeln als besten Rennfahrer hinstellen :ja:[/QUOTE]

Wer tut sowas? Ich jedenfalls nicht. Vettel kann mit seinen 25 Jahren unmöglich schon fertig sein in seiner Entwicklung. Ihn jetzt schon mit dem Schumacher seiner Generation oder Alonso zu vergleichen wäre Irrsinn. Er ist aber auf einem sehr guten Weg und könnte sich in den nächsten Jahren zum besten Fahrer entwickeln.
Aktuell ist er da aber noch nicht und ich habe auch nie etwas anderes behauptet.
Trotzdem drücke ich ihm die Daumen und halte ihn für den aktuell besten deutschen Fahrer.

ThEDaRkAnGeL
05-10-2012, 17:52
[QUOTE=titan;37055319]:crap:[/QUOTE]

Das tat sogar meinem damaligen Nachbar (extremer Schumi-Fan) richtig leid.
War eh schade, dass Häkkinen so früh aufgehört hat. So ein Überholmanöver sieht man nicht alle Tage watch?v=-eE3gCy5zvM :anbet:

Wangi
05-10-2012, 17:55
[QUOTE=desert;37055418]Na ja, das meiste läuft aber doch eh mittlerweile in den Fabriken. Es ist eben so, dass heute alle ein sehr hohes Knowhow haben (nicht die Fahrer, aber die Ingeniere und Designer) und man durch Simulator und Windkanal vieles erarbeiten kann, wofür man früher testete.
Klar fehlt das Testen dann trotzdem, aber wenn Mercedes an der richtigen Stelle entwickelt hätte, hätten sie über ein Jahr einiges aufholen können! Ferrari lag doch noch weiter zurück und ist seit Saisonmitte definitiv wieder voll bei der Musik dabei.



Weil Ferrari bis zum Ende der 90er eine chaotische Kasinotruppe war. Ein Boxenstopp unter 10 Sekunden war damals schon ein Grund zu feiern.
Ich schrieb daher ja auch, dass durch die Verpflichtung Schumachers und Brawns (letzterer kam aber erst 97) die ganze Truppe viel professioneller gearbeitet hat. Man fuhr ja bis 2000 noch auf Good Year, vermutlich (ich weiß es nicht genau) weil man vertraglich gebunden war und wechselte dann auf Bridgestone, die ja immerhin 98 und 99 mit McLaren die Titel holten und weil Good Year ausstieg.



Wer tut sowas? Ich jedenfalls nicht. Vettel kann mit seinen 25 Jahren unmöglich schon fertig sein in seiner Entwicklung. Ihn mit Schumacher oder Alonso zu vergleichen wäre Irrsinn. Er ist aber auf einem sehr guten Weg und könnte sich in den nächsten Jahren zum besten Fahrer entwickeln.
Aktuell ist er da aber noch nicht und ich habe auch nie etwas anderes behauptet.
Trotzdem drücke ich ihm die Daumen und halte ihn für den aktuell besten deutschen Fahrer.[/QUOTE]


Eben, da kann ein Fahrer reden und machen was er will, wenn die Verantwortlichen nicht wollen, klappt das nicht.

Es gibt halt Fahrer die können gut fahren, mehr aber nicht, und es gibt welche die machen mehr, zu welchen Vettel gehört muss sich erst noch zeigen, bis jetzt hatte er es mit dem Team und dem Auto zu leicht.

Und ich glaube dass in der heutigen Zeit der Fahrer noch weniger zählt, leider :(

In dem Fall meinte ich dich auch nicht, aber es gibt hier so einen Spezi :ja:
Ich bin absolut kein Vettel Gegner und werde jetzt nach der Schumacher Ära wohl auch wieder ihm die Daumen drücken, obwohl .... Den Glock finde ich jetzt auch nicht schlecht :hehe:

1Live
05-10-2012, 17:58
[QUOTE]Der Rücktritt von Michael Schumacher am Donnerstag kam sogar für sein Team überraschend.

Nur seine Managerin wusste, was er vorhatte. "Michael hat es uns erst wenige Minuten vorher gesagt, bei uns hinten im Büro", sagt Mercedes-Sportchef Norbert Haug im ORF.

Ursprünglich wollten Schumacher, Haug und Teamchef Ross Brawn im Gespräch mit den Medien auf den Wechsel von Lewis Hamilton eingehen. [/QUOTE]

http://www.laola1.at/de/motorsport/formel-1/news/schumi-liess-team-im-dunkeln/page/37042-25-221---549.html

Wangi
05-10-2012, 17:58
[QUOTE=ThEDaRkAnGeL;37055260]Da erinnere ich mich an einige bittere Ausfälle von denen dieser wohl am ärgerlichsten war: watch?v=biA9_XQ25iQ[/QUOTE]

Tja, auch Glück gehört dazu, mal ist der Eine der Nutznießer mal der Andere :ja:

desert
05-10-2012, 17:59
Ich lasse das mal so stehen. Ihr solltet vielleicht diese kleinen nicht ganz ernst gemeinten Spitzen gegen Schumacher nicht immer so bierernst nehmen und euch nicht ständig total darüber aufregen ;)
Das gehört doch dazu wie die Schadenfreude über eine Bayern Niederlage in der Bundesliga :anbet::teufel:

Glock mag ich auch total gerne :d: Halte ihn aber nicht für ein Übertalent. Im Toyota hat er mich damals nicht überzeugt.

Wangi
05-10-2012, 18:04
[QUOTE=desert;37055513]Ich lasse das mal so stehen. Ihr solltet vielleicht diese kleinen nicht ganz ernst gemeinten Spitzen gegen Schumacher nicht immer so bierernst nehmen und euch nicht ständig total darüber aufregen ;)
Das gehört doch dazu wie die Schadenfreude über eine Bayern Niederlage in der Bundesliga :anbet::teufel:

Glock mag ich auch total gerne :d: Halte ihn aber nicht für ein Übertalent. Im Toyota hat er mich damals nicht überzeugt.[/QUOTE]

Na dann mach mal eine klitzekleine Spitze gegen Vettel :trippel: :D

Ich gehe nicht nur nach Können oder Talent, bei mir spielt gerade auch Sympathie eine Rolle, schon komisch, Sutil mag ich so gar nicht und Rosberg auch nicht, keine Ahnung warum :nixweiss:

1Live
05-10-2012, 18:04
[QUOTE=desert;37055513]
Das gehört doch dazu wie die Schadenfreude über eine Bayern Niederlage in der Bundesliga :anbet::teufel:

[/QUOTE]

Es geht hier um die Formel 1.:rolleyes:


:D

schattenkatze
06-10-2012, 02:15
desert sülzt halt gerne rum, überfliegen und gut, nech? :D

Schönes Bild aus der Kreiszeitung:

http://i50.tinypic.com/29kq7fa.jpg

Viel Spaß im Altenteil, Michi. Nächstes Jahr dann.
Und gut, dass Du Dich nicht totgefahren hast. :d:

:wink:

1893
06-10-2012, 06:32
Einge traurige Geschichte für den Sport... damit ist die Formel 1 nicht mehr das, was sie war.

Predni
06-10-2012, 10:37
[QUOTE=M.Schumacher;37060533]Einge traurige Geschichte für den Sport... damit ist die Formel 1 nicht mehr das, was sie war.[/QUOTE]

Das ist sie seit einigen Jahren schon nicht mehr durch den ganzen DRS / KERS / 10 Rundenreifen und "ich bestrafe dich für jeden Furz" Käse :mad::mad:

mfg

1Live
06-10-2012, 14:08
Dieses massen an Bestrafungen gehen mir auch auf den Keks, besonders solche wo der Fahrer nichts dafür kann wie, wenn das Getriebe gewechselt wird und man dafür eine +5 bekommt, dieser ganze Sparwahn macht die F1 noch kaputt, wenn ich da nur an die V6 Motoren ab 2014 denke.:rolleyes:

desert
06-10-2012, 14:13
[QUOTE=M.Schumacher;37060533]Einge traurige Geschichte für den Sport... damit ist die Formel 1 nicht mehr das, was sie war.[/QUOTE]

Es wird dich vielleicht überraschen, aber es gab die Formel 1 auch schon vor Schumacher ;)

Und ganz ehrlich bin ich doch ziemlich froh hier einen Großteil der Schumi Fanatics nicht mehr lesen zu müssen :freu:

titan
06-10-2012, 14:24
[QUOTE=desert;37062088]Es wird dich vielleicht überraschen, aber es gab die Formel 1 auch schon vor Schumacher ;)

Und ganz ehrlich bin ich doch ziemlich froh hier einen Großteil der Schumi Fanatics nicht mehr lesen zu müssen :freu:[/QUOTE]
Ich glaube nicht das sich irgendeiner zurückziehen wird. Warum auch?

desert
06-10-2012, 14:40
[QUOTE=titan;37062150]Ich glaube nicht das sich irgendeiner zurückziehen wird. Warum auch?[/QUOTE]

Haben doch hier einige geäußert, dass sie ohne Schumacher die Formel 1 nicht mehr schauen möchten :nixweiss:

titan
06-10-2012, 15:01
[QUOTE=desert;37062244]Haben doch hier einige geäußert, dass sie ohne Schumacher die Formel 1 nicht mehr schauen möchten :nixweiss:[/QUOTE]
Habe keine derartigen Äußerungen gelesen.

desert
06-10-2012, 15:03
[QUOTE=titan;37062333]Habe keine derartigen Äußerungen gelesen.[/QUOTE]

:nixweiss:

[QUOTE=Mignon;37058276]Naja, nächste Saison haben die ja ihre Ruhe, zumindest vor mir.
Ohne Schumi schaue ich diesesn Quatsch nicht mehr.[/QUOTE]

1Live
06-10-2012, 15:03
[QUOTE=titan;37062333]Habe keine derartigen Äußerungen gelesen.[/QUOTE]
http://www.ioff.de/showpost.php?p=37058276&postcount=38

titan
06-10-2012, 15:11
[QUOTE=desert;37062339]:nixweiss:[/QUOTE]
Ah okay habe ich übersehen. Einer sind als einige. Naja.

caesar
06-10-2012, 15:52
[QUOTE=desert;37062244]Haben doch hier einige geäußert, dass sie ohne Schumacher die Formel 1 nicht mehr schauen möchten :nixweiss:[/QUOTE]

ist ihr gutes recht.

ich hätte auch gerne ali gerne wieder im ring. :zahn:

tatsache ist, schummelhand seine grosse zeit ist vorbei und er hat in 3 jahren nie ein rennen gewonnen, geschweige denn etwas mit der weltmeistersschaft zu tun gehabt.

er sollte mehr als genug kohle haben, um sich ein schönes leben zu leisten. und mit werbung kann er noch etwas in die kasse bringen.

Wangi
06-10-2012, 19:25
[QUOTE=caesar;37062586]ist ihr gutes recht.

ich hätte auch gerne ali gerne wieder im ring. :zahn:

tatsache ist, schummelhand seine grosse zeit ist vorbei und er hat in 3 jahren nie ein rennen gewonnen, geschweige denn etwas mit der weltmeistersschaft zu tun gehabt.

er sollte mehr als genug kohle haben, um sich ein schönes leben zu leisten. und mit werbung kann er noch etwas in die kasse bringen.[/QUOTE]

:gähn:

desert
06-10-2012, 19:56
[QUOTE=caesar;37062586]ist ihr gutes recht.

ich hätte auch gerne ali gerne wieder im ring. :zahn:

tatsache ist, schummelhand seine grosse zeit ist vorbei und er hat in 3 jahren nie ein rennen gewonnen, geschweige denn etwas mit der weltmeistersschaft zu tun gehabt.

er sollte mehr als genug kohle haben, um sich ein schönes leben zu leisten. und mit werbung kann er noch etwas in die kasse bringen.[/QUOTE]

:rotfl::clap::schleich:

titan
07-10-2012, 10:30
Der nächste senile Brite. Kommen die jetzt alle wie Ratten aus den Löchern. Selbst nie was gerissen aber hier die Klappe aufreissen.:rolleyes:

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/10/Moss_Schumacher_war_nicht_so_besonders_12100711.html

Predni
07-10-2012, 10:40
Müßten doch dann langsam alle lebenden Briten durch sein die es jemals in ein F1 Auto geschafft haben, erfolgreich oder nicht..

mfg

/e

grad mal auf Wiki geschaut zu Moss und alleine der Einleitungssatz ist irgendwie lustig (ohne das jetzt böse zu meinen)

[QUOTE]..und gilt mit vier Vizeweltmeisterschaften und 16 Grand-Prix-Siegen als der erfolgreichste Fahrer unter denen, die nie Weltmeister wurden.[/QUOTE]

1Live
07-10-2012, 14:47
Scheixx Meinungsfreiheit.:crap:

titan
07-10-2012, 15:02
Hat nix mit Meinungsfreiheit zu tun wenn man solchen Müll redet.
Aber wem erzähle ich das.:rolleyes:

KrosseKrabbe
07-10-2012, 16:46
[QUOTE=desert;37062088]
Und ganz ehrlich bin ich doch ziemlich froh hier einen Großteil der Schumi Fanatics nicht mehr lesen zu müssen :freu:[/QUOTE]

Ich für meinen Teil würde mich ziemlich freuen wenn M. Schumacher sein größtes RTL-Groupie mit in Rente nähme: den Waßer. Der ging ja heute mal wieder garnicht... :rolleyes:

Ansonsten verstehe ich seine Entscheidung voll und ganz. Dieselbe Einsicht hat wohl auch Janne Ahonen nach seinem durchwachsenen Comeback gehabt.

swish41
08-10-2012, 09:08
Neues vom Twitter-König:

[QUOTE]Twitter-Fauxpas von Hamilton

...
So postete der Brite nach dem Rennen in Suzuka am Sonntag eine Nachricht, in der er sich darüber ärgerte, dass sein Teamkollege Jenson Button angeblich seinen Tweets nicht mehr folgt. "Das ist schade. Nach drei Jahren als Teamkollegen dachte ich, dass wir einander respektieren, aber das tut er eindeutig nicht. Das Lustige daran ist, dass wir immer noch Teamkollegen sind", schrieb der Weltmeister von 2008.

Nur eine Stunde später ruderte Hamilton an gleicher Stelle aber schon wieder zurück: "Mein Fehler. Habe gerade herausgefunden, dass mir Jenson nie gefolgt ist. Gebt ihm keine Schuld! Ich muss mehr auf Twitter sein!"
...[/QUOTE]

http://www.sport1.de/de/formel1/formel1_fahrer/newspage_622048.html

:maso::rotfl:

Wangi
08-10-2012, 10:15
[QUOTE=desert;37062088]...

Und ganz ehrlich bin ich doch ziemlich froh hier einen Großteil der Schumi Fanatics nicht mehr lesen zu müssen :freu:[/QUOTE]

Dann freu dich mal dass dir DER Vettel Fanatiker erhalten bleibt :D
Der ist nicht mal fähig den Namen Schumachers in der Startaufstellung zu schreiben, sagt ja wohl alles :ja:

ThEDaRkAnGeL
08-10-2012, 12:54
[QUOTE=swish41;37078892]Neues vom Twitter-König:[/QUOTE]

Kann man Rosberg schon mal viel Spaß wünschen, wa? :D

Zimmer101
08-10-2012, 13:11
[QUOTE=swish41;37078892]Neues vom Twitter-König:
[QUOTE].......... Ich muss mehr auf Twitter sein!"[/QUOTE] [/QUOTE]

das finde ich aber auch..., hehe.... ;)

Gruss..... :)

1Live
08-10-2012, 16:47
[QUOTE=swish41;37078892]Neues vom Twitter-König:



http://www.sport1.de/de/formel1/formel1_fahrer/newspage_622048.html

:maso::rotfl:[/QUOTE]
:rotfl:

Tourgott
08-10-2012, 17:23
[QUOTE=ThEDaRkAnGeL;37079626]Kann man Rosberg schon mal viel Spaß wünschen, wa? :D[/QUOTE]

Tja, man kann eben nicht immer einen loyalen Teamkollegen haben.

caesar
08-10-2012, 19:00
[QUOTE=ThEDaRkAnGeL;37079626]Kann man Rosberg schon mal viel Spaß wünschen, wa? :D[/QUOTE]

solang er bei twitter ein follower ist, dürfte doch alles in butter sein? :zahn:

Predni
09-10-2012, 11:47
http://www.sport1.de/de/formel1/formel1_teams/newspage_622403.html

[QUOTE]"Die Leute, die dieses Auto gebaut haben, gehören eigentlich alle gefeuert", sagte Danner der "Bild"-Zeitung und begründete nach den bisher enttäuschenden Saisonergebnissen seine Forderung nach Konsequenzen: [/QUOTE]

Endlich mal einer der Klartext redet und nicht nur heile heile heile Welt celebriert wie Haug, Zetsche und co...

1Live
09-10-2012, 16:47
[QUOTE] Der Reifen-Liefervertrag zwischen der Formel 1 und Pirelli läuft Ende 2013 aus. Wenn sich die Königsklasse des Motorsports 2014 reglementbedingt mit einem völlig neuen Gesicht präsentiert, könnte also schon ein neuer Reifenhersteller an Bord sein. Aber vieles deutet auf eine Fortführung der derzeitigen Kooperation hin:[/QUOTE]

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/10/Radikale_Ansaetze_Pirelli_moechte_nach_2013_bleiben_12100908.html

:freu:

Predni
09-10-2012, 19:57
Bitte dann mit 5 Runden Reifen, für mehr Spannung und noch weniger Racing....

desert
10-10-2012, 10:44
Bitte Pirelli verschwindet endlich wieder!!! :bitte:

Wulffen
10-10-2012, 11:14
Pirelli find ich cool. :freu::freu::freu:
http://www.photoscala.de/bilder/Pirelli-Kalender-2007.jpg

desert
10-10-2012, 11:41
Joa, das ist cool :d:

Nur das mit den Reifen sollten sie besser lassen :ja:

1Live
10-10-2012, 17:52
[QUOTE]Maria de Villota findet in ihrem ersten Interview nach dem schweren Testunfall ergreifende Worte und spricht von einer neuen Wahrnehmung des Lebens[/QUOTE]

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/10/De_Villota_Ich_erinnere_mich_an_alles_12101006.html

Wangi
11-10-2012, 10:13
Oh man, traurige Sache :(

Wulffen
11-10-2012, 11:22
Monisha Kaltenborn wird erste Teamchefin in der Formel 1 (http://formel-1.t-online.de/monisha-kaltenborn-wird-erste-teamchefin-in-der-formel-1/id_60228048/index)

[QUOTE]Monisha Kaltenborn wird die erste Teamchefin der Formel 1. Die Österreicherin mit indischen Wurzeln übernimmt von sofort an den Posten von Peter Sauber beim gleichnamigen Privatrennstall.[/QUOTE]

Könnte ein Grund sein warum Schumi nicht nach Sauber gegangen ist. :helga:

zeugnimad
11-10-2012, 19:51
[QUOTE=Wulffen;37101459]
Könnte ein Grund sein warum Schumi nicht nach Sauber gegangen ist. :helga:[/QUOTE]

:rotfl: :tsts:

Wulffen
11-10-2012, 19:53
[QUOTE=zeugnimad;37104346]:rotfl: :tsts:[/QUOTE]
Es soll Männer geben die nicht damit klar kommen wenn eine Frau der Chef ist. :zahn:

ingrid1966
11-10-2012, 21:12
[QUOTE=2Live;37089238]http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/10/Radikale_Ansaetze_Pirelli_moechte_nach_2013_bleiben_12100908.html

:freu:[/QUOTE]

Auf Dauer nur eine überflüssige nichtsnutzige weitere Kooperation seitens der F1!

Also wenn ich auf Sky F1 schaue, nö toll ist ja nach ca. 1 Runde gerne zu hören, also die ganz weichen, die gehen mal gerade für ca. 5 Runden oder eventuell mehr, und die anderen Reifen, naja für ein paar Runden mehr usw. usw. usw.

:anbet:

Dann lieber zwei Partner in der F1, als das, was jetzt abläuft.

Ja nö, Pirelli hat gesagt, harte und ganz harte für die und die Strecke usw. usw. usw.

:anbet:

Nö, bei der nächsten Rennstrecke nehmen wir die ganz weichen und die nächsten härteren Reifen, weil die sind ja so etwas von toll.

Achne, nach dem Quali geht gar nicht, die Reifen müssen nach wenigen Runden gewechselt werden. Sauber & CO, weil die die Reifen kaum beanspruchen können dann mal die halbe Strecke fahren usw. usw. usw.

Und die Vollregenreifen, gehen noch nicht einmal 2 Runden bei Vollregen, und die anderen auch net, wenn es regnet, weil dann müssen die gewechselt werden.

Jo, das macht die F1 neben so anderen Dingen so etwas von aus. :anbet::zeter:

:anbet:

desert
11-10-2012, 21:18
Pirelli ist Mist.

Schumacher hatte vor einigen Wochen mal mit Recht (!) gesagt, dass das nichts mit Rennfahren zu tun hat, wenn man nur darauf achten muss die Reifen nicht kaputt zu fahren.
In den 90ern konnte voll geheizt werden und es gewann der Schnellste! Heute gewinnt eben nicht mehr der Schnellste, sondern der mit der schonendsten Fahrweise.
Kann man sehen wie man will und für die Show sind Pirelli und DRS sicherlich toll, aber als Fan der alten Formel 1 kann man das einfach nicht gut finden. Mehr Überholmanöver haben wir zwar, aber sind die denn qualitativ auch nur annähernd vergleichbar mit den vor vielen Jahren?? Dann habe ich lieber wenige, dafür aber fahrerisch erkämpfte!

Und ich bin mir sicher, dass es künstliche Pace Car Phasen, sowie künstliche Bewässerungsanlagen auch noch schaffen werden, denn irgendwann sind Pirelli und DRS nicht mehr genug Show.

Ein zweiter Reifenhersteller würde vermutlich diese Show beenden, aber Pirelli hat doch schon durchklingen lassen nur dabei zu bleiben, wenn sie ihr Monopol halten.
Pirelli baut die Reifen doch bewusst so, dass sie früh abbauen.

suboptimal
11-10-2012, 23:29
[QUOTE=desert;37105318]Mehr Überholmanöver haben wir zwar, aber sind die denn qualitativ auch nur annähernd vergleichbar mit den vor vielen Jahren?? [/QUOTE]

Kann schon sein, dass früher die Überholmanöver qualitativ ganz supi waren ( :lametta: ). Leider habe ich sie nicht gesehen, weil ich während der 40 Runden Vorbereitungsphase des überirdischen Überholmanövers eingeschlafen bin.

Aber ich bin ja auch kein RACER...

'Devil'
12-10-2012, 11:08
[QUOTE=suboptimal;37106760]Kann schon sein, dass früher die Überholmanöver qualitativ ganz supi waren ( :lametta: ). Leider habe ich sie nicht gesehen, weil ich während der 40 Runden Vorbereitungsphase des überirdischen Überholmanövers eingeschlafen bin.

Aber ich bin ja auch kein RACER...[/QUOTE]

Das ist aber eine kuriose Herangehensweise. Natürlich gab es zu wenig Überholmanöver in der Vergangenheit. Aber die jetzigen Überholmanöver haben doch nicht viel mit dem Können des Fahrers zu tun, sondern mit den großen Zeitunterschieden zwischen abgefahrenen Reifen und neueren.

Keine würde im Fussball sich darüber freuen, wenn man immer mal wieder zwei Spieler vom Platz stellt, damit ein Ungleichgewicht entsteht, was schlussendlich zu Toren führt.

Für mich und viele andere verliert Rennsport dann an Qualität. Früher war es möglich mit einem Auto zu überholen, was 0.5 Sekunden schneller war als der Vordermann. Durch die ganzen aerodynamische Entwicklung vor man wie auf Schienen hinterher und Überholen war nicht möglich. Den Zeitunschied künstlich größer zu machen, um Manöver herbeizuführen, nimmt einfach den Reiz eines sauberen, gut getimten Überholvorgangs, was nur funktioniert, wenn der Fahrer sein Können so richtig ausspielt.

Ich habe auch immer mehr den Eindruck so richtige Überholmeister wie Mansell, Montoya und Hamilton (vor Pirelli) gibt es nicht mehr oder kann es einfach nicht mehr geben.