PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 Formel1 2011/12/13


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 29 30 31 32

Zimmer101
06-06-2013, 10:57
[QUOTE=titan;39014092]Erst genehmigt die FIA den Test und dann ermittelt sie?:kopfkratz
Ein seltsamer Verein und ein weiteres Kapitel der Formel lächerlich.[/QUOTE]

naja. Die FIA hatte Mercedes auf Anfrage mitgeteilt, dass ein solcher Test unter der Auflage gestattet ist, dass alle Teams darüber informiert werden. Und ebenso die Chance erhalten, an diesem Test teilzunehmen....

Dieser Auflage ist Mercedes ja offensichtlich nicht nachgekommen... :-O

gruss... :)

1Live
08-06-2013, 23:42
21 Rennen 2014 :wub: Dafür Saisonstart in Bahrain.:kater:

http://www1.skysports.com/formula-1/news/12433/8765654/Bahrain-expected-to-stage-2014-season-opener-in-a-21-race-calendar

1Live
11-06-2013, 20:02
Vettel bleibt bis 2015 bei Red Bull. :d::freu::freu:
http://www.motorsport-total.com/f1/news/2013/06/Offiziell_Vettel_verlaengert_Red-Bull-Vertrag_bis_2015_13061112.html

reddevil
11-06-2013, 20:39
Ich habe mal meine Glaskugel angeworfen. Die behauptet das der Sebbl jetzt noch 3 Titel bei Red Bull holt, dann als Sechsfacher zu Ferrari wechselt, da den Schumi überholt und irgendwann als 10facher auf die heimische Couch zurückkehren wird. Alonso wird daraufhin zu Red Bull flüchten, die sich aber nach neuerlichen Extremsport-Todesfällen/Skandalen ganz aus dem Sportbereich zurückziehen werden. :teufel:

Diese Annalye wird ihnen freundlichst präsentiert von Nikki Lauda... :p

Achso und nach seinem Karriereende übernimmt Sebbl die in der Regionalliga dümpelnde Eintracht Frankfurt Fussball Ag als Manager und wird dreimal hintereinander Meister... :fürcht:

1Live
11-06-2013, 20:49
Bis auf die Sache mit der Eintracht ein toller Plan.:helga:

reddevil
11-06-2013, 20:51
find ich auch :d:

Zimmer101
11-06-2013, 20:54
^^ Ferrari kann er sich doch schenken. Dann sollten die Chancen nicht so schlecht stehen, dass er den Schumacher vielleicht wirklich noch schlägt... :-)

gruss... :)

Predni
11-06-2013, 22:33
[QUOTE=1Live;39047002]Vettel bleibt bis 2015 bei Red Bull. :d::freu::freu:
http://www.motorsport-total.com/f1/news/2013/06/Offiziell_Vettel_verlaengert_Red-Bull-Vertrag_bis_2015_13061112.html[/QUOTE]

Enttäuschend das er nach wie vor keinerlei Herausforderung sucht und weiterhin den leichtesten und kuschligen Weg wählt.

So wird er einfach nie eine "Legende".

Zimmer101
11-06-2013, 22:58
[QUOTE=Predni;39048804]Enttäuschend das er nach wie vor keinerlei Herausforderung sucht und weiterhin den leichtesten und kuschligen Weg wählt.

So wird er einfach nie eine "Legende".[/QUOTE]

ach naja. Zumindest in anderen Sportarten ist es ja auch häufig so, dass es die Legendenbildung grad' unterstützt, wenn ein Sportler seine Karriere bei einem einzigen Team bestreitet. Michael Air Jordan bei den Chicago Bulls wäre da so ein Paradebeispiel...

Nun ist RedBull im Moment nicht grad das klassische 'Traditionsteam'. Aber wer weiss, wie in zwei, drei Jahrzehnten auf die heutigen Jahre zurückgeblickt wird...

Aber auch schlicht und einfach...: Warum sollte er eigentlich zu einem schwächeren Team wechseln? Hat vielleicht der M.Schumacher gemacht. Aber ansonsten tut man das ja eher nicht so (nicht nur in der Formel 1)...

gruss... :)

desert
12-06-2013, 00:06
[QUOTE=1Live;39047002]Vettel bleibt bis 2015 bei Red Bull. :d::freu::freu:
http://www.motorsport-total.com/f1/news/2013/06/Offiziell_Vettel_verlaengert_Red-Bull-Vertrag_bis_2015_13061112.html[/QUOTE]

Ich finde es nicht gut.

Warum geht er denn nicht mal woanders hin? Wo ist da die Herausforderung? Klar kann er bis 2015 noch einige Titel holen, aber ich finde es dringend an der Zeit mal woanders zu fahren.

Insofern gebe ich Predni (wenn auch nicht in dieser Wortwahl) schon ein bisschen Recht.
Schumacher hat da schon Maßstäbe gesetzt, indem er ein Team selbst wieder nach oben geführt hat.
So gesehen wäre es für Vettel jetzt auch an der Zeit gewesen zu Ferrari zu gehen.

Fahrerisch habe ich bei Vettel keinen Zweifel, dass er sich nicht auch mit Alonso messen könnte im selben Team, aber er wählt hier einfach den leichtesten Weg.

Wirklich schade. Das würde vielen Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen und es wäre für ihn selbst auch ne große Herausforderung.

Aber er weiß wohl über sein Standing im Team. Horner, Newey und co liegen ihm wohl zu Füßen. Da kann er (gerade jetzt wenn Webber bald weg ist) wohl unmöglich das Team verlassen.

1Live
12-06-2013, 00:42
Die frage ist ja, wohin soll er wechseln?

Ferrari? Er hat ja schon öfters gesagt das ihn Ferrari reizen würde, aber solange Alonso da ist, wird man das bei Ferrari nicht machen.

Mercedes? Da hat man erst einen Weltmeister geholt und hat mit Rosberg einen Fahrer der mindestens auf Hamiltons Niveau ist und bisher die einzigen Siege geholt hat

McLaren? Da passt er imho so gar nicht hin und zurzeit sieht die Zukunft von McLaren eh nicht so prickelnd aus.

Lotus? Die können einen Vettel sicherlich nicht bezahlen.

Über den Rest müssen wir glaube ich nicht reden.

Und man darf nicht vergessen das er seinen Vertrag nur um 1 Jahr verlängert hat, eine Liebeserklärung sieht meiner meinung nach anders aus.;)

Miss_LadyLike
12-06-2013, 13:22
Ich fände ja die compo Alonso/ Vettel mehr als unterhaltsam :teufel:

Aber Seb und Kimi ist mir tausendmal lieber :helga: :wub:

Predni
12-06-2013, 18:50
Schumi spendet (indirekt) wie 2002 wieder 1 Million Euro für die Hochwasseropfer :anbet::anbet::anbet:

http://www.michael-schumacher.de/sites/de/news/news.html#545

Gogo Vettel und co!

Zimmer101
12-06-2013, 19:05
[QUOTE=Predni;39052691]Schumi spendet (indirekt) wie 2002 wieder 1 Million Euro für die Hochwasseropfer :anbet::anbet::anbet:
......[/QUOTE]

naja, 'anbet'... :-/ ... Hat ja bekanntlich kaum Einkommensteuern gezahlt, während seiner Karriere. Unter 2% oder sowas....

Sehe es zwar nicht so, dass er als Deutscher 'verpflichtet' wäre, hier in Deutschland zu wohnen und seine Steuern zu zahlen. Aber so wie es in der Schweiz gehandhabt wird, das finde ich schon nicht in Ordnung...

gruss... :)

desert
12-06-2013, 19:22
[QUOTE=1Live;39049801]Die frage ist ja, wohin soll er wechseln?

Ferrari? Er hat ja schon öfters gesagt das ihn Ferrari reizen würde, aber solange Alonso da ist, wird man das bei Ferrari nicht machen.

Mercedes? Da hat man erst einen Weltmeister geholt und hat mit Rosberg einen Fahrer der mindestens auf Hamiltons Niveau ist und bisher die einzigen Siege geholt hat

McLaren? Da passt er imho so gar nicht hin und zurzeit sieht die Zukunft von McLaren eh nicht so prickelnd aus.

Lotus? Die können einen Vettel sicherlich nicht bezahlen.

Über den Rest müssen wir glaube ich nicht reden.

Und man darf nicht vergessen das er seinen Vertrag nur um 1 Jahr verlängert hat, eine Liebeserklärung sieht meiner meinung nach anders aus.;)[/QUOTE]

Ferrari oder Mercedes. Nichts sonst käme in Frage für Vettel. Überall sonst bestehen langfristig gesehen zu geringe Erfolgsaussichten.
Da würde er sich unter Wert verkaufen.

Ich weiß nicht, aber Ferrari hat doch nirgends gesagt, dass sie jemanden wie Vettel nicht gerne im Team haben würden. Immerhin hat es mit Alonso nach 3 Jahren immer noch zu keinem Titel gelangt.
Ist natürlich auch dem Auto geschuldet, aber eine richtige Entwicklung mit ihm sehe ich nicht.
Aber das wäre eher untypisch Ferrari, wenn sie zwei Alpha-Tiere gegeneinander fahren lassen würden und Alonso wird als jetziger Teamleader niemals zulassen, dass man ihm mit Vettel einen ebenbürtigen Kontrahenten vor die Nase setzt.
Dass Massa bald raus ist nach den desolaten Leistungen dürfte klar sein, aber ich denke, dass man in nur durch einen anderen, konstanteren Wasserträger austauscht.

Mercedes ist gut aufgestellt. Da besteht aktuell kein Bedarf.

[QUOTE=Predni;39052691]Schumi spendet (indirekt) wie 2002 wieder 1 Million Euro für die Hochwasseropfer :anbet::anbet::anbet:

http://www.michael-schumacher.de/sites/de/news/news.html#545

Gogo Vettel und co![/QUOTE]

Das ist sicherlich sehr ehrenhaft und was gemeinnützige Zwecke angeht ist Schumi auch sicherlich ein Vorbild.

Wenn man aber bedenkt wie viel Kohle der Mann über all die Jahre gescheffelt hat, wird er das locker aus dem Ärmel schütteln können :zahn:

Zimmer101
12-06-2013, 19:42
[QUOTE=desert;39052992]... Dass Massa bald raus ist nach den desolaten Leistungen dürfte klar sein, aber ich denke, dass man in nur durch einen anderen, konstanteren Wasserträger austauscht. ...[/QUOTE]

Ferrari übertreibt es auch so ein bisschen, mit seiner Ausrichtung auf einen Fahrer. Nun mal nicht nur als Fan gesprochen (der spannende Duelle sehen will). Sondern auch ganz nüchtern, in der Abschätzung der richtigen Teamstrategie...

Im Kampf um den Konstrukteurstitel fallen sie regelmässig zurück. Die Quoten der Buchmacher sind da eindeutig. Denke, dass Red Bull da besser aufgestellt ist. Webber bringt seine Punkte nach hause. Und vielleicht nimmt er dem Vettel auch mal ein paar. Schadet diesem aber aller Vorraussicht nach nicht wirklich...

Bei Mercedes und McLaren stellt sich diese Frage aktuell ja nicht. Ob man sich da nun auf einen der beiden Piloten konzentrieren müsste. Grosjean bei Lotus, der ist eigentlich auch eine bessere Besetzung neben Raikkonen, als es bei Ferrari der Fall ist...

Kurz...: Sie überziehen es einfach. Und so ist das wohl nicht wirklich sinnvoll...

gruss... :)

desert
12-06-2013, 20:37
Eben deshalb denke ich, dass man sich schon sehr bald nach einem besseren zweiten Mann umsieht.

Massa fährt seit seiner Rückkehr nach dem Crash in Ungarn 09 völlig unterirdisch. Bianchi wäre vielleicht die bessere Alternative.

1Live
17-06-2013, 19:25
Ab Silverstone gibts endlich wieder neue Tooned Episoden.:Popcorn:
http://s7.directupload.net/images/130617/lflj9inp.jpg

Tourgott
19-06-2013, 11:40
Der Kalender diese Saison nervt mich irgendwie. Das ist jetzt bereits die dritte 3-Wochen-Pause.

zeugnimad
19-06-2013, 18:01
Allerdings.

Es kommen jetzt zwar 2 Rennen an aufeinanderfolgenden Wochenenden, dann aber wieder eine 3-Wochen-Pause und direkt danach sogar eine 4-wöchige Pause. :rotauge:

Dann sollen sie lieber die Winterpause 2 Monate länger machen und die Rennen im 2-Wochen-Rhythmus fahren. :nixweiss:

Ornox
20-06-2013, 13:12
Wird eigentlich noch heute mit ein Ergebnis gerechnet, oder zieht sich der Prozess über mehrere Tage?

Plumpaquatsch
20-06-2013, 13:39
Als Strafe würde ich Mercedes alle Teampunkte(davon würden auch die kleinen Teams profitieren) aberkennen und sie sollten die gesamten Kosten für die nächsten Reifentests übernehmen.

Zimmer101
20-06-2013, 13:49
[QUOTE=Ornox;39097765]Wird eigentlich noch heute mit ein Ergebnis gerechnet, oder zieht sich der Prozess über mehrere Tage?[/QUOTE]

gute Frage, weiss ich auch nicht... :-O ... Lese den Liveticker mit. Und fänd's natürlich gut, wenn da heute (nachher) schon das Urteil gefällt wird... :-)

gruss... :)

Zimmer101
20-06-2013, 16:04
Der Anwalt der FIA (als Ankläger) scheint jedenfalls in die Vollen zu gehen... :-O

Weiss nicht, ob das vor Gericht 'so sein muss'. Aber die FIA will da anscheinend wirklich eine scharfe Verurteilung von Mercedes...

gruss... :)

Ornox
20-06-2013, 16:23
Und Mercedes fällt nichts ein, als immer alles auf Ferrari zu schieben, dass die es auch durften. Dabei lässt Mercedes aber immer außen vor, das Ferrari ein 2 Jahres altes Auto benutzte, was auch erlaubt ist.

Sieht nicht gut aus für Mercedes, mal schauen wie die Strafe aussehen wird. :Popcorn:

Ornox
20-06-2013, 16:53
16:46 Richter Edwin Glasgow verkündet, dass das Gericht erst am Freitag eine Entscheidung treffen kann. "Wir werden uns noch den Rest des Tages und der Nacht mit den Akten beschäftigen müssen."

:(

phreeak
20-06-2013, 20:47
vlt. wird mercedes die letzten 2 Platzierungen nach Spanien aberkannt. Dann würde Vettel nachträglich Sieger in Monaco werden und würde den Vorsprung auf Alonso auf 39 Zähler ausbauen :D

Ornox
21-06-2013, 13:32
@SPORTBILD: Vorabmeldung exklusiv! Das Urteil im #Mercedes-Reifentest-Prozess: Verwarnung gegen das Team und Verbot am Young-Driver-Test teilzunehmen!

Doch nur ein mildes Urteil :o

Zimmer101
21-06-2013, 13:37
^^ ... das ist allerdings ein äusserst mildes Urteil... :-O ... Scheint ja doch irgendein Schlupfloch für Mercedes gegriffen zu haben...

gruss... :)

Predni
21-06-2013, 13:45
lachhaft wie immer....

Ornox
21-06-2013, 13:47
Das war die niedrigste Strafe, die man sich vorstellen konnte. :rotfl:

Ich habe wirklich mit eine satte Strafe gerechnet, und nicht mit so ein Witz.

Plumpaquatsch
21-06-2013, 13:50
Die FIA hatte wohl Angst, dass sich Mercedes mit einer harten Bestrafung aus der F1 zurückzieht.

Ornox
21-06-2013, 13:50
Hier nochmal offiziell

[QUOTE]The Tribunal, after having heard the parties and examined their submissions, decided that:

1. Mercedes be reprimanded;

2. Mercedes be suspended from participating in the forthcoming “three day young driver training test”;

3. Pirelli be reprimanded.

and rejected all other and further conclusions.[/QUOTE]
http://www.fia.com/news/international-tribunal-0

Die Prozesskosten zahlen Mercedes, Pirelli und die FIA zu je ein Drittel.

Zimmer101
21-06-2013, 14:00
mal die Begründung der Richter abwarten. Würde fast vermuten, der Charlie Whiting hat's verpatzt... :-O

Und einigen Leuten bei der Konkurrenz wird da die Hutschnur hochgehen... :-O ... Mir auch so ein bisschen... :-P

gruss... :)

crus`
21-06-2013, 14:43
Da es nicht schlimm sein zu scheint, können die anderen Teams ja auch mal einen Geheimtest machen.

reddevil
21-06-2013, 14:54
viel lärm um nix! arme bild.... :zahn:

1Live
21-06-2013, 15:23
Hoffentlich ziehen Ferrari, RB und co auch noch einem Geheimtest durch, YD ist ja nicht so wichtig.:D

Naja, jetzt können wir uns alle wieder auf das wesentliche Konzentrieren.:)

caz
21-06-2013, 16:41
[quote=Plumpaquatsch;39104579]Die FIA hatte wohl Angst, dass sich Mercedes mit einer harten Bestrafung aus der F1 zurückzieht.[/quote]

Genau das. Alles andere waere eine Sensation gewesen

winston1909
21-06-2013, 17:04
Vor ein paar Jahren waren Kai Ebels Klamotten das Albernste an der Formel 1; mittlerweile aber.....

phreeak
21-06-2013, 17:43
Was ne Farce. Können RB und Co nun ja auch mal testen, brauchen ja nichts zu befürchten. Erst großes Tam Tam und dann so eine Witz Entscheidung, die einfach danach riecht, dass man Mercedes nicht aus der F1 verjagen will und daher man wieder rumkriescht und füße küsst.

titan
21-06-2013, 17:59
http://www.renaultsport.com/Come-on-feel-the-noise,2630.html?lang=fr

Autsch :hair:

Tourgott
21-06-2013, 18:00
Ach jetzt tut doch nicht so, als wäre das alles auf dem Mist von Mercedes gewachsen. Hätte die FIA eine klare Linie (vor allem Jean Todt gehört da endlich raus), dann wäre es doch gar nicht erst so weit gekommen. Das ist das gleiche Wischiwaschi wie bei den Strafen innerhalb der Rennen. Einmal darf man etwas, dann darf man es wieder nicht. Einmal bekommt man für das exakt gleiche Vergehen eine 5 und das andere Mal eine 10 Plätze-Strafe.

Für mich trägt die Hauptschuld die FIA. Da wird doch sonst für jeden Mist eine Mail verschickt, man sollte doch meinen, dass sie bei so etwas Wichtigem wie einem Zusatztest, auch mal eben einen Zweizeiler mit einer Info an die anderen Teams hätten schicken können.

Tourgott
21-06-2013, 18:01
[QUOTE=titan;39105656]http://www.renaultsport.com/Come-on-feel-the-noise,2630.html?lang=fr

Autsch :hair:[/QUOTE]

Absolut. DAS ist die viel schlimmere Nachricht an diesem Tag. Das wird die Formel 1 nachhaltig zerstören. Grausam. Abscheulich. Rasenmäher Rennen.

Predni
21-06-2013, 18:14
Hat wer mal Vergleichssound weil ich hör nix, kann aber am Alter liegen^^

caz
21-06-2013, 18:16
Die Strafe fuer Mercedes war bereits gestern die oeffentliche Demuetigung. Zumindest so wie das in der Bild dargestellt wurde (gibts das irgendwo als video ? ) klang das wie eine Demontage grade auch vom Brawn.
Mercedes ist einer der Hauptakteure der F1, die waren schon kurz davor den Zirkus zu verlassen, jede schwere Strafe waere eine Motivation gewesen die Plaene nochmal zu ueberdenken.

Die haetten das ganze am Tisch vorher klaeren sollen und den anderen Teams schlicht vergleichbare Testzeiten zugestehen sollen. So wie es jetzt gelaufen ist wirft es nur einen boesen Schatten auf die F1 (und generiert natuerlich Schlagzeilen, falls es das ist was sie wollen).

Zimmer101
21-06-2013, 19:02
[QUOTE=caz;39105745]...... Die haetten das ganze am Tisch vorher klaeren sollen und den anderen Teams schlicht vergleichbare Testzeiten zugestehen sollen. ......[/QUOTE]

Das hätte ich noch unfairer gefunden... :-O ... Leidtragende wären dann die Teams wie etwa Force India gewesen, für die dieses Testverbot ja eigentlich gedacht ist...

Gehe eigentlich auch davon aus, dass das schon alles 'streng juristisch' abgehandelt wurde. Und die FIA sich da einfach Fehler erlaubt hat, die so nicht hätten passieren dürfen (und aufgrund derer Mercedes nun auch nicht wirklich hart verurteilt werden konnte). Es wurde ja grad' aus den Händen der FIA weg an dieses Gericht weitergeleitet. Und ich hoffe mal einfach, dass die Richter da auch wirklich unabhängig waren. Aber meine Hand dafür ins Feuer legen würde ich auch nicht... :-O

gruss... :)

caz
21-06-2013, 19:29
[quote=Zimmer101;39105917]Das hätte ich noch unfairer gefunden... :-O ... Leidtragende wären dann die Teams wie etwa Force India gewesen, für die dieses Testverbot ja eigentlich gedacht ist...

Gehe eigentlich auch davon aus, dass das schon alles 'streng juristisch' abgehandelt wurde. Und die FIA sich da einfach Fehler erlaubt hat, die so nicht hätten passieren dürfen (und aufgrund derer Mercedes nun auch nicht wirklich hart verurteilt werden konnte). Es wurde ja grad' aus den Händen der FIA weg an dieses Gericht weitergeleitet. Und ich hoffe mal einfach, dass die Richter da auch wirklich unabhängig waren. Aber meine Hand dafür ins Feuer legen würde ich auch nicht... :-O

gruss... :)[/quote]

Den kleinen haette man das ja sponsorn koennen.

Letztlich ohne Protokolleinsicht kann man nicht beurteilen was da gestern gelaufen ist. Ein Geschmaeckle bleibt.

Zimmer101
21-06-2013, 19:43
[QUOTE=caz;39106172]Den kleinen haette man das ja sponsorn koennen.

Letztlich ohne Protokolleinsicht kann man nicht beurteilen was da gestern gelaufen ist. Ein Geschmaeckle bleibt.[/QUOTE]

bin ja auch höchst unzufrieden, mit diesem Urteil... ;-) ... Hatte mich beim lesen des 'Auto Motor und Sport'-Tickers schon gefreut, als der Michael Schmidt dazu überging, den Mercedes-Anwalt als einen zahnlosen Tiger zu beschrieben... :-P ... Naja... :-/

Aber Force Indias Vorteil ist ja grad', dass sie bei dieser 'Testarmut' ein Auto hingestellt haben, dass gut (besser) mit den Reifen umgeht... :-) ... Irgendeinen Leidtragenden hätte es immer gegeben... :-(

gruss... :)

desert
21-06-2013, 21:12
Taktisch kluge Entscheidung seitens der FIA.

Finde zwar in der Sache hätte man Mercedes härter sanktionieren können, aber da ich froh bin über jeden Motorenhersteller, vor allem werksseitig (!), bin ich über das Urteil erleichtert.

Nicht auszudenken man hätte Mercedes zu einer Millionenstrafe à la Spygate 07 verdonnert. Dann hätte man vermutlich gleich die Reißleine gezogen und sich von der Formel 1 verabschiedet.
Dann doch lieber so.

Und mir ist es lieber Mercedes fährt vorne mit um den Sieg als das Ferrari am Ende noch um den Titel fährt :kater:

Wangi
22-06-2013, 11:31
[QUOTE=desert;39107529]Taktisch kluge Entscheidung seitens der FIA.

Finde zwar in der Sache hätte man Mercedes härter sanktionieren können, aber da ich froh bin über jeden Motorenhersteller, vor allem werksseitig (!), bin ich über das Urteil erleichtert.

Nicht auszudenken man hätte Mercedes zu einer Millionenstrafe à la Spygate 07 verdonnert. Dann hätte man vermutlich gleich die Reißleine gezogen und sich von der Formel 1 verabschiedet.
Dann doch lieber so.

Und mir ist es lieber Mercedes fährt vorne mit um den Sieg als das Ferrari am Ende noch um den Titel fährt :kater:[/QUOTE]

Ahja, wenn also Ferrari sich das Ding geleistet hätte und ordentlich verdonnert wäre wäre das okay gewesen? Ich finde schon dass mit zweierlei Maß gemessen wird. Entweder es ist etwas nicht erlaubt und wenn es dann jemand macht gehört der ordentlich bestraft, egal ob Mercedes oder Sonstewer.
Anderen wird wegen Kleinigkeiten schon mal alle Punkte aberkannt

Ich sage damit nicht dass mir alle Regeln der FIA gefallen, aber wenn schon müssen sich Alle dran halten

desert
22-06-2013, 17:25
[QUOTE=Wangi;39110843]Ahja, wenn also Ferrari sich das Ding geleistet hätte und ordentlich verdonnert wäre wäre das okay gewesen? Ich finde schon dass mit zweierlei Maß gemessen wird. Entweder es ist etwas nicht erlaubt und wenn es dann jemand macht gehört der ordentlich bestraft, egal ob Mercedes oder Sonstewer.
Anderen wird wegen Kleinigkeiten schon mal alle Punkte aberkannt

Ich sage damit nicht dass mir alle Regeln der FIA gefallen, aber wenn schon müssen sich Alle dran halten[/QUOTE]

Joa, kann sein, dass ich da mit zweierlei Maß messe.

Ferrari hat aber in der Vergangenheit auch alles für diesen schäbigen Ruf getan, den sie (zumindest für mich) nun haben.

Mythosmarke hin oder her, aber die Formel 1 gibt Ferrari viel zu viel Mitspracherechte und Sonderbehandlungen und das schon seit langem. Ich hätte daher nichts dagegen, wenn die Mafiosos eines Tages ganz verschwinden würden :d:

Aber das ist meine exklusive Meinung. Ich erwarte nicht, dass sie jemand teilt :ja:

Und übrigens: Ferrari wäre ebenfalls niemals bestraft worden. Ganz egal was sie tun. Weil Ferrari halt Ferrari ist und da sowieso andere Gesetze gelten als bei den anderen Teams :ja:

Tourgott
22-06-2013, 18:09
So ungefähr wird sich das anhören: http://www.y*utube.com/watch?v=vP6-_ctNEX4
:heul:

ThEDaRkAnGeL
22-06-2013, 22:12
[QUOTE=Tourgott;39112448]So ungefähr wird sich das anhören: http://www.y*utube.com/watch?v=vP6-_ctNEX4
:heul:[/QUOTE]

:kater: Ich möchte das nicht :help:

koschi
23-06-2013, 08:39
Der Rennkalender dieses Jahr ist wirklich das Letzte. Fahren die auch mal oder machen die nur Pause.

phreeak
23-06-2013, 21:39
[QUOTE=koschi;39116096]Der Rennkalender dieses Jahr ist wirklich das Letzte. Fahren die auch mal oder machen die nur Pause.[/QUOTE]


stimmt...

2 Rennen mit Abstand von 1 Woche
-> 3 Wochen Pause
2 Rennen mit Abstand von 1 Woche
-> 3 Wochen Pause
2 Rennen mit Abstand von 2 Wochen
-> 3 Wochen Pause

nun wieder

2 Rennen mit Abstand von 1 Woche
-> 3 Wochen Pause
1 Rennen (!!!!)
-> 1 MONAT (!!!!!!!!!!!!!!!!!) Pause
3 Rennen mit Abstand von 2 Woche


die letzten 6 Rennen ziehen se relativ flott durch.


Irgendwie gabs damals nicht ständig 3 wöchige Pausen dazwischen. Waren immer so alle 2 Wochen, manche Rennen auch innerhalb einer Woche. 3 Wöchige Pausen gabs vlt. 2-3x oder so. (oder man hats nicht so wahrgenommen damals)


Vom Rennkalender mal abgesehen. Statt von Kontinent nach Kontinent zumachen, fliegen die alle kreuz und quer. Spanien -> Monaco -> Kanada -> wieder zurück nach Europa -> dann wieder nach Asien (Wo man schon vorher war) -> Abu Dhabi (obwohl man schon im 4 Rennen in Bahrein war) und dann wieder nach Nord- und Südamerika.

Logistik nen Graus, ka ob es nicht anders möglich ist.

manial fly
23-06-2013, 22:24
Naja aber die sind ja schon immer - oder zumindest in den letzten Jahren nachdem die ersten Europäischen Rennen durch waren nach Amerika geflogen um dann in Kanada und den USA zu fahren.

Und das der Abstand derzeit so groß ist liegt ja nur daran das sie die Strecke in New Jersey nicht rechtzeitig fertig hatten, hätten sie stattdessen nicht einfach nochmal ein Jahr in Valencia fahren können?

Tourgott
24-06-2013, 10:55
Wie ein bockiges, kleines Kind: http://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-171966-red-bull-plant-angeblich-privattest-formel-anarchie.html

titan
24-06-2013, 11:31
Diese Reaktion war zu erwarten. Allerdings hat die FIA klar gesagt das sie solche Test nicht mehr dulden. Heisst der nächste der testet wird härter bestraft.

joe_becker
24-06-2013, 11:36
[QUOTE=Tourgott;39122322]Wie ein bockiges, kleines Kind: http://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-171966-red-bull-plant-angeblich-privattest-formel-anarchie.html[/QUOTE]

Da geht es eben um richtig viel Geld. Da fallen Reaktionen schon mal anders aus, als wenn es nur drum geht wer wem das Förmchen im Sandkasten geklaut hat.

Tourgott
24-06-2013, 12:00
Da sich die Formel 1 trotz allem noch auf einer professionellen Ebene abspielt, sollte eine Reaktion eben nicht so ausfallen, als würde es um ein geklautes Förmchen im Sandkasten handeln.

Zimmer101
24-06-2013, 12:55
^^ der Richterspruch war doch auch ein Witz. Dass Mercedes da von den Richtern hochoffiziell bescheinigt wurde, 'im guten Glauben' gehandelt zu haben...

Das mindeste was man hätte erwarten können wäre ja wohl die Feststellung gewesen, dass man es nicht hat feststellen (und damit ausschliessen) können. Dass dem (nicht) so ist. Wenn man sie denn schon nicht (richtig) bestraft...

Naja. RedBull könnte auf diese Karte jetzt wohl nichtmehr hoffen... ;-)

gruss... :)

Tourgott
24-06-2013, 13:02
Über das Urteil kann man durchaus geteilter Meinung sein, das ist ja kein Problem. Aber so einen Kindergartenquatsch, wie ihn RedBull jetzt abziehen will, ist ja wohl an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten. Sieht man ja schon daran, dass auf die Idee nicht mal Ferrari kommt ;)

Zimmer101
24-06-2013, 13:07
[QUOTE=Tourgott;39122906]Über das Urteil kann man durchaus geteilter Meinung sein, das ist ja kein Problem. Aber so einen Kindergartenquatsch, wie ihn RedBull jetzt abziehen will, ist ja wohl an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten. Sieht man ja schon daran, dass auf die Idee nicht mal Ferrari kommt ;)[/QUOTE]

ja, stimmt schon. Sollten es jetzt abhaken und gut ist...

Glaub', darauf wird's auch hinauslaufen. Wenn nicht, dann fände ich das noch dreister als das Vorgehen von Mercedes bisher... :-O

gruss... :)

Chris2010
24-06-2013, 18:30
Red Bull hat die Meldung über diesen angeblich geplanten Test bereits dementiert.

Zimmer101
26-06-2013, 21:39
so, dann mal wieder mein Wetttipp für dieses Wochenende (in Silverstone)...:

bwin bietet eine attraktive @9,5 darauf, dass beide Ferrari auf's Podest fahren werden. Wer einen Account bei Ladbrokes oder William Hill hat, der kann auch mal 'Dual Forecast', d.h. Platz 1. und 2. auf F.Alonso und F.Massa anspielen. Quote ist @34 bzw. @41...

Silverstone mit seinen schnellen Kurven wird die Reifen wieder arg strapazieren. Mit bis zu 4 Stops wird gerechnet. Red Bull und Mercedes werden sich da wohl wieder schwer tun...

Von Ferrari erwarte ich hingegen einen ähnlich starken Auftritt wie in Barcelona... :-)

na, mal gucken...

gruss... :)

zeugnimad
27-06-2013, 08:13
Wenns regnet, was in England ja durchaus passieren kann, wird Massa mit dem Podest aber nicht viel zu tun haben. :zahn:

Sogar im Trockenen habe ich da schon große Zweifel. :D

Zimmer101
27-06-2013, 08:51
[QUOTE=zeugnimad;39141370]Wenns regnet, was in England ja durchaus passieren kann, wird Massa mit dem Podest aber nicht viel zu tun haben. :zahn:

Sogar im Trockenen habe ich da schon große Zweifel. :D[/QUOTE]

ach naja, soo schlecht ist er auch nicht... ;-) ... Wenn der Ferrari dieses Wochenende wirklich das stärkste Auto sein sollte, dann sollte er schon vorne mitmischen können. Hoffe ich jedenfalls... :-P

Grad' nochmal einen Blick auf die Fahrerwertung geworfen: Er hat schon seine Punkte geholt. Wenn auch nur einen Podestplatz bisher (Barcelona)... :-/

Aber die Quote von dem Tipp ist ja auch recht hoch, nicht zuletzt... :-)

gruss... :)

crus`
27-06-2013, 10:53
Mark Webber wechselt 2014 zu Porsche.

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2013/06/Webber_Freue_mich_auf_die_neue_Herausforderung_13062703.html

Nun wird es interessant wer neben Vettel fahren darf.:Popcorn:

Zimmer101
27-06-2013, 11:16
^^ ja, hatt' ich nicht mit gerechnet. Red Bull (Mateschitz) schien ihn ja halten zu wollen, hiess es zuletzt. Wer macht denn sowas?... :-O

Anscheinend wirklich müde der Formel 1... :-P

gruss... :)

Tourgott
27-06-2013, 11:58
Er hatte einfach keinen Bock mehr auf diesen DRS/Pirelli/V6 (2014)/Paydriver-Mist. Das hat er ja in den letzten Wochen des Öfteren deutlich gemacht. Finde ich insofern sehr konsequent und gebührt Respekt.

manial fly
27-06-2013, 12:43
Vermutlich einer der beiden Toro Rosso Fahrer

Plumpaquatsch
27-06-2013, 13:03
[QUOTE=manial fly;39142322]Vermutlich einer der beiden Toro Rosso Fahrer[/QUOTE]


Meine Wahl wäre Hülkenberg.

desert
27-06-2013, 13:11
Hauptsache Webber ist weg. Auf nimmer wiedersehen ... :wink:

Ich hoffe nun, dass Red Bull auf Vergne setzt. Es wäre einfach nur eine logische Wahl jemanden aus dem Nachwuchskader hochzuziehen.

Wo sonst bestünde der Sinn darin?

BVG-Man
27-06-2013, 13:17
[QUOTE=desert;39142426]Hauptsache Webber ist weg. Auf nimmer wiedersehen ... :wink:[/QUOTE]
Ahja, die Opfer sind also die ... Interessantes Rechtsempfinden.

Zimmer101
27-06-2013, 13:18
[QUOTE=desert;39142426]........ Ich hoffe nun, dass Red Bull auf Vergne setzt. Es wäre einfach nur eine logische Wahl jemanden aus dem Nachwuchskader hochzuziehen.

Wo sonst bestünde der Sinn darin?[/QUOTE]

da ist was Wahres dran... :-O

gruss... :)

Predni
27-06-2013, 13:35
Wird 100% ein "NoName" um das Crybaby nicht zu gefährden ;)

titan
27-06-2013, 13:42
Projekt Porsche? Heisst das Prototypen für nächste Saison Le Mans oder normaler 911er in der WEC?

Freut mich für Webber. Wird bestimmt eine interessante Geschichte.

1Live
27-06-2013, 13:43
:freu::wink:

Und jetzt bitte Kimi und der Weltmeister. :wub:

Miss_LadyLike
27-06-2013, 16:57
In den News Wird ständig gesagt das Kimi sogut wie sicher ist :suspekt:

titan
27-06-2013, 17:01
Würde mir sehr leid tun.

manial fly
27-06-2013, 17:27
Ich versteh die Logik nicht, wrm sollte Kimi sich als zweiter Fahrer in einem Team zufrieden geben? Vorallem wenn er sich seinem aktuellen Team wohl fühlt und mit dem Lotus genauso Weltmeister Chancen hat, die eig noch größer sind als die in nem RB, man wird ihn ja nicht den ach so tollen Vettel gefährden lassen...

Zimmer101
27-06-2013, 17:36
[QUOTE=manial fly;39143493]Ich versteh die Logik nicht, wrm sollte Kimi sich als zweiter Fahrer in einem Team zufrieden geben? Vorallem wenn er sich seinem aktuellen Team wohl fühlt und mit dem Lotus genauso Weltmeister Chancen hat, die eig noch größer sind als die in nem RB, man wird ihn ja nicht den ach so tollen Vettel gefährden lassen...[/QUOTE]

Red Bull ist eigentlich nicht das Team, dass einem der beiden Fahrer einen klaren Nummer 2-Status verpasst. Haben in der Vergangenheit eigentlich immer beiden Piloten grünes Licht gegeben, im Kampf um ihren möglichen WM-Titel... :-)

Denke, da hätte der Raikkonen nichts zu befürchten, aus der Ecke... :-)

gruss... :)

manial fly
27-06-2013, 17:45
Sicher Red Bull ist nicht Ferrari, aber Vettel ist praktisch DAS gesicht von Red Bull und dreimaliger Weltmeister. Der würd doch nen Zwergen aufstand proben wenn Kimi auf einmal vor ihm wäre.

Zimmer101
27-06-2013, 18:01
[QUOTE=manial fly;39143572]Sicher Red Bull ist nicht Ferrari, aber Vettel ist praktisch DAS gesicht von Red Bull und dreimaliger Weltmeister. Der würd doch nen Zwergen aufstand proben wenn Kimi auf einmal vor ihm wäre.[/QUOTE]

hehe..., selbst wenn er einen Zwergenaufstand proben würde, was er nicht täte, dann würden sich Horner, Marco und Mateschitz davon unbeeindruckt zeigen... ;-) ... Denke ich mal...

Problem für Raikkonen wäre halt eher, dass der Red Bull inzwischen auf Vettels Fahrstil hin (weiter-)entwickelt wurde. Aber wer weiss, ob das wirklich noch so ins Gewicht fällt, bei all den Reglementsänderungen, die im nächsten Jahr anstehen. Dann gibt's ja einen kompletten Neuentwurf...

gruss... :)

1Live
27-06-2013, 22:00
[QUOTE]Last year it was Michael, now it's Mark... don't worry, he's not going anywhere; we've got it under control...[/QUOTE]

http://sphotos-a.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/p480x480/424521_604180909600083_1999586402_n.jpg

http://www.facebook.com/LotusF1Team?fref=ts

:rotfl:

Zimmer101
28-06-2013, 10:53
ein paar Buchmacher haben sich auch schon der Frage angenommen, wer das freie Cockpit bei Red Bull besetzen wird. Hier mal die Quoten von Coral (sind aber bei allen recht ähnlich)...:


K. Raikkonen.............. 1.25
J.E. Vergne................. 9.00
D. Ricciardo.............. 10.00
P. di Resta................ 15.00
A. Sutil..................... 21.00
E. Gutierrez.............. 67.00
J. Button................... 67.00
V. Bottas................... 67.00


sehen es also eindeutig so, dass K.Raikkonen am wahrscheinlichten ist...

Na, mal gucken, ob sie da recht behalten werden... :-)

gruss... :)

crus`
28-06-2013, 11:00
Es gibt m.E. sowieso nur Kimi und die beiden Junioren in der Auswahl.

Man würde mit der Wahl Kimis das Nachwuchsprogramm ad absurdum führen, aber wenn man einen weiteren Weltmeister ins Team holen kann ist es das vielleicht wert.

Mit Kimi und Vettel hätte Red Bull die stärkste Fahrerpaarung.

Zimmer101
28-06-2013, 11:12
^^ ... denke, was auch für Raikkonen spricht...: Man kann ja nicht darauf bauen, dass Vettel über das Jahr 2015 hinaus auch wirklich bei Red Bull bleiben wird...

Riesen Probleme würde Red Bull wohl nicht haben, dann kurzfristig(er) einen neuen Toppiloten zu verpflichten. Trotzdem wäre man dann besser aufgestellt, wenn man schonmal einen Raikkonen im Cockpit sitzen hat. Als einen Vergne oder Ricciardo...

gruss... :)

crus`
28-06-2013, 11:21
[QUOTE=Zimmer101;39148215]^^ ... denke, was auch für Raikkonen spricht...: Man kann ja nicht darauf bauen, dass Vettel über das Jahr 2015 hinaus auch wirklich bei Red Bull bleiben wird...

Riesen Probleme würde Red Bull wohl nicht haben, dann kurzfristig(er) einen neuen Toppiloten zu verpflichten. Trotzdem wäre man dann besser aufgestellt, wenn man schonmal einen Raikkonen im Cockpit sitzen hat. Als einen Vergne oder Ricciardo...

gruss... :)[/QUOTE]

Man darf aber nicht vergessen dass Kimi mittlerweise auch schon 33 ist und es durchaus sein kann dass er nochmal Lust auf Rallye oder andere Dinge hat.

zeugnimad
28-06-2013, 11:24
Das spricht aber IMO eher dafür, dass er noch in der F1 bleibt. Rallye oder andere Serien kann man auch mit 50 noch fahren, F1 eher nicht. :zahn:

Zimmer101
28-06-2013, 11:26
^^ ja, mal gucken... :-O

hab' auf jeden Fall mal 5 € auf Vergne gesetzt... :-) ... Scheint mir auch noch ein bisschen offener zu sein, als es die Buchmacher bereits einschätzen... :-)

gruss... :)

Ornox
28-06-2013, 15:27
Massa :D



Wieso gibt es noch kein Thread?

Tourgott
29-06-2013, 07:49
Neue Regeln ab 2014: http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/fia-weltrat-beschliesst-neue-gesetze-15-neue-regeln-fuer-die-formel-1-7349731.html

crus`
29-06-2013, 09:04
[quote]Mercedes empfindet das Urteil dagegen als schmerzhaft: "Die Strafe ist ziemlich hart", sagt Teamchef Ross Brawn. "Ich denke, es ist hinterhältig, den Nachwuchsfahrertest mit einem Team-Abendessen am Saisonende zu vergleichen. Wir haben dadurch einen deutlich spürbaren Verlust."[/quote]

:tröst:

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2013/06/Wolff_Brausehersteller_darf_nicht_vor_Mercedes_sein_13062816.html

Tourgott
29-06-2013, 11:08
[QUOTE]Und übrigens: Vergessen Sie, dass der Fahrer nächstes Jahr die elektrische Extraleistung noch per Knopfdruck abruft. Den Kers-Schalter wird es 2014 nicht mehr geben. Die Elektronik verwaltet das Energiemanagement. Wenn der Fahrer beim Überholen Extrapower will, dann drückt er das Gaspedal mit etwas mehr Kraft gegen das Bodenblech als üblich. Eine Art Kickdown, wenn man so will. Er soll sich in Zukunft wieder mehr aufs Fahren konzentrieren, statt im Cockpit Playstation zu spielen.[/QUOTE]
http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/neue-turbomotoren-leisten-800-bis-900-ps-7349838.html

Zimmer101
29-06-2013, 11:28
Perez ist vorhin (3. Training) der Reifen um die Ohren geflogen... :-P

gruss... :)

Zimmer101
29-06-2013, 14:02
naja, wenn es keinen eigenen Thread gibt... :-( ...: Ich drücke heute den beiden Force India die Daumen... :-) ... Platz 5 und 6 oder noch besser wäre toll... :-)

gruss... :)

Tourgott
29-06-2013, 14:11
Kein Thread geht ja mal gar nicht. Dann mach ich's halt.

Tourgott
01-07-2013, 17:10
Pirelli bekommt anscheinend zwei dreitägige Tests ohne jegliche Einschränkung - sagt Bernie.

http://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-172737-ecclestone-todt-erlaubt-zwei-tests-fuer-pirelli/

Plumpaquatsch
01-07-2013, 17:13
[QUOTE=Tourgott;39166476]Pirelli bekommt anscheinend zwei dreitägige Tests ohne jegliche Einschränkung - sagt Bernie.

http://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-172737-ecclestone-todt-erlaubt-zwei-tests-fuer-pirelli/[/QUOTE]

Da bin ich mal gespannt wie ein Flitzebogen mit welchen Teams und Fahrern der Test statt findet. ;)