PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 Formel1 2011/12/13


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 30 31 32

Tourgott
01-07-2013, 17:14
Mit Mercedes natürlich :D

Predni
01-07-2013, 17:47
Die sollen einfach Reifen bauen die wie früher waren so das man wirklich "Racen" konnte.....

Pirelli soll mal nicht den PR Gau unterschätzen und den heftigen Schaden den sie jetzt schon erlitten haben durch die F1 denn Hans und Kalle von nebenan wissen nicht das Berni solche Reifen wollte, die sehen nur wie Pirelli versagt.....

Zimmer101
01-07-2013, 17:56
[QUOTE=Tourgott;39166476]Pirelli bekommt anscheinend zwei dreitägige Tests ohne jegliche Einschränkung - sagt Bernie.

http://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-172737-ecclestone-todt-erlaubt-zwei-tests-fuer-pirelli/[/QUOTE]

Diesen Stress und Streit um den Mercedes-Reifentest fand' ich ja eigentlich noch ganz witzig. Aber da kippt's bei mir auch... :kater:

Man hatte ja eher vermutet, dass sich die Reifenthematik im Verlauf der Saison so etwas beruhigen wird. So wie die Teams diese halt etwas besser in den Griff bekommen. Aber statt dessen wird dieses Thema immer zugespitzter und tragender... :-O

gruss... :)

desert
01-07-2013, 19:41
[QUOTE=Predni;39166602]Die sollen einfach Reifen bauen die wie früher waren so das man wirklich "Racen" konnte.....[/QUOTE]

:d::d::d:

Für mich ist's ne Art Genugtuung, dass bei Pirelli jetzt schön die Kacke am Dampfen ist :rotfl::anbet:

Gibt es nicht irgend eine Klausel den verlängerten Vertrag noch zu kippen?

Ich will Bridgestone zurück! :heul:

manial fly
01-07-2013, 19:52
Mal kurz ne Frage, 2005(?) gabs doch diese Reifenprobleme bei Michelin weshalb ja in Amerika nur 6 Autos an den start gegangen sind. Hab das ned mehr ganz im Kopf aber war da nicht auch i.was von wegen zu gefährlich etc.? Ich meine das was wir mit den Pirelli Reifen haben ist doch nicht anders, gerade nach dem Rennen von gestern kann man von Glück reden das nichts passiert ist.

Tourgott
01-07-2013, 20:04
Absolut. Heute kamen ja auch Meldungen auf, wonach die Fahrer an einen Boykott denken. Allerdings meinte Coulthard, dass es soweit wohl nicht kommen wird. Selbst 2005 wollten die Fahrer noch fahren, obwohl es damals sicher war, dass die Reifen kaputt gegangen wären.

Grundsätzlich hätte ich auch lieber wieder standhafte Reifen, aber nur, wenn das Nachtanken zurückkommt. Denn sonst haben wir wirklich wieder Fahren an der Perlenschnur. Und das kann ja auch keiner wollen.

manial fly
01-07-2013, 20:10
Wobei in den USA man ja sogar damals genau wusste wo der Knackpunkt war, hab eben nochmal nachgelesen, da hätte man auch einfach langsam an der Stelle fahren können wo es die Probleme gab, bzw. die Geschwindigkeit zu hoch war.
Gestern hat man ja erst nach dem zweiten oder dritten Platzer überhaupt mal geprüft woran das nun liegt...

ingrid1966
01-07-2013, 20:37
[QUOTE=Zimmer101;39166632]Diesen Stress und Streit um den Mercedes-Reifentest fand' ich ja eigentlich noch ganz witzig. Aber da kippt's bei mir auch... :kater:

Man hatte ja eher vermutet, dass sich die Reifenthematik im Verlauf der Saison so etwas beruhigen wird. So wie die Teams diese halt etwas besser in den Griff bekommen. Aber statt dessen wird dieses Thema immer zugespitzter und tragender... :-O

gruss... :)[/QUOTE]

Mal ganz ehrlich: Es gab schon immer Reifen, es gab schon immer Probleme damit. Das aber die F1 "nur noch aus Reifen" besteht, ist naja, wie soll ich es sagen, langsam mehr als nervig und nervtötend. Ich kann dieses Thema nicht mehr hören, wenn ich ehrlich bin.

Entweder müssen die Autos umgebaut werden, damit die auf diese Reifen fahren können und/oder die Strecken entsprechend umgebaut werden.

Aber wenn vorher GP2 und Porsche-Cup laufen, nichts passiert, und dann kommt die F1 an und es "knallt" nur noch, sollte sich langsam mal die F1 fragen, was die dort bewerkstelligen bzw. wenn zum x-ten-Mal, wenn Probleme auftauchen von Boykotts und wat weiss ich die Rede sind.

Das will echt die höchste Klasse im Motorsport sein? Können sich eigentlich mal sämtliche Verantwortlichen sich Gedanken darüber machen, das man es weder hören noch sehen kann?

Reifenplatzer waren und werden auch in Zukunft dazu gehören. Es gibt keine 100 %ige Sicherheit. Aber mittlerweile ist es wesentlich einfacher auf Pirelli zuzugehen und zu sagen, Ihr baut nur Mist, während der Rest einfach sagt, wir sind es nicht.

Man braucht sich eben auf Dauer nicht zu wundern, wenn alles an das Limit geht, das es eben zu vielen Dingen kommt, die man vorher nicht bedenkt.

Und ganz ehrlich, es braucht sich auch noch kaum einer zu wundern, wenn Leute immer mehr tendieren, der F1 den Rücken zu kehren. Dieses "Affentheater" ist einfach nur noch unwürdig, nicht mehr akzeptabel und hat einen hohen Nervfaktor.

Ja, in den USA sind damals nur wenige Autos gestartet, aber eher deswegen, dass sich Ferrari & Co., die damals Bridgestone hatten, gegen gewisse Stopps, die damals eigentlich nicht mehr erlaubt waren, zur Wehr gesetzt haben und das nicht wollten. Ansonsten hätte man damals das Rennen komplett mit allen Fahrzeugen starten und beenden können.Wir reden über das USA-Rennen, wo die Indy 500 läuft. Ich denke, ein Link dürfte leicht zu finden sein wegen damals. Aber damals ging es eher um die Stopps, die nicht gemacht werden durften.

desert
01-07-2013, 21:32
[QUOTE=Tourgott;39167574]Selbst 2005 wollten die Fahrer noch fahren, obwohl es damals sicher war, dass die Reifen kaputt gegangen wären.[/QUOTE]

Das ist in der Formulierung aber nicht ganz richtig.

2005 war es so, dass es an dem Freitag bei zwei Michélin bereiften Autos Reifenschäden gab und Michélin daraufhin sagte, dass sie nicht dafür garantieren können, dass die Reifen die volle Renndistanz unter dieser Belastung aushalten werden. Da ging es aber auch nur um die Steilkurve, die wohl die Reifen fertig machte.
Die Reifen hätten also genauso gut auch halten können. Michelin konnte das aber nicht gewährleisten und daher startete man nicht.

Soweit ich weiß war es damals auch lediglich das Toyota Team, was mit Reifenschäden zu kämpfen hatte. Zonta und Ralle hatten ja jeweils Abflüge/Crashes.

Damals gab es halt auch keine Reifenwechsel. Das ist auch noch etwas anders zu heute.

Ich denke am Ring wird man davon nichts merken. Die Strecke ist nicht annähernd so belastend wie eine Highspeed-Bahn wie Silverstone.

manial fly
01-07-2013, 21:54
Naja aber 2005 war man so vorsichtig das keiner gestartet ist, auch wenn das Problem vlt nur bei einem Team so extrem war.

In Silverstone ist man nichts böses ahnend an den start gegangen und schwubb sind da vier Autos mal eben die Reifen weg geflogen...

Wie schon gesagt man kann von Glück reden das das nichts passiert ist.

Sollte die Strecke die Reifenschäden noch begünstigt haben, möchte ich nicht wissen wie das ganze in Monza aussieht...

Zimmer101
01-07-2013, 22:57
Scheinbar sind dieser Tage nicht nur Pirelli-Reifen geplatzt... :-O ...:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/lewis-hamilton-und-nicole-scherzinger-sind-wieder-getrennt-a-908883.html

[QUOTE]........ Doch nun gehen Nicole Scherzinger und Lewis Hamilton getrennte Wege, wie die PR-Beraterin der 35-Jährigen bestätigte. ........

........ Nicole sei am Boden zerstört, heißt es in dem Bericht. Demnach habe der 28-jährige Rennfahrer noch vor kurzem von Hochzeit gesprochen. ........[/QUOTE]

PR-Beraterin vorgeschickt... ;-(

gruss... :)

zeugnimad
02-07-2013, 09:37
Das wurde auf Sky am Wochenende doch schon gefühlte 50 Mal erwähnt. :D

Tourgott
02-07-2013, 09:39
Ich dachte, nur RTL beschäftigt sich mit so unwichtigem Quatsch?!

crus`
02-07-2013, 09:46
[QUOTE=Tourgott;39170365]Ich dachte, nur RTL beschäftigt sich mit so unwichtigem Quatsch?![/QUOTE]

Naja, so unwichtig finde ich das nicht, da man 2011 das Gefühl hatte dass Hamilton auch wegen seiner privaten Geschichten neben sich stand.

joe_becker
02-07-2013, 09:51
[QUOTE=Tourgott;39170365]Ich dachte, nur RTL beschäftigt sich mit so unwichtigem Quatsch?![/QUOTE]

anscheinend interessiert es auch andere.



wenn sie sonst nix zu berichten haben .......

Die Freundin meiner Nachbarin ist auch wieder solo. :undwech:

crus`
02-07-2013, 12:03
[QUOTE=joe_becker;39170415]anscheinend interessiert es auch andere.
:[/QUOTE]

Mich interessiert dieses Boulevardzeug eigentlich nicht die Bohne. Aber bei Hamilton konnte man 2011 einen Zusammenhang erkennen, als es mit seiner Freundin kriselte und wohl auch noch mit seinem Vater. Hamilton leistete sich einen Patzer nach dem anderen und war nur noch ein geprügelter Hund, der so auch zum ersten Mal gegen einen Teamkollegen verlor. Nachdem diese Dinge ausgeräumt waren, klappte es komischerweise mit den Leistungen auch wieder.

Tourgott
02-07-2013, 12:34
Keiner von uns kennt die tatsächlichen Umstände, aber meiner Meinung nach war Hamilton damals einfach insgesamt in einer schwierigen Phase. Man muss bedenken, dass er damals erst Mitte 20 war - und auch wenn er heute auch nicht so viel älter ist, scheint er doch reifer.

Ob die erneute Trennung nun Auswirkungen hat, werden wir bald sehen. Am Wochenende sah es jedenfalls (noch) nicht danach aus ;)

desert
02-07-2013, 12:52
[QUOTE=manial fly;39168574]Naja aber 2005 war man so vorsichtig das keiner gestartet ist, auch wenn das Problem vlt nur bei einem Team so extrem war.

In Silverstone ist man nichts böses ahnend an den start gegangen und schwubb sind da vier Autos mal eben die Reifen weg geflogen...

Wie schon gesagt man kann von Glück reden das das nichts passiert ist.

Sollte die Strecke die Reifenschäden noch begünstigt haben, möchte ich nicht wissen wie das ganze in Monza aussieht...[/QUOTE]

Silverstone ist allerdings eine extrem sichere Strecke. Da geht dir eher der Sprit aus, bevor du da irgendwo einschlägst :zahn:

Monza sehe ich unproblematisch, weil es kaum schnelle Kurven gibt.

Ich denke es lag auch an den spezifischen Reifenmischungen, gepaart mit der reifenmordenden Strecke.

Man sollte jetzt nicht wegen dieses einem Rennens ein Fass aufmachen. Es hat ja vorher jahrelang gut geklappt, was die Sicherheit angeht und Pirelli wird nun schon die richtigen Schlüsse daraus ziehen, dass so etwas nicht nochmal passiert.

zeugnimad
02-07-2013, 15:09
In Monza sind bis auf die Schikanen doch alle Kurven ziemlich schnell. :suspekt:

Vor allem die letzte Kurve dürfte doch sehr reifenbelastend sein, oder? :nixweiss:

desert
02-07-2013, 15:25
[QUOTE=zeugnimad;39171679]In Monza sind bis auf die Schikanen doch alle Kurven ziemlich schnell. :suspekt:

Vor allem die letzte Kurve dürfte doch sehr reifenbelastend sein, oder? :nixweiss:[/QUOTE]

Du meinst die Parabolica? Na ja, man beschleunigt da ja raus. Die wird ja nicht annähernd so schnell durchfahren wie die schnellen Kurven in Silverstone. Ich finde nicht, dass man die Strecke jetzt als reifenmordender als Silverstone ausmachen kann.

In Silverstone sind doch alleine Maggots, Becketts und Chapel schon ausreichend um einen Reifen zu quälen :zahn:

Suzuka ist da eher ne Herausforderung :ja:

Zimmer101
02-07-2013, 15:30
[QUOTE=zeugnimad;39170354]Das wurde auf Sky am Wochenende doch schon gefühlte 50 Mal erwähnt. :D[/QUOTE]

bin ich wieder der Einzige, der das nicht mitbekommen hat... ;-(

gruss... :)

manial fly
02-07-2013, 16:50
[QUOTE=desert;39171785]

Suzuka ist da eher ne Herausforderung :ja:[/QUOTE]
Das stimmt, die erfahrung mach ich immer wieder auf meiner ps2/ps3 :zahn:

desert
02-07-2013, 18:12
[QUOTE=manial fly;39172206]Das stimmt, die erfahrung mach ich immer wieder auf meiner ps2/ps3 :zahn:[/QUOTE]

Du spielst auch? :trippel::Popcorn:

manial fly
02-07-2013, 18:21
[QUOTE=desert;39172563]Du spielst auch? :trippel::Popcorn:[/QUOTE]

:ja: hab aber nur 06 und 12 :D

desert
02-07-2013, 18:24
[QUOTE=manial fly;39172610]:ja: hab aber nur 06 und 12 :D[/QUOTE]

06 habe ich auch am meisten gespielt :anbet:

Die Games, die seit Codemasters kamen spiele ich aber nur noch online :D

Aber trotzdem :d::knuddel:

manial fly
02-07-2013, 18:38
[QUOTE=desert;39172624]06 habe ich auch am meisten gespielt :anbet:

Die Games, die seit Codemasters kamen spiele ich aber nur noch online :D

Aber trotzdem :d::knuddel:[/QUOTE]

06 hab ich mir kurz nachdem ich mir die PS2 geholt hab gekauft und es musste 06 sein weil ich auf keinen Fall mit Kimi im Ferrari fahren wollte :zahn: 2007 kam dann ja glaub ich gar keins und ab da ja sowieso alles nur noch für PS3 (die ich mir erst ende letzten Jahres zugelegt habe :zahn:) Aber ohne Kimi haben mich die spiele auch ned so arg interessiert. Aber mit der PS3 musste dann jetzt doch mal ne neuere Auflage her :zahn:

Online zock ich das ned (habs nur mit Racenet verbunden) dafür daddel ich glaub ich zu wenig - aber immerhin bin ich mitm Caterham in meiner ersten Saison Fast Weltmeister geworden :feile::zahn:

:knuddel:

Tourgott
02-07-2013, 18:50
[QUOTE=manial fly;39172683]aber immerhin bin ich mitm Caterham in meiner ersten Saison Fast Weltmeister geworden :feile::zahn:[/QUOTE]

Auf was spielst du das denn? Also zumindest auf Legend (und auch auf Professional) ist das bei F1 2012 ja eigentlich unmöglich.

manial fly
02-07-2013, 18:54
[QUOTE=Tourgott;39172741]Auf was spielst du das denn? Also zumindest auf Legend (und auch auf Professional) ist das bei F1 2012 ja eigentlich unmöglich.[/QUOTE]

Nein nein, im Anfängermodus :zahn: wie gesagt um da ordentlich mithalten zu können zock ich zu wenig.
Aber so ich denke nach dieser Saison werd ich den Schwierigkeitsgrad erhöhen, fahre nun in der dritten Saison mit Lotus, bin zuvor mit Williams einmal WM geworden aber Senna war zu lahm um auch die Konstrukteurs WM zu holen :schmoll:

Tourgott
02-07-2013, 18:59
Na dann. Hauptsache es macht Spaß :zahn:
F1 2012 ist meiner Meinung nach der beste Teil der Codemasters-Serie. Habe ich über 150h gespielt.

manial fly
02-07-2013, 19:04
[QUOTE=Tourgott;39172784]Na dann. Hauptsache es macht Spaß :zahn:
F1 2012 ist meiner Meinung nach der beste Teil der Codemasters-Serie. Habe ich über 150h gespielt.[/QUOTE]

Das kann ich ned beurteilen kenn ja nur 06 sonst und da liegen schon welten zwischen :zahn:

Mir fehlt nur etwas die Siegerehrung am Ende :schmoll: Und mich hats bei Williams immer gestört das ich hinten aufm Flügel Venezuela stehen hatte :zahn:

ingrid1966
02-07-2013, 20:50
[QUOTE=crus`;39170910]Mich interessiert dieses Boulevardzeug eigentlich nicht die Bohne. Aber bei Hamilton konnte man 2011 einen Zusammenhang erkennen, als es mit seiner Freundin kriselte und wohl auch noch mit seinem Vater. Hamilton leistete sich einen Patzer nach dem anderen und war nur noch ein geprügelter Hund, der so auch zum ersten Mal gegen einen Teamkollegen verlor. Nachdem diese Dinge ausgeräumt waren, klappte es komischerweise mit den Leistungen auch wieder.[/QUOTE]


Davon merkt man dieses Jahr rein gar nichts. Von daher ist das Thema eher als unwichtig zu bezeichnen, anstatt als wichtig.

Und gerade auf Sky sind ansonsten Freundinnen und Trennung und wat weiß ich, relativ tabu. War auch mehr eine "Nebengeschichte".

Da nervt mich dieses Jahr wirklich mehr das Thema "Reifen" in allen Variationen.

Andererseits, auf Sky war zu hören laut Surer, das Lotus seit Jahren (wenn ich mich jetzt nicht irre ca. 3 Jahre) mit 4 "Stangen" an der Aufhängung fährt und urplötzlich - warum auch immer - von den Kommissaren "genötigt wird" innerhalb einer Woche das umzuändern.

Das macht die F1 für mich langsam zur "Farce" oder wenn Herr M. (Nachname vergesse ich immer) jetzt ständig vor der Kamera steht und meint seine Kommentare sagen zu müssen. Sehr geehrter Herr M., dessen Nachname ich immer noch net weiss von Red Bull, halten Sie doch einfach den Mund, so wie früher, das täte vielen Beteiligten gut und sind hoffentlich nicht immer der Meinung irgendetwas sagen zu müssen. Sie haben Leute, die das besser können, als Sie.

Und ganz ehrlich, dann sollte Sky den Hauptmoderator absetzen bzw. umsetzen, weil der Typ, der GP 2 und Porsche Super-Cup , wesentlich besser moderiert und angenehmer ist, als dieser jetzige "Hauptmoderator" neben Surer jemals war im Hauptrennen. Und dieser derzeitige "Hauptmoderator" hat mich schon oftmals bei GP2 früher genervt, gebe ich ehrlich zu. Ich halte von dem rein gar nichts, absolut überbewertet.

Aber wenn ich nächstes Wochenende auf Sky nochmals soviel was von "Reifen bzw. Reifenprobleme" höre, werd ich langsam richtig griffig. Ich kann das echt nimmer mehr hören.

Achja Vettel wurde in Montreal und Silverstone teilweise ausgepfiffen, :o wie das wohl kommt?

Ich war früher Schumi-Fan, aber langsam verstehe ich die Leute, die von der damaligen "Schumi-Mania" genervt waren. Bei Vettel geht es mir im Moment ähnlich, wenn ich ehrlich sein darf. Derzeit wäre ich so froh, der würde erst gar nicht mehr starten, dann hätte man öfters andere Namen im Blickfeld, als nur Vettel fährt allen davon und wat weiß ich. ;)

Chris2010
02-07-2013, 21:03
[QUOTE=ingrid1966;39173745]Aber wenn ich nächstes Wochenende auf Sky nochmals soviel was von "Reifen bzw. Reifenprobleme" höre, werd ich langsam richtig griffig. Ich kann das echt nimmer mehr hören.[/QUOTE]

Wenn während einem Rennen den Fahrern reihenweise die Reifen um die Ohren fliegen, ist es ja wohl klar dass das Thema öfter mal erwähnt wird.

ingrid1966
02-07-2013, 21:36
[QUOTE=Chris2010;39173906]Wenn während einem Rennen den Fahrern reihenweise die Reifen um die Ohren fliegen, ist es ja wohl klar dass das Thema öfter mal erwähnt wird.[/QUOTE]

Das Thema habe ich seit Anfang der Saison.

Gut, es sind einige Reifen geplatzt, und?

Kann es nicht eher sein, das die F1 so tut, alles unter Kontrolle zu haben, was sie eben nicht haben?

Sorry, es sind schon einmal Reifen geplatzt laut Sky, weil die Teams die Reifenabstände zu "gering bemessen haben", d.h. auf gut deutsch, zu schräg eingestellt, sprich zu sehr am Limit, deswegen gab es auch früher Reifen- Platzer.

Wenn ich vorher GP2 und Porsche Cup auf Sky sehe, live wohlgemerkt, und es passiert nichts, warum ausgerechnet bei der F1? Hat sich die Strecke geändert? Das was angeblich Bild aufgedeckt haben will? Sind oder ist nun ein Rahmenprogramm schuld? Ganz zu schweigen, das ich vorher die vormalige F3 gesehen habe auf Eurosport ohne Reifenplatzer. Das war alles an dem selben Tag, sprich Sonntag. Drei Rennen gingen ohne Platzer, bei der F1 nicht?

;)

Und das, wo doch vorher berichtet wurde, das Pirelli die neuen Reifen auch beim Nürnburgrennen nicht verwenden darf. Naja, schauen wir mal. Würde mich nicht wundern, wenn Red Bull mit Vettel & Co, mal wieder allen weit davon fährt und der Rest hinterher hechelt.:D :p

Auf Sky gibt es K-Facts, was meinste, wie oft da von Reifen die Rede war, oder im Rennen oder in der Quali, welches Team angeblich besser mit Reifen kann und welches nicht und wat weiß ich nicht. Deswegen, als dann dieser Hauptmoderator meinte, also, Rosberg hat gewonnen, dann könnte man doch wegen den Reifentests, habe ich nur noch abgeschaltet, weil ich in der Vorberichterstattung und während des Rennens genügend von "Reifen" zu hören bekam. Wie gesagt, auf Sky läuft nicht nur die F1, wenn es um Europa geht, sondern auch andere Rennen.

ThEDaRkAnGeL
02-07-2013, 21:36
Hat keiner F1 auf der PS1 gespielt? F1 98:wub: Konnte man einfach geradeaus über viele Kurven brettern ohne große Konsequenzen :wub: :D

manial fly
02-07-2013, 21:51
Das ist auch etwas was ich in 06 besser fand, da konnt ich dem Schumi einfach mal in die Seite fahren um meinen Teamkollegen auf Platz zwei zu befördern ohne das ne Strafe kam. Beim aktuellen spiel hab ich schon Probleme beim Start in Suzuka ohne ne Strafe zu kriegen wenn die sich da alle vor mir so breit machen und mich ned vorbeilassen :motz:

Bzgl. Vettel und ausbuhen. Ich find die Berichterstattung hier bei in DE vorallem auch gern mal bei RTL da zu einseitig. Natürlich ist klar das man bevorzugt über die deutschen Fahrer spricht und sich auch lieber nen deutschen Fahrer aufm Treppchen sieht. Aber jetzt in Silverstone z.B. wurde teils viel größer über Vettels ausfall als über Nicos Sieg berichtet... man kann ja nun nicht davon ausgehen das JEDER deutsche Vettel-Anhänger ist - erst recht nicht wenn da noch ein paar andere deutsche im Feld sind.

desert
02-07-2013, 22:25
[QUOTE=manial fly;39172683]06 hab ich mir kurz nachdem ich mir die PS2 geholt hab gekauft und es musste 06 sein weil ich auf keinen Fall mit Kimi im Ferrari fahren wollte :zahn: 2007 kam dann ja glaub ich gar keins und ab da ja sowieso alles nur noch für PS3 (die ich mir erst ende letzten Jahres zugelegt habe :zahn:) Aber ohne Kimi haben mich die spiele auch ned so arg interessiert. Aber mit der PS3 musste dann jetzt doch mal ne neuere Auflage her :zahn:

Online zock ich das ned (habs nur mit Racenet verbunden) dafür daddel ich glaub ich zu wenig - aber immerhin bin ich mitm Caterham in meiner ersten Saison Fast Weltmeister geworden :feile::zahn:

:knuddel:[/QUOTE]

Ja, im McLaren gefiel mir Kimi auch besser. Habe das 06er Game eigentlich die ganzen 4 Jahre gespielt bis es endlich ein neues für die PS3 dann gab.

Ist natürlich schon ein großer Unterschied zwischen den Spielen, weil Codemasters ganz anders arbeitet.

[QUOTE=manial fly;39172760]Nein nein, im Anfängermodus :zahn: wie gesagt um da ordentlich mithalten zu können zock ich zu wenig.[/QUOTE]

:wub: So schwer ist es gar nicht, find ich. Ist natürlich wie immer ne Übungssache.
Als ich die ersten Runden damit gedreht habe, habe ich auch gedacht, dass ich da nie reinkomme, aber nun fahre ich wöchentlich immer ein komplettes Rennen in einer Online-Liga und das macht derbe viel Spaß.

Fahre halt auch lieber gegen echte Menschen anstatt diese doofen KI-Fahrer, die ich leider immer noch nicht so richtig gut gelungen finde.

[QUOTE=Tourgott;39172784]F1 2012 ist meiner Meinung nach der beste Teil der Codemasters-Serie. Habe ich über 150h gespielt.[/QUOTE]

Finde es auch rundum gelungen. Wobei die Bugs schon sehr störend sind teilweise.

Aber sie machen sich :d:

Und ganz früher habe ich F1 nur am N64 gezockt. Das sah dann so aus: /watch?v=otPzD2MvXc0

:anbet:

manial fly
03-07-2013, 07:00
Was ich immer verstörend finde ist das fahrer wie Grosjean um die WM mitfahren, Schumacher und Rosberg regelmäßig gewinnen und die Red Bull froh sein können in die Punkte zu fahren :zahn:

Auf der N64 hab ich noch Pokemon gezogt :D

koschi
03-07-2013, 13:56
Pirelli gibt den Teams die Schuld. Die 4 Teams haben die Hinterreifen schlichtweg seitenverkehrt montiert. :nixweiss::nixweiss:

pirelli gibt teams die schuld an reifenplatzern (http://www.spiegel.de/sport/formel1/formel-1-pirelli-gibt-teams-die-schuld-an-reifenplatzern-a-909144.html)

Tourgott
03-07-2013, 14:11
Ja, diesen Kniff hatte Mercedes vor ein paar Rennen zum ersten Mal angewandt. Man fand wohl heraus, dass sich dadurch der Verschleiß reduziert.

koschi
03-07-2013, 14:28
Das war aber vorne glaube ich

desert
03-07-2013, 14:41
[QUOTE=manial fly;39176266]Was ich immer verstörend finde ist das fahrer wie Grosjean um die WM mitfahren, Schumacher und Rosberg regelmäßig gewinnen und die Red Bull froh sein können in die Punkte zu fahren :zahn:

Auf der N64 hab ich noch Pokemon gezogt :D[/QUOTE]

Grosjean gehört ja auch da vorne hin :sumo:

Pokemon :love::anbet:

Aber ich glaube wir weichen zu sehr vom Thema ab :zahn:

Tourgott
03-07-2013, 14:44
[QUOTE=koschi;39177797]Das war aber vorne glaube ich[/QUOTE]

Nein.
http://www.motorsport-total.com/f1/news/2013/05/Vertauschte_Hinterreifen_Trick_bald_unwirksam_13052906.html

Miss_LadyLike
03-07-2013, 23:39
Ich weiche zwar kurz vom Thema ab:
Seb wird am Sonntag SCHON 26??
Nicht das das Alt wäre aber ich hatte den auf 23/24 in meiner Entsinnung :schäm:

Plumpaquatsch
03-07-2013, 23:45
[QUOTE=ChaosPuppe_31;39182745]Ich weiche zwar kurz vom Thema ab:
Seb wird am Sonntag SCHON 26??
Nicht das das Alt wäre aber ich hatte den auf 23/24 in meiner Entsinnung :schäm:[/QUOTE]


Ich dachte, er hätte heute Geburtstag :helga:

Miss_LadyLike
03-07-2013, 23:51
[QUOTE=Plumpaquatsch;39182788]Ich dachte, er hätte heute Geburtstag :helga:[/QUOTE]
Sorry hab mich verlesen :lol:
Natürlich heute

desert
04-07-2013, 00:12
Seb hatte Geburtstag und 1Live hat nichts dazu geschrieben :o

Und sowas nennt sich Fan :q:

crus`
04-07-2013, 20:47
es sollte für Deutschland auch so eine Siegeshymne geben wie bei den Brasilianern, die immer gespielt wird wenn ein deutscher Fahrer gewinnt. :wub:

Ornox
04-07-2013, 21:08
Sollten die Reifen jetzt am Wochenende wieder platzen, dann wird gestreikt. :sumo:

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2013/07/Reifenprobleme_Fahrergewerkschaft_mischt_sich_ein_13070433.html

Zimmer101
04-07-2013, 21:17
^^ ... wird schon gutgehen...

gruss... :)

Tourgott
05-07-2013, 11:10
V6 gegen V8 im direkten Vergleich.
http://www.y*utube.com/watch?v=QsGpkDzreGE

:ko:

desert
05-07-2013, 17:17
[QUOTE]Sky erweitert im Juli sein HD-Programm und zeigt ab dem Start der neuen Saison alle Spiele der Fußball-Bundesliga, der 2. Bundesliga, des DFB-Pokals, der UEFA Champions League und alle deutschen und österreichischen Begegnungen in der UEFA Europa League live und in bester HD-Qualität. Auch Fans anderer Sportarten können von der neuen HD-Vielfalt profitieren: Zum Beispiel erwarten Formel-1-Fans noch mehr Kameraperspektiven. [/QUOTE]

Ist bei Sky irgendwie der Wohlstand ausgebrochen? :rotfl: Vor ein paar Jahren wollten sie noch ganz raus und jetzt sogar noch ne Erweiterung in Aussicht? :trippel:

ThEDaRkAnGeL
05-07-2013, 17:43
[QUOTE=Tourgott;39191370]V6 gegen V8 im direkten Vergleich.
http://www.y*utube.com/watch?v=QsGpkDzreGE

:ko:[/QUOTE]

Das vom V6 darf man ja nicht mal mit dem Wort Sound betiteln. Mir grauts schon richtig vor der nächsten Saison :kater:

Plumpaquatsch
05-07-2013, 18:10
[QUOTE=desert;39192665]Ist bei Sky irgendwie der Wohlstand ausgebrochen? :rotfl: Vor ein paar Jahren wollten sie noch ganz raus und jetzt sogar noch ne Erweiterung in Aussicht? :trippel:[/QUOTE]


Vielleicht wollen sie damit auch nur die Kunden locken, das ganze Paket und zu dem vollen Preis zu abonnieren.
Rabattabos könnten da außen vor sein und nicht in den Genuß kommen.

Plumpaquatsch
16-07-2013, 16:30
Daniel Ricciardo darf morgen beim Young Drivers Test in Silverstone den Red Bull testen.
Vielleicht wollen sie mal vergleichen wie er zu Vettel und Webber abschneidet.
Oder vielleicht will Red Bull auch indirekt Druck auf Kimi machen.
"Kimi, wenn du nicht endlich unterschreiben willst nehmen wir den Ricciardo." ;)

manial fly
16-07-2013, 16:40
[QUOTE=Plumpaquatsch;39258793]Daniel Ricciardo darf morgen beim Young Drivers Test in Silverstone den Red Bull testen.
Vielleicht wollen sie mal vergleichen wie er zu Vettel und Webber abschneidet.
Oder vielleicht will Red Bull auch indirekt Druck auf Kimi machen.
"Kimi, wenn du nicht endlich unterschreiben willst nehmen wir den Ricciardo." ;)[/QUOTE]

Ich glaub das lässt Kimi eher kalt. Wenn er zu RB will dann wird er denen das auch schon zugesichert haben, und wenn ned dann bringt auch "Druck machen" nichts.

Experte
17-07-2013, 12:47
Verdacht auf Bestechung: Staatsanwaltschaft klagt Formel-1-Chef Ecclestone an (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/formel-1-chef-ecclestone-wegen-bestechung-angeklagt-a-911604.html)

[QUOTE]Die deutsche Justiz macht ernst: Die Münchner Staatsanwaltschaft hat Formel-1-Chef Bernie Ecclestone, 82, wegen Bestechung und Beihilfe zur Untreue angeklagt. Die Anklage sei Ecclestone zugestellt worden, sagte Gerichtssprecherin Margarete Nötzel am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Ecclestone bestätigte dies der Nachrichtenagentur AP.
...[/QUOTE]

Zimmer101
17-07-2013, 13:31
^^ ja. Au' weia... :-O ... Verbrechen lohnt sich nicht... :-(

gruss... :)

Zimmer101
17-07-2013, 20:05
hatt' mich mit diesem Sirotkin noch garnicht so schlau gemacht. Scheint aber tätsächlich das Paradebeispiel eines Pay-Drivers zu sein...:

http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1-606153.html

naja. So lange es denn Vater und Sohnemann glücklich macht... :-P

Man stelle sich das immer beim Fussball vor. Dass da jemand, allein aufgrund des Scheckbuchs, bei einer Bundesligamannschaft mit auflaufen darf. Aber das Resultat wäre demjenigen dann wahrscheinlich selbst nur peinlich... :-O

gruss... :)

manial fly
17-07-2013, 20:14
Naja siehe Max Chilton

crus`
18-07-2013, 18:43
Daniil Kvyat sieht aber wirklich noch sehr jung aus. Eine gewisse Ähnlichkeit mit Vettel kann man nicht bestreiten.

https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/1003715_10151754926764668_2057784735_n.jpg

pantoffel_3
18-07-2013, 20:39
[QUOTE=crus`;39273107]Daniil Kvyat sieht aber wirklich noch sehr jung aus. Eine gewisse Ähnlichkeit mit Vettel kann man nicht bestreiten.

https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/1003715_10151754926764668_2057784735_n.jpg[/QUOTE]

der is ja grad mal ausn Windeln - oder?

Ornox
23-07-2013, 13:13
@SkySportNewsHD: Die Formel 1 kehrt 2014 zurück nach Österreich. GP soll auf dem Red-Bull-Ring (ehemals A1-Ring) ausgetragen werden. #ssnhd #F1Sky

A.f.e.
23-07-2013, 14:53
na wird eh schon zeit :d: der didi schafft doch einfach alles :freu: :D

zeugnimad
23-07-2013, 14:55
Freut mich, ich mag die Strecke. :d:

1Live
23-07-2013, 16:10
Sehr geil! :d: :clap:

Predni
23-07-2013, 17:59
Mit Geld kannst halt alles kaufen :p Und Bernie braucht Kohle für seine Rente, wird ja bald abgesägt :rotfl::rotfl:

Zimmer101
23-07-2013, 21:30
^^ Spielberg habe ich als gute Stecke in Erinnerung...

Überraschend. Oder hatte man da was munkeln gehört? Hab' jedenfalls nichts davon mitbekommen... :-O

Allerdings gibt es wohl eine Vereinbarung mit den Teams, dass max. 20 Rennen pro Saison ausgetragen werden. Mit den 3 Neulingen New Jersey, Sotchi und nun Spielberg werden also (wohl) zwei weichen müssen... :-O

gruss... :)

A.f.e.
23-07-2013, 22:34
[QUOTE=Zimmer101;39304285]^^ Spielberg habe ich als gute Stecke in Erinnerung...

Überraschend. Oder hatte man da was munkeln gehört? Hab' jedenfalls nichts davon mitbekommen... :-O

Allerdings gibt es wohl eine Vereinbarung mit den Teams, dass max. 20 Rennen pro Saison ausgetragen werden. Mit den 3 Neulingen New Jersey, Sotchi und nun Spielberg werden also (wohl) zwei weichen müssen... :-O

gruss... :)[/QUOTE]


didi ist kein plauscher :D der mann ist schon unheimlich. interviews gibt er so gut wie nie. er macht immer nägel mit köpfen. dazu brauchst du aber auch sicherlich ein perfektes team. er hat einfach alles :clap:

Ryan
23-07-2013, 22:48
Ich hab gelesen, dass es 2014 21 Rennen geben könnte.

Spielberg kann noch an behördlichen Genehmigungen und Anrainerprotesten scheitern.

A.f.e.
23-07-2013, 23:07
[QUOTE=Ryan;39305278]Ich hab gelesen, dass es 2014 21 Rennen geben könnte.

Spielberg kann noch an behördlichen Genehmigungen und Anrainerprotesten scheitern.[/QUOTE]


ich denke, dass anrainerproteste das größte kriterium darstellen. aber vielleicht kann didi die anrainer mit guten argumenten überzeugen? ist ja schließlich nur einmal im jahr und noch steht es nirgends, dass aus dem einen mal mehrere male werden sollen.

Ryan
23-07-2013, 23:13
die Anrainer sollen, wenn sie es wirklich so stört, einfach in ein Spa fahren - nach Belgien

:D

A.f.e.
23-07-2013, 23:17
[QUOTE=Ryan;39305565]die Anrainer sollen, wenn sie es wirklich so stört, einfach in ein Spa fahren - nach Belgien

:D[/QUOTE]


:d: :rotfl:

crus`
23-07-2013, 23:17
[QUOTE=A.f.e.;39305498]ich denke, dass anrainerproteste das größte kriterium darstellen. aber vielleicht kann didi die anrainer mit guten argumenten überzeugen? ist ja schließlich nur einmal im jahr und noch steht es nirgends, dass aus dem einen mal mehrere male werden sollen.[/QUOTE]

das ist echt ein Problem. Der eine Typ hat bereits für viel Ärger gesorgt und ein Spielberg-Projekt im größeren Stil verhindert.

Ryan
23-07-2013, 23:24
Die Vereinbarung sieht vor, dass Spielberg bis 2020 im F1 Kalender steht. Also schon öfter als einmal ;)

desert
23-07-2013, 23:29
Boah wie fett und erwartet ist die Meldung denn!!! :clap::anbet::anbet:

Danke Red Bull :anbet::anbet::anbet:

Für mich wird das auch nach wie vor Spielberg sein und nicht Red Bull Ring oder so. An solche Orte gehört die Formel 1 mehr hin als in irgendwelche Wüstenstaaten! :d:

1Live
23-07-2013, 23:41
[QUOTE=desert;39305691]Boah wie fett und erwartet ist die Meldung denn!!! :clap::anbet::anbet:

Danke Red Bull :anbet::anbet::anbet:

Für mich wird das auch nach wie vor Spielberg sein und nicht Red Bull Ring oder so. An solche Orte gehört die Formel 1 mehr hin als in irgendwelche Wüstenstaaten! :d:[/QUOTE]

:d:

So damit hätten wir Aktuell für nächste Saison 22 Rennen , bin mal gespannt welche(n) man streichen wird, ich würde mir Bahrain, Südkorea und Indien wünschen. :bitte:

desert
23-07-2013, 23:44
[QUOTE=1Live;39305763]:d:

So damit hätten wir Aktuell für nächste Saison 22 Rennen , bin mal gespannt welche(n) man streichen wird, ich würde mir Bahrain, Südkorea und Indien wünschen. :bitte:[/QUOTE]

Südkorea fänd ich gut, wenn die rausgenommen würde. Die Strecke ist scheiße und die Stadt, die man ursprünglich um die Strecke errichten wollte, lässt auch auf sich warten :rolleyes:

22 Rennen finde ich aber schon sehr viel :helga: Dann weg mit Bahrain, Indien oder Austin.

Wobei Austin und Greater Noida sehr unwahrscheinlich sind. Die sind ja gerade mal dazu gekommen :D

1Live
23-07-2013, 23:54
[QUOTE=desert;39305781]Südkorea fänd ich gut, wenn die rausgenommen würde. Die Strecke ist scheiße und die Stadt, die man ursprünglich um die Strecke errichten wollte, lässt auch auf sich warten :rolleyes:

22 Rennen finde ich aber schon sehr viel :helga: Dann weg mit Bahrain, Indien oder Austin.

Wobei Austin und Greater Noida sehr unwahrscheinlich sind. Die sind ja gerade mal dazu gekommen :D[/QUOTE]

Bei Austin muss man abwarten wie sich das Interesse in den kommenden Jahren entwickelt, aber Indien geht echt gar nicht, bisher totale :gähn: Rennen und die F1 hat in Indien keine hohe Priorität so das manche Fahrer erstmal um ein Visum kämpfen müssen. :rotfl:

Ansonsten vielleicht noch China, auch wenn es ein Weltmarkt ist, fährt die F1 vor leeren Rängen und das kann es echt nicht sein.

titan
23-07-2013, 23:56
[QUOTE=Zimmer101;39304285]^^ Spielberg habe ich als gute Stecke in Erinnerung...

Überraschend. Oder hatte man da was munkeln gehört? Hab' jedenfalls nichts davon mitbekommen... :-O

Allerdings gibt es wohl eine Vereinbarung mit den Teams, dass max. 20 Rennen pro Saison ausgetragen werden. Mit den 3 Neulingen New Jersey, Sotchi und nun Spielberg werden also (wohl) zwei weichen müssen... :-O

gruss... :)[/QUOTE]
Dann fliegt halt Deutschland raus. Geht ja eh kaum noch jemand hin bei den Preisen. Ungarn könnte ich mir auch vorstellen.

reddevil
24-07-2013, 00:01
A1 Ring :anbet:

titan
24-07-2013, 00:04
Da sind doch im Vertrag bestimmt schon die Red Bull Siege festgelegt.:D

desert
24-07-2013, 00:04
[QUOTE=1Live;39305845]Bei Austin muss man abwarten wie sich das Interesse in den kommenden Jahren entwickelt, aber Indien geht echt gar nicht, bisher totale :gähn: Rennen und die F1 hat in Indien keine hohe Priorität so das manche Fahrer erstmal um ein Visum kämpfen müssen. :rotfl:

Ansonsten vielleicht noch China, auch wenn es ein Weltmarkt ist, fährt die F1 vor leeren Rängen und das kann es echt nicht sein.[/QUOTE]

Ja, ich schaue da halt auch immer so ein bisschen danach wie mir ne Strecke gefällt. Also ist eher Wunschdenken bei mir :engel:
Und an die alten Traditionsstrecken lasse ich echt nichts kommen.

Budapest und Catalunya müssen daher unbedingt dabei bleiben.

Austin ist zwar so vom Streckentypus her eigentlich ganz cool mit den vielen Höhenunterschieden, aber ich fand das Rennen letztlich total unspektakulär und man muss wirklich erstmal sehen, wie die Amis das annehmen.

Shanghai mag ich auch nicht so besonders. Aber da regnet's oft, also drinne lassen :sumo:

A.f.e.
24-07-2013, 00:10
[QUOTE=Ryan;39305659]Die Vereinbarung sieht vor, dass Spielberg bis 2020 im F1 Kalender steht. Also schon öfter als einmal ;)[/QUOTE]


:freu:


[QUOTE=desert;39305691]Boah wie fett und erwartet ist die Meldung denn!!! :clap::anbet::anbet:

Danke Red Bull :anbet::anbet::anbet:

Für mich wird das auch nach wie vor Spielberg sein und nicht Red Bull Ring oder so. An solche Orte gehört die Formel 1 mehr hin als in irgendwelche Wüstenstaaten! :d:[/QUOTE]


:ja: :d:

zeugnimad
24-07-2013, 00:23
Ich finde die Strecke in Austin großartig. :anbet:
Die fliegt so schnell hoffentlich nicht wieder raus. :tsts:


Wenn ich nur nach Strecken und nicht nach Tradition gehen würde, würde ich am liebsten Ungarn und die beiden spanischen Rennen aus dem Kalender nehmen. Da sind die Rennen doch wirklich fast immer stinklangweilig, wenn es trocken ist. :gähn:

desert
24-07-2013, 00:49
[QUOTE=zeugnimad;39305953]Wenn ich nur nach Strecken und nicht nach Tradition gehen würde, würde ich am liebsten Ungarn und die beiden spanischen Rennen aus dem Kalender nehmen. Da sind die Rennen doch wirklich fast immer stinklangweilig, wenn es trocken ist. :gähn:[/QUOTE]

Jetzt mit DRS aber eigentlich auch nicht mehr :nixweiss:

Also die Rennen dort sind jetzt nicht weniger spektakulär als in Yeongam, Delhi oder Austin :nixweiss:

manial fly
24-07-2013, 07:02
Ich dachte immer Austin fliegt sowieso raus wenn sie in New Jersey fahren? :kopfkratz

Zimmer101
24-07-2013, 07:23
[QUOTE=manial fly;39306220]Ich dachte immer Austin fliegt sowieso raus wenn sie in New Jersey fahren? :kopfkratz[/QUOTE]

nee..., wird dann zwei Rennen in den USA geben...

Würd' denen grundsätzlich sogar zutrauen, dass sie Spa-Francochamps rausstreichen (statt etwa Bahrain). Schien bei diesen Entscheidungen, in den letzten Jahrzehnten, immer keine allzu grosse Rolle zu spielen. Ob eine Stecke Charakter hat oder nicht... :-/ ... Zumindest war es nicht das primäre Kriterium......

Aber mal gucken... :-O

gruss... :)

zeugnimad
24-07-2013, 09:11
Spa streichen geht ja wohl gar nicht. :fürcht:
Das Gleiche gilt für Australien, Kanada, Silverstone, Brasilien und Monza. :tsts:

[QUOTE=desert;39306021]Jetzt mit DRS aber eigentlich auch nicht mehr :nixweiss:

Also die Rennen dort sind jetzt nicht weniger spektakulär als in Yeongam, Delhi oder Austin :nixweiss:[/QUOTE]

In Austin gabs bisher erst ein Rennen, da kann man von "die Rennen" ja noch gar nicht sprechen. :zahn:
Da würde ich erstmal noch ein paar Jahre abwarten. Die Strecke hat IMO sehr großes Potential. :ja:

Bei den Asien-Rennen gebe ich dir recht. :ja:

Zimmer101
24-07-2013, 11:15
[QUOTE=zeugnimad;39306558]Spa streichen geht ja wohl gar nicht. :fürcht:
Das Gleiche gilt für Australien, Kanada, Silverstone, Brasilien und Monza. :tsts: ........[/QUOTE]

wäre eine Frechheit... ;-O

wobei man Silverstone auch garnicht mehr richtig erkennt. Haben sie ähnlich verunstaltet wie den Hockenheimring... :-/

Aber allein schon weil es das Zentrum des Motorsports ist, ist Silverstone natürlich unverzichtbar... :-) ... Und zieht ja auch Jahr für Jahr die meisten Zuschauer...

Vermuten würde ich fast, dass es den Hungaroring trifft. Eccelstone hält ja nichtmehr allzu grosse Stücke auf den europäischen Markt. Und grad' Ungarn ist da ja auch ein kleiner. Und dem Österreichischen nicht so 'fern'...

Kenne aber die aktuellen Verträge nicht. Und vielleicht geht ja auch Indien, Südkorea, e.t.c. die Lust aus, ihre Rennen da so gross zu subventionieren. Zumal man diese (oder manche dieser) Tilke-Retorten-Strecken, wie etwa den Buddh International Circuit, kaum noch in Verbindung mit dem Land bringt, in dem sie liegen... Geht mir jedenfalls so... :-O

gruss... :)

manial fly
24-07-2013, 12:42
Im Grunde kann es nur Bahrain treffen dürfen. Jedes Jahr gibts neue Kritik und wenn dann ohnehin eine Strecke ausm Kalender geschmissen werden muss und man sich nicht für Bahrain entscheidet :ko:

desert
24-07-2013, 12:43
[QUOTE=zeugnimad;39306558]Spa streichen geht ja wohl gar nicht. :fürcht:
Das Gleiche gilt für Australien, Kanada, Silverstone, Brasilien und Monza. :tsts:[/QUOTE]

Spa hat aber durch die vielen unnötigen Umbauaktionen schon lange seinen Charme verloren. Die Strecke ist zwar immer noch einzigartig durch ihre tolle Lage, so eingebettet in der Natur, aber mittlerweile ist das keine richtige Mut-Strecke mehr, sondern eine wie viele :nixweiss: Blanchimont und Eau Rouge kann man doch ganz locker heute durchfahren. Früher brauchte es dafür schon noch etwas größere Eier für :D

Zimmer101
24-07-2013, 13:11
[QUOTE=manial fly;39307280]Im Grunde kann es nur Bahrain treffen dürfen. Jedes Jahr gibts neue Kritik und wenn dann ohnehin eine Strecke ausm Kalender geschmissen werden muss und man sich nicht für Bahrain entscheidet :ko:[/QUOTE]

Stimmt eigentlich. Politisch heikel, die wenigsten Zuschauer, Strecke ohne Widererkennungswert....

Bei 'Auto Motor und Sport' spekulieren sie schon, dass New Jersey nun auch 2014 fallen könnte... :-O ... Weiss nicht, ob da was dahintersteckt. Aber das würde mir garnicht gefallen. Freue mich auf diesen Grand Prix... :-O

gruss... :)

Chris2010
24-07-2013, 13:18
[QUOTE=desert;39307287]Blanchimont und Eau Rouge kann man doch ganz locker heute durchfahren. Früher brauchte es dafür schon noch etwas größere Eier für :D[/QUOTE]

Die Kurven sind immer noch die gleichen wie früher. Die Autos haben aber mittlerweile einfach so viel Abtrieb, dass man diese Kurven locker voll fahren kann.

Ryan
24-07-2013, 14:50
Ecclestones Sinneswandel

"Wir haben einfach irgendwann zu reden begonnen", begründete Ecclestone seinen Sinneswandel. "Schauen Sie, Red Bull ist sehr gut für den Sport, sehr gut für die Formel 1. Bei Red Bull ist alles so professionell, qualitativ derartig hochwertig - ich denke, Red Bull wird einen sehr guten Grand Prix organisieren", lobte der 82-jährige Brite den Betreiber des Rings in der Steiermark.


http://derstandard.at/1373513542632/Professionalitaet-von-Red-Bull-fuer-Ecclestone-ausschlaggebend

Der angeblich böse Anrainervertreter gibt sich ganz zahm. Offenbar ist ihm bewusst, dass die öffentliche Meinung (über 90% Zustimmung in Internet Polls) gegen ihn ist.

Wackelkandidaten 2014 seien übrigens Indien, Sotschi und New Jersey. Und Ecclestone drohte ja bereits den GP von Australien zu kippen.

Zimmer101
24-07-2013, 15:24
Denke, vermutlich erlebt die Formel-1 da im Moment auch grad so eine 'Welle'. Dass da so viele Länder ausserhalb Europas bzw. ohne Motorsporttradition (und breites Interesse) bereit sind, solche Summen auf den Tisch zu legen. Dafür, dass sie einen Gran Prix ausrichten dürfen. Ähnlich etwa wie vor 10, 15 Jahren, als auf einmal jeder Automobilkonzern meinte, jetzt in der Formel 1 mitmischen zu müssen....

(Ist jetzt nicht auf Österreich bezogen).....

gruss... :)

desert
24-07-2013, 15:37
[QUOTE=Chris2010;39307475]Die Kurven sind immer noch die gleichen wie früher. Die Autos haben aber mittlerweile einfach so viel Abtrieb, dass man diese Kurven locker voll fahren kann.[/QUOTE]

Auch, ja. Allerdings wurden die Kurven doch durch pompöse Auslaufzonen komplett verharmlost.
Nicht dass mich jemand falsch versteht, ich will da keine Crashes sehen, aber so wird dem Ganzen einfach der Reiz genommen :nixweiss:

1Live
24-07-2013, 19:27
In diesem Internetz geht das Gerücht rum das Hülkenberg in Ungarn sein letztes Rennen fährt und er ab Spa von Frjins ersetzt wird. :suspekt:

desert
24-07-2013, 19:37
[QUOTE=1Live;39309140]In diesem Internetz geht das Gerücht rum das Hülkenberg in Ungarn sein letztes Rennen fährt und er ab Spa von Frjins ersetzt wird. :suspekt:[/QUOTE]

Was soll das bringen? :suspekt::nixweiss:

Zimmer101
24-07-2013, 19:56
^^ ... vielleicht geht das ja von Hülkenberg aus. War ja zu lesen, dass die ihm sein Gehalt nichtmehr auszahlen, bei Sauber....

Und irgendwo muss man dann auch als Angestellter sagen...: 'so nicht'... ;-)

gruss... :)

1Live
24-07-2013, 23:17
[QUOTE=desert;39309252]Was soll das bringen? :suspekt::nixweiss:[/QUOTE]

Der gute Robin hat heute sein Cockpit in der GP2 verloren.

http://www.motorsport-magazin.com/gp2/news-174471-kein-geld-frijns-verliert-cockpit/

Was es bringen soll? Sauber möchte wohl nicht 2014 mit zwei Rookies an den Start gehen so das man Frijns jetzt Zeit geben will sich an die F1 zu gewöhnen, zusätzlich sohl auch nicht sicher sein ob das Geld aus Russland kommt um Hülki überhaupt wieder bezahlen zu können.

Und Frijns heizt die Gerüchte selber noch an:

Robin Frijns @RFrijns 2h
So that was it then. No money no drive! Winning championship is not enough these days! Good luck for all the GP2 boys!

Daniel Abt @Daniel_Abt 1h
@RFrijns really sad for you mate. Hope you'll be back soon!

Robin Frijns @RFrijns 1h
@Daniel_Abt thanks mate! See you in Spa

Ich hoffe einfach mal das an dem ganzen nichts dran ist...