PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 Formel1 2011/12/13


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

reddevil
20-09-2012, 17:53
warum nicht? :D
gibt doch auch sonst jedes rennspielgedöns da :hammer:

naja spiel ich halt mal gp legends mit android dosbox :zahn:

Apollo
21-09-2012, 10:41
Interessanter Artikel über die Situation bei Mercedes:

[QUOTE]
...
Nach Informationen der "Welt" verfügt der Rekordweltmeister, dessen Kontrakt am Saisonende ausläuft, über ein Arbeitspapier mit einer einseitigen Option für 2013 und 2014, das ihm ein jährliches Einkommen von 25 Millionen Euro bescheren würde.

Das bringt den 43-Jährigen in die komfortable Situation, jederzeit entscheiden zu können, ob er weitermacht oder nicht. Gleichzeitig kann er, wann immer ihm in den kommenden beiden Jahren danach ist, als Formel-1-Fahrer bei Mercedes ausscheiden und weitere fünf Jahre als Konzern-Repräsentant arbeiten.
...[/QUOTE]
http://www.welt.de/sport/formel1/article109355720/Schumacher-kann-seinen-Vertrag-selbst-verlaengern.html
Wenn das tatsächlich stimmt, hat Mercedes natürlich ein Problem, wenn man ihn loswerden will.

Zimmer101
21-09-2012, 11:02
[QUOTE]...... Nach Informationen der "Welt" verfügt der Rekordweltmeister, dessen Kontrakt am Saisonende ausläuft, über ein Arbeitspapier mit einer einseitigen Option für 2013 und 2014, das ihm ein jährliches Einkommen von 25 Millionen Euro bescheren würde......[/QUOTE]

Ich stolpere da vor allen Dingen über die Summe von 25 Millionen Euro im Jahr... :-O ... Da hat sein Manager einen guten Job gemacht, wie es scheint...... :-)

Dachte auch, dass sein Jahresgehalt mit 8 oder 9 Millionen Euro ausgehandelt wurde, oder so (meinte, es mal so gelesen zu haben). Aber er wird ja wirklich noch bezahlt wie ein Spitzenpilot..... :-)

Gruss..... :)

Apollo
21-09-2012, 11:17
Nobbi Haug wollte ihn ja unbedingt bei Mercedes haben und Schumacher ist ziemlich clever, was Geld angeht. Das mit der einseitigen Option auf Verlängerung wäre aber wirklich happig, ich kann mir nicht vorstellen, daß sich ein anderes Team auf so etwas einläßt. Hätte ja auch sein können, daß Schumacher gleich in der ersten Saison richtig abstinkt.

Ach ja, mein letztes Rennspiel war F1 2000. Ich glaube nicht, daß ich das unter Windows 7 noch zum laufen kriege. :D

Chris2010
21-09-2012, 11:41
[QUOTE=desert;36934464]
Leider hat man ja einiges abgeändert. Zum Beispiel gibt's die ersten beiden Trainings nicht mehr und die Reifensimulation kommt nur bei 100% Rennen zum Tragen. Wettermodell soll aber überarbeitet worden sein. Freue mich drauf![/QUOTE]

Die Reifensimulation gibt es auch bei kürzeren Rennen. Die Reifenabnutzung wird aber nicht mehr an die Rennlänge angepasst. Bei F1 2011 war es ja so, dass z.B. bei einem 50% Rennen die Reifenabnutzung doppelt so hoch war wie bei einem 100% Rennen. Das ist jetzt nicht mehr der Fall.

1Live
21-09-2012, 15:24
[QUOTE=desert;36935872]Cool, auch PS3 :Popcorn: Fährst du mit Pad oder Lenkrad? Bist du gut? :)

Ich fahre meistens nur 100% Rennen. Aber der knappen Zeit wegen schaffe ich meist nur eine, maximal zwei Saisons pro Jahr :rotfl:
Die restliche Zeit fahre ich online :)[/QUOTE]

Lenkrad, ob ich gut bin kann ich nicht beurteilen, ich halte die KI zumindest für sehr schwach.:( :D

[QUOTE=Apollo;36942196]Interessanter Artikel über die Situation bei Mercedes:


http://www.welt.de/sport/formel1/article109355720/Schumacher-kann-seinen-Vertrag-selbst-verlaengern.html
Wenn das tatsächlich stimmt, hat Mercedes natürlich ein Problem, wenn man ihn loswerden will.[/QUOTE]

25 Mio? Ich dachte Schumi fährt nur aus Spaß an der Sache.:crap:

[QUOTE=Apollo;36942350]
Ach ja, mein letztes Rennspiel war F1 2000. Ich glaube nicht, daß ich das unter Windows 7 noch zum laufen kriege. :D[/QUOTE]

:anbet:
Das habe ich noch bis "F1 2010" auf dem PC gespielt.:D

Wangi
21-09-2012, 21:49
[QUOTE=2Live;36943335]

25 Mio? Ich dachte Schumi fährt nur aus Spaß an der Sache.:crap:

[/QUOTE]

Naja, wenn ich für den Spaß den ich habe noch 25 Mio. bekommen würde würde ich die auch nicht ablehnen, du etwa?:kopfkratz :D

1Live
21-09-2012, 22:01
Wenn ich könnte würde ich 25 Mio Zahlen um einen F1 Boliden fahren zu dürfen.:D

Wangi
22-09-2012, 11:40
Zitat: Teamchef Peter Sauber: „Wir würden Schumi sofort nehmen.“ :clap:

Und weil es aktuell ist muss es nicht in den Michael.Schumacher.Gedönse.Thread :newwer:

Tourgott
23-09-2012, 09:02
[QUOTE=Chris2010;36942476]Die Reifensimulation gibt es auch bei kürzeren Rennen. Die Reifenabnutzung wird aber nicht mehr an die Rennlänge angepasst. Bei F1 2011 war es ja so, dass z.B. bei einem 50% Rennen die Reifenabnutzung doppelt so hoch war wie bei einem 100% Rennen. Das ist jetzt nicht mehr der Fall.[/QUOTE]

Ja, und Steve Hood hat auch erklärt warum das so ist: http://community.codemasters.com/t5/F1-2012-General-Discussion/Allow-me-to-explain/m-p/69630#U69630

Ich bin übrigens auch auf der PS3 dabei. Das Handling ist, wie angekündigt, definitiv ganz anders als 2011. Es erinnert wieder mehr an 2010, was ich gut finde, denn 2011 fand ich viel zu einfach. Trotzdem benötigt es einiges an Umstellung, da ich mich viel zu sehr an 2011 gewöhnt hatte.

Jemand Lust auf eine PS3-Liga? :D

1Live
23-09-2012, 13:09
[QUOTE]Jaime Alguersuari versichert, in der kommenden Saison wieder Rennen zu fahren und deutet an, dass die Wahl auf das Sauber-Team gefallen ist[/QUOTE]

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/09/Hat_Alguersuari_schon_bei_Sauber_unterschrieben_12092312.html

Doch kein Schumi bei Sauber.:(

Miss_LadyLike
23-09-2012, 15:51
Mein absolutes Traumduo wäre ja Kimi/Vettel :D
Richtig geil wäre aber auch Alonso/Vettel bei den beiden würde ich mich aber fragen wie lange es dauert bis sie sich die Köpfe einschlagen ;)

Außerdem kann ich mir Vettel einfach nicht in einem Roten vorstellen

1Live
26-09-2012, 16:25
[QUOTE]Bahnt sich da etwa eine Sensation an? Mercedes soll sich um die Verpflichtung von Hamilton und Lauda bemühen - Motorsport-Magazin.com beleuchtet die Gerüchte.[/QUOTE]

http://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-153111-mercedes-hamilton-lauda-neue-doppelspitze-mclaren-bessert-beim-gehalt-nach.html

:Popcorn:

desert
26-09-2012, 19:26
Klingt toll :anbet::anbet:

Apollo
27-09-2012, 16:54
Das wäre ein tolles Fahrerduo. :d:

desert
27-09-2012, 17:06
Lauda und Brawn zusammen fänd ich ne tolle Sache.

Und Hamilton würde einem Rosberg mal richtig Paroli bieten und die Latte deutlich höher hängen. Daumen drücken, dass das klappt :bitte:

Tourgott
27-09-2012, 17:21
Lauda als Fahrer fände ich toll. Vielleicht sogar zusammen mit Danner.

Zimmer101
27-09-2012, 18:29
Lauda im Management...? ... Klingt für mich erstmal wieder nach einer Jagd auf (vor allen Dingen) spektakuläre Namen, in denen Mercedes da sein Heil sucht...... :o

Aber ich missgönne es ihm auch einfach, wenn er da nochmal so eine späte Karriere hinlegen könnte... ;) ... Ich mag ihn halt nicht... :o

Gruss..... :)

1Live
28-09-2012, 08:38
Schumacher verlässt Mercedes, Hamilton kommt!

http://www.bild.de/sport/motorsport/michael-schumacher/schumi-ende-mercedes-holt-hamilton-26449076.bild.html

Perez ersetzt Hamilton bei McLaren!

http://www.telegraph.co.uk/sport/motorsport/formulaone/mclaren/9572727/Sergio-Perez-expected-to-fill-void-left-by-Lewis-Hamilton-at-McLaren.html

Zimmer101
28-09-2012, 09:01
[QUOTE=2Live;36998898]Schumacher verlässt Mercedes, Hamilton kommt! ........[/QUOTE]

Scheint sich der E. Jordan ja doch als brandheisse Infoquelle erwiesen zu haben (wieder einmal).... :)

Vermutlich wird Hamilton seine eigenen Allüren noch verfluchen. Wenn sich die Performance der Teams nicht doch grundlegend ändern sollte, im nächsten Jahr. Wovon ja erstmal nicht so unbedingt auszugehen ist..... Und er sich dann im vorderen Mittelfeld abmüht, während McLaren an der Spitze (wieder) die Musik spielt.... :o

Gruss..... :)

ManOfTomorrow
28-09-2012, 09:27
[QUOTE=Zimmer101;36998959]Vermutlich wird Hamilton seine eigenen Allüren noch verfluchen. Wenn sich die Performance der Teams nicht doch grundlegend ändern sollte, im nächsten Jahr. Wovon ja erstmal nicht so unbedingt auszugehen ist..... Und er sich dann im vorderen Mittelfeld abmüht, während McLaren an der Spitze (wieder) die Musik spielt.... :o[/QUOTE]
Alles nebensächlich, Hauptsache es gibt mehr Geld! :rolleyes:

Absolut richtige Entscheidung von Mercedes, Schumis Comeback ist (wie zu erwarten war) grandios gescheitert - lag aber natürlich nicht nur an ihm.

.Yuma.
28-09-2012, 09:34
Lauda Comeback im Mercedes :anbet:

crus`
28-09-2012, 09:53
Schumi sollte nach Ferrari gehen. :ja:

Ich kann nur nicht verstehen warum Hamilton aus einem der Topteams in ein Mittelfeldteam wechselt. :q:

Apollo
28-09-2012, 10:11
Mal abwarten, bis jetzt melden das nur die Bild und ein englisches Krawallblatt.
Schumachers Rücktritt wäre verständlich. Er hat sich das falsche Team ausgesucht, mit dem Mercedes ist kein Blumentopf zu gewinnen. Die Stuttgarter Träume, um die WM mitzufahren, werden wohl noch ein paar Jahre Träume bleiben. Zudem hat sich Schumacher zu oft vom Teamkollegen abledern lassen und ein paar Mal ganz schön Mist gebaut. Seinen Ruf als F1-Legende aus früheren Jahren hat er damit ganz schön beschädigt.
Ist ein bißchen schwer zu verstehen, was Hamilton bei Mercedes will, ein sportlicher Abstieg ist das auf jeden Fall. Wahrscheinlich will er unbedingt von McLaren weg, da soll er sich im Team schon lange richtig unbeliebt gemacht haben. Bei Ferrari kommt er nicht unter, solange Alonso da das sagen hat und bei Red Bull ist kein Cockpit frei. Bleibt nur ein Team aus dem Mittelfeld und die Hoffnung, daß bei Mercedes doch irgendwann was geht.
Perez bei McLaren könnte interessant werden. Speed hat er ja, ihm fehlen nur manchmal die guten Manieren auf der Strecke.

titan
28-09-2012, 10:16
Mist. Dann fallen die grandiosen Schumi Diskussionen hier aus.:crap:
Die waren doch das Salz in der Suppe:D
Nur warum Hamilton aus einem Auto was Weltmeistertauglich ist in eines was sich mit Torro Rosso rum schlagen muss wechselt ist mir ein Rätsel?

crus`
28-09-2012, 10:39
Perez bei McLaren nun offiziell.

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/09/Offiziell_McLaren_verpflichtet_Sensationsmann_Perez_12092803.html

Gute Fahrerwahl! Er wird viele Rennen gewinnen. :anbet:

Tel
28-09-2012, 10:39
[QUOTE=Apollo;36999247]Mal abwarten, bis jetzt melden das nur die Bild und ein englisches Krawallblatt.
[/quote]
SPON hat es auch als 'Eilmeldung' drin gehabt
http://www.spiegel.de/sport/formel1/formel-1-mercedes-trennt-sich-offenbar-von-schumacher-a-858450.html#spCommentsBoxPager

Wobei die Begründungen schon etwas fadenscheinig klingen - Rosbergs Leistungen waren zumindest in dieser Saison ja selten besser, eher im Gegenteil. Inwiefern ein Hamilton in dieser Gurkenkarre irgendwas reißen kann, wird sich noch erweisen...

Predni
28-09-2012, 10:40
[QUOTE=Apollo;36999247]Seinen Ruf als F1-Legende aus früheren Jahren hat er damit ganz schön beschädigt.
[/QUOTE]

Ein 7maliger Weltmeister kann seinen Ruf nicht beschädigen :rolleyes:

Nur wird das gerne immer hineininterpretiert von Leuten die ihn gerne scheitern sehen wollten, bevor er auch nur 1 Meter gefahren ist.

Sein Comeback ist keinen Meter gescheitert, auch wenn das viele nicht glauben wollen.

Die einzigen die wirklich gescheitert sind, sind Haug und MGP aber das wundert mich bei Haug keinen Meter, der hat noch nie was zustande bekommen außer 2-3 Glückstreffer.

Das die 3 Jahre lang das Reifenproblem nicht in den Griff bekommen haben, spricht Bände. Sobald man mit dem Auto racen will, fährt man auf der Felge :mauer:

Dazu passt übrigens auch die Aussage von vor ein paar Monaten das man in der "neuen" F1 dank Reifen nur noch wie auf rohe Eier um die Kurven fährt (60-70% Gas )

Sicherlich hätte Schumacher sich umstellen müssen aber wie gesagt das Auto. Du kannst nicht jahrelang racen und dann gurken nur damit du das Rennen überhaupt zu Ende fahren kannst :rolleyes:

Und Hamilton naja er ist ja bekannt dafür das er schlechter Teams verbessert :clap::clap: Epic Money Fail

Ich gebe MGP in der neuen Zusammenstellung WENN es stimmt maximal 1-2 Jahre, dann sind die verschwunden und Hamilton kraucht zu MClaren zurück.

mfg

desert
28-09-2012, 11:07
GEEEEEEIIIIIIL :anbet: Endlich ist er weg! :freu:

Cheko bei McLaren, super Wahl! :)

Wangi
28-09-2012, 11:11
[QUOTE=Predni;36999336]Ein 7maliger Weltmeister kann seinen Ruf nicht beschädigen :rolleyes:

Nur wird das gerne immer hineininterpretiert von Leuten die ihn gerne scheitern sehen wollten, bevor er auch nur 1 Meter gefahren ist.

Sein Comeback ist keinen Meter gescheitert, auch wenn das viele nicht glauben wollen.

Die einzigen die wirklich gescheitert sind, sind Haug und MGP aber das wundert mich bei Haug keinen Meter, der hat noch nie was zustande bekommen außer 2-3 Glückstreffer.

Das die 3 Jahre lang das Reifenproblem nicht in den Griff bekommen haben, spricht Bände. Sobald man mit dem Auto racen will, fährt man auf der Felge :mauer:

Dazu passt übrigens auch die Aussage von vor ein paar Monaten das man in der "neuen" F1 dank Reifen nur noch wie auf rohe Eier um die Kurven fährt (60-70% Gas )

Sicherlich hätte Schumacher sich umstellen müssen aber wie gesagt das Auto. Du kannst nicht jahrelang racen und dann gurken nur damit du das Rennen überhaupt zu Ende fahren kannst :rolleyes:

Und Hamilton naja er ist ja bekannt dafür das er schlechter Teams verbessert :clap::clap: Epic Money Fail

Ich gebe MGP in der neuen Zusammenstellung WENN es stimmt maximal 1-2 Jahre, dann sind die verschwunden und Hamilton kraucht zu MClaren zurück.

mfg[/QUOTE]

:d:

Gut geschrieben

Sehr schade dass er aufhört, aber ich kann ihn verstehen. Da kommt schon Frust auf wenn du dich abmühst und immer macht das Auto und/oder die Reifen dir einen Strich durch die Rechnung.

Schumi, schade dass du gehst

Wangi
28-09-2012, 11:17
[QUOTE=Tel;36999335]SPON hat es auch als 'Eilmeldung' drin gehabt
http://www.spiegel.de/sport/formel1/formel-1-mercedes-trennt-sich-offenbar-von-schumacher-a-858450.html#spCommentsBoxPager

Wobei die Begründungen schon etwas fadenscheinig klingen - Rosbergs Leistungen waren zumindest in dieser Saison ja selten besser, eher im Gegenteil. Inwiefern ein Hamilton in dieser Gurkenkarre irgendwas reißen kann, wird sich noch erweisen...[/QUOTE]

Da steht noch anderer Blödsinn drin

Ungebremst? Son Quatsch, Ahnung haben die nicht :nein:

Hengsbach
28-09-2012, 11:22
Its official ... der Schinken heuert bei Mercedes an.

[QUOTE]Eil+++ Offiziell: Hamilton wird Schumacher-Nachfolger

Berlin (dpa) - Lewis Hamilton wird als Nachfolger von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher mindestens drei Jahre für Mercedes fahren. Der Rennstall bestätigte den spektakulären Fahrerwechsel und damit auch das Aus von Schumacher beim Werksteam. Er habe drei schöne Jahre beim Mercedes-F1-Team gehabt, sagte Schumacher in der Pressemitteilung. Allerdings sei die Zeit sportlich nicht so gelaufen, wie er es sich gewünscht habe. Nur ein dritter Platz - in diesem Jahr in Valencia - mehr sprang für Schumacher im Mercedes nicht heraus.

28.09.2012 11:10 Uhr © Rhein-Zeitung Impressum[/QUOTE]

Zimmer101
28-09-2012, 11:22
[QUOTE=Predni;36999336]...... Und Hamilton naja er ist ja bekannt dafür das er schlechter Teams verbessert :clap::clap: Epic Money Fail. ......[/QUOTE]

Vermute eigentlich, dass die Wertigkeit dieser 'Teamentwicklung' durch einen Fahrer eh' so ein bisschen zu hoch angesetzt wird, von den Berichterstattern. Er muss den Ingenieuren / Mechanikern präzise Rückmeldungen geben können, wie sich das Auto auf der Strecke verhält. Aber an sich sind es doch ganz klar die Ingenieure, die die eigentliche Entwicklungsarbeit am Auto leisten...... :)

Am Ende muss ein Fahrer vor allen Dingen (nur) das Maximum an Speed aus der Kiste herausholen, die ihm da am Wochenende in die Gerage gestellt wird... :) ... Und halt die Abstimmung für's Rennen hinkriegen...... :)

Gruss..... :)

Wangi
28-09-2012, 11:23
Ach, hatte Sauber nicht letztens gesagt sie nehmen ihn mit Kusshand :trippel::trippel::trippel: :D

DAS wäre jetzt ein tolles Ding und ich würde es hier Einigen echt gönnen :rotfl:

Komm Schumi, du bist noch jung, mach :ja:

Hengsbach
28-09-2012, 11:27
Und Eddie Jordan, der alte Fuchs hats gef* eingeschädelt :D

Ob Schumi nun noch bei Sauber anheuert :trippel:

Wangi
28-09-2012, 11:29
[QUOTE=Hengsbach;36999510]Und Eddie Jordan, der alte Fuchs hats gef* eingeschädelt :D

Ob Schumi nun noch bei Sauber anheuert :trippel:[/QUOTE]

Wäre das nicht ein Ding? Ich würde mich so was von freuen :freu::freu::freu:

Zimmer101
28-09-2012, 11:38
[QUOTE=Wangi;36999519]Wäre das nicht ein Ding? Ich würde mich so was von freuen :freu::freu::freu:[/QUOTE]

Wäre aber vermutlich nochmal 'eine Stufe drunter'... :o ... Auch wenn der Sauber in dieser Saison für einige Überraschugen gut war / ist. Mittel- / Langfristig haben sie einfach nicht die (finanziellen) Mittel zur Verfügung, wie die Spitzen- und engeren Verfolgerteams (wie Mercedes und Lotus).... :o

Gruss..... :)

Wangi
28-09-2012, 11:40
[QUOTE=desert;36999435]GEEEEEEIIIIIIL :anbet: Endlich ist er weg! :freu:

Cheko bei McLaren, super Wahl! :)[/QUOTE]

WEG isser noch nicht

Zitat: Schumacher will sich derweil mit einem Wechsel zu einem anderen Rennstall momentan nicht beschäftigen

Es besteht also noch Hoffnung :newwer: :D

Wangi
28-09-2012, 11:42
[QUOTE=Zimmer101;36999559]Wäre aber vermutlich nochmal 'eine Stufe drunter'... :o ... Auch wenn der Sauber in dieser Saison für einige Überraschugen gut war / ist. Mittel- / Langfristig haben sie einfach nicht die (finanziellen) Mittel zur Verfügung, wie die Spitzen- und engeren Verfolgerteams (wie Mercedes und Lotus).... :o

Gruss..... :)[/QUOTE]

Naja, finanziell dürfte Micha das auch nicht interessieren, aber wenn er denn noch Lust hat zu fahren wäre Sauber doch eine gute Alternative :ja:

Ich bin echt gespannt wie ein Flitzebogen, hoffentlich macht er allen seiner Hater einen Strich durch die Rechnung :trippel: :D

Zimmer101
28-09-2012, 11:47
[QUOTE=Wangi;36999573]Naja, finanziell dürfte Micha das auch nicht interessieren, aber wenn er denn noch Lust hat zu fahren wäre Sauber doch eine gute Alternative :ja: ........[/QUOTE]

Der finanzielle Aspekt spielt da wahrscheinlich wirklich die untergeordneste Rolle bei ihm... ;) ... Gehe nicht davon aus, dass er seine Gehälter, die er bei Ferrari in den Jahren bezog, mittlerweile hat an der Börse verzockt hat..., hehe... ;)

Mal gucken, wie er sich entscheiden wird... :)

Gruss..... :)

edit...: auf Sauber bezogen meinte ich auch deren finanzielle Mittel für die Entwicklung der Autos..... :)

Wangi
28-09-2012, 11:58
[QUOTE=Zimmer101;36999588]Der finanzielle Aspekt spielt da wahrscheinlich wirklich die untergeordneste Rolle bei ihm... ;) ... Gehe nicht davon aus, dass er seine Gehälter, die er bei Ferrari in den Jahren bezog, mittlerweile hat an der Börse verzockt hat..., hehe... ;)

Mal gucken, wie er sich entscheiden wird... :)

Gruss..... :)

edit...: auf Sauber bezogen meinte ich auch deren finanzielle Mittel für die Entwicklung der Autos..... :)[/QUOTE]

Ja, hab ich auch so verstanden, nur spielt ja dann auch die Gage des Fahrers eine Rolle bei den Berechnungen was man ausgeben kann :)

Hengsbach
28-09-2012, 12:03
[quote=Zimmer101;36999588]auf Sauber bezogen meinte ich auch deren finanzielle Mittel für die Entwicklung der Autos..... :)[/quote]

Gerade bei der Entwicklung mit einem Schumi könnte Sauber viel Geld sparen, denn er kann beim Testen derart präzise Angaben zum Fahrverhalten geben, daß man viele Fehlentwicklungen von vornherein vermeiden kann. Natürlich in die Richtung, wie er sein Auto gerne hätte ;)

Wulffen
28-09-2012, 12:51
Ich würde mich freuen wenn Michael nächstes Jahr bei der DTM mitmacht, ob als Fahrer oder Teamchef ist mir egal.:helga:

titan
28-09-2012, 12:58
"Sein Scheitern zeugt von wahrer Größe, von der wir alle lernen können."

"Diese Debatte geht in die falsche Richtung. Die Legende lebt, das Denkmal steht unverrückbar."

"Er scheint eine Lässigkeit erreicht zu haben, nach der viele Menschen streben, aber die nur wenige erlangen."

"Spott, Hohn, Mitleid - all das berührt ihn nicht mehr. Michael Schumacher schert sich nicht mehr darum, was andere Leute über ihn denken. Er lebt das Leben, das er leben möchte. Er hat durch das Scheitern bei Mercedes nochmals an Größe gewonnen. Sein sportliches Denkmal steht."

http://www.spiegel.de/sport/formel1/kommentar-warum-wir-von-schumachers-aus-bei-mercedes-lernen-koennen-a-858535.html


Hachja:wub:

1Live
28-09-2012, 13:21
Niki Lauda wird übrigens neuer Manager bei Mercedes ab 2013.

http://www.autosport.com/news/report.php/id/102896

Predni
28-09-2012, 13:23
[QUOTE=2Live;36999927]Niki Lauda wird übrigens neuer Manager bei Mercedes ab 2013.

http://www.autosport.com/news/report.php/id/102896[/QUOTE]

Irgendwie habe ich heute das Gefühl in einer Parallelwelt aufgestanden zu sein :rolleyes:

Das Geld von RTL reicht wohl nicht mehr...

Holgermat
28-09-2012, 14:15
Ich wäre ja dafür, dass Glock das freie Sauber-Cockpit bekommen sollte. ;)

Zimmer101
28-09-2012, 14:35
Hatte jemand im SpOn-Forum geschrieben, sehe ich auch genauso...: Der Grundfehler von Mercedes war es, dass sie die Stärke / das Potential des Brawn-Teams falsch eingeschätzt haben, als sie es im Jahr 2009, zwecks eigenen Einstiegs, übernommen haben.....

Sah' ja auch verlockend aus: ein vollkommen weiss lackiertes Auto, das die WM anführte. Man hat aber anscheinend unterschätzt, dass es sich dabei halt doch nur um den Effekt des Doppel-Diffusors handelte......

Gruss..... :)

Zimmer101
28-09-2012, 14:44
[QUOTE=titan;36999821]"Sein Scheitern zeugt von wahrer Größe, von der wir alle lernen können."

"Diese Debatte geht in die falsche Richtung. Die Legende lebt, das Denkmal steht unverrückbar."

"Er scheint eine Lässigkeit erreicht zu haben, nach der viele Menschen streben, aber die nur wenige erlangen."

"Spott, Hohn, Mitleid - all das berührt ihn nicht mehr. Michael Schumacher schert sich nicht mehr darum, was andere Leute über ihn denken. Er lebt das Leben, das er leben möchte. Er hat durch das Scheitern bei Mercedes nochmals an Größe gewonnen. Sein sportliches Denkmal steht."

http://www.spiegel.de/sport/formel1/kommentar-warum-wir-von-schumachers-aus-bei-mercedes-lernen-koennen-a-858535.html


Hachja:wub:[/QUOTE]

Wie schön es doch ist, dass es Sportstars gibt... :) ... Solch wohlwollende, angenehme Worte finden sich auch nicht in jeder Rubrik des Spiegel-Online...... ;)

Gruss..... :)

Ballack23
28-09-2012, 14:53
[QUOTE=Zimmer101;36999559]Wäre aber vermutlich nochmal 'eine Stufe drunter'... :o ... Auch wenn der Sauber in dieser Saison für einige Überraschugen gut war / ist. Mittel- / Langfristig haben sie einfach nicht die (finanziellen) Mittel zur Verfügung, wie die Spitzen- und engeren Verfolgerteams (wie Mercedes und Lotus).... :o[/QUOTE]

Schumacher könnte ja selbst finanzielle Mittel beisteuern und sich damit Anteile sichern. Einfach aus Spaß und weil er es kann. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Schumacher mittelfristig seinen eigenen F1-Rennstall aus dem Boden stampft: The Legend GP ;)

Zimmer101
28-09-2012, 15:04
[QUOTE=Ballack23;37000276]Schumacher könnte ja selbst finanzielle Mittel beisteuern und sich damit Anteile sichern. Einfach aus Spaß und weil er es kann. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Schumacher mittelfristig seinen eigenen F1-Rennstall aus dem Boden stampft: The Legend GP ;)[/QUOTE]

Weiss nicht... :o ... Im Fussball ist es ja gang und gäbe, dass da ehemalige Spieler einen Verein managen. Aber in der Formel-1, da kann ich mich eigentlich an keine wirkliche Erfolgsgeschichte einer solchen Verbindung erinnern (Prost, Stewart fallen mir da spontan ein. Berger bei Torro Rosso e.t.c.).... :-/

Und nicht zuletzt...: Wenn bei einem Formel-1-Team nicht die nötigen Erträge reinkommen, dann kann das auch ein sehr, sehr teurer Spass werden. Was sogar an einem Vermögen wie dem von M. Schumacher deutlich kratzen dürfte.... ;)

Gruss..... :)

1Live
28-09-2012, 15:25
[QUOTE]
Indes berichtet 'Autosport' in Übereinstimmung mit Informationen von 'Motorsport-Total.com', dass es Schumacher bis zum Ende der Sommerpause selbst in der Hand gehabt hätte, eine einseitige Option für 2013 zu ziehen. Doch weil er sich damals noch nicht festlegen wollte, intensivierte Mercedes die Gespräche mit Hamilton...[/QUOTE]

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/09/Schumacher_Sauber_als_letzte_Chance_12092812.html

GreenSpooky
28-09-2012, 15:27
Massa zu Sauber und Schumi zu Ferrari, das wäre ideal.

Zimmer101
28-09-2012, 15:49
Verstehe eigentlich garnicht, warum Sauber sich (wohl) von Kobayashi trennen will (unabhängig jetzt von Schumacher). Finde eigentlich, dass er da eine durchaus gute Leistung bringt.... :o

Aber vielleicht ist der Sauber auch wirklich (noch) besser, als es ohnehin schon den Anschein hat. Und die Piloten sind da eher Mittelmass. Aber dagegen spricht ja eigentlich, dass McLaren sich den Perez gezogen hat.... :o

Gruss.... :)

1Live
28-09-2012, 16:18
[QUOTE]Daimler-Konzernchef Dieter Zetsche begründet die Trennung von Michael Schumacher und setzt große Hoffnungen in Neuzugang Lewis Hamilton[/QUOTE]

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/09/Zetsche_ueber_Schumacher_Ziele_nicht_erreicht_12092822.html

Predni
28-09-2012, 17:51
Ja immer schön von den eigenen Fehler ablenken und Schumacher die Fehler zuschieben, nur komisch das gerade dieser, dieses Jahr der bessere Fahrer bei MGP war...

BVG-Man
28-09-2012, 17:54
[QUOTE=Wulffen;36999790]Ich würde mich freuen wenn Michael nächstes Jahr bei der DTM mitmacht, ob als Fahrer oder Teamchef ist mir egal.:helga:[/QUOTE]
Ich fänd's auch gut, wenn er in die DTM wechselt. Die interessiert mich nämlich nicht. :zahn:

Zimmer101
28-09-2012, 18:17
Was mich ja doch wundert: wie die Trennung denn nun von statten ging. Nicht, dass M.Schumacher seinen endgültigen Abschied von der Bühne selbst verkündet hat. Sondern, dass er am Ende wie rausgeworfen wirkt...... :o

Dass diese nochmalige Rückkehr in die Formel-1 auf drei Jahre begrenzt wird / ist, das ist ja doch eigentlich eher das Normale. Ist / war ja nicht davon auszugehen, dass er da noch bis in die Ewigkeit hinein weiterfährt.... :o

Vielleicht hat er da wirklich die Situation falsch eingeschätzt. Auch, dass er seine Option unter einem Verweis auf 'Entscheidung im Oktober' nicht gezogen hat, ist in diesem Zusammenhang seltsam..... :o

Gruss..... :)

titan
28-09-2012, 19:18
[QUOTE=BVG-Man;37001193]Ich fänd's auch gut, wenn er in die DTM wechselt. Die interessiert mich nämlich nicht. :zahn:[/QUOTE]
Böser Fehler. Die Rennen sind interessant und durchaus spannend.:D

BVG-Man
28-09-2012, 19:33
[QUOTE=titan;37001864]Böser Fehler. Die Rennen sind interessant und durchaus spannend.:D[/QUOTE]
Soll'n 'se nicht gegen die MotoGP antreten. :nixweiss:

titan
28-09-2012, 19:44
[QUOTE=BVG-Man;37002032]Soll'n 'se nicht gegen die MotoGP antreten. :nixweiss:[/QUOTE]
Na nu aber. Es gibt ja TV und PC. Man kann auch beides gleichzeitig schauen:D

Manchmal kommt sogar Formel 1 dazu und Superbike :zahn:

Mignon
28-09-2012, 19:46
Ich finde auch, dass dieses Vertragsende wirkt, wie wenn er rausgeworfen worden ist.
So wie damals auch schon bei Ferrari.
Das hat er nicht verdient, 2 mal so rausgeprügelt worden zu sein.

ingrid1966
28-09-2012, 20:28
[QUOTE=2Live;37000678]http://www.motorsport-total.com/f1/news/2012/09/Zetsche_ueber_Schumacher_Ziele_nicht_erreicht_12092822.html[/QUOTE]


Naja, auf das Mercedes diesmal Glück hat. Sorry, aber irgendwo, wenn es schon einen Neuanfang geben sollte, hört der spätestens bei Herrn Lauda auf. So lange wie der Typ aus der F1 draußen ist, und nun wirklich kaum eine Ahnung hat, geht ja schon gar nicht mehr.

Vielleicht kommt ja doch das, was auch spekuliert wurde, das M.S. das Cockpit bei MC Laren übernimmt und wehe MC hat mit Button und M.S. auf einmal einen Erfolg und Lewis H. fährt hinterher.

Zu Sauber: Selbstverständlich würden die einen M.S. mit Kusshand nehmen, egal in welcher Funktion, gleiches könnte ich mir aber auch weiterhin bei Ferrari vorstellen.

Andererseits kann ich mir auch vorstellen, das M.S. dem ganzen F1-Zirkus den Rücken zukehrt, weil das ist nur noch eine "fadenscheinige" Veranstaltung für mich und hat mit dem "großen Rennsport" schon lange nichts mehr zu tun.

Blöd nur, das mir Herr Vettel dann als "Superfahrer" verkauft wird, mannometer, darauf hätte ich gerne verzichten können.

zeugnimad
28-09-2012, 20:30
Für Perez freut es mich. :d: :trippel:

Dass MSC dann hoffentlich endlich weg ist, ist eine erfreuliche Zugabe. :zahn:

desert
28-09-2012, 20:32
[QUOTE=GreenSpooky;37000426]Massa zu Sauber und Schumi zu Ferrari, das wäre ideal.[/QUOTE]

Zum Glück sind die Teambosse nicht so verblendet ;)

Alguersuari ist wohl schon fix bei Sauber. Denke mal, dass Kobayashi bleibt.

Glaube ja eher, dass sich Ferrari Kovalainen holen wird :ja: Der ist in den 3 Jahren Caterham unglaublich gereift :)

Ich bin so froh, dass dieses Theater um Schumacher jetzt zu Ende ist. Mit 43 seine Karriere an den Nagel zu hängen ist kein Beinbruch und auf die Zeit vor 2006 kann er stolz sein - und vereinzelt auch auf einige Ergebnisse zwischen 2010-2012.
Aber er selbst bedauert ja, dass die gesteckten Ziele nicht erreicht wurden, also kann man schon davon sprechen, dass er gewissermaßen gescheitert ist.

@ingrid, kannst du auch mal den Rand halten? Wäre echt toll :anbet: Dein Geschwalle ist ja furchtbar :kater:

ingrid1966
28-09-2012, 20:34
[QUOTE=Mignon;37002183]Ich finde auch, dass dieses Vertragsende wirkt, wie wenn er rausgeworfen worden ist.
So wie damals auch schon bei Ferrari.
Das hat er nicht verdient, 2 mal so rausgeprügelt worden zu sein.[/QUOTE]

Ich denke bei Ferrari wussten alle damals, alle konnten nur verlieren, wenn M.S. dort bleibt, weil diese Titel hintereinander hätte er nie und nimmer mehr einfahren können.

Es war einfach eine Zeit für einen Neuanfang, egal mit welchen Fahrern und mit welchem Team.

Und ich glaube auch, das M.S. einfach damals ausgebrannt war, ein anderes gutes tolle Team neben Ferrari war nicht in Sicht, er hätte also nur verlieren können.

Mercedes war diesmal einfach nicht fair, ansonsten wäre die Meldung nicht schon letztes Wochenende groß herumgelaufen, sondern es wäre anders abgelaufen.

Im Übrigen gehe ich schon davon aus, das auch ein Lewis H. sich nächstes Jahr umschauen wird, welche "Gurke" an Fahrzeug er da hat, weil wenn man ehrlich ist, selbst Rosberg hat dieses Auto kaum bis gar nicht in den Griff bekommen, bis auf wenige Ausnahmen und sah, wenn Schumacher dieses Jahr ins Ziel kam, ganz schön "alt" aus, neben den verlorenen Qualifikationen.

Und bei MC Laren hatte Lewis H. ein gut abgestimmtes Auto, was er jetzt nicht mehr haben wird. Auch da sind schon viele "Topfahrer" und dazu zählt für mich insbesondere Alonso, der das jetzt bei Ferrari macht, noch nie gut zurecht gekommen bzw. haben ein Team weiter nach vorne geführt. Das muss und sollte man abwarten.

Topfahrer zeichnen sich erst dadurch aus, das sie in der Lage sind einem Rennstall ihren Stempel aufzudrücken und das genau ihr Fahrstil dann zu einem Ergebnis führt, möglichst die Weltmeisterschaft.

Gute Fahrer gibt es viele, aber die wenigsten schaffen es aus einem "schlechten Auto" ein "Topauto" für Siege zu machen, um so Weltmeister zu werden.

Und da zählt jeder Weltmeistertitel mehr, als in einem total gut abgestimmten Auto zu sitzen.

desert
28-09-2012, 20:39
[QUOTE=Mignon;37002183]Ich finde auch, dass dieses Vertragsende wirkt, wie wenn er rausgeworfen worden ist.
So wie damals auch schon bei Ferrari.
Das hat er nicht verdient, 2 mal so rausgeprügelt worden zu sein.[/QUOTE]

Mimimimi :gähn:

Laut dem Artikel hatte er es doch mit der Option in den eigenen Händen. Was heißt hier also rausgeworfen? Die Formel 1 ist ein kurzweiliges Geschäft, in dem schnelle Entscheidungen gefragt sind. Wer zu lange wartet hat eben Pech gehabt :nixweiss:

Wenn Mercedes die Chance hat einen Hamilton zu kriegen, dann MUSS (!) sich das Team darum bemühen diesen zu bekommen.
Die Leistungen eines Schumachers sind, mutmaßlich dem Alter geschuldet einfach zu unkonstant.
Man muss einfach langfristig denken und da hat man mit einem 27jährigen Hamilton mehr als mit einem bald 44jährigen Schumacher mit Midlife Crisis...

Das war der richtige Schritt. Hamilton wird Rosberg in Grund und Boden fahren und die Latte verdammt hoch hängen.

Mignon
28-09-2012, 20:46
[QUOTE=desert;37002935]Mimimimi :gähn:

[...][/QUOTE]

Ist dir irgendwas zu eng? :)

desert
28-09-2012, 20:52
[QUOTE=Mignon;37003017]Ist dir irgendwas zu eng? :)[/QUOTE]

Nö, mir geht nur dein Gejammere auf den Sack :)

Armer Schumi, haben ihm die Anderen mal wieder das Schäufelchen weggenommen? :(

ThEDaRkAnGeL
28-09-2012, 21:03
[QUOTE=Wulffen;36999790]Ich würde mich freuen wenn Michael nächstes Jahr bei der DTM mitmacht, ob als Fahrer oder Teamchef ist mir egal.:helga:[/QUOTE]

Hauptsache er trifft nicht mehr bei Regen auf DC :D

1Live
28-09-2012, 21:42
Gerade was von Schumacher zu Marussia gehört.:rotfl:

desert
28-09-2012, 21:48
[QUOTE=2Live;37003813]Gerade was von Schumacher zu Marussia gehört.:rotfl:[/QUOTE]

:clap:

titan
28-09-2012, 21:51
[QUOTE=desert;37002839]Zum Glück sind die Teambosse nicht so verblendet ;)

Alguersuari ist wohl schon fix bei Sauber. Denke mal, dass Kobayashi bleibt.

Glaube ja eher, dass sich Ferrari Kovalainen holen wird :ja: Der ist in den 3 Jahren Caterham unglaublich gereift :)

Ich bin so froh, dass dieses Theater um Schumacher jetzt zu Ende ist. Mit 43 seine Karriere an den Nagel zu hängen ist kein Beinbruch und auf die Zeit vor 2006 kann er stolz sein - und vereinzelt auch auf einige Ergebnisse zwischen 2010-2012.
Aber er selbst bedauert ja, dass die gesteckten Ziele nicht erreicht wurden, also kann man schon davon sprechen, dass er gewissermaßen gescheitert ist.

@ingrid, kannst du auch mal den Rand halten? Wäre echt toll :anbet: Dein Geschwalle ist ja furchtbar :kater:[/QUOTE]

Glashaus-Steine.Bumm:)

crus`
28-09-2012, 21:53
[QUOTE=2Live;37003813]Gerade was von Schumacher zu Marussia gehört.:rotfl:[/QUOTE]

:suspekt:

Warum nicht gleich HRT?

desert
28-09-2012, 21:56
[QUOTE=titan;37003959]Glashaus-Steine.Bumm:)[/QUOTE]

hihi :)

titan
28-09-2012, 21:58
[QUOTE=ThEDaRkAnGeL;37003273]Hauptsache er trifft nicht mehr bei Regen auf DC :D[/QUOTE]
Wird auf jeden Fall spektakulärer weil die Kohlefaserchassis der DTM so schön zerbröseln:D

titan
28-09-2012, 22:00
[QUOTE=crus`;37003985]:suspekt:

Warum nicht gleich HRT?[/QUOTE]
Fallt doch nicht auf so eine Blendgranate rein. 2 Live hat gerade Oberwasser und kostet es aus.;)

desert
28-09-2012, 22:03
[QUOTE=titan;37004078]Fallt doch nicht auf so eine Blendgranate rein. 2 Live hat gerade Oberwasser und kostet es aus.;)[/QUOTE]

Ach das stimmt gar nicht? :( 2Live, du gemeiner Hund! :heul:

C-1
28-09-2012, 22:04
[QUOTE=Wangi;36999496]Ach, hatte Sauber nicht letztens gesagt sie nehmen ihn mit Kusshand :trippel::trippel::trippel: :D

DAS wäre jetzt ein tolles Ding und ich würde es hier Einigen echt gönnen :rotfl:

Komm Schumi, du bist noch jung, mach :ja:[/QUOTE]
[QUOTE=Wangi;36999519]Wäre das nicht ein Ding? Ich würde mich so was von freuen :freu::freu::freu:[/QUOTE]

Fährt Sauber nicht mit Ferrari Motoren (wenn auch nur als Kunde)? Ob das der Motorenlieferant zulässt? Immerhin hat Rot ihn schonmal rausgeschmissen.

Aber Schumacher wieder mit einem Pferd im Heck das hätte schon was. :ja:

Zimmer101
28-09-2012, 22:25
Nochmal zu Mercedes...: Rückblickend (vom Imagegewinn / -verlust her) wirklich ein riesen Fehler, dass sie ihr eigenes 'Komplett-Team' in der Formel-1 haben wollten... :o ... Wenn man sich an ihre Zusammenarbeit (als Motorenpartner) mit McLaren erinnert: Da lief es ja eigentlich, über die Jahre gesehen, wie geschmiert. Und wurde, zumindest in Deutschland, eigentlich nicht minder als 'Mercedes' kommuniziert.....

Der Witz ist ja, dass sie nach wie vor der Motorenlieferant von McLaren sind. Und diese nach wie vor ihre Topleistungen in den Rennen erzielen. Aber das gerät inzwischen, bezogen auf Mercedes, halt völlig in den Hintergrund. Weil sie sich mit ihrem eigenen Team halt so rumplagen..... :crap:

Gruss..... :)

1Live
28-09-2012, 22:46
[QUOTE=titan;37004078]Fallt doch nicht auf so eine Blendgranate rein. 2 Live hat gerade Oberwasser und kostet es aus.;)[/QUOTE]

Nö.


Laut SSNHD soll seine Managerin gesagt haben das er nicht mehr wechseln wird.

1Live
28-09-2012, 23:18
[QUOTE=Mignon;37002183]Ich finde auch, dass dieses Vertragsende wirkt, wie wenn er rausgeworfen worden ist.
So wie damals auch schon bei Ferrari.
Das hat er nicht verdient, 2 mal so rausgeprügelt worden zu sein.[/QUOTE]

Bei Mercedes hatte er bis zum Sommer die Option 2013 zu fahren, daraus hat er nichts gemacht und da ist es nur verständlich das sich Mercedes um einen Ersatz kümmert und , wenn man die Chance hat so einen Top Fahrer wie Hamilton zu kriegen das nutzt man die auch.
2006 hat er selber gesagt er fühle sich ausgelaugt und wollte seinem Freund Massa nicht um sein Ferrari Cockpit bringen, soviel zum Thema "2 mal rausgeprügelt".

Predni
28-09-2012, 23:34
Jetzt nach ein paar Stunden Abstand und allen Statements gibt es für mich eigentlich 2 Verlierer.

Der erste ist Hamilton, die blanke Gier nach noch mehr Geld treibt ihn zu einem zweitklassigen Team was in den letzten 3 Jahren keinen einzigen Schritt nach vorne gemacht hat.

Und der zweite Verlierer ist oh Wunder, Mercedes insgesamt. 3 Jahre lang doktorn sie rum und bekommen die Probleme nicht in den Griff. Am Ende muss Schumacher als Bauernopfer herhalten unter fadenscheinigen Gründen.

Oton:

[QUOTE]Daimler-Chef Dieter Zetsche hat die fehlenden Erfolge von Michael Schumacher im Silberpfeil als Grund für die Trennung zum Saisonende genannt. Mercedes habe mit dem Rekordweltmeister seine Ziele in der Formel 1 nicht erreicht[/QUOTE]

Wenn man sowas liest kann man als Motorsport Fan einfach nur lachen. Wieso wurde die Personalie Haug nicht in Frage gestellt? Seit Jahrzehnten erfolgslos

Wieso wurde nicht ein Herr Rosberg in Frage gestellt der die letzten Rennen nurnoch hinterherfährt?

Wieso wurden die Techniker / Ingenieure nicht in Frage gestellt? Allein die ganzen technischen Defekte an Schumachers Autos in dieser Saison

Wieso wird Herr Zetsche nicht selbst in Frage gestellt? MGP kann man nach 3 Jahren eigentlich nur als Megaflop betiteln.

Aber was passiert? Der Herr Schumacher hat also nicht den Erfolg gebracht und wird gegangen, ja von der Logik her passt das super :engel:

Der Mann der in Monaco alle in Grund und Boden gefahren hat, dieses Jahr im Qualifying. Auf einer Strecke wo es mehr auf den Fahrer als auf die Gurke ankommt. :rotfl:

Und desert, manchmal frage ich mich echt. Du postest viele Sachen die ok sind aber bei Schumacher bist du zu 99% nie neutral sondern wünscht ihm immer die Pest an den Hals.

Schumacher ist alt, keine Frage und er ist sicherlich nichtmehr so stark wie früher aber für die heutigen Vettels und CO, die echten Racing garnicht mehr kennen, würde es immer noch reichen, wenn man keine Gurke hätte.

Hoffentlich hört er nicht auf und hängt nach 1-2-3 Jahre bei Sauber dran und pumpt ein wenig Geld rein. Ich würde mir persönlich selber sagen, jetzt erst Recht, so gehe ich nicht aus der F1.

Hamilton + MGp = 1-2 Jahresehe, Hamilton kraucht dann zurück für weniger Geld und Mercedes reiht sich zwischen BMW und Toyota ein und Haug verschwindet hoffentlich endlich aus dem Motorsport :anbet::anbet::anbet:

mfg

Geddy
29-09-2012, 00:30
Warum nicht?
Haug hat immerhin mit Häkkinen und Hamilton drei WM-Titel und eine ganze Menge Siege geholt. Warum ihn in Frage stellen?

Ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es tatsächlich soweit kommt, aber eigentlich macht alles Sinn.
Hamilton war verfügbar, also warum nicht ihn nehmen? Sollte Mercedes mit Schumacher verlängern und riskieren, dass Hamilton nochmals einen langfristigen Vertrag mit McLaren abschliesst?
Schumi war/ist für Mercedes sicher Gold wert, aber nur solange er einigermassen Erfolg hat. Mit Aktionen wie in Barcelona oder Singapur fügt er der Firma allerdings mehr Schaden zu als was anderes. Und man darf nicht vergessen: Er wird im Januar 44, wäre also Ende der nächsten Saison beinahe 45 - für einen Spitzensportler ein nahezu biblisches Alter. Irgendwann kommt man an seine Grenze...
Ich könnte mir gut vorstellen, dass Schumi bei Mercedes eine Berater/PR-Funktion einnimmt, und damit der Marke verbunden bleibt und am Ende sagen kann, dass er am Ende einer Saison abtreten konnte, während der er eine Leistung brachte, auf die er mit Recht stolz sein kann.
Und Hamilton mag man Geldgier vorwerfen, aber anderersseits fährt er seit 2007 bei McLaren - ein Wechsel ist im Grunde überfällig. Und auch ein Schumi ist Ende 1995 von Benetton zu Ferrari gewechselt, mit der Herausforderung, das Team zum Titel zu führen, und auch ihm wurde ein Haufen Kohle in den Arsch geblasen. Das Resultat ist bekannt. Also, warum sollte Hamilton nicht auch das Angebot annehmen??

Predni
29-09-2012, 01:47
[QUOTE=Geddy;37006154]Warum nicht?
Haug hat immerhin mit Häkkinen und Hamilton drei WM-Titel und eine ganze Menge Siege geholt. Warum ihn in Frage stellen?[/QUOTE]

in 20 Jahren "Top Teams" hat er 3 Titel geholt. Kann man getrost als Zufallstreffer absegnen wenn es wirklich darauf ankommt, kommt nichts von ihm... (siehe MGP jetzt und die Entscheidungen, alleine Lauda als Chairmann :nixweiss: :rotfl::clap: )

[QUOTE=Geddy;37006154]
Und auch ein Schumi ist Ende 1995 von Benetton zu Ferrari gewechselt, mit der Herausforderung, das Team zum Titel zu führen, und auch ihm wurde ein Haufen Kohle in den Arsch geblasen. Das Resultat ist bekannt. Also, warum sollte Hamilton nicht auch das Angebot annehmen??[/QUOTE]

Wobei bei Ferrari der "Mythos" eine wichtige Rolle spielt. Jeder Rennfahrer will einmal für Ferrari fahren :) Bekloppt ist aber so :D

Und Schumacher ist als amtierender WM gewechselt weil er die Herausforderung gesucht hat, er hatte alles zu dem Zeitpunkt erreicht was man sich hätte träumen können als Fahrer.

Hamilton? den einzigen Ruf den er hat ist "Crashkid bzw Rambokid" und vor 4 Jahren ein Titel und sonst? Ja der Wechsel ist auch sportlicher Sicht vollkommen nachzuvollziehen, er hat ja bei MCL alles erreicht. (Achtung Ironie )

Aber wer weiß, vielleicht wird er der "2. Schumacher" der ein vollkommen desolates Team auf Vordermann bringt und 5 Titel in Folge holt.

Sollte das je passieren, bekommst du all meine Kohle, versprochen! :rotfl:

Man sollte auch nicht vergessen, dass was Schumacher bei Ferrari als Standards gesetzt hat, ist heute "Normal" und für jeden Formel 1 Fahrer "Grundkurs"

Früher waren die Nummern der Gridgirls wichtiger für 99% und das 1% saß in seiner roten Box mit dem Popometer :clap::zahn::rotfl:

Der Rest ist bekannt. :newwer:

n8 und mfg

BVG-Man
29-09-2012, 02:40
Genau, Schumacher hat Ferrari im Alleingang zum Weltmeisterteam gemacht. Jean Todt, Ross Brawn und Rory Byrne hatten natürlich gar nichts damit zu tun. MSC ist DER Messias und das verhunzte Jesus-Bild in Spanien wird dadurch gerettet, dass Schumachers Gesicht drüber gemalt wird.

desert
29-09-2012, 07:18
Gibt es nicht sowas wie Fanforen, wo ihr euch gegenseitig an den unmenschlichen Leistungen Schumachers aufgeilen könnt? Einige leiden hier wohl unter Realitätsverlust. Da wird dieses insgesamt ziemlich verhunzte Comeback auch noch schön geredet :ko:
Natürlich ist Schumacher nicht verantwortlich für dieses Desaster bei AMG, aber ein Hamilton ist aktuell sicherlich die richtigere Wahl.
Wie man hier allerdings Geld als Argument wählen kann ist mir schleierhaft.
Der größte Raffzahn ist und bleibt immer noch der Wahlschweizer Schumacher.

1Live
29-09-2012, 08:28
[QUOTE=BVG-Man;37006532]Genau, Schumacher hat Ferrari im Alleingang zum Weltmeisterteam gemacht. Jean Todt, Ross Brawn und Rory Byrne hatten natürlich gar nichts damit zu tun. MSC ist DER Messias und das verhunzte Jesus-Bild in Spanien wird dadurch gerettet, dass Schumachers Gesicht drüber gemalt wird.[/QUOTE]
:d::rotfl:

Apollo
29-09-2012, 08:48
[quote=Zimmer101;37004449]Nochmal zu Mercedes...: Rückblickend (vom Imagegewinn / -verlust her) wirklich ein riesen Fehler, dass sie ihr eigenes 'Komplett-Team' in der Formel-1 haben wollten... :o ... Wenn man sich an ihre Zusammenarbeit (als Motorenpartner) mit McLaren erinnert: Da lief es ja eigentlich, über die Jahre gesehen, wie geschmiert. Und wurde, zumindest in Deutschland, eigentlich nicht minder als 'Mercedes' kommuniziert.....

Der Witz ist ja, dass sie nach wie vor der Motorenlieferant von McLaren sind. Und diese nach wie vor ihre Topleistungen in den Rennen erzielen. Aber das gerät inzwischen, bezogen auf Mercedes, halt völlig in den Hintergrund. Weil sie sich mit ihrem eigenen Team halt so rumplagen..... :crap:

Gruss..... :)[/quote] Für Mercedes war die Übernahme von Brawn GP auf jeden Fall ein Griff ins Klo. In den ersten beiden Jahren sollten ein paar Siege her, im dritten Jahr der WM-Titel mit den beiden deutschen Superhelden. War nur nichts und dafür kassiert man auch entsprechend viel Häme, das ist ein PR-Desaster. Die WM-Titel mit McLaren konnte man wunderbar in der Werbung verwenden, heute würde man das Team in der Werbung wohl am liebsten totschweigen. Dumm gelaufen. :D
Der Motorendeal mit McLaren läuft übrigens am Ende des Jahres aus, das hat vielleicht noch bei Hamiltons Entscheidung mitgespielt. Ich habe keine Ahnung, ob McLaren schon einen neuen Lieferanten hat.

Predni
29-09-2012, 10:10
[QUOTE=desert;37006688]G
Der größte Raffzahn ist und bleibt immer noch der Wahlschweizer Schumacher.[/QUOTE]

Alleine dieses Argument ist sowas von...... :mauer::rolleyes:

mfg

zeugnimad
29-09-2012, 10:13
Genau so :mauer::rolleyes: wie diese hier?

[QUOTE=Predni;37005484]Der erste ist Hamilton, die blanke Gier nach noch mehr Geld treibt ihn zu einem zweitklassigen Team was in den letzten 3 Jahren keinen einzigen Schritt nach vorne gemacht hat.[/QUOTE]

[QUOTE=Predni;37006435]
Wobei bei Ferrari der "Mythos" eine wichtige Rolle spielt. Jeder Rennfahrer will einmal für Ferrari fahren :) Bekloppt ist aber so :D

Und Schumacher ist als amtierender WM gewechselt weil er die Herausforderung gesucht hat, er hatte alles zu dem Zeitpunkt erreicht was man sich hätte träumen können als Fahrer.

Man sollte auch nicht vergessen, dass was Schumacher bei Ferrari als Standards gesetzt hat, ist heute "Normal" und für jeden Formel 1 Fahrer "Grundkurs"

Früher waren die Nummern der Gridgirls wichtiger für 99% und das 1% saß in seiner roten Box mit dem Popometer :clap::zahn::rotfl:
[/QUOTE]

;)

1Live
29-09-2012, 10:50
[QUOTE]Die ersten Details zu den Formel 1-Terminen 2013 sind raus. Auch im kommenden Jahr wird der F1-Kalender wieder aus 20. Rennen bestehen. Erster Termin ist der GP Australien am 17. März. Das Saisonfinale wird am 24. November in Sao Paulo ausgetragen.[/QUOTE]

http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/f1-termine-2013-erste-details-zum-formel-1-kalender-2013-5314406.html

Wangi
29-09-2012, 11:06
[QUOTE=desert;37006688]Gibt es nicht sowas wie Fanforen, wo ihr euch gegenseitig an den unmenschlichen Leistungen Schumachers aufgeilen könnt? Einige leiden hier wohl unter Realitätsverlust. Da wird dieses insgesamt ziemlich verhunzte Comeback auch noch schön geredet :ko:
Natürlich ist Schumacher nicht verantwortlich für dieses Desaster bei AMG, aber ein Hamilton ist aktuell sicherlich die richtigere Wahl.
Wie man hier allerdings Geld als Argument wählen kann ist mir schleierhaft.
Der größte Raffzahn ist und bleibt immer noch der Wahlschweizer Schumacher.[/QUOTE]

Und warum ist es verhunzt? Lag wohl nicht an ihm oder? Das Auto und die Reifen sind einfach Schrott!

Das wird sich zeigen oder auch nicht

Es gibt auch noch den Wahlschweizer Vettel und den Wahlmonacoraner Rosberg und den Wahlschweizer Glock und Wahlschweizer Sutil. Wird immer schnell vergessen :D

Wangi
29-09-2012, 11:10
[QUOTE=Geddy;37006154]Warum nicht?
Haug hat immerhin mit Häkkinen und Hamilton drei WM-Titel und eine ganze Menge Siege geholt. Warum ihn in Frage stellen?

Ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es tatsächlich soweit kommt, aber eigentlich macht alles Sinn.
Hamilton war verfügbar, also warum nicht ihn nehmen? Sollte Mercedes mit Schumacher verlängern und riskieren, dass Hamilton nochmals einen langfristigen Vertrag mit McLaren abschliesst?
Schumi war/ist für Mercedes sicher Gold wert, aber nur solange er einigermassen Erfolg hat. Mit Aktionen wie in Barcelona oder Singapur fügt er der Firma allerdings mehr Schaden zu als was anderes. Und man darf nicht vergessen: Er wird im Januar 44, wäre also Ende der nächsten Saison beinahe 45 - für einen Spitzensportler ein nahezu biblisches Alter. Irgendwann kommt man an seine Grenze...
Ich könnte mir gut vorstellen, dass Schumi bei Mercedes eine Berater/PR-Funktion einnimmt, und damit der Marke verbunden bleibt und am Ende sagen kann, dass er am Ende einer Saison abtreten konnte, während der er eine Leistung brachte, auf die er mit Recht stolz sein kann.
Und Hamilton mag man Geldgier vorwerfen, aber anderersseits fährt er seit 2007 bei McLaren - ein Wechsel ist im Grunde überfällig. Und auch ein Schumi ist Ende 1995 von Benetton zu Ferrari gewechselt, mit der Herausforderung, das Team zum Titel zu führen, und auch ihm wurde ein Haufen Kohle in den Arsch geblasen. Das Resultat ist bekannt. Also, warum sollte Hamilton nicht auch das Angebot annehmen??[/QUOTE]

Na da bin ich ja mal gespannt wie viele Autos das Crash-Kid demoliert :rotfl:

DAS hoffe ich nicht! Schumacher sollte so schnell wie möglich weg von Mercedes, er hätte nie da hin gehen sollen!

Paddy90
29-09-2012, 11:34
Sportlich kann ich den Wechsel von Lewis nicht nachvollziehen, ging ihm wohl nur um das Geld. Für Perez freue ich mich hingegen sehr, wenn der McLaren nächstes Jahr ähnlich gut geht ist für ihn wirklich alles möglich. :trippel:

Zimmer101
29-09-2012, 13:11
[QUOTE=2Live;37007200]Die ersten Details zu den Formel 1-Terminen 2013 sind raus. Auch im kommenden Jahr wird der F1-Kalender wieder aus 20. Rennen bestehen. Erster Termin ist der GP Australien am 17. März. Das Saisonfinale wird am 24. November in Sao Paulo ausgetragen. [/QUOTE]

ich hoffe ja, dass der GP in New Jersey nicht doch noch ins Wasser fällt. Und dass das nur so die 'üblichen' Querelen sind, die es da im Vorfeld des Öfteren zu geben scheint.

Wer sich mal einen Eindruck verschaffen will... :

ht(löschen)tp://www.y*utube.com/watch?v=3802hjWyurE

... gibt da auch kürzere Videos. Hab aber mal dieses herausgepickt.... ;)

Vom Eindruck her sehr schön, freue mich schon drauf... :) ... Hoffe, es wird nicht alles zu sehr hinter Mauern und Zäunen verschwinden.... :o

Gruss.... :)

edit...: hier nochmal ein anderes (kürzeres) Video...:
ht(löschen)tp://www.youtube.com/watch?v=D0toIo7SpHc

Tourgott
29-09-2012, 14:21
Lauda bleibt wohl übrigens bei RTL.

Quelle: Quotenmeter

1Live
29-09-2012, 14:49
[QUOTE=Tourgott;37008006]Lauda bleibt wohl übrigens bei RTL.

Quelle: Quotenmeter[/QUOTE]

Warum auch nicht? Als er damals bei Jaguar war ist er auch bei RTL als Experte gewesen.

1Live
29-09-2012, 14:50
Hat Michael Schumacher eine Vertragsverlängerung bei Mercedes in der eigenen Hand gehabt? Laut Mercedes-Teamchef Ross Brawn hat die Unentschlossenheit des Rekordweltmeisters zur Trennung von Schumacher geführt. "Michael war immer unsicher, was er machen will", wurde Brawn jedensfalls am Samstag von der BBC zitiert.

http://www.kicker.de/news/formel1/startseite/575560/artikel_brawn_schumacher-war-zu-unentschlossen.html

desert
29-09-2012, 14:58
[QUOTE=Wangi;37007247]Und warum ist es verhunzt? Lag wohl nicht an ihm oder? Das Auto und die Reifen sind einfach Schrott!

Das wird sich zeigen oder auch nicht

Es gibt auch noch den Wahlschweizer Vettel und den Wahlmonacoraner Rosberg und den Wahlschweizer Glock und Wahlschweizer Sutil. Wird immer schnell vergessen :D[/QUOTE]

Das sagt auch keiner, dass es nur alleine an ihm lag. Ich erinnere aber mal an die Benetton Zeit, wo ein Schumacher ein allenfalls durchschnittliches Auto auf aller höchstem Niveau bewegt hat und damit sogar Titel holen konnte. Bei Ferrari später eigentlich das Gleiche. Nur dass das Auto 1996 wohl noch weiter zurücklag als der Benetton.
Alonso hat bei Renault und auch dieses Jahr im Ferrari teilweise ähnlich viel aus einem mittelmäßigen Auto rausholen können.
Ich finde einfach die Erwartungen an Schumacher müssen sein, dass er Rosberg nach einer halbjährigen Eingewöhnungsphase um die Ohren fährt. Andernfalls darf man dann schon mal sagen, dass da evtl der Lack ein wenig ab ist ;)
Dass er keine Titel einfuhr ist nicht seine Schuld, da widerspreche ich Zetsche auch vollkommen. MSC baut das Auto schließlich nicht, kann halt nur durch seine Erfahrung in der Entwicklung helfen. Kein Vorwurf, was das angeht.

Ich weiß von den anderen Wahlschweizern und Wahlmonegassen, fand nur dieses Argument, dass es Hamilton nur um die dicke Kohle ging etwas plump.
Geldgierige Geizhälse sind das für mich alle ;)

@Predni, Glashaus-Steine.Bumm :)