PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RTL - Hindenburg, 2-Teiler 6./7.2.2011


Werbung
';
'

Seiten : [1] 2

OF-Hänger
04-02-2011, 17:46
Ein Katastrophenfilm-Highlicht gepaart mit Liebesgedöns bei RTL -
in 2 Teilen natürlich.

Wie sehenswert ist das? Wird es soap-mäßig werden?

Herr Ferch, Frau Ferres nicht dabei??


:Popcorn:

reddevil
04-02-2011, 17:49
Trailer:

/watch?v=1QHsob8wPvY :d:

OF-Hänger
04-02-2011, 17:52
[QUOTE=reddevil;30515216]Trailer:

/watch?v=1QHsob8wPvY :d:[/QUOTE]
krass was. :trink:

Jenica
04-02-2011, 19:42
Ich hatte eben Tränen in den Augen weil ich so lachen musste, einfach herrlich!:clap:

Gespannt bin ich aber auch was das wieder für ein Film werden wird. Die Kritiken sind gar nicht mal so übel wobei es wieder die typische Dreiecksliebesgeschichte gibt, ohne die scheint es ja nicht zu gehen bei RTL und Co. Vielmehr frage ich mich was als nächstes kommen wird. Viel bleibt nicht mehr an Ereignissen dem noch kein "Event-Movie" gewidmet wurde.

Loxagon
04-02-2011, 19:44
[QUOTE=Jenica;30516484]Viel bleibt nicht mehr an Ereignissen dem noch kein "Event-Movie" gewidmet wurde.[/QUOTE]

"Das Geheimnis des Reissacks"

In China fiel ein Sack Reis um. Warum? Das erfahren sie im RTL Eventmovie in 2 Teilen.

Jenica
04-02-2011, 20:48
[QUOTE=Loxagon;30516507]"Das Geheimnis des Reissacks"

In China fiel ein Sack Reis um. Warum? Das erfahren sie im RTL Eventmovie in 2 Teilen.[/QUOTE]

Warum nur 2 Teile? Da geht noch wesentlich mehr! :smoke:

Loxagon
04-02-2011, 21:17
[QUOTE=Jenica;30517514]Warum nur 2 Teile? Da geht noch wesentlich mehr! :smoke:[/QUOTE]

Bring RTL nicht auf dumme Ideen :tsts:

Plenske
04-02-2011, 21:19
[quote=Loxagon;30516507]"Das Geheimnis des Reissacks"

In China fiel ein Sack Reis um. Warum? Das erfahren sie im RTL Eventmovie in 2 Teilen.[/quote]

Rice - die Katastrophe

Als Sack - Veronica Ferres :zahn:

*Blue*
04-02-2011, 21:28
[QUOTE=OF-Hänger;30515181]Ein Katastrophenfilm-Highlicht gepaart mit Liebesgedöns bei RTL -
in 2 Teilen natürlich.

Wie sehenswert ist das? Wird es soap-mäßig werden?

Herr Ferch, Frau Ferres nicht dabei??


:Popcorn:[/QUOTE]


die Ferres spielt nicht mit - das kann nix sein


:D


den Trailer find ich extrem fremdschämig.





es gab ein rtl-event-movie, das ich wirklich unglaublich gut fand - und mir auf meinem alten video-teil immer wieder mal anschau "Der Tunnel"
danach war das immer :suspekt: egal was es war :(

polenpaule
04-02-2011, 23:21
Der Tunnel war nicht bei RTL, sondern bei Sat1 :schmoll:

aber für diese Art von SuperDuperEvent-Movies wirklich sehr ordentlich

lampions
05-02-2011, 15:56
Bei den bisherigen Trailern muss ich immer an Titanic denken.:helga:

Mel
05-02-2011, 16:05
[QUOTE=Loxagon;30517835]Bring RTL nicht auf dumme Ideen :tsts:[/QUOTE]
:rotfl::rotfl:

Ingo78
05-02-2011, 16:38
Also ich werde ihn schauen :D

:Popcorn:

Miami Twice
05-02-2011, 19:30
[QUOTE=lampions;30523250]Bei den bisherigen Trailern muss ich immer an Titanic denken.:helga:[/QUOTE]
So geht es mir auch :rotfl: RTL Movies sind nicht so meins, darum werde ich auch Hindenburg nicht gucken. ;)

golfern
05-02-2011, 19:38
Weiß man eigentlich schon was mehr gekostet hat, der Film oder der Hype um ihn?

Jenica
05-02-2011, 20:12
[QUOTE=Miami Twice;30525547]So geht es mir auch :rotfl: RTL Movies sind nicht so meins, darum werde ich auch Hindenburg nicht gucken. ;)[/QUOTE]

Willkommen im Club. Ich dachte auch kurz an Titanic, vielleicht liegt es daran das es sich ähnelnde Katastrophen sind. Wo kam eigentlich damals das mit dem Untergang der Gustloff, war das auf RTL? Falls bei Hindenburg sowas rauskommt nur dann eben in der Luft statt im Wasser, dann kann es nix werden.

Lachgas
05-02-2011, 23:48
schon der trailer wirkt nicht sonderlich toll ...

tivire
06-02-2011, 00:12
[QUOTE=Blu3Dress;30517992]die Ferres spielt nicht mit - das kann nix sein
([/QUOTE]

Spielt sie nicht die Hauptrolle - also das Luftschiff? :kopfkratz

Bigfried1
06-02-2011, 09:54
Das Ende ist bekannt, die Bombentheorie uralt :gähn: und Liebesgeschichten gibt es stündlich im TV zu sehen.
Warum sollte man sich diesen Film-Film-Film-Film antun? :nixweiss:

OF-Hänger
06-02-2011, 10:19
Also ich werds mir ansehen heute abend. Parallel läuft der Recorder - bei nichtgutgefallen wird dann ge-timeshiftet mit vorspulen usw.
Eigentlich schau ich nur wegen den Klamotten und den Frisuren aus der damaligen Zeit. Die find ich irgendwie super.

Bigfried1
06-02-2011, 10:24
Ok, das lasse ich als Argument gelten. :zahn:

Jenica
06-02-2011, 15:50
In meiner TV Zeitung ist ein Bericht über den Film. Auf der Seite zuvor wurde ja schon spekuliert was noch alles an Katastrophen verfilmbar wäre und da fehlt doch tatsächlich noch der Absturz vom Space Shuttle Challeger. Die Produzenten von Hindenburg hatten auch Titanic im Auge aber das ist ja nicht mehr zu toppen nach James Cameron und Challenger taugt angeblich nicht für den internationalen Mark weil es eine rein amerikanische Geschichte ist. Sehe ich zwar nicht so aber auch egal. Was ist eigentlich mit dem Absturz der Concorde? Fällt mir spontan noch ein aber die Idee hatte sicher schon jemand anderes.

Der Film wurde 11 Jahre lang geplant und kostet unter dem Strich 10,5 Millionen Euro, somit ist es die teuerste Produktion für RTL seit Bestehen. Angeblich hat es fast ein Jahr gedauert die Spezialeffekte in Stuttgart, Los Angeles und Indien zu realisieren.

Proteus
06-02-2011, 16:30
Ich bin mal gespannt.

Gibt glaubich nicht allzuviele Spielfilme zur Hindenburg und wenn der Film zumindest irgendwie ein authentisches Gefühl vermittelt, wie es gewesen sein muss als Passagier in der Hindenburg zu fliegen, bin ich eigentlich schon ganz zufrieden (im Gegensatz zu Seereisen wie mit der Titanic gibts ja heutzutage keinerlei Möglichkeit mehr, wirklich in Real nachzuerleben wie es bei einer mehrtägigen Reise an Bord von so einem riesigen Luxus-Starrluftschiff gewesen sein muss)

robin1
06-02-2011, 16:51
[QUOTE=Jenica;30534426]In meiner TV Zeitung ist ein Bericht über den Film. Auf der Seite zuvor wurde ja schon spekuliert was noch alles an Katastrophen verfilmbar wäre und da fehlt doch tatsächlich noch der Absturz vom Space Shuttle Challeger. Die Produzenten von Hindenburg hatten auch Titanic im Auge aber das ist ja nicht mehr zu toppen nach James Cameron und Challenger taugt angeblich nicht für den internationalen Mark weil es eine rein amerikanische Geschichte ist. Sehe ich zwar nicht so aber auch egal. Was ist eigentlich mit dem Absturz der Concorde? Fällt mir spontan noch ein aber die Idee hatte sicher schon jemand anderes.

Der Film wurde 11 Jahre lang geplant und kostet unter dem Strich 10,5 Millionen Euro, somit ist es die teuerste Produktion für RTL seit Bestehen. Angeblich hat es fast ein Jahr gedauert die Spezialeffekte in Stuttgart, Los Angeles und Indien zu realisieren.[/QUOTE]


11 jahre??? und dann ist da nix als eine dreiecksgeschichte rausgekommen?! und die bombenlegergeschichte gabs auch schon in der verfilmung von 1975 (!).

/watch?v=tWci-qkKl5E&feature=related

das ganze wurde wohl auch - um die kosten wieder reinzurkriegen - auf englisch gedreht und anschließend synchronisiert. das wird also alles sehr gestelzt rüberkommen. von den darstellern - egal ob deutsche oder amerikanische - ist niemand dabei, der mich wirklich interessiert. allein die anwesenheit von heiner lauterbach ist grund genug, dieses machwerk ungesehen zu meiden.

spukbiene
06-02-2011, 16:53
auf N24 lief eben eine sehr interessante Dokumentation dazu :d:

tivire
06-02-2011, 16:54
[QUOTE=Proteus;30534668]Ich bin mal gespannt.

Gibt glaubich nicht allzuviele Spielfilme zur Hindenburg und wenn der Film zumindest irgendwie ein authentisches Gefühl vermittelt, wie es gewesen sein muss als Passagier in der Hindenburg zu fliegen, bin ich eigentlich schon ganz zufrieden (im Gegensatz zu Seereisen wie mit der Titanic gibts ja heutzutage keinerlei Möglichkeit mehr, wirklich in Real nachzuerleben wie es bei einer mehrtägigen Reise an Bord von so einem riesigen Luxus-Starrluftschiff gewesen sein muss)[/QUOTE]

Da du aus Essen kommst (Hallo Nachbar!), hast du aber schon die Möglichkeit mit einem Luftschiff zu fahren quasi vor der Haustür.
Auch wenn es, zugegebenermaßen, wohl geringfügig kleiner ist. ;)

ilprincipe
06-02-2011, 17:11
Denke der Film ist wohl eine ähnliche Adaption wie der schwülstige Pearl Harbor Film
mit Ben Affleck u. Matt Damon.

Wer sich u.a. für mögliche Theorien zum Absturz interessiert, dem könnte
dieser Artikel hier gefallen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,480858,00.html

Proteus
06-02-2011, 17:15
[QUOTE=tivire;30534822][/B]

Da du aus Essen kommst (Hallo Nachbar!), hast du aber schon die Möglichkeit mit einem Luftschiff zu fahren quasi vor der Haustür.
Auch wenn es, zugegebenermaßen, wohl geringfügig kleiner ist. ;)[/QUOTE]

Hallo ebenfalls Nachbar ...
ja, daher die Erwähnung von Starr-Luftschiff.
Ich glaube das Gefühl unten an einer Gondel hängend mit einem Blimp für ein paar Stunden über den Ruhrpott zu kreisen
dürfte nicht wirklich an das Erlebnis herankommen, den Atlantik in einem riesigen Luftschiff zu überqueren, und sich dabei frei in einem großen in die Hülle eingebauten Passagierbereich bewegen zu können.

koldir
06-02-2011, 17:50
Im "Fernsehblog" der FAZ gibt es ein kleines "Making of Hindenburg":

"Der Abflug verzögert sich um acht Jahre" (http://faz-community.faz.net/blogs/fernsehblog/archive/2011/02/05/making-of-hindenburg-1-der-abflug-verzoegert-sich-um-acht-jahre.aspx)

"Sprechen Sie Englisch!" (http://faz-community.faz.net/blogs/fernsehblog/archive/2011/02/06/making-of-hindenburg-2-sprechen-sie-englisch.aspx)

Proteus
06-02-2011, 18:15
[quote]"Ein deutscher Film, der englisch synchronisiert wurde, lässt sich im amerikanischen Ausland quasi nicht anbieten."[/quote]

:ko:

Schon irgendwie krank...
eine deutsche Produktion über ein deutsches Luftschiff wird in englisch gedreht
weil der amerikanische Markt möglicherweise zu verwöhnt ist um eine synchronisierte Fassung deutsch -> englisch anzunehmen

Mobbing Bert
06-02-2011, 18:19
[QUOTE=Proteus;30535355]:ko:

Schon irgendwie krank...
eine deutsche Produktion über ein deutsches Luftschiff wird in englisch gedreht
weil der amerikanische Markt möglicherweise zu verwöhnt ist um eine synchronisierte Fassung deutsch -> englisch anzunehmen[/QUOTE]
Ich hoffe sie haben zum Schluss nicht die amerikanische Flagge die im Hintergrund weht vergessen.

beesley
06-02-2011, 18:19
Mir gehen diese seit Wochen laufenden Vorschauen auf den Zweiteiler schon so gehörig auf den Keks, dass ich mich schon aus Prinzip weigere, es zu gucken :schmoll:

ilprincipe
06-02-2011, 20:18
Ich guck jetzt mal rein, weil die anderen Sender auch keine wirklichen Alternativen für mich bieten...

megalo
06-02-2011, 20:19
Die Musikauswahl passt ja hervorragend... :rolleyes:
Und die Synchro kommt ziemlich hölzern rüber. Naja, mal sehen was noch kommt.

Couchgeflüster
06-02-2011, 20:23
den 2. teil kann ich nicht schauen weil da ist doctor's diary auf orf1 :D

Lunchen07
06-02-2011, 20:25
Hab schon weggeschaltet - allein die Musik, passt ja super zu einem Film, der in den 30ern spielt...:kater: Die Kameraführung und die Farbgebung des Films sind typisch 2000er Jahre, vermitteln aktuellen Zeitgeist und jegliche Authentizität in Bezug auf die 30er Jahre ist futsch. Nö, turnt mich total ab, der Film...:q::hammer:

Orbitoz
06-02-2011, 20:28
[QUOTE=Lunchen07;30536713]Hab schon weggeschaltet - allein die Musik, passt ja super zu einem Film, der in den 30ern spielt...:kater: Die Kameraführung und die Farbgebung des Films sind typisch 2000er Jahre, vermitteln aktuellen Zeitgeist und jegliche Authentizität in Bezug auf die 30er Jahre ist futsch. Nö, turnt mich total ab, der Film...:q::hammer:[/QUOTE]

So plusminus wollte ich das grad schreiben - und dachte dabei, vielleicht bin ich ja einfach nur furchtbar altmodisch... aber gut, sehen andere wohl auch noch so :D

Lunchen07
06-02-2011, 20:31
[QUOTE=Orbitoz;30536760]So plusminus wollte ich das grad schreiben - und dachte dabei, vielleicht bin ich ja einfach nur furchtbar altmodisch... aber gut, sehen andere wohl auch noch so :D[/QUOTE]

:trink:

Mel
06-02-2011, 20:32
[QUOTE=beesley;30535391]Mir gehen diese seit Wochen laufenden Vorschauen auf den Zweiteiler schon so gehörig auf den Keks, dass ich mich schon aus Prinzip weigere, es zu gucken :schmoll:[/QUOTE]
geht mir genauso :d:

ilprincipe
06-02-2011, 20:36
kann leider zustimmen...
Synchro ist hölzern
musikalische Untermalung passt auch nicht...
vermutlich soll der Film vorrangig durch Special Effects glänzen...
aber da kann ich gleich Jerry Bruckheimer Produktionen ansehen...

ich hoffe einfach mal, dass es noch besser wird

Tyskjenta
06-02-2011, 20:37
Geht mir genauso, die ersten paar Minuten habe ich nicht wirklich hingeschaut und die Musik hat mich so irritiert, dass ich dachte, die hätten kurzfristig das Programm doch noch geändert :q:

Bisher nicht wirklich interessant, ich glaub, ich beschränk mich auf die letzten paar Katastrophen-Minuten morgen abend :D

ilprincipe
06-02-2011, 20:38
OMG...gibt's hier Lindentraßen-Gucker...
grad hab ich Robert Engel gesichtet :D

Carah
06-02-2011, 20:40
Die reden doch schon neu-modisches Deutsch ... passt irgendwie nicht alles

Gucke es auch nur weil ich beim Dreh zuschauen konnte. Ein Teil wurde am Butzweilerhof in Ossendorf gedreht ... mal schauen ob ich IKEA im Hintergrund sehe :zahn:

Lunchen07
06-02-2011, 20:40
[QUOTE=ilprincipe;30536870]OMG...gibt's hier Lindentraßen-Gucker...
grad hab ich Robert Engel gesichtet :D[/QUOTE]

Als Statist?:schäm:

Nein, ich werde nicht wieder einschalten, nein, nein...:nein:

ilprincipe
06-02-2011, 20:42
[QUOTE=Lunchen07;30536899]Als Statist?:schäm:

Nein, ich werde nicht wieder einschalten, nein, nein...:nein:[/QUOTE]

nee..hab bei imdb geguckt...er spielt nen "Chefsteward" :)

Proteus
06-02-2011, 20:44
Der Knirps nervt jetzt schon :D

trashman
06-02-2011, 20:46
[QUOTE=megalo;30536633]
Und die Synchro kommt ziemlich hölzern rüber.[/QUOTE]
Hab gerade mal in diesen Thread reingeschaut, um zu sehen, ob das auch anderen auffällt. Wie man sieht: ja. :D

ilprincipe
06-02-2011, 20:47
Wotan Wilcke Möhring :wub:

Couchgeflüster
06-02-2011, 20:49
wie heißt der neben wotan? der kommt mir auch bekannt vor!
hat der nicht einen bruder der wotan..

ilprincipe
06-02-2011, 20:50
ist sein Bruder Sönke...der hat wohl auch eine Rolle (hab mich grad nochmal bei imdb vergewissert)
wär mir aber nicht aufgefallen um ehrlich zu sein...
hab von seinem Bruder bisher noch nicht soo viel gesehen

ilprincipe
06-02-2011, 20:51
Für Fragen zum Cast dieses Films ist die Seite hier ganz interessant
http://www.imdb.com/title/tt1642620/

plex
06-02-2011, 20:55
Der Film ist ja unglaublich schlecht synchronisiert. :kater:
Sind wir jetzt schon so weit, dass man eine deutsche Produktion auf Englisch schauen muss? :rotauge:

Couchgeflüster
06-02-2011, 20:55
das mit der scherbe gabs in blackswan auch

Babell
06-02-2011, 21:14
"Er ist auf dem verdammten Schiff."
Ja, so stellt man sich den Duktus eines SS-Offiziers der 30er Jahre vor.
Der Film macht einfach alles falsch. :q:

Fillinchen45
06-02-2011, 21:19
[QUOTE=Lunchen07;30536713]Hab schon weggeschaltet - allein die Musik, passt ja super zu einem Film, der in den 30ern spielt...:kater: [/QUOTE]

Das ist mir auch gleich unangenehm aufgefallen.

Proteus
06-02-2011, 21:22
Ein ziviles Luftschiff verfügt über eine Enigma? :kopfkratz

Carah
06-02-2011, 21:27
Ist das nicht der teuerste Film den RTL je produzieren ließ? Hab was von 10 Millionen € gehört ... unglaublich dass man es nicht geschafft hat den Film gut zu synchronisieren und einen guten Soundtrack dafür komponieren zu lassen ..

Die Story gefällt mir aber :)

Proteus
06-02-2011, 21:28
Ein Auto als Gepäckstück,
auf einem Luftschiff an dem mit jedem kg Gewicht gerechnet werden musste
(und das daher auch einen Flügel aus Aluminium hatte)

:kopfkratz

manial fly
06-02-2011, 21:30
[QUOTE=Proteus;30537557]Ein Auto als Gepäckstück,
auf einem Luftschiff an dem mit jedem kg Gewicht gerechnet werden musste
(und das daher auch einen Flügel aus Aluminium hatte)

:kopfkratz[/QUOTE]
:rotfl:

Ich hab ja Angst um den Hund :helga:

Lunchen07
06-02-2011, 21:31
[QUOTE=Proteus;30537557]Ein Auto als Gepäckstück,
auf einem Luftschiff an dem mit jedem kg Gewicht gerechnet werden musste
(und das daher auch einen Flügel aus Aluminium hatte)

:kopfkratz[/QUOTE]

:rotfl:

Ja, der Film scheint richtig gelungen.:zahn:

titan
06-02-2011, 21:35
[QUOTE=Proteus;30537471]Ein ziviles Luftschiff verfügt über eine Enigma? :kopfkratz[/QUOTE]
Durchaus möglich.Bevor das Militär die benutzte wurde sie sogar im Handel verkauft.Allerdings nur die erste Version.Unter anderen setzte die Reichsbahn und die Post sie ein.Also kann das schon sein das an Bord eine war.

Orbitoz
06-02-2011, 21:37
[QUOTE=Proteus;30537557]Ein Auto als Gepäckstück,
auf einem Luftschiff an dem mit jedem kg Gewicht gerechnet werden musste
(und das daher auch einen Flügel aus Aluminium hatte)

:kopfkratz[/QUOTE]

Bastelten die Amis nicht sogar ein Luftschiff, in das sie ganze Flieger pferchten - so quasi als fliegender Flugzeugträger? :nixweiss:


Jedenfalls schafften sie es im Film wenigstens, das Art-Déco Interieur nicht mit allerlei Hakenkreuz-Tand zu verschandeln, wie das ja sonst bei Ami-Produktionen obligatorisch ist... :zahn:

wuppi
06-02-2011, 21:38
[QUOTE=megalo;30536633]Die Musikauswahl passt ja hervorragend... :rolleyes:
Und die Synchro kommt ziemlich hölzern rüber. Naja, mal sehen was noch kommt.[/QUOTE]
Die Musik ist so was von schlecht gewählt. Die passt so gar nicht.

Fritzchen69
06-02-2011, 21:40
[QUOTE=Immortal;30537579]:rotfl:

Ich hab ja Angst um den Hund :helga:[/QUOTE]

Der Einzige, der mir bis jetzt sympathisch ist. Hoffe, er überlebt.

wuppi
06-02-2011, 21:40
[QUOTE=Proteus;30537557]Ein Auto als Gepäckstück,
auf einem Luftschiff an dem mit jedem kg Gewicht gerechnet werden musste
(und das daher auch einen Flügel aus Aluminium hatte)

:kopfkratz[/QUOTE]
Vielleicht kommt es ja noch zu einer Liebesszene im Auto...:zahn:

Fritzchen69
06-02-2011, 21:43
[QUOTE=Orbitoz;30537685]Bastelten die Amis nicht sogar ein Luftschiff, in das sie ganze Flieger pferchten - so quasi als fliegender Flugzeugträger? :nixweiss:


Jedenfalls schafften sie es im Film wenigstens, das Art-Déco Interieur nicht mit allerlei Hakenkreuz-Tand zu verschandeln, wie das ja sonst bei Ami-Produktionen obligatorisch ist... :zahn:[/QUOTE]

Ja, das hier zB: http://de.wikipedia.org/wiki/USS_Akron

manial fly
06-02-2011, 21:47
[QUOTE=Fritzchen69;30537725]Der Einzige, der mir bis jetzt sympathisch ist. Hoffe, er überlebt.[/QUOTE]

Hoffe ich auch:helga:
Somal ich noch nichts darüber gelesen hab das ein Hund bei dem Unglück ums Leben kam:sumo:

Fritzchen69
06-02-2011, 21:50
[QUOTE=Immortal;30537826]Hoffe ich auch:helga:
Somal ich noch nichts darüber gelesen hab das ein Hund bei dem Unglück ums Leben kam:sumo:[/QUOTE]

Eine Anekdote in diesem Zusammenhang, gefunden im Wiki-Artikel über die Geschichte der Luftschiffe:
"Walter Wellman (1858–1934) aus den USA startete 1906, 1907 und 1909 erstmals mit einem lenkbaren Luftschiff Richtung Nordpol. Alle drei Versuche scheiterten jedoch. Am 15. Oktober 1910 versuchte er mit dem Luftschiff „America“ den Atlantik zu überqueren. Auch dieser Versuch scheiterte 1.600 km von der Küste entfernt im Ozean. Bei dieser Gelegenheit setzte er mit seinem Notruf erstmals einen Funkspruch von einem Luftfahrzeug zu einem Seefahrzeug ab. Dieser Spruch lautete: „Kommt und holt die verdammte Katze!“ Damit war eine Katze gemeint, die sich als blinder Passagier an Bord geschmuggelt hatte."
:D

Proteus
06-02-2011, 21:50
[QUOTE=Orbitoz;30537685]Bastelten die Amis nicht sogar ein Luftschiff, in das sie ganze Flieger pferchten - so quasi als fliegender Flugzeugträger? :nixweiss:

...[/QUOTE]


Jep,
wobei das natürlich nicht noch zusätzlich nen ganzen Haufen Passagiere samt Infrastruktur für ihre Unterbringung und Bewirtung mit sich führte

:D

Wasabine
06-02-2011, 21:53
[QUOTE=wuppi;30537694]Die Musik ist so was von schlecht gewählt. Die passt so gar nicht.[/QUOTE]

finde ich auch, noch schlimmer finde ich die fast durchgängige Bedudelung. :kater:
sowas mag ich gar nicht, genauso wenig wie Lachkonserven.

bubbelnick
06-02-2011, 21:54
Man hat am Anfang, als der Mörder mit dem kleinen Flugzeug flog, eins von heute mit Kondenzstreifen gesehen. :rotfl:

Orbitoz
06-02-2011, 21:55
[QUOTE=Proteus;30537872]Jep,
wobei das natürlich nicht noch zusätzlich nen ganzen Haufen Passagiere samt Infrastruktur für ihre Unterbringung und Bewirtung mit sich führte

:D[/QUOTE]

Stimmt! Die schleppten dafür kein Klavier mit :D

Proteus
06-02-2011, 21:56
[QUOTE=titan;30537666]Durchaus möglich.Bevor das Militär die benutzte wurde sie sogar im Handel verkauft.Allerdings nur die erste Version.Unter anderen setzte die Reichsbahn und die Post sie ein.Also kann das schon sein das an Bord eine war.[/QUOTE]

Ah O.K.,
dachte die wär für exklusiven militärischen Gebrauch gewesen

Wasabine
06-02-2011, 21:56
[QUOTE=plex;30537072]Der Film ist ja unglaublich schlecht synchronisiert. :kater:
Sind wir jetzt schon so weit, dass man eine deutsche Produktion auf Englisch schauen muss? :rotauge:[/QUOTE]
[QUOTE=Babell;30537350]"Er ist auf dem verdammten Schiff."
Ja, so stellt man sich den Duktus eines SS-Offiziers der 30er Jahre vor.
Der Film macht einfach alles falsch. :q:[/QUOTE]

ich find den auch nicht besonders gelungen, finde ich schade drum.


[QUOTE=Proteus;30537557]Ein Auto als Gepäckstück,
auf einem Luftschiff an dem mit jedem kg Gewicht gerechnet werden musste
(und das daher auch einen Flügel aus Aluminium hatte)

:kopfkratz[/QUOTE]

nicht mitdenken bei dem Film wäre das Beste.... :zahn:

[QUOTE=bubbelnick;30537934]Man hat am Anfang, als der Mörder mit dem kleinen Flugzeug flog, eins von heute mit Kondenzstreifen gesehen. :rotfl:[/QUOTE]

was echt? :rotfl:

bubbelnick
06-02-2011, 21:58
[QUOTE=sesam;30537968]

was echt? :rotfl:[/QUOTE]
Ja 2x sah man es. :zahn:

trashman
06-02-2011, 21:58
[QUOTE=sesam;30537921]finde ich auch, noch schlimmer finde ich die fast durchgängige Bedudelung. :kater:
sowas mag ich gar nicht, genauso wenig wie Lachkonserven.[/QUOTE]
Ist 'ne Produktion von RTL. Da glaubt man eben, seinem Publikum mit solchen Mitteln eintrichtern zu müssen, was es zu denken und zu fühlen hat.

Wasabine
06-02-2011, 22:00
ja ich hatte da komplett falsche Hoffnungen. :crap:

manial fly
06-02-2011, 22:07
[QUOTE=Fritzchen69;30537870]Eine Anekdote in diesem Zusammenhang, gefunden im Wiki-Artikel über die Geschichte der Luftschiffe:
"Walter Wellman (1858–1934) aus den USA startete 1906, 1907 und 1909 erstmals mit einem lenkbaren Luftschiff Richtung Nordpol. Alle drei Versuche scheiterten jedoch. Am 15. Oktober 1910 versuchte er mit dem Luftschiff „America“ den Atlantik zu überqueren. Auch dieser Versuch scheiterte 1.600 km von der Küste entfernt im Ozean. Bei dieser Gelegenheit setzte er mit seinem Notruf erstmals einen Funkspruch von einem Luftfahrzeug zu einem Seefahrzeug ab. Dieser Spruch lautete: „Kommt und holt die verdammte Katze!“ Damit war eine Katze gemeint, die sich als blinder Passagier an Bord geschmuggelt hatte."
:D[/QUOTE]
:rotfl::rotfl::rotfl:

Naja so besonders ist der Film nun ned :nixweiss:

Kundrie
06-02-2011, 22:08
Sesam, die Formel lautet zukünftig also:
RTL + Hoffnungen = falsch ;-).

Ich bin fein raus, ich hatte genau so was erwartet und daher auch gern darauf verzichtet, mir auch nur eine Minute davon anzusehen.:floet:

Proteus
06-02-2011, 22:10
[QUOTE=Immortal;30537826]Hoffe ich auch:helga:
Somal ich noch nichts darüber gelesen hab das ein Hund bei dem Unglück ums Leben kam:sumo:[/QUOTE]

Nope,
der Hund stirbt:
[quote]
Als der Passagier Joseph Spah das erste Zeichen der Mühe sah, zertrümmerte er das Fenster mit seiner Filmkamera (der Film überlebte der Unfall) und hing auf eine nahe gelegene Landunglinie (er war ein Seiltänzer) und gesprungen hinunter, als das Luftschiff näeher an dem Boden war. Er brach seinen Knöchel, aber überlebte. Sein Hund Ulla, einer der zwei Hunde an Bord während des Fluges, gestorben im Feuer.
[/quote]
http://www.worldlingo.com/ma/enwiki/de/LZ_129_Hindenburg

(denke mal Späh war das Vorbild für Gilles Broca)
(falls sich jemand über das Deutsch wundert...vermutlich mit Babelfish aus dem englischen übersetzt...der Text steckt voll von unfreiwilligem Humor :D )

manial fly
06-02-2011, 22:20
[QUOTE=Proteus;30538150]Nope,
der Hund stirbt:

http://www.worldlingo.com/ma/enwiki/de/LZ_129_Hindenburg

(denke mal Späh war das Vorbild für Gilles Broca)
(falls sich jemand über das Deutsch wundert...vermutlich mit Babelfish aus dem englischen übersetzt...der Text steckt voll von unfreiwilligem Humor :D )[/QUOTE]
:heul:

Dann guck ich ned weiter :sumo:

Esel1234
06-02-2011, 22:25
Im Film von 1975 haben sie das einfach geändert und den Hund überleben lassen. Vielleicht hier ja auch. :nixweiss:

manial fly
06-02-2011, 22:28
[QUOTE=Esel1234;30538353]Im Film von 1975 haben sie das einfach geändert und den Hund überleben lassen. Vielleicht hier ja auch. :nixweiss:[/QUOTE]

Aber das kann mir ja vorher keiner sagen:nixweiss:

Mel
06-02-2011, 22:30
[QUOTE=sesam;30537968]

nicht mitdenken bei dem Film wäre das Beste.... :zahn:

[/QUOTE]
:rotfl::rotfl: also was ich bis jetzt lese überzeugt mich absolut nich vom film, das zeigt ich hab nix verpasst:D

Proteus
06-02-2011, 22:30
[QUOTE=Immortal;30538395]Aber das kann mir ja vorher keiner sagen:nixweiss:[/QUOTE]

Was den Hund zu sowas wie Schrödingers Hund für dich macht...
in einem Zustand zwischen Überleben und Sterben gefangen, solange bis Du im 2. Teil nachschaust

:D

Mäuschen
06-02-2011, 22:31
Dann kann ich auch nicht gucken.

Der arme Hund :heul: :heul: :heul:

manial fly
06-02-2011, 22:39
[QUOTE=Proteus;30538428]Was den Hund zu sowas wie Schrödingers Hund für dich macht...
in einem Zustand zwischen Überleben und Sterben gefangen, solange bis Du im 2. Teil nachschaust

:D[/QUOTE]
:fürcht:

Ich kanns ned haben wenn Tiere sterben, das zerreißt mir das Herz :heul:

Mäuschen
06-02-2011, 22:47
Ach du bist auch so eine?

Das kenn ich :(

Man wird aber oft als verrückt abgestempelt.

manial fly
06-02-2011, 22:55
[QUOTE=Mäuschen;30538618]Ach du bist auch so eine?

Das kenn ich :(

Man wird aber oft als verrückt abgestempelt.[/QUOTE]

Ja :helga:

Deshalb find ich die Narnia-Filme auch ganz schlimm :crap:

Btw weiß man eig genau wrm die Hindeburg abgestürzt ist?

Proteus
06-02-2011, 23:00
[QUOTE=Immortal;30538719]Ja :helga:

Deshalb find ich die Narnia-Filme auch ganz schlimm :crap:

Btw weiß man eig genau wrm die Hindeburg abgestürzt ist?[/QUOTE]

Genau weiß mans nicht,
aber die als am wahrscheinlichsten angesehendsten Hypothesen gehen von Entzündung von Wasserstoff aufgrund von elektrostatischer Aufladung (aufgrund des vorangegangenen Gewiters) aus.
Wobei der Wasserstoff möglicherweise aufgrund der Ruptur einer Wasserstoffzelle auftrat (wegen der engen Kurve welche die Hindenburg vor der Landung machte) oder weil der Kapitän der Hindenburg entgegen der Voirschriften vor der Landung Wasserstoff abließ

manial fly
06-02-2011, 23:02
[QUOTE=Proteus;30538775]Genau weiß mans nicht,
aber die als am wahrscheinlichsten angesehendsten Hypothesen gehen von Entzündung von Wasserstoff aufgrund von elektrostatischer Aufladung (aufgrund des vorangegangenen Gewiters) aus.
Wobei der Wasserstoff möglicherweise aufgrund der Ruptur einer Wasserstoffzelle auftrat (wegen der engen Kurve welche die Hindenburg vor der Landung machte) oder weil der Kapitän der Hindenburg entgegen der Voirschriften vor der Landung Wasserstoff abließ[/QUOTE]

Aso.

Und wrm machen die bei RTL ned mal ne Verfilmung die etwas realitätsnaher ist? :ko:

titan
06-02-2011, 23:08
Gerade läuft eine Doku über die USS_Macon_(ZRS-5) auf RTL

Experte
06-02-2011, 23:16
[QUOTE=Immortal;30538795] ... RTL ... realitätsnaher ...[/QUOTE]

:rotfl:

manial fly
06-02-2011, 23:19
[QUOTE=Experte;30538935]:rotfl:[/QUOTE]
:helga:

Ingo78
07-02-2011, 06:16
Mein Fazit zum Ersten Teil:

- schlechte Synchro!!

- sehr schlechte 5.1 Abmischung (musste mein Centerspeaker fast voll aufdrehen, damit ich die Darsteller überhaupt verstehen konnte! War wohl in Praktikant am Mixer :D)

- wenig Werbung

- warum wurde der Film auf ORF 2 fünf Minuten länger gezeigt? Zeigen die noch den kompletten Abspann mit?

Werde aber trotzdem den 2. Teil heute Abend schauen.

*Blue*
07-02-2011, 08:16
ich hab gestern nur ganz kurz reingezappt
das war das übelste was ich seit langem im tv gesehen hab
jedes wort gestellt - die musik ein grauen und völlig unpassend

wer denkt sich sowas denn aus?


und Jaennike mit gefärbtem Haar sieht gruselig aus :(

Wasabine
07-02-2011, 08:49
ich glaub dass Jaennike gruselig aussieht war Absicht :suspekt:

der Merten Kröger sieht übrigens aus wie der Rammstein-Sänger :D

und die Zandt-Tochter erinnert mich auch an irgendwen.

Kate Perry? hm.

Mailin
07-02-2011, 09:00
Nach dem Megawerbeaufwand für diesen Zweiteiler, hätte ich mir wesentlich mehr erwartet. Nette Unterhaltung - mehr aber nicht. Schade, dass die Filmemacher nicht den Mut hatten, die Ursache des Brandes offen zu lassen und sich statt dessen auf die Menschen an Bord und die Stimmung zu konzentrieren. Stattdessen wurde die Story wieder um die höchst fragwürdige Bombengeschichte herumgebastelt.

Die nachfolgende Doku war jedenfalls um Längen interessanter.

GiGi_Ganter
07-02-2011, 09:31
[QUOTE=Kundrie;30538124]Sesam, die Formel lautet zukünftig also:
RTL + Hoffnungen = falsch ;-).

Ich bin fein raus, ich hatte genau so was erwartet und daher auch gern darauf verzichtet, mir auch nur eine Minute davon anzusehen.:floet:[/QUOTE]
:tsts: Merke: Je intensiver RTL eine Eigenproduktion bewirbt, desto schlechter ist sie

crassus
07-02-2011, 09:32
[QUOTE=Mailin;30541258]Schade, dass die Filmemacher nicht den Mut hatten, die Ursache des Brandes offen zu lassen und sich statt dessen auf die Menschen an Bord und die Stimmung zu konzentrieren. [/QUOTE]
Ist das Ende denn schon bekannt?
Die Bombe kann doch noch immer entschärft und das Luftschiff durch elektrostatische Aufladung explodieren. :nixweiss:

Zur Musik: Ich bin nicht grundsätzlich dagegen, wenn ein Film eine nicht zeitgemäßen Musikkulisse bekommt. Hier wirkt es allerdings völlig deplatziert.