PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Game of Thrones [USA] auf HBO und Sky


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

anneB
25-06-2013, 13:53
[QUOTE=De Prinz Bibi;39129358]Das ist schon mysteriös - Hermines Eltern (mit Cat Stark) tauchen in dieser
Liste auf, aber die viel größere Rolle des "Mr. Filch" haben die vergessen::rolleyes:

http://content7.flixster.com/question/48/38/32/4838329_std.jpg[/QUOTE]

Da bin ich ganz deiner Meinung :ja:

[QUOTE=BlackGirl;39129364]Muss ich mich jetzt für meine Ronja schämen? :helga:

Aber Khaleesi ist doch an sich ein hübscher Name. Die ganzen GoT-Namen sind doch eigentlich ganz gut vergebbar...[/QUOTE]

Für dich ist die Namenswahl perfekt, also gibt es doch auch keinen Grund sich zu schämen, ich versteh die Frage nicht :nixweiss:

Für mich wäre es nichts und 'Khaleesi' erst recht nicht. Ich würde meine Tochter auch niemals 'Königin', 'Queen', 'Koroljewa' o.ä. nennen. Es ist doch einfach herauszufinden, dass es ein Titel und kein Name ist.

Ich bin auch generell kein Freund von Modenamen. Wer weiss, ob sie in 10-20 Jahren noch modern sind, kann sie jeder aussprechen, wird mein Kind ihn auch so toll finden wie ich? Ist ja ne Verantwortung fürs Leben, eine Namensvergabe... Ich bin da eher oldschool und bevorzuge unsere deutschen Namen, da gibt es doch so viele Schöne ;)

Ist aber nur meine Meinung, jm2c :D

De Prinz Bibi
25-06-2013, 13:58
Ich hör schon im Geiste
"Kallisiiii, kumm jetzt esse"
und in der Schule der Lehrer "du weisst wirklich nichts, Jon Snow Müller"

Ausserdem sollten die Eltern erst einmal abwarten, wie die Buchserie endet,
man weiss vorher nie, was aus einem Charakter dort wird. :teufel:

anneB
25-06-2013, 14:10
Jetzt wo du es sagst, formt sich gerade folgender Gedanke in meinem Kopf...

Die Wollnys auf westeroisch... Cersei, Daenerys, Myrcella, Sansa, Arya, Melisandre... Jamie, Joffrey, Edmure, Hoster, Tyrion, Barristan, Viserys... Essen ist fertig!

Omg! :lol:

Den einzigen Namen den ich für uns aus den Büchern vertretbar finde, ist 'Robert'. Fällt euch noch einer ein?

RegiZ
25-06-2013, 15:20
[QUOTE=De Prinz Bibi;39129358]Das ist schon mysteriös - Hermines Eltern (mit Cat Stark) tauchen in dieser
Liste auf, aber die viel größere Rolle des "Mr. Filch" haben die vergessen::rolleyes:

http://content7.flixster.com/question/48/38/32/4838329_std.jpg[/QUOTE]

stimmt.......den erkannte ich allerdings sofort :zahn:

BlackGirl
25-06-2013, 15:53
http://de.webfail.com/83324bc7f07

Nochmal Webfail...

Malk
25-06-2013, 15:59
[QUOTE=anneB;39129519]Jetzt wo du es sagst, formt sich gerade folgender Gedanke in meinem Kopf...

Die Wollnys auf westeroisch... Cersei, Daenerys, Myrcella, Sansa, Arya, Melisandre... Jamie, Joffrey, Edmure, Hoster, Tyrion, Barristan, Viserys... Essen ist fertig!

Omg! :lol:

Den einzigen Namen den ich für uns aus den Büchern vertretbar finde, ist 'Robert'. Fällt euch noch einer ein?[/QUOTE]

Robert ist ja auch normal, Jamie übrigends auch in diversen Ländern ;)

Sam und Jon geht natürlich immer, wenn man nicht gerade Snow dahinter hängt. Gregor nach dem Mountain wäre normal, ausser man hat den Berg wirklich im Sinn wenn man sein Kind so nennt... :fürcht:

Hier könnt ihr übrigends euren Namen in Westeros heraus finden:

für Kerle (http://rumandmonkey.com/widgets/toys/namegen/14783/)

und für Ladys (http://rumandmonkey.com/widgets/toys/namegen/14796/)

Mein Name wäre Theomar Westerling... :rolleyes: Bastardname: Flowers :nixweiss:

BlackGirl
25-06-2013, 16:09
Aelinor Ironmaker Bastadname: Waters

Mit den Namen könnte ich leben. Eine Aelynor hätte doch was hübsch ündüvyduelles...

anneB
25-06-2013, 17:48
Catelyn wäre auch noch normal in englischsprachigen Ländern, wie konnte ich nur den Namen vergessen :schäm:

Happy name day to you!

Selyse Barathaeon

:o :fürcht: :rotfl:

'Not noble' würde ich Selyse Rivers heissen :zahn:

Kim
25-06-2013, 18:02
Catelyn Ambrose / Storm

Ich nehm lieber Storm, die Ambrose haben dies Wappen

http://awoiaf.westeros.org/images/9/9f/Ambrose.png

De Prinz Bibi
25-06-2013, 18:03
Robeeert?

Der Name ist durch die Geissen vorbelastet
und auch nicht der Börner.

Kim
25-06-2013, 18:08
[QUOTE=anneB;39130445]Catelyn wäre auch noch normal in englischsprachigen Ländern, wie konnte ich nur den Namen vergessen :schäm:

Happy name day to you!

Selyse Barathaeon

:o :fürcht: :rotfl:

'Not noble' würde ich Selyse Rivers heissen :zahn:[/QUOTE]

Ach herrje, ich schnall das jetzt erst. Das ist ja die mit den Embryos in den Weckgläsern :fürcht:

anneB
25-06-2013, 19:07
Genau :zahn:

Aber einen Vorteil hätte es, ich wäre mit Stannis verheiratet und hätte eine ganz süsse, kleine Tochter :wub: und uns gehört der coolste Tisch in Westeros :feile:

Dennis|Natascha
25-06-2013, 22:02
Denys Goodbrother als Ritter
Denys Rivers als Bastard
Aenys I Targaryen als König
Drogo son of Bhargo als Dothraki

Dennis|Natascha
26-06-2013, 00:14
http://winteriscoming.net/2013/06/slynt-lysa-and-rorge-set-to-return-for-s4/

:)

anneB
26-06-2013, 09:01
Danke :trippel: Aber wer war nochmal Rorge? Den hab ich gar nicht mehr auf dem Schirm. In den Büchern taucht er nicht auf oder? Weil Harrenhal hab ich schon gelesen :helga:

Dennis|Natascha
26-06-2013, 09:30
Rorge ist einer der 3 Gefangen er saß zusammen mit Beißer (Biter) und Jaquen im wagen.

anneB
26-06-2013, 14:15
Wie peinlich von mir, ja. Dem, dem die halbe Nase fehlt oder? Ich hab mir die Namen nicht gemerkt, Beisser klar, der bleibt irgendwie im Gedächtnis und Jaqen sowieso. Aber Rorges Namen hab ich wohl gleich wieder vergessen :schäm: Es sind einfach zuviele, bin froh wenn ich die wichtigsten Leute kenne und den jeweiligen Häusern zuordnen kann ;)

nate.
26-06-2013, 14:31
Hab soeben die "Red Wedding" Folge gesehen...Gott,wie brutal :ko:

Muss George Martin unbedingt alle sterben lassen?

Wenn jetzt noch Osha oder irgendeines der Stark-Kinder stirbt dann hat sich Game of Thrones für mich erledigt und ich gucke die Show nicht weiter...macht mich nur traurig :(

Kim
26-06-2013, 15:44
Was heißt alle? Bisher ist nur ein Stark-Kind gestorben und 5 leben noch.
Wahrscheinlich muß das für die Dramatik so sein, dass Winterfell (und der Norden) ohne Erben und ohne Besitzer dasteht und so die Begehrlichkeiten weckt.

Aber das war wirklich sehr grausam...

In einem Interview haben sie erzählt, das sie gleich von Anfang an mit Blick auf die "Red Wedding" das Musikstück "Rains of Castamere" eingeführt haben. Sie haben eine sehr unverwechselbare Musik komponieren lassen und es immer wieder benutzt, so das jedem, der die Serie schaut, bei den ersten Tönen ein kalter Schauer den Rücken runtergelaufen ist. Und das ist ihnen gelungen, jedenfalls bei mir.

anneB
26-06-2013, 17:32
Catelyn denkt ja auch in den letzten Minuten, dass ihre gesamte Familie, alle ihre Kinder tot sind. Für mich hat das auch eine besondere Tragik, denn es leben doch noch fast alle.

Ich finde die Red Wedding auch sehr grausam und schockierend, ich hab einen Monat gebraucht, ehe ich mir die Folge bzw. die Szene noch einmal ansehen konnte. Ich bin mir aber sicher, dass dieses Verbrechen nicht ungesühnt bleiben wird. Denn trotz GRRMs Faible, seine Leser/Zuschauer in Angst zu versetzen, scheint er auch ein Anhänger der Gerechtigkeit zu sein. Mir fällt da sofort ein Beispiel ein, wer es errät gewinnt ein Würstchen :zahn:

Diese Szene könnte ich mir auch immer wieder ansehen...

http://s1.directupload.net/images/130626/ewjn2ll7.gif :teufel:

nate.
26-06-2013, 19:07
Mit "alle" meinte ich nicht nur die Stark-Kinder,sondern die Figuren in der Show allgemein.Die sterben ja massenweise,egal ob die zu den Guten oder den Bösen gehören...aber naja,ist ja auch eine Drama-Serie.

Ich bin gespannt auf die 4. Staffel...aber die startet erst im April 2014 :ko:

Btw,ich habe irgendwo gelesen,dass die Produzenten wegen der Serie verschiedene Bedenken haben und jetzt darüber nachdenken 2 Staffel pro Jahr zu drehen (anstatt nur eine).Das Hauptproblem sei,dass die Jungschauspieler wie Arya oder Joffrey zu schnell heranwachsen...in 3-4 Jahren würden die ja anders aussehen als jetzt und das wäre dann schon ein Problem.
Ausserdem befürchten die,dass die Serie die Bücher einholen wird und man deswegen zeitlich grössere Abstände zwischen den Staffel machen müsste (was den Fans nicht in den Kram passt,logisch).Anstatt das jährlich eine Staffel gesendet wird,würden die alle 2-3 Jahre eine Staffel senden,und die Serie endet dann vorraussichtlich 2015.

Wie findet ihr das?

anneB
26-06-2013, 19:17
Du könntest ja auch die Bücher lesen, es lohnt sich :wub:

Ich fand es anfangs auch verwirrend, dass soviele Figuren sterben. Wenn man aber genauer darüber nachdenkt, muss man zugeben, dass das Konzept genial ist. Dadurch baut sich soviel Spannung auf und man erhält das pure Lesevergnügen bzw. Unterhaltung vom Feinsten.

PS: Nochmal Jammern auf höchstem Niveau... ich mag die dt. Synchro von Osha nicht :helga:

WillofFire191
26-06-2013, 20:58
[QUOTE=nate.;39137785]Mit "alle" meinte ich nicht nur die Stark-Kinder,sondern die Figuren in der Show allgemein.Die sterben ja massenweise,egal ob die zu den Guten oder den Bösen gehören...aber naja,ist ja auch eine Drama-Serie.

Ich bin gespannt auf die 4. Staffel...aber die startet erst im April 2014 :ko:

Btw,ich habe irgendwo gelesen,dass die Produzenten wegen der Serie verschiedene Bedenken haben und jetzt darüber nachdenken 2 Staffel pro Jahr zu drehen (anstatt nur eine).Das Hauptproblem sei,dass die Jungschauspieler wie Arya oder Joffrey zu schnell heranwachsen...in 3-4 Jahren würden die ja anders aussehen als jetzt und das wäre dann schon ein Problem.
Ausserdem befürchten die,dass die Serie die Bücher einholen wird und man deswegen zeitlich grössere Abstände zwischen den Staffel machen müsste (was den Fans nicht in den Kram passt,logisch).Anstatt das jährlich eine Staffel gesendet wird,würden die alle 2-3 Jahre eine Staffel senden,und die Serie endet dann vorraussichtlich 2015.

Wie findet ihr das?[/QUOTE]


tja.... beides geht nunmal nicht. wenn sie 2 staffeln pro jahr drehen wird die sache mit den jungen schauspielern kein problem, aber ich weiß nicht, ob HBO so viel geld pro jahr ausgeben will. ausserdem holt die serie die bücher dann sicher ein.

wie hat es der alte sack geschaft die bücher 1, 2 und 3 in den jahren 1996, 1998 und 2000 rausbringen aber zwischen buch 4 und 5 sind 6 jahre vergangen?

nate.
26-06-2013, 21:10
Eben,das frage ich mich auch :kopfkratz

Ich habe den Artikel vor ca. 1 Monat auf irgendeiner deutschen Serien- und Filmseite gelesen aber welche es genau war,weiss ich nicht mehr.
Es wurde noch über gewisse andere Probleme gesprochen,aber leider erinnere ich mich nicht mehr daran.

Und sorry,ich meinte dass die Serie dann 2025 endet,und nicht 2015...also in 12 Jahren.Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.

anneB
26-06-2013, 21:50
[QUOTE=WillofFire191;39138908]

wie hat es der alte sack geschaft ...[/QUOTE]

Das war unnötig :crap:

Kim
26-06-2013, 21:51
Ich glaube nicht, dass es ein Problem ist, dass die Schauspieler altern.
Es ist sowieso nicht klar, wie viel Zeit im Buch vergeht.
Und es gab einen großen Sprung bei Bran und Sansa von Staffel 1 zu 2, aber die anderen sind sowieso schon älter.

Irgendwo habe ich gelesen, dass GRRM bei einer Veranstaltung fast was zum nächsten Buch gesagt hätte, aber dann meinte, er wolle keinen termin sagen, falls es nicht klappt.

Sie könnten es ja ruhig angehen lassen, und auch die anderen Bücher teilen.
Ich hätte natürlich nichts gegen 2 STaffeln pro jahr, oder gegen 12 oder 24 Episoden pro Staffel. :)
Aber das ist natürlich teuer.

Dennis|Natascha
27-06-2013, 00:08
[QUOTE=WillofFire191;39138908]tja.... beides geht nunmal nicht. wenn sie 2 staffeln pro jahr drehen wird die sache mit den jungen schauspielern kein problem, aber ich weiß nicht, ob HBO so viel geld pro jahr ausgeben will. ausserdem holt die serie die bücher dann sicher ein.

wie hat es der alte sack geschaft die bücher 1, 2 und 3 in den jahren 1996, 1998 und 2000 rausbringen aber zwischen buch 4 und 5 sind 6 jahre vergangen?[/QUOTE]

Soweit ich weiß hat Martin bereits Anfang der 90er Jahre angefangen Game of Thrones zu konziperien. Er hatte also ne Grundstory und konnte so innerhalb von 4 Jahren den ersten Teil mit 3 Büchern abschließen.

Der schwierige Mittelteil hat ihn jetzt 11 Jahre gekostet.

Ich denke aber das wir dennoch in 1-3 Jahren das nächste Buch bekommen und dann bald darauf das letzte.

Elizabeth
27-06-2013, 08:17
[QUOTE=WillofFire191;39138908]tja.... beides geht nunmal nicht. wenn sie 2 staffeln pro jahr drehen wird die sache mit den jungen schauspielern kein problem, aber ich weiß nicht, ob HBO so viel geld pro jahr ausgeben will. ausserdem holt die serie die bücher dann sicher ein.

wie hat es der alte sack geschaft die bücher 1, 2 und 3 in den jahren 1996, 1998 und 2000 rausbringen aber zwischen buch 4 und 5 sind 6 jahre vergangen?[/QUOTE]


die Warterei zwischen den Büchern war wirklich immer hart. Mein Göttergatte liebt ja auch die bücher, und ein gängiger Spruch von ihm ist, war immer: wann kommt der x.Band!
Das Problem war ja dann auch immer, dass man dazwischen auch immer viel vergessen hat, umso mehr lieb ich die Namensregister , ohne die ich nicht könnte, und sowohl in den Büchern als auch in der Serie blende ich manche der Nebenfiguren dann einfach aus, weil es einfach zu viele Personen sind.

anneB
27-06-2013, 10:35
So gehts mir auch, es sei denn es handelt sich um eine besonders prägnate Nebenfigur wie z.B. Jaqen oder Halfhand. Es ist aber auch kein Wunder, dass man einige Namen ausblendet, bei den 1000 Figuren, die GRRM erschaffen hat. Habe ich kürzlich gelesen, dass es um die 1000 sind, Wahnsinn :o

Dennis|Natascha
27-06-2013, 11:09
Ich hatte beim ersten lesen auch Probleme, jetzt beim Re-read klappt es besser.

Steerpike
27-06-2013, 11:20
Probleme hatte/habe ich eigentlich nur mit den älteren Targaryen Generationen (vor Aerys II.), mit der Frey-Brut :D und vor allem mit den Einwohnern von Astapor, Yunkai und Meereen.

Alle anderen Namen kann ich meist sofort zuordnen oder kann mich nach einem kurzen Blick ins Namensregister wieder gut erinnern.

Dennis|Natascha
27-06-2013, 12:00
Aegon I
Aenys I
Jaehaerys I
Unbekannt
Viserys I
Rhaenyra
Viserys II
Aegon IV
Daeron II
Maekar I
Aegon V
Jaehaerys II
Aerys II

Das sind doch Daenys direkte Vorfahren?

Soweit ich weißt stammt sie weder von Maegor I, Aegon II, Aegon III, Daeron I, Baelor I und Aerys I ab?

Elizabeth
27-06-2013, 12:10
[QUOTE=anneB;39141865]So gehts mir auch, es sei denn es handelt sich um eine besonders prägnate Nebenfigur wie z.B. Jaqen oder Halfhand. Es ist aber auch kein Wunder, dass man einige Namen ausblendet, bei den 1000 Figuren, die GRRM erschaffen hat. Habe ich kürzlich gelesen, dass es um die 1000 sind, Wahnsinn :o[/QUOTE]


und doch spielen etliche dieser Nebenfiguren dann auf einmal keine Rolle mehr! ;)

Elizabeth
27-06-2013, 12:11
[QUOTE=Steerpike;39142037]Probleme hatte/habe ich eigentlich nur mit den älteren Targaryen Generationen (vor Aerys II.), mit der Frey-Brut :D und vor allem mit den Einwohnern von Astapor, Yunkai und Meereen.

Alle anderen Namen kann ich meist sofort zuordnen oder kann mich nach einem kurzen Blick ins Namensregister wieder gut erinnern.[/QUOTE]


:d:

die sind ganz schlimm, aber sie sind mir egal! :D

Steerpike
27-06-2013, 14:02
[QUOTE=Dennis|Natascha;39142191]Aegon I
Aenys I
Jaehaerys I
Unbekannt
Viserys I
Rhaenyra
Viserys II
Aegon IV
Daeron II
Maekar I
Aegon V
Jaehaerys II
Aerys II

Das sind doch Daenys direkte Vorfahren?

Soweit ich weißt stammt sie weder von Maegor I, Aegon II, Aegon III, Daeron I, Baelor I und Aerys I ab?[/QUOTE]

Ja, alles richtig, aber: WIE MERKT MAN SICH DAS? :confused: :D

Es gibt viele schöne Targaryen Stammbäume (den hier (http://awoiaf.westeros.org/images/c/c6/House_Targaryen_Family_tree.jpg) finde ich besonders schön), in denen man solche Fragen nachschlagen kann, aber ich kriege diese Namen und ihre Reihenfolge einfach nicht in den Kopf, obwohl ich sonst eigentlich ein gutes Gedächtnis für Dynastien habe (z.B. habe ich mal alle Kaiser des Heiligen Römischen Reiches von Otto I. bis Franz II. und alle englischen Könige von William the Conqueror bis Elisabeth II. auswendig gekannt).

WillofFire191
27-06-2013, 14:04
[QUOTE=Steerpike;39142605]Ja, alles richtig, aber: WIE MERKT MAN SICH DAS? :confused: :D

Es gibt viele schöne Targaryen Stammbäume (den hier (http://awoiaf.westeros.org/images/c/c6/House_Targaryen_Family_tree.jpg) finde ich besonders schön), in denen man solche Fragen nachschlagen kann, aber ich kriege diese Namen und ihre Reihenfolge einfach nicht in den Kopf, obwohl ich sonst eigentlich ein gutes Gedächtnis für Dynastien habe (z.B. habe ich mal alle Kaiser des Heiligen Römischen Reiches von Otto I. bis Franz II. und alle englischen Könige von William the Conqueror bis Elisabeth II. auswendig gekannt).[/QUOTE]

http://awoiaf.westeros.org/ damit :)

Steerpike
27-06-2013, 14:12
[QUOTE=WillofFire191;39142615]http://awoiaf.westeros.org/ damit :)[/QUOTE]

Ich habe doch geschrieben, dass man den Stammbaum überall findet (mein Link stammt sogar aus dem von dir genannten Wiki), aber dass ich die Namen gerne im Kopf hätte, so dass ich eben nicht nachschlagen muss, wer war gleich nochmal Aegon IV?

Kim
27-06-2013, 19:51
Schuldigung

Ich dachte ich wäre im Bücherthread und hatte grade einen Megaspoiler aus Band 10 geschrieben
:ko:

Zum Glück noch gemerkt

Kim
27-06-2013, 20:59
Das Castingvideo von Hound

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=TIWX2fPx-5k

Elizabeth
27-06-2013, 21:20
[QUOTE=Kim;39144624]Schuldigung

Ich dachte ich wäre im Bücherthread und hatte grade einen Megaspoiler aus Band 10 geschrieben
:ko:

Zum Glück noch gemerkt[/QUOTE]


:rotfl:

Da kann man sich aber auch leicht verirren!


schnell in den Bücherthread.....

Ash3000
27-06-2013, 21:34
[QUOTE=Kim;39139599]Ich glaube nicht, dass es ein Problem ist, dass die Schauspieler altern.
Es ist sowieso nicht klar, wie viel Zeit im Buch vergeht.
Und es gab einen großen Sprung bei Bran und Sansa von Staffel 1 zu 2, aber die anderen sind sowieso schon älter.[/QUOTE]

Im Namensregister ist ja bei manchen Figuren das Alter genannt, da kann man dann evtl abschätzen, wie viel Zeit vergeht. Ich hab jetzt nur den Vergleich zwischen den deutschen Bänden 5 und 8, da altert Myrcella zB von 9 auf 10.

In der Serie sagt Talisa ja in Folge 3x7 (glaub ich), dass sie jetzt seit 2 Jahren Verwundete verarztet, das klingt so als würde der krieg dort also schon 2 Jahre dauern. Ist wohl auch sinnvoll, die Handlung in "Echtzeit" zum Alter der Schauspieler spielen zu lassen, da das sonst vor allem bei den Kindern seltsam aussähe.

Keine Ahnung wie die Handlung nach Band 8 weitergeht und ob da das Alter der Kinder noch eine wesentliche Rolle spielt, aber da wird man dann vermutlich einfach ein wenig umschreiben müssen.

Dennis|Natascha
28-06-2013, 00:15
[QUOTE=Steerpike;39142605]Ja, alles richtig, aber: WIE MERKT MAN SICH DAS? :confused: :D

Es gibt viele schöne Targaryen Stammbäume (den hier (http://awoiaf.westeros.org/images/c/c6/House_Targaryen_Family_tree.jpg) finde ich besonders schön), in denen man solche Fragen nachschlagen kann, aber ich kriege diese Namen und ihre Reihenfolge einfach nicht in den Kopf, obwohl ich sonst eigentlich ein gutes Gedächtnis für Dynastien habe (z.B. habe ich mal alle Kaiser des Heiligen Römischen Reiches von Otto I. bis Franz II. und alle englischen Könige von William the Conqueror bis Elisabeth II. auswendig gekannt).[/QUOTE]

Ich habe mir den Stammbaum mehrmals angeguckt und auch nachgeschaut was dieser König besonders gemacht hat, danach war es einfach.

Habe allerdings auch ein gutes namensgedächtnis

Dennis|Natascha
28-06-2013, 00:28
Was ich auch recht wichtig finde das sowohl die Martells wie auch die Baratheons Nachfahren der Targaryen sind.

Die Martells stammen von Daenaerys Targaryen Martell einer Tochter von Aegon IV ab und die Baratheons von Rhaelle Targaryen Baratheon einer Tochter von Aegon V.

Das heißt im Endeffekt das Aerys II ein Cousin von Steffon Baratheon (Vater von Robert, Stannis und Renly) war.

Kim
28-06-2013, 00:50
[QUOTE=Ash3000;39145713](...)

Keine Ahnung wie die Handlung nach Band 8 weitergeht und ob da das Alter der Kinder noch eine wesentliche Rolle spielt, aber da wird man dann vermutlich einfach ein wenig umschreiben müssen.[/QUOTE]

Ich bin durch mit den Büchern und mir ist nicht aufgefallen, wo das Alter eine Rolle spielt. Natürlich wird immer mal erwähnt, wie jung die Kinder eigentlich sind, aber das haben sie ja schon in der ersten Staffel geändert. Wäre ja auch gruselig gewesen, bei den Sachen die sie erleben. Zum Beispiel Daeneris Hochzeitsnacht, Da hätten sie kein kleines Mädchen nehmen können.

Dennis|Natascha
28-06-2013, 00:59
Wenn sie es wirklich auf 7 Staffeln kommen lassen sind Bran, Arya und Sansa bei den Dreharbeiten zur letzten Staffel 17, 19 und 20. Müßte machbar sein ;)

anneB
28-06-2013, 10:42
Ich hab damit überhaupt kein Problem, dass die Kinder aus den Büchern in der Serie alle etwas älter gemacht wurden. Richard Madden sieht auch nicht aus wie 16 :D

Kim
28-06-2013, 21:44
Wissen wir das schon?

Game of Thrones' casts major season 4 role: Oberyn the Red Viper
http://img2.timeinc.net/ew/i/2013/06/28/Pedro-Pascal.jpg
[QUOTE]Prince Oberyn Martell will be played by Chilean actor Pedro Pascal, who has previously had arcs on CBS’ The Good Wife, ABC’s Red Widow and USA’s Graceland.(...)
“This was a tough one,” say showrunners David Benioff and Dan Weiss about the casting. “The Red Viper is sexy and charming, yet believably dangerous; intensely likable, yet driven by hate. The boys love him, the girls love him, and he loves them all back. Unless your last name is Lannister. We found a fellow who can handle the job description and make it seem effortless. He wasn’t easy to find and he won’t be easy to stop.” ...[/QUOTE]

EW (http://insidetv.ew.com/2013/06/28/thrones-red-viper-oberyn/)

Ich find den ganz gut für die Rolle.

In einer Woche fangen sie an zu drehen, mal sehen ob jetzt noch mehr Infos reinkommen

Malk
28-06-2013, 21:58
So hab ich ihn mir nicht vorgestellt, bisschen jung(und weiss) der gute.. aber mal die Maske abwarten

Dennis|Natascha
28-06-2013, 22:05
Bin auch einverstanden. Kenne den Schauspieler aber nicht. Oberyn ist eh der Burner.

http://vimeo.com/18945174

Hier mal ein Video von Pedro ;)

Oh Mann ich bin voll der Martell-Fan ;)

:trink::trink::trink::love::love::love::help::help::help:

Ich will Arianne :)

anneB
29-06-2013, 09:39
Ich dachte, sie nehmen Oded Fehr für Oberyn, schade :( Aber ich geb dem 'Neuen' natürlich ne Chance :feile:

Elizabeth
29-06-2013, 09:42
[QUOTE=Kim;39151840]Wissen wir das schon?

Game of Thrones' casts major season 4 role: Oberyn the Red Viper
http://img2.timeinc.net/ew/i/2013/06/28/Pedro-Pascal.jpg


EW (http://insidetv.ew.com/2013/06/28/thrones-red-viper-oberyn/)

Ich find den ganz gut für die Rolle.

In einer Woche fangen sie an zu drehen, mal sehen ob jetzt noch mehr Infos reinkommen[/QUOTE]


Oh, der gefällt mir!

Dennis|Natascha
29-06-2013, 10:34
[QUOTE=anneB;39153663]Ich dachte, sie nehmen Oded Fehr für Oberyn, schade :( Aber ich geb dem 'Neuen' natürlich ne Chance :feile:[/QUOTE]

Ich auch. Vieleicht hattet dieser Oded kein Interesse an der Rolle oder es hat sicher andere Gründe. Nina Gold castet ja immer sehr gut.

WillofFire191
29-06-2013, 10:35
[QUOTE=Dennis|Natascha;39152071]
http://vimeo.com/18945174

Hier mal ein Video von Pedro ;)

[/QUOTE]


igentwie sau schlecht gespielt...

Jaya Ballard
29-06-2013, 10:42
[QUOTE=Kim;39151840]In einer Woche fangen sie an zu drehen, mal sehen ob jetzt noch mehr Infos reinkommen[/QUOTE]

:trippel:

Ich bin noch am überlegen, ob ich die Staffel "vorlesen" soll, oder ob ich es wieder parallel mache.

Kim
29-06-2013, 10:54
ist mir auch zu "Overacting".

Edit: Das ist doch der Zweite Teil des Buches. Hast Du in der Mitte aufgehört zu lesen :eek:
Du hast ja Willenskraft

Dennis|Natascha
29-06-2013, 11:06
[QUOTE=WillofFire191;39153854]igentwie sau schlecht gespielt...[/QUOTE]

Hast du Castingerfahrung um das beurteilen zu können?

WillofFire191
29-06-2013, 11:43
[QUOTE=Dennis|Natascha;39153968]Hast du Castingerfahrung um das beurteilen zu können?[/QUOTE]

nein. ist aber halt meine meinung ;)

ich konnte von seinen gesichtzügen und seiner stimme der szene keinen glauben schenken.

Grünesmännchen
29-06-2013, 14:03
[QUOTE=Kim;39145313]Das Castingvideo von Hound

https://www.y*utube.com/watch?feature=player_embedded&v=TIWX2fPx-5k[/QUOTE]

Oh schiet, hab ich mich erschrocken :teufel:

anneB
29-06-2013, 15:36
[QUOTE=Dennis|Natascha;39153848]Ich auch. Vieleicht hattet dieser Oded kein Interesse an der Rolle oder es hat sicher andere Gründe. Nina Gold castet ja immer sehr gut.[/QUOTE]

:ja:

Ich denke wenn Pedro aus der Maske kommt, sieht er bestimmt auch passend aus. Dunkle Augen hat er ja, vllt. muss er vor den Dreharbeiten noch bissel unters Solarium. Bei seiner Herkunft wird er bestimmt schnell braun.

'Daario Naharis' sah auf seinem Castingbild auch noch ganz anders aus, als später dann in der Serie.

Ich bin gespannt, wann die ersten Infos & Fotos von den Dreharbeiten 'durchsickern' :trippel:

Dennis|Natascha
29-06-2013, 19:13
[QUOTE=anneB;39155071]:ja:

Ich denke wenn Pedro aus der Maske kommt, sieht er bestimmt auch passend aus. Dunkle Augen hat er ja, vllt. muss er vor den Dreharbeiten noch bissel unters Solarium. Bei seiner Herkunft wird er bestimmt schnell braun.

'Daario Naharis' sah auf seinem Castingbild auch noch ganz anders aus, als später dann in der Serie.

Ich bin gespannt, wann die ersten Infos & Fotos von den Dreharbeiten 'durchsickern' :trippel:[/QUOTE]

Maske macht viel. Eine Emilia Clarke konnte sich auch keiner als blonde Dany vorstellen.

anneB
30-06-2013, 20:50
Genau :ja:

http://s7.directupload.net/images/130630/srpdylvv.jpg

http://s7.directupload.net/images/130630/cojxqrat.jpg

AliceImWuLa
01-07-2013, 09:04
Hallo, ich hab mal ne Frage, und weil ich nicht weiß wie weit hier jeder so mit kucken ist setz ich es mal in den Spoiler, ich hab nicht den ganzen Thread gelesen In Folge 4 oder 5 der 3. Staffel, sieht man das Joeffrey Ros in seinem Zimmer gefesselt und mit Pfeilen erschossen hat.... warum? Der Zusammenhang ist mir gerade so nicht ganz klar

anneB
01-07-2013, 10:27
Fragen zur Serie kannst du hier ruhig offen stellen, hier haben alle die 3. Staffel schon gesehen ;)

Ros hat zuerst für Lord Baelish gearbeitet, sich aber auch noch von Lord Varys anwerben lassen. Sie war dann also eine Doppelspionin. Als Baelish dies herausfand, hat er sie Joffrey zum 'Spielen' gegeben :rotauge:

Kim
01-07-2013, 10:29
Hier haben alle die Dritte Staffel komplett gesehen.

Zum ersten sollte die Schauspielerin nur ein Mädchen in Winterfell spielen. Weil sie dem Team so gut gefallen hat, haben sie ihr zusätzliche Szenen verschafft.
Aber in die 4ten Staffel passt sie nicht, also haben sie ihr noch einen dramatischen Tod geschenkt.

Inhaltlich war es wohl so, dass Littlefinger herausgefunden hat, das sie Informationen an Varis weitergegeben hat (In dem Lokal, die Sache mit der Schffspassage für 2 Personen). Oder er wollte sie als loswerden, bevor er abreist, weil sie zu viel weiß und auch zu schlau ist.
Und da er einen Freund (Jeoffry) hat, der mal "was Neues" ausprobieren wollte, hat er ihm Ros gegeben.

Das hat noch mal gezeigt, das Littlefinger absolut skupellos und Jeoffry ein sadistisches, kleines Herzchen ist. Für alle, die es bisher noch nicht wussten.

Übrigens denke ich, er hat das von seinem Opa. Tywin ist genauso ein Soziopath, der ist nur geschickter und zeigt es nicht so.

AliceImWuLa
01-07-2013, 10:53
Dankeschön für die Aufklärung! :)

Also hatte Ros Tod keinen "tieferen Sinn", sondern Joffrey hat sich einfach mal wieder ein bisschen ausgetobt... symphatisches Kerlchen :rolleyes:
Ich war da schon a bissl geschockt als ich Ros so dahängen gesehen hab, damit hab ich nicht gerechnet... aber so gings mir bei Game of Thrones jetzt schön öfter :D

anneB
01-07-2013, 15:06
[QUOTE=Kim;39164936]
Übrigens denke ich, er hat das von seinem Opa. Tywin ist genauso ein Soziopath, der ist nur geschickter und zeigt es nicht so.[/QUOTE]

Nö, das ist mir zu flach, sorry :zahn:

Ich halte Tywin nicht für einen Soziopathen. Er ist weder aggressiv noch unkontrolliert. Er weiss genau was er tut und ist sich dessen Konsequenzen auch immer bewusst.

Joffrey ist noch ein Kind, was ich nie mit einem Erwachsenen vergleichen würde. Weshalb er solche Charakterzüge besitzt liegt sicherlich an seiner antiautoritäten Erziehung, die Macht die ihm in die Hand gegeben wurde und da bin ich mir ganz sicher, ein Symptom aus dem Inzest zwischen seinem Vater und seiner Mutter.

[QUOTE=AliceImWuLa;39165022]Dankeschön für die Aufklärung! :)

Also hatte Ros Tod keinen "tieferen Sinn", sondern Joffrey hat sich einfach mal wieder ein bisschen ausgetobt... symphatisches Kerlchen :rolleyes:
Ich war da schon a bissl geschockt als ich Ros so dahängen gesehen hab, damit hab ich nicht gerechnet... aber so gings mir bei Game of Thrones jetzt schön öfter :D[/QUOTE]

Ja, das muss man annehmen. Wir sehen ja nicht, was Littlefinger ihm konkret zu Ros gesagt hat. Leider kann man es auch nicht mit der Buchhandlung vergleichen, da Ros dort nicht vorkommt, sondern nur eine Serienerfindung ist.

Als Tyrion ihn mit ins Bordell nahm, damit er sein erstes Mal erlebt und darüber evtl. etwas ausgeglichener wird, hat er die Huren dort ja ganz bewusst gefoltert, um Tyrion damit etwas mitzuteilen.

Dennis|Natascha
01-07-2013, 20:02
http://winteriscoming.net/2013/07/the-season-4-premiere-script-revealed-sort-of/

:)

Nächste woche geht es los

anneB
01-07-2013, 20:42
:trippel:

Wohnt jemand von uns in Belfast? :D

Dennis|Natascha
01-07-2013, 21:00
Nein :(

De Prinz Bibi
02-07-2013, 08:11
Tywin ist ruhig, besonnen und strahlt Überlegenheit aus - eigentlich
heldenhafte Züge.
Allerdings ist er berechnend und scheint keinerlei Gefühle zu haben. Das macht ihn zu einer der bösesten Figuren der Serien.

Kim
02-07-2013, 09:41
Tywin und sein treuer Gefolgsmann "der Berg" haben einige Untaten begangen. Und wie er seine Kinder erzogen hat, ist auch nicht grade vorbildlich.

Auf seinen Befehl haben der Berg und seine Truppe vergewaltigt, gemordet und Felder verbrannt. Was hat er mit Tyrions Frau gemacht? Was war mit seinen "Grüßen", die er Robb Stark überbringen ließ? Oder Elia, Rhaenys and Aegon, die er schlachten ließ?

Ja, er hat sich die Hände nicht selbst dreckig gemacht. Ich finde ihn vielleicht grade deshalb ziemlich böse.
Aber ich mag ihn trotzdem als Rolle sehr. Besonders die Szenen mit Olenna oder mit Tyrion

anneB
02-07-2013, 10:13
Er ist grausam und zeigt keinerlei Mitleid mit seinen Feinden. Er räumt alle aus dem Weg, die seiner Familienehre respektive dem Namen Lannister Schande bereiten. Das hat er mit den anderen Häusern aber im Allgemeinen gemeinsam. Selbst 'die Guten' scheuen sich nicht, ihre Hände mit Blut zu beflecken, wenn es ihrer Sache dient.

Er nimmt sich selbst aber auch nicht so wichtig, sondern allein seinen Namen, den er zu hohem Ansehen verhelfen will, damit er in den Geschichtsbüchern von Westeros weiterlebt. In Staffel 2 gibt es diese Szene, in der er einen Hirsch häutet. Im Dialog mit Jamie erwähnt er dies. Personen wären nicht wichtig, sondern allein der Familienname, welcher weiterlebt {sinngemäss}.

Ich glaube erzogen im heutigen Sinne hat er seine Kinder gar nicht.

Kim
02-07-2013, 10:23
In den Büchern wird der Hirsch von Sams Vater gehäutet. :D

Er selbst "befleckt" seine Hände nicht. Da ist er anders als die Starks, die selbst das Schwert führen, wenn ein Kopf abgeschlagen werden muß.
Er lässt Frauen vergewaltigen und schaut zu, aber er scheint keinen Spaß daran zu haben und er lässt Familien bis zum letzten Säugling auslöschen um zu verhindern, dass jemand da ist der Rache nimmt (ein Wunder, dass Sansa bisher überlebt hat)

anneB
02-07-2013, 10:41
Ich kann mich in den Büchern ehrlich gesagt gar nicht an diese Szene erinnern, zumindestens nicht in diesem Zeitraum. Dort lagert Tywin ja auch nicht in einem Zelt, sondern in einem Gasthof. Was auch egal ist, wir sind ja hier im Serien- und nicht im Bücherthread :D Die Adaption der Hirschszene finde ich sehr gelungen, weil man dabei viel über Tywin Lannisters Gedankenwelt erfuhr.

Für mich macht es keinen grossen Unterschied, ob man das Schwert selbst führt oder einen Henker beauftragt. Das Ergebnis ist doch dasselbe, man verurteilt einen Menschen zum Tode, man ist verantwortlich dafür.

Ich streite nicht ab, dass Tywin einer der grausamsten Figuren in der Serie ist. Aber er steht auch dazu. Bei ihm weiss man, dass von ihm immer Gefahr ausgeht. Er ist kein Verräter wie Roose Bolton oder Theon Greyjoy. Ich finde Tywin sehr interessant und Charles Dance spielt ihn grandios.

Mir haben die Szenen mit ihm & Arya auf Harrenhal sehr gefallen, die es in den Büchern ja auch nicht gibt, aber darin bekam Tywin noch einmal ganz neue Charakterzüge.

Sansa darf leben, weil sie der Schlüssel zum Norden ist und Tywin sich einen Sohn aus Tyrions und ihrer Verbindung erhofft. Dann wäre der Norden in Lannisterhand.

Kim
02-07-2013, 12:11
Ja, aber falls sie einen Sohn bekommt geht ihre Lebenserwartung rapide runter, würde ich mal sagen. Man braucht nicht zu hoffen, dass er sie irgedwann "mag", bzw. selbst wenn er sie hilfreich fände würde das seine Entscheidungen nicht beeinflussen.

Ist doch das selbe bei Arya. er nutzt sie als Mundschenk, findet sie intelligent und mag sie irgendwie. Aber kein Gedanke sie mitzunehmen.
Er lässt sie da, bei Vergewaltigern und Mördern, ohne mit der Wimper zu zucken.
Als Mundschenk war sie gut, aber jetzt braucht er sie nicht mehr, da ist es ihm egal was mit ihr passiert, er schmeisst sie weg.

anneB
02-07-2013, 12:31
So lange sie sich devot verhält und keinen Ärger macht, würde er sie vllt. auch verschonen. Immerhin ist sie nun auch eine Lannister und der 'Clan' wird doch von ihm beschützt. Das ist sein Hauptanliegen, den Namen Lannister oben zu halten, sein Ansehen zu verbessern, den Einfluss zu vergrössern und die Macht zu verstärken.

Genauso erklärt er ja auch seine Beihilfe zur Red Wedding. Er ist sich da gar keiner Schuld bewusst. Er wollte nur den Krieg beenden, um damit die Familie zu beschützen.

Was hätte er mit Arya auf dem Feldzug anfangen sollen?

Ich hab doch zugegeben, dass er kein 'Guter' ist. Aber ich sträube mich dagegen ihn in die reine Bösewichtrolle zu quetschen und umgekehrt den Starks oder Dany nen Heiligenschein aufzusetzen ;)

Kim
02-07-2013, 13:20
Vielleicht ist er im der Serie auch etwas "menschlicher". Ich lass mich da vielleicht durch die Bücher beeinflussen

Ich hätte so gern einen Game of Thrones Sub, in dem man einen Tyron-Thread machen könnte und alles bis ins Detail ausdiskutieren könnte.

Kim
02-07-2013, 13:32
[QUOTE] (...) Ich hab doch zugegeben, dass er kein 'Guter' ist. Aber ich sträube mich dagegen ihn in die reine Bösewichtrolle zu quetschen und umgekehrt den Starks oder Dany nen Heiligenschein aufzusetzen ;)[/QUOTE]

Catelyn hat sowieso an allem Schuld :newwer:
An Littlefingers Charakter, weil sie einen anderen und dann noch einen anderen geheiratet hat,

an der Red Wedding, weil sie ihre Kinder verschachert hat ohne zu fragen.
Wieso hat sie sich eigentlich nicht stattdessen selbst angeboten einen Frey zu heiraten? Sie war doch Witwe? Ne, lieber Rob, Arya und ihren Bruder.

Jon Snow und Theon verachtet und nicht in die Familie gelassen. Auch durch ihr Mißtruaisches Verhalten hat sie Theon zu dem gemacht was er geworden ist.

Tyrion gefangengenommen und zur Schwester geschleppt. Sie hätte ihn entweder gleich töten sollen oder als Geisel behalten. Aber diese Verhandlung war richtig dumm. Im Grunde ähnelt das dem Verhalten von Cersei im Falle von Ned.
Bei Catelyn durfte Jeoffry Ned verurteilen und hier Süß-Robert ;)
Nur war Tyrion schlauer als Ned.
Warum hat Ned auf den Stufen der Septe gelogen? Er hätte doch die Wahrhet sagen können? Er hätte sagen können, das der alte König ihn bestimmt hat den Thron zu verwalten bis der Nachfolger alt genug ist.

De Prinz Bibi
02-07-2013, 13:44
Das kann jeder für sich entscheiden, welcher Charakter ihn am meisten abstoßt.
Tywin hat zwar den Sadisten Joffrey geschickt in die Schranken verwiesen und damit seinem Sohn den A** gerettet, andererseits ist er kaltherzig und veranlasst eine Red Wedding.

Dennis|Natascha
02-07-2013, 14:14
Cat war zu dem zeitpunkt wo sie auf den twins war keine witwe oder?

Ich beurteiile keine Leute in der Serie die ich nicht im Buch als POV gesehen hab ;)

Sedo
02-07-2013, 15:32
Aber welchen Sinn hätte es für Cat gemacht sich selbst anzubieten? Im Vergleich zu den anderen kann sie als Ehefrau doch nicht viel bieten. Ich weiß nicht wie alt sie in der Serie ist, aber ich würde sie jetzt mal so einschätzen, dass sie zu alt ist um noch einen weiteren Erben zu gebären. Winterfell würde eh an Robb fallen und seine Nachkommen. Das Tully Erbe tritt auch ihr Bruder an und dessen Nachkommen. Als Heiratspartie ist sie doch verglichen mit Robb, ihrem Bruder etc. doch total uninteressant.

anneB
02-07-2013, 15:39
[QUOTE=Kim;39171202]Vielleicht ist er im der Serie auch etwas "menschlicher". Ich lass mich da vielleicht durch die Bücher beeinflussen[/quote]

Ich finde die Figur wunderbar adaptiert, sie wirkt auf mich in der Serie nicht milder als in den Büchern.

Ich hatte in den Harrenhal Szenen zw. ihm und Arya total Angst um sie. Ich dachte ständig daran, was wohl passiert, wenn er ihre wahre Identität herausfindet. Auch da strahlte er Gefahr aus, aber es war auch schön zu sehen, wie er sich mit ihr beschäftigte. Er hätte sie auch nicht beachten können.

[quote]Ich hätte so gern einen Game of Thrones Sub, in dem man einen Tyron-Thread machen könnte und alles bis ins Detail ausdiskutieren könnte.[/QUOTE]

Mir würde ein Sub auch sehr gefallen, zu mal mir das deutsche Fanforum zu Büchern und Serie nicht gefällt. Aber hier würde das einfach ausarten. D.h. es wäre zu umfangreich in der Umsetzung und ausserdem hätten dann auch alle anderen User den Anspruch auf einen Sub zu ihrer Lieblingsserie oder was auch immer. Dann müsste scotty anbauen :D

[QUOTE=Kim;39171255]Catelyn hat sowieso an allem Schuld :newwer:[/quote]

Na das sowieso :ja: :hehe: :rotfl:

[quote]An Littlefingers Charakter, weil sie einen anderen und dann noch einen anderen geheiratet hat, [/quote]

Sie hat ihm doch nie Hoffnungen auf eine Beziehung gemacht. Der war schon vorher missraten :zahn:

[quote]an der Red Wedding, weil sie ihre Kinder verschachert hat ohne zu fragen.[/quote]

Wann verstehst du es denn endlich, dass es kein Verschachern war, sondern die einzige Möglichkeit zügig den Fluss zu überqueren! :hammer: Ausserdem wurden in dieser Zeit alle Kinder so 'verschachert'.

[quote]Wieso hat sie sich eigentlich nicht stattdessen selbst angeboten einen Frey zu heiraten? Sie war doch Witwe? [/quote]

Ich bin mir auch nicht sicher, ob sie da schon Witwe war. Und falls doch, schliesse ich mich Sedos Worten an.

[quote]Jon Snow und Theon verachtet und nicht in die Familie gelassen. Auch durch ihr Mißtruaisches Verhalten hat sie Theon zu dem gemacht was er geworden ist.[/quote]

Den letzten Satz halte ich für grossen Quatsch. Er hat, obwohl er eine Geisel war, alle Annehmlichkeiten im Haus der Starks genossen, er wuchs mit den leiblichen Kindern auf, wurde mit ihnen unterrichtet, durfte mit der Familie mit am Tisch sitzen, zur Jagd gehen usw.

Wenn Robb sich mal auf ihr Misstrauen später verlassen hätte, wäre Winterfell keine Ruine und Maester Luwin etc. würden auch noch leben.

[quote]Tyrion gefangengenommen...[/quote]

Das halte ich auch für einen Fehler.

[quote]und zur Schwester geschleppt. [/quote]

Was ist falsch daran, wenn sie, nachdem sie diesen Brief von Lysa bekam, in der Annahme war, in ihrer Schwester eine Verbündete zu haben? Den Leitspruch der Tullys kennst du doch. Ich kann ihr das nicht verübeln. Woher sollte sie auch wissen, dass sich ihre Schwester zu einer gestörten, vor Angst halb wahnsinnigen Frau entwickelt hat?

[quote]Sie hätte ihn entweder gleich töten sollen oder als Geisel behalten. [/quote]

Töten wäre ein noch grösserer Fehler gewesen, Ned war in dieser Zeit ja noch mit den Mädchen und einem Teil des Winterfellhaushaltes in Kings Landing.

Sie hätte ihn gar nicht eigenmächtig gefangennehmen sollen.

[quote]Aber diese Verhandlung war richtig dumm. [/quote]

Die Verhandlung war nicht Catelyns, sondern Tyrions Idee.

[quote]Im Grunde ähnelt das dem Verhalten von Cersei im Falle von Ned.
Bei Catelyn durfte Jeoffry Ned verurteilen und hier Süß-Robert ;) [/quote]

Stimmt auch nicht! Nicht Catelyn hat über Tyrion gerichtet, sondern Lysa wollte, dass es ihr Sohn tut und Catelyn konnte nichts dagegen ausrichten, weil Hohenehr Lysas Wohnsitz ist.

[quote]Warum hat Ned auf den Stufen der Septe gelogen? Er hätte doch die Wahrhet sagen können? Er hätte sagen können, das der alte König ihn bestimmt hat den Thron zu verwalten bis der Nachfolger alt genug ist.[/quote]

Weil er Sansas Leben schützen wollte. Wird in der Kerkerszene im Gespräch Ned mit Varys mehr als deutlich.

[QUOTE=De Prinz Bibi;39171293]
Tywin hat zwar den Sadisten Joffrey geschickt in die Schranken verwiesen und damit seinem Sohn den A** gerettet, andererseits ist er kaltherzig und veranlasst eine Red Wedding.[/QUOTE]

Die Red Wedding hat er nicht veranlasst, er hat 'nur' sein Ok dafür gegeben, weil ihm Walder Freys Racheplan perfekt in den eigenen, den Krieg zu beenden, passte.

Du bringst es für mich aber trotzdem perfekt auf den Punkt... man kann sich in Martins Epos jede Figur hernehmen und wird an ihr positive, als auch negative Züge erkennen. Sie sind alle menschlich, mit Stärken und Schwächen. für mich macht das den Reiz und die Spannung an der Geschichte aus.

Ned Stark z.B. verurteilt Jamie Lannister sofort als Königsmörder, im selben Atemzug huldigt er aber dem Kindsmörder Robert Baratheon.


[QUOTE=Dennis|Natascha;39171422]Cat war zu dem zeitpunkt wo sie auf den twins war keine witwe oder?

Ich beurteiile keine Leute in der Serie die ich nicht im Buch als POV gesehen hab ;)[/QUOTE]

Da bin ich mir auch nicht sicher...

Ich versuche Bücher und Serie immer als eigenständige Kunstwerke zu sehen. Ich stelle es mir auch sehr schwierig vor, eine so gigantische Buchreihe zu verfilmen. Da kann man nicht alles 1:1 erzählen.

Edit:

Ich habe gerade nachgeschaut, Catelyn war zum Zeitpunkt der Verhandlung mit Walder Frey noch keine Witwe.

Dennis|Natascha
02-07-2013, 17:15
http://winteriscoming.net/2013/07/young-actress-cast-for-s4/

Mal wieder neue Castingnews.

Wer könnte das sein?

Malk
02-07-2013, 22:37
Ich denke entweder... eine der Sandsnakes/oder, was ich eher denke, jemand den Arya trifft...

Carice van Houten(Melisandre) singt ja auch noch Nebenbei.. /watch?v=ZmMWKipihtY

Die Frau.. :love:

anneB
03-07-2013, 18:11
Die Mukke ist nicht mein Fall, aber optisch ist sie für mich auch die Schönste im GoT Cast :D

Man sollte die Folge öfters schauen, damit einem solch liebreizende Szenen nicht entgehen...

http://www.y*utube.com/watch?v=UlneVMlM8Ms

:lol: Blackfish :wub:

caz
04-07-2013, 12:08
Die 3. Staffel wird Ende Februar auf Bluray/DVD erscheinen. In England zumindest:

[QUOTE] "Game of Thrones - Season 3 [Blu-ray] [Region Free]"
Estimated arrival date: February 26 2014 - February 27 2014[/QUOTE]

Dennis|Natascha
04-07-2013, 14:24
Dann wird es bei uns im März soweit sein :)

anneB
04-07-2013, 18:13
Danke caz :)

Dieses Jahr war es März/April oder?

Dennis|Natascha
04-07-2013, 23:01
Following last week’s casting of Pedro Pascal in the fan-favorite role of the Red Viper, there was much debate among fans. Over on his livejournal blog today, responding to a fan’s question, George R.R. Martin had this to say about the choice of the actor, his audition, and about the ethnicity and racial makeup of several other characters in the series.

I wasn’t present for Pedro Pascal’s audition, but I understand that he really killed it with his reading. And since his casting was announced, the producer of another TV show on which he appeared recently has written me to say how terrific Pascal is, and to congratulate us on the casting. So I suspect that he will turn out to be a wonderful Red Viper.

I do know that David and Dan and HBO do favor having a racially and ethnically diverse cast on the series. It is true that we’ve lost several black characters who appear in the novels (Chataya and Alayaya, Jalabhar Xho, Strong Belwas), but to balance that, characters like Salladhor Saan and Xaro Xhoan Daxos, both white in the books, have been played by black actors. Missandei as well, though in the books the Naathi are golden-skinned, not white.

As for the Dornishmen, well, though by and large I reject one to one analogies, I’ve always pictured the “salty Dornish” as being more Mediterranean than African in appearance; Greek, Spanish, Italian, Portugese, etc. Dark hair and eyes, olive skin. Pedro Pascal is Chilean. (Check out Amok’s version of the Red Viper, that’s how I saw him. Or Magali Villenueve’s beautiful and sexy portrait of Princess Arianne).

When and if the show introduces Prince Oberyn’s daughters, the Sand Snakes, I expect we will see the same diversity as in the books, ranging from Tyene (blond and blue-eyed) to Sarella (light brown skin, as her mother was a Summer Islander). And I expect that the crew of the CINNAMON WIND will all be cast with black actors…

;) George has spoken. Was sagt ihr dazu?

Kim
04-07-2013, 23:39
Das ist die "RedViper" von AMOK
http://towerofthehand.com/image/request.asp?author=amok&file=obsm.jpg&width=180

Ariane Martell von Magali Villeneuve
http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRvaDbLo_nuA44kfIrLMBsKmE3dnSv0yDyr0s9Kcy18nQr4 1Zo3

anneB
04-07-2013, 23:47
[QUOTE=Dennis|Natascha;39189473]Following last week’s casting of Pedro Pascal in the fan-favorite role of the Red Viper, there was much debate among fans. Over on his livejournal blog today, responding to a fan’s question, George R.R. Martin had this to say about the choice of the actor, his audition, and about the ethnicity and racial makeup of several other characters in the series.

I wasn’t present for Pedro Pascal’s audition, but I understand that he really killed it with his reading. And since his casting was announced, the producer of another TV show on which he appeared recently has written me to say how terrific Pascal is, and to congratulate us on the casting. So I suspect that he will turn out to be a wonderful Red Viper.

I do know that David and Dan and HBO do favor having a racially and ethnically diverse cast on the series. It is true that we’ve lost several black characters who appear in the novels (Chataya and Alayaya, Jalabhar Xho, Strong Belwas), but to balance that, characters like Salladhor Saan and Xaro Xhoan Daxos, both white in the books, have been played by black actors. Missandei as well, though in the books the Naathi are golden-skinned, not white.

As for the Dornishmen, well, though by and large I reject one to one analogies, I’ve always pictured the “salty Dornish” as being more Mediterranean than African in appearance; Greek, Spanish, Italian, Portugese, etc. Dark hair and eyes, olive skin. Pedro Pascal is Chilean. (Check out Amok’s version of the Red Viper, that’s how I saw him. Or Magali Villenueve’s beautiful and sexy portrait of Princess Arianne).

When and if the show introduces Prince Oberyn’s daughters, the Sand Snakes, I expect we will see the same diversity as in the books, ranging from Tyene (blond and blue-eyed) to Sarella (light brown skin, as her mother was a Summer Islander). And I expect that the crew of the CINNAMON WIND will all be cast with black actors…

;) George has spoken. Was sagt ihr dazu?[/QUOTE]

Danke :trippel:

Ich schau jeden Tag auf seinen Blog, aber ich finde diesen Kommentar nicht. Vllt. hat er ihn wieder gelöscht?

Ansonsten bin ich voll und ganz seiner Meinung...

Ich hatte mich auch total auf Oded Fehr eingeschossen und war im ersten Moment enttäuscht, dass er es nicht ist.

Passend finde ich Pedro trotzdem, als Chilene hat er doch auch ein südländisches Aussehen. Ich hätte ihn mir zwar auch älter vorgestellt, aber da will ich nicht kleinlich sein.

Catelyn ist in den Büchern 35 und Michelle Fairley 49. Daran ziehe ich mich nicht hoch. Hauptsache der Darsteller kann sehr gut spielen und in dieser Hinsicht haben sie doch bisher bei fast allen hervorragende Castingarbeit geleistet. Darum bin ich mir sicher, dass Pedro ein toller Oberyn werden wird ;)

Ijon
05-07-2013, 00:32
Er antwortet auf einen Kommentar zum Blogeintrag vom 29. Juni:
http://grrm.livejournal.com/326474.html?thread=17860426#t17860426
[QUOTE=anneB;39117337]
Ijon, was hat dir an der RW in der Serie im Vergleich zu den Büchern nicht so sehr gefallen? :trippel:[/QUOTE]
Sorry, ich war ein paar Tage weg.

Wenn es noch interessiert:

Es ist wohl Jammern auf hohem Niveau, aber dort liegt nunmal der Ausgangspunkt.
Es sind hauptsächlich 2 Dinge, die mir nicht gefallen, lassen sich zusammenfassen als überflüssiges "Noch einen auf Martin draufsetzen":

1) Talisa stört mich auf der gesamten Hochzeit, dann noch mit Kind im Bauch und am Ende abgeschlachtet, auch wenn das alles nur die Konsequenz aus den vorigen Abweichungen vom Buch war.

Spoiler bzgl der Buch-Szene

(zugegeben, was mit Jeyne passiert wäre, wäre sie im Buch schwanger anwesend, wissen wir nicht; Catelyn wollten sie dort aber angeblich ursprünglich verschonen)


2) Robbs + Catelyns heldenhaftes Wiederaufstehen + "Rede halten" (bzw zu Talisa hinstürzen) mit Pfeil im Oberkörper
(wenn ich das nicht falsch gesehen habe; gibt's z.T. im Prinzip auch im Buch, aber unter anderen Umständen)
Es ist für mich einfach zuviel, mir liegt diese Art der Dramaturgie nicht und stört mich bei so einer wichtigen Szene.

Zudem wurde der Spannungsbogen durch die reingeschnittene Arya-/Greywind-Szene (die ich aber nicht missen wollte) etwas gestört.
Ich wüßte aber auch nicht, wie man es besser schneiden könnte.

Ich hab gestern noch mal die 2 Catelyn-Kapitel gelesen und war ein bißchen verblüfft, wie nah die TV-Hochzeit in Details dem Buch kommt:
- das Vorführen der heiratsfähigen Frey-Ladies
- das von Cat entdeckte Ketten-Hemd (im Buch bei einem Frey, nicht bei Bolton)
- und sogar der "Lannister"-Todesstoß (von Bolton oder einem Gefolgsmann)
Nebenbei gefragt: Gab's an Roose Bolton im TV eigentlich jemals Pink zu sehen? :kopfkratz :zahn:

Walder Frey kündigt übrigens vor der Hochzeit schon an:
[QUOTE]We'll have music, such sweet music, and wine, heh, the red will run, and we'll put some wrongs aright. [...] [/QUOTE] :hair:

WillofFire191
05-07-2013, 00:36
[QUOTE=anneB;39189919]Danke :trippel:



Catelyn ist in den Büchern 35 und Michelle Fairley 49. [/QUOTE]

in den büchern sind auch alle stark kinder jünger also könnte catelyn kaum von einer 35 jährigen schauspielerin gespielt werden.

De Prinz Bibi
05-07-2013, 08:48
Das fand ich von den Starks ziemlich dumm, bei Frey aufzutauchen
und ihm noch stolz die Ehefrau zu präsentieren.
Ein Mann, der den Leuten weniger lieb ist als Durchfall, verzeiht so etwas
nicht einfach. Das war doch eigentlich klar, dass darauf eine Racheaktion folgt.

Frey hat für Menschen wohl keinerlei Gefühle, aber die Hochzeit mit dem
"King in the North" hätte ihm was bedeutet.
Ohne Tywin Lannisters Mördertruppe hätte er den Starks wahrscheinlich
den Wein vergiftet.

WillofFire191
05-07-2013, 10:22
[QUOTE=De Prinz Bibi;39190775]Das fand ich von den Starks ziemlich dumm, bei Frey aufzutauchen
und ihm noch stolz die Ehefrau zu präsentieren.
Ein Mann, der den Leuten weniger lieb ist als Durchfall, verzeiht so etwas
nicht einfach. Das war doch eigentlich klar, dass darauf eine Racheaktion folgt.

Frey hat für Menschen wohl keinerlei Gefühle, aber die Hochzeit mit dem
"King in the North" hätte ihm was bedeutet.
Ohne Tywin Lannisters Mördertruppe hätte er den Starks wahrscheinlich
den Wein vergiftet.[/QUOTE]

es ist aber auch eine sehr große sünde, seine gäste während eines festes zu töten. man verrärgert damit auch die 7 götter (was in der welt einiges bedeutet).

im buch war die ehefrau nicht dabei (genau deshalb, weil es respektlos gegenüber den freys wäre) und doch wurden alle umgebracht.

Kim
05-07-2013, 10:34
Und Catelyn hat noch bevor sie die Burg betreten haben drauf bestanden, dass sie Brot und Salz bekommen :ja:

Ich muß mich übrigens bei Anne entschuldigen, ich hab es Catelyn ja immer sehr übelgenommen,
das sie Arya "verschachert" hat.
Ich fand es einen gruseligen Gedanken, dass sie einen Sohn von dem 80Jährigen Walder Frey heiraten soll. :hair:
Man hat ja in der Serie einige Söhne von ihm gesehen.
Erst jetzt hab ich realisiert, dass der Sohn erst 9 Jahre alt ist.

Elizabeth
05-07-2013, 10:45
[QUOTE=Kim;39191220]Und Catelyn hat noch bevor sie die Burg betreten haben drauf bestanden, dass sie Brot und Salz bekommen :ja:

Ich muß mich übrigens bei Anne entschuldigen, ich hab es Catelyn ja immer sehr übelgenommen,
das sie Arya "verschachert" hat.
Ich fand es einen gruseligen Gedanken, dass sie einen Sohn von dem 80Jährigen Walder Frey heiraten soll. :hair:
Man hat ja in der Serie einige Söhne von ihm gesehen.
Erst jetzt hab ich realisiert, dass der Sohn erst 9 Jahre alt ist.[/QUOTE]


:rotfl::rotfl:

Dennis|Natascha
05-07-2013, 14:13
[QUOTE=Elizabeth;39191258]:rotfl::rotfl:[/QUOTE]
Da hilft nur ein Re-read ;)

Kim
05-07-2013, 15:15
Ich hab sogar gelesen, das sie ihm in Harrenhall begegnet ist, dort war der kleine Elmar Frey Knappe von Roose Bolton.

(Im TV heißt er Waldron :zahn: und man sieht ihn nicht. Aber er hat bestimmt eine Schumpfmütze auf wie alle Freys)

anneB
05-07-2013, 20:25
[QUOTE=Ijon;39190166]Er antwortet auf einen Kommentar zum Blogeintrag vom 29. Juni:
http://grrm.livejournal.com/326474.html?thread=17860426#t17860426[/quote]

Achsooo :idee: danke!

[quote]Sorry, ich war ein paar Tage weg. [/quote]

Ich hab dich auch vermisst :)

[quote]Wenn es noch interessiert:[/quote]

Und wie :ja: danke für deine ausführliche Antwort!

[quote]Es ist wohl Jammern auf hohem Niveau, aber dort liegt nunmal der Ausgangspunkt.
Es sind hauptsächlich 2 Dinge, die mir nicht gefallen, lassen sich zusammenfassen als überflüssiges "Noch einen auf Martin draufsetzen"[/quote]

Ich verstehe was du meinst, das ist so typisch amerikanisch. Ich habe schon einmal eine Serie nicht weitergeschaut, weil es mir einfach zu geschmacklos wurde, dort haben sie es mit dem Drama meiner Ansicht nach wirklich übertrieben.

[quote]1) Talisa stört mich auf der gesamten Hochzeit, dann noch mit Kind im Bauch und am Ende abgeschlachtet, auch wenn das alles nur die Konsequenz aus den vorigen Abweichungen vom Buch war.[/quote]

Ich muss gestehen, dass ich mich mit der Figur Talisa am Ende versöhnen konnte. Man war ihr gegenüber ja die ganze Zeit misstrauisch und vermutete, sie wäre eine Lannister Spionin. Dass sie wirklich schwanger war und einen möglichen Sohn Eddard hätte nennen wollen, war wirklich nah am Kitsch. Aber irgendwie auch rührend und hat die Tragik am Ende halt noch verstärkt.

Ich habe auch schon überlegt, ob ihr grausamer Tod als Sinnbild für die anderen wichtigen Personen aus Robbs Gefolge stehen soll? Diejenigen, welche man in den Büchern näher kennenlernt, wie Ser Manderly, Derya Mormont, Jon Umber usw., die auch auf der RW umkommen und in der Serie nicht gezeigt werden?


[quote]2) Robbs + Catelyns heldenhaftes Wiederaufstehen + "Rede halten" (bzw zu Talisa hinstürzen) mit Pfeil im Oberkörper
(wenn ich das nicht falsch gesehen habe; gibt's z.T. im Prinzip auch im Buch, aber unter anderen Umständen)
Es ist für mich einfach zuviel, mir liegt diese Art der Dramaturgie nicht und stört mich bei so einer wichtigen Szene.[/quote]

Wenn der Pfeil nur im Fleisch steckt und keine lebenswichtigen Gefäße oder Organe verletzt, stirbt man daran bestimmt nicht sofort. Ich empfand das jetzt nicht als unrealistisch bzw. mir ist es beim ersten Schauen nicht einmal aufgefallen, dass beide von Pfeilen getroffen waren. Ich hätte es komischer empfunden, wenn beide von Pfeilen verschont worden wären.

[quote]Zudem wurde der Spannungsbogen durch die reingeschnittene Arya-/Greywind-Szene (die ich aber nicht missen wollte) etwas gestört.
Ich wüßte aber auch nicht, wie man es besser schneiden könnte.[/quote]

Ich war über diesen Schnitt sogar dankbar, weil ich ansonsten bestimmt nen Herzkasper gekriegt hätte :schäm: Ich war so angespannt, wie sie diese Szene nun zeigen, dass ich über diese kleine Verschnaufpause, auch wenn sie ebenfalls traurig war, trotzdem dankbar war. Da konnte man sich ein bisschen erholen und sammeln.

[quote]Ich hab gestern noch mal die 2 Catelyn-Kapitel gelesen und war ein bißchen verblüfft, wie nah die TV-Hochzeit in Details dem Buch kommt[/quote]

Ich habe das Kapitel vorgelesen und mir hat sehr gefallen, dass sie die Szene in der Serie auch aus Catelyns Sicht erzählt haben. Selbst ihre Gedanken im Buch, kann man an Michelle Fairleys Gesicht ablesen. Das war alles einfach nur genial, finde ich.


[quote]Walder Frey kündigt übrigens vor der Hochzeit schon an:

[quote]We'll have music, such sweet music, and wine, heh, the red will run, and we'll put some wrongs aright. [...][/quote]
:hair:[/QUOTE]

Sagt er das in der Serie?

Ich fand seinen Satz so makaber, als Robb zu Talisa kriecht... The King of the North arises! :rotauge: :crap:

[QUOTE=WillofFire191;39190175]in den büchern sind auch alle stark kinder jünger also könnte catelyn kaum von einer 35 jährigen schauspielerin gespielt werden.[/QUOTE]

Ach naja komm, die 2-3 Jahre. Sansa ist am Tag ihrer Hochzeit in der Serie 14, in den Büchern 13. Also soll Robb in der Serie wohl auch höchstens 18 sein. Dann wäre Serien-Cat 37, auf diesen 2 Jahren braucht man nun echt nicht herumreiten. Aber es macht schon einen Unterschied ob es 2 Jahre sind oder 14. Trotzdem finde ich Michelle perfekt als Catelyn und hab Vertrauen, dass es Pedro als Oberyn auch sein wird. Sollte dem nicht so sein, kann ich immer noch meckern :zahn:

[QUOTE=WillofFire191;39191175]es ist aber auch eine sehr große sünde, seine gäste während eines festes zu töten. man verrärgert damit auch die 7 götter (was in der welt einiges bedeutet). [/QUOTE]

Im Mittelalter war es auch eine Todsünde das Gastrecht zu brechen und die Serie ist ja ans Mittelalter angelehnt.

[QUOTE=Kim;39191220]Ich muß mich übrigens bei Anne entschuldigen, ich hab es Catelyn ja immer sehr übelgenommen,
das sie Arya "verschachert" hat.
Ich fand es einen gruseligen Gedanken, dass sie einen Sohn von dem 80Jährigen Walder Frey heiraten soll. :hair:
Man hat ja in der Serie einige Söhne von ihm gesehen.
Erst jetzt hab ich realisiert, dass der Sohn erst 9 Jahre alt ist.[/QUOTE]

Achso du hast immer gedacht, sie muss auch einen für ihre Verhältnisse 'alten' Mann heiraten? Nee :D und Robb hätte sich unter den 100 Ablegern ja auch die Hübscheste aussuchen dürfen bzw. die, die ihm am besten gefällt.

Die Vermählung mit Arya wäre sicherlich gar nicht zu Stande gekommen, denn es hätte ja noch Jahre gedauert, bis sie im heiratsfähigen Alter gewesen wären ;)

Der olle Walder, das alte Wiesel, ist sogar schon 90 :hehe: