PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Game of Thrones [USA] auf HBO und Sky


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

anneB
19-07-2013, 21:10
[QUOTE=WillofFire191;39280429]ich lese gerade a dance with dragons und hab ne frage and die buch leser

ramsay war also der jenige, der rodrick getotet hatte aber hat theon schon damals gewust, dass die beiden kinder, die umgebracht worden, nicht bran und rickon sind? ich bin etwas verwirt[/QUOTE]

Ramsay hat Ser Rodrick gelinkt. Er dachte Ramsay + Gefolge kämen ihnen zur Hilfe, dann hat Ramsay ihm zur Begrüssung aber gleich den halben Arm abgeschlagen und später wurde nur noch erwähnt, dass Ser Rodrick tot ist. Ob nun von Ramsay oder einem seiner Männer wird, glaub ich, nicht direkt erwähnt.

Ja, Theon wusste es dass die toten Kinder nicht die Stark Jungs sind. Er bekommt von Stinker alias Ramsay doch den Tip mit der Brosche von Bran und später erinnert er sich auch noch daran, wie sie die Müllersjungen töteten bzw. er/Theon macht sich in Gedanken sogar darüber lustig, dass alle auf seine Täuschung hereingefallen sind.

WillofFire191
19-07-2013, 22:16
[QUOTE=anneB;39280566]Ramsay hat Ser Rodrick gelinkt. Er dachte Ramsay + Gefolge kämen ihnen zur Hilfe, dann hat Ramsay ihm zur Begrüssung aber gleich den halben Arm abgeschlagen und später wurde nur noch erwähnt, dass Ser Rodrick tot ist. Ob nun von Ramsay oder einem seiner Männer wird, glaub ich, nicht direkt erwähnt.

Ja, Theon wusste es dass die toten Kinder nicht die Stark Jungs sind. Er bekommt von Stinker alias Ramsay doch den Tip mit der Brosche von Bran und später erinnert er sich auch noch daran, wie sie die Müllersjungen töteten bzw. er/Theon macht sich in Gedanken sogar darüber lustig, dass alle auf seine Täuschung hereingefallen sind.[/QUOTE]

ah so. viel dank:)

thebunz
19-07-2013, 22:47
"Macht für ihn persönlich? Hältst du ihn für einen machtgeilen Mann?"

Ich glaube schon, dass er die Macht seiner Familie retten/erweitern/sichern will, aber er macht das nicht aus sentimentalen Gründen. Er will seinen Einfluß für die Zukunft sichern. Er ist sehr intelligent und berechnend, aber ihm fehlt jegliches Mitgefühl (oder er zeigt es einfach nicht, aber dann versteckt er es sehr gut). Es ist absolut faszinierend zu sehen, wie strikt er seinen Weg folgt. Ich bin auch schon sehr gespannt, wie das ganze in den Büchern rüber kommt. Durch das gute Wetter (und meinen Hunden) komme ich zur Zeit nur nicht besonders zum lesen.

Das "Hinter den Kulissen"-Buch ist sooo schön! Unglaublich toll aufgemacht und die Bilder (Ned!!! :wub:) sind grandios! Die 30€ wirklich wert!

Kim
19-07-2013, 23:26
Ob die Red Wedding vielleicht zu spät kam für die Emmys?

Ich weiß nicht, wann die Jury entscheidet, wer nominiert wird. Aber bei der Vielzahl der Serien und Filme, die sie sehen müssen, fangen sie vielleicht eher an.
Und es gab doch die bombastische Episode von Daeneris in Astapor, vielleicht war sie der Auslöser für die Nominierung?
Ich bin auch sehr überrascht und finde es ungerecht, dass Michelle Fairley und auch David Bradley (Walder Frey) nicht dabei sind.

Dennis|Natascha
19-07-2013, 23:57
http://winteriscoming.net/2013/07/coverage-of-the-2013-sdcc-game-of-thrones-panel/

Mrs.Brightside
19-07-2013, 23:57
[QUOTE=anneB;39280232]Ich finde Peter Dinklage auch klasse und Tyrion ist mein Liebling unter den männlichen Charakteren. Aber Nikolaj war in Staffel 3 für mich besser und das hätte man meiner Meinung nach honorieren müssen. Genau, bei der Badeszene haben bestimmt alle die Luft angehalten wie er vom 'Königsmord' erzählte bzw. wie er Jamies Charakterentwicklung darstellte; vom eingebildeten Schnösel, zum nachdenklichen Mann, der langsam ahnt, was Demut bedeutet. Tyrion war halt wieder Tyrion, aber Jamie ist in dieser Staffel über sich hinausgewachsen. So würde ich es zusammenfassen.
[/QUOTE]

Absolute Zustimmung :ja:

Ich denke man hat Dinklage auch deshalb wieder nominiert, weil er einfach ein Publikums-Liebling ist. Gibt ja mehrere Serien bei denne ich das Gefühl hab die nominieren aus "Bequemlichkeit" immer die selben :helga:

Auf Serienjunkies gibt es auch einen guten Bericht über die Nichtbeachtung einiger Serien/Darsteller, hier wäre der Link:
http://www.serienjunkies.de /news/emmy-snubs-2013-frage-zeit-51500.html

Kim - ich glaube du hast Recht. Für die Nominierungen wurde der Zeitraum von 01.06.2012 bis 31.05.2013 berücksichtigt. Folge 9 lief am 02.06.2013. Könnte schon sein, dass Michelle Fairley daher durchgerutscht ist.

Dennis|Natascha
20-07-2013, 00:52
Die Con ist rum. Leider keine News zu Staffel 4. Bin enttäuscht :q:

Dennis|Natascha
20-07-2013, 01:22
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=9m4ZPULXJKw

:(:(:(

Elizabeth
20-07-2013, 08:55
[QUOTE=Dennis|Natascha;39282327]https://www.y*utube.com/watch?feature=player_embedded&v=9m4ZPULXJKw

:(:(:([/QUOTE]


:heul:

Elizabeth
20-07-2013, 09:09
http://www.makinggameofthrones.com/production-diary/2013/7/19/7-things-we-learned-at-the-game-of-thrones-panel.html

Elizabeth
20-07-2013, 09:11
Na, der Hairstylist hat was:
https://twitter.com/GameOfThrones/status/358396530329284608/photo/1

Emilia Clarke:
https://twitter.com/GameOfThrones/status/358393568026558468/photo/1

comic con Panel highlights:
http://nikolaj-costerwaldau.com/game-of-thrones-comic-con-2013-panel-highlights/

BlackGirl
20-07-2013, 10:25
[QUOTE=Dennis|Natascha;39282327]https://www.y*utube.com/watch?feature=player_embedded&v=9m4ZPULXJKw

:(:(:([/QUOTE]

http://mainzelsmile.ioff.de/traurig/crybaby.gif http://mainzelsmile.ioff.de/traurig/crybaby.gif http://mainzelsmile.ioff.de/traurig/crybaby.gif

Ich find Catelyn am schlimmsten...

anneB
20-07-2013, 10:31
[QUOTE=Dennis|Natascha;39282255]Die Con ist rum. Leider keine News zu Staffel 4. Bin enttäuscht :q:[/QUOTE]

Ach das gibts doch nicht :o

[QUOTE=Dennis|Natascha;39282327]https://www.y*utube.com/watch?feature=player_embedded&v=9m4ZPULXJKw

:(:(:([/QUOTE]

Wie traurig, da kommen einem die :heul:

Als ich dann aber diesen Kommentar las...
[QUOTE]GRRM has to watch? this and see what he has done....[/QUOTE]

musste ich schon wieder lachen :rotfl:

Ich antworte später noch ausführlich zu den restlichen Beiträgen, bin gerade auf dem Sprung :schleich: :zahn:

PS: nochmal zum Video... Beric ist doch gar nicht tot! Er wurde doch von Thoros wiederbelebt! Das verwirrt mich nun ein bissel, hm...

anneB
20-07-2013, 15:19
[QUOTE=thebunz;39281487]

Ich glaube schon, dass er die Macht seiner Familie retten/erweitern/sichern will, aber er macht das nicht aus sentimentalen Gründen. Er will seinen Einfluß für die Zukunft sichern. Er ist sehr intelligent und berechnend, aber ihm fehlt jegliches Mitgefühl (oder er zeigt es einfach nicht, aber dann versteckt er es sehr gut). Es ist absolut faszinierend zu sehen, wie strikt er seinen Weg folgt. Ich bin auch schon sehr gespannt, wie das ganze in den Büchern rüber kommt. Durch das gute Wetter (und meinen Hunden) komme ich zur Zeit nur nicht besonders zum lesen. [/quote]

Die erste Szene in der Tywin in der Serie zu sehen ist, in Staffel 2 mit Jamie, erklärt er ihm die Beweggründe für sein Handeln. Dass nicht der Einzelne zählt, sondern der Familienname, von dem er sich erhofft, er wird in die Geschichte eingehen. Ich meine es ist doch immerhin ein Ziel wofür er strebt und er hat Prinzipien, nach denen er sich richtet. Gewiss, er ist ein strenger, sehr konservativer Mann, aber als gänzlich gefühllos würde ich ihn nicht beschreiben. Er ist halt von seinen Ansichten überzeugt und glaubt immer das Beste dafür zu tun. Was hat es denn Ned Stark genutzt, Mitgefühl für Cersei und ihre Kinder zu zeigen? Für mich ist eine Figur wie Tywin realistischer angelegt, bei ihm weiss man auch woran man ist. Er ist gefährlich und macht darum kein Geheimnis. Ich halte Roose Bolton da für viel verabscheuungswürdiger als Tywin Lannister oder Walder Frey.

[quote]Das "Hinter den Kulissen"-Buch ist sooo schön! Unglaublich toll aufgemacht und die Bilder (Ned!!! :wub:) sind grandios! Die 30€ wirklich wert![/QUOTE]

Das finde ich auch und hoffe, dass es davon nach Ende der Dreharbeiten vllt. noch einen Band gibt :trippel:

[QUOTE=Kim;39281806]Ob die Red Wedding vielleicht zu spät kam für die Emmys?

Ich weiß nicht, wann die Jury entscheidet, wer nominiert wird. Aber bei der Vielzahl der Serien und Filme, die sie sehen müssen, fangen sie vielleicht eher an.
Und es gab doch die bombastische Episode von Daeneris in Astapor, vielleicht war sie der Auslöser für die Nominierung?
Ich bin auch sehr überrascht und finde es ungerecht, dass Michelle Fairley und auch David Bradley (Walder Frey) nicht dabei sind.[/QUOTE]

Das könnte sein :idee: aber wie schade dann für Michelle und David Bradley war auch grandios :ja:

[QUOTE=Mrs.Brightside;39281977]Absolute Zustimmung :ja:

Ich denke man hat Dinklage auch deshalb wieder nominiert, weil er einfach ein Publikums-Liebling ist. Gibt ja mehrere Serien bei denne ich das Gefühl hab die nominieren aus "Bequemlichkeit" immer die selben :helga:

Auf Serienjunkies gibt es auch einen guten Bericht über die Nichtbeachtung einiger Serien/Darsteller, hier wäre der Link:
http://www.serienjunkies.de /news/emmy-snubs-2013-frage-zeit-51500.html

Kim - ich glaube du hast Recht. Für die Nominierungen wurde der Zeitraum von 01.06.2012 bis 31.05.2013 berücksichtigt. Folge 9 lief am 02.06.2013. Könnte schon sein, dass Michelle Fairley daher durchgerutscht ist.[/QUOTE]

:(

Den Serienjunkies Artikel finde ich auch sehr interessant, danke.

Hier ist noch einer zum GoT Panel gestern auf der Comic Con in San Diego + Bildergalerie:

http://www.craveonline.com/tv/articles/538507-comic-con-2013-game-of-thrones-panel-report#/slide/1

Kit Haringtons Socken :rotauge: :rotfl:

Malk
21-07-2013, 09:41
Hier eine rausgeschnittene Szene von der Comiccon, zwischen Tywin und Pycelle

/watch?v=8pSSz_qfTog

Will gar nicht wissen wieviele Szenen so durchschnittlich fehlen..

anneB
21-07-2013, 10:58
Danke, so ne schöne Szene, schade drum :( Warum packen sie sowas nicht mit als Bonusmaterial auf die DVDs?

Ich hab gerade als ichs geschaut hab, noch dieses IV mit 'Walder Frey' |David Bradley gefunden...

http://www.youtube.com/watch?v=pQ_m0rYc_bQ

Jaya Ballard
21-07-2013, 23:31
Die Bilder von der Comic Con sind toll :wub: Ich hab Freunde in San Diego und die gefragt, ob die für mich hin könnten und Bilder machen, aber leider waren die selber unterwegs :(

Und ich finde ebenfalls, dass Michelle Fairley die Nominierung eher verdient hätte, was für ein intensives Acting sie gezeigt hat :anbet:

Mrs.Brightside
22-07-2013, 01:18
[QUOTE=Dennis|Natascha;39282255]Die Con ist rum. Leider keine News zu Staffel 4. Bin enttäuscht :q:[/QUOTE]

Ich bin auch etwas enttäuscht. Dinklage wirkte ziemlich gelangweilt bzw. schlecht gelaunt.. oder ist der immer so? :helga:

Wirklich interessante Infos hab ich da auch nicht rausgehört. Das George schon den Rauch des ihn einholenden Serien-Zuges sieht, ist ja auch nix neues :p
Oh oder doch, er könnte sich vorstellen nach Beendigung der Buchreihe noch die Vorgeschichte der Targaryen zu erzählen wär sicher auch nicht uninteressant.

Malk
22-07-2013, 11:55
[QUOTE=Mrs.Brightside;39292842]Ich bin auch etwas enttäuscht. Dinklage wirkte ziemlich gelangweilt bzw. schlecht gelaunt.. oder ist der immer so? :helga:

Wirklich interessante Infos hab ich da auch nicht rausgehört. Das George schon den Rauch des ihn einholenden Serien-Zuges sieht, ist ja auch nix neues :p
Oh oder doch, er könnte sich vorstellen nach Beendigung der Buchreihe noch die Vorgeschichte der Targaryen zu erzählen wär sicher auch nicht uninteressant.[/QUOTE]

Dinklage wirkt immer so, darum sind seine trockenen Witze um so lustiger ;)

Und George soll nich auf jeder Con der Welt rumhängen sondern schreiben. los los... :zahn:

Jaya Ballard
22-07-2013, 22:27
[QUOTE=Malk;39293838]Und George soll nich auf jeder Con der Welt rumhängen sondern schreiben. los los... :zahn:[/QUOTE]

Ganz genau! :ja: :D

Ich verehre übrigens Lena Headey :anbet:

http://24.media.tumblr.com/918d94362baee9fcac5f833f61abe084/tumblr_mq78fjEGZv1rfbu4fo1_250.gif

Neben Varys und Tyrion hat Cersei einfach die genialsten Dialogszenen :D

anneB
22-07-2013, 22:43
Findest du? Ich nicht, ich kann sie nicht leiden! Cersei mein ich, nicht die Lena :teufel:

Jaya Ballard
22-07-2013, 23:18
[QUOTE=anneB;39298417]Findest du? Ich nicht, ich kann sie nicht leiden! Cersei mein ich, nicht die Lena :teufel:[/QUOTE]

Ist halt ne sehr kontroverse Figur, kann ich nachvollziehen. Aber sie ist zumindest in der Serie (in den Büchern, soweit ich bisher gelesen habe gilt das etwas weniger) eine sehr vielschichtige Figur, der man anmerkt, dass sich hinter ihrer schnippischen, selbstgefälligen Art eine sehr verletzliche und auch von Ängsten geplagte Person steckt. Das ist bei ihr der Unterschied zu Joffrey, dass sie es schafft bei aller Maliziösität noch Mitgefühl beim Zuschauer (zumindest bei mir) zu erwecken. (Kudos an Jack Gleeson, dass er es geschafft hat einen durch und durch unsympathischen Charakter so glaubhaft zu spielen, das ist ne grandiose Leistung)
Außerdem finde ich sie unglaublich schön und wenn dann noch dieser arrogante, pointierte Dialogwitz dazukommt, dann bin ich ihr total verfallen :love: Ich bin ohnehin bei Serien/Filmen der Fan der "bösen" Charaktere :schäm:

anneB
23-07-2013, 10:36
Ich ebenfalls :D darum hab ich wohl auch Verständnis für Tywin und verteidige ihn immer gegen die 'Ungläubigen' :teufel: *kleiner Spass. Obwohl es für mich in Game of Thrones keine wirklichen oder besser ausgedrückt, klassischen Bösewichte gibt.

Für mich macht die Darstellung von Cersei Buchreihe vs. Verfilmung keinen Unterschied. Meiner Meinung nach haben sie sie bis jetzt - bin aktuell bei den Büchern auf Serienstand - perfekt umgesetzt.

In meinen Augen ist sie auch nicht intelligent, sondern eher das Gegenteil. Sie ist für mein Empfinden ein klassisches Beispiel, was passiert, wenn einfach gestrickte Menschen Macht und Geld in die Hände bekommen. Letzteres hatte sie ja schon immer und ist zusätzlich mit aussergewöhnlicher Schönheit gesegnet. Darüber, plus dem Einfluss ihrers Hauses, standen ihr ja alle erdenklichen Türen offen. Meiner Ansicht nach hat sie aber nichts daraus gemacht. Alles was sie je selbst in die Hand nahm oder nimmt, endet im Desaster, welches Vater & Co dann wieder richten müssen.

Ihre Sprüche sind für mein Verständnis nur ein Zeugnis von Renitenz und Grössenwahn. Sie ist absolut überheblich, selbstverliebt, im Gegenzug dessen hat sie aber auch Phasen von Paranoia, eine ganz gefährliche Mischung für meinen Geschmack.

Die Eigenschaften die du in Bezug auf sie genannt hast, Intelligenz, Wortwitz etc., treffen für mich eher auf die Königin der Dornen zu.

Mrs.Brightside
23-07-2013, 12:05
Hmm naja was für Türen standen ihr denn offen? Sie musste doch auch immer nur tun was ihr Vater sagt. Sie musste den König heiraten ob sie wollte oder nicht, weil Daddy mehr Macht (für die Familie) wollte.

Ich könnte mir vorstellen, dass Cersei als Kind Sansa gar nicht so unähnlich war und die Idee Königin zu werden ganz toll fand, jedoch schnell feststellen musste, dass das gar nicht so schön ist wie sie sich das vorgestellt hat.

Deswegen mag sie auch Margaery so wenig. Für die Tyrell's ist Margaery auch nur ein Spielball zu mehr Macht, jedoch ist sie weitaus klüger und gelassener. Sie macht einfach das Beste draus.

Daher stimm ich schon zu, es ist wie Tywin mal sagte - Cersei ist nicht halb so intellegent wie sie selbst denkt zu sein oder es gerne wäre :p

Dennis|Natascha
23-07-2013, 14:11
Wartet mal die POVs von Cersei ab. Sie zäheln zu meinen LieblingsPOVs :)

Sie ist ein 100prozentiges Produkt schlechter Erziehung, dazu kommt ihr sehr unglücklicher Werdegang. (Früher Verlust der Mutter, permanent abwesender Vater, geplatzter Kindheitstraum mit Rhaegar, und dann noch frühzeitig in eine desaströse Ehe geschlittert.)

Dennis|Natascha
23-07-2013, 14:21
Ich würde auch sagen, dass es auf die Definition von geisteskrank ankommt (irgendwelche Psychologen unter uns?).

Auf jeden Fall hat sie ein paar Probleme, die sich immer weiter verstärken. Ich finde, GRRM beschreibt hier zumindest sehr schön, wie aus einem fast normalen Menschen ein Psychopath wird.

Spannend finde ich das insbesondere im Vergleich mit den vorhergegangenen Königen.
- Robert hat sich quasi gar nicht um die Regierung gekümmert sondern sich in den Suff geflüchtet.
- Aerys hat als relativ guter König gestartet und wurde dann verrückt.
- Davor gab es auch schon einige "problematische"Könige.

Ich hatte das bisher immer auf den Targaryen-Inzucht zurückgeführt. Aber vielleicht spielt auch der Eisenthron eine gewichtige Rolle dabei!?!

anneB
23-07-2013, 14:43
[QUOTE=Mrs.Brightside;39300715]Hmm naja was für Türen standen ihr denn offen? Sie musste doch auch immer nur tun was ihr Vater sagt. Sie musste den König heiraten ob sie wollte oder nicht, weil Daddy mehr Macht (für die Familie) wollte. [/quote]

Ja, aber damit teilt sie doch das Schicksal von allen Frauen in dieser Zeit bzw. fiktiven Welt. Sie bekam aber die höchste Position von allen und macht nichts daraus. Ihr ganzes Gerede von 'die wichtigste Waffe einer Frau' befindet sich zwischen ihren Beinen, selbst das vermasselt sie in meinen Augen. sie poppt doch immer mit den Falschen, solchen welche ihr sowieso verfallen wären. Also nicht mal das kriegt sie hin. Sie hätte Robert meiner Meinung nach ganz einfach um den Finger wickeln können, der ja ein absoluter Genussmensch und Frauenliebhaber war, aber auch da stand ihr ihr Ego im Weg.

[QUOTE]Deswegen mag sie auch Margaery so wenig. Für die Tyrell's ist Margaery auch nur ein Spielball zu mehr Macht, jedoch ist sie weitaus klüger und gelassener. Sie macht einfach das Beste draus. [/QUOTE]

Margaery ist das perfekte Beispiel, wie es hätte Cersei machen können/sollen. Ich glaube sie mag sie nicht, weil ihr Dinge gelingen, an denen sie scheitert. Aber sie versucht nicht von ihr zu lernen, sondern ist beleidigt und stösst wüste Drohungen aus, weil es für sie eben nicht sein kann, dass jemand besser ist als sie selbst.

[QUOTE]Ich könnte mir vorstellen, dass Cersei als Kind Sansa gar nicht so unähnlich war und die Idee Königin zu werden ganz toll fand, jedoch schnell feststellen musste, dass das gar nicht so schön ist wie sie sich das vorgestellt hat. [/QUOTE]

Das dachte ich auch einmal, aber dann habe ich am Ende von Band 5 [DE] etwas gelesen, wo mir klar wurde, dass die gute Cersei schon in ganz jungen Jahren so verkorkst war.

Dennis, ich könnte mir auch vorstellen, dass der Thron wirklich dem Unglück bringt, der nicht dafür geschaffen ist, als König zu herrschen. Diese Legende gibt es ja in Westeros.

Dennis|Natascha
23-07-2013, 14:45
[QUOTE=anneB;39301408]Ja, aber damit teilt sie doch das Schicksal von allen Frauen in dieser Zeit bzw. fiktiven Welt. Sie bekam aber die höchste Position von allen und macht nichts daraus. Ihr ganzes Gerede von 'die wichtigste Waffe einer Frau' befindet sich zwischen ihren Beinen, selbst das vermasselt sie in meinen Augen. sie poppt doch immer mit den Falschen, solchen welche ihr sowieso verfallen wären. Also nicht mal das kriegt sie hin. Sie hätte Robert meiner Meinung nach ganz einfach um den Finger wickeln können, der ja ein absoluter Genussmensch und Frauenliebhaber war, aber auch da stand ihr ihr Ego im Weg.



Margaery ist das perfekte Beispiel, wie es hätte Cersei machen können/sollen. Ich glaube sie mag sie nicht, weil ihr Dinge gelingen, an denen sie scheitert. Aber sie versucht nicht von ihr zu lernen, sondern ist beleidigt und stösst wüste Drohungen aus, weil es für sie eben nicht sein kann, dass jemand besser ist als sie selbst.



Das dachte ich auch einmal, aber dann habe ich am Ende von Band 5 [DE] etwas gelesen, wo mir klar wurde, dass die gute Cersei schon in ganz jungen Jahren so verkorkst war.

Dennis, ich könnte mir auch vorstellen, dass der Thron wirklich dem Unglück bringt, der nicht dafür geschaffen ist, als König zu herrschen. Diese Legende gibt es ja in Westeros.[/QUOTE]


Du meinst doch nicht die Stelle wo Cersei an Tyrions Piephahn spielt :hammer::hammer::hammer:

anneB
23-07-2013, 14:51
Doch :zahn: Aber nicht deswegen, sondern wie sie mit Amme und Besuch gesprochen hat.

Kim
23-07-2013, 15:10
Ach, wahrscheinlich war es das Schicksal von kleinen Brüdern in dieser Zeit bzw. fiktiven Welt. Theon wäre von seiner Schwester ja auch fast umgebracht worden, weil er so viel geschrien hat :D

Ich dachte Du redet von der Freundin, mit der sie bei der Wahrsagerin war ;)

Übrigens interessant was sie gefragt hat: "heirate ich einen König" "Wieviel Kinder bekommen wir" Die Fragen hätte Sansa wahrscheinlich auch gestellt.

WillofFire191
23-07-2013, 22:34
also ich finde margaery auch klasse. vieleicht ist die dieses getue mit den "gewöhnlichen" folg auch erlich gemeint. na ja... auch wenn nicht, ist diese manipulative, gerissene art sehr unterhaltsam und auch irgentwie hot XD

natalie spielt sie sehr gut:wub:


wie viele von euch mögen eigentlich die familie martell? ich finde sie klasse (vieleicht sogar mein lieblingshaus).

da sind alle richtig komisch. doran, quentyn, arianne, oberyn, the sand snakes...

ah und der spruch ist einfach nur lustig: "there is no honor in poisoning your foes. poison is only for women and dornishmen" XD

Kim
23-07-2013, 23:04
Aus dem PLT:

[QUOTE=renes;39299728]Frau Dormer bei der Aston Martin 100th Birthday Party

http://ic.pics.livejournal.com/september2590/58503838/13220/13220_900.jpg http://ic.pics.livejournal.com/september2590/58503838/13800/13800_900.jpg

mit interessanten Schuhen :D

http://ic.pics.livejournal.com/september2590/58503838/14338/14338_900.jpg[/QUOTE]

anneB
24-07-2013, 11:10
[QUOTE=Kim;39301540][...]
Ich dachte Du redet von der Freundin, mit der sie bei der Wahrsagerin war ;)

Übrigens interessant was sie gefragt hat: "heirate ich einen König" "Wieviel Kinder bekommen wir" Die Fragen hätte Sansa wahrscheinlich auch gestellt.[/QUOTE]

Bei der Wahrsagerszene bin ich noch nicht ;) Ich meinte die Situation in der die Martells Casterlyrock besuchen, kurz nach Tyrions Geburt. Ich setz es lieber mal in Spoiler, vllt. gibt es dieses Gespräch ja noch in Staffel 4...

Tyrion empfängt Oberyn Martell vor der Stadt, um ihn und sein Gefolge nach Kings Landing zu eskortieren. Auf dem Weg erzählt ihm Oberyn von diesem Besuch bei Lannisters zu Hause. Es ging damals ja die Kunde Tywin Lannister wäre ein Ungeheuer als Sohn geboren worden. Oberyn und seine Schwester Elia waren damals 15, 16 und neugierig ob Tyrion wirklich ein Ungeheuer wäre. Cersei versprach Elia ihnen Tyrion zu zeigen. Am letzten Tag kurz vor der Abreise der Martells führten sie und Jamie, Oberyn und Elia in Tyrions Kinderzimmer. Die Amme wollte sie wegschicken, aber Cersei lies sich nichts vorschreiben, sondern antwortete ihr wie folgt:
[QUOTE]Er gehört mir und du bist nur eine Milchkuh, du hast mir nicht zu sagen was ich tun soll. Sei still oder ich lasse dir von meinem Vater die Zunge herausreissen. Eine Kuh braucht keine Zunge, nur ein Euter.[/QUOTE]
Sie nahm Tyrion dann noch die Windeln ab, damit die Martells alles betrachten konnten. Diese stellten dann fest, dass Tyrion wie ein normales Baby aussah, also kein Ungeheuer war. Cersei entgegnete dann noch, er hätte ihre Mutter umgebracht und verdrehte ihm den 'Piephahn' bis er brüllte und Jamie zu ihr sagte 'Lass ihn in ruhe, du tust ihm weh!' Daraufhin entgegnete Cersei:
[QUOTE]Ist sowieso egal! Alle meinen, er wird bald sterben. Er hätte gar nicht so lange leben sollen.[/QUOTE]
Solche Aussagen für ein achtjähriges Mädchen finde ich schon heftig, auch die Ansage an die Amme.
[QUOTE=WillofFire191;39305073]also ich finde margaery auch klasse. vieleicht ist die dieses getue mit den "gewöhnlichen" folg auch erlich gemeint. na ja... auch wenn nicht, ist diese manipulative, gerissene art sehr unterhaltsam und auch irgentwie hot XD

natalie spielt sie sehr gut:wub:


[...][/QUOTE]

Ich mag Margaery auch, ihre Omi allerdings noch ein bisschen mehr :D Ich glaube bisher nicht, dass sie verschlagen und hinterhältig ist. Ich denke, sie weiss einfach wie man das Spiel am Hof spielt bzw. ihre Omi weiss es und Margaery ist eine sehr gute Schülerin.
[QUOTE=Kim;39305463]Aus dem PLT:[/QUOTE]

Was ist PLT bitte?

Mir gefällt sie mit dunklen Haaren besser. Am hübschesten fand ich sie in der Rolle der Anne Boleyn...

http://s7.directupload.net/images/130724/xhzh5yqn.jpg

Kim
24-07-2013, 12:56
PLT= Promi-Läster-Thread (http://ioff.de/showthread.php?t=415959&page=52)

anneB
24-07-2013, 13:13
Danke! Was es hier nicht alles gibt :zahn:

trashman
25-07-2013, 19:15
Wer Lust hat, "Game Of Thrones" mal auf einer Kinoleinwand zu sehen:

"Game of Thrones": Premiere von Staffel 3 auf der Leinwand (http://www.wunschliste.de/tvnews/m/game-of-thrones-premiere-von-staffel-3-auf-der-leinwand)
[quote](...) TNT Serie veranstaltet in Zusammenarbeit mit CinemaxX in großen deutschen Städten kostenlose Vorführungen der Premieren-Folgen "Valar Dohaeris" und "Dunkle Schwingen, dunkle Worte". Die "Game of Thrones"-Abende finden in CinemaxX Kinos in Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Essen, Hamburg-Dammtor, Hannover-Raschplatz, Kiel, München und Stuttgart-Liederhalle statt.

Die Tickets sind auf vier pro Person begrenzt und vorab an den Kassen der jeweiligen Kinos oder unter einer CinemaxX-Hotline verfügbar. Weitere Informationen hierzu finden Interessierte unter www.cinemaxx.de/GameofThrones. (...)[/quote]

Malk
25-07-2013, 19:19
Neue Casting News, wieder jemand aus Rome (:D)

http://img2.timeinc.net/ew/i/2013/07/16/Indira-Varma.jpg


Actress Indira Varma has been cast in season four. Varma will play Ellaria Sand on the show, the sexually adventurous paramour of a key new character, Prince Oberyn Martell “The Red Viper” (played by Pedro Pascal).

anneB
25-07-2013, 19:59
[QUOTE=Malk;39316355]Neue Casting News, wieder jemand aus Rome (:D)

http://img2.timeinc.net/ew/i/2013/07/16/Indira-Varma.jpg


Actress Indira Varma has been cast in season four. Varma will play Ellaria Sand on the show, the sexually adventurous paramour of a key new character, Prince Oberyn Martell “The Red Viper” (played by Pedro Pascal).[/QUOTE]

Cool :clap: das passt. An sie kann ich mich aus 'Rome' auch noch erinnern, obwohl ich die Serie nur sporadisch geschaut habe.

Wer aus 'Rome' wurde denn noch für 'Game of Thrones' gecastet?

Kim
25-07-2013, 20:13
Neues opening :zahn: ;)

https://www.youtube.com/watch?v=u5CQagQspCs

Dennis|Natascha
25-07-2013, 20:14
Ciaran Hinds spielte Caesar und Tobias Menzies war Brutus :)

WillofFire191
25-07-2013, 20:33
was neues aus der familie martell. awesome

und die frau sieht auch gut aus

anneB
25-07-2013, 21:25
[QUOTE=Dennis|Natascha;39316889]Ciaran Hinds spielte Caesar und Tobias Menzies war Brutus :)[/QUOTE]

Mance und Edmure :o cool, danke! :D

Ich kann mich aus 'Rome' noch am besten an Kevin McKidd erinnern.

feli
25-07-2013, 21:30
[QUOTE=trashman;39316321]Wer Lust hat, "Game Of Thrones" mal auf einer Kinoleinwand zu sehen:

"Game of Thrones": Premiere von Staffel 3 auf der Leinwand (http://www.wunschliste.de/tvnews/m/game-of-thrones-premiere-von-staffel-3-auf-der-leinwand)[/QUOTE]

Vielen Dank für's Posten! :anbet:
Das hätte ich sonst bestimmt verpaßt.
Dabei wünsche ich mir das schon so lange! :freu:

Dennis|Natascha
25-07-2013, 21:42
[QUOTE=anneB;39317619]Mance und Edmure :o cool, danke! :D

Ich kann mich aus 'Rome' noch am besten an Kevin McKidd erinnern.[/QUOTE]

Achja, wieso????

:hammer:

anneB
25-07-2013, 22:43
Hehe, keine Ahnung! Vllt. zuviel Greys Anatomy geguckt :zahn: Ihn hätte ich mir in GoT aber auch gut vorstellen können.

Dennis|Natascha
25-07-2013, 22:52
Ich kenn den gar nicht ;)

anneB
25-07-2013, 23:17
Er hat auch in 'Königreich der Himmel' und 'Die letzte Legion' mitgespielt. Beim 2. Film ist auch der Darsteller von Jojen Reed dabei, als er noch jünger war. Er lief letzten Freitag wieder im Fernsehen, habs leider verpasst, aber ich kenne ihn schon ;)

Everdeen
25-07-2013, 23:56
Habe auf Grund der positiven Bewertung ( 9.6/ 10 ) mir die ersten zwei Folgen angeguckt. Scheint schon sehr spannend zu sein, aber irgendwie hab ich nichts verstanden. Kommt das noch?

Kim
26-07-2013, 00:13
Frag ruhig wenn Du was nicht verstanden hast.

Diee Serie ist der Hammer, man verpasst was, wenn man sie nicht ansieht :ja:

Bleib dran und vergiss erstmal den Epilog mit den weissen Wanderern und mit der Mauer. Das klärt sich später von allein

FiftyFifty
26-07-2013, 01:58
Hab vorhin mit meinem Vater die Red Wedding Folge gesehen. War natürlich total gespannt auf die Reaktion. Was haut er raus: "Na toll, da sind ja nun alle tot... wer ist denn jetzt überhaupt noch da?...da gucken wir ja blos noch wegen dem Dicken weiter.." :rotfl:

WillofFire191
26-07-2013, 10:37
[QUOTE=FiftyFifty;39319187]Hab vorhin mit meinem Vater die Red Wedding Folge gesehen. War natürlich total gespannt auf die Reaktion. Was haut er raus: "Na toll, da sind ja nun alle tot... wer ist denn jetzt überhaupt noch da?...da gucken wir ja blos noch wegen dem Dicken weiter.." :rotfl:[/QUOTE]

dem dicken? varys?:kopfkratz

FiftyFifty
26-07-2013, 10:54
Ne, er meinte Sam. Den mag er total.

anneB
26-07-2013, 11:25
Ich mag Sam auch :ja:

Jaya Ballard
26-07-2013, 15:18
[QUOTE=anneB;39300349]Ich ebenfalls :D darum hab ich wohl auch Verständnis für Tywin und verteidige ihn immer gegen die 'Ungläubigen' :teufel: *kleiner Spass. Obwohl es für mich in Game of Thrones keine wirklichen oder besser ausgedrückt, klassischen Bösewichte gibt.

Für mich macht die Darstellung von Cersei Buchreihe vs. Verfilmung keinen Unterschied. Meiner Meinung nach haben sie sie bis jetzt - bin aktuell bei den Büchern auf Serienstand - perfekt umgesetzt.

In meinen Augen ist sie auch nicht intelligent, sondern eher das Gegenteil. Sie ist für mein Empfinden ein klassisches Beispiel, was passiert, wenn einfach gestrickte Menschen Macht und Geld in die Hände bekommen. Letzteres hatte sie ja schon immer und ist zusätzlich mit aussergewöhnlicher Schönheit gesegnet. Darüber, plus dem Einfluss ihrers Hauses, standen ihr ja alle erdenklichen Türen offen. Meiner Ansicht nach hat sie aber nichts daraus gemacht. Alles was sie je selbst in die Hand nahm oder nimmt, endet im Desaster, welches Vater & Co dann wieder richten müssen.

Ihre Sprüche sind für mein Verständnis nur ein Zeugnis von Renitenz und Grössenwahn. Sie ist absolut überheblich, selbstverliebt, im Gegenzug dessen hat sie aber auch Phasen von Paranoia, eine ganz gefährliche Mischung für meinen Geschmack.

Die Eigenschaften die du in Bezug auf sie genannt hast, Intelligenz, Wortwitz etc., treffen für mich eher auf die Königin der Dornen zu.[/QUOTE]

Gut, da kommen wir wohl auf keinen grünen Zweig, ist aber auch kein Ding ;) Ich finde schon, dass es gewisse Diskrepanzen zwischen der Buchvorlage und der Serie in Bezug auf Cersei gibt. In ersterem wird sie viel oberflächlicher (immer bedenken: Soweit ich bisher gelesen habe) dargestellt, meiner Meinung nach.
Natürlich nutzt sie ihre Position, ihre Schönheit, etc pp alles aus, dabei macht sie mir allerdings überhaupt nicht den Eindruck eines infantilen Simpels, der in so ein Machtgefüge hineingeworfen wird, ganz im Gegenteil.

[QUOTE]Sie ist absolut überheblich, selbstverliebt, im Gegenzug dessen hat sie aber auch Phasen von Paranoia, eine ganz gefährliche Mischung für meinen Geschmack.[/QUOTE]

Vollste Zustimmung, aber das hat einen ganz gewaltigen Appeal, finde ich. Es kommt nicht dumm rüber, sondern hat stellenweise etwas arrogant-galgenhumoriges. Ich kann mich jedenfalls sehr darüber amüsieren und mag sie als vielschichtigen Charakter.

Aber deine Meinung sei dir unbelassen, ist doch nett, wenn es mehrere Intepretationsmöglichkeiten gibt :)



Wo ich grad deinen letzten Post sehe, z.b., ich kann den Sam als einen der wenigen Charaktere überhaupt nicht leiden, weil er mir NUR auf die Nerven geht :kater: Dabei spielt er gewiss noch eine überaus wichtige und tragende Rolle :D Ich sag da auch nix gegen die Darstellung, denn im Buch geht es mir genauso. Das liegt vielleicht an meiner Abneigung gegen allzu werthereske Figuren, in die der Tarly für mich stellenweise auch hineinfällt. Tut ihm sicher Unrecht und vielleicht revidiert sich das ja mit der Zeit noch. Gegen Ende der zweiten Staffel bspw war es für mich noch schlimmer als jetzt in der dritten.

anneB
26-07-2013, 18:09
Es wäre ziemlich langweilig, wenn wir alle einer Meinung wären. Ich finde es auch sehr interessant die Argumente von anderen zu lesen, die Figuren, welche ich nicht mag, toll finden. Es heisst ja nicht, dass man die Meinung des anderen annehmen muss, ne interessante Unterhaltung ergibt sich daraus immer und das ist doch die Hauptsache ;)

Sam mag ich, weil er von den Meisten unterschätzt & belächelt wird, aber in Extremsituationen immer über sich hinauswächst und dann auf ihn Verlass ist. Des weiteren hat er Fähigkeiten, die genauso wichtig und bedeutend sind, wie jene welche in seinem Umfeld als solche gelten. Des weiteren hat er ein gutes Herz und ist ein treuer Freund, das gefällt mir. Ich denke all diese unterschätzten Personen wie Sam, Tyrion, Bran, vllt. auch Jon, weil er 'nur' ein Bastard ist, werden noch ganz wichtige Rollen in dieser Geschichte spielen. Vllt. mehr als jene, von denen man es erwartet.

Kim
26-07-2013, 18:29
Mich hat Sam genervt, weil er so wenig Selbstbewusstsein hat und so schnell resigniert, er es gar nicht erst versucht. Und in wirklichkeit ist er mutig und wächst über sich hinaus, wenn es um andere geht. Für Goldi oder für Jon kämpft er, für sich selbst nicht.

Er hat mein Herz gewonnen, als er in der TV-Serie mit offenen Armen auf Bran und Hodor :) zuging. "jon ist mein Bruder, also bist Du jetzt auch mein Bruder. Ich mache alles was ich kann um dir zu helfen" Das fand ich so rührend.

anneB
26-07-2013, 18:37
Ich auch, das war toll! Und ich sehe es genau wie du, für andere wächst er über sich hinaus, für sich selbst kann er das nicht. Aber ich denke 'noch' nicht, das kommt sicherlich noch. Er ist ja auch Jahre lang von seinem Vater falsch erzogen und mental misshandelt worden. Da ist es gar kein Wunder, dass sein Selbstbewusstsein im Keller ist.

WillofFire191
26-07-2013, 20:50
[QUOTE=FiftyFifty;39319991]Ne, er meinte Sam. Den mag er total.[/QUOTE]

na ja... auf den wäre ich nie gekommen. warscheinlich weil so wenige ihn mögen XD


ich kann ihn auch nicht leiden. waschlappen. tötet einen wightwalker und ist immer noch ein waschlappen.

anneB
26-07-2013, 20:52
Wenn dir dein Leben lang eingetrichtert wurde, dass du feige und nutzlos bist, glaubst du es irgendwann auch selbst. Von dem Trip muss man dann erstmal wieder runterkommen.

WillofFire191
27-07-2013, 09:58
das ist mir klar. aber wenn jon, dany und jamie so einen massiv character development hinkriegen, könnte sam dass doch auch.

anneB
27-07-2013, 10:25
Die Figuren kann man meiner Meinung gar nicht miteinander vergleichen, ausser vllt. ansatzweise Dany. Aber sie ist auch ne Frau.

Edit: ich versuchs zu begründen...

Jon
hat die Liebe seines Vaters genossen. Er wuchs in seiner Burg unter seinen ehelich geborenen Kindern auf, die ihn auch wie einen Bruder behandelten. Er durfte dieselbe Ausbildung geniessen, alle auf Winterfell waren freundlich zu ihm, bis auf Catelyn. Man könnte sagen, Jon wuchs ohne Mutter auf, das ist alles. Diese Anfeindungen und Demütigungen bzgl. seines Bastardseins gingen doch erst los, als er Winterfell verlies bzw. während des Besuchs des Königs. D.h. er konnte sich normal entwickeln, anders als Sam.

Jamie
genau dasselbe. Er ist schön, stark, von höchster Geburt und aus reichstem Hause, er war der Erbe von Casterlyrock. Mit 14 zum Ritter geschlagen, mit 15 zum Mitglied der Königsgarde ernannt. Die Entwicklung die er jetzt durchmacht, als erwachsener Mann von Mitte 30, nachdem man ihm die Schwerthand nahm, kann man doch auch überhaupt nicht mit Sams vergleichen. Wo siehst du da Parallelen?

Dany
Dany wuchs auf mit dem Wissen, irgendwann ihren Bruder Viserys zu heiraten. Frauen wurden ja so erzogen, ihren Männern zu gehorchen und sich unterzuordnen. Für mich ging Danys Entwicklung in so kurzer Zeit vom devoten Mädchen zur selbstbewussten Frau auch ein bisschen zu schnell. Es ist sehr unterhaltsam, aber auch unrealistisch. Naja, ein paar Überfiguren muss es ja geben. Darum finde ich es aber gut, dass sie jetzt so grosse Fehler mit ihrer Sklavenbefreiungsgeschichte macht, was ich persönlich für sehr unklug halte. Aber das macht Dany etwas menschlicher ;)

Sam ist für mich ein Schöngeist und Wissenschaftler. Niemand hat seine Stärken erkannt und gefördert. Sie wurden fehlinterpretiert bzw. er sollte in eine Richtung gezwungen werden, die ihm überhaupt liegt. Als ihm dann alles misslang, wurde er verspottet, gedemütigt, enterbt und mit Androhung seiner Ermordung zur Mauer abgeschoben. Ich kanns ihm nicht verübeln, dass er so ängstlich ist. In der Serie stellen sie es sogar noch etwas übertrieben dar, das versteh ich nicht und finde ich schade. In Folge 1 von Staffel 3 fragt ihn der alte Bär, ob er die Raben von der Faust der ersten Menschen fliegen lies, was er verneinte. Im Buch hat er das sehr wohl getan.

Dennis|Natascha
27-07-2013, 11:37
http://www.visir.is/section/MEDIA99&fileid=CLP19996

Erstes Interview zu Staffel 4

anneB
27-07-2013, 20:24
Auf Pro 7 läuft gerade der Film 'Haven'. Mit von der Partie: Stephen Dillane, unser Stannis Baratheon :D

WillofFire191
27-07-2013, 20:31
[QUOTE=anneB;39326181]Die Figuren kann man meiner Meinung gar nicht miteinander vergleichen, ausser vllt. ansatzweise Dany. Aber sie ist auch ne Frau.

Edit: ich versuchs zu begründen...

Jon
hat die Liebe seines Vaters genossen. Er wuchs in seiner Burg unter seinen ehelich geborenen Kindern auf, die ihn auch wie einen Bruder behandelten. Er durfte dieselbe Ausbildung geniessen, alle auf Winterfell waren freundlich zu ihm, bis auf Catelyn. Man könnte sagen, Jon wuchs ohne Mutter auf, das ist alles. Diese Anfeindungen und Demütigungen bzgl. seines Bastardseins gingen doch erst los, als er Winterfell verlies bzw. während des Besuchs des Königs. D.h. er konnte sich normal entwickeln, anders als Sam.

Jamie
genau dasselbe. Er ist schön, stark, von höchster Geburt und aus reichstem Hause, er war der Erbe von Casterlyrock. Mit 14 zum Ritter geschlagen, mit 15 zum Mitglied der Königsgarde ernannt. Die Entwicklung die er jetzt durchmacht, als erwachsener Mann von Mitte 30, nachdem man ihm die Schwerthand nahm, kann man doch auch überhaupt nicht mit Sams vergleichen. Wo siehst du da Parallelen?

Dany
Dany wuchs auf mit dem Wissen, irgendwann ihren Bruder Viserys zu heiraten. Frauen wurden ja so erzogen, ihren Männern zu gehorchen und sich unterzuordnen. Für mich ging Danys Entwicklung in so kurzer Zeit vom devoten Mädchen zur selbstbewussten Frau auch ein bisschen zu schnell. Es ist sehr unterhaltsam, aber auch unrealistisch. Naja, ein paar Überfiguren muss es ja geben. Darum finde ich es aber gut, dass sie jetzt so grosse Fehler mit ihrer Sklavenbefreiungsgeschichte macht, was ich persönlich für sehr unklug halte. Aber das macht Dany etwas menschlicher ;)

Sam ist für mich ein Schöngeist und Wissenschaftler. Niemand hat seine Stärken erkannt und gefördert. Sie wurden fehlinterpretiert bzw. er sollte in eine Richtung gezwungen werden, die ihm überhaupt liegt. Als ihm dann alles misslang, wurde er verspottet, gedemütigt, enterbt und mit Androhung seiner Ermordung zur Mauer abgeschoben. Ich kanns ihm nicht verübeln, dass er so ängstlich ist. In der Serie stellen sie es sogar noch etwas übertrieben dar, das versteh ich nicht und finde ich schade. In Folge 1 von Staffel 3 fragt ihn der alte Bär, ob er die Raben von der Faust der ersten Menschen fliegen lies, was er verneinte. Im Buch hat er das sehr wohl getan.[/QUOTE]

du hast mich überhaupt nicht verstanden.


jon: "kill the boy... and let the man be born." danach ist er sehr viel anders dargestellt.

genaus wie bei dany nachdem die drachen schlüpfen und bei jamie nachdem ihn catelyn befreit und er mit brienne auf den weg geht. das sind alles trivialle ereignisse.

sam hatte ja auch so eins. als der den whitewalke umgebracht hat.

Kim
27-07-2013, 23:59
Deleted Szene von der Comic Con

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=8pSSz_qfTog

nate.
28-07-2013, 00:03
[QUOTE=anneB;39320127]Ich mag Sam auch :ja:[/QUOTE]

Den finde ich furchtbar nervig :fürcht:

[QUOTE=Dennis|Natascha;39326453]http://www.visir.is/section/MEDIA99&fileid=CLP19996

Erstes Interview zu Staffel 4[/QUOTE]

Unfassbar,dass Staffel 4 erst in 9 Monaten startet :ko:

Malk
28-07-2013, 00:09
[QUOTE=Kim;39331483]Deleted Szene von der Comic Con

https://www.y*utube.com/watch?feature=player_embedded&v=8pSSz_qfTog[/QUOTE]


Immernoch eine sehr gute Szene. Auch wenn ich sie auf Seite 108 schon gepostet habe :zahn:

Kim
28-07-2013, 07:45
:schäm:

WillofFire191
28-07-2013, 11:10
[QUOTE=nate.;39331512]Den finde ich furchtbar nervig :fürcht:


:d:

anneB
28-07-2013, 11:16
[QUOTE=Dennis|Natascha;39326453]http://www.visir.is/section/MEDIA99&fileid=CLP19996

Erstes Interview zu Staffel 4[/QUOTE]

Danke, sehr interessant! Ich frag mich allerdings, von welcher Szene er da spricht. Aus dem Buch kann ich mich da an keine solche erinnern, aber es wird in der Serie ja auch vieles adaptiert.

Die Erklärung zu den Pferden... :D

Dennis|Natascha
28-07-2013, 11:19
[QUOTE=anneB;39332750]Danke, sehr interessant! Ich frag mich allerdings, von welcher Szene er da spricht. Aus dem Buch kann ich mich da an keine solche erinnern, aber es wird in der Serie ja auch vieles adaptiert.

Die Erklärung zu den Pferden... :D[/QUOTE]


Kannst du einen kleinen Inhalt des Interviews posten? gerne auch PN meine Lautsprecher haben versagt und ich krieg erst nach dem Urlaub neue :(

anneB
28-07-2013, 11:28
Na klar gerne, zumindestens das was ich beim Einmalschauen verstanden habe, kann ja bitte gern noch ergänzt werden ;)

Also es geht um einen Dreh in Island, für den sie ca. 2 Wochen brauchen und ca. 200 Mann daran beteiligt sind, Crew, Schauspieler etc.

Inhalt:
Arya und der Hund auf ihrer Reise. Es wird auf/bei einem Schloss gedreht mit visuellen Effekten. Das verwirrt mich ein bisschen, sowas gabs in den Büchern doch nicht oder? Da kamen sie nur an Dörfern und Gasthäusern vorbei?

Als sie in Island ankamen, war bereits alles am Set vorbereitet, also ein Lob für die isländischen Mitarbeiter.

Die Pferde in Island sind kleiner als in Belfast. Aber sie können es so drehen, dass man später in der Verfilmung keinen Unterschied mehr sieht :D

Malk
28-07-2013, 12:15
Glaube gehört zu haben das

Arya und der Hund auf der Eyrie vorbeischauen könnten.. weiss nicht in wieweit das ausgedehnt wird..

anneB
28-07-2013, 12:35
[QUOTE=Malk;39333073]Glaube gehört zu haben das

Arya und der Hund auf der Eyrie vorbeischauen könnten.. weiss nicht in wieweit das ausgedehnt wird.. [/QUOTE]

Du, das macht Sinn :idee:

Im Video wird erwähnt, dass sie eine besondere Burg brauchten. Eigentlich trifft das ja nur auf die Ehr oder Peik zu. Peik wirds hundertpro nicht sein :zahn:

Im Buch hatte der Hund ja auch vor zur Ehr zu ziehen, aber daraus wurde nichts oder? Ich frage so 'doof', weil ich noch ein Kapitel offen habe, das ich aber schon überflogen hab und meiner Meinung nach, da keine Ehr vorkam.

Falls sie es in der Serie aber so zeigen, wäre das schon irgendwie cool. Vor allem dann, wenn Arya dort Sansa sehen würde. Sie muss ja nicht mit ihr sprechen, nur sehen und wissen, sie lebt.

Sedo
28-07-2013, 12:42
[QUOTE=anneB;39317619]Mance und Edmure :o cool, danke! :D

Ich kann mich aus 'Rome' noch am besten an Kevin McKidd erinnern.[/QUOTE]

Hmm der wird aber vermutlich nie in Game of Thrones mitspielen (wobei man niemals nie sagen soll), genauso wenig wie James Purefoy (Marcus Antonius). James meinte mal, dass er und Kevin, der Überzeugung wären, dass HBO Rome damals nur eingestellt hätte um Game of Thrones machen zu können und dass sie aus dem Grund nicht bei GoT mitspielen wollten. Aber naja, dass Interview ist schon älter und wer weiß.

anneB
28-07-2013, 12:53
Hui, das ist aber interessant! James Purefoy war doch auch ein Fanfavorit für Oberyn Martell?

Schade, wenn es stimmt, aber unter diesen Umständen kann ich es nachvollziehen. Sie haben halt ihre Prinzipien und stehen dazu ;)

Sedo
28-07-2013, 14:20
So ich hab jetzt noch mal nachdem Interview gesucht, aber James hat wohl bei Twitter gesagt, dass er das nicht so ernst gemeint hat.

http://winteriscoming.net/2013/01/james-purefoy-says-he-wont-do-game-of-thrones/

anneB
28-07-2013, 15:25
Achso, danke. Ja dann gibts vllt. doch nochmal ein Wiedersehen bei GoT, wobei ich mich über Kevin im Cast mehr freuen würde :hehe:

WillofFire191
28-07-2013, 22:37
sagt mal leute... die figur kevan lannister exestiert in der serie (noch) nicht, oder?

was werden sie die figur endlich hineinfügen? er ist ja noch besonders in buch 4 (a feast for crows) wichtig. genauso wie in buch 5 (a dance with dragons)...

Kim
28-07-2013, 22:45
Vielleicht taucht er zu Jeoffrys Hochzeit auf?

Wahrscheinlich wollten sie ihn in der letzten Staffel nicht noch einführen (Wir hätten ihn ja sowieso vergessen bis nächstes Jahr)

anneB
28-07-2013, 22:48
Er trat schon in Staffel 1 + 2 in Erscheinung.

http://www.westeros.org/GoT/Graphics/Gallery/GameOfThrones_Kevan_20120411_01.jpg

Malk
28-07-2013, 22:53
Natürlich existiert Kevan, in Staffel 1 und er wird auch angesprochen mit Namen:

http://images1.wikia.nocookie.net/__cb20110606235632/gameofthrones/images/thumb/0/09/Kevan_Lannister.jpg/640px-Kevan_Lannister.jpg

Ups.. Anne war mal wieder schneller.. :schäm:

anneB
28-07-2013, 22:59
Entschuldige bitte :schäm: ich beuge auch das Knie vor Euch :anbet: obwohl ich kein Mann bin :D Dein Foto ist auch toll :clap:

Malk
28-07-2013, 23:07
[QUOTE=anneB;39338303]Entschuldige bitte :schäm: ich beuge auch das Knie vor Euch :anbet: obwohl ich kein Mann bin :D Dein Foto ist auch toll :clap:[/QUOTE]

Du beugst das Knie gefälligst vor niemandem :trink:

Schade das in der Serie keine Hofnarren vorkommen Patchface, Moonboy.. alle nicht dabei..

Und ich hab so auf "She fucked Lancel, Osmund Kettleblack and probably Moonboy, too" gehofft :beiss:

WillofFire191
28-07-2013, 23:11
ah so. danke für die errinerung. :)

anneB
29-07-2013, 11:05
[QUOTE=Malk;39338355]Du beugst das Knie gefälligst vor niemandem :trink:

Schade das in der Serie keine Hofnarren vorkommen Patchface, Moonboy.. alle nicht dabei..

Und ich hab so auf "She fucked Lancel, Osmund Kettleblack and probably Moonboy, too" gehofft :beiss:[/QUOTE]

:trink:

DA musste ich auch so lachen :rotfl: Wirklich schade, dabei würden die Hofnarren doch perfekt in die Kulisse passen und das Zitat ist auch sehr aussagekräftig :zahn: Vllt. gibts ja noch ne klitzekleine Hoffnung auf Moonboy :hehe:

lloyd
29-07-2013, 22:08
[QUOTE=FiftyFifty;39319187]da gucken wir ja blos noch wegen dem Dicken weiter.." :rotfl:[/QUOTE]

HODOR! :zahn::D

WillofFire191
29-07-2013, 22:35
[QUOTE=lloyd;39343901]HODOR! :zahn::D[/QUOTE]

immer noch liebenswerter als sam XD

Ijon
30-07-2013, 14:47
George RR Martin (http://grrm.livejournal.com/330320.html) hat Vermutungen auf seinen 'Clue' hin bestätigt, dass
Roger-Ashton-Griffiths (http://www.imdb.com/name/nm0004355/) als Mace Tyrell
für Staffel 4 gecastet ist.

Optisch passend, würde ich sagen ;)

offtopic-Bemerkung am Rande:
Sowohl er als auch Peter Vaughan (Aemon) :o haben in 'Brazil' mitgespielt. Beteiligt war dort auch GoT-Producer Chris Newman (http://www.imdb.com/name/nm0628040/), der neulich im Island-Interview zu sehen war und an einer beeindruckenden Reihe von Filmen als Regie-Assistent uä mitgewirkt hat :zahn:

anneB
30-07-2013, 15:07
[QUOTE=Ijon;39346582]George RR Martin (http://grrm.livejournal.com/330320.html) hat Vermutungen auf seinen 'Clue' hin bestätigt, dass
Roger-Ashton-Griffiths (http://www.imdb.com/name/nm0004355/) als Mace Tyrell
für Staffel 4 gecastet ist.

Optisch passend, würde ich sagen ;)

[/QUOTE]

Aber wie :clap:

Lord Plusterfisch Hornochse :zahn:

Sein Gesicht kennt man. Ich freu mich :trippel:

Malk
31-07-2013, 11:13
Passt finde ich gar nicht.. hab ihn mir ganz anders vorgestellt.. ich meine das soll der Sohn sein von Olenna. Finde ihn etwas zu alt dafür.

Aber naja mal abwarten

anneB
31-07-2013, 11:21
Findest du?

Wenn sie Mitte 70 und er Mitte 50 ist, passt das doch. Er ist dick und hat einen runden Kopf. Genauso hätte ich ihn mir anhand der Buchbeschreibung auch vorgestellt. Der Schauspieler ist klasse, er wird den Cast mit Sicherheit bereichern :trippel:

Malk
31-07-2013, 12:00
Ja finde er sieht älter aus als Mitte 50 und Olenna sieht jünger aus als 70.. aber gibt schlimmeres. Bin sicher das er gut Schauspielert.. hatte nur eine komplett andere Vorstellung

anneB
31-07-2013, 14:24
Stimmt, mit der Halbglatze sieht er älter aus als 50. Aber mit Perücke wirkt er bestimmt jünger.

Diana Rigg ist zwar schon 75, aber sie hätte ich auch viel jünger geschätzt und in der Buchvorlage wirkt Lady Olenna auf mich viel älter als in der Serie. Aber Diana verkörpert sie so toll, da stört mich dieser Unterschied überhaupt nicht mehr.

Daario Naharis in der Verfilmung ist auch arg jung,

genau wie Pedro als Oberyn. Er sieht auch nicht aus wie Mitte 40. Aber erstmal abwarten, wenn er durch die Viper Maske geht :hehe:

Malk
31-07-2013, 14:28
Wie alt ist Daario denn im Buch.. hab ihn nicht alt in erinnerung(nur mit blauen Haaren), da Dany ja auch auf ihn abfährt als 14 jährige.. :D

Schaue mir gerade die History-lessons von der Blueray an.. ist ja echt gut gemacht, für die dies noch nicht kennen

y*utube.com/watch?v=xMspS6HhEIE

lloyd
31-07-2013, 14:34
Könntet ihr diverse Äußerungen bitte in Spoiler setzen wenn es um Charaktere / Storylines der Vierten Staffel geht ? Nicht jeder hat das Dritte Buch schon gelesen... Ich möchte ungerne auf diesen Thread verzichten weil hier gespoilert wird - Danke :knuddel:

anneB
31-07-2013, 15:06
[QUOTE=Malk;39352904]Wie alt ist Daario denn im Buch.. [/QUOTE]

Irgendwie war er mir auch immer als 40jähriger im Hinterkopf. Ich bin mir aber gerade gar nicht mehr sicher, ob sein Alter überhaupt erwähnt wurde. Ich werd nochmal nachlesen... Vllt. bin ich auch nur von der Zeichnung auf der Westeros-Seite beeinflusst :schäm:

Deinen YT Link werd ich mir heute abend anschauen. Ich hab auch nur die normalen DVDs.
[QUOTE=lloyd;39352927]Könntet ihr diverse Äußerungen bitte in Spoiler setzen wenn es um Charaktere / Storylines der Vierten Staffel geht ? Nicht jeder hat das Dritte Buch schon gelesen... Ich möchte ungerne auf diesen Thread verzichten weil hier gespoilert wird - Danke :knuddel:[/QUOTE]

Entschuldige bitte, habs geändert und werde zukünftig darauf achten.

caz
31-07-2013, 21:35
/watch?v=1CLCOvZOh1o

:lol:

WillofFire191
31-07-2013, 21:41
[QUOTE=anneB;39353109]Irgendwie war er mir auch immer als 40jähriger im Hinterkopf. Ich bin mir aber gerade gar nicht mehr sicher, ob sein Alter überhaupt erwähnt wurde. Ich werd nochmal nachlesen... Vllt. bin ich auch nur von der Zeichnung auf der Westeros-Seite beeinflusst :schäm:

Deinen YT Link werd ich mir heute abend anschauen. Ich hab auch nur die normalen DVDs.


Entschuldige bitte, habs geändert und werde zukünftig darauf achten.[/QUOTE]

es wurde nie verraten wie alt er ist. er ist aber sicher nicht 40. er wirkt auf mich von der persönlichkeit her etwa ende seiner teenie zeit/anfang zwanziger.

Malk
01-08-2013, 20:51
Die junge Michelle Farlay und Rose Leslie sehen sich ziemlich ähnlich:

https://pbs.twimg.com/media/BQmpX5oCIAARz-9.jpg