PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Game of Thrones [USA] auf HBO und Sky


Werbung

Seiten : 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

earthrunner
06-05-2011, 11:48
[QUOTE=Dalilah;31486182]In Sachen Alter finde ich nicht nur Jon Snow, sondern auch Robb und Sansa Stark viel zu alt wirkend. Jon und Robb sind ähnlichen Alters, das liegt bei 14. Sansa ist jünger als Robb. Ich sehe da nur erwachsene Männer und ein 17/18jähriges Mädchen (bei Sansa nur optisch, die Rolle wirkt schon jünger gespielt), eigentlich sind sie doch wirklich noch Kinder.

Vor dem Robb in der Serie habe ich nicht so großen Respekt wie im Buch, als er sich hinstellt und sagt das er die Entscheidungen die Cat nicht treffen will weil sie sich um Bran sorgt, dann eben treffen wird. Im Buch habe ich mir da einen Jungen vorgestellt, der über sich hinauswächst, von dem Robb in der Serie erwarte ich das er das kann, er wirkt zu erwachsen.

Genauso wenn ich über Jons künftigen Werdegang nachdenken - mit dem was der Schauspieler ausstrahlt muss ich Jon überhaupt nicht mehr hoch anrechnen wie er das alles schafft, für den Teenager den ich mir vorgestellt habe, ist es jedoch eine echte Herausforderung.


Auch sonst bin ich nicht so richtig überzeugt von den Besetzungen, ich empfinde bisher Tyrion, Arya, Bran, den Hound, Viserys und auch Robert sehr passend besetzt. Sowohl Catelyn als auch Cersei waren in meiner Lesevorstellung schöner, und Cat wirkt auch weniger als wenn ihr ältestes Kind 14 wäre sondern eher so als wäre sie die Mutter des Schauspielers der ja wie gesagt auch zu alt wirkt.


Naja, mal sehen wie es weitergeht, im Prinzip freue ich mich das zumindest drei meiner Lieblingscharaktere (Arya, Bran, Tyrion) ungefähr meinen Vorstellungen entsprechen, mit Jon werde ich wohl irgendwie leben müssen ; ).[/QUOTE]

Ich finde gut, dass die Jungs ein wenig älter gemacht wurden. Im Buch bleibt vieles der Fanatsie überlassen aber auf der Mattscheibe wirken kämpfende "Kinder" meist eher lächerlich.

Fitz
06-05-2011, 20:42
[QUOTE=earthrunner;31486268]Ich finde gut, dass die Jungs ein wenig älter gemacht wurden. Im Buch bleibt vieles der Fanatsie überlassen [/QUOTE]
Das mag für die Typfrage gelten, also im Fall von Jon und Robb sehr dunkel(-haarig), was ich mir so nicht vorgestellt habe, das Alter hingegen ist schon wesentlich spezifischer und mit weniger Freiraum behaftet.

Ich weiß nicht, wo die Serie momentan steht, aber wie funktioniert das mit Jons Ausbildung an der Mauer, wo er gegen ältere Jungen, die ebenfalls das Schwarz angelegt haben, antreten muss und seine körperlichen Defizite mit Technik kompensiert?

Mit Joffreys ins Gesicht gemeiselte Boshaftigkeit kann ich leben, auch wenn ich sie ausgehend von Bildern als zu eindimensional betrachte (Verschleierung seiner Persönlichkeit damit kaum möglich), aber Jon ist mein Lieblingscharakter (knapp gefolgt von Arya und Tyrion), weshalb mich das Alter dann wohl doch stören wird, gerade wenn man sich vor Augen führt, was ihn als Teenager, der wie schon erwähnt über sich hinauswachsen muss, noch alles erwartet.

[QUOTE=earthrunner;31486268]aber auf der Mattscheibe wirken kämpfende "Kinder" meist eher lächerlich. [/QUOTE]
Es erschwert die Suche nach einem geeigneten (jungen) Darsteller, da dieser ein gewisses Stunt-Repertoire draufhaben muss, um plausibel zu wirken - unmöglich ist es aber nicht.

Allerdings gibt es abschreckende Beispiele (wie hieß nochmal der Big-Budget-Film mit den Kindern, die durch einen Schrank in einer Fantasy-Welt landeten?), da hast du recht, wenn auch stark produktionsabhängig, sprich welche Zielgruppe hat man im Visier.

trashman
10-05-2011, 15:27
[QUOTE=Dalilah;31486182]ich empfinde bisher Tyrion, Arya, Bran, den Hound, Viserys und auch Robert sehr passend besetzt.[/QUOTE]
Apropos Arya: Kann mich nicht erinnern, wann ich von einer Kinderfigur bzw. deren Darsteller/in das letzte Mal so begeistert war wie von Maisie Williams. Sind ja mittlerweile einige charismatische Köpfe dabei, aber Arya erobert die Zuschauerherzen im Sturm. Ihre Szenen gehören bisher auch immer zu den Highlights der einzelnen Episoden.

Zu Folge 4: Macht weiterhin Laune, auch wenn mir das Geschehen wegen der Kürze mancher Szenen etwas gehetzt wirkt. Hab eh das Gefühl, dass zehn Folgen im Vergleich zum Buch spürbar zu wenig sind - dazu interessiert mich mal die Meinung der Leser: Fällt da sehr viel unter den Tisch, oder behält das Ganze trotz der gerafften Erzählweise die Faszination der Vorlage?

Mit den Targaryens werde ich noch immer nicht so richtig warm. Daenerys' Entwicklung vom ängstlichen Häschen zum selbstbewussten Häuptlingsweib geht mir nicht nur zu schnell, sondern passt für meinen Geschmack auch nicht so recht zur sehr zerbrechlich wirkenden Darstellerin - auch wenn schon klar ist, dass sie in ihrer Position jetzt ganz anders dasteht als in Folge 1. Und Harry Lloyd als Viserys pendelt eigentlich nur zwischen soapartiger Bösartigkeit und armseliger Witzfigur, das ist mir stellenweise doch etwas zu platt.

Dafür überzeugt weiterhin Peter Dinklage als Tyrion umso mehr. Das Herz offenbar am rechten Fleck, aber immer mit der sarkastischen Haltung unterwegs, die in diesem düsteren Intrigantenstadl für erfrischende Momente sorgt. Schön zu sehen in der Szene mit Bran, für den man sich wohl auch den richtigen Jungen ausgesucht hat - wirklich ein drolliges Kerlchen.

http://atavist.at.funpic.de/GOT-02.jpg

Auch die Szenen im Trainingscamp an der Mauer gefallen mir gut, die vermitteln mit ihrer dreckig-rauen Atmosphäre schon die Bedrohung, die jenseits des Schutzwalls lauert. Und Owen Teale gibt den harten Ausbilder mit Schreckenserfahrung schön arschig. :D

Aidan Gillen als "Littlefinger" ist etwas undurchsichtig, aber das scheint mir auch die Rolle dieser Figur zu sein. Hilft erst Ned auf die Sprünge, um Sansa dann beim Turnier mit der Geschichte von den Clegane-Brüdern Angst einzujagen. http://grafiken.ioff.de/smilies/suspekt.gif

Deftige Szene übrigens bei diesem Duell, da konnte HBO mal wieder seine Freizügigkeit ausspielen ...

Die Konfrontation im Cliffhanger hatte ich schon erwartet, war ja nur noch eine Frage der Zeit. Mal sehen, wie Tyrion sich gegen die Anschuldigungen wehrt, clever genug ist er ja.

Freu mich auf die nächste Folge.

Malk
10-05-2011, 15:40
Also die Serie ist schon ziemlich nah an der Vorlage, allerdings fehlt so ein bisschen der Tiefgang der Figuren den man einfach nicht vom Buch ins TV übertragen kann.

Zu Dany: Man merkt in der Serie halt auch nicht das viel Zeit vergeht.. die Reise von Dany nach Vaes Dothrak hat sicherlich mehrere Monate gedauert. Ausserdem bekommt man im Buch auch die Bindung von ihr und Khal Drogo besser mit. Im ersten Buch hat GRRM nun auch nicht gerade viele Dany Kapitel geschrieben.. das sind gerade mal 10 Kapitel im ersten Buch von insgesamt 73. Und dort ist die Story im TV auch am weitesten fortgeschritten.

Zu Littlefinger: Im Buch ist er auch sehr Shady.. allerdings und das ist bisher mein grösstes Problem: Im Buch erklärt der Hund selbst Sansa seine Geschichte und jagt ihr damit nicht nur Angst ein, sondern sie ist gleichzeitig die einzige Person die er das erzählt(und droht ihr mit dem Tod wenn sies weitererzählt)... schade das das nun Littlefinger gegeben wurde, denn die komische Beziehung zwischen Sandor(dem Hund) und Sansa ist finde ich sehr intressant.

Malk
10-05-2011, 15:46
Hier kann man übrigends wenn man Lust hat und das Buch nicht lesen will oder auch nochmal nachgucken will gute Kapitel zusammenfassungen durchlesen:

Aber VORSICHT vor SPOILERN.. ist natürlich voll davon

http://www.towerofthehand.com/books/101/

earthrunner
11-05-2011, 22:08
[QUOTE=Malk;31546383]

Zu Littlefinger: Im Buch ist er auch sehr Shady.. allerdings und das ist bisher mein grösstes Problem: Im Buch erklärt der Hund selbst Sansa seine Geschichte und jagt ihr damit nicht nur Angst ein, sondern sie ist gleichzeitig die einzige Person die er das erzählt(und droht ihr mit dem Tod wenn sies weitererzählt)... schade das das nun Littlefinger gegeben wurde, denn die komische Beziehung zwischen Sandor(dem Hund) und Sansa ist finde ich sehr intressant.[/QUOTE]

Ich frage mich was sie mit dieser doch krassen Änderung gegenüber dem Buch bezwecken wollen. Aber man wird sehen, sinn wirds ja wohl hoffentlich haben.

Die Folge hat mir sehr gut gefallen, vorallem die Nightwatch scenes. Gerade die kommen im Vergleich zum Buch am besten rüber. Alles andere wirkt wie schon gesagt ein wenig gehetzt. ABer trotzdem gut umgesetzt.

Btw Nightwatch, da gefällt mir die Entwicklung aus Storm of Swords bisher sehr gut. Wurde Mance Rayder im ersten Buch eigentlich auch schon erwähnt?

Gendry ist auch sehr gut getroffen.

Grizu
13-05-2011, 17:29
:rolleyes: Immer diese Buch-Leser... :D


Aber mal was anderes: was ist das für ein Akzent, den sie da reden?
Ist das einfach ein "geschwollenes Amerikanisch, das nach Mittelalter klingen soll", oder kann man das einer bestimmten Ecke zuordnen?

Das "Aye!" hat ja was von Irland, aber dafür ist der Akzent zu gut verständlich... :D

Malk
14-05-2011, 08:22
[QUOTE=Grizu;31593673]:rolleyes: Immer diese Buch-Leser... :D


Aber mal was anderes: was ist das für ein Akzent, den sie da reden?
Ist das einfach ein "geschwollenes Amerikanisch, das nach Mittelalter klingen soll", oder kann man das einer bestimmten Ecke zuordnen?

Das "Aye!" hat ja was von Irland, aber dafür ist der Akzent zu gut verständlich... :D[/QUOTE]

Das ist britischer Akzent.. hört sich manchmal komisch an wenn die amerikanischen Schauspieler das imitieren, aber davon gibts ja nicht sooviele im cast ;)

earthrunner
18-05-2011, 21:53
Die neuste Folge war ja richtig Hammer.

Z.T. auch sehr anders als im Buch, was aber nicht negativ gemeint ist.

Aber wurde im ersten Buch nur ansatzweise angedeutet, dass Renly schwul ist?
Oder wurde schon verraten, dass Jorah und Illyrios Verräter sind?

Kann mich an die Sachen nicht mehr erinnern.

Malk
19-05-2011, 00:29
[QUOTE=earthrunner;31682404]Die neuste Folge war ja richtig Hammer.

Z.T. auch sehr anders als im Buch, was aber nicht negativ gemeint ist.

Aber wurde im ersten Buch nur ansatzweise angedeutet, dass Renly schwul ist?
Oder wurde schon verraten, dass Jorah und Illyrios Verräter sind?

Kann mich an die Sachen nicht mehr erinnern.[/QUOTE]

Es wurde verraten das Jorah für den König spioniert in Buch 1.. Illyrio steht ja nicht unter dem König also kann er ihn nicht verraten, aber man wusste auch von ihm das er vor hat Khal Drogos Armee nach Westeros zu führen. ja.

Zu Renly und Loras gibt es viele Andeutungen, aber insgesamt über mehrere Bücher.. ich habs Beispielsweise aber auch erst im Internet realisiert.. zu diesem Zeitpunkt im Buch aber nicht herauszulesen.

Spoiler aus den Büchern:
http://towerofthehand.com/essays/chrisholden/loras_and_renly_gay.html

Malk
19-05-2011, 13:37
Gerade gefunden

"Lannisters in happier times"

/watch?v=AjPau5QYtYs

:rotfl::rotfl::rotfl:

earthrunner
19-05-2011, 22:46
[QUOTE=Malk;31689759]Gerade gefunden

"Lannisters in happier times"

/watch?v=AjPau5QYtYs

:rotfl::rotfl::rotfl:[/QUOTE]

No I cant Unsee it :lol:

earthrunner
23-05-2011, 21:57
Die neuste Folge fand ich extrem gut umgesetzt.

But, Viserys died way toooo young :(

Malk
24-05-2011, 20:14
[QUOTE=earthrunner;31753881]Die neuste Folge fand ich extrem gut umgesetzt.

But, Viserys died way toooo young :([/QUOTE]

Ja, war die beste Folge bisher. Freu mich schon auf den Rest der Staffel :)

earthrunner
02-06-2011, 18:33
Hodor?

http://npshare.de/files/a3194771/tumblr_lkhwofs00S1qagvrjo1_500.jpg

Hodor! Cooles Bild.

@ Jaime, Storm of Swords Spoiler:

Verdammt der Kerl wird ja richtig sympathisch. Herzallerliebst wie er Brienne vor dem Bären gerettet hat :wub::wub::wub:

earthrunner
13-06-2011, 21:53
Schade für Ned, er kann nie mehr der Kopf einer großen Firma werden. Anderseits hätte er nicht Kopf und Kragen riskieren sollen. In der Situation hat er einfach zu kopflos agiert. Aber er bekommt ja in Buch 2 nochmal ein Cameo

endorscout
14-06-2011, 17:35
:heul:

Scrubby
16-06-2011, 20:42
[QUOTE=endorscout;32112153]:heul:[/QUOTE]
Ja irgendwie schon..
Ich hätte nicht gedacht, dass Eddard (schon) stirbt. Irgendwie hab ich damit gerechnet, aber nicht so "früh", also schon in der ersten Staffel.
Aber ich finds auch irgendwie gut, soetwas macht eine Serie besonders spannend.

Mystic
16-06-2011, 23:11
Oh, hab grad entdeckt, dass es für die Serie auch einen Thread gibt, schön!

Ich schreib jetzt einfach mal was, auch wenn ich die bisherigen Beiträge, außer die letzte Seite, dazu noch nicht weiter gelesen habe. Werde ich gelegentlich mal nachholen. ;)

Also... Ich bin ja nun normalerweise nicht grad ein Fan von Fantasy und kann sonst auch nicht viel damit anfangen und habe auch die Bücher nicht gelesen. Aber durch Informationen über mehrere Quellen bin ich auch neugierig geworden und hab mir dann daraufhin die 1. Episode angeschaut. Und das hat sich gelohnt, ich war fasziniert, wie man diese düstere Atmosphäre filmisch rüberbrachte. Auch die Darsteller waren meiner Meinung nach gut gewählt. Einige waren mir bekannt, andere nicht. Andere wieder kamen mir vom Gesicht her bekannt vor, wie z.B. der Darsteller des Robert Baratheon. Aber da rätsle ich heute noch, woher ich ihn kenne, mir fällt es aber einfach nicht ein. Na egal... jedenfalls kann ich nun mittlerweile sagen, die Serie ist mir ans Herz gewachsen, genau wie einige Charaktere. Es fällt zwar schwer, dass man sich schon von einigen an Herz gewachsenen verabschieden musste, aber so ist das nun mal. Dafür wird's ja jetzt von Folge zu Folge spannender, wenn parallel zu den Kämpfen um den Thron nun auch die drohende Gefahr aus dem Norden mit eingebracht wird.

Auch wenn es schade um Neds Tod ist, die Szene mit Sibel Kekilli als Shae und Peter Dinklage als Tyrion in Episode 9 war doch wieder amüsant. :D Ich werde also auch dranbleiben, gerade jetzt, wo die Kacke am Dampfen ist. ;)

Malk
21-06-2011, 14:25
Schade das die Staffel jetzt zuende ist. Es kommt zwar nicht an die Tiefe des Buches ran, bleibt diesem aber dabei treu.

Freue mich auf Staffel 2 :d:

Mystic
21-06-2011, 14:56
[QUOTE=Malk;32225695]Schade das die Staffel jetzt zuende ist. Es kommt zwar nicht an die Tiefe des Buches ran, bleibt diesem aber dabei treu.

Freue mich auf Staffel 2 :d:[/QUOTE]

Ja, schade. Na gut, was das Buch angeht, kann ich nicht mitreden, aber mir ist es auch schon sehr oft aufgefallen, dass man meistens die Tiefe der Bücher filmisch nicht ganz so gut rüberbringen kann. Aber nachdem ich mich im Internet über die Geschichte und die Charaktere informiert hatte, fand ich das Ganze trotzdem von HBO doch schon ganz gut in Szene gesetzt.

Freu mich auch auf Staffel 2, aber da werden wir uns wohl noch bis nächstes Jahr gedulden müssen. Ich hab gelesen, dass die 2. Staffel im April 2012 starten soll. Aber der Sender TNT SERIE strahlt wohl im kommenden Winter die 1. Staffel noch mal aus, ich nehme mal an, dann mit Synchro. Da bin ich ja auch mal gespannt, wie die das hinkriegen. Also, wer TNT SERIE empfängt, darf sich schon mal auf den Winter freuen. ;)



http://i.imgur.com/dx9w6.gif :zahn:

Solmyr
26-06-2011, 00:42
Ich wollt die Serie gern schauen, aber ich verzweifel leider am Englisch. Hab bisher immer bei englischen Serien zumindest mal genug verstanden, aber hier geht einfach gar nichts -.-
Es hat nicht zufällig jemand nen Link mit Untertiteln für mich? Ob englisch, deutsch oder sogar spanisch ist mir dabei relativ schnuppe^^

trashman
26-06-2011, 01:11
[QUOTE=Solmyr;32295291]
Es hat nicht zufällig jemand nen Link mit Untertiteln für mich? Ob englisch, deutsch oder sogar spanisch ist mir dabei relativ schnuppe^^[/QUOTE]
Für die englischen Untertitel:

http://www.tvsubtitles.net/tvshow-911-1.html

[QUOTE=Solmyr;32295291]Hab bisher immer bei englischen Serien zumindest mal genug verstanden, aber hier geht einfach gar nichts.[/QUOTE]
Du solltest unbedingt mal "The Wire" im O-Ton schauen. :zahn:

watch?v=gE-uY7P3pe4

Solmyr
26-06-2011, 01:41
[QUOTE=trashman;32295629]Für die englischen Untertitel:

http://www.tvsubtitles.net/tvshow-911-1.html


Du solltest unbedingt mal "The Wire" im O-Ton schauen. :zahn:

watch?v=gE-uY7P3pe4[/QUOTE]

Vielen vielen Dank, dann kann ich ja doch beruhigt schauen =)

Zu The Wire...ähm, ja, den Verkäufer kann man ja prima verstehen, aber bei dem Mädel da...viel mehr als "F*ck" hab ich nicht verstanden, da hätte sie genauso gut chinesisch reden können :suspekt:

Winterkind
28-06-2011, 15:27
[QUOTE=Grizu;31593673]:rolleyes: Immer diese Buch-Leser... :D


Aber mal was anderes: was ist das für ein Akzent, den sie da reden?
Ist das einfach ein "geschwollenes Amerikanisch, das nach Mittelalter klingen soll", oder kann man das einer bestimmten Ecke zuordnen?

Das "Aye!" hat ja was von Irland, aber dafür ist der Akzent zu gut verständlich... :D[/QUOTE]

Die Figuren reden total unterschiedliche slangs, finde ich: Die Südländer eher so ne Art "ost-europäischen" Dialekt, mit rollenden rrrr und exakter Aussprache, die Nordländer so eine Art irischen slang mit, wo ein u auch ein u ist, fuck :D, die gekrönten und Adligen eher so eine Art mediavistisches Englisch - aber eher nicht Chaucermäßig, sondern "american-selfmade"... - nur die Khaleesi spricht imho am. E -- oder haben wir Anglisten hier, die es besser erklären können.
Aber durch die akzentuierte Aussprache ist doch allet jut zu verstehen.

Wer die Serie mit Legend Of The Seeker vergleicht kann sie nicht gesehen haben. Das eine Kinderkram und das andere für Erwachsene mit richtig guten Schauspielern!
Habe selten eine so toll ausgestattete Serie gesehen, sensationell - echt.
Und die nächste Staffel???:nixweiss: Erst nächstes Jahr :motz:

Zur Überbrückung habe ich mir alle Bücher als E-Books auf meinen eReader geladen, kann schon mal sagen, dass die Staffel 1 die Bände 1 und 2 umfasst und die Verfilmung sich ziemlich an die Romanvorlage hält - nur noch blutiger und mehr Sex :D . Ich bin jetzt in Band 3 . Liest sich super und diese 6 Bände werde ich wohl dann bis zur 2. Staffel geschafft haben - zunächst bin ich aber zu den Truebies gewechselt :zahn:

wolfcastle
28-06-2011, 15:29
Kanns jetzt nicht für alle sagen aber die Nordländer haben schon nen stark schottischen Akzent gerade der eine Herrführer in den letzten Folgen der sich mit Robb anlegt zuerst.

trashman
28-06-2011, 15:40
[QUOTE=Winterkind;32333880]
Aber durch die akzentuierte Aussprache ist doch allet jut zu verstehen.[/QUOTE]
Es sprechen aber eben nicht alle so akzentuiert wie eine Michelle Fairley (Catelyn) oder Emilia Clarke (Daenerys). Ein Joseph Mawle (Benjen) wegen seines Genuschels oder Alfie Allen (Theon) mit seinem ätzenden Akzent sind z. B. deutlich schlechter zu verstehen, da muss ich bei der ersten Sichtung (ohne Untertitel) öfter mal zurückspulen. Ist zwar noch kein Vergleich zu einer slangdurchtränkten Serie wie "The Wire", aber auch nicht so gelacktes Englisch wie z. B. bei den "Desperate Housewives".

[QUOTE=wolfcastle;32333909]Kanns jetzt nicht für alle sagen aber die Nordländer haben schon nen stark schottischen Akzent gerade der eine Herrführer in den letzten Folgen der sich mit Robb anlegt zuerst.[/QUOTE]
Schottisch ist eh mit der nervigste Akzent, man höre sich z. B. mal den Snooker-Profi John Higgins in Interviews an. :kater: Eine Engländerin hat mir mal erzählt, dass das für sie oft genauso schwer verständlich ist wie für uns Leute, die ohne Rücksicht auf Verluste in Urbayerisch daherplappern. :zahn:

Winterkind
28-06-2011, 15:56
Ich kenne schottisch nicht so, aber Irisch und da in Irland gedreht wurde (und wird) schien mir der Akzent irgendwie eher irish :D

Und um mit Heuss zu sprechen: "Altight goes it loose":

Staffel zwei der Serie „Game of Thrones“ beginnt am 25. Juli mit den Dreharbeiten und wird auf George R.R. Martins Buch „A Clash of Kings“ basieren und ist in Deutschland in zwei Teilen als „Der Thron der Sieben Königreiche“ und „Die Saat des goldenen Löwen“ erschienen. Gedreht wird wieder hauptsächlich in der Umgebung von Belfast (Nord-Irland).

trashman
28-06-2011, 17:16
[QUOTE=Winterkind;32334130]Ich kenne schottisch nicht so, aber Irisch und da in Irland gedreht wurde (und wird) schien mir der Akzent irgendwie eher irish :D
[/QUOTE]
Der ist genauso nervig. :D

Winterkind
29-06-2011, 10:25
Die letzte Szene fand ich so beeindruckend, die Khaleesi mit ihren Drachen in der Asche - was da noch kommen mag frage ich mich jetzt schon.
Im Buch ist die zu diesem Zeitpunkt der Geschichte ja erst 14 - :achso: und 2/3 des Reitervolks sind ihr von der Fahne gegangen, als sie das denen freistellt und besonders niedlich: Im Buch sind die Haare der Khaleesi mit abgefackelt und sie hat Glatze:schäm: - denn das hat mich bei der Filmszene gestört, das war nicht logisch, Tochter des Drachens hin oder her, aber Haare in dem Feuer nicht brennbar --- :nein:

Aber es ist wohl nicht so telegen, eine glatzköpfige Frau die sich die Glatze mit einem Löwenkopf undn den Körper mit dem Fell bedeckt - das würde der Freizügigkeit der Verfilmung schaden - oder?:rolleyes:

Grizu
29-06-2011, 21:12
[QUOTE=Winterkind;32344022]
Tochter des Drachens hin oder her, aber Haare in dem Feuer nicht brennbar --- :nein:[/QUOTE]

Wenn sie selbst das Feuer unbeschadet übersteht, warum nicht auch die Haare? Entweder ist man unbrennbar, oder nicht. Teilweise wäre unlogisch.

Wenn man so was überhaupt mit Logik angehen kann... :zahn:

Mystic
29-06-2011, 21:45
[QUOTE=Winterkind;32344022]das war nicht logisch, Tochter des Drachens hin oder her, aber Haare in dem Feuer nicht brennbar --- :nein:[/QUOTE]

Ja, da kann ich mich Grizu nur anschließen, wenn sie selbst das Feuer übersteht, warum nicht auch die Haare? Entweder ganz oder gar nicht.

Naja, und bei einer Fantasy-Serie sollte man wohl lieber nicht über Logik nachdenken und es bisschen locker sehen, glaub ich. ;) Es ist halt Fantasy, der Name sagt es ja schon, oder!? ;) Wenn man das logisch angeht, dürfte es auch keine Drachen geben und keine White Walkers. ;) Und wenn es die Macher der Serie so ins Drehbuch geschrieben haben, sind sie vielleicht ein bisschen abgewichen, aber es war halt deren Phantasie.

Winterkind
30-06-2011, 18:56
[QUOTE=Mystic;32355012]Ja, da kann ich mich Grizu nur anschließen, wenn sie selbst das Feuer übersteht, warum nicht auch die Haare? Entweder ganz oder gar nicht.

...Und wenn es die Macher der Serie so ins Drehbuch geschrieben haben, sind sie vielleicht ein bisschen abgewichen, aber es war halt deren Phantasie.[/QUOTE]

Naja, die Serie hält sich sonst schon ganz eng an die Bücher, zumal die auch schon fast die Drehbücher sind, mit den kompletten Dialogen.

Aber wie ich es schon schrieb, hier wurde das unbrennbare Haar wohl der Attraktivität der Khaleesi geschuldet - Sex sells - q.e.d.:anbet:

Fitz
12-07-2011, 14:33
Ich bin mittlerweile auch mit der ersten Staffel fertig, nach der Buchvorlage und dem Hörbuch mein vierter Durchlauf dieses Abschnitts der Geschichte.

Vorweg muss ich sagen, dass ich mir mehr erwartet habe.

Ein paar lose Gedanken:

King's Landing: deutlich zu heißes Klima, sieht wie eine Küstenstadt in Nordafrika aus, Setting wäre für die Südküste des Kontinents eher vertretbar

Die Mauer und Castle Black sehen beeindruckend aus

Renly vom Typ her vollkommen fehlbesetzt, zu klein und mit dem Bart zu hässlich

Weg zur Eyrie habe ich bewaldet und bergiger in Erinnerung, der Rückweg entspricht schon eher dieser Vorstellung

Eyrie selbst zu künstlich, eigentlich sollte das ein geschlossenes Tal sein, leider harter Cut vom ersten Anblick direkt in den Tronsaal - verschenktes optisches Potential, das der mühevolle Aufstieg hergegeben hätte

Überfall von Jaime Lannister auf Lord Stark nicht direkt vorm Bordell, sondern auf dem Weg zurück, hab ich dunkler, wenn nicht gar verregnet in Errinerung

Mit Jon Snows Besetzung werde ich nicht warm, einfach zu alt

Turnier zu Ehren der Hand war zu provinziell, zudem fehlte der Massenkampf-Event bei dem der König zunächst mitmachen wollte, aber zu dick für seine Rüstung war

Tyrion ist optisch zu adrett, wenn auch ordentlich gespielt, etwas zu früh als Sympathieträger eingeführt (Bordell)

Catelyn Stark zu alt und zu wenig hübsch, es ist nicht nachvollziehbar, warum Littlefinger von ihr fasziniert sein soll, der wiederum um eine Spur zu stämmig ist

Der Königsmörder sieht aus wie aus einer Seifenoper entsprungen (too much)

Das Verhältnis zwischen König und Königin erscheint mir stellenweise zu freundlich

Die Schwachstelle des Buches (zumindest zu Beginn), der Handlungsstrang rund um die Dotraki, haben sie gut hinbekommen

Lord Frey ist ein Mann in den 90ern, der Darsteller sieht 20 Jahre zu jung aus, zu wenig gebrechlich

Soundtrack ist gut, aber nichts Besonderes, kein Ohrwurm dabei

Göttlich die Szene, als Tyrion seine Wildlinge zur Schlacht ruft und diese ihn in ihrem Enthusiasmus über den Haufen rennen, leider fiel die Schlacht selbst, in der sich Tyrion das erste Mal in einem größeren Rahmen als Krieger betätigt, dem Sparstift zum Opfer, auch wenn dieser Verzicht nicht ungeschickt kaschiert wurde.

Gendry: schön einen eh. Skins-Darsteller wiederzutreffen, wenn auch weniger muskelbepackt als im Buch vorgesehen

Die Vorlage ist ein Meisterwerk, die TV-Umsetzung nicht schlecht, aber leider auch nicht der große Wurf, den man aufgrund der Kritiken erwartet. Die großartige Story kann ihre Wirkung nach wie vor entfalten, aber leider halt nur in abgeschwächter Form.

Bei Herr der Ringe war's IMHO genau andersrum, die Story hat durch die Verfilmung an Faszination gewonnen und dem aus heutiger Sicht nur mehr mittelmäßigen Werk neuem Glanz verleiht.

Elizabeth
04-08-2011, 13:03
Ich guck gerade und bin bei Folge 3 und recht begeistert. Filmisch wurde es sehr gut umgesetzt, es gibt immer wieder Aufnahmen, bei denen ich mir denke: wow, toll!! Gleich zu Beginn die Mauer z.B. oder auch die Aufnahmen mit Daenyris.
Jon, ich weiß nicht, den habe ich mir irgendwie anders vorgestellt. Der wirkt mir noch ein bisschen zu soft. Die Lannisters sind so schön böse, herrlich.
Aber mein Lieblingscharakter ähnlich wie im Buch ist Tyrion, der ist meiner Meinung nach einer der vielschichtigsten Figuren.

Malk
04-08-2011, 16:14
[QUOTE=Elizabeth;32860191]Ich guck gerade und bin bei Folge 3 und recht begeistert. Filmisch wurde es sehr gut umgesetzt, es gibt immer wieder Aufnahmen, bei denen ich mir denke: wow, toll!! Gleich zu Beginn die Mauer z.B. oder auch die Aufnahmen mit Daenyris.
Jon, ich weiß nicht, den habe ich mir irgendwie anders vorgestellt. Der wirkt mir noch ein bisschen zu soft. Die Lannisters sind so schön böse, herrlich.
Aber mein Lieblingscharakter ähnlich wie im Buch ist Tyrion, der ist meiner Meinung nach einer der vielschichtigsten Figuren.[/QUOTE]

NA dann schau mal brav weiter die letzten 5 Folgen sind die besten :anbet:

:clap:

Grizu
04-08-2011, 22:23
"CGI is coming! Wie wurden Winterfell und die Sky Cells der Eyrie technisch in die Serie eingebaut? Zwei Videos der VFX-Studios BlueBolt und SSVFX zeigen die Spezialeffekte und die Umsetzung des fulminanten Finales von Game of Thrones."

http://www.serienjunkies.de/news/game-thrones-videos-spezialeffekten-33605.html

Wer keine Green-Screens mag, sollte besser nicht klicken. :D

earthrunner
04-08-2011, 22:37
GoT 8 Bit RPG - Hammer :D

http://www.collegehumor.com/video/6579356/game-of-thrones-rpg

Bigfried1
05-08-2011, 15:00
Frage an die Wissenden: Wenn man die Serie (noch) nicht gesehen hat, lohnt sich der Kauf des Soundtracks trotzdem?
:kopfkratz

scotty
08-08-2011, 08:57
[QUOTE=trashman;32295629]Für die englischen Untertitel:

http://www.tvsubtitles.net/tvshow-911-1.html
[/QUOTE]
und die deutschen hier: http://www.subcentral.de/index.php?page=Board&boardID=582

scotty
08-08-2011, 09:08
und noch was böses: :teufel:

http://i55.tinypic.com/dbrs41.gif

ist von hier: http://www.afrikislife.net/english/?p=73

Elizabeth
08-08-2011, 09:43
:rotfl::rotfl:

Bigfried1
09-08-2011, 02:04
[QUOTE=Bigfried1;32874149]Frage an die Wissenden: Wenn man die Serie (noch) nicht gesehen hat, lohnt sich der Kauf des Soundtracks trotzdem?
:kopfkratz[/QUOTE]

Kannst Du beruhigt machen, Friedel. :ja: Durchaus hübsche Musik, auch wenn man die Serie (noch) nicht gesehen hat. :d:

Elizabeth
23-08-2011, 08:23
Wow, wow, wow, was für eine tolle Serie, bin gerade bei Folge 7 und wirklich sehr begeistert, wie alles umgesetzt wurde. die Szenen auf der Erye waren super und das Gefängnis von Tyrion war echt grausam!!! Diese Tiefe! :ko:

Mein Liebling im Film wie auch in den Büchern ist Jon und die Szenen mit Sam sind herzerwärmend!! :ja:

Auch die Szenen mit Daenyris sind gut umgesetzt, habe gestern den Teil gesehen, als ihr Bruder die "Krone" aufgesetzt bekam. :ko:

Edit: Tyrion mag ich natürlich auch sehr, der ist ja einer der vielschichtigsten Typen überhaupt im Buch!!

trashman
23-08-2011, 08:32
[QUOTE=Elizabeth;33097326]Wow, wow, wow, was für eine tolle Serie, bin gerade bei Folge 7 und wirklich sehr begeistert, wie alles umgesetzt wurde.[/QUOTE]
Dann freu dich mal auf die Schlussszene der letzten Folge, da bekamen sogar viele der Buchkenner noch 'ne Gänsehaut ... Auch die Umsetzung dessen, was am Ende von Folge 9 passiert, kam bei vielen Lesern sehr gut an (ich selbst kenne die Bücher nicht).

Elizabeth
23-08-2011, 08:44
[QUOTE=trashman;33097373]Dann freu dich mal auf die Schlussszene der letzten Folge, da bekamen sogar viele der Buchkenner noch 'ne Gänsehaut ... Auch die Umsetzung dessen, was am Ende von Folge 9 passiert, kam bei vielen Lesern sehr gut an (ich selbst kenne die Bücher nicht).[/QUOTE]

:trippel::trippel:

die bücher sind spitze, mir persönlich gefallen sie besser als Herr der Ringe. :ja:

Wenn ich dich so sehe, fällt mir ein, dass ich ja noch die zweite Staffel von The wire gucken muss! :ja: Serienstress! :ko: Aber schön! :ja:

Mickey
23-08-2011, 08:59
gestern mit den ersten beiden Folgen der Season 1 gestartet...tolle Bilder opulent in Szene gesetzt...hoffe da kommt mehr :freu:

Elizabeth
23-08-2011, 09:38
[QUOTE=Mickey;33097493]gestern mit den ersten beiden Folgen der Season 1 gestartet...tolle Bilder opulent in Szene gesetzt...hoffe da kommt mehr :freu:[/QUOTE]


:ja:

trashman
24-08-2011, 04:45
[QUOTE=Elizabeth;33097428]
Wenn ich dich so sehe, fällt mir ein, dass ich ja noch die zweite Staffel von The wire gucken muss![/QUOTE]
Du schuldest mir ersma noch deine Eindrücke zu den letzten "Sopranos"-Staffeln. :schmoll:

Elizabeth
24-08-2011, 07:39
[QUOTE=trashman;33114320]Du schuldest mir ersma noch deine Eindrücke zu den letzten "Sopranos"-Staffeln. :schmoll:[/QUOTE]

:fürcht::fürcht:

die habe ich doch noch gar nicht geguckt....:helga:..ich weiß jetzt gar nicht mehr, bei welcher ich stecken geblieben bin. Aber mein Kollege weiß das sicher, der hatte sie mir ja geborgt. :ja:

Edit: habe geforscht, Staffel 5 war die letzte,die ich gesehen habe.

Elizabeth
24-08-2011, 15:48
:heul::heul::heul:

Folge 9! :ko:

Und obwohl ich doch die Handlung kenne, hat es mich wieder sehr mitgenommen!

Mystic
24-08-2011, 16:19
[QUOTE=Elizabeth;33119342]:heul::heul::heul:

Folge 9! :ko:

Und obwohl ich doch die Handlung kenne, hat es mich wieder sehr mitgenommen![/QUOTE]

Ja, vor allem die Schlussszene war dermaßen ergreifend, dass auch ich mit den Tränen kämpfen musste. Und die Schlussszene der letzten Folge hatte es auch in sich, mein lieber Mann. So ein Finale der ersten Staffel, da blieb mir echt der Atem weg, boah. :anbet:

Ich bin als Nichtleser der Bücher genauso gespannt auf Staffel 2 wie die Kenner und Leser.

Elizabeth
24-08-2011, 16:36
[QUOTE=Mystic;33119701]Ja, vor allem die Schlussszene war dermaßen ergreifend, dass auch ich mit den Tränen kämpfen musste. Und die Schlussszene der letzten Folge hatte es auch in sich, mein lieber Mann. So ein Finale der ersten Staffel, da blieb mir echt der Atem weg, boah. :anbet:

Ich bin als Nichtleser der Bücher genauso gespannt auf Staffel 2 wie die Kenner und Leser.[/QUOTE]

Ich hab nicht gekämpft! ;)

Unglaublich gut spielt ja der Schauspieler von Tyrion, wer ist das bloß? Er ist so durch und durch Tyrion, spitze!!!

Ich finds gut, die gleichen Typen, die ich in den Büchern mag, mag ich jetzt auch in der Serie, das spricht dafür, dass sie die einzelnen Charaktere wirklich gut besetzt haben. Ayra oder wie immer man sie schreibt, ist so ein liebenswertes Mädchen!! :ja:

Mystic
24-08-2011, 16:53
[QUOTE=Elizabeth;33119885]Ich hab nicht gekämpft! ;)[/QUOTE]

Ich kämpfe ständig mit irgendwas. ;)

[QUOTE=Elizabeth;33119885]Unglaublich gut spielt ja der Schauspieler von Tyrion, wer ist das bloß? Er ist so durch und durch Tyrion, spitze!!!
[/QUOTE]

Der Schauspieler heißt Peter Dinklage, und ich mag ihn auch sehr. Er bringt Tyrions Sarkasmus so fein rüber, dass man ihn einfach mögen muss, sowohl Tyrion als auch seinen Darsteller. Ich hab ihn auch schon mal woanders gesehen, und daher war er mir auch bekannt, ich weiß jetzt nur nicht, wo ich ihn hinstecken soll. ;)

[QUOTE=Elizabeth;33119885]Ich finds gut, die gleichen Typen, die ich in den Büchern mag, mag ich jetzt auch in der Serie, das spricht dafür, dass sie die einzelnen Charaktere wirklich gut besetzt haben. Ayra oder wie immer man sie schreibt, ist so ein liebenswertes Mädchen!! :ja:[/QUOTE]

Arya heißt die Kleine... und ja, ich hab sie auch schon in mein Herz geschlossen. Da gibt's so 'ne Schlussszene, ich glaub in Folge 3, wo sie grade Kampfunterricht bekommt. Die ist auch köstlich, da muss man die Kleine einfach gern haben. Ich glaube auch, das ist trashmans Lieblingsszene. ;) Der Kampflehrer und sein Dialekt waren mir aber auch sehr sympathisch. :D

Mystic
24-08-2011, 17:08
Hab grad mal nach Peter Dinklage geschaut bei Wiki.

http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Dinklage

In " Die Chroniken von Narnia" hatte ich ihn damals gesehen, allerdings nur sporadisch, weil ich das nur gelegentlich geschaut habe. Ist auch nicht ganz so mein Ding, "Game of Thrones" finde ich da um Längen besser. Aber eines ist sicher, Dinklage ist ein sehr guter Schauspieler.

Elizabeth
24-08-2011, 18:00
[QUOTE=Mystic;33120263]Hab grad mal nach Peter Dinklage geschaut bei Wiki.

http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Dinklage

In " Die Chroniken von Narnia" hatte ich ihn damals gesehen, allerdings nur sporadisch, weil ich das nur gelegentlich geschaut habe. Ist auch nicht ganz so mein Ding, "Game of Thrones" finde ich da um Längen besser. Aber eines ist sicher, Dinklage ist ein sehr guter Schauspieler.[/QUOTE]

Er hat eine Emmy-Nominierung für seine Rolle in Game of Thrones bekommen! :freu::freu:

Aber er hat auch immer die Haare schön, selbst wenn er tagelang in der Zelle ist! :ja::D

Mystic
24-08-2011, 19:14
[QUOTE=Elizabeth;33120995]Er hat eine Emmy-Nominierung für seine Rolle in Game of Thrones bekommen! :freu::freu:

Aber er hat auch immer die Haare schön, selbst wenn er tagelang in der Zelle ist! :ja::D[/QUOTE]

Er hat die Haare schön, er hat die Haare schön...er hat auch die.... nee, weiter unten hab ich noch gar nicht so genau geschaut... :D


Oh, das hatte ich noch gar nicht gelesen..

Peter Dinklage erhielt eine Emmy-Nominierung als bester Nebendarsteller in "Game of Thrones"

Das freut mich aber auch sehr für ihn. :freu: Aber er hat es auch verdient, glaube ich. Seine schauspielerische Leistung spricht für ihn. Ich glaube, wenn er mal stirbt, würde es mir glaub ich auch ziemlich nahe gehen. Sorry, aber durch Loriots Tod bin ich momentan ein wenig sentimental veranlagt. :(:nixweiss:

Elizabeth
25-08-2011, 08:09
[QUOTE=Mystic;33122037]Er hat die Haare schön, er hat die Haare schön...er hat auch die.... nee, weiter unten hab ich noch gar nicht so genau geschaut... :D


Oh, das hatte ich noch gar nicht gelesen..

Peter Dinklage erhielt eine Emmy-Nominierung als bester Nebendarsteller in "Game of Thrones"

Das freut mich aber auch sehr für ihn. :freu: Aber er hat es auch verdient, glaube ich. Seine schauspielerische Leistung spricht für ihn. Ich glaube, wenn er mal stirbt, würde es mir glaub ich auch ziemlich nahe gehen. Sorry, aber durch Loriots Tod bin ich momentan ein wenig sentimental veranlagt. :(:nixweiss:[/QUOTE]

Na klar hat er es verdient. Ich finde auch gar nicht, dass seine Rolle eine Nebenrolle ist, im Gegenteil.

Mystic
25-08-2011, 10:30
[QUOTE=Elizabeth;33129433]Ich finde auch gar nicht, dass seine Rolle eine Nebenrolle ist, im Gegenteil.[/QUOTE]

Den Gedanken hatte ich eigentlich auch, als ich das las. Ich finde, Tyrion ist neben Arya mit der wichtigste und sympathischste Charakter in der Serie, zumindest für mich. Seinen Sarkasmus muss man einfach mögen. Und daran hat Dinklage einen großen Anteil.

Elizabeth
25-08-2011, 10:41
[QUOTE=Mystic;33130376]Den Gedanken hatte ich eigentlich auch, als ich das las. Ich finde, Tyrion ist neben Arya mit der wichtigste und sympathischste Charakter in der Serie, zumindest für mich. Seinen Sarkasmus muss man einfach mögen. Und daran hat Dinklage einen großen Anteil.[/QUOTE]

Das ist aber oft so, auch bei den Oscars, da bekommen Leute einen Oscar für eine Nebenrolle, die ich eigentlich als zweite Hauptrolle oder so empfinde.

Jon magst du nicht?:Popcorn:

Isiera
25-08-2011, 13:55
Etwas offtopic, aber vielleicht interessiert es ja einen:
Am Montag läuft um 20:15 bei Arte der Film "Station Agent" mit Peter Dinklage.

Elizabeth
25-08-2011, 20:47
[QUOTE=~Mailin~;33133440]Etwas offtopic, aber vielleicht interessiert es ja einen:
Am Montag läuft um 20:15 bei Arte der Film "Station Agent" mit Peter Dinklage.[/QUOTE]

Ah, gut zu wissen.

Also jetzt habe ich gerade die letzte Folge gesehen. Was waren das für starke Bilder mit Daenyris!! :anbet::anbet: Und die Drachen sind doch durchaus sweet! :wub::wub:

Mickey
25-08-2011, 22:55
[QUOTE=Elizabeth;33140000]Ah, gut zu wissen.

Also jetzt habe ich gerade die letzte Folge gesehen. Was waren das für starke Bilder mit Daenyris!! :anbet::anbet: Und die Drachen sind doch durchaus sweet! :wub::wub:[/QUOTE]

bin auch gerade fertig geworden...hm dacht sie geht in die Flammen um zu sterben aber das mit den 3 kleinen Dragons hat mich auch umgehauen :ko:

und jetzt heisst es warten auf die nächste Season :(

HerrCrowley
25-08-2011, 23:53
Ich mag den am liebsten..


Jon Snow
http://www.thinkhero.com/wp-content/uploads/2011/04/img-mg-game-of-thrones-7_140735303747.jpg

und Daenerys, Arya, Tyrion, Eddart, Sansa...ach, eigentlich alle:)

Fitz
30-08-2011, 22:28
[QUOTE=Elizabeth;33120995]Aber er hat auch immer die Haare schön, selbst wenn er tagelang in der Zelle ist! :ja::D[/QUOTE]
Und da liegt eines meiner Probleme - er wirkt optisch zu adrett. Cersei findet ihn im Buch abstoßend, so gut wie keine Frau, die nicht für ihre Dienste bezahlt wird, will mit ihm etwas zu tun haben. In der Serie wirkt er hingegen eher wie ein Playboy im Kleinformat, inklusive wallender Mähne (die Frisur sitzt...).

Mich wundert, warum die Leser der Bücher in diesen nicht unwichtigen Details so unkritisch sind. Man hat seitens der Produktion einen passenden Darsteller gefunden, bei diesen Anforderungen sicher nicht einfach, und dann vermasselt man es bei der Maske und Austattung (Fettpolster würden der Figur mehr Authentizität geben).

Elizabeth
01-09-2011, 11:52
[QUOTE=HerrCrowley;33144839]Ich mag den am liebsten..


Jon Snow
http://www.thinkhero.com/wp-content/uploads/2011/04/img-mg-game-of-thrones-7_140735303747.jpg

und Daenerys, Arya, Tyrion, Eddart, Sansa...ach, eigentlich alle:)[/QUOTE]

Jon ist sehr , sehr nett! ;)

[QUOTE=Fitz;33213526]Und da liegt eines meiner Probleme - er wirkt optisch zu adrett. Cersei findet ihn im Buch abstoßend, so gut wie keine Frau, die nicht für ihre Dienste bezahlt wird, will mit ihm etwas zu tun haben. In der Serie wirkt er hingegen eher wie ein Playboy im Kleinformat, inklusive wallender Mähne (die Frisur sitzt...).

Mich wundert, warum die Leser der Bücher in diesen nicht unwichtigen Details so unkritisch sind. Man hat seitens der Produktion einen passenden Darsteller gefunden, bei diesen Anforderungen sicher nicht einfach, und dann vermasselt man es bei der Maske und Austattung (Fettpolster würden der Figur mehr Authentizität geben).[/QUOTE]

Ich bin da durchaus unkritisch, weil ich nicht Bücher und Film so vergleiche, sondern jedes für sich sehe und jedes Medium andere Ausdrucksmöglichkeiten hat. Im Gegenteil, ich finde das sehr spannend, zu sehen, was verändert wurde und warum .
Meiner Meinung nach verdirbt man sich da selbst den Spaß an den Verfilmungen, ich sehe das bei meinen Töchtern, die bei den Harry Potter-Verfilmungen da soooo kritisch sind.

Elizabeth
19-09-2011, 08:13
Juchhu, Peter Dinklage hat den Emmy für den besten supporting actor bekommen:


http://insidetv.ew.com/2011/09/18/peter-dinklage-emmy/?ew_packageID=20300978

http://www.focus.de/panorama/vermischtes/emmy-awards-mad-men-ist-die-beste-serie_aid_666710.html

Edit: und über dieses Video wurde er befragt: /watch?v=qYNeT2nzEgA

trashman
19-09-2011, 08:20
[QUOTE=Elizabeth;33436251]Juchhu, Peter Dinklage hat den Emmy für den besten supporting actor bekommen:[/QUOTE]
Da ist das Ding! http://grafiken.ioff.de/smilies/spin2.gif

http://winter-is-coming.net/wp-content/uploads/2011/09/peter-dinklage-emmy.jpg

Elizabeth
19-09-2011, 08:35
[QUOTE=trashman;33436278]Da ist das Ding! http://grafiken.ioff.de/smilies/spin2.gif

http://winter-is-coming.net/wp-content/uploads/2011/09/peter-dinklage-emmy.jpg[/QUOTE]

:anbet:


:freu::freu::freu:

Rihannon
19-09-2011, 08:56
[QUOTE=trashman;33436278]Da ist das Ding! [/QUOTE]

Game of Thrones hat übrigens einen weiteren Emmy gewonnen und zwar in der Kategorie "Main Title Design" - mit anderen Worten: für die sagenhaft schöne Eröffnungssequenz am Anfang jeder Folge mit dem Schwert, den Handlungsorten der Geschichte und der dreidimensionalen Landkarte.

/watch?v=s7L2PVdrb_8

Dieser Emmy wurde bereits im Rahmen der Creative Arts Emmy Awards am 10. September vergeben.

Davon mal abgesehen: Einen Emmy gewonnen und ein Baby auf dem Weg - ist ein verdammt gutes Jahr für Peter. :)

Elizabeth
19-09-2011, 08:58
[QUOTE=Rihannon;33436420]Game of Thrones hat übrigens einen weiteren Emmy gewonnen und zwar in der Kategorie "Main Title Design" - mit anderen Worten: für die sagenhaft schöne Eröffnungssequenz am Anfang jeder Folge mit dem Schwert, den Handlungsorten der Geschichte und der dreidimensionalen Landkarte.

/watch?v=s7L2PVdrb_8

Dieser Emmy wurde bereits im Rahmen der Creative Arts Emmy Awards am 10. September vergeben.

Davon mal abgesehen: Einen Emmy gewonnen und ein Baby auf dem Weg - ist ein verdammt gutes Jahr für Peter. :)[/QUOTE]

Echt? Das finde ich ja gut, denn die Eröffnungssequenz ist wirklich spitze, bei anderen Serien schalte ich da weiter, aber bei Game of thrones bin ich jedesmal fasziniert gewesen und habe es mir wieder angeschaut.

Rihannon
19-09-2011, 09:09
[QUOTE=Elizabeth;33436428]Echt? Das finde ich ja gut, denn die Eröffnungssequenz ist wirklich spitze, bei anderen Serien schalte ich da weiter, aber bei Game of thrones bin ich jedesmal fasziniert gewesen und habe es mir wieder angeschaut.[/QUOTE]

Geht mir auch so, Elizabeth. Von der bekomme ich nie genug und die Musik macht mir immer wieder Gänsehaut. Ich finde das ganze Konzept genial umgesetzt und auch eine tolle Orientierung für diejenigen, die die Bücher vorab nicht gelesen haben und sich mit den Handlungsorten etwas schwer tun.

Elizabeth
19-09-2011, 09:20
[QUOTE=Rihannon;33436484]Geht mir auch so, Elizabeth. Von der bekomme ich nie genug und die Musik macht mir immer wieder Gänsehaut. Ich finde das ganze Konzept genial umgesetzt und auch eine tolle Orientierung für diejenigen, die die Bücher vorab nicht gelesen haben und sich mit den Handlungsorten etwas schwer tun.[/QUOTE]


Mich hat die Eröffnung sehr an die Bücher erinnert, da ist am Anfang oder am Ende auch so ein Faltblatt mit der Landkarte. :ja: Und da hab ich bei den Büchern auch immer wieder reingeguckt, um mich zu orientieren. Bzw. sind die Ahnentafeln bei den späteren Bänden dann auch wieder gut, wenn eine Zeit lang vergangen ist bis zum nächsten Buch und man momentan nicht mehr so recht weiß , wer wohin gehört.

Malk
19-09-2011, 10:15
Oha, Rihannon, you are back :freu:

Freut mich für Peter, hat er sich verdient. Da von GoT erst eine Staffel lief, kann man sich vielleicht von Staffel 2 noch den ein oder anderen Emmy mehr erwarten.

Maisie Williams aka Arya hat denke ich gute Chancen zumindest als Kinderschauspieler, zumal der Charakter ja in Season 2 mehr zu tun haben wird und ich echt überrascht bin wie gut sie sich schlägt.

Überhaupt gehen mir viel weniger Kinderschauspieler auf den Senkel als in anderen Serien

wolfcastle
19-09-2011, 10:25
[QUOTE=Elizabeth;33436534]Mich hat die Eröffnung sehr an die Bücher erinnert, da ist am Anfang oder am Ende auch so ein Faltblatt mit der Landkarte. :ja: Und da hab ich bei den Büchern auch immer wieder reingeguckt, um mich zu orientieren. Bzw. sind die Ahnentafeln bei den späteren Bänden dann auch wieder gut, wenn eine Zeit lang vergangen ist bis zum nächsten Buch und man momentan nicht mehr so recht weiß , wer wohin gehört.[/QUOTE]

Hab das erste Band zwar noch nicht durch aber ich würd wetten das Intro wurde von Brans Traumflug inspiriert. Für mich übrigens das beste Kapitel was ich jemals in nem Buch gelesen hab. Da ging die Phantasie mit mir ab und das mit meinen 30 Jahren.

Rihannon
19-09-2011, 10:54
[QUOTE=Elizabeth;33436534]Mich hat die Eröffnung sehr an die Bücher erinnert, da ist am Anfang oder am Ende auch so ein Faltblatt mit der Landkarte. :ja: Und da hab ich bei den Büchern auch immer wieder reingeguckt, um mich zu orientieren. Bzw. sind die Ahnentafeln bei den späteren Bänden dann auch wieder gut, wenn eine Zeit lang vergangen ist bis zum nächsten Buch und man momentan nicht mehr so recht weiß , wer wohin gehört.[/QUOTE]

Ich bin eh eine totale Pfeife, wenn es um Namen und Orte geht... Für mich sind solche Tafeln und Karten immer (über)lebensnotwendig. :schäm:

Mich hat die dreidimensionale Optik und die Überflugtechnik auch immer an die Extended Edition von Der Herr der Ringe erinnert, da war es ja ähnlich.

[QUOTE=Malk;33436818]Oha, Rihannon, you are back :freu: [/quote]

:knuddel: Maaaaaaaalk! Schön Dich zu sehen! Alles klar bei Dir? Schaust Du noch Jeff Probst und Konsorten (ups, falsche Baustelle...).

[quote]
Freut mich für Peter, hat er sich verdient. Da von GoT erst eine Staffel lief, kann man sich vielleicht von Staffel 2 noch den ein oder anderen Emmy mehr erwarten.[/quote]

Davon gehe ich auch aus. Peter fand ich in S1 wirklich grandios, der hat tatsächlich jede Szene dominiert. Kennt Ihr eigentlich dieses YT-Video, wo die Szene, in dem er unseren unerträglichen kleinen Blondschopfkotzbroken ohrfeigt, so geschnitten ist, dass sie 10 min lang durchläuft? :teufel: Backstage bei den Emmys haben sie Peter sogar gefragt, ob er das Ding kennt.

[quote]Maisie Williams aka Arya hat denke ich gute Chancen zumindest als Kinderschauspieler, zumal der Charakter ja in Season 2 mehr zu tun haben wird und ich echt überrascht bin wie gut sie sich schlägt.

Überhaupt gehen mir viel weniger Kinderschauspieler auf den Senkel als in anderen Serien[/QUOTE]

Gott, ich liebe die Kleine... Absolut natürlich und großartig. Mir geht das auch so, ich hasse es, wenn Kiddie-Schauspieler entweder betont souverän, niedlich, affektiert oder auf erwachsen schauspielern - mit anderen Worten: Die habe bei mir in der Regel so oder so versch... :D

Rihannon
19-09-2011, 10:57
[QUOTE=wolfcastle;33436870]Hab das erste Band zwar noch nicht durch aber ich würd wetten das Intro wurde von Brans Traumflug inspiriert. Für mich übrigens das beste Kapitel was ich jemals in nem Buch gelesen hab. Da ging die Phantasie mit mir ab und das mit meinen 30 Jahren.[/QUOTE]

Pah. 30... Damit bist Du noch nicht mal trocken hinter den Ohren. :teufel:

Elizabeth
19-09-2011, 11:00
[QUOTE=wolfcastle;33436870]Hab das erste Band zwar noch nicht durch aber ich würd wetten das Intro wurde von Brans Traumflug inspiriert. Für mich übrigens das beste Kapitel was ich jemals in nem Buch gelesen hab. Da ging die Phantasie mit mir ab und das mit meinen 30 Jahren.[/QUOTE]

Könnte sein!! Ach, ich muss das alles nochmal lesen!

[QUOTE=Rihannon;33437052]Ich bin eh eine totale Pfeife, wenn es um Namen und Orte geht... Für mich sind solche Tafeln und Karten immer (über)lebensnotwendig. :schäm:



Davon gehe ich auch aus. Peter fand ich in S1 wirklich grandios, der hat tatsächlich jede Szene dominiert. Kennt Ihr eigentlich dieses YT-Video, wo die Szene, in dem er unseren unerträglichen kleinen Blondschopfkotzbroken ohrfeigt, so geschnitten ist, dass sie 10 min lang durchläuft? :teufel: Backstage bei den Emmys haben sie Peter sogar gefragt, ob er das Ding kennt.



Gott, ich liebe die Kleine... Absolut natürlich und großartig. Mir geht das auch so, ich hasse es, wenn Kiddie-Schauspieler entweder betont souverän, niedlich, affektiert oder auf erwachsen schauspielern - mit anderen Worten: Die habe bei mir in der Regel so oder so versch... :D[/QUOTE]


:d:

Das Video habe ich heute schon gepostet, darauf wurde er ja angesprochen.

Malk
19-09-2011, 11:08
[QUOTE=Rihannon;33437052]

:knuddel: Maaaaaaaalk! Schön Dich zu sehen! Alles klar bei Dir? Schaust Du noch Jeff Probst und Konsorten (ups, falsche Baustelle...).

[/QUOTE]

:trink:
Jep, bin da immernoch dran. Die neue Season ist ja angelaufen, gibt da auch son Thread in den Tiefen des Ioff ;)

[QUOTE=Rihannon;33437052]
Kennt Ihr eigentlich dieses YT-Video, wo die Szene, in dem er unseren unerträglichen kleinen Blondschopfkotzbroken ohrfeigt, so geschnitten ist, dass sie 10 min lang durchläuft?
[/QUOTE]

Oh ja, das ist göttlich :rotfl: Ein Traum für jeden Leser der Buchreihe

[QUOTE=Rihannon;33437052]
Gott, ich liebe die Kleine... Absolut natürlich und großartig. Mir geht das auch so, ich hasse es, wenn Kiddie-Schauspieler entweder betont souverän, niedlich, affektiert oder auf erwachsen schauspielern - mit anderen Worten: Die habe bei mir in der Regel so oder so versch... :D[/QUOTE]

Ich hatte erst Befürchtungen das sich Arya wie Hermine aus Harry Potter Teil 1 anfühlt... Zum Glück lag ich daneben

Mystic
19-09-2011, 14:56
Ich freu mich auch sehr für Peter Dinklage, hat er das Ding tatsächlich bekommen. ;):freu: Aber das hat er sich wirklich verdient. Für mich ist er aber bei GoT schon lange kein Nebendarsteller mehr. Ich mag diesen Kerl einfach, jetzt mal abgesehen von seiner Rolle als Tyrion. Und dieser Ausschnitt von seinem Auftritt bei den Emmy Awards bestätigt mich auch noch. Da kann ich nur noch mit Respekt sagen: Kleiner Mann, ganz groß!

/watch?v=wUtguUrhm9w

Ja, das Video mit der Szene, wo Tyrion diesem blonden Rotzlümmel von Prinz eine runterhaut, gefällt mir auch sehr guuut. Schon dafür mag ich ihn. :D

Was den Vorspann angeht, den find ich auch sehr schön gemacht, das passt einfach alles gut zusammen. Und die Musik ist auch sowas wie ein Ohrwurm. Ich könnte mir das auch nicht oft genug anschauen und anhören. Ich denke, der hat sich den Emmy auch verdient!

Na, und die kleine Arya dürfte inzwischen fast jeder ins Herz geschlossen haben, spätestens nach der Szene, wo sie Kampfunterricht bekommt, einfach goldig. Und Maisie Williams gibt dieser Figur wirklich den Ausdruck, den man einfach mögen muss.

Für diejenigen, die es interessiert und die "TNT Serie" bzw. Pay-TV empfangen... ab 2. November 2011 wird die 1. Staffel von "Game of Thrones" da jeden Mittwoch 20.15 Uhr in synchronisierter Fassung ausgestrahlt. Es wird schon ganz fleißig dafür geworben. :D Ich freu mich jedenfalls schon, dass ich dann die kalten Wintertage damit erwärmen kann. :freu:

HerrCrowley
19-09-2011, 16:20
Man kann jetzt für die Scream Awards voten!
GOT ist dort mehrfach vertreten..
http://www.spike.com/events/scream-awards-2011/voting/

trashman
19-09-2011, 16:40
[QUOTE=Rihannon;33436484]Von der bekomme ich nie genug und die Musik macht mir immer wieder Gänsehaut.[/QUOTE]
Zitat aus einem anderen Forum: "Wir hatten 'Game Of Thrones' mit Geigen und 'Game Of Thrones' in Heavy Metal. Wie kann es noch besser werden? Indem wir beide vereinen!"

Aber hallo: watch?v=0OWQXQgHgq8

[QUOTE=Rihannon;33437052]Kennt Ihr eigentlich dieses YT-Video, wo die Szene, in dem er unseren unerträglichen kleinen Blondschopfkotzbroken ohrfeigt, so geschnitten ist, dass sie 10 min lang durchläuft?[/QUOTE]
Gibt's auch als gif, immer wieder herrlich anzuschauen. :D

http://img.photobucket.com/albums/v88/shurik/joff_slap.gif

Rihannon
19-09-2011, 19:14
[QUOTE=Mystic;33438601]Ich freu mich auch sehr für Peter Dinklage, hat er das Ding tatsächlich bekommen. ;):freu: Aber das hat er sich wirklich verdient. Für mich ist er aber bei GoT schon lange kein Nebendarsteller mehr. Ich mag diesen Kerl einfach, jetzt mal abgesehen von seiner Rolle als Tyrion. Und dieser Ausschnitt von seinem Auftritt bei den Emmy Awards bestätigt mich auch noch. Da kann ich nur noch mit Respekt sagen: Kleiner Mann, ganz groß![/quote]

Der deutsche Begriff "NEBENdarsteller" ist da auch immer etwas missverständlich. In den USA ist die supporting actor Kategorie ja eher so etwas wie der zweite Hauptdarsteller... :D

Außerdem schlagen sich die Darsteller ja offiziell selbst für eine Rolle vor (natürlich in Absprache mit Studio/Sender). Und da war man eben so clever, ihn in der supporting actor Kategorie für eine Nominierung anzubieten (man hat mit Sicherheit Sean Bean in der main actor Kategorie angeboten, der hat nur den Cut für die Nominierung nicht geschafft), weil man sich hier bessere Chancen für ihn ausgerechnet hat - und die Rechnung ist ja auch wunderbar aufgegangen. :)

Und hat auch schon mit Terry O'Quinn und Michael Emmerson in der Kategorie seinerzeit hervorragend funktioniert...


[QUOTE=trashman;33439257]Zitat aus einem anderen Forum: "Wir hatten 'Game Of Thrones' mit Geigen und 'Game Of Thrones' in Heavy Metal. Wie kann es noch besser werden? Indem wir beide vereinen!"

Aber hallo: watch?v=0OWQXQgHgq8[/quote]

Gott, Ich liebe diese Fassung... :love:


[quote]Gibt's auch als gif, immer wieder herrlich anzuschauen. :D

[/QUOTE]

Ich bin ja gegen Gewalt, aber das Teil.... :teufel:

Rihannon
20-09-2011, 22:29
"What to expect from Game of Thrones - Season 2" - Interview mit den ausführenden Produzenten David Benioff and D.B. Weiss und Autor George R.R. Martin sowie Peter Dinklage am Rande der Emmys:

http://de.eonline.com/news/watch_with_kristin/what_expect_from_game_of_thrones_season/264679?cmpid=rss-000000-rssfeed-365-topstories&utm_source=eonline&utm_medium=rssfeeds&utm_campaign=rss_topstories

Auszüge:

[QUOTE]Martin, who wrote episode nine ("Blackwater"), says, "We're looking under all our couches for spare nickels in order to actually afford the big battle that I wrote!" (Be right back—we're currently checking under our seat for any spare change.)[/QUOTE]

[QUOTE]So what was Dinklage's reaction when his name was called? "I can't swear on your E!, can I?" he politely asked, before we gave him the go-ahead. (Come on, it's Tyrion Lannister! Show some respect.) "F--k!" Well said, Mr. Dinklage. Well said.[/QUOTE]

:clap:

earthrunner
21-09-2011, 18:36
So endlich alle Bücher gelesen (es folgen keine Story Spoiler). Nach den ersten 300 Seiten von A Dance with Dragons dachte ich A Storm of Swords kann übertroffen werden. Hat aber am Ende nicht ganz gereicht. Alles in allem war aber jedes Buch hervorragend und ich kann es kaum erwarten, die Ereignisse auf HBO zu bewundern. Mein abschließendes Buch Ranking:

1. A Storm of Swords (Vorallem die zweite Hälfte ist überragend)
2. A Dance with Dragons, A Clash of Kings, A Game of Thrones (kann mich nicht entscheiden welches besser ist)
3. Feast for Crows (Kaum Story Progression, ein paar echt langweilige Kapitel)

Jetzt da man auf neustem Stand ist kann man sich ohne Angst vor Spoilern mal die ganzen Theorien im Internet durchlesen. Stoff für reichlich Theorien gibt es ja danke Martin en Masse.

Rihannon
21-09-2011, 19:15
@ earthrunner:

"A Dance with Dragons" habe ich bisher leider noch nicht geschafft, liegt hier ganz oben auf meiner stetig länger werdenden ToDo-Liste... Ich hoffe, ich kann mich spätestens zwischen Weihnachten und Neujahr mal zwei Tage in eine stille Ecke verpissen zurückziehen und mir den neuen Martin-Stoff ungestreckt durch die Nase ziehen. :D

earthrunner
21-09-2011, 20:14
[QUOTE=Rihannon;33458234]@ earthrunner:

"A Dance with Dragons" habe ich bisher leider noch nicht geschafft, liegt hier ganz oben auf meiner stetig länger werdenden ToDo-Liste... Ich hoffe, ich kann mich spätestens zwischen Weihnachten und Neujahr mal zwei Tage in eine stille Ecke verpissen zurückziehen und mir den neuen Martin-Stoff ungestreckt durch die Nase ziehen. :D[/QUOTE]


Ich lese seit zwei Stunden Theorien. Das nimmt echt schon Lost Ausmaße an. Einige Sachen sind im Buch wirklich so subtil geschrieben, dass man sie sehr leicht überlesen kann. Jetzt wo ich nochmal alles nachlese muss ich feststellen, dass mir ein paar wichtige Sachen entgangen sind.

Rihannon
21-09-2011, 20:23
[QUOTE=earthrunner;33459026]Ich lese seit zwei Stunden Theorien. Das nimmt echt schon Lost Ausmaße an. Einige Sachen sind im Buch wirklich so subtil geschrieben, dass man sie sehr leicht überlesen kann. Jetzt wo ich nochmal alles nachlese muss ich feststellen, dass mir ein paar wichtige Sachen entgangen sind.[/QUOTE]

:lol: Bei ASOIAF habe ich mich noch nicht so in die Sekundärliteratur stürzen können, aber ich kenne das noch aus den Lord of the Rings Zeiten... :D Von wegen Sprachen, Ahnentafeln, Simarillion etc.

Irgendwie sind solche Universen wie ein schwarzes Loch, oder? Je mehr Du Dich der Thematik annäherst, desto stärker wirst Du reingezogen...

Die Theorien à la LOST werde ich mir hierbei aber nicht geben. Da habe ich meine Lektion echt gelernt. :teufel:

Elizabeth
26-09-2011, 08:50
[QUOTE=Rihannon;33440642]Der deutsche Begriff "NEBENdarsteller" ist da auch immer etwas missverständlich. In den USA ist die supporting actor Kategorie ja eher so etwas wie der zweite Hauptdarsteller... :D



:teufel:[/QUOTE]

Ach, das wusste ich gar nicht. Ich habe mich schon immer bei den Oscars gewundert, wer da aller als "Nebendarsteller" läuft! :helga:

Vollkornbrot
26-10-2011, 00:49
[QUOTE=Mystic;32226312]....Aber der Sender TNT SERIE strahlt wohl im kommenden Winter die 1. Staffel noch mal aus, ich nehme mal an, dann mit Synchro. Da bin ich ja auch mal gespannt, wie die das hinkriegen. Also, wer TNT SERIE empfängt, darf sich schon mal auf den Winter freuen. ;)
[/QUOTE]
Am 2.11 um 20:15 Uhr gehts los, ich trippel schon seit dem ersten Trailer auf TNT vor ca. 2 Wochen voller Vorfreude. :trippel:
War sowas wie Liebe auf den ersten Blick bei mir bzgl. der Story, gestern hab' ich mir dann den ersten Band gekauft und konnte das Buch schon nach der zweiten Seite nur noch schwer aus der Hand legen. Absolut fesselnd.

Mystic
26-10-2011, 01:26
[QUOTE=Vollkornbrotschrottrog;33795584]Am 2.11 um 20:15 Uhr gehts los, ich trippel schon seit dem ersten Trailer auf TNT vor ca. 2 Wochen voller Vorfreude. :trippel:
War sowas wie Liebe auf den ersten Blick bei mir bzgl. der Story, gestern hab' ich mir dann den ersten Band gekauft und konnte das Buch schon nach der zweiten Seite nur noch schwer aus der Hand legen. Absolut fesselnd.[/QUOTE]

Ich hab ja eine Seite vorher den Deutschlandstart der Serie auch schon mal angekündigt, und es wird ja auch schon kräftig die Werbetrommel dafür geschwungen. ;) Ich freue mich jedenfalls auch schon riesig auf kommenden Mittwoch! :freu::trippel: Ich werde's sicher auch aufnehmen.

Ja, ich war auch vom ersten Moment an verliebt in diese Serie, die Story, die Charaktere und ihre Darsteller, die gut gewählt wurden (besonders Arya und Tyrion ;), dessen Darsteller Peter Dinklage ja auch einen Emmy bekam), und auch diese düstere Atmosphäre hat was. Und nicht zu vergessen der wunderbare, schicke Vorspann, da ist alles gut aufeinander abgestimmt, den muss man sich einfach immer wieder anschauen und anhören, und man kann auch nicht oft genug erwähnen, dass einem die Musik richtig durch Mark und Pfennig geht. Und das Finale von Staffel 1 dürfte Nichtkenner und sogar auch die Kenner der Bücher sehr bewegt haben.

Und HBO hat bis jetzt wirklich gute Serien hervorgebracht. Ob nun z. B. "Game of Thrones", "The Wire" oder die "Sopranos". Bei jeder dieser Serien war ich immer gleich gefesselt, konnte nicht genug davon kriegen und wollte immer nur noch mehr davon sehen. ;) Da braucht man eigentlich gar nicht mehr ins Kino gehen, die Filme, die da laufen, sind dagegen richtig langweilig. ;)

Ich denke auch schon eine ganze Weile darüber nach, mir die Bücher zu besorgen. Hab mich aber bisher leider noch nicht dazu durchgerungen, weil mir momentan auch die Zeit zum Lesen fehlt. Aber interessiert bin ich schon sehr daran. Weißt du, was die Bücher so ca. kosten?

Vollkornbrot
26-10-2011, 12:09
[QUOTE=Mystic;33795708]Ich hab ja eine Seite vorher den Deutschlandstart der Serie auch schon mal angekündigt, und es wird ja auch schon kräftig die Werbetrommel dafür geschwungen. ;) Ich freue mich jedenfalls auch schon riesig auf kommenden Mittwoch! :freu::trippel: Ich werde's sicher auch aufnehmen.

Ja, ich war auch vom ersten Moment an verliebt in diese Serie, die Story, die Charaktere und ihre Darsteller, die gut gewählt wurden (besonders Arya und Tyrion ;), dessen Darsteller Peter Dinklage ja auch einen Emmy bekam), und auch diese düstere Atmosphäre hat was. Und nicht zu vergessen der wunderbare, schicke Vorspann, da ist alles gut aufeinander abgestimmt, den muss man sich einfach immer wieder anschauen und anhören, und man kann auch nicht oft genug erwähnen, dass einem die Musik richtig durch Mark und Pfennig geht. Und das Finale von Staffel 1 dürfte Nichtkenner und sogar auch die Kenner der Bücher sehr bewegt haben.

Und HBO hat bis jetzt wirklich gute Serien hervorgebracht. Ob nun z. B. "Game of Thrones", "The Wire" oder die "Sopranos". Bei jeder dieser Serien war ich immer gleich gefesselt, konnte nicht genug davon kriegen und wollte immer nur noch mehr davon sehen. ;) Da braucht man eigentlich gar nicht mehr ins Kino gehen, die Filme, die da laufen, sind dagegen richtig langweilig. ;)

Ich denke auch schon eine ganze Weile darüber nach, mir die Bücher zu besorgen. Hab mich aber bisher leider noch nicht dazu durchgerungen, weil mir momentan auch die Zeit zum Lesen fehlt. Aber interessiert bin ich schon sehr daran. Weißt du, was die Bücher so ca. kosten?[/QUOTE]

Kosten exakt 15 Euro, also nicht gerade billig. Laut Umschlagseite sind bisher 4 Bände ins Deutsche übersetzt, Band 5 soll im November erscheinen.
Ist auch gut zu lesen und nicht so sperrig wie z.B. Herr der Ringe. Ich weiß jetzt zumindest schon, dass ich mir neben Band 1 auch die anderen zulegen werde. Solang kann ich schließlich nicht warten bis alles verfilmt ist :trippel:

gytha
26-10-2011, 12:27
[QUOTE=Mystic;33795708]

Ich denke auch schon eine ganze Weile darüber nach, mir die Bücher zu besorgen. Hab mich aber bisher leider noch nicht dazu durchgerungen, weil mir momentan auch die Zeit zum Lesen fehlt. Aber interessiert bin ich schon sehr daran. Weißt du, was die Bücher so ca. kosten?[/QUOTE]

Wenn du auch Englisch liest, gibt es zur Zeit die ersten vier Bände recht günstig in einer Box bei amazon (http://www.amazon.de/George-Martins-Thrones-4-Book-Boxed/dp/0345529057/ref=sr_1_1?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1319624772&sr=1-1).

Malk
26-10-2011, 12:31
Es gibt schon 8 deutsche Bände... jeweils 1 original Buch wurde hier in Deutschland in 2 Bücher geteilt.

Die neue Ausgabe der Bücher besteht derzeit aus 5 Teilen und hat eine neue deutsche Übersetzung, die bei den älteren Fans überhaupt nicht ankommt. Jon Snow = Jon Schnee Riverrun = Schnellwasser usw.

Dann gibts noch die alte Übersetzung (momentan 8 Bücher also die ersten 4 Originale) in der die Eigennamen behalten wurden. Viel bessere Version da die Atmosphäre viel besser ist. Vielleicht auch einfach Gewohnheit bei den alten Fans.

Wer gut ist in Englisch kann bei Amazon die ersten 4 Bücher für 13 € bekommen... das wäre im Vergleich zu den deutschen Büchern (8x 15€) .. also wirklich ein Schnäppchen (ups, da war jemand schneller ;) )

earthrunner
26-10-2011, 14:20
Habe band 1 auch in der neuen Version. Lächerliche Übersetzung. Dafür sind aber die Cover und die ganze Optik deutlich besser als die alten Versionen.

Ergo gibts keine perfekte deutsche Version :D

Als ich damals ind er Buchhandlung band 1 gekauft hatte, gabs im Regal nur 2 bis 3 Exemplare. Heute besteht fast der ganze Schrank aus GoT. Zeigt wie populär die Reihe mittlerweile geworden ist.

trashman
01-11-2011, 08:29
... rrrrrrr ... Ein Hackebeil mit Schwert oder: Eine meiner Lieblings-MILFs beim Photocall zum Deutschlandstart von "Game Of Thrones" ...

http://atavist.at.funpic.de/Beil24.jpg

reddevil
02-11-2011, 11:26
ich bin so gespannt auf heute abend :trippel:

kenne noch gar nix von der serie. buch 1 hab ich vor jahren mal angefangen, wurde aber nicht so richtig warm damit. evtl ändert sich das ja durch die serie :nixweiss:

Mystic
02-11-2011, 18:12
[QUOTE=trashman;33859943]... rrrrrrr ... Ein Hackebeil mit Schwert oder: Eine meiner Lieblings-MILFs beim Photocall zum Deutschlandstart von "Game Of Thrones" ...[/QUOTE]

Caroline - die scharfe MILF mit dem Schwert ;)

[QUOTE=reddevil;33873054]kenne noch gar nix von der serie. buch 1 hab ich vor jahren mal angefangen, wurde aber nicht so richtig warm damit. evtl ändert sich das ja durch die serie :nixweiss:[/QUOTE]

Naja, ich kannte die Bücher überhaupt nicht und hab mich mehr oder weniger anstecken lassen und war dann auch positiv überrascht, dass es mir so gut gefallen hat, sogar, da ich die bisherigen Fantasysachen nicht so berühmt fand. Wirst es ja heute abend merken, ob es dir gefällt oder nicht. ;)

Jedenfalls freu ich mich auf heute abend. Beim Trailer hab ich es zwar nur kurz mitbekommen, aber wenn es wirklich so ist, wie ich vermute, dann passt die deutsche Stimme von Mark Addy alias König Robert Baratheon irgendwie nicht so richtig. :nixweiss: Aber das kann ich erst genauer sagen, wenn ich die erste Folge gesehen habe. Mein Fazit folgt... vielleicht ja im anderen Thread ;)...

Lisa Simpson
02-11-2011, 18:21
Ich freu mich auch schon sehr drauf :trippel:

habe mir dafür die ersten drei bände gekauft, einen schon durchgelesen, vom HD-Recorder schon alle möglichen Aufnahmen gelöscht, damit die Serie draufpasst.

Sean Bean! :love:

Lisa Simpson
02-11-2011, 18:25
[QUOTE=Mystic;33130376]Den Gedanken hatte ich eigentlich auch, als ich das las. Ich finde, Tyrion ist neben Arya mit der wichtigste und sympathischste Charakter in der Serie, zumindest für mich. Seinen Sarkasmus muss man einfach mögen. Und daran hat Dinklage einen großen Anteil.[/QUOTE]

Hier muss ich auch noch mal zitieren. Das geht mir (und ich habe mich erst durchs erste Buch gekämpft) ebenso. Und wenn ich mir seine Wiki-Seite so anschaue, ja der Schauspieler hat was.