PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Game of Thrones [USA] auf HBO und Sky


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 47 48 49 50 51

caz
21-04-2015, 08:33
Kapitaen Picker vom Weltenraumschiff Unternehmung, welches im Auftrag der vereinigten Weltenraumwelten fliegt, laesst gruessen.

Mr. Gold
21-04-2015, 11:48
[QUOTE=schmunzel123;42860895]wichtig ist wie immer der hinweis, dass man natürlich ausschließlich das jeweilig besprochene werk nur in der orginalsprach liest und schaut und eh alle anderen die das nicht tun kretins sind.[/Quote]
Es gibt keinen Grund, diese Menschen zu beleidigen.:(

[Quote]ich will hier einen kleinen abstecher zu HdR machen, da es vom genre in die selbe kategorie fällt. Die deutschen übersetzungen in herr der ringe sind oftmals viel besser und kraftvoller als die englischen orginal namen...[/Quote]
So weit ich weiß, fand sogar Tolkien selber die Bezeichnung "Elben" schöner/passender.

[Quote]um nun zu GoT zu kommen. ich weiss nicht was an John schnee so komisch sein soll, der vogel heisst im englischen nun einmal jon snow.[/Quote]
Genau darum geht es auch. Er heißt Jon Snow und nicht Jon Schnee.
Ich stelle die Eindeutschung an sich bereits in Frage.

[Quote]königsmund ist eine gar nicht so unpassende bezeichung für kings landing wenn man sich von der vorstellung trennt, dass hätte was mit dem mund im gesicht zu tun.
munt ist ein begriff aus dem mittlalter und bedeutet soviel wie schutz oder schirm. der begriff vormundschaft leitet sich daher ab oder auch mündel.
folgt man dieser linie ist die übersetzung gar nicht so schlecht gewählt.[/Quote]
Heißt King's Landing nicht so, weil dort Aegon I als erstem Ort in Westeros "landete" und dort seine Burg errichtete? Falls das so ist, macht "Königsmund" nicht wirklich Sinn.
Außerdem sprichst du von "munt" wobei es hier um "mund" geht. Oder kann man das schreiben, wie man will?

[Quote]ich fände einen deutschen text in dem es tonnenweise von englischen namen wimmelt massiv störend, es sei denn es handelt sich um eine geschichte die in england, USA oder ähnlichem spielt.[/Quote]
Ich habe die ersten Bücher zu einer Zeit auf deutsch gelesen(ja, ich habe die ersten drei Bücher nicht auf englisch gelesen), als es genau so noch gehandhabt wurde und hatte nicht die allergeringsten Probleme damit und sehe auch nicht, was da Schwierigkeiten machen sollte.

[Quote]ob der seppel nun mance oder menke heisst ist im grunde latte. weil weder das eine noch das andere eine tiefer bedeutung hat.[/QUOTE]
Für dich ist es latte, für andere eben nicht. Und wenn es so egal ist, warum bleibt man dann nicht bei "Mance" anstatt "Manke" draus zu machen? Englisch klingende Namen gibt es auch im Deutschen.

Malk
21-04-2015, 11:56
Die deutsche Übersetzung ist und bleibt grausam, vorallem für diejenigen die die Bücherreihe schon vor der neuen Übersetzung gelesen haben. Manche Namen würde man im deutschen niemals benutzen da sie einfach einen ganz anderen Klang besitzen. Shaggydog/Struppel?! , das klingt schrecklich und kein deutscher Autor würde diesen Namen verwenden. Und wie erklärt man bitte "Lannister" in "Lennister"? Soviel Bullshit wie in der GoT Übersetzung, habe ich noch nirgendwo sonst gesehen.

dedeli
21-04-2015, 12:07
Wie hat Euch denn die zweite Folge gefallen?

Was ich gut fand:
- Darstellung von Braavos fand ich ganz toll.
- Die Wiederkehr von Jaquen H'Ghar bzw. seinem Gesicht. Da Tom Wlaschiha als regelmäßiger Schauspieler im Intro geführt wird, hoffe ich, dass wir ihn sehr oft in dieser Staffel sehen werden.
- Alexander Siddig als Prinz Doran.
- Alcazar als Kulisse ist traumhaft.
- Die effektive und schnelle Umsetzung der Lord Commander-Wahl
- Kevan Lannister im Small Council
- Lollys Stokeworth
- Drogon
- überraschenderweise Mereen, normalerweise kann ich mit Deanerys-Szenen nicht allzuviel anfangen, aber die Dynamik, die gerade in Mereen entsteht, gefällt mir.
- Drogon: Der ist ja ganz schön gewachsen.
- Tyrion und Varys: Ich hoffe, sie reisen noch ganz lange, ich liebe die Dialoge zwischen den beiden.

Wie habt ihr die Szene mit Brienne und Sansa empfunden? In einem Interview hat Gwendoline Christie darauf hingewiesen, dass Sansa sie indirekt gewarnt hat.

Mr. Gold
21-04-2015, 12:21
[QUOTE=Malk;42862840]Die deutsche Übersetzung ist und bleibt grausam, vorallem für diejenigen die die Bücherreihe schon vor der neuen Übersetzung gelesen haben. Manche Namen würde man im deutschen niemals benutzen da sie einfach einen ganz anderen Klang besitzen. Shaggydog/Struppel?! , das klingt schrecklich und kein deutscher Autor würde diesen Namen verwenden. Und wie erklärt man bitte "Lannister" in "Lennister"? Soviel Bullshit wie in der GoT Übersetzung, habe ich noch nirgendwo sonst gesehen.[/QUOTE]
Um Himmels Willen...Naja, wenigestens etwas, worüber man lachen kann.
Und ich bleibe dabei, das sind Übersetzungen für Grundschüler, wie diese Lannister-Lennister Änderung beweist.

dedeli
21-04-2015, 12:22
Ich habe nicht grundsätzlich Probleme mit Übersetzungen von Namen ins Deutsche. Herr der Ringe ist für mich ein Beispiel für eine gelungene Übersetzung von Namen. Da hatte ich die Bücher auf Englisch gelesen, die Filme aber auf Deutsch gesehen und mich hat es nie gerissen. Auch bei Harry Potter fand ich die Übersetzungspraxis sehr gut, ich hatte sie auf Englisch gelesen, aber mir das Hörbuch auf Deutsch angehört. Da hat es mich auch nie gerissen, weil eben nur vereinzelt übersetzt wurde. Hermine statt Hermione finde ich wirklich gut oder auch Krummbein/Crookshanks. Ich lese Harry Potter gerade auf Niederländisch, dort wurde das anders und, meiner Meinung nach, nicht sehr gut gelöst, fast alles wird übersetzt und hat keinerlei Ähnlichkeit mehr mit den Originalnamen.

Wenn Namen nur noch des Übersetzens übersetzt werden und das teilweise sehr lieblos, dann stört mich das.

Negativbeispiel Nr. 1 ist Gilly/Goldy: Goldy (die deutsche "Übersetzung") hört sich viel englischer für mich an, als ein deutsch gesprochenes Gilly. Diese Übersetzung kann ich gar nicht nachvollziehen und so geht es mir mit einigen Namen in ASOIAF.

dat_holgi
21-04-2015, 12:33
diese absolute Abneigung der Bastardnamen kann ich mit am wenigsten verstehen von allen eingedeutschten Namen machen die am meisten Sinn.
Die Bastardnamen repräsentieren immer irgendwie wo sie herkommen, im Norden = Snow/Schnee, Vale(Grünes Tal) = Stone/Stein, Westerlands = Hill/Hügel etc.
Wenn in den deutschen Büchern Schnee immer Schnee ist und ein Hügel immer ein Hügel ist es nur richtig das die Bastardnamen ebenfalls so sind und nicht plötzlich Snow wo soll das herkommen?
Und ja ich mag in vielen fällen den englischen original Namen lieber, das bezieht sich bei mir aber eher auf örtliche Sachen.

werauchimmer
21-04-2015, 13:05
[QUOTE=schmunzel123;42860895]wichtig ist wie immer der hinweis, dass man natürlich ausschließlich das jeweilig besprochene werk nur in der orginalsprach liest und schaut und eh alle anderen die das nicht tun kretins sind.
um dann als zweites darauf hinzuweisen das deutsche übersetzungen sowieso grundsätzlich und immer scheisse sind. [/QUOTE]
Die Wahrheit tut halt weh, wenn man zu den "Kretins" zählt ;)

[QUOTE=dat_holgi;42863087]diese absolute Abneigung der Bastardnamen kann ich mit am wenigsten verstehen von allen eingedeutschten Namen machen die am meisten Sinn.[/QUOTE]
Ob es Sinn macht, ist irrelevant, wenn die Namen (wie Jon Schnee) einfach nur beschissen klingen.

De Prinz Bibi
21-04-2015, 13:09
In der deutschen Fassung störe ich mich im Allgemeinen eher an den Stimmen der Darsteller, im Original kommt alles kraftvoller und authentischer rüber.

Purgatory
21-04-2015, 13:11
[QUOTE=dedeli;42862909]
- Die Wiederkehr von Jaquen H'Ghar bzw. seinem Gesicht. Da Tom Wlaschiha als regelmäßiger Schauspieler im Intro geführt wird, hoffe ich, dass wir ihn sehr oft in dieser Staffel sehen werden.
[/QUOTE]
Ich fand es ein bisschen schade, dass er im Intro aufgeführt wurde. Ich hätte den Überaschungseffekt schöner gefunden. Auch wenn ich wusste, dass er zurück kommt.

schmunzel123
21-04-2015, 13:18
[QUOTE=Mr. Gold;42862785]Es gibt keinen Grund, diese Menschen zu beleidigen.:(
wieso nicht? genau das machen sie mit ihrem überheblich, anmaßenden geschwätz auch.


Genau darum geht es auch. Er heißt Jon Snow und nicht Jon Schnee.
Ich stelle die Eindeutschung an sich bereits in Frage.
und ich nicht. wenn ich ein buch ins deutsche übersetze und einen teil der namen auch
muss man das möglichsts konsequent weiterverfolgen.
und mir ist immer noch nicht ganz klar was an jon snow gelungener ist als an jon schnee.


Heißt King's Landing nicht so, weil dort Aegon I als erstem Ort in Westeros "landete" und dort seine Burg errichtete? Falls das so ist, macht "Königsmund" nicht wirklich Sinn.

mir bekannt, es ist eben auch nicht einfach eine immer sinngemäße, gut klingende übersetzung zu finden. bei einer guten übersetzung geht aus auch nicht zwingend um eine wörtliche übersetzung.
sonst hätte man im HDR aus shire ja auch Gau machen können. wie aber schon geschrieben ist Auenland um ein zigfaches bessser.
eine vielleicht bessere übersetzung und auch sinngemäßer wäre königsborn gewesen. Born im sinne von quelle.

Außerdem sprichst du von "munt" wobei es hier um "mund" geht. Oder kann man das schreiben, wie man will?
munt ist wohl die mittelhochdeutsch schreibweise. die schreibweise mit d ist wohl die "aktueller" version.



Ich habe die ersten Bücher zu einer Zeit auf deutsch gelesen(ja, ich habe die ersten drei Bücher nicht auf englisch gelesen), als es genau so noch gehandhabt wurde und hatte nicht die allergeringsten Probleme damit und sehe auch nicht, was da Schwierigkeiten machen sollte.


Für dich ist es latte, für andere eben nicht. Und wenn es so egal ist, warum bleibt man dann nicht bei "Mance" anstatt "Manke" draus zu machen? Englisch klingende Namen gibt es auch im Deutschen.[/QUOTE]
[QUOTE=dedeli;42863010]

dat_holgi
21-04-2015, 13:19
[QUOTE=werauchimmer;42863287]Die Wahrheit tut halt weh, wenn man zu den "Kretins" zählt ;)


Ob es Sinn macht, ist irrelevant, wenn die Namen (wie Jon Schnee) einfach nur beschissen klingen.[/QUOTE]

nur wenn man alles deutsche doof findet, was an Schnee nun beschissener klingen soll als an Snow bleibt mir weiter unklar.

schmunzel123
21-04-2015, 13:25
[QUOTE=Malk;42862840]Die deutsche Übersetzung ist und bleibt grausam, vorallem für diejenigen die die Bücherreihe schon vor der neuen Übersetzung gelesen haben. Manche Namen würde man im deutschen niemals benutzen da sie einfach einen ganz anderen Klang besitzen. Shaggydog/Struppel?! , das klingt schrecklich und kein deutscher Autor würde diesen Namen verwenden. Und wie erklärt man bitte "Lannister" in "Lennister"? Soviel Bullshit wie in der GoT Übersetzung, habe ich noch nirgendwo sonst gesehen.[/QUOTE]

du bist einfach zu bequem dich mit den übersetzungen zu beschäftigen ausserdem klingen englische namen für dich einfach immer cooler und besser.
struppel meint genau nichts anderes als shaggydog also wo ist das verdammte problem?
ausser natürlich das das im englisch viiiiel besser klingt.
und lennister ist ganz einfach die eingedeutsche schreibes der englischen aussprache.
darüber müsstes du doch sogar froh sein, klingt doch viel besser als wenn man lannister auf deutsch ausspricht.

Purgatory
21-04-2015, 13:28
Fällt nach 5 Staffeln jetzt erst die Übersetzung auf?

dedeli
21-04-2015, 13:40
[QUOTE=Purgatory;42863318]Ich fand es ein bisschen schade, dass er im Intro aufgeführt wurde. Ich hätte den Überaschungseffekt schöner gefunden. Auch wenn ich wusste, dass er zurück kommt.[/QUOTE]

Ja, da hast Du Recht. Wenn sie ihn erst ab nächster Woche ins Intro aufgenommen hätten, wäre es wirklich besser gewesen. Ich wusste auch, dass er dabei ist, hab jetzt aber von einigen gelesen, dass das Intro ihnen die Überraschung genommen hat.

Purgatory
21-04-2015, 13:42
[QUOTE=dedeli;42863471]Ja, da hast Du Recht. Wenn sie ihn erst ab nächster Woche ins Intro aufgenommen hätten, wäre es wirklich besser gewesen. Ich wusste auch, dass er dabei ist, hab jetzt aber von einigen gelesen, dass das Intro ihnen die Überraschung genommen hat.[/QUOTE]
Dorne kam ja auch (noch) nicht im Intro vor, da hätten sie wirklich noch eine Woche warten können :ja:

Malk
21-04-2015, 13:50
[QUOTE=schmunzel123;42863397]du bist einfach zu bequem dich mit den übersetzungen zu beschäftigen ausserdem klingen englische namen für dich einfach immer cooler und besser.
struppel meint genau nichts anderes als shaggydog also wo ist das verdammte problem?
ausser natürlich das das im englisch viiiiel besser klingt.
und lennister ist ganz einfach die eingedeutsche schreibes der englischen aussprache.
darüber müsstes du doch sogar froh sein, klingt doch viel besser als wenn man lannister auf deutsch ausspricht.[/QUOTE]

So ein Quatsch, die Übersetzung von HdR fand ich ok, aber das ist einfach nur Blödsinn. Warum bist du so sauer, nur weil man seine Meinung sagt?!

Es ist einfach auch nicht konsequent. Warum Lennister aber nicht Mänz Raider... einfach Bullshit. Du kannst die deutsche Fassung ja gut finden wenn du willst, änderst aber sicher nicht meine Meinung mit deinem geflame.. :vogel:

caz
21-04-2015, 15:16
[quote=Mr. Gold;42862785]
Heißt King's Landing nicht so, weil dort Aegon I als erstem Ort in Westeros "landete" und dort seine Burg errichtete? Falls das so ist, macht "Königsmund" nicht wirklich Sinn.
Außerdem sprichst du von "munt" wobei es hier um "mund" geht. Oder kann man das schreiben, wie man will?
[/quote]

Genau. Koenigslandung waere richtig. Deutsch und Englisch sind garnicht sooo verschieden ;)

Bei Koenigsmund dachte ich erst sie haetten Kingsmouth woertlich uebersetzt. Also Muendung des Koenigs oder so. Immerhin gibt es im Englischen -mouth als Staedtenamen.
Dann viel mir aber auf das das garnicht das Original war. :zahn:
GoT ist kein Kinderbuch. Ich sehe nicht ein warum man Namen uebersetzen soll. :nixweiss:

Wie dem auch sei, ich gucks mir eh nicht auf Deutsch an, da ich ja kein Kretin bin :hehe:

schmunzel123
21-04-2015, 15:51
[QUOTE=Malk;42863529)

Es ist einfach auch nicht konsequent. Warum Lennister aber nicht Mänz Raider... einfach Bullshit. Du kannst die deutsche Fassung ja gut finden wenn du willst, änderst aber sicher nicht meine Meinung mit deinem geflame.. :vogel:[/QUOTE]

das du deine meinung nicht ändern wirst ist mir schon klar, dazu würde ja einsicht und reflektion gehören. ist mir aber auch völlig egal.
mir gehts nur auf den senkel, dass in jedem passend und unpassenden forum sich die riege der
"ich lese nur im orginal" wichtigtuer fraktion meldet, um zu verbreiten das sie nur orginal schauen, lesen, hören weil die deutsche übersetzungen ja total schrecklich sind.

im grunde aber ist das ganze nicht mehr wie gepflegte selbstdarstellerei.

Purgatory
21-04-2015, 15:58
Mal ein kleiner Hinweis eines "Native Speakers", der Filme und Serien schaut um deutsch zu lernen. Der sagte neulich, dass die Übersetzung von GoT "ziemlich gut" ist und entgegen anderer Filme und Serien wird bei der Übersetzung im Grunde nichts verfälscht.
Da kann man ein paar kleine Namensänderungen durchaus mal hinnehmen und die Serienübersetzer übernehmen ja auch im Grunde nur die Übersetzung der Bücher, die schon vor einiger Zeit übersetzt wurden, vielleicht hätte man das ein oder andere heute auch anders gemacht.

caz
21-04-2015, 17:39
Scheint uebrigens das die 5. Staffel aus dem itunes und amazon store wieder verschwunden ist. Schoene Schweinerei. Die die sich nen Seasonpass gekauft haben sind jetzt angeschmiert.

Bigfried1
21-04-2015, 18:12
:zeter: Hey! Ich will hier Spoiler über die neue Staffel lesen und kein endloses Gelaber über Übersetzungen! Also bitte! :schmoll:

Malk
21-04-2015, 18:31
[QUOTE=schmunzel123;42864205]das du deine meinung nicht ändern wirst ist mir schon klar, dazu würde ja einsicht und reflektion gehören. ist mir aber auch völlig egal.
mir gehts nur auf den senkel, dass in jedem passend und unpassenden forum sich die riege der
"ich lese nur im orginal" wichtigtuer fraktion meldet, um zu verbreiten das sie nur orginal schauen, lesen, hören weil die deutsche übersetzungen ja total schrecklich sind.

im grunde aber ist das ganze nicht mehr wie gepflegte selbstdarstellerei.[/QUOTE]

Ich kann hier nur einen Wichtigtuer erkennen und zwar dich. Unglaublich wie du andere angehst nur weil sie die neue deutsche Übersetzung schrecklich finden. :dada: Therapie gefällig?

Für mich ist die Diskussion jetzt auch vorbei.

[QUOTE=Purgatory]Mal ein kleiner Hinweis eines "Native Speakers", der Filme und Serien schaut um deutsch zu lernen. Der sagte neulich, dass die Übersetzung von GoT "ziemlich gut" ist und entgegen anderer Filme und Serien wird bei der Übersetzung im Grunde nichts verfälscht.
Da kann man ein paar kleine Namensänderungen durchaus mal hinnehmen und die Serienübersetzer übernehmen ja auch im Grunde nur die Übersetzung der Bücher, die schon vor einiger Zeit übersetzt wurden, vielleicht hätte man das ein oder andere heute auch anders gemacht. [/QUOTE]

Mir gehts sowieso eher um die Bücher und die kamen erst in der Neuauflage vom Blenvalet Verlag mit verhunzten Namen raus. Da ich die alte Auflage gelesen hatte war die Umstellung schon sehr hart. Man wusste teilweise nicht was gemeint war. Und das 5te Buch kam auf deutsch, leider nur in der neuen Version raus.

Merciderien
21-04-2015, 18:45
Spekulationen zu E5 und weiter.

Ich bin mittlerweile leider fast sicher, das Sansa bald wirklich Schlimmes passieren wird. Natürlich könnten all die Andeutungen auch nureine falsche Fährte sein, aber das deutet alles auf die Jeyne-Storyline hin. Und ich hoffe, es wird nicht ganz so schlimm wie im Buch.

Kim
21-04-2015, 18:57
Im Buch fand ich das ganz, ganz schlimm.

Allein die Hochzeitsnacht und später, als sie sie wimmernd in der Ecke finden, was sie da sagt. Ich hoffe das wird Sansa und uns erspart

trashman
21-04-2015, 22:05
[QUOTE=Purgatory;42864233]Mal ein kleiner Hinweis eines "Native Speakers", der Filme und Serien schaut um deutsch zu lernen. Der sagte neulich, dass die Übersetzung von GoT "ziemlich gut" ist und entgegen anderer Filme und Serien wird bei der Übersetzung im Grunde nichts verfälscht.[/QUOTE]
Kunststück - textlich ist die Übersetzung auch nicht besonders anspruchsvoll, weil z. B. kaum Sprichwörter, Redewendungen oder Metaphern benutzt werden. Umso schlimmer, dass die Synchro trotzdem völlig verbaselt ist - nicht wegen eingedeutschter Namen, sondern weil viel zu geschwollen dahergefaselt wird und teilweise unpassende Stimmen gewählt wurden (z. B. für Arya, deren taff-rebellischer Charakter im O-Ton um Längen glaubhafter wirkt). Die meisten anderen Top-Serien kann ich mir durchaus auch in Deutsch anschauen, aber bei "GOT" geht einfach zu viel Atmosphäre verloren.

Chris2010
21-04-2015, 23:59
In den USA waren die Einschaltquoten der zweiten Folge übrigens um 15% niedriger als noch bei der ersten. Einen solchen Einbruch gab es vorher noch nie und das hängt sicher mit den Leaks zusammen.

Mr. Gold
22-04-2015, 11:08
Hat jemand von euch Karten für die GOT Ausstellung in Berlin bekommen können?
Kaum war ich auf der Seite, war schon alles ausverkauft oder nicht verfügbar.
Naja, Enttäuschungen sind Teil des Lebens.

caz
22-04-2015, 11:12
[quote=Mr. Gold;42869340]Hat jemand von euch Karten für die GOT Ausstellung in Berlin bekommen können?
Kaum war ich auf der Seite, war schon alles ausverkauft oder nicht verfügbar.
Naja, Enttäuschungen sind Teil des Lebens.[/quote]

Noe. Hatte heute morgen geschaut, da war es noch nicht freigeschaltet. Dann musste ich arbeiten und irgendwann mittendrin hat sky bekanntgegeben das es nun losgehe. Ich war natuerlich viel zu spaet.
Die haetten mal ruhig ne Uhrzeit bekanntgeben koennen. Die die Arbeiten muessen duerften keine Chance gehabt haben.

Mr. Gold
22-04-2015, 11:22
[QUOTE=caz;42869361]Noe. Hatte heute morgen geschaut, da war es noch nicht freigeschaltet. Dann musste ich arbeiten und irgendwann mittendrin hat sky bekanntgegeben das es nun losgehe. Ich war natuerlich viel zu spaet.
Die haetten mal ruhig ne Uhrzeit bekanntgeben koennen. Die die Arbeiten muessen duerften keine Chance gehabt haben.[/QUOTE]
Das ganze Zeitfenster muss extrem eng gewesen sein. Kaum hast du was angeklickt, war die Karte schon anderweitig vergeben.:eek:
Wenn man nicht sofort bei Beginn mit dabei war, hatte man kaum ein Chance, eine Karte zu ergattern. Naja, lässt sich nicht ändern.

caz
22-04-2015, 11:23
[quote=Mr. Gold;42869405]Das ganze Zeitfenster muss extrem eng gewesen sein. Kaum hast du was angeklickt, war die Karte schon anderweitig vergeben.:eek:
Wenn man nicht sofort bei Beginn mit dabei war, hatte man kaum ein Chance, eine Karte zu ergattern. Naja, lässt sich nicht ändern.[/quote]

Da werden bestimmt einige auf ebay auftauchen ...

Mr. Gold
22-04-2015, 11:34
[QUOTE=caz;42869417]Da werden bestimmt einige auf ebay auftauchen ...[/QUOTE]
Sehr gut möglich. Die Karten an sich waren ja kostenlos(weshalb es mich noch mehr ärgert, dass ich keine bekommen habe) und auf ebay können die Besitzer sie jetzt für Geld verscherbeln.
Aber ich persönlich würde dafür wohl kein Geld ausgeben, allein schon aus Prinzip.

caz
22-04-2015, 11:50
[quote=Mr. Gold;42869464]Sehr gut möglich. Die Karten an sich waren ja kostenlos(weshalb es mich noch mehr ärgert, dass ich keine bekommen habe) und auf ebay können die Besitzer sie jetzt für Geld verscherbeln.
Aber ich persönlich würde dafür wohl kein Geld ausgeben, allein schon aus Prinzip.[/quote]

Ne, die Mafia muss man nicht unterstuetzen ;)

Ich koennte noch Amsterdam probieren, nur, da hab ich keinen Urlaub mehr :(

De Prinz Bibi
22-04-2015, 13:37
The house of black and white:

Da wusste ich gleich, dass nach dem Anklopfen auf keinen Fall so etwas kommt:

1.
Arya: Klopft an
Tür geht auf, Jaqen im Bademantel.
Jaquen: "Eeiii, grüß dich!" *umarmt sie*
"Schön dass du mal vorbeischaust, musst ja echt müde von der Reise sein.
Ich mach uns erst mal einen Kaffee"

2. Zettel an der Tür: "Bin in Urlaub. Post bitte in der Nachbarschaft hinterlegen. J.H."

3. Jemand macht auf und sagt: "Nee, der Herr H'ghar ist umgezogen. Wohnt jetzt auf dem Land"


Nein, an der Stelle musste einfach etwas passieren, dass geheimnisvoll, seltsam oder cool ist. Punkt. :D
Im echten Leben wären die Punkte 1,2 oder 3 passiert :p

Mr. Gold
22-04-2015, 14:52
[QUOTE=caz;42869560]Ne, die Mafia muss man nicht unterstuetzen ;)

Ich koennte noch Amsterdam probieren, nur, da hab ich keinen Urlaub mehr :([/QUOTE]

Für mich wär es halt perfekt gewesen. Kostenlose Karten und Veranstaltung auch noch in meinem Wohnort(in andere Städte würde ich dafür nun nicht extra fahren), in einem Zeitraum, an dem ich frei habe und machen könnte, was ich will.
Ach, menno. :( Naja, vielleicht ist es ja gar nicht sooo toll.
Ich frage mich, ob die Ausstellung jetzt jährlich auch nach Berlin kommt.

Tobey84
22-04-2015, 14:59
[QUOTE=Chris2010;42867987]In den USA waren die Einschaltquoten der zweiten Folge übrigens um 15% niedriger als noch bei der ersten. Einen solchen Einbruch gab es vorher noch nie und das hängt sicher mit den Leaks zusammen.[/QUOTE]

HBO ist entsprechend auch richtig angefressen, und beendet die Duldung von gestreamten Episoden auf inoffiziellen Webseiten, sowie Public Viewing in Bars etc. .

Vor einer Woche noch in den Medien gelobt, dass HBO eben sehr human handelt, daher kann ein eigener Marketingstreich ausgeschlossen werden, dass HBO selber die 4 Episoden hochladen lassen hat.

dedeli
22-04-2015, 15:45
[QUOTE=Mr. Gold;42869340]Hat jemand von euch Karten für die GOT Ausstellung in Berlin bekommen können?
Kaum war ich auf der Seite, war schon alles ausverkauft oder nicht verfügbar.
Naja, Enttäuschungen sind Teil des Lebens.[/QUOTE]

Nein, leider nicht, dabei hätte ich an dem Wochenende sogar einen Kurztrip nach Berlin machen können. Naja, vielleicht sind sie nächstes Jahr in München und ich hab mehr Glück.

caz
22-04-2015, 15:56
Itunes und Amazon haetten wohl erst ab dem 28.4 verkaufen duerfen. Nun kriege ich also alle Folgen 2 Wochen zu spaet ...
Ich hoffe HBO kuemmert sich auch darum wie angefressen ich jetzt bin ...

Mr. Gold
23-04-2015, 02:48
Ob die stark eingebrochenen Quoten der zweiten Folge wohl in erster Linie mit den geleakten Folgen zusammenhängen?

Und noch ein letztes mal von mir etwas zu der ganzen GOT-Austellungs-Sache.
Nun, auf facebook wurde jetzt geschrieben, dass auf ebay beispielsweise 2 Karten für 120 € angeboten wurden und auch in Foren gibt es schon Angebote ala" Sichere dir schnell die besten Tage und Zeiten-die Nachfrage ist riesig!" mit einer Liste von zu verkaufenden Karten(in diesem Fall hat sich der "Verkäufer" angeblich vorher 37 Karten für unterschiedliche Tage und Uhrzeiten gesichert).
Also...die Dreistigkeit dieser egoistischen, geldgeilen Typen kennt anscheinend echt keine Grenzen.:motz:
Mann, bin ich gerade sauer. :mad:
Wehe, das wird beim nächsten mal nicht besser von Sky gehandhabt.:q: Dann müssen sie halt Geld verlangen für die Karten, denn so funktioniert es offensichtlich überhaupt nicht.
Diejenigen, die jetzt auch tatsächlich Geld für die Karten ausgeben, sind ebenfalls ein Teil des Problems und machen sich absolut mitschuldig an der ganzen Problematik.:tsts:
Angeblich wird man in den nächsten Wochen noch Chancen kriegen, an Karten zu kommen aber wenn man über die genauen Uhrzeiten wieder nicht vorher informiert wird, bringt das auch nichts

caz
23-04-2015, 07:46
[quote=Mr. Gold;42875211]

Und noch ein letztes mal von mir etwas zu der ganzen GOT-Austellungs-Sache.
[/quote]


Ja, das hab ich auch alles gesehen. Das hat mich auch sehr wuetend gemacht, haette das schon gerne gesehen.
Man haette es einfach haben koennen. Namen auf die Karte und Einlass nur mit Ausweis. Maximal 5 Karten pro Person. Das haette die Schwarzhaendler massiv eingeschraenkt.
Bin auch mal gespannt wieviel Karten doppelt verkauft werden. Das gibt bestimmt ein nettes Chaos da ...
Dilletantische Organisation :kater:

tipp-ex
23-04-2015, 09:32
Diese Auktion habe ich gestern bei ebay entdeckt und aus Interesse mal beobachtet:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBids&item=151657809556&_trksid=p2060353.m1438.l2765

Alle Gebote wurden gestrichen, ich nehme an weil 2x 900 € geboten wurden, das geht wohl definitiv nicht mit rechten Dingen zu...

caz
23-04-2015, 09:41
[quote=tipp-ex;42875804]Diese Auktion habe ich gestern bei ebay entdeckt und aus Interesse mal beobachtet:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBids&item=151657809556&_trksid=p2060353.m1438.l2765

Alle Gebote wurden gestrichen, ich nehme an weil 2x 900 € geboten wurden, das geht wohl definitiv nicht mit rechten Dingen zu...[/quote]

:dada: Auf FB schrieben einige das sie alle Angebote bei ebay als gewerblich melden wuerden. Vielleicht hat das gefruchtet und ebay blockt die.

De Prinz Bibi
23-04-2015, 11:37
:sleep:

feli
23-04-2015, 14:29
Dürfen wir dein [QUOTE]:sleep:[/QUOTE] dahingehend deuten, dass du die Unmutsbekundungen über die laienhafte Abwicklung der Ticketvergabe seitens SKY zum Gähnen findest, weil du selbst zu den coolen Typen gehörst, die massenhaft kostenlose Karten abgegriffen haben, um sie jetzt bei Ebay teuer zu verticken, hm?

(ich frag ja nur ...) ;)

Mr. Gold
23-04-2015, 16:14
[QUOTE=caz;42875845]:dada: Auf FB schrieben einige das sie alle Angebote bei ebay als gewerblich melden wuerden. Vielleicht hat das gefruchtet und ebay blockt die.[/QUOTE]

Und was machen sie jetzt? Bleibt die Ausstellung jetzt unerwartet leer, weil so viele Karten ungenutzt bleiben werden?
Jetzt sind viele "Plätze" ja praktisch an Personen vergeben, die selber nicht zur Ausstellung gehen aber gleichzeitig die Karten nicht mehr so einfach verkaufen können oder zumindest nicht alle.
Was für ein Desaster...

tipp-ex
23-04-2015, 16:52
Die anderen Auktionen scheinen normal von Statten zu gehen. 40-80 Euro pro Karte muss man investieren.

caz
23-04-2015, 17:59
[quote=Mr. Gold;42877985]Und was machen sie jetzt? Bleibt die Ausstellung jetzt unerwartet leer, weil so viele Karten ungenutzt bleiben werden?
Jetzt sind viele "Plätze" ja praktisch an Personen vergeben, die selber nicht zur Ausstellung gehen aber gleichzeitig die Karten nicht mehr so einfach verkaufen können oder zumindest nicht alle.
Was für ein Desaster...[/quote]

Tja. Bleibt abzuwarten was passiert. Ich frage mich auch wie das in anderen Laendern ablaufen wird. Amsterdam waere nur ca 150km weiter als Berlin fuer mich. Und definitiv immer eine Reise wert ;)

Aber ich gehe davon aus das die Hoeker ihre Karten irgendwie loskriegen. Wenn nicht ueber ebay, dann halt direkt ueber fan foren oder aehnliches. Is halt mehr Arbeit :zahn:

Mr. Gold
23-04-2015, 19:03
[QUOTE=caz;42878683]Tja. Bleibt abzuwarten was passiert. Ich frage mich auch wie das in anderen Laendern ablaufen wird. Amsterdam waere nur ca 150km weiter als Berlin fuer mich. Und definitiv immer eine Reise wert ;)

Aber ich gehe davon aus das die Hoeker ihre Karten irgendwie loskriegen. Wenn nicht ueber ebay, dann halt direkt ueber fan foren oder aehnliches. Is halt mehr Arbeit :zahn:[/QUOTE]

Ich verstehe diese Menschen nicht, die für diese Karten auch noch Geld ausgeben.
Zum einen unterstützen sie damit auch noch so ein Verhalten und zum anderen müssten sie sich doch eigentlich selbst blöd vorkommen, hohe Summen für etwas zu bezahlen, das andere für umsonst bekommen haben.
Wie besessen kann man von einer Fernsehserie eigentlich sein?:rolleyes:
Klar, GOT ist schon ganz gut aber manche übertreiben es auch ziemlich.
Aber wie gesagt, in Zukunft soll Sky/HBO einfach Geld für die Karten verlangen oder sie nur an Sky oder HBO Abonnenten vergeben, die legal per HBO oder Sky(auch über Sky Online) die Serie empfangen können. So wäre das ein Geschenk an die zahlenden Kunden und das ist auch okay so.

De Prinz Bibi
23-04-2015, 20:01
[QUOTE=feli;42877373]Dürfen wir dein dahingehend deuten, dass du die Unmutsbekundungen über die laienhafte Abwicklung der Ticketvergabe seitens SKY zum Gähnen findest, weil du selbst zu den coolen Typen gehörst, die massenhaft kostenlose Karten abgegriffen haben, um sie jetzt bei Ebay teuer zu verticken, hm?

(ich frag ja nur ...) ;)[/QUOTE]

Nein, weil keiner mehr über die Serie schreiben mag.

caz
23-04-2015, 20:10
[quote=De Prinz Bibi;42880109]Nein, weil keiner mehr über die Serie schreiben mag.[/quote]

Naja, die nicht-leakgucker haben halt die meisten hier aus dem Thread vertrieben und wir haben uns dann untereinander bereits ausgetauscht. :floet:

Und richtig viel passiert ist ja bisher nicht.

Mr. Gold
24-04-2015, 00:26
Über was soll man sich auch austauschen? Ich als Buchleser würde gerne über viele Dinge reden aber für die Nicht-Buchleser wär das wieder wie ein Minenfeld und nur mit Buchlesern in Spoilerboxen zu quatschen, ist auch auf Dauer irgendwie nicht so das Wahre. Die anderen haben schon längst untereinander über die 4 ersten geleakten Folgen dieser Staffel gequatscht und warten nur noch auf Folge 5. Man kann ja noch nichtmal gefahrlos andeuten, dass diese Folge für ein paar Figuren diese oder jene positive oder negative Entwicklung einleitet/einleiten könnte, ohne nicht von dem einen oder anderen eventuell blöd angemacht zu werden, der die Spoiler-Sache megaernst nimmt.
Über was sollen wir uns denn unterhalten, mit jemandem, der die Bücher nicht kennt?
Spoiler-Boxen-Diskussionen sind für reine Serien-Gucker doch auch blöd.
Und auch andere Nicht-Buchleser würden für jemanden, der brav die ersten Folgen nacheinander anschaut, nur spoilern, wenn sie bereits die geleakten Folgen gesehen haben.

Kim
24-04-2015, 01:17
Also ich könnte mal sagen, was mir aufgefallen ist

Episode 1 : Nix. Schön um wieder reinzukommen, aber etwas Langweilig, oder?
Episode 2: Hier würde ich gern diskutieren, warum Sansa so abweisend zu Brienne war.
Ich hab den Eindruck, dass sie weiß wozu Littlefinger fähig ist und das sie keine Chance geseen hat, dass Brienne dagegen ankommt. Und das sie so war, um Brienne zu schützen und auch sich selbst. Denn sie brauch das Vertrauen von Littlefinger.
Oder
Sie hat wirklich nur im Kopf, dass Brienne Jeoffry gratuliert hat und das sie eine Lannster-Schwert trägt.
Und Littlefinger ist ihr Retter, ihr Ritter Florian aus "Florian und Jonquil", der letzte dem sie noch vertrauen kann.

Und warum schickt Jaquen arya weg, wenn er sie doch kennt. Und wenn seine Name gar nicht Jaquen ist, sondern No One, warum war er so geschockt, als Arya ihm auf Harrenhal seinen eigenen Namen gegeben hat. Und warum war das tor zum Haus von Black and white zu? Kann da nicht jeder rein?

Und warum hat Dany so schnell aufgegeben, bei den beiden Drachen. Die haben nur rumgemeckert. Hätten sie sie töten wollen, dann hätten sie mit dem Feuer auf sie gezielt.

Und wo war die "gerechte Verhandlung" des Sklaven?

Und warum sind Varis und tyrion nicht witziger zusammen? Das ging schon mal besser. Ich hab ich so drauf gefreut.

Maester Aemon :wub:

Kim
24-04-2015, 01:22
Serienjunkies:

JOyjRHYiOzI

werauchimmer
24-04-2015, 03:32
[QUOTE=dat_holgi;42863370]was an Schnee nun beschissener klingen soll als an Snow bleibt mir weiter unklar.[/QUOTE]Also mein Sprachgefühl kommt eindeutig zu folgendem Ergebnis:

Jon Snow hat flow
Jon Schnee tut weh

[QUOTE=Kim;42882571]Und warum schickt Jaquen arya weg, wenn er sie doch kennt. Und wenn seine Name gar nicht Jaquen ist, sondern No One, warum war er so geschockt, als Arya ihm auf Harrenhal seinen eigenen Namen gegeben hat. [/QUOTE]
Das habe ich mich auch gefragt, ergibt wenig Sinn.

[QUOTE]Und wo war die "gerechte Verhandlung" des Sklaven?[/QUOTE]
Das ist der Grund, warum Dany bei mir unten durch ist. Den Ex-Sklaven gnadenlos hinzurichten (obwohl dieser gedacht hat, in ihrem Sinne zu handeln), war nicht nur eine dumme Entscheidung, sondern in meinen Augen auch eine unverzeihliche.

De Prinz Bibi
24-04-2015, 07:35
Habe ich ein paar Beiträge vorher geschrieben..
Jaqen ist kein gewöhnlicher Mann, in einer Geschichte wie GoT muss so etwas passieren, sonst sind die Fans enttäuscht :D
In so ein geheimnisvolles Haus spaziert man nicht einfach so rein und belegt einen Workshop, um ein faceless man zu werden.

Und Buchspoiler? Na und..
Ich habe die Bücher noch nicht gelesen und mir sind trotzdem einige Storys und deren Änderungen bekannt.
Bin mal gespannt, wie das in der Serie gelöst wird.

Kim
24-04-2015, 07:44
buchspoiler zu Jaquen

Im Buch ist er woanders, in der Zitadelle. Mal sehen wie sie das lösen. ich hoffe sie lassen den Handlungsstrang nicht weg, der ist nämlich sehr spannend. Aber er kann ja auch woanders hin, wenn Arya sich eingelebt hat

Merciderien
24-04-2015, 08:04
Ich warte, bis Episode 4 ausgestrahlt worden ist und schreib erst dann ausführlich was, weil ich nicht so ganz mitbekommen habe, wo der Austausch über die geleakten Episoden denn sein soll :D also die Threads hab ich schon gesehen, aber scheinbar ist ja eher von PN die Rede.

Elizabeth
24-04-2015, 08:30
[QUOTE=Kim;42882571]Also ich könnte mal sagen, was mir aufgefallen ist

Episode 2: Hier würde ich gern diskutieren, warum Sansa so abweisend zu Brienne war.
Ich hab den Eindruck, dass sie weiß wozu Littlefinger fähig ist und das sie keine Chance geseen hat, dass Brienne dagegen ankommt. Und das sie so war, um Brienne zu schützen und auch sich selbst. Denn sie brauch das Vertrauen von Littlefinger.
Oder
Sie hat wirklich nur im Kopf, dass Brienne Jeoffry gratuliert hat und das sie eine Lannster-Schwert trägt.
Und Littlefinger ist ihr Retter, ihr Ritter Florian aus "Florian und Jonquil", der letzte dem sie noch vertrauen kann.

Maester Aemon :wub:[/QUOTE]

Ich glaube, Zweiteres. Sansa kennt Brienne nicht so gut wie sie Littlefinger kennt. Scheinbar hat sie zu ihm mehr Vertrauen, auch weil er sie von Kings Landing rausgeholt hat.


[QUOTE=werauchimmer;42882628]Also mein Sprachgefühl kommt eindeutig zu folgendem Ergebnis:

Jon Snow hat flow
Jon Schnee tut weh

Das habe ich mich auch gefragt, ergibt wenig Sinn.


Das ist der Grund, warum Dany bei mir unten durch ist. Den Ex-Sklaven gnadenlos hinzurichten (obwohl dieser gedacht hat, in ihrem Sinne zu handeln), war nicht nur eine dumme Entscheidung, sondern in meinen Augen auch eine unverzeihliche.[/QUOTE]

:d:

Kurz noch zu den Büchern: ich hatte die ja schon vor über 10 Jahren angefangen zu lesen, dazwischen kam dann die Serie und dann kamen die neuen Bände auf einmal mit deutschen Namen. Ich hab mich grün und blau geärgert, viel Charme war da auf einmal weg, ich hatte den Eindruck , etwas Neues zu lesen. Nachdem ich aber unbedingt dranbleiben wollte, habe ich mich da durchgekämpft und es halt akzeptiert, bleibt einem nichts anderes übrig.

Elizabeth
24-04-2015, 08:32
[QUOTE=Merciderien;42882885]Ich warte, bis Episode 4 ausgestrahlt worden ist und schreib erst dann ausführlich was, weil ich nicht so ganz mitbekommen habe, wo der Austausch über die geleakten Episoden denn sein soll :D also die Threads hab ich schon gesehen, aber scheinbar ist ja eher von PN die Rede.[/QUOTE]

Nein, es wurde nichts gepnt. Es gibt nur diese Leak-Threads. :ja: Aber wie Kim schon schreibt, so rasend viel ist ja auch nicht passiert.

anneB
24-04-2015, 09:02
[QUOTE=Elizabeth;42883020]Ich glaube, Zweiteres. Sansa kennt Brienne nicht so gut wie sie Littlefinger kennt. Scheinbar hat sie zu ihm mehr Vertrauen, auch weil er sie von Kings Landing rausgeholt hat. [/quote]

Genauso empfinde ich es auch. Obwohl ich vermute, dass Sansa Littlefinger nicht vertraut, sondern er ist ihr vertrauter als Andere. Woher soll sie wissen, dass Brienne ihrer Mutter wirklich einen Eid geschworen hat bzw. Brienne es wirklich ehrlich mit ihr meint? Das Risiko sich einer Fremden anzuvertrauen ist ihr, verständlicher Weise, wohl zu gross. Littlefinger kennt sie nun schon eine Weile und hat ihn auch bereits ein Stück weit in seinen Absichten durchschaut. Das gibt ihr bestimmt Sicherheit und darum bleibt sie bei ihm.

Ich habe gestern die Folgen 1-3 nachgeholt, 4 werde ich heute schauen und danach auch sicherlich etwas schreiben. Aber wenn ich ehrlich bin, hat mich bis jetzt noch nichts wirklich vom Hocker gerissen. :schäm:

Dennis|Natascha
24-04-2015, 09:41
Mir geht's auch so Anne. Der Stoff in den Büchern IST ja leider auch zäh. Folge 4 ist aber schon besser.

dedeli
24-04-2015, 10:14
[QUOTE=Kim;42882571]Also ich könnte mal sagen, was mir aufgefallen ist
Episode 1 : Nix. Schön um wieder reinzukommen, aber etwas Langweilig, oder?
[/QUOTE]

Mir hat die erste Folge gut gefallen, nicht so actiongeladen wie die letzten beiden Folgen der Staffel 4, aber das war ja auch klar. Immerhin ist Mance Rayder gestorben, das fand ich schon heftig. Das verbliebenene Quellenmaterial von GRRM gibt spannungsmäßig nicht mehr so viel her und das, was es hergibt, wird eher im zweiten Teil der Staffel vorkommen.

[QUOTE=Kim;42882571]
Episode 2: Hier würde ich gern diskutieren, warum Sansa so abweisend zu Brienne war.
Ich hab den Eindruck, dass sie weiß wozu Littlefinger fähig ist und das sie keine Chance geseen hat, dass Brienne dagegen ankommt. Und das sie so war, um Brienne zu schützen und auch sich selbst. Denn sie brauch das Vertrauen von Littlefinger.
[/QUOTE]

Hab es hier schon geschrieben: Laut Gwendoline Christie (Brienne) wollte Sansa Brienne auch warnen. Jetzt auch noch der Link dazu:
http://www.ew.com/article/2015/04/19/game-thrones-brienne-interview

Ich glaub nicht, dass sie bei Littlefinger bleibt, weil sie ihn so toll findet oder als ihren Florian/Retter ansieht. Im Moment ist er einfach die beste Alternative, um sie zu beschützen. Lieber beim Teufel, den man kennt, bleiben, als jemand anderem vertrauen und von diesem enttäuscht werden.

Aber sobald sie ihn nicht mehr braucht, wird sie ihn hoffentlich umbringen.

Chris2010
24-04-2015, 10:32
Ich sehe das auch so wie Anne. Wir wissen natürlich, dass Brienne gute Absichten hat, aber Sansa kennt sie nicht und somit kann sie das nicht wissen. In ihrer Situation ist es auf jeden Fall sinnvoll Fremden gegenüber vorsichtig zu sein.

Ich hoffe Littlefinger erklärt in der dritten Folge was er vorhat. Aus dem Trailer weiß ich zwar wo er Sansa hinbringt aber den Sinn dahinter habe ich noch nicht verstanden.

Malk
24-04-2015, 11:49
Erstmal : ANNEB. :wink: :trink:

Dann zu Jaquin: Kim du hast doch die Bücher gelesen oder? Dann weisst du doch das (Achtung Buchspoiler):

auch der erste Jaquen nicht "Jaquen" war...sondern die Facelessman, Identitäten von Toten annehmen?! Und ich denke das die identität die wir jetzt in Braavos sehen ein anderer ist.

Merciderien
24-04-2015, 12:37
[QUOTE=Elizabeth;42883026]Nein, es wurde nichts gepnt. Es gibt nur diese Leak-Threads. :ja: Aber wie Kim schon schreibt, so rasend viel ist ja auch nicht passiert.[/QUOTE]

Ah, okay, alle Unklarheiten beseitigt. :)

[QUOTE=anneB;42883176]Genauso empfinde ich es auch. Obwohl ich vermute, dass Sansa Littlefinger nicht vertraut, sondern er ist ihr vertrauter als Andere. Woher soll sie wissen, dass Brienne ihrer Mutter wirklich einen Eid geschworen hat bzw. Brienne es wirklich ehrlich mit ihr meint? Das Risiko sich einer Fremden anzuvertrauen ist ihr, verständlicher Weise, wohl zu gross. Littlefinger kennt sie nun schon eine Weile und hat ihn auch bereits ein Stück weit in seinen Absichten durchschaut. Das gibt ihr bestimmt Sicherheit und darum bleibt sie bei ihm.[/QUOTE]

Ich sehe das wie ihr. Sansa hat keinen Grund, Brienne zu vertrauen. Im Grunde genommen handelt sie ja jetzt eben nicht mehr so naiv, wie ihr oft vorgeworfen wurde, sondern wägt ab, ob sie ein neues, nicht kalkulierbares Risiko eingehen oder bei Littlefinger bleiben soll, bei dem sie - zu diesem Zeitpunkt zumindest- immerhin halbwegs einschätzen konnte, wie weit er die beschützen wird.

Purgatory
24-04-2015, 13:36
Vielleicht hat Sansa auch einfach nur Angst davor, was sie auslösen könnte, wenn sie Littlefinger verlässt. Zudem würde ich an ihrer Stelle auch wissen wollen, was er vorhat und es geht ihr ja nicht schlecht. Bessere Aussichten, als sich vielleicht mit einer Fremden verstecken zu müssen, vor wer weiß wie vielen Feinden.

De Prinz Bibi
24-04-2015, 16:38
[QUOTE=Purgatory;42884922]Vielleicht hat Sansa auch einfach nur Angst davor, was sie auslösen könnte, wenn sie Littlefinger verlässt. Zudem würde ich an ihrer Stelle auch wissen wollen, was er vorhat und es geht ihr ja nicht schlecht. Bessere Aussichten, als sich vielleicht mit einer Fremden verstecken zu müssen, vor wer weiß wie vielen Feinden.[/QUOTE]

Littlefinger ist ja schon eine Ratte, Sansa weiß natürlich nicht, dass Brienne da 100 x vertrauenswürdiger ist.
Bei den vielen Schurken in diesem Land muss man natürlich immer misstrauisch sein.
Wie es aussieht wollen die Sansas Geschichte komplett ändern.

Bigfried1
24-04-2015, 17:26
Hat nicht jemand hier, oder bei den serienjunkies, geschrieben, Sansa würde die Rolle von Jeyne Poole (aus den Büchern) übernehmen?
Was natürlich sehr, sehr grausam wäre.
Deshalb hoffe ich, dass das nicht stimmt. :bitte:

DoppelKah
24-04-2015, 17:41
[QUOTE]Kurz noch zu den Büchern: ich hatte die ja schon vor ...(im letzten Millenium) angefangen zu lesen, dazwischen kam dann die Serie und dann kamen die neuen Bände auf einmal mit deutschen Namen. Ich hab mich grün und blau geärgert, viel Charme war da auf einmal weg, ich hatte den Eindruck , etwas Neues zu lesen. Nachdem ich aber unbedingt dranbleiben wollte, habe ich mich da durchgekämpft und es halt akzeptiert, bleibt einem nichts anderes übrig.[/QUOTE]
Ging mir auch so, teilweise hab ich bekannte Plätze nicht wiedererkannt. Das Glossar war mein bester Freund. Mich stört nicht die Übersetzung an sich, sondern der abrupte Wechsel. Auch sind die Übersetzungen teilweise inkonsequent, mal wird übersetzt, dann wieder nicht. ( z.B Stark, Trident usw)

Tobey84
24-04-2015, 18:01
Die Ablehnung gegen Brienne macht Sinn, sie hat sich durch ihre Aussagen ja nicht grade als Option für Sansa empfohlen, indem sie erstmal erzählte, was sie will und was bisher alles misslungen ist, bzw. wer alles schon getötet wurde, obwohl sie schützen wollte, Sansa hat schon viel Schlimmes erleben müssen, und wer zwar ehrlich sagt, man ist mehrmals gescheitert, kann ihr in dieser Welt nicht weiterhelfen. Da brauchte es auch nichtmehr die Dialoge von Balish, der natürlich nochmal eins draufgesetzt hat, indem er Brienne mit Sarkasmus überschüttet hat.

Kim
25-04-2015, 04:43
Habt ihr gemerkt, wer seinen Kopf verloren hat?

http://www.picbutler.de/bild/322628/0dwarf3y0n2.jpg (http://www.picbutler.de/?zz=y3w)

http://cdn3.whatculture.com/wp-content/uploads/2014/04/war-of-five-kings-play.png

Dennis|Natascha
25-04-2015, 09:42
Welche Szene war das?

Darkfire
25-04-2015, 11:23
[QUOTE=Elizabeth;42883026]Nein, es wurde nichts gepnt. Es gibt nur diese Leak-Threads. :ja: Aber wie Kim schon schreibt, so rasend viel ist ja auch nicht passiert.[/QUOTE]

Na ja viel ist in den 4 Folgen schon passiert, sie haben meine Buchleser Seele komplett herausgerissen und darauf herumgetrampelt.
Es wurde sehr viel verändert und alles komplett auf den Kopf gestellt.
Alles wurde total Unlogisch gemacht und ich habe daß Gefühl die Hetzen jetzt wie in einer Zusammenfassung durch die Geschichte.
Dazu habe ich das Gefühl die Schreiber der Serie achten inzwischen mehr auf die Schauspieler als auf die Geschichte. Nur so kann ich mir diese Story mit Jaimie und Bronn erklären, oder andere zusammentreffen die es so im Buch nicht gab.
Dafür wurden die Sandschlangen inklusive einem unnötigen Dialekt so richtig schön als Bösewichte dargestellt und so viele richtig geile Handlungsstränge einfach raus geschrieben.

Ich bin zutiefst enttäuscht. Jetzt ist diese Serie so erfolgreich und wird so lieblos abgehandelt.
So viele entgangene Chancen aber man musste alles in eine Staffel stecken und versuchen einige Schauspieler in einen neuen Handlungsbogen zu sperren.

Am schlimmsten finde ich die jetzt schlaue Sansa, die aber immer noch nicht Nachfragt wenn sie schon weiß daß Littlefinger die Strippen gezogen hat und er vor ihr ja damit auch angibt, wer denn daran Schuld ist das sie die "letzte" ihrer Familie ist.

Wieso man da ganz offen Heiratet wenn man weiß daß bei Tyrion eine komplette Lordschaft zur Ergreifung ausgesetzt ist etc.

vaya.con.dios
25-04-2015, 11:52
Das wird doch bei z.B. The Walking Dead genauso gehandhabt. Da leben Leute, die in den Comics schon längst verschieden sind und es gibt Leute, die es gar nicht gab.


Aber ganz ehrlich - so wie GRRM sich in den letzten zwei Büchern verzettelt hat, bin ich froh, dass die alles ein bisschen gerafft haben. Wenn ich da an die Tyrion und Arya Storylines denke. Wäre schon arg geworden.
Ich frage mich allerdings, wie es mit den Wallgeschichten weitergeht, Maester Aemon z.B.

Abgesehen davon, sollen sie die Serie so lange unterbrechen, bis Mr. Martin seine Geschichte endlich zu Ende gebracht hat?
Bis dahin wären doch viele Zuschauer auch schon dahingeschieden ;)

De Prinz Bibi
25-04-2015, 13:37
Ach von dem war der Kopf..
Tyrion hat über ihn doch den coolen Spruch gebracht, den Joffrey nicht sehr witzig fand.

anneB
25-04-2015, 14:34
[QUOTE=Dennis|Natascha;42883404]Mir geht's auch so Anne. Der Stoff in den Büchern IST ja leider auch zäh. Folge 4 ist aber schon besser.[/QUOTE]

Ja, das stimmt. Folge 4 hab ich gerade geschaut, hat mir auch besser gefallen als die ersten drei. Ich schreibe meine Eindrücke aber lieber im Bücher- und caz' Thread. Hier ist man doch erst auf Stand von Folge 2, oder?

[QUOTE=Malk;42884239]Erstmal : ANNEB. :wink: :trink:[/QUOTE]

Huhu Malk! :freu: :trink: :D

Darkfire, ich empfinde es ähnlich wie Du.

Mrs.Brightside
26-04-2015, 19:53
[QUOTE=werauchimmer;42882628]
Das ist der Grund, warum Dany bei mir unten durch ist. Den Ex-Sklaven gnadenlos hinzurichten (obwohl dieser gedacht hat, in ihrem Sinne zu handeln), war nicht nur eine dumme Entscheidung, sondern in meinen Augen auch eine unverzeihliche.[/QUOTE]

Naja so wie ich das sehe wollte sie halt zeigen, dass sie einen ihrer Anhänger für Fehler genauso bestraft wie einen ihrer Gegner. Ich fands auch ganz schön krass und übertrieben, dass sie ihn gleich hinrichten lässt. Unverzeihlich find ich es aber nicht. Das sind eben die Fehler die sie machen muss um später eine gute Herrscherin zu werden. Sie ist jung und mit der Situation einfach überfordert. Ich hoffe, dass Tyrion und Varys bald bei ihr ankommen. Sie braucht echt schon dringend qualifizierte Ratgeber und Hilfe mit den Drachen :crap:

Zu Sansa.. dass sie Brienne so entschieden abgewiesen kann ich aus ihrer Sicht gut verstehen. Sehe keinen Grund warum sie Brienne so vertrauen hätte sollen und dafür alles riskieren. Ich denke schon, dass sie vielleicht auch ein bisschen Angst vor Littlefinger hat, schließlich hat sie gesehen wozu er fähig ist. Trotzdem düfte sie sich bei ihm, zumindest derzeit sicher fühlen.
Wo möchte Brienne sie denn überhaupt hinbringen? Zu den Tullys? :kopfkratz

Chris2010
26-04-2015, 20:17
Robb hatte ja damals mit Lord Karstark ein ganz ähnliches Problem wie Dany jetzt mit dem ehemaligen Sklaven. Vielleicht wäre eine lange Haftstrafe sinnvoller gewesen als eine öffentliche Hinrichtung. Danys Beliebtheit in Meeren hat jetzt auf jeden Fall einen neuen Tiefpunkt erreicht.

Zu Sansa: Vielleicht treffen sich Sansa und Brienne später in der Staffel ja nochmal und Brienne bekommt eine zweite Chance?

Mrs.Brightside
28-04-2015, 17:45
An Robb musste ich auch schon denken. :ja:
Und auch Jon in dieser Folge hatte ja eine ähnliche Entscheidung getroffen (ich war tatsächlich etwas überrascht, dass er das so durchgezogen hat).
Ich habe das Gefühl bei Dany sind viele gerne ein bisschen strenger, was ich persönlich nicht ganz verstehe, ich find sie toll :D

Folge 3 fand ich war bisher die Beste.
Als Arya sich ihrer Sachen entledigte hatte ich kurz Angst, dass sie auch Needle ins Meer wirft. Zum Glück hat sie es nicht getan. Bin schon gespannt wie es mit ihr weiter geht.

Margaery hat Cersei schon ein bisschen Gas gegeben "More wine, your Grace?" und dann die Bemerkung, dass es für sie noch zu früh ist :rotfl:
Sie ist schon schlau und Tommen lässt sich schnell um den Finger wickeln. Was es sich mit dem High Sparrow genau auf sich hat hab ich noch nicht ganz durchschaut aber wird sicher noch interessant.

Sansa in Winterfell und die bevorstehende Hochzeit mit Ramsey macht mir ein bisschen Angst..
Die Arme, von einem Pychopathen zum nächsten. Aber Brienne ist ja noch in der Nähe :trippel:

Brienne und Podriks Gespräch hat mir gut gefallen. Sie scheinen sich langsam anzunähern, was Erfahrungsgemäß nichts gutes für Pod bedeutet :fürcht:

Tyrion und Varys wie immer auch toll. Aber vielleicht kann mir AnneB (falls sie noch hier liest) nochmal erklären warum sie Jorah so mag.. ich kann den gar nicht ab. Jetzt hat er auch noch Tyrion gekidnappt :zeter: Ich gehe mal davon aus mit seinem "ich bringe dich zur Königin" möchte er sich wieder bei Dany einschleimen. Er hätte ja auch Cersei meinen können.:nixweiss:

Darkfire
28-04-2015, 20:42
[QUOTE=Mrs.Brightside;42919685]An Robb musste ich auch schon denken. :ja:
Und auch Jon in dieser Folge hatte ja eine ähnliche Entscheidung getroffen (ich war tatsächlich etwas überrascht, dass er das so durchgezogen hat).
Ich habe das Gefühl bei Dany sind viele gerne ein bisschen strenger, was ich persönlich nicht ganz verstehe, ich find sie toll :D

Folge 3 fand ich war bisher die Beste.
Als Arya sich ihrer Sachen entledigte hatte ich kurz Angst, dass sie auch Needle ins Meer wirft. Zum Glück hat sie es nicht getan. Bin schon gespannt wie es mit ihr weiter geht.

Margaery hat Cersei schon ein bisschen Gas gegeben "More wine, your Grace?" und dann die Bemerkung, dass es für sie noch zu früh ist :rotfl:
Sie ist schon schlau und Tommen lässt sich schnell um den Finger wickeln. Was es sich mit dem High Sparrow genau auf sich hat hab ich noch nicht ganz durchschaut aber wird sicher noch interessant.

Sansa in Winterfell und die bevorstehende Hochzeit mit Ramsey macht mir ein bisschen Angst..
Die Arme, von einem Pychopathen zum nächsten. Aber Brienne ist ja noch in der Nähe :trippel:

Brienne und Podriks Gespräch hat mir gut gefallen. Sie scheinen sich langsam anzunähern, was Erfahrungsgemäß nichts gutes für Pod bedeutet :fürcht:

Tyrion und Varys wie immer auch toll. Aber vielleicht kann mir AnneB (falls sie noch hier liest) nochmal erklären warum sie Jorah so mag.. ich kann den gar nicht ab. Jetzt hat er auch noch Tyrion gekidnappt :zeter: Ich gehe mal davon aus mit seinem "ich bringe dich zur Königin" möchte er sich wieder bei Dany einschleimen. Er hätte ja auch Cersei meinen können.:nixweiss:[/QUOTE]

Mit schleimen hat das bei Jorah wenig zu tun, der ist in Danny verknallt.
Dazu wurde in den Büchern ja auch schon ein kurzes Verhältniss zwischen ihnen angedeutet, zumindest war er sehr knapp davor mit ihr zu schlafen und Danny war nicht wirklich abgeneigt, nur ihr Verantwortungsgefühl hielt sie davon ab.
In den Büchern kam die Situation ein wenig anders herüber das führt dazu daß diese Situation gerade weil sie es zu den Büchern in der Serie total verdreht haben jetzt eher unlogisch rüber.

In den Büchern wollte Danny als die Spionage durch Jorah aufflog eigentlich viel lieber Jorah verzeihen und Selmy wegjagen.
Selmy machte es aber sehr clever und appelierte an ihre Gnade und daß sie ihm Verzeihen möge.
Etwas was in den Bücher bei ihr auch fast immer klappt.
Mir ist keine Situation im Kopf bei der es bei ihr nicht geklappt hat wenn man sie um Gnade bat.
Daher ist auch die Situation mit dem Jungen den sie Anfang Staffel 5 hinrichten ließ gar nicht passend zu ihrem Charakter im Buch ist sie eigentlich oft zu weich.

Als dann Jorah zu ihr sollte und sie ihm eigentlich schon verzeihen wollte, reagierte Jorah aber total idiotisch und meinte daß er so viel für sie getan hätte und dachte nicht daran sie um Vergebung zu bitten. Selmy blickte es in dieser Situation auch sofort daß Jorah ihr es so unmöglich gemacht hat ihr zu verzeihen.
Als er dann später doch anfing und darum bat war es schon zu spät, es war ein Pov Kapitel von Danny und so beschrieb sie was sie in dem Moment fühlte.
Sie ging fest davon aus das sie ihm verzeihen würde er hätte nur darum bitten müssen, aber er hat sie Situation total vergeigt.

Von daher war die Idee im Buch mit Tyrion viel besser, da sie ja im Buch nicht sauer auf ihn war, eher verzweifelt und er hätte ihr mit der Übergabe von Tyrion und dem richtigen Verhalten diesmal tatsächlich eine gute Chance bei einem neuen Anlauf gehabt, daß sie ihm verzieh. Sie wusste ja was sie ihm alles zu verdanken hatte und war persönlich nicht mehr sauer auf ihn, nur hatte er es durch sein Verhalten unmöglich gemacht ihm Offiziell zu vergeben und ihn wieder aufzunehmen.

Gerade auch deswegen, jeder der Jorah kennt, weiß daß er nur Danny als seine Königin oder überhaupt als Königin bezeichnen würde, aber daß weis ja Tyrion am Anfang noch gar nicht.

Allerdings hatt er auch in den Büchern öffters von Jorah auf die Fresse bekommen weil er ihn damit immer aufzog, daß er in Dany verknallt ist.

caz
29-04-2015, 11:54
Falls es noch jemand interessiert, ab morgen 10 Uhr kann man Karten fuer die Ausstellung in Amsterdam bekommen.
Sie haben immerhin aus dem Desaster in Deutschland gelernt und erlauben max. 2 Karten pro Person.

anneB
29-04-2015, 12:35
[QUOTE=Mrs.Brightside;42919685][...]

Tyrion und Varys wie immer auch toll. [/quote]

Ich mag die beiden auch total gern, bin von ihren Dialogen in diesem Jahr aber enttäuscht. Ihren verbalen Schlagabtausch in den vorangegangenen Staffel empfand ich immer als viel witziger und tiefsinniger. Aber das ist natürlich alles subjektiv.

[quote]Aber vielleicht kann mir AnneB (falls sie noch hier liest) nochmal erklären warum sie Jorah so mag.. ich kann den gar nicht ab. Jetzt hat er auch noch Tyrion gekidnappt :zeter: Ich gehe mal davon aus mit seinem "ich bringe dich zur Königin" möchte er sich wieder bei Dany einschleimen. Er hätte ja auch Cersei meinen können.:nixweiss:[/QUOTE]

Ich lese hier und in allen bestehenden GoT Thread natürlich noch mit. Konnte nur nicht pünktlich zum Staffelstart anwesend sein, da ich 2 Wochen im Krankenhaus lag und ich leider keinen Laptop besitze, mit dem ich auch von da aus hätte mitschreiben können. :D

Ich mag Jorah, weil ich ihn ganz pauschal bei den Guten einordne. Er ist mutig und hat Dany schon mehrfach das Leben gerettet. Sie hat ihm viel zu verdanken. Dass er Tyrion kidnappt darf man ihm nicht übel nehmen, er sieht es halt als einmalige Chance, die er nutzt. Auch wenn Tyrion für uns ein Sympathieträger ist, Jorah hat mit ihm nichts zu schaffen. Er denkt in diesem Moment halt nur an den eigenen Vorteil, 95% der Charaktere bei GoT würden sich genauso verhalten, denke ich. Ausserdem halte ich Iain Glen für sehr attraktiv. Er versprüht für mich immer diesen alten Hollywood-Charme. :D

Darkfire
29-04-2015, 12:58
Oh dann mal gute Besserung AnneB.

Nur zur Verteidigung von Jorah, er kennt Tyrion ja auch nur von seinem Ruf her und wie man weiß hat Tyrion ein sehr schlechten Ruf.

Nur wir Leser und Zuschauer wissen daß er diesen schlechten Ruf eigentlich nicht verdient hat, von daher kann man es Jorah nicht wirklich verdenken daß er Tyrion für einen skrupellosen Mörder hält, aus einer Sippe die ja auch mitgeholfen hat die Tagaryens zu vernichten.

Mrs.Brightside
30-04-2015, 16:42
[QUOTE=Darkfire;42921484]Mit schleimen hat das bei Jorah wenig zu tun, der ist in Danny verknallt.
Dazu wurde in den Büchern ja auch schon ein kurzes Verhältniss zwischen ihnen angedeutet, zumindest war er sehr knapp davor mit ihr zu schlafen und Danny war nicht wirklich abgeneigt, nur ihr Verantwortungsgefühl hielt sie davon ab.
In den Büchern kam die Situation ein wenig anders herüber das führt dazu daß diese Situation gerade weil sie es zu den Büchern in der Serie total verdreht haben jetzt eher unlogisch rüber.

[...]
[/QUOTE]

Danke für die Erklärung. So weit bin ich in den Büchern noch nicht, aber kurz davor. Im letzten Dany Kapitel das ich gelesen habe hat sie es gerade rausgefunden.

Aber ich weiß natürlich, dass Jorah in Dany verknallt ist. Gerade deswegen finde ich ihn ja manchmal ein wenig "schleimig" :p
Keine Ahnung ich fand das immer ein bisschen komisch.. so ein älterer Herr der für so ein doch noch sehr jungen Mädchen schwärmt :helga:

Fand das in der Serie auch nicht so gut umgesetzt.

[QUOTE=anneB;42926776]

Ich lese hier und in allen bestehenden GoT Thread natürlich noch mit. Konnte nur nicht pünktlich zum Staffelstart anwesend sein, da ich 2 Wochen im Krankenhaus lag und ich leider keinen Laptop besitze, mit dem ich auch von da aus hätte mitschreiben können. :D

Ich mag Jorah, weil ich ihn ganz pauschal bei den Guten einordne. Er ist mutig und hat Dany schon mehrfach das Leben gerettet. Sie hat ihm viel zu verdanken. Dass er Tyrion kidnappt darf man ihm nicht übel nehmen, er sieht es halt als einmalige Chance, die er nutzt. Auch wenn Tyrion für uns ein Sympathieträger ist, Jorah hat mit ihm nichts zu schaffen. Er denkt in diesem Moment halt nur an den eigenen Vorteil, 95% der Charaktere bei GoT würden sich genauso verhalten, denke ich. Ausserdem halte ich Iain Glen für sehr attraktiv. Er versprüht für mich immer diesen alten Hollywood-Charme. :D[/QUOTE]

Auch von mir gute Besserung!

Ich weiß nicht, hätte sich Jorah nicht in Dany verknallt hätte er wohl mitgeholfen sie zu töten, nur um seine Begnadigung zu bekommen.
Aber natürlich hast du auch recht, ohne ihn wäre Dany gerade Anfangs echt aufgeschmissen gewesen.

Das mit Tyrion's Ruf stimmt natürlich auch. Also verzeih ich ihm mal das kidnappen und bin gespannt wie es weiter geht :trippel:

Am Montag lief ja die erste Folge jetzt auch auf Deutsch. Hat jemand zufällig danach Thronecast gesehen? Liam (Davos) war diesmal zu Gast. Nächste Woche dann Emilia Clarke :)

Dennis|Natascha
30-04-2015, 17:15
Echt? Die laufen schon auf deutsch?

caz
30-04-2015, 17:24
[quote=Dennis|Natascha;42936444]Echt? Die laufen schon auf deutsch?[/quote]

Ja, parallel duerfen auch Itunes und Amazon wieder veroeffentlichen. Sky hat also offenbar nur die 2 Wochen Exklusivrechte.

bibicat
30-04-2015, 17:29
:wink:
ich geh am 17. in die ausstellung:freu::trippel:....hab durch glück und zufall noch 2 bekommen nach diesem kartendesaster(es gibt auch nette fans,die sie kostenlos weitergeben,weil der termin nicht passt)

ich freue mich riiiiesig:trippel:

ich berichte dann,wenn ihr mögt

Merciderien
30-04-2015, 21:06
Auf 4Chan behauptet jemand, die kommenden Folgen gesehen zu haben und gibt den Inhalt wieder. Ich meine, es ist 4Chan, da glaube ich erstmal gar nichts. Für mich klingt das eher nach relativ guten Spekulationen, die ich aber teilweise auch als solche ausmachen würde.
Soll ich die Link trotzdem reinstellen? :)

anneB
30-04-2015, 21:18
Ja bitte. :trippel:

dedeli
30-04-2015, 21:39
[QUOTE=bibicat;42936524]:wink:
ich geh am 17. in die ausstellung:freu::trippel:....hab durch glück und zufall noch 2 bekommen nach diesem kartendesaster(es gibt auch nette fans,die sie kostenlos weitergeben,weil der termin nicht passt)

ich freue mich riiiiesig:trippel:

ich berichte dann,wenn ihr mögt[/QUOTE]

Oh wie toll, das freut mich für Dich. Erzähl uns dann unbedingt wie es war, bis jetzt scheinst Du ja die einzige vom IOFF zu sein :-).

Dennis|Natascha
30-04-2015, 21:39
Ja verlink mal.

dedeli
30-04-2015, 21:51
[QUOTE=Mrs.Brightside;42936285]
Am Montag lief ja die erste Folge jetzt auch auf Deutsch. Hat jemand zufällig danach Thronecast gesehen? Liam (Davos) war diesmal zu Gast. Nächste Woche dann Emilia Clarke :)[/QUOTE]

Geguckt noch nicht, aber aufgenommen. Wird übers Wochenende angeschaut :-)

caz
30-04-2015, 21:59
Fuer solche Links gibt es extra den anderen Thread. Bitte bitte da posten.

Merciderien
30-04-2015, 22:07
Auch wenn es sich nicht auf die gelenkten Episoden bezieht?
Und welchen Thread denn nun, deinen oder sineads? (Ich glaube, von euch waren die beiden. Entschuldigung, wenn ich mich irre.)

caz
30-04-2015, 22:24
Ich denke um die Nerven der anderen nicht allzusehr zu strapazieren sollte man alles was sich auch noch nicht in deutschen Medien gesendete Folgen bezieht im "leak" Thread abladen.
Das ist "meiner", der is auch nur ein paar Zeilen weiter unten.

Merciderien
30-04-2015, 22:35
Okay :)

Vor allem Dingen hat sich doch eh kaum einer hier beschwert und deshalb wird jetzt so ein buhei in verschiedenen Threads gemacht. Naja, in zwei Wochen ist es ja rum und alle sind wieder friedlich vereint. :D

Anne und Dennis, ich schick euch gleich eine PN, der Link ist nämlich eben eh down gewesen. :)

Dennis|Natascha
30-04-2015, 22:42
Danke. Das ist nett

anneB
01-05-2015, 16:19
Mrs.Brightside und Darkfire, vielen lieben Dank für Eure 'Gute Besserungswünsche'.

An alle:

Habt Ihr auf Pedro Pascals Instagram Profil schon diesen Eintrag gesehen?

https://instagram.com/p/0NuHtsHwzj/?taken-by=pascalispunk

:trippel: Ich glaube ja immer noch, dass er der Papa von Lenas Baby ist. :wub:

dedeli
04-05-2015, 22:32
Puh, hab grad Folge 4 auf Sky Go geguckt und bin ganz fertig.....wie soll ich das nur bis nächste Woche aushalten:

Meine Lieblingstheorie

R+L=J

wird immer wahrscheinlicher.

Meine Horrortheorie, von der ich schon seit Lesen der Bücher recht überzeugt bin:

Shireen wird für Jon Snow geopfert

wird leider auch immer wahrscheinlicher :heul: :( :fürcht: :hair: :q: :kater:.

Das Ende heute mit Ser Barristan und Grey Worm :eek:. Da ich das Preview für nächste Woche gesehen habe, kenne ich das Schicksal von einem von beiden.

Und zwar von Ser Barristan :hair::zeter::heul:
Mein Mann (my sweet summer child) ist ja der festen Überzeugung, dass beide überlebt haben und wenn überhaupt einer stirbt, dann Grey Worm.....


Achja, auf Servus TV läuft grad ein Film mit Stephen Dillaine (Stannis).

Wenigstens stellen sie Stannis mal richtig toll dar. Ich liebe die Szene zwischen Shireen und ihm :wub:.

Ornox
11-05-2015, 02:48
Juhuu, bald geht es weiter, ich glaube ich schau im Schnelldurchlauf nochmal die ersten 4 Folgen. Ist ja alles schon so lange her.