PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Game of Thrones [USA] auf HBO und Sky


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Malk
17-03-2011, 17:24
Das ist die Verfilmung von George R.R. Martins Fantasy-Saga Das Lied von Eis und Feuer. Die erste Staffel soll das erste Buch umfassen:

Summers span decades. Winters can last a lifetime. And the struggle for the Iron Throne has begun. It will strech from the south, where heat breeds plots, lusts and intrigues; to the vast and savage eastern lands; all the way to the frozen north, where a 800-foot wall of ice protects the kingdom from the dark forces that lie beyond. Kings and queens, knights and renegades, liars, lords and honest men... all will play the Game of Thrones.




Hier erzählt Martin in einer bunten Mischung aus Intrigen, geballter Handlung, romantischen Liebesgeschichten und geheimnisvollen Abenteuern das Leben der Herren von Winterfell. Die Existenz dieses Adelsgeschlechts ist von der durch die klimatischen Veränderungen hervorgerufenen Ausweitung der Jahreszeiten auf bis zu mehrere Jahrzehnte bedroht und hat durch seine menschlichen Perversionen nahezu jeglichen Zauber verloren.

Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber.

Tube-Links:

Trailer :freu:
/watch?v=5PxLidxnAE8


Vorstellungen der Charaktere und Häuser(mehrere Clips) :clap: :
/user/stevethepirate78


Ich freu mich drauf :trippel:

Brienne
17-03-2011, 17:51
Yeah, der Thread ist da :D Hab schon überlegt die Tage selbst einen aufzumachen!

Ich kann nicht in Worte fassen, wie begeistert ich im Moment bin..
Ich bin ein großer Fan von Fantasy-Büchern und habe "A Song of Ice and Fire" vor einigen Jahren gelesen. Mittlerweile habe ich die Bücher sowohl auf deutsch als auch im Original einige Male gelesen und ich konnte es nicht fassen, als vor 2(?) Jahren die Meldung veröffentlicht wurde, dass HBO über eine Verfilmung nachdenkt..
Nicht nur die Verfilmung meiner Lieblingsbücher, nein, sondern auch noch die Verfilmung meiner Lieblingsbücher von dem Sender, der meine Lieblingsserien herausgebracht hat (The Wire, Six feet under, Deadwood, Rom.....) :o

Ich hab seitdem die Entwicklung genau verfolgt, jeden Tag nach Updates geguckt (http://winter-is-coming.net/ ist da perfekt!!), habe mitdiskutiert und immer mehr gestaunt.. Konnte es aber nie so richtig glauben..und als dann Sean Bean, Peter Dinklage, Aidan Gillen und noch einige andere Fan-Favoriten gecastet wurden und die Serie grünes Licht bekommen hat, bin ich ausgetickt :freu:

Jetzt dauert es noch einen Monat und ein großer Traum von mir wird in Erfüllung gehen :)

Die Videos der letzten Tage, die Charakter-Vorstellungen, sind einfach brilliant!
Ich glaube Arya wird viele in den Schatten stellen..und Viserys mehr Sympathien bekommen als im Buch. Aber der Schauspieler hats echt drauf..
:d:

:trippel::trippel::trippel:

Am 3.4 werden die ersten 15 Minuten der Pilot-Folge gezeigt und auch nach Ausstrahlung auf der HBO-Seite verfügbar gemacht!

Malk
17-03-2011, 18:02
@Brienne

Geht mir genauso. Könnte fast deinen Text kopieren. Das beste was es im Romanbereich gibt und die Verfilmung schliesst sich dem hoffentlich an. Und das von HBO :love:

Hoffe das es Erfolgreich wird damit die weiteren Bücher auch noch verfilmt werden. Ich möchte Stannis, Melisandre und deine Namensvetterin Brienne sehen :clap:

Hoffe das es meine Lieblingsserie "Six feet Under" schlagen kann, wird aber schwer :hehe:

Brienne
17-03-2011, 18:16
[QUOTE=Malk;30945770]

Hoffe das es Erfolgreich wird damit die weiteren Bücher auch noch verfilmt werden. Ich möchte Stannis, Melisandre und deine Namensvetterin Brienne sehen :clap:

[/QUOTE]

:ja: Und ich erst! Und ich möchte, dass James Purefoy gecastet wird. Als wer, ist mir egal, meinetwegen kann der auch Melisandre spielen :D

Zu der Zusammenfassung von Teil 1:
Woher hast du die? Ich find die zum teil nicht so ganz passend. Vielleicht sollten wir mal gucken, ob wir was besseres finden?
"Romantische Liebesgeschichten" und den Teil zu Robb zB find ich nicht so ganz gut gewählt.
Leute, die die Bücher nicht kennen, bekommen da nicht ganz den richtigen Eindruck, glaub ich.

Und es geht ja auch nicht nur um die Herren von Winterfell, sondern auch um viele andere Personen.

Malk
17-03-2011, 18:29
[QUOTE=Brienne;30945880]

Zu der Zusammenfassung von Teil 1:
Woher hast du die? Ich find die zum teil nicht so ganz passend. Vielleicht sollten wir mal gucken, ob wir was besseres finden?
"Romantische Liebesgeschichten" und den Teil zu Robb zB find ich nicht so ganz gut gewählt.
Leute, die die Bücher nicht kennen, bekommen da nicht ganz den richtigen Eindruck, glaub ich.

Und es geht ja auch nicht nur um die Herren von Winterfell, sondern auch um viele andere Personen.[/QUOTE]


So, englische Beschreibung hinzugefügt :)

terry101
17-03-2011, 22:36
Das wird E.P.I.C............und im Juli kommt endlich Buch 5 raus....:freu: .....da gönn ich mir diesmal doch glatt ein Hardcover.........:clap:

Brienne
17-03-2011, 23:32
[QUOTE=terry101;30950214]Das wird E.P.I.C............und im Juli kommt endlich Buch 5 raus....:freu: .....da gönn ich mir diesmal doch glatt ein Hardcover.........:clap:[/QUOTE]

Dito :D Meins ist schon vorbestellt, egal wie der Preis ist :trippel:

off topic Fantasy-Bücher:
Gutes Jahr bis jetzt für mich was Bücher angeht^^ Ich les gerade das 2. Buch von Patrick Rothfuss (The Wise Man's Fear), hab im Februar den letzten Erikson (The Crippled God) gelesen und warte auf einen Termin für die Veröffentlichung von "The Republic of Thieves" von Scott Lynch. :freu:

Aber auf die Serie freu ich mich im Moment mehr als auf den 5. Band.. Wahrscheinlich hab ich mich ans Warten gewöhnt.. Ich mein, ich warte sicher schon mehr als 5 Jahre^^
Ich hab Angst vor Band 5 :D Der killt sicher alle meine Lieblingscharas... :fürcht:

Mein Traum wäre ja, dass sie mindestens bis Buch 3 verfilmen.. Das ist das beste, finde ich.

Malk
18-03-2011, 01:04
Offtopic Fantasy:
Bei Rothfuss warte ich lieber auf die deutsche Ausgabe von Band 2, meine Englisch kenntnisse sind zwar gut, aber er schreibt auch nicht gerade so einfach wie Georgi :). Versuche mich gerade an Spiel der Götter von Steven Erikson

Buch 5 werde ich mir auch gleich holen, die neue deutsche Übersetzung ist ja schrecklich. Aber sollten nicht ein paar Charaktere sterben, wäre ich schon fast enttäuscht :D

earthrunner
18-03-2011, 08:58
HEAR ME ROAR!

HYPE HYPE HYPE, freu mich so dermaßen auf die Serie.

Bin auch fast mit Book 1 durch.

Bigfried1
18-03-2011, 10:10
Mein Gott. Ein bißchen mehr Beherrschung bitte!
Ich kenne so gut wie keine gelungene Buchverfilmung. Die letzte Enttäuschung war Goodkinds Legend of the seeker. Da war die Euphorie erst auch groß und dann - außer ein paar Namen und Hintergründen so gut wie nichts übernommen.

Also, wartets doch erst mal ab, bevor ihr euch den multiplen Orgasmen hingebt.
:zahn:

Malk
18-03-2011, 10:51
[QUOTE=Bigfried1;30953026]Mein Gott. Ein bißchen mehr Beherrschung bitte!
Ich kenne so gut wie keine gelungene Buchverfilmung. Die letzte Enttäuschung war Goodkinds Legend of the seeker. Da war die Euphorie erst auch groß und dann - außer ein paar Namen und Hintergründen so gut wie nichts übernommen.

Also, wartets doch erst mal ab, bevor ihr euch den multiplen Orgasmen hingebt.
:zahn:[/QUOTE]

Das Material was man bisher gesehen hat lässst auf eine verdammt gute Umsetzung schliessen.

Ausserdem kommts von HBO. Und die sind eine klasse für sich.

:trippel:

Brienne
18-03-2011, 16:51
[QUOTE=Malk;30951657]Offtopic Fantasy:
Bei Rothfuss warte ich lieber auf die deutsche Ausgabe von Band 2, meine Englisch kenntnisse sind zwar gut, aber er schreibt auch nicht gerade so einfach wie Georgi :). Versuche mich gerade an Spiel der Götter von Steven Erikson[/QUOTE]

Waaaah, ich habe jemaden gefunden, der die gleichen Bücher liest wie ich :D


[QUOTE=Bigfried1;30953026]Mein Gott. Ein bißchen mehr Beherrschung bitte!
Ich kenne so gut wie keine gelungene Buchverfilmung. Die letzte Enttäuschung war Goodkinds Legend of the seeker. Da war die Euphorie erst auch groß und dann - außer ein paar Namen und Hintergründen so gut wie nichts übernommen.
[/QUOTE]

:wink: Die Zeit der Beherrschung ist vorbei *g*
Ich hab bis jetzt jeden kleinsten Schnipsel, jedes Video, jedes Interview gesehen und die Serie wird sicher NICHT mit "Legend of the Seeker" zu vergleichen sein. Die werden der Handlung von ASOIAF genau folgen und haben es gar nicht nötig irgendwelche Filler-Folgen einzufügen.
Sogar die Dialoge sind genauso aus dem Buch übernommen und wenn dann mal eine Szene vorkommt, die so nicht im Buch steht, aber die Handlung nicht in eine falsche Richtung lenkt, ist das völlig okay.


Außerdem ist es HBO und die haben mich noch nie enttäuscht und dann gibt meiner Meinung nach die Story viel mehr her als "Legend of the Seeker".

Klar kann man immer noch enttäuscht werden, aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude ;)

earthrunner
18-03-2011, 19:22
[QUOTE=Bigfried1;30953026]Mein Gott. Ein bißchen mehr Beherrschung bitte!
Ich kenne so gut wie keine gelungene Buchverfilmung. Die letzte Enttäuschung war Goodkinds Legend of the seeker. Da war die Euphorie erst auch groß und dann - außer ein paar Namen und Hintergründen so gut wie nichts übernommen.

Also, wartets doch erst mal ab, bevor ihr euch den multiplen Orgasmen hingebt.
:zahn:[/QUOTE]

HODOR? :zahn:

caesar
18-03-2011, 19:37
[QUOTE=Bigfried1;30953026]Mein Gott. Ein bißchen mehr Beherrschung bitte!
Ich kenne so gut wie keine gelungene Buchverfilmung. Die letzte Enttäuschung war Goodkinds Legend of the seeker. Da war die Euphorie erst auch groß und dann - außer ein paar Namen und Hintergründen so gut wie nichts übernommen.

Also, wartets doch erst mal ab, bevor ihr euch den multiplen Orgasmen hingebt.
:zahn:[/QUOTE]

ja, legends of seeker im film und buch ist doch recht unterschiedlich.

ich fand die tv-serie zwar nicht schlecht, aber die bücher sind doch etwas besser.

aber wie gesagt - man sollte der kommenden serie eine chance geben, bevor man sie zerreist. :D

terry101
19-03-2011, 23:35
[QUOTE=Brienne;30951052]Dito :D Meins ist schon vorbestellt, egal wie der Preis ist :trippel: [/quote]

:d:

[QUOTE]off topic Fantasy-Bücher:
Gutes Jahr bis jetzt für mich was Bücher angeht^^ Ich les gerade das 2. Buch von Patrick Rothfuss (The Wise Man's Fear), hab im Februar den letzten Erikson (The Crippled God) gelesen und warte auf einen Termin für die Veröffentlichung von "The Republic of Thieves" von Scott Lynch. :freu:
[/QUOTE]

Ich hab im April 2010 mit dem ersten Band GoT angefangen und dann alle 4 in einem Rutsch durchgelesen, muss also zum Glück nicht sooo lange warten :) Zwischendurch nur mal wieder einen Discworld Band gelesen. Vorher Tad Willians Otherland und Feists Riftwar Saga. Und jetzt hab ich mich mal wieder über Herr der Ringe hergemacht :)

[quote]Aber auf die Serie freu ich mich im Moment mehr als auf den 5. Band.. Wahrscheinlich hab ich mich ans Warten gewöhnt.. Ich mein, ich warte sicher schon mehr als 5 Jahre^^
Ich hab Angst vor Band 5 :D Der killt sicher alle meine Lieblingscharas... :fürcht:

Mein Traum wäre ja, dass sie mindestens bis Buch 3 verfilmen.. Das ist das beste, finde ich.[/QUOTE]

Das ist echt beschissen, wenn man so lange auf neue Bände warten muss, aber Qualität dauert halt leider :(
Habt ihr mitbekommen, was HBO an einige Kritiker und Blogger verschickt hat? Unglaublich was die sich einfallen lassen :) Ich hoffe dass die Serie ein Erfolg wird und alle Bände verfilmt werden. Wenn Herr Martin sich allerdings für Band 6, und ich gehe davon aus, dass 5 nicht der letzte war, wieder soviel Zeit lässt, wird das dann wohl schwierig.

Brienne
19-03-2011, 23:47
[QUOTE=terry101;30974385]:d:

Ich hab im April 2010 mit dem ersten Band GoT angefangen und dann alle 4 in einem Rutsch durchgelesen, muss also zum Glück nicht sooo lange warten :) Zwischendurch nur mal wieder einen Discworld Band gelesen. Vorher Tad Willians Otherland und Feists Riftwar Saga. Und jetzt hab ich mich mal wieder über Herr der Ringe hergemacht :)[/QUOTE]

:wink:
Disworld schieb ich auch immer dazwischen *g* Die möchte ich irgendwann mal alle haben.
Um Feist schleich ich im Moment herum.. Wenn ich nicht eh schon so viele Reihen lesen würde.. :crap:


[QUOTE=terry101;30974385]
Habt ihr mitbekommen, was HBO an einige Kritiker und Blogger verschickt hat? Unglaublich was die sich einfallen lassen :) [/QUOTE]

Jaaa, ich bin neidisch! Sowas hätte ich zu gerne..
Aber stimmt, die geben sich so viel Mühe mit der Promo..
Ich hoffe, dass wir schon früh erfahren, ob eine 2. Staffel gedreht wird..

Ich bin ab August in Belfast, wo ja auch letztes Jahr gedreht wurde ;) Wenn ich tatsächlich so viel Glück habe und die drehen zu der Zeit wieder, bewerb ich mich als Extra :trippel:

Malk
20-03-2011, 15:15
Auf der offiziellen HBO Seite wurden jetzt cast and crew vorgestellt

http://www.hbo.com/game-of-thrones/#/game-of-thrones/cast-and-crew/index.html

terry101
20-03-2011, 18:37
[QUOTE=Brienne;30974628]:wink:
Disworld schieb ich auch immer dazwischen *g* Die möchte ich irgendwann mal alle haben.
Um Feist schleich ich im Moment herum.. Wenn ich nicht eh schon so viele Reihen lesen würde.. :crap: [/quote]

Ich hab alle Discworld Bände bis 23, aber erst bis 17 gelesen.......ich sag immer so many books, so little time :) ich hab noch 2 Riesenstapel ungelesene Bücher hier rumstehen...... Feist kann ich nur empfehlen :ja:


[QUOTE]Jaaa, ich bin neidisch! Sowas hätte ich zu gerne..
Aber stimmt, die geben sich so viel Mühe mit der Promo..
Ich hoffe, dass wir schon früh erfahren, ob eine 2. Staffel gedreht wird..[/QUOTE]

Ja, das hoffe ich auch, bin aber fast sicher, dass es zumindest eine 2. geben wird........ ja, das glaube ich ganz fest :ja:

[quote]Ich bin ab August in Belfast, wo ja auch letztes Jahr gedreht wurde ;) Wenn ich tatsächlich so viel Glück habe und die drehen zu der Zeit wieder, bewerb ich mich als Extra :trippel:[/QUOTE]

oh mann, das wäre ja was :freu: da drück ich dir mal ganz fest die Daumen :D

Brienne
24-03-2011, 18:57
[QUOTE=terry101;30981862]


oh mann, das wäre ja was :freu: da drück ich dir mal ganz fest die Daumen :D[/QUOTE]

Dankeeeeee! :freu:

In letzter Zeit werden wir ja von Extras fast erschlagen. Die Charakter-Vorstellungen fand ich einfach super!
Heute ist noch ein Littlefinger-Video dazugekommen: /watch?v=3fAOOJpaKaU

Ich LIEBE Aidan Gillen!! Ich war soo glücklich, als er gecastet wurde, mochte ihn schon in "the Wire" so gerne und in QaF und und und :)
Und als Littlefinger ist er einfach perfekt!

...noch etwas mehr als 3 Wochen.. :trippel:

Malk
27-03-2011, 16:20
Heute in 1ner Woche kommt das 15Minütige Preview. Und in 3 Wochen schon die erste Folge :freu:

Brienne
27-03-2011, 16:37
[QUOTE=Malk;31048820]Heute in 1ner Woche kommt das 15Minütige Preview. Und in 3 Wochen schon die erste Folge :freu:[/QUOTE]

Waaah, ich bin schon so aufgeregt! Ich hoffe das Preview wird direkt nach Ausstrahlung im Internet verfügbar sein.. HBO wollte es ja online stellen!

Das wird der erste Montag sein, an dem ich ohne Probleme morgens aus dem Bett komme. Schön, dass gerade da die Uni wieder anfängt und ich um 8 Uhr den ersten Kurs habe. Einen besseren Anreiz aufzustehen gibts gar nicht ;-)

terry101
28-03-2011, 23:26
:trippel::trippel::trippel:

Malk
03-04-2011, 11:41
Die kritiker haben die ersten 6 Folgen zugeschickt bekommen (*neid*) und dir Kritik fällt durchweg positiv aus, sowohl von Leuten die die Bücher gelesen haben als auch von NichtBuchkennern :smoke:

Sieht also ziemlich genial aus :freu: Kanns nichtmehr abwarten, morgen die 15 Minütige Preview zu schauen:trippel:

earthrunner
03-04-2011, 12:01
[QUOTE=Malk;31119149]Die kritiker haben die ersten 6 Folgen zugeschickt bekommen (*neid*) und dir Kritik fällt durchweg positiv aus, sowohl von Leuten die die Bücher gelesen haben als auch von NichtBuchkennern :smoke:

Sieht also ziemlich genial aus :freu: Kanns nichtmehr abwarten, morgen die 15 Minütige Preview zu schauen:trippel:[/QUOTE]

Hier ein beispiel(Spoiler frei):

http://all-things-andy-gavin.com/2011/04/02/game-of-thrones-episode-1/

Glaube das Preview schaue ich aber nicht, da ich die erste Folge gern am STück sehen möchte. Vertröste mich aber solange mit Clash of Kings weiterlesen.

Brienne
03-04-2011, 15:23
[QUOTE=earthrunner;31119300]
Glaube das Preview schaue ich aber nicht, da ich die erste Folge gern am STück sehen möchte. Vertröste mich aber solange mit Clash of Kings weiterlesen.[/QUOTE]

Ich habs eigentlich auch vorgehabt, aber ich kenn mich. Das Durchhaltevermögen hab ich nicht *g*

Ich freu mich ja sooooooo!! Bin ja total auf das Opening gespannt! Bis jetzt gefiel mir jedes von HBO..Manchmal sofort (Rom, Deadwood, True Blood), manchmal nach ein paar Folgen erst (Six Feet under, the Wire)...aber es war immer :d:

:trippel::trippel:

....die nächsten 2 Wochen werden dann schrecklich :D Da bin ich froh, dass ich viel Uni-Zeugs zu tun hab, um mich abzulenken^^

Waaah, Leute...so aufgeregt war ich noch nie wegen einer Verfilmung!!

earthrunner
03-04-2011, 17:35
Not to forget the superb Carnivale Intro:

/watch?v=BMqLks7qnew

Die Serie abzusetzen, vorallem mit so einem unfertigen Ende, war bisher der einzige Fehler von HBO.

Malk
04-04-2011, 12:50
Hier darf man die ersten 15 Minuten anschauen:

http://www.makinggameofthrones.com/

:clap:

earthrunner
04-04-2011, 20:32
[QUOTE=Malk;31129038]Hier darf man die ersten 15 Minuten anschauen:

http://www.makinggameofthrones.com/

:clap:[/QUOTE]

Arghhhhh ich will nicht und doch will ich :D

Böser Link :D

Elizabeth
05-04-2011, 08:48
[QUOTE=Malk;30945770]@Brienne

Geht mir genauso. Könnte fast deinen Text kopieren. Das beste was es im Romanbereich gibt und die Verfilmung schliesst sich dem hoffentlich an. Und das von HBO :love:

Hoffe das es Erfolgreich wird damit die weiteren Bücher auch noch verfilmt werden. Ich möchte Stannis, Melisandre und deine Namensvetterin Brienne sehen :clap:

Hoffe das es meine Lieblingsserie "Six feet Under" schlagen kann, wird aber schwer :hehe:[/QUOTE]


Das Lied von Eis und Feuer ist für mich die beste Fantasy ever! Und ich bin schon sehr neugierig, wie es verfilmt wird. Aber nach so vielen Büchern hat man doch seinen Lieblingscharakteren doch schon im Geiste ein Gesicht gegeben, ich hoffe, ich werde dann nicht enttäuscht!

Das Einzige, was man George R. Martin vorwerfen kann, ist dass zwischen den einzelnen Bänden zu viel Zeit vergeht!! :hammer:

Edit: ach ja, was ich so liebe an George´s Figuren ist, dass sie nicht nur gut oder böse sind, sondern einfach, wie auch im RL , beides in sich beinhalten.

earthrunner
05-04-2011, 19:58
[QUOTE=Elizabeth;31137969]Das Lied von Eis und Feuer ist für mich die beste Fantasy ever! Und ich bin schon sehr neugierig, wie es verfilmt wird. Aber nach so vielen Büchern hat man doch seinen Lieblingscharakteren doch schon im Geiste ein Gesicht gegeben, ich hoffe, ich werde dann nicht enttäuscht!

Das Einzige, was man George R. Martin vorwerfen kann, ist dass zwischen den einzelnen Bänden zu viel Zeit vergeht!! :hammer:

Edit: ach ja, was ich so liebe an George´s Figuren ist, dass sie nicht nur gut oder böse sind, sondern einfach, wie auch im RL , beides in sich beinhalten.[/QUOTE]

Ausser Joffrey, der ist einfach ein optimales Hassobjekt :D
Aber auch da passt das Casting super.

Nur Renly und Theon hätte ich mir anders vorgestellt. Catelyn vllt nicht so alt.
Tyrion, Ned, Jaime und Dany sind perfekt getroffen.

Brienne
07-04-2011, 14:52
Game of Thrones kommt jetzt endlich auch nach Deutschland! TNT-Serie hat sich die Rechte gesichert. Die senden u.a. auch Boardwalk Empire..
Es steht zwar noch kein Termin fest, aber ich denke, dass wir dieses Jahr noch damit rechnen können! :freu:

Bigfried1
07-04-2011, 15:55
:suspekt: Ist das ein Bezahlsender?

Brienne
07-04-2011, 16:40
[QUOTE=Bigfried1;31161322]:suspekt: Ist das ein Bezahlsender?[/QUOTE]

Ja..leider. Kannste bekommen, wenn du sky hast, oder unity media.

Ich hab keins davon :zahn:

Bei unity media gibts ein Pakte, in dem der Sender enthalten ist.. Das kostet 7 Euro pro Monat. Aber ich hab mich noch nicht genau informiert.. Sicher muss man da noch ein Basis-Paket vorher bestellen und wer weiß, was für Extra-Kosten noch anfallen... Empfangen könnte ich es jedenfalls..

Hat wer zufällig TV von unity media?

Malk
07-04-2011, 22:43
Neuer 25 Minütiger Clip. Making Game of Thrones... so langsam kenn ich alle szenen schon :zeter: Aber ich kann nicht... wiederstehen...:floet:

/watch?v=OofPjpBVvEA

Gibt ein paar Sachen wo ich "Angst" habe das sie mir nicht gefallen. Aber naja ist halt keine 1:1 Buch-Film Umsetzung, sowas gibts halt nicht :nixweiss:

Brienne
07-04-2011, 23:25
Wuhuu, danke für den link!! Ich konnte mich auch nicht zurückhalten und habs geguckt.. Sind ein paar schöne neue Szenen dabei!

Wir sehen Osha das erste Mal, die Eyrie etwas detaillierter und... Mycah... :(

[QUOTE=Malk;31166992]
Gibt ein paar Sachen wo ich "Angst" habe das sie mir nicht gefallen. Aber naja ist halt keine 1:1 Buch-Film Umsetzung, sowas gibts halt nicht :nixweiss:[/QUOTE]

Gibts bei mir auch. Größtenteils hab ich Angst davor, dass sie die Szenen mit den direwolves nicht hinbekommen. Aber sonst bin ich relativ tolerant. Solange die Handlung noch die gleiche ist und die Personen so dargestellt werden, wie im Buch.. Ich versuch die Adaption als eigenständig anzusehen und nicht zu sehr mit den Büchern zu vergleichen. Ich wills ja genießen^^

Von dem 14-Minuten-Preview war ich sehr, sehr begeistert, obwohl einige Sachen im Prolog geändert wurden. Es wird aber nichts verfälscht und das ist das wichtigste.

earthrunner
10-04-2011, 12:11
New and Last Trailer?

/watch?v=8T84d-lRNLs

Fitz
13-04-2011, 13:24
[QUOTE=Brienne;30974628]Disworld schieb ich auch immer dazwischen *g* Die möchte ich irgendwann mal alle haben.[/QUOTE]
Mit Pratchett konnte ich trotz Lobeshymnen noch nie etwas anfangen.

[QUOTE=Brienne;30974628]Um Feist schleich ich im Moment herum.. Wenn ich nicht eh schon so viele Reihen lesen würde.. :crap:[/QUOTE]
War für mich vor knapp 20 Jahren, nachdem ich mit Herr der Ringe nicht sonderlich warm geworden bin (ja, ich weiß, "Jehova!"...), neben der Dragonlance-Reihe der Einstieg ins Genre, ein empfehlenswerter würde ich sagen.

[QUOTE=Brienne;31120580]Ich habs eigentlich auch vorgehabt, aber ich kenn mich. Das Durchhaltevermögen hab ich nicht *g* [/QUOTE]
Ich bin noch am Grübeln, ob ich die Serienumsetzung nicht komplett in die Warteschleife schiebe, um sie mir dann am Staffelende in einem Rutsch reinzuziehen.

Mir fehlt ohnehin noch die angeblich qualitativ nicht ganz so starke, AFAIK ohne meine Lieblingscharaktere stattfindende letzte Ausgabe (Feast for Crows) und obwohl ich die vorangegangenen Bände bislang schon zwei Mal gelesen habe, was ich sehr selten mache, brauch ich davor eine Gedächtnisauffrischung, die ich mit der Hörbuchfassung bewerkstelligen werde.

Ansonsten gibt's zu George R.R. Martins Meisterwerk nicht viel zu schreiben, außer das es das Beste ist, was das Genre zu bieten hat und ich hab im Fantasy-Bereich wirklich viel gelesen.

Sowohl die Form der Umsetzung als Serie, wo man nicht ganz so komprimiert vorgehen muss wie bei Filmen, als auch die Wahl des Studios bzw. des Senders - HBO hat bereits mit dem ähnlich aufwendigen Band of Brothers ein Glanzstück abgeliefert - verheißen Gutes.

In die Trailer schau ich lieber erst gar nicht rein, ansonsten könnte es mit meiner Zurückhaltung vorbei sein. :zahn:

Malk
13-04-2011, 16:14
Bin auch jemand der Pratchett nichts abgewinnen kann.. :trink:

Zur Serie: Ich glaube ich werde enttäuscht sein. Da ich nicht glaube das man den "Spirit" der Bücher so im TV einfangen kann. Ich glaube und hoffe aber das HBO daraus das beste macht und ich das ganze wie auch die LotR Verfilmung trotz der Änderungen geniessen kann.

Brienne
13-04-2011, 17:33
[QUOTE=Fitz;31219170]

War für mich vor knapp 20 Jahren, nachdem ich mit Herr der Ringe nicht sonderlich warm geworden bin (ja, ich weiß, "Jehova!"...), neben der Dragonlance-Reihe der Einstieg ins Genre, ein empfehlenswerter würde ich sagen.

[/QUOTE]

Ha, ich bin nicht die einzige, die den Herrn der Ringe nicht mochte ;-) Hab zwar alle Bände gelesen, aber durch den letzten hab ich mich nur noch gequält.. War nichts für mich.. Die Filme fand ich aber grandios! (und ich hab die Bücher zuerst gelesen ;) )

Übrigens..Fitz? Bist du Robin Hobb-Fan? :)

------------------------------

Zu GoT:
Ich hoffe ja, dass nach der 1. Folge schon die 2. Staffel bestätigt wird..Das war letztes Jahr bei "Boardwalk Empire" auch so!

..und dann werden Stannis, Melisandre, Brienne und co. gecastet ;)

Fitz
14-04-2011, 11:49
[QUOTE=Brienne;31220443]Ha, ich bin nicht die einzige, die den Herrn der Ringe nicht mochte ;-) Hab zwar alle Bände gelesen, aber durch den letzten hab ich mich nur noch gequält.. War nichts für mich.. Die Filme fand ich aber grandios! (und ich hab die Bücher zuerst gelesen ;) )[/QUOTE]
Ich hab's irgendwann mittendrinnen gut sein lassen - die HDR-Filmumsetzung hingegen finde ich auch sehr gelungen, der kann momentan nichts aus dem Genre das Wasser reichen, was sich hoffentlich mit Game of Thrones ändern wird, aufgrund der wesentlich besseren Vorlage ein berechtigter Optimismus.

[QUOTE=Brienne;31220443]Übrigens..Fitz? Bist du Robin Hobb-Fan? :)[/QUOTE]
Jein. Ich kann grundsätzlich mit dem Begriff Fan eher wenig anfangen. Der erste Band der Weitseher-Saga war lange Zeit mein Lieblingsbuch, bis ich vor ein paar Jahren die Serie nochmals gelesen habe, wodurch doch einiges relativiert wurde. Bis auf den damals schon deutlich schwächer empfundenen dritten Teil noch immer sehr gut, aber nicht so überragend wie ich es im Gedächtnis hatte.

Du bist übrigens die Erste mit der richtigen Schlussfolgerung, ansonsten beziehen sich Fragen hinsichtlich des Nicknames eher auf eine gewisse Unsicherheit bezüglich des Geschlechts (Fitz(gerald) vs. Lisa Fitz). ;)

Brienne
15-04-2011, 16:10
Ich bin zu schwach.. :rolleyes:

Hier gibts 5 Szenen aus der ersten Episode: http://insidetv.ew.com/2011/04/13/watch-5-new-game-of-thrones-clips-video/

Ich wollte es mir wirklich nicht angucken.. Aber als ich dann vom Einkaufen zurück war, konnte ich nicht widerstehen.

Die Jon-Tyrion-Szene!!! :anbet: "All dwarves are bastards in their fathers' eyes"....

earthrunner
15-04-2011, 22:50
http://viewers-guide.hbo.com/game-of-thrones/#!/guide/houses/

Sehr gut gemachte Seite. Ähnlich wie im Buch.

trashman
15-04-2011, 23:57
Erste Pressestimmen:
[quote]In der US-Presse erschienen in dieser Woche die ersten Kritiken zu "Game Of Thrones". Die Resonanz ist bislang größtenteils sehr positiv. Allgemein gelobt werden vor allem die prächtige Kulisse und weitere Schauwerte. Uneins sind sich die Kritiker hingegen bei der Frage, ob "Game of Thrones" auch mit inhaltlichem Tiefgang punkten kann.

In den ersten zehn Minuten zelebriere "Game Of Thrones" die zensurbedingten Vorzüge des Kabelfernsehens, inklusive blutiger Gewalt und klassischem "HBO-Sex", berichtet die 'Los Angeles Times'. Danach entwickele sich jedoch schnell "eine großartige, stürmische Serie voller politischer und psychologischer Intrigen, gespickt mit lebhaften Charakteren und verlockenden Handlungssträngen." Auch wenn einige visuelle Merkmale den Fans von "Herr der Ringe" oder den "Tudors" vertraut sein werden, beweise "Game of Thrones", dass die epische Mythologie weiterhin der Heilige Gral nahezu jedes Mediums bleibe.

Schon nach wenigen Minuten werde klar, dass "sich das Warten gelohnt hat und der Hype gerechtfertigt ist", urteilt 'The Hollywood Reporter'. Die Serie habe alle Elemente, die einst die "Sopranos" ausgezeichnet hätten und spreche nicht nur Fantasy-Fans an. Wie bei "Herr der Ringe" handele es sich um ein Kostümdrama, das eine dicht verpackte Mythologie mit publikumswirksamen Attributen wie Krieg, Ehre, Stolz, Leidenschaft, Macht und sogar Humor kombiniert. Die Serie punkte mit einem außergewöhnlichen Drehbuch, hervorragenden Schauspielern und einigen atemberaubenden visuellen Effekten.

Auch 'Variety' vergleicht die neue HBO-Serie mit den "Sopranos" und lobt darüberhinaus das prächtige Ensemble und die komplexe Erzählstruktur, die spannungsvoll auf die unvermeidlichen Konflikte zusteuere. Überragend seien auch die Schauwerte, inklusive der Kulisse sowie den kunstvollen Sets und Kostümen.

Ganz nett findet zwar das "Wall Street Journal" die Fantasy-Saga, jedoch begeistere die Serie wohl vor allem "Rollenspieler und andere Fans eines Königreichs, das als grenzenloses Spielfeld für die eigene Fantasie" funktioniere. Die recht abgedroschene Mischung aus Blut- und Gore-Szenen, blonden Nymphen mit nackten Brüsten und rohen Männerdialogen bediene ansonsten vor allem ein männliches Publikum, das der Pubertät noch nicht so ganz entwachsen sei.

Eine gute Optik attestiert auch die 'New York Times' der Serie, kritisiert aber ebenfalls diverse Handlungselemente, die eher "Playboy-TV-Style" hätten. Im Vergleich zu ähnlichen Serien wie "The Borgias", "The Tudors" oder "Spartacus" sei "Game Of Thrones" zwar anspruchsvoller, dennoch passe die Serie nicht zu HBO. Mit Blick auf die Dothrakis-Rasse, die in einer eigenen Sprache kommuniziert und daher in der Serie untertitelt wird, wünscht sich die 'NY Times' wieder neue HBO-Qualitätsserien in Sprachen, für die bereits Wörterbücher existieren.[/quote]
http://www.wunschliste.de/tvnews/11515

Malk
17-04-2011, 20:49
Heute Nacht isses soweit.. Hoffe das mein Onkel in Amiland nicht vergisst es aufzunehmen und schnell in die Post zu stecken :trippel:

Elizabeth
18-04-2011, 08:52
:Popcorn:

Malk
18-04-2011, 14:47
Ok hab die erste folge gesehen und.. ich fand sie super mit luft nach oben :trink:

Ich weiss nicht ob Nichtleser vielleicht etwas überfordert werden, aber ich als Leser war schon sehr zufrieden mit dem gesehenen. Klar gibt es Änderungen hier und da und die Charaktere müssen erstmal eingeführt werden usw., aber die Stunde flog so schnell vorbei das ich mir die Folge sicherlich noch öffter angucken werde. Herausragenede Schauspieler für mich: Mark Addy als Robert, Harry Loydt als Viserys und Maisie Williams als Arya.. echt klasse.

Freue mich schon auf die szenen in denen die Intrigen zunehmen und die Story erst richtig ins laufen kommt.. :trippel: Mir fehlt nur die Zeitmaschiene um eine Woche nach vorne zu springen. :D

Lieblingsszenen:

- Cat und Ned am Herzbaum
- Ned und Robert in der Gruft
- Jon & Benjen/Tyrion

trashman
18-04-2011, 16:12
[QUOTE=Malk;31275182]
Ich weiss nicht ob Nichtleser vielleicht etwas überfordert werden,[/QUOTE]
Stellenweise, ein paar Kleinigkeiten hab ich mir flux im Netz angelesen. Gerade die erste Folge gesehen, obwohl ich mit Fantasy nur in wenigen Fällen was anfangen kann; aber wenn HBO mit so einem viel erwarteten Projekt daherkommt, interessiert mich das denn doch.

Fazit zur ersten Episode: Ganz unterhaltsam, aber bis auf Kulissen, Kostüme, Atmosphäre und ordentliche Schauspieler ist mir das Ganze (noch) zu flach. Diese ganzen Intrigen mitsamt ihren Dialogen wirken doch etwas kitschig und wie tausendfach gesehen, daran ändert auch die HBO-typische Freizügigkeit bei Sex und Gewalt nix. Mal sehen, ob das in den kommenden Folgen noch besser wird.

Besonders derbe fand ich, was dieser Targaryen zu seiner heiratsunwilligen Schwester sagt: "I would let his whole tribe fuck you, all 40.000 men and their horses, too, if that's what it took." :ko:

Malk
18-04-2011, 16:28
[QUOTE=trashman;31275771]
Fazit zur ersten Episode: Ganz unterhaltsam, aber bis auf Kulissen, Kostüme, Atmosphäre und ordentliche Schauspieler ist mir das Ganze (noch) zu flach.
Diese ganzen Intrigen mitsamt ihren Dialogen wirken doch etwas kitschig und wie tausendfach gesehen, daran ändert auch die HBO-typische Freizügigkeit bei Sex und Gewalt nix. Mal sehen, ob das in den kommenden Folgen noch besser wird.[/QUOTE]

Ab Folge 3 soll lt. Kritiker das ganze ins fahren kommen. Es ist halt schwer soviele Charaktere einzuführen ohne das dabei einige zu kurz kommen. Siehe auch bei The Wire wo ich mich die ersten 4? Episoden zu Tode gellangweilt habe, definitiv eine HBO-Eigenschaft, dass die Serien sich erst entwickeln müssen.

Ausserdem haben die "richtigen" Intrigen noch gar nicht begonnen :D. Oder nur ansatzweise, manche sehen vielleicht flach aus, steckt aber meistens MEHR dahinter als man bisher sieht.

Bigfried1
18-04-2011, 16:39
Memo an mich: trashman, Malk, Brienne, earthrunner ... sind ein männliches Publikum, das der Pubertät noch nicht so ganz entwachsen seiist.
:teufel:

Na ja, aber manchmal steh ich auch auf eine recht abgedroschene Mischung aus Blut- und Gore-Szenen, blonden Nymphen mit nackten Brüsten und rohen Männerdialogen
:floet:

Malk
18-04-2011, 16:42
[QUOTE=Bigfried1;31275943]Memo an mich: trashman, Malk, Brienne, earthrunner ... sind ein männliches Publikum, das der Pubertät noch nicht so ganz entwachsen seiist.
:teufel:

Na ja, aber manchmal steh ich auch auf eine recht abgedroschene Mischung aus Blut- und Gore-Szenen, blonden Nymphen mit nackten Brüsten und rohen Männerdialogen
:floet:[/QUOTE]

Du liest zuviel NY Times :zahn:

George R.R. Martin hat sich über die NYT Kritik übrigends geäussert
http://grrm.livejournal.com/210874.html

trashman
18-04-2011, 16:51
[QUOTE=Malk;31275874]Siehe auch bei The Wire wo ich mich die ersten 4? Episoden zu Tode gellangweilt habe, definitiv eine HBO-Eigenschaft, dass die Serien sich erst entwickeln müssen.[/QUOTE]
Wobei ich von Serien wie "The Wire" oder "The Sopranos" trotz der langsamen Erzählweise und Charaktereinführung vom ersten Moment an gepackt war, weil mich gerade die Details (z. B. Dialogqualität) sofort überzeugten. Und im Gegensatz zu den Geschichten, die sich im weiteren Verlauf entwickeln und komplexer werden können, ändert sich das Niveau dieser stilistischen Aspekte meiner Erfahrung nach meistens nicht mehr, weil sie die Handschrift der Macher widerspiegeln.

Aber mal abwarten, bleibe auf jeden Fall dran.

Bigfried1
18-04-2011, 16:51
[QUOTE=Malk;31275965]Du liest zuviel NY Times :zahn:

George R.R. Martin hat sich über die NYT Kritik übrigends geäussert
http://grrm.livejournal.com/210874.html[/QUOTE]
Interessant. Danke für den Hinweis. :)

Malk
18-04-2011, 17:01
[QUOTE=trashman;31276015]Wobei ich von Serien wie "The Wire" oder "The Sopranos" trotz der langsamen Erzählweise und Charaktereinführung vom ersten Moment an gepackt war, weil mich gerade die Details (z. B. Dialogqualität) sofort überzeugten. Und im Gegensatz zu den Geschichten, die sich im weiteren Verlauf entwickeln und komplexer werden können, ändert sich das Niveau dieser stilistischen Aspekte meiner Erfahrung nach meistens nicht mehr, weil sie die Handschrift der Macher widerspiegeln.

Aber mal abwarten, bleibe auf jeden Fall dran.[/QUOTE]

Viele Dialoge wurden aus dem Buch übernommen und etwas abgeändert, im Buch sind sie mir nicht so flach vorgekommen wie auf dem Bildschirm muss ich einräumen. Aber dort liest man eben auch die Gedanken der Leute und man merkt das man in einer komplexen Welt ist. Das geht der Serie sicherlich erstmal ab.. aber es ist auch verdammt schwer das ganze in 1 Stunde zu pressen.

Mal schauen wies wird, hoffe es kann dich noch überzeugen ;)

trashman
18-04-2011, 17:38
Bin übrigens mal auf die nächste Folge gespannt: Da wird dann wohl auch Sibel Kekilli in einer kleinen Rolle (als "Shae") zu sehen sein.

Malk
18-04-2011, 17:41
[QUOTE=trashman;31276398]Bin übrigens mal auf die nächste Folge gespannt: Da wird dann wohl auch Sibel Kekilli in einer kleinen Rolle (als "Shae") zu sehen sein.[/QUOTE]

Shae taucht eigentlich erst am Ende der Staffel auf und als soo klein würd ich die Rolle garnicht bezeichnen, zumindest beeinflusst sie einen Hauptcharakter über einen längeren Zeitraum enorm.. würde mich wundern wenns schon in der nächsten Folge kommt.

Übrigends kann Sibel Kekilli sicherlich von ihren Erfahrungen profilieren in der Rolle :engel:

trashman
18-04-2011, 17:45
[QUOTE=Malk;31276418]Shae taucht eigentlich erst am Ende der Staffel auf und als soo klein würd ich die Rolle garnicht bezeichnen, zumindest beeinflusst sie einen Hauptcharakter über einen längeren Zeitraum enorm.. würde mich wundern wenns schon in der nächsten Folge kommt.[/quote]
Laut "IMDB" ist sie jedenfalls in der nächsten Folge "The Kingsroad" zu sehen. Ob noch in weiteren Episoden, weiß ich nicht.

[QUOTE=Malk;31276418]
Übrigens kann Sibel Kekeilli sicherlich von ihren Erfahrungen profitieren in der Rolle :engel:[/QUOTE]
Fiese Möpp ... :zahn: Wobei sie in einigen ihrer frühen "Erfahrungen" auch auffällig überzeugend wirkte. :floet:

Malk
18-04-2011, 17:55
Hier übrigends ein netter Guide mit interaktiver Karte und Personenguide direkt von HBO :D

http://viewers-guide.hbo.com/game-of-thrones/

Brienne
18-04-2011, 19:26
[QUOTE=Bigfried1;31275943]Memo an mich: trashman, Malk, Brienne, earthrunner ... sind ein männliches Publikum, das der Pubertät noch nicht so ganz entwachsen seiist.
:teufel:
[/QUOTE]

Männlich? Ich? Na das wär mir neu :D

Ich schau mir Folge 1 gleich an.. Warte noch, bis mein "Mitgucker" von der Arbeit kommt^^ Bin stolz auf mein Durchhaltevermögen :D

@trashman
Flach? Wah, jetzt bekomm ich ein bisschen Angst :D
Denn die Bücher sind das auf keinen Fall. Habe selten von so vielschichtigen Charakteren gelesen und wurde selten so oft überrascht und geschockt.
Kann mir aber auch vorstellen, dass es schwer ist, das alles im TV rüberzubringen.. Erstmal muss man ja mit den Charakteren bekannt gemacht werden und das geht im Buch durch innere Monologe zB natürlich schneller..

Aber cool, dass du dran bleibst!
..hast du dir eigentlich schon Spoiler angeschaut?
Falls nein.. :d:

lampions
18-04-2011, 19:59
Neugierig geworden und gleich die erste Folge angeschaut. Bisher kenne ich weder die Bücher noch die Handlung, deshalb fand ich es am Anfang etwas verwirrend, wer denn nun zum wem gehört und was alle miteinander zu schaffen haben. Spannend allemal.., so sehr dass ich mir gleich den ersten Band in Buchform geholt habe :D

earthrunner
18-04-2011, 21:52
Ich glaube hätte ich das Buch nicht gelesen, wäre ich nach dem Piloten auch ziemlich überfordert gewesen

Allerdings verhielt es sich mit dem Buch ja am Anfang genauso. Da werden einem die mittelalterlichen (Ritter-) Namen nur so um die Ohren geschmissen. Da brauchts auch schon ein halbes Buch um mal oberflächlich durchzublicken.
Mir hat der Pilot jedenfalls gut gefallen. Mukke, Optik und Schauspieler sind Top. Alles andere braucht Zeit.

Grizu
18-04-2011, 23:05
Bei mir ist es wohl umgekehrt als bei den meisten hier: das Buch würde ich nie lesen, weil es eigentlich gar nicht mein Genre ist. Aber als HBO-Verfilmung ist es ein must-see...

Ich werde wohl noch etwas brauchen, bis ich mir merken kann, welche Person was ist, und wer gegen wen ist. Aber ansonsten fand ich die erste Folge schon recht unterhaltsam. :)


Ich frage mich nur, ob es im amerikanischen Pay-TV mittlerweile eine mindest-Busenquote gibt. Egal um was es geht, kommt kaum noch eine US-PayTV-Serie ohne nackte Tatsachen aus. Das nennt man wohl Überkompensation, weil das in den Network-Serien gar nicht geht...

Bigfried1
19-04-2011, 00:03
[QUOTE=Malk;31276544]Hier übrigends ein netter Guide mit interaktiver Karte und Personenguide direkt von HBO :D

http://viewers-guide.hbo.com/game-of-thrones/[/QUOTE]

Man muss zugeben, das sie sich ganz schöne Mühe geben. :ja:

trashman
19-04-2011, 07:08
[QUOTE=Grizu;31281613]
Ich frage mich nur, ob es im amerikanischen Pay-TV mittlerweile eine mindest-Busenquote gibt. Egal um was es geht, kommt kaum noch eine US-PayTV-Serie ohne nackte Tatsachen aus. Das nennt man wohl Überkompensation, weil das in den Network-Serien gar nicht geht...[/QUOTE]
Trifft auf Gewaltszenen ja genauso zu, man denke da an manche Splatter-Einlagen aus "The Pacific". Würde ich nicht nur als Überkompensation, sondern auch als Marketingmittel bezeichnen, damit kann man sich von den Networks natürlich prima absetzen. Wichtig ist für mich, ob man solche Szenen als passendes Stilmittel empfindet oder den Eindruck hat, dass damit von inhaltlichen Schwächen abgelenkt werden soll.

Malk
19-04-2011, 18:15
HBO hat Game of Thrones offiziel für eine 2te Staffel verlängert :freu: :trink:

Brienne
19-04-2011, 18:37
[QUOTE=Malk;31286626]HBO hat Game of Thrones offiziel für eine 2te Staffel verlängert :freu: :trink:[/QUOTE]

Hab ich eben auch gelesen! :clap: wic.net ist total überlastet *g* Verständlich!
Was bin ich gespannt darauf, wer Brienne spielt :)

Zu Folge 1:
Vollkommen zufrieden! Schauspielerische Leistung ist TOP! Besonders hervorzuheben sind in dieser Folge für mich Harry Lloyd als creepy Viserys und der kleine Bran! Ich mochte Brans Kletter-Szenen am liebsten. Besonders die, in der er die Ankunft des Königs beobachtet. Auch die direwolve-Szene fand ich sehr schön! Und Ghost hat tatsächlich rote Augen..awwww! Die direwolves sind eh zum niederknien.. Ich mag Summer. Der hat so hübsche Ohren :D

..und das Ende... :ko: Ich wusste ja, was passiert, aber fands trotzdem heftig.. Mich würde mal interessieren, wie GoT-"Neulinge" ohne Buch-Kenntnisse diese Szene gesehen haben.

Das opening und besonders die Musik haben mich auch überzeugt! ich freu mich schon total auf nächsten Montag :Popcorn:

Freu mich schon auf HODOR-Action und Littlefinger ;-) Hoffentlich bereits in Folge 2!

Einziger Kritikpunkt: Dany's Hochzeitsnacht
Im Buch wurde sie nicht vergewaltigt.

trashman
19-04-2011, 18:45
[QUOTE=Brienne;31286755]
..und das Ende... :ko: Ich wusste ja, was passiert, aber fands trotzdem heftig.. Mich würde mal interessieren, wie GoT-"Neulinge" ohne Buch-Kenntnisse diese Szene gesehen haben.[/quote]
Hängt davon ab, wie dieser Cliffhanger ausgeht. Falls so, wie man es sich in den meisten Fällen nicht traut, dann umso besser. Wäre jedenfalls konsequent und der düsteren Atmosphäre angemessen.

[QUOTE=Brienne;31277629]
..hast du dir eigentlich schon Spoiler angeschaut?[/QUOTE]
Keine konkreten. Weiß durch den "wikipedia"-Artikel zu der Buchreihe nur, dass
der Autor auch Hauptfiguren sterben lässt und damit die Spannung steigert. Ein Stilmittel, dass ich schon aus "The Wire" kenne.

Malk
19-04-2011, 19:43
[QUOTE=Brienne;31286755]Hab ich eben auch gelesen! :clap: wic.net ist total überlastet *g* Verständlich!
Was bin ich gespannt darauf, wer Brienne spielt :)
[/QUOTE]

Deine Namensgeberin wird wohl nur eine kleine Rolle bekommen in der 2ten Staffel leider. Ich mag ihre Storyline.

Aber da gibts soviel zu verfilmen.. die Greyjoy Story, Harrenhal, Davos/Stannis/Melisandre... nichtsdestotrotz denke ich das das alles machbar ist, da Martin im Grunde seeeehr viel abschweift, was im Buch absolut genial ist, aber im TV gecuttet werden wird. Zumal sind manche Storylines auch eher langwierig ..

z.B. Jon, Dany, Bran..da passiert nicht sooooviel, aber irgendwie muss man die im TV unterbringen, genau wie Robb und Jamie die im 2ten Buch im Grunde kaum vorkommen

Bigfried1
20-04-2011, 00:33
[QUOTE=Brienne;31277629]Männlich? Ich? Na das wär mir neu :D
[/QUOTE]

Hmm. Ist das so?

Dir gefällt das:

Es ist schon auffallend, dass er (der Autor) gerade im Bereich "Sex" besonderen Wert auf die Schilderung von Tabuthemen legt: Gewalt, Inzest, Sex mit Kindern, Zwergenwüchsigen und Prostituierten, Bruch des Zölibatgelübdes. Nach Lektüre der ersten drei Bände kann ich mich sogar an keine einzige Szene erinnern, wo diese Themen keine Rolle spielen.

Ich frag ja nur. :nixweiss:

Malk
20-04-2011, 09:36
[QUOTE=Bigfried1;31291501]Hmm. Ist das so?

Dir gefällt das:

Es ist schon auffallend, dass er (der Autor) gerade im Bereich "Sex" besonderen Wert auf die Schilderung von Tabuthemen legt: Gewalt, Inzest, Sex mit Kindern, Zwergenwüchsigen und Prostituierten, Bruch des Zölibatgelübdes. Nach Lektüre der ersten drei Bände kann ich mich sogar an keine einzige Szene erinnern, wo diese Themen keine Rolle spielen.

Ich frag ja nur. :nixweiss:[/QUOTE]

Kennst du die Bücher selber? Oder wirfst du nur mit zufälligen Zitaten um dich, vielleicht solltest du dir dann nicht einzelne negative(und ziemlich dämliche) raussuchen sondern dich um die vielen Positiven Kritiken bemühen. Völliger Blödsinn dieses Zitat da..

Bigfried1
20-04-2011, 12:01
Du meinst, der Mensch, der das geschrieben hat, hat gelogen? Und das in der Wiki. Man kann auch niemand mehr glauben. :crap:
Schade. Perverse Sexpraktiken können durchaus interessant sein.
:floet:

terry101
20-04-2011, 12:16
[QUOTE=Brienne;31286755]


Einziger Kritikpunkt: Dany's Hochzeitsnacht
Im Buch wurde sie nicht vergewaltigt.[/QUOTE]

Ganz meine Meinung Brienne, das hat mich auch enttäuscht, aber da die Szene ja relativ kurz war, hoffe ich sie geht in Folge 2 etwas näher am Buch weiter. Ich finde sonst wäre die weitere Beziehung Daenerys/Drogo nicht so glaubwürdig.

Malk
20-04-2011, 13:23
[QUOTE=terry101;31293297]Ganz meine Meinung Brienne, das hat mich auch enttäuscht, aber da die Szene ja relativ kurz war, hoffe ich sie geht in Folge 2 etwas näher am Buch weiter. Ich finde sonst wäre die weitere Beziehung Daenerys/Drogo nicht so glaubwürdig.[/QUOTE]

War schon schade das die Szene geändert wurde, aber ich glaube es wäre total unglaubwürdig gewesen , wenn man nur die Szenen aus der Folge kennt, dass sie es aufeinmal total "toll" findet.

Vielleicht hätte man sich die Szene für später aufsparen sollen.. und dann richtig zeigen.

Malk
20-04-2011, 13:26
[QUOTE=Bigfried1;31293206]Du meinst, der Mensch, der das geschrieben hat, hat gelogen? Und das in der Wiki. Man kann auch niemand mehr glauben. :crap:
Schade. Perverse Sexpraktiken können durchaus interessant sein.
:floet:[/QUOTE]

Nunja, die Themen existieren, aber das es keine Stelle gibt in der sie nicht vorkommen ist totaler Blödsinn. Ausserdem explizit darauf hinzuweisen um den Autor als "pervers" oder sowas hinzustellen ist absolute Blasphemie ;)

Bigfried1
20-04-2011, 16:44
[QUOTE=Malk;31293846]Nunja, die Themen existieren, aber das es keine Stelle gibt in der sie nicht vorkommen ist totaler Blödsinn. Ausserdem explizit darauf hinzuweisen um den Autor als "pervers" oder sowas hinzustellen ist absolute Blasphemie ;)[/QUOTE]
Ich empfand die Kritik nicht unbedingt als negativ. Aber das kommt wohl auf den persönlichen Standpunkt an. ;)
Der Schreiberling hat sie wahrscheinlich negativ gemeint.

Aber, sag doch mal, wie häufig würdest Du denn sagen, kommen solche Szenen vor?
Gibt es auch "starke Frauen", die nicht nur (Sex)Sklavin oder Betthase sind?

Ich hab die Saga in meiner Bibliothek stehen und würde gerne wissen, ob sich die Lektüre lohnt.
:floet:

Brienne
20-04-2011, 18:53
[QUOTE=Bigfried1;31295241]

Aber, sag doch mal, wie häufig würdest Du denn sagen, kommen solche Szenen vor?
Gibt es auch "starke Frauen", die nicht nur (Sex)Sklavin oder Betthase sind?

[/QUOTE]

Starke Frauen gibt es in der Reihe eine Menge! Man nehme nur meine Namensvetterin Brienne! Ansonsten gibts auch viele aus dem ersten Buch, wie zB Arya Stark oder Catelyn. Auch die Queen Cersei Lannister würde ich da nennen.. Osha, die noch auftaucht, gehört für mich auch dazu ;-)
Und wer weiß, was mit Dany noch passiert :nixweiss:

Sex-Szenen kommen vor, aber sind nicht dominierend und werden vor allem nicht unendlich in die Länge gezogen beschrieben.

Malk
20-04-2011, 19:08
Kann nur empfehlen die Bücher zu lesen, grossartig. Aber wenn du was mit ausgiebigen Sexszenen lesen willst.. gibts sicher besseres.

Gibt wie Brienne schon sagt, mehrere "starke" Frauen, vor allem auch in späteren Büchern..die Königen der Dornen und Ygritte sind 2 meiner Lieblinge :D

Brienne
20-04-2011, 21:11
[QUOTE=Malk;31296257]Kann nur empfehlen die Bücher zu lesen, grossartig. Aber wenn du was mit ausgiebigen Sexszenen lesen willst.. gibts sicher besseres.

Gibt wie Brienne schon sagt, mehrere "starke" Frauen, vor allem auch in späteren Büchern..die Königen der Dornen und Ygritte sind 2 meiner Lieblinge :D[/QUOTE]

Nicht zu vergessen Melisandre :) Die wird bald gecastet. Juhuuuuu! Ich will Polly Walker ;-)
Oder Asha Greyjoy, obwohl ich die nicht mag...

Bigfried1
21-04-2011, 00:32
Dann ist Daenerys, Stormborn, The Unburnt, Mother of Dragons, eher ein negativer Charakter, den ihr nicht mögt?

Malk
21-04-2011, 09:44
[QUOTE=Bigfried1;31301748]Dann ist Daenerys, Stormborn, The Unburnt, Mother of Dragons, eher ein negativer Charakter, den ihr nicht mögt?[/QUOTE]

Nö, wieso? Ich mag Dany ;)

Bigfried1
21-04-2011, 10:24
Sie sieht auch gut aus, in dem Büchle, das gerade vor mir liegt: The Art of George R.R. Martins A Song of ice and fire Volume 2
;)

trashman
25-04-2011, 13:23
Gerade die zweite Folge gesehen, hat mir gut gefallen. Die ersten Machtspielchen und Intrigen nehmen langsam Formen an; umso interessanter, wenn sogar der junge Nachwuchs da schon mit reingerissen wird - das verstärkt den Eindruck einer rauen Welt, die auf niemanden Rücksicht nimmt. Finde auch die Schauspieler/innen für die Kindercharaktere gut gewählt; diese tapfer-aufrechte "Arya" beispielsweise schließt man ja sofort ins Herz. Und Sophie Turner, die "Sansa" spielt, ist ja mal ein sehr leckeres Früchtchen. :floet:

In punkto Charisma ist für mich aber Peter Dinklage als "Tyrion Lannister" bisher mein Favorit, seine sarkastische Haltung macht einfach Laune. Was bei diesem Denis-Leary-Verschnitt, der seinen Bruder "Jaime" spielt, für mich dagegen immer etwas soapartig auf böse getrimmt daherkommt.

Auch mit Emilia Clarke ("Daenerys") werde ich nicht so richtig warm. Diese Mischung aus kindlich-naiver Unschuld und fast penetrant wirkender Sinnlichkeit nervt mich bei ihr genauso wie bei einer Liv Tyler. Naja, dafür war die Szene mit dem "Liebesunterricht" ganz nett gemacht, inklusive ihrer aparten "Lehrerin". :D

Was mir grundsätzlich nicht gefällt, ist die Hintergrundmusik in dramatischen Momenten - gerade einige der großen HBO-Produktionen haben ja schon gezeigt, wie wirkungsvoll es ist, wenn man dem Zuschauer eben nicht auf solche Weise quasi vorschreibt, was er zu fühlen hat.

Trotzdem hab ich nach zwei Folgen richtig Bock, dranzubleiben. Und das als jemand, der mit Fantasy sonst nicht viel am Hut hat.

earthrunner
25-04-2011, 15:15
Folge zwei war nochmal besser als der Pilot.
Could watch all day long, da bin ich jetzt schon fast traurig, dass es nur 10 Folgen gibt.

Ich für meinen Teil finde die musikalische Untermalung sehr gut gelungen.

Tyrion hat noch gar nicht richtig angefangen awesome zu sein.

Bigfried1
26-04-2011, 00:53
Wieso nur 10 Folgen?
Es ist doch schon eine zweite Staffel genehmigt worden.
Hatte ich gelesen.
Möglicherweise sogar in diesem Thread.

earthrunner
26-04-2011, 15:21
[QUOTE=Bigfried1;31347742]Wieso nur 10 Folgen?
Es ist doch schon eine zweite Staffel genehmigt worden.
Hatte ich gelesen.
Möglicherweise sogar in diesem Thread.[/QUOTE]

Ja klar, aber da heißt es dann wieder 1 jahr warten.
Ich meinte eben nur 10 Folgen am Stück :(

earthrunner
29-04-2011, 18:38
http://img840.imageshack.us/img840/4707/gameofthronesvertical3.jpg

Böse Böse :D:D

Brienne
29-04-2011, 21:20
:zahn:
Da gibts auch noch eine andere Version von, aber die find ich nicht mehr...

Nur noch 3 Tageeee :freu:

trashman
30-04-2011, 12:40
[QUOTE=earthrunner;31341720]
Tyrion hat noch gar nicht richtig angefangen awesome zu sein.[/QUOTE]
Hört sich gut an. :D

Man muss ihn ja schon für diese Szene mögen. :zahn:

http://img.photobucket.com/albums/v88/shurik/joff_slap.gif

Für diesen Prinzenlümmel hat man sich ja die richtige Visage ausgesucht. Bei Schauspielern, die für solche Rollen offensichtlich wegen ihrer linkisch-fiesen Ausstrahlung ausgewählt werden, frag ich mich immer, wie sehr denen das eigentlich bewusst ist bzw. wie die damit umgehen. :zahn:

Fitz
30-04-2011, 13:30
[QUOTE=trashman;31397196]Für diesen Prinzenlümmel hat man sich ja die richtige Visage ausgesucht.[/QUOTE]
Ich hab noch nichts von der Serie gesehen, aber Joffrey ist zu unattraktiv besetzt. In meiner Vorstellung war die Hässlichkeit vor allem eine Sache der inneren Werte, Sansas Schilderung von ihrem Traumprinzen haben einen anderen Eindruck vermittelt.

Jon Snow finde ich aufgrund der gesehenen Bilder auch ein wenig enttäuschend, vor allem deutlich zu alt und vom Typ her nicht passend.

trashman
30-04-2011, 14:33
[QUOTE=Fitz;31397508]Ich hab noch nichts von der Serie gesehen, aber Joffrey ist zu unattraktiv besetzt. In meiner Vorstellung war die Hässlichkeit vor allem eine Sache der inneren Werte, Sansas Schilderung von ihrem Traumprinzen haben einen anderen Eindruck vermittelt.[/QUOTE]
Da kann ich nicht mitreden, kenne ja die Buchvorlagen nicht.

Sehe nach zwei Folgen eher ein anderes Problem: Dafür, dass die Bücher u.a. für die vielschichtigen Charaktere gelobt werden, sind die Lannisters und dieser Targaryen bislang doch arg einseitig und hassenswert fies. Hat stellenweise was von soapartiger Klischeebösartigkeit; mal sehen, ob das im weiteren Verlauf noch anders wird.

earthrunner
30-04-2011, 15:50
[QUOTE=trashman;31397873]Da kann ich nicht mitreden, kenne ja die Buchvorlagen nicht.

Sehe nach zwei Folgen eher ein anderes Problem: Dafür, dass die Bücher u.a. für die vielschichtigen Charaktere gelobt werden, sind die Lannisters und dieser Targaryen bislang doch arg einseitig und hassenswert fies. Hat stellenweise was von soapartiger Klischeebösartigkeit; mal sehen, ob das im weiteren Verlauf noch anders wird.[/QUOTE]

Das ist und bleibt meiner Meinung nach auch so. Stand Ende Buch 2.
Allerdings macht es der Mix. Es gibt wie du schon sagst eine gewisse soapartigkeit aber daneben auch etwas komplexere Charaktere.
Aber mal ehrlich, ich liebe es die Lannisters zu hassen, Joffrey ist eine absolut perfekte Besetztung. Man hat einfach das ständige Verlangen ihm eine reinzuhaun :D
Zum Aussehen allgemein. Es wird ja nie objektiv gesagt dass Joffrey schön wäre. Kommt eher alles vom subjektiven Eindruck Sansas. Eben blind vor Liebe.

Eddard
30-04-2011, 17:14
Man muss bei Fernsehserien Geduld haben...und es ist wirklich toll die Lannisters zu hassen, wobei ich ja schon immer (aus den Büchern) ein Tyrion-Fan war. Klar wirkt es grad etwas plump mit die Guten und die Bösen, aber ich kann sagen, dass ich die Bücher so liebe, weil, es eben nicht so klar verteilt ist. Klar, manche sind Unsympathler, aber die Story zwingt einen sich ständig neue Einstellungen aufzubauen.
Un dja, es gibt 10 Folgen jetzt, dann wurde angeblich eine 2 Staffel schon in Auftrag gegeben und das Filmstudio - so eine riesige Halle - für 5 Jahre gemietet. Hab diese Infos aus der HBO Seite + diversen Blogs wie auch dem notablog vom Martinb selbst. Der Plan lautete ja, pro Buch eine Staffel (englisches Buch) zu machen und da gibts bsiher 4 und angeblich sollen es 7 werden....ich hoffe nur das us-publikum beweist Geduld, denn es wird noch so toll und Tyrion mit awesome zu bezeichnen ist vollkommen korrekt - da wirds noch viel Freude geben.
Und wenn ihr alle über die perfekte Besetzung vom Joffry sprecht, dann muss ich auch sagen, dass Viserys so grandios getroffen wurde, der Schauspieler macht das so gut "You have a woman's Body now..." der Tonfall, diese herablassende Haltung - dieses Pseudo-Drache sein...herrlich - also ich hupf vor Freude und Montage haben jetzt wieder einen Sinn!
Anfangs dachte ich auch Cat wäre nich schön genug, aber Charisma hat die Dame sehr wohl und auch wenn ich mir Jon ohne Schnauzer (...) vorgestellt habe, finde ich ihn auch gelungen. Muss sagen, dass mich die Coolness von Benjen Stark überrascht, aber positiv. Kritik kann man ein wenig meinetwegen am Khal üben, aber mal sehen ob er noch Konturen bekommt, auf jeden Fall hat er bisher eine nett zu spielende Rolle ;-)
UUUUND habt ihr gesehen, wie die Daeny drauf ist? Sie bewegt sich allein schon so edel, schaut echt beeindruckend aus (auch angezogen) und ich freu mich auf alles was passiert. Echt schade, dass man hier nicht offener über Theorien und die Charaktere reden kann, aber möchte ja nicht spoilen :)
Auf jeden Fall Viel Spaß mit dem Song of Ice and Fire!

Brienne
01-05-2011, 14:19
Hallo Eddard! *verbeug* :D
Ich sehe es genauso wie du - man muss Geduld haben. Am Anfang der Bücher ist es so - man hasst die Lannister und mag die Starks.

Man muss auch erwähnen, dass das Buch in Kapitel aufgeteilt ist, welche aus der Sicht einer bestimmten Person geschrieben sind. Im ersten Buch haben wir größtenteils Kapitel aus der Sicht der verschiedenen Starks neben Dany und Tyrion. Man bekommt also nur deren point of view zu sehen.
Das ändert sich aber im Laufe der Story. Man lernt andere pov's und andere Ansichten kennen und beginnt seine Meinung zu den Charas zu überdenken..
Ich bin wirklich gespannt, wie das alles in der Serie rübergebracht wird!

Ich freu mich so unglaublich auf die nächste Folge! Endlich tauchen neue Charas auf ;-)

[QUOTE=Eddard;31398862]Echt schade, dass man hier nicht offener über Theorien und die Charaktere reden kann, aber möchte ja nicht spoilen :)
Auf jeden Fall Viel Spaß mit dem Song of Ice and Fire![/QUOTE]

Können wir auch, wenn wirs markieren
(Vorsicht, kurzer Theorie-Spoiler)
R+L=J?

;)

earthrunner
01-05-2011, 16:58
/watch?v=GC-ZmlwBWKM

sehr nice

trashman
01-05-2011, 17:40
[QUOTE=earthrunner;31412623]/watch?v=GC-ZmlwBWKM[/QUOTE]
Hab von der Nummer eh schon'n Ohrwurm, weil ich mir den schicken Vorspann ein paar Mal angesehen habe. :zahn:

trashman
02-05-2011, 17:14
Auch Episode 3 hat mir gefallen. Gab zwar kaum "Action", aber dafür beeindruckende Kulissen und ein paar markante Dialoge. Wobei es stellenweise immer noch etwas soapartig ruchlos daherkommt, etwa im Gespräch zwischen Cersei und ihrem Prinzenbengel. Andererseits hat's auch wieder was, wenn eine Mutter ihrem pubertierenden Nachwuchs ganz nonchalant ein Lotterleben in Aussicht stellt: "And if you'd rather fuck painted whores, you fuck painted whores." http://grafiken.ioff.de/smilies/zahn.gif

Höhepunkte sind für mich weiterhin die Szenen mit Arya und Tyrion. Bei Letzterem vor allem sein Einschreiten, als Snow bedroht wird und sein Gespräch mit Benjen, bei dem er zum ersten Mal aus seiner sarkastischen Haltung herausgerissen wird und nicht das letzte Wort hat. Und bei Arya macht vor allem die Schlussszene Laune, auch wegen des coolen Kampflehrers mitsamt seinem Akzent. http://grafiken.ioff.de/smilies/biggrin.gif

Ach ja, die Szene mit Viserys Demütigung ist noch ganz amüsant. Wirkt aber von seinem Verhalten her etwas überkandidelt.

Nett übrigens, mit Aidan Gillen als "Petyr Baelish" einen alten Bekannten aus "The Wire" anzutreffen. Der ist dann auch gleich an meiner Lieblingseinstellung aus dieser Folge beteiligt. http://grafiken.ioff.de/smilies/biggrin.gif

http://atavist.at.funpic.de/GOT-01.jpg

Brienne
02-05-2011, 17:28
Ich hab die Folge noch nicht gesehen..

[QUOTE=trashman;31423856]

Nett übrigens, mit Aidan Gillen als "Petyr Baelish" einen alten Bekannten aus "The Wire" anzutreffen. [/QUOTE]

:ja::trippel::trippel: Ich hab mich so irre gefreut, als er gecastet wurde! Bin schon ganz gespannt auf seine Darstellung.
"The Wire" hab ich übrigens letztens erst wieder komplett geguckt.

earthrunner
02-05-2011, 22:05
Yoren ist cool getroffen.

Die einzig fragwürdige Casting Entscheidung ist bisher nur Renly. Im Buch wird er beschrieben wie ein junger Robert, der junge Robert war aber buchstäblich ein Monster Hirsch. Der Renly sieht doch eher aus wie ein Hämpfling. Aber eigentlich steht ja so oder so eher Renlys Charakter im Vordergrund, bzw ist wichtig für die STory.

Brienne
02-05-2011, 22:10
Renly find ich eigentlich ziemlich gut getroffen.. Aber ich mag auch Syrrrrio und der wird ja im Buch komplett anders beschrieben :D
Ich frag mich eher, was die aus Lancel gemacht haben :suspekt:

Übrigens ist der eine Dothraki-Typ sehr nett anzuschauen :wub:

earthrunner
02-05-2011, 22:23
Btw Dothraki. Habe ich die Szene verpasst in der Dany ihren Bruder so wütend gemacht hat, oder haben sie das in der Serie weggelassen?

Dalilah
06-05-2011, 11:37
[QUOTE=Fitz;31397508]
Jon Snow finde ich aufgrund der gesehenen Bilder auch ein wenig enttäuschend, vor allem deutlich zu alt und vom Typ her nicht passend.[/QUOTE]

In Sachen Alter finde ich nicht nur Jon Snow, sondern auch Robb und Sansa Stark viel zu alt wirkend. Jon und Robb sind ähnlichen Alters, das liegt bei 14. Sansa ist jünger als Robb. Ich sehe da nur erwachsene Männer und ein 17/18jähriges Mädchen (bei Sansa nur optisch, die Rolle wirkt schon jünger gespielt), eigentlich sind sie doch wirklich noch Kinder.

Vor dem Robb in der Serie habe ich nicht so großen Respekt wie im Buch, als er sich hinstellt und sagt das er die Entscheidungen die Cat nicht treffen will weil sie sich um Bran sorgt, dann eben treffen wird. Im Buch habe ich mir da einen Jungen vorgestellt, der über sich hinauswächst, von dem Robb in der Serie erwarte ich das er das kann, er wirkt zu erwachsen.

Genauso wenn ich über Jons künftigen Werdegang nachdenken - mit dem was der Schauspieler ausstrahlt muss ich Jon überhaupt nicht mehr hoch anrechnen wie er das alles schafft, für den Teenager den ich mir vorgestellt habe, ist es jedoch eine echte Herausforderung.


Auch sonst bin ich nicht so richtig überzeugt von den Besetzungen, ich empfinde bisher Tyrion, Arya, Bran, den Hound, Viserys und auch Robert sehr passend besetzt. Sowohl Catelyn als auch Cersei waren in meiner Lesevorstellung schöner, und Cat wirkt auch weniger als wenn ihr ältestes Kind 14 wäre sondern eher so als wäre sie die Mutter des Schauspielers der ja wie gesagt auch zu alt wirkt.


Naja, mal sehen wie es weitergeht, im Prinzip freue ich mich das zumindest drei meiner Lieblingscharaktere (Arya, Bran, Tyrion) ungefähr meinen Vorstellungen entsprechen, mit Jon werde ich wohl irgendwie leben müssen ; ).