PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Biathlon OOOOO - Biathlon 2011/2012


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47

chining
17-12-2011, 14:44
jetzt läuft sie schneller und trifft nicht :zahn:

Nord-Alpiner
17-12-2011, 14:45
[QUOTE=mk431;34311771]Schau an, Neuner kann ja doch schneller laufen. :suspekt:[/QUOTE]

Typischer Fall einer Scheinschwangerschaft gestern! ;)

Dan91
17-12-2011, 14:45
Gössner 1 Fehler ..

Johnbert
17-12-2011, 14:46
[QUOTE=chining;34311793]jetzt läuft sie schneller und trifft nicht :zahn:[/QUOTE]

braucht jetzt 2x 0 wenns noch auf podest gehen soll :bitte:

Nord-Alpiner
17-12-2011, 14:47
[QUOTE=24Florian;34311687]was das ZDF gerade veranstaltet ist ne BODENLOSE FRECHHEIT!
und das sag ich als glühender Biathlonfan!
man kann nicht 5 Springer vor Durchgangsende rausgehn! NoGo! Das gehört sich als übertragender Sender einfach nicht, egal was danach kommt!

die ganzen ÖR's, egal ob ARD oder ZDF sind was Sportübertragungen angeht nach wie vor nicht lernfähig!
Immer wieder aufs neue sorgen sie für Lachnummern die man bei keinen anderen Sendern auf dieser Welt sieht![/QUOTE]

:d: :d: :d:

Johnbert
17-12-2011, 14:49
zaitseva :o
andrea 0, lena total verkorkstes rennen :q:

Dan91
17-12-2011, 14:49
Boah dieses kreischende Mädchen im Hintergrund ist ja echt nervig, wenn Zaitseva trifft :rotauge:

Holgermat
17-12-2011, 14:50
Lena gössnert :zahn:

darkdespair
17-12-2011, 14:50
[quote=Dan91;34311830]Boah dieses kreischende Mädchen im Hintergrund ist ja echt nervig, wenn Zaitseva trifft :rotauge:[/quote]

:rotfl::rotfl:

darya :d:

WL18
17-12-2011, 14:50
was is denn heut mit der Neuner los?!?!?!Schon wieder 2Fehler O.o jetzt läut sie schneller und schießt scheiße...toll :(

chining
17-12-2011, 14:51
Lena das war zuviel :zeter:
aber Andrea :anbet: :brüll: weiter so

mk431
17-12-2011, 14:51
Das war es dann wohl mit dem gelben Trikot für Neuner

darkdespair
17-12-2011, 14:52
[quote=WL18;34311843]was is denn heut mit der Neuner los?!?!?!Schon wieder 2Fehler O.o jetzt läut sie schneller und schießt scheiße...toll :([/quote]

die kunst des biathlon .... :D

Johnbert
17-12-2011, 14:53
hoffentlich wenigstens noch n top10 ergebnis für lena, das war ja gar nix heute :q:

WL18
17-12-2011, 14:54
[QUOTE=mk431;34311854]Das war es dann wohl mit dem gelben Trikot für Neuner[/QUOTE]

mmh...ich glaube Neuner hat genug Vorsprung ujm es zu behalten ;)

Nord-Alpiner
17-12-2011, 14:54
Heute kommt "Oma" Henkel aufs Podest, und zeigt den Jünglingen wie's geht :zahn:

mk431
17-12-2011, 14:54
Gössner nur 3 Fehler nach 3 Schießen und damit besser als Neuner :newwer:

Johnbert
17-12-2011, 14:55
[QUOTE=mk431;34311876]Gössner nur 3 Fehler nach 3 Schießen und damit besser als Neuner :newwer:[/QUOTE]

kommt auch nur alle hundert jahre mal vor :zahn:

das war wirklich sehr routiniert von zaitseva.

jesus maria, ein grottenschlechtes rennen von lena 6(!) fehler :kater:

WL18
17-12-2011, 14:58
schon wieder 2 Fehler :kater::mauer:

Johnbert
17-12-2011, 14:59
[QUOTE=WL18;34311901]schon wieder 2 Fehler :kater::mauer:[/QUOTE]

zum glück gibts dieses jahr wieder streicher :zahn:

WL18
17-12-2011, 14:59
Gössner hat weniger Fehler als Lena :D

WL18
17-12-2011, 15:01
[QUOTE=Johnbert;34311910]zum glück gibts dieses jahr wieder streicher :zahn:[/QUOTE]

echt? warum hab ich das bisher noch nich mitgekriegt ?!O.o

mk431
17-12-2011, 15:01
Neuner sollte es vielleicht mal beim Langlauf probieren :undwech:

Johnbert
17-12-2011, 15:02
[QUOTE=mk431;34311925]Neuner sollte es vielleicht mal beim Langlauf probieren :undwech:[/QUOTE]

war wohl in gedanken schon bei der wahl zur sportlerin des jahres :zahn:

war das erste richtig schlechte rennen diese saison, kommt vor, kein beinbruch.

andrea sehr gut im schießen, aber läuferisch ist das zu wenig, muss berger (:fürcht:) ziehen lassen und jetzt auch mäkäräinen :q:

darkdespair
17-12-2011, 15:03
tora! http://mainzelsmile.ioff.de/crazy/10.gif TORA!!! http://mainzelsmile.ioff.de/crazy/10.gif

mk431
17-12-2011, 15:04
5 Fehler für Gössner ist doch ganz ordentlich, immerhin 75% Trefferquote und kein wirklich ganz schlechtes Schießen dabei. :d:

Hildebrand sollte man jetzt auf jeden Fall im Weltcup-Team lassen. Auch wenn sie einfach nicht laufstark genug ist, um in Sprint/Verfolgung/Massenstart weit vorne zu landen.

Johnbert
17-12-2011, 15:05
lena behält immerhin ihr gelbes trikot, aber das war echt nix heute :schäm:

chining
17-12-2011, 15:13
als ich hörte, dass die Russinnen erstaunt sind wieviel man trainieren kann, war ich schon überrascht, so eine Aussage hätte ich nicht von denen erwartet
was der Pichler schafft :d:

ZDF liest hier mit, kaum schreib ich das :clap:

Esel1234
17-12-2011, 15:46
[QUOTE=24Florian;34311687]was das ZDF gerade veranstaltet ist ne BODENLOSE FRECHHEIT!
und das sag ich als glühender Biathlonfan!
man kann nicht 5 Springer vor Durchgangsende rausgehn! NoGo! Das gehört sich als übertragender Sender einfach nicht, egal was danach kommt!
[/QUOTE]

:d:

mk431
17-12-2011, 15:51
Das ZDF hat normalerweise gar kein Skispringen live zeigen wollen. Das wurde ja nur live gezeigt, weil Alpin bei den Damen ausfiel.
Da Biathlon immer noch die Topquoten an den Wintersportwochenenden bei ARD/ZDF holt, ist die Entscheidung durchaus nachvollziehbar.

Eurosport hat ja schließlich Skispringen gezeigt, somit war eine Alternative für den deutschen Zuschauer vorhanden. :nixweiss:

mk431
17-12-2011, 16:07
Bachmann ist erkältet und Neuner wird ja zur Sportler des Jahres Ehrung fahren. Bleiben also noch Henkel, Gössner, Hildebrand und Horchler für die Mixed-Staffel bei den Damen.

Esel1234
17-12-2011, 16:34
Es starten Henkel, Gössner, Rösch und Graf.

24Florian
17-12-2011, 16:38
Startliste (http://services.biathlonresults.com/results.aspx?RaceId=BT1112SWRLCP03MXRL)
Norwegen gar nicht dabei? :suspekt:

Esel1234
17-12-2011, 16:59
Scheint so.

movie-mac
17-12-2011, 17:08
Tja, komisches Rennen von Neuner, bezogen auf diese Saison. Da läuft sie endlich mal wieder halbwegs, wie man es gewohnt ist, vergurkt dann aber nun wieder eher ungewohnt das Schiessen. Trotzdem, denke ich, insgesamt eine sehr gute Perspektive für die Saison. Sie gehört konstant zu den schnellsten Damen am Stand, keine andere Deutsche, nicht mal Henkel, können da irgendwie mithalten. Und beim Laufen heute, trotz fast 'nem Kilometer Extrastrecke, nur von Mäkäräinen geschlagen (-22) und (teilweise deutlich) vor denen, die sie läuferisch in dieser Saison schon geschlagen haben (Domi +14, Berger +16, Ekholm +37).

Was mir bei all den Spekulationen, was uns leistungsmäßig von den deutschen Damen in den nächsten Jahren wohl bevorsteht, noch mal aufgefallen ist: Neuner ist nach Miriam Gössner immer noch die zweitjüngste im deutschen Damenteam! :hair: Alle anderen, die bisher im Weltcup gelaufen sind: Bachmann, Hildebrand, Hennecke, Hitzer, Horchler, Döll und Buchholz & Henkel sowieso, sind älter als Neuner! Unsere für diese Saison neue Garde im Weltcup ist also jetzt schon älter als die Erfolgsgarantin der letzten fünf Jahre. :eek: Wenn alle, die da noch nachkommen (und die zum Glück dann jünger sind als Neuner), genauso lang brauchen sollten, wie die "neuen" jetzt, dann stehen uns wohl einige magere Jahre bevor. Kann man wohl wirklich nur hoffen, dass Gössner irgendwann noch den Durchbruch in die Weltspitze schafft... :nixweiss:

Sloan
17-12-2011, 17:09
Neuners 12. Platz heute war übrigens das erste Mal seit 12.12.09, dass sie in einem Sprint/Verfolger/Massenstart nicht in den Top10 war. Unterbrochen war die Serie nur durch das Ruhpolding Einzel 2011.

Immerhin war sie heute zweitschnellste Läuferin. :zahn:

Johnbert
17-12-2011, 17:29
[QUOTE=movie-mac;34312978]Tja, komisches Rennen von Neuner, bezogen auf diese Saison. Da läuft sie endlich mal wieder halbwegs, wie man es gewohnt ist, vergurkt dann aber nun wieder eher ungewohnt das Schiessen. Trotzdem, denke ich, insgesamt eine sehr gute Perspektive für die Saison. Sie gehört konstant zu den schnellsten Damen am Stand, keine andere Deutsche, nicht mal Henkel, können da irgendwie mithalten. Und beim Laufen heute, trotz fast 'nem Kilometer Extrastrecke, nur von Mäkäräinen geschlagen (-22) und (teilweise deutlich) vor denen, die sie läuferisch in dieser Saison schon geschlagen haben (Domi +14, Berger +16, Ekholm +37).

Was mir bei all den Spekulationen, was uns leistungsmäßig von den deutschen Damen in den nächsten Jahren wohl bevorsteht, noch mal aufgefallen ist: Neuner ist nach Miriam Gössner immer noch die zweitjüngste im deutschen Damenteam! :hair: Alle anderen, die bisher im Weltcup gelaufen sind: Bachmann, Hildebrand, Hennecke, Hitzer, Horchler, Döll und Buchholz & Henkel sowieso, sind älter als Neuner! Unsere für diese Saison neue Garde im Weltcup ist also jetzt schon älter als die Erfolgsgarantin der letzten fünf Jahre. :eek: Wenn alle, die da noch nachkommen (und die zum Glück dann jünger sind als Neuner), genauso lang brauchen sollten, wie die "neuen" jetzt, dann stehen uns wohl einige magere Jahre bevor. Kann man wohl wirklich nur hoffen, dass Gössner irgendwann noch den Durchbruch in die Weltspitze schafft... :nixweiss:[/QUOTE]

musstest du mir wieder vor augen führen, wie schmerzhaft lena's rücktritt für den deutschen biathlon ist?! :zeter: :heul:

Holgermat
17-12-2011, 17:32
[QUOTE=24Florian;34312734]Startliste (http://services.biathlonresults.com/results.aspx?RaceId=BT1112SWRLCP03MXRL)
Norwegen gar nicht dabei? :suspekt:[/QUOTE]

Kirmesloppet. :zahn:

Peking2022
17-12-2011, 17:36
noch mal die Frage (an Florian)..
will man die Verfolgung echt abschaffen :confused:

24Florian
17-12-2011, 17:54
[QUOTE=London2012;34313236]noch mal die Frage (an Florian)..
will man die Verfolgung echt abschaffen :confused:[/QUOTE]
keineswegs
aber es gibt hier im Forum Biathlon"experten" die das so sehen das die Verfolgung abgeschafft gehört :dada:
in der letzten Saison gabs hier ne (eigentlich völlig unnötige) Riesendiskussion drüber. Les dir halt mal die letzten beiden Biathlon-Threads durch, dann findest du das schon.

Holgermat
17-12-2011, 18:01
[QUOTE=24Florian;34313362]keineswegs
aber es gibt hier im Forum Biathlon"experten" die das so sehen das die Verfolgung abgeschafft gehört :dada:
in der letzten Saison gabs hier ne (eigentlich völlig unnötige) Riesendiskussion drüber. Les dir halt mal die letzten beiden Biathlon-Threads durch, dann findest du das schon.[/QUOTE]

Wie gut, dass man einige schon wieder vergessen hat. :D

mk431
17-12-2011, 18:10
[QUOTE=movie-mac;34312978]Tja, komisches Rennen von Neuner, bezogen auf diese Saison. Da läuft sie endlich mal wieder halbwegs, wie man es gewohnt ist, vergurkt dann aber nun wieder eher ungewohnt das Schiessen. Trotzdem, denke ich, insgesamt eine sehr gute Perspektive für die Saison. Sie gehört konstant zu den schnellsten Damen am Stand, keine andere Deutsche, nicht mal Henkel, können da irgendwie mithalten. Und beim Laufen heute, trotz fast 'nem Kilometer Extrastrecke, nur von Mäkäräinen geschlagen (-22) und (teilweise deutlich) vor denen, die sie läuferisch in dieser Saison schon geschlagen haben (Domi +14, Berger +16, Ekholm +37).[/QUOTE]

Man sollte aber die Laufzeiten aus einem Verfolger nicht überbewerten, da meistens taktisch gelaufen wird. Gerade Domracheva hat wohl in der letzten Runde nicht mehr alles gegeben, da der 3.Platz (30 Sekunden Vorsprung auf Berger) sehr sicher war und nach vorne wohl auch nichts mehr ging.
Ohne die letzte Runde waren Neuner und Domracheva in etwa gleich schnell.


Oberhof ist ja mit die schwierigste Strecke, da wird es dann besonders auf die Laufform ankommen.

*-ChriZ-*
17-12-2011, 18:22
übrigens zu der Diskrepanz von Lenas Laufform zu ihrer Schiessform heute:

Für mich ist die Prozedur heute relativ nachvollziehbar gewesen. Sie hat sicherlich mitgekriegt, dass viele etwas erstaunt darüber waren/sind, dass ihre Laufform diesen Winter nicht wirklich passt. Klar ist sie gut, aber nicht so sensationell wie gewohnt. Demnach wollte Lena denke ich heute mal beweisen (sich selbst und den Kritikern), dass sie durchaus noch schneller kann. Problem dabei war nur, dass sie sich tatsächlich in einer nicht soo starken Laufform befindet, als dass sie mit den Laufzeiten einer Domracheva mithalten kann und dabei noch immer trifft. Ergo kam sie zu erschöpft an den Schießstand und traf nicht so souverän, wie wir es diese Saison von ihr kennen.

Nichtsdestotrotz bin ich mir ziemlich sicher, dass Neuner in Oberhof wieder eine gute Komplexleistung an den Tag legen wird. Dafür ist sie zu ehrgeizig.

24Florian
17-12-2011, 19:24
[QUOTE=*-ChriZ-*;34313600]übrigens zu der Diskrepanz von Lenas Laufform zu ihrer Schiessform heute:
Für mich ist die Prozedur heute relativ nachvollziehbar gewesen. Sie hat sicherlich mitgekriegt, dass viele etwas erstaunt darüber waren/sind, dass ihre Laufform diesen Winter nicht wirklich passt. Klar ist sie gut, aber nicht so sensationell wie gewohnt. Demnach wollte Lena denke ich heute mal beweisen (sich selbst und den Kritikern), dass sie durchaus noch schneller kann. Problem dabei war nur, dass sie sich tatsächlich in einer nicht soo starken Laufform befindet, als dass sie mit den Laufzeiten einer Domracheva mithalten kann und dabei noch immer trifft. Ergo kam sie zu erschöpft an den Schießstand und traf nicht so souverän, wie wir es diese Saison von ihr kennen.
[/QUOTE]
sorry, aber das find ich Schwachsinn

6 Fehler können jedem mal passieren. Selbst ein Klasseschütze wie Simon Schempp hat heute mal 6 Fehler geschossen. Auch Ekholm und Brunet haben schon ordentlich daneben geballert. Es passiert jedem.

Johnbert
17-12-2011, 19:35
[QUOTE=24Florian;34314192]sorry, aber das find ich Schwachsinn

6 Fehler können jedem mal passieren. Selbst ein Klasseschütze wie Simon Schempp hat heute mal 6 Fehler geschossen. Auch Ekholm und Brunet haben schon ordentlich daneben geballert. Es passiert jedem.[/QUOTE]

:d:

kein beinbruch, solange sie in oberhof nächstes jahr wieder gut aus den startlöchern kommt.

mk431
17-12-2011, 19:44
Wioe gesagt, aber die Laufzeiten im Verfolger sind teilweise auch durch die Taktik geprägt. Da muss man nicht jeden Runde am absoluten Limit laufen. Ich halte hier die Sprint-Zeiten für aussagekräftiger.

Ich bleibe skeptisch bei Neuners Laufform. Nur 2008/2009 hatte sie in den ersten 3 Weltcups läuferischen Rückstand und das lag daran, dass sie vorher oft krank war. Im Einzel von Östersund betrug ihr Rückstand auf Olofsson damals sogar fast 2 Minuten. Jetzt war sie aber nicht krank, im Gegenteil es wurde davon gesprochen, dass sie sich hat top vorbereiten können.

Übrigens sind auch Gössner, Henkel und Bachmann im Vergleich zur letzten Saison langsamer geworden.

Johnbert
17-12-2011, 19:46
[QUOTE=mk431;34314466]Wioe gesagt, aber die Laufzeiten im Verfolger sind teilweise auch durch die Taktik geprägt. Da muss man nicht jeden Runde am absoluten Limit laufen. Ich halte hier die Sprint-Zeiten für aussagekräftiger.

Ich bleibe skeptisch bei Neuners Laufform. Nur 2008/2009 hatte sie in den ersten 3 Weltcups läuferischen Rückstand und das lag daran, dass sie vorher oft krank war. Im Einzel von Östersund betrug ihr Rückstand auf Olofsson damals sogar fast 2 Minuten. Jetzt war sie aber nicht krank, im Gegenteil es wurde davon gesprochen, dass sie sich hat top vorbereiten können.

Übrigens sind auch Gössner, Henkel und Bachmann im Vergleich zur letzten Saison langsamer geworden.[/QUOTE]

schauen wir mal, was jetzt in der neujahrspause passiert. erfahrungsgemäß ändern sich die dinge dort oft maßgeblich. sowohl im positiven als auch negativen...

Nord-Alpiner
17-12-2011, 20:02
[QUOTE=Holgermat;34313192]Kirmesloppet. :zahn:[/QUOTE]

:d: Kann Norwegen gut verstehen, geht ja um nichts! Schonung ist angesagt, an einem Showrennen braucht man nicht teilnehmen!

[QUOTE=24Florian;34313362]keineswegs
aber es gibt hier im Forum Biathlon"experten" die das so sehen das die Verfolgung abgeschafft gehört :dada:
in der letzten Saison gabs hier ne (eigentlich völlig unnötige) Riesendiskussion drüber. Les dir halt mal die letzten beiden Biathlon-Threads durch, dann findest du das schon.[/QUOTE]

:juhuuu: Auch wenn das nicht populär ist, ich stehe nach wie vor zu dieser Meinung! Solche Rennen wie heute bei den Herren sind die absolute Ausnahme, und gehen nur wenn im Sprint das Wetter verrückt spielt, und viele gute Läufer dadurch hinten landen, die dann im Verfolger nach vorne kommen können.
Normal läuft es so, dass von den ersten 3 im Sprint, zumindest 2 auch im Verfolger auf dem Podest stehen, bei den Damen ist es auch diese Saison so wie immer:

Sprint Östersund: 1. Neuner, 2. Berger, 3.Mäkärainen
Verfolgung Östersund: 1. Berger, 2. Mäkärainen, 3. Neuner

Sprint Hochfilzen: 1. Neuner, 2. Mäkärainen, 3. Zaitzeva
Verfolgung Hochfilzen: 1. Domratcheva, 2. Zaitseva, 3. Neuner

Sprint Hochfizen: 1. Zaitseva, 2. Domratcheva, 3. Eckholm
Verfolgung Hochfilzen: 1. Zaitseva, 2. Eckholm, 3. Domratcheva

Es ist eben so, dass die im Sprint vorne platzierten einen Vorsprung mit ins Rennen nehmen, was eindeutig ein Vorteil im verfolgungsrennen darstellt, und somit das Verfolgungsrennen kein eigenständiges Rennen ist. Anders als der Massenstart, wo alle bei 0 loslaufen. Seit es den Massenstart gibt, finde ich, hat sich das Verfolgungsrennen überholt! Dieses wurde ja damals nur eingeführt, weil man damit mehr Spannung erzeugt wie in Einzelstartrennen, die es bis dahin ausschließlich gab.

Wenn eine Sportart ein solches Rennen im Weltcup austrägt, ok, von mir aus. Aber das ein solches Rennen olympisch ist, ist für mich mehr als zweifelhaft! Schließlich haben die ersten 3 Starter/innen des Verfolgungsrennen schon eine Medaille gewonnen, und nehmen dann noch den dort rausgelaufenen Vorsprung mit ins nächste Olympische Rennen. Wo sonst gibt es denn sowas?
Wäre ja genau so, als wenn beim Skispringen von der Großschanze mit den Punkten vom Bewerb auf der kleinen Schanze begonnen wird.
Oder wenn bei Alpin in der Abfahrt mit den Vorsprüngen/Rückständen vom Super-G gestartet wird. Auf eine solche Idee würde dort niemand kommen, einfach weil es nicht gerecht, und doppelt gemoppelt ist.
Wenn man eine Verfolgung machen will, dann sollten für den Sprint keine Medaillen vergeben werden, weil die beiden Rennen direkt zusammenhängen. Man vergibt ja im Slalom auch keine Medaillen für den ersten Durchgang, die gibt es erst nach dem 2., oder in der alpinen Kombination gibt es auch keine nach dem Speedrennen!

Das ist meine Meinung zu diesem Thema, die ich auch immer wieder vertreten werde. ;)

Johnbert
17-12-2011, 20:05
[QUOTE=Nord-Alpiner;34314711]Das ist meine Meinung zu diesem Thema, die ich auch immer wieder vertreten werde. ;)[/QUOTE]


stimmt auch wieder :nixweiss:

die verfolgung ist irgendwo schon ein zweifelhaftes rennen, aber abschaffen würde ich es nicht. für mich ist nach wie vor der massenstart die königsdisiplin :smoke:

Peking2022
17-12-2011, 20:22
Verfolgung ist doch spanned..wenn gekürzt werden müsste dann beim Einzel :undwech:

mk431
17-12-2011, 20:27
[QUOTE=London2012;34315023]Verfolgung ist doch spanned..wenn gekürzt werden müsste dann beim Einzel :undwech:[/QUOTE]

Das gibt es doch nur noch 3 Mal (2 Weltcup + 1 WM) in der Saison.

Peking2022
17-12-2011, 20:30
[QUOTE=mk431;34315102]Das gibt es doch nur noch 3 Mal (2 Weltcup + 1 WM) in der Saison.[/QUOTE]
ja, hatte ich an anderer Stelle mal gesagt..ich verstehe nicht wieso Medaillen(WM, Olympia) vergeben werden, wo es fast keine Weltcups gibt. :suspekt:

24Florian
17-12-2011, 20:43
[QUOTE=London2012;34315023]Verfolgung ist doch spanned..wenn gekürzt werden müsste dann beim Einzel :undwech:[/QUOTE]
:dada:

der Einzel muß unbedingt bleiben! Das ist die Grunddisziplin des Biathlon. Der letzte verbliebene schießlastige Wettkampf. Was würden Leute wie Hildebrand nur ohne diese Disziplin machen? Dann kann man Biathlon ja gleich in Langlauf II umbenennen wenn es dann nur noch lauflastige Wettbewerbe gibt.

Ich finde das der Einzel inzwischen viel zu selten pro Saison ausgetragen wird. Er sollte außerhalb von WM/Olympia mindestens 3x im Weltcup zu finden sein. Es ist einfach die Grunddisziplin des Biathlon. Die einzige Disziplin in der das Verhältnis Schießen/Laufen noch 50:50 ist.
[QUOTE=Johnbert;34314751]für mich ist nach wie vor der massenstart die königsdisiplin :smoke:[/QUOTE]
wenn wir schon beim Thema sind:
Die Königsdisziplin im Biathlon ist für mich der Einzelwettkampf!
Gründe hab ich oben schon erläutert

Ich mag den Massenstart nicht. Spannung schön und gut. Aber wenn Spannung so aussieht das selbst noch beim 3. Schießen 20 Mann gleichzeitig am Schießstand stehen und man total den Überblick verliert und nicht alles gleichzeitig verfolgen kann dann verzicht ich lieber drauf.
Ich möchte nicht nur sehen das jemand gewinnt sondern auch WARUM jemand gewinnt. Es ist mir leider schon oft ergangen das ich mich bei einem Massenstartsieger gefragt habe: "Was hatte der jetzt eigentlich nochmal geschossen? :kopfkratz" und ich wußte es einfach nicht weil es im ganzen Gewusel unterging.

*-ChriZ-*
17-12-2011, 20:58
[QUOTE=24Florian;34314192]sorry, aber das find ich Schwachsinn

6 Fehler können jedem mal passieren. Selbst ein Klasseschütze wie Simon Schempp hat heute mal 6 Fehler geschossen. Auch Ekholm und Brunet haben schon ordentlich daneben geballert. Es passiert jedem.[/QUOTE]

das ist totaler Humbuck. Wenn man es genau betrachtet sind Neuners Fehler erst dann eingetreten, als sie in Runde 2 Gas gegeben hat. Da hab ich mir schon gedacht, dass ihr das Schießen sicherlich nicht so leicht von der Hand gehen wird, wie wenn sie das Lauftempo ihrer aktuellen Form angepasst hätte.

Käsi
17-12-2011, 21:03
[QUOTE=24Florian;34315381]:dada:
Ich finde das der Einzel inzwischen viel zu selten pro Saison ausgetragen wird. Er sollte außerhalb von WM/Olympia mindestens 3x im Weltcup zu finden sein. Es ist einfach die Grunddisziplin des Biathlon. Die einzige Disziplin in der das Verhältnis Schießen/Laufen noch 50:50 ist.

wenn wir schon beim Thema sind:
Die Königsdisziplin im Biathlon ist für mich der Einzelwettkampf!
Gründe hab ich oben schon erläutert
.[/QUOTE]
:d:
Das finde ich auch.
Das Fernsehen will natürlich immer Spektakel und Aktion, aber der sportliche Wert ist fragwürdig. Der Sprint wird natürlich sehr häufig ausgetragen und durch die zusätzliche Verfolgung noch aufgewertet. Ich würde mindestens einen lieber sogar zwei Einzelwettkämpfe mehr sehen. Ich denke aber das die Sponsoren und die Medien den Einzelwettkampf nicht so gut vermarkten können und es deshalb für die IBU schwierig ist, zusätzliche Einzelwettkämpfe durchzudrücken.:nixweiss:
Den reinen Einzelwettkampf mit der Strafminute darf man niemals abschaffen.

24Florian
17-12-2011, 21:20
[QUOTE=Käsi;34315774]:d:
Das finde ich auch.
Das Fernsehen will natürlich immer Spektakel und Aktion, aber der sportliche Wert ist fragwürdig. Der Sprint wird natürlich sehr häufig ausgetragen und durch die zusätzliche Verfolgung noch aufgewertet. Ich würde mindestens einen lieber sogar zwei Einzelwettkämpfe mehr sehen. Ich denke aber das die Sponsoren und die Medien den Einzelwettkampf nicht so gut vermarkten können und es deshalb für die IBU schwierig ist, zusätzliche Einzelwettkämpfe durchzudrücken.:nixweiss:
Den reinen Einzelwettkampf mit der Strafminute darf man niemals abschaffen.[/QUOTE]
das eine muß das andere ja nicht ausschließen.
20km Einzel im Massenstart. Die Strafrunde ist 375m (ca. 1 Minute) lang.
Wer als erstes im Ziel ist hat gewonnen :D
-> das einzige was daran hinderlich wäre wären die wenigen Schießstände. Aber bei 100 Schießständen würd das gehn und wäre sicher auch für die Oma daheim auf dem Sofa interessant.

mk431
17-12-2011, 21:37
Mehr als 3 bzw. 4 Einzelrennen wird es auch in Zukunft nicht geben. Einzelrennen haben nun mal mit Abstand die niedrigsten TV-Zuschauerzahlen, genau deshalb wurden sie auch so stark reduziert. Außerdem finden sie ausschließlich in der Woche statt und Rennen wie Verfolgung und Massenstart grundsätzlich an Wochenenden.

24Florian
17-12-2011, 21:45
Gibts für dich auch andere Argumente außer deine Sch...-Quoten? :kater:
Eurosport überträgt so oder so Biathlon. Quote hin oder her.
Ob die ÖR was übertragen interessiert mich null. Notfalls schau ich den IBU-Livestream.

mk431
17-12-2011, 21:49
[QUOTE=*-ChriZ-*;34315678]das ist totaler Humbuck. Wenn man es genau betrachtet sind Neuners Fehler erst dann eingetreten, als sie in Runde 2 Gas gegeben hat. Da hab ich mir schon gedacht, dass ihr das Schießen sicherlich nicht so leicht von der Hand gehen wird, wie wenn sie das Lauftempo ihrer aktuellen Form angepasst hätte.[/QUOTE]

Durchaus möglich. Trotzdem war eine Mäkäräinen noch 22 Sekunden schneller als Neuner. Domracheva ist aus meiner Sicht heute auch eher taktisch gelaufen.

Jedenfalls hat sie bei gleicher Fehleranzahl derzeit gegen die beiden wenig Chancen im Sprint. Der Sieg von Hochfilzen vom Sprint letzter Woche ist da etwas trügerisch, weil Neuner eben sehr selten mit 0-0 beim Sprint durchkommt.

mk431
17-12-2011, 21:52
[QUOTE=24Florian;34316487]Gibts für dich auch andere Argumente außer deine Sch...-Quoten? :kater:
Eurosport überträgt so oder so Biathlon. Quote hin oder her.
Ob die ÖR was übertragen interessiert mich null. Notfalls schau ich den IBU-Livestream.[/QUOTE]

Anscheinend kapierst du nicht, dass die Quoten das Zuschauerinteresse widerspiegeln.

Eurosport hat heute z.B. das Damenrennen NICHT übertragen. So viel zu diesem Thema. :rolleyes:

24Florian
17-12-2011, 22:06
[QUOTE=mk431;34316601]Anscheinend kapierst du nicht, dass die Quoten das Zuschauerinteresse widerspiegeln.
[/QUOTE]
Mich interessiert das Zuschauerinteresse aber null!
Mich interessiert nur was MICH interessiert.
Die breite Masse ist zum größten Teil eh nur doof. In allem! Und in Deutschland ganz besonders
[QUOTE=mk431;34316601]Eurosport hat heute z.B. das Damenrennen NICHT übertragen. So viel zu diesem Thema. :rolleyes:[/QUOTE]
Der IBU-Livestream hat aber übertragen. Also keine Sorge: Wenn ich ein Rennen sehen will seh ichs auch!

mk431
17-12-2011, 22:30
[QUOTE=24Florian;34316856]Mich interessiert das Zuschauerinteresse aber null!
Mich interessiert nur was MICH interessiert.
Die breite Masse ist zum größten Teil eh nur doof. In allem! Und in Deutschland ganz besonders[/quote]

Dann ist das schlicht und einfach Pech für dich. Hier hat bereits die Mehrheit entschieden. Mehr Einzelrennen sind jedenfalls absolut unrealistisch.

Biathlon ist halt lauflastiger in den letzten 15 Jahren geworden, aber daran sehe ich absolut nichts Schlimmes.

movie-mac
17-12-2011, 23:48
[QUOTE=mk431;34316367]Einzelrennen haben nun mal mit Abstand die niedrigsten TV-Zuschauerzahlen, genau deshalb wurden sie auch so stark reduziert. Außerdem finden sie ausschließlich in der Woche statt und Rennen wie Verfolgung und Massenstart grundsätzlich an Wochenenden.[/QUOTE]

Das ist aber auch ein Henne-Ei-Problem. Einzel finden immer in der Woche statt, (auch) deswegen sind die Quoten niedriger, gibt gerüchteweise Leute, die in der Woche arbeiten gehen müssen. Verfolgung und Massenstart finden am Wochenende statt und haben deswegen auch höhere Quoten, weil mehr Leute Zeit haben fern zu schauen.

[QUOTE=mk431;34316601]Eurosport hat heute z.B. das Damenrennen NICHT übertragen. So viel zu diesem Thema. :rolleyes:[/QUOTE]

Die Quotenerwägung von Eurosport ist aber eine andere. Erstens wissen die, dass die ÖR immer Biathlon übertragen. Zweitens haben sie des öfteren mit Skispringen ein ebenfalls populäres Liveprogramm als Alternative. ES denkt sich nun, dass selbst wenn Biathlon die beliebtere Fernsehsportart ist, was faktisch der Fall ist, es sich trotzdem lohnt auf Skispringen zu setzen. Nämlich weil sie den Kuchen beim Skispringen für sich alleine haben. Der Biathlonkuchen ist zwar deutlich größer, aber den muss ES ja teilen und bekommt da wohl ein kleineres Stückchen ab, als wenn sie den Skisprungkuchen komplett haben.

24Florian
17-12-2011, 23:54
[QUOTE=movie-mac;34318584]Das ist aber auch ein Henne-Ei-Problem. Einzel finden immer in der Woche statt, (auch) deswegen sind die Quoten niedriger, gibt gerüchteweise Leute, die in der Woche arbeiten gehen müssen. Verfolgung und Massenstart finden am Wochenende statt und haben deswegen auch höhere Quoten, weil mehr Leute Zeit haben fern zu schauen.

Die Quotenerwägung von Eurosport ist aber eine andere. Erstens wissen die, dass die ÖR immer Biathlon übertragen. Zweitens haben sie des öfteren mit Skispringen ein ebenfalls populäres Liveprogramm als Alternative. ES denkt sich nun, dass selbst wenn Biathlon die beliebtere Fernsehsportart ist, was faktisch der Fall ist, es sich trotzdem lohnt auf Skispringen zu setzen. Nämlich weil sie den Kuchen beim Skispringen für sich alleine haben. Der Biathlonkuchen ist zwar deutlich größer, aber den muss ES ja teilen und bekommt da wohl ein kleineres Stückchen ab, als wenn sie den Skisprungkuchen komplett haben.[/QUOTE]
:d:

mk431
17-12-2011, 23:59
[QUOTE=movie-mac;34318584]Das ist aber auch ein Henne-Ei-Problem. Einzel finden immer in der Woche statt, (auch) deswegen sind die Quoten niedriger, gibt gerüchteweise Leute, die in der Woche arbeiten gehen müssen. Verfolgung und Massenstart finden am Wochenende statt und haben deswegen auch höhere Quoten, weil mehr Leute Zeit haben fern zu schauen.[/quote]

Ja, nur war das früher halt anders mit dem Einzel, es kam auch am Wochenende. Die Sender haben praktisch den Wettkampfplan vor gut 10 Jahren für sich optimiert.

Ein Einzel ist halt ziemlich langatmig und teilweise schon recht schwer zu überschauen, wer denn jetzt überhaupt noch Siegchancen hat und wer nicht. Der Sprint ist da kompakter und dauert ja nur halb so lang.
Bei Verfolgung/Massenstart/Staffel ist es dagegen selbst für Laien ganz einfach, den führenden Athleten im Rennen zu erkennen.


[QUOTE=movie-mac;34318584]
Die Quotenerwägung von Eurosport ist aber eine andere. Erstens wissen die, dass die ÖR immer Biathlon übertragen. Zweitens haben sie des öfteren mit Skispringen ein ebenfalls populäres Liveprogramm als Alternative. ES denkt sich nun, dass selbst wenn Biathlon die beliebtere Fernsehsportart ist, was faktisch der Fall ist, es sich trotzdem lohnt auf Skispringen zu setzen. Nämlich weil sie den Kuchen beim Skispringen für sich alleine haben. Der Biathlonkuchen ist zwar deutlich größer, aber den muss ES ja teilen und bekommt da wohl ein kleineres Stückchen ab, als wenn sie den Skisprungkuchen komplett haben.[/QUOTE]

Dazu müsste man jeweils mal die genauen Zahlen von Eurosport haben. Macht aber durchaus Sinn, wenn die von Eurosport so denken. Ist auch schön zu sehen, dass sie inzwischen auch Eurosport 2 für die Wintersportübertragungen nutzen.

Peking2022
18-12-2011, 00:03
[QUOTE=mk431;34318786]




Dazu müsste man jeweils mal die genauen Zahlen von Eurosport haben. Macht aber durchaus Sinn, wenn die von Eurosport so denken. Ist auch schön zu sehen, dass sie inzwischen auch Eurosport 2 für die Wintersportübertragungen nutzen.[/QUOTE]
Die Quoten kann man teilweise irgendwo nachlesen (sy weiß jetzt auf welcher Seite)

Hab Eurosport 2 seit 3 Jahren und es kam da schon immer einiges an Wintersport live ;)

mk431
18-12-2011, 00:09
Das letzte Mal, dass es mehr als 4 Einzelrennen im Weltcup gab war 1997/1998, also schon 14 Jahre zurück. Ist also keine Entwicklung, die erst seit ein paar Jahren passiert ist.
Immerhin gibt es ja noch 2 Einzelrennen neben der WM. Beim Skispringen gibt es bei der WM auch Springen von der Normalschanze, obwohl es das im Weltcup gar nicht mehr gibt und man dort auch nicht mehr springen wird.

JackB
18-12-2011, 00:48
[QUOTE=24Florian;34314192]sorry, aber das find ich Schwachsinn

6 Fehler können jedem mal passieren. Selbst ein Klasseschütze wie Simon Schempp hat heute mal 6 Fehler geschossen. Auch Ekholm und Brunet haben schon ordentlich daneben geballert. Es passiert jedem.[/QUOTE]

Schwachsinn ist Chriz' Überlegung bestimmt nicht.

Sie ist natürlich nicht zwingend. Fehlschüsse können auch aus anderen Gründen auftreten.

Aber es gibt beim Biathlon zweifellos einen Zusammenhang zwischen Schieß- und Laufleistung. Es ist für einen Biathleten immer eine Gratwanderung, das richtige Lauftempo zu finden, bei dem er möglichst wenig Zeit auf der Strecke verliert, andererseits aber nicht überpacet, und dann nicht mehr trifft.

Und dass Neuner letzteres passiert ist (und vielleicht ja auch Schempp in der vorletzten Runde), weil sie unbedingt wieder mal eine gute Zeit laufen wollte, ist zumindest denkbar.

*-ChriZ-*
18-12-2011, 01:16
[QUOTE=JackB;34319581]Schwachsinn ist Chriz' Überlegung bestimmt nicht.

Sie ist natürlich nicht zwingend. Fehlschüsse können auch aus anderen Gründen auftreten.

Aber es gibt beim Biathlon zweifellos einen Zusammenhang zwischen Schieß- und Laufleistung. Es ist für einen Biathleten immer eine Gratwanderung, das richtige Lauftempo zu finden, bei dem er möglichst wenig Zeit auf der Strecke verliert, andererseits aber nicht überpacet, und dann nicht mehr trifft.

Und dass Neuner letzteres passiert ist (und vielleicht ja auch Schempp in der vorletzten Runde), weil sie unbedingt wieder mal eine gute Zeit laufen wollte, ist zumindest denkbar.[/QUOTE]

Danke :)

winteric1125
18-12-2011, 10:27
[QUOTE=mk431;34318981]
Immerhin gibt es ja noch 2 Einzelrennen neben der WM. Beim Skispringen gibt es bei der WM auch Springen von der Normalschanze, obwohl es das im Weltcup gar nicht mehr gibt und man dort auch nicht mehr springen wird.[/QUOTE]

Es gab auch schon Weltmeister im alpinen Teambewerb der im Weltcup der gleichen Saison nicht einmal durchgeführt wurde. ;)


[QUOTE=JackB;34319581]
Und dass Neuner letzteres passiert ist (und vielleicht ja auch Schempp in der vorletzten Runde), weil sie unbedingt wieder mal eine gute Zeit laufen wollte, ist zumindest denkbar.[/QUOTE]

Denkbar ist vieles. Andrea Henkel hat schon vor einigen Jahren erzählt das sie ,aufgrund der gerade nicht optimalen Laufform, es am Schießstand besonders gut machen wollte. Tja, dann hatte das nette Köpchen auch angefangen "nachzudenken" und sie hat ziemlich danebengeschossen. ;)

24Florian
18-12-2011, 10:37
[QUOTE=Ullr;34320932]Denkbar ist vieles. Andrea Henkel hat schon vor einigen Jahren erzählt das sie ,aufgrund der gerade nicht optimalen Laufform, es am Schießstand besonders gut machen wollte. Tja, dann hatte das nette Köpchen auch angefangen "nachzudenken" und sie hat ziemlich danebengeschossen. ;)[/QUOTE]
Aber in diesem Jahr ist sie dann als Ersatzläuferin Weltmeisterin geworden im 15er :wub:

winteric1125
18-12-2011, 10:55
[QUOTE=24Florian;34321001]Aber in diesem Jahr ist sie dann als Ersatzläuferin Weltmeisterin geworden im 15er :wub:[/QUOTE]

:d:

Also ist auch für Neuner noch nicht alles verloren. :anbet:
:D

Johnbert
18-12-2011, 13:33
quoten-diskussion :wub:

24Florian
18-12-2011, 14:39
Andrea 2 Nachlader und sehr langsam geschossen :crap:
Domracheva aber auch 3 Nachlader (womit soll man sich sonst trösten?)

Holgermat
18-12-2011, 14:40
Henkel entwickelt sich zum weiblichen Birnbacher. :suspekt:

Johnbert
18-12-2011, 14:41
[QUOTE=Holgermat;34322818]Henkel entwickelt sich zum weiblichen Birnbacher. :suspekt:[/QUOTE]

nö, henkel auch in der loipe schwach im gegensatz zu birnbaum :schleich:

mk431
18-12-2011, 14:42
Ohne Neuner werden wir es selbst in der Mixed-Staffel schwer haben Medaillen zu holen. Das haben ja die letzten WM-Mixed-Staffeln schon gezeigt.

darkdespair
18-12-2011, 14:43
frau palka :wub: *communio*

24Florian
18-12-2011, 14:44
stehend war ok. 1 Nachlader.
Die anderen hatten auch sichtlich Schwierigkeiten.
Die Österreicherin Schrempf ganz gut. Platz 9 (26s Rückstand)

Johnbert
18-12-2011, 14:45
naja, durchschnittliche vorstellung von andrea, nicht besonders gut aber auch nicht schlecht...

mk431
18-12-2011, 14:46
Gössner ist noch nie ohne eine Strafrunde durch eine Weltcup-Staffel gekommen. :floet:

Holgermat
18-12-2011, 14:46
[QUOTE=darkdespair;34322846]frau palka :wub: *communio*[/QUOTE]

Is ja jetzt auch nicht so schlecht für Herrn Sikora. :zahn:

24Florian
18-12-2011, 14:46
jawoll Andrea, häng dich ran an Darya :wub:
Dorang hat Probleme

Johnbert
18-12-2011, 14:47
[QUOTE=24Florian;34322867]jawoll Andrea, häng dich ran an Darya :wub:
Dorang hat Probleme[/QUOTE]

domracheva muss jetzt zugmaschine spielen, hilft alles nix :ja:

Dan91
18-12-2011, 14:48
Jetzt beginnt das zittern :zahn:

darkdespair
18-12-2011, 14:48
[quote=Holgermat;34322864]Is ja jetzt auch nicht so schlecht für Herrn Sikora. :zahn:[/quote]

der wirds schon noch vergeigen :schmoll:

Johnbert
18-12-2011, 14:49
gössi am start :fürcht:

24Florian
18-12-2011, 14:49
Aufi Miri, zeig den anderen mal wie Schießen geht :wub: :trippel:

darkdespair
18-12-2011, 14:49
oh zaitseva... ob das kreisch-mädchen heute auch den weg ins stadion gefunde hat? :feile:

24Florian
18-12-2011, 14:52
[QUOTE=darkdespair;34322889]oh zaitseva... ob das kreisch-mädchen heute auch den weg ins stadion gefunde hat? :feile:[/QUOTE]
meinst du dich? ;)

Johnbert
18-12-2011, 14:54
gössi nur 1 nachlader :kopfkratz :love:

Holgermat
18-12-2011, 14:54
Super Miri :d:

Eva_Fan
18-12-2011, 14:54
der "leichtere" Teil ist schon mal gut gelaufen :)

Johnbert
18-12-2011, 14:56
[QUOTE=Eva_Fan;34322925]der "leichtere" Teil ist schon mal gut gelaufen :)[/QUOTE]

aber sie schießt so unendlich langsam :crap: jetzt ohne zu übertreiben, lena, mäkäräinen etc. pp schießen doppelt so schnell :schleich:

chining
18-12-2011, 14:56
Miri ist wirklich auf dem Weg zu Treffen :anbet:

:Popcorn:

Holgermat
18-12-2011, 14:57
"Andrea, wie fühlen sie sich, nachdem Miriam einen besseren Liegendanschlag hatte?" :zahn:

Johnbert
18-12-2011, 14:57
[QUOTE=chining;34322939]Miri ist wirklich auf dem Weg zum Treffen :anbet:

:Popcorn:[/QUOTE]

kaffee-treffen? klassen-treffen? :kopfkratz

Dan91
18-12-2011, 14:58
[QUOTE=darkdespair;34322889]oh zaitseva... ob das kreisch-mädchen heute auch den weg ins stadion gefunde hat? :feile:[/QUOTE]

:rotfl:

24Florian
18-12-2011, 15:01
Miri's Stehendschießen :wub:
Das ging ja ratzfatz :wub:

Johnbert
18-12-2011, 15:01
miri ohne strafrunde in der staffel geht einfach nicht :achso: