PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Biathlon OOOOO - Biathlon 2011/2012


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 47

24Florian
12-02-2012, 13:22
Lena 1

Kaisa 0

Darya 2
Zaitseva 0

Miri 4 :(
Tina 0 :clap:
Andreaa 0 :love:

1. Kaisa
2. Lena +4
3. Zaitseva +32
4. Darya +1:05
5. Tina +1:12

winteric1125
12-02-2012, 13:27
Kaisa :d:
Lena :floet:

Johnbert
12-02-2012, 13:28
lena :rolleyes:

24Florian
12-02-2012, 13:28
Lena 2
Kaisa 0 -> das ist der Sieg

Zaitseva 0
Darya 0

Tina 2 :crap:

1. Kaisa
2. Lena +50
3. Zaitseva +51
4. Darya +56

Andrea 0 :anbet:

Tokio2020
12-02-2012, 13:28
also doch keine 40. Siege :zahn:

Johnbert
12-02-2012, 13:32
bei der wm darf es solche aussetzer nicht geben :tsts: :zeter:

titan
12-02-2012, 13:33
Onnittelut voitosta Kaisa

:clap:

Johnbert
12-02-2012, 13:34
immerhin dann vor domracheva, also +6 statt -6 punkte :engel:

24Florian
12-02-2012, 13:35
1. Makarainen
2. Neuner
3. Domracheva
4. Zaitseva
5. Berger
6. Bachmann
7. Vilukhina
8. Henkel

Holgermat
12-02-2012, 13:36
Damenbiathlon ist langweilig :q:


Und erst die Leistungsunterschiede, Weltcuppunkte mit 3 Minuten Abstand, wo gibt's denn sowas, Verfolgung sofort abschaffen :q:

winteric1125
12-02-2012, 13:39
3 in den Top 8 :d:

Johnbert
12-02-2012, 13:41
[QUOTE=Holgermat;34915583]Damenbiathlon ist langweilig :q:
[/QUOTE]

erst im nächsten jahr

:heul::heul::heul:

humilein
12-02-2012, 13:48
Kaisa :wub:

[QUOTE=Holgermat;34915583]Und erst die Leistungsunterschiede, Weltcuppunkte mit 3 Minuten Abstand, wo gibt's denn sowas, Verfolgung sofort abschaffen :q:[/QUOTE]

:zahn:

Nord-Alpiner
12-02-2012, 14:52
[QUOTE=Holgermat;34915583]Damenbiathlon ist langweilig :q:
[/QUOTE]

:d: Sehe ich es richtig? Es gab in 19 Rennen diese Saison erst 11 verschiedene Podestläuferinnen? :hair:
Da gab es ja in den erst 12 technischen alpinen Rennen mit 16 verschiedenen Läuferinnen schon 5 mehr :o

Wirklich schade das es im Damenbiathlon an der Breite in der Spitze mangelt, es sollten sich mehrere Länder dafür interessieren und auch wirklich investieren!

winteric1125
12-02-2012, 15:07
[QUOTE=Nord-Alpiner;34916254]
Wirklich schade das es im Damenbiathlon an der Breite in der Spitze mangelt, es sollten sich mehrere Länder dafür interessieren und auch wirklich investieren![/QUOTE]

So wie beim Langlauf.
27 Rennen mit 15 Podestläuferinnen.
Ein Glück das es dort die Sprintrennen gibt damit zumindest ein wenig Farbe aufs Podest kommt.

Käsi
13-02-2012, 09:00
Lob an Mark Kirchner !:d:
Man hat eine faire Lösung gefunden für die WM-Nominierung. Man geht mit 7 Leuten ins Trainingslager um dann einen auszusortieren.
Peiffer, Birnbacher, Schempp, F. Graf sind fix.
Greis, D.Böhm, Rösch kämpfen um die verbleibenden 2 Plätze.
Quelle: Michael Rösch auf FB.
Ich denke die Stimmung wird trotz dieser vermeintlichen angespannten Lage super sein:), Greis hat ja schon mehrfach für Rösch auf einen Start verzichtet,
Rösch und Böhm verstehen sich ohnehin super, ich denke, dass derjenige, der nicht nominiert wird, die Entscheidung akzeptiert. Ich glaube auch, dass Greis verzichtet, wenn er sieht, dass die anderen beiden besser sind. Man kann auch im hohen Alter gut in Form sein, siehe Björndalen oder Sumann, allerdings gibt es auch viele Beispiele, wo dass nicht mehr so geklappt hat. Wenn Greis gut in Form ist kann er mitfahren, jemanden wegen der Verdienste in der Vergangenheit zu nominieren finde ich nicht richtig, wird ja auch nicht so gemacht.:)
Zur Not kann man ja auch ein internes Rennen machen.:brüll:

Johnbert
13-02-2012, 09:38
[QUOTE=Nord-Alpiner;34916254]:d: Sehe ich es richtig? Es gab in 19 Rennen diese Saison erst 11 verschiedene Podestläuferinnen? :hair:
Da gab es ja in den erst 12 technischen alpinen Rennen mit 16 verschiedenen Läuferinnen schon 5 mehr :o

Wirklich schade das es im Damenbiathlon an der Breite in der Spitze mangelt, es sollten sich mehrere Länder dafür interessieren und auch wirklich investieren![/QUOTE]

im herren-tennis stehen doch auch immer die gleichen 4 in den gs-halbfinals und keiner beschwert sich :nixweiss:

winteric1125
13-02-2012, 10:15
[QUOTE=Johnbert;34926372]im herren-tennis stehen doch auch immer die gleichen 4 in den gs-halbfinals und keiner beschwert sich :nixweiss:[/QUOTE]

Alpiner macht solche Anmerkungen halt nur bei einer für ihn unbeliebten Sportart. ;)

Wobei vergleiche zwischen einer 2 bis 3 Minuten Sportart und einer Sportart wo die kürzeste Rennzeit um die 23 Minuten beträgt sowieso Schmarrn sind.
Wo es um zehntel oder gar hundertstel geht ist es natürlich logisch das da die eine oder
andere (dazu noch je nach Beschaffenheit der Strecke usw.)
mehr aufs Podest fahren kann.
Biathlon-Damen kann man, wenn man schon Statistiken ausrechnet (scheint eine neue Ladung Kugelschreiber eingetroffen zu sein :D) höchstens mit Langlauf-Damen vergleichen.
Und da sieht es ähnlich aus. :ja:
Ich vergleiche ja auch nicht Herren-Skispringen mit Herren-Biathlon.
Hier dürften beim Biathlon auch (bei ca. gleicher Anzahl der Bewerbe)
6 bis 7 mehr aufs Podium gekommen sein.

24Florian
13-02-2012, 13:02
[QUOTE=Ullr;34926520]Alpiner macht solche Anmerkungen halt nur bei einer für ihn unbeliebten Sportart. ;)

Wobei vergleiche zwischen einer 2 bis 3 Minuten Sportart und einer Sportart wo die kürzeste Rennzeit um die 23 Minuten beträgt sowieso Schmarrn sind.
Wo es um zehntel oder gar hundertstel geht ist es natürlich logisch das da die eine oder
andere (dazu noch je nach Beschaffenheit der Strecke usw.)
mehr aufs Podest fahren kann.
Biathlon-Damen kann man, wenn man schon Statistiken ausrechnet (scheint eine neue Ladung Kugelschreiber eingetroffen zu sein :D) höchstens mit Langlauf-Damen vergleichen.
Und da sieht es ähnlich aus. :ja:
Ich vergleiche ja auch nicht Herren-Skispringen mit Herren-Biathlon.
Hier dürften beim Biathlon auch (bei ca. gleicher Anzahl der Bewerbe)
6 bis 7 mehr aufs Podium gekommen sein.[/QUOTE]
:d:

@Johnbert: genauso ein dickes :d:
der Vergleich mit dem Herrentennis ist super :anbet: mich kotzt das auch schon seit Jahren an das sich darüber niemand beschwert.

Holgermat
13-02-2012, 16:39
Stephan & Wolf planen eine Rückkehr ins WC-Team :fürcht:

mk431
13-02-2012, 16:44
Wolf dürfte ja, wie Buchholz in diesem Jahr eine Start-Garantie für fast alle Weltcups bekommen. :zahn:

24Florian
13-02-2012, 17:10
[QUOTE=Holgermat;34928457]Stephan & Wolf planen eine Rückkehr ins WC-Team :fürcht:[/QUOTE]
das dürfen sie ja. Nur muß halt der Kirchner dann Nein dazu sagen. (außer bei Stephan passt die Leistung. Ganz abgeschrieben hab ich den noch nicht. Im Gegensatz zum Habicht..äh... Wolf. Also was der Rösch kann kann der Stephan auch)

winteric1125
13-02-2012, 17:29
DSV Aufgebot für die JWM :
Helena Gnädinger (SC Todtnau), Franziska Preuß (SC Haag),
Theresa Jost (WSV Bischofswiesen), Laura Dahlmeier (SC Partenkirchen),
Annika Knoll (SV Friedenweiler-Rudenberg), Julia Bartolmäs,
Maximilian Janke (beide WSV Oberhof), Luise Kummer,
Philipp Horn (beide SV Eintracht Frankenhain),
Marie Heinrich (SV Großbreitenbach), Tobias Hermann (SC Gütenbach), Roman Rees (SV Schauinsland), Steffen Bartscher (SK Winterberg),
Niklas Homberg (SK Berchtesgaden), Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl) und
Matthias Dorfer (SV Marzoll).

16 Sportler(innen) :d:

Käsi
13-02-2012, 18:30
[QUOTE=Holgermat;34928457]Stephan & Wolf planen eine Rückkehr ins WC-Team :fürcht:[/QUOTE]
Bei Wolf bin auch eher skeptisch. Stephan ist vor einer Woche 26 geworden, ist also im besten Sportleralter. Nach einem Jahr Pause wirds natürlich schwierig aber ich denke Stephan möchte 2014 zu Olympia wieder in Top Form sein. Im Herrenbereich hat man die 7, die jetzt nominiert sind, dazu noch Lesser und Stephan, also je nachdem ob Greis aufhört 8 oder 9 Kandidaten für 6 Plätze.:)
Das ist eine gute Auswahl, Formkrisen, Verletzungen können schnell passieren.
Man muss sich die Form jedes Jahr hart erarbeiten und Schempp oder F. Graf sind noch sehr jung, ob sie auch im nächsten Jahr so konstant gut sind ist zwar wünschenswert aber doch fraglich.
Besser man hat 4 Kandidaten für den 6.Startplatz, als eigentlich gar keine Kandidatin für den 6.Platz, wie bei den Damen:(

winteric1125
13-02-2012, 20:42
[QUOTE=mk431;34928473]Wolf dürfte ja, wie Buchholz in diesem Jahr eine Start-Garantie für fast alle Weltcups bekommen. :zahn:[/QUOTE]

So wie man liest im ARD-Text ist Buchholz bei der WM-Vorbereitung nicht dabei.
Man hat wohl Hammerschmidt, Döll und Hennecke "eingeladen".
Immerhin. :d:

24Florian
13-02-2012, 20:58
[QUOTE=Ullr;34931566]So wie man liest im ARD-Text ist Buchholz bei der WM-Vorbereitung nicht dabei.
Man hat wohl Hammerschmidt, Döll und Hennecke "eingeladen".
Immerhin. :d:[/QUOTE]
sehr gute Entscheidung :d:
Döll sollte als Ersatzfrau für die Staffel mit.
Für Hammerschmidt wär die WM noch zu früh, sie hat die Klasse leider noch nicht. Hennecke hat auch keine WM-Kader-Reife nachgewiesen im Weltcup.

Ich finde der Kader Lena-Andrea-Miri-Tina-Franzi-Dölli würde auch reichen.
Dazu noch Peiffi-Birne-Schempp-Graf-Böhm-Rösch. Das langt.

ach, wenn ich grad so schön dabei bin stell ich gleich mal auf:
Herren:
Sprint/Verfolgung: Peiffer, Birnbacher, Schempp, Graf, Böhm
Einzel: Birnbacher, Schempp, Graf, Peiffer
Staffel: Schempp-Graf-Birnbacher-Peiffer (Rösch Ersatz)

Damen:
Sprint/Verfolgung: Neuner, Henkel, Gössner, Bachmann, Döll
Einzel: Neuner, Henkel, Hildebrand, Bachmann
Staffel: Henkel-Bachmann-Gössner-Neuner

Mixedstaffel:
Henkel-Neuner-Birnbacher-Peiffer

maloMedved
13-02-2012, 23:37
Rösch hatte auch absteigende Tendenz im Laufen und Schießen, da würde ich lieber Greis mitnehmen - allerdings nur als Staffel-Ersatz. Wird sowieso so kommen, dass man ihn nicht ganz außen vor lässt. Bei den Damen wurde ich Jule ganz zu Hause lassen oder zumindest keinen Einsatz planen. Franzi kann schließlich auch im Sprint in die Top15, Jule nicht.

darkdespair
16-02-2012, 20:10
domracheva :rotfl: (http://www.20min.ch/sport/ski/story/Einer-Biathletin-geht-die-Munition-aus-18508444)

Johnbert
16-02-2012, 22:31
[QUOTE=darkdespair;34961530]domracheva :rotfl: (http://www.20min.ch/sport/ski/story/Einer-Biathletin-geht-die-Munition-aus-18508444)[/QUOTE]

«Fremde Munition reduziert die Trefferdichte um drei bis fünf Prozent», sagt Siebert.

raff ich nich :kopfkratz :confused:

24Florian
16-02-2012, 22:45
[QUOTE=darkdespair;34961530]domracheva :rotfl: (http://www.20min.ch/sport/ski/story/Einer-Biathletin-geht-die-Munition-aus-18508444)[/QUOTE]
:rotfl:

Willi
16-02-2012, 22:52
[QUOTE=Johnbert;34965641]«Fremde Munition reduziert die Trefferdichte um drei bis fünf Prozent», sagt Siebert.

raff ich nich :kopfkratz :confused:[/QUOTE]

Die Kugeln haben eine andere Beschaffenheit und das Gewehr ist nicht auf diese Munition eingeschossen.

Kukie
17-02-2012, 11:13
[QUOTE=Johnbert;34965641]«Fremde Munition reduziert die Trefferdichte um drei bis fünf Prozent», sagt Siebert.

raff ich nich :kopfkratz :confused:[/QUOTE]

Eigentlich ganz einfach... ein Gewehr hat nicht mit jeder Munition die gleiche Streuung. Wenn man also als Sportschütze neue Munition kauft, dann wird das Gewehr in eine Art Schraubstock eingespannt und verschiedene Munitionsfertigungschargen ausprobiert und die Munition welche die geringste Streuung aufweist, wird dann meistens in großen Mengen gekauft. Da gibts nämlich schon massive Unterschiede von der Streuung her.

24Florian
19-02-2012, 19:23
mal ne kleine Statistik

Rückrundentabelle Herren Weltcup:
(nur die Weltcuppunkte im Kalenderjahr 2012)
1. M.Fourcade (Fra) 511
2. Svendsen (Nor) 485
3. Birnbacher (Ger) 387
4. S.Fourcade (Fra) 383
5. Peiffer (Ger) 377
6. Garanichev (Rus) 373
7. Shipulin (Rus) 357
8. Malyshko (Rus) 328
9. Makoveev (Rus) 318
10. Ustyugov (Rus) 291
10. Lindström (Swe) 291

winteric1125
20-02-2012, 10:32
Ergebnis JWM, Jugend weiblich, Einzel 10 km :

1. Julia Bartolmaes (GER) 3, 40:35,2 :freu:
2. Vishnevskaja (KAZ) 4, +18,9
3. Fenne (NOR) 6, + 29,8 :eek:

16. Knoll (GER)
35. Jost (GER)

24Florian
20-02-2012, 11:38
[QUOTE=Ullr;34997720]Ergebnis JWM, Jugend weiblich, Einzel 10 km :

1. Julia Bartolmaes (GER) 3, 40:35,2 :freu:
2. Vishnevskaja (KAZ) 4, +18,9
3. Fenne (NOR) 6, + 29,8 :eek:

16. Knoll (GER)
35. Jost (GER)[/QUOTE]
alter Falter, die Fenne :eek:
läuferisch fast 3 Minuten schneller als die Siegerin. Wenn die mal einigermaßen trifft schlägt die niemand. Wohl die Topfavoritin im Sprint

winteric1125
20-02-2012, 12:18
[QUOTE=24Florian;34998067]alter Falter, die Fenne :eek:
läuferisch fast 3 Minuten schneller als die Siegerin. Wenn die mal einigermaßen trifft schlägt die niemand. Wohl die Topfavoritin im Sprint[/QUOTE]

Laufzeiten :

1. Fenne
2. Gaim (EST) +1:01
3. Talihärm (EST) + 1:14
4. Vishnevskaja + 1:18
5. Kristoffersen (NOR) + 1:30
6. Bartolmaes + 1:38

Zum Glück sind es keine 3 Minuten. Das wär ja noch mehr zum :fürcht:.
Bartolmaes hat am Schießstand viel Zeit verloren (deutsche Schule :mauer:).
Gut wenn es so ausgeht. :D
Bei aller Freude gefallen mir die Ergebnisse der weiteren DSV-Mädels aber nicht.
Es kann nicht sein das Estinnen unseren schon in der Jugend um die Ohren laufen. ;)

Nord-Alpiner
20-02-2012, 13:02
Aber da die Fenne Norwegerin ist, besteht die Gefahr das sie das Schießen lernt eigentlich nicht. Sie wird der weibliche Lars Berger, außer sie verlängert ihr Rohr am Gewehr, wie eine gute Bekannte aus Deutschland ;) Aber so schlau glaube ich sind die in Norwegen nicht. :zahn:

24Florian
20-02-2012, 13:19
[QUOTE=Ullr;34998302]
Zum Glück sind es keine 3 Minuten. Das wär ja noch mehr zum :fürcht:.
Bartolmaes hat am Schießstand viel Zeit verloren (deutsche Schule :mauer:).
Gut wenn es so ausgeht. :D
[/QUOTE]
ja, typisch deutsch :d:
kommt davon wenn man als einzige Topnation sich immer noch beharrlich weigert spezielle Schießtrainer zu installieren. Gerade im Juniorenbereich wären solche Jungs sauwichtig
[QUOTE=Ullr;34998302]
Bei aller Freude gefallen mir die Ergebnisse der weiteren DSV-Mädels aber nicht. Es kann nicht sein das Estinnen unseren schon in der Jugend um die Ohren laufen. ;)[/QUOTE]
stimmt, normalerweise darf das nicht sein

winteric1125
20-02-2012, 13:43
So, die DSV-Jugendlichen männlich mit nettem Mannschaftsergebnis.
5. Dorfer, 6. Homberg, 8. Janke.
Zum letzten Schießen kamen alle drei (2., 3., 5.) mit Chancen aufs Podest und haben sich danebengeballert (deutsche Schule :mauer::mauer:).

[QUOTE=Nord-Alpiner;34998517]Aber da die Fenne Norwegerin ist, besteht die Gefahr das sie das Schießen lernt eigentlich nicht.[/QUOTE]

Nach deinen fachmännischen Analüsen vor nicht allzu langer Zeit
(junge Norwegerinnen gehen zum Langlauf und machen kein Biathlon...)
dürfte keine Gefahr bestehen das Fenne, Solemdal, Ringen etc. in IBU-Ergebnislisten auftauchen. ;)

winteric1125
21-02-2012, 10:38
JWM Juniorinnen, Einzel :
1. Chardine Sloof (NED) 1, 43:44,5....Oranje boven :anbet:
2. Hojnisz (POL) 2, + 6,5
3. Badanina (RUS) 3, +34,7
...
10. Preuß 4, + 2:38,3
16. Dahlmeier 5, + 4:53,1
19. Kummer 5, + 5:15,3
36. Gnädinger 9, + 8:25,4

Ein enttäuschendes Debakel :q:
Am Schießstand natürlich wieder bei allen das übliche. :mauer:
Preuss insgesamt noch einigermassen o. k.. Sie könnte ja wie Dahlmeier noch bei der Jugend starten.
Von Dahlmeier haben die Ergebnisse im DP also nicht getäuscht. Läuferisch derzeit klar auf dem absteigenden Ast. Das geschwafel vom Ausnahmetalent kann man zu den Akten legen...und die Neuner-Vergleiche sind entgültig :dada:

Holgermat
21-02-2012, 10:42
Muhahahaha....von ner Holländerin geschlagen, wenn alle nicht aufpassen, wird sie irgendwann Österreicherin und fädelt dann bei allen ein. :zahn:

belalugosisdead
21-02-2012, 10:42
unglaublich. schiessen die aus der hüfte ?

mk431
21-02-2012, 11:02
Die Niederlande auf dem Weg zur Wintersport-Nation :anbet:

24Florian
21-02-2012, 11:05
[QUOTE=Ullr;35006723]Ein enttäuschendes Debakel :q:
[/QUOTE]
ja, das ist es leider in der Tat :crap:
[QUOTE=Ullr;35006723]
Von Dahlmeier haben die Ergebnisse im DP also nicht getäuscht. Läuferisch derzeit klar auf dem absteigenden Ast. Das geschwafel vom Ausnahmetalent kann man zu den Akten legen...und die Neuner-Vergleiche sind entgültig :dada:[/QUOTE]
wobei ich da immer noch die Hoffnung habe das sie diese Saison nicht ganz ihre Bestform hat weil sie wohl im Sommer verletzt oder krank war (bei der DM hat man sie ja vergeblich in den Ergebnislisten gesucht und da hieß es ja schon das sie Trainingsrückstand hätte wg. irgendwelchen Wehwehchen usw.)
Das ist aber auch die einzige Hoffnung an die ich mich klammer. Sollte das aber ihr wahrer Leistungsstand sein (was ich nicht glaube. Vor einem Jahr bei der JWM war sie noch deutlich deutlich näher dran an den Besten) dann heißt das für ihre Zukunft wohl eher gar nix, weil sie dann ganz sicher keine Zukunft haben wird im Biathlon-Weltcup.

Preuß dagegen ganz ok. Schießen und Laufen passt für ihr Alter gut :d: die Polin Hoinjsz die heut 2. geworden ist und immerhin schon diese Saison in die WC-Punkte gelaufen ist ist da ein guter Anhaltspunkt.

Nord-Alpiner
21-02-2012, 13:37
Mal eine Frage zu dieser WM: Wo genau ist jetzt der Unterschied zwischen den "Youth Women" von gestern, und den "Junior Women" von heute?
Ok, gestern war das Podest Jahrgang 93,93 und 94, heute 92,91 und 92, also gestern rund 2 Jahre jünger.
Aber wenn ich mir unsere Starterinen von heute so ansehe, dann sind Preuss und Dahlmeier auch Jahrgang 94 und 93, hätten also im gestrigen Rennen starten können, und waren heute die jüngsten im vorderen Feld. :kopfkratz
Von daher sind das doch ganz gute Ergebnisse von unseren heute, wenn sie 2-3 Jahre jünger sind wie die Spitze des Feldes! Deswegen verstehe ich das geklage hier nicht übers heutige Ergebnis! :nixweiss: Aber klagen auf hohem Niveau kennen wir im Biathlon ja :zahn:

Esel1234
21-02-2012, 13:42
[QUOTE=Nord-Alpiner;35007644]Mal eine Frage zu dieser WM: Wo genau ist jetzt der Unterschied zwischen den "Youth Women" von gestern, und den "Junior Women" von heute?
Ok, gestern war das Podest Jahrgang 93,93 und 94, heute 92,91 und 92, also gestern rund 2 Jahre jünger. [/quote]

Ja, "Jugend" ist nochmal jünger als die Juniorinnen. Theoretisch dürfen Starter im Jugendalter bei den Junioren starten, nur umgekehrt halt nicht.

[quote]Aber wenn ich mir unsere Starterinen von heute so ansehe, dann sind Preuss und Dahlmeier auch Jahrgang 94 und 93, hätten also im gestrigen Rennen starten können, und waren heute die jüngsten im vorderen Feld. :kopfkratz
Von daher sind das doch ganz gute Ergebnisse von unseren heute, wenn sie 2-3 Jahre jünger sind wie die Spitze des Feldes! [/QUOTE]

:ja:

mk431
21-02-2012, 13:44
bis max. Jg. 91 darf man bei den Junioren starten
bis max. Jg. 93 in der Jugend-Klasse

Nur mal als Vergleich:
Bei der JWM 2009 in Canmore hat eine Miriam Gössner schon Gold und Silber in der Junioren-Klasse geholt, obwohl sie noch in der Jugend-Klasse hätte starten können.

24Florian
21-02-2012, 14:21
[QUOTE=Nord-Alpiner;35007644]Von daher sind das doch ganz gute Ergebnisse von unseren heute, wenn sie 2-3 Jahre jünger sind wie die Spitze des Feldes! Deswegen verstehe ich das geklage hier nicht übers heutige Ergebnis! :nixweiss: Aber klagen auf hohem Niveau kennen wir im Biathlon ja :zahn:[/QUOTE]
unter dem Gesichtspunkt ihres Jahrganges (auch bei Preuß) sind das jetzt sicher keine Weltuntergangsergebnisse aber mal nur so nebenbei zu deinem
Verständnis:

Dahlmeier war bereits letztes Jahr bei der Junioren-WM schon bei den Juniorinnen (nicht bei der Jugend!) am Start und gewann da sogar Bronze in der Verfolgung. Nebenbei noch recht gute Plazierungen in Sprint und Einzel. Und das gegen Konkurrentinnen die damals sämtlich 2-3 Jahre älter waren als sie. Die damalige 3fach-Siegerin Dorothea Wierer schaffte bei der WM der Großen wenige Wochen darauf sogar einen Top 10-Platz.
Da hatten wir bei Dahlmeier zu dieser Saison einfach eine stetige Verbesserung erhofft und erwartet bzw. das sie noch bessere Plazierungen und Ergebnisse erzielen kann als letztes Jahr bzw. noch näher an die Juniorenspitze ranrückt im Vergleich zum Vorjahr. Man will ja auch ne Entwicklung sehn und keinen Ist-Zustand der sich ständig nach "naja, die nächsten Jahre wird das dann schon" anhört.

[QUOTE=Nord-Alpiner;35007644]Aber klagen auf hohem Niveau kennen wir im Biathlon ja :zahn:[/QUOTE]
Bei Alpin wär das vll. Klagen auf hohem Niveau (sorry)
aber bei Biathlon sollte man schon etwas höhere Maßstäbe für deutsche Athletinnen ansetzen. Schließlich will man ja auch in Zukunft das übliche "8 Medaillen aus 10-11 Rennen-Niveau" erreichen bzw. wieder erreichen.

winteric1125
21-02-2012, 14:35
[QUOTE=Nord-Alpiner;35007644]
Von daher sind das doch ganz gute Ergebnisse von unseren heute, wenn sie 2-3 Jahre jünger sind wie die Spitze des Feldes! Deswegen verstehe ich das geklage hier nicht übers heutige Ergebnis! :nixweiss: Aber klagen auf hohem Niveau kennen wir im Biathlon ja :zahn:[/QUOTE]

Da die junge Dame (mit dem verlängertem Rohr) für dich ja kein Biathlon-Talent hat aber im gleichen Alter dort schon erfolgreicher war dürfte etwas Kritik schon angebracht sein. ;)

Das nächste Dilemmaaaa bei den Junioren.
Hermann kommt mit 3 x 0 zum letzten schießen.
Es passiert das übliche. 3 Fehler, Medaille ade, Platz 6. :mauer:
Kühn mit drittbester Laufzeit erballert sich 6 Minuten. :mauer: Platz 18.
Rees als 13. noch ganz o.k. aber auch mit 4 Fehler.
Bartscher mit 6 Fehler :mauer: auf 25.

Es muss doch wohl noch ein(e) deutsche(r) Junior(in) geben die mal mit maximal 2 Fehler in einem Einzel durchkommt. :mauer:
Zum Glück kommen jetzt die Sprints. :zeter:

24Florian
21-02-2012, 14:37
[QUOTE=Ullr;35008049]Kühn mit drittbester Laufzeit erballert sich 6 Minuten. :mauer: Platz 18.
[/QUOTE]
welche 2 Norweger waren denn da schon wieder schneller? :kater:

winteric1125
21-02-2012, 14:41
[QUOTE=24Florian;35008058]welche 2 Norweger waren denn da schon wieder schneller? :kater:[/QUOTE]

Russen waren´s. Aber keine Sorge. Christiansen lauert auf 4. :D

winteric1125
22-02-2012, 08:57
[QUOTE=belalugosisdead;35006740]unglaublich. schiessen die aus der hüfte ?[/QUOTE]

Inzwischen hab ich irgendwo gelesen das es doch eine ziemliche Windlotterie war. Es hat ja schon Tradition das die deutschen da insgesamt und oft danebenballern.
Jedenfalls meist öfters als die Konkurrenz. :crap:
Der Klassiker ist dann immer Onkel Hark :"Es bleibt bei den zwei Fehlern, das hat siieeee Klasse gemacht bei diesen schwierigen Windbedingungen".

Während dessen waren 4 andere neben "ihr" zur gleichen Zeit am Schießstand.
Drei davon haben alles getroffen, eine leistete sich einen Fehler. :schleich:

Esel1234
22-02-2012, 09:10
Gerade ist Staffel bei der Jugend-WM. Seltsamerweise ohne Bartolmaes. Vielleicht startet sie ja bei den Juniorinnen.

Deutsche Startläuferin: Luise Kummer, die ihrem Namen nicht alle Ehre macht und nach dem ersten Schießen mit zehn Sekunden Vorsprung führt. :ja:

Aha, auf der Strecke ist Kummer eher schwach und verliert den Vorsprung.

Beim zweiten Schießen ballern alle ziemlich daneben. Am besten macht es die Österreicherin Christina Rieder und geht als Erste raus. Drei Sekunden dahinter Kummer.

winteric1125
22-02-2012, 09:17
Eine deutsche Staffel weiblich hinter den Österreicherinnen.
Schwach. :q: :zahn:

Esel1234
22-02-2012, 09:20
[QUOTE=Ullr;35015313]Eine deutsche Staffel weiblich hinter den Österreicherinnen.
Schwach. :q: :zahn:[/QUOTE]

Jetzt nicht mehr. Kummer hat die Österreicherin überholt. :newwer:

Esel1234
22-02-2012, 09:31
Zweite Läuferin, erstes Schießen:

1. Ukraine
2. Deutschland +36,8sec (mit Annika Knoll)
3. Österreich +54,5sec (Julia Reisinger)

Drei Strafrunden für die Russin. :zahn:

winteric1125
22-02-2012, 09:45
Beim letzten Wechsel jetzt knapp über 1 Minute hinter der Ukraine.
Knoll hat eben zuviel danebengeknollt. Zu viele Nachlader.
Und die Österreicherinnen (neben Schweden) nur 12 sec. hinter den Deutschen.

Edit : Jetzt nur noch 5 sec. hinter uns.:fürcht:

winteric1125
22-02-2012, 09:49
Die Österreicherin wieder vor den Deutschen. :newwer:

Esel1234
22-02-2012, 09:49
Österreicher wieder an Deutschland vorbei. Hauser vor Heinrich. Beide haben schon viel auf die Ukraine gutgemacht. :brüll:

Erstes Schießen: Ukraine schießt zu gut. :(

winteric1125
22-02-2012, 09:53
Nach dem fünften Schießen :
1. Ukraine
2. SWE +1:11
3. GER +1:14
4. AUT +1:36

Esel1234
22-02-2012, 09:58
Heinrich verballert alles. :kater: Einschließlich der Medaille.

Österreich vor Deutschland im Damen-Biathlon. :ko: Um das wieder auszugleichen, müssen Felix, Dopfi und co. wieder den Teamwettberwerb beim Weltcupfinale gewinnen. :zahn:

winteric1125
22-02-2012, 10:00
...und Heinrich verballert die Medaille (deutsche Schule :tkbeiss::mauer::motz::kater:)

Die Österreicherinnen auf Medaillenkurs :anbet:

winteric1125
22-02-2012, 10:06
1. UKR
2. SWE + 58
3. AUT + 59 :clap:
4. RUS + 1:39
5. GER + 1:54

winteric1125
22-02-2012, 10:32
[QUOTE=Esel1234;35015508]
Österreich vor Deutschland im Damen-Biathlon. :ko: Um das wieder auszugleichen, müssen Felix, Dopfi und co. wieder den Teamwettberwerb beim Weltcupfinale gewinnen. :zahn:[/QUOTE]

Dürfte erst Recht kein Problem sein wenn die Österreicher quasi auch nur die zweite Mannschaft...ähm oder die dritte... an den Start schicken. :zahn:

24Florian
23-02-2012, 12:49
Alter Falter, die Juniorinnen-Staffel mit Preuß, Bartolomäus und Dahlmeier trotz gerade mal 4 Nachladern absolut chancenlos (1:40 Rückstand). Teilweise von Teams mit mehreren Strafrunden geschlagen.
Also das ist langsam echt nicht mehr lustig. :help:

Ryan
23-02-2012, 12:55
[QUOTE=Ullr;35015557]1. UKR
2. SWE + 58
3. AUT + 59 :clap:
4. RUS + 1:39
5. GER + 1:54[/QUOTE]


Wuhuhuuhuhuh, ich glaube ich träume...... :eek:

Na, dann pack ich mal die Jubelfahnen aus!

http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/fahne-oesterreich.gif (http://www.smilies.4-user.de)http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/fahne-oesterreich.gif (http://www.smilies.4-user.de)http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/fahne-oesterreich.gif (http://www.smilies.4-user.de)http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/fahne-oesterreich.gif (http://www.smilies.4-user.de)http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/fahne-oesterreich.gif (http://www.smilies.4-user.de)http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/fahne-oesterreich.gif (http://www.smilies.4-user.de)http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/fahne-oesterreich.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Nord-Alpiner
23-02-2012, 12:56
[QUOTE=24Florian;35026163]Alter Falter, die Juniorinnen-Staffel mit Preuß, Bartolomäus und Dahlmeier trotz gerade mal 4 Nachladern absolut chancenlos (1:40 Rückstand). Teilweise von Teams mit mehreren Strafrunden geschlagen.
Also das ist langsam echt nicht mehr lustig. :help:[/QUOTE]

Verwachst? :nixweiss:

24Florian
23-02-2012, 13:14
[QUOTE=Nord-Alpiner;35026212]Verwachst? :nixweiss:[/QUOTE]
schon wieder? :suspekt:
langsam gilt das nicht mehr als Ausrede. Und selbst wenn man tatsächlich verwachst hätte entstehen nicht alleine davon solch eklatante Rückstände. Norwegen hatte 5 Nachlader mehr und ist 1:40min!!!! schneller. Umgerechnet 2:30Minuten läuferischer Vorteil. ca. 50 Sekunden pro Läuferin und das auf gerade mal je 6 Kilometern. Ein Irrsinn!

winteric1125
23-02-2012, 14:10
So, was lese ich da gerade. :suspekt:
Die Junioren mit 6 Strafrunden auf Platz 5. :anbet:
Hohooohooohooo...ja, ja, sind ja fast alle, auch die Mädels, noch soooo jung und dürften bei der Jugend starten. :freu:

winteric1125
24-02-2012, 12:32
Nanu :eek:
Heute schon wieder verwachst ? :zahn:

....und Boe hat seinen Brudaaa losgelassen.
:rotfl: Platz 1 (2 Fehler) mit 50 sek. Vorsprung.

24Florian
24-02-2012, 12:40
also die deutschen Ergebnisse bei dieser Junioren-WM sind in ihrer Fülle und in ihrer jeweiligen absoluten Chancenlosigkeit einfach nur noch erschreckend!

winteric1125
24-02-2012, 12:50
Wenn nicht ein Wunder geschieht gibt es im Bereich Junioren/Juniorinnen
die schwächste Medaillenausbeute seit Ewigkeiten.
Es sind ja fast alles Jugendliche.
Die Jahrgänge 91, 92 ein Witz. Wie ein Biathlon-Entwicklungsland. :anbet:

24Florian
24-02-2012, 12:55
[QUOTE=Ullr;35036134]Wenn nicht ein Wunder geschieht gibt es im Bereich Junioren/Juniorinnen
die schwächste Medaillenausbeute seit Ewigkeiten.
Es sind ja fast alles Jugendliche.
Die Jahrgänge 91, 92 ein Witz. Wie ein Biathlon-Entwicklungsland. :anbet:[/QUOTE]
man muß es also so analysieren. Weil die 91/92er-Jahrgänge nicht vorhanden sind bzw. schlecht sind reißt es alles mit runter.
Die 93/94er müssen bei dern 91/92ern mitlaufen -> ergo chancenlos
Die fehlen dann bei den 93/94er-Konkurrenzen, es läuft daher nur die 2. Garde, der 95er-Jahrgang oder schlicht und einfach niemand - ergo ebenfalls chancenlos
Triffts das auf den Punkt?

Wenn es das ist siehts ja gar nicht so schlimm aus. Einfach noch 2 Jahre warten bis die starken Jahrgänge beim Rest rausgewachsen sind, aber wir immer noch dasselbe Juniorenteam am Start haben und dann nutsen wir sie alle.

winteric1125
24-02-2012, 13:04
[QUOTE=24Florian;35036164]
Wenn es das ist siehts ja gar nicht so schlimm aus. Einfach noch 2 Jahre warten bis die starken Jahrgänge beim Rest rausgewachsen sind, aber wir immer noch dasselbe Juniorenteam am Start haben und dann nutsen wir sie alle.[/QUOTE]

Nun ja, es ist ja eigentlich schon länger bekannt.
Nun aber hat man es endgültig schwarz auf weiß wie es bei den 91/92er Jahrgängen aussieht. Das ist das eigentliche Armutszeugnis.
Und was die jüngeren betrifft steht noch vieles in den Sternen.
Hoffen und bangen und Spekulatius.

winteric1125
25-02-2012, 10:16
JWM, Juniorinnen Sprint :
1. Ankudinova (RUS) 0
2. Chevalier (FRA) 0, + 8,0
3. Philippova (RUS) 1, +16,2
...
11. Gnädinger 0, +1:02,1
35. Kummer 3, +2:47,4
36. Preuss 3, +2:49,2
37. Dahlmeier 3, +2:55,1

mk431
25-02-2012, 10:23
Schwache Leistungen :q:

Nord-Alpiner
25-02-2012, 11:01
Wir werden alle sterben :heul:

24Florian
25-02-2012, 11:10
Das ist unter aller Kanone :q:
Erschreckend! :nein:

Plätze 11,35,36,37 -> und Platz 11 auch nur weils 0+0 war. Das ist einer Biathlonnation wie Deutschland absolut unwürdig und peinlich. Und da zählt auch die Ausrede mit den Jahrgängen nicht mehr. Auch wenn man teilweise 2-3 Jahre jünger ist. Solch eklatante Rückstände dürfen auch bei 2-3 Jahren Altersunterschied nicht auftreten. Das ist absolut indiskutabel!!

winteric1125
25-02-2012, 11:11
[QUOTE=Nord-Alpiner;35045883]Wir werden alle sterben :heul:[/QUOTE]

Nein, ich glaube immer noch an die großartigen, weitsichtigen Analüsen welche du und dein Kumpel damals im ZDF-Forum gegeben haben.
(im Biathlon ist es für deutsche Damen leicht Medaillen zu holen da wenig internationale Konkurrenz...dort wird man immer mit 4 bis 5 in den
GWC-Top 10 sein....Minisport...etc. usw.)
Wie sollte ich da ans sterben denken wenn uns weiterhin so großartige Erfolge von Fachleuten vorhergesagt wurden. :anbet:
:D

winteric1125
25-02-2012, 11:19
[QUOTE=24Florian;35045932]Das ist unter aller Kanone :q:
Erschreckend! :nein:
[/QUOTE]

Normalerweise sollte man annehmen das man beim Saisonhöhepunkt, und das ist es für die Jungen und Mädels, Topleistungen bringen kann.
Nun kann es individuell Gründe dafür geben das dies nicht so ist.
In der Summe aber sind diese Leistungen nicht mehr nachvollziehbar zumal ja immerhin Dahlmeier letztes Jahr sogar eine Medaille erringen konnte.

Vielleicht sollte auch Herr Sendel das Angebot der Norweger annehmen und dort die Herren trainieren. :hehe:

Käsi
25-02-2012, 11:32
[QUOTE=mk431;35045633]Schwache Leistungen :q:[/QUOTE]
Ich denke die Situation ist ähnlich wie im Frauenfußball. Durch jahrelange Erfolge wurde die Nachwuchsarbeit etwas vernachlässigt. Außerdem sind diese Erfolge auch durch zwei Faktoren maßgeblich beeinflusst worden, die jetzt wegfallen. Es ist aber immer so. solange Erfolg bei der "richtigen WM" da ist wird auch nichts geändert, insofern könnte Neuners Rücktritt einen positiven Effekt haben, weil doch viele Defizite durch eine Ausnahmeathletin
überdeckt wurden..
1. Man hat jahrelang von der DDR-Nachwuchsförderung profitiert.
2. Die anderen Nationen haben den Frauen-Biathlon teilweise nicht richtig ernst genommen und hatten keine starke Mannschaft.
1993 :eek: hatte die Damenstaffel bei einer WM zum letzten Mal keine Medaille geholt.
1995,1996,1997,1999 Gold
2000,2001 Silber
2003,2004 Bronze
2005 Silber
2007,2008 Gold
2009 Silber
2011 Gold
13 mal hintereinander in den Medaillenrängen.
Diese Erfolge werden ab 2013 nur sehr schwer zu wiederholen sein.

winteric1125
25-02-2012, 12:40
JWM, Junioren Sprint

1. Tsvetkov (RUS) 1
2. Claude (FRA) 1, +5,3
3. Desthieux (FRA) 0, + 7,0

4. Kühn 1, + 18,5
5. Hermann 1, + 29,5
7. Bartscher 0, + 33,5
10. Rees 2, + 56,3

Ordentlich, wenn auch in Mannschaftsstärke am Podest vorbei.
Vielleicht gibt es ja im Verfolger die erste Medaille bei den Junioren. :bitte:

Nord-Alpiner
25-02-2012, 14:01
[QUOTE=Ullr;35046451]JWM, Junioren Sprint

1. Tsvetkov (RUS) 1
2. Claude (FRA) 1, +1,8
3. Desthieux (FRA) 0, + 7,0

4. Kühn 1, + 15,0
5. Bartscher 0, + 21,6
7. Hermann 1, + 23,5
11. Rees 2, + 48,9
[/QUOTE]

Alter Falter, absolut indiskutabel! :q: Da schießen wir ausnahmsweise mal gut (ich fordere bekanntlich pro Athlet 3 Schießtrainer), und dann ist doch noch so ein Despot (oder wie der heißt) aus Froschland vor uns :zeter:

Nein, ich bleibe dabei, in 5 Jahren sind wir nur noch drittklassig! Dann haben uns auch die Indonesier und Spanier abgehängt! Alle Jahrgänge ab 1990 aufwärts sind bei uns grottig, einer Biathlon Nation absolut unwürdig! :zeter:

:engel:

chining
25-02-2012, 14:13
wann ist nochmal Weltuntergang, war das nicht der 21.12. :kopfkratz
dann ist es doch eh wurscht :heul:


ohne Biathlon ist Wintersport langweilig :sumo:
so ist es iM doch, entweder ::gähn:Sport oder Verschiebungen........Absagen
kein Wunder, dass die ARD mit den Quoten nicht zufrieden sein kann
wenn es so wird wie Ihr hier so analüsiert, wird es zum :heul:
dann brauch ich auch keinen Schnee mehr :feile:

Johnbert
25-02-2012, 14:33
Neuner vor WM-Start: «Ruhpolding wird hartes Brot»

http://de.eurosport.yahoo.com/25022012/30/neuner-wm-start-ruhpolding-hartes-brot.html

«Zum Glück ist die Erkältung, die mich noch in Oslo und in Kontiolahti eingeschränkt hat, verschwunden, ohne dass etwas zurückgeblieben ist. Daher bin ich körperlich fit und mental bereit, die WM vor heimischem Publikum anzugehen, um mich gebührend von den Fans zu verabschieden», schrieb die 25-Jährige in ihrem Blog bei «eurosport.yahoo.de».

Ihr sei klar, «dass Ruhpolding ganz schön hartes Brot wird». Die Doppel-Olympiasiegerin bekräftigte noch einmal ihre Medaillen- Ansprüche. «Ich habe gesagt, ich möchte mich im Vergleich zur vergangenen WM steigern; das ist eine Ansage.» Bei der WM 2011 in Chanty-Mansijsk gewann sie fünf Medaillen. Sechsmal Edelmetall, bei jedem Start eine Medaille, ist ihr Ziel bei der Heim-WM.

...

«Mittlerweile begleitet mich der Abschied aus dem Sport sehr real.» :heul::heul::heul:

chining
25-02-2012, 14:41
:crap: nach 16 Jahren tut das schon weh :heul::heul::heul:
und mir erst :zeter:

hoffentlich kann sie die Ansage halbwegs halten
die doofen Komis kann ich jetzt schon lesen.................:kater:

:brüll: Lena mach es für dich und für deine fans *daumen drück*

24Florian
25-02-2012, 14:48
[QUOTE=Ullr;35046451]JWM, Junioren Sprint

1. Tsvetkov (RUS) 1
2. Claude (FRA) 1, +5,3
3. Desthieux (FRA) 0, + 7,0

4. Kühn 1, + 18,5
5. Hermann 1, + 29,5
7. Bartscher 0, + 33,5
10. Rees 2, + 56,3
[/QUOTE]
endlich mal ein relativ gescheites Ergebnis.
Zwar wieder keine Medaille aber dafür 4 Mann in den Top 10 :d:
(war aber die letzten Junioren-WM's immer die Regel bei den Herren. Insofern eigentlich kein Hoch, sondern lediglich Normalität)

aber wenigstens hats die Fischfresser mal richtig erwischt. Keiner in den Top 10 und der hochgelobte Christiansen auch nur 13 :newwer::freu:

[QUOTE=Nord-Alpiner;35047001]Alter Falter, absolut indiskutabel! :q:[/QUOTE]
Das war das Damenergebnis, das Herrenergebnis geht :engel:
[QUOTE=Nord-Alpiner;35047001]Da schießen wir ausnahmsweise mal gut [/QUOTE]
naja, im Schnitt 1 Fehler pro Athlet. Im Sprint nicht überragend, aber ok :engel:
[QUOTE=Nord-Alpiner;35047001](ich fordere bekanntlich pro Athlet 3 Schießtrainer)[/QUOTE]
Viele Köche verderben nur den Brei. Aber 1 Schießtrainer pro Trainingsgruppe sollte es schon sein. Die anderen Nationen haben sowas ja auch und zu verbessern gibts ja immer was, auch bei den guten Schützen :engel:
[QUOTE=Nord-Alpiner;35047001]und dann ist doch noch so ein Despot (oder wie der heißt) aus Froschland vor uns :zeter:
[/QUOTE]
naja, der Claude ist schon Weltcup diese Saison gelaufen. Der Desthieux gewann bereits bei der letzten Junioren-WM 2 Einzelmedaillen inmitten zweier Deutschen (Barth & Kühn). Hinter denen zu landen ist keine all zu große Schande. Schön ist es aber trotzdem nicht, das stimmt :engel:
Aber wenigstens sind ja alle Norweger hinter uns. Das ist immerhin ein Trost :d:
[QUOTE=Nord-Alpiner;35047001]Nein, ich bleibe dabei, in 5 Jahren sind wir nur noch drittklassig! [/QUOTE]
Drittklassig ist übertrieben. Aber die übliche Medaillenerwartung (8 Medaillen aus 11 Großereignis-Rennen) wird in der Zukunft immer schwieriger werden zu erfüllen. Und das muß auch der Anspruch und das Ziel sein. Wenn sich jeder Wintersport-Verband in Deutschland in Zukunft mit weniger zufrieden gibt als bisher dann haben wir ratzfatz nur noch 15 statt 30 Medaillen bei Olympia und dann sind wir wirklich nur noch drittklassig international.
[QUOTE=Nord-Alpiner;35047001]Dann haben uns auch die Indonesier und Spanier abgehängt! [/QUOTE]
Das zwar nicht, aber die Norweger Russen und Franzosen. Aber das wäre ja schon schlimm genug. Die 3 Nationen hatten wir vor 5-10 Jahren schließlich noch klar im Sack.
[QUOTE=Nord-Alpiner;35047001]Alle Jahrgänge ab 1990 aufwärts sind bei uns grottig[/QUOTE]
der 91er und 92er-Jahrgang ist nicht gerade mit Leuten bestückt denen man eine Weltcup-Karriere zutrauen kann. Ab 93 & 94 ist die Qualität dann wieder relativ deutlich höher allerdings dauert das halt noch 1-2 Jahre bis die dann die Ältesten in ihrer Juniorenklasse sind und dann kann man eher sagen wo die stehen bzw. in Zukunft landen könnten.
[QUOTE=Nord-Alpiner;35047001]einer Biathlon Nation absolut unwürdig! :zeter:
[/QUOTE]
1x Gold und 1x Bronze aus 12 Rennen ist tatsächlich unwürdig. Wie gesagt: Die Erwartungen belaufen sich immer auf ca. 8 Medaillen aus 11 Rennen. Das ist der deutsche Anspruch und wird der nicht erreicht ist das halt einfach nicht zufriedenstellend.

Johnbert
25-02-2012, 14:48
[QUOTE=chining;35047249]:crap: nach 16 Jahren tut das schon weh :heul::heul::heul:
und mir erst :zeter:

hoffentlich kann sie die Ansage halbwegs halten
die doofen Komis kann ich jetzt schon lesen.................:kater:

:brüll: Lena mach es für dich und für deine fans *daumen drück*[/QUOTE]
6 medaillen scheinen mir leider nicht realisierbar, größtes problem sehe ich hier in der damen-staffel... einzel wird auch nicht einfach. ich persönlich hoffe, dass sie min. 1 gold holt und sich vor heimischen publikum den 11ten wm-titel krallt :brüll: :heul:

Johnbert
26-02-2012, 00:28
Rösch sagt für Heim-WM ab

http://www.sport1.de/de/wintersport/win_biathlon/newspage_523374.html

24Florian
26-02-2012, 09:23
[QUOTE=Johnbert;35057329]Rösch sagt für Heim-WM ab
http://www.sport1.de/de/wintersport/win_biathlon/newspage_523374.html[/QUOTE]
Greis wär mir lieber

btw. solche Nachrichten bitte in den WM-Thread :helga:

24Florian
26-02-2012, 10:33
die Holländerin gewinnt schon wieder :rotfl:
Gnädinger 3. nach dem 4. Schießen :clap: wird aber nicht ganz für Bronze reichen. Sie hat stärkere Läuferinnen im Rücken.
edit: sie ist 5. geworden.

Willi
27-02-2012, 12:44
Das Aufgebot der Deutschen:

Damen:


Tina Bachmann
Juliane Döll (voerst Ersatz)
Miriam Gössner
Franziska Hildebrand
Andrea Henkel
Magdalena Neuner


Herren:


Andreas Birnbacher
Daniel Böhm
Michael Greis
Florian Graf
Arnd Peiffer
Simon Schempp


Quelle (http://www.biathlon-online.de/news-89/5312-dsv-nominiert-zwoelf-athleten-fuer-heim-wm-in-ruhpolding.html)

Ornop
07-03-2012, 18:08
Da kommt doch ein hoffungsvolles Nachwuchstalent vom DSV

http://www.sport1.de/de/wintersport/win_skilanglauf/newspage_527911.html

24Florian
07-03-2012, 18:11
[QUOTE=Ornop;35166182]Da kommt doch ein hoffungsvolles Nachwuchstalent vom DSV
http://www.sport1.de/de/wintersport/win_skilanglauf/newspage_527911.html[/QUOTE]
ist heut schon 1. April? :suspekt:

also ausgerechnet die Sachenbacher die selbst mitten in dieser Langlauf-Wechsel-Diskussion keinen Hehl daraus gemacht hatte das sie das mit dem Schießen schon mal ausprobiert hatte und es keinen Sinn machen würde weil sie mit der Waffe überhaupt nicht umgehen könnte .... und jetzt heißt es auf einmal sie trainiere schon den ganzen Sommer über in Ruhpolding das Schießen.. also das überrascht mich jetzt doch seeehr. Eigentlich so seehr, das ich diese Meldung auch am 7. März für einen Aprilscherz halte.

winteric1125
07-03-2012, 18:28
Warum nicht ?
Mit der Miri auf´m Zimmer Spaß haben ist doch wichtig.
:schleich:

24Florian
07-03-2012, 18:35
[QUOTE=Ullr;35166343]Warum nicht ?
Mit der Miri auf´m Zimmer Spaß haben ist doch wichtig.
:schleich:[/QUOTE]
oh jaaa :love: :D

Johnbert
07-03-2012, 18:37
[QUOTE=Johnbert;35047313]6 medaillen scheinen mir leider nicht realisierbar,[/QUOTE]

:heul:

[QUOTE=Johnbert;35047313]größtes problem sehe ich hier in der damen-staffel... einzel wird auch nicht einfach.[/QUOTE]

ich habs geahnt... :heul:

[QUOTE=Johnbert;35047313]ich persönlich hoffe, dass sie min. 1 gold holt und sich vor heimischen publikum den 11ten wm-titel krallt :brüll: :heul:[/QUOTE]

:freu:

winteric1125
07-03-2012, 18:45
[QUOTE=24Florian;35166409]oh jaaa :love: :D[/QUOTE] :ja:

Johnbert
07-03-2012, 18:49
[QUOTE=Ullr;35166502]:ja:[/QUOTE]

:hehe:

http://www.bilderhoster.net/safeforbilder/hsh8mkwf.jpg

winteric1125
07-03-2012, 18:55
[QUOTE=Johnbert;35166539]:hehe:
[/QUOTE]

http://cdn.bleacherreport.net/images_root/gallery_images/photos/000/512/181/GYI0061800785_crop_450x500.jpg?1285430897