PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwimmen Schwimm-WM 2011 in Shanghai (16. - 31. Juli)


Werbung

Seiten : 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10

24Florian
05-06-2011, 16:37
Benjamin Starke delphint sich in 51,65s auf Platz 2 der WRL 2010 :anbet:
Steffen Deibler nur 2. in 52,74s :q:
tsja, damit findet die WM definitiv ohne Steffen Deibler statt :nixweiss:

Hochrechnung Lagenstaffel Herren:
Meeuw 53,4 + vomLehn 1:00,5 + Starke 51,6 + diCarli 48,3 = 3:33,80min
abzüglich 3x 0,6sec Wechselzeit = 3:32,00min
Norm war 3:33,99min
Lagenstaffel Herren damit auch locker qualifiziert und nicht nur das: Nur die Frösche waren im Jahr 2010 schneller als 3:32min.
Medaillenalarm :d:

Esel1234
05-06-2011, 16:42
Benjamin Starke damit zur WM. Das freut mich. :)

24Florian
05-06-2011, 16:47
[QUOTE=Esel1234;31968365]Benjamin Starke damit zur WM. Das freut mich. :)[/QUOTE]
qualifiziert war er schon vor dem Rennen mit der 4x200 Staffel ;)

Esel1234
05-06-2011, 16:50
Ach so. Stimmt ja.

Mal sehen ob Deibler durch Gnadenregel auch mitgenommen wird.

Holgermat
05-06-2011, 16:52
Hmmmm....

100 Schmet Vorläufe & HF sind am gleichen Tag wie die 4x200...

24Florian
05-06-2011, 16:56
so, die Meisterschaften sind rum.
Ich prognostiziere mal die deutsche WM-Aufstellung:

Herren:
50 Kraul: Marco diCarli, Steffen Deibler
100 Kraul: Marco diCarli, Markus Deibler
200 Kraul: Paul Biedermann, Tim Wallburger
400 Kraul: Paul Biedermann, Clemens Rapp
800 Kraul: (allerdings sehr vage: Christian Kubusch)
1500 Kraul: (allerdings sehr vage: Christian Kubusch)
50 Brust: Hendrik Feldwehr
100 Brust: Christian vomLehn, Hendrik Feldwehr
200 Brust: Christian vomLehn, Marco Koch
50 Schmett: Steffen Deibler
100 Schmett: Benjamin Starke, Steffen Deibler
200 Schmett: Tim Wallburger
50 Rücken: Helge Meeuw
100 Rücken: Helge Meeuw
200 Rücken: Yannick Lebherz
200 Lagen: Markus Deibler, Jan-David Schepers
400 Lagen: Yannick Lebherz
4x100 Kraul: diCarli/Fildebrandt oder S.Deibler/M.Deibler/Biedermann
4x200 Kraul: Biedermann/Wallburger/Rapp/Starke
4x100 Lagen: Meeuw/vomLehn/Starke/diCarli

Damen:
50 Kraul: Britta Steffen, Dorothea Brandt
100 Kraul: Britta Steffen, Daniela Schreiber
200 Kraul: Silke Lippok, Daniela Schreiber
400 Kraul: ---
800 Kraul: ---
1500 Kraul: ---
50 Brust: Dorothea Brandt
100 Brust: Sarah Poewe
200 Brust: Sarah Poewe
50 Schmett: Sina Sutter
100 Schmett: Sina Sutter
200 Schmett: ---
50 Rücken: ---
100 Rücken: Jenny Mensing
200 Rücken: Jenny Mensing
200 Lagen: ---
400 Lagen: ---
4x100 Kraul: Steffen/Lippok/Vitting/Schreiber
4x200 Kraul: ---
4x100 Lagen: Mensing/Poewe/Sutter/Steffen

Anmerkung: auch wenn er normalerweise fehlen müßte, ich kann mir nicht vorstellen das sie Steffen Deibler daheim lassen. Da hat er einfach zu oft zu knapp die Norm verfehlt. Ich denke er fährt mit
[QUOTE=Holgermat;31968513]Hmmmm....

100 Schmet Vorläufe & HF sind am gleichen Tag wie die 4x200...[/QUOTE]
das ist natürlich scheixxe,
aber wir haben zur Not ja noch einen Markus Deibler oder Yannick Lebherz im Kader, die ja ähnlich schnell sein können wie ein Starke (vor allem ein Markus Deibler, ich erinner da nur an sein grandioses 200Kraul-Rennen bei der Kurzbahn-DM als er sogar Paule schlug). Es wird ja eh vor Ort entschieden wer die Staffeln schwimmen wird. Für die Staffelbesetzungen is ja immer die Form vor Ort entscheidend und nicht die Form der DM. Deswegen geh ich auch mal fast von aus das Steffen Deibler noch den Fildebrandt aus der 4x100 Kraul Staffel verdrängen wird.

Esel1234
05-06-2011, 17:03
Setze mal noch Kubusch dazu, und ich stimme Dir zu. Bzw. bei Koch und Deibler bin ich mir unsicher. :zahn:

sinead_morrigan
05-06-2011, 19:34
Ich kann's kaum noch erwarten. Bin jetzt erst einmal für einige Wochen weg, aber zum 16. Juli bin ich wieder da. Bis die Tage. :freu:

24Florian
05-06-2011, 20:17
[QUOTE=sinead_morrigan;31971244]Ich kann's kaum noch erwarten. Bin jetzt erst einmal für einige Wochen weg, aber zum 16. Juli bin ich wieder da. Bis die Tage. :freu:[/QUOTE]
das hast du letztes Jahr auch gesagt :crap:
Aber gute Reise :wink:

Esel1234
06-06-2011, 15:33
Kubusch ist dabei. Koch und Deibler haben beim Weltcup in Paris die Chance auf einen weiteren Leistungsnachweis. http://www.sport1.de/de/schwimmen/newspage_414973.html

24Florian
06-06-2011, 15:48
[QUOTE=Esel1234;31982292]Kubusch ist dabei. Koch und Deibler haben beim Weltcup in Paris die Chance auf einen weiteren Leistungsnachweis. http://www.sport1.de/de/schwimmen/newspage_414973.html[/QUOTE]
hätt ich genauso gemacht :d:

aber wie ich die Birne vom Deibler kenne (nervenschwach wenns richtig um die Wurst geht) wird er auch das noch verkacken. Aber dann bleibt er wenigstens verdient zu Hause :d:

edit: Ich find den Zeitpunkt für die 2. Chance etwas ungünstig. Ende Juni, das könnte zu spät sein um die DM-Form noch zu haben bzw. zu früh sein um die WM-Form schon zu haben. -> einfach mal Daumen drücken das es wenigstens für Marco Koch klappt, weil ihn hab ich über 200 Brust genauso stark auf dem Schirm wie vomLehn, und das heißt was.
Deibler würd ich nur wegen der Staffel mitnehmen falls Fildebrandt wieder so einen Leistungsabfall zum Saisonhöhepunkt hat wie letztes Jahr.

Und ich seh grad, das Franziska Jansen mit im Aufgebot steht. Das bedeutet also entgegen meiner Prognose das auch eine 4x200 Kraul Staffel der Damen an den Start gehen wird. In meinen Augen zwar völliger Unsinn, aber wenn der DSV meint..... :nixweiss:

24Florian
08-06-2011, 19:34
um die Pause bis zur WM ein bißchen zu füllen:

Was war(en) in euren Augen das/die größtes/größten Schwimm-Rennen aller Zeiten? Welche(s) Rennen blieb(en) besonders in eurem Gedächtnis haften, welche(s) Rennen hat/haben euch in der Vergangenheit am meisten mitgerissen und fasziniert?



Ich hab hier mal als krönenden Anfang meine persönliche Top 10 zusammengestellt:

Platz 10:
2004 Olympische Spiele in Athen
4x100m Kraul Staffel der Herren
- Die Spiele in Athen waren keine besonderen Spiele aus der Sicht des Schwimmsport-Fans. Nur ein Rennen bleibt noch heute sehr im Gedächtnis haften: Die 4x100 Kraul der Herren. Unter den Journalisten war es vorher nur ein Duell USA gegen Australien. Am Ende gewann aber sensationell das kleine Südafrika, und das auch noch in Weltrekordzeit. Für damals war das ein Riesenpaukenschlag. Spätere Stars wie Roland Schoeman, Ryk Neethling oder Lyndan Ferns waren damals noch absolute Nobodys.
/watch?v=J3L2Ae1u1Qs&feature=related

Platz 9:
2009 Weltmeisterschaft in Rom
100m Schmetterling der Herren
Phelps nahm bei dieser WM aufgrund seiner Ausrüsterverträge in unterlegenem Material teil. Im Gegensatz zu seinem serbischen Kontrahenten Milorad Cavic den Phelps ein Jahr zuvor bei Olympia in Peking über die selbe Strecke nur um einen Wimpernhauch distanzieren konnte. Cavic hatte im Halbfinale einen neuen Weltrekord aufgestellt und tönte daraufhin: „Junge, ich geb dir sogar einen von meinen Anzügen. Dann werden wir ja sehn wer der bessere von uns beiden ist“. Phelps lehnte ab, schwamm stattdessen gänzlich oberkörperfrei und zerlegte Cavic in neuer Weltrekordzeit als erster Mensch unter 50 Sekunden. Eine wahre Battle im Wasser und die sportliche Antwort auf die serbische Provokation. Grandios.
/watch?v=_kE5Uf8QNLI&feature=related

Platz 8:
2007 Weltmeisterschaft in Melbourne
200m Kraul der Damen
Die deutsche Meisterin Annika Lurz hatte bereits im Halbfinale den ehemaligen Weltrekord von Franzi vanAlmsick geknackt. Trotzdem war eine schneller: Die Italienerin Federica Pellegrini. Darüber hinaus hatte es Lurz im Endlauf noch mit der französischen Ausnahmeathletin Laure Manaudou zu tun. Die drei Mädels pushten sich im Endlauf gegenseitig so sehr nach vorne das am Ende alle drei unter Pellegrinis Weltrekord aus dem Halbfinale blieben. Manaudou gewann am Ende knapp; Lurz holte sehr sehr starkes Silber vor Pellegrini. Ein sehr geiles Rennen.
/watch?v=BpGCHsyEFdo

Platz 7:
1994 Weltmeisterschaft in Rom
200m Kraul der Damen
Für viele Deutsche eines der bekanntesten Schwimmrennen der Geschichte: Franzi vanAlmsick trödelte im Vorlauf, wurde nur 9. und wäre damit eigentlich nicht im Endlauf startberechtigt gewesen. Erst als ihre Teamkollegin Dagmar Hase, die den Vorlauf als 8.-Schnellste absolviert hatte und damit im Finale dabei gewesen wäre, auf ihren Finalplatz verzichtete öffnete sich doch noch die Finaltür für Franzi. Sie mußte daher im Finale allerdings außen auf der Bahn 8 schwimmen und war damit außerhalb der Sichtweite der starken Chinesinnen auf den Innenbahnen und schwamm aus Trotzreaktion in Weltrekordzeit zu ihrem ersten und einzigen WM-Titel.
/watch?v=W5dUO56THmY

Platz 6:
2002 Europameisterschaft in Berlin
200m Kraul der Damen
Nach den völlig mißratenen Olympischen Spielen in Sydney hatte Franzi vanAlmsick ihre Karriere frustiert beendet. Erst im Frühjahr 2002 wagte sie sich wieder zum Comeback und nur wenige Monate später schwamm sie ausgerechnet in ihrer Heimatstadt Berlin über ihre Paradestrecke 200m Freistil zum EM-Titel und brach dabei sogar noch ihren eigenen Weltrekord von der WM 1994 in Rom (siehe auch Platz 7). Ein nicht mehr für möglich gehaltenes Comeback war damit Wirklichkeit und die Worte von Originalkommentator Thomas Wark sind mir heute noch im Ohr: „Franziska, du bist die Größte!“
/watch?v=gxHLDUgSa5M&feature=related

Platz 5:
2008 Olympische Spiele in Peking
4x100m Kraul Staffel der Herren
Frankreich war der Favorit, aber die USA war wildentschlossen Michael Phelps den 8fachen Goldmedaillengewinn durch eine Staffelniederlage nicht zu versauen. Allerdings lief auf den ersten 3 Teilstrecken alles für die Franzosen. Gilot, Leveaux und Bousquet schwammen eine halbe Länge Vorsprung vor den Amerikanern heraus und am Ende sollte ja noch ihr frisch gebackener Weltrekordler Alain Bernard kommen. Eigentlich sollte da nichts mehr anbrennen und 50m vor dem Ziel war der Vorsprung Bernards auf den US-Schlußschwimmer Lezak sogar auf eine Körperlänge angewachsen. Doch Lezak gab nicht auf, robbte sich nochmal näher an Bernard heran, der im Schlußspurt dann auch noch den Fehler beging zu nah an Lezaks Leine zu schwimmen und dem Amerikaner somit auch noch ideale Sogbedingungen zu verschaffen. Somit schaffte es Lezak am Ende doch noch den Franzosen den Staffelsieg um wenige Hundertstel zu entreißen. Ein denkwürdiges Finish, ohne das der 8fache Goldmedaillengewinn eines Michael Phelps nie möglich geworden wäre. Der Jubel der Amerikaner war unbeschreiblich. Der US-Originalkommentar rastete aus.
/watch?v=sVZrne7X5ww

Platz 4:
2008 Olympische Spiele Peking
100m Kraul der Damen
Nach den ersten paar Wettkampftagen in Peking waren die deutschen Schwimmer nur noch ein Häufchen Elend. Bis auf Paul Biedermann hatten sämtliche Hoffnungen bitter enttäuscht, die letzte Chance auf eine Medaille hatte demnach nur noch eine: Britta Steffen. In der Staffel war sie bereits als Startschwimmerin Olympischen Rekord geschwommen, allerdings gab es bis zum Finale immer noch Rätselraten um ihre wahre Form. In der Vorläufen hatte sie noch nicht alle Karten auf den Tisch gelegt, so daß sie im Finale nur Bahn 7 bekam, direkt neben ihrer australischen Dauerrivalin Libby Trickett die im Finale sogar nur Bahn 8 innehatte. Das Rennen begann schlecht, Britta wendete nach 50m als Letzte, die Medaille schien schon weg. Doch in unnachahmlicher Manier zog sie auf der zweiten Bahn doch noch an all ihren Konkurrentinnen vorbei und gewann das erste deutsche Olympiagold im Schwimmen nach über 16 Jahren. Ein grandioser Moment. Es hatte sich echt renitert für dieses Rennen nachts um 4 Uhr extra aufzustehn.
/watch?v=8bK2dsXpQ6I

Platz 3:
2009 Weltmeisterschaft in Rom
200m Kraul der Herren
Bereits die Medien hatte Tage zuvor das Duell hochstilisiert. Paul Biedermann, der 2 Tage zuvor sensationell die 400m gewann und dabei sogar den Uralt-Weltrekord eines Ian Thorpe auslöschte auf der einen Seite. Und Schwimmgigant Michael Phelps, der 14fache Olympiasieger auf der anderen Seite. Eigentlich hatte ich nie das Gefühl das Biedermann dieses Rennen verlieren könnte aber ein paar Restzweifel ob Phelps in den Vorläufen doch nur gepokert hatte blieben dennoch. Aber am Ende trügte mich mein Gefühl nicht. Paule schwamm wie über 400m ein taktisch grandioses Rennen und ließ dem US-Superstar keine Chance. Deutschland hatte nach Michael Groß endlich wieder einen großen Schwimmstar. Ein geiles Rennen.
/watch?v=oVVAgknfbuo

Platz 2:
2009 Weltmeisterschaft in Rom
4x100m Lagenstaffel der Herren
Ein Jahr zuvor noch war die deutsche Lagenstaffel der Herren praktisch tot – sie konnte sich sogar nicht einmal für die Olympischen Spiele in Peking qualifizieren. Für deutsche Ansprüche ein absolutes Unding. Und es sprach bis ins Jahr 2009 hinein nichts dafür das sich daran so schnell was ändern würde, zu groß war der Rückstand zur Weltspitze auf den Brust- Schmetterlings- und Krauldistanzen. Doch bereits bei der DM wenige Wochen vor der WM in Rom deutete sich die erste Kehrtwende an. Meeuw schwamm sich über Rücken genauso in die Weltspitze wie auch Feldwehr über Brust und Benjamin Starke über Schmetterling – dazu noch Topstar Paul Biedermann auf Kraul. Fertig war wieder eine konkurrenzfähige Lagenstaffel und bereits nach den Einzelrennen in Rom konnte man sich wieder eine evtl. Medaillenchance hochrechnen. Das es aber so enden würde hätte selbst ich nicht für möglich gehalten: Alle 4 Jungs schwammen auf ihrer Lage persönliche Bestzeit und selbst eine Riesenschwimmnation wie Australien die uns in Peking noch meilenweit voraus war konnte geschlagen werden. Nur die Amerikaner waren in Weltrekordzeit schneller aber diese Silbermedaille fühlte sich wie Gold an. In meinen Augen das beste deutsche Schwimmstaffelrennen überhaupt.
/watch?v=CMoz2Gpzyk8

Platz 1:
2000 Olympische Spiele Sydney
4x100m Kraul Staffel Herren
Das Rennen aller Rennen. Das Rennen machte mich endgültig zum absoluten Fan des Schwimmsports. Seit Einführung dieser Disziplin bei Olympischen Spielen hatten die USA diese Staffel immer gewonnen wenn sie dabei waren. Doch diesmal hatten sie einen echten Herausforderer: Australien verfügte über ein Team mit Toptalenten wie Ian Thorpe, Chris Fydler oder Michael Klim. Darüber hinaus waren es die Spiele der Australier, in ihrem eigenen Land in ihrem eigenen Pool und es entwickelte sich daraufhin eine Staffelbattle sondersgleichen. Klim schwamm als australischer Startschwimmer gleich Weltrekord und die USA und Australien lieferten sich bis zum Schluß ein heißes Kopf an Kopfrennen. Auf der Schlußbahn sah es dann schließlich so aus als könnte sich Gary Hall für die USA gegen Ian Thorpe durchsetzen, zumal Thorpe erst eine halbe Stunde zuvor über 400m Kraul Gold in Weltrekordzeit gewann und die Kräfte wohl nachließen. Aber wie durch ein Wunder gelang es Thorpe doch noch den Amerikanern das Gold zu entreißen und die Schwimmhalle in Sydney in ein australisches Fahnenmeer zu verwandeln. Das beste Schwimmrennen aller Zeiten! Gänsehaut pur!
/watch?v=eaP_XlgUrdc&feature=related

narrische
08-06-2011, 20:42
es gibt nur eins was Schwimmen großartig interessant gemacht hat für mich :wub:

http://news.bbc.co.uk/olmedia/935000/images/_938545_1300.jpg

Ornop
11-06-2011, 20:28
[QUOTE=24Florian;32022833]um die Pause bis zur WM ein bißchen zu füllen:

Was war(en) in euren Augen das/die größtes/größten Schwimm-Rennen aller Zeiten? Welche(s) Rennen blieb(en) besonders in eurem Gedächtnis haften, welche(s) Rennen hat/haben euch in der Vergangenheit am meisten mitgerissen und fasziniert?
...................................[/QUOTE]

Mein persönliches Highlight:
1984 Olympische Spiele in Los Angels
100m Schmetterling der Herren

In der Hölle des Löwen holt der 20-Jährige Albatros vs. Paoblo Morales Gold in Weltrekordzeit auf den letzten Metern.

Was dieses Rennen aber eigentlich zu meinem größten Schwimmrennen macht, ist die Tatsache, dass mein Vater mit mir kleinen Knirps (8 Jahre) mitten in der Nacht vor dem TV Empfangsgerät sitzt und die halbe Nachbarschaft zusammen schreit und richtig mitfiebert und somit meinen olympischen Geist und meine Sportbegeisterung ausgelöst hat.
Sicherlich gibt es diverse andere Rennen, aber dieses Rennen wird für immer mein "Lieblingsrennen" bleiben, weil es der Anfang der wunderbaren Liebe zwischen Ornop und den Olympischen Spielen war:wub:

24Florian
11-06-2011, 20:35
[QUOTE=Ornop;32068407]Mein persönliches Highlight:
1984 Olympische Spiele in Los Angels
100m Schmetterling der Herren

In der Hölle des Löwen holt der 20-Jährige Albatros vs. Paoblo Morales Gold in Weltrekordzeit auf den letzten Metern.
[/QUOTE]
ich hab sogar ein Video von gefunden :)
/watch?v=eB7TwBl5v-4&feature=related

Ornop
11-06-2011, 20:42
[QUOTE=24Florian;32068497]ich hab sogar ein Video von gefunden :)
/watch?v=eB7TwBl5v-4&feature=related[/QUOTE]

Toll wäre mit deutschem Kommentar. Ich sage nur: " Flieg Albatros, flieg":anbet:

Esel1234
11-06-2011, 21:01
[QUOTE=24Florian;31982470]

Und ich seh grad, das Franziska Jansen mit im Aufgebot steht. Das bedeutet also entgegen meiner Prognose das auch eine 4x200 Kraul Staffel der Damen an den Start gehen wird. In meinen Augen zwar völliger Unsinn, aber wenn der DSV meint..... :nixweiss:[/QUOTE]

Diesen Edit habe ich jetzt erst gelesen, darum die später Antwort. ;) Mich überrascht das nicht, denn es war mir eigentlich klar, dass man alle Staffeln mitnimmt. Die Top 12 der WM in den Staffeln qualifizieren sich sicher für Olympia. Und der DOSB hat schon verlauten lassen, dass man alle Teams (auch die Leichtathletik- und Schwimmstaffeln) die sich qualifizieren, auch nominieren wird, da durch die internationale Ausscheidungsprozedur das Teilnehmerfeld in den Teamwettbewerben ohnehin schon arg ausgedünnt ist. So eine Chance, durch die ganzen Staffeln gleich so viele Startplätze für London zu sichern, lässt sich der DSV nicht entgehen.

24Florian
11-06-2011, 21:09
[QUOTE=Esel1234;32068915]Diesen Edit habe ich jetzt erst gelesen, darum die später Antwort. ;) Mich überrascht das nicht, denn es war mir eigentlich klar, dass man alle Staffeln mitnimmt. Die Top 12 der WM in den Staffeln qualifizieren sich sicher für Olympia. Und der DOSB hat schon verlauten lassen, dass man alle Teams (auch die Leichtathletik- und Schwimmstaffeln) die sich qualifizieren, auch nominieren wird, da durch die internationale Ausscheidungsprozedur das Teilnehmerfeld in den Teamwettbewerben ohnehin schon arg ausgedünnt ist. So eine Chance, durch die ganzen Staffeln gleich so viele Startplätze für London zu sichern, lässt sich der DSV nicht entgehen.[/QUOTE]
da muß man aber die Top 12 erstmal schaffen und da seh ich unsere 4x200 der Mädels momentan nicht :nixweiss:

Esel1234
11-06-2011, 21:12
Es wird wohl schwer, ja. Aber zumindest die Chance ist da, und die wird man nutzen wollen.

24Florian
11-06-2011, 21:23
[QUOTE=Esel1234;32069121]Es wird wohl schwer, ja. Aber zumindest die Chance ist da, und die wird man nutzen wollen.[/QUOTE]
ich bezweifle aber das diese zusätzlichen Olympia-Startplätze die durch eine Qualifikation einer 4x200 Kraul Staffel der Damen dazukommen würden großartig Sinn machen.
Die einzigen von den Vieren die evtl. zu was gebrauchen wären sind Lippok und Schreiber. Und Lippok und Schreiber qualifizieren sich im Normalfall ja ohnehin über die 4x100 Kraul Staffel für Olympia. Und die anderen wie Vitting oder Jansen sind in Einzelrennen absolut unbrauchbar, egal welche Einzelrennen man nimmt.
Bei den Männern würde ich diese Argumentation verstehn wenn man sich über eine 4x200 Staffel fixe Startplätze für Leute wie Wallburger, Lebherz, Rapp, Starke oder Markus Deibler besorgen könnte die auch in diversen Einzelrennen passable Chancen haben könnten.
Aber bei den Frauen?? :nixweiss::nein:

Esel1234
11-06-2011, 21:31
Vielleicht schwimmt Britta ja nochmal die 4x2 Staffel, dann hätte man schon drei passable Läuferinnen über diese Strecke. Dann würde nur noch eine für eine brauchbare Staffel samt gutem Ergebnis fehlen.

24Florian
11-06-2011, 21:37
[QUOTE=Esel1234;32069402]Vielleicht schwimmt Britta ja nochmal die 4x2 Staffel, dann hätte man schon drei passable Läuferinnen über diese Strecke. Dann würde nur noch eine für eine brauchbare Staffel samt gutem Ergebnis fehlen.[/QUOTE]
1. Britta hat gesagt das das Kapitel 200m für sie endgültig erledigt ist. Auch staffelmäßig.
2. Britta schafft über 200m auch nicht mehr als ne 1:58 - wenn man bedenkt das alleine 3 US-Girls, 3 Australierinnen, 3 Chinesinnen & 3 Ungarinnen jeweils 1:56er-Zeiten schwimmen würde das an den deutschen Chancen nicht viel ändern.
3. Medaillenchancen hätte man nur mit 4 Lippoks aber auch dann nur geringe.
4. Mir fällt zwar kein Argument mehr ein aber 4 Unterpunkte sind immer noch besser als 3 Unterpunkte um Esels Ausführung in Einzelteile zu zerschmettern also schreib ich hier noch ein bißchen leersinniges Zeug das es wenigstens nach möglichst viel aussieht. Erinnert mich ein bißchen an die 4x100 Kraul der Damen. 3 Gute und Nummer 4 is fürn :q: ... aber gut, das solls jetzt auch gewesen sein...

24Florian
18-06-2011, 14:47
Park stark über 400 Kraul und Phelps blöfft (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-international/000091575/sieg-und-niederlage-fuer-michael-phelps.html)

Poewe nach wie vor Welten von der Brust-Weltspitze entfernt :q: (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-national/000091560/poewe-mit-rang-zwei-bei-wm-formtest-in-rom.html)

24Florian
20-06-2011, 22:43
[QUOTE]Eine Gold-, drei Silber und vier Bronzemedaillen lautete die Bilanz der Aktiven des Deutschen Schwimm-Verbandes, darunter auch 14 Athleten aus dem WM-Kader für die UWV, bei der „48. Troffo Sette Colli Internazionali D’Italia“ in Rom.

Dabei verwies der Wuppertaler Christian vom Lehn in 2:13,12 Minuten über 200 m Brust den WM-Sechsten Edoardo Giorgetti (Italien) sowie den Darmstädter Marco Koch auf die Plätze. Zu Silber schwammen Dorothea Brandt (Neukölln/50 m Brust), Sarah Poewe (Wuppertal/100 m Brust) und Hendrik Feldwehr (Essen/50 m Brust). Bronzemedaillen sicherten sich neben Marco Koch noch Jenny Mensing (Wiesbaden/200 m Rücken), Markus Deibler (Hamburg/100 m Freistil) und Jan David Schepers (Essen/200 m Lagen). „Alle Athleten haben den Wettkampf voll aus dem Training heraus bestritten“, erklärt Bundestrainer Dirk Lange.

Das DSV-Team verweilt noch bis zum 24. Juni zu einem Trainingslager in Rom. Von dort geht es gleich weiter zu den „Open EDF de Natation“ in Paris (25./26. Juni). In der französischen Hauptstadt erhalten Steffen Deibler (Hamburg) und Marco Koch, die bislang noch keine WM-Normzeit unterbieten konnten, nochmals eine Möglichkeit, einen Normerfüllungsnachweis zu erbringen. Im Anschluss an das Meeting in Paris starten noch einige DSV-Aktive, darunter auch Paul Biedermann (Halle/Saale), Steffen Deibler und Benjamin Starke (Neukölln) bei einem internationalen Meeting in Mailand (28./29. Juni).
[/QUOTE]
puh :ko:
und ich dachte schon, diese ganzen Grottenzeiten hätten andere Gründe ...

.... da frag ich mich aber schon wie ein Koch bzw. Deibler bereits nächste Woche die WM-Norm noch unterbieten wollen? Voll aus dem Training heraus wird das sicher nicht funktionieren - und wenn man eigens für Paris das Training unterbricht wirds bei der WM nicht funktionieren....
man sollte einfach beide fix mit nach Shanghai nehmen und fertig :sumo: der eine ist vor wenigen Monaten Kurzbahn-Europameister geworden, der andere sogar 3facher Kurzbahn-Europameister - die haben also schon aktuelle Meriten vorzuweisen, damit könnte man das ja auch begründen.

24Florian
23-06-2011, 14:34
Dopingsperre für Kurzbahn-Weltmeister Subirats (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/000092386/doping-schwimm-weltverband-sperrt-acht-athleten.html)

24Florian
25-06-2011, 09:21
Heute und morgen ist das Meeting in Paris, bei dem Koch und Deibler ihre letzte Chance haben die WM-Norm zu knacken.
Über Liveticker, Livestreams usw. wäre ich dankbar.

24Florian
25-06-2011, 11:58
Deibler hat die Norm geknackt.
Bereits im Vorlauf über 50 Schmett schwamm er 23,34s. Gefordert waren 23,35s. Maßarbeit :zahn:

weitere deutsche Vorlaufsieger:
Feldwehr (50 Brust), Lippok (200 Kraul), Brandt (50 Kraul), Berger (400 Lagen), Koch (200 Brust, allerdings über Norm 2:14,xx)

Esel1234
25-06-2011, 12:29
Woher hast Du denn die Ergebnisse?

24Florian
25-06-2011, 12:37
[QUOTE=Esel1234;32284606]Woher hast Du denn die Ergebnisse?[/QUOTE]
nicht von deinem Stream :feile:

http://www.liveffn.com/cgi-bin/resultats.php?competition=1661&langue=fra

24Florian
25-06-2011, 17:26
Finalläufe Meeting Paris:
Mensing mit sehr guten 28,31s über 50 Rücken (Platz 2, über 200 ebenfalls 2.)
Deibler 23,4 (Cielo Filho siegt mit 22,9!!!s :o)
Feldwehr wieder nur 27,7 und Platz 4
Lippok 1:57hoch 2. hinter Muffat
Sutter 3. in 59,6
Ruhnau/Poewe 2./3. allerdings nur mit 1:08-Zeiten
Agnel wieder stark mit 3:45 über 400 Kraul
Brandt Siegerin in 24,81s :d:

Kochs 200mBrust-Rennen startet um 17:34 Uhr
edit: Koch verpasst die Norm deutlich in 2:13,73min :(
vomLehn allerdings noch viel langsamer

Esel1234
25-06-2011, 17:32
Sie sind zeitplanmäßig leicht in Verzug. Eurosport ist live drauf.

Holgermat
25-06-2011, 17:42
Doro :wub:

24Florian
26-06-2011, 10:37
Paris - Deibler Vorlauf 100 Schmett - 52,03s - WM-Norm :d:

Dirk Lange hatte gestern nach den 50 Schmett noch nicht das fixe WM-Ticket für Steffen Deibler verliehen: "Erst wenn er morgen (also heute) auch noch über die 100 die Norm knackt ist er fix dabei"

Naja, hat er jetzt ja und die Zeit kann sich sehen lassen.
Aktuelle Top 4 der 100 Schmett Weltrangliste:
1. Starke (GER) 51,65s
2. Phelps (USA) 51,75s
3. Fujii (JPN) 51,84s
4. Deibler (GER) 52,03s
__________________________

Agnel 1:45,56min :kater:
der Subirats wird gesperrt, aber die Frösche dürfen weiter frei rumlaufen - versteh einer die Welt

Ruhnau (31,01) und Laura Simon (31,29) mit guten Zeiten über 50 Brust. Beide immerhin vor einer Nijhuis. Doro Brandt dagegen schwach (31,62)

Heemskerk 53,60s!! :hair:

Esel1234
29-06-2011, 17:30
[QUOTE]Das Comeback der ehemals größten Rivalin des deutschen Schwimmstars Britta Steffen aus Berlin, Lisbeth Trickett, ist sprichwörtlich ins Wasser gefallen.

Die achtmalige Weltmeisterin aus Australien verpasste bei einem Ausscheidungsschwimmen die Chance auf einen Staffelplatz bei den Weltmeisterschaften in Shanghai (16. bis 31. Juli).

Trickett schlug in ihrem ersten Rennen seit fast zwei Jahren über 100 m Freistil erst nach 55,68 Sekunden an.

Die dreimalige Olympiasiegerin Trickett hatte im September 2010 ihren Rücktritt vom Rücktritt bekannt gegeben und die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London als großes Ziel ausgegeben. [/QUOTE]

http://www.sport1.de/de/schwimmen/newspage_424218.html

24Florian
29-06-2011, 18:47
[QUOTE=Esel1234;32349211]http://www.sport1.de/de/schwimmen/newspage_424218.html[/QUOTE]
jetzt muß es nur noch Manaudou, Thorpe & Klim genauso ergehn und die Welt ist wieder in Ordnung :engel:

darkdespair
29-06-2011, 19:06
ganzer thread :gähn:

Esel1234
29-06-2011, 19:11
Musst ihn ja nicht lesen. :nixweiss:

24Florian
29-06-2011, 19:17
[QUOTE=darkdespair;32350705]ganzer thread :gähn:[/QUOTE]
:bussi:

24Florian
02-07-2011, 10:45
Cesar Cielo Filho des Dopings erwischt und lediglich verwarnt!! (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/000094208/schwimm-star-cielo-wegen-dopings-verwarnt.html)

Langsam kotzt mich die ganze Scheiße echt an! Da wird der momentan mit Abstand schnellste Schwimmer der Welt beim Dopen erwischt und er wird nicht mal gesperrt! Letztes Jahr schon der Munoz und der Bousquet und da is genauso wenig passiert. Die nur monatelangen Sperren für Mellouli und Jessica Hardy vor 2 Jahren waren genauso lächerlich
Langsam sind das Zustände wie im Radsport wo ein Contador immer noch die Tour de France mitfahren darf obwohl er bereits mehrfach erwischt wurde!

Ich sags immer wieder: Doping gehört mit lebenslanger Sperre bestraft. Zieht diese ganzen Betrüger ein für alle Mal aus dem Verkehr! Wie soll das ganze denn bitte aussehn?:
Filho wird in Shanghai mitschwimmen und wohl wie gewöhnlich 2-3 Goldmedaillen gewinnen und jeder weiß das das nicht mit rechten Dingen zugehen wird. Eine absolute Farce!!

Und es ist interessant zu sehn das noch weitere Brasilianer mit drinhängen.
Das wäre natürlich auch wieder die passende Antwort auf die Frage warum Brasilien in letzter Zeit zu einer so flächendeckend starken Schwimmnation geworden ist. Früher hatten sie nur gute Krauler (Borges, Scherer usw.) aber inzwischen bestimmten sie ja mittlerweile auf allen Lagen/Strecken das Niveau vorne mit, selbst deren Lagenstaffel war seit wenigen Jahren auf einmal sogar in Medaillennähe.
Dadurch wird das ganze erst wieder richtig schlüssig.

Boah, ich bin so sauer :motz:

movie-mac
02-07-2011, 13:23
[QUOTE=24Florian;32390260]Cesar Cielo Filho des Dopings erwischt und lediglich verwarnt!!

Da wird der momentan mit Abstand schnellste Schwimmer der Welt beim Dopen erwischt und er wird nicht mal gesperrt![/QUOTE]

Bestimmt wird man sich damit rausreden, dass das gefundene Mittel ja eh leistungssenkend (!) ist. Furosemid wird normalerweise von Gewichtsklassensportlern wie Boxern oder Gewichthebern benutzt, um vor dem Wiegen schnell das Gewicht zu senken (und es dann vor dem Wettkampf wieder drauf zu schaffen). Dass man damit vielleicht andere Substanzen maskieren oder ausspülen könnte, Gott nein, wer würde denn sowas denken... :rolleyes:

:mauer:

24Florian
04-07-2011, 12:45
Womit wir alle schon gerechnet haben is nun eingetreten:
[QUOTE]Phelps schwimmt Weltjahresbestzeit
Der 14-malige Olympiasieger Michael Phelps hat Benjamin Starke zwei Wochen vor der Schwimm-WM in Schanghai als Weltjahresbesten über 100 m Schmetterling abgelöst. Beim Canada Cup in Montreal siegte Phelps in 51,32 Sekunden und war damit 33 Hundertstelsekunden schneller als der Berliner Starke bei seinem DM-Sieg Anfang Juni in Berlin.[/QUOTE]
War ja auch sonnenklar, das Phelps vor der WM nochmal an Starke vorbeiziehen wird. :rolleyes: Naja, dann is Starke wenigstens die Favoritenrolle los.

Quelle: ARD-Text

Holgermat
07-07-2011, 01:13
Die FINA akzeptierte die Strafe für Cielo nicht und geht deswegen vor den CAS.

24Florian
07-07-2011, 07:57
[QUOTE=Holgermat;32466596]Die FINA akzeptierte die Strafe für Cielo nicht und geht deswegen vor den CAS.[/QUOTE]
damit wird ne endgültige Entscheidung wohl kaum noch vor der WM fallen :rolleyes:
the next Contador :rolleyes:
Cielo schwimmt bei der WM also mit und keiner weiß ob er die Medaillen behalten darf oder nicht :rolleyes:
diejenigen, die auf seinen Strecken in den Halbfinalläufen 9. werden und wegen ihm das Finale verpassen tun mir jetzt schon leid :rolleyes:

24Florian
09-07-2011, 11:06
FINA führt bei WM nach vielen Jahren wieder Bluttests durch (http://sport.zdf.de/ZDFsport/inhalt/30/0,5676,8253758,00.html)

ein Wunder :rolleyes:

die Zeit der Eigenblutdoper ist zwar inzwischen vorbei, man sollte gescheiter nach Wachstumshormonen, Steroide und Insulin kontrollieren, aber gut.... wenigstens etwas... vll. erwischen sie ja dennoch den ein oder anderen Franzosen oder Australier

narrische
09-07-2011, 11:33
[QUOTE=24Florian;32497777]. vll. erwischen sie ja dennoch den ein oder anderen Franzosen, Deutschen oder Australier[/QUOTE] :d:

24Florian
09-07-2011, 11:48
[QUOTE=narrische;32498066]:d:[/QUOTE]
:bussi:

Esel1234
09-07-2011, 12:15
Ihr ladet mich doch zur Hochzeit ein? :trippel:

narrische
09-07-2011, 12:18
Heiraten is überbewertet

24Florian
09-07-2011, 12:22
[QUOTE=Esel1234;32498450]Ihr ladet mich doch zur Hochzeit ein? :trippel:[/QUOTE]
nochmal ausführlich nur für dich, Esel:


LANGENSCHEIDT
deutsch - florianarrisch
florianarrisch - deutsch

:bussi: -> Halt die Klappe
:wub: -> Trottel bzw. Tortellini
:q: -> ja du hast recht
:d: -> das is (wie immer) Blödsinn
:rolleyes: -> fast hätt ich gelacht aber ich gebs nicht zu
:rotfl: -> ich lach halt mal das er/sie zufrieden ist und mal ne Stunde Ruhe gibt
:tröst: -> ha, das haste jetzt davon!
:help: -> siehe :rolleyes:
:newwer: -> schade, jetzt hat die Marlies schon wieder eingefädelt :-(
supi -> nervig

narrische
09-07-2011, 12:31
:wub:

24Florian
09-07-2011, 12:34
[QUOTE=narrische;32498586]:wub:[/QUOTE]
selber :zahn:

narrische
09-07-2011, 12:34
:bussi:

24Florian
11-07-2011, 21:25
Mensing startet bei WM auf allen Rückenstrecken (http://www.wiesbadener-tagblatt.de/sport/lokalsport/fussball/10928322.htm)

Bericht über Christian vomLehn und Sarah Poewe (http://www.wz-newsline.de/lokales/wuppertal/sport/ueber-berlin-nach-shanghai-1.709796)

Libby Trickett fehlt dagegen bei der WM (http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1173453)
Juppeidi. Aber das kleine Australien verfügt ja eh über ca. 183 Weltklasse-54sec-Schwimmerinnen, da fällt das nicht so ins Gewicht. :gähn:

24Florian
12-07-2011, 20:25
Deutsche Wasserspringer sind in Shanghai angekommen (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/000097320/shanghai-springen---hausding-mit-drei-wm-starts.html)
Hausding startet nur in 3 Disziplinen. Find ich schade. Als 5facher EM-Medaillengewinner hätt ich ihn in gern all diesen 5 Disziplinen gesehn. Oder zumindest noch im Einzel vom Turm als 4. Disziplin. 1m-Brett interessiert ja mit Blick auf Olympia niemanden. Aber naja.... bin gespannt obs wirklich die gewollten 3 Medaillen werden. Irgendwie glaub ich noch nicht so recht dran. Dafür lief die letzte WM zu schlecht bzw. die EM zu gut und außerdem haben wir noch global betrachtet zu viele Schwachstellen (bis auf den Turm alle Damendisziplinen usw.). Aber ich laß mich gern positiv überraschen. Alle 10 Goldmedaillen sind ja eh an China vergeben. Gerade im eigenen Pool.
Und ich freu mich auch schon auf die 7 oder 8 haargenauen Ausgänge beim Synchronschwimmen :wub: :rolleyes:

DSV-Schwimmer optimistisch vor WM in Shanghai (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-wm/000097391/deutsche-schwimmer-optimistisch-vor-wm-in-shanghai.html)

Tokio2020
12-07-2011, 23:21
gibt es irgendwo eine Teilnehmerliste? Wer startet für Deutschland vom 3m -Brett?

24Florian
13-07-2011, 12:24
Angst vor der Clenbuterol-Falle (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-wm/000097742/doping-angst-bei-schwimm-wm-fleisch-gefaehrlich.html)
Keiner traut sich mehr Fleisch zu essen in China

[QUOTE=London2012;32551572]gibt es irgendwo eine Teilnehmerliste? Wer startet für Deutschland vom 3m -Brett?[/QUOTE]
also soweit ich das mitbekommen habe soll das Aufgebot so aussehn (allerdings ohne Gewähr):

Herren:
1m: Rozenberg
3m: Hausding, Rozenberg
10m: Klein, Wolfram
3mSynchron: Feck/Hausding
10mSynchron: Klein/Hausding

Damen:
1m: Punzel
3m: Dieckow, Freitag
10m: Steuer, Kurjo
3mSynchron: Dieckow/Freitag
10mSynchron: Steuer/Subschinski

24Florian
13-07-2011, 20:38
Tolles Interview mit Silke Lippok. (http://www.pz-news.de/sport_artikel,-LippokDie-Bluttests-finde-ich-genial-_arid,280734.html)
Sehr lesenswert :d:

Bericht über Yannick Lebherz (http://www.fr-online.de/sport/freundschaft-mit-dem-wasser-schliessen/-/1472784/8664276/-/)

24Florian
14-07-2011, 21:28
Interview mit Schwimm-Bundestrainer Dirk Lange - Teil 1 (http://www.sportschau.de/sp/schwimm_wm/news201107/14/lange_interview_teil1.jsp)

morgen folgt Teil 2

Holgermat
14-07-2011, 23:02
[QUOTE=24Florian;32577242]Interview mit Schwimm-Bundestrainer Dirk Lange - Teil 1 (http://www.sportschau.de/sp/schwimm_wm/news201107/14/lange_interview_teil1.jsp)

morgen folgt Teil 2[/QUOTE]

Medaillenrunterlaberer-Dschungelmitläufer Ruppi :wub:

Holgermat
15-07-2011, 17:30
Die WM 2015 bzw. 2017 finden in Kasan bzw. Guadalajara statt.

24Florian
15-07-2011, 18:22
Dirk Lange-Interview Teil 2 (http://www.sportschau.de/sp/schwimm_wm/news201107/16/lange_interview_teil2.jsp)

24Florian
15-07-2011, 20:21
so, ich hab mal von allen 6 Schwimm-Staffeln anhand der Weltranglisten (jeweils die Top 150 des laufenden Kalenderjahres) eine Hochrechnung erstellt. :feile:
Anmerkung: da die USA allerdings dieses Jahr keine nationalen Meisterschaften ausgetragen haben bei denen ja meistens deren Topzeiten geschwommen werden hab ich bei den US-Schwimmern einfach die Zeit aus der Vorjahres-Weltrangliste genommen. (alles andere wäre unrealistisch und würde nur die Prognose verfälschen)

sähe dann so aus:

Herren:
4x100m Kraul:
1. USA 3:13,48
2. Frankreich 3:14,12
3. Australien 3:14,36
4. Russland 3:14,98
5. Deutschland 3:15,02
6. Brasilien 3:16,32 (ohne Filho / mit Filho 3:15,33)
7. Italien 3:16,40
8. Südafrika 3:16,51
9. Großbritannien 3:16,76
10. Japan 3:17,61
11. China 3:18,75

4x200m Kraul:
1. USA 7:04,84
2. Deutschland 7:09,02
2. China 7:09,02
4. Russland 7:09,43
5. Australien 7:10,64
6. Frankreich 7:11,17
7. Japan 7:12,70
8. Großbritannien 7:14,18
9. Niederlande 7:15,52
10. Italien 7:15,59
11. Südafrika 7:17,81
12. Kanada 7:18,34
13. Brasilien 7:19,68

4x100m Lagen:
1. USA 3:32,73
2. Japan 3:33,69
3. Deutschland 3:33,87
4. Australien 3:34,49
5. Frankreich 3:34,79
6. Großbritannein 3:35,40
7. Russland 3:35,69
8. Brasilien 3:35,84 (ohne Filho / mit Filho 3:35,35)
9. Niederlande 3:36,08
10. Italien 3:36,35
11. Südafrika 3:36,95
12. Polen 3:37,84
13. China 3:37,93
14. Griechenland 3:38,28
15. Kanada 3:38,47
16. Ungarn 3:38,59
17. Spanien 3:38,84
18. Belgien 3:40,89
19. Israel 3:41,79
20. Kroatien 3:42,11


Damen:
4x100m Kraul:
1. Niederlande 3:37,03
2. USA 3:37,10
3. Australien 3:37,81
4. China 3:38,34
5. Deutschland 3:38,88
6. Schweden 3:39,22
7. Großbritannien 3:39,98
8. Kanada 3:39,99
9. Japan 3:40,20
10. Frankreich 3:40,78
11. Russland 3:41,47

4x200m Kraul:
1. Australien 7:46,03
2. USA 7:47,66
3. Frankreich 7:52,21
4. China 7:53,55
5. Großbritannein 7:54,18
6. Ungarn 7:55,64
7. Schweden 7:55,89
8. Italien 7:58,04
9. Japan 7:58,25
10. Russland 7:58,43
11. Kanada 7:58,54
12. Niederlande 7:59,50
13. Deutschland 7:59,83 (ohne Britta Steffen / mit Steffen 7:57,96)
14. Neuseeland 8:03,46

4x100m Lagen:
1. USA 3:56,82
2. Russland 3:57,03
3. Australien 3:57,27
4. China 3:58,19
5. Japan 3:58,59
6. Niederlande 3:59,68
7. Großbritannein 4:00,04
8. Kanada 4:00,51
9. Frankreich 4:01,28
10. Schweden 4:01,40
11. Dänemark 4:02,38
12. Deutschland 4:03,04
13. Spanien 4:04,13
14. Italien 4:05,04
15. Polen 4:08,04


es ist echt erschreckend, wo die deutschen Damenstaffeln momentan im internationalen Vergleich liegen :kater:
bei den Herren siehts dagegen sehr ordentlich aus :d:

24Florian
16-07-2011, 09:42
Dieckow/Freitag 6. in der Quali vom 3m-Brett
China natürlich deutlich vorne :rolleyes:

Finale ab 11 Uhr live bei Eurosport / bzw. für die Masochisten im ZDF-infokanal

Esel1234
16-07-2011, 10:03
Sollten sie heute eine Medaille gewinnen, wäre es die Olympiaquali. Ist natürlich für die beiden sehr, sehr schwer, gilt aber für alle Synchronwettbewerbe bei der WM. Die Medaillengewinner sind in London dabei. :) Ansonsten gibt es eine zweite Qualichance Anfang nächsten Jahres beim Weltcup.

Paddy90
16-07-2011, 10:08
:wink:

Gibt es diesmal eigentlich wieder ein Tippspiel für die WM? :trippel:

Holgermat
16-07-2011, 10:16
Das werden mal wieder die China-Festspiele im Wasserspringen.... :kater:

24Florian
16-07-2011, 10:19
Vorkampf vom 1m-Brett:
6. Pavlo Rozenberg :d:
34. Stephan Feck :nein:

natürlich auch hier 2 Reisbubis vorne :rolleyes:
mimimimi

Esel1234
16-07-2011, 10:19
Große Überraschung. :zahn:

Ich bitte den Herrn Florian übrigens darum, das Tippspielr echtzeitig online zu stellen. Ich bin nämlich von kommenden Freitag bis Montag nicht da und will genug Zeit haben, die ersten Wettbewerbe zu tippen. :sumo:

24Florian
16-07-2011, 10:22
Es gibt nur ein Tippspiel wenn wir mindestens 6 Leute sind:
Das wären momentan:
24Florian
Esel1234
Paddy90
evtl. London2012

also, noch is nix fix.

Esel1234
16-07-2011, 10:24
Holger? narrische?

Holgermat
16-07-2011, 10:41
Bin wohl nur beim LA-WM-Tippspiel dabei. ;)

Esel1234
16-07-2011, 11:06
:schmoll:

Tokio2020
16-07-2011, 11:09
[QUOTE=24Florian;32594716]Es gibt nur ein Tippspiel wenn wir mindestens 6 Leute sind:
Das wären momentan:
24Florian
Esel1234
Paddy90
evtl. London2012

also, noch is nix fix.[/QUOTE]

also ich wäre dabei:wink:

Manitu
16-07-2011, 12:17
[QUOTE=Holgermat;32594652]Das werden mal wieder die China-Festspiele im Wasserspringen.... :kater:[/QUOTE]

tja sie sind aber auch wirklich die besten, kann man nix machen.

Platz 5 für Deu, ist doch ganz gut.

24Florian
16-07-2011, 12:17
Ergebnis 3m Synchron Damen:
1. Wu/He (CHN)
2. Heymans/Abel (CAN)
3. Smith/Stratton (AUS)
... 5. Dieckow/Freitag (GER)

bis auf Kleinigkeiten beim 4. Sprung wars für ihr Niveau ein guter Wettkampf von unseren Mädels. Die anderen sind halt besser :nixweiss:

ich weiß, ich :rolleyes: oft die Chinesinnen weil sie auch oft viele Punkte kriegen die sie manchmal wirklich nicht verdienen ... aber heute gabs kein Zweifel. Die Chinesinnen waren echt überragend hier.

Esel1234
16-07-2011, 12:18
China vor Kanada und Australien. Guter fünfter Platz für Diekow/Freitag. So eine Leistung beim Weltcup, und dann klappt's auch mit der Olympiaquali. Auch die Medaillenränge außer Chiona sind für die Deutschen näher dran, als ich dachte.

Tokio2020
16-07-2011, 12:31
wenn der 4 Sprung optimal geklappt hätte wäre sogar Platz 3 möglich gewesen, am Ende ein guter und verdienter 5.Platz:)

Was mich wundert ist, dass es bei Olympia nur 8. Paare geben wird?! ich Vermute mal, dass das damit zu tun hat, dass Synchronspringen erst später olympisch wurde und man als Kompromiss nicht zu viele Athleten starten lassen/das Feld vergrößern will. Aber eigentlich weiß ich das nicht:confused:

Papaipo
16-07-2011, 12:40
[QUOTE=24Florian;32594716]Es gibt nur ein Tippspiel wenn wir mindestens 6 Leute sind:
Das wären momentan:
24Florian
Esel1234
Paddy90
evtl. London2012

also, noch is nix fix.[/QUOTE]

würde es auch mal probierem ;)

narrische
16-07-2011, 13:18
ich mach nur mit wenn ihr unbedingt noch wen braucht, ich hab einfach keine Ahnung was grad im Schwimmen abgeht...

Esel1234
16-07-2011, 13:20
Ich auch nicht, aber dann sind wir doch schon zwei. :hehe: Und Florian hat nen schönen Link zu den Saisonbestenlisten, den er extra für uns nochmal posten wird. :wub:

24Florian
16-07-2011, 14:41
[QUOTE=London2012;32595901]wenn der 4 Sprung optimal geklappt hätte wäre sogar Platz 3 möglich gewesen, am Ende ein guter und verdienter 5.Platz:)
[/QUOTE]
ich trauer da nix nach. Dafür das wir eine Freitag mit durchschleppen müssen sind die beiden sehr sehr gut durchgekommen. Normalerweise ist eine Freitag bei 5 Sprüngen immer für minimum 2 Patzer gut (auch wenn 2 von 5 nur Pflichtsprünge sind).
Es lief ja eh schon fast optimal für uns. Die Italienerinnen und Russinen haben ja derbe gepatzt heute. Und die US-Girls können normalerweise auch viel mehr.
[QUOTE=London2012;32595901]Was mich wundert ist, dass es bei Olympia nur 8. Paare geben wird?! ich Vermute mal, dass das damit zu tun hat, dass Synchronspringen erst später olympisch wurde und man als Kompromiss nicht zu viele Athleten starten lassen/das Feld vergrößern will. Aber eigentlich weiß ich das nicht:confused:[/QUOTE]
Ich finde es gut, das nur 8 Paare bei Olympia dabei sind.
Den Grund hat man heute gesehn: Der Leistungsunterschied derer die heute 9 - 12. geworden sind zu den anderen 8 war teilweise schon sehr eklatant.

Tokio2020
16-07-2011, 17:45
[QUOTE=24Florian;32597285]
Ich finde es gut, das nur 8 Paare bei Olympia dabei sind.
Den Grund hat man heute gesehn: Der Leistungsunterschied derer die heute 9 - 12. geworden sind zu den anderen 8 war teilweise schon sehr eklatant.[/QUOTE]

Mag sein, aber bei extrem vielen olympischen Disziplinen ist die Qualität der Platzierten im hinteren Bereich nicht mit der Weltspitze zu vergleichen. Da vermute ich eher, dass es eine Mischung aus beiden Argumenten ist.:knuddel:

Ornop
16-07-2011, 18:44
[QUOTE=24Florian;32597285] Ich finde es gut, das nur 8 Paare bei Olympia dabei sind.
Den Grund hat man heute gesehn: Der Leistungsunterschied derer die heute 9 - 12. geworden sind zu den anderen 8 war teilweise schon sehr eklatant.[/QUOTE]

Die ersten drei sind ja für London qualifiziert. Aber wie kann man sich noch qualifizieren?


[QUOTE=24Florian;32594716]Es gibt nur ein Tippspiel wenn wir mindestens 6 Leute sind:
Das wären momentan:
24Florian
Esel1234
Paddy90
evtl. London2012

also, noch is nix fix.[/QUOTE]


Wäre natürlich auch gerne dabei. Will auch endlich mal im Sommer auf das Treppchen und meine Quali für London 2012 ist ja noch nicht gesichert oder bin ich automatisch als 3. von Vancouver qualifiziert?!

Esel1234
16-07-2011, 18:48
[QUOTE=Ornop;32600185]Die ersten drei sind ja für London qualifiziert. Aber wie kann man sich noch qualifizieren? [/quote]

Gastgeber, plus Top drei der WM plus Top vier de rnoch nicht Qualifizierten beim Weltcup Anfang 2012 in London.


[quote]Wäre natürlich auch gerne dabei. [/QUOTE]

:freu: Dann sind wir ja genug. :freu:

24Florian
16-07-2011, 18:56
[QUOTE=Ornop;32600185]
und meine Quali für London 2012 ist ja noch nicht gesichert oder bin ich automatisch als 3. von Vancouver qualifiziert?![/QUOTE]
naja, als Bronzemedaillengewinner bei den Winterspielen kann man drüber reden :zahn:

Holgermat
17-07-2011, 09:32
Hausding/Klein sicher im Finale.

Punzel & Freitag vom 1-m-Brett raus - sogar hinter einer Österreicherin. :kater:

24Florian
17-07-2011, 09:38
[QUOTE=Holgermat;32607976]Punzel & Freitag vom 1-m-Brett raus - sogar hinter einer Österreicherin. :kater:[/QUOTE]
was ist nur aus den deutschen Wasserspringerinnen geworden? :kater:

Esel1234
17-07-2011, 09:39
Falls die Engländer heute im Synchron-Finale eine Medaille holen 8was ja möglich ist), ist übrigens auch der vierte heute für Olympia qualifiziert.

24Florian
17-07-2011, 11:02
Hausding/Klein 3. im Vorkampf :d:

China im Vorkampf mit 470 Punkten. Hausding/Klein haben bei der EM 478 Punkte geschafft :trippel:

Esel1234
17-07-2011, 11:16
:rolleyes: @China-Bewertungen

Holgermat
17-07-2011, 11:16
Die Chinesen mal wieder mit Heimbonus :ko:

24Florian
17-07-2011, 11:16
ich bin nach dem 1. Sprung schon sowas von angepisst!! :motz:
wo bitte schön war der Chinesensprung 1,5 Punkte besser als der Deutsche? Wo?? :nein:
wie soll man da China schlagen?

Esel1234
17-07-2011, 11:18
Der Fina-Liveticker funzt nicht. :crap: Da wurden die Wertungen immer ruckzuck eingeblendet-.

Holgermat
17-07-2011, 11:28
Ne 10? Come on!

24Florian
17-07-2011, 11:28
ich schalt aus, das ist Betrug !!!
Offensichtlicher gehts ja wohl kaum! :nein: :q:

Tokio2020
17-07-2011, 11:29
eine 10? ja ne ist klar:teufel:

Esel1234
17-07-2011, 11:30
Jetzt geht der Ticker. Der ist spitze. Die Wertungen werden lange vorm TV angezeigt. :d:

Holgermat
17-07-2011, 11:34
[QUOTE=Esel1234;32609290]Jetzt geht der Ticker. Der ist spitze. Die Wertungen werden lange vorm TV angezeigt. :d:[/QUOTE]

http://live.swisstiming.com/CisWebApp/jnlp?t=OMEGA%20Timing%20-%20Diving&o=diving&i=true

movie-mac
17-07-2011, 11:56
Also die Bewertungen sind wirklich ziemlicher Beschiss. Die Deutschen beim 4. eine 8.5 für die Synchro, bei dem Sprung hätten die Chinesen nach ihrem bisherigen Massstab dann 'ne 11 bekommen müssen. :rolleyes:

Koryphäe
17-07-2011, 12:04
[QUOTE=24Florian;32609081]ich bin nach dem 1. Sprung schon sowas von angepisst!! :motz:
wo bitte schön war der Chinesensprung 1,5 Punkte besser als der Deutsche? Wo?? :nein:
wie soll man da China schlagen?[/QUOTE]

Ja, zum Kotzen sowas! Hab zu Dressurreiten umgeschaltet-so können unsere Jungs nicht gewinnen.