PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwimmen Schwimm-WM 2011 in Shanghai (16. - 31. Juli)


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10

24Florian
25-05-2011, 20:30
http://www.sgmh-web.de/images/stories/diverses/shanghai2011.jpg

Ab dem 16. Juli 2011 ist es mal wieder soweit.
Die besten Schwimmer, Wasserspringer und Wasserballer küren ihre Weltmeister.
Bis zum 31. Juli 2011 ist die chinesische Großstadt Shanghai der Austragungsort der 14. Schwimmweltmeisterschaften.
Offizielle Seite: http://www.shanghai-fina2011.com/

Die deutschen Schwiimmer müssen sich für die WM über die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, die nächste Woche vom 1.6. - 5.6.2011 in Berlin stattfinden wird. Nur wer bei der DM einen der ersten beiden Plätze belegt und dabei die WM-Norm erfüllt (ca. Platz 10-14 der bereinigten Weltrangliste des Vorjahres) wird in Shanghai dabei sein.
Offizielle Seite: http://www.schwimm-dm.de/dm2011-aktuell.htm

Für den deutschen Schwimmsport ist die WM die letzte große Standortbestimmung vor den Olympischen Spielen in London, bei denen man das Desaster von Peking 2008 (nur 2 Medaillen bei nur 4 Finalteilnahmen) wieder vergessen lassen will.
Nach der sehr starken WM vor 2 Jahren in Rom mit u.a. drei Doppelweltmeistern (Steffen, Biedermann, Lurz) folgte 2010 eine nicht ganz so starke Europameisterschaft, bei der gerade mal eine einstellige Medaillenzahl aus dem Budapester Becken gefischt werden konnte. In Shanghai soll der Trend dagegen wieder nach oben zeigen, um auch den großen Nationen zu signalisieren das in London auch mit den Deutschen Schwimmern und Schwimmerinnen wieder zu rechnen ist.

Neben den Topstars Britta Steffen und Paul Biedermann ruhen die Hoffnungen vor allem noch auf die Deibler-Brüder, den vom Studium zurückkehrenden Helge Meeuw oder Kurzstreckenspezialistin Dorothea Brandt. Dahinter müssen junge Talente wie Marco Koch, Yannick Lebherz oder vor allem Silke Lippok zeigen das sie bei fortlaufender Entwicklung nächstes Jahr in der Lage sein können aufs Olympiapodest zu steigen.
Auch die Staffeln wollen beim Kampf um die Podestplätze wieder fest mitmischen. Vor allem die 4x200 Kraul der Herren sowie die 4x100 Kraul der Damen rechnen sich dabei die größten Chancen aus (wobei die Damenstaffel mit dem Rücktritt einer Vizeweltmeisterin namens Daniela Samulski eine herbe Schwächung verkraften muß)

Bei den Wasserspringern wars dagegen umgekehrt. Die WM in Rom war medaillenlos ein Reinfall, bei der EM glänzte man allerdings wieder mit 8 Medaillen, davon 5 aus Gold. Vor allem auf den fünffachen EM-Medaillengewinner Patrick Hausding und auch Turm-Europameister Sascha Klein ruhen die Hoffnungen bei der WM in Shanghai wieder deutsche Wasserspringmedaillen nach Hause zu bringen. Bei den Damen könnte an einem Sahnetag auch Christin Steuer vom Turm überraschen

Auch bei den Freiwasserschwimmern sind die Medaillenhoffnungen groß. Besonders der zigfache Welt- und Europameister Thomas Lurz gilt dabei als sehr aussichtsreicher Kandidat. Aber auch Vizeeuropameisterin Angela Maurer wird bei den Damen einiges zugetraut.


ZEITKORRIDORE DER EINZELEN SPORTARTEN:
http://www.bilder-hochladen.net/files/dtfp-s.jpg (http://www.bilder-hochladen.net/files/dtfp-s-jpg-nb.html)

Eurosport wird von allen Wettbewerben täglich live übertragen. ARD/ZDF werden zumindest zu den Finalrennen der Beckenwettbewerbe live auf Sendung sein. Genaue Uhrzeiten sind noch nicht bekannt. Aber die Finalsessions im Becken sollen um ca. 12:00 Uhr MEZ beginnen.


Genauer Zeitplan:
Samstag, 16. Juli 2011:
4:00 Wasserspringen (Damen, 3mBrett Synchron Qualifikation)
7:00 Wasserspringen (Herren, 1mBrett Qualifikation)
11:15 Wasserspringen (Damen, 3mBrett Synchron Finale)

Sonntag, 17. Juli 2011:
3:00 Synchronschwimmen (Solo Technik, Vorrunde)
4:00 Wasserspringen (Herren, Turm Synchron Qualifikation)
7:00 Wasserspringen (Damen, 1mBrett Qualifikation)
8:00 Synchronschwimmen (Duett Technik, Vorrunde)
11:05 Wasserspringen (Herren, Turm Synchron Finale)
13:00 Synchronschwimmen (Solo Technik, Finale)

Montag, 18. Juli 2011:
3:00 Synchronschwimmen (Team Technik, Vorrunde)
4:00 Wasserspringen (Damen, Turm Synchron Qualifikation)
8:00 Wasserspringen (Herren, 1mBrett Finale)
11:15 Wasserspringen (Damen, Turm Synchron Finale)
13:00 Synchronschwimmen (Duett Technik, Finale)

Dienstag, 19. Juli 2011:
3:00 Synchronschwimmen (Freie Kombination, Vorrunde)
3:00 Open Water (Damen, 10km)
4:00 Wasserspringen (Herren, 3mBrett Synchron Qualifikation)
8:00 Synchronschwimmen (Duett Freie Kür, Vorrunde)
8:00 Wasserspringen (Damen, 1mBrett Finale)
11:05 Wasserspringen (Herren, 3mBrett Synchron Finale)
13:00 Synchronschwimmen (Team Technik, Finale)

Mittwoch, 20. Juli 2011:
3:00 Synchronschwimmen (Solo Freie Kür, Vorrunde)
3:00 Open Water (Herren, 10km)
4:00 Wasserspringen (Damen, Turm Qualifikation)
8:00 Synchronschwimmen (Team Freie Kür, Vorrunde)
8:00 Wasserspringen (Damen, Turm Halbfinale)
13:00 Synchronschwimmen (Solo Freie Kür, Finale)

Donnerstag, 21. Juli 2011:
3:00 Open Water (5km Mannschaftsrennen)
3:00 Wasserspringen (Herren, 3mBrett Qualifikation)
8:00 Wasserspringen (Herren, 3mBrett Halbfinale)
11:15 Wasserspringen (Damen, Turm Finale)
13:00 Synchronschwimmen (Freie Kombination, Finale)

Freitag, 22. Juli 2011:
2:00 Open Water (Damen, 5km)
4:00 Open Water (Herren, 5km)
4:00 Wasserspringen (Damen, 3mBrett Qualifikation)
8:00 Wasserspringen (Damen, 3mBrett Halbfinale)
11:05 Wasserspringen (Herren, 3mBrett Finale)
13:00 Synchronschwimmen (Duett Freie Kür, Finale)

Samstag, 23. Juli 2011:
2:00 Open Water (Herren, 25km)
2:15 Open Water (Damen, 25km)
4:00 Wasserspringen (Herren, Turm Qualifikation)
8:00 Wasserspringen (Herren, Turm Halbfinale)
11:15 Wasserspringen (Damen, 3mBrett Finale)
13:00 Synchronschwimmen (Team Freie Kür, Finale)

Sonntag, 24. Juli 2011:
3:00 Schwimmen (Damen, 100m Schmetterling Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 400m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 200m Lagen Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 50m Schmetterling Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 400m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 100m Brust Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 4x100m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 4x100m Freistil Vorläufe)
10:05 Wasserspringen (Herren, Turm Finale)
12:00 Schwimmen (Damen, 100m Schmetterling Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 400m Freistil Finale)
Schwimmen (Damen, 200m Lagen Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 50m Schmetterling Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 400m Freistil Finale)
Schwimmen (Herren, 100m Brust Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 4x100m Freistil Finale)
Schwimmen (Herren, 4x100m Freistil Finale)

Montag, 25. Juli 2011:
3:00 Schwimmen (Damen, 100m Rücken Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 200m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 100m Brust Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 100m Rücken Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 1500m Freistil Vorläufe)
12:00 Schwimmen (Damen, 100m Schmetterling Finale)
Schwimmen (Herren, 100m Rücken Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 100m Brust Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 50m Schmetterling Finale)
Schwimmen (Damen, 100m Rücken Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 200m Freistil Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 200m Lagen Finale)
Schwimmen (Herren, 100m Brust Finale)

Dienstag, 26. Juli 2011:
3:00 Schwimmen (Herren, 50m Brust Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 200m Schmetterling Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 200m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 800m Freistil Vorläufe)
12:00 Schwimmen (Herren, 200m Freistil Finale)
Schwimmen (Damen, 100m Rücken Finale)
Schwimmen (Herren, 50m Brust Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 1500m Freistil Finale)
Schwimmen (Herren, 100m Rücken Finale)
Schwimmen (Damen, 200m Freistil Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 200m Schmetterling Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 100m Brust Finale)

Mittwoch, 27. Juli 2011:
3:00 Schwimmen (Damen, 50m Rücken Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 100m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 200m Schmetterling Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 200m Lagen Vorläufe)
12:00 Schwimmen (Herren, 100m Freistil Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 50m Rücken Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 200m Schmetterling Finale)
Schwimmen (Damen, 200m Freistil Finale)
Schwimmen (Herren, 800m Freistil Finale)
Schwimmen (Damen, 200m Schmetterling Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 200m Lagen Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 50m Brust Finale)

Donnerstag, 28. Juli 2011:
3:00 Schwimmen (Damen, 100m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 200m Rücken Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 200m Brust Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 200m Brust Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 4x200m Freistil Vorläufe)
12:00 Schwimmen (Damen, 100m Freistil Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 200m Lagen Finale)
Schwimmen (Damen, 200m Brust Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 100m Freistil Finale)
Schwimmen (Damen, 200m Schmetterling Finale)
Schwimmen (Herren, 200m Brust Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 50m Rücken Finale)
Schwimmen (Herren, 200m Rücken Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 4x200m Freistil Finale)

Freitag, 29. Juli 2011:
3:00 Schwimmen (Herren, 50m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 50m Schmetterling Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 100m Schmetterling Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 200m Rücken Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 4x200m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 800m Freistil Vorläufe)
12:00 Schwimmen (Damen, 100m Freistil Finale)
Schwimmen (Herren, 200m Rücken Finale)
Schwimmen (Damen, 50m Schmetterling Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 50m Freistil Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 200m Brust Finale)
Schwimmen (Herren, 100m Schmetterling Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 200m Rücken Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 200m Brust Finale)
Schwimmen (Herren,4 x200m Freistil Finale)

Samstag, 30. Juli 2011:
3:00 Schwimmen (Damen, 50m Freistil Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 50m Brust Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 50m Rücken Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 4x100m Lagen Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 1500m Freistil Vorläufe)
12:00 Schwimmen (Damen, 50m Schmetterling Finale)
Schwimmen (Herren, 50m Freistil Finale)
Schwimmen (Damen, 50m Brust Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 200m Rücken Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 100m Schmetterling Finale)
Schwimmen (Damen, 50m Freistil Halbfinale)
Schwimmen (Herren, 50m Rücken Halbfinale)
Schwimmen (Damen, 800m Freistil Finale)
Schwimmen (Damen, 4x100m Lagen Finale)

Sonntag, 31. Juli 2011:
3:00 Schwimmen (Herren, 400m Lagen Vorläufe)
Schwimmen (Damen, 400m Lagen Vorläufe)
Schwimmen (Herren, 4x100m Lagen Vorläufe)
12:00 Schwimmen (Damen, 50m Brust Finale)
Schwimmen (Herren, 400m Lagen Finale)
Schwimmen (Damen, 50m Freistil Finale)
Schwimmen (Herren, 50m Rücken Finale)
Schwimmen (Herren, 1500m Freistil Finale)
Schwimmen (Damen, 400m Lagen Finale)
Schwimmen (Herren, 4x100m Lagen Finale)

24Florian
27-05-2011, 18:31
Biedermann ist heiß auf die Schwimm-WM (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-national/000087308/biedermann-ist-heiss-auf-die-schwimm-wm.html)

24Florian
30-05-2011, 23:11
Kampf um die WM-Tickets wird hart (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-national/000087976/kampf-um-wm-tickets---harte-zeiten-fuer-schwimmer.html)
Morgen gehts los mit der DM in Berlin :trippel:

Esel1234
30-05-2011, 23:13
Helge Meeuw hat also Babypause eingelegt, so der Artikel. :zahn:

Hast Du zufällig einen Link zu den Normzeiten. :trippel:

24Florian
30-05-2011, 23:21
[QUOTE=Esel1234;31872763]Helge Meeuw hat also Babypause eingelegt, so der Artikel. :zahn:
[/QUOTE]
ja, immer wieder lustig wer so alles Babypausen einlegt.
der Marcel Hacker, der Helge Meeuw usw. usw.
manche Journalisten könnten sich mal echt Mühe geben mit ihren Formulierungen. :nein::dada:
die müßten wie ich hier mal einen Esel oder humihase als Kollegen haben, dann würden die genauer auf sowas achten :schmoll:
[QUOTE=Esel1234;31872763]
Hast Du zufällig einen Link zu den Normzeiten. :trippel:[/QUOTE]
ja hab ich, aber ich geh jetzt ins Bett :wink:

24Florian
31-05-2011, 07:58
Deutsche Normzeiten für die WM (http://www.schwimm-dm.de/assets/files/DM2011-WM-Normzeiten-korr-11-05-19.pdf)

Vergleicht man die Normen mit den Leistungen der DM letztes Jahres hätte das WM-Team so ausgesehen:
Paul Biedermann (200 Kraul)
sonst niemand.

(ok, eine Steffen nahm nicht teil, aber trotzdem krass wie weit wir teilweise immer noch von der Weltspitze weg sind)

Esel1234
31-05-2011, 18:12
Yannick Lebherz hat auf die Hundertstel die Norm über 400m Lagen geschafft. :d:

24Florian
31-05-2011, 18:24
[QUOTE=Esel1234;31884513]Yannick Lebherz hat auf die Hundertstel die Norm über 400m Lagen geschafft. :d:[/QUOTE]
Tatsache :rotfl:

damit ist er also die Nummer 11 in der Welt auf der Strecke.
Ich hoffe da geht noch mehr bei ihm. Letztes Jahr isser in Budapest ne 4:15 über 400mLagen geschwommen. Im Winter konnte man auf der Kurzbahn bereits viele Fortschritte bei ihm sehn (Wenden, Brust usw.), ich glaube nicht das der Fortschritt zum Vorjahr über ein 16Bahnen-Rennen nur 1 Sekunde beträgt. Ich hatte insgeheim eigentlich schon gehofft, das er die 4:12 oder gar 4:10 angreifen kann. Aber kann ja dann gerne in Shanghai passieren (bzw. muß, wenn er ins Finale will. Die Medaillen sind eh an 2 Amis + Cseh vergeben. Und irgendein gedopter Frosch wird sich sicherlich auch noch dazwischen schieben)

Poewe & Ruhnau bereits im Vorlauf über 100 Brust mit 1:08er-Zeiten. Ich hoffe, die haben da noch nicht alles gezeigt :bitte:

24Florian
31-05-2011, 19:24
die 1500mJungs scheitern an der 15:03-Norm
1. Kubusch 15:09
2. Grodzki 15:14
3. Wolfgarten 15:18

Esel1234
01-06-2011, 18:44
Helge Meeuw hat die Norm über 100m Rücken schon im Vorlauf unterboten. :)

24Florian
01-06-2011, 18:52
[QUOTE=Esel1234;31903333]Helge Meeuw hat die Norm über 100m Rücken schon im Vorlauf unterboten. :)[/QUOTE]
endlich mal einer, der auch im Vorlauf auf Norm geht. Wenns da nicht klappen sollte hat man ja immer noch im Endlauf ne 2. Chance. Aber manche gehen halt mit der Norm nur auf Endlauf und das find ich schon etwas riskant

weitere Normerfüller im Vorlauf:
Feldwehr (50m Brust) 27,34s :d: (besser als seine JBL 2010)

schön, das dieses Jahr auch wieder ein Marco di Carli zu seiner Klasse gefunden hat. Er hat mir schon gestern über 50 Rücken gefallen und auch heute war er über 100 Kraul immerhin Vorlauf-2. vor Leuten wie S.Deibler, Biedermann oder Fildebrandt.
Der kann dieses Jahr ein sehr wichtiger und wertvoller Staffelschwimmer werden. Mit einer 4x100 Kraul Staffel mit den beiden Deiblers, Biedermann und diesem diCarli in wiedererstarkter Form kann man sich echt wieder sehen lassen (zumindest mal wieder in einem WM-Endlauf. Der letzte is ja auch schon wieder einige Jahre her. 2005 glaub ich)

auch der junge Christian vomLehn (Junioren-EM über 200 Brust) scheint nen guten Fortschritt im Winter genommen zu haben. Der könnte neben Koch ebenfalls die Norm über 200mBrust packen. Er war im Vorlauf nur ne gute Sekunde drüber und nur knapp langsamer als Koch

Esel1234
01-06-2011, 19:18
[QUOTE=24Florian;31903522]

schön, das dieses Jahr auch wieder ein Marco di Carli zu seiner Klasse gefunden hat. Er hat mir schon gestern über 50 Rücken gefallen und auch heute war er über 100 Kraul immerhin Vorlauf-2. vor Leuten wie S.Deibler, Biedermann oder Fildebrandt. [/QUOTE]

Und im 100m Rücken Vorlauf war er zweiter hinter Helge Meeuw. :)

24Florian
01-06-2011, 19:20
[QUOTE=Esel1234;31904094]Und im 100m Rücken Vorlauf war er zweiter hinter Helge Meeuw. :)[/QUOTE]
ja gut, da haben wir ja Helge und eine 4x100m Rücken Staffel gibts ja nicht :D
wichtiger ist seine Klasse über die 100 Kraul, da fehlte uns in Budapest letztes Jahr neben den Deiblers und Paule ein gleichwertiger 4. Mann. Den hätten wir dann ja jetzt um zumindest den Endlauf zu erreichen.
Die Medaillen sind eh vergeben an die Amis, Russen und die gedopten Frösche.

Esel1234
02-06-2011, 13:09
Noch eine Norm im Vorlauf, und zwar eine für mich ziemlich überraschende: Jan David Schepers über 200m Lagen.

24Florian
02-06-2011, 13:15
die nächste Normerfüllung im Vorlauf: 200m Lagen der Männer

allerdings nicht von Kurzbahn-Europameister Markus Deibler, sondern vom Junioren-Vizeweltmeister 2008: Jan-David Schepers :o
das nenn ich mal ne (positive) Überraschung.
Aber ich geh mal davon aus, das Deibler sich im Endlauf dann auch noch die Norm holt.

2 Deutsche unter den Top 11 der Welt über 200 Lagen. :wub: Das gabs zuletzt in den 90ern mit Christian Keller und Jens Kruppa

edit: Esel war schon wieder 8 Minuten schneller http://mainzelsmile.ioff.de/geschockt/div276.gif

sinead_morrigan
02-06-2011, 13:24
Ich freue mich schon darauf. :freu:

Esel1234
02-06-2011, 13:25
[QUOTE=24Florian;31916521]

edit: Esel war schon wieder 8 Minuten schneller http://mainzelsmile.ioff.de/geschockt/div276.gif[/QUOTE]

:tsts: Diesmal waren es nur sechs. Du machst dich. :ja: :grinwech:

24Florian
02-06-2011, 13:26
[QUOTE=sinead_morrigan;31916597]Ich freue mich schon darauf. :freu:[/QUOTE]
waaaaah, Sinead. Dich gibts ja auch noch!! :o :knuddel: :juhuuu:

sinead_morrigan
02-06-2011, 13:35
[QUOTE=24Florian;31916623]waaaaah, Sinead. Dich gibts ja auch noch!! :o :knuddel: :juhuuu:[/QUOTE]

Schon länger wieder. :knuddel:

Du lässt Dich irgendwie kaum noch im Fußballsub blicken. :tsts:

24Florian
02-06-2011, 13:47
[QUOTE=sinead_morrigan;31916707]Du lässt Dich irgendwie kaum noch im Fußballsub blicken. :tsts:[/QUOTE]
ja sorry, im Winter is Wintersport und im Sommer is Sommersport. Da bleibt wenig Zeit um auch noch beim Fußball mitzuschreiben. :helga:
Außerdem kriegt man da drüben immer so schnell Verwarnungen für Lapalien. Hier dagegen interessierts keinen :)
Und hier kann man auch mal nen Spaß machen ohne das man gleich gefragt wird ob der Wintersport schon wieder vorbei sei

24Florian
02-06-2011, 17:48
Breaking News:

DSV will in Shanghai 14 Medaillen (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-wm/000088530/schwimmverband-will-14-wm-medaillen-in-shanghai.html)
6 Medaillen im Becken find ich ok, jeweils 4 im Open Water sowie Wasserspringen find ich zu hoch gegriffen. Aber vielleicht gleicht sich vieles ja wieder aus. 2009 in Rom wars ja genauso. Die Wasserspringer holten da keine Medaille aber die Beckenschwimmer rissen es dann raus.

Paule und andere DSV-Athleten monieren DM-Modus (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/000088529/dm-modus-biedermann-wuenscht-sich-runden-tisch.html)
dasselbe Thema (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/000088493/biedermann-bekraeftigt-kritik-an-dm-modus.html)
Typisch Deutschland: Hauptsache, das Fernsehn bekommt das was es will. Und wenn es sein muß auf Kosten der Leistung der Athleten. Hauptsache Show, der Sport muß hinten anstehn. Pfui ARD/ZDF :q:

Auch Meeuw zweifelt an der Sauberkeit des weltbesten Rückenschwimmers Camille Lacourt (FRA) (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/000088490/meeuw-stark-zurueck-als-papa-ins-olympia-finale.html)
Das ich keinen Zweifel daran habe das die Franzosen seit wenigen Jahren dopen wie die Schweine brauch ich ja nicht mehr groß zu erwähnen. Und das selbst die Konkurrenz wie hier z.B. Meeuw manche von denen mittlerweile reichlich suspekt finden zeigt ja nur das mein Gedanke gar nicht so weit hergeholt sein kann. Ich hoff nur, das demnächst endlich mal Beweise auftauchen. Egal wie. Mir ist notfalls jede Intrige recht. Bei den ach so sauberen Australiern genauso.

Esel1234
02-06-2011, 18:07
Steffen Deibler und Benjamin Starke im Vorlauf über 100m Schmetterling nur um acht bzw. 12 Hundertstel an der Norm vorbei.

24Florian
02-06-2011, 18:14
Deibler und Starke verpassen Norm über 100 Schmett nur knapp. Ich hoffe die haben noch nicht volles Rohr gegeben.

aber zumindest von Deibler erwarte ich die WM-Norm auf jeden Fall. Der war im Winter auf der Kurzbahn die Nummer 1 in der Welt auf 100 Schmett. Schneller als Europameister Korotychkin, und der ist schon ein recht ansehnliches Maß auf dieser Strecke.

edit: shit, es sind wieder 7 Minuten zu spät. Wieder ein Abwärtstrend :crap:

24Florian
02-06-2011, 18:23
......

ha, diesmal war ich schneller :newwer:
(wenn man nur Bullshit schreibt, allerdings auch kein Kunststück)

Esel1234
02-06-2011, 19:45
[QUOTE=24Florian;31920057]

ha, diesmal war ich schneller :newwer:[/QUOTE]

Dann musst Du mir jetzt nur noch sagen, warum der Lagenstaffelplatz schon im Vorlauf vergeben wird. :kopfkratz Verzichtet eine von denen aufs Finale?

24Florian
02-06-2011, 20:03
[QUOTE=Esel1234;31921914]Dann musst Du mir jetzt nur noch sagen, warum der Lagenstaffelplatz schon im Vorlauf vergeben wird. :kopfkratz Verzichtet eine von denen aufs Finale?[/QUOTE]
waaah, ich Olmel :rotfl: das war ja Vorlauf, stimmt ja! :maso:

ich muß was erledigen :schleich:

Esel1234
02-06-2011, 20:09
Ach so. Hatte mich schon gewundert. :zahn:

Ich finde übrigens, man sollte die Lagenstaffel der Damen auf jeden Fall nominieren, genau wie alle Staffeln. Es geht immerhin um die Olympiaquali.

24Florian
02-06-2011, 20:51
Eingangspost wurde durch genauen Zeitplan ergänzt :feile:
Lob an mich (:anbet: :d: usw.) bitte hier in den Thread posten. Danke

Esel1234
02-06-2011, 20:56
Du bist super, aber das weißt Du ja offensichtlich schon. :anbet:

Holgermat
03-06-2011, 11:14
[QUOTE=24Florian;31924161]Eingangspost wurde durch genauen Zeitplan ergänzt :feile:
Lob an mich (:anbet: :d: usw.) bitte hier in den Thread posten. Danke[/QUOTE]

Und sogar in bunt :anbet: :love:

24Florian
03-06-2011, 17:46
- Meeuw verpasst in 25,14s die Norm über 50m Rücken (24,90s)
- Mensing in 28,88s über die selbe Strecke auch die Norm (28,01s) verfehlt
- diCarli (22,14) & Deibler (22,21s) verpassen beide die Norm über 50m Kraul (22,02s)

fängt nicht gut an heute :kater:
das zeigt auch das viele trotz knapper Normverfehlung im Vorlauf schon am Limit waren und halt einfach nicht schneller konnten.

edit:
- Biedermann (3:47,44) verfehlt über 400 Kraul ebenfalls die Norm.

Esel1234
03-06-2011, 17:48
Biedermann verpasst die Norm über 400m Freistil. :floet:

24Florian
03-06-2011, 17:52
[QUOTE=Esel1234;31936232]Biedermann verpasst die Norm über 400m Freistil. :floet:[/QUOTE]
hihi, zu langsam :newwer:
hihi, zu langsam :newwer:
hihi, zu langsam :newwer:
hihi, zu langsam :newwer:

... also dich mein ich damit natürlich ;)
...obwohl, ja, den Paule kann man damit auch meinen :zahn:

Esel1234
03-06-2011, 17:53
[QUOTE=24Florian;31936274]hihi, zu langsam :newwer:
hihi, zu langsam :newwer:
hihi, zu langsam :newwer:
hihi, zu langsam :newwer:
[/QUOTE]

Das musst Du erstmal beweisen. Du hast Dein Post mit der Paule Info nämlich um 17:48 Uhr editiert. Also zeitgleich wie ich eins meins geschrieben habe. :p

Ornop
03-06-2011, 17:54
Biedermann die letzten 100m langsamer als Rapp. Da scheint er nicht in Topform zu sein

24Florian
03-06-2011, 17:58
Lippok muß jetzt gleich ne 1:56,98min über 200 Kraul schwimmen. Das schafft die eh nicht

Ornop
03-06-2011, 18:11
1:58,24

Ornop
03-06-2011, 18:15
Feldwehr 27,74. Dat war auch nichts. Das Team scheint nicht groß zu werden

Esel1234
03-06-2011, 18:17
Feldwehr hat die Norm schon. Ebenso Meeuw.

Ornop
03-06-2011, 18:19
Brandt 30,83.
Das ist die Fahrkarte

24Florian
03-06-2011, 18:39
Brandt sorgt im 964. Rennen des Abends für die erste Norm :anbet: ich bin ja soooo glücklich :freu::anbet:

Steffen Deibler hat immer noch keine Norm.
50 Kraul verpasst, 50 Delphin verpasst.
Da bleibt ihm nur noch die 100 Delphin. 100 Kraul schafft er eh nicht.

Mal schaun, was sein Bruder gleich über 200 Lagen macht.

Esel1234
03-06-2011, 18:42
Markus Deibler mit der Norm. Schepers ja schon im Vorlauf.

Im übrigen würde ich die Normen nicht so genau nehmen, Lange hat ja schon gesagt, dass er von Fall zu Fall natürlich auch Ausnahmen machen wird. ;)

24Florian
03-06-2011, 18:42
Markus Deibler 1:58,67 :d: Norm, PB, Deutscher Rekord usw.
die erste Disziplin mit 2 Normerfüllern

24Florian
03-06-2011, 18:45
so, jetzt hagelt es gleich Normen purzelweise:

Finale 200m Lagen der Damen
Norm: 2:10:xx min
Deutscher Rekord: 2:11xx min (von Ute Geweniger (DDR) aufgestellt in den frühen 80ern; damals noch Weltrekord)

:zahn:

24Florian
03-06-2011, 18:52
Michalak gewinnt in 2:13,32min - das hat mit Weltklasse nichts aber auch gar nichts zu tun :q:

24Florian
04-06-2011, 14:46
Lebherz verpasst Norm über 200 Rücken (1:58,00)
Mensing ebenso (2:10,14)

24Florian
04-06-2011, 14:52
Christian vom Lehn gewinnt die 100 Brust vor Feldwehr (1:00,51)
Norm knapp verpasst aber für die Lagenstaffel sollte er dabei sein.
Habs hier schon mal erwähnt: vomLehn ein großes Talent und er könnte dieses Jahr vll. sogar schon nen kleinen Durchbruch schaffen.

Seine eigentliche Paradestrecke sind ja die 200 Brust. Das gibt morgen ein hoch interessantes Rennen gegen Marco Koch.
Da erwarte ich beide klar unter der Norm.

24Florian
04-06-2011, 14:58
Poewe & Ruhnau über 100 Brust klar über WM-Norm (beide 1:08 hoch)
die Lagenstaffel der Damen würde ich daheim lassen. Auf Rücken und Delphin sind die Mädels ja noch weiter weg von der Weltspitze als über Brust.

Holgermat
04-06-2011, 15:03
di Carli :d:

24Florian
04-06-2011, 15:04
diCarli mit ner Riesenzeit 48,24s :anbet:
die Staffel steht: diCarli, Paule und die 2 Deiblers

Esel1234
04-06-2011, 15:06
[QUOTE=24Florian;31949782]diCarli mit ner Riesenzeit 48,24s :anbet:
die Staffel steht: diCarli, Paule und die 2 Deiblers[/QUOTE]

Steffen Deibler ist gerade mal siebter geworden.

Holgermat
04-06-2011, 15:08
Staffel: di Carli, Paule, Deibler, Fildebrandt

2 unter 49 und 2 knapp über 49 :d:

24Florian
04-06-2011, 15:12
bei Fildebrandt hab ich gemischte Gefühle.
Der hatte letztes Jahr auch bei der DM gute Zeiten, hat das bei der EM aber nicht bestätigen können. Da würde ich den Deibler lieber sehn, auch wenn er hier nur 7. geworden ist.

Holgermat
04-06-2011, 15:13
Britta ohne Norm :zahn:

24Florian
04-06-2011, 15:15
Steffen verpasst die Norm um wenige 1/100 über 100 Kraul.
Dahinter Schreiber, Vitting und Lippok.
-> das wird auch die Staffel sein.
Allerdings mit diesen Zeiten wohl kein Medaillenkandidat. Da sind die Niederlande, Australien & USA uns deutlich voraus.

Dan91
04-06-2011, 15:27
[QUOTE=24Florian;31949690]Christian vom Lehn gewinnt die 100 Brust vor Feldwehr (1:00,51)
[/QUOTE]

Krass, mit dem (und seinem Bruder) war ich früher in einer Gruppe, ich war auch bei der SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen, er hat sich echt stark entwickelt. :d:

24Florian
04-06-2011, 15:30
[QUOTE=Dan91;31949977]Krass, mit dem (und seinem Bruder) war ich früher in einer Gruppe, ich war auch bei der SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen, er hat sich echt stark entwickelt. :d:[/QUOTE]
ich hoffe, das es noch nicht das Ende der Fahnenstange ist. Für sein Alter ist der Entwicklungsprozeß schon sehr weit. Er war letztes Jahr überlegen Europameister auf den 200m Brust bei den Junioren. Jetzt diese Saison ein weiterer Sprung nach vorne.... morgen auf den 200 Brust wird er sicherlich Marco Koch das Leben schwer machen, und der Koch ist ja schon ein Weltklassemann auf dieser Strecke.
Wenn sich vom Lehn so weiterentwickelt kann er in London bei optimalem Verlauf sogar ne Medaille gewinnen.

Dan91
04-06-2011, 15:44
[QUOTE=24Florian;31950011]ich hoffe, das es noch nicht das Ende der Fahnenstange ist. Für sein Alter ist der Entwicklungsprozeß schon sehr weit. Er war letztes Jahr überlegen Europameister auf den 200m Brust bei den Junioren. Jetzt diese Saison ein weiterer Sprung nach vorne.... morgen auf den 200 Brust wird er sicherlich Marco Koch das Leben schwer machen, und der Koch ist ja schon ein Weltklassemann auf dieser Strecke.
Wenn sich vom Lehn so weiterentwickelt kann er in London bei optimalem Verlauf sogar ne Medaille gewinnen.[/QUOTE]

Mit seinen 19 Jahren ist er tatsächlich schon ziemlich weit, hätte ich damals nie mit gerechnet, ich bin gespannt wie es weitergeht und ob er echt in London etwas reißen wird. :d:

24Florian
04-06-2011, 15:55
[QUOTE=Dan91;31950156]Mit seinen 19 Jahren ist er tatsächlich schon ziemlich weit, hätte ich damals nie mit gerechnet, ich bin gespannt wie es weitergeht und ob er echt in London etwas reißen wird. :d:[/QUOTE]
er muß zum nächsten Jahr halt noch mal so einen Sprung machen wie vom letzten zu diesem Jahr. Dieser Sprung ist noch mal Voraussetzung. Wenn er das hinkriegen sollte gehört er auf den 200 Brust nächstes Jahr zur absoluten Weltspitze.

24Florian
04-06-2011, 16:03
Härle gewinnt die 1500 Kraul
in 16:20min allerdings klar über Norm. War auf dieser nichtolympischen Strecke bei denen ja WRL-Platz 6 Voraussetzung ist auch nicht anders zu erwarten.

Tim Wallburger über 200 Delphin chancenlos gegen die Norm. (mehr als 2 Sekunden drüber)
Franzi Hentke über 200 Delphin bei den Damen ebenso

Holgermat
04-06-2011, 16:11
Ich habe das Gefühl, dass wir bei den Damen keine reellen Medaillenchancen haben bei der WM, gar keine.

24Florian
04-06-2011, 16:18
[QUOTE=Holgermat;31950524]Ich habe das Gefühl, dass wir bei den Damen keine reellen Medaillenchancen haben bei der WM, gar keine.[/QUOTE]
kein Wunder, wenn man nur noch eine Weltklasseschwimmerin hat: Britta Steffen.
auf Kraul ist ab 200 Meter bis auf das Talent Lippok (aber da auch nur auf den 200m) nix mehr da.
auf Brust haben Poewe/Ruhnau total den Anschluß verloren.
auf Rücken hat sich Mensing im Vergleich zum Vorjahr null weiterentwickelt, eher sogar zurückentwickelt.
und auf Delphin und Lagen sind wir schon seit Jahren nicht mehr auf der internationalen Landkarte.

also, woher nehmen und nicht stehlen? :nixweiss:
die 4x200 Kraul sowie die Lagenstaffel kann daheimbleiben. Verschwendete Steuergelder. Die 4x100 Kraul hat Finalchancen aber für ne Medaille absolut null Chancen. Die Niederlande hat 3,5 Schwimmerin der Klasse einer Steffen, Australien und die USA ebenfalls 3 Leute die Steffens Zeit von heute schwimmen......und was China im eigenen Land auf die Platte schicken wird dürfte erfahrungsgemäß auch um einiges schneller sein als wir.
für mich fahren nur 4 Mädels mit nach Shanghai: Britta, Lippok, Schreiber & Vitting. Der Rest kann daheimbleiben. Auch eine Doro Brandt. 50 Brust ist nicht olympisch. Und 100 meter kriegt sie nicht gebacken, egal ob Kraul oder Brust. Für London null Perspektive. Da gilt dasselbe: Bleib daheim, Mädel.

ein Mädel des Jahrgangs 1983 ist also die einzige Weltklasseschwimmerin aus Deutschland. Und vom Nachwuchs ist bis auf eine Lippok nichts in Sicht.
Das zeigt ganz deutlich wie brach das deutsche Frauenschwimmen momentan darliegt. Von den goldenen Zeiten der 90er ist nichts mehr übrig geblieben außer ein riesengroßer Scherbenhaufen.

Holgermat
04-06-2011, 16:19
Man kann doch jetzt schon wieder sehen, wie der DSV wieder Sommerspiele komplett gegen die Wand fährt. ;)

Esel1234
04-06-2011, 16:23
Ich finde es nach wie vor seltsam, dass man so früh solche Zeiten verlangt (und dann nur mit der einen Chance). Nicht umsonst gibt es auch sowas wie Trainingsaufbau. :nixweiss:

24Florian
04-06-2011, 16:28
[QUOTE=Holgermat;31950618]Man kann doch jetzt schon wieder sehen, wie der DSV wieder Sommerspiele komplett gegen die Wand fährt. ;)[/QUOTE]
Buschkow will in London ja 2-2-2 aus dem Becken fischen. Ich frage mich wer die 2 Goldmedaillen holen soll?
Biedermann wird in London keine Einzelmedaille gewinnen. Da wette ich jetzt schon drauf. Er hat nur von den Plastikanzügen gelebt. Seitdem es die Anzüge nicht mehr gibt tut er sich deutlich schwerer und mittlerweile gibts genug Leute die schneller sind als er: Lochte, Phelps, Agnel, Izotov .... Thorpe will ja auch wieder mitmachen. Park will in London auch die 200 schwimmen. Der junge Chinese den keiner kennt aber zur Zeit die WRL anführt.... usw. usw.
Biedermann war bei der Kurzbahn-WM schon nur noch 5. über 200m. Und das ganze wird sich bis nächstes Jahr noch zuspitzen. Wenns ganz dumm läuft schaut er sich in London das 200 Kraul Finale von der Tribüne aus an.

Holgermat
04-06-2011, 16:34
[QUOTE=24Florian;31950705]Buschkow will in London ja 2-2-2 aus dem Becken fischen. Ich frage mich wer die 2 Goldmedaillen holen soll?
[/QUOTE]

Eher 0-0-0, da ich frage, wer denn die Medaillen überhaupt holen soll...

Papaipo
04-06-2011, 17:30
Nun seht das ganze mal nicht zu schwarz, klar deutschland ist längst keine Schwimm-Nation mehr, aber bis london ist ja noch ein wenig zeit und ein paar wenig schwimmer/inen mit Medaillienpotential haben wir ja. Klar muss dann auch sowohl das glück eines guten Trainingaufbaus als auch eines guten Tags dazu kommen.

24Florian
04-06-2011, 17:42
[QUOTE=Papaipo;31951254]...klar deutschland ist längst keine Schwimm-Nation mehr...[/QUOTE]
aber muß man sich denn damit zufriedengeben?
Also ich tu das nicht.
Langfristig gesehn will ich Deutschland wieder so stark werden sehn wie z.B. im Zeitraum 2001-2003. Und das muß auch der Anspruch im deutschen Schwimmsport sein.
Andere kleinere Länder mit viel weniger Möglichkeiten führen uns teilweise vor (Niederlande, Ungarn, Polen, Schweden). Das da in der Vergangenheit gründlich was schief gelaufen ist sieht ein Blinder.
Seit Dirk Lange am Ruder ist scheint es aber wieder aufwärts zu gehn. Aber halt langsam und stetig. Man braucht halt Geduld. Man sollte Lange die nächsten Jahre in Ruhe weiterarbeiten lassen dann kommt der alter Erfolg auch wieder.
Und man sollte den Franzosen endlich mal ihren Zaubertrank wegnehmen. bzw. auch den Australiern. Damit es wenigstens etwas fairer zugeht.

24Florian
04-06-2011, 18:01
Vorschau für den Abschlußfinaltag morgen:

200m Kraul Herren:
Biedermann ist Topfavorit und sollte die Norm (1:47,0) knacken. Dahinter wirds ein dickes Hauen und Stechen um die Staffelplätze bzw. vll. auch um die zweite Norm geben. Leute wie Markus Deibler, Wallburger, Lebherz, Rapp, Starke oder Colupaev sind alles Kandidaten für die 4x200 Kraul Staffel bei der WM und ich hoffe das die Zeiten dementsprechend ausfallen werden. Bereits im Vorlauf schwammen 8 unter 1:50. Ich hoffe, das neben Biedermann mindestens noch zwei weitere die 1:48-Barriere morgen knacken werden.

100m Rücken Frauen:
Mensing ist die Favoritin, aber selbst sie ohne Chance auf WM-Norm.

100m Rücken Herren:
das wird hochinteressant. Helge Meeuw hat im Vorlauf zwar die Norm unterboten, aber nach Marco diCarli's Auftritt heute über 100 Kraul seh ich das Rennen morgen völlig offen. Ich gehe davon aus, das diCarli morgen ebenfalls die Norm knackt und Helge mächtig Dampf machen wird. Wird spannend.

400m Kraul Frauen:
Lippok ist die Favoritin, aber für die WM muß ein alter DDR-Rekord gebrochen -> ergo Norm chancenlos

200m Brust Herren:
ein weiteres Highlight. Das große Duell wird lauten Marco Koch gegen Christian vom Lehn. vomLehn hat bereits heute über 100 Brust angedeutet das er dieses Jahr sich deutlich weiterentwickelt hat und die 200m sind seine Paradestrecke. Ich gehe von einem spannenden Rennen aus bei dem beide die WM-Norm unterbieten werden, die sie beide schon im Vorlauf nur knapp verfehlt hatten.

200m Brust Damen:
das übliche bei den Damen: irgendeine wird deutsche Meisterin mit einer Zeit jenseits der Norm :gähn:

50m Kraul Damen:
Britta fehlt noch die Norm und die muß sie sich hier holen, nachdem sie es heute über 100 Meter nicht geschafft hat. Mit Doro Brandt wird sie auf dieser Strecke mehr Konkurrenz haben als über 100. Im Idealfall schaffen beide die Norm. Steffen ist aber Favoritin.

800m Kraul Herren:
Christian Kubusch ist Vize-Europameister auf dieser Strecke. Aber die Norm ist knackig. Um zur WM zu fahren muß er in etwa die Zeit vom EM-Finale bringen bei dem er sehr vom Duell mit Rouault profitiert hat. Ob er bei der DM die Zeit allerdings im Alleingang schaffen wird bezweifle ich stark.

100m Schmetterling Damen:
seit der Wende hatten wir auf dieser Strecke keine Weltklasseschwimmerin mehr und daran ändert sich auch dieses Jahr nix. Das übliche Frauenfinale also: Die weiße Normlinie wird das Rennen deutlich für sich entscheiden :zahn:

100m Schmetterling Herren:
Die letzte Normchance für Steffen Deibler. Er hat die 50 Kraul verpasst wie auch die 50 Schmett - und die 100 Kraul hat er heut sogar dermaßen verkackt das er mit Platz 7 nicht mal als Staffelersatzmann taugen dürfte. Was ist mit dem los? Er scheint nicht die Topform der Kurzbahn-Saison zu haben. Es ist leider davon auszugehen das er auch hier die Norm verfehlen wird. Und um den Meistertitel kann es ein heißes Duell geben mit Benjamin Starke dem die Norm ja auch noch fehlt. Darüber hinaus geht es ja auch um den Delphin-Platz in der Lagenstaffel. Also: Wenn Steffen Deibler nicht daheim bleiben will muß er morgen Flagge zeigen. Und das richtig.

Esel1234
04-06-2011, 23:06
Ich dachte die Normzeit orientiert sich an Rang elf der Weltrangliste. Wie kann es dann sein,d ass Steffen heute mit der sechstbesten Zeit die Norm verpasst hat? :suspekt: http://www.sport1.de/de/schwimmen/artikel_414063.html

24Florian
04-06-2011, 23:09
[QUOTE=Esel1234;31957973]Ich dachte die Normzeit orientiert sich an Rang elf der Weltrangliste. Wie kann es dann sein,d ass Steffen heute mit der sechstbesten Zeit die Norm verpasst hat? :suspekt: http://www.sport1.de/de/schwimmen/artikel_414063.html[/QUOTE]
Ganz einfach:
Die Norm ist Platz 11 der Weltrangliste der Saison 2010 (also der Zeitraum der 12 Monate Januar - Dezember 2010)

Britta ist momentan auf Platz 6 der Weltrangliste der Saison 2011 (also alle Zeiten seit Januar 2011). Da die Saison allerdings noch mehrere Monate läuft und noch kein Großereignis war sind momentane Plazierungen in der aktuellen WRL nicht sehr aussagekräftig (diCarli z.B. ist heute auf Platz 1 der 2011er-WRL über 100 Kraul geschwommen. Da die WM und noch einige nationale Meisterschaften noch ausstehen ist allerdings stark davon auszugehn das im Laufe dieses Jahres noch einige schneller sein werden als seine 48,24s von heute -> also ist die 2011er-WRL noch wenig aussagekräftig.)
Richtig aussagekräftig ist eine Weltrangliste also nur über den Zeitraum einer ganzen Saison (also nach 12 Monaten) und die aktuellste WRL ist demnach jene der Saison 2010. Also wird die halt für die Norm zu Rate gezogen :nixweiss:

nochmal als Anmerkung zu diCarli: mit den 48,24s hätte er die 2010er-Saison als WRL-4. abgeschlossen. Mit der Zeit wär er letztes Jahr in Budapest sogar Europameister geworden vor so Leuten wie Bernard, Lagunov, Nystrand usw.
also wenn er die Zeit konstant bringen kann (was ich allerdings nicht glaube) ist er bei der WM ein Medaillenkandidat auf 100 Kraul.

Esel1234
04-06-2011, 23:15
Genau diese Antwort habe ich befürchtet. :ko: In dem Fall kann ich über die Normen nur noch den Kopf schütteln. Diese Topzeiten soll man normalerweise beim Höhepunkt aufstellen und nicht zwei Monate früher! Kein Wunder, dass die meisten den Normen noch hinterher schwimmen, die sollen auch nicht jetzt in persönlicher Topform sein sondern bei der WM. Wenn Steffen mit der Zeit sechste ist, sieht man ja, dass viele andere die auch noch nicht erreicht haben. Über Platz sechs der gesamten letzten Saison in den nicht-olympischen Distanzen will ich gar nicht erst reden. Lächerlich!

24Florian
04-06-2011, 23:18
[QUOTE=Esel1234;31958252]Wenn Steffen mit der Zeit sechste ist, sieht man ja, dass viele andere die auch noch nicht erreicht haben. Über Platz sechs der gesamten letzten Saison in den nicht-olympischen Distanzen will ich gar nicht erst reden. Lächerlich![/QUOTE]
Aber immerhin waren diese Saison schon ganze 5 Ladies schneller als Steffen und bei dem Anspruch den eine Steffen an sich hat sind das schon ein paar zu viele die diese Saison schon schneller die 100 gekrault sind als sie.
Die Topfavoritin ist für mich eh Ranomi Kromowidjojo. Wenn die nur halbwegs das bringt was sie in der Kurzbahn-Saison auf 100 Kraul gezeigt hat ist sie bei der WM nicht zu schlagen.

Esel1234
04-06-2011, 23:23
[QUOTE=24Florian;31958365]Aber immerhin waren diese Saison schon ganze 5 Ladies schneller als Steffen und bei dem Anspruch den eine Steffen an sich hat sind das schon ein paar zu viele die diese Saison schon schneller die 100 gekrault sind als sie.
[/QUOTE]

Mag sein, aber dass spielt bei den Normen keine Rolle. Wenn die sechstbeste Zeit der Saison nicht zur Quali reicht, dann ist was an den Normen falsch. Ich erwarte keine Luschi-Normen, aber etwas normaler sollte man die schon setzen. Vor allem, weil die Schwimmer im Gegensatz zu z.B. den Leichtathleten nur diese eine Chance haben.

24Florian
04-06-2011, 23:28
[QUOTE=Esel1234;31958461]Vor allem, weil die Schwimmer im Gegensatz zu z.B. den Leichtathleten nur diese eine Chance haben.[/QUOTE]
naja, eigentlich sinds ja 2 Chancen. Vorlauf und Endlauf :zahn:
und viele Schwimmer schwimmen ja mehrere Strecken und meist reicht ja die Qualifikation auf einer Strecke aus um bei der WM dann mehrere zu schwimmen zu dürfen.
z.B. geh ich davon aus das ein Lebherz bei der WM neben den 400 Lagen auch die 200 Rücken schwimmen wird auch wenn er heut die Norm verfehlt hatte.
Oder Steffen Deibler: Er hat auf 50 und 100 Kraul sowie 50 Schmett die Normen verfehlt aber schafft er morgen über 100 Schmett die Norm wird er bei der WM trotzdem die 50 Kraul und 50 Schmett mitnehmen.
Alles andere wäre ja Schwachsinn! (um es mit Jogi Löws Worten zu sagen :D)

Esel1234
05-06-2011, 10:31
Natürlich haben sie mehrere Strecken, das ist mir auch klar. Aber wenn man die Normen so hoch steckt, dann sollte man zumindest den Qualizeitraum erweitern. Es gibt zwar nicht so viele Schwimmveranstaltungen wie im Winter, aber die eine oder andere gibt es ja schon, und das sollte man nutzen. Und wenn nur die DM zählen soll, dann eben die Normen leicht nach unten setzen. So finde ich das einfach zu extrem und mich wundert nicht, dass so wenige die Zeiten geknackt haben. Nochmal: Jetzt sollen sie ja noch keine Bestform haben, sondern Ende Juli.

24Florian
05-06-2011, 11:05
Der Zeitraum DM und WM ist mit 7 Wochen groß genug um die Form nochmal neu aufzubauen. Problematischer wäre es wenn der Zeitpuffer nur 4-5 Wochen wäre. Dann wäre es wirklich ein Problem.

Die DM entweder 2 Wochen vor der WM oder minimum 6 Wochen vor der WM.
Dazwischen geht nichts.

Übrigens hier noch ein sehr interessanter Bericht, vor allem was Dirk Lange am Schluß des Beitrages sagt: (und er hat natürlich wie immer recht)
/watch?v=dBNJk14a8UM

24Florian
05-06-2011, 13:36
Lange kritisiert Athletik der deutschen Schwimmer (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-national/000089293/lange-kritik-an-athletik-der-deutschen-schwimmer.html)

Kolumne über Marco diCarli (http://1asport.de/sportmix/schwimmen/schwimmen-national/000089312/grosse-klappe-viel-dahinter-di-carli-nummer-1.html)
[QUOTE=24Florian;31951592]Vorschau für den Abschlußfinaltag morgen:

200m Kraul Herren:
Biedermann ist Topfavorit und sollte die Norm (1:47,0) knacken. Dahinter wirds ein dickes Hauen und Stechen um die Staffelplätze bzw. vll. auch um die zweite Norm geben. Leute wie Markus Deibler, Wallburger, Lebherz, Rapp, Starke oder Colupaev sind alles Kandidaten für die 4x200 Kraul Staffel bei der WM und ich hoffe das die Zeiten dementsprechend ausfallen werden. Bereits im Vorlauf schwammen 8 unter 1:50. Ich hoffe, das neben Biedermann mindestens noch zwei weitere die 1:48-Barriere morgen knacken werden.

100m Rücken Frauen:
Mensing ist die Favoritin, aber selbst sie ohne Chance auf WM-Norm.

100m Rücken Herren:
das wird hochinteressant. Helge Meeuw hat im Vorlauf zwar die Norm unterboten, aber nach Marco diCarli's Auftritt heute über 100 Kraul seh ich das Rennen morgen völlig offen. Ich gehe davon aus, das diCarli morgen ebenfalls die Norm knackt und Helge mächtig Dampf machen wird. Wird spannend.

400m Kraul Frauen:
Lippok ist die Favoritin, aber für die WM muß ein alter DDR-Rekord gebrochen -> ergo Norm chancenlos

200m Brust Herren:
ein weiteres Highlight. Das große Duell wird lauten Marco Koch gegen Christian vom Lehn. vomLehn hat bereits heute über 100 Brust angedeutet das er dieses Jahr sich deutlich weiterentwickelt hat und die 200m sind seine Paradestrecke. Ich gehe von einem spannenden Rennen aus bei dem beide die WM-Norm unterbieten werden, die sie beide schon im Vorlauf nur knapp verfehlt hatten.

200m Brust Damen:
das übliche bei den Damen: irgendeine wird deutsche Meisterin mit einer Zeit jenseits der Norm :gähn:

50m Kraul Damen:
Britta fehlt noch die Norm und die muß sie sich hier holen, nachdem sie es heute über 100 Meter nicht geschafft hat. Mit Doro Brandt wird sie auf dieser Strecke mehr Konkurrenz haben als über 100. Im Idealfall schaffen beide die Norm. Steffen ist aber Favoritin.

800m Kraul Herren:
Christian Kubusch ist Vize-Europameister auf dieser Strecke. Aber die Norm ist knackig. Um zur WM zu fahren muß er in etwa die Zeit vom EM-Finale bringen bei dem er sehr vom Duell mit Rouault profitiert hat. Ob er bei der DM die Zeit allerdings im Alleingang schaffen wird bezweifle ich stark.

100m Schmetterling Damen:
seit der Wende hatten wir auf dieser Strecke keine Weltklasseschwimmerin mehr und daran ändert sich auch dieses Jahr nix. Das übliche Frauenfinale also: Die weiße Normlinie wird das Rennen deutlich für sich entscheiden :zahn:

100m Schmetterling Herren:
Die letzte Normchance für Steffen Deibler. Er hat die 50 Kraul verpasst wie auch die 50 Schmett - und die 100 Kraul hat er heut sogar dermaßen verkackt das er mit Platz 7 nicht mal als Staffelersatzmann taugen dürfte. Was ist mit dem los? Er scheint nicht die Topform der Kurzbahn-Saison zu haben. Es ist leider davon auszugehen das er auch hier die Norm verfehlen wird. Und um den Meistertitel kann es ein heißes Duell geben mit Benjamin Starke dem die Norm ja auch noch fehlt. Darüber hinaus geht es ja auch um den Delphin-Platz in der Lagenstaffel. Also: Wenn Steffen Deibler nicht daheim bleiben will muß er morgen Flagge zeigen. Und das richtig.[/QUOTE]

das ZDF überträgt ab 15 Uhr live.
Mal schaun wie weit sie die Finals bringen. Alle werden sie nicht zeigen wollen. Gestern sind sie auch nach den 100 Kraul-Rennen ausgestiegen

Esel1234
05-06-2011, 14:30
Das WM Team im Wasserspringen:

Frauen: Nora Subschinski, Maria Kurjo (beide Berlin), Christin Steuer (Riesa), Katja Dieckow (Halle/Saale), Uschi Freitag (Aachen), Tina Punzel (Dresden).

Männer: Patrick Hausding (Berlin), Sascha Klein, Pavlo Rozenberg (beide Riesa), Stephan Feck (Leipzig), Martin Wolfram (Dresden)

Quelle: http://www.sport1.de/de/wasserspringen/newspage_414423.html

24Florian
05-06-2011, 14:48
[QUOTE=Esel1234;31966647]Das WM Team im Wasserspringen:

Frauen: Nora Subschinski, Maria Kurjo (beide Berlin), Christin Steuer (Riesa), Katja Dieckow (Halle/Saale), Uschi Freitag (Aachen), Tina Punzel (Dresden).

Männer: Patrick Hausding (Berlin), Sascha Klein, Pavlo Rozenberg (beide Riesa), Stephan Feck (Leipzig), Martin Wolfram (Dresden)

Quelle: http://www.sport1.de/de/wasserspringen/newspage_414423.html[/QUOTE]
nicht wirklich, oder? :kater:
die war doch schon bei der EM die Peinlichkeit in Person

24Florian
05-06-2011, 15:12
Paule deutlich unter Norm: 1:45,72min
Wallburger, Rapp und Starke holen sich die Staffelplätze.
die Top 4 alle unter 1:48min :d:
Markus Deibler und Lebherz enttäuschen dagegen etwas. Die hatte ich stärker eingeschätzt. Aber das es solche nationalen Topleute nicht in die Staffel schaffen zeugt von der starken Breite die wir auf dieser Distanz wieder haben :d:
Also die Staffel kann sich sehen lassen. Absolut.

Holgermat
05-06-2011, 15:13
Norm für Paul, restlichen 3 Staffelkandidaten unter 1:48 :d:

24Florian
05-06-2011, 15:20
Helge steigert sich nochmal zum Vorlauf: 53,47s :d:
diCarli 2. - allerdings über Norm

Esel1234
05-06-2011, 15:21
Geht bei euch die Livetiming Seite? Ich weiß, dass es am TV kommt, aber eben nicht alles.

24Florian
05-06-2011, 15:28
Härle schlägt Lippok über 400 Kraul - aber beide in einer grottigen Zeit :q:
aber immerhin Platz 79 und 91 der Weltrangliste :d:

@Esel: nein, Livetiming geht bei mir auch nicht

Dan91
05-06-2011, 15:29
Mist jetzt erst reingeschaltet, war der Christian v.L. schon dran?

Esel1234
05-06-2011, 15:30
Nein

Dan91
05-06-2011, 15:31
Super danke :)

Holgermat
05-06-2011, 15:33
Koch im Krankenhaus :ko:

Dan91
05-06-2011, 15:34
Der Reporter sagte gerade er sei 21 Jahre alt :suspekt: er ist gerade mal 19 geworden.

Holgermat
05-06-2011, 15:35
2:08,97 für vom Lehn :d:

Weltklasse-Leistung! Für mich jetzt schon ein Medaillenkandidat für die 200 m Brust.

24Florian
05-06-2011, 15:36
vomLehn mit einer Bombenzeit über 200 Brust :anbet::anbet::anbet:
der ist dieses Jahr schon ein WM-Medaillenkandidat :d:
da müssen sich auch ein Kitajima oder Gyurta schon warm anziehen.

2:08,97 - das ist nur knapp über der Hightechanzug-Zeit von Marco Koch von 2009

Esel1234
05-06-2011, 15:38
vom Lehn :d:

Hoffentlich kriegt Koch noch eine Qualichance. :helga:

Holgermat
05-06-2011, 15:38
[QUOTE=24Florian;31967433]vomLehn mit einer Bombenzeit über 200 Brust :anbet::anbet::anbet:
der ist dieses Jahr schon ein WM-Medaillenkandidat :d:
da müssen sich auch ein Kitajima oder Gyurta schon warm anziehen.

2:08,97 - das ist nur knapp über der Hightechanzug-Zeit von Marco Koch von 2009[/QUOTE]

Nur Kitajima und Gyurta waren letztes Jahr schneller.

24Florian
05-06-2011, 15:40
Steffen & Brandt beide unter 50-Kraul-Norm :d:
[QUOTE=Esel1234;31967456]Hoffentlich kriegt Koch noch eine Qualichance. :helga:[/QUOTE]
ich gehe fest davon aus das er zur WM mitfährt. Die Zeit vom vonLehn hat er auch drauf, das weiß uach Dirk Lange und es wäre fahrlässig ihn daheim zu lassen.

Esel1234
05-06-2011, 15:45
Das wars. Keine Bilder und keine Zeiten mehr. :crap:

24Florian
05-06-2011, 16:20
800 Kraul Herren:
1. Kubusch 7:55
2. Grodzki 7:59
3. Wolfgarten 7:59
also wie erwartet keine Norm und damit auch keine WM für den Vize-Europameister von 2010.
aber immerhin momentan die Plätze 5 7 und 8 der WRL 2011

Esel1234
05-06-2011, 16:24
In dem Fall würde ich zumindest Kubusch mitnehmen.

24Florian
05-06-2011, 16:30
100 Schmett Frauen:
1. die weiße Normlinie
2. Sina Sutter 59,01
3. Theresa Michalak 59,73

Hochrechnung Lagenstaffel:
Mensing 1:00,7 + Poewe 1:08,8 + Sutter 59,0 + Britta 54,1 = 4:02,60min
abzüglich 3x 0,6sec Wechselzeit = 4:00,80min
Norm war 4:01,18min
Lagenstaffel Damen ist damit qualifiziert
[QUOTE=Esel1234;31968076]In dem Fall würde ich zumindest Kubusch mitnehmen.[/QUOTE]
mit dieser Grottenzeit würde er doch nur den DSV blamieren :tsts:
ich hör schon den Trainer der Färöer-Inseln lachen:
"Wos? Nur ne 7:55? muaaaaaahaha, schämt euch! http://mainzelsmile.ioff.de/frech/hahaha.gif"

Esel1234
05-06-2011, 16:35
Sina Sutter 59,01sec. Damit eine Sekunde über der Norm.