PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : The O.C.


Werbung

Max...
04-09-2011, 22:20
Ich bin schockiert, dass der letzte O.C. Thread im Archiv schon drei Jahre alt ist und ich keinen neuen finden konnte. Ich habe erst vor drei Tagen angefangen, diese großartige Serie zu schauen und ich bin völlig süchtig :wub:
Ich liebe Summer und Seth :wub:
Und obwohl ich erst am Ende der ersten Staffel stehe, trauere ich jetzt schon, dass es nur 4 Staffel gibt. Wie geht es euch damit?

Daisychain
04-09-2011, 23:44
Ich muss sagen, ich war schon schockiert, als ich vor ca. 1,5 jahren nach einem Thread gesucht hatte. War aber dann immer zu faul einen neuen aufzumachen.

Die Serie hab ich inzwischen zwar schon zick mal angeschaut aber ich liebe sie noch immer.

Eindeutig eine der besten Teenagerserie, die mir je untergekommen ist. Viel besser als Gossip Girl meiner Meinung.

Dass es nur 4 Staffeln gibt und damit nur knapp 100 Folgen ist schon sehr traurig, aber wenn du erstmal die vierte Staffel anschaust, merkst du, dass ein Ende die beste Entscheidung war. Mit der Zeit werden die Geschichten einfach zu unlogisch und es gibt zu viele Trennungen und Versöhnungen.

Seth finde ich auch toll. Und Ryan und Marissa sind für mich eines der tollsten Pärchen, aber eigentlich kann ich mir für gar keinen Charakter entscheiden.

Hewitt
05-09-2011, 08:07
Die 4. Staffel war ja auch ohne Marissa. Vielleicht ein Grund warum es nur 4 Staffeln gab.

Evil-Link
05-09-2011, 08:14
[QUOTE=Daisychain;33273575]
Eindeutig eine der besten Teenagerserie, die mir je untergekommen ist. Viel besser als Gossip Girl meiner Meinung.
[/QUOTE]

Dann hast du wohl Freaks and Geeks, Buffy the Vampire Slayer, My So-Called Life oder Veronica Mars noch nicht gesehen :)

The O.C. ist eine unterhaltende Serie aber definitiv keine der besten Teenagerserien...Seth war aber cool.

Evil-Link
05-09-2011, 08:16
[QUOTE=Hewitt;33274531]Die 4. Staffel war ja auch ohne Marissa. Vielleicht ein Grund warum es nur 4 Staffeln gab.[/QUOTE]

Ich hab die gehasst. War froh als die weg war (Ryan hätte sie gleich mitnehmen können :)), dennoch war die vierte Staffel ausgelutscht....

Tourgott
05-09-2011, 08:37
OC California ist, genau wie Prison Break, eine Serie, die man nach der ersten Staffel hätte beenden sollen. Bei beiden Serien gehört die erste Staffel zum besten was das Genre zu bieten hat. Danach geht es nur noch bergab.

Couchgeflüster
05-09-2011, 08:41
ich mochte die serie sehr. die 2.staffel konnte ich gar nicht leiden. aber die ganze serie ist echt klasse gemacht

aber auf viva schau ich sie mir nicht nochmal an (da soll sie ja im herbst oder iwann mal kommen) - hab sie einfach zu oft schon gesehen

Evil-Link
05-09-2011, 08:44
[QUOTE=Tourgott;33274662] Bei beiden Serien gehört die erste Staffel zum besten was das Genre zu bieten hat.[/QUOTE]

The O.C. nicht

ZackMallory
05-09-2011, 09:00
Aber das Serienende von THE OC war eins der BESTEN Serienenden, wie ich finde.

Ich fand das durch Marissas tot OC wieder richtig mehr Aufschwung bekam, Die 4. Staffel gehört zu meiner lieblingsstaffel.

Auch wenn Marissa nicht gegangen wäre, Rachel Bilsons und Adam Brodys Trennung hat sich sehr sehr Stark auf die Serie ausgewirkt.

Die 1.Staffel war richtig toll.

Jimmy Cooper gefiel mir mit Taylor am Besten. Ryan war auch Inordnung. Er gefiel mir erst ab Staffel 3 gegen Volchok und in Staffel mit Taylor.

Ich bin eh der einzige der Ryan und Taylor mehr mochte als Ryan und Marissa

Couchgeflüster
05-09-2011, 09:02
volchok :wub:

Evil-Link
05-09-2011, 09:17
[QUOTE=Couchgeflüster;33274819]volchok :wub:[/QUOTE]

der war so scharf :schäm::D

Couchgeflüster
05-09-2011, 09:19
aber sowas von :love:

Evil-Link
05-09-2011, 09:29
http://images2.fanpop.com/image/photos/10200000/Cam-Gigandet-is-a-Shutter-Bug-cam-gigandet-10270547-817-1222.jpg

http://images4.fanpop.com/image/photos/23300000/New-Outtakes-With-Cam-Gigandet-cam-gigandet-23376965-340-420.jpg

:)

Couchgeflüster
05-09-2011, 09:31
die bilder sind echt toll :)
konnte marissa da schon versehen wieso sie sich zu ihm hingezogen fühlte :D

Evil-Link
05-09-2011, 09:34
[QUOTE=Couchgeflüster;33274976]die bilder sind echt toll :)
konnte marissa da schon versehen wieso sie sich zu ihm hingezogen fühlte :D[/QUOTE]

:eek: der wurde ja noch gar nicht im TV's Sexiest Men Thread genannt. Ein Verbrechen :D
http://www.ioff.de/showthread.php?p=32949949

Couchgeflüster
05-09-2011, 09:36
grr das ist echt ein verbrechen *protestier*

Evil-Link
05-09-2011, 09:41
[QUOTE=Couchgeflüster;33274976]die bilder sind echt toll :)
konnte marissa da schon versehen wieso sie sich zu ihm hingezogen fühlte :D[/QUOTE]

:d: Auch wenn ich Marissa nicht mochte da hatte sie Geschmack :schäm:, Ryan war ja wohl langweilig. :nixweiss:

Couchgeflüster
05-09-2011, 09:48
ryan war anfangs wie volcok aber dann wurder er immer mehr lieber und netter.
volc. meinte auch er lässt sich nicht in einen 2. ryan machen wie es marissa vielleicht gerne hätte.

Evil-Link
05-09-2011, 10:05
[QUOTE=Couchgeflüster;33275079]ryan war anfangs wie volcok aber dann wurder er immer mehr lieber und netter.
volc. meinte auch er lässt sich nicht in einen 2. ryan machen wie es marissa vielleicht gerne hätte.[/QUOTE]

Ich mochte den auch nicht. Der war so 'verkrampft und ernst'

Couchgeflüster
05-09-2011, 10:05
mhm stimmt :)

Evil-Link
05-09-2011, 10:07
[QUOTE=Couchgeflüster;33275178]mhm stimmt :)[/QUOTE]

Ich fand eigendlich nur Seth und natürlich Volchok gut. :D Taylor und Summer waren auch ok.

Couchgeflüster
05-09-2011, 10:19
seth fand ich total klasse

Max...
05-09-2011, 11:08
Marissa fand ich am Anfang ganz gut, als sie sich so um Ryan gekümmert hat, als er noch niemanden kannte. Aber spätestens als Oliver dazu kam, wurde sie extrem nervig.
Bei Summer ists das Gegenteil. Die wurde am Anfang total dämlich dargestellt, aber im Laufe der ersten Staffel wurde sie dann richtig liebenswert.

Tourgott
05-09-2011, 11:10
Summer wird von Staffel zu Staffel besser und liebenswerter. Am Ende ist sie ja dann sogar fast schon eine Heilige mit ihrem ganzen Tierschutz usw.

Und natürlich sieht Rachel Bilson auch am besten von allen aus. Da kommt nicht mal Olivia Wilde ran.

Hewitt
05-09-2011, 11:43
Summer erinnert mich total an die Rolle von Brooke bei One Tree Hill.

Couchgeflüster
05-09-2011, 11:50
eine meine lieblingsszenen aus staffel 3 ist die wo alle 4 im dinner sitzen und summer und marissa sich über den film den seth&ryan ausgesucht haben um ihn anzusehen aufregen, und summer den vorschlag macht bring it on anzusehen.

und dann singen summer&marissa den cheerleader song "i'm cute i'm popular...." und marissa sieht volchok und co in das dinner kommen und sagt zu summer das sie aufhören soll

Mrs.Brightside
05-09-2011, 17:16
Ich mochte The O.C. auch sehr gerne. Allerdings fand ich Marissa auch immer nerviger, vorallem bei ihrer lesbischen Phase hatte oder auch die Story um diesen Typen der so in Marissa verknallt war und immer behauptet hat er hätte ne Freundin.

Aber ohne sie wars dann einfach nicht mehr das selbe. Die letzte Staffel hab ich gar nicht mehr komplett gesehen, nur einzelne Folgen.

Summer und Seth waren aber ohnehin die Stars der Serie :wub:

ZackMallory
05-09-2011, 17:29
[QUOTE=Couchgeflüster;33275940]eine meine lieblingsszenen aus staffel 3 ist die wo alle 4 im dinner sitzen und summer und marissa sich über den film den seth&ryan ausgesucht haben um ihn anzusehen aufregen, und summer den vorschlag macht bring it on anzusehen.

und dann singen summer&marissa den cheerleader song "i'm cute i'm popular...." und marissa sieht volchok und co in das dinner kommen und sagt zu summer das sie aufhören soll[/QUOTE]

3x07 war das.

Die Folge war für mich ne 5/5 mit Volchok gegen Ryan. Volchok tat der Serie richtig gut.

Mir hat aus der Folge am besten die Szene gefallen wo Ryan sich mit Sandy unterhält und am Ende der Folge an einen Boxsack auslässt.

Was habt ihr alle gegen die Oliver Trask Story ??? Ich fand die richtig gut. Gerade Folge 17 wo Oliver Marissa am Telefon vorspielt die Pillen zu schlucken. Das war richtig großes Entertaining und echt gut gemacht. Die ganze Folge. Und der Ausgang in Folge 18 wo er die Knarre sich am Kopf hält und Ryan Marissa rettet im Hotelzimmer. Richtig genial

OC California war und ist bis heute DIE SERIE die es mir von Anfang an bis Ende getan hat. ICH hab mich von ANFANG AN in die Serie verliebt. Konnte mich in die Charaktere hineinversetzen und mitfühlen und die Musik. Bisher hat es keine Serie nach OC geschafft mich so zuverzaubern. Nicht mal OTH

Couchgeflüster
05-09-2011, 18:16
olivers story fand ich klasse - leider wurde das dann beendet ich dachte mir das er vielleicht nochmal kommt aber leider nein.

aber gut war sie aufjeden fall- wer findet die nicht gut?

Max...
05-09-2011, 18:20
Die Story war sehr gut, aber Oliver und Marissa waren nervig wie sonst was. Dass Oliver nervig erscheint, war aber auch vermutlich die Absicht der Produzenten. So einen Typen, den man einfach hassen muss.

Mrs.Brightside
05-09-2011, 18:39
[QUOTE=MaxSC;33278947]Die Story war sehr gut, aber Oliver und Marissa waren nervig wie sonst was. Dass Oliver nervig erscheint, war aber auch vermutlich die Absicht der Produzenten. So einen Typen, den man einfach hassen muss.[/QUOTE]

Genau :ja:

Nathan
05-09-2011, 18:42
Die erste Staffel war wirklich total super, danach ging es steil bergab. Taylor und Kaitlin haben der Show in Season 4 zwar nochmal einen kurzen Aufwind gegeben, aber wirklich in Schwung kam die Handlung nicht mehr.

Anna Stern war damals meine absolute Lieblingsrolle. :wub:

[QUOTE=Hewitt;33275905]Summer erinnert mich total an die Rolle von Brooke bei One Tree Hill.[/QUOTE]

Ja, aber Brooke ist tougher. :D

Max...
05-09-2011, 19:19
Anna mochte ich auch sehr gerne. Sie hatte einen echt coolen Style und war total nett. Aber ich fand, dass sie zu Seth nur als ein Freund passte und nicht als Freundin.

Couchgeflüster
05-09-2011, 19:32
ich fand wie anna bei staffel3 aussah als seth sie am campus getroffen hat - total unnatürlich mit so langen haaren - das passte voll nicht zu ihr !!

Sassiak
05-09-2011, 20:11
[QUOTE=Hewitt;33275905]Summer erinnert mich total an die Rolle von Brooke bei One Tree Hill.[/QUOTE]

:eek: um Gottes Willen. Never!

Kann es nicht erklären, aber ich mochte Brooke nie (Peyton ist der Star :anbet:), dafür liebte ich Summer (um Marissa habe ich nie getrauert).

Evil-Link
05-09-2011, 21:07
Brooke > Summer ;)

Daisychain
05-09-2011, 23:53
[QUOTE=Evil-Link;33274557]Dann hast du wohl Freaks and Geeks, Buffy the Vampire Slayer, My So-Called Life oder Veronica Mars noch nicht gesehen :)

The O.C. ist eine unterhaltende Serie aber definitiv keine der besten Teenagerserien...Seth war aber cool.[/QUOTE]

Ne, muss gestehen hab ich nicht ;)

Couchgeflüster
06-09-2011, 10:02
freaks and geeks fand ich echt toll

Max...
06-09-2011, 11:22
Die ersten Folgen der zweiten Staffel nerven mich ein wenig. Warum müssen denn ALLE auseinander sein? Hätte es nicht gereicht, dass Ryan und Marissa auseinander sind? Mit Summer und Seth lief es doch gerade so gut, warum muss man als Zuschauer jetzt wieder leiden? :D