PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Rückkehr des kleinen Prinzen in 3-D - ARD


Werbung
';
'

Malou
02-10-2011, 22:52
http://i52.tinypic.com/5y90yo.jpg

[QUOTE]Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry bricht auf zu neuen Reisen: Eine liebevoll gestaltete 3D-Animationsserie erzählt die weltweit bekannte Geschichte des jungen Planetenbummlers weiter. Produziert werden die 52 halbstündigen Trickfilm-Episoden von Method Animation und der Erbengemeinschaft La Succession Saint-Exupéry – d’Agay in Koproduktion mit der ARD unter der Federführung des Westdeutschen Rundfunks sowie France Télévisions u.a. Das Erste zeigt die ersten vier Folgen als Deutschlandpremiere am langen Wochenende zum Tag der Deutschen Einheit (am 2. und 3. Oktober).

"Der kleine Prinz" ist weltweit bekannt. In 220 Sprachen und Dialekte wurde die Geschichte übersetzt. Über 140 Millionen Exemplare des Literaturklassikers sind weltweit bereits verkauft worden. Inhaltlich knüpfen die Fernsehabenteuer des kleinen Prinzen unmittelbar an das Buch an. Stark verpflichtet fühlen sich die Autoren und Produzenten der hochwertig produzierten Animationsserie der literarischen Vorlage von Antoine de Saint-Exupéry. Als Produktionspartner ist die Familie des 1944 verstorbenen Autors in alle entscheidenden Produktionsprozesse aktiv eingebunden.

Auch bei der musikalischen Untermalung der Animationsserie wurden höchste Maßstäbe angesetzt: Das renommierte WDR Rundfunkorchester hat die musikalischen Hauptmotive und wiederkehrenden Musiken eingespielt, die vom französischen Filmkomponisten Frédéric Talgorn („Anthony Zimmer“, „Asterix bei den Olympischen Spielen“, „Moliere“) komponiert wurden.
[/QUOTE]

http://p105929.typo3server.info/32.0.html?&tx_ttnews%5Bcat%5D=4&tx_ttnews%5Btt_news%5D=210&tx_ttnews%5BbackPid%5D=4&cHash=152547716ca013dd07124c02b96b3c8f


Ich halte den kleinen Prinzen für eins der schönsten Bücher, das je geschrieben wurde. :love: Kein anderes Buch hat mich bisher so berührt wie dieser Literaturklassiker von Saint-Exupéry. Ich weiß genau, wenn zum Ende des Buches der kleine Prinz mit dem abgestürzten Piloten einen hitzigen, herzergreifenden Dialog führt, von der Schlange gebissen wird und von der Erde verschwindet, muss ich heulen. :heul::blush: Und in der mündlichen Abi-Prüfung in Französisch hielt ich über dieses Buch und den Autor einen Vortrag. ;)

In der 3-D-Animationsserie taucht der kleine Prinz nun als kleiner Superheld mit künstlerischer Ader und Schwert wieder auf und ausgestattet mit magischen Kräften. Dazu ist er ist mit so einem alten Flugzeug unterwegs, um durchs All zu fliegen.

Die Idee und Umsetzung der Serie kommt aus Frankreich von der Erbengemeinschaft des verschollenen Autors und der Filmfirma Method Animation. Den Erben von Antoine de Saint-Exupéry ist es wichtig, dass die gute Botschaft des kleinen Prinzen auch die Kinder des 21. Jahrhunderts erreicht. So spielen die zeitlosen Werte wie Menschlichkeit, Toleranz, Wertschätzung sowie Lösungen finden in der TV-Serie eine große Rolle.

Hm, die erste Doppelfolge "Der Planet des Feuervogels" habe ich verpasst, aber morgen um 12 Uhr folgt ja schon die nächste Folge "Der Planet der Winde". Weitere Episoden gibt es erst im Frühjahr 2012 zu sehen. :)

cobrita
02-10-2011, 23:49
Ich hab es mehr aus Zufall gesehen, normalerweise schau ich nie TV um diese Zeit. Aber ich hab's nicht bereut, es war hübsch und liebevoll gemacht und ich denke, es war vor allem kindgerecht ohne einem Erwachsenen weh zu tun ^_^
Hoffentlich kann ich dann morgen auch noch schauen aber wahrscheinlich bin ich da nicht zu Hause :/