PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Degrassi


Werbung

ZackMallory
09-10-2011, 22:53
Degrassi: The Next Generation wird ab Staffel 8 am 7.11.2011 auf Viva anlaufen

Bin Degrassi Fan seit der Ersten Stunde und finde Degrassi sogar besser als One Tree Hill. Für mich ist Degrassi die BESTE Teen-Drama Serie die es gibt.

Kennt jemand noch Degrassi oder guckt es ?

Ich liebe die Serie und finde die 11.Staffel ziemlich krass für eine Teen-Show.

Meine Lieblingscharaktere sind: Toby Isaac,J.T. Yorke, Holly J, Sav und Declan und Spinner.

WillofFire191
09-10-2011, 23:16
hab schon lange darüber gedacht einen thread aufzumachen.:d:

wieso aber nur ab staffel 8? staffeln 2 bis 7 sind doch "the golden age" der serie. staffel 10 war wieder sehr gut (wurde sogar für einen emmy nominiert)... staffel 11 dafür ziemlich schwach (ausser ein paar storylines wie zb. holly j, anya, KC/jenna, drew, bianca,...)

ab staffel 8 gibt es viel zu viel relationship drama (finde ich zumindest), dafür spielen aber die meisten der schauspieler ihre rollen besser.

damit noch andere auf die idee kommen dieser kanadischen serie eine chance zu geben...

degrassi ist eine liberale teenie serie, die über die schule "degrassi community school" handelt und das leben einger der schüler, die sie besuchen.

bekannte gesichter aus der serie sind zb. nina dobrev (vampire diaries), shanea grimes (90210), drake (rapper) und landon liboiron (terra nova).

ein paar videos:

watch?v=VJr6tG5pxso

watch?v=zuHLoVwt3Yw

watch?v=iVmZJEDYMIc

watch?v=yM-qW6DcGmY

watch?v=WocCccjKm4o

watch?v=xrWZAa_JL50

das original degrassi junior high/high school aus den 80s finde ich aber um einiges besser.

ZackMallory
10-10-2011, 09:37
[QUOTE=WillofFire191;33635519]hab schon lange darüber gedacht einen thread aufzumachen.:d:

wieso aber nur ab staffel 8? staffeln 2 bis 7 sind doch "the golden age" der serie. staffel 10 war wieder sehr gut (wurde sogar für einen emmy nominiert)... staffel 11 dafür ziemlich schwach (ausser ein paar storylines wie zb. holly j, anya, KC/jenna, drew, bianca,...)

ab staffel 8 gibt es viel zu viel relationship drama (finde ich zumindest), dafür spielen aber die meisten der schauspieler ihre rollen besser.

damit noch andere auf die idee kommen dieser kanadischen serie eine chance zu geben...

degrassi ist eine liberale teenie serie, die über die schule "degrassi community school" handelt und das leben einger der schüler, die sie besuchen.

bekannte gesichter aus der serie sind zb. nina dobrev (vampire diaries), shanea grimes (90210), drake (rapper) und landon liboiron (terra nova).

ein paar videos:

watch?v=VJr6tG5pxso

watch?v=zuHLoVwt3Yw

watch?v=iVmZJEDYMIc

watch?v=yM-qW6DcGmY

watch?v=WocCccjKm4o

watch?v=xrWZAa_JL50

das original degrassi junior high/high school aus den 80s finde ich aber um einiges besser.[/QUOTE]

Finde es auch doof das es erst ab Staffel 8 los geht. (Ist ja die Erste Holly J Staffel )

Ich denke einfacvh Viva strahlt ab Staffel 8 aus, weil es die Mainstream Staffeln sind. Halt OTH Style mit mehr und mehr Soundtrack. Und halt das mit den ganzen Beziehungsstorys und so

Staffel 2 - 7 finde ich auch sehr gut. Vorallem mit J.T. Yorke. Jetzt kriegen die Deutschen Fans nie den lustigen Kerlchen und sein Ende in Staffel 6 zu sehen. Ich mochte Tobys und J.T. 's Freundschaft.

Spinner und Jimmy gefielen mir als Freunde auch sehr gut.

Der Amoklauf in Degrassi hat mir bald noch besser gefallen von der Schauspielerischen Leistung aller Beteiligten bei Degrassi,als bei OTH und der Amoklauf bei OTH ist vom Acting schon großes Kino.

Naja immerhin kriegen die Deutschen Emma und Mannys letzten Staffeln.

Ich finde Caitlin und Joey als Paar sehr gut. Die 2 OLDStars vom alten Degrassi zu verkuppeln und Snake und Spike war sowas von genial.

Shawn (Emma's EX) hat mir damals in der Gang auch sehr gut gefallen. Seine privaten Probleme und all das. Ich glaube er war mit einer der best geschriebensten Charaktere.

Staffel 10 war ein würdiges Jubiläum :D The Boiling Point :anbet:

Naja ich war sehr sehr traurig in Folge 261 (S11E29) als Sav Degrassi verlassen hat zu dem Lied: Naked & Famous - Young Blood. Das hat mich traurig gestimmt.

Ich mochte die Promo: Now or Never mit dem Lied: Augustana - Steal your heart.

Staffel 11 ist gar nicht so schlecht. Ich fand die hat aber erst gegen Folge 18 rum aufgedreht.

Hab es mal mit der vorgänger Degrassi Serie versucht, ist aber nicht so meins.

WillofFire191
10-10-2011, 10:33
holly j startete schon mit staffel 7.

es wird aber trotzdem lächerlich sein. manny und emma sind doch besonders in staffel 9 kaum zu sehen und sind dacher für jemanden, der die staffel 1-7 garnicht kennt überhaupt nicht wichtig.
ich startete die serie ja auch mit staffel 10 und von da aus hab ich rückwertz geguckt also weiß ich wie es ist. WHO THE HELL IS THIS EMMA CHICK?

und am sonsten... degrassi war doch besonders wegen seiner natur die probleme der teenies zumindest halbwegs realistisch zu portretieren und nicht vor taboos zurück zu schrecken. wenn man relationship stories schauen wollte gab es genug serien, die man verfolgen konnte.

ab staffel 8 musste degrassi sich wohl etwas anpassen um nicht abgesetzt zu werden. was mich an der ersten hälfte von staffel 11 so gestört hat war, dass sie ja "now or never" hieß. bei den nammen dachte ich es wurde um die seniors gehen (hab ja auch 2011 die "high school" beendet also sind sie mir fast ans hertz gewachsen). was kriegten wir aber stattdesen?
nur 2 von ihnen (fiona zählt nicht da sie ja das jahr wiederholen muss) waren überhaupt wichtig. die anderen 4 hatten ja keine A plots mehr.
dazu noch nerviges eli/clare drama in fast jeder folge und hin und wieder dumme filler plots (alli und poker).

ich mochte die meinsten rollen also wäre es sinnvoller, die zu nennen, die ich nicht mochte.

darcy... uh. :tkbeiss:

derek

zane

drew (obwohl nicht mehr so sehr seit now or never)

leia

shaun

usw.


btw... OTH hab ich nie geschaut und ich werde es auch nie.

meine note zu degrassi ist ja...

degrassi junior high/high school 9/10

degrassi: the next generation 7.5/10.

vieleicht wird viva ja noch staffeln 1-7 bestellen, wenn die quoten gut genug werden.

übrigens... ende oktober ist die pause vorbei und die 11. staffel geht weiter.

ZackMallory
10-10-2011, 11:41
Es gibt eigentlich kaum Leute die ich nicht mochte. Lediglich Bianca, Liberty (Mit J.T. aber wurde sie mir sympathisch) und Ashley's beste Freundin aus Staffel 1 - 3. Weiß grad ihren Namen nicht waren mir unsympathisch

Mein HASS-Charakter war immer: Mister Selfish Craig Manning ( Der Stiefsohn von Joey). Der ging mir so derbe auf die Nerven. Wobei die Story mit Ashley/Manny in Season 3 schon wirklich gut war. Lediglich sein selbstgerechtes Überzogenes Verhalten störte mich

Ja bei Now or Never dachte ich auch,es geht um die Seniors. Ich bin traurig das Holly J und Sav nun nicht mehr dabei sind.


Ich hoffe aber Viva zeigt den Film von Degrassi. Dort werden aber alle Manny,Paige und Emma fans ein wenig entschädigt.

Ja am 24.October geht es wohl auf Teen Nick weiter

WillofFire191
10-10-2011, 17:07
[QUOTE=ZackMallory;33637558]Es gibt eigentlich kaum Leute die ich nicht mochte. Lediglich Bianca, Liberty (Mit J.T. aber wurde sie mir sympathisch) und Ashley's beste Freundin aus Staffel 1 - 3. Weiß grad ihren Namen nicht waren mir unsympathisch

Mein HASS-Charakter war immer: Mister Selfish Craig Manning ( Der Stiefsohn von Joey). Der ging mir so derbe auf die Nerven. Wobei die Story mit Ashley/Manny in Season 3 schon wirklich gut war. Lediglich sein selbstgerechtes Überzogenes Verhalten störte mich

Ja bei Now or Never dachte ich auch,es geht um die Seniors. Ich bin traurig das Holly J und Sav nun nicht mehr dabei sind.


Ich hoffe aber Viva zeigt den Film von Degrassi. Dort werden aber alle Manny,Paige und Emma fans ein wenig entschädigt.

Ja am 24.October geht es wohl auf Teen Nick weiter[/QUOTE]

mit bianca hatte ich in der 10. staffel auch probleme. aber alicia sieht nunmal so heiß aus.:wub: ausserdem ist sie halb kroatisch, genau wie ich.

du meinst teri. ich mochte sie, jeder mochte sie lol. was war den an ihr unsympatisch?

craig mochte ich auch nicht. XD

wohl aus den gleichen gründen wie du.


von den seniors werden mir am meisten holly j, anya und riley in irrinerung bleiben.

es gibt 2 degrassi filme. einer am ende der 8. staffel (degrassi goes to hollywood) und einer am ende der 9. (degrassi takes manhattan).

und übrigens... so viel ich weiß, sind die teen nick termine noch nicht bekannt. am 24. startet es auf muchmusic (also in kanada).

noch was... am 14. oktober 2001 startete the next generation also gibt es sehr bald ein 10-järiges julibäum.

ZackMallory
10-10-2011, 17:58
[QUOTE=WillofFire191;33639347]mit bianca hatte ich in der 10. staffel auch probleme. aber alicia sieht nunmal so heiß aus.:wub: ausserdem ist sie halb kroatin, genau wie ich.

du meinst teri. ich mochte sie, jeder mochte sie lol. was war den an ihr unsympatisch?

craig mochte ich auch nicht. XD

wohl aus den gleichen gründen wie du.


von den seniors werden mir am meisten holly j, anya und riley in irrinerung bleiben.

es gibt 2 degrassi filme. einer am ende der 8. staffel (degrassi goes to hollywood) und einer am ende der 9. (degrassi takes manhattan).

und übrigens... so viel ich weiß, sind die teen nick termine noch nicht bekannt. am 24. startet es auf muchmusic (also in kanada).

noch was... am 14. oktober 2001 startete the next generation also gibt es sehr bald ein 10-järiges julibäum.[/QUOTE]

Ich konnte mit Teri überhaupt nichts anfangen. Die war mir so... Nichts sagend.

Bianca ist heiß. Drew und Bianca :D Holly J und Sav werden mir in Erinnerung bleiben von den Neueren Seniors.

Ich dachte muchmusik und Teen Nick gehören zusammen. Ich richte mich eh nicht nach Original Ausstrahlung. Schwubs wenn die Folge ausgestrahlt ist, gibts sie auch Stunden später bei meiner Seite ;):clap:
Die nächste Folge wird eh ein Halloween Special

Eli/Clare sind ein merkwürdiges Paar :( Ich weiß nicht ob ich sie mögen oder hassen soll.

Hast du ein Lieblingspaar ? Meins ist Declan & Holly J und Sav & Anya. Ashley und Jimmy fand ich von den alten gut und Spinner und Paige. Irgendwie war ich ja von Manny & J.T. angetan,aber wurde ja LEIDER für Manny & Craig verworfen

WillofFire191
10-10-2011, 18:26
ich war ein fan von paige und alex. deren ende war einfach nur traurig und lächerlich.
watch?v=5KWU2-lIbQc
irgentwie hatte aber noch kein lgbt paar in der serie einen happy end.

eli und clare mochte ich auch. die beide hatten schon was besonderes aber in now or never war das drama wegen der trennung zuviel. ugh...:sleep:

hast du dir die videos, die ich gepostet habe, angesehen?

ZackMallory
10-10-2011, 20:39
Ja habe ich. Mir hat das like a G6 video am besten gefallen. This is War war okay, gefiel mir aber zunem fanvideo von den Power Rangers besser^^

/watch?v=EUWHCon-0Co
Das ist Momentan mein Lieblingsvideo und
/watch?v=y1IkrscNcGY ( Das ist kein richtiges Musikvideo. Die Szene macht mich trotzdem ein wenig traurig )

Bellerophon
10-10-2011, 23:14
ich wusste gar nicht daß es so viele Staffeln von Degrassi gibt :o ich dachte immer daß das, was die ARD damals zeigte, wäre alles gewesen :kopfkratz k.A. wieviele Staffeln das waren (gefühlte 3-4 Staffeln, erst Junior High, dann High....seit wann Next Generation?) , aber nie und nimmer 8 oder 11... :eek:

ZackMallory
11-10-2011, 00:12
Degrassi hat ja mehrere Serien:
The Kids of Degrassi Street: 1979 - 1986 mit 26 Folgen
Degrassi Junior High: 1987 - 1989 mit 42 Folgen in 3 Staffeln
Degrassi High: 1989 - 1991 mit 28 Folgen in 2 Staffeln
Degrassi: School's Out ! - TV-Film im Jahr 1992

und 2001 wurde eine weitere Neuauflage gestartet:
Dgerassi - The Next Generation die seit 2001 läuft bis aktuell und es bereits auf 261 Folgen in 11 Staffeln gebracht hat (Und die 11.ist noch nicht vorbei)

Insgesamt hat das Degrassi Universum es auf 357 folgen mit einem fernsehfilm gebracht ( Desweiteren gab es noch 2 filme,die aber als 3 folgen zählen zur hauptserie)

WillofFire191
11-10-2011, 14:50
genau. also ist degrassi schon 32 jahre alt. wie schon gesagt...

degrassi junior high/high school (meiner meinung nach) ist die beste serie aus den degrassi universum.

seit 2010 nennt sich "the next generation" aber nur noch degrassi, weil:

- keine original figur aus der "next generation" mehr dabei ist

- die heutigen zuschauer werden sich wohl kaum noch an die serie aus den 80s errienern


an frage an die jenigen, die die serie noch verfolgen...

was wollt ihr den in der 2. hälfte von staffel 11 sehen? es gibt ja noch viele geschichten, die erwehnenswert sind aber noch nicht verfilmt wurden.

ZackMallory
11-10-2011, 16:15
Natürlich ist noch einer dabei ? Was ist mit Principal Snake ? Eer ist der einzige der in jeder season dabei war

ich will sehen das Jenna endlich nen jungen kriegt,der sie gut behandelt und der sie verdient und den sie verdient.

Eli/Clare reunion und dann am besten nichts mehr

Drew/Bianca stuff

vielleicht mal paar ältere Darsteller aus vorgänger Seasons.

WillofFire191
11-10-2011, 18:07
[QUOTE=ZackMallory;33647444]Natürlich ist noch einer dabei ? Was ist mit Principal Snake ? Eer ist der einzige der in jeder season dabei war

[/QUOTE]

lies noch mal was ich eigentlich geschrieben habe. es gibt keine original figur aus "the next generation" mehr. snake ist aus degrassi junior high.

ich würde mir wünschen...

- mehr heim dynamic. es gab zb. zwar schon einige eltern, die besonders streng und tradizionel waren aber wir hatten noch keine familie, in der die eltern ihre kinder permanent beleidigen und beschimfen, an ihren fähigkeinen offen zweifeln und das selbstwert gefühl und das selbstbewustsein zerstören.
sowas würde sicher bei vielen empatie auslösen.
es gab auch fast noch kein kind, dass seine eltern gehasst hat (ich errinere mich nur an craig).
- eine familie, deren angehörige zu hause in einer fremdsprache reden. bei den bhandaris konnte ich es noch verstehen, da indien ja lange GBs kolonie war aber bei riley nicht. spanisch, deutsch, russisch, norwegisch, japanisch, slowenisch, griechisch.. egal. es gibt doch sowas wie untertitel.
- eine "comming out" story für ein mädel. bis jetzt sahen wir diese story nur bei jungs. bei paige und alex wurde daraus nie eine geschichte, und fionas outing war ja gerade mal so

fiona: "oh and btw mom, i've just discovered that i'm a lesbian and i'm totally cool with it."

mrs coyne: "well that's nice, dear."

- eine "rape" story für einen jungen. connor zählt ja nicht gerade, da kaum was passierte.

- ein richtiges plot über depression, das (mit den heilungs prozes) zumindest 6-7 monate dauert. also anfang, mitte, ende. eine menge geschichten fangen an und enden im gleichen double parter und das finde ich richtig blöd und unrealistisch.

und noch viel mehr...

WillofFire191
14-10-2011, 17:38
Happy Birthday Degrassi!

Seoman
15-10-2011, 10:50
Habe ich das richtig verstanden, dass das früher mal eine richtige Serie war, jetzt aber zur Daily-Soap mutiert ist?

WillofFire191
15-10-2011, 11:32
[QUOTE=Seoman;33683772]Habe ich das richtig verstanden, dass das früher mal eine richtige Serie war, jetzt aber zur Daily-Soap mutiert ist?[/QUOTE]

ja und nein. der "soap format" läuft nur im sommer (4 folgen pro woche; 2 double parter und das 7 wochen lang).
bald kommt ein "special" raus und dann geht es angeblich wieder im 2012 weiter mit einer episode pro woche.

Dustin
15-10-2011, 12:12
Außerdem unterscheidet sich das "Soap Format" inhaltlich nicht im geringsten von den alten Folgen, es kommen nur einfach doppelt so viele Folgen pro Jahr.

Die Serie war von Anfang an eine recht anspruchslose Teeniesoap. Unterhaltsam ist es trotzdem, nur waren diese ganzen Katastrophen, die den Hauptcharakteren passieren immer extrem soaptypisch. Ernsthaft hat man sich auch nur sehr selten mit Themen auseinandergesetzt, es wird zwar gern behauptet Degrassi packe heiße Eisen an (und zu einem gewissen Grad stimmt das auch), wenn aber z.B. eine Essstörung in einer Folge auftritt, zum Problem wird und dann umgehend wieder überwunden wird, dann kann ich das nicht so ernst nehmen, wie es die Produzenten vermutlich gern hätten.

Nachdem das gesagt ist, ich sehe es mir auch nach wie vor an, meiner Meinung nach hat die Serie aber extrem an Reiz verloren. Die besten Staffeln waren 1 bis 5, 6 und 7 waren katastrophal, es gab keinen Fokus, man ist fast planlos zwischen Schule und den College Storyarcs hin und her gesprungen. Ab Staffel 8 wurde es wieder besser, zurück in die Schule, die Collegecharaktere zum größten Teil raus aus der Serie, ab da war es dann aber stilistisch zu sehr ne "US High School Serie", es gibt wesentlich mehr Beziehungsdrama als früher und die Charaktere sind meinem Empfinden nach attraktiver geworden und älter geworden. Wenn man die jüngsten des aktuellen Casts mit den jüngsten des ersten Casts vergleicht, fällt schon auf das man heute eher optisch kleine Erwachsene hat, während sich damals noch "richtige" Kinder vor der Kamera rumtrieben.

Meine Lieblingscharaktere des Originalcasts waren eigentlich immer Spinner, Emma (sie war zu Anfang ne extrem zickige Möchtegernweltverbesserin und genau das fand ich toll), Paige und J.T. Die ersten beiden blieben ja zum Glück bis zum Ende der 9. Staffel, wenn auch mit deutlich reduzierten Rollen.

Die Originalserie habe ich damals schon im Dritten gesehen, war meiner Meinung nach nicht besser als die neue, Pluspunkte sammelt sie aber, weil der gesamte Cast aus realistisch aussehenden Teenagern bestand. Ansonsten war es das gleiche in grün.
Schön war das ein Teil der Charaktere in Degrassi TNG dabei war, Snake muss aber endlich weg, ich habe genug von ihm, er ist ein schlechter Schulleiter und ohne Spike, Joey, Caitlyn, Emma und die Verbindung zur Vergangenheit, wirkt er wie ein Relikt, das noch durch die Serie geistert.

ZackMallory
15-10-2011, 13:17
[QUOTE=Dustin;33684308]Außerdem unterscheidet sich das "Soap Format" inhaltlich nicht im geringsten von den alten Folgen, es kommen nur einfach doppelt so viele Folgen pro Jahr.

Die Serie war von Anfang an eine recht anspruchslose Teeniesoap. Unterhaltsam ist es trotzdem, nur waren diese ganzen Katastrophen, die den Hauptcharakteren passieren immer extrem soaptypisch. Ernsthaft hat man sich auch nur sehr selten mit Themen auseinandergesetzt, es wird zwar gern behauptet Degrassi packe heiße Eisen an (und zu einem gewissen Grad stimmt das auch), wenn aber z.B. eine Essstörung in einer Folge auftritt, zum Problem wird und dann umgehend wieder überwunden wird, dann kann ich das nicht so ernst nehmen, wie es die Produzenten vermutlich gern hätten.

Nachdem das gesagt ist, ich sehe es mir auch nach wie vor an, meiner Meinung nach hat die Serie aber extrem an Reiz verloren. Die besten Staffeln waren 1 bis 5, 6 und 7 waren katastrophal, es gab keinen Fokus, man ist fast planlos zwischen Schule und den College Storyarcs hin und her gesprungen. Ab Staffel 8 wurde es wieder besser, zurück in die Schule, die Collegecharaktere zum größten Teil raus aus der Serie, ab da war es dann aber stilistisch zu sehr ne "US High School Serie", es gibt wesentlich mehr Beziehungsdrama als früher und die Charaktere sind meinem Empfinden nach attraktiver geworden und älter geworden. Wenn man die jüngsten des aktuellen Casts mit den jüngsten des ersten Casts vergleicht, fällt schon auf das man heute eher optisch kleine Erwachsene hat, während sich damals noch "richtige" Kinder vor der Kamera rumtrieben.

Meine Lieblingscharaktere des Originalcasts waren eigentlich immer Spinner, Emma (sie war zu Anfang ne extrem zickige Möchtegernweltverbesserin und genau das fand ich toll), Paige und J.T. Die ersten beiden blieben ja zum Glück bis zum Ende der 9. Staffel, wenn auch mit deutlich reduzierten Rollen.

Die Originalserie habe ich damals schon im Dritten gesehen, war meiner Meinung nach nicht besser als die neue, Pluspunkte sammelt sie aber, weil der gesamte Cast aus realistisch aussehenden Teenagern bestand. Ansonsten war es das gleiche in grün.
Schön war das ein Teil der Charaktere in Degrassi TNG dabei war, Snake muss aber endlich weg, ich habe genug von ihm, er ist ein schlechter Schulleiter und ohne Spike, Joey, Caitlyn, Emma und die Verbindung zur Vergangenheit, wirkt er wie ein Relikt, das noch durch die Serie geistert.[/QUOTE]

Also die 6.Staffel ist überhaupt nicht Katastrophal, meiner Meinung nach und bildet eigentlich eine ziemlich gute Staffel und mit dem tragischen Ausstieg von J.T. :( Die Scahsupielerische Leistung aller Beteilligten war einfach nur Göttlich :anbet:

Ich würde mir wünschen das man wieder College Szenen macht. Weil ich mag Sav sehr gerne und jetzt wo er Degrassi verlassen hat, bin ich traurig. Da würde ich College Szenen gerne haben

Also die neuen Folgen finde ich keines wegs schlecht. Sie enthalten gute Storyarcs, der Cast ist jetzt nicht schlechter als der Erste von damals. Das einzige Problem ist vielleicht,was ich mit den neuen Folgen habe, das nun wieder 2 Ältere Darsteller weg sind. (Sav und Holly J :(:heul: ) Bin gespannt wie es weiter geht. Aber Degrassi hält trotzdem ein gutes und auch hohes Niveau an Leistung sowohl vom Schauspielerischen als auch vom Erzählerischen.

Paige Vergewaltigungs Story war ein bestes Beispiel. Man muss ja nicht 50 Folgen immer auf ein und der selben Story rumreiten. Es hat gereicht hier und da sie mit der Story abschließen zu lassen.

Das damals noch RICHTIGE Kinder sich 'rumtrieben' wirkte authentischer :d: Würde gerne mal wieder jüngere sehen. Vielleicht auch mal wieder einen kleinen Typen wie J.T. oder Jimmy oder einen Shawn :D

ZackMallory
15-10-2011, 13:21
[QUOTE=WillofFire191;33648290]lies noch mal was ich eigentlich geschrieben habe. es gibt keine original figur aus "the next generation" mehr. snake ist aus degrassi junior high.

ich würde mir wünschen...

- mehr heim dynamic. es gab zb. zwar schon einige eltern, die besonders streng und tradizionel waren aber wir hatten noch keine familie, in der die eltern ihre kinder permanent beleidigen und beschimfen, an ihren fähigkeinen offen zweifeln und das selbstwert gefühl und das selbstbewustsein zerstören.
sowas würde sicher bei vielen empatie auslösen.
es gab auch fast noch kein kind, dass seine eltern gehasst hat (ich errinere mich nur an craig).
- eine familie, deren angehörige zu hause in einer fremdsprache reden. bei den bhandaris konnte ich es noch verstehen, da indien ja lange GBs kolonie war aber bei riley nicht. spanisch, deutsch, russisch, norwegisch, japanisch, slowenisch, griechisch.. egal. es gibt doch sowas wie untertitel.
- eine "comming out" story für ein mädel. bis jetzt sahen wir diese story nur bei jungs. bei paige und alex wurde daraus nie eine geschichte, und fionas outing war ja gerade mal so

fiona: "oh and btw mom, i've just discovered that i'm a lesbian and i'm totally cool with it."

mrs coyne: "well that's nice, dear."

- eine "rape" story für einen jungen. connor zählt ja nicht gerade, da kaum was passierte.

- ein richtiges plot über depression, das (mit den heilungs prozes) zumindest 6-7 monate dauert. also anfang, mitte, ende. eine menge geschichten fangen an und enden im gleichen double parter und das finde ich richtig blöd und unrealistisch.

und noch viel mehr...[/QUOTE]

Ja okay dann zählt Snake halt nicht :)

Würde mir irgendwie mal ne richtige Core-Familie wünschen wie damals mit Emma,Snake und Spike. Mal wieder eine richtig Zentral angelegte Familie im Serien geschehen wo auch die Eltern bisschen oft zu sehen sind

WillofFire191
15-10-2011, 14:37
[QUOTE=ZackMallory;33684730]Also die 6.Staffel ist überhaupt nicht Katastrophal, meiner Meinung nach und bildet eigentlich eine ziemlich gute Staffel und mit dem tragischen Ausstieg von J.T. :( Die Scahsupielerische Leistung aller Beteilligten war einfach nur Göttlich :anbet:

Ich würde mir wünschen das man wieder College Szenen macht. Weil ich mag Sav sehr gerne und jetzt wo er Degrassi verlassen hat, bin ich traurig. Da würde ich College Szenen gerne haben

Also die neuen Folgen finde ich keines wegs schlecht. Sie enthalten gute Storyarcs, der Cast ist jetzt nicht schlechter als der Erste von damals. Das einzige Problem ist vielleicht,was ich mit den neuen Folgen habe, das nun wieder 2 Ältere Darsteller weg sind. (Sav und Holly J :(:heul: ) Bin gespannt wie es weiter geht. Aber Degrassi hält trotzdem ein gutes und auch hohes Niveau an Leistung sowohl vom Schauspielerischen als auch vom Erzählerischen.

Paige Vergewaltigungs Story war ein bestes Beispiel. Man muss ja nicht 50 Folgen immer auf ein und der selben Story rumreiten. Es hat gereicht hier und da sie mit der Story abschließen zu lassen.

Das damals noch RICHTIGE Kinder sich 'rumtrieben' wirkte authentischer :d: Würde gerne mal wieder jüngere sehen. Vielleicht auch mal wieder einen kleinen Typen wie J.T. oder Jimmy oder einen Shawn :D[/QUOTE]

ich finde auch, das staffel 5-7 sehr gut waren. gut, der höhepunkt der serie für mich war der "rick murray incident" aber am sonsten war staffel 4 nichts besonderes.

die schauspieler sind heute eigentlich um einiges besser als damals (zumindest die meisten), nur sind viele von ihnen etwas zu alt für ihre rollen (das problem wurde aber jetzt mit den abschied von den seniors gelösst).


der größte verlust für mich sind immernoch die stendigen love stories. fast kein schüler ist während der high school ständig in einer beziehung.
bei degrassi kriegen aber selbst die lgbt figuren sofort neue love interests, wenn sie mal eine epizode single sind (gut, adam ist zum glück eine ausnahme).

jüngere schauspieler (also 1997-1994) kommen ja mit den 4 neuen freshmen also wird es wieder mehr minderjärige in der cast geben.

ZackMallory
15-10-2011, 17:02
Staffel 4 fand ich genial. Das hat Degrassi hart verändert. Die komplette 1.Hälfte mit Rick und dem School Shooting war sowas von Krass.
Jimmy hat mir sehr gut gefallen in der Staffel.
Spinner mutierte mehr und mehr zum Arsch, kehrte aber wieder zum alten zurück.
Die Jimmy/Spinner-Story
Sean/Elli <3
Craig/Spinner/Paige/Manny-Drama
J.T. und die Penispumpe LOL
Toby's Auseinandersetzung mit dem Erlebnissen nach dem Schoolshooting,da er ja Ricks Freund war. Toby ist super

Die 4.Staffel ist einfach genial

ZackMallory
07-11-2011, 19:00
YAAY Degrassi läuft jetzt auf Viva <3

Schade das man die jüngeren Jahre ausgelassen hat, aber ich verstehe warum man die Staffel für Viva ausgewählt hat: Nina Dobrev aus Vampire Diaries. Netter Schachzug Viva, Wirklich Clever hehe

Wie Jung und Dünn Connor noch aussah- HAHA

Holly J der Teufel hihi

Spinner und die Kurzen Haare <3 ^^

Aber Snake's Synchro beunruhigt mich, genauso Sav's langen Haare xD

WillofFire191
07-11-2011, 19:09
um welcher uhrzeit und wie oft pro woche werden die folgen jetzt gesendet?

ZackMallory
07-11-2011, 19:10
Mo - Fr 18:55

Mariposa1
07-11-2011, 22:05
war das heute eigtl die erste folge dieser staffel?
ich hab die serie noch nie geguckt, kannte die nicht und fand es heute dann extrem schwierig so auf anhieb die charaktere iwie auseinanderzuhalten, wer kennt wen wie und seit wann...puuh...ich war hochkonzentriert :D

ZackMallory
07-11-2011, 22:21
[QUOTE=Mariposa1;33929593]war das heute eigtl die erste folge dieser staffel?
ich hab die serie noch nie geguckt, kannte die nicht und fand es heute dann extrem schwierig so auf anhieb die charaktere iwie auseinanderzuhalten, wer kennt wen wie und seit wann...puuh...ich war hochkonzentriert :D[/QUOTE]

Es war Folge 1 von Staffel 8

WillofFire191
10-11-2011, 17:30
werden auch wiederholungen der folgen ausgestrahlt?

ZackMallory
10-11-2011, 23:29
keine ahnung ob die wiederholt werden. nur weiß ich,das ich von emma schon wieder so hart genervt bin.

WillofFire191
11-11-2011, 20:54
[QUOTE=ZackMallory;33961210]keine ahnung ob die wiederholt werden. nur weiß ich,das ich von emma schon wieder so hart genervt bin.[/QUOTE]

was hat sie den wieder angestellt?

ZackMallory
11-11-2011, 22:27
[QUOTE=WillofFire191;33967596]was hat sie den wieder angestellt?[/QUOTE]

sie brauch nicht mal was anstellen.es ist ihre ganze art,ihr ganzer charakter der mich hart anpi**t. ohne witz. lieber hätte ich Ashley von staffel 1 - 9, als emma. emma ist sone selbstbezogene,egoistische... boah ne. ich mag die nicht

WillofFire191
10-08-2012, 14:24
guckt jemand momentan staffel 12? ich bin wirklich überrascht wie gut die bis jetzt ist. so viele sachen wurden verbessert und die geschichten sind wieder meistenz glaubhaft.:d:

ZackMallory
10-08-2012, 14:40
geht.... staffel 12 ist sehr nice,aber irgendwie war die 11. besser

WillofFire191
10-08-2012, 14:56
[QUOTE=ZackMallory;36610973]geht.... staffel 12 ist sehr nice,aber irgendwie war die 11. besser[/QUOTE]

:o


die 11. war besser?

für mich war die 11. staffel genau so schelcht wie staffeln 8 und 9.

wieso genau mochtest du die 11. staffel?

ZackMallory
10-08-2012, 15:08
Ich mochte in der 11. Staffel halt die einzelnen charakter entwicklungen und SAV war mein Lieblings charakter der Serie...Er war immer so mein kleiner tragischer Held der auf der Suche nach der Welt ist

Holly J fand ich klasse. EIG alle älteren Darsteller/Charaktere der Serie

Jenna fand ich auch geil. Und die Eli und Clare-Storyline und eig alles was hin passierte in der Now or never phase fand ich stark.

In season 12 mag ich mike dallas und cambell saunders... die beiden spielen ja gemeinsam in dieser highschool hallejulah serie mit :D Cambell is mein lieblings chara aus degrassi momentan

und die lesbens tory von imogen find ich auch sehr gut.aber fand die 11. auch wegen den älteren schülern besser

ZackMallory
19-08-2012, 23:38
OMG Ich bin echt geflasht von der 12.Season von Cambell als er sich da runtergestürzt hat :(

Cambell ist DER BESTE Charakter den Degrassi jemals zustande gebracht hat für mich neben J.T. Yorke und Sav (Wobei Sav nicht der beste war,aber er war mir am sympathischten von den Jungs)

Also wenn ich noch mal darüber nachdenke war für mich die..naja schlechteste kann man nicht sagen,da sie alle gut waren...Aber die 1. war sehr Schwach... und die 5.

Die 5.Staffel war sowas von Furchtbar....Viel zu Manny Santos Konzentriert und da Manny nie eine meiner Favoriten war am nervigsten mit ihrer Art.

SELBST Emma die ich nicht so mochte,war mir in Staffel 5 Sympathischer als Manny. Ich fand Emma so gegen Ende hin ihrer Zeit bei Degrassi immer besser