PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Am Ende die Hoffnung (Sat.1)


Werbung
';
'

Banlieue
20-10-2011, 01:28
Wieder mal eine große Spielfilm-Eigentproduktion auf Sat.1. Eine interessante Kritik dazu gibt es unter http://reflexion.blogsport.de/2011/10/18/am-ende-die-hoffnung-eine-kritik/

[QUOTE]Man nehme das ehe­ma­li­ge GZ­SZ-?Stern­chen Yvon­ne Cat­ter­feld, klaue den Plot von Ti­ta­nic, mi­sche dies mit einer Prise Pearl Har­bour und ver­le­ge die Hand­lung auf ein deut­sches U-?Boot. Fer­tig ist das „His­to­ri­en-?Dra­ma“, das voll im Trend liegt.[/QUOTE]

Außer der etwas bruchstückhaftigen Machart wird im verlinkten Artikel auch eine teils revisionistische Geschichtsauffassung kritisiert. Eine Kritik der ich - wenn auch in etwas abgeschwächter Form - zustimmen würde.

Selbst ein Bild machen kann man sich unter http://www.sat1.at/filme_serien/am-ende-die-hoffnung/video/ganze-folgen/clip_am-ende-die-hoffnung_218262/

Ingo78
22-10-2011, 16:18
Das GZSZ Sternchen hatte keinen guten Erfolg mit dieser großen Spielfilm-Eigentproduktion auf Sat.1.