PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ¡Q’Viva! The Chosen (Lateinamerika)


Werbung
';
'

Twilight
09-03-2012, 18:39
http://www.hollywoodreporter.com/sites/default/files/2011/10/qviva-art-a-l.jpg

[QUOTE]
¡Q’Viva! The Chosen goes straight to the core of Latin America and discovers your most authentic, genuine and talented entertainers. Leading the journey are superstar artists, Jennifer Lopez and Marc Anthony, and acclaimed show director, Jamie King.

qvivathechosen.com[/QUOTE]

Hat ja letzte Woche angefangen. Wer hat schon reingeschaut? Ich werde heute Abend mal die Pilotepisode anschauen und dann mal meine Meinung posten. :trippel:

/watch?feature=player_embedded&v=Ln8hLnH6c3s

you.../qvivathechosen

:d:

Twilight
10-03-2012, 19:44
Zunächst: :gähn:

Auf mich wirkte das Ganze wie eine ausgedehnte Form von "... got Talent", halt über Lateinamerika verteilt. Dabei bekommt die Jury ihre Tipps von Kollegen, Insidern oder Freunden, die Ihnen Videos zu potentiellen Anwärtern schicken. Jlo, Marc und Jamie reisen dann mal eben nach Brasilien, Panama, Kolumbien, Chile etc. und das nur, um einem Kandidaten ein Ja oder Nein zu geben (aber nicht, ohne sie vorher "live" erlebt zu haben).

Es ist gewohnt mit dem nötigen Humor zu betrachten, da es doch recht cheesy daher kommt. Sehr viele Tränen, sehr viele Emotionen, teilweise wirkte das auf mich auch bewusst in Szene gesetzt, da man zeigen wollte, wie sehr es die Kandidaten wollen. Schlussendlich sind es ja doch bloß Marionetten der Show, die zu deren Gunsten mal eben auf die Tränendrüse drücken. :crap:

Ansonsten waren da schon ein paar nette Talente dabei. Es wird viel getanzt und weniger gesungen (bislang haben sie nur 2 Sänger, eine Frau und einen Mann). Soweit ich das verstanden habe sucht man ja Tänzer, Sänger, Musiker und Akteure, die in Las Vegas eine Show abliefern sollen. Wie das Ganze dann zusammen kommt, ist noch unklar, aber es hört sich zunächst passabel an.

Nervig sind hauptsächlich die Zickereien von Jlo und Marc, die ihre Streitigkeiten vor laufender Kamera präsentieren. Eine Schelle hier, eine Zurechtweisung dort... und schon hat man den Fokus wieder auf Marc und Jlo und liegt fern ab der Kandidaten, um die es ja eigentlich gehen soll. :zahn:

Mich hat das Ganze etwas genervt. Die Pilotepisode ging ohne Werbung 1 1/2 h und wenn das jede Woche so weiter läuft, schau ich bestimmt erst bei den "Live Shows" rein. Das ist mir dann doch zu uninteressant aufgebaut, aber Lateinamerika scheint die Show ja zu lieben.

Abwarten. :)