PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Castle - die Originalfolgen


Werbung

Seiten : [1] 2

indianagirl
02-05-2011, 16:41
Hallo in die Runde,

es gibt hier bestimmt noch andere, die Castle im Original schauen?!

http://en.wikipedia.org/wiki/Castle_%28TV_series%29


Freue mich darauf, mich mit euch auszutauschen...

:trink:

indianagirl

Felsenmusik
17-05-2011, 18:41
Zum Ende der 3 Staffel (Achtung in .de noch nicht gelaufen, letzte Warnung):

Montgomery? Er war der dritte? Hui, hätte ich nicht gedacht. Nur wer ist jetzt der Schütze? Dann noch der üble Cliffhänger mit Beckett. Grandiose letzte Folge. Könnte die vierte Staffel nicht schon morgen losgehen? Wie soll ich die Wartezeit nur überstehen?

indianagirl
17-05-2011, 21:49
[QUOTE=Felsenmusik;31663445]Zum Ende der 3 Staffel (Achtung in .de noch nicht gelaufen, letzte Warnung):

Montgomery? Er war der dritte? Hui, hätte ich nicht gedacht. Nur wer ist jetzt der Schütze? Dann noch der üble Cliffhänger mit Beckett. Grandiose letzte Folge. Könnte die vierte Staffel nicht schon morgen losgehen? Wie soll ich die Wartezeit nur überstehen?[/QUOTE]


Oh mein Gott, Oh mein Gott, Oh mein Gott!!!! Was für ein Staffelfinale!!!!

Ich war mir schon relativ sicher, dass es Montogmery sein wird, der stirbt, aber mit *dieser* Wendung habe ich echt nicht gerechnet!
Ganz grandiose Folge, wirklich!

Esposito und Ryan waren wunderbar - all ihre Wut, Enttäuschung, Zorn. Castle & seine Mutter. Cpt. Montgomery und seine Familie... Castle und Beckett in ihrer Wohnung.....am Flughanger. Die Vier in Beckett's Wohnung ("No one...no one outside this immediate family needs to know about this. As far as the world's concerned, Roy Montgomery died a hero. We owe it to him - all of us."), die Beerdigung.....und dann dieser fiese Cliffhanger! :eek:

Oje, ich weiß gar nicht, was ich jetzt bis MITTE SEPTEMBER machen soll!!!!! (evtl gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel post-ep fanfictions lesen?!) Heieieiei..........

Schneewolke
26-11-2011, 17:44
Danke für's Verlinken koldir :)

Also irgendwer hier, der die neuen Folgen schon gesehen hat??
Bin momentan bei Folge 6/7 (Banküberfall).

Ich finde, so langsam wirds Zeit für ein Happy End zw. Castle und Becket, auch wenn das bedeutet, dass die Serie dann wahrscheinlich am Ende ist, weil der Reiz fehlt.
Hab ja schon gedacht, dass es nach dem Banküberfall dazu kommt, aber nee...

Libelli
28-11-2011, 13:05
Tagchen!

Ja, ich schau mir die aktuellen Folgen auch immer auf englisch an.

Bei der Szene beim Banküberfall dachte ich nur: Martha, verschwinde..... :aggro::aggro::aggro::aggro::aggro::aggro::aggro::aggro::aggro:

Ma, das war ja sooooooo schön, bin schon gespannt wies weitergeht :nixweiss::nixweiss:

indianagirl
28-11-2011, 20:43
Ich schaue die Folgen *natürlich* auch noch immer noch in Englisch. Bin schon sehr gespannt darauf, wie es in S4 jetzt weitergeht,nachdem Kate ihrem Therapeuten gesagt hat, dass sie "ready to let go" ist.*hach* Freue mich schon ziemlich auf kommende Woche. ;)

Schneewolke
12-06-2012, 03:02
Hallo, nachdem nicht nur ich keinen Thread für Castle gefunden habe, eröffne ich jetzt einfach mal einen in der Hoffnung, noch mehr original-Gucker zu finden!

Bin jetzt quasi fertig mit der letzten Season und bin echt froh, dass es eine weitere Staffel geben soll, wie erst vor kurzem bekannt gegeben wurde.
Denn einige Fragen sind noch offen und das Ende war ja wohl ein bisschen "was kommt nun"!
Ich bin gespannt - wer noch?

liberté
12-06-2012, 12:54
Uhh, supi. Freu mich, dass jemand dazu einen Thread eröffnet hat. Also ich fand das Ende der Staffel wirklicht gut, ich meine viel länger hätte man das mit den beiden auch nicht mehr herauszögern können, es wurde schon langsam lächerlich. Ich bin auf jeden fall gespannt, wie es weiter geht. Vor allem, da Beckett ja jetzt getötet werden soll! Wann kommen denn eigentlich neue Folgen, im Herbst? VORFREUDE :freu:

solaris
13-06-2012, 03:01
dann melde ich mich auch mal :D,
bin vom ende der staffel 4 ganz entzückt und viel länger hätte das ganze auf und ab um die 2 auch wirklich nicht dauern dürfen, war ja ganz dramatisch zum schluss :hehe:
Staffel 5 soll voraussichtlich ja ab september laufen, dann bin ich mal gespannt wie sie den spannungsbogen:teufel: weiter erhalten wollen, handlungsstränge gäbe es ja genug zum weiterverfolgen

Felsenmusik
25-09-2012, 20:38
Hui, was für ein Opener. Jetzt, wo der Mord an der Mutter aufgeklärt ist, Kate und Castle nun endlich zusammen sind, der VP die Füße stillhalten muss - wie gehts weiter? Könnte eine spannende Staffel werden, mal sehen, welcher langfristige Spannungsbogen nun aufgezogen wird.

Nelstar
26-09-2012, 09:53
Ja, nette Folge :D

indianagirl
26-09-2012, 09:57
Also, mit hat After the Storm ebenfalls sehr gut gefallen.

Es bleiben allerdings ein paar Fragen offen:


Wo ist Kate's Kaffeebecher abgeblieben? Man hat ja nur gehört, dass einer auf dem Nachttisch abgestellt wurde

Wann vertragen sich Espo und Ryan wieder? Und wie tränenreich wird es?? (Rysposito :wub:)

Die wichtigen Dinge im Leben halt...... ;)


Und ich muss hier jetzt noch einmal sagen: Ich finde Iron Gates ganz. große. Klasse. !!!!

Felsenmusik
02-10-2012, 17:53
Kate und Castle:wub:
Esposito und Ryan :clap:

chab
30-10-2012, 13:57
Die neue Folge ist auch wieder gut.:Popcorn:

chab
06-11-2012, 17:20
die Folge war großartig, da Sie sehr nett mit "Firefly"- Anleihen gesegnet war. Die Auflösung war da ja eigentlich egal. Hat ja auch ein Trekkie mitgespielt und einer Regie geführt. Beckett in dem Kostüm hatte zwar gekonnt mit den Erwartungen gespielt, aber so hot fand ich es nicht. :Popcorn:

Felsenmusik
06-11-2012, 20:46
Musste erst zurückspulen, als ich gesehen hatte "Director: Jonatahn Frakes"? Verguckt? Nö. "And that Joss Whedon Show". :rotfl: Schöne Folge hat mich gut unterhalten. :d:

chab
13-11-2012, 16:31
Die Folge war unterhaltsam, aber nichts spektakuläres. 6/10

chab
20-11-2012, 13:41
Schöne Folge heute mit vielen "Castle"Momenten. Sehr unterhaltsam und Castle als Mac Gyver war wirklich lustig. Hat Spaß gemacht.

Nelstar
15-05-2013, 15:58
Fieser Cliffhanger :rotauge: Gaaanz fieser Cliffhanger :rotauge:

Felsenmusik
15-05-2013, 20:46
Besser so, als das wieder jemand kurz vorm abnippeln ist. :)

chab
23-09-2013, 16:54
So, die erste Folge der 6ten Staffel geschaut. Es erscheint mir deutlich düsterer, sprich weniger Humor kam vor. Mal schauen ob das so bleibt oder dem Fall geschuldet war, der ja noch weiter geht. Ich persönlich hoffe dass es kein Fall wird der sich über die Staffel spinnt. Die neuen Figuren sind noch ein wenig blass. Auf jeden Fall ein anderer Auftakt als sonst. Ach ja, die Auflösung wegen dem Antrag finde ich ganz gut.

smokingbunny
24-09-2013, 01:28
Die ersten fünf Minuten waren einfach nur toll - Ich habe ehrlich gesagt mit so einem Blödsinn gerechnet wie er in Bones verbrochen wurde. Also JA-NEIN-VIELLEICHT. Die klare Ansage hat mir sehr gut gefallen

Mir haben in der Season-Premiere ein paar Charaktere nicht genug Screen-Time gehabt.

Und der Cliffhanger - mies, mies, mies...
(und ich bin in diesem Fall echt froh, dass ich diverse Freunde in Kanada habe, die mir das Orginal immer schon Montag Morgens streamen können :) )

Strassmann
24-09-2013, 15:39
Nun ja...


Das Castle überlebt ist ja sicher... daher für mich kein richtiger Cliffhanger. Er wird sicher auch "classified" werden sodass er zukünftig eben mit Federal Agents zusammen arbeiten wird.

Insgesamt für mich keine gute Folge... bin mal gespannt in welche Richtung es geht und wann es in Richtung zur restlosen Aufklärung zum Tod Ihrer Mutter geht...

chab
30-09-2013, 13:14
Der 2te Teil war wieder für Castle sehr düster, ohne Humor und die Überwältigung des Bösen ziemlich 08/15. Wenn das in der Art und Weise weitergeht dann wäre es schade, denn würde sie sich kaum von anderen Serien mehr unterscheiden.

Strassmann
30-09-2013, 18:58
Ich hoffe ja sie verlässt das FBI und man kehrt zum ursprünglichen Castle zurück. Wie es derzeit verläuft gefällt es mir auch nicht insbesondere wo ja klar war das Castle überlebt... ich finde den staffel-auftakt ziemlich schlecht.

Felsenmusik
30-09-2013, 20:24
Vor allem ohne Esposito und Ryan würde einfach etwas fehlen. Die neuen Mitarbeiter finde ich ziehmlich blass, die Partnerin mal ausgenommen. Ich würde auch drauf tippen, dass es bald wieder zurück geht.

Rachel Green
03-10-2013, 16:29
Die Entwicklung von der Serie Castle gefällt mir gerade nicht. Ok, es war schon ein wenig spannend, aber mir fehlte der übliche Castle-Charme und ohne Ryan & Espo fehlt mir ebenfalls etwas (die Kurzauftritte waren viel zu wenig). Ich hoffe, dass irgendwann wieder Normalität einkehrt.

Nelstar
03-10-2013, 20:16
Ich denke, nach der Entwicklung am Schluss der letzten Folge, dass das Team bald wieder vereint ist ;)

Rachel Green
08-10-2013, 18:39
Noch nie hab ich mich so dermaßen gefreut, wenn jemand gefeuert wurde. :zahn: Der Fall ansich war jetzt ein wenig komisch, aber dennoch hat mir die Folge richtig gut gefallen, waren wieder viele Lacher dabei, vorallem Ryans Begeisterung für "2 Cool 4 School". :D

Spruch des Tages: Castle, you’re not going to Castle me on this :D

Strassmann
08-10-2013, 20:59
Nun wurde Ihr also gekündigt ;)

Strassmann
14-10-2013, 10:28
Eine sehr schöne Folge die mich an frühere Folgen erinnerte... hat spass gemacht diese zu schauen.

Rachel Green
15-10-2013, 12:24
Fand die Folge auch ganz gut. :d:

Sully nervt mich allerdings ein wenig, aber Pi finde ich dagegen ganz cool. :D

Rachel Green
21-10-2013, 10:49
Joshua Gomez aus Chuck :wub:

Ich fand die Back To The Future-Folge recht amüsant. Die Buch-Widmung mit "Senator (?) Beckett und unseren 3 (!!!) Kindern"... :rotfl:

Felsenmusik
21-10-2013, 19:05
You watch Dr. Who?

:D

chab
28-10-2013, 17:47
die Serienmacher wollen uns wohl für die seltsamen Auftaktfolgen entschädigen ;-) Nach dem Zeitreisenden nun eine Schatzsuche ;-) Tolle Folge wenn auch mit einigen Logikfehlern dann in der Kirche, aber schön anzuschauen. Als Gegenpol dann die "ernsthafte" Geschichte mit Alexis.

Felsenmusik
28-10-2013, 21:04
Klasse Ansage von Alexis. :d:

Rachel Green
28-10-2013, 22:04
[QUOTE=Felsenmusik;39939671]Klasse Ansage von Alexis. :d:[/QUOTE] Fand ich auch. :d:

chab
04-11-2013, 18:20
schöne Castle-Alexis Folge, wenn auch mit einem ernsten Fall. Nach den 2 letzten Folgen wieder ein ganz schöner Schwenk. Hat mir aber gut gefallen, wenn es vielleicht auch eine Fallwendung am Ende zuviel war.

Rachel Green
05-11-2013, 13:00
Jepp, die Folge war diesmal recht humorlos, aber dennoch hat sie mir ganz gut gefallen. :d:

chab
11-11-2013, 18:33
und weil soviel Alexis in der letzten Folge war diesmal gar keine Alexis. Der Fall der Woche hat bei mir nach der Hälfte an Spannung nachgelassen und die Auflösung und die Geschichte fand ich ein wenig halbgar. Die letzten 2 Minuten waren aber wegen dem Caskett-Moment sehr schön.

Rachel Green
11-11-2013, 23:15
Mh, hätte jetzt aufgrund der Sweeps gedacht, dass es spannendere Folgen geben wird, aber der Fall war auch ok, immerhin mal wieder mehr Ryanposito. :D

Die letzten 2 Minten fand ich jedoch auch am Besten. :wub:

Rachel Green
18-11-2013, 08:54
uiuiuiui, very creepy....

Dachte erst, die würden jetzt ne Orphan Black-Folge daraus machen, aber am Ende stellt sich dann doch heraus, dass es der Dreifachmörder war. :Popcorn:

Rachel Green
25-11-2013, 14:41
Tolle Folge, musste auf jedenfall sehr viel grinsen/lachen. :D Baby-Whisperer Castle... :wub:

chab
25-11-2013, 16:40
[QUOTE=Rachel Green;40100967]Tolle Folge, musste auf jedenfall sehr viel grinsen/lachen. :D Baby-Whisperer Castle... :wub:[/QUOTE] :d: hatte auch viel Spaß bei der Folge.

Felsenmusik
25-11-2013, 20:04
Kate: "Castle, look at the balls."
Castle: "Nah, not touching this one."

:lol:

Rachel Green
06-01-2014, 07:56
Diese Folge! :ko: Vorallem hätte ich es für durchaus möglich gehalten, dass einer der beiden Figuren aussteigen könnte.

chab
06-01-2014, 16:36
[QUOTE=Rachel Green;40328088]Diese Folge! :ko: Vorallem hätte ich es für durchaus möglich gehalten, dass einer der beiden Figuren aussteigen könnte.[/QUOTE]

ich auch. ich dachte, dass wars fürs Espo. Die Folge war schon wieder Castle-ungewöhnlich ernst aber sehr spannend.

Rachel Green
06-01-2014, 16:46
Vorallem als Ryan den Namen "Javier" für das Baby vorgeschlagen hat, da dachte ich nur noch "oh oh".

Nelstar
06-01-2014, 19:04
[QUOTE=Rachel Green;40329945]Vorallem als Ryan den Namen "Javier" für das Baby vorgeschlagen hat, da dachte ich nur noch "oh oh".[/QUOTE]

Ja, da war für mich eigentlich auch klar, dass es für ihn vorbei ist ...

So kann man sich täuschen :D

chab
14-01-2014, 17:40
eigentlich ne ganz gute Folge aber Castles Vater war mir doch etwas zu Rambo-like gezeichnet. Aber wir haben einen Hochzeitstermin ;-)

Rachel Green
14-01-2014, 17:44
Jepp und ich mag Castle`s Vater nicht.

Die Hochzeit wird es also erst zum Staffelauftakt der 7. Staffel geben. :D

chab
17-02-2014, 18:08
schöne neue Folge. Angenehm Spooky, wir lernen was über Castles Vergangenheit als Schüler und schöne Caskett-Momente. Was will man mehr.

chab
24-02-2014, 18:54
wieder ein seltsamer Fall, dessen Auflösung etwas enttäuscht aber schön ist dass man Alexis mal wieder sieht. Ist Martha eigentlich ausgezogen? Irgendwie habe ich das verdrängt.

chab
18-03-2014, 18:39
man nehme Ninjas, Cronuts, einen Hostage-Club mit einer 6.000$ Rechnung für Castle und man hat eine vergnügliche Folge. Good One

chab
22-04-2014, 16:53
Na ja, um ne 70er Folge zu drehen hätte es vllt. nicht so einer dünnen Story bedurft. Aber egal, Espo und Ryan waren groovy, Castle eh in seinem Element. Kann man mal machen.

chab
06-05-2014, 16:02
Fast ein bißchen viel in eine Folge gepackt. Und leider war es auch hie und da unlogisch. Aber was soll es. Der Mord an Ihrer Mutter ist geklärt und jetzt kann geheiratet werden und dann wäre es auch ein gutes Serienfinale.

Zum Glück haben wir ja noch den KKK_Täter und können uns auf eine neue Staffel freuen.

ruru
13-05-2014, 09:53
Ich hab bisher nur in die Tweets von letzter Nacht geguckt, aber da geht es gerade ziemlich ab. Das muss wohl einen heftigen Cliffhanger sein :o

Rachel Green
13-05-2014, 10:09
Oi, ich hänge leider ein paar Folgen hinterher. Weiß nur, dass die Hochzeit ansteht. Nicht, dass die Autoren einen auf "Red Wedding" machen. :fürcht:

Miau
13-05-2014, 13:01
[QUOTE=ruru;41111659]Ich hab bisher nur in die Tweets von letzter Nacht geguckt, aber da geht es gerade ziemlich ab. Das muss wohl einen heftigen Cliffhanger sein :o[/QUOTE]

Ich hab die Folge grade gesehen. Ein sehr heftiger Cliffhanger finde ich. :rotauge:

chab
13-05-2014, 19:13
die Story war zwar voller Plotholes, aber amüsant, was man über die letzten 2 Minuten nicht sagen kann. Und wehe ABC hätte die Serie nicht verlängert ;-)

Nebenbei: Das Beste war aus meiner Sicht dass das Hochzeitskleid ruiniert war, das ich potthäßlich fand, das neue (alte) aber richtig schön.

Ire1982
16-05-2014, 06:57
Ich fand den Cliffhanger einfach nur blöd und überflüssig. Ist doch klar, dass er nicht tot ist. Außerdem hasse ich es, wenn so lange von einer Hochzeit geredet und sie geplant wird und dann passiert eine Verzögerung. Nicht sehr originell. :rolleyes:

Da hat mir die Lanie/Esposito Szene noch am besten gefallen. Die beiden find ich echt süß zusammen. :wub:

chab
17-05-2014, 12:40
[QUOTE=Ire1982;41126643]Ich fand den Cliffhanger einfach nur blöd und überflüssig. Ist doch klar, dass er nicht tot ist. Außerdem hasse ich es, wenn so lange von einer Hochzeit geredet und sie geplant wird und dann passiert eine Verzögerung. Nicht sehr originell. :rolleyes:

[/QUOTE]

Wäre aber die Hochzeit jetzt glatt über die Bühne gegangen warum sollten die Leute dann die nächste Season einschalten? Vom Prinzip ist ja Castle von der Konstellation der beiden her auserzählt.

Sanya
17-05-2014, 12:46
Als Castle im Auto anrief und sagte "ich bin gleich da", war klar, dass er nicht ankommen wird. Trotzdem fand ich den Cliffhanger immer noch besser als wenn alles glatt gelaufen wäre, das wäre sonst zu sehr Happy End gewesen. Ich hoffe nur die Hochzeit ist in der nächsten Staffel dann erstmal vom Tisch oder wird in einer Folge abgehakt, das Thema ist langsam ausgeschöpft.

Kevin2803
22-09-2015, 15:29
Castle

http://d.christiantoday.com/en/full/28572/castle-season-8-renewal.jpg?w=380&h=214&l=50&t=40

Warum gibt es hier noch keinen Thread zu "Castle"? Ich bin ja eigentlich kein Fan von Crime-Serien, aber "Castle" hat es mir angetan. Kate und Richard sind einfach so ein schönes Serienpaar. :wub:

Die Season-Premiere fand ich richtig, richtig gut. Schonmal viel besser als die "Castle ist verschwunden"-Storyline aus Season 7. Das Alexis jetzt auch als Privatdetektivin arbeitet gefällt mir gut. Dann hat sie mal eine richtige Aufgabe und ist nicht einfach nur, ohne wirklichen Zweck, da. Haley passt auch ganz gut rein, aber bisher wirkt mir ihre Coolness noch ein bisschen zu aufgesetzt. Sie würde aber gut zu Esposito passen.

Schade das es so wenig von Kate zusehen gab, aber die Storyline wurde ja gerade deshalb eingebaut weil Stana Katic zu der Zeit noch einen Film gedreht hat. Also ist es ja logisch das sie nicht oft zusehen ist :zahn:

Das mit den Spinnen war wohl die schlimmste Foltermethode, die jemals bei "Castle" angewendet wurde. :fürcht:

Rachel Green
22-09-2015, 15:37
http://www.ioff.de/showthread.php?t=409029 :engel:

Castle und Navy CIS sind noch die einzigen US-Crimeserien die mich interessieren. Ich müsste nur mal irgendwann die ganzen Folgen aufholen. :helga:

Kevin2803
22-09-2015, 15:49
Ach, es gibt doch einen Thread :zahn: Hab ich dann wohl übersehen.

Rachel Green
22-09-2015, 15:53
Manchmal verschwinden hier Threads leider in der Versenkung. Ich hab den auch nur gefunden, weil ich ihn aboniert habe. :D

MissElli
22-09-2015, 16:33
Schöne Auftaktfolge! Soviel ich weiß, wird in der zweiten Folge der Fall aus Kates Sicht erzählt. Spannende Idee!

Wehe, wenn den Machern in irgendeiner Art und Weise einfallen sollte Castle + Kate zu trennen! Dann :zeter:, aber dann :aggro:. Die zwei haben eine tolle Chemie. :) Und den Gerüchten, dass sich die beiden Darsteller nicht mögen würden, kann ich gar nicht glauben.

Kevin2803
22-09-2015, 19:11
7,09 Millionen Zuschauer haben die Season Premiere gesehen. Bei 7x01 waren es noch über 10 Millionen Zuschauer :(

Aber am Montag-Abend gab es auch sehr viel Konkurrenz. Wer weiß ob Stana, nach Staffel 8, überhaupt noch weitermachen will. Wenn nicht, sollte man die Serie, nach dieser Staffel, lieber absetzen.

Boka
04-10-2015, 10:51
[QUOTE=MissElli;43684275]Schöne Auftaktfolge! Soviel ich weiß, wird in der zweiten Folge der Fall aus Kates Sicht erzählt. Spannende Idee!

Wehe, wenn den Machern in irgendeiner Art und Weise einfallen sollte Castle + Kate zu trennen! Dann :zeter:, aber dann :aggro:. Die zwei haben eine tolle Chemie. :) Und den Gerüchten, dass sich die beiden Darsteller nicht mögen würden, kann ich gar nicht glauben.[/QUOTE]

schon passiert und das gefällt mir überhaupt nicht:motz:

Kevin2803
04-10-2015, 11:07
Irgendwie stört mich die Trennung gar nicht so sehr, wie ich gedacht hätte. Die beiden kommen ja eh wieder zusammen.

MissElli
14-10-2015, 11:01
Warum tut man das mit der Trennung? Offensichtlich versucht man wieder diese Spannung aufzubauen, die entsteht, wenn zwei sich einfach kriegen müssen, aber es dauert halt noch. Offensichtlich ist das jedoch komplett in die Hose gegangen. Das merkt die Serie in den USA an den gesunkenen Zuschauerzahlen und ich muß ihnen Recht geben, es macht im Moment nicht wirklich Spaß dabei zuzuschauen. :(

Espo und Ryan machen einen auf dauerwitzig, allerdings muß ich das nicht immer haben. Ich will, dass Castle und Beckett zusammen sind und zusammen Fälle lösen. :sumo:

Kevin2803
14-10-2015, 21:05
Ich kann die Trennung einfach nicht Ernst nehmen, weil es so rüberkommt als würden die beiden selbst es gar nicht Ernst nehmen. Die ganze Trennung ist einfach sinnlos. Beckett glaubt doch nicht wirklich das sie dauerhaft vor ihm geheim halten kann das sie nach dem Komplizen von Bracken sucht.

MissElli
20-10-2015, 17:39
Wenn die blöde Trennung nicht wäre, dann hätte die neue Folge von mir 5/5 Sternen bekommen.
Mrs. Nose "i can smell it", war wirklich total Klasse. :D

Kevin2803
20-10-2015, 19:39
[QUOTE=MissElli;43833780]Wenn die blöde Trennung nicht wäre, dann hätte die neue Folge von mir 5/5 Sternen bekommen.
Mrs. Nose "i can smell it", war wirklich total Klasse. :D[/QUOTE]
Die fande ich auch total witzig. :D Genauso wie "Assposito". :zahn:

Boka
26-10-2015, 10:03
[QUOTE=MissElli;43833780]Wenn die blöde Trennung nicht wäre, dann hätte die neue Folge von mir 5/5 Sternen bekommen.
Mrs. Nose "i can smell it", war wirklich total Klasse. :D[/QUOTE]

geht mir genauso
irgendwie kapiere ich diese "trennung" nicht und sehe auch keinen vorteil in dieser storyline:nixweiss:

die hängen doch eh ständig zusammen, sind noch verheiratet und wollen es auch bleiben, dann diese aktion das kate ihre restlichen sachen abholen will? das macht doch alles keinen sinn
ohne diesen ganzen hickhack würde die serie mir besser gefallen, speziell die letzten folgen

dewey
29-10-2015, 11:56
[QUOTE=MissElli;43833780]Wenn die blöde Trennung nicht wäre, dann hätte die neue Folge von mir 5/5 Sternen bekommen.
Mrs. Nose "i can smell it", war wirklich total Klasse. :D[/QUOTE]

Großartige Folge mit tollen Dialogen: "Because we're awesome and you two suck. *highfive*" :D Ich bin dafür, dass Stephnie Weir zum regular cast dazustößt und gemeinsam mit Castle sein Detektivbüro betreibt!

Was die Trennung angeht: Wie bei allen "schlimmen Ereignissen" wird sich das doch spätestens bis Ende der Staffel in Wohlgefallen aufgelöst haben und alles ist wie es vorher war.

MissElli
29-10-2015, 19:44
[QUOTE=dewey;43891135]Was die Trennung angeht: Wie bei allen "schlimmen Ereignissen" wird sich das doch spätestens bis Ende der Staffel in Wohlgefallen aufgelöst haben und alles ist wie es vorher war.[/QUOTE]

Ja schon. Aber es nervt, weil es irgendwie Blödsinn ist. Und wenn Beckett zwischendurch zu Castle sogar "Babe" sagt, fühl ich mich als Zuschauer total verarscht.

Es sind ja wohl nur noch zwei Folgen bis zu einer längeren Pause. Ich bin gespannt, ob die Autoren das in den Griff bekommen. Mittlerweile hat ja wohl schon der ausstrahlende Sender interveniert und es sind Folgen geändert worden.

Boka
13-11-2015, 10:16
[QUOTE=dewey;43891135]Großartige Folge mit tollen Dialogen: "Because we're awesome and you two suck. *highfive*" :D Ich bin dafür, dass Stephnie Weir zum regular cast dazustößt und gemeinsam mit Castle sein Detektivbüro betreibt!

Was die Trennung angeht: Wie bei allen "schlimmen Ereignissen" wird sich das doch spätestens bis Ende der Staffel in Wohlgefallen aufgelöst haben und alles ist wie es vorher war.[/QUOTE]

kannst du mir bitte die lottozahlen für samstag schnell mal sagen?:D

die letzte folge ganz ohne beckett ging auch :)

MissElli
17-11-2015, 18:34
Timeout vom Timeout. :suspekt: Jetzt hört auf mit diesem Mist. :zeter:

Boka
19-11-2015, 06:31
[QUOTE=MissElli;44006521]Timeout vom Timeout. :suspekt: Jetzt hört auf mit diesem Mist. :zeter:[/QUOTE]
ich fand es auch unerträglich
was soll der mist?

Boka
29-11-2015, 09:05
dieser vikram ist mir sehr dubios
da steckt doch mehr dahinter?

MissElli
29-11-2015, 10:48
Ich weiß nicht, man sollte diese Staffel einstampfen und vergessen.

Leichte Hoffnung kam in der letzten Folge auf, als Castle seiner Frau endlich mal die Meinung sagte. Und was dann? Beckett kommt abends nach Hause, sagt Tach, da bin ich wieder, Küsschen und alles wieder schön. :suspekt:
Ich will verdammt nochmal spannende Fälle, die beide zusammen lösen und ein bisschen Geschichte um beider Familien drumrum. Von mir aus können sich die beiden auch mal zoffen, gehört ja dazu, aber doch nicht solchen Mist.

[QUOTE=Boka;44069105]dieser vikram ist mir sehr dubios
da steckt doch mehr dahinter?[/QUOTE]

Und ich nehme mal an, dieser Vikram soll geheimnisvoll wirken, ist es aber am Ende nicht. Denn wenn Beckett dieser "Story" alleine nachgehen würde, wäre es noch unglaubwürdiger.

MissElli
25-01-2016, 16:29
„Castle“ ohne Richard Castle (Nathan Fillion). Bei der TCA sprach ABC-Präsident Paul Lee darüber, dass es Ideen dazu gibt, wie man die Krimiserie notfalls auch ohne Fillion und oder Katic am Laufen halten könnte. Die aktuellen Showrunner Alexi Hawley und Terence Paul Winter haben bereits zu Protokoll gegeben, dass sie dieses Szenario zumindest einmal angedacht haben, aber es für sie natürlich nicht wünschenswert wäre.

Quelle (http://www.serienjunkies.de/news/castle-krimiserie-hauptdarsteller-73424.html), serienjunkies.de

Leute, lasst es doch einfach sein und geht nach Hause. Das war bis Ende der 7. Staffel echt ne schöne Serie und jetzt, warum auch immer, haben sie es verkackt. :zeter:

Rachel Green
25-01-2016, 16:34
Viele amerikanische TV-Futzis wissen eben nicht wann Schluss ist oder kriegen den Hals nicht voll genug. :rolleyes:

Boka
26-01-2016, 11:47
castle ohne castle?
jetzt wirds aber albern:lol:
dreht doch einfach ein schönes finale und gut is
dieses rumgemurkse ist unerträglich

auch wenn ich mir wieder gescheite fälle die zusammen gelöst würden wünsche, aber wenns denn schluß sein muss, dann isses eben so

Felsenmusik
26-01-2016, 20:13
Hat Fillion keinen Bock mehr?

LuLuLucy
01-02-2016, 12:57
Ich hatte im Frühjahr 2015 mal gelesen, dass alle Darsteller bis auf katic bereits Verträge für eine weitere Staffel unterzeichnet hatten. Daher nahm ich an, dass diese "Trennung aber doch nicht Trennung" darauf hinarbeiten sollte, Beckett eventuell aus der Serie rauszuschreiben...
Im Spätsommer hat sie dann ja wohl aber doch noch unterschrieben, daher werden die beiden wohl wieder ganz zusammenfinden.

Boka
11-02-2016, 11:29
ich bin mittlerweile so weit mich nur noch auf den aktuellen fall zu konzentrieren

dieser ganze hickhack, vorgespielte trennung (warum eigentlich) geht mir auf die nerven

was soll das? die beiden landen in der kiste und 5 min später brüllen sie sich an und es gibt ohrfeigen?
alles nur zur schau
den letzten fall fand ich auch schwach, bestechung für eine talentshow mit anschließendem mord?



wenn die macher keinen bock mehr haben, muss man das nicht endlos in die länge ziehen:mauer:

MissElli
11-02-2016, 12:02
[QUOTE=Boka;44424816]ich bin mittlerweile so weit mich nur noch auf den aktuellen fall zu konzentrieren[/QUOTE]

Ja. Mache ich auch. Und selbst das fällt schwer, weil die Fälle einfach alle so flach sind. Einzige Ausnahme in dieser Staffel war "The Nose". Das war ziemlich gut und erheiternd. Obwohl ich einen pupsenden Castle schon ziemlich, ähm, strange finde.

Meine Güte, lasst die beiden doch einfach als zufriedenes und glückliches Paar, gerne auch mit ein paar Reibereien dazwischen, spannende Fälle lösen. Muss es unbedingt diese dunkle, übergreifende Handlung im Hintergrund geben? Das will doch kein Mensch sehen, vor allem, wenn sie so schlecht wie dieses Loksat-Gedöns ist.

Ich finde es so schade, wie die Macher diese Serie kaputt geschrieben haben. :(

Boka
17-02-2016, 10:44
die letzten beiden folgen fand ich wieder ganz gut
auch wenn locksat vorkam, waren doch die fälle im vordergrund


castles geschenke für die babyparty, ich hab tränen gelacht

"wisst ihr wie lange ich gebraucht habe um maschinenwaschbares kevlar zu bekommen":lol:

MissElli
17-02-2016, 13:44
JA, die letzten beiden Folgen machen Hoffnung. :)

Und da muß erst ein Russe auftauchen um zu erkennen, das Castle ohne Beckett wie Boris ohne Natascha oder wie Starsky ohne Hutch ist. :rotfl:

Dookey
17-02-2016, 16:10
finde die bisherigen Folgen eigentlich auch ganz gut, vor allem The Nose war ein Highlight, hoffe wir sehen Mia nochmal :anbet:

Boka
24-02-2016, 20:26
ui, die letzte folge war ja creepy:eek:
allerdings hatte ich gleich von anfang an diesen typen in verdacht:D

Felsenmusik
25-02-2016, 17:49
Ich hatte die ganze Zeit die eine STTNG-Folge im Hinterkopf, wo es ähnlich lief.

http://de.memory-alpha.wikia.com/wiki/Versuchskaninchen_%28Episode%29

Boka
03-03-2016, 18:38
hoffentlich ist die loksat sch... bald vorbei
ansonsten war die folge aber ok


jean luc französischer koch
ja ne is kar:D

MissElli
08-03-2016, 20:53
Jetzt verbindet man den LokSat-Mist schon mit Ricks Verschwinden vor der Hochzeit. :rolleyes:
Fürchterlich. An den Haaren herbeigezogen, um die Kurve zu bekommen. Und Beckett taucht in der Folge nicht einmal auf. Und nein, ich mag Hayley immer noch nicht. Leider dürfte sie jetzt nicht mehr so schnell verschwinden. Aber immerhin noch genauso schnell wie die ganze Serie. :heul:
Alexis ähnelt mehr und mehr einer Chefsekretärin. Da ist nix von jugendlicher Frische. Wie alt ist die nochmal in der Rolle? 34?

MissElli
18-04-2016, 21:56
Jetzt ist es offiziell. Eine evtl. 9. Staffel wird ohne Stana Katic gedreht. Wer will das denn noch sehen?

http://www.serienjunkies.de/news/castle-hauptdarsteller-staffel-75225.html#kommentare

ruru
18-04-2016, 22:58
ich hab Castle nach Staffel 7 aufgegeben. Das Staffelende paste auch gut als Serienfinale und alles was ich bisher über Staffel 8 lesen konnte, hat mich die Entscheidung nicht bereuen lassen.
Castle war mal toll, aber imho hat man verpasst die Serie würdig zu beenden.

Proteus
18-04-2016, 23:12
[QUOTE=MissElli;44665160]Jetzt ist es offiziell. Eine evtl. 9. Staffel wird ohne Stana Katic gedreht. Wer will das denn noch sehen?

http://www.serienjunkies.de/news/castle-hauptdarsteller-staffel-75225.html#kommentare[/QUOTE]

Ich kann mir Castle eigentlich ohne fast jeden Darsteller vorstellen ... mit Ausnahme von Nathan Fillion und Stana Katic. Die Serie lebt IMHO vom Zusammenspiel der Beiden ... kann mir nicht vorstellen dass Castle ohne Beckett noch so gut wird wie zuvor :nein: