PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 1. FC Köln 01/07 e.V. - 1948% EffZeh


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18

KölscheJung1990
02-02-2019, 16:28
[QUOTE=kernseife;47602683]ich wollte gucken, aber nach 25 sekunden hatt ich kein bock mehr. was läuft da schiff. alle erzählen, dass alle so toll sind. wenn das nur halb stimmen würde hätten wir 1o punkte mehr als platz 3 haben müssen. ach egal. ich bin schon jetzt am jahresanfang wieder frustriert. puuh[/QUOTE]

Super beschrieben. Ich bin total konsterniert und mir geht im Moment alles rund um den Club tierisch auf den Sack. Angefangen von der letzten Saison und das man im Verein weitergemacht hat, als wäre nichts gewesen. Dann eine Null als Trainer, einen Geschäftsführer Sport, der an unlust nicht zu überbieten ist und Transfers tätigt, die an Meier erinnern. Teuer, mit Namen, aber ohne die Qualitäten, die der Kader braucht. Einen unfassbar teuren Kader, der nicht annähernd so gut ist, wie er gemacht wird und selbst bei einem Aufstieg der Abstiegskandidat Nummer 1 ist.

Ich kann mich im Moment nicht entscheiden, ob ich mit diesen Leute in die Bundesliga möchte, oder ob ich lieber den Aufstieg verpassen möchte und dann einen klaren Neuaufbau. Aber so wie es bis jetzt läuft, läuft es so, wie es immer war. Abgesehen von der Phase zwischen 2012-2017. Und das nervt.

kernseife
09-02-2019, 23:42
na, das war ja gestern gut. kann man nicht anders sagen. wenn wir jetzt den 3er gegen aue hätten, wäre es noch schöner. schade, das wir da hinterher hinken. psychologistisch doof. ist aber nun mal so.

suboptimal
11-02-2019, 11:13
Ja, war gut. Mich stören aber weiter diese Leistungsschwankungen, die Anfang nicht in den Griff bekommt. Mal gespannt, wie das nächste Spiel wird.

Und es ist/bleibt da oben eine ganz enge Kiste...

suboptimal
14-02-2019, 13:32
Köln hat die Spielberechtigung für Modeste.

[QUOTE]„Der chinesische Fußballverband hat Tony mit Zustimmung von seinem ehemaligen Club Tianjin Tianhai die Freigabe erteilt. Damit einher geht die Spielberechtigung für Tony. Diese Entwicklung freut uns sehr“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. [/QUOTE]

https://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/anthony-modeste-ist-spielberechtigt/

kernseife
17-02-2019, 20:55
:(:zeter: trainer:confused:

suboptimal
19-02-2019, 09:42
Von den letzten 4 Spielen 3 verloren. Konstanz - gibt es nicht. Ein Trainer, der auch jetzt noch alles schönredet und ansonsten überfordert ist. Eine Mannschaft, vor allem eine Abwehr inklusive Torhüter, die sich wie ein Hühnerhaufen präsentiert. Ein Kader, der sich schon in der 1. Liga sieht, der aber nicht in der 2. Liga stolpert. Die Peinlichkeit, dass man dafür dankbar sein muss, dass andere Mannschaften es auch nicht auf die Kette bekommen und der Tabellenplatz deshalb noch in Ordnung ist.

Ach, ich liebe meinen FC. :wub: Eine konstante Saison alle 25 Jahre muss aber auch reichen.

suboptimal
21-02-2019, 09:49
[QUOTE]Bericht: Spitzel-Affäre um Köln-Coach Anfang[/QUOTE]
https://www.90min.de/posts/6301522-bericht-spitzel-affaere-um-koeln-coach-anfang

[QUOTE]Turbulente Tage in Köln: Anfang wackelt, Ruthenbeck bleibt langfristig[/QUOTE]
https://www.90min.de/posts/6301361-turbulente-tage-in-koeln-anfang-wackelt-ruthenbeck-bleibt-langfristig

Läuft! Mein FC :wub:

RAPtile
21-02-2019, 12:42
Spitzel. Das hieß früher Mannschaftsrat und das war normal da den Coach über alles mögliche zu informieren. Eben auch um aufkommende Grüppchenbildung und Unmut anzusprechen. Einfach hinkriegen dass alle an einem Strang zogen.

Aber wenn man das heute Spitzel nennt... :zahn:

suboptimal
21-02-2019, 13:25
Ich glaube, ein offiziell gewählter/bestimmter Mannschaftsrat mit eindeutigen Aufgaben und ein heimlich zwischen Trainer und einigen Spielern abgesprochenes Zutragen von Informationen sind doch ein Unterschied.

kernseife
23-02-2019, 22:55
ich konnte/wollte es mir heute nicht angucken. hab erst angemacht, als modeste das 2:1 machte. es kann ja wohl nicht wahr sein, das der "beste kader der 2. liga" gegen sandhausen!!!! hallo merkt ihr was. wir reden über sandhausen!!!! nicht über hoffenheim, dortmund, gladbach...eine halbzeit so dermassen scheisse spielt. das kann doch bitte nicht wahr sein.

es ist einfach nur zum kotzen, echt

KölscheJung1990
24-02-2019, 11:16
Also bitte, dass war doch alles geplant und gar nicht so schlecht. Man hat ein gutes Spiel gemacht. War total überlegen und eigentlich muss Jhon in der ersten Halbzeit 1-2 Tore machen. Durch den Wechsel von Högi hat man dann das Spiel komplett übernommen und dann musste man nur auf den richtigen Moment warten, um dann Modeste zu bringen. Und das hat man getan und so das Spiel verdient und sicher 3:1 gewonnen.

Meine Meinung? Nein, so in etwa, hat Markus Anfang auf der PK das Spiel analysiert.

kernseife
24-02-2019, 22:02
[QUOTE=KölscheJung1990;47659728]Also bitte, dass war doch alles geplant und gar nicht so schlecht. Man hat ein gutes Spiel gemacht. War total überlegen und eigentlich muss Jhon in der ersten Halbzeit 1-2 Tore machen. Durch den Wechsel von Högi hat man dann das Spiel komplett übernommen und dann musste man nur auf den richtigen Moment warten, um dann Modeste zu bringen. Und das hat man getan und so das Spiel verdient und sicher 3:1 gewonnen.

Meine Meinung? Nein, so in etwa, hat Markus Anfang auf der PK das Spiel analysiert.[/QUOTE]

ja genau so hab ich das auch wahrgenommen. ich war etwas irritiert um es vorsichtig zu sagen. na ja, mal gucken wie es gegen den europäischen top-club aue läuft

kernseife
28-02-2019, 23:11
hmm. platz 1. ja schön, aber trotzdem bin ich unzufrieden. ich mag mir die spiele gar nicht mehr anschauen. wollten wir nicht auch ein bisschen, nur ein bisschen fussball spielen. ich sehe da nur individuelle klasse, aber mannschaftlich ist das doch nix. und wer ist für die mannschaft verantwortlich???

kernseife
03-03-2019, 21:41
ich dachte immer, also in den letzten monaten, die scheiss langweiligen spiele der mannschaft sind das übel, aber was ich da heute mit veh und spinner hörte...meine güte. ich hatte bisher nix gegen spinner, eher im gegenteil. aber der soll doch sein mund halten. natürlich hat veh recht den trainer anzuzählen. wir stehen nur da wo wir stehen, weil wir halt tatsächlich individuell (wesentlich) besser besetzt sind als ein großteil der anderen mannschaften. aber eine positive Entwicklung??? und wenn dann der trainer das aue spiel auch noch so schön redet...ach mensch. als ganz klar ich bin team veh!!!!!

pantoffel_3
04-03-2019, 17:36
[QUOTE=kernseife;47678815]ich dachte immer, also in den letzten monaten, die scheiss langweiligen spiele der mannschaft sind das übel, aber was ich da heute mit veh und spinner hörte...meine güte. ich hatte bisher nix gegen spinner, eher im gegenteil. aber der soll doch sein mund halten. natürlich hat veh recht den trainer anzuzählen. wir stehen nur da wo wir stehen, weil wir halt tatsächlich individuell (wesentlich) besser besetzt sind als ein großteil der anderen mannschaften. aber eine positive Entwicklung??? und wenn dann der trainer das aue spiel auch noch so schön redet...ach mensch. als ganz klar ich bin team veh!!!!![/QUOTE]

naja, et war Veh, der Anfang holte un Ruthenbecks Vertrag net verlängerte, dat war damals schon eher ein Überraschung, war Ruthenbeck gut drin, un nu zählt er Anfang an

da muss et ne Präsifent schon erlaubt sein, dat zu hinterfragen

von Seiten Vehs wat arg übertrrieben, da gleich von Vertrauensverlust zu sprechen, un ho ho ho "nicht mit ihm" :dada:

et dann och noch gleich in die Medien zu tragen :dada:

braucht et dat?! :q::q::q:

der gute Herr Veh is ein bissl selbstverliebt :ja:

suboptimal
04-03-2019, 17:51
[QUOTE=pantoffel_3;47680114]naja, et war Veh, der Anfang holte (...) un nu zählt er Anfang an[/QUOTE]

[QUOTE]Denn im Dezember 2017 war sich der FC-Vorstand in den Tagen der Trennung von Peter Stöger bereits mündlich mit dem damaligen Kieler Trainer Anfang einig geworden – und damit noch bevor Veh als Geschäftsführer installiert wurde. Dieser entschied sich anschließend zwar aktiv für Anfang, Veh hätte ihn ablehnen und sich für einen anderen Trainer entscheiden können. Doch hätte er damit gleich zu Beginn der Zusammenarbeit vom Präsidium verlangen müssen, gegenüber Anfang einen Wortbruch zu begehen. Und so gilt Anfang beim FC intern noch immer als Trainer des Vorstands, unter besonderem Schutz des Präsidiums, das ihn persönlich ausgewählt hatte und zu dem es ein enges Verhältnis pflegt.[/QUOTE]

https://geissblog.koeln/2019/03/veh-gegen-spinner-droht-dem-fc-das-fuehrungslose-chaos/2/

pantoffel_3
04-03-2019, 18:03
[QUOTE=suboptimal;47680149]https://geissblog.koeln/2019/03/veh-gegen-spinner-droht-dem-fc-das-fuehrungslose-chaos/2/[/QUOTE]

oh, dat hab ich damals anders aufgenommen

sorry :schäm:

kernseife
04-03-2019, 21:27
gerade auch im express gelesen:

Zur Erinnerung: Als der FC erste Vorstöße unternahm, den damaligen Kieler ans Geißbockheim zu locken, war Veh noch längst nicht Geschäftsführer. Anfang gilt als Trainer des Vorstands, auch wenn Veh der Verpflichtung zustimmte.

KölscheJung1990
05-03-2019, 12:32
Veh hat natürlich das Recht den Trainer anzuzählen. Er hat aber nicht das Recht und das zum zweiten Mal, ein Gremium öffentlich anzugreifen, welches über ihm steht. Erst der Mitgliederrat und jetzt den Vorstand in Form von Spinner. Das gehört sich nicht und sowas müsste normalerweise, zur einer sofortigen Trennung führen.

Er hat zum zweiten Mal überhaupt keinen Respekt vor dem Verein, seinen Organen, der Satzung und schlussendlich den Mitgliedern gezeigt, und kann oder will vermutlich überhaupt nicht verstehen, wer hier der Souverän ist, weil er einfach noch aus der Steinzeit kommt, wo Alleinherrscher normal waren.

Für mich ist klar, was gerade passiert. Das ist die erste Attacke im Bezug auf die Mitgliederversammlung diesen Jahres. Wehrle, Schumacher, Ritterbach und Veh marinieren hier gerade den aktuellen Präsidenten als Opfergabe für die Mitglieder.

Wehrle und Veh wissen ganz genau, dass ihre Wohlfühloase nur weiterbestehen kann, wenn Schumacher und Ritterbach im Präsidium bleiben und diese zwei Pappnasen weiter von ihnen manipuliert werden können, weil der eine eine hohle Nuss ist und der andere der Inbegriff eines Mitläufers. Und weil das Tischtuch mit Spinner er mit allen zerschnitten ist, dieser eh nicht wieder antritt, wird er nun als Sündenbock geopfert, um die eigene Position zu stärken. Dafür wird nun Veh vorgeschickt, so wie man es vor der letzten Mitgliederversammlung getan hat, um Stefan Müller Römer zu attackieren.

Wir brauchen eigentlich einen totalen Neuanfang. Im besten Fall, knallt es komplett. Veh schmeißt hin und Spinner nimmt in letzter Kraft seine beiden Vorstandskollegen mit in den Abgrund.

suboptimal
05-03-2019, 17:16
Ich bleibe dabei: Für Anfang ist der FC mindestens eine Nummer zu groß, dass hat wohl auch Veh erkannt. Mir ist es egal, wer welche Förmchen von wem geklaut hat, vor allem da man nie genau erfahrern wird, wer mit dem Förmchenklauen angefangen hat. Ich hoffe aber, dass Anfang nicht in der 1. Liga verantwortlich sein wird, sollte der Aufstieg gelingen.

kernseife
06-03-2019, 21:46
nu, spinner weg. jut. ich weiß aber noch nicht so recht damit was anzufangen. aber erstmal gilt lieber der als veh.
wobei ich auch sagen möchte, dass spinner natürlich seinen, enormen beitrag geleistet hat, dass der fc finanziell jetzt wesentlich besser aufgestellt ist, als vor seiner zeit. insofern auch grossen dank an ihn.

pantoffel_3
06-03-2019, 22:36
wat meint Spinner denn mit Ausrichtung von der Verein?

also ich kann nur sagen, der Efzeh gut beraten, klein Brötchen zu backen

mit diese Kader muss man nu aufsteigen, Geis un Modeste dürften kein klein Gehalt haben, aber mit Aufstieg kann dat Ziel nächste Jahre nur der Klassenerhalt sein

bei Veh hab ich kein gutes Gefühl, vermutet werden darf "ich oder Spinner", och damit sofort an die Medien zu gehen, völlig unnötig :q::q::q:

BlackGirl
07-03-2019, 19:50
Bitte, bitte sagt, daß das nur ein Gerücht ist! Bosbach als Nachfolger von Spinner? :eek::fürcht:

kernseife
07-03-2019, 22:07
also das wäre mal richtig cool. sorry das ist einer der wenigen politiker den ich wirklich mag. aber was ist die quelle?

BlackGirl
07-03-2019, 22:48
:crap: Ksta...

https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--fc-koeln-wolfgang-bosbach-als-spinner-nachfolger-umworben-32186796

Ich find den Mann schlimm, vorallem als Politiker.

pantoffel_3
07-03-2019, 23:17
ich kann Bosbach net einschätzen, jedenfalls braucht et einen wie Spinner, ers mit ihm kam der Efzeh wieder auf die Beine, ne Manager, der dat ganze Geld raushaut un dann wieder weg is, den brauch man nicht

hört auf mein Worte, Veh is gefährlich :ja:

er soll ja och, ich glaub in Paderborn, ne Wechsel von Anfang öffentlich kritisiert haben, dat kann er intern gern machen, aber net öffentlich

ich hoff mal net, dat der Efzeh rote Zahlen schreibt, wenn man denn net aufsteigt, Garantien gibbet für nix

KölscheJung1990
07-03-2019, 23:25
Sehe ich genauso. Aber nicht nur Veh ist gefährlich. Diese schwäbische Connection und Machtallianz, die sich Wehrle und Veh aufbauen ist gar nicht gut. Wehrle halte ich für noch gefährlicher. Für mich ist er der Drahtzieher hinter den ganzen Luftschlössern, weswegen der Fokus aufs wesentliche verloren wurde. Was hier gerade passiert, ist die Wiederholung der Zeit unter Meier und Horstmann und dem Overath Präsidium.

Deswegen darf auch niemals Bosbach Präsident werden. Denn mit ihm, gibt es nur ein weiterso. Dann ändert sich in und rund um den Verein nichts. Ganz abgesehen davon, dass noch ein Präsident mit gesundheitlichen Problemen beim besten Willen nicht gut ist.

Basty
08-03-2019, 16:22
...die Entscheidung für den FC: „Keiner kann verstehen, warum ich zurück nach Köln wollte und dafür in die 2. Bundesliga gegangen bin, statt Bundesliga und international zu spielen. Mein Herz war immer in Köln. Es hat mir sehr wehgetan, den Abstieg ansehen zu müssen. Deshalb will ich jetzt einfach mithelfen, wiederaufzusteigen.

https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/liebeserklaerung-an-den-fc-anthony-modeste---mein-herz-war-immer-in-koeln--32190136

Tony :wub::wub::wub:

KölscheJung1990
08-03-2019, 17:13
Nach dem Interview von Markus Ritterbach in der Rundschau ist klar, was die unterschiedliche Ausrichtung war. Spinner wollte entweder die Entlassung von Anfang, oder die Entlassung von Veh und Wehrle, weil er, im Gegensatz zu Schmadtke/Stöger, nicht wieder solange warten wollte, wenn Missstände vorhanden sind. Kam wohl nicht so gut an.

kernseife
08-03-2019, 23:33
hmm, da hatte spinner imo schon altersdemenz

pantoffel_3
08-03-2019, 23:38
[QUOTE=Basty;47689431]...die Entscheidung für den FC: „Keiner kann verstehen, warum ich zurück nach Köln wollte und dafür in die 2. Bundesliga gegangen bin, statt Bundesliga und international zu spielen. Mein Herz war immer in Köln. Es hat mir sehr wehgetan, den Abstieg ansehen zu müssen. Deshalb will ich jetzt einfach mithelfen, wiederaufzusteigen.

https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/liebeserklaerung-an-den-fc-anthony-modeste---mein-herz-war-immer-in-koeln--32190136

Tony :wub::wub::wub:[/QUOTE]

nunja, man sollt et net überbewerten

er hätt damals ja och bleiben können

radikal bergab gings ers ohne Tony

dat er aber ein aufrichtig groß Herz für der Efzeh hat, scheint mich unstrittig, ja och logisch mit die Erfahrungen in Kölle :)

pantoffel_3
08-03-2019, 23:56
puh, wat man da so alles liest, Rittersbach, Spinner, Toni, Veh

die sollen nu ihr Goschen halten un ne neue für der Efzeh geeignet Präsi finden un diese Kindergarten ein Ende haben :zeter:

kernseife
09-03-2019, 22:55
[QUOTE=KölscheJung1990;47688584]Sehe ich genauso. Aber nicht nur Veh ist gefährlich. Diese schwäbische Connection und Machtallianz, die sich Wehrle und Veh aufbauen ist gar nicht gut. Wehrle halte ich für noch gefährlicher. Für mich ist er der Drahtzieher hinter den ganzen Luftschlössern, weswegen der Fokus aufs wesentliche verloren wurde. Was hier gerade passiert, ist die Wiederholung der Zeit unter Meier und Horstmann und dem Overath Präsidium.

Deswegen darf auch niemals Bosbach Präsident werden. Denn mit ihm, gibt es nur ein weiterso. Dann ändert sich in und rund um den Verein nichts. Ganz abgesehen davon, dass noch ein Präsident mit gesundheitlichen Problemen beim besten Willen nicht gut ist.[/QUOTE]
erklär mir jetzt bitte mal, was an der "connection" gefährlich ist

kernseife
09-03-2019, 22:58
davon ab...joot jemaat. klapp doch.

KölscheJung1990
10-03-2019, 10:09
Ganz einfach, weil wir schon erlebt haben, wie gefährlich es ist, wenn sich hier Leute heimisch einrichten und nur mit Leuten umgeben, die ihnen unkritisch gegenüberstehen. Es ist noch gar nicht solange her, dass wir, wegen solchen Charaktere am Abgrund standen.

Der eine, der für die Rolle des Geschäftsführer Sport total ungeeignet ist und gar nicht kontrolliert und hinterfragt wird, weil hier "Freunde" arbeiten. Der andere, seitdem er sich nicht mehr nur auf die Finanzen konzentriert, total abgehoben ist und nur noch alles dafür tut, dass die eigene Machtposition bestehe bleibt. Purer Egoismus auf Rücken des Vereins. Wehrle hat letztes Jahr schon bei Problemen weggesehen, damit nichts auf ihn zurückfallen kann. Für mich unverständlich, warum das bis heute nie hinterfragt wurde. Jetzt haben wir hier mir Veh und Wehrle Meier/Horstmann 2.0. In Kombination mit einem total durchgeknallten Vorstand sorgt das für die Situation, die wir gerade haben. Aus Fehlern wird nicht gelernt und man macht einfach weiter, als wäre das letzte Jahr nicht passiert. Und da spielen Wehrle und Veh eben eine ganz große Rolle.

KölscheJung1990
10-03-2019, 10:13
Und zum Spiel. Ja war gut gemacht, denn man muss das ja auch erst einmal so ausspielen. Aber man muss auch mal sehen, dass Bielefeld einen großen Fehler gemacht hat. Wenn eine Mannschaft sich zurückzieht, Angst hat und nicht vorne angreift, so wie es inzwischen zig Mannschaften der Liga schon getan haben, wird sie von uns in Stücke gerissen. Dafür ist die individuelle Qualität der Mannschaft zu groß und die Schwächen der Spieler, kommen nicht so zum tragen.

kernseife
16-03-2019, 22:57
finde es zum kotzen, das unser spiel morgen wieder ausfällt. das momentum wäre auf unserer seite gewesen. verdammt

pantoffel_3
22-03-2019, 02:55
mal GSD is nu Ruhe eingekehrt, jedenfalls öffentlich, aber mich bleibt ein ausgesprochen ungut Gefühl bei Veh

kriescht der net seine Wille, gibts prompt die Rücktrittsandrohung, dat zeugt net von Identifikation, un er hat der Fussi mal sicher net erfunden :q::q::q:

Basty
31-03-2019, 17:41
Die Handschrift von Anfang ist endlich erkennbar und die Mannschaft hat das Siegen wiederlernen müssen :d::d::d: Toller Sieg heute :wub::wub::wub:

pantoffel_3
01-04-2019, 02:17
[QUOTE=Basty;47746077]Die Handschrift von Anfang ist endlich erkennbar und die Mannschaft hat das Siegen wiederlernen müssen :d::d::d: Toller Sieg heute :wub::wub::wub:[/QUOTE]

1. BL wir kommen :freu:

aber Mutter un Porzelan

un leider sin die intern Querelen immer noch net abgestellt, wenigstens isset aber ein bissl ruhiger nu

kernseife
08-04-2019, 23:03
nu, jetzt können wir uns nur noch selber schlagen, was fast unmöglich erscheint.

desert
16-04-2019, 12:17
Wenn Anfang Trainer bleibt, stehen wir am Ende der Hinrunde wieder ganz unten. Sorry, der Typ geht einfach mal gar nicht. Zum wie vielten Mal wurde da jetzt leichtfertig ne Führung verspielt? Und wieso reagiert er eigentlich nicht mal, wenn seine Mannschaft sichtlich k.o. ist? Geis ist gestern nur noch getrabt. Warum nicht wechseln? Warum nicht mal durchrotieren?
Die Mannschaft ist in der Lage jedes Team an die Wand zu spielen. Aber es reichen eben nicht wie in Duisburg 8 gute Minuten oder gestern 15-20. Die ganze zweite Hälfte wurde verpennt. Gewartet aufs Gegentor und am Ende wirklich glücklich den Punkt gerettet gegen so einen ersatzgeschwächten HSV. Das war gegen Duisburg so, gegen Ingostadt und gegen Paderborn ja auch.

Ja, der Aufstieg ist bei dem Schneckenrennen da oben unausweichlich, aber wohl eher der Qualität des Kaders geschuldet und trotz dieses Trainers hinbekommen worden.

Confessions
16-04-2019, 12:22
stimme ich dir zu.
Mich hat es dermaßen aufgeregt, dass man in der zweiten Halbzeit versucht hat, das Spiel zu verwalten. Man hat sich taktisch quasi aufgegeben. Genauso wie gegen Duisburg. Wir haben 2 von sehr realistischen 6 Punkten mitgenommen. Könnten 11 Punkte vor dem HSV und nächste Woche Ligameister sein....wäre wäre Fahrradkette...

Anfang muss raus. So uneinsichtig was eigene Fehler angeht und dieses nicht daraus lernen wollen. Auch wenn er ein Kölsche Jung ist, er ist kein Trainer für die erste Liga.

KölscheJung1990
17-04-2019, 11:45
Ihr versteht das einfach alle nicht, was der Plan von Markus Anfang war. Dafür sind wir einfach alle zu doof. Sind ja alle keine Trainer.

Zitat Markus Anfang "Es muss ja alles Sinn machen. Aber es ist auch klar, dass viele das nicht nachvollziehen können. Deswegen gibt es auch nicht so viele Trainer".

Basty
20-04-2019, 16:00
https://www.koeln.de/files/images/fc_partyfass_550.jpg

Aufstiegskölsch kann für Darmstadt kaltgestellt werden :trink::trink::trink:

kernseife
21-04-2019, 23:32
irgendwas stimmt da gar nicht.ja, ich weiss, eigentlich alles chicc, aber drexlers aussage heute???
und beim trainer habe ich auch, wie wohl viele kein gutes gefühl.
da liegt einiges im argen. wenn man das in der führungsebene nicht bald in den griff bekommt, gehen wir nächstes jahr auch ganz schnell wieder ab.

suboptimal
23-04-2019, 12:07
Aber solange es das Aufstiegskölsch gibt ist doch alles supi!! :trink::trink::trink:

ManOfTomorrow
23-04-2019, 12:25
Selbst wenn der Effzeh aufsteigt (wovon auszugehen ist), dürfte Anfang als Trainer nicht zu halten sein. Es scheint einiges im Argen zu liegen ...

mobsi
23-04-2019, 12:33
[QUOTE=kernseife;47797225]irgendwas stimmt da gar nicht.ja, ich weiss, eigentlich alles chicc, aber drexlers aussage heute???
und beim trainer habe ich auch, wie wohl viele kein gutes gefühl.
da liegt einiges im argen. wenn man das in der führungsebene nicht bald in den griff bekommt, gehen wir nächstes jahr auch ganz schnell wieder ab.[/QUOTE]Was hat Drexler denn gesagt?

Gilles
23-04-2019, 12:52
[QUOTE=mobsi;47799490]Was hat Drexler denn gesagt?[/QUOTE]

Nix im Interview, weil "Stars machen das so".

Geht wohl hierum:
https://geissblog.koeln/2019/04/fans-stuetzen-drexler-zoff-mit-kainz-als-ausschlag/

suboptimal
23-04-2019, 14:06
Eher doch, dass er kein Interview geben wollte, den das wäre ja die Sache der "Stars" (oder derjenigen, die sich dafür halten).

Tante Charlie
23-04-2019, 14:13
[QUOTE=ManOfTomorrow;47799475]Selbst wenn der Effzeh aufsteigt (wovon auszugehen ist), dürfte Anfang als Trainer nicht zu halten sein. [/QUOTE]

Hoffentlich.
Ich fürchte man lässt diesen Voll-Proll noch bis Anfang September agieren.

[QUOTE=suboptimal;47799720]Eher doch, dass er kein Interview geben wollte, den das wäre ja die Sache der "Stars" (oder derjenigen, die sich dafür halten).[/QUOTE]

Klingt beleidigt. Er ist halt tatsächlich keiner der Stars in dieser Mannschaft :nixweiss:

suboptimal
23-04-2019, 15:37
[QUOTE=Tante Charlie;47799736]Hoffentlich.
Ich fürchte man lässt diesen Voll-Proll noch bis Anfang September agieren.



Klingt beleidigt. Er ist halt tatsächlich keiner der Stars in dieser Mannschaft :nixweiss:[/QUOTE]

Star nicht, aber unbestreitbar mit 11 Toren und 19 Assists einer der Leistungsträger. Und auch einer, der sich nach den Spielen gegen Duisburg und den HSV selbstkritisch hinstellt und Klartext über die Leistung und die Leistungsbereitschaft spricht. Und solche Leute haben für mich eher die Berechtigung, Ihre Kommentare nach dem Spiel abzulassen als z.B. ein Horn oder Höger.

Tante Charlie
24-04-2019, 09:22
[QUOTE=suboptimal;47799944]Und solche Leute haben für mich eher die Berechtigung, Ihre Kommentare nach dem Spiel abzulassen als z.B. ein Horn oder Höger.[/QUOTE]

Hätte er ja auch gekonnt, der Reporter hat ihn ja gefragt. Er wollte aber nicht.

suboptimal
24-04-2019, 09:35
Ja, weil er darauf hingewiesen hat, dass für Interviews nur die "Stars" zuständig sind. Keine (oder eine kurze) Antwort ist in dem Fall eindeutig auch eine Antwort und lässt vermuten, dass es innerhalb der Mannschaft nicht zum Besten bestellt ist.

Tante Charlie
24-04-2019, 09:47
[QUOTE=suboptimal;47801981]Ja, weil er darauf hingewiesen hat, dass für Interviews nur die "Stars" zuständig sind. Keine (oder eine kurze) Antwort ist in dem Fall eindeutig auch eine Antwort und lässt vermuten, dass es innerhalb der Mannschaft nicht zum Besten bestellt ist.[/QUOTE]

Vermuten? Ernsthaft? Das ist doch eindeutig.

suboptimal
24-04-2019, 10:11
Ich weiß es aber nicht genau. :D Vielleicht ist Drexler ja ein Mimimi und es ist alles gar nicht schlimm.

Tante Charlie
24-04-2019, 10:42
[QUOTE=suboptimal;47802019]Ich weiß es aber nicht genau. :D Vielleicht ist Drexler ja ein Mimimi und es ist alles gar nicht schlimm.[/QUOTE]

Doch, ist es.
Die "alten" gegen die "Kieler Fraktion/Neuen"

suboptimal
26-04-2019, 22:13
OMG

Horn du Held.

BlackGirl
27-04-2019, 14:19
https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/uebernimmt-pawlak--anfangs-entlassung-beschlossen-32435028

Anfang scheint wohl weg zu sein...

suboptimal
27-04-2019, 15:43
Jetzt noch ein paar Spieler weg und ein paar neu dazu, dann habe ich Hoffnung, dass wir nächste Saison mehr Punkte holen als jetzt Hannover. :feile:

Basty
27-04-2019, 17:53
Hätte Anfang die Aufstiegsfeier gegönnt :(:(:(

Tante Charlie
28-04-2019, 08:18
[QUOTE=Basty;47811239]Hätte Anfang die Aufstiegsfeier gegönnt :(:(:([/QUOTE]

Diesen Aufstieg sollte niemand feiern.
Das war der unnötigste Abstieg von allen, eine Party auf dem Rasen mit Bierduschen wäre mehr als unangebracht. Ich vermute aber, das Klatschvieh macht sich jetzt schon für den Platzsturm warm :rolleyes:

desert
01-05-2019, 02:26
Bin auch sehr froh, dass Anfang endlich weg ist. Man hat in den letzten Wochen schon gemerkt, dass etwas nicht stimmen kann mit der Mannschaft.

Ich hoffe ja wirklich wir finden endlich mal einen Trainer, der dann auch mal etwas aufbauen kann und bei dem alles stimmt. Ich finde Labbadia gar nicht so schlecht, aber er hat halt auch noch nicht gezeigt, dass er ein Trainer ist, der mal auf Dauer irgendwo Erfolg hat. Bin gespannt wen man uns präsentiert.

Man sollte auch definitiv noch was im Kader machen. Vor allem in der Defensive. Ich weiß nicht, ob Schmitz, Czichos und Sobiech echt das Format für die 1. Liga haben. Auch Höger sollte definitiv überdacht werden. Unbedingt festhalten sollte man an Meré.

Ich glaube, dass wir sogar aufsteigen, wenn wir die restlichen Spiele verlieren. Kann mir nicht vorstellen, dass bei diesem Schneckenrennen noch zwei Teams über 59 Punkte kommen.

Stolz bin ich da trotzdem nicht drauf. Sich mit dem Kader 8 Niederlagen zu erlauben, finde ich schon bedenklich. So geht es direkt wieder runter nächstes Jahr.

pantoffel_3
01-05-2019, 02:40
ich kann et net beurteilen, zu wenig gesehen

die 2HZ gen der HSV gesehen

da war der HSV ein klein Welt voraus, war erstaunt un erschrocken, wie wenig da von der Efzeh kam

ansonsten Tony nur Bank un net mal Einwechslung :o, aber ich kann et net bewerten

et hängt alles an Veh un wünsch ich viel Gluck :nixweiss:

desert
01-05-2019, 17:59
Modeste hat sehr wenig gespielt. Er hat zwar einige Male als Joker getroffen. Wenn er mehr Spielzeit hatte, war er aber wirkungslos.

Von den drei Topstürmern ist auf jeden Fall Cordoba der Kompletteste. Den kann man wirklich immer anspielen und er wird auch in der 1. Liga seine Tore machen. Terodde sehe ich ehrlich gesagt schon im Winter wieder in die 2. Liga gehen. Vielleicht dann zu Hannover oder Nürnberg. Finde ihn für die erste Liga einfach nicht gut genug.

Finde wir brauchen sogar noch einen weiteren Stürmer. Vielleicht mal schauen, was Paderborn oder Union noch so haben oder einer der beiden Absteiger.
Festhalten auf jeden Fall an Schaub und Drexler. Schaub hat riesiges Potenzial, wurde zuletzt von Anfang aber kaum noch von Beginn an gebracht.
Geis und Kaintz haben auch bisher nur ansatzweise gezeigt, dass sie schon für höhere Clubs und international gespielt haben. Vor allem Geis finde ich auf der zentralen Position immer sehr gefährlich. Koziello hat geniale Momente, muss aber immer noch körperlich dringend zulegen. Auch hat er Phasen, in denen er komplett aus dem Spiel ist. Seine Ballbehandlung ist genial. War viel verletzt leider.
Selbst Hector und Horn sind in dieser Saison deutlich unter dem gewesen, was sie können. Natürlich eine tolle Sache dem Club die Treue zu halten. Aber sie sind für den Untergang mitverantwortlich gewesen, haben in dieser Saison auch wieder Fehler gemacht. Hoffe, dass sie zu ihrer alten Stärke zurückfinden.

Ne Menge Arbeit für Veh. Es ist ja an sich beachtlich mit dem Kader in eine Zweitligasaison zu gehen, aber wenn man dann "nur" 59 Punkte und 8 Niederlagen aus 31 Spielen holt, dann ist das ein bisschen wenig. Ganz unabhängig davon, was die anderen machen. Selbst der HSV darf eigentlich kein Gratmesser sein. Nominell sind wir dem Rest der Liga eigentlich klar überlegen. Klar konnte keiner erwarten, dass wir da mit 34 Siegen rausgehen, aber vor allem die vielen Gegentore geben zu denken.

kernseife
03-05-2019, 22:44
wenn ich jetzt richtig gerechnet habe, dann sind wir jetzt mindestens 3. nach der pleite von paderborn

Basty
05-05-2019, 09:17
Bisher spielt alles für den FC :d::d::d: Denke wir werden am Montag den Aufstieg erreicht haben :wub::wub::wub: Auch wenn es die Woche drauf gegen Regensburg schöner ist ...

kernseife
05-05-2019, 22:18
tja, damit haben wir es geschafft. freude?? nein. das war nur eine notwendigkeit. alles andere wäre eine katastrophe gewesen, nää hsv???:D

desert
06-05-2019, 01:30
Freut man sich da allen Ernstes drüber? Wir sind nach den Ergebnissen auch so schon aufgestiegen wegen des besseren Torverhältnisses. Können auch dreimal verlieren. Union müsste dann schon zweimal extrem hoch gewinnen und Paderborn gleichzeitig auch alles gewinnen. Mir wäre es lieber gewesen Paderborn und Union hätten ihre Spiele gewonnen. So hat der HSV immer noch alle Möglichkeiten :rolleyes:

Ich hoffe, dass wir morgen befreit aufspielen. Fürchte aber, dass wird so ein Gegurke wie gegen Aue.

pantoffel_3
06-05-2019, 02:15
[QUOTE=desert;47833662]Freut man sich da allen Ernstes drüber? Wir sind nach den Ergebnissen auch so schon aufgestiegen wegen des besseren Torverhältnisses. Können auch dreimal verlieren. Union müsste dann schon zweimal extrem hoch gewinnen und Paderborn gleichzeitig auch alles gewinnen. Mir wäre es lieber gewesen Paderborn und Union hätten ihre Spiele gewonnen. So hat der HSV immer noch alle Möglichkeiten :rolleyes:

Ich hoffe, dass wir morgen befreit aufspielen. Fürchte aber, dass wird so ein Gegurke wie gegen Aue.[/QUOTE]

in Liga 1 neu ordnen un et Beste hoffen

ich hab bei Veh aber kein gutes Gefühl, hoffentlich täusch ich mich ja :smoke:

Basty
06-05-2019, 22:36
https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/59927487_10156323826652951_9040502521348489216_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=2ec954d7e83f7c2cc1b259489c346325&oe=5D75AECE

https://www.facebook.com/ksta.fb

Wir sind wieder da :wub::wub::wub::anbet::anbet::anbet::trink::trink::trink::trink:

pantoffel_3
06-05-2019, 23:18
[QUOTE=Basty;47836259]https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/59927487_10156323826652951_9040502521348489216_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=2ec954d7e83f7c2cc1b259489c346325&oe=5D75AECE

https://www.facebook.com/ksta.fb

Wir sind wieder da :wub::wub::wub::anbet::anbet::anbet::trink::trink::trink::trink:[/QUOTE]

:trink:

fandango
07-05-2019, 08:15
Herzlichen Glückwunsch nach Köln!

suboptimal
10-05-2019, 13:55
Jetzt soll Beierlorzer Trainer werden. Einer, der bisher Co-Trainer oder Trainer in unteren Ligen war, und der wie Anfang teuer aus seinem bis 2022 laufenden Vertrag herausgekauft werden muss.

Ab Spätherbst gibt dann einen neuen Rentner beim FC.

Ich glaub, ich habe ein Dejavu...

Tante Charlie
10-05-2019, 16:16
[QUOTE=suboptimal;47844679]Jetzt soll Beierlorzer Trainer werden. Einer, der bisher Co-Trainer oder Trainer in unteren Ligen war, und der wie Anfang teuer aus seinem bis 2022 laufenden Vertrag herausgekauft werden muss.

Ab Spätherbst gibt dann einen neuen Rentner beim FC.

Ich glaub, ich habe ein Dejavu...[/QUOTE]

Das ist so lächerlich. Da können wir auch Pawlak behalten. Oder mich nehmen. Ich habe auch keine Bundesligaerfahrung als Trainer.
Veh und Wehrle raus. :q:

suboptimal
10-05-2019, 16:20
[QUOTE=Tante Charlie;47844907]Das ist so lächerlich. Da können wir auch Pawlak behalten. Oder mich nehmen. Ich habe auch keine Bundesligaerfahrung als Trainer.
Veh und Wehrle raus. :q:[/QUOTE]

Ich habe gerade gelesen, dass die Ablöse "nur" bei etwa 650.000 € liegen soll. Ein Schnäppchen, verglichen mit der Million für Anfang. :engel:

RAPtile
10-05-2019, 17:04
[QUOTE=suboptimal;47844914]Ich habe gerade gelesen, dass die Ablöse "nur" bei etwa 650.000 € liegen soll. Ein Schnäppchen, verglichen mit der Million für Anfang. :engel:[/QUOTE]

Buy 3 get one free. :D

suboptimal
10-05-2019, 17:28
[QUOTE=RAPtile;47844984]Buy 3 get one free. :D[/QUOTE]

Hier gilt aber wohl eher: Billig, äh, teuer gekauft ist zweimal gekauft. :D

suboptimal
10-05-2019, 17:29
Aber ich will den Spirit im FC-Thread ja nicht zerstören, deshalb:

:wub::wub::wub:Beierlorzer:wub::wub::wub:

Tante Charlie
10-05-2019, 19:09
[QUOTE=suboptimal;47845020]Aber ich will den Spirit im FC-Thread ja nicht zerstören, deshalb:

:wub::wub::wub:Beierlorzer:wub::wub::wub:[/QUOTE]

:suspekt:

suboptimal
10-05-2019, 19:18
[QUOTE=Tante Charlie;47845210]:suspekt:[/QUOTE]

Beispielpost:

[QUOTE=Basty;47263318]Perfekter Spieltag für den FC :wub::wub::wub::anbet::anbet::anbet:[/QUOTE]
:D

RAPtile
10-05-2019, 19:20
[QUOTE=suboptimal;47845020]Aber ich will den Spirit im FC-Thread ja nicht zerstören, deshalb:

:wub::wub::wub:Beierlorzer:wub::wub::wub:[/QUOTE]

Beierlorzer geht einem auch so schnell und einfach von den Lippen. :D

OK. Das Gegenargument ist, dass Doll zwar deutlich einfacher auszusprechen ist aber die Punkteausbeute nicht zwingend besser ist.

Tante Charlie
11-05-2019, 11:46
[QUOTE=suboptimal;47845242]Beispielpost:
[/QUOTE]

Gruselig.

[QUOTE=RAPtile;47845249]Beierlorzer geht einem auch so schnell und einfach von den Lippen. :D

OK. Das Gegenargument ist, dass Doll zwar deutlich einfacher auszusprechen ist aber die Punkteausbeute nicht zwingend besser ist.[/QUOTE]

Doll stand überhaupt nicht zur Diskussion.

kernseife
11-05-2019, 22:56
wie dem auch sei. jedenfalls wird es nächste saison extrem schwer. ok der eine aufsteiger, der uns folgt vielleicht nicht, aber dann. puuh

pantoffel_3
12-05-2019, 01:06
[QUOTE=kernseife;47849138]wie dem auch sei. jedenfalls wird es nächste saison extrem schwer. ok der eine aufsteiger, der uns folgt vielleicht nicht, aber dann. puuh[/QUOTE]

also ich denk, der Kader is jetzte schon ganz gut, wichtig is, dat Trainer funzt un et Ruhe gibt, is dat dann alles so, hat man sicher net schlechter Chancen auf der Klassenerhalt wie fünf sechs andere

dank Schmadtke, für mich is dat so, muss man eben wieder ganz vorn anfangen un is man mit der Aufstieg schon mal wieder ne Schritt weiter :(

desert
12-05-2019, 01:53
Ist Beierlorzer nicht Anfang 2.0? :kopfkratz Zumindest was den Werdegang angeht. Auch nach dem Aufstieg einen Abstiegskandidaten im oberen Drittel etabliert. Aber reicht das für einen Club mit großem Umfeld und hohem Medieninteresse?

Ich lasse mich gerne überraschen, bin aber sehr skeptisch.

Die müssen entweder sehr überzeugt von seinen Fähigkeiten sein, wenn sie den sogar aus dem Vertrag rauskaufen oder aber sie sind blind.

Hätte Labbadia besser gefunden.

pantoffel_3
12-05-2019, 02:09
[QUOTE=desert;47849499]Ist Beierlorzer nicht Anfang 2.0? :kopfkratz Zumindest was den Werdegang angeht. Auch nach dem Aufstieg einen Abstiegskandidaten im oberen Drittel etabliert. Aber reicht das für einen Club mit großem Umfeld und hohem Medieninteresse?

Ich lasse mich gerne überraschen, bin aber sehr skeptisch.

Die müssen entweder sehr überzeugt von seinen Fähigkeiten sein, wenn sie den sogar aus dem Vertrag rauskaufen oder aber sie sind blind.

Hätte Labbadia besser gefunden.[/QUOTE]

ich kenn ihm net

Dein Post stimmt einem aber schon bedenklich

Liga 1 is net minder hart wie Liga 2, gehts da für mindestens die halbe Liga nur um der Klassenerhalt

die gefühlt argwöhnisch Haltung gegenüber Bruno mancherorts für mich so auch net nachvollziehbar, die Wölfe mitnichten seine einzige Erfolg auch :smoke:

desert
12-05-2019, 02:37
[QUOTE=pantoffel_3;47849504]ich kenn ihm net

Dein Post stimmt einem aber schon bedenklich

Liga 1 is net minder hart wie Liga 2, gehts da für mindestens die halbe Liga nur um der Klassenerhalt

die gefühlt argwöhnisch Haltung gegenüber Bruno mancherorts für mich so auch net nachvollziehbar, die Wölfe mitnichten seine einzige Erfolg auch :smoke:[/QUOTE]

Personell und finanziell sollte man niemals was mit dem Abstieg zu tun haben. Aber die Realität sieht eben oft anders aus.

Ich vermute es liegt vor allem auch am unruhigen Umfeld und am großen Medieninteresse. Stuttgart und der HSV kennen das ja auch.

Da lässt es sich in Freiburg, Augsburg oder Mainz leichter arbeiten.

Darf aber keine Ausrede sein. Ich hoffe wir können uns endlich mal längerfristig in der 1. Liga halten. Gladbach vielleicht als Vorbild. Von der Fahrstuhlmannschaft zur festen Größe.

pantoffel_3
12-05-2019, 02:52
[QUOTE=desert;47849510]Personell und finanziell sollte man niemals was mit dem Abstieg zu tun haben. Aber die Realität sieht eben oft anders aus.

Ich vermute es liegt vor allem auch am unruhigen Umfeld und am großen Medieninteresse. Stuttgart und der HSV kennen das ja auch.

Da lässt es sich in Freiburg, Augsburg oder Mainz leichter arbeiten.

Darf aber keine Ausrede sein. Ich hoffe wir können uns endlich mal längerfristig in der 1. Liga halten. Gladbach vielleicht als Vorbild. Von der Fahrstuhlmannschaft zur festen Größe.[/QUOTE]

mit Stöger un Schmadtke gab et Ruhe un gab et Erfolg un war der Efzeh aufm Weg

is spät un fallen nu GSD mich och die Augen zu,

der Trainer muss funzen un muss et Ruhe geben

alles andere kontraproduktiv, der Efezh mit ein net minder Potential wie der BVB oder S04, aber der Fussi brennt, dat Ganze ein monsterhart Geschaft, der SCF wird über kurz oder lang etwa mal richtig abstürzen, wird diese tolle Club über kurz oder lang im Nirvana verschwinden, da gibbet dann Retterspiels,von der ach so unschuldig un größte Retter deutsche Fussi überhaupt FCB gen SCF (btw der FCK is schon "gerettet")

der Efzeh wird net unendlich Chancen haben

der HSV von ein Superliga soweit entfernt wie die Erde vom Mars dank Missmangement über beinah ein Jahrzehnt

un et gibt viel Beispiele, WSV, RWE, Aachen, der Efzeh stand mehr oder weniger immer vor diese Vereins, aber et sollt allemal Warnung sein :smoke:

Tante Charlie
12-05-2019, 09:40
[QUOTE=desert;47849499]Ist Beierlorzer nicht Anfang 2.0? :kopfkratz Zumindest was den Werdegang angeht. Auch nach dem Aufstieg einen Abstiegskandidaten im oberen Drittel etabliert. Aber reicht das für einen Club mit großem Umfeld und hohem Medieninteresse?
[/QUOTE]

Natürlich reicht das nicht.

Ist aber halt wieder jemand, auf den Veh Einfluss nehmen kann.

RAPtile
12-05-2019, 11:37
[QUOTE=Tante Charlie;47847290]Gruselig.



Doll stand überhaupt nicht zur Diskussion.[/QUOTE]

Aber man kann ihn leicht aussprechen. :zahn:

dobijoe
12-05-2019, 12:55
[QUOTE=desert;47849510]Personell und finanziell sollte man niemals was mit dem Abstieg zu tun haben. Aber die Realität sieht eben oft anders aus.

Ich vermute es liegt vor allem auch am unruhigen Umfeld und am großen Medieninteresse. Stuttgart und der HSV kennen das ja auch.

Da lässt es sich in Freiburg, Augsburg oder Mainz leichter arbeiten.

Darf aber keine Ausrede sein. Ich hoffe wir können uns endlich mal längerfristig in der 1. Liga halten. Gladbach vielleicht als Vorbild. Von der Fahrstuhlmannschaft zur festen Größe.[/QUOTE]
Personell und finanziell sollte alles io sein. Stimmt schon. Aber das zählt eben nix.
Bvb mit Klopp auf 18 ist nich sooo lange her. Wenn du schaust wer dieses Jahr easy drin bleibt (Fortuna zb) und wer runter muss bzw Relegation spielt....
Es ist echt hart mittlerweile weil mindestens 4-8 Teams sehr nah aneinander sind.

Basty
12-05-2019, 19:12
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60527005_2848895325137960_6368810976636043264_o.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=02daeb5ccee7fdbe1e9237673a007636&oe=5D66183F

https://www.facebook.com/FCKoeln/

:wub::wub::wub::trink::trink::trink:

desert
12-05-2019, 19:59
Na ja, ne Glanzleistung war das alles nicht. Man ist Erster geworden, aber ich hoffe wirklich es tut sich was. So viel besser als der HSV waren wir auch nicht.

Tante Charlie
12-05-2019, 22:27
[QUOTE=desert;47851175]Na ja, ne Glanzleistung war das alles nicht. Man ist Erster geworden, aber ich hoffe wirklich es tut sich was. So viel besser als der HSV waren wir auch nicht.[/QUOTE]

Nun ja.
Heute nicht (ich war dort und es war schlimm). Generell natürlich schon. Tabelle lügt nicht.

goldstern
11-07-2019, 10:29
*schubs* :D

BlackGirl
11-07-2019, 10:31
:D

Gibt es eigentlich schon Details, wie sich Kevin Wimmer im Trainingslager in Donaueschingen macht?

Üfli
11-07-2019, 11:30
[QUOTE=goldstern;47988779]*schubs* :D[/QUOTE]

Ein FCK Thread, Wahnsinn, hat man sowas schon mal gesehen? :eek:

reddevil
11-07-2019, 11:36
[QUOTE=Üfli;47988913]Ein FCK Thread, Wahnsinn, hat man sowas schon mal gesehen? :eek:[/QUOTE]

FC Kopenhagen Fans gibts hier glaub ich keine :nixweiss: