PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 1. FC Köln 01/07 e.V. - 1948% EffZeh


Werbung
';
'

Seiten : 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

joe_becker
03-09-2012, 14:33
[QUOTE=scooter;36803458]Nein das ist auch nicht die Begründung. Die wirkliche Begründung ist, das es sowas schon häufig gegeben hat. Es ist aber auch so das Momentan in Köln alles hochgespielt wird was so passiert.
Und damit will ich diesen Vorfall in keinster Weise entschuldigen.

Ich persönlich glaube aber auch nicht das Pezzoni deshalb (nur deshalb) sofort weg wollte. Ich glaube eher das Stani ihm nach seinen bisherigen Leistungen gesagt haben wird, dass er kein Spiel mehr machen wird.[/QUOTE]

denke ich auch.

dobijoe
03-09-2012, 19:15
[QUOTE=scooter;36803458]Nein das ist auch nicht die Begründung. Die wirkliche Begründung ist, das es sowas schon häufig gegeben hat. Es ist aber auch so das Momentan in Köln alles hochgespielt wird was so passiert.
Und damit will ich diesen Vorfall in keinster Weise entschuldigen.

Ich persönlich glaube aber auch nicht das Pezzoni deshalb (nur deshalb) sofort weg wollte. Ich glaube eher das Stani ihm nach seinen bisherigen Leistungen gesagt haben wird, dass er kein Spiel mehr machen wird.[/QUOTE]

Klar hat es sowas schon oft in Köln gegeben.Aber warum?
Hochgespielt wird es eigentlich nicht finde ich.Die Medien sind doch traditionell in Köln sehr aktiv.Dazu kommt ja auch das man kaum sportliche themen liefert.

Pezzoni hat ja an Karneval schon mal eine gefangen.Es würde mich also nicht wundern wenn er wirklich Angst hat zumal diesmal auch seine Partnerin dabei war.

Krass find ich ja eher (wie bei Rensing) das sie es nicht schaffen sowas ordentlich zu regeln.2x Transfererlös verspielt.Bei Rensing hätten sie ihn ausleihen können und anschliessend verkaufen.So gabs null!
Bei Pezzoni hätte man das komplett anders regeln müssen.In Urlaub schicken,dann wo parken und im Winter evtl anbieten.Jedenfalls anders als wie es jetzt gelaufen ist.Wenn Stani ihn nicht mehr will ist das ja sogar ok aber wenn ich klamm bin kann ich nicht so Werte vernichten.Das is n Fehler im Management.Der Verein kann imo nur froh sein das die meisten Fans kapieren das es mit der Mannschaft nicht sofort super laufen kann.Wenn da auch noch Unruhe rein kommt wirds eklig.

scooter
04-09-2012, 09:14
[QUOTE=dobijoe;36805060]Klar hat es sowas schon oft in Köln gegeben.Aber warum?
Hochgespielt wird es eigentlich nicht finde ich.Die Medien sind doch traditionell in Köln sehr aktiv.Dazu kommt ja auch das man kaum sportliche themen liefert.

Pezzoni hat ja an Karneval schon mal eine gefangen.Es würde mich also nicht wundern wenn er wirklich Angst hat zumal diesmal auch seine Partnerin dabei war.

Krass find ich ja eher (wie bei Rensing) das sie es nicht schaffen sowas ordentlich zu regeln.2x Transfererlös verspielt.Bei Rensing hätten sie ihn ausleihen können und anschliessend verkaufen.So gabs null!
Bei Pezzoni hätte man das komplett anders regeln müssen.In Urlaub schicken,dann wo parken und im Winter evtl anbieten.Jedenfalls anders als wie es jetzt gelaufen ist.Wenn Stani ihn nicht mehr will ist das ja sogar ok aber wenn ich klamm bin kann ich nicht so Werte vernichten.Das is n Fehler im Management.Der Verein kann imo nur froh sein das die meisten Fans kapieren das es mit der Mannschaft nicht sofort super laufen kann.Wenn da auch noch Unruhe rein kommt wirds eklig.[/QUOTE]

Die Tranferpolitik ist ein anderes Thema, da kann man wohl einiges kritisieren. Auf der anderen Seite darf man aber nicht vergessen das dies alles aus der Not heraus geboren wurde. Stell Dir nur mal vor Köln hätte Pezzonis Wunsch nach Vertragsauflösung nicht akzeptiert? Was denkst Du was dann in den Medien abgehen würde?

Ganz wichtig noch in diesem Zusammenhang; meine Bemerkung das es sowas schon häufig gegeben hat bezog sich nicht nur auf Köln, sowas hat es woanders auch schon gegeben. Effenberg hat sich schon mit "gegnerischen Fans" irgendwo in der Disco geprügelt, Basler und Scheuer (bin bei ihm nicht sicher) hatten seinerzeit ne Kneipenschlägerei mit Fans usw...
Es wereden plötzlich sämtliche Vorfälle in einen Topf geworfen, wer weiß denn schon warum Pezzoni sich Karneval ne dicke Nase geholt hat und wieviel er selbst dazu beigetragen hat?

Ich bin daher grundsätzlich dafür das sowas vernünftig ermittelt wird, die Schuldigen, insofern sie zu ermitteln sind, gehöre bestraft, und ansonsten sollten wir dann auch mit dem pauschalen "Der FC und seine Fans" mal aufhören.
Es ist ja lächerlich wie da veralgemeinert wird und welche Zusammenhänge hergestellt werden ohne dafür wirklich belege zu haben.

cincin
05-09-2012, 17:25
[QUOTE=scooter;36809116]Ganz wichtig noch in diesem Zusammenhang; meine Bemerkung das es sowas schon häufig gegeben hat bezog sich nicht nur auf Köln, sowas hat es woanders auch schon gegeben. Effenberg hat sich schon mit "gegnerischen Fans" irgendwo in der Disco geprügelt, Basler und Scheuer (bin bei ihm nicht sicher) hatten seinerzeit ne Kneipenschlägerei mit Fans usw...
Es wereden plötzlich sämtliche Vorfälle in einen Topf geworfen, wer weiß denn schon warum Pezzoni sich Karneval ne dicke Nase geholt hat und wieviel er selbst dazu beigetragen hat?

Ich bin daher grundsätzlich dafür das sowas vernünftig ermittelt wird, die Schuldigen, insofern sie zu ermitteln sind, gehöre bestraft, und ansonsten sollten wir dann auch mit dem pauschalen "Der FC und seine Fans" mal aufhören.
Es ist ja lächerlich wie da veralgemeinert wird und welche Zusammenhänge hergestellt werden ohne dafür wirklich belege zu haben.[/QUOTE]

Das passiert leider nicht nur in Köln, wird aber von manchen gerne so dargestellt.

[QUOTE]ksta-Kolumnist Herbert Neumann beschäftigt sich mit dem Fall Kevin Pezzoni - und erinnert an Situationen, in denen er selbst als Spieler und Trainer im Ausland massiv bedroht worden ist.[/QUOTE]

http://www.ksta.de/1--fc-koeln/seitenwechsel-2-0-die-eigene-todesanzeige-in-der-hand,15188010,17046694.html

ManOfTomorrow
05-09-2012, 17:36
Hauptsponsor REWE vor dem Absprung (http://www.bild.de/sport/fussball/fc-koeln/hauptsponsor-absprung-es-ist-in-letzter-zeit-zu-viel-passiert-26031178.bild.html)

Für REWE heißt es jetzt wohl, den Imageschaden noch irgendwie in Grenzen zu halten ...

Daffy
05-09-2012, 22:20
Ja, Trennung steht unmittelbar bevor....

http://i45.tinypic.com/s0zf5v.jpg




http://www.express.de/fc-koeln/kampf-gegen-die-gewalt-hauptsponsor-will-fc-helfen,3192,17182952.html

[QUOTE]„Bei der harten Linie gegen Chaoten und Gewalttäter braucht der Verein die Unterstützung der Sponsoren. Dazu sind wir bereit“, sagt REWE-Boss Alain Caparros.[/QUOTE]

Niederrheiner
05-09-2012, 22:31
:o

Ich seh gerad, wir (MSV) spielen ausgerechnet am Wochenende des 11.11. (ist ein Sonntag) bei euch.

Was für ne Kombi: In Köln, halbes Derby und unsere beiden Krisenclubs gegeneinander.

Naja, vielleicht sind sie ja wenigstens so schlau und setzen das Spiel nicht wirklich an dem Sonntag an.

scooter
06-09-2012, 12:27
[QUOTE=Daffy;36821901]Ja, Trennung steht unmittelbar bevor....

http://i45.tinypic.com/s0zf5v.jpg




http://www.express.de/fc-koeln/kampf-gegen-die-gewalt-hauptsponsor-will-fc-helfen,3192,17182952.html[/QUOTE]

Hier wird jeder Strohhalm sofort aufgegriffen, solange es nur gegen den FC geht. Business as usual im Ioff!:schnatt:

Kyle
06-09-2012, 20:11
[quote=Daffy;36821901]Ja, Trennung steht unmittelbar bevor....

http://i45.tinypic.com/s0zf5v.jpg




http://www.express.de/fc-koeln/kampf-gegen-die-gewalt-hauptsponsor-will-fc-helfen,3192,17182952.html[/quote]

MoT halt. Einfach garnicht erst ignorieren. :)

ManOfTomorrow
06-09-2012, 22:47
[QUOTE=Kyle;36827240]MoT halt. Einfach garnicht erst ignorieren. :)[/QUOTE]
:anbet: :d:

Ich hätte sowas übrigens in jedem anderen Vereinsstrang auch gepostet ...

Ghostrider
06-09-2012, 23:24
[QUOTE=ManOfTomorrow;36829578]:anbet: :d:

Ich hätte sowas übrigens in jedem anderen Vereinsstrang auch gepostet ...[/QUOTE]

Würdest Du nicht nur, hast Du auch. Nur, dass Du bei uns gegen die Wand gefahren bist, weil die Ereignisse Deine Spekulationen und die der Springer-Presse, die Du ja so gern zitierst, in Windeseile überholt haben. Sorgfalt und kritische Distanz zu Meldungen aus der Boulevard-Presse kann auch für einen Forenposter eine Tugend sein. :)

Daffy
06-09-2012, 23:46
[quote=Ghostrider;36830036]Würdest Du nicht nur, hast Du auch. Nur, dass Du bei uns gegen die Wand gefahren bist, weil die Ereignisse Deine Spekulationen und die der Springer-Presse, die Du ja so gern zitierst, in Windeseile überholt haben. Sorgfalt und kritische Distanz zu Meldungen aus der Boulevard-Presse kann auch für einen Forenposter eine Tugend sein. :)[/quote]

Hätte er den Artikel hinter seinem Link auch nur ansatzweise gelesen, hätte er ihn erst gar nicht gepostet....


Diesen Absatz:

[quote] „Ich habe dazu eine absolut klare Position: Es gibt nur absolute Null-Toleranz und Härte. Wir müssen ein klares Signal aussenden: Wer sich nicht absolut eindeutig von Chaoten und Gewalttätern distanziert, schadet dem Verein, der Mannschaft und allen echten Fans. Bei der harten Linie gegen Chaoten und Gewalttäter braucht der Verein die Unterstützung der Sponsoren. Dazu sind wir bereit.“[/quote]
kommentiert Bild am Ende so:

[quote]Klare Ansage an den FC: Klar Tisch machen mit den Chaoten – sonst springt der Hauptsponsor ab![/quote]

Aber lesen und begreifen....ein hartes Stück Arbeit...

Ghostrider
06-09-2012, 23:59
[QUOTE=Daffy;36830178]Hätte er den Artikel hinter seinem Link auch nur ansatzweise gelesen, hätte er ihn erst gar nicht gepostet....


Diesen Absatz:


kommentiert Bild am Ende so:



Aber lesen und begreifen....ein hartes Stück Arbeit...[/QUOTE]

Ja, war mal wieder ein schöner Blick in die Glaskugel. Mit Journalismus hat das zwar nichts zu tun, aber das war ja auch noch nie das Handwerk der Springer-Presse. Und was die Leser betrifft: manche lernen es halt nie. :D

Plenske
07-09-2012, 01:29
Gerade bei Domian ein Fan, der aus Ärger eine Anti-Pezzoni Page eröffnet hat
schlafen ging... jetzt ne Anzeige hat
Welch ein :dada:

wollte auch noch Kumpels grüßen... Domian brach ab :rotfl:

Blaumann
07-09-2012, 01:30
Ich höre den Vogel auch grade :ko:

Daffy
07-09-2012, 03:07
[quote=ManOfTomorrow;36829578]:anbet: :d:

Ich hätte sowas übrigens in jedem anderen Vereinsstrang auch gepostet ...[/quote]


Und nachher wieder gelöscht? -> HSV-Strang.

Alberner Provokateur.

scooter
07-09-2012, 07:51
[QUOTE=Daffy;36830722]Und nachher wieder gelöscht? -> HSV-Strang.

Alberner Provokateur.[/QUOTE]

Ist eigentlich auch so ein Pohei gemacht worden als der Schalke Fan dem Neuer eine gedonnert hat?:D
Oder zu Zeiten wo ein Effenberg noch regelmässig die Discos Deutschlands leergeprügelt hat?
Oder als Basler und Scheuer sich vollkommen unschuldig mit Fans prügeln mußten?

Ich bleib dabei, Köln muß was ganz besonderes sein. Egal was bei uns passiert, es wird immer zum Spektakel, und wenn es noch so unspektakulär zu sein scheint.

joe_becker
07-09-2012, 08:04
Neuer hat deswegen ja keine Depressionen bekommen und das ganze sportlich genommen, auch wenns wenig sprotlich war was da abging.

Im Sommerloch wird eben gern geschrieben was es gerade zu schreiben gibt. Und solange es nicht anderes gibt, wird das gleiche Thema eben weiter aufgewärmt bzw warmgehalten.

Ich denke nach wie vor dass die vereinsführung ihn eh loswerden wollte. hätten sie genug A**** in der Hose, hätten sie dafür nicht so einen Vorwand gebraucht.
Eine besondere hetze gegen den FC seh ich eigentlich nicht. Kommt einem vielleicht so vor weil die örtliche Presse eben mehr über die schreibt (vor allem in großen Buchstaben auf der Titelseite) als über andere vereine

scooter
07-09-2012, 09:11
[QUOTE=joe_becker;36831145]Neuer hat deswegen ja keine Depressionen bekommen und das ganze sportlich genommen, auch wenns wenig sprotlich war was da abging.

Im Sommerloch wird eben gern geschrieben was es gerade zu schreiben gibt. Und solange es nicht anderes gibt, wird das gleiche Thema eben weiter aufgewärmt bzw warmgehalten.

Ich denke nach wie vor dass die vereinsführung ihn eh loswerden wollte. hätten sie genug A**** in der Hose, hätten sie dafür nicht so einen Vorwand gebraucht.Eine besondere hetze gegen den FC seh ich eigentlich nicht. Kommt einem vielleicht so vor weil die örtliche Presse eben mehr über die schreibt (vor allem in großen Buchstaben auf der Titelseite) als über andere vereine[/QUOTE]

Hä? Wie jetzt?
Pezzoni hat doch um Vertragsauflösung gebeten, der Verein hat ihm keineswegs nahegelegt den Verein zu verlassen.:confused:
Und was mich wundert ist, dass es eben nicht nur die örtliche Presse ist, die einen Wind drum macht. Von Klopp bis zum Weihnachtsmann, jeder äussert sich dazu und stellt es dar als sei das ganz was neues.
Wenn der Verein Pezzoni aus sportlichen Gründen gerne aussortieren wollte,d dann kann ich das verstehen. Dem Verein aus der Sache einen Strick drehen wollen geht aber gar nicht.

Obwohl die Schlagzeile könnte ich mir schon vorstellen.

"Der Fall Pezzoni, waren die Täter vom Verein angagiert"?

Nightwish
07-09-2012, 09:29
[QUOTE=scooter;36831332]
Und was mich wundert ist, dass es eben nicht nur die örtliche Presse ist, die einen Wind drum macht. Von Klopp bis zum Weihnachtsmann, jeder äussert sich dazu und stellt es dar als sei das ganz was neues.
[/QUOTE]

Na dann nenne doch mal ein paar Beispiele, bei denen ein Buli Profi um die Auflösung des Vertrags gebeten hat, weil er von den eigenen Fans bedroht wurde. Sollte Dir ja nicht schwer fallen, wenn es doch nichts neues ist, dass so etwas passiert.

scooter
07-09-2012, 09:41
[QUOTE=Nightwish;36831385]Na dann nenne doch mal ein paar Beispiele, bei denen ein Buli Profi um die Auflösung des Vertrags gebeten hat, weil er von den eigenen Fans bedroht wurde. Sollte Dir ja nicht schwer fallen, wenn es doch nichts neues ist, dass so etwas passiert.[/QUOTE]

Darum geht es überhaupt nicht. Vielleicht ist Pezzoni ja viel sensibler als andere?
Das Spieler von eigenen Fans bedroht werden ist nix neues. Ganz im Gegenteil, in ganz vielen Fällen ist es nicht beim Drohen geblieben, sondern es gab sogar Haue!

Der Generalsekretär des DFB (Sandrock) hat ja nicht umsonst gesagt:

«Es wäre ein Fehler, aus diesem Fall ein neues Phänomen abzuleiten, aber das ist schon etwas, was wir im Auge behalten müssen»

Sollte aber tatsächlich Pezzonis Wunsch um Vertragsauflösung hier das entscheidende Kriterium sein, dann wird mir einiges klar!

skonto
07-09-2012, 09:47
Ach ist doch alles nich so schlimm, stimmts lieber scooter.
War ja nur ein Einzelfall, ähnlich wie

- Wenn ihr absteigt schlagen wir euch Tod
- der Angriff auf den Gladbacher Bus auf der Autobahn
- Hooligans die Kadlec verprügeln
- Fans die Pezzoni verprügeln
- die niedliche kleine Rauchwand beim letzten Bundesligaspiel

Alles nur lauter kleine Einzelfälle aus den letzten 12 Monaten.
Und solange man noch sagen kann das es im Osten/Polen/Italien schlimmer ist, ist doch alles ok. Alles nur eine bösartige Medienhetzkampagne.
Kein Mensch versteht, warum darum so ein Pohei (:lol:) gemacht wird.

Nightwish
07-09-2012, 09:59
[QUOTE=scooter;36831420]Darum geht es überhaupt nicht. [/QUOTE]


Doch, genau darum geht es, denn es ist eben das erste mal das ein Profi aus Angst vor den eigenen Fans den Vertrag auflöst.

Und für diese ganz vielen Fälle, bei denen ein Buli Profi von den eigenen Fans eine auf die Nuss bekommen hat, hätte ich auch gern mal ein paar Beispiele. :trippel:

skonto
07-09-2012, 10:04
[QUOTE=Nightwish;36831475]Doch, genau darum geht es, denn es ist eben das erste mal das ein Profi aus Angst vor den eigenen Fans den Vertrag auflöst.

Und für diese ganz vielen Fälle, bei denen ein Buli Profi von den eigenen Fans eine auf die Nuss bekommen hat, hätte ich auch gern mal ein paar Beispiele. :trippel:[/QUOTE]

Der Leverkusener Kadlec z.B.

Ach mist, waren nicht die eigenen Fans, waren ja Kölner :crap:

joe_becker
07-09-2012, 10:09
[QUOTE=scooter;36831332]Hä? Wie jetzt?
Pezzoni hat doch um Vertragsauflösung gebeten, der Verein hat ihm keineswegs nahegelegt den Verein zu verlassen.:confused:
Und was mich wundert ist, dass es eben nicht nur die örtliche Presse ist, die einen Wind drum macht. Von Klopp bis zum Weihnachtsmann, jeder äussert sich dazu und stellt es dar als sei das ganz was neues.
Wenn der Verein Pezzoni aus sportlichen Gründen gerne aussortieren wollte,d dann kann ich das verstehen. Dem Verein aus der Sache einen Strick drehen wollen geht aber gar nicht.

Obwohl die Schlagzeile könnte ich mir schon vorstellen.

"Der Fall Pezzoni, waren die Täter vom Verein angagiert"?[/QUOTE]

Ach ja. Stimmt ja. So war ja die offizielle Sprachregelung. Hatte ich wohl vergessen. sorry.

Nightwish
07-09-2012, 10:10
[QUOTE=skonto;36831498]Der Leverkusener Kadlec z.B.

Ach mist, waren nicht die eigenen Fans, waren ja Kölner :crap:[/QUOTE]


Joa. Bei Aue oder Leipzig gabs auch mal einen ähnlichen Fan, aber auch da waren es nicht die eigenen Fans.
Macht das ganze letzten Endes auch nicht besser und auch das finde ich ekelhaft, aber für mich ist es nochmal eine Steigerung, wenn die eigenen Fans in der Lage sind sowas etwas zu erzwingen.

Hinnack
07-09-2012, 10:11
[quote=Nightwish;36831385]Na dann nenne doch mal ein paar Beispiele, bei denen ein Buli Profi um die Auflösung des Vertrags gebeten hat, weil er von den eigenen Fans bedroht wurde. Sollte Dir ja nicht schwer fallen, wenn es doch nichts neues ist, dass so etwas passiert.[/quote]

Ich glaube, im Osten gab es das schon mal, als jemand von Nazifans bedroht wurde. Weiß aber nicht mehr genau, was/wo das war.

Ansonsten wundern mich die Beschwichtigungen ehrlich gesagt auch etwas. Ich wäre in höchster Sorge, wenn die Gefahr droht, dass irgendwelche depperten "Fans" meinen Verein durch ihr Verhalten in den Abgrund stoßen und würde massiv eine ganz klare Abgrenzung/Ausgrenzung solcher Leute unterstützen.

scooter
07-09-2012, 10:19
[QUOTE=skonto;36831441]Ach ist doch alles nich so schlimm, stimmts lieber scooter.
War ja nur ein Einzelfall, ähnlich wie

- Wenn ihr absteigt schlagen wir euch Tod
- der Angriff auf den Gladbacher Bus auf der Autobahn
- Hooligans die Kadlec verprügeln
- Fans die Pezzoni verprügeln
- die niedliche kleine Rauchwand beim letzten Bundesligaspiel

Alles nur lauter kleine Einzelfälle aus den letzten 12 Monaten.
Und solange man noch sagen kann das es im Osten/Polen/Italien schlimmer ist, ist doch alles ok. Alles nur eine bösartige Medienhetzkampagne.
Kein Mensch versteht, warum darum so ein Pohei (:lol:) gemacht wird.[/QUOTE]

Das sowas nicht schlimm ist hab ich nirgens geschrieben, ganz im Gegenteil. Lediglich das es nix neues mehr ist hab ich geschrieben, aber es wird in Köln mehr Pohei drum gemacht.
Alle von Dir aufgeführten Beispiel sind da eingenommen. Alles nix neues.
Und zwar nicht nur in Italien, Polen oder im Osten.

Ach nochwas zum Thema Hetze. Der Fall Kadlec ist übrigens bis heute nicht eindeutig geklärt. Die Täter hätten sich als FC Fans zu erkennen gegeben, sagt Kadlec. Die Polizei sagt die beiden seien als Schläger bekannt, stellen aber keinerlei Zusammenhang zum FC her.
Dazu kommt noch das die Wahrscheinlichkeit recht groß ist, dass ich bei jeder Schlägerrei in Köln einen FC Fan finden werde, wird in Hamburg, München und Berlin nicht viel anders sein. Die Hintergründe zur Schlägerei sind dabie weitesgehen unklar.

Googled doch mal nach Randale im Zusammenhang mit Fußball und Hamburg, Berlin, München etc. Ihr werdet erstaunt sein wieveil Treffer google liefert.

scooter
07-09-2012, 10:22
[QUOTE=Nightwish;36831475]Doch, genau darum geht es, denn es ist eben das erste mal das ein Profi aus Angst vor den eigenen Fans den Vertrag auflöst.

Und für diese ganz vielen Fälle, bei denen ein Buli Profi von den eigenen Fans eine auf die Nuss bekommen hat, hätte ich auch gern mal ein paar Beispiele. :trippel:[/QUOTE]

Ich verstehe, wenn bei früheren Fällen die Personen weniger zimperlich waren (Effe z.B), dann ist das natürlich halb so schlimm. Ich sag ja, entscheident ist das Pezzoni um Vertragsauflösung bat.

Das jüngste/bekannteste Beispiel was mir einfällt ist Neuer, der sich ne Watschen gefangen hat weil sein Wechsel zu Bayern bevorstand.

scooter
07-09-2012, 10:26
Fußball: Fans randalieren nach Derby-Absage in Hamburg
Hamburg - Pauli-Fans randalieren - News Video aus der Region ...

Bayern Ultras randalieren nach Niederlage im Champions-League ...
Fußball-Fans randalieren im Englischen Garten

Relegation: Krawalle: Karlsruhe-Fans randalieren nach Abstieg - 2 ...

ich hab dann aufgehört die unendlichen google Treffer zu kopieren.....

Nightwish
07-09-2012, 10:38
[QUOTE=scooter;36831554]Ich verstehe, wenn bei früheren Fällen die Personen weniger zimperlich waren (Effe z.B), dann ist das natürlich halb so schlimm. Ich sag ja, entscheident ist das Pezzoni um Vertragsauflösung bat.

Das jüngste/bekannteste Beispiel was mir einfällt ist Neuer, der sich ne Watschen gefangen hat weil sein Wechsel zu Bayern bevorstand.[/QUOTE]

Bei Effe waren es Kneipenprügeleien, wie sie täglich dutzendfach vorkommen. Nicht schön und überflüssig, aber nicht zu vergleichen damit, was ein paar Idioten die sich Köln Fan nennen, gemacht haben.

Neuers Watschn fand ich genauso ekelhaft, aber auch das ist ein völlig anderer Fall, weil er durch die Watschn nicht sienen Vertrag auflösen wollte, sondern weil ein verblödeter Schalkfan ihm seinen Wechsel zu Bayern übel nahm... und um die alten Fälle geht es auch garnicht, sondern aktuell um das was mit Pezzoni passiert ist und das machst Du auch nicht damit besser, indem Du hier mit völlig unpassenden Beispielen kommst.

Ich warte nun immernoch auf Beispiele, wo einem Buli Profi ähnliches passiert ist, wie Pezzoni. :D

Wulffen
07-09-2012, 10:41
Köln ist leider kein Einzelfall. :crap::crap::crap:

/watch?v=e6tzp147B9w

scooter
07-09-2012, 10:45
[QUOTE=Nightwish;36831658]Bei Effe waren es Kneipenprügeleien, wie sie täglich dutzendfach vorkommen. Nicht schön und überflüssig, aber nicht zu vergleichen damit, was ein paar Idioten die sich Köln Fan nennen, gemacht haben.

Neuers Watschn fand ich genauso ekelhaft, aber auch das ist ein völlig anderer Fall, weil er durch die Watschn nicht sienen Vertrag auflösen wollte, sondern weil ein verblödeter Schalkfan ihm seinen Wechsel zu Bayern übel nahm... und um die alten Fälle geht es auch garnicht, sondern aktuell um das was mit Pezzoni passiert ist und das machst Du auch nicht damit besser, indem Du hier mit völlig unpassenden Beispielen kommst.

Ich warte nun immernoch auf Beispiele, wo einem Buli Profi ähnliches passiert ist, wie Pezzoni. :D[/QUOTE]

Wir sind uns doch schon einig. Entscheident ist das jemand darum bittet seinen Vertrag aufzulösen, dafür wird es wahrscheinlich keine weiteren Beispiele geben. Andrere Drohungen oder sogar Schläge wo der Spieler warum auch immer im Verein blieb sind was ganz anderes.
Ebenso wo nach schlechten Leistungen gleich die ganze Manschaft attackiert wurde, Busse blockiert und mit Gegenständen beworfen usw.
Ist alles was anderes weil halt keiner daraufhin den Verein verlassen wollte.

scooter
07-09-2012, 10:49
[QUOTE=Wulffen;36831674]Köln ist leider kein Einzelfall. :crap::crap::crap:

/watch?v=e6tzp147B9w[/QUOTE]

Doch, ist ganz sicher was anderes, weil Babbel war ja schon entlassen und bat nicht selbst darum seinen Vertrag aufzulösen.:D

Wulffen
07-09-2012, 10:49
[QUOTE=scooter;36831718]Doch, ist ganz sicher was anderes, weil Babbel war ja schon entlassen und bat nicht selbst darum seinen Vertrag aufzulösen.:D[/QUOTE]
Achso, sorry. :schäm::schäm::schäm:

scooter
07-09-2012, 10:52
[QUOTE=Wulffen;36831721]Achso, sorry. :schäm::schäm::schäm:[/QUOTE]

Man sieht es ja schon daran, dass ich von dem Fall Babbel gar nichts mitbekommen habe.:D
Hättest Du den Link hier nicht eingestellt, es wäre an mir vorrücher gezogen.
Liegt aber sicher nicht daran das einfach nur weniger Hype drum gemacht wurde.

scooter
07-09-2012, 11:03
[QUOTE=Nightwish;36831658]Bei Effe waren es Kneipenprügeleien, wie sie täglich dutzendfach vorkommen. Nicht schön und überflüssig, aber nicht zu vergleichen damit, was ein paar Idioten die sich Köln Fan nennen, gemacht haben.

Neuers Watschn fand ich genauso ekelhaft, aber auch das ist ein völlig anderer Fall, weil er durch die Watschn nicht sienen Vertrag auflösen wollte, sondern weil ein verblödeter Schalkfan ihm seinen Wechsel zu Bayern übel nahm... und um die alten Fälle geht es auch garnicht, sondern aktuell um das was mit Pezzoni passiert ist und das machst Du auch nicht damit besser, indem Du hier mit völlig unpassenden Beispielen kommst.

Ich warte nun immernoch auf Beispiele, wo einem Buli Profi ähnliches passiert ist, wie Pezzoni. :D[/QUOTE]

Wat denn nu?:zahn:
Reicht das Babbel Beispiel nicht, weil er Trainer war? Oder weil ich es nicht kannte? Oder einfach nichts mehr hinzuzufügen?

Nightwish
07-09-2012, 11:13
[QUOTE=scooter;36831812]Wat denn nu?:zahn:
Reicht das Babbel Beispiel nicht, weil er Trainer war? Oder weil ich es nicht kannte? Oder einfach nichts mehr hinzuzufügen?[/QUOTE]


Babbel musste aufhören weil er von den eigenen Fans bedroht wurde? :suspekt:

Icke bin Bärlina, davon wüsste ick wat... :zahn:


Um es nochmal deutlich zu machen, Gewalt finde ich generell Scheiße und hoffe das man diese Chaoten/Idioten (Fußballfans sind das für mich nicht) die "ihren" Vereinen mehr schaden als nutzen früher oder später aus dem Verkehr zieht.

Pezzoni setzt für mich in dieser ganzen Drohung/Gewaltspirale allerdings neue Maßstäbe, weil es eben Köln "Fans" waren... da ist es doch unerheblich, ob er vielleicht sensibler ist als andere und mit diesem Druck nicht umgehen konnte.

Wäre das bei einem anderen Verein passiert, fände ich es übrigens genauso ekelhaft. ;)

WESTFALE
07-09-2012, 11:20
[QUOTE=Nightwish;36831864]Babbel musste aufhören weil er von den eigenen Fans bedroht wurde? :suspekt:

Icke bin Bärlina, davon wüsste ick wat... :zahn:


Um es nochmal deutlich zu machen, Gewalt finde ich generell Scheiße und hoffe das man diese Chaoten/Idioten (Fußballfans sind das für mich nicht) die "ihren" Vereinen mehr schaden als nutzen früher oder später aus dem Verkehr zieht.

Pezzoni setzt für mich in dieser ganzen Drohung/Gewaltspirale allerdings neue Maßstäbe, weil es eben Köln "Fans" waren... da ist es doch unerheblich, ob er vielleicht sensibler ist als andere und mit diesem Druck nicht umgehen konnte.

Wäre das bei einem anderen Verein passiert, fände ich es übrigens genauso ekelhaft. ;)[/QUOTE]




Schau doch nach Dortmund die Borussen Front ist wieder Aktiv !

Ein Becken voller Rechtsradikale.
Traurig aber vwahr .
Der verein will es auch nicht sehen ! :(

scooter
07-09-2012, 11:24
[QUOTE=Nightwish;36831864]Babbel musste aufhören weil er von den eigenen Fans bedroht wurde? :suspekt:

Icke bin Bärlina, davon wüsste ick wat... :zahn:


Um es nochmal deutlich zu machen, Gewalt finde ich generell Scheiße und hoffe das man diese Chaoten/Idioten (Fußballfans sind das für mich nicht) die "ihren" Vereinen mehr schaden als nutzen früher oder später aus dem Verkehr zieht.

Pezzoni setzt für mich in dieser ganzen Drohung/Gewaltspirale allerdings neue Maßstäbe, weil es eben Köln "Fans" waren... da ist es doch unerheblich, ob er vielleicht sensibler ist als andere und mit diesem Druck nicht umgehen konnte.

Wäre das bei einem anderen Verein passiert, fände ich es übrigens genauso ekelhaft. ;)[/QUOTE]


Ja ich sag doch, der einzige Unterschied ist das jemand den Verein freiwillig verlassen wollte. Und somit ist das hier aus Stuttgart:

"„Es haben sich Szenen abgespielt, die habe ich in meiner langen Karriere so noch nicht erlebt. Selbst die so genannten Fußball-Millionäre haben es nicht verdient, dass man ihnen Mord-Gesten entgegenbringt.“

und weiter....

"Sie machten Gesten, die bedeuten sollten, dass man bei der nächsten Pleite die Kehle durchgeschnitten bekomme. Sie warfen ein Bengalo-Feuer neben den Bus. Nach dem Spiel schrieen 3000 Fans vor der VfB-Kabine: „Wenn ihr absteigt, schlagen wir euch tot!“"

....natürlich was anderes

Und frage ich mich was nun bei Deinem Statement neue Masstäbe setzt? Ist es wie Du schreibst; "weil es Fans sind", oder weil es "FC Fans" sind?:zahn:
Für mich ist somit die Sensibilität des Betroffenen gar nicht unerheblich, sondern entscheident bei der Feststellung ob nun Köln hier wirklich so besonders ist oder nicht.
Das es immer und überall inakzeptabel und ekelhaft ist was da passiert, da sind wir uns eh alle einig.

Nightwish
07-09-2012, 11:34
Wir kommen da eh nicht auf einen Nenner, weil wir es halt unterschiedlich sehen. ;)

Für mich bleibt es ein Unterschied, wenn eigene "Fans" so mit einem aus "ihrer" Mannschaft umgehen. Das gegnerische Fans pöbeln etc ist ja leider gang und gäbe mittlerweile.

Nightwish
07-09-2012, 11:35
[QUOTE=WESTFALE;36831924]Schau doch nach Dortmund die Borussen Front ist wieder Aktiv !

Ein Becken voller Rechtsradikale.
Traurig aber vwahr .
Der verein will es auch nicht sehen ! :([/QUOTE]


Eure Fans sind auch keine Lämmchen... ;)

Leider gibt es solche Idioten in jedem Verein.

WESTFALE
07-09-2012, 11:38
[QUOTE=Nightwish;36831989]Eure Fans sind auch keine Lämmchen... ;)

Leider gibt es solche Idioten in jedem Verein.[/QUOTE]



Wird auch nicht behauptet ,
das wir Lämmchen sind höchstens Ich . :rotfl:

scooter
07-09-2012, 12:35
[QUOTE=Nightwish;36831979]Wir kommen da eh nicht auf einen Nenner, weil wir es halt unterschiedlich sehen. ;)

Für mich bleibt es ein Unterschied, wenn eigene "Fans" so mit einem aus "ihrer" Mannschaft umgehen. Das gegnerische Fans pöbeln etc ist ja leider gang und gäbe mittlerweile.[/QUOTE]

Ja stimmt, der Unterschied is offensichtlich.
Im Stuttgart Beispiel waren die Mordgesten gegen die ganze Manschaft und nicht gegen einen gerichtet. Und es hat keiner den Verein deswegen verlassen.

Es gibt aber noch einen Unterschied: Es wurde nicht so ein Pohei drum gemacht!:zahn:

Nightwish
07-09-2012, 12:48
[QUOTE=scooter;36832248]Ja stimmt, der Unterschied is offensichtlich.
Im Stuttgart Beispiel waren die Mordgesten gegen die ganze Manschaft und nicht gegen einen gerichtet. Und es hat keiner den Verein deswegen verlassen.
[/QUOTE]


Im Stadion, während des Spiels.... es wurde kein einzelner Spieler zum Buhmann gemacht, keiner bekam zuhause Besuch von durchgeknallten Fans, die Drohungen auf Zettelchen am Auto und im Briefkasten hinterlassen haben und keiner bat darum seinen Vertrag aufzulösen ---> völlig andere Situation!

scooter
07-09-2012, 13:17
[QUOTE=Nightwish;36832295]Im Stadion, während des Spiels.... es wurde kein einzelner Spieler zum Buhmann gemacht, keiner bekam zuhause Besuch von durchgeknallten Fans, die Drohungen auf Zettelchen am Auto und im Briefkasten hinterlassen haben und keiner bat darum seinen Vertrag aufzulösen ---> völlig andere Situation![/QUOTE]

Ja sehe ich ein. Verbale Morddruhungen sind was anderes als auf nem Zettel. Und im Manschaftsbus ist es auch was anderes als zu Hause vor der Haustüre.

Es ist alles gesagt.:)

Kimi
07-09-2012, 14:05
Facebook-Hetzer bei Domian (http://www.einslive.de/medien/html/1live/2012/09/07/1live-domian-fc-koeln-pezzoni-anruf.xml)

DynaMotor
07-09-2012, 15:23
[QUOTE=skonto;36831441]Ach ist doch alles nich so schlimm, stimmts lieber scooter.
War ja nur ein Einzelfall, ähnlich wie

- Wenn ihr absteigt schlagen wir euch Tod
- der Angriff auf den Gladbacher Bus auf der Autobahn
- Hooligans die Kadlec verprügeln
- Fans die Pezzoni verprügeln
- die niedliche kleine Rauchwand beim letzten Bundesligaspiel

Alles nur lauter kleine Einzelfälle aus den letzten 12 Monaten.
Und solange man noch sagen kann das es im Osten/Polen/Italien schlimmer ist, ist doch alles ok. Alles nur eine bösartige Medienhetzkampagne.
Kein Mensch versteht, warum darum so ein Pohei (:lol:) gemacht wird.[/QUOTE]
Auch bei EINEM anderen Verein gab es lauter kleine Einzelfälle.
- der Bürgerkrieg mit Blutbad in Dortmund
- das Errichten von Gräbern für die Spieler
- der Besuch des Trainings durch die Ultras mit Pistolen
- die totale Verwüstung einer Autobahnrastätte durch die Fans auf der Heimreise aus München
- und und und.....

Merkste was?

DynaMotor
07-09-2012, 15:24
[QUOTE=Muttermilch;36831519]Ich glaube, im Osten gab es das schon mal, als jemand von Nazifans bedroht wurde. Weiß aber nicht mehr genau, was/wo das war.
[/QUOTE]
Du glaubst also. Aber Osten und Nazis, das wirds schon stimmen.

Daffy
07-09-2012, 17:06
[quote=Kimi;36832635]Facebook-Hetzer bei Domian (http://www.einslive.de/medien/html/1live/2012/09/07/1live-domian-fc-koeln-pezzoni-anruf.xml)[/quote]


EffZeh dazu:


[quote]Freitag, 07. September 2012
Kevin Pezzoni

Harte Sanktionen gegen Initiator des facebook-Aufrufs

1. FC Köln

Der Gründer der facebook-Gruppe „Pezzoni & Co aufmischen“ hat sich am Donnerstag, 6. September 2012, in der WDR-Sendung Domian zu den Vorgängen geäußert. Unter anderem hat er dort erklärt, die Störer zu kennen, die vor dem Haus von Kevin Pezzoni am Dienstagabend letzter Woche, 28. August 2012, beleidigend und ausfällig geworden waren. Claus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, erklärt dazu:


„Wir haben den Anrufer durch einen Abgleich mit unseren Daten jetzt eindeutig identifizieren können, was vorher nicht möglich war. Es handelt sich um ein FC-Mitglied, gleichzeitig Vorsitzender eines kleineren FanClubs. Wir haben gegen diese Person ein sofortiges Mitgliederausschlussverfahren in Gang gesetzt, werden ein maximales Stadionverbot verhängen und den FanClub-Status entziehen. Das Gespräch hat aber zudem offenbart, mit welchem Zynismus manche Chaoten psychische und physische Aggressionen gegen Spieler und Mitarbeiter im Profifußball in Kauf nehmen. Das ist widerwärtig und kann auch nicht mit Emotionen im Fußball erklärt werden. Wir gehen davon aus, dass die Ermittlungsbehörden jetzt weitere Anhaltspunkte erhalten, um die Vorgänge am Dienstagabend vor der Wohnung von Kevin Pezzoni aufzuklären. Es ist wichtig, dass die weiteren Beteiligten ermittelt und auch unmittelbar bestraft werden. Wir möchten noch einmal betonen: Kevin Pezzoni und der 1. FC Köln haben den Vertrag nicht wegen dieser und anderer Chaoten aufgelöst.“

Der 1. FC Köln weist zudem darauf hin, dass die Behauptung, der Fan-Beauftragte Rainer Mendel habe mit ihm telefoniert, falsch und unzutreffend ist. Des Weiteren ist unzutreffend, er habe bereits mehrfach Stadionverbote gehabt. Richtig ist, dass sein Mitgliederstatus seit längerem gesperrt ist. Der FC hatte auf der facebook-Seite der Gruppe vom Dienstag die sofortige Löschung gefordert, die kurz darauf auch erfolgte. Des Weiteren wurde eine Strafanzeige bei der Polizei gestellt.[/quote]

dobijoe
07-09-2012, 17:35
Wie geil wieder untermauert wird das so typen nix im Kopf haben.was für ein Idiot:maso:

Mobbing Bert
07-09-2012, 17:41
[QUOTE=Kimi;36832635]Facebook-Hetzer bei Domian (http://www.einslive.de/medien/html/1live/2012/09/07/1live-domian-fc-koeln-pezzoni-anruf.xml)[/QUOTE]
Der hört sich an wie der Fred Fussbroichs.
Beste Stelle die Medien sind schuld :rotfl:

Ornox
08-09-2012, 16:06
Pezzoni erhebt schwere Vorwürfe gegen 1. FC Köln

Kevin Pezzoni wurde von Fans des 1. FC Köln aus dem Verein gemobbt, in der "Welt am Sonntag” nimmt er erstmals Stellung. Der Klub habe "auf eine günstige Gelegenheit gewartet, um mich loszuwerden" (http://www.welt.de/sport/fussball/2-bundesliga/article109100035/Pezzoni-erhebt-schwere-Vorwuerfe-gegen-1-FC-Koeln.html)

Daffy
08-09-2012, 19:15
Reaktion des Vereins auf die Vorabveröffentlichung des Interviews von morgen:

FC-Homepage (http://www.fc-koeln.de/news/detailansicht/?tx_ttnews[tt_news]=5271&cHash=99e0c683d1620f9704eb8b121d81858d)

Auszug daraus:

[QUOTE]In der Planungssitzung des Vorstands am Mittwochvormittag, 29. August 2012, hat man trotz der öffentlichen Diskussion weiter auf Kevin Pezzoni gesetzt. Es gab von Seiten der Vereinsführung keinerlei Überlegungen, sich von ihm zu trennen. Diese Überlegungen wurden erst angestellt, als Kevin Pezzoni am selben Tag gegenüber der sportlichen Führung den ausdrücklichen Wunsch geäußert hatte, im Spiel gegen Cottbus nicht auflaufen zu müssen.

In einer SMS nach der Vertragsauflösung hat sich Kevin Pezzoni ausdrücklich für die Unterstützung bedankt. In mehreren Gesprächen hat der Vater von Kevin Pezzoni gegenüber sportlicher Führung und Geschäftsführung des 1. FC Köln betont, dass die Vertragsauflösung die beste Lösung für beide Seiten ist. Die Homepage-Meldung, die am Freitag, 31. August, vom 1. FC Köln zur Vertragsauflösung veröffentlicht wurde, war von Kevin Pezzonis Vater, der zugleich als Kevin Pezzonis Manager gilt, freigegeben worden. Darin ist von "bestem gegenseitigem Einvernehmen" die Rede.[/QUOTE]

Wulffen
10-09-2012, 10:21
Köln prüft angeblich Klage gegen Pezzoni (http://sport.t-online.de/1-fc-koeln-prueft-angeblich-klage-gegen-kevin-pezzoni/id_59409170/index)

Ja, ja der FC steht immer hinter seinen Spielern.:crap::crap::crap:

joe_becker
10-09-2012, 10:29
Das ist und bleibt alles ein einziger Kindergarten.

scooter
17-09-2012, 14:44
Heute muß der erste 3er her, egal wie!:fürcht:

scooter
18-09-2012, 13:23
Wieder gut gespielt, aber leider kein Tor.
Vor allem Bigalke hat mir gut gefallen.
Nur ruhig bleiben, es muß nur ein Erfolgserlebnis her, dann kommt der Rest von selbst.

Daffy
20-09-2012, 15:31
Lymbo twittert:

"#Stani wirft #Chihi aus dem Kader. Auch #Tese und #Ishak gegen Union Berlin nicht dabei #Lehmann bleibt verletzt in Koeln"

Klingt nach hohem Sieg, oder?

:crap:

Hinnack
21-09-2012, 20:16
Ojeh, Köln schmiert ja auch ganz schön ab...

Armer Basty...

Wird offensichtlich eine beschissene Saison für Pauli und für euch. :(

Daffy
21-09-2012, 20:29
Das "P" in "1. FC Köln" steht für Profifußball.

Daffy
25-09-2012, 15:06
So, heute ein neuer Versuch. Roshi kommt mit Frankfurt. Er und Kapllani bilden den "Alb(aner)traumsturm".

Vielleicht sollte Stanislawski mal aufhören, den "Bock umstoßen" zu wollen.

Hennes hört sowas nicht gerne.

scooter
25-09-2012, 15:06
[QUOTE=Daffy;36976281]So, heute ein neuer Versuch. Roshi kommt mit Frankfurt. Er und Kapllani bilden den "Alb(aner)traumsturm".

Vielleicht sollte Stanislawski mal aufhören, den "Bock umstoßen" zu wollen.

Hennes hört sowas nicht gerne.[/QUOTE]

Irgendwann muß der Knoten ja platzen, warum nicht heute!

Daffy
25-09-2012, 15:26
[quote=scooter;36976286]Irgendwann muß der Knoten ja platzen, warum nicht heute![/quote]

Naja, warum nicht in den letzten 6 Spielen? ;)

Ich lass mich überraschen. Erwarte aber nix.

Willi
20-10-2012, 19:59
Jetzt musste ich Euren Thread ja eine Weile suchen.

Ich mag' Euch nicht und verleihe dem auch immer wieder gerne Ausdruck. Aber, ohne es ganz gesehen zu haben, zolle ich Euch aufgrund der Moral heute ehrlich Respekt. Das war stark!

P.S.: mit "Euch" meine ich natürlich den Verein ;)

crus`
20-10-2012, 20:44
Ich habs gerade gelesen. (bundesliga.de)

[quote]
Bei Aufsteiger Jahn Regensburg lagen die Kölner bis kurz vor Schluss 0: 2 zurück, ehe Anthony Ujah (87.), Dominic Maroh (90.) und Sascha Bigalke (90.+3) für ein 3:2 (0:1) sorgten.[/quote]

krass :eek:

Die Kölner haben offensichtlich das Spiel gegen Schweden verfolgt. :zahn:

rulle
20-10-2012, 22:52
Kölle, das ManCity der 2. Liga? :D:d:

1Live
20-10-2012, 23:26
[QUOTE=rulle;37182080]Kölle, das ManCity der 2. Liga? :D:d:[/QUOTE]

Ey, so einen Vergleich haben die Kölner nun echt nicht verdient.:q::zeter: :zahn:

Daffy
21-10-2012, 00:40
Ich bin mittlerweile 60 Jahre alt.

Danke, Effzeh!

:ko:

scooter
29-10-2012, 14:06
[QUOTE=Daffy;37182778]Ich bin mittlerweile 60 Jahre alt.

Danke, Effzeh!

:ko:[/QUOTE]

Der Trend ist erstmal positiv. Ein Sieg gegen Lautern wäre zwar sowohl verdient als auch möglich gewesen, aber zumindest gibt es regelmässig Punkte.
Zur Zeit glaub ich dran das Stani noch was draus macht. Aufstieg wird zwar duch den schlechten Start fast nicht mehr möglich sein, aber dass war ja auch von Beginn an nicht zu erwarten.

joe_becker
29-10-2012, 14:10
Die Abgabe der 2 Punkte gegen Lautern fand ich jetzt nicht sooo schlimm.
Einsatz und Einstellung scheinen stimmen. Das ist mehr wert als alles andere.

scooter
29-10-2012, 14:11
[QUOTE=joe_becker;37254497]Die Abgabe der 2 Punkte gegen Lautern fand ich jetzt nicht sooo schlimm.
Einsatz und Einstellung scheinen stimmen. Das ist mehr wert als alles andere.[/QUOTE]

Ja aber die hat ja auch in weiten Teilen am Anfang gestimmt, da fehlten nur die Tore.

joe_becker
29-10-2012, 14:42
dann sind sie ja jetzt auf dem richtigen weg. und wenn der aufstieg erst 2014 greifbar ist, ist das auch kein beinbruch

scooter
29-10-2012, 15:16
[QUOTE=joe_becker;37254671]dann sind sie ja jetzt auf dem richtigen weg. und wenn der aufstieg erst 2014 greifbar ist, ist das auch kein beinbruch[/QUOTE]

Nein zur finanziellen Konsolidierung ist dies ja auch nötig. Zumindest mit diesem oder nem ähnlichen Kader. Ich denke die hätten auch mit diesem Kader kein Problem aufzusteigen, es ist halt nur nicht zwigend erforderlich.

dobijoe
29-10-2012, 19:01
Als Gladbacher wünsche ich dem effzeh eigentl immer den Abstieg....jedoch aus Bock auf Derbys auch immer wieder den Aufstieg!!

Stani ist n cooler Trainer! Wenn weiterhin Ruhe im Umfeld herrscht kann es auch dieses Jahr noch klappen. Die Relegation halte ich nicht für utopisch! Andere werden auch noch kriseln.

Der Weg momentan scheint jedenfalls gut&richtig!

scooter
30-10-2012, 09:50
[QUOTE=dobijoe;37256196]Als Gladbacher wünsche ich dem effzeh eigentl immer den Abstieg....jedoch aus Bock auf Derbys auch immer wieder den Aufstieg!!

Stani ist n cooler Trainer! Wenn weiterhin Ruhe im Umfeld herrscht kann es auch dieses Jahr noch klappen. Die Relegation halte ich nicht für utopisch! Andere werden auch noch kriseln.

Der Weg momentan scheint jedenfalls gut&richtig![/QUOTE]

Ja das gehört zur Rivalität dazu. Jede "zu Null" Klatsche für Gladbach tut auch uns gut. Vor allem weil meine Vorhersage das der Gladbacher Höhenflug von letzem Jahr, schon dieses Jahr wieder vorbei sein kann, so schön belächelt wurde.
Ich kenne soooo viele Gladbach Fans die genau das an den Tag legen was es ja angeblich nur in Köln gibt.
"Jetzt stürmen wir Europa und nächstes Jahr die CL" hieß es von nicht wenigen.

Zum FC kann ich nur zustimmen. Der Weg scheint zu stimmen und unmöglich ist nichts.

rulle
30-10-2012, 10:02
Beim 3:3 letzten Spieltag gegen Lautern kam bei mir richtiges Bundesliga-Feeling auf. Beide Vereine gehören einfach in die 1. Liga, v.a. natürlich auch der FC, damit die unsägliche, auf Gegenseitigkeit beruhende Heim-Misere gegen den VfB weitergehen kann :D:d:

scooter
30-10-2012, 10:15
[QUOTE=rulle;37261193]Beim 3:3 letzten Spieltag gegen Lautern kam bei mir richtiges Bundesliga-Feeling auf. Beide Vereine gehören einfach in die 1. Liga, v.a. natürlich auch der FC, damit die unsägliche, auf Gegenseitigkeit beruhende Heim-Misere gegen den VfB weitergehen kann :D:d:[/QUOTE]

Ja sicherlich ist das attraktiver als Fürth oder Augsburg. Ich gehe eh davon aus das sich das mit der Zeit von selsbt reguliert.:D

dobijoe
30-10-2012, 22:16
Wenn's läuft dann läufts...hab das Pokalspiel nicht gesehen aber mir würde so ein weiterkommen morgen def reichen.
Fragt nacher eh keiner mehr nach. Dann würde ich mich über ein Heimspiel gegen den effzeh in der nächsten runde sehr freuen. Dann gibt's wenigstens ein Derby diese Saison!

Daffy
02-11-2012, 01:50
Wenns denn stimmt.

Angeblich sucht man nach Abnehmern für Tese, Ishak und Jajalo.

Can't believe it.

Auch, wenn meine Geduld mit NeinNeinLo weitgehend erschöpft ist - das ist der einzige Kreative im Mittelfeld - Bigalke will das mal werden.

Bei Ishak zeihts mir die Schuhe aus - scheint ähnlich zu laufen wie mit Berg beim HSV - der ist eigentlich auch ne Granate, aber...

Tese. Hab schon nicht verstanden, warum der geholt wurde. Ich nehme an, das fragt er sich mittlerweile auch.

Ansonsten bleibt festzuhalten: Wenn Ishak abgegeben wird, werde ich meine Trikotkäufe (Diese Saison Ishak & Roshi) als Waffe nutzen.

Du kennst mich nicht, Christian Eichner, aber ich werde dein Trikot kaufen. HARR!

:D

scooter
23-11-2012, 09:25
Ich erwarte für heute wieder ein Zittern und Bangen ob wohl eine Murmel rein geht oder nicht.:fürcht:

Auf jeden Fall gehe ich nicht davon aus das Bochung uns so entgegen kommt wie 1860 das getan hat. Die werden wieder zu elft mauern.

kernseife
25-11-2012, 22:23
na, hat ja ganz gut geklappt. ausserdem war es ja wohl mal keine zitterpartie, und sowas wie souverän. wahnsinn.

scooter
26-11-2012, 13:37
[QUOTE=kernseife;37495914]na, hat ja ganz gut geklappt. ausserdem war es ja wohl mal keine zitterpartie, und sowas wie souverän. wahnsinn.[/QUOTE]

Ja das hat mich ebenso sehr gefreut wie gewundert. Klar und souverän und vor allem das Tor getroffen.
Ujah wird mehr und mehr zu meinem Liebling. Unglaublich was der ackert und kämpft. Hoffentlich können die den irgendwie halten nach der Saison.

kernseife
11-12-2012, 21:38
mitgliederversammlung beim fc. die mitglieder haben zunächst durchgesetzt, dass über die entlastung der vorstände getrennt (also overath - spinner) abgestimmt wird, und es kam so wie es kommen musste: 76% verweigern overath zum 2.mal die entlastung

der neue vorstand erhält mit 96% zustimmung sein merkel-ergebnis.

Daffy
11-12-2012, 23:39
[quote=kernseife;37622495]mitgliederversammlung beim fc. die mitglieder haben zunächst durchgesetzt, dass über die entlastung der vorstände getrennt (also overath - spinner) abgestimmt wird, und es kam so wie es kommen musste: 76% verweigern overath zum 2.mal die entlastung

der neue vorstand erhält mit 96% zustimmung sein merkel-ergebnis.[/quote]

Naja, die peinliche Verlesung seines Briefes hat ihm sicher nicht sehr viele Sympathiestimmen eingebracht...

Viel wichtiger als die Personalie GameOverath waren die Bastimmungen über die neue Satzung und wie der Verin sich morgen bzgl. DFL-Papier verhalten soll.

Daffy
12-12-2012, 18:45
Abstimmungsverhalten des Vereins heute bzgl. DFB-"Konzept":

15x Enthaltung, 1x dagegen.

scooter
19-12-2012, 12:47
Auf gehts meine Herren Der Gegner ist wieder einer der Besseren, traditionell spielen wir dann auch besser.
Das ist der Strohhalm den ich für heute Abend mal greifen möchte.:D

Basty
04-01-2013, 08:26
Chihi: „Ich habe Inzaghi in einer Bar gesehen und ihn um ein gemeinsames Foto gebeten. Normal mache ich das nicht, aber er ist irgendwie ein Vorbild für mich. Was er aus seinen Möglichkeiten gemacht hat – Wahnsinn!

http://www.bild.de/sport/fussball/fc-koeln/chihi-trifft-sein-vorbild-inzaghi-27946508.bild.html

ac7 und inzaghi :wub::wub::wub:

Basty
07-01-2013, 14:32
Thomas Kessler
vor 2 Minuten via Handy
Die Tinte ist trocken :-)
Ich freue mich das ich für Mindestens weitere 2 Jahre den Geißbock in und auf dem Herz tragen zu dürfen!!
Beste Grüße Kess

fb kesse

:wub::wub::wub:

Daffy
07-01-2013, 19:54
Maierhofer?

Das soll doch wohl ein Witz sein?

Basty
08-01-2013, 20:42
Ins Trainingslager flog Adil Chihi (24) nicht mit. Und doch gibt es gute Nachrichten vom FC-Rekonvaleszenten. „Das MRT-Bild hat alle positiv überrascht. Die Sehne im Muskel ist bereits verheilt. Ich kann mich ab Mittwoch voll auf die Reha konzentrieren..“

http://www.express.de/fc-koeln/blitz-heilung-positive-diagnose-macht-chihi-hoffnung,3192,21407326.html

endlich eine positive nachricht und freu mich mega für ac7 :wub::wub::wub:

Basty
24-01-2013, 19:53
http://sphotos-h.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/911_493857180657315_1559522043_n.jpg
der rückrundenaufstiegskampf kann losgehen :wub::wub::wub:

dobijoe
24-01-2013, 21:24
Dr Bob als FC Fan:d:
Kennt sich ja mit Ungeziefer aus:D:D

Trotzdem hoffe ich das ihr aufsteigt!

scooter
25-01-2013, 10:46
[QUOTE=dobijoe;38017563]Dr Bob als FC Fan:d:
Kennt sich ja mit Ungeziefer aus:D:D

Trotzdem hoffe ich das ihr aufsteigt![/QUOTE]

Deine Primitivität ist trotz zweier smiles und Aufstiegswünsche nicht zu übersehen.

Lazarus
25-01-2013, 11:09
Für diese Saison dürfte es maximal für die Relegation reichen. Hertha und Braunschweig wird man kaum mehr einholen können.

dobijoe
25-01-2013, 11:44
[QUOTE=scooter;38022395]Deine Primitivität ist trotz zweier smiles und Aufstiegswünsche nicht zu übersehen.[/QUOTE]
Klingt von dir fast wie ein Lob.

WESTFALE
25-01-2013, 13:55
[QUOTE=dobijoe;38017563]Dr Bob als FC Fan:d:
Kennt sich ja mit Ungeziefer aus:D:D

Trotzdem hoffe ich das ihr aufsteigt![/QUOTE]



Erbärmlich Köln fans als Ungeziefer zu bezeichnen ! :ko:

dobijoe
25-01-2013, 16:13
[QUOTE=WESTFALE;38023386]Erbärmlich Köln fans als Ungeziefer zu bezeichnen ! :ko:[/QUOTE]
Finde es ganz passend.
Hätte evtl spezifischer werden sollen und Mistkäfer verwenden sollen.

Seit den Kotbecherwürfen haben sie sich doch selber in die Fäkalecke gestellt.

Und nein,nicht alle aber so is das eben mit den Verallgemeinerungen.:motz:

scooter
25-01-2013, 17:57
[QUOTE=dobijoe;38024093]Finde es ganz passend.
Hätte evtl spezifischer werden sollen und Mistkäfer verwenden sollen.

Seit den Kotbecherwürfen haben sie sich doch selber in die Fäkalecke gestellt.

Und nein,nicht alle aber so is das eben mit den Verallgemeinerungen.:motz:[/QUOTE]

Ich bin da ganz entspannt. Wenn Du so weiter machst wirst Du Dich hier schon ganz allein abschießen.

Basty
25-01-2013, 18:24
http://s14.directupload.net/images/130124/z74ytzjm.gif

jetzt atmen wir alle mal tief durch die hose,sonst haben wir hier alle bald hausverbot :helga::helga::helga: