PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X Factor X Factor - Info-Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13

Eloise
05-09-2012, 14:47
die offizielle Pressemitteilung - Ankündigung der

Kandidaten der 4. Casting-Folge :)

(ein Teil)

http://kommunikation.vox.de/de/pub/aktuell/i42918_1.cfm

http://www.presseportal.de/pm/6952/2319491/-x-factor-das-4-casting-mit-einzigartiger-musik-einem-joker-und-einer-a-capella-band-der-besonderen

Sarah Connor:
"Deine Stimme hat mich einfach eingehüllt, es war wunderschön. Und ich will jetzt die Kategorie der über 25-Jährigen und ich werde alles dafür tun, sie zu bekommen!" ;) :D
Aber ob das klappt, wird sich erst noch zeigen.

:)

--->mehr Bands + Duos in 4. Folge

interessant ist - wie mir auffällt inzwischen - das Alter der 16-24jährigen:
viele genau 22-jährige
+ einige genau 16-jährige
sind es :D :kopfkratz

Es werden ja NICHT mehr alle Kandidaten angekündigt / aufgelistet. :kopfkratz

Thema: "A-Capella-Gruppen":
z.b. "Comedian Harmonists", "Wise Guys", "Die Prinzen"
http://www.artikel32.com/musik/1/bekannte-acapellagruppen.php
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_zeitgen%C3%B6ssischer_A-cappella-Gruppen

http://de.wikipedia.org/wiki/YeoMen
http://www.facebook.com/blenbaherumusic
http://www.facebook.com/FanpageBlenBaheru
http://www.facebook.com/willyhubbard33
https://www.facebook.com/pages/Fabienne-Bender/109034785914370
Yeoman:
http://de-de.facebook.com/tommyandthekrauts
http://www.express.de/x-scouts/rheinland-boy-band-x-scouts-treffen-tommy-and-the-krauts,2194,16153592.html
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/kamen/schooljam-voting-and-the-winner-is-tommy-and-the-krauts-id6442421.html
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/kamen/eine-runde-weiter-eine-der-30-besten-bands-von-1000-id6341095.html

http://www.facebook.com/willyhubbard33
http://www.facebook.com/photo.php?fbid=408774972505461&set=a.408774969172128.89099.406601149389510&type=1

Chiara - Eleonora Noriko / Azzolini 11.03.1995
http://www.facebook.com/ChiaraNoriko?notif_t=page_new_likes
www.facebook.com/paoandchiara
http://www.youtube.com/user/CHlARANORlKO
http://twitter.com/#!/_Norii

christian Witwer, 24 - "Reece"
http://www.facebook.com/ChristianWitwer
http://www.facebook.com/pages/GRAPES/112054382140591?sk=info
http://www.youtube.com/watch?v=ppHu_BbsXrg

Die Mayers - Isabella (27)
www.die-mayers.com
http://www.facebook.com/DieMayers/info

WillofFire191
05-09-2012, 18:53
an welchen tagen der woche läuft jetzt x factor?

Sara Sidle
05-09-2012, 18:57
[QUOTE=WillofFire191;36819166]an welchen tagen der woche läuft jetzt x factor?[/QUOTE]

Immer sonntags um 20:15 Uhr bei VOX.

Eloise
06-09-2012, 18:58
werden wohl - wie z.b. MIA - als Gast-Stars - auftreten

TV - Termin

Culcha Candela // 09.09.2012 // 20:15 Uhr // X-Faktor // 4 Casting-Folge // Vox


http://www.universal-music.de/termine/alle-genres/detail/termin:92383/x-factor

wer war eigentlich in den anderen 2 Folgen als Gast-Act dabei - bei Vox gezeigt?
(habs schon wieder vergessen)


Was diese Gast-Auftritte angeht:

Ist zwar schön und gut zur Aufwertung der Qualität + Niveau der Sendung,
aber ich finde es schade:

Denn diese Acts nehmen jeweils 1 weiteres (gutes) Casting-Kandidaten ... denn möglichen Sendezeit-Platz weg :(
(da hätte man gut und gerne noch 1 guten Kandidaten mehr zeigen können) :sumo:

---------------------------------

.... hm zu Bootcamp + Juryhaus

Ich hoffe, das es diesmal mehr als 2 Folgen Bootcamp gibt ? :kopfkratz

koldir
06-09-2012, 18:59
Du hoffst vergebens, Eloise. Wie hier schon vermutet wurde, geht es am 14. Oktober mit dem Juryhäusern los. Es bleibt also bei den zwei geplanten Bootcamp-Episoden.

Eloise
06-09-2012, 19:05
koldir,

konntest du das jetzt schon aus der Presselounge entnehmen?
wurde das jetzt schon dort veröffentlicht?

30.09. + 07.10. - 2 Bootcamp-Folgen

also 14. + 21. Oktober Juryhaus-Folgen

:(

und ab 28. Oktober ... Start der Liveshows?

...

MaikeDesAster
06-09-2012, 19:16
[QUOTE=Eloise;36826345]koldir,

konntest du das jetzt schon aus der Presselounge entnehmen?
wurde das jetzt schon dort veröffentlicht?

30.09. + 07.10. - 2 Bootcamp-Folgen

also 14. + 21. Oktober Juryhaus-Folgen

:(

und ab 28. Oktober ... Start der Liveshows?

...[/QUOTE]


Da wurde heute im Laufe des Tages nur die 1. Juryhaus-Folge eingetragen, heute Vormittag stand da erst nur die beiden Bootcamp-Folgen, als ich geschaut hatte.

Weitere Termine stehen noch nicht drin, aber da es auch kaum mehr als zwei Juryhaus-Folgen geben wir, dürfte es wohl auf den 28.10. rauslaufen. Die Termine in der Sendungsübersicht werden gerade nur stückchenweise ergänzt.

Lassen wir uns überraschen, ist auf jeden Fall eine tolle Staffel diesmal. :)

Mark900
06-09-2012, 21:37
[QUOTE=Eloise;36826345]
und ab 28. Oktober ... Start der Liveshows?

...[/QUOTE]
echt? oh man, dauert ja noch ewig...

Steffen96
10-09-2012, 11:39
Ich persönlich finde den einmal wöchentlichen Sendetermin extrem ungünstig. Wie ihr ja schon geschrieben habt, starten die Liveshows ja Ende Oktober. Wenn es wieder acht Shows sind, wäre das Finale um den 16. Dezember. Das finde ich total kurzfristig, um zu Christmas noch die No. 1 in den Charts zu haben.

Auch wie das BC abläuft, kann ich mir in diesem Jahr noch gar nicht vorstellen. Vor allem weil es bei so vielen Kandidaten zu wenig Folgen sind. Da werden bestimmt wieder einige unter den Tisch fallen, wie z.B. Monique Wragg letztes Jahr.

By the way, ich hab ne interessante Seite bei FB gefunden: http://www.facebook.com/pages/Pro-Gesangsduell-bei-X-Factor/318550824909262

Eloise
10-09-2012, 14:46
[QUOTE=Steffen96;36855081]Ich persönlich finde den einmal wöchentlichen Sendetermin extrem ungünstig. Wie ihr ja schon geschrieben habt, starten die Liveshows ja Ende Oktober. Wenn es wieder acht Shows sind, wäre das Finale um den 16. Dezember. Das finde ich total kurzfristig, um zu Christmas noch die No. 1 in den Charts zu haben.[/quote]
Zu dieser Zeit ... enden aber alle Casting-Shows: :nixweiss:

- Das Supertalent 15.12. - jährlich
- The Voice of Germany - 20.12. - auch 1. Staffel
- X-Factor (16.12.)

War also bisher kein so grosses Problem
(auch was das Weihnachts-Geschäft wohl angeht) :nixweiss:
Ist wohl kein Hintergrungs-Grund, und wohl nicht ganz so ein Schwerpunkt, also nicht ganz so wichtig genommen worden bisher :nixweiss:

[quote]Auch wie das BC abläuft, kann ich mir in diesem Jahr noch gar nicht vorstellen. Vor allem weil es bei so vielen Kandidaten zu wenig Folgen sind. Da werden bestimmt wieder einige unter den Tisch fallen, wie z.B. Monique Wragg letztes Jahr.[/quote]
Der Ablauf ist ja der gleiche - wie in der 2. Staffel

1. Lieblings-Lied - Schwerpunkt: Bühnen-Präsenz
2. Gesangs-Duell

Sicherlich fallen auch (sehr viele diesmal) gute Sänger raus.
Klar sieht man dann nicht mehr alle guten Sänger.
Ist ja vor allem jetzt in der 3. Staffel EXTREM (schlimm und schwierig wohl)
da ja keine Trash-Kandidaten im Bootcamp dabei sind
und alle schon singen können (der einie natürlich besser als der andere, aber alle können schon grundsätzlich vom Prinzip her singen, auch wenn man mal einen schiefen Ton dabei hat oder nicht und halt die Töne treffen können wie es gehen sollte)

Ist natürlich ach eine Ansichts-Sache was den persönlichen Musik-Geschmack jeweils angeht - und liegt im Auge des Betrachters.

[quote]By the way, ich hab ne interessante Seite bei FB gefunden: http://www.facebook.com/pages/Pro-Gesangsduell-bei-X-Factor/318550824909262[/QUOTE]
Und was ist so interessant - an dieser nichts-sagenden Seite? :nixweiss:
Ist doch keine Vox-Seite ... sonst würde in der Info zumindest www.vox.de stehen ...

Steffen96
11-09-2012, 11:34
Heute abend ist der Hans Peter im übrigen in der Talkshow Markus Lanz zu Gast.

Kathy1975
11-09-2012, 16:41
[QUOTE=Steffen96;36862986]Heute abend ist der Hans Peter im übrigen in der Talkshow Markus Lanz zu Gast.[/QUOTE]

Wollte ich auch gerade schreiben. :D

Eloise
12-09-2012, 15:11
Hier die Pressemitteilung

Kandidaten zur 5. Casting-Folge: ;)

http://kommunikation.vox.de/de/pub/aktuell/i43185_1.cfm

- Gänsehautmomente und eine ungewöhnliche Premiere

- Ein Juror (Moses Pelham) verlässt anfangs eines Auftrittes den Saal !

- H.P. Baxxter zieht seinen Joker ;)

viele Bands/Duos dabei ..... :kopfkratz (wenig bis kaum Boygroups/Girlgroups)

:)

Miss_LadyLike
12-09-2012, 15:14
Kann mir vll jemand sagen um wieviel Uhr die US -Staffel startet?

MoneyHoney
12-09-2012, 15:23
[QUOTE=bigberlinfan;36872560]Kann mir vll jemand sagen um wieviel Uhr die US -Staffel startet?[/QUOTE]
2 Uhr :anbet:

NewReality
13-09-2012, 04:35
[QUOTE=Steffen96;36855081]Ich persönlich finde den einmal wöchentlichen Sendetermin extrem ungünstig. Wie ihr ja schon geschrieben habt, starten die Liveshows ja Ende Oktober. Wenn es wieder acht Shows sind, wäre das Finale um den 16. Dezember. Das finde ich total kurzfristig, um zu Christmas noch die No. 1 in den Charts zu haben.

Auch wie das BC abläuft, kann ich mir in diesem Jahr noch gar nicht vorstellen. Vor allem weil es bei so vielen Kandidaten zu wenig Folgen sind. Da werden bestimmt wieder einige unter den Tisch fallen, wie z.B. Monique Wragg letztes Jahr.

By the way, ich hab ne interessante Seite bei FB gefunden: http://www.facebook.com/pages/Pro-Gesangsduell-bei-X-Factor/318550824909262[/QUOTE]

Sind nur 4

Eloise
13-09-2012, 05:00
Hallo NewReality!

Nur 4 Live-Shows? :confused: :kopfkratz

Oder meinst du 4 Bootcamp-Folgen?

4 Liveshows kann ich mir gar nicht vorstellen .... in der Anzahl + Fülle von 12 Acts.

Ich denke, das Konzept des Ausscheidens in den Liveshows ist genauso - wie auch üblich in allen Staffeln auch. :nixweiss:

Oder gehst du jetzt danach, das bisher nur die Termine bis Ende November durch-gesickert sind ;)
(bei den Juroren :D )
Da man hier nur eine grobe Termin-Planung zunächt gemacht hatte anfangs, wo man noch nichtgenau den ganzen Termin-Plan hatte. :kopfkratz

NewReality
13-09-2012, 17:12
12 Kandidaten - 4 LiveShows. Macht mit der Info was ihr wollt.

Gilles
13-09-2012, 17:31
4 Liveshows kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, das erscheint mir dann doch sehr wenig...

caz
13-09-2012, 17:40
das waere dann Voicemode. Einer pro Gruppe pro Sendung. Dann is schnell vorbei. Faende ich schade

Eloise
13-09-2012, 18:14
wobei es bei "The Voice of Germany" ... ja auch 7 Liveshows sind ...

(aber da waren es ja "pro Gruppe" -->16 Kandidaten .... die "gruppen-intern gegen-einander gekämpft" hatten - bis zum Halbfinale)
nur im Finale waren es jeweils die "Sieger der jeweiligen Gruppierung" ;)
:nixweiss:

naja, mal abwarten....

obwohl dies wäre schon "eine gravierende Regel-Änderung + Neuerung des Grund-Konzeptes" ....
was ja eigentlich hätte bei den Pressemitteilungen mit-erwähnt werden müssen.

Oder soll das jetzt auch eine kurzfristige Neu-Orientierung werden/sein? :kopfkratz

aber, vllt. hat ja unser User ja doch etwas missverstanden, und ihm wurde (genau wie einigen hier) auch nur die "1. Hälfte der Liveshow-Termine" bekannt.
:nixweiss:
was ich noch dazu miteilen wollte:
Moses Pelham wurden ja auch nur diese (bisherigen) Termine mitgeteilt:
http://www.3-p.de/termine
;)

caz
13-09-2012, 19:06
Vielleicht sind auch die Liveshows nicht Live sondern aufgezeichnet. Ist vielleicht biller ?

June
13-09-2012, 20:04
Nur vier Liveshows wären total doof. :crap:
Da bliebe kaum Zeit für Entwicklungen und für den Siegeract wärs auch nicht unbedingt förderlich, da in so wenig Liveshows kaum eine solide Fanbase aufgebaut werden könnte.

Ich würde stattdessen lieber 2 Castingfolgen weniger sehen. :helga:

MarkenMusik-Fan
13-09-2012, 20:11
Bei schlechten Quoten (wie auch gerade bei Popstars) werden also zuerst die Liveshows zusammengestrichen.
Eigentlich ganz nachvollziehbar, obwohl ich auch gern 6 oder so gehabt hätte.

caz
13-09-2012, 20:16
Wenn dem so waere schmeisse ich mal schnell ein :heul::motz:in die Runde

Eloise
13-09-2012, 20:40
[QUOTE=Meine Wenigkeit;36882237]Bei schlechten Quoten (wie auch gerade bei Popstars) werden also zuerst die Liveshows zusammengestrichen.
Eigentlich ganz nachvollziehbar, obwohl ich auch gern 6 oder so gehabt hätte.[/QUOTE]
Die Quoten spielen beim kleinen VOX - Sender.... nicht so die ganz wichtige Rolle.

Das ist eine eher "normale" Quote für VOX.

(wobei die Quoten überall ja überbewertet werden .... bei "nur" 5400 bewerteten Haushalten ! :floet: )


[QUOTE=caz;36881416]Vielleicht sind auch die Liveshows nicht Live sondern aufgezeichnet. Ist vielleicht biller ?[/QUOTE]
warum erzählst du gerade so viel Unsinn? :confused: :D

Natürlich sind Live-Shows noch live
(zumindest bei Casting-Shows noch)

(Deine "Ideen" und Gedanken mögen ja deine freie Meinung sein, die du natürlich äussern kannst, klar)
gut, das kann jeden mal betreffen, auch ich hab manchmal anscheinend wohl nicht ganz nachvollziehbare Gedanken :D

Aber hier denkt man schon, was da gerade "den Menschen geritten hat"? :nixweiss:

caz
13-09-2012, 20:58
[quote=Eloise;36882602]
warum erzählst du gerade so viel Unsinn? :confused: :D

Natürlich sind Live-Shows noch live
(zumindest bei Casting-Shows noch)

(Deine "Ideen" und Gedanken mögen ja deine freie Meinung sein, die du natürlich äussern kannst, klar)
gut, das kann jeden mal betreffen, auch ich hab manchmal anscheinend wohl nicht ganz nachvollziehbare Gedanken :D

Aber hier denkt man schon, was da gerade "den Menschen geritten hat"? :nixweiss:[/quote]

Woher weisst du das es Unsinn ist ? The Winner is war auch Live from Tape. Vielleicht macht Vox ja nur 4 echte Liveshows und zeichnet den Rest vorher auf ? :nixweiss: Wenn diese Info mit den 4 Liveshows stimmen sollte kann man ja wohl nochmal drueber spekulieren was das bedeuten koennte ?
Fuer mich sind 4 Liveshows schlicht zu wenig.

Eloise
13-09-2012, 21:05
[QUOTE=caz;36882800]Woher weisst du das es Unsinn ist ? The Winner is war auch Live from Tape. Vielleicht macht Vox ja nur 4 echte Liveshows und zeichnet den Rest vorher auf ? :nixweiss: Wenn diese Info mit den 4 Liveshows stimmen sollte kann man ja wohl nochmal drueber spekulieren was das bedeuten koennte ?
Fuer mich sind 4 Liveshows schlicht zu wenig.[/QUOTE]
"The Winner is"
-->Finale = war eine richtige LIVE-Show! :floet:
DAs war bekannt.

Das die anderen "Phasen" + das sog. Halbfinale (als Bezeichnung)
aufgezeichnet wurden, war auch bekannt .... und nachvollziehbar.
:nixweiss:

Aber bei X-Factor .... "Rest aös Aufzeichnung"?
kann ich mir gar nicht vorstellen? :confused:
Das würde überaupt keinen Sinn ergeben, finde ich.
Denn wozu die 1. Hälfe LIVE .... und die 2. Hälfte dann nicht mehr?
(das war für die Produktion all die Jahre auch kein Problem)

caz
13-09-2012, 21:23
[quote=Eloise;36882889]
Aber bei X-Factor .... "Rest aös Aufzeichnung"?
kann ich mir gar nicht vorstellen? :confused:
Das würde überaupt keinen Sinn ergeben, finde ich.
Denn wozu die 1. Hälfe LIVE .... und die 2. Hälfte dann nicht mehr?
(das war für die Produktion all die Jahre auch kein Problem)[/quote]

Unter der Woche Aufzeichnen duerfte guenstiger kommen.

Aber, wie gesagt, wenn die Info stimmen sollte, mit 12 Leuten in Show 1 anzufangen und mit einem Gewinner in Show 4 aufzuhoehren waere imho ein Desaster fuer die Show die so gut angefangen hat.
Ich gehe erstmal davon aus das es nicht stimmen kann.

caz
13-09-2012, 21:26
Uebrigens war der Schropp fuer 2 Sekunden im Vorspann von XF USA zu sehen. Welche Ehre :anbet:

Twilight
13-09-2012, 21:27
Nur 4 Liveshows? Wie bitte?

perfectmadness
13-09-2012, 21:27
Dann gehe ich mal davon aus, dass die Kandidaten so rausfliegen:

1. LS: 4 von 12
2. LS: 4 von 8
3. LS: 1 von 4
4. LS: Finale mit 3 Kandidaten???

Würde Sinn machen. Meint ihr dann, es fliegt pro Kategorie immer einer? So ein Verfahren fänd ich total doof. :rolleyes:

caz
13-09-2012, 21:32
[quote=perfectmadness;36883212]Dann gehe ich mal davon aus, dass die Kandidaten so rausfliegen:

1. LS: 4 von 12
2. LS: 4 von 8
3. LS: 1 von 4
4. LS: Finale mit 3 Kandidaten???

Würde Sinn machen. Meint ihr dann, es fliegt pro Kategorie immer einer? So ein Verfahren fänd ich total doof. :rolleyes:[/quote]

Oder Finale mit 2.

Mal was anderes. Wie Aufwendig ist es denn fuer Live spielende Bands aufzubauen ? Brauchen die da 2 Buehnen fuer ? Koennte das ein Grund sein Teile aufzuzeichnen ?

June
13-09-2012, 21:37
Wenn man es schon irgendwie steuert, würde eigentlich nur ein Finale mit 4 Kandidaten Sinn ergeben, sodass jeder Mentor noch einen Act im Finale hätte.

Ich möchte aber ganz normale Liveshows und keine abgespeckte Variante, bei der am Ende bessere Acts früher rausfliegen, damit auch bloß jeder Mentor einen Act im Finale präsentieren kann. :zeter: :helga:

perfectmadness
13-09-2012, 21:48
Also, X Factor kopiert ja diese Staffel schon ein bisschen The Voice, von daher wäre es nicht verwunderlich, wenn jetzt nach Kategorie rausgeschmissen wird. :zahn:
Aber bei 4 Liveshows würde das nicht aufgehen, da man ja schon in der 3. Liveshow die 4 Kandidaten für's Finale beisammen hätte. Was denkt sich Vox denn bei diesem Quatsch? Sowieso sind 4 Liveshows blöd, man sieht und hört ja kaum was von den Kandidaten. :crap:

perfectmadness
13-09-2012, 21:50
Oder es fliegen in jeder Show 3 raus. Das wäre irgendwie noch sinnvoller. Vorausgesetzt, es geht nicht nach Kategorie.

Sara Sidle
13-09-2012, 21:54
[QUOTE=Zuckerpuppe87;36883401]Wenn man es schon irgendwie steuert, würde eigentlich nur ein Finale mit 4 Kandidaten Sinn ergeben, sodass jeder Mentor noch einen Act im Finale hätte.

Ich möchte aber ganz normale Liveshows und keine abgespeckte Variante, bei der am Ende bessere Acts früher rausfliegen, damit auch bloß jeder Mentor einen Act im Finale präsentieren kann. :zeter: :helga:[/QUOTE]

Das möchte ich auch nicht!! Genau das ist ja der Reiz von X-Factor, dass die Juroren/Mentoren für die Auswahl ihrer Leute auch belohnt (Till) - oder eben bestraft (Sarah) - werden. Und genau das hat mich am meisten an TVoG gestört, dass dort bis zum Schluss streng nach Teams getrennt wurde.

perfectmadness
13-09-2012, 21:57
Wenn's nicht nach Kategorie geht, könnte es passieren, dass ein Mentor schon in der 1. Show alle Acts verliert. :zahn:

Aber wäre sowas wie ein Gesangsduell nicht hirnrissig bei lediglich 4 Liveshows? :crap:

Na toll... alles, was die Show toll und spannend und besonders macht, fällt weg. Und ich dachte, Vox will diesmal alles besser machen.

Sara Sidle
13-09-2012, 22:00
Also ich kann (oder eher: will) das ja noch nicht so recht glauben, dass es nur 4 Liveshows geben soll. Ich meine: 6 Castings, aber 4 Liveshows?? Das ist doch absolut hirnrissig!

June
13-09-2012, 22:04
[QUOTE=perfectmadness;36883611]Oder es fliegen in jeder Show 3 raus. Das wäre irgendwie noch sinnvoller. Vorausgesetzt, es geht nicht nach Kategorie.[/QUOTE]

Ich fand das in der letzten Staffel schon blöd.
Es soll immer nur einer rausfliegen. :helga: Menno. :(
[QUOTE=Sara Sidle;36883671]Das möchte ich auch nicht!! Genau das ist ja der Reiz von X-Factor, dass die Juroren/Mentoren für die Auswahl ihrer Leute auch belohnt (Till) - oder eben bestraft (Sarah) - werden. Und genau das hat mich am meisten an TVoG gestört, dass dort bis zum Schluss streng nach Teams getrennt wurde.[/QUOTE] :trink:

Ich frag mich halt, inwieweit das Konzept flexibel ist, es gibt ja eigentlich bestimmte Vorgaben, an die sich Vox halten muss. :nixweiss:

perfectmadness
13-09-2012, 22:16
[QUOTE=Sara Sidle;36883780]Also ich kann (oder eher: will) das ja noch nicht so recht glauben, dass es nur 4 Liveshows geben soll. Ich meine: 6 Castings, aber 4 Liveshows?? Das ist doch absolut hirnrissig![/QUOTE]

Naja, am Anfang sind halt mehr Kandidaten da, die man erstmal alle zeigen muss. :zahn: Aber ich gebe Dir vollkommen Recht, es ist wirklich hirnrissig. Vor allem sollen die Kandidaten doch die Chance bekommen, sich zu entwickeln, was hat das für einen Sinn, wenn man schon in der ersten Show die Hälfte davon rausschmeißt (sozusagen :zahn:)?

Die sind doof! :zeter:

adrian84
13-09-2012, 22:28
Da es bislang keine Quelle für die 4 Liveshows theorie gibt, denke ich nicht dass da irgendwas wahres dran ist. Ich denke es wird wieder 8 Liveshows geben. Vermutlich wird wieder in 1-2 Liveshows 2 Acts ausscheiden, kann mir auch gut vorstellen, dass man ein Vierer finale macht, bei dem dann rein zufällig jeder Juror noch genau ein Act im rennen hat.
Aber 4 Liveshows lediglich halte ich für unvorstellbar und sehe auch keinen Grund, warum vox das machen sollte...

Sara Sidle
13-09-2012, 22:34
[QUOTE=adrian84;36884262]Da es bislang keine Quelle für die 4 Liveshows theorie gibt, denke ich nicht dass da irgendwas wahres dran ist. Ich denke es wird wieder 8 Liveshows geben. Vermutlich wird wieder in 1-2 Liveshows 2 Acts ausscheiden, kann mir auch gut vorstellen, dass man ein Vierer finale macht, bei dem dann rein zufällig jeder Juror noch genau ein Act im rennen hat.
Aber 4 Liveshows lediglich halte ich für unvorstellbar und sehe auch keinen Grund, warum vox das machen sollte...[/QUOTE]

Ich hoffe, du hast Recht!

perfectmadness
13-09-2012, 22:36
Zu wenig Anrufer, schlechte Einschaltquoten... es gibt da so einige Gründe.

Sara Sidle
13-09-2012, 22:47
Übrigens hatte das für mich schon beim letzten Mal ein "G'schmäckle", dass man krampfhaft versucht hat, dass jeder Juror zum Schluss noch einen Act haben sollte.
Wenn es mit rechten Dingen zugegangen wäre (siehe Votingergebnisse), wären zum Schluss David, Nica & Joe und Rufus übrig geblieben. Und das meinte ich vorhin mit Belohnung für eine gute Wahl und Bestrafung für eine schlechte: Till hätte noch 2 Acts gehabt und Bo keinen einzigen mehr.
Also musste Vox/Grundy handeln - und deshalb wurde Rufus als sauffreudiger Partylöwe dargestellt, während Raffaela Promi-Unterstützung (Tim Bendzko) und Sympathiewerbung bekam.
Das hat mich damals schon kolossal geärgert. Sollte dieses Prinzip (= jeder soll bis zum Schluss noch einen Act haben) diesmal erst recht forciert werden, bin ich stinkig.

perfectmadness
13-09-2012, 22:52
[QUOTE=Sara Sidle;36884568]Übrigens hatte das für mich schon beim letzten Mal ein "G'schmäckle", dass man krampfhaft versucht hat, dass jeder Juror zum Schluss noch einen Act haben sollte.
Wenn es mit rechten Dingen zugegangen wäre (siehe Votingergebnisse), wären zum Schluss David, Nica & Joe und Rufus übrig geblieben. Und das meinte ich vorhin mit Belohnung für eine gute Wahl und Bestrafung für eine schlechte: Till hätte noch 2 Acts gehabt und Bo keinen einzigen mehr.
Also musste Vox/Grundy handeln - und deshalb wurde Rufus als sauffreudiger Partylöwe dargestellt, während Raffaela Promi-Unterstützung (Tim Bendzko) und Sympathiewerbung bekam.
Das hat mich damals schon kolossal geärgert. Sollte dieses Prinzip (= jeder soll bis zum Schluss noch einen Act haben) diesmal erst recht forciert werden, bin ich stinkig.[/QUOTE]

Das fand ich auch... naja. :rolleyes: Vor allem, wenn Raffaela 2x im Gesangsduell steht und davor mehrfach knapp dran vorbei schlittert und Rufus, der noch nicht 1x im Duell war, fliegt dann... man hat schon gemerkt, dass das ein abgekartetes Spiel war.

NewReality
13-09-2012, 23:30
[QUOTE=perfectmadness;36883212]Dann gehe ich mal davon aus, dass die Kandidaten so rausfliegen:

1. LS: 4 von 12
2. LS: 4 von 8
3. LS: 1 von 4
4. LS: Finale mit 3 Kandidaten???

Würde Sinn machen. Meint ihr dann, es fliegt pro Kategorie immer einer? So ein Verfahren fänd ich total doof. :rolleyes:[/QUOTE]

So stimmt das. Ein Juror hat im Finale keine Kandidaten mehr.

Sara Sidle
13-09-2012, 23:36
[QUOTE=NewReality;36885060]So stimmt das. Ein Juror hat im Finale keine Kandidaten mehr.[/QUOTE]

Was soll das heißen? Theoretisch könnte ja ein Juror schon nach der ersten oder zweiten Liveshow keine Kandidaten mehr haben. Oder soll das doch nach Kategorie gehen - TVoG lässt grüßen? Kann mir nicht vorstellen, dass X-Factor Deutschland das Konzept einfach so umhumsen darf.

perfectmadness
13-09-2012, 23:40
[QUOTE=Sara Sidle;36885103]Was soll das heißen? Theoretisch könnte ja ein Juror schon nach der ersten oder zweiten Liveshow keine Kandidaten mehr haben. Oder soll das doch nach Kategorie gehen - TVoG lässt grüßen? Kann mir nicht vorstellen, dass X-Factor Deutschland das Konzept einfach so umhumsen darf.[/QUOTE]

Naja, wenn nur 3 Kandidaten im Finale sind, muss mindestens ein Juror keine Kandidaten mehr haben. :zahn: Anders wäre das schwer machbar.

Sara Sidle
13-09-2012, 23:45
[QUOTE=perfectmadness;36885139]Naja, wenn nur 3 Kandidaten im Finale sind, muss mindestens ein Juror keine Kandidaten mehr haben. :zahn: Anders wäre das schwer machbar.[/QUOTE]

:schäm: In der Tat. :zahn:

NewReality
13-09-2012, 23:48
[QUOTE=Sara Sidle;36885103]Was soll das heißen? Theoretisch könnte ja ein Juror schon nach der ersten oder zweiten Liveshow keine Kandidaten mehr haben. Oder soll das doch nach Kategorie gehen - TVoG lässt grüßen? Kann mir nicht vorstellen, dass X-Factor Deutschland das Konzept einfach so umhumsen darf.[/QUOTE]


Das ist richtig. Nach Kategorie.

caz
13-09-2012, 23:59
:ko:

Sara Sidle
14-09-2012, 00:08
[QUOTE=NewReality;36885199]Das ist richtig. Nach Kategorie.[/QUOTE]

Krieg das jetzt bitte nicht in den falschen Hals, aber ich hoffe wirklich, dass du nur ein Wichtigtuer bist, der uns ein bisschen ärgern will. :helga: Die Alternative wäre nämlich ungleich schrecklicher. Wenn du wirklich Recht hättest, wäre nämlich das Prinzip von X-Factor pervertiert.

June
14-09-2012, 00:09
:rotfl: Ja, so kann man dem Format endgültig den Todesstoß versetzen.

:mauer:

Ach ja, auf nachhaltigen Erfolg des Gewinneracts wird damit also noch mehr Wert gelegt, als bisher. Schön.

Foxx
14-09-2012, 00:11
Abwarten. Vox und Grundy können mit Sicherheit nicht mal eben so die Franchise-Rahmenbedingungen über Bord werfen, nur weil die erste hiesige The Voice Staffel gut lief.

perfectmadness
14-09-2012, 00:27
Also, NewReality hatte bisher immer Recht mit seinen Infos, von daher gehe ich schon aus, dass es stimmt, wenngleich es meiner Ansicht nach einfach nur der totale Humbug ist und absolut sinnlos. :vogel: Wer hat sich diesen Quatsch nur wieder ausgedacht? Ganz ehrlich, das ist doch dann kein X Factor mehr. Sollen die die Show mal umbenennen. :rolleyes:

Eloise
14-09-2012, 15:27
[QUOTE=NewReality;36878364]Sind nur 4 Liveshows[/QUOTE]
[QUOTE=NewReality;36880677]12 Kandidaten - 4 LiveShows. Macht mit der Info was ihr wollt.[/QUOTE]

[QUOTE=NewReality;36885060]So stimmt das. Ein Juror hat im Finale keine Kandidaten mehr.[/QUOTE]
[QUOTE=NewReality;36885199]Das ist richtig. Nach Kategorie.[/QUOTE]
[QUOTE=Foxx;36885339]Abwarten. Vox und Grundy können mit Sicherheit nicht mal eben so die Franchise-Rahmenbedingungen über Bord werfen, nur weil die erste hiesige The Voice Staffel gut lief.[/QUOTE]
oha,

wenn das alles so eintrifft .... :kopfkratz

hat man jetzt komplett da KONZEPT von "The Voice of Germany" übernommen? :confused: :suspekt:
(ein bisschen könnte es aber auch eine Verwechslung der 2 Shows sein vllt.?)

Dann wäre das KEIN "X-Factor" mehr? :nixweiss:
(und es hiess doch noch lt. Vox-Chef, mal wolle sich an das Original der 1. UK-X-Factor Staffel halten? :floet: )

Das könnte Ärger wegen der Urheber-Rechte noch geben. :kopfkratz

Und da dies bei den offiziellen Pressemitteilungen zu den "Konzept-Detail - NEUERUNGEN + ÄNDERUNGEN"
nicht als Information "mit-informiert" wurde,
kann ich mir das nur so vorstellen, das es ers jetzt kurzfristig im September neu überdacht und neu überarbeitet und überlegt wurde.
(auch weil NewReality ja spontan wieder erst nach längerer Zeit vorbei-schaut, und eben uns genau zu diesem Zwecke der News wieder hier postet ;) :D danke )

Hm. Wenn das mit den 4 Liveshows ... so sein sollte, denn Moses Pelhalm hatte diese Termine ja schon im Juli bis Ende November auf seiner HP stehen .....
dann wäre das auch zwar ein Indiz ..... aber immer moch sehr schwer vorstellbar? :nixweiss:

edit: hm .... wenn ich mal krass über-denke den "gravierenden Stand": :D
Castings = nach UK-Original (gute Sänger, kein Trash)
Bootcamp = Konzept Deutschland 1./2. Staffel
Juryhaus = Konzept Deutschland 1.2. Staffel
Liveshows = Konzept "The Voice of Germany"
:D :floet:

perfectmadness
14-09-2012, 15:38
Vor allem ist das totaler Humbug, wenn die Kandidaten nach Kategorie ausscheiden und dann nur 3 Acts im Finale sind. Was soll das? Entweder ganz oder gar nicht. Dieser The Voice/X Factor-Mischmasch ist doch komplett bescheuert.

Senga
14-09-2012, 15:45
[QUOTE=perfectmadness;36888067]Vor allem ist das totaler Humbug, wenn die Kandidaten nach Kategorie ausscheiden und dann nur 3 Acts im Finale sind. Was soll das? Entweder ganz oder gar nicht. Dieser The Voice/X Factor-Mischmasch ist doch komplett bescheuert.[/QUOTE]

Dabei war das Konzept von X Factor perfekt und das von The Voice, ist das was erneuert werden sollte.

Sara Sidle
14-09-2012, 16:30
[QUOTE=Senga;36888097]Dabei war das Konzept von X Factor perfekt und das von The Voice, ist das was erneuert werden sollte.[/QUOTE]

:d: :d: :d:

Ich habe ja immer noch die leise Hoffnung, dass das Gerücht nicht stimmt, weil ich mir - wie Foxx und Eloise und andere - nicht vorstellen kann, dass sie so gravierend vom X-Factor-Konzept abweichen dürfen.

Steffen96
19-09-2012, 13:41
[QUOTE=Sara Sidle;36888314]:d: :d: :d:

Ich habe ja immer noch die leise Hoffnung, dass das Gerücht nicht stimmt, weil ich mir - wie Foxx und Eloise und andere - nicht vorstellen kann, dass sie so gravierend vom X-Factor-Konzept abweichen dürfen.[/QUOTE]


Ich bin da völlig bei dir. Hoffe auch, dass es doch mehrere Liveshows gibt im diesem Jahr. Mit den Kandidaten die wir bisher gesehen haben und die gut waren, sollte man den aktuellen Quotenschnitt schon halten können, bzw. auch noch ausbauen. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass X Factor schon jetzt mit dem Castingablauf (X aufstellen) nicht mehr richtig X Factor ist. Mir fehlt irgendwie in diesem Jahr das Jurypult, auch wenn es nur ein kleiner Bestandteil ist. Wenn sie jetzt auch noch die Liveshows kürzen und es so machen wie TheVoice, weiß ich nicht mehr, ob ich dann noch einschalte. Könnte ich eigtl. auch gleich das andere Format (obwohl ich das nicht mag) gucken. Ich finde es auch blöd, wenn in jeder Show einer pro Kategorie gehen müsste. So hätte man als Zuschauer kaum die Möglichkeit, eine Verbindung zu einem Kandidaten aufzubauen, weil man ja eh nicht weiß, ob er eine Woche später noch dabei ist. Und bei TVoG waren es auch mehr Shows, da mehr Kandidaten in einem Team waren.

Ich bin auch gespannt, was Simon Cowell dazu sagen würde, weil er hat ja immer ein Auge auf alle Ablegerprodukte seiner Show. Hoffentlich bringt er die Leute von Grundy/VOX noch zur Vernunft. Ein Finale am 16.12. wäre noch möglich, auch wenn es dann produktionstechnisch schwierig werden würden, mit "Christmas No. 1".

Kale
19-09-2012, 14:05
Ich z.B. schaue erst ab den Liveshows überhaupt zu. Dieses Rumgecaste nervt mich mittlerweile.
Aber von den Shows verspreche ich mir seeehr viel :ja: XFaktor halt.

caz
19-09-2012, 14:33
[quote=Steffen96;36927408]
Ich bin auch gespannt, was Simon Cowell dazu sagen würde, weil er hat ja immer ein Auge auf alle Ablegerprodukte seiner Show. Hoffentlich bringt er die Leute von Grundy/VOX noch zur Vernunft. Ein Finale am 16.12. wäre noch möglich, auch wenn es dann produktionstechnisch schwierig werden würden, mit "Christmas No. 1".[/quote]

Simon hat genug damit zu tun UK und US wieder auf die Beine zu stellen. Die Aenderungen da sind nicht so gut angekommen....

Eloise
23-09-2012, 20:18
zur allgemeinen Info

Die Kandidaten der 6. Casting-Folge , 23.09.2012

http://kommunikation.vox.de/de/pub/aktuell/i43397_1.cfm

- die letzten Kandidaten

- die ersten Ausschnitte vom Bootcamp:

[quote]Im Bootcamp treten sie in Gesangsduellen gegeneinander an – mit großen Überraschungen.[/quote]

Melissa SIMM

-->DSDS 9. STaffel - Malediven - Top 25 ;)

(Oktober: School of Music) :kopfkratz

"Stanfour" (1 Casting-Folge?)
--------------------------
4 Liveshows?

[QUOTE=Steffen96;36943694]Wenn die erste Liveshow am 4.11. ist wäre die vierte Show, welche theoretisch das Finale sein könnte, am 25.11.. Allerdings habe ich irgendwann ein Interview mit Kai Sturm von VOX gelesen, der meinte, dass das Finale irgendwann im Dezember ist. Wenn es acht Shows wären, ist das Finale am 23.12.:eek: und das wäre ja unrealistisch. Vlt. macht man sieben Shows und mehrere Double-Elemination.
Wie viele Shows gab es in der ersten Staffel?[/QUOTE]
Seite 263 + 265
http://www.ioff.de/showthread.php?t=410351&page=265

Ricarda.
23-09-2012, 21:04
ich habe aber auch irgendwo gelesen dass das Finale kurz vor Weihnachten ist! ;)

Eloise
23-09-2012, 21:21
hier mal die letzten Daten / Termine (Stand: 22.09.)

VOX So 23.09. 20.15 Uhr 306 Die Castings / Bootcamp (Gast: Alex Clare)
VOX So 30.09. 20.15 Uhr 307 Bootcamp
VOX So 07.10. 20.15 Uhr 308 Bootcamp
VOX So 14.10. 20.15 Uhr 309 Juryhaus
VOX So 21.10. 20.15 Uhr 310 Juryhaus
VOX So 28.10. 20.15 Uhr 311 Juryhaus

VOX So 04.11. 20.15 Uhr 312 1. Liveshow

:)

BOOTCAMP:
1. Phase = NICHT GEZEIGT ! :suspekt:
-->1-minütige Lieblings-Lieder, mehrere Solo-Sänger auf der Bühne, direkt nacheinander singen
2. Phase = Gesangs-Duelle - einzeln
-->(nicht gemeinsam singen)

23.09.: 1 Gesangs-Duell gezeigt: Richard gegen Arben -->Richard - Juryhaus
(angedeutet: Barne gegen Rene Metzger)

schön, das es doch 3 Juryhaus-Folgen werden.

wenn es 7 Liveshows werden (wie lt. ursprünglichen) Konzept,
ginge es auch nur bis 16.12.
(also nicht bis 23.12.)
von daher mag es zwar noch ein kleiner Lichtblick an Hoffnung geben,
mal abwarten

ansonsten ... 4 Liveshows ... sind offiziell zwar noch nicht bestätigt,
aber heutzutage weiss man ja nie ... was so kommt :nixweiss:
(zumal ja die von der Ticket-Stelle von GRUNDY auch 4 Liveshows doch am Telefon als Info haben :suspekt: :kopfkratz )

Eloise
24-09-2012, 22:14
mal rüberhol - als allgemeine Info

Bootcamp - 1 Tag

insgesamt: 92 Acts
44 - 1. Runde ausgeschieden
48 - 2. Runde in die Gesangs-Duelle

Juryhaus: 48 : 2 Duelle = 12 je Kategorie : 2 = 6 Kandidaten (Juryhaus)

---------------------

Kandidaten - die in Bootcamp-Duelle sind (weiter) 12 von 48 Kandidaten zu sehen

http://www.vox.de/medien/sendungen/x-factor/news/2712c-135870-67d4-20/x-factor-2012-diese-kandidaten-sind-in-den-bootcamp-duellen.html



Kandidaten - die ausgeschieden sind (20 von 44 Kandidaten)


http://www.vox.de/medien/sendungen/x-factor/news/2712c-13586f-67d4-19/x-factor-2012-diese-kandidaten-sind-im-bootcamp-am-ersten-tag-ausgeschieden.html

- 10 Kand. - von 16-24-jährig (weiblich
- 2 über 25
- 2 Bands (YeoMan, Chiara + Paul)

Vasili (Beatboxer):
Lt. Moses Pelham: Zusammenarbeit jetzt mit Casandra Steen ! :)



[QUOTE=pek.b;36965997]hier (http://www.vox.de/medien/sendungen/x-factor/news/2712c-135870-67d4-20/x-factor-2012-diese-kandidaten-sind-in-den-bootcamp-duellen.html) kann man ein Video sehen.
Aber in dem Video werden leider auch nur ein paar Kandidaten gezeigt von der Runde vor den Duellen.



In den 6 Castingfolgen haben wir ca. 64 Kandidaten gesehen. Somit ca. 28 Kandidaten im Bootcamp von denen man noch nichts gesehen hat.
Bin mal gespannt ob da noch jemand gutes dabei ist, die man dann erst bei den Duellen zum ersten mal sieht.[/QUOTE]

BOOTCAMP - Folgen:

Lt. Kai Sturm ..... werden wir leider nur noch die

-->sog. "Juryhau-Kandidaten" + ihre Duell-Gegner

sehen ....... also: je Kategorie: 12 Kandidaten

12 Kandidaten x 4 Jury/Kategorien = 48 Kandidaten

koldir
26-09-2012, 16:25
Am 4. November startet X-Factor in Phase 4, den Liveshows:

[quote]Die Top 12 Acts treten in der ersten und zweiten Liveshow nur innerhalb ihrer Kategorien gegeneinander an. Alle 30 Minuten steht hier eine Entscheidung an. Alle 30 Minuten muss sich ein Talent den anderen, besseren Kandidaten aus der gleichen Kategorie geschlagen geben. Die Entscheidungen, wer überzeugt und wer sich von dem Traum verabschieden muss, "X Factor"-Sieger zu werden, treffen allein die Zuschauer.[/quote]
Quelle: VOX

WL18
26-09-2012, 17:05
:fürcht::undwech::achso::crap::ko:

Eloise
26-09-2012, 18:26
Danke Koldir .... für die Pressemitteilung ! :)

(leider Link-Quelle NICHT öffentlich, da wohl noch in der Presse-Lounge hinterlegt? :kopfkratz )

OHA

DAS IST DAS KOMPLETT KONZEPT von --> "THE VOICE OF GERMANY" - LIVE-SHOWS ! :o :suspekt:

Ob das nicht noch Ärger gibt mit den Urheber-Rechten von JOHN DE MOL + ALPHA TV in Niederlanden? :confused: :kopfkratz :nixweiss:
( The Voice of Holland )

Auch wenn das Konzept besprochen und abgesegnet wurde mt dem Original - Erfinder von X-Factor ENGLAND: SIMON COWELL !
(lt. VOX-Chef Kai Sturm)

Mandel
26-09-2012, 18:28
Ich gönne das "The Voice" nicht, dass sie so kopiert werden.:helga: Ist ja schon richtig peinlich, was X Faktor da macht. :helga:

perfectmadness
26-09-2012, 18:29
Hast Du deshalb schlechte Laune, Mandel?

Mandel
26-09-2012, 18:37
[QUOTE=perfectmadness;36986221]Hast Du deshalb schlechte Laune, Mandel?[/QUOTE]
Nein!:helga: Ich befinde mich in der zweiten Zyklushälfte.:helga: Da bin ich ein bisschen gereizter als sonst.:zahn:

julika
26-09-2012, 18:41
[QUOTE=Eloise;36986195]Danke Koldir .... für die Pressemitteilung ! :)

OHA

DAS IST DAS KOMPLETT KONZEPT von --> "THE VOICE OF GERMANY" - LIVE-SHOWS ! :o :suspekt:[/QUOTE]

und ich dachte schon, ich hätte ein deja-vu, weil mir das "alle 30 minuten fliegt einer" irgendwie bekannt vorkam. :suspekt::D

Eloise
26-09-2012, 18:52
Pressemittelung - zum BOOTCAMP - 1. Teil:

http://kommunikation.vox.de/de/pub/aktuell/i43597_1.cfm

Bilder
http://www.klatsch-tratsch.de/2012/09/26/x-factor-alles-uber-die-erste-bootcamp-sendung-am-sonntag/131422

Duelle

16-24jährig - weiblich:

Lisa Aberer (19) - Arbesa (16)
Fabienne Bender (16) - Vanessa Zinnecker (23) .... ("Himmel auf"/Silbermond
Alexia Drawhorn (24) - Enya Maria Jost (16)



16-24jährig - männlich:

Lukas Mohr (17) - Aron "Etan" Verfinger (19)
Thomas Bobert (22) - Lavien Partawie (22)



ab 25jährig:

Colin Rich (40) - Siham Aboud (38)
Sascha Miskovic (36) - Koral Erbey (33)
Galina Moiseenkova (26) - J.J. Jobbagy (joey)


Bands:

RUNE - (Rock/Dubstep) - "The Boptown Cats" (Rock*n*Roll/Rockabilly)
Swing Kids - Mrs. Greenbird
Swave - Black Tequila


Rest ...folgt im 2. Teil 28.10.2012
:)

Sara Sidle
26-09-2012, 18:55
[QUOTE=Eloise;36986195]... Ob das nicht noch Ärger gibt mit den Urheber-Rechten von JOHN DE MOL + ALPHA TV in Niederlanden? :confused: :kopfkratz :nixweiss:
( The Voice of Holland )

Auch wenn das Konzept besprochen und abgesegnet wurde mt dem Original - Erfinder von X-Factor ENGLAND: SIMON COWELL !
(lt. VOX-Chef Kai Sturm)[/QUOTE]

Also für mich ist das ja immer noch das größte Rätsel an der ganzen Sache: warum die beiden - de Mol und Cowell - nicht Sturm laufen. Der erste, weil sein Konzept so schamlos kopiert wird, der zweite, weil von seinem Konzept eigentlich rein gar nichts mehr übrig ist außer dem Namen.

Foxx
26-09-2012, 19:29
[QUOTE=Mandel;36986294]Nein!:helga: Ich befinde mich in der zweiten Zyklushälfte.:helga: Da bin ich ein bisschen gereizter als sonst.:zahn:[/QUOTE]
Mandel, falls es dich tröstet: deine schonungslose Offenheit hat zumindest mir jetzt wieder (trotz schlechter Laune wegen dieses Konzept-GAUs) einen Lacher verschafft. :D

Eloise
26-09-2012, 19:32
INTERVIEW - "Boptown Cats" :)

(sonst gehts ja im Sendungs-Thread unter, wäre ja schade, und hier passen auch Interviews rein - in den allgemeine Info-Thread ;) )

[QUOTE=Slow Lori;36983561]Im Lokalteil der Frankfurter Rundschau ist heute ein kleines Interview mit den Boptown Cats (leider nicht online verfügbar). Ich fass die Antworten grad mal zusammen:

- haben sich nicht beworben, wurden angefragt

- haben mitgemacht, um auszuprobieren, ob ihre Show "nicht nur live, sondern auch im TV funktioniert"

- rechnen sich keine Chancen aus: „Wir sind kein Bravo-Material“

- sehen das Geschäft realistisch: „Mit 20 kann man so spontan das Profi-Musker-Geschäft ausprobieren. Aber mit Mitte 40 müssen die Konditionen schon extrem gut sein“

- haben eine CD mit eigenen Songs, die bei einem belgischen Radiosender Album der Woche ist, beim WDR gabs einen Beitrag über sie, sie bedauern, dass der Hessische Rundfunk sie nicht spielt (kleine Notiz am Rand: sie haben 2010 den Wettbewerb „Hessen rockt“ gewonnen, ich meine, dass da der Hässliche Rundfunk auch seine Finger im Spiel hat, kann mich aber auch täuschen).

- zur Jury: „Sarah Connor und H.P. Baxxter sind nett, aber man merkt , dass sie Stars sind.“ Frau Nasic und Herr Pelhem scheinen ein wenig lockerer und nahbarer zu sein.[/QUOTE]

MusicBoy
26-09-2012, 19:32
[QUOTE=Foxx;36986875]Mandel, falls es dich tröstet: deine schonungslose Offenheit hat zumindest mir jetzt wieder (trotz schlechter Laune wegen dieses Konzept-GAUs) einen Lacher verschafft. :D[/QUOTE]
Das gleiche dachte ich auch grade. :rotfl:
Aber nicht lachen, für Mandel ist das gar nicht lustig... :sumo: :zahn:

Eloise
26-09-2012, 19:34
INTERVIEWS

"Swave" (Band)
X-Factor ist eine Zwischenstation für Swave
http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/duesseldorf/nachrichten/x-factor-ist-eine-zwischenstation-fuer-swave-1.3009340

Lisa Aberer
http://www.vol.at/%E2%80%9Eer-kitzelt-alles-aus-dir-raus%E2%80%9C/3368084

....

Foxx
26-09-2012, 19:41
[QUOTE=Sara Sidle;36986452]Also für mich ist das ja immer noch das größte Rätsel an der ganzen Sache: warum die beiden - de Mol und Cowell - nicht Sturm laufen. Der erste, weil sein Konzept so schamlos kopiert wird, der zweite, weil von seinem Konzept eigentlich rein gar nichts mehr übrig ist außer dem Namen.[/QUOTE]
Angeblich wurden die Änderungen ja mit Syco abgestimmt. Insofern dürfte Cowell sein OK gegeben haben oder es ist ihm wurscht.

caz
26-09-2012, 19:45
[quote=Foxx;36987063]Angeblich wurden die Änderungen ja mit Syco abgestimmt. Insofern dürfte Cowell sein OK gegeben haben oder es ist ihm wurscht.[/quote]

Hm. Da habe ich die Mail anders interpretiert. Leider habe ich sie nicht mehr um nachzulesen. :kopfkratz

Edit: Ich ziehe meine Aussage zurueck

Lifemusic
26-09-2012, 19:47
[QUOTE=Foxx;36987063]Angeblich wurden die Änderungen ja mit Syco abgestimmt. Insofern dürfte Cowell sein OK gegeben haben oder es ist ihm wurscht.[/QUOTE]

Kann doch ihm eigentlich auch egal sein, da man versucht die Show bestmöglich in Deutschland zu vermarkten :nixweiss: Solange die Show weiter ganz passabel läuft, wird er bestimmt keinen Einwand haben :nixweiss: Oder überseh ich da was? :kopfkratz Warum sollte Syco/Cowell es verbieten Änderungen zu machen, die nur zu Gunsten des Formats eingeführt werden?

perfectmadness
26-09-2012, 20:04
Was heißt denn bitte "zugunsten"? Das ganze Format wurde von vorne bis hinten auf den Kopf gestellt! Was hat das noch mit dem Originalformat zu tun?

Sara Sidle
26-09-2012, 20:06
[QUOTE=perfectmadness;36987386]Was heißt denn bitte "zugunsten"? Das ganze Format wurde von vorne bis hinten auf den Kopf gestellt! Was hat das noch mit dem Originalformat zu tun?[/QUOTE]

Wie schon gesagt: nichts mehr. Nur noch den Namen.

Foxx
26-09-2012, 20:11
[QUOTE=Lifemusic;36987149]Kann doch ihm eigentlich auch egal sein, da man versucht die Show bestmöglich in Deutschland zu vermarkten :nixweiss: Solange die Show weiter ganz passabel läuft, wird er bestimmt keinen Einwand haben :nixweiss: Oder überseh ich da was? :kopfkratz Warum sollte Syco/Cowell es verbieten Änderungen zu machen, die nur zu Gunsten des Formats eingeführt werden?[/QUOTE]

Nicht zuletzt aufgrund von Markenschutzgründen und Coporate Design. So wie bei McDonald's den Franchisenehmern Vorgaben gemacht werden, wie die Lokale auszusehen haben, so legt man eigentlich auch bei einer Fernsehshow Wert auf Kontinuität. Zudem kommt, dass die Konzepte allesamt geschützt sind. Einige Elemente bei X-Factor - beispielsweise die Gruppenkategorie - dienen einzig einer Abhebung vom Idol-Franchise, um nicht in rechtliche Quereln zu geraten. Simon Fuller ist damals auch tatsächlich gegen X-Factor vorgegangen. Insofern ist es nicht aus dem Hut gegriffen, dass Sara Sidle die Möglichkeit anspricht, dass de Mol ein Problem damit haben dürfte, dass man Merkmale seines Showkonzepts abkupfert.

Eloise
26-09-2012, 20:12
[QUOTE=Steffen96;36987141]So, dann sind unsere schlimmsten Befürchtungen ja wahr geworden und X Factor ist tatsächlich eine zweite Version von TheVoice geworden. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass SyCoTV mit den ganzen Veränderungen (vor allem in der Liveshow-Phase) einverstanden war, oder über diese Ideen ernsthaft nachgedacht hat, so wie mir Herr Sturm auf meine Mail geantwortet hat. Also für mich ist jetzt klar, dass ich am Sonntag einen Spielfilm schauen werde. X Factor ist für mich dieses Jahr Geschichte und ich wünsche denen wirklich einen absoluten Quoteneinbruch. Wie man ein so tolles Format zerstören kann ist mir absolut nicht begreiflich. Die sollen für den Mist den sie da verzapft haben richtig bluten. Wäre zwar schade um X Factor, aber eine vierte Staffel braucht es in dieser Form nicht zu geben.[/QUOTE]

[QUOTE=perfectmadness;36986054]Eigentlich darf man die Show nicht mehr X Factor nennen, denn das Grundkonzept gleicht dem der Originalversion nur noch minimal. Man merkt, dass das Format sehr TVOG angeglichen wurde:

4 Juroren bzw. Kategorien
X setzen => vergleichbar damit, dass ein Coach sich umdrehen muss, nur eben, dass der Kandidat 4 X braucht
"Battles"
4 Liveshows und Rauswurf nach Kategorien, sprich: kein Gesangsduell und kein Kampf der Juroren

Ich kann verstehen, dass man den Bands vielleicht nicht zumuten will, zig Songs für die Liveshows einzustudieren, aber das, was X Factor doch eigentlich ausgemacht hat, ist vollkommen dahin. :( Ich werde es trotzdem weiterhin gucken, wegen der Kandidaten und weil ich es prinzipiell nicht schlecht finde, aber irgendwo ist es kein X Factor mehr.[/QUOTE]
:)

Eloise
26-09-2012, 20:21
[QUOTE=Foxx;36987063]Angeblich wurden die Änderungen ja mit Syco abgestimmt. Insofern dürfte Cowell sein OK gegeben haben oder es ist ihm wurscht.[/QUOTE]
Ja, Simon Cowell (England X-Factor) hat sein OK gegeben !

Es geht aber eben um die "Konkurrenz zu: John de Mohl / The Voice " - Konzeptierung.


[QUOTE=Foxx;36987480]Nicht zuletzt aufgrund von Markenschutzgründen und Coporate Design. So wie bei McDonald's den Franchisenehmern Vorgaben gemacht werden, wie die Lokale auszusehen haben, so legt man eigentlich auch bei einer Fernsehshow Wert auf Kontinuität. Zudem kommt, dass die Konzepte allesamt geschützt sind. Einige Elemente bei X-Factor - beispielsweise die Gruppenkategorie - dienen einzig einer Abhebung vom Idol-Franchise, um nicht in rechtliche Quereln zu geraten. Simon Fuller ist damals auch tatsächlich gegen X-Factor vorgegangen. Insofern ist es nicht aus dem Hut gegriffen, dass Sara Sidle die Möglichkeit anspricht, dass de Mol ein Problem damit haben dürfte, dass man Merkmale seines Showkonzepts abkupfert.[/QUOTE]
GENAU
Das sag ich doch die ganze Zeit schon (Urheber-Rechte, Markenschutz, Franchise-Schutz, etc.)

Da dürfte es doch - wie zwischen Simon Fuller gegen Simon Cowell -
doch jetzt Ärger zwischen
John de Mol - Simon Cowell/X-Factor Deutschland/Vox/Grundy
Probleme geben?

caz
26-09-2012, 20:29
[quote=Eloise;36987614]
Da dürfte es doch - wie zwischen Simon Fuller gegen Simon Cowell -
doch jetzt Ärger zwischen
John de Mol - Simon Cowell/X-Factor Deutschland/Vox/Grundy
Probleme geben?[/quote]

Ich fuerchte da braucht man einen Juristen. Wie ist denn das ? Ist die Marke oder das Konzept oder die Geschmacksmarke oder wie immer das heisst in jedem Land gleich geschuetzt ? Ich denke hier an Angelsaechsisches Recht vs Holland/Deutschland.

Lifemusic
26-09-2012, 20:30
[QUOTE=Foxx;36987480]Einige Elemente bei X-Factor - beispielsweise die Gruppenkategorie - dienen einzig einer Abhebung vom Idol-Franchise, um nicht in rechtliche Quereln zu geraten. Simon Fuller ist damals auch tatsächlich gegen X-Factor vorgegangen. Insofern ist es nicht aus dem Hut gegriffen, dass Sara Sidle die Möglichkeit anspricht, dass de Mol ein Problem damit haben dürfte, dass man Merkmale seines Showkonzepts abkupfert.[/QUOTE]

Ah ok. Das hab ich so noch nicht gewusst/gesehen :d:

[QUOTE]Was heißt denn bitte "zugunsten"? Das ganze Format wurde von vorne bis hinten auf den Kopf gestellt! Was hat das noch mit dem Originalformat zu tun?
[/QUOTE]
Ich hatte mich falsch ausgedrückt, sorry.
Ich meinte zu Gunsten des Erfolges des Formats in Deutschland. Also dass VOX/Grundy versucht das Format so umzugestalten, damit es in Deutschland mehr Zuschauer erreicht, als die Jahre zuvor. Das Konzept "X Factor" profitiert davon wohl wenig - eher im Gegenteil.

Eloise
26-09-2012, 21:18
OK - hol mal die PRESSEMITTEILUNG - LIVE-SHOWS rüber:

http://latrash.de/x-factor-2012-die-liveshows/

[quote]
Die Neuerungen, so gut sie gemeint sein mögen, erinnern doch sehr an The Voice of Germany, im Internet macht schon zahlreich die Kritik am „neuen“ X Factor Deutschland die Runde. Kann das was werden, ist die große Frage, die viele Fans bestürmt. Die Liveshows auf die Hälfte reduziert, dazu auch noch im Bootcamp Duelle, wo zwei Kandidaten / Gruppen gegeneinander antreten müssen und der von der Jury aus als Bester bewertete weiterkommt? Wir sehen die Sache sehr kritisch und hoffen, dass der Schuss nicht nach hinten los geht und sich das Ganze negativ auf die Einschaltquoten von X Factor auswirken wird. Denn das könnte sonst wohl schon bald das Ende des deutschen Castingshow-Ablegers bedeuten.

(..)[/quote]
:suspekt: :lol:
Und wo ist jetzt die Begründung / Erklärung dabei ?
Wieso man jetzt (offiziell?) The Voice of Germany kopieren tut - oder sogar kann und darf? :confused:
:kopfkratz

[QUOTE=Blackbird;37016210]Die Ähnlichkeit zu einem anderen Format ist mir ja prinzipiell erst mal egal. Aber für mich ging X Factor erst in der Liveshow-Phase so richtig los. Das Sing-off war charakteristisch für dieses Format. Wie kann man das Konzept nur so mit den Füßen treten? Ich würd gern mal wissen, wer das jetzt so durchgesetzt hat und warum. Ich find´s so schade. Ich hatte mich eigentlich so auf dieses Format gefreut.[/QUOTE]
Eine genau Erklärung bzw. Begründung, warum man jetzt "echt vieles 1:1 kopiert von The Voice of Germany" .... gibts leider (noch) nicht?

Oder hat jemand irgendwo eine genau Begründung schon bekommen oder gesehen? :confused:

Es gibt zwar inzwischen eine "Mail vom Vox-Chef KAI STURM" ......
dieser erklärt aber auch nicht genau, wieso man das Konzept der LIVESHOWS von TVGO übernommen hat? :nixweiss:
(die Mail-Antwort bekam ein User, der eine Kritik direkt an den Chef schrieb, hier kurz veröffentlichte, aber doch wieder löschte)

Kai Sturm schrieb u.a. - an der DISKUSSION der NEUERUNGEN/ÄNDERUNGEN nahmen
- Vox-Chef Kai Sturm, VOX-Redaktion
- die Firma SYCO ... (von Simon Cowell, evlt. doch nicht selbst? :kopfkratz )
- PRoduktions-Firma Grundy (Produzenten/Geschäftsführer)
- Jury: Sarah Connor, Moses Pelham, Sandra Nasic, H.P. Baxxter
teil. ;)
(Sarah Connor erwähnte das auch mal in einem Interview)

In eigenen Worten (Kurz-Fassung):

Die Diskussionen + Ideen, die sehr intensiv und kontrovers - bei mehreren Gesprächen geführt wurden - fanden nach der 2. X-Factor Staffel + zum direkten Vergleich der 1. Phase bis Liveshows (Januar/Februar 2012) statt in etwa.

Man kam zum Schluß
--->nachdem die NEUERUNGEN sogar GETESTET wurden (intern mit Publikum?)
somit "fand man die Änderungen teilweise gut" - andere wurden dann wieder verworfen.

Insgesamt hat man aber bei VOX einen positiven Eindruck.
Auch als Fazit nach den "Casting-TV-Ausstrahlungen" und den Quoten, befindet man die Entwicklung doch sehr positiv. Man wäre mit dem bisherigen Ergebnis zufrieden (auch durchweg positive Zuschauer-Kritiken bisher).
Auch wenn "einige GELIEBTE Strukturen verändern werden müssen ...
(Liveshow-Duelle, evtl. Deatlocks) fallen weg ... und müssen den "Veränderungen der Zeit" der vielen gemeinsamen Casting-Shows .. geschuldet werden. :(

Die Live Shows sind sicherlich der schwierigste Teil der Casting Reise – denn hier haben
alle Shows die größten Gemeinsamkeiten und deshalb mussten wir auch hier etwas ändern.
Das kommunizieren wir in den kommenden Tagen und deshalb kann ich Ihnen das hier noch
nicht beschreiben.

Auf jeden Fall möchte ich Ihnen versichern, dass unsere Änderungen nicht das bloße Kopieren
einer anderen Castingshow darstellen, unsere Modifizierung beruhen auf einigen
Basis-Verabredungen, die wir mit den Juroren und unseren Producern getroffen haben:
authentisch erzählen, eher dokumentarisch komplette Abläufe darstellen, als in Cliptechnik
Szenen zu bauen.
Die Trends um uns herum, der Zuschauergeschmack als großes, kaum definierbares Ganzes
verändert sich stetig und so müssen auch wir manch liebgewonnene Strukturen neu bewerten
und verändern.

caz
26-09-2012, 21:20
[quote=Eloise;36988562]OK - hol mal die PRESSEMITTEILUNG - LIVE-SHOWS rüber:

http://latrash.de/x-factor-2012-die-liveshows/


:suspekt: :lol:
Und wo ist jetzt die Begründung / Erklärung dabei ?
Wieso man jetzt (offiziell?) The Voice of Germany kopieren tut - oder sogar kann und darf? :confused:
:kopfkratz[/quote]

Das ist ein Kommentar von latrash, nicht die Pressemitteilung im Original

Eloise
26-09-2012, 21:25
oh ... echt?
hm .... :kopfkratz
(dann tuts mir leid)

aber ich dachte, man übernimmt doch komplett am Stück so eine Pressemitteilung 1:1
und man macht nicht einfach so "zwischendrin eigene Text-Kommentare" ... mitten in der Presse-Erklärung ?! :kopfkratz

wo kann man dann genau ersehen, was nun die Original Pressemitteilungs - Text ist?

:kopfkratz
-------------------------------------------------

[QUOTE=*SC-BOY*;37005708]Die Aufmachung der ganzen 3. Staffel, finde ich ja schon äußerst Amüsant. 6 Casting-Folgen, 2 Bootcamp-Folgen, 3 Juryhäuser-Folgen & 4 Liveshows... :rotfl: Da hätte man wirklich an den Castings sparen sollen, denn jetzt kommt es einem echt strange vor...

[/QUOTE]
Zusammenfassung

6 Casting-Folgen
2 Bootcamp-Folgen
3 Juryhäuser-Folgen
4 Liveshows

das Verhältnis ist schon konträr ... und aber gleichzeitig amüsant fast wieder.
(wurde hier ja auch schonmal angesprochen)

Ich hätte ja gerne zumindes 4 Juryhaus-Folgen!
warum?
je Juror/Kategorie ... hätte man sich dann speziell intensiv auf diese Kandidaten konzentrieren können, und ein wenig näher kennen-lernen können somit.

Klar, so wird es auf 3 Juryhaus-Folge etwas "gekürzt" also etwas weniger gezeigt. Ist aber evtl. noch im Rahmen. :nixweiss:

4 Liveshows finde ich daher trotzdem weiterhin zu wenig:
Die Kandidaten konnte man so besser kennen-lernen, die Stimm-Technik trainieren, ausbauen und intensiver fördern können, Die Weiter-Entwicklung wäre nachvollziebar zu sehen und zu verfolgen, was auch wichtig wäre.


6 Casting-Folgen sind natürlich für viele sehr straff gedehnt.
Ich persönlich fand es - diesmal durch Qualität + Niveau - sehr angenehm - und hätte gerne noch mehr Kandidaten + Talente so "kennen-gelernt".
(viele werden ja nie gezeigt - und bleiben somit der Öffentlichkeit auch leider weiterhin verborgen :( das ist natürlich auch sehr schade, und leider der Nachteil einer TV-Casting-Show )

2 Bootcamp-Folgen find ich doch auch sehr wenig.
Der Nachteil: nun wurde endgültig leider zu Lasten der "1. Phase des knall-harten Aussiebens" nicht mehr nachvollziebar zu sehen war/ist.
Das ist ein kritischer Punkt
Zumal ich doch auch eine "1-minütiges präsentieren eines Liedes" doch auch recht unfair ist, leider bei allen Casting-Shows zu wenig Zeit für eine doch ausreichende Beurteilung.
(auch wenn man bei "The Voice of Germany" bei den Blind Audition + Liveshows 90-120 Sekunden - also ca. 1.30 - 2 Min. für das Lied hat)
aber für "vollständige" Lieder ist man wohl im TV leider geschuldet.
auch anfangs, erst in späteren Liveshows kann man "mehr von seinem Können und vollständige Auftritte/Lieder zeigen und präsentieren.

Das ist nun in den 4 Liveshows .. wohl leider auch nicht mehr möglich?

:kopfkratz

MaikeDesAster
26-09-2012, 21:47
[QUOTE=Eloise;36988695]oh ... echt?
hm .... :kopfkratz
(dann tuts mir leid)

aber ich dachte, man übernimmt doch komplett am Stück so eine Pressemitteilung 1:1
und man macht nicht einfach so "zwischendrin eigene Text-Kommentare" ... mitten in der Presse-Erklärung ?! :kopfkratz

wo kann man dann genau ersehen, was nun die Original Pressemitteilungs - Text ist?

:kopfkratz[/QUOTE]

:rotfl::rotfl::rotfl: Der obere Teil des Artikels ist Kommentar, das in Klammern ist die Pressemitteilung, da sind keine Kommentare mitten in der Pressemitteilung selbst. ;-)

Sarina
26-09-2012, 21:51
ich lese jetzt erst die letzten Seiten und die Veränderungen sind ja ganz schön überraschend.:eek:

Eloise
26-09-2012, 22:26
[QUOTE=MaikeDesAster;36989067]:rotfl::rotfl::rotfl: Der obere Teil des Artikels ist Kommentar, das in Klammern ist die Pressemitteilung, da sind keine Kommentare mitten in der Pressemitteilung selbst. ;-)[/QUOTE]
Was für Klammern? Was für eine Trennung? :confused:

Bei mir ist alles an Text durchfliessend ... von der Überschrift ... bis runter zum Bild ...
alles am Stück eines Textes ... :nixweiss:
(brauche ich Java oder so was ähnliches? :nixweiss: )
bei mir überlappen sich auf dieser Seite sowieso 3-4 Fenster .... :suspekt: naja egal :nixweiss:

Foxx
26-09-2012, 22:39
[QUOTE=Eloise;36989756]Was für Klammern? Was für eine Trennung? :confused:[/quote]
Ersetze Klammern durch Anführungsstriche.

Die Pressemitteilung ist durch letztere komplett als Zitat gekennzeichnet und geht demnach von „4. Phase – die Live-Shows: Erstmals [...]" bis "[...] im großen Finale bei 'X Factor' steht."


Die Absätze darüber sind kommentierend.

[quote](brauche ich Java oder so was ähnliches? :nixweiss: )[/quote]
Nein, du musst nur die Anführungszeichen finden. Das sind die Dinger, die du immer benutzt, um einzelne Wörter zu betonen. ;)

koldir
26-09-2012, 23:00
:rotfl:



Ganz, ganz einfach gesagt: ab der Überschrift "X Factor 2012 geht mit 12 Acts in die Finalrunde" ist alles O-Ton Vox.

perfectmadness
26-09-2012, 23:01
Was ä Gemäsch!

bin-der-chef
27-09-2012, 00:08
Im Internet kursieren ja Gerüchte, dass es in der 4. Staffel erneut Neuerungen bei X-Factor geben soll, so z.B. eine neue Castingphase, welche "Augen zu, Ohren auf!" heißen soll.
Dabei müssen die Jurymitglieder ihre Augen mit ihren Händen zuhalten und die Kandidaten nur mit dem Gehör bewerten.

Bildlich könnt ihr euch das folgendermaßen vorstellen:
http://www.spurensuche.de/08_kunst_theater_literatur/10_2010/images/haende_vor_gesicht.jpg