PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X Factor X Factor - Info-Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13

Eloise
04-11-2012, 18:06
Gibts nun eigentlich "internationale/nationale SHOW-ACTS" während der Liveshow/s - oder nicht?

In der Pressemitteilung lese ich nur was von

-->"Finale mit 3 internationalen Stars"

Hier nochmal die Regeln der Liveshows:

http://kommunikation.vox.de/de/pub/aktuell/i44632_1.cfm

:floet:

die Kurzform -wie wir sie schreiben - ist besser: :D

1. Liveshow: 1 Kandidat je Juror/Kategorie - fliegt
2. Liveshow: 1 Kandidat je Juror/Kategorie - fliegt
- alle 30 Min.
3. Liveshow/Halbfinale: alle 4 restl. Kandidaten - gegeneinander - 1 fliegt
4. Liveshow/Finale : 3 Final-Kandidaten .... Zuschauer voten den Sieger

nur die Zuschauer voten/wählen
- kein Juror mehr
- keine Bottum 2 mehr
- kein Deatlock

Anaya
05-11-2012, 14:48
"X Factor": Aus für Colin Rich, Lisa Aberer, Andrew Steven Fischer und die Band "Josephine"! Die 2. Live-Show mit den Live-Auftritten von Moses Pelham und H.P. Baxxter am Sonntag, 11. November (http://www.presseportal.de/pm/6952/2356890/-x-factor-aus-fuer-colin-rich-lisa-aberer-andrew-steven-fischer-und-die-band-josephine-die-2-live)

[QUOTE][...] Live-Show 2 - am 11. November um 20:15 Uhr bei VOX: Am kommenden Sonntag müssen sich die Top-8-Acts erneut innerhalb ihrer Kategorien messen. Erneut werden vier Acts die Show verlassen müssen. Die Zuschauer entscheiden auch in Live-Show 2, welche Top-4-Acts am Ende den Sprung in die dritte Live-Show schaffen. Für diese Top-8-Acts ist weiterhin eine Karriere als Musikstar zum Greifen nah:

Kategorie Sänger ab 25 Jahre / Mentorin Sarah Connor:

Willy Hubbard (31, Rodenbach): Song "If There's Any Justice" von Lemar
Björn Paulsen (27, Niebüll): Song "Augen schließen" von Bosse


Kategorie Sängerinnen 16-24 / Mentor H.P. Baxxter:

Klementine Hendrichs (23, Lennestadt): Song "Yeah Right" von Dionne Bromfield
Melissa Heiduk (23, Bochum): Song "Roxanne" von The Police


Kategorie Sänger 16-24 / Mentor Moses Pelham:

Barne Heimbucher (20, Mannheim): Song "Lila Wolken" von Marteria & Yasha feat. Miss Platnum
Richard Geldner (24, Koblenz): Song "Bleibt alles anders" von Herbert Grönemeyer


Kategorie Gesangsgruppen & Bands / Mentorin Sandra Nasic:

"Rune" (Karlsruhe): Song "Mirrors" von Natalia Kills
"Mrs. Greenbird" (Köln): Song "Falling Slowly" von The Swell Season [...][/QUOTE]

adrian84
05-11-2012, 15:09
Haben die jetzt wirklich die Starauftritte komplett rausgestrichen und lassen dafür dann Moses und H.P. auftreten?
Finde ja vom Prinzip ok, wenn die Juroren auch nen Auftritt bekommen, aber warum verteilt man das dann nicht lieber auf die 4 Shows? Scooter hätte man doch auch schon gestern auftreten lassen können, da deren Album ja am Freitag erschienen ist...

Eloise
05-11-2012, 17:37
Somit hat sich das mit den "STAR-Acts" erledigt !

NUR IM FINALE -->"3 internationale Stars" ;)

adrian84,

Es geht doch um die - GRUPPEN-SONGS mit den KANDIDATEN !

die gab e doch auch schon bei X-Factor seit der 1. Staffel:

2. Liveshow:

H.P. Baxxter + seine 2 Kandidaten
Moses Pelham + seine 2 Kandidaten

3. Liveshow:

Sandra Nasic + ihre "letzte" Band
Sarah Connor + ihr "letzter" Kandidat (im Duett)

;)
4. Liveshow:

3 internationale Stars ... im Duett mit den Kandidaten ;)

[quote]Besondere Highlights am kommenden Sonntag werden die Live-Auftritte der Juroren Moses Pelham und H.P. Baxxter sein, die gemeinsam mit ihren Kandidaten einen Song aus ihrem aktuellen Album präsentieren: H.P. Baxxter performt mit seinen zwei Kandidatinnen Klementine Hendrichs und Melissa Heiduk ein Medley aus den Songs "Army of Hardcore" und "4 AM" aus dem aktuellen SCOOTER-Album "Music For A Big Night Out", das am 2. November erschienen ist. Moses Pelham wird zusammen mit Barne Heimbucher und Richard Geldner den Song "Für die Ewigkeit" aus seinem neuen Album "Geteiltes Leid 3" singen, das am 9. November erscheinen wird. [/quote]

Eloise
05-11-2012, 17:45
zur Songliste:

Björn Paulsen:

Hiess es nicht: "Er würde eigene Songs singen." ? :kopfkratz

und nun singt er doch nur in den Liveshows - Cover-Songs ! :floet:

In einem Interview von Björn hatte er noch lauthalz und gross-spurig angekündigt,
"Dass er nur EIGENE LIEDER singen werde + würde, und sich nicht auf Kompromisse mit Cover-Songs einlassen würde." :D

und, was ist daraus geworden?

Selbst die Jury, wie Moses Pelham + Sarah Conner, gaben ihn doch den Tipp + wünschten sich: Dass er EIGENE Songs singen solle !
Was besser zu im passen würde. :floet:

Selbst Sarah hatte doch angekündigt, das sie es im frei-stellt und gerne auch eigene Songs von Björn in den Liveshows hätte.

Dann verstehe ich nicht, warum Björn dann nur Cover-Songs singt,
und sich nicht eigene Songs zutraut?

bei MOSES PELHAM:

Er setzt ja jetzt voll und ganz auf DEUTSCHE Lieder ! :D

Jetzt muss sogar Barne ran, nachdem Andrew weg ist.

cocoheart
06-11-2012, 03:33
Björn Pausen hat auf FB geschrieben, dass er was eigenes singt. :kopfkratz

Eloise
06-11-2012, 18:16
GEÄNDERTE SONGLISTE ;)

[QUOTE=dingsi;37320775]Ich weiß nicht ob es schon jemand gepostet hat, aber die Songs für die 2. Liveshow wurde zum Teil nochmal geändert...hier ist die neue Liste:

Die Top-8 und ihre Songs für diesen Sonntag

Willy Hubbard (31): „Ordinary People“ von John Legend
Björn Paulsen (27): Eigener Song namens „Königin“

Klementine Hendrichs (23): „Yeah Right“ von Dionne Bromfield
Melissa Heiduk (23): „Roxanne“ von The Police

Barne Heimbucher (20): „Lila Wolken“ von Marteria & Yasha
Richard Geldner (24): „Bleibt alles anders“ von Herbert Grönemeyer

“Rune“: „Mirrors“ von Natalia Kills
“Mrs. Greenbird“: „Frozen“ von Madonna

--> Ich finde es super das Björn doch einen eigenen Song singen darf und auch Willys Song gefällt mir besser als vorher!

Aber ich hatte mich schon so sehr auf Falling Slowly von Mrs. Greenbird gefreut :(, das find ich echt schade, dass das geändert wurde.
Ich finde zwar Frozen auch nicht schlecht, aber Falling Slowly :wub: hätte ich vieeel lieber von den beiden gehört![/QUOTE]

Eloise
12-11-2012, 07:21
hol die Info mal in den Info-Thread rüber ... ;) :D

[QUOTE=XFlowXX;37370388]Finalist A-D ? :kopfkratz

http://www.amazon.de/s?_encoding=UTF8&field-artist=X%20Factor%20Finalisten&search-alias=music-de[/QUOTE]
[QUOTE=cocoheart;37370431]

Vielleicht machen die das jetzt auch wie bei The Voice und die Halbfinalisten singen jeweils einen eigenen Song :nixweiss: Wundern würde es mich nicht.
[/QUOTE]
Richtig. Also doch. .... :kopfkratz
Dann stimmt es wohl?

edit: STIMMT DOCH NICHT ! .... siehe Songliste

doch Final-Songs / Singles im FINALE

Hab nämlich irendwo eine weitere Konept-Beschreibung zu den X-Factor Livehows gelesen, wo es hiess:

3. Liveshow = HALBFINALE = Final-Single - Vorstellung einzelner (alle 4 ) "Jury/Kategorie-Sieger"

:kopfkratz :nixweiss:
(noch nicht offiziell sicher ? )

EIGENER SONG = (Final-) SINGLE ?! :kopfkratz

z.b. Mrs. Greenbird, Björn Paulsen ... dürften "eigene Songs ... als SINGLE" - Produktion vorstellen.
Melissa + Barne = neue Songs (als Final-Singles) von JUROREN produziert ... siehe TVOG

Im Vorfeld - würde es ja von der Ankündigung her zwar schon natürlich Sinn ergeben - weil
man ja gross-spuring in den Presse-Infos angab:
"JEDER JUROR produziere in ihrer Kategorie die Sieger-Singles/Album." etc.
(daher musste man dies wohl schon im Halbfinale vorziehen wohl? :kopfkratz
da im Finale ja nur -->3 juroren ... vertreten sind)

Zunächst konnte ich es nicht glauben, dachte das TVOG-Halbfinale-Konzept würde hier rein vom Prinzip nicht zu den X-Factor Liveshows passen. :kopfkratz

Denn eigentlich sollten ja im FINALE die Sieger-Singles vorgestellt werden. :kopfkratz
Bei TVOG konnte man das aber noch etwas nachvollziehen.

Eloise
12-11-2012, 07:24
zum Halbfinale:

Melissa Heiduk (bis 24jährig)
Barne Heimbucher (bis 24jährig)
Björn Paulsen (ab 25jährig ) -->Singer/Songwriter/Eigen-Kompositionen

"Mrs Greenbird" ... singen --> EIGEN-KOMPOSITION :) / Singer/Songwriter

hier gibts: 5 Eigen-Kompositiojnen
http://www.youtube.com/playlist?list=PL7E156DD50DC90B53&feature=plcp

HALBFINALE

NICA & JOE = Live-Act

GUANO APES + Sandra Nasic = LIVE-ACT

Presse-Mitteilung

http://kommunikation.vox.de/de/pub/aktuell/i45021_1.cfm

--->mit SING OFF - BOTTUM 2 - Entscheidung !!!!

[quote]Konzept (3. Liveshow) - Halbfinale

Noch hat also jeder Juror einen Act im Rennen. Das wird sich am Ende der kommenden Show ändern. Erstmals treten hier die besten vier Kandidaten nun kategorienübergreifend gegeneinander an. Die Zuschauer entscheiden, welche drei Besten sich für das Finale qualifizieren. Die beiden Acts mit den meisten Stimmen schaffen dabei den direkten Sprung ins Finale, während die zwei Acts mit den wenigsten Stimmen in einem Entscheidungssong erneut gegeneinander antreten müssen.
Die Entscheidung liegt auch hier allein in den Händen der Zuschauer. Am Ende des Halbfinales muss damit ein Act die Show verlassen. Das bedeutet zugleich, dass am Ende dieser Show auch einer der ehrgeizigen Juroren seine Siegerambitionen begraben muss.[/quote]


....

Rune, Klementine - Jury: Sandra Nasic + H.P. Baxxter:
http://www.promiflash.de/x-factor-rune-aeussern-kritik-an-ihrem-coach-12111025.html

Eloise
14-11-2012, 19:15
[QUOTE=dingsi;37388255]
Hier ist die Songliste:

Mrs. Greenbird
"Falling Slowly" von The Swell Season
Eigenkomposition "It Will Never Rain Roses"
5:27 Min.:
http://www.youtube.com/watch?v=64auoDdU2_o

Entscheidungssong:
"I Was Made For Loving You" von Kiss.


Barne
"Wonderful Life" von Hurts
"Frei sein" von Sabrina Setlur & Xavier Naidoo

Entscheidungssong:
"Just a dream" von Nelly


Melissa
"Free" von Ultra Natè
"Sky and Sand" von Paul Kalkbrenner

Entscheidungssong:
"One and Only" von Adele


Björn
"Augen Schließen" von Bosse
Eigenkomposition "Herzen im Takt"

Entscheidungssong:
"360 Grad Heimat" von Wingenfelder & Wingenfelder.[/QUOTE]
mal zur Info rüber-geholt ;) :D

http://www.vox.de/medien/sendungen/x-factor/shows/28f22-143c11-9ee1-26/die-songs-der-x-factor-halbfinalisten.html

Danke für die Songliste

Sara Sidle
17-11-2012, 13:34
Ist denn die Reihenfolge der Auftritte schon bekannt? Möchte eigentlich nur Mrs Greenbird sehen, alle anderen interessieren mich nicht mehr, und hab keine Lust, wegen 2 Aufritten fast 3 Stunden vor der Glotze zu hocken.

Eloise
18-11-2012, 01:19
Ich weiss nicht, ob das jetzt - auch noch - diesselbe Reihenfolge ist: :kopfkratz

http://www.musicload.de/x-factor-finalisten/x-factor-live-show-18-11-12/musik/album/14665249_2

http://www.amazon.de/gp/product/B00A8E3GL8/ref=dm_sp_alb?ie=UTF8&qid=1353189990&sr=8-4

Links zu Itunes hab ich jetzt leider nicht, sorry

(hier sind BEIDE Lieder der einzelnen Kandidaten zusammen-folgend)

zumindest war das bisher so ..... in 1.+ 2. Liveshow

:nixweiss:

Eloise
22-11-2012, 09:15
[QUOTE=XFlowXX;37451305]Finale

"Magic moment" (Song aus Casting / Bootcamp oder Juryhaus)
Starduett
Siegersingle

Björn:
Chicago von Clueso
Siegersingle: sein Song aus dem Casting

Melissa:
Breath easy von Blue
Siegersingle: Send me an angel (Cover von den Scorpions)

Mrs. Greenbird:
Siegersingle: Shooting stars & fairytales


Siegersongs ab Freitag als Download


Quelle: VOX Livechat[/QUOTE]
Danke für die 1. Infos :)

Eloise
22-11-2012, 09:28
Heute:

Bekanntgabe der -->3 internationalen Stars / Show-Acts

+ somit Duett-Partner ;)

Also wie ich das jetzt verstanden habe - folgende Reihenfolge: :kopfkratz

3 Songs / Themen:

1. Runde: "Magic moment" (Song aus Casting / Bootcamp oder Juryhaus)
2. Runde: Star-Duett
3. Runde: Sieger-Single

-------------------------

Björn:
1. Chicago von Clueso
2. ?
3. Siegersingle: "DENN ICH GEH" (Björn Paulsen-Eigenkomposition)
Siegersingle: sein Song aus dem Casting

Melissa:
1. Breath easy von Blue
2. ?
3. Siegersingle: "Send me an Angel" (Cover von den Scorpions)

Mrs. Greenbird:
1. ?
2. ?
3. Siegersingle: "Shooting Stars & Fairy Tales"

-->fröhlicher eigener IRISH-Country-Folk - Uptempo - Song

:)

-----------------------------------

Mrs. Greenbird .... finde ich sehr cool .... wird interessant .

Melissa ... bin ich enttäuscht von der Sieger-Single?
ein COVER als Final-Song? + eine Rock-Ballade? .... :kopfkratz :suspekt:
das ist doch keine Dance-Nummer? Da kann man doch auch keine Uff-uff-Beats drunter legen? :kopfkratz

ich dachte es sollten persönliche - eigene - zugeschnittene Sieger-SINGLES sein? ! :sumo:
+ H.P. Baxxter wollte doch speziell eine DANCE - Single produzieren?! :suspekt:
(damit hat er doch immer gross auf-getrumpft :floet: )

Eloise
22-11-2012, 10:17
PRESSEMITTEILUNG

FINALE :)

http://kommunikation.vox.de/de/pub/aktuell/i45419_1.cfm

[quote] Alanis Morissette, Ne-Yo und MIA.

singen als Stargäste gemeinsam mit den Finalisten

"Mrs. Greenbird" mit Weltstar Alanis Morissette,

Melissa Heiduk mit Grammy-Gewinner Ne-Yo

Björn Paulsen mit MIA

Sieger-Single:

Außerdem werden die Top-2-Acts ihre jeweiligen Siegertitel präsentieren

(..)[/quote]

SONG-LISTE

Mrs. Greenbird (Pop-Duo, Köln) / Mentorin Sandra Nasic:
- "Ironic" von und mit Alanis Morissette
- "You're the One That I Want" von Grease (Lieblingssong aus der gesamten Staffel)
- Siegertitel "Shooting Stars & Fairy Tales"
(hat "Mrs. Greenbird" gemeinsam mit Chris Buseck und Duncan Townsend geschrieben)

Björn Paulsen (27, Niebüll) / Mentorin Sarah Connor:
- "Fallschirm" von und mit MIA.
- "Chicago" von Clueso (Lieblingssong aus der gesamten Staffel)
- Siegertitel "Denn Ich Geh" (hat Björn selbst geschrieben)

Melissa Heiduk (23, Bochum) / Mentor H.P. Baxxter:
- "Closer" von und mit Ne-Yo
- "Breathe Easy" von Blue (Lieblingssong aus der gesamten Staffel)
- Siegertitel "Send Me An Angle" (Coversong von den Scorpions)

:)

caz
22-11-2012, 10:57
[quote=Eloise;37458036]

Mrs. Greenbird (Pop-Duo, Köln) / Mentorin Sandra Nasic:
- "Ironic" von und mit Alanis Morissette

Björn Paulsen (27, Niebüll) / Mentorin Sarah Connor:
- "Fallschirm" von und mit MIA.

Melissa Heiduk (23, Bochum) / Mentor H.P. Baxxter:
- "Closer" von und mit Ne-Yo
[/quote]
Alanis :anbet:
Mia & Bjoern :lol:

Ne-Yo Na mal gucken ob er auch live singt. :floet:

MarkenMusik-Fan
22-11-2012, 13:47
[QUOTE=Eloise;37457861]
Melissa ... bin ich enttäuscht von der Sieger-Single?
ein COVER als Final-Song? + eine Rock-Ballade? .... :kopfkratz :suspekt:
das ist doch keine Dance-Nummer? Da kann man doch auch keine Uff-uff-Beats drunter legen? :kopfkratz

ich dachte es sollten persönliche - eigene - zugeschnittene Sieger-SINGLES sein? ! :sumo:
+ H.P. Baxxter wollte doch speziell eine DANCE - Single produzieren?! :suspekt:
(damit hat er doch immer gross auf-getrumpft :floet: )[/QUOTE]

Könnte man schon.
Man betrachte mal "Forever young" von Alphaville. Da gibt es die Balladenversion, die ein Evergreen geworden ist
/watch?v=t1TcDHrkQYg

und die Uff-uff-Beats Version (auch von Alphaville)
/watch?v=-5Yx2TnN9mc

.zwegat.
22-11-2012, 13:50
Daniela Katzenberger drückt Mrs. Greenbird die Daumen. :)

spukbiene
22-11-2012, 16:37
[QUOTE=.zwegat.;37458914]Daniela Katzenberger drückt Mrs. Greenbird die Daumen. :)[/QUOTE]

:D na, wenn DAS kein gutes Omen ist :freu: :smoke:

Gilles
22-11-2012, 16:41
You're the one that I want :ko:

caz
22-11-2012, 16:42
[quote=Gilles;37459764]You're the one that I want :ko:[/quote]

Oh Gott. Das sehe ich jetzt erst. Welch ein Omen. :achso::fürcht::hair:

Gilles
22-11-2012, 16:46
[QUOTE=caz;37459771]Oh Gott. Das sehe ich jetzt erst. Welch ein Omen. :achso::fürcht::hair:[/QUOTE]
Ella kam mir auch sofort in den Sinn :(

Cathy_thebrain
22-11-2012, 17:13
[QUOTE=Eloise;37457861]
Melissa ... bin ich enttäuscht von der Sieger-Single?
ein COVER als Final-Song? + eine Rock-Ballade? .... :kopfkratz :suspekt:
das ist doch keine Dance-Nummer? Da kann man doch auch keine Uff-uff-Beats drunter legen? :kopfkratz [/QUOTE]

Warum sollte man das denn nicht können? Selbstverständlich geht das und ich halte es auch für recht wahrscheinlich, dass HP genau das tut.
Es gibt ja auch jede Menge Scootersongs, die Samples oder Hooklines aus Pop- und Rocksongs der Vergangenheit benutzen, warum soll das hier nicht auch so sein?


Dass die tatsächlich ganz sympathischen Greenbird-Menschen jetzt mit dieser fiesen Jaultante singen müssen, ist natürlich nicht so toll. :crap:

cosmofan93
22-11-2012, 17:25
[QUOTE=spukbiene;37459740]:D na, wenn DAS kein gutes Omen ist :freu: :smoke:[/QUOTE]

Da wäre ich mir aber noch nicht so sicher :tsts: :D
Ich glaube, mich noch daran erinnern zu können, dass sie im Finale der der ersten Staffel Big Soul die Daumen gedrückt hat, und die haben ja auch nicht gewonnen. :D

Ich hoffe trotzdem, dass Mrs.Greenbird es schaffen, wird aber sicherlich nicht so leicht werden, wie ich (und einige andere) das sich vielleicht so vorstellen :nixweiss: :kopfkratz

spukbiene
22-11-2012, 17:28
[QUOTE=caz;37459771]Oh Gott. Das sehe ich jetzt erst. Welch ein Omen. :achso::fürcht::hair:[/QUOTE]

[QUOTE=Gilles;37459793]Ella kam mir auch sofort in den Sinn :([/QUOTE]

:confused: was meint Ihr denn? Ich kenne mich in Miss Katzenbergers Gepflogenheiten nicht so aus :schäm:

Gilles
22-11-2012, 17:30
[QUOTE=spukbiene;37460040]:confused: was meint Ihr denn? Ich kenne mich in Miss Katzenbergers Gepflogenheiten nicht so aus :schäm:[/QUOTE]

Der Song wurde von der besten Kandidatin bei X Factor UK am Samstag gesungen und am Sonntag ist sie rausgeflogen :heul:

Carsten
23-11-2012, 11:17
[QUOTE]"The Voice"-Coach tritt in "X Factor"-Finale auf
Ungewöhnlich: Der eigentlich in Diensten der ProSiebenSat.1-Castingshow "The Voice of Germany" stehende Xavier Naidoo wird am kommenden Sonntag im Finale der Konkurrenz von Vox auftreten. Dort singt er gemeinsam mit Moses Pelham[/QUOTE]

http://www.dwdl.de/nachrichten/38509/the_voicecoach_tritt_in_x_factorfinale_auf/

Eloise
23-11-2012, 11:37
[QUOTE=Carsten;37468405]http://www.dwdl.de/nachrichten/38509/the_voicecoach_tritt_in_x_factorfinale_auf/[/QUOTE]
[quote]Moses Pelham + Xavier Naidoo ....
werden beim Finale den Song "Hat aus" des aktuellen Moses-Pelham-Albums singen.[/quote]
Ich sag nur

1. SEnsationell !! :eek:
-->nach diesem Streit nach 13 Jahren ! Eine "historische öffentlich gemachte T V - VERSÖHNUNG

2. So bekommt Moses als "Jury-Verlierer im Kampf der Juroren" eine tröst-liche
PROMO-Präsenz - als Abschluß ;) :D

ui

Steffen96
23-11-2012, 12:29
[QUOTE=Eloise;37468491]Ich sag nur

1. SEnsationell !! :eek:
-->nach diesem Streit nach 13 Jahren ! Eine "historische öffentlich gemachte T V - VERSÖHNUNG

2. So bekommt Moses als "Jury-Verlierer im Kampf der Juroren" eine tröst-liche
PROMO-Präsenz - als Abschluß ;) :D

ui[/QUOTE]

Vor allem das Wort Abschluss trifft es richtig gut. Schließlich ist es die letzte Folge dieser Staffel und für Moses ist danach ja auch komplett Schluss mit X Factor. Ob es nun eine vierte Staffel gibt oder nicht.

Im übrigen hatte ich auch das Gefühl, dass diese Staffel mehr zur Promo von den Juroren zählt, als das es um die Acts geht. Bis auf Sarah hat wirklich jeder Juror hier performen dürfen. Was ich persönlich nicht schlimm finde, gibt es bei anderen X Factor ja auch. Was allerdings ganz merkwürdig war, dass Sandra Nasic und ihre Band was altes vorgetragen haben. Mrs Greenbird sind irgendwie kaum zur Geltung gekommen. Genauso wie bei H.P. seine Mädels.

koldir
26-11-2012, 09:12
Immerhin: «X Factor»-Finale schafft es über Schnitt (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60574&p3=)[quote]Halbwegs versöhnliche Werte? Kommt auf die Ansprüche an. Die große Finalshow lief nämlich erwartet schwächer als in den Jahren zuvor. ...[/quote]
quotenmeter.de

Ne, auf eine vierte Staffel würde ich momentan nicht wetten wollen.

Steffen96
26-11-2012, 09:25
[QUOTE=koldir;37497905]Immerhin: «X Factor»-Finale schafft es über Schnitt (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60574&p3=)
quotenmeter.de

Ne, auf eine vierte Staffel würde ich momentan nicht wetten wollen.[/QUOTE]

Ich weiß nicht, aber irgendwie habe ich noch ein wenig Hoffnung. Gestern habe ich einen Bericht bei N24 gelesen, dass man über "Optimierungsmöglichkeiten" nachdenkt. Neue Jury, neuer Sendeplatz und "Back to the roots". So könnte man es noch schaffen.

MarkenMusik-Fan
26-11-2012, 14:41
Gestern haben besonders viele (über 12 Mio.) Tatort geguckt um nicht VOX einschalten zu müssen.

XFlowXX
26-11-2012, 14:45
Quotencheck X Factor

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60589&p3=

Anaya
27-11-2012, 09:39
«X Factor»: ‚Optionen für 4. Staffel ausloten‘ (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60591&p3=)

Senga
27-11-2012, 09:42
[QUOTE=Anaya;37506052]«X Factor»: ‚Optionen für 4. Staffel ausloten‘ (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=60591&p3=)[/QUOTE]

[QUOTE]„Es ist immer ein Risiko, in so einer Show unbekannte Songs zu performen, da man bei dem Zuschauer nicht auf einen Wiedererkennungseffekt hoffen kann. Und vielleicht haben wir auch dadurch den einen oder anderen Zuschauer verloren, da wir so nicht auf dem Unterhaltungsmainstream mit geschwommen sind“, gibt die Sendersprecherin zu bedenken.[/QUOTE]

Das darf ja wohl nicht wahr sein :suspekt: Jetzt schieben die die Schuld auf die unbekannten Songs :rotfl:
Wieso können die es nicht zugeben, dass es am veränderten Konzept und vielleicht auch an den Gesichtern der Jury liegt.
Bei den Raabcastings und TVoG werden auch unbekannte Songs gesungen. Das tut der Show keinen Abbruch, im Gegenteil.

Foxx
27-11-2012, 11:22
[quote=quotenmeter.de]„Es ist immer ein Risiko, in so einer Show unbekannte Songs zu performen, da man bei dem Zuschauer nicht auf einen Wiedererkennungseffekt hoffen kann. Und vielleicht haben wir auch dadurch den einen oder anderen Zuschauer verloren, da wir so nicht auf dem Unterhaltungsmainstream mit geschwommen sind“, gibt die Sendersprecherin zu bedenken.[/quote]

Es ist unfassbar, wie sehr man bei Vox in Sachen Fehleranalyse regelmäßig versagt. :zeter: Was soll das werden, ein Ping Pong Spiel? Kommt jetzt als nächstes wieder die Trendwende in Richtung DSDS, die schon für Staffel 2 nicht funktioniert hat? Was denken sie denn, wie diese krude These von den zu unbekannten Songs damit zusammenpasst, dass Mrs. Greenbird die Show gewonnen haben und daneben im Finale ein weiterer Kandidat mit eigenem Material stand?

Sara Sidle
27-11-2012, 12:51
Man könnte ja direkt lachen über so viel Ignoranz, wenn es nicht so traurig wäre. Vielleicht ist es wirklich zu viel verlangt, dass sie öffentlich Fehler eingestehen. Wär ja auch nicht schlimm, solange sie dann im stillen Kämmerlein ihre Fehler erkennen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Aber irgendwie habe ich daran ganz erhebliche Zweifel ......

@ Foxx, Stichwort Trendwende zu DSDS: Die Befürchtung habe ich tatsächlich schon eine ganze Weile, dass sie sagen werden: Qualität und Seriosität wurden nicht honoriert, also gehen wir wieder Richtung Trash. :fürcht:

Mir ist das alles sowieso unbegreiflich. In der ersten Staffel haben sie alles richtig gemacht. Die Quoten waren gut. X Factor wurde überall mit Lob überhäuft. Warum haben sie überhaupt etwas geändert? :mauer: Aber dasselbe Trauerspiel lässt sich ja grade bei TVoG beobachten.

Foxx
27-11-2012, 13:18
[QUOTE=Sara Sidle;37506839]Warum haben sie überhaupt etwas geändert? :mauer: [/QUOTE]
Die Begründung damals (nach Staffel 1) war der ausbleibende Erfolg von Edita. Ich erinnere mich an Interviews mit Kai Brise Sturm, in denen die mangelnde emotionale Bindung der Zuschauer zu den Kandidaten dafür verantwortlich gemacht wurde, weswegen man in Staffel 2 verstärkt auf persönliche Geschichten setzen werde. Auch damals schon war Fehleranalyse keine Kernkompetenz des Senders.

Sonic
28-11-2012, 00:36
morgen spielt 1LIVE die Siegersingle (bzw. heute:zahn: )

perfectmadness
29-11-2012, 20:55
Die sind noch blöder als ich gedacht habe.

Twilight
29-11-2012, 21:26
[QUOTE=perfectmadness;37525711]Die sind noch blöder als ich gedacht habe.[/QUOTE]

??? :suspekt:

Steffen96
29-11-2012, 21:45
Die schwachen Quoten auf die Auswahl der Songs zu schieben ist wirklich absoluter Schwachsinn. Wie wärs, wenn die mal darauf kommen, dass die Quoten mit dem Sendetermin und dem veränderten Ablauf zu tun haben??? Irgendwie glaube ich, dass es noch eine vierte Staffel geben wird, aber wahrscheinlich dann wieder im Ablauf von Staffel 3. Und darauf kann ich wirklich verzichten.

caz
23-12-2012, 00:56
*kram raus*

Sarah geht:

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/sarah-connor/kuendigt-bei-x-factor-27779042.bild.html

MarkenMusik-Fan
23-12-2012, 01:04
Jetzt muss der Sender noch eine 4. Staffel machen, sonst wäre die Kündigung ja sinnlos gewesen :feile:

Du hattest mir Angst gemacht: Ich dachte Sarah Nücken kündigt bei Mrs. Greenbird und Steffen macht alleine weiter :zahn:

Foxx
23-12-2012, 01:07
[quote=bild.de]Die Sängerin steigt aus – und die Show verliert damit ihr Gesicht.[/quote]

Ne, das hat sie für mich und viele andere X-Factor-Zuschauer nach Staffel 2 mit Tills Abgang bereits. :zahn:

MarkenMusik-Fan
23-12-2012, 01:18
Für mich hatte die Sendung gar kein bestimmtes Gesicht. Ob Brönner oder Connor aussteigen - mir eigentlich egal. Die Stars sind die Talente ;)

Geisterkatze
23-12-2012, 06:12
[QUOTE=Foxx;37711730]Ne, das hat sie für mich und viele andere X-Factor-Zuschauer nach Staffel 2 mit Tills Abgang bereits. :zahn:[/QUOTE] Hab gegoogelt wer dieser Till überhaupt ist.
Ich kenne die früheren Staffeln nur vom Zappen. Kann mich erinnern, auf mich wirkte er auf anhieb unsympathisch.
Vielleicht ist er ein guter Musiker und ganz nett...

Geisterkatze
23-12-2012, 06:25
Schade um Sara :(. Es war so ein lieber Mensch und fähiger Gesangs Coach.
Ich fand ihre Entscheidungen nicht alle nachvollziehbar, besonders die gegen Sascha und für Björn. Das ist ein kleiner Trost.
Vielleicht kommt ja jemand Besseres. Ich befürchte aber nicht.

MaikeDesAster
23-12-2012, 11:12
Ich finde es sehr schade, da ich Sarah Connor durchaus für sehr kompetent halte und glaube, das wird ein deutlicher Verlust werden (auch wenns die Sarah-Hater anders sehen, ich weiß). Man sieht ja, was der Hans-Peter aus der ursprünglich stärksten Gruppe gemacht hat dieses Jahr. :rolleyes: Vielleicht kommt es zu einem kompletten Jury-Austausch, wäre dann nicht das Schlechteste.

Aber auf der anderen Seite kann ich es verstehen und freue mich auf ihr nächstes Album. Mir ist sie als Sängerin nämlich nach wie vor immer noch am liebsten! :)

HeddaGabler
23-12-2012, 11:24
Bye, Sarah! Die richtige Entscheidung von ihr! :d:

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/sarah-connor/kuendigt-bei-x-factor-27779042.bild.html

Bye, X Factor??

Die Sendung sollten sie nun ebenfalls einstellen. Es bringt nichts, etwas "halbtotes" künstlich am Leben zu erhalten... :zahn:

MarkenMusik-Fan
23-12-2012, 15:24
Na wenigstens ist das neueste X-Factor Baby ein richtiger Wonneproppen geworden.
Und ob es weitergeht, überlassen wir mal der RTL Group. Die brauchen unsere Empfehlungen nicht dafür.

HeddaGabler
23-12-2012, 15:52
Das vielleicht nicht, aber uns als Zuschauer wollen sie dennoch...

Steffen96
23-12-2012, 17:46
Ich persönlich würde Sarah Connor nicht groß vermissen, sollte es tatsächlich noch eine vierte Staffel geben. Im Rückblick auf Staffel 3 muss man im nachhinein sagen, dass Till Brönner doch sehr gefehlt hat. Gerade seine Kommentare zu den Performences waren es, die vor allem Staffel 2 interessant gemacht haben.

Das Sarah jetzt nicht mehr dabei ist, sehe ich wie gesagt als keinen großen Verlust an. Ich glaube, dass viele Änderungen die VOX und Grundy in Staffel 3 gemacht haben, eng mit ihr verbunden sind. Schließlich gab es ein Interview mit ihr vor der 3. Staffel, in dem sie sagte, dass sich an dem Format etwas hätte ändern müssen, bevor sie zugesagt hätte, eine dritte Staffel zu machen. Das die Änderungen in einer für das Format, Katastrophe endeten, ist das aus meiner Sicht der einzig logische Schritt.

Interessant finde ich in dem Zusammenhang, dass überhaupt über ihren Ausstieg berichtet wird. So ganz scheint eine vierte Staffel nicht ausgeschlossen zu sein. Bin gespannt, wann jetzt was endgültiges von VOX kommuniziert wird. Auf jeden Fall wird es wieder Veränderungen am Panel geben, die meiner Meinung nach, nach dieser Staffel auch wieder zwingend notwendig sind. Moses hat seinen Abgang ja auch bereits während der Staffel angekündigt. Eine Pause wäre vlt. sinnvoll, um zu sehen, wie es mit DSDS nach Staffel 10 weiter geht, oder nicht.

MaikeDesAster
23-12-2012, 18:36
[QUOTE=Steffen96;37714652]Ich persönlich würde Sarah Connor nicht groß vermissen, sollte es tatsächlich noch eine vierte Staffel geben. Im Rückblick auf Staffel 3 muss man im nachhinein sagen, dass Till Brönner doch sehr gefehlt hat. Gerade seine Kommentare zu den Performences waren es, die vor allem Staffel 2 interessant gemacht haben.

Das Sarah jetzt nicht mehr dabei ist, sehe ich wie gesagt als keinen großen Verlust an. Ich glaube, dass viele Änderungen die VOX und Grundy in Staffel 3 gemacht haben, eng mit ihr verbunden sind. Schließlich gab es ein Interview mit ihr vor der 3. Staffel, in dem sie sagte, dass sich an dem Format etwas hätte ändern müssen, bevor sie zugesagt hätte, eine dritte Staffel zu machen. Das die Änderungen in einer für das Format, Katastrophe endeten, ist das aus meiner Sicht der einzig logische Schritt.

Interessant finde ich in dem Zusammenhang, dass überhaupt über ihren Ausstieg berichtet wird. So ganz scheint eine vierte Staffel nicht ausgeschlossen zu sein. Bin gespannt, wann jetzt was endgültiges von VOX kommuniziert wird. Auf jeden Fall wird es wieder Veränderungen am Panel geben, die meiner Meinung nach, nach dieser Staffel auch wieder zwingend notwendig sind. Moses hat seinen Abgang ja auch bereits während der Staffel angekündigt. Eine Pause wäre vlt. sinnvoll, um zu sehen, wie es mit DSDS nach Staffel 10 weiter geht, oder nicht.[/QUOTE]

Man = Steffen96 und ein paar andere. Verallgemeinere nicht deine Meinung, es gibt genug andere Meinungen. Ich fand ihn z.B. fehlbesetzt in der Jury, auch wenn er zwei Mal "gewonnen" hat. Mir wäre lieber gewesen, George Glueck wäre in Staffel 2 wieder dabei gewesen. Ich finde, Till Brönner ist zwar ein genialer Musiker, aber für mich wirkt er, wenn er nicht gerade auf der Bühne steht, sehr von sich selbst eingenommen und so was brauche ich nicht in einer Jury.

Lassen wir uns überraschen, was kommen wird. Nachdem Mrs. Greenbird jetzt auf der Erfolgspur sind, könnte es durchaus sein, dass im kommenden Jahr eine weitere Staffel kommt.

Steffen96
24-12-2012, 10:42
[QUOTE=MaikeDesAster;37715053]Mir wäre lieber gewesen, George Glueck wäre in Staffel 2 wieder dabei gewesen. [/QUOTE]

Mir hat George Glueck vor allem gefehlt, weil Das Bo meiner Meinung nach, als Juror in dieser Show völlig fehlbesetzt war. In den Castings war er ja ab und an noch ganz lustig, aber im Verlauf des Wettbewerbs wirkte er immer überforderter. George war viel souveräner. Am meisten hat mich die verbale Ausdrucksweise von Bo gestört. War noch schlimmer, als Moses teilweise in dieser Staffel.

Foxx
24-12-2012, 11:48
Also abgesehen davon, dass ich Till Brönner immer cool fand, mir aber klar ist, dass seine manchmal etwas süffisante Art eben nichts ist, womit jeder etwas anfangen kann, ist mir grundsätzlich ein vielleicht nicht sympathischer aber fähiger Mentor - und das war er zweifelsohne - lieber, als ein inkompetenter, aber netter.

George Glück hat meines Erachtens keinen guten Job als Mentor gemacht. Er hat La Famille durch die Songauswahl und damit, dass er Erkan unbedingt als Leadsänger haben wollte, bereits in der ersten Show zum Abschuss freigegeben. Seine Entscheidung Urbanize, die bereits einen gefestigten Stil hatten, ein paar Titten beiseite zu stellen und musikalisch vereinen zu wollen, was nicht zusammenpasste, war künstlerisch absolut daneben und für mich der Stil eines überalterten, gestrigen Produzenten. Die drei haben dementsprechend mit ihrer Neuausrichtung zu kämpfen gehabt und hatten nur wenige Liveshows um sich neu zu tarieren - klar, dass das schief geht. Auch Big Soul hat er zwischenzeitlich mit sehr ungünstigen Songs ausgestattet. Insgesamt hat er von den Mentoren der ersten Staffel meines Erachtens den schlechtesten Job gemacht.

Foxx
24-12-2012, 11:58
Was Sarah Connor angeht: ich habe ihre Kandidatenauswahl nicht immer nachvollziehen können, aber als Mentorin hat sie stets einen hervorragenden Job gemacht und hat ihre Kandidaten so gut unterstützt, wie sie konnte. Ich hatte den Eindruck, dass sie am engsten von allen mit ihren Acts zusammengearbeitet hat. Dass sie - sofern es überhaupt eine neue Staffel geben sollte - nicht mehr dabei sein wird, ist definitiv ein inhaltlicher Verlust für die Show, egal wie man zu ihr als Person oder Sängerin steht.

Ich habe im IOFF oft den Eindruck, dass das Urteil über Sarah vor allem daran hängt, ob man sie vorher mochte oder nicht. Das ist aber nicht unbedingt fair.

Im Übrigen halte ich es für blauäugig Sarah ein Teilschuld an den diesjährigen Änderungen zu geben, nur weil sie in einem Vorabinterview davon sprach, dass man neue Wege geht. Sarah hat während der Staffel selbst mehrfach durchblicken lassen, dass sie nicht ganz glücklich mit einigen neuen Strukturen ist - sie ist da generell ein offenes Buch und man merkt ihr immer an, wie sie zu einer Sache steht. Abgesehen davon überschätzt man ihren Einfluss auf die Produktion, wenn man tatsächlich denkt, sie könne Vox, Grundy und vor allem Syco irgendwelche Änderungen diktieren.

Dass sie bei einer etwaigen vierten Staffel nicht mehr dabei wäre, kursierte übrigens bereits zu Beginn der aktuellen Staffel, das ist also keine Überraschung gewesen.

Steffen96
24-12-2012, 15:15
Naja, es kann zwar sein, dass sie mit den ein oder anderen Änderungen in Staffel 2 nicht einverstanden gewesen ist. Vor allem dürfte das der Kampf der Juroren gewesen sein, der dort mehr in den Vordergrund gestellt wurde und sie dabei nicht immer gut aussah. Vor allem ihre Entscheidungen im SingOff, wo sie in den Liveshows ja oft das Zünglein an der Waage war. Allerdings muss man dann als profilierte Musikerin auch so konsequent sein, dass man dann halt nach der zweiten Staffel hätte aufhören sollen, anstatt sich noch eine weitere durchzuziehen. Sarah hat ja vor der ersten Staffel Videos aus England von dem Format gesehen und ihr war sicherlich bewusst, worauf sie sich da einlässt. Auf mich wirkte es so, dass sie auf die Liveshows schon gar keinen Bock mehr hatte und die einfach nur noch so schnell wie möglich über die Bühne bringen wollte. Das sie dann mit Colin und Willy ziemlich schnell ihre bevorzugten Acts verloren hatte, tat sein übriges. Klar ist aber, wäre der Ablauf in der Staffel so gewesen wie in den Jahren davor, nur mit vier Juroren und Deadlock, wäre Sarah auch nicht so arg kritisiert worden. Letztendlich hat VOX jetzt aber ein großes Problem. Ich kann mich noch an die zweite Folge (erste bei VOX dieses Jahr) erinnern, als der Sprecher sagte, dass X Factor ohne Sarah Connor kaum vorstellbar wäre. Diese Lücke zu schließen wird unglaublich schwer. Aus meiner Sicht kann man das nur mit Thomas Anders machen. Auch einer der wenigen, der als Modern Talking internationale Erfolge gefeiert hat. Scooter gehört einfach nicht in so eine Show.

Sara Sidle
27-12-2012, 15:21
[QUOTE=Foxx;37720741]... Ich habe im IOFF oft den Eindruck, dass das Urteil über Sarah vor allem daran hängt, ob man sie vorher mochte oder nicht. Das ist aber nicht unbedingt fair. ...[/QUOTE]

Also das kann ich guten Gewissens verneinen. Vor X Factor war ich Sarah gegenüber völlig unvoreingenommen. Bei mir hat sie eindeutig in ihrer Funktion als X-Factor-Jurorin Sympathiepunkte eingebüßt, und zwar jede Menge, vor allem während der 2. Staffel.

Ich bedauere es auch nicht, dass sie aufhört. (Ich führe aber auch keinen Freudentanz auf deshalb, was ich vielleicht nach der 2. Staffel noch gemacht hätte.) Für mich war sie nie das "Aushängeschild" oder das "Gesicht" von X Factor. Sie war halt eine von drei bzw. vier Juroren und meiner Meinung nach nicht die beste. Für mich war das immer Till und dieses Mal Moses.

Senga
27-12-2012, 15:27
Hmm ich finde es komisch, dass Sarah überhaupt noch sagt, dass sie nicht mehr bei der nächsten Staffel mitmacht. Das klingt ja dann so, als sei eine nächste Staffel X Factor geplant.
Wenn sich X Factor in Deutschland eh erledigt hätte ,hätte sie ja nicht groß ein Statement dazu geben müssen :nixweiss:

Mandel
27-12-2012, 15:30
[QUOTE=Senga;37733926]Hmm ich finde es komisch, dass Sarah überhaupt noch sagt, dass sie nicht mehr bei der nächsten Staffel mitmacht. Das klingt ja dann so, als sei eine nächste Staffel X Factor geplant.
Wenn sich X Factor in Deutschland eh erledigt hätte ,hätte sie ja nicht groß ein Statement dazu geben müssen :nixweiss:[/QUOTE]
Vielleicht wird es ja eine nächste Staffel geben, nur nicht in 2013... Dass sich X Faktor erledigt hätte, ich glaube, davon war ja nie die Rede, oder? Eine Pause fände ich da schon wahrscheinlicher.

Steffen96
27-12-2012, 19:00
[QUOTE=Mandel;37733943]Vielleicht wird es ja eine nächste Staffel geben, nur nicht in 2013... Dass sich X Faktor erledigt hätte, ich glaube, davon war ja nie die Rede, oder? Eine Pause fände ich da schon wahrscheinlicher.[/QUOTE]

Ich persönlich weiß auch gar nicht wie das mit den ganzen Rechten funktioniert. In England hat ITV ja noch bis nächstes Jahr die Rechte an X Factor und danach möchte Simon Cowell das Format ja dort angeblich absetzen. Ich weiß nicht wie lange die RTL Gruppe die Rechte an der Show besitzt. Muss man eine Strafe zahlen, wenn man Rechte an einer Show hat, diese aber nicht ausstrahlt- warum auch immer? Müsste man mal rechnen, was günstiger wäre, wenn das so ist. Eine Show zu produzieren, die vlt. nicht die gewünschten Quoten hat, oder eine Show gar nicht zu senden, an denen man aber die Rechte hat. Keine Ahnung, wie das läuft.

Sonic
27-12-2012, 19:08
[QUOTE=Steffen96;37735251]Ich persönlich weiß auch gar nicht wie das mit den ganzen Rechten funktioniert. In England hat ITV ja noch bis nächstes Jahr die Rechte an X Factor und danach möchte Simon Cowell das Format ja dort angeblich absetzen. Ich weiß nicht wie lange die RTL Gruppe die Rechte an der Show besitzt. Muss man eine Strafe zahlen, wenn man Rechte an einer Show hat, diese aber nicht ausstrahlt- warum auch immer? Müsste man mal rechnen, was günstiger wäre, wenn das so ist. Eine Show zu produzieren, die vlt. nicht die gewünschten Quoten hat, oder eine Show gar nicht zu senden, an denen man aber die Rechte hat. Keine Ahnung, wie das läuft.[/QUOTE]

RTL hat von 2006 bis 2009 die Rechte gehabt ohne die Show zu produzieren, weil es Optionszahlungen an Simon gab. 2009 kam dann Sat.1 mit einer höheren Summe und dem Verlangen die Show auch direkt zu produzieren, RTL überbot die Summe und musste dann auch produzieren, man sieht dann was aus dieser halbherzigen Produktion geworden ist :crap: d.h man kann mit Optionszahlungen die Produktion/Ausstrahlung hinauszögern..

Steffen96
28-12-2012, 11:39
[QUOTE=Sonic;37735306]RTL hat von 2006 bis 2009 die Rechte gehabt ohne die Show zu produzieren, weil es Optionszahlungen an Simon gab. 2009 kam dann Sat.1 mit einer höheren Summe und dem Verlangen die Show auch direkt zu produzieren, RTL überbot die Summe und musste dann auch produzieren, man sieht dann was aus dieser halbherzigen Produktion geworden ist :crap: d.h man kann mit Optionszahlungen die Produktion/Ausstrahlung hinauszögern..[/QUOTE]

Irgendwie wäre es interessant gewesen zu sehen, wie SAT 1 die Show produziert hätte. Allerdings befürchte ich, dass da in der Jury dann eine gewisse Nena gesessen hätte:maso:.

MarkenMusik-Fan
28-12-2012, 19:24
Von mir aus hätte sie da gern sitzen dürfen :nixweiss:

Sonic
31-12-2012, 20:38
Mrs Greenbird Album auf Platz 1 :rotfl: Respekt und das bei so einer floppigen Staffel :d:

Sarina
31-12-2012, 20:39
:freu::freu:

Niederrheiner
01-01-2013, 06:41
:o

Das hätt ich nicht gedacht mit der 1.
Gute Leistung, das muss man anerkennen! :d:

Da hat das ganze Marketingteam (von Sender und Plattenfirma) jetzt beim Album wirklich was draus gemacht. Schade, dass die Macher der Show sich nicht genauso viel Mühe gegeben haben und nicht genauso viel richtig machen; sonst hätte aus dem Format bei uns was werden können.


Was ich wirklich lustig finde: Wie bitter muss das eigentlich für TVOG sein, wenn RTL und Grundy jetzt sogar schon mit der Ersatzbank (oder eigentlich schon eher Tribüne) das schaffen, was TVOG nicht schafft: Die 1.
Mehr Schmach geht nicht. :D

Tante G (tschi)
01-01-2013, 07:18
[QUOTE=Niederrheiner;37772595]:

Was ich wirklich lustig finde: Wie bitter muss das eigentlich für TVOG sein, wenn RTL und Grundy jetzt sogar schon mit der Ersatzbank (oder eigentlich schon eher Tribüne) das schaffen, was TVOG nicht schafft: Die 1. Mehr Schmach geht nicht. :D[/QUOTE]

Freu dich nicht zu früh - noch ist Nicks Album ja nicht erschienen. Sobald es im Januar erscheint, wird er auch Promo bekommen.

caz
01-01-2013, 10:57
:clap:

Gab es denn ueberhaupt Promo ? Ich schaue die Sender normalerweise nicht, hab also nix mitbekommen :nixweiss:

Sara Sidle
01-01-2013, 13:30
:o Platz 1!! :freu:

[QUOTE=caz;37772985]:clap:

Gab es denn ueberhaupt Promo ? Ich schaue die Sender normalerweise nicht, hab also nix mitbekommen :nixweiss:[/QUOTE]

Ich weiß auch nur, dass Shooting Stars & Fairytales für den Trailer für das RTL-Weihnachtsprogramm ausgewählt wurde. Meine Schwester, die X Factor dieses Mal gar nicht verfolgt hat, kannte den Song z. B. daher (und an Heiligabend habe ich sie dann noch mit dem Album beschallt :D). Außerdem bekommen Mrs. Greenbird Airplay - auch auf Sendern, die noch nie X-Factor-Gewinner gespielt haben, z. B. auf SWR3.

Sarina
01-01-2013, 19:47
[QUOTE=caz;37772985]:clap:

Gab es denn ueberhaupt Promo ? Ich schaue die Sender normalerweise nicht, hab also nix mitbekommen :nixweiss:[/QUOTE]


in viva pausenlos wurden videodrehschnipsel gezeigt, die Interesse an dem ganzen Video erweckten und so wurden sie auch von vielen neutralen entdeckt und wie schon erwähnt, so Sender wie SWR 3 spielen sie auch:freu: Vielleicht holst dir mal auf Clipfish die X Factorauftritte der beiden

Steffen96
01-01-2013, 19:51
Wirklich wahnsinn, dass das Album gleich auf Platz 1 einsteigt. Damit hatte ich im Leben nicht mit gerechnet. Nach den itunes-Platzierungen und den Positionen bei amazon hatte ich schon mit einem Einstieg unter den Top 10 gerechnet, was auch schon ein Erfolg gewesen wäre. Ich freue mich für die beiden und irgendwie auch für X Factor. Wahnsinn, was man mit so einer schwachen Quotenreichweite schaffen kann. Auch im Radio (vor allem bei NJoy), habe ich die Nummer nun bereits häufiger gehört. Durch den guten Charteinstieg werden die Greenis nun bestimmt noch mehr mediale Aufmerksamkeit bekommen. Für die Macher von X Factor ist das vlt. auch ein positives Signal, bei der Entscheidung ob die Show weitergeführt wird oder nicht. Das einzige Problem sehe ich nur darin, dass der Erfolg von Mrs. Greenbird denen bei VOX nun recht geben wird, dass sie mit der dritten Staffel alles richtig gemacht hat. Und da bin ich aber der selben Meinung wie Niederrheiner- es war aus meiner Sicht eine wirklich enttäuschende Staffel- vom Ablauf und Aufbau.

Sarina
01-01-2013, 20:09
das hat mit dem Konzept der Sendung nichts zu tun, die wären auch in der Form der ersten und zweiten Staffel durchgelaufen, hätten bei anderen Sendungen auch entdeckt werden können, das hat mit X Factor nichts zu tun, die können froh sein, daß die Gb gerade bei denen waren. Die meisten Käufer oder bestimmt die Hälfte haben die Sendung nicht mal gesehen. Hier wurde alles richtig gemacht, von allen Seiten, ein wunderschönes Video, clevere Promo und man fndet solche Künstler nicht an jeder Ecke. Handgemachte Musik, ans Herz gehendes. hinreißendes Duo und sehr speziell

Senga
01-01-2013, 20:29
[QUOTE=Sarina;37776716]das hat mit dem Konzept der Sendung nichts zu tun, die wären auch in der Form der ersten und zweiten Staffel durchgelaufen, hätten bei anderen Sendungen auch entdeckt werden können, das hat mit X Factor nichts zu tun, die können froh sein, daß die Gb gerade bei denen waren. Die meisten Käufer oder bestimmt die Hälfte haben die Sendung nicht mal gesehen. Hier wurde alles richtig gemacht, von allen Seiten, ein wunderschönes Video, clevere Promo und man fndet solche Künstler nicht an jeder Ecke. Handgemachte Musik, ans Herz gehendes. hinreißendes Duo und sehr speziell[/QUOTE]


:d::d:

adrian84
01-01-2013, 22:54
[QUOTE=Sarina;37776716]das hat mit dem Konzept der Sendung nichts zu tun, die wären auch in der Form der ersten und zweiten Staffel durchgelaufen, hätten bei anderen Sendungen auch entdeckt werden können, das hat mit X Factor nichts zu tun, die können froh sein, daß die Gb gerade bei denen waren. Die meisten Käufer oder bestimmt die Hälfte haben die Sendung nicht mal gesehen. Hier wurde alles richtig gemacht, von allen Seiten, ein wunderschönes Video, clevere Promo und man fndet solche Künstler nicht an jeder Ecke. Handgemachte Musik, ans Herz gehendes. hinreißendes Duo und sehr speziell[/QUOTE]
Ansich stimme ich dir zu, allerdings hatte ich dieses Jahr bei x-factor das Gefühl, dass man den Kandidaten recht viel Freiraum zugestanden hat, sprich die konnten ihr eigenes Ding machen, haben ideale Songs zum performen bekommen, durften eigene Songs schon während der Liveshows performen...etc. Da hat man meiner Meinung nach ihnen echt toll zugearbeitet...

Zimmer101
02-01-2013, 00:20
Daumen hoch, für Mrs.Greenbird..... :)

Man ist ja immer schnell dabei, die Casting- / Realityshows herunterzuschreiben, an denen man doch so süchtig klebt (zumindest ich)..., hehe... ;) ... Aber mit dem Hervorbringen von diesen Beiden hat sich diese dritte, deutsche X-Factor-Staffel wirklich von ihrer besten Seite..., überhaupt der besten Seite der hiesigen Castingshowlandschaft..., gezeigt...... :)

gruss...... :)

perfectmadness
02-01-2013, 03:25
:o :o :o

Wie cooooool!!! :freu:

Das ist wirklich mehr als verdient!

Dann gibt's vielleicht doch noch ne Staffel! :freu:

Steffen96
25-01-2013, 07:53
DWDL.de-Interview mit Frank Hoffmann
"Balance-Akt zwischen Quote, Image und Wirtschaftlichkeit"

[QUOTE]
......
Wie steht es, definiert nach diesen drei Aspekten, um „X Factor“?

„X Factor“ hat in unsere Marke eingezahlt und in der Castingphase gute Quoten erzielt. Aber die Sendung hat nicht unbedingt unseren Vorstellungen von Wirtschaftlichkeit entsprochen. Wir müssen uns selbstkritisch die letzte Staffel ganz genau anschauen. Ich finde, wir haben mit vielen neuen Elementen hervorragende Arbeit geleistet, aber den Zuschauer dann über Bootcamp und Jury-Haus teilweise verloren. Wir glauben auch zu wissen, warum und wieso. Nun stehen wir vor der Frage: Machen wir eine vierte Staffel oder nicht? Die Antwort darauf wird mein Nachfolger Bernd Reichart geben. So lange freuen wir uns über den großartigen Charterfolg von „Mrs. Greenbird“.
.....
[/QUOTE]

http://www.dwdl.de/interviews/39282/balanceakt_zwischen_quote_image_und_wirtschaftlichkeit/page_1.html

Eloise
25-01-2013, 08:26
[QUOTE=Steffen96;38021733]DWDL.de-Interview mit Frank Hoffmann
"Balance-Akt zwischen Quote, Image und Wirtschaftlichkeit"

Wie steht es, definiert nach diesen drei Aspekten, um „X Factor“?

„X Factor“ hat in unsere Marke eingezahlt und in der Castingphase gute Quoten erzielt. Aber die Sendung hat nicht unbedingt unseren Vorstellungen von Wirtschaftlichkeit entsprochen. Wir müssen uns selbstkritisch die letzte Staffel ganz genau anschauen. Ich finde, wir haben mit vielen neuen Elementen hervorragende Arbeit geleistet, aber den Zuschauer dann über Bootcamp und Jury-Haus teilweise verloren. Wir glauben auch zu wissen, warum und wieso. Nun stehen wir vor der Frage: Machen wir eine vierte Staffel oder nicht? Die Antwort darauf wird mein Nachfolger Bernd Reichart geben. So lange freuen wir uns über den großartigen Charterfolg von „Mrs. Greenbird“.

http://www.dwdl.de/interviews/39282/balanceakt_zwischen_quote_image_und_wirtschaftlichkeit/page_1.html[/QUOTE]
Danke Steffen ... fürs Finden :)

Also: "Antwort gibts .... Nachfolger Bernd Reichart ... im Amt ist"

-->also evtl. ca. Februar 2013

können wir mit einer Antwort - ob es eine 4. Staffel gibt oder nicht ... rechnen? :kopfkratz

Hm. Bisher hat doch immer "Vox-Chef-Redaktuer" Kai Sturm in Interviews zu X-Factor Informationen gegeben. :kopfkratz

jetzt also (auch) der neue "Vox-Geschäftsführer" Bernd Reichart ? :D
(vorher hat das doch Herr Hoffmann auch nie gemacht :floet: )

-----------------------------
Anke Schäferkordt (RTL) scheint auch bei X-Factor VOX die Strippen zu ziehen und "über allen zu wachen" und sich zu kümmern :D
(also für alle Casting-Shows RTL + VOX seit 2012 zuständig geworden)

Quoten-Abstieg Bootcam/Juryhäuser ...
Ach, und welche GRÜNDE scheinen die zu wissen und wiso? :kopfkratz

Und können die wirklich - falls man sich positiv entscheidet - da wirklich noch neu gegen-steuern + wiederum Verbesserungen/Wünsche/ÄNderungen vornehmen (wollen) ?
:floet:

Steffen96
25-01-2013, 08:50
Ich bin auch sehr gespannt, wie sich entschieden wird und ob es dann evtl. wieder Back to the roots geht, was ich mir sehr wünschen würde.

Persönlich habe ich aber das Gefühl, dass es dieses Jahr eng werden würde mit einer weiteren Staffel. Vor allem aus zeitlichen Gründen, wenn irgendwann im Februar erst die Entscheidung fällt. Es muss ja eine Bewerbungsphase geben, Vorcastings müssen durchgeführt werden, eine Jury muss zusammengestellt werden,....

Mich würde auch interessieren, welche vielen neue Elemente er meint. Die einzigen Elemente die mir gut gefallen haben, waren der dokumentarische Berichtstil und die Backstageschalten. Das mit dem "X" aufstellen fand ich für X Factor unpassend, da sich die Kandidaten ihren Mentor ja nicht selbst aussuchen können. Außerdem hat das auch die Spannung genommen, wie ich fand.

koldir
25-01-2013, 12:21
[QUOTE=Eloise;38021837]

Also: "Antwort gibts .... Nachfolger Bernd Reichart ... im Amt ist"

-->also evtl. ca. Februar 2013

können wir mit einer Antwort - ob es eine 4. Staffel gibt oder nicht ... rechnen? :kopfkratz

Hm. Bisher hat doch immer "Vox-Chef-Redaktuer" Kai Sturm in Interviews zu X-Factor Informationen gegeben. :kopfkratz

jetzt also (auch) der neue "Vox-Geschäftsführer" Bernd Reichart ? :D
(vorher hat das doch Herr Hoffmann auch nie gemacht :floet: )
[/QUOTE]

"Eine Antwort geben" heißt so viel wie, er entscheidet, ob es eine Zukunft für X-Factor geben wird, oder nicht. Und nicht, das er diese Entscheidung auch zwingend nach außen kommunizieren wird. Genau so wenig wird er sich gleich nach Amtsantritt um X-Factor kümmern. Vox besteht ja nun mal aus weit mehr als nur dieser einen Castingshow.

Steffen96
25-01-2013, 14:19
[QUOTE=koldir;38022879]Genau so wenig wird er sich gleich nach Amtsantritt um X-Factor kümmern. Vox besteht ja nun mal aus weit mehr als nur dieser einen Castingshow.[/QUOTE]

Naja, wenn man dieses Jahr noch eine Staffel machen wollte, müsste es sicherlich schnell entschieden werden. So eine Castingshow organisiert man ja nicht mal so nebenbei. Wobei, letzte Staffel hatte man ja schon das Gefühl, als ob das so abgelaufen wäre:nixweiss:.

Jedenfalls denke ich, dass recht schnell über X Factor die finale Entscheidung getroffen wird und auch muss.

adrian84
25-01-2013, 16:52
[QUOTE=Steffen96;38023521]Naja, wenn man dieses Jahr noch eine Staffel machen wollte, müsste es sicherlich schnell entschieden werden. So eine Castingshow organisiert man ja nicht mal so nebenbei. Wobei, letzte Staffel hatte man ja schon das Gefühl, als ob das so abgelaufen wäre:nixweiss:.

Jedenfalls denke ich, dass recht schnell über X Factor die finale Entscheidung getroffen wird und auch muss.[/QUOTE]
Sehe ich nicht so, nur wenn man tatsächlich vorhätte dieses Jahr ne Staffel zu starten müsste schnellstmöglich ne Entscheidung getroffen werden. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass man das ruhen lässt und bspw. im Frühjahr 2014 mit ner neuen Staffel zurück kehrt. x-factor hat (nicht zuletzt auch wegen The Voice) im Herbst sehr gelitten, würde mich also nicht wundern, wenn man The Voice künftig aus dem Weg gehen würde und bspw. aufs Frühjahr ausweicht, wo letztlich bislang nur Topmodel bei der Konkurrenz als Castingshow läuft (DSDS nicht mitgezählt, da es ja RTL Group ist und ich mir gut vorstellen kann, dass das auch irgendwann seinen Platz räumen muss).
Bis Frühjahr 2014 wäre auch reichlich Zeit vergangen und man könnte die Show quasi "neu" aufziehen, da es ja vermutlich sowieso auf eine komplett neue Jury hinaus laufen würde.

Im Herbst 13 rechne ich ehrlich gesagt nicht mit ner neuen Staffel. VOX hat mit seinen Dokusoaps, Kochshows...etc. genug Formate um den Sendeplan zu füllen, die zum einen kostengünstiger und dementsprechend auch risikoärmer sind. Das x-factor zwar der "Marke Vox" gut tat steht ausser Frage, aber sie können sich mit dem "Comeback" ja mehr zeit lassen...

Ich glaube aber nach wie vor, dass VOX früher oder später wieder zu x-factor zurück greifen wird, nur wann das der Fall ist bleibt noch abzuwarten...

Eloise
26-01-2013, 02:51
adrian84,

interessante Theorien ! :) :d:

Das wäre durchaus eine praxis-nahe und realistische pausible Überlegung/en wert.

Das es bei Vox bleiben könnte, wäre an Andeutung aus dem aktuellen Interview des jetzt scheidenden Vox-Geschäftsführers, der diese "Aufgabe" dieses Formates" GERNE wohl weiter bei VOX hätte - und der neue Geschäftsführer dies in seine Fittiche weiter sehen würde. Ich denke mal, er hofft, das der neue Geschäftsführer sich dieser Aufgabe von X-Factor auch weiterhin annehmen würde.

Ob es im Jahre 2014 eine Konkurrenz zu DSDS / RTL geben könnte, weiss man ja jetzt noch nicht.
DSDS-Entscheidung wird wohl frühenstens zum Finale von den Verantwortlichen von RTL-Group (Anke Schäferkordt & Co.) getroffen werden.

Konkurrez gibt es ausserdem auch weiterhin mit (neuen) Casting-Formane auch 2014
(Pro7, Sat 1, RTL2, etc.)

Genauso, ob X-Factor auf RTL "verschoben" würde, falls man DSDS eine Pause einlege oder beenden würde (wollen), was man ja eben auch jetzt noch nicht weiss. :nixweiss:

Natürlich wäre hier auch ein WARTEN mit einer Entscheidung von VOX (zur RTL-Group) dann auch sinnvoller, als ein Schnell-Schuss einer Entscheidung zwecks X-Factor.
Ich denke mal, das man wohl auch RTL + GRUNDY fragen und mit einbeziehen wird, in die künftigen Entscheidungen ....
daher wäre eine Entscheidung im Februar ... auch sehr knapp
(es sei denn, man will oder wolle wirklich noch 2013 eine 4. Staffel versuchen zu starten..... :nixweiss:

natürlich heisst es jetzt erstmal abwarten.

Steffen96
12-02-2013, 22:18
Schroppi über X Factor.

[QUOTE]
Leider weiß auch er noch nicht, wie es mit "X Factor" weitergeht. "Ich weiß, dass von VOX-Seiten - wir haben ja einen neuen Geschäftsführer -, sich zusammengesetzt und besprochen wird. Aber ich weiß es noch nicht".
Wenn es aber weitergehen sollte, will Jochen unbedingt wieder dabei sein. "Ich liebe 'X Factor', ich war von Anfang an dabei. Ich finde es großartig, was gerade mit Mrs. Greenbird passiert. Ich bin so stolz auf die. Das ist mein Baby", so der Moderator.

[/QUOTE]

Quelle: http://www.promiflash.de/news/?article=jochen-schropp-ist-enttaeuscht-von-sarah-connor

Also immer noch nix bekannt. Langsam sollte man aber mal eine Entscheidung treffen, wenn es in diesem Jahr noch eine Staffel geben soll.

adrian84
14-02-2013, 18:11
Diesen Herbst würde ich ne Staffel sicher ausschließen, man wird sich nicht nochtmal so direkt mit "The Voice" duellieren wollen und so dem typischen Herbst Castinghype aus dem Weg gehen. Könnte mir nach wie vor eher vorstellen das man die Sendung Anfang 2014 auferstehen lässt, sprich ab dann im Frühjahr zeigt. Da ja die Jury vermutlich sowieso komplett ausgetauscht wird (Connor und Pelham haben ja bereits gesagt nicht länger zur Verfügung zu stehen und bei Baxtor und Nasic kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen, dass man diese versucht zu halten) halte ich ne Pause des Formats sowieso für angebracht um dann "neuer" durchstarten zu können.
Das VOX das Format komplett hängen lässt kann ich mir nicht vorstellen, dafür waren die ersten beiden Staffeln doch zu lukrativ.
Vielleicht gestaltet man die Show ja auch nach dem Erfolg von Mrs.Greenbird als eine Band/Gruppenshow um, um sich von den anderen Castingshows abzuheben. 2013 sehe ich aber so oder so keine Staffel davon kommen...

Steffen96
21-02-2013, 12:02
Wieder ein paar News von Jochen zu X Factor:

[QUOTE=adrian84;38196358]
Mieze von MIA. bald in der "X Factor"-Jury?

Jochen Schropp (34), der Moderator der Sendung, ist schon gespannt, wer ihren Sitz einnehmen wird. "Ich weiß, dass es wirklich ein paar Leute gibt, die gerade im Gespräch sind. Da werden sehr viele tolle Namen gehandelt. Aber im Casting-Prozess an sich bin ich nicht drin", so Jochen.

http://www.promiflash.de/mieze-von-mia-bald-in-der-x-factor-jury-13021747.html
[/QUOTE]

Anscheinend wird von VOX-Seiten bereits über die neue Jury diskutiert. Warum sollte man das tun, wenn eine vierte Staffel nicht in Planung ist??? Und vor allem, warum läuft dann anscheinend bereits ein Casting-Prozess? Auf MIA könnte ich allerdings gerne verzichten und teile da nicht Jochen's Meinung. Mir ist sie nicht besonders symphatisch gewesen und mit ihrer Musik kann ich auch nicht wirklich was anfangen. Hoffentlich bleibt das nur ein Wunsch von Jochen. Aber anscheinend hat der Erfolg von Mrs. Greenbird die Leute bei VOX zum nachdenken gebracht und die Chancen für eine weitere Staffel scheinen gestiegen zu sein. Wahrscheinlich hat man auf Seiten des Senders wirklich nicht mit dem Erfolg von Mrs. Greenbird gerechnet und eine bessere Werbung kann es für eine solche Show nun mal nicht geben.

Mark900
23-02-2013, 22:34
Hoffe sehr, dass man bei einer vierten Staffel back to the roots gehen würde, der Modus beim letzten mal war doch einfach nur Käse...

Lifemusic
23-02-2013, 22:37
Als ob die derzeitige Bekanntheit von den Greenies das Format X Factor retten wird :suspekt: X Factor ist durch...sollen sie es lieber ein paar Jahre ruhen lassen und irgendwann aus der Kiste kramen, wenn die Leute wieder bereit dazu sind Castingshows anzusehen.

Es ist einfach so schade um das Format. VOX bietet einfach keine guten Voraussetzungen und hat es in der Vergangenheit einfach vergeigt :crap: Die Greenies waren nur ein Glückstreffer...

Eloise
01-03-2013, 08:56
[quote] Zitat von adrian84

Mieze von MIA. bald in der "X Factor"-Jury?

Jochen Schropp (34), der Moderator der Sendung, ist schon gespannt, wer ihren Sitz einnehmen wird. "Ich weiß, dass es wirklich ein paar Leute gibt, die gerade im Gespräch sind. Da werden sehr viele tolle Namen gehandelt. Aber im Casting-Prozess an sich bin ich nicht drin", so Jochen.

http://www.promiflash.de/mieze-von-mia-bald-in-der-x-factor-jury-13021747.html
[/quote]
Steffen,
Wo ist denn das Original-Posting von adrian 84 gepostet? :confused:
kann es hier im Thread nicht finden. :nixweiss:
(wenn er das in einem anderen Themen-Thread gepostet hat, warum dann nicht auch als interessante Neuigkeit gleich hier ... was ja für helle Aufregung sorgen wird und würde :D )

zur 4. Staffel

natürlich klingt das so, als ob es "wirklich bereits ein JA für eine 4 Staffel gibt - wenn man schon Gespräche für die 4. Staffel macht."
Also ist das schon eine indirekte Bestätigung für die 4. Staffel ! ;)

zu MIA

naja, hier steht nur, das MIA "sich interessiert" ... evtl. für die Jury.
Vllt. hat sie sich ja selbst angeboten bzw. angefragt?
Und man führt jetzt wirklich auch u.a. mt Mietze halt auch Gespräche?

Das mehrere im Gespräch sind ...

deutet darauf hin, das zumindest ja auch für Moses Pelham, der ja auch sagte, der nur 1 Staffel dabei ist, für ihn Ersatz gesucht wird... ;)

H.P. Baxxter
hatte aber in der 3. Staffel schon mal gesagt, dass er "gerne auch weiterhin für die 4. Staffel dabei sein möchte." ;)

XFlowXX
08-03-2013, 10:00
VOX plant vorerst ohne weitere "X Factor"-Staffel

http://www.dwdl.de/nachrichten/39931/vox_plant_vorerst_ohne_weitere_x_factorstaffel/

adrian84
08-03-2013, 11:11
Das 2013 keine Staffel kommt fand ich ziemlich klar und auch nachvollziehbar. Lieber soll man an dem Konzept feilen und 2014 mit einem ausgereiften Konzept und toller Jury zurück kehren. Das das Format für alle Zeiten verschwindet kann ich mir hingegen nicht vorstellen, dafür waren Staffel 1+2 zu erfolgreich...

bin-der-chef
08-03-2013, 13:02
[QUOTE=XFlowXX;38358502]VOX plant vorerst ohne weitere "X Factor"-Staffel

http://www.dwdl.de/nachrichten/39931/vox_plant_vorerst_ohne_weitere_x_factorstaffel/[/QUOTE]

:d:

MoneyHoney
08-03-2013, 13:11
[QUOTE=adrian84;38358732]Das 2013 keine Staffel kommt fand ich ziemlich klar und auch nachvollziehbar. Lieber soll man an dem Konzept feilen und 2014 mit einem ausgereiften Konzept und toller Jury zurück kehren. Das das Format für alle Zeiten verschwindet kann ich mir hingegen nicht vorstellen, dafür waren Staffel 1+2 zu erfolgreich...[/QUOTE]
:lol: guter witz :lol:

Steffen96
08-03-2013, 14:46
Je länger ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Entscheidung von VOX, dass es dieses Jahr keine vierte Staffel geben wird. Dafür hat man mit den Änderungen in der dritten Staffel einfach zu sehr ins Klo gegriffen. Anscheinend hat man das jetzt auch bei VOX erkannt, wenn ich das Zitat "wir haben bei der Formatentwicklung noch Luft nach oben" lese. Die Schuld auf den Quotenabsturz wird also nicht mehr auf die Songauswahl nach den Castings geschoben:D.

Ich denke, dass man bei VOX in diesem Jahr ganz genau die Entwicklung auf dem deutschen Castingshowmarkt verfolgen wird und dann entscheiden wird, ob nächstes Jahr eine vierte Staffel produziert wird. Wünschen würde ich es mir, aber nur wenn man wieder "Back to the roots" geht.

ThisIsMe
08-03-2013, 15:40
Welch Überraschung, so wie die X Factor zestört haben, da brauch ich dann auch keine weitere Staffel von. Von daher. :d:

BlackOyster
08-03-2013, 15:45
Ich denke , nachdem die Quoten von DSDS auch so miserabel sind, wird man mit einem völlig neuen X-Factor auf RTL durchstarten ! Evtl. mit Bohlen...

Sara Sidle
08-03-2013, 15:55
[QUOTE=BlackOyster;38359781]Ich denke , nachdem die Quoten von DSDS auch so miserabel sind, wird man mit einem völlig neuen X-Factor auf RTL durchstarten ! Evtl. mit Bohlen...[/QUOTE]

:fürcht: Oh nein, bloß nicht!!

Niederrheiner
08-03-2013, 15:58
Ich finde das Format ansich auch toll.

Aber man hat einfach gemerkt, dass für die RTL-Group und Grundy X Factor von Anfang an nur eine "Nebenaufgabe" war und ihr Hauptaugenmerk einfach auf DSDS und dem Supertalent lag. Nicht umsonst haben die sich die Kandidaten von Show zu Show geschoben, wie sie es brauchten. Wenn für ein so großes Format wie X Factor in der Umsetzung nur das übrig bleibt, was andere nicht wollen, kann das nichts geben.