PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X Factor X Factor - Info-Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13

Senga
17-08-2012, 23:20
[QUOTE=Foxx;36672001]Niederrheiner geht vermutlich davon aus, dass bei Sony nur Menschen sitzen, die Leona aufs Äußerste verehren und Edita erbittertst hassen, weil natürlich allen -, außer den Usern des IOFF (und den Zuschauern der ersten X-Factor-Staffel) - klar ist, wie scheiße Edita und wie göttlich Leona ist und sich daher für jeden Sonymitarbeiter selbstvertändlich verbietet, die beiden Cover auch nur nebeneinander zu halten.




Annnnnnnd: sometimes a duck is a duck.[/QUOTE]

:rotfl::rotfl:

Niederrheiner
17-08-2012, 23:21
Bin mal gespannt, wann das IOFF und Edita aufhören werden, Ausreden für ihr Scheitern zu suchen und die Schuld anderen in die Schuhe zu schieben.

Wahrscheinlich nie.

Hab ich so selbst im IOFF bisher selten erlebt.

Foxx
17-08-2012, 23:22
Du beißt dich einfach immer noch an etwas fest, über das alle anderen längst hinweg sind. Muss schwer sein, ein liebgewonnens Feindbild loszulassen.

Hat man so, selbst bei dir, bislang selten erlebt.

caz
17-08-2012, 23:24
[quote=Lifemusic;36672021]UND man (=Sony Plattenboss) Auftritte von dem Sieger nicht mitverfolgt hat und garnicht weiß für welche Musik dieser lebt und letztlich gewonnen hat...
[/quote]

Was deutlich zeigt was fuer ein Standing der Sympathiegewinner bei der Plattenfirma hatte....
Keins.
Sofern ihre Aussage stimmt natuerlich.

Niederrheiner
17-08-2012, 23:26
[QUOTE=caz;36672085]Sofern ihre Aussage stimmt natuerlich.[/QUOTE]

Das steht ja für einige hier, wie immer, außer Frage.

Lifemusic
17-08-2012, 23:27
[QUOTE=Niederrheiner;36672048]Bin mal gespannt, wann das IOFF und Edita aufhören werden, Ausreden für ihr Scheitern zu suchen und die Schuld anderen in die Schuhe zu schieben.

Wahrscheinlich nie.

Hab ich so selbst im IOFF bisher selten erlebt.[/QUOTE]

So argumentierst du immer, wenn es klare und logische Punkte gibt, die dafür sprechen, dass man bei Edita einiges falsch gemacht hat. :rotauge: OB DAS DIE GRÜNDE WAREN WESHALB SIE GESCHEITERT IST SAGT HIER KEINER UND KANN KEINER BEURTEILEN. Kann sein dass es auch an ihrer Person lag, aber hier hat von vorne bis hinten nichts zusammengespielt. Vom Siegersong bis zur nichtdagewesenen Promotion. :kater:

Max...
17-08-2012, 23:28
[quote=Niederrheiner;36671926]Lernt es doch bitte mal, zu hinterfragen, was ihr vorgesetzt bekommt.[/quote]

Hinterfragen heißt, grundsätzlich von beiden Möglichkeiten auszugehen. Von wahr und nicht wahr. Es heißt aber nicht, grundsätzlich alles abzulehnen, was Edita betrifft. Das Problem, wenn man alles grundsätzlich ablehnt, ist, dass man, selbst wenn man mal auf eine potentielle Wahrheit trifft, diese ablehnt und nur seine eigenen Wahrheiten sieht. Diesen Eindruck habe ich manchmal bei dir.

Du musst das ja nicht glauben. Aber du könntest wenigstens die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass vielleicht doch was dran ist ;)
So wie caz es macht, ist es richtig.

Lifemusic
17-08-2012, 23:31
[QUOTE=MaxSC;36672116]Hinterfragen heißt, grundsätzlich von beiden Möglichkeiten auszugehen. Von wahr und nicht wahr. Es heißt aber nicht, grundsätzlich alles abzulehnen, was Edita betrifft. Das Problem, wenn man alles grundsätzlich ablehnt, ist, dass man, selbst wenn man mal auf eine potentielle Wahrheit trifft, diese ablehnt und nur seine eigenen Wahrheiten sieht. Diesen Eindruck habe ich manchmal bei dir.
[/QUOTE]

Den Eindruck habe ich auch oft :rolleyes:

Niederrheiner
17-08-2012, 23:35
[QUOTE=Lifemusic;36672104]So argumentierst du immer, wenn es klare und logische Punkte gibt, die dafür sprechen, dass man bei Edita einiges falsch gemacht hat. :rotauge: OB DAS DIE GRÜNDE WAREN WESHALB SIE GESCHEITERT IST SAGT HIER KEINER UND KANN KEINER BEURTEILEN. Kann sein dass es auch an ihrer Person lag, aber hier hat von vorne bis hinten nichts zusammengespielt. Vom Siegersong bis zur nichtdagewesenen Promotion. :kater:[/QUOTE]

Beides spielt bei Castingshowgewinnern, die das Potenztial haben, die Massen auch abseits der Show zu begeistern, zumindest am Anfang so gut wie keine Rolle.

X Factor hatte nicht die richtigen Kandidaten (in den Liveshows).
Beim ersten Mal nicht, beim zweiten Mal nicht, und darum sind sie gescheitert.

Diskutiert es von mir aus weiter - ändern wir es sich trotzdem nicht.

Für mich ist die Show in Deutschland eh gegessen.
Versaut ist versaut.

Morgen startet das Original. :freu:

:wink:

Lifemusic
17-08-2012, 23:44
Dir ist nicht zu helfen wenn es um Edita geht :q: Echt nervig wie beharrlich du einen Standpunkt vertretest, den ich gerne akzeptiere, auch wenn ich anderer Meinung bin.

Wenn du glaubst, dass Edita durch ihre langweilige Art und ihrer Charakterlosigkeit in den Charts verkackt hat, dann glaube es. Gut möglich. Vielleicht solltest du trotzdem auch in Erwägung ziehen und in deinem möglichen akzeptieren, dass TROTZDEM eindeutige Fehler gemacht wurden. Was ist daran so schwer!?! :rolleyes:

Mit den Fehlern möchte ich Editas versagen nicht entschuldigen und begründen. Sollte das Interview wahr sein zeigt es eigentlich, wie schlecht die Verständigung zwischen Sony und VOX ist, wenn der Plattenboss nicht einmal die Auftritte des Siegers kennt. Darum geht es mir eigentlich..

perfectmadness
18-08-2012, 00:07
Jetzt bin ich aber mal gespannt, wer hätte denn Deiner Meinung nach in die Liveshows gehört, Niederrheiner? :D

Foxx
18-08-2012, 00:14
Oh je, jetzt wird eine weitere Strophe der Ballade von Denise eingeläutet, welche aufgrund von Hinterlist und bösem Spiel durch den törichten Till und die emotionslose Edita um ihre rechtmäßige Krone gebracht wurde.

MoneyHoney
18-08-2012, 00:16
[QUOTE=Foxx;36672419]Oh je, jetzt wird eine weitere Strophe der Ballade von Denise eingeläutet, welche aufgrund von Hinterlist und bösem Spiel durch den törichten Till und die emotionslose Edita um ihre rechtmäßige Krone gebracht wurde.[/QUOTE]
:rotfl:

Fakt ist Edita kam nicht an und Fakt ist auch, das sie als 2.Leona aufgebaut werden sollte diese beiden Dinge sieht sogar ein Blinder mit dem Krückstock! :sumo: Fakt ist auch das X-Factor bis jetzt (und ich gehe auch schon von der 3.Staffel aus) einfach langweilige Nichtsaussagende Personen in den Liveshows hatte das richtig gelbe vom Ei war bis jetzt einfach nicht dabei, und wird es auch nicht wieso auch? Kaum einer verfolgt X-Factor die beiden Sieger sind so dermaßen gefloppt wie in keiner anderen Show. X-Factor wurde hier in Deutschland einfach komplett an die Wand gefahren :schmoll:

MusicBoy
18-08-2012, 00:40
Oh gott, jetzt wird schon in 2 Threads über Edita geplaudert! :fürcht: :zahn:

Das Edita & David so gefloppt sind, liegt u.a. auch an der Tatsache, dass die Siegersongs in beiden Fällen total Langweilig und nichts besonderes waren! "I've Come To Life" wurde sogar live bei "The Dome" präsentiert und trotzdem kam der Song vor tausenden Leuten nicht an.

spukbiene
18-08-2012, 10:11
:D um das Thema "Editha" mal abzurunden (:p)...

Ich bin weder Experte noch sonstewas....ich habe nur zwei Ohren und ein Bauchgefühl :blush:

Bei Editha hatte ich wirklich den Eindruck, dass sie als Gewinner schon vorher feststand, weil Till Brönner es so wollte (oder es gesponsert hat :suspekt:) Ihr Gesang hat mich nie erreicht :nixweiss:

Aber Gottseidank sind ja die Geschmäcker verschieden ;) - bei David ging es mir übrigens genauso :nixweiss:

:schleich:

spector
18-08-2012, 10:49
[QUOTE=koldir;36302556]Prinzip Hoffnung. :zahn:[/QUOTE]
Ähnliche Denke.

spector
18-08-2012, 11:00
Boh, is das geil: Edita Abdieski - I want you back I Düsseldorf 15.05.12 - YouTube. Mal suchen.

caz
18-08-2012, 11:44
[quote=spector;36673508]Boh, is das geil: Edita Abdieski - I want you back I Düsseldorf 15.05.12 - YouTube. Mal suchen.[/quote]

Nja, ich glaube bei ihr werden sich weiterhin die Geister scheiden. Ich habe mir jetzt ein paar Songs durchgehoert. (Nobodys perfect, Price Tag, Someone like you). Es ist klingt alles gut. Sie ist echt eine tolle Saengerin mit schoen klingender Stimme.
Nur, es kommt nix an Emotion bei mir an.
Ich hab bei ihr das Gefuehl sie hat die Songs inklusive eines gewissen emotionalen Ausdrucks einstudiert und singt sie runter ohne dahinterzustehen. :nixweiss:

Man vergleiche mal /watch?v=kTjrGWGMRfQ mit /watch?v=qemWRToNYJY.
Adele hat mich nach 2 Zeilen und laesst mich nicht mehr los.

Editha koennte ich mir wenn ueberhaupt nur als "Discoqueen" mit schnelleren Nummern vorstellen.

Foxx
18-08-2012, 11:51
[QUOTE=caz;36673716]Nja, ich glaube bei ihr werden sich weiterhin die Geister scheiden. Ich habe mir jetzt ein paar Songs durchgehoert. (Nobodys perfect, Price Tag, Someone like you). Es ist klingt alles gut. Sie ist echt eine tolle Saengerin mit schoen klingender Stimme.
Nur, es kommt nix an Emotion bei mir an.[/quote]
So what? Das ist doch bei so ziemlich jedem anderen Sänger / jeder anderen Sängerin genauso. Die einen flashts, die anderen verstehen nicht, was da dran sein soll.

Ich finde diesen Maßstab, der quasi exklusiv an Castingstars angelegt wird, total bizarr. Als ob alle Welt gleichermaßen auf Adele stehen würde, oder Beyoncé, oder Pink, oder ...

Quasi jeder Musikschaffende spricht bestimmte Leute an und andere eben nicht. Einzig objektiver Maßstab ist im Grunde, ob jemand schon das grundlegende "Handwerkszeug" mitbringt - das ist bei Castingshows ja schon oftmals gar nicht gegeben. Alles andere ist Geschmackssache.

Ich verstehe nicht, dass das bei "normalen" Musikern quasi selbstverständlich ist, bei Castingkandidaten aber zu DEM KO-Kriterium schlechthin stilisiert wird.


Bei Edita finde ich auffällig, dass sie quasi alle Sänger und Musiker, die ich persönlich aus meinem musikalischen Umfeld kenne, anspricht.

Lifemusic
18-08-2012, 11:58
[QUOTE=caz;36673716]Nja, ich glaube bei ihr werden sich weiterhin die Geister scheiden. Ich habe mir jetzt ein paar Songs durchgehoert. (Nobodys perfect, Price Tag, Someone like you). Es ist klingt alles gut. Sie ist echt eine tolle Saengerin mit schoen klingender Stimme.
Nur, es kommt nix an Emotion bei mir an.
Ich hab bei ihr das Gefuehl sie hat die Songs inklusive eines gewissen emotionalen Ausdrucks einstudiert und singt sie runter ohne dahinterzustehen. :nixweiss:

Man vergleiche mal /watch?v=kTjrGWGMRfQ mit /watch?v=qemWRToNYJY.
Adele hat mich nach 2 Zeilen und laesst mich nicht mehr los.

Editha koennte ich mir wenn ueberhaupt nur als "Discoqueen" mit schnelleren Nummern vorstellen.[/QUOTE]

Genau das ist Edita ja. :nixweiss: Vielleicht keine Diskoqueen, aber sie lebt für schnelle und tanzbare Musik. Genau das durfte sie scheinbar nicht auf ihrem ersten Album umsetzten...

Wenn du willst kannst du dir ja mal folgendes Video angucken:
/watch?v=3uHRIZIFnfQ

Ist ein Song von ihr geschrieben und ich finde man sieht, dass er 100% sie selbst ist und genau für diese Art Musik lebt sie. :anbet: wobei es auch zeigt, dass sie gute Songs schreiben kann :d:

caz
18-08-2012, 12:05
[quote=Foxx;36673747]So what? Das ist doch bei so ziemlich jedem anderen Sänger / jeder anderen Sängerin genauso. Die einen flashts, die anderen verstehen nicht, was da dran sein soll.

Ich finde diesen Maßstab, der quasi exklusiv an Castingstars angelegt wird, total bizarr. Als ob alle Welt gleichermaßen auf Adele stehen würde, oder Beyoncé, oder Pink, oder ...

Quasi jeder Musikschaffende spricht bestimmte Leute an und andere eben nicht. Einzig objektiver Maßstab ist im Grunde, ob jemand schon das grundlegende "Handwerkszeug" mitbringt - das ist bei Castingshows ja schon oftmals gar nicht gegeben. Alles was danach kommt, ist Geschmackssache.

Ich verstehe nicht, dass das bei "normalen" Musikern quasi selbstverständlich ist, bei Castingkandidaten aber zu DEM KO-Kriterium schlechthin stilisiert wird.


Bei Edita finde ich auffällig, dass sie quasi alle Sänger und Musiker, die ich persönlich aus meinem musikalischen Umfeld kenne, anspricht.[/quote]


Haeh ? Spector hat geschrieben er findet sie toll. Das ist sein Empfinden das er hier geaeussert hat und das ist gut so.
Ich finde sie nicht toll. Das ist mein Empfinden und das habe ich sogar versucht zu Begruenden.
Ich lege hier keinen Masstab an Castinggewinnern an, sondern schlicht einen an Editha.
Ich habe nirgendwo geschrieben das ich "gute Technik" als KO Kriterium sehe. Es ist die Vorraussetzung fuer eine gute Performance. Aber mehr auch nicht.

caz
18-08-2012, 12:06
[quote=Lifemusic;36673773]Genau das ist Edita ja. :nixweiss: Vielleicht keine Diskoqueen, aber sie lebt für schnelle und tanzbare Musik. Genau das durfte sie scheinbar nicht auf ihrem ersten Album umsetzten...

Wenn du willst kannst du dir ja mal folgendes Video angucken:
/watch?v=3uHRIZIFnfQ

Ist ein Song von ihr geschrieben und ich finde man sieht, dass er 100% sie selbst ist und genau für diese Art Musik lebt sie. :anbet: wobei es auch zeigt, dass sie gute Songs schreiben kann :d:[/quote]

Tja, dann bin bei bei Youtube wohl in die Baladensackgasse geraten. Schnellere Sachen stehen ihr besser.

Lifemusic
18-08-2012, 12:11
[QUOTE=caz;36673807]Tja, dann bin bei bei Youtube wohl in die Baladensackgasse geraten. Schnellere Sachen stehen ihr besser.[/QUOTE]
:anbet:

Ich glaub wir sollten dem Thema Edita jetzt auch langsam aber sicher ein Ende setzten :) Hier geht's ja eigentlich um X Factor. Die Vorfreude steigt bei mir auch schon langsam :trippel::freu:

caz
18-08-2012, 12:12
[quote=Lifemusic;36673830]:anbet:

Ich glaub wir sollten dem Thema Edita jetzt auch langsam aber sicher ein Ende setzten :) Hier geht's ja eigentlich um X Factor. Die Vorfreude steigt bei mir auch schon langsam :trippel::freu:[/quote]

Ich hab noch einen ziemlich konfusen Blog Artikel ueber David gefunden den ich noch ausdiskutieren moechte :D

Lifemusic
18-08-2012, 12:13
Dann Leg mal los :D

caz
18-08-2012, 12:16
[quote=Lifemusic;36673839]Dann Leg mal los :D[/quote]

.

Bitteschoen. Fangt mal an, ich mach spaeter mit :zahn:

Edit: Link entfernt. Lohnt nicht seine Zeit damit zu verschwenden. Sorry.

Foxx
18-08-2012, 12:24
[QUOTE=caz;36673796]Haeh ? Spector hat geschrieben er findet sie toll. Das ist sein Empfinden das er hier geaeussert hat und das ist gut so.
Ich finde sie nicht toll. Das ist mein Empfinden und das habe ich sogar versucht zu Begruenden.
Ich lege hier keinen Masstab an Castinggewinnern an, sondern schlicht einen an Editha.
Ich habe nirgendwo geschrieben das ich "gute Technik" als KO Kriterium sehe. Es ist die Vorraussetzung fuer eine gute Performance. Aber mehr auch nicht.[/QUOTE]

Sorry, falls wir uns falsch verstanden haben.

Ich finde es eben vollkommen normal, dass die Geschmäcker verschieden sind, darum ging's mir.

spector
18-08-2012, 13:42
[QUOTE=Foxx;36673880]Sorry, falls wir uns falsch verstanden haben.

Ich finde es eben vollkommen normal, dass die Geschmäcker verschieden sind, darum ging's mir.[/QUOTE]
Ich glaube, caz ist eine Frau. Sehr anstrengend, und sehr angenehm.

Bin ich ürbrigens der Einzige, der über den Pelham stundenlang sehr laut husten könnte?

caz
18-08-2012, 13:44
[quote=spector;36674186]Ich glaube, caz ist eine Frau. Sehr anstrengend, und sehr angenehm.[/quote]

Falsch. Aber mit Frauen streite ich mich oefters. Das Trainiert

Foxx
18-08-2012, 13:48
[QUOTE=caz;36673845]http://pressemitteilung.ws/node/402008

Bitteschoen. Fangt mal an, ich mach spaeter mit :zahn:[/QUOTE]

Ich bin mir nicht ganz sicher, was der Autor eigentlich will, außer halt ein bisschen rummosern. Der Tonfall des Artikels ist ja ziemlich aggressiv und dabei in eher plumpen Sarkasmus verpackt. Aber wirklich was drinstehen tut da eigentlich nicht. :nixweiss:


Vor allem finde ich es befremdlich, wie man sich ausgerechnet an einer eher ... harmlosen Person wie David so reiben kann.

caz
18-08-2012, 13:58
[quote=Foxx;36674213]Ich bin mir nicht ganz sicher, was der Autor eigentlich will, außer halt ein bisschen rummosern. Der Tonfall des Artikels ist ja ziemlich aggressiv und dabei in eher plumpen Sarkasmus verpackt. Aber wirklich was drinstehen tut da eigentlich nicht. :nixweiss:


Vor allem finde ich es befremdlich, wie man sich ausgerechnet an einer eher ... harmlosen Person wie David so reiben kann.[/quote]

Ja, es ist konfus. Wir sollten auch nicht wirklich drueber reden. Da hat jemand eine persoehnliche Fehde mit David denke ich. :kopfkratz Der Link ist mir nur heute morgen von google gemeldet worden.

perfectmadness
18-08-2012, 15:27
Boah, man mag hier ja gar nicht mehr in den Thread reingucken. :rolleyes: Soll ich euch einen "Edita und David"-Thread aufmachen? :D

NewReality
18-08-2012, 17:22
[QUOTE=perfectmadness;36674587]Boah, man mag hier ja gar nicht mehr in den Thread reingucken. :rolleyes: Soll ich euch einen "Edita und David"-Thread aufmachen? :D[/QUOTE]

Bitte, mir kommts auch schon langsam hoch.

Man hätte schon genug Kandidaten, über die man Diskutieren könnte und stattdessen lebt man in der Vergangenheit und Spekuliert. Nice One!

spukbiene
18-08-2012, 17:25
:helga: ja, ich bin auch dafür, mach das mal ruhig......ich fand E. schon damals nicht so dolle und daran hat sich auch nix geändert :schäm:

MusicBoy
18-08-2012, 17:27
[QUOTE=NewReality;36675129]Bitte, mir kommts auch schon langsam hoch.

Man hätte schon genug Kandidaten, über die man Diskutieren könnte und stattdessen lebt man in der Vergangenheit und Spekuliert. Nice One![/QUOTE]
Die anderen Kandidaten werden ja überhaupt nicht mehr erwähnt, nur noch...

Edita! :ko:

NewReality
18-08-2012, 17:29
[QUOTE=*SC-BOY*;36675161]Die anderen Kandidaten werden ja überhaupt nicht mehr erwähnt, nur noch...

Edita! :ko:[/QUOTE]

Ich rede von NEUEN Kandidaten!
Kandidaten der 3. Staffel.
Das hier ist der Thread zur 3. Staffel.

Wollte es nur am Rande mal erwähnen, da es anscheinend ein paar hier vergessen haben.

MusicBoy
18-08-2012, 18:06
[QUOTE=NewReality;36675169]Ich rede von NEUEN Kandidaten!
Kandidaten der 3. Staffel.
Das hier ist der Thread zur 3. Staffel.

Wollte es nur am Rande mal erwähnen, da es anscheinend ein paar hier vergessen haben.[/QUOTE]
Ich glaub du hast mich falsch verstanden! Eben, hier soll es um die neuen Kandidaten gehen, aber einige plaudern lieber über die Acts der vergangenen zwei Staffeln! ;)
Nicht nur das in diesem Thread andauernd Edita erwähnt wird, sondern auch noch woanders! :rolleyes:

spukbiene
18-08-2012, 18:08
mit :rolleyes:

MoneyHoney
18-08-2012, 18:16
[QUOTE=*SC-BOY*;36675342]
Nicht nur das in diesem Thread andauernd Edita erwähnt wird, sondern auch noch woanders! :rolleyes:[/QUOTE]
So leid es mir auch tut, aber Edita ist leider gottes eine Gewinnerin von X-Factor GER gewesen und man kommt einfach nicht drumrum nicht über sie zusprechen, gerade wenn man den Flop von X-Factor diskutiert. Natürlich übertreiben es einige, die Namen kennste selber :zahn:

perfectmadness
18-08-2012, 18:30
Wenn man nicht drumherum kommt, nicht über sie zu sprechen, wieso sprechen dann aber alle über sie?

MusicBoy
18-08-2012, 18:39
[QUOTE=MoneyHoney;36675410]So leid es mir auch tut, aber Edita ist leider gottes eine Gewinnerin von X-Factor GER gewesen und man kommt einfach nicht drumrum nicht über sie zusprechen, gerade wenn man den Flop von X-Factor diskutiert. Natürlich übertreiben es einige, die Namen kennste selber :zahn:[/QUOTE]
Anstatt die ganze Zeit drumherum zu reden, hättest du das ganze auch in einen Wort bringen können: Flopdita :zahn: Es bringt nur leider nicht viel, wenn man immer wieder die selbe Diskussion beginnt, irgendwann nervt es.

editaco
18-08-2012, 18:50
Ich kann bei Lifemusic nur anschliessen!

[QUOTE][QUOTE=perfectmadness;36671530]Ivys Songs sind aber auch gut. Das kann man von den Edita-Songs oder denen von David ja nicht zwingend sagen.[/QUOTE]
[/QUOTE]

Ich mag die Songs von Ivy nicht. Man sieht auch hier, das die Geschmäcker verschieden sind.

Vielleicht ist den Flop ein Grund, das Edita im Gespräch bleibt. Man sucht weshalb es so war... - es muss ja nicht nur bei einem erfolgreichen Künstler Gespräche geben. Ich habe Edita von Anfang an gesehen beim Casting und schon da sagte ich: Sie könnte interessant werden! Leider habe ich nicht nach dem X-Factor gedacht und das Sony aus ihr eben nichts richtiges machen. Aber ich denke das neue Album wird wirklich anders - man merkt ja ziemlich, das sie dort richtig viel Zeit nimmt.

Im Gegensatz zum anderen Thread gibt es hier noch sinnvolle Diskussionen! :d: ;)

caz
18-08-2012, 19:00
:juhuuu: aaalso, ich find ja den Bjoern recht vielversprechend.
Rune finde ich nicht so toll. Es ist zwar beim ersten Hoeren interessant den Song so zu hoeren, aber der Musikstil gefaellt mir nicht so und ich finde den Saenger auch eher schwach.
Arbesa gefaellt mir garnicht. Ich verstehe kaum ein Wort und es klingt auch sehr seltsam.

Und nun wieder zu Edita ... :p

koldir
18-08-2012, 19:04
[QUOTE=editaco;36675624]Ich kann bei Lifemusic nur anschliessen!



Ich mag die Songs von Ivy nicht. Man sieht auch hier, das die Geschmäcker verschieden sind.

Vielleicht ist den Flop ein Grund, das Edita im Gespräch bleibt. Man sucht weshalb es so war... - es muss ja nicht nur bei einem erfolgreichen Künstler Gespräche geben. Ich habe Edita von Anfang an gesehen beim Casting und schon da sagte ich: Sie könnte interessant werden! Leider habe ich nicht nach dem X-Factor gedacht und das Sony aus ihr eben nichts richtiges machen. Aber ich denke das neue Album wird wirklich anders - man merkt ja ziemlich, das sie dort richtig viel Zeit nimmt.

Im Gegensatz zum anderen Thread gibt es hier noch sinnvolle Diskussionen! :d: ;)[/QUOTE]

Ihr solltest aber auch den Usern gegenüber Verständnis zeigen, die mit den vorangegangenen Staffeln abgeschlossen haben und sich aktuell für Staffel drei interessieren. Und das hier ist nun mal der entsprechende Thread dazu.

Wenn es zu Editha & Co. weiterhin Gesprächsbedarf gibt, führt die Diskussion doch im Castingstars - erobern den deutschen Musikmarkt! (http://www.ioff.de/showthread.php?t=409538) - Thread weiter. Danke!

editaco
18-08-2012, 19:06
Ich weiss nicht was ich zum neuen Staffel halten soll. Irgendwie bin ich neugierig und irgendwie interessiert es mich nicht. Die Jury's sagen mir nichts zu. Dann bin ich noch neugieriger bei The Voice of Switzerland mit Stefanie Heinzmann oder The Voice aus Deutschland. Das Till nicht mehr dabei ist finde ich schade. Er war schon kompetent (Erfolg mit den Siegern ausgeschlossen).

MoneyHoney
18-08-2012, 19:06
[QUOTE=*SC-BOY*;36675555]Anstatt die ganze Zeit drumherum zu reden, hättest du das ganze auch in einen Wort bringen können: Flopdita :zahn: Es bringt nur leider nicht viel, wenn man immer wieder die selbe Diskussion beginnt, irgendwann nervt es.[/QUOTE]
Natürlich nervt es irgendwann, ich wollte lediglich ausdrücken das es nicht soo verwunderlich ist wenn man Flopdita hier in dem Thread erwähnt da sie leider involviert war in X-Factor GER :schmoll:

Ingo78
18-08-2012, 19:08
Werd mal reinschauen, nächsten Samstag.

perfectmadness
18-08-2012, 19:08
Till mochte ich so unglaublich gerne. :(

caz
18-08-2012, 19:10
[quote=editaco;36675728]Ich weiss nicht was ich zum neuen Staffel halten soll. Irgendwie bin ich neugierig und irgendwie interessiert es mich nicht. Die Jury's sagen mir nichts zu. Dann bin ich noch neugieriger bei The Voice of Switzerland mit Stefanie Heinzmann oder The Voice aus Deutschland. Das Till nicht mehr dabei ist finde ich schade. Er war schon kompetent (Erfolg mit den Siegern ausgeschlossen).[/quote]

Ich bin hin und hergerissen. Zum einen hoffe ich das die neue Jury es besser macht, zum anderen fand ich grade Sarah in den ersten beiden Staffeln nicht so gut. Die Videos bisher hauen mich alle nicht um, aber wie gesagt, ich glaube nicht das sie die besten vorher zeigen werden.

Fatal waere ein "Neustart" wie bei Popstars. Wobei die Interviews mit der Chefetage darauf hindeuten das sie es wohl wirklich anders machen wollen.

Heute Mittag lief auf ZDF neo (ja, ich musste mich fuer den Abend intellektuell anreichern ;)) uebrigens ein Trailer fuer eine neue Show ? wo man als Zuschauer bestimmen kann wie es laeuft. Dort wurden auch Castingshows angefuerht. ala "Ich will eine Castingshow wo der Gewinner auch hinterher noch Gewinner ist" oder so. Ich geh mal danach suchen falls es jemanden interessiert.

editaco
18-08-2012, 19:15
[QUOTE=caz;36675758]Heute Mittag lief auf ZDF neo (ja, ich musste mich fuer den Abend intellektuell anreichern ;)) uebrigens ein Trailer fuer eine neue Show ? wo man als Zuschauer bestimmen kann wie es laeuft. Dort wurden auch Castingshows angefuerht. ala "Ich will eine Castingshow wo der Gewinner auch hinterher noch Gewinner ist" oder so. Ich geh mal danach suchen falls es jemanden interessiert.[/QUOTE]

Das würde mich schon interessieren. Kannst gerne eine PN senden wenn du willst.

spukbiene
18-08-2012, 19:16
:juhuuu: hier! ich auch, kann aber ruhig öffentlich sein, denk ich mal :trippel:

caz
18-08-2012, 19:18
[quote=spukbiene;36675804]:juhuuu: hier! ich auch, kann aber ruhig öffentlich sein, denk ich mal :trippel:[/quote]

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/beitrag/video/1710102/TVLab-2012---Schau-doch-was-du-willst!

Nennt sich tvlab. Da werden neue Sendeformate entwickelt und dem Zuschauer vorgestellt. Eigentlich spannend. Ausser im Trailer kann ich jetzt aber anhand der Titel keine Castingshow ausmachen :nixweiss:


Edit: Sendungsthread von Ingo78 :trink: : http://www.ioff.de/showthread.php?p=36676110#post36676110

spukbiene
18-08-2012, 19:29
:bussi: dankeschön

spector
18-08-2012, 19:33
[QUOTE=koldir;36675713]Ihr solltest aber auch den Usern gegenüber Verständnis zeigen, die mit den vorangegangenen Staffeln abgeschlossen haben und sich aktuell für Staffel drei interessieren. Und das hier ist nun mal der entsprechende Thread dazu.

Wenn es zu Editha & Co. weiterhin Gesprächsbedarf gibt, führt die Diskussion doch im Castingstars - erobern den deutschen Musikmarkt! (http://www.ioff.de/showthread.php?t=409538) - Thread weiter. Danke![/QUOTE]

Wenn es nicht ausufert, finde ich die Nebenwege okay. Ist ja kein Geshredder, sondern im Thema. Nicht so streng sein. Mir werden hier auch im MTT zu häufig Stränge gekappt, die mal einen Exkurs bedeuten, aber umso reicher wieder zum Thema zurück kehren.

spector
18-08-2012, 19:36
[QUOTE=perfectmadness;36675750]Till mochte ich so unglaublich gerne. :([/QUOTE]
Du wolltest doch sicher mal auf seiner Trumpet spielen.
Mich ermüdetete irgendwann sein überhebliches Lächeln, das scheinbar ins Gesicht gefräst war.

MusicBoy
18-08-2012, 19:42
[QUOTE=MoneyHoney;36675727]Natürlich nervt es irgendwann, ich wollte lediglich ausdrücken das es nicht soo verwunderlich ist wenn man Flopdita hier in dem Thread erwähnt da sie leider involviert war in X-Factor GER :schmoll:[/QUOTE]
Der letzte Satz war nicht persönlich an dich gerichtet, sondern eher allgemein! :rotfl:

June
18-08-2012, 20:38
[QUOTE=caz;36675688]:juhuuu: aaalso, ich find ja den Bjoern recht vielversprechend.
Rune finde ich nicht so toll. Es ist zwar beim ersten Hoeren interessant den Song so zu hoeren, aber der Musikstil gefaellt mir nicht so und ich finde den Saenger auch eher schwach.
Arbesa gefaellt mir garnicht. Ich verstehe kaum ein Wort und es klingt auch sehr seltsam.

Und nun wieder zu Edita ... :p[/QUOTE]

Bei Björn gefällt mir der Song, den er scheinbar selbst geschrieben hat :d: Die Stimme ist okay, aber da fehlt mir der Wiedererkennungswert.
Er wirkt ein wenig wie eine deutsche Ed Sheeran-Version auf mich :zahn:.

Versteht jemand den Namen des Kandidaten, der vor Arbesa gezeigt wird (er singt "Kiss from a rose")? Die Stimme gefällt mir richtig gut :ja:

Arbesa gefällt mir auch nicht. :nein: Das wirkt auf mich so, als wollte sie den The Fray-Song zwingend in einem anderen Gewand präsentieren, das aber nicht passen will. Da kommt bei mir nicht ein Funke von dem an, was Frau Nasic da zu erreichen scheint. :nixweiss:
Ob es ein Zufall ist, dass sie gerade diesen Song fürs Casting gewählt hat? :zahn: Mit "You found me" hatte ja schon ein gewisser anderer X-Factor Kandidat Erfolg beim Casting. :floet:

caz
18-08-2012, 20:43
[quote=Zuckerpuppe87;36676490]Bei Björn gefällt mir der Song, den er scheinbar selbst geschrieben hat :d: Die Stimme ist okay, aber da fehlt mir der Wiedererkennungswert.
Er wirkt ein wenig wie eine deutsche Ed Sheeran-Version auf mich :zahn:.
[/quote]

Treffer. Schiff versenkt :D

[quote]
Ist schon bekannt, wie der Kandidat heißt, der vor Arbesa gezeigt wird (er singt "Kiss from a rose")? Die Stimme gefällt mir richtig gut :ja:
[/quote]Name habe ich leider nicht, aber der klingt angenehm. Aber ich hatte ihn schon vergessen ;) Soviel dazu...

[quote]

Arbesa gefällt mir auch nicht. :nein: Das wirkt auf mich so, als wollte sie den The Fray-Song zwingend in einem anderen Gewand präsentieren, das aber nicht passen will. Da kommt bei mir nicht ein Funke von dem an, was Frau Nasic da zu erreichen scheint. :nixweiss:
Ob es ein Zufall ist, dass sie gerade diesen Song fürs Casting gewählt hat? :zahn: Mit "You found me" hatte ja schon ein gewisser anderer X-Factor Kandidat Erfolg beim Casting. :floet:[/quote]Ich hab nochnichtmal den Song erkannt :blush:

June
18-08-2012, 20:50
[QUOTE=caz;36676550]Treffer. Schiff versenkt :D

Name habe ich leider nicht, aber der klingt angenehm. Aber ich hatte ihn schon vergessen ;) Soviel dazu...[/QUOTE]

Ich glaube er sagt, dass er Milli heißt und Soldat ist, aber ich verstehs nicht wirklich. Stimmlich hat er auf jeden Fall Potential. Er wird deutlich zu kurz gezeigt. :schmoll:

[QUOTE] Ich hab nochnichtmal den Song erkannt :blush:[/QUOTE]

Ich hab ihn auch nur erkannt, weil ich den Text auswendig kann :zahn:

MoneyHoney
18-08-2012, 20:50
[QUOTE=*SC-BOY*;36675966]Der letzte Satz war nicht persönlich an dich gerichtet, sondern eher allgemein! :rotfl:[/QUOTE]
Achso wollte mich einfach nur ausführlicher ausdrücken, hab manchmal das gefühl ich schreib so wirr das ich missverstanden werde :D

Proteus
18-08-2012, 20:51
Wer ist diese schwarzhaarige Dame in der X-Factor-Werbung und was hat sie mit Sarah Connor gemacht? :kopfkratz

spector
18-08-2012, 20:52
[QUOTE=caz;36674195]Falsch. Aber mit Frauen streite ich mich oefters. Das Trainiert[/QUOTE]
Jetzt hören wir aber mal bitte mit dem weibischen Ton auf, oder?

spector
18-08-2012, 20:55
[QUOTE=Foxx;36674213]Ich bin mir nicht ganz sicher, was der Autor eigentlich will, außer halt ein bisschen rummosern. Der Tonfall des Artikels ist ja ziemlich aggressiv und dabei in eher plumpen Sarkasmus verpackt. Aber wirklich was drinstehen tut da eigentlich nicht. :nixweiss:


Vor allem finde ich es befremdlich, wie man sich ausgerechnet an einer eher ... harmlosen Person wie David so reiben kann.[/QUOTE]
Style over Substance gilt auch für schlechte Schreiber. Da gefällt sich einer in seinem Wortsalat mit zynischem Dressing, aber hat kein Beef als Hingucker.

caz
18-08-2012, 20:57
[quote=spector;36676688]Jetzt hören wir aber mal bitte mit dem weibischen Ton auf, oder?[/quote]

Hast du schon den Muell rausgetragen ? :p

spector
18-08-2012, 21:01
[QUOTE=*SC-BOY*;36675342]Ich glaub du hast mich falsch verstanden! Eben, hier soll es um die neuen Kandidaten gehen, aber einige plaudern lieber über die Acts der vergangenen zwei Staffeln! ;)
Nicht nur das in diesem Thread andauernd Edita erwähnt wird, sondern auch noch woanders! :rolleyes:[/QUOTE]
Ist es nicht auch ein Teil des Formats, sich mit vergangenen "Siegern" zu beschäftigen? Immerhin ist X-Factor kein Newcomer. Und die Rückschau bietet auch im Vergleich zum Kommenden Orientierungspunkte, was anders und gleich ist. Ich finde das Generalverbot, über vergangene Zeiten zu sprechen, im Thread-Zusammenhang mindestens ungünstig.

spector
18-08-2012, 21:02
[QUOTE=caz;36676743]Hast du schon den Muell rausgetragen ? :p[/QUOTE]
Bring mir´n Bier und schalt die Sportschau an.

Eloise
18-08-2012, 21:06
[QUOTE=Proteus;36676666]Wer ist diese schwarzhaarige Dame in der X-Factor-Werbung und was hat sie mit Sarah Connor gemacht? :kopfkratz[/QUOTE]
Ja, das frage ich auch schon die ganze Zeit?

Sie ist - neben der Blondine - im RTL Trailer - noch die 2 einzigen Namen, die fehlen.
(ansonsten dürfen wir alle Namen aus den Trailern haben ;) )

Wie heisst denn nun die Blondine (ca. 25-) aus dem Trailer ? :confused:


[QUOTE=Zuckerpuppe87;36676490]

Versteht jemand den Namen des Kandidaten, der vor Arbesa gezeigt wird (er singt "Kiss from a rose")? Die Stimme gefällt mir richtig gut :ja:

[/QUOTE]
der amerikanische Soldat, der schon länger in Deutschland stationiert ist - heisst:

Willy Hubbard

:)
Leider kann ich zu ihm keine näheren Informationen finden.
Finde keine Facebook-Seite? :confused: :kopfkratz
(nur seine Frau hat auf Facebook mal gepostet, das er Soul + RnB singt, und das sie 2 Kinder haben ... und schon länger in Deutschland wohnen)
naja, er scheint bisher beruflich nicht als Sänger tätig gewesen zu sein.

spector
18-08-2012, 21:08
[QUOTE=Niederrheiner;36672048]Bin mal gespannt, wann das IOFF und Edita aufhören werden, Ausreden für ihr Scheitern zu suchen und die Schuld anderen in die Schuhe zu schieben.

Wahrscheinlich nie.

Hab ich so selbst im IOFF bisher selten erlebt.[/QUOTE]

Nur mal nebenbei: Weißt du, wieviele, ja wie viele geniale Stimmen in den Clubs, Straßen und Sessions warten. Die einem das Herz aufweichen, die Haut kribbeln lassen. Massen begeistern ist da restlos überflüssig. Ich bin. Ich höre. Ich fühle. Chartspositionen lassen mich das nicht erleben.

spector
18-08-2012, 21:11
[QUOTE=Proteus;36676666]Wer ist diese schwarzhaarige Dame in der X-Factor-Werbung und was hat sie mit Sarah Connor gemacht? :kopfkratz[/QUOTE]
An der Nase sollt ihr sie erkennen.

lillibell
18-08-2012, 21:17
ich finde schon das für alle künstler die in einer großen plattenfirmen drin sind die charts eine große rolle spielen.

denn diese platzierungen zeigen den plattenfirmen wie gut der musiker in der mehrheit der konsumenten ankommt und ob es sich lohnt noch was an geld auszugeben.

Eloise
18-08-2012, 22:21
[QUOTE=spector;36676889]Nur mal nebenbei: Weißt du, wieviele, ja wie viele geniale Stimmen in den Clubs, Straßen und Sessions warten. Die einem das Herz aufweichen, die Haut kribbeln lassen. Massen begeistern ist da restlos überflüssig. Ich bin. Ich höre. Ich fühle. Chartspositionen lassen mich das nicht erleben.[/QUOTE]
Tja, und genau das ist der Unterschied:

In Deutschland zählt
- leider wohl nur "das Geld, die Quote, die Charts + die Massen-tauglichkeit, Mainstream (Pop oder Dance/RnB)"
(vor allem für die Firmen wie z.b. Plattenfirmen, weil sie eben "wirtschaftlich" denken, der Mensch mit der qualitativen Stimme steht an 2. Stelle bzw. hinten dran)
- ok, es gibt auch mit-reissende oder aussergewöhnliche oder markante, oder auffällige einzigartige extravagante Stimmen, die Erfolg haben können in Deutschland, wie z.b. von Xavier Naidoo, Herbert Grönemeyer, etc.

Im Ausland zählt
->die Qualität
+ der Mensch, der mit Respekt im Musik-/und TV-Geschäft geschätzt wird
(da sind die Plattenfirmen etc. nicht so wirtschaftlich auf Geld-Politik fixiert, natürlich aber auch indirekt, denn im Ausland muss man ja auch "überleben")
+ die göttliche Stimme (einer Adele oder Leona Lewis) etc.


Wie kann es sein, das solch ein "Talent" an Mensch /Sänger ... in Deutschland irgendwie ... (fast) NIE gefunden wird?

Warum findet man diese guten Stimmen (Sänger) nicht in Deutschland - im grossen Stil - im TV ?
Nur in Clubs?
Warum sind diese nicht in den Charts?
(können aber von ihrer Musik leben)

Ist Yvy von The Voice of Germany eine Ausnahme?

nur weil sie sich "traute zu einer TV-Casting-Show" zu gehen + ihre Musik/Stimme zu präsentieren?

und Lena?
Sie hatte das "menschliche Besondere",
natürlich hatte sie nicht die "göttliche Stimme".
Bei ihr zählte das "Charisma", weil sie als "Mensch/Figur/Produkt" die Menschen (und Massen) begeistert kann
z.b. wie beim ESC (in Schweden) für viele Länder Europas
Sie hatte wohl Star-Appeal, fehlte aber die magische Stimme.

koldir
18-08-2012, 22:40
[QUOTE=Eloise;36677850]Tja, und genau das ist der Unterschied:

In Deutschland zählt
- leider wohl nur "das Geld, die Quote, die Charts + die Massen-tauglichkeit, Mainstream (Pop oder Dance/RnB)"
(vor allem für die Firmen wie z.b. Plattenfirmen, weil sie eben "wirtschaftlich" denken, der Mensch mit der qualitativen Stimme steht an 2. Stelle bzw. hinten dran)

Im Ausland zählt
->die Qualität
+ der Mensch, der mit Respekt im Musik-/und TV-Geschäft geschätzt wird
(da sind die Plattenfirmen etc. nicht so wirtschaftlich auf Geld-Politik fixiert, natürlich aber auch indirekt, denn im Ausland muss man ja auch "überleben")
+ die göttliche Stimme (einer Adele oder Leona Lewis) etc.
...[/QUOTE]

Hätten sich eine Adele oder Leona Lewis nicht verkauft, wären die schneller fallen gelassen worden, als sie hätten Piep sagen können. Hätten "Idol" und X-Factor nicht die Quotenerwartungen erfüllt, wäre spätestens nach Staffel zwei schluß gewesen. Die namhaften TV-Stationen und Plattenfirmen in den USA oder England denken keinen Krümel weniger wirtschaftlich, als die hier. Das sind da drüben keine Wohlfahrtsvereine.

MusicBoy
18-08-2012, 23:54
[QUOTE=MoneyHoney;36676661]Achso wollte mich einfach nur ausführlicher ausdrücken, hab manchmal das gefühl ich schreib so wirr das ich missverstanden werde :D[/QUOTE]
Nein, keine Panik... hab dich schon richtig verstanden. :zahn:

[QUOTE=Proteus;36676666]Wer ist diese schwarzhaarige Dame in der X-Factor-Werbung und was hat sie mit Sarah Connor gemacht? :kopfkratz[/QUOTE]
Die Haare sind schon längst wieder heller, sprich: mehr im bräunlichen! Die gute brauchte eine "kleine" Abwechslung, erwähnte sie auch in einen Interview mit VOX! :D

[QUOTE=spector;36676790]Ist es nicht auch ein Teil des Formats, sich mit vergangenen "Siegern" zu beschäftigen? Immerhin ist X-Factor kein Newcomer. Und die Rückschau bietet auch im Vergleich zum Kommenden Orientierungspunkte, was anders und gleich ist. Ich finde das Generalverbot, über vergangene Zeiten zu sprechen, im Thread-Zusammenhang mindestens ungünstig.[/QUOTE]
Ich habe nicht gemeint, dass man überhaupt keinen Kandidat der letzten beiden Staffeln mehr erwähnen soll. Mein Beitrag bezog sich eher auf Edita, da man diesen Namen schon in einem anderen Thread bis zum Nervfaktor erwähnt hat. Einige werden wissen, wovon ich spreche.

[QUOTE=spector;36676944]An der Nase sollt ihr sie erkennen.[/QUOTE]
Es war eine Frage der Zeit, bis wieder solch ein Spruch auftaucht. Nun ja, keiner kann sich malen. :)

koldir
19-08-2012, 01:14
[QUOTE=spector;36676790]Ist es nicht auch ein Teil des Formats, sich mit vergangenen "Siegern" zu beschäftigen? Immerhin ist X-Factor kein Newcomer. Und die Rückschau bietet auch im Vergleich zum Kommenden Orientierungspunkte, was anders und gleich ist. Ich finde das Generalverbot, über vergangene Zeiten zu sprechen, im Thread-Zusammenhang mindestens ungünstig.[/QUOTE]

Mit dem Blödsinn von Generalverbot brauchst du mir gar nicht kommen. Du weißt schon, dass das hier das TV-Sub ist. Mit Betonung auf TV. Spielt einer der Gewinner aus den letzten Staffeln, egal welcher Castingsshow, diesbezüglich noch eine Rolle? Nein! Nichtsdestotrotz befinden sich hier drei Threads, in denen über ehemalige Teilnehmer aus den bereichen Model, DSDS und Castingshow allgemein diskutiert werden kann. Darüber hinaus gibt es einen allgemeinen X-Factor - Thread, und einen mit dem Thema "Stimmen/ Meinungen/ Kritik zur neuen Konzeptionierung". Da steht zwar noch eine 2011 vor, kann aber auch gerne für 2012 genutzt werden. Den Balkon wollen wir auch nicht vergessen, sowie den entsprechenden Thread im Musiksub.

Was also spricht dagegen, diesen Thread hier explizit für die kommende Staffel zu nutzen? Richtig, nichts.

Eloise
19-08-2012, 05:44
Danke Koldir

für deine letzten Postings - und Richtigstellungen - etc. :)


jetzt verwirrst du mich allerdings etwas:

Welchen "allgemeinen X-Factor"-Thread meinst du jetzt eigentlich? :kopfkratz
(ich hoffe doch nicht, den 5. Thread zur 2. Staffel, Liveshow-Finale + danach hier? :nixweiss: )

Im Prinzip ist das hier schon der (richtige) allgemeine Thread hier für X-Factor - vor allem natürlich für die 3. Staffel.
Daher auch - aktuelle allgemeine Informationen + Diskussion, die die Themen betreffen.
Natürlich gehört dazu auch die Diskussion zu KONZEPT in Deutschland + der Vergleich zu denen im Ausland wie UK / USA etc.

Ja, letztes Jahr zur 2. Staffel wurde mal zu diesem Thema "Konzeptionierung, Kritik, Meinungen" ein eigener Thread mal extra eröffnet.
Fand aber kaum Absatz und beachtung.
WEIL: eben die allgemeinen Diskussionen und Meinungen im entsprechenden Live-Sendungs-Thread ... natürlich auch diskutiert wurden. ;)
(was ja auch normal ist)
http://www.ioff.de/showthread.php?t=403988

Problem: Edita/David-Diskussionen

Hier geht es aber um das leidige Problem - der Diskussion um Edita/David.
Man kann es natürlich ansprechen klar, aber irgendwann ist es auch "ausgereizt".
Klar, sind beide die Gewinner und gehören somit zur allgemeinen Thematisierung und zum Vergleich.
Aber nicht in diesem Ausmasse. Manchmal werden eben Grenzen doch überschritten und manches befindet sich in der Grauzone.

Und aktuell überwiegend in erster Linie ist dieser 3. Staffel-Thread natürlich dafür gedacht

-->aktuelle NEWS + Informationen zur neuen Staffel
-->aktuelle Informationen zu den Kandidaten

zumal uns leider der Kandidaten-Spoiler-Therad genommen wird, müssen wir nun auf diesen allgemeinen 3. Staffel Thread ausweichen und nun können wir im Moment halt aktuell - und vorübergehend - eine Kandidaten-Diskussion führen.

Dies ist halt jetzt aktuell die "Aufgabe des 3. Staffel"-Threads
-->BIS man eigene Kandidaten-Threads
eröffnen kann. ;) :D

Dann kann man hier wieder über alles in Bezug zu X-Factor allgemein - bis zu den kleinsten Gedanken + Fragen etc - hier wieder aus-diskutieren.

Aber in Bezug zu Edita + David treten wir auf der Stelle - und immer weider nur im Kreis, da immer wieder das gleiche, und keine End-Lösung als Fazit gefunden wird - drehen wir uns daher eben in diesem explizieten Thema - IM KREIS ! :floet:
und das ist wirlich langsam mühselig, nervend + langweilig geworden, sorry

Eloise
19-08-2012, 05:55
[QUOTE=koldir;36678069]Hätten sich eine Adele oder Leona Lewis nicht verkauft, wären die schneller fallen gelassen worden, als sie hätten Piep sagen können. Hätten "Idol" und X-Factor nicht die Quotenerwartungen erfüllt, wäre spätestens nach Staffel zwei schluß gewesen. Die namhaften TV-Stationen und Plattenfirmen in den USA oder England denken keinen Krümel weniger wirtschaftlich, als die hier. Das sind da drüben keine Wohlfahrtsvereine.[/QUOTE]
Wie jetzt?
Adele + Leona Lewis ... und andere dann wohl auch ....
hatten sich "verkauft" :confused:? :suspekt:

Ich dachte, sie konnten ihre "eigene musikalische Qualität" ausschöpfen, so dass sie ihre Musik mit ihren genialen (göttlichen) Stimmen .... die CDs veröffentlicht werden konnten?! :kopfkratz
(die Alben, Singles sind doch angeblich qualitativ hochwertiger - als in Deutschland)

Klar, muss man auch allgemein Kompromisse eingehen mit den Plattenfirmen.
Aber in den TV-Stationen in den USA/UK etc. ist dass doch nicht so krass wie hier.
Zumal die doch mehr Musik-TV-Shows haben - und auch in den einzelnen Castingshows gefördert werden, indem die ehemaligen Gewinner + Finalisten etc. auch z.b. in späteren Castingshows dabei sein dürfen - (im Gegensatz dazu in Deutschland kaum bis nicht auftreten später danach).


Das es auch im Ausland aus wirtschaftlicher Sicht zu sehen ist, bestreite ich ja nicht.
Dort wird halt neben dem Geld, auch auf die Qualität und Respekt auf die Kandidaten gelegt.
Dort wird das persönliche Schicksals-Geschichten und Trash-Kandidaten nicht so ausgeschlachtet (wie bei uns).
(ok, in UK-X-Factor angeblich die letzten 1-2 Staffeln neuerdings leider wohl auch, naja)

Aber wollen wir hoffen, das mit "The Voice of Germany" + 3. Staffel X-Factor ... dies nun auch bei uns - Qualität, Niveau, Seriösität, Ernsthaftigkeit - "zurück-kehrt".
(was ja auch Stefan Raab mit seinen Castings auch geschafft hat)

caz
19-08-2012, 07:27
[quote=Eloise;36679508]Wie jetzt?
Adele + Leona Lewis ... und andere dann wohl auch ....
hatten sich "verkauft" :confused:? :suspekt:
[/quote]

In erster Linie ihre Platten. Sich selbst vielleicht auch

[quote]


Das es auch im Ausland aus wirtschaftlicher Sicht zu sehen ist, bestreite ich ja nicht.
Dort wird halt neben dem Geld, auch auf die Qualität und Respekt auf die Kandidaten gelegt.
Dort wird das persönliche Schicksals-Geschichten und Trash-Kandidaten nicht so ausgeschlachtet (wie bei uns).
(ok, in UK-X-Factor angeblich die letzten 1-2 Staffeln neuerdings leider wohl auch, naja)
[/quote]

Es geht natuerlich da auch ums Geld. Sogar um mehr Geld als hier, nur der Unterschied ist das die Kandidaten laengerfristig gehalten und aufgebaut werden. Das erste Album kommt meistens erst nach einem Jahr zb. Das erhoeht natuerlich die Chancen das dabei was gutes rauskommt. Oder beim zweiten Album.
Klar schaffen es nicht alle, wer es sich mit den Bossen verspielt landet auch dort unter ferner liefen, doch das ist in jeder Branche so.

Castingacts sind vielleicht auch hier bei den Plattenfirmen nicht richtig ernst genommen worden. Was Wunder auch bei dem Image welches sie haben und welches durch Shows wie DSDS erzeugt wurde.
Vielleicht tritt hier ein Umdenken ein, the voice hat bewiesen das es gehen koennte. :nixweiss:

1893
19-08-2012, 07:46
Sarah sieht wie immer blendend aus. :)

Lifemusic
19-08-2012, 10:02
[QUOTE=Eloise;36679507]
Aber in Bezug zu Edita + David treten wir auf der Stelle - und immer weider nur im Kreis, da immer wieder das gleiche, und keine End-Lösung als Fazit gefunden wird - drehen wir uns daher eben in diesem explizieten Thema - IM KREIS ! :floet:
und das ist wirlich langsam mühselig, nervend + langweilig geworden, sorry[/QUOTE]

So ein Blödsinn :rolleyes: Wurde über das Interview das edita gab bisher schonmal diskutiert? Soweit ich weiß nicht. :rolleyes: Das Interview zeigt so viele Dinge auf, die den Ablauf von X Factor nach der Show zeigen....und welche Fehler begangen wurden.

Ich verstehe immer nicht was euer Problem ist: hier wird mal zwei Tage lang über Edita und David diskutiert und dann beschwert man sich wieder. :rolleyes: ihr tut so, als wäre das Thema nonstop am laufen...

Naja Egal...

editaco
19-08-2012, 10:17
Klar erwähne ich und Lifemusic vieles über Edita. Da sage ich nicht anders und gebe es zu. Wir sind nunmal Fan oder an Edita interessiert. Wir sind hier in der Minderheit und sowas ist nicht gerade einfach. Die andere Richtung muss man auch sehen, dass es auch uns nerven kann, dass man über Edita plötzlich nicht mehr austauschen kann.

Aber eben hier ist der Thread zur 3. Staffel und da verstehe ich, das sie dort eher nichts zu suchen hat. Nur im andern Thread herrscht nur das Theater und das ist schade. Hier wird nunmal richtig diskutiert. Also kommt man ab und zu hier.

Edita und David waren bei X-Factor und es ist logisch, dass man manchmal über sie spricht.

Aber nun jetzt wieder mit der 3. Staffel - ich werde versuchen sie hier nicht mehr zu erwähnen.

Lifemusic
19-08-2012, 10:31
[QUOTE=editaco;36679981]Klar erwähne ich und Lifemusic vieles über Edita. Da sage ich nicht anders und gebe es zu. Wir sind nunmal Fan oder an Edita interessiert. Wir sind hier in der Minderheit und sowas ist nicht gerade einfach. Die andere Richtung muss man auch sehen, dass es auch uns nerven kann, dass man über Edita plötzlich nicht mehr austauschen kann.
[/QUOTE]

:suspekt: :suspekt: :suspekt:

Ich bin nicht derjenige, der dauernd über Edita schreibt. :rolleyes: Das war nur hier im thread vorgestern der Fall, weil es sich durch das Interview so ergeben hat...vermittel hier bitte keinen anderen Eindruck. :rolleyes:

So. Und jetzt Schluss mit dem Thema.

MonroseRoro
19-08-2012, 15:50
Oh gott, wusste gar nicht dass es schon nen eigenen Thread für die neue Staffel gibt :anbet:

Ich bin mir sicher dass die 3. Staffel vom Niveau, und auch vom ganzen Konzept her, alles toppen wird. Es steht zwar in Konkurrenz zu The Voice, aber was das große Problem bei The Voice meiner Meinung ist, ist die Jury. Total inkompetent, und vorallem eintönig. X Factor wird mit der neuen Staffel die einzige Castingshow (neben Raabschen Shows) sein, wo ernst und interessant über Musik geredet und diskutiert wird

Und ich kann euch versprechen: Bis auf H.P., der überwiegend nix-sagenede Kommentare ablässt, hat es die Jury echt drauf, vor allem Moses P. hat so viel Ahnung. Und Sandra Nasic ist einfach total süß und menschlich :wub: aber hat auch viel Fachwissen! Ich glaub für jeden, der bei den Castings auftreten durfte, war es ne Ehre, von ihnen bewertet zu werden :)

1893
19-08-2012, 17:40
Wie findet ihr Sarahs neuen Style?

Max...
19-08-2012, 18:19
[quote=M.Schumacher;36682584]Wie findet ihr Sarahs neuen Style?[/quote]

Auf manchen Bildern denke ich "Das sieht ja wirklich gar nicht schlecht aus", aber auf anderen denke ich wieder "Hättest du die Haare mal blond gelassen". Es kommt halt auf's Styling an.

1893
19-08-2012, 18:20
ich find es sieht echt gut aus :)

Lifemusic
19-08-2012, 18:41
[QUOTE=MaxSC;36682990]Auf manchen Bildern denke ich "Das sieht ja wirklich gar nicht schlecht aus", aber auf anderen denke ich wieder "Hättest du die Haare mal blond gelassen". Es kommt halt auf's Styling an.[/QUOTE]


Oder auf Photoshop :zahn:
;)

Also mir gefällst recht gut :d: macht sie aber wie ich finde um einiges älter :nixweiss:

Eloise
20-08-2012, 03:11
Er darf es wohl schon offiziell Posten - und steht wohl ab Montag/Dienstag in der Vox-Pressemitteilung der Kandidaten-Vorstellung zur 1. Sendung:

Lucas Mohr (DSDS, Top 24) = ist in der 1. Sendung dabei

http://www.facebook.com/lucasmohrmusic/posts/401275586601150
(siehe auch weitere Facebook-Einträge)

spector
20-08-2012, 04:54
[QUOTE=editaco;36679981]Klar erwähne ich und Lifemusic vieles über Edita. Da sage ich nicht anders und gebe es zu. Wir sind nunmal Fan oder an Edita interessiert. Wir sind hier in der Minderheit und sowas ist nicht gerade einfach. Die andere Richtung muss man auch sehen, dass es auch uns nerven kann, dass man über Edita plötzlich nicht mehr austauschen kann.

Aber eben hier ist der Thread zur 3. Staffel und da verstehe ich, das sie dort eher nichts zu suchen hat. Nur im andern Thread herrscht nur das Theater und das ist schade. Hier wird nunmal richtig diskutiert. Also kommt man ab und zu hier.

Edita und David waren bei X-Factor und es ist logisch, dass man manchmal über sie spricht.

Aber nun jetzt wieder mit der 3. Staffel - ich werde versuchen sie hier nicht mehr zu erwähnen.[/QUOTE]
Ich glaube, wir sollten so tun, als wäre es ein neues Format, also die erste Staffel, was zwar nicht stimmt, aber koldir beruhigt.

Eloise
20-08-2012, 05:51
Also lt. Presse-Lounge - Programm-Planung ....

sind bisher 6 Casting-Folgen ... bis 23.09.2012

angesetzt bzw. bisher bekanntgegeben worden. :nixweiss:
(muss aber nicht endgültig sein)

http://www.wunschliste.de/15613

Das könnte im realistischen Bereich sein.
So dass danach die Bootcamp-Folgen + dann die "Juryhaus"-Folgen beginnen könnten.

Die Liveshows sollen ja ca. von Mitte/Ende Oktober bis Ende November sein.
(lt. Sarah Connor)

cocoheart
20-08-2012, 06:26
[QUOTE=MonroseRoro;36681821]Ich bin mir sicher dass die 3. Staffel vom Niveau, und auch vom ganzen Konzept her, alles toppen wird. Es steht zwar in Konkurrenz zu The Voice, aber was das große Problem bei The Voice meiner Meinung ist, ist die Jury. Total inkompetent, und vorallem eintönig. X Factor wird mit der neuen Staffel die einzige Castingshow (neben Raabschen Shows) sein, wo ernst und interessant über Musik geredet und diskutiert wird[/QUOTE]
Für mich hat X Factor bisher eher das Niveau von DSDS denn Raab. Bei X Factor ist ähnlich wie bei DSDS in den Shows alles total aufgeplustert als wären die Sternchen auf der Bühne bereits Stars und bei Raab ist alles recht minimiert und steht die Musik im Vordergrund. Bis auf die Heavy Tones :anbet: und ein paar Lichteffekte lenkt von der Musik nichts ab. Bei X Factor kommt bzw. kam dagegen erst zum Ende überhaupt eine Live Band dazu und das ganze Drumherum lenkt von dem, was angeblich gesucht wird, total ab.

Und nach der Show wundern sich die Zuschauer, warum die Kandidaten so langweilig sind. Das Show Niveau kann auf Dauer nicht gehalten werden und würde auf einer REWE oder CSD Bühne echt albern aussehen. :rotfl:

Ich habe jedoch die starke Hoffnung, dass sich in dieser Richtung bei X Factor was tut. :trippel:

Bisher sind für mich die Raab Castings eher mit The Voice vergleichbar. :)

Eloise
20-08-2012, 08:07
nochmal - für alle - vor allem die, die hier die letzten Informationen / Interviews - nicht mitbekommen haben - der letzten Zeit:

Niveau + Qualität + Konzept - 3. Staffel -->NEU-START

Seriösität + Ernsthaftigkeit


Interview - VOX-Chef Kai Sturm:

http://www.ioff.de/showpost.php?p=36578562&postcount=216
http://www.sueddeutsche.de/medien/neue-staffeln-popstars-und-x-factor-keine-traene-1.1401962

[quote]Keine Träne (mehr)

Da wirkt es fast wie das Einläuten eines Gegentrends, wenn Vox sich zum im August anstehenden Start der dritten Staffel von X Factor eher leise und verhalten äußert. "Wir arbeiten sehr dokumentarisch bei der Produktion", sagt Kai Sturm. Der Vox-Chefredakteur mag nicht mehr die Kamera, die den Kandidaten mit grellem Licht auf die Pelle rückt. Er will auch keine tränenreichen Schicksalsgeschichten mehr erzählen, sondern sich aufs Wesentliche konzentrieren. "Die Geschichten werden sich sehr aus der Musik nähren", verspricht er und weiß natürlich, dass es in Zeiten von Scripted Reality ein Wagnis darstellt, die Dinge nicht zu steuern. "Wir gehen total ins Risiko, aber ich gehe dieses Risiko gern ein", sagt Sturm.
(..)[/quote]

August 2012:

Presse-Vorführung "1. Sendung - X-Factor - 3. Staffel":

"The Voice" vs. "X Factor": Das Duell der Ernsthaften

http://www.dwdl.de/magazin/37125/the_voice_vs_x_factor_das_duell_der_ernsthaften/page_0.html
http://www.dwdl.de/magazin/37125/the_voice_vs_x_factor_das_duell_der_ernsthaften/page_1.html

[quote] Beide Castingshows gelten als die seriöseren Vertreter des Genres.

Wer überzeugt in diesem Herbst?
Über Herausforderungen und Änderungen…
Fernsehen ohne Fremdschäm-Faktor.

Und die erste Sendung von "X Factor" zeigt: Die neue Jury harmoniert, auch wenn sich Sarah Connor und Sandra Nasic schon mal böse Blick zuwerfen.
Doch was ab dem 25. August zu sehen ist, ist ein völlig neues "X Factor".
Anders erzählt, anders in Szene gesetzt. Und statt Schnipsel-TV gibt es nachvollziehbare Mitschnitte der Casting-Events.
(..)
macht das die dritte Staffel von "X Factor" mindestens so sehenswert wie "The Voice of Germany".
(..)
So wird versucht schon Kandidaten und nicht erst die Gewinner zu Stars zu machen - und Zuschauer zu Fans.
(..)
So zeigen bis dahin "X Factor" und "The Voice" aber bereits, (..) so etwas wie ein zweiter Frühling der Formate einsetzt.
(..)[/quote]

perfectmadness
20-08-2012, 09:59
Interessant. :D

Lifemusic
20-08-2012, 11:03
Meine Anspannung steigt :freu: Ich freu mich richtig drauf und offe man hält seine Versprechen :bitte::d:

Lifemusic
20-08-2012, 11:20
Hier gibts noch eine Pressemitteilung mit allen Kandidaten der ersten 2 Shows. Ging vor knapp einer Stunde online.

Keine Ahnung ob das schon bekannt ist was genannt wird:

http://www.presseportal.de/pm/6952/2309367/-x-factor-geht-neue-wege-eine-musikshow-mit-aussergewoehnlichen-perspektiven-das-grosse

[QUOTE]...

In der ersten Folge (Samstag, 25.08., 20:15 Uhr bei RTL) stellen sich folgende Acts den Zuschauern und der Star-Jury vor: die Karlsruher "Rock/Dubsted"-Band "Rune", das Duett "Mrs. Greenbird" aus Köln, der Österreicher J.J. Jobbagy (35), Schülerin Enya Maria Jost (16) aus Rüdesheim, Melissa Heiduk (22) aus Bochum, der Schweizer Colin Besserer (25), Andrew Steven Fischer (21) aus Hechingen, der gebürtige Chinese Shuangzhou Liu (21) aus Lübeck, Lucas Mohr (17) aus Vellmar und Fabienne Bender (16) aus Malsch.

In der zweiten Folge (Sonntag, 26.08., 20:15 Uhr bei VOX) rocken diese Kandidaten die "X Factor"-Bühne: die Band "In My Days" aus Magdeburg, die Schülerin Arbesa Sinanaj (16) aus Bergkamen, die Berlinerin Anke Fiedler (35), Studentin Dana Weise (21) aus Siegen, Klementine Hendrichs (22) aus Lennestadt, die Band "Riff Raff" aus Berlin, Schaustellerin Vannessa Zinnecker (22), Gesangslehrerin Janine Smith (42) aus Ottersberg, der 27-jährige Maurer Björn Paulsen aus Niebüll - und "X Factor"-Wiederkehrer Barne Heimbucher (20) aus Hamburg. Er schaffte es in der vergangenen 2. Staffel bis ins Bootcamp von Juror DAS BO, arbeitete dort mit Melanie C an seiner Stimme. In diesem Jahr startet er neu durch.

...[/QUOTE]

Fabienne Bender :eek:


Weiterhin heisst es, es gibt wieder das Heartbeat, Jochen-Backstage-Blog, neue Kameraführung, ...

caz
20-08-2012, 11:37
[quote=Lifemusic;36688753]


Fabienne Bender :eek:


[/quote]

Castingwiedergaenger haben was daemonisches :teufel:

Das wird Samstag ja hart. 2 mal Xfactor parallel. phhhh

Lifemusic
20-08-2012, 11:41
[QUOTE=caz;36688818]

Das wird Samstag ja hart. 2 mal Xfactor parallel. phhhh[/QUOTE]

du bist doch hoffentlich aber nächste Woche hier im deutschen X Factor anwesend :sumo:

Hab heute ein paar Trailer-Videos von der Staffel angeschaut. Bisher gefällt mir nur das Mädchen mit den braunen Haaren das You Found Me singt und Sandra berührt :wub: Hatte gänsehaut :wub:

glykeria
20-08-2012, 11:48
J.J. Jobbagy = der Fame Academy-Kandidat?

Lifemusic
20-08-2012, 11:54
[QUOTE=glykeria;36688862]J.J. Jobbagy = der Fame Academy-Kandidat?[/QUOTE]
:nixweiss:
http://www.amtvienna.com/ModelSingle.aspx?group=97213&key=151400

crus`
20-08-2012, 12:52
Ich hab heut einen X-Factor Trialer angeschaut.

Das mit den roten Stühlen haben sie doch von the Voice abgeschaut, nur dass die Stühle offensichtlich nicht umgedreht sind. :suspekt:

NewReality
20-08-2012, 13:20
Hier ist der gleiche Pressebericht, aber noch mit zugehörigem Trailer =)

http://www.vox.de/medien/sendungen/x-factor/news/26081-12d145-67d4-12/x-factor-2012-x-factor-geht-neue-wege.html