PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Doppelpass - der Thread Nr. 2


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

sturkopf
09-03-2014, 15:12
[QUOTE=Ornox;40747340]Ne nicht alle, das hat er nie gesagt.

Er meint mit seinen Aussagen wahrscheinlich Hamburg und Stuttgart und so.
Die nach ihren Spieleretat (ist im Moment ja immer wieder ein beliebtes Thema), eigentlich auf Platz 6 und 7 stehen müssen. Und nicht auf Platz 16 und 15. ;)[/QUOTE]
Er meint auch solche Clubs, bei denen sich die Trainer beschweren wegen den vielen Spielen nicht richtig trainieren zu können.
Doppelbelastung. Bayern hatte auch viele Verletzte.:helga:

babschi37
09-03-2014, 16:11
[QUOTE=Ornox;40747340]Ne nicht alle, das hat er nie gesagt.

Er meint mit seinen Aussagen wahrscheinlich Hamburg und Stuttgart und so.
Die nach ihren Spieleretat (ist im Moment ja immer wieder ein beliebtes Thema), eigentlich auf Platz 6 und 7 stehen müssen. Und nicht auf Platz 16 und 15. ;)[/QUOTE]

Und deshalb trainieren die nicht richtig? Blödes Argument, oder? Also hat der FC Bayern, als er zweimal nicht Meister wurde, schlecht trainiert? Bißchen haltlos das Ganze, wenn man ehrlich ist. Und ist Sammer eigentlich auf anderen Trainingsplätzen zu Gast? Ja, dann hat Sammer tatsächlich überhaupt nichts zu tun beim FC Bayern, wenn er dafür Zeit findet.

Wenn sich der BVB und der FC Bayern gerne zanken mögen, dann sollen sie doch bitte die anderen Clubs raushalten. Watzke wie auch Sammer. Wenn Watzke die Dominanz der Bayern stört, dann soll er sich damit auseinandersetzen und wenn es Sammer stört, dass Watzke den Mund aufmacht, dann soll er ihn ansprechen. Die anderen Clubs haben mit dem Kindergarten wirklich wenig zu tun.

sturkopf
09-03-2014, 16:20
[QUOTE=babschi37;40747672]Und deshalb trainieren die nicht richtig? Blödes Argument, oder? Also hat der FC Bayern, als er zweimal nicht Meister wurde, schlecht trainiert? Bißchen haltlos das Ganze, wenn man ehrlich ist. Und ist Sammer eigentlich auf anderen Trainingsplätzen zu Gast? Ja, dann hat Sammer tatsächlich überhaupt nichts zu tun beim FC Bayern, wenn er dafür Zeit findet.

Wenn sich der BVB und der FC Bayern gerne zanken mögen, dann sollen sie doch bitte die anderen Clubs raushalten. Watzke wie auch Sammer. Wenn Watzke die Dominanz der Bayern stört, dann soll er sich damit auseinandersetzen und wenn es Sammer stört, dass Watzke den Mund aufmacht, dann soll er ihn ansprechen. Die anderen Clubs haben mit dem Kindergarten wirklich wenig zu tun.[/QUOTE]
Nicht richtig trainieren bedeutet nicht "faul" sein.;)
Wenn sich jemand von dem Spruch von Sammer angepisst fühlt, dann steckt auch ein bißchen getroffener Nerv dahinter oder Frustration.
Kann man auch mal weg stecken.

Wieso wird der Trainer in einer Saison zwei Mal gewechselt, wenn man mit deren Arbeit zufrieden ist?

babschi37
09-03-2014, 16:29
[QUOTE=sturkopf;40747731]
Wieso wird der Trainer in einer Saison zwei Mal gewechselt, wenn man mit deren Arbeit zufrieden ist?[/QUOTE]

Da empfehle ich dir Mirko Slomka, der als Betroffener doch gesagt hat, dass es manchmal irgendwann nicht mehr passt. Und ansonsten können da ne Menge Faktoren dahinterstecken. Ich bin da aber kein Experte. Nur kann es nicht sein, dass sich zwei Club-Verantwortliche über andere Vereine auslassen, wenn sie sich zanken wollen. Kindergartenniveau. Und da fassen sich dann Sammer und Watzke an die eigene Nase und nicht wieder, die bösen, bösen Anderen. Sollen sie sich hinstellen und mit roten Köpfen anschreien, dann passt das schon. Denn eigentlich ging es doch wieder darum, dass Watzke zum 100. mal die Bayerndominanz kritisierte und auch die anderen Vereine mit reinzog, die sich ja nicht wirklich reinhängen gegen die Bayern. Und Sammer dann glaubte, er müsse auch mal was sagen. Sein Ansprechpartner ist hier aber nunmal Herr Watzke und nicht die Anderen.

sturkopf
09-03-2014, 16:35
[QUOTE=babschi37;40747768]Da empfehle ich dir Mirko Slomka, der als Betroffener doch gesagt hat, dass es manchmal irgendwann nicht mehr passt. Und ansonsten können da ne Menge Faktoren dahinterstecken. Ich bin da aber kein Experte. Nur kann es nicht sein, dass sich zwei Club-Verantwortliche über andere Vereine auslassen, wenn sie sich zanken wollen. Kindergartenniveau.[/QUOTE]
Auf medialer Ebene, ja.
Letzte Woche bei sky90 hat der Moderator gesagt, es wäre langweilig mit den Bayern, nichts von FC Hollywood und die anderen kleinen Geschichten die sonst so um den FC Bayern jede Saison medial verarbeitbar waren. So Streitthemen, die der Boulevard braucht.
Das hat sich Sammer zu Herzen genommen.

babschi37
09-03-2014, 16:40
[QUOTE=sturkopf;40747794]Auf medialer Ebene, ja.
Letzte Woche bei sky90 hat der Moderator gesagt, es wäre langweilig mit den Bayern, nichts von FC Hollywood und die anderen kleinen Geschichten die sonst so um den FC Bayern jede Saison medial verarbeitbar waren. So Streitthemen, die der Boulevard braucht.
Das hat sich Sammer zu Herzen genommen.[/QUOTE]

Wenn der Sky90 Dingenskirchentyp sonst keine Probleme hat, dann tut es mir ernsthaft leid. Mir reicht der Weekly-Watzke und sein Gejammer.

Ornox
23-03-2014, 13:10
Dieses angebliche Handspiel von Rafinha gegen Stuttgart wird erwähnt. Aber dass das 1:0 Abseits war, sagt der dann nicht. :rolleyes:

Schön damit die Zuschauer wieder denken, dass die Bayern bevorzugt werden.

Georgie
23-03-2014, 13:16
Da bin ich tatsächlich mal bei Johannes Baptist.
Die Bayern werden diese Saison (in allen Wettbewerben!) noch mindestens ein Mal verlieren. :d: :ja: :trippel:

Ein schöner Sendungsabschluss.

RAPtile
23-03-2014, 13:42
[QUOTE=Werderaner;40822582]Da bin ich tatsächlich mal bei Johannes Baptist.
Die Bayern werden diese Saison (in allen Wettbewerben!) noch mindestens ein Mal verlieren. :d: :ja: :trippel:

Ein schöner Sendungsabschluss.[/QUOTE]



Das wird den Bayern scheixxegal sein, was du denkst.

Und wenn sie nicht verlieren wollen, tun sie das nicht.

Im DFB-Pokal seh ich zumindest keinen, der da was zu melden hat.

In der CL sicherlich, in der Liga aber wohl auch eher keiner.

Ausser wir schonen die ganze Mannschaft gegen den BVB - oder Stuttgart.

Mobbing Bert
23-03-2014, 15:32
Offenbar bekommt ein gewisses Klientel es einfach nicht auf die Kette trotz mehrmaligen Bekundungen den grossen FCB nicht mehr zu thematisieren. :feile:

Georgie
23-03-2014, 18:15
[QUOTE=RAPtile;40822718]Das wird den Bayern scheixxegal sein, was du denkst. (...)[/QUOTE]Na, Hauptsache sie hängen fasziniert an deinen Lippen. :D[QUOTE]Und wenn sie nicht verlieren wollen, tun sie das nicht. (...)[/QUOTE]Ach so, wenn es dann doch passiert, waren sie mit der Niederlage quasi einverstanden.

Auf jeden Fall gut vorgebaut. :d: http://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_146.gif

Nightwish
23-03-2014, 18:16
[QUOTE=Mobbing Bert;40823253]Offenbar bekommt ein gewisses Klientel es einfach nicht auf die Kette trotz mehrmaligen Bekundungen den grossen FCB nicht mehr zu thematisieren. :feile:[/QUOTE]

Wenn man doch sonst nichts hat... :crap:

Nightwish
30-03-2014, 11:10
Herrje, merkt der Hartmann nicht wie peinlich seine ständigen Anspielungen aufs saufen sind? :rotauge:

floehle
30-03-2014, 11:37
ach herrje, mainz bekommt einige minuten im doppelpass.
ein wunder.
das ich das noch erleben darf :D

Kaan
30-03-2014, 11:39
Machste Doppelpass an, was kommt: Der Karnevalsverein:rolleyes:

reddevil
30-03-2014, 11:42
[QUOTE=Kaan;40862307]Machste Doppelpass an, was kommt: Der Karnevalsverein:rolleyes:[/QUOTE]

:tröst:

floehle
30-03-2014, 11:43
[QUOTE=Kaan;40862307]Machste Doppelpass an, was kommt: Der Karnevalsverein:rolleyes:[/QUOTE]

heul doch :tröst:

floehle
30-03-2014, 11:44
wenn einer auf der ebsch seit wohnt, isses dieser schwätzer da. und kaan :teufel:

Nightwish
30-03-2014, 12:04
[QUOTE=Kaan;40862307]Machste Doppelpass an, was kommt: Der Karnevalsverein:rolleyes:[/QUOTE]

Mimimi...

1Live
30-03-2014, 12:38
[QUOTE=Kaan;40862307]Machste Doppelpass an, was kommt: Der Karnevalsverein:rolleyes:[/QUOTE]

http://www.ioff.de/showthread.php?t=416548

goldstern
30-03-2014, 12:43
[QUOTE=Kaan;40862307]Machste Doppelpass an, was kommt: Der Karnevalsverein:rolleyes:[/QUOTE]

Das ganze Jahr über wird im Doppelpass nur über Absteiger und Bayern gesprochen, gönn uns doch auch mal 5 Minuten Ruhm. :D

Kaan
30-03-2014, 13:17
[QUOTE=goldstern;40862563]Das ganze Jahr über wird im Doppelpass nur über Absteiger und Bayern gesprochen, gönn uns doch auch mal 5 Minuten Ruhm. :D[/QUOTE]
:D:knuddel:

rulle
20-04-2014, 13:13
Heute wieder in superduperüberlänge-Format :clap:

mobsi
20-04-2014, 14:10
Am lustigsten fand ich Reuter, der meinte Lewandowski hätte sich gegen Augsburg entschieden ;)

titan
27-04-2014, 12:11
Alder die labern schon über ne Stunde über die Bayern:rolleyes:

Dr.Murder
27-04-2014, 12:15
Guckt jemand von Euch Doppelpass über Stream?
Bisher funktionierte es bei mir wunderbar (Zatto bzw Sport1), aber nun bekomme ich nur Doppelpass on air rein.

trashman
27-04-2014, 12:18
[QUOTE=titan;41009140]Alder die labern schon über ne Stunde über die Bayern:rolleyes:[/QUOTE]
Worüber sollen die bei dieser öden Liga auch sonst groß quatschen? Selbst der angebllich so spannende Abstiegskampf ist mittlerweile schnarchig, weil sich da kaum was tut. :gähn:

käffken
27-04-2014, 12:32
[QUOTE=titan;41009140]Alder die labern schon über ne Stunde über die Bayern:rolleyes:[/QUOTE]

Es nervt !!!!!

kruse2570
27-04-2014, 14:13
[QUOTE=titan;41009140]Alder die labern schon über ne Stunde über die Bayern:rolleyes:[/QUOTE]

Weil Breitner da war. Wenn Watzke da ist, labern sie ne Stunde über Dortmund.

Außerdem haben wir KRISE. :D

sturkopf
27-04-2014, 14:18
[QUOTE=kruse2570;41009674]Weil Breitner da war. Wenn Watzke da ist, labern sie ne Stunde über Dortmund.

Außerdem haben wir KRISE. :D[/QUOTE]
Dir sollten mal dat Zülwie einladen, DAS gibt ne Krise!:D

Kaan
04-05-2014, 11:14
Hoffentlich führt Watzke Klopps Hochjubelei der Bayern der letzten Wochen nicht fort. :crap:

sturkopf
04-05-2014, 11:45
Eigentlich ist er ja in der Sendung um über den BVB zu reden.

trashman
04-05-2014, 11:59
[QUOTE=kruse2570;41009674]Weil Breitner da war.[/QUOTE]
Apropos. Dessen Auftritt reihte sich mal wieder nahtlos in die FCB-Serie "Die Großmäuler" ein, die schon seit Jahrzehnten dank Hauptdarstellern wie Beckenbauer, Hoeneß, Rummenigge oder Nerlinger auf Sendung bleibt. Beim Gefasel von "wir haben die bessere Mannschaft als Madrid" konnte man sich schon eingedenk der Sturm- und Abwehrreihen an den Kopp packen - umso peinlicher für Paule, dass schon zwei Tage später demonstriert wurde, was man von solchen Trotzparolen zu halten hat ...

Mobbing Bert
04-05-2014, 12:06
Als es einen Unterschied machen würde, wenn sie auf Understatement machen würden.

pantoffel_3
04-05-2014, 12:09
Ich kann et bald net mehr hören...

"Hat der HSV erkannt blablablub?

pantoffel_3
04-05-2014, 12:12
och der Gründungsmitgliedsscheiss :nein:

hätten se et net och verdient, würden se net da stehen, wo se stehen

caesar
04-05-2014, 12:12
den "antis" würde doch etwas fehlen, ohne breitner, sammer, beckenbauer und co. :D

umso mehr freut man sich, wenn es nach den grossen reden eine packung für die bayern gibt. :zahn:

trashman
04-05-2014, 12:13
Meine Fresse, der Kreuzer ist ein noch größerer Einfaltspinsel als Heldt oder Nerlinger. Selten einen BuLi-Verantwortlichen gesehen, der mit seinen dümmlichen Phrasen so simpel gestrickt wirkt.

[QUOTE=Mobbing Bert;41050435]Als es einen Unterschied machen würde, wenn sie auf Understatement machen würden.[/QUOTE]
Als wenn du jemals dadurch aufgefallen wärst, Unterschiede zu erkennen.

Georgie
04-05-2014, 12:20
[QUOTE=caesar;41050470](...) umso mehr freut man sich, wenn es nach den grossen reden eine packung für die bayern gibt. :zahn:[/QUOTE]:d: :ja:

Ja, diesmal war es besonders krass und schön. :freu:

Kreuzers Verweis auf seinen Vertrag war köstlich.
Motto: "Was kümmert mich das Leistungsprinzip?"
Der labert genau so fragwürdig und limitiert, wie er gespielt hat.

Mobbing Bert
04-05-2014, 12:43
[QUOTE=trashman;41050472]
Als wenn du jemals dadurch aufgefallen wärst, Unterschiede zu erkennen.[/QUOTE]

Was biste so gefrustet? Schaffste die Stufe über Leerlauf nicht auf deinem Hometrainer? :tröst:
Ich gönne dir doch die Anti-Bayern Phase nach über 1,5 Jahren. :d:

pantoffel_3
11-05-2014, 11:46
Wieder nix los hier?

Nee nee!

goldstern
11-05-2014, 11:49
Ich glaube Metze ist stolz auf seine "Schleich" Titulierung :zahn:

"Westermann ist beides in einem" :lol:

pantoffel_3
11-05-2014, 11:54
Also dem Metze hör ich zehnmal lieber zu als dem Strunz.

Der Strunz macht da regelmäßig einen auf Prof. Hinterher kann ma immer leicht labern.

WESTFALE
11-05-2014, 11:58
[QUOTE=goldstern;41101835]Ich glaube Metze ist stolz auf seine "Schleich" Titulierung :zahn:

"Westermann ist beides in einem" :lol:[/QUOTE]








Mir gefällt der Metze gar nichi komisch ? :nixweiss:

trashman
11-05-2014, 12:02
Danke, Herr Strunz, dass wenigstens einer mal in der notwendigen Deutlichkeit sagt, was für ein armseliger und langweiliger "Abstiegskampf" das in den letzten Wochen war.

Daddy-O
11-05-2014, 12:05
[QUOTE=trashman;41101904]Danke, Herr Strunz, dass wenigstens einer mal in der notwendigen Deutlichkeit sagt, was für ein armseliger und langweiliger "Abstiegskampf" das in den letzten Wochen war.[/QUOTE]

da hat er zweifelslos wahre Worte gesprochen, allerdings sollte Strunzi dennoch mal einen Grundrechnungskurs belegen (45 Punkte aus 5 Spielen schafft ja nichtmal der FC Bayern)

trashman
11-05-2014, 12:07
[QUOTE=Daddy-O;41101916]da hat er zweifelslos wahre Worte gesprochen, allerdings sollte Strunzi dennoch mal einen Grundrechnungskurs belegen (45 Punkte aus 5 Spielen schafft ja nichtmal der FC Bayern)[/QUOTE]
Drei Mannschaften, die in den fünf Spielen jeweils 15 Punkte hätten holen können, macht für mich auch 45. ;) Und dabei sprang nicht mal ein einziger Zähler für einen der drei heraus ...

goldstern
11-05-2014, 12:07
Und das schlimmste an diesem "Abstiegskampf" ist, dass man mit 27 Punkten die Klasse halten kann. Früher wurde im unteren Tabellenende gefeiert wenn man die 40 Punkte Marke geknackt hat, heuzutage kann man das offensichtlich schon bei 30 Punkten tun

Daddy-O
11-05-2014, 12:10
[QUOTE=trashman;41101926]Drei Mannschaften, die in den fünf Spielen jeweils 15 Punkte hätten holen können, macht für mich auch 45 Punkte. ;) Und dabei sprang nicht mal ein einziger Zähler für einen der drei heraus ...[/QUOTE]

okie dokie, akzeptiert :trink:

jume
11-05-2014, 12:10
[QUOTE=Daddy-O;41101916]da hat er zweifelslos wahre Worte gesprochen, allerdings sollte Strunzi dennoch mal einen Grundrechnungskurs belegen (45 Punkte aus 5 Spielen schafft ja nichtmal der FC Bayern)[/QUOTE]

Es sprach von allen 3 Mannschaften, die in den letzten 5 spielen keine Punkte geholt haben. 5 x 3 x 3 ;)

RAPtile
11-05-2014, 12:11
[QUOTE=Daddy-O;41101916]da hat er zweifelslos wahre Worte gesprochen, allerdings sollte Strunzi dennoch mal einen Grundrechnungskurs belegen (45 Punkte aus 5 Spielen schafft ja nichtmal der FC Bayern)[/QUOTE]

Und du solltest Gehirnjogginggrundkurse belegen. Sonst meint man noch du seist ungeuebt im denken aber schnell im andere diffamieren, die aber recht haben.

3 teams * 5 spiele * 3 punkte = 45.

jume
11-05-2014, 12:12
[QUOTE=goldstern;41101931]Und das schlimmste an diesem "Abstiegskampf" ist, dass man mit 27 Punkten die Klasse halten kann. Früher wurde im unteren Tabellenende gefeiert wenn man die 40 Punkte Marke geknackt hat, heuzutage kann man das offensichtlich schon bei 30 Punkten tun[/QUOTE]

Sehe ich auch so. :crap:

Könnte man die Relegation nicht dahingehend ändern, dass eine Mannschaft mindesten 30 Punkte erreichen muss. Wäre zwar unfair gegenüber der 3. platzierten Mannschaft in der 2. Liga, aber irgendwas ist ja immer. :helga:

trashman
11-05-2014, 12:14
[QUOTE=goldstern;41101931]Und das schlimmste an diesem "Abstiegskampf" ist, dass man mit 27 Punkten die Klasse halten kann.[/QUOTE]
Noch ernüchternder wird nach den Relegationsspielen wahrscheinlich sein, wie chancenlos der Zweitligadritte war. Wenn ich dran denke, wie hilflos letztes Jahr die Lauterer gegen Hoffenheim wirkten ...

pantoffel_3
11-05-2014, 12:15
Also dat mit dem Tuchel findsch och reichlich albern.

Plätze von nationalen Topmannschaften sind zu.

Dat eine Jahr hätt er och noch machen können.

Et mag ein guter Trainer sein, aber gemocht habsch den noch nie.

pantoffel_3
11-05-2014, 12:17
[QUOTE=trashman;41101964]Noch ernüchternder wird nach den Relegationsspielen wahrscheinlich sein, wie chancenlos der Zweitligadritte war. Wenn ich dran denke, wie hilflos letztes Jahr die Lauterer gegen Hoffenheim wirkten ...[/QUOTE]

Über so Relespiele wird halt nochmal Kohle generiert.

Wenn der HSV sich da nu durchsetzt, kann man dat ganze nur Driss nennen.

chab
11-05-2014, 12:17
wie armselig, dass der Bild-Mensch Infos zurückhält, weil die Tuchel-Infos z.Zt. bei bild.de kostenpflichtig in die Bild+ Infos gepackt werden udn dafür Werbung macht.

chab
11-05-2014, 12:18
[QUOTE=pantoffel_3;41101968]Also dat mit dem Tuchel findsch och reichlich albern.

Plätze von nationalen Topmannschaften sind zu.

Dat eine Jahr hätt er och noch machen können.

Et mag ein guter Trainer sein, aber gemocht habsch den noch nie.[/QUOTE]

sehe ich ähnlich, fachlich hui, menschlich na ja:rolleyes:

Daddy-O
11-05-2014, 12:19
[QUOTE=RAPtile;41101949]Und du solltest Gehirnjogginggrundkurse belegen. Sonst meint man noch du seist ungeuebt im denken aber schnell im andere diffamieren, die aber recht haben.

3 teams * 5 spiele * 3 punkte = 45.[/QUOTE]

aller guten Dinge sind 3
um dich zu beruhigen, ich habe es schon beim trashman verstanden

Keep cool Gevatter!

pantoffel_3
11-05-2014, 12:19
Veh nach Stuttgart?

Die haben doch nu wirklich alle einen an der Klatsche.

marble
11-05-2014, 12:21
[QUOTE=jume;41101952]Sehe ich auch so. :crap:

Könnte man die Relegation nicht dahingehend ändern, dass eine Mannschaft mindesten 30 Punkte erreichen muss. Wäre zwar unfair gegenüber der 3. platzierten Mannschaft in der 2. Liga, aber irgendwas ist ja immer. :helga:[/QUOTE]

Wenn man's so will, ist Relegation auch unfair gegenüber dem Drittplatzierten der zweiten Liga. Eine Mannschaft, die wie z.B. Fürth momentan 57 Punkte hat, sollte keine Relegation gegen eine Mannschaft spielen müssen, die es auf 27 Punkte gebracht hat, sondern direkt mit dieser tauschen.

pantoffel_3
11-05-2014, 12:22
Nu hat Tuchel och die Erklärung für heut abgesacht.

Früher gabbet noch Leuts mit Arsch in den Box. Dat gibbet heut alles ja net mehr.

Ich bin traurig.

marble
11-05-2014, 12:26
[QUOTE=chab;41101983]wie armselig, dass der Bild-Mensch Infos zurückhält, weil die Tuchel-Infos z.Zt. bei bild.de kostenpflichtig in die Bild+ Infos gepackt werden udn dafür Werbung macht.[/QUOTE]

Der selber hat doch gar keine Infos, der ist einfach nur schlecht vorbereitet in die Sendung gegangen. "wenn das bei bild.de steht, dann ist das wohl auch gesichert" :rotfl:

jume
11-05-2014, 12:32
[QUOTE=marble;41101996]Wenn man's so will, ist Relegation auch unfair gegenüber dem Drittplatzierten der zweiten Liga. Eine Mannschaft, die wie z.B. Fürth momentan 57 Punkte hat, sollte keine Relegation gegen eine Mannschaft spielen müssen, die es auf 27 Punkte gebracht hat, sondern direkt mit dieser tauschen.[/QUOTE]

Absolut! :d:

Von mir aus kann die Relegation wieder abgeschafft werden.

trashman
11-05-2014, 12:35
[QUOTE=jume;41102041]Absolut! :d:[/QUOTE]
Nee, nicht "absolut", weil die Kluft zwischen Liga 1 und 2 einfach zu groß ist und dieser Vergleich deshalb hinkt. Bin wahrlich kein Freund des Projekts Hoffenheim - aber glaubt hier jemand ernsthaft, dass Kaiserslautern nach einem letztjährigen Direktaufstieg auch nur annähernd eine so unterhaltsame Rolle gespielt hätte wie die TSG in dieser Saison?

Stage
11-05-2014, 12:47
Also die Relegation hat auch seine positiven Seiten. Aus Zuschauersicht, hätte man ohne der Relegation dieses Jahr den 34. Spieltag vergessen können. So kam zumindest im Vorfeld noch etwas Spannung auf.
Das gleiche auch heute noch in der 2. Liga beim Spiel Dresden gegen Bielefeld.
Ohne Relegation wäre am Abstiegskampf schon ein Häckchen dran.

Desweiteren hat sich in der Vergangenheit gezeigt, das nicht immer automatisch der Bundesligist gerettet ist.
Ich freu mich nächste Woche dann nochmal auf zwei hoffentlich spannenden Spiele.

jume
11-05-2014, 12:50
[QUOTE=trashman;41102054]Nee, nicht "absolut", weil die Kluft zwischen Liga 1 und 2 einfach zu groß ist und dieser Vergleich deshalb hinkt. Bin wahrlich kein Freund des Projekts Hoffenheim - aber glaubt hier jemand ernsthaft, dass Kaiserslautern nach einem letztjährigen Direktaufstieg auch nur annähernd eine so unterhaltsame Rolle gespielt hätte wie die TSG in dieser Saison?[/QUOTE]

Das sehe ich nunmal anders :D

Es dreht sich hier um Mannschaften, die sich in der einen Liga ganz unten und in der anderen Liga ganz oben mitspielen. Ich finde, dass in dem Bereich die Kluft überhaupt nicht groß ist.

Maiwinde
11-05-2014, 16:27
Kluft ist das falsche Wort, es müsste Überlappung heißen.
Fragt sich also wie groß ist der Überlappungsbereich?

Nun, wenn es objektiv gar keine Überlappung gäbe, also die schlechteste Buli-Mannschaft objektiv regelmäßig noch besser ist als die beste Zwetiliga-Mannschaft, dann gäbe es keinen Sinn überhaupt Aufstieg bzw. Abstieg durchzuführen, nur mal so als Extrembeispiel.

Wie sieht nun die Realität aus? Hertha als letztjähriger Meister hat sich in der Buli etabliert, Braunschweig als Zweiter ist jedoch abgesoffen. Davor hat sich mit Fürth, Frankfurt und Düsseldorf nur Frankfurt halten können. Wieder davor haben Hertha und Augsburg den Aufstieg geschafft, wobei sich da nur Augsburg halten konnte. Was die Relegation selbst angeht ist meines Wissens der Bundesligist häufiger erfolgreich.

Summa summarum: Sicherlich gehören im statistischen Schnitt ein bis zwei Mannschaften der zweiten Liga für längere Zeit in die erste Liga, aber danach wird die Luft dann doch eher dünne, rund die Hälfte der Aufsteiger sind halt Fahrstuhlvereine und steigen schnell wieder ab. Daher ist die Relegation eigentlich sportlich gerechtfertigt. Ich fürchte aber, die Bosse der Ligen haben die Relegation vor allem wieder ins Programm geholt um noch mal ein klein wenig Kasse zu machen und noch mal 'ne extra Portion Spannung und Interesse für den Profi-Fußball zu erzeugen! :hammer: Persönlich bräuchte ich die Relegation nicht, es wäre schön zu sehen, wenn der dritte Zweitligist sich am Ende der Saison gleich direkt und uneingeschränkt über einen Aufstieg freuen dürfte.

kruse2570
11-05-2014, 16:46
[QUOTE=Maiwinde;41103168] Was die Relegation selbst angeht ist meines Wissens der Bundesligist häufiger erfolgreich.

[/QUOTE]

3:2 für den Bundesligisten seit Wiedereinführung.

Für mich nicht unerheblich der psychologische Faktor. Fürth will unbedingt rauf. Für Paderborn würde das vermutlich noch stärker als Motivation gelten.
Hamburg geht mit einer unglaublichen Negativ-Serie in zwei "Endspiele". Wissen die noch, wie gewinnen geht und finden sie den berühmten Schalter? ;)
Letztes Jahr Hoffenheim ein gutes Beispiel. Die gingen mit Euphorie in die Rele, weil sie es wortwörtlich in letzter Sekunde auf den Relegationsplatz geschafft haben, mit einem Auswärtssieg beim Vizemeister und CL-Finalisten.

pantoffel_3
12-05-2014, 20:21
[QUOTE=Stage;41102095]Also die Relegation hat auch seine positiven Seiten. Aus Zuschauersicht, hätte man ohne der Relegation dieses Jahr den 34. Spieltag vergessen können. So kam zumindest im Vorfeld noch etwas Spannung auf.
Das gleiche auch heute noch in der 2. Liga beim Spiel Dresden gegen Bielefeld.
Ohne Relegation wäre am Abstiegskampf schon ein Häckchen dran.

Desweiteren hat sich in der Vergangenheit gezeigt, das nicht immer automatisch der Bundesligist gerettet ist.
Ich freu mich nächste Woche dann nochmal auf zwei hoffentlich spannenden Spiele.[/QUOTE]

Wenn der HSV sich da deutlich durchsetzt, wat zu befürchten is, gehört die Rele abgeschafft.

Bemerkenswert schlimm is, dat dat who un who in deutsche Fußballland mim HSV is.

Wie ich sowat treten möcht! :zeter::zeter::zeter:

Fürth hat et verdient und net der HSV!

Aber, dat allet wieder mal ein Zeichen dafür, dat in der besten Licha der Welt :dada::dada::dada:, eben net stimmt.

27 Punkte?

Nächst Saison sind wir bei 25? Und dann noch ne Rele?

Kaan
25-05-2014, 11:22
Berthold: Ronaldo verkauft mehr Trikots als der ganze FC Bayern und es ist ihm scheiß egal, was andere über ihn denken. Ich finde ihn klasse.

:clap:

RAPtile
25-05-2014, 11:26
[QUOTE=Kaan;41174486]Berthold: Ronaldo verkauft mehr Trikots als der ganze FC Bayern und es ist ihm scheiß egal, was andere über ihn denken. Ich finde ihn klasse.

:clap:[/QUOTE]



Er hat auch ne grandiose saison gespielt.

Und muss keine sympathiepreise gewinnen - das vergessen die meisten allerdings ;)

ManOfTomorrow
25-05-2014, 11:28
[QUOTE=Kaan;41174486]Berthold: Ronaldo verkauft mehr Trikots als der ganze FC Bayern und es ist ihm scheiß egal, was andere über ihn denken. Ich finde ihn klasse.

:clap:[/QUOTE]
Solange er mit Portugal weiterhin ablost, kann er gerne Trikots ohne Ende verkaufen ... :d:

Dawson41
25-05-2014, 12:57
Berthold zu blöd den WM-Plan richtig zu lesen. :rolleyes:

Mobbing Bert
25-05-2014, 12:57
[QUOTE=Kaan;41174486]Berthold: Ronaldo verkauft mehr Trikots als der ganze FC Bayern und es ist ihm scheiß egal, was andere über ihn denken. Ich finde ihn klasse.

:clap:[/QUOTE]

Aber weniger als Justin Bieber Fan-Shirts

Dr.Murder
25-05-2014, 13:30
[QUOTE=RAPtile;41174500]Er hat auch ne grandiose saison gespielt.

Und muss keine sympathiepreise gewinnen - das vergessen die meisten allerdings ;)[/QUOTE]

:d:
Vor allem, ist er u.a. auch wegen seiner menschl. Qualitäten bei seinen Mannschaftskameraden beliebt. Also so schlimm kann er gar nicht sein, auch wenn er sich zugegebener Maßen martialisch auf den Platz gibt.

WESTFALE
25-05-2014, 13:50
[QUOTE=Mobbing Bert;41174830]Aber weniger als Justin Bieber Fan-Shirts[/QUOTE]




Ist doch klar Berthold muß so reden !
ER war der Klassische Fehleinkauf der Bayern .
Tainer Ribbeck setzte ihn auf der Tribüne ein .
Das sagt doh Alles . :d:

kruse2570
25-05-2014, 14:11
[QUOTE=WESTFALE;41175033]Ist doch klar Berthold muß so reden !
ER war der Klassische Fehleinkauf der Bayern .
Tainer Ribbeck setzte ihn auf der Tribüne ein .
Das sagt doh Alles . :d:[/QUOTE]

Berthold war tatsächlich einer der ganz wenigen Einkäufe in über 30 Jahren, wo ich bei der Verpflichtung beide Hände über den Kopf zusammengeschlagen habe (und nicht nur ich :D). Im Nachhinein völlig zurecht. Mit dem wären wir fast abgestiegen. :zahn:
Allerdings in seiner "Expertenfunktion" kann ich nicht feststellen, dass er gegen Bayern einen Groll hegt. Ich kann ihm in sehr vielen Meinungen folgen und das ist bei mir eher selten bei den sog. Experten.

whis
20-07-2014, 11:26
ach schade, dachte die verbreiten vielleicht noch ein wenig WM-Feeling, stattdessen ein öder Zusammenschnitt alten Käses

sturkopf
20-07-2014, 11:29
Ey, was willste machen, so ein Wonti brauch auch mal Urlaub.

sturkopf
20-07-2014, 12:07
Meine Fresse, die N11 ist vor ner Woche Weltmeister geworden und was zeigt uns Sport1?
Den Leyendecker zum Thema Hoeneß, Dieter Hoeneß zum Thema Hoeneß, Waldi zum Thema Hoeneß und dazwischen ein bissle HSV. Ah, und natürlich 10 Jahre Wonti!:freu:

Sport1 :q::q::q:

goldstern
20-07-2014, 12:41
Ich dachte auch, ich seh nicht recht. Die wiederholen tatsächlich einen Jahresrückblick der alten Sendungen von dieser Saison :ko:

Warscheinlich waren die Locations und Wonti nur bis zum Finaltag gebucht :D

kruse2570
20-07-2014, 13:31
[QUOTE=goldstern;41462986]Ich dachte auch, ich seh nicht recht. Die wiederholen tatsächlich einen Jahresrückblick der alten Sendungen von dieser Saison :ko:

Warscheinlich waren die Locations und Wonti nur bis zum Finaltag gebucht :D[/QUOTE]

Hab mich schon letzte Woche gewundert, wie Wonti und Helmi sich ausgerechnet am Final-Sonntag in die Sommerpause verabschiedet haben.
Dafür war dann Montag am "Bundesliga aktuell"-Sendeplatz eine kleine Journalistenrunde ohne Publikum. Das sollte wohl der Ersatz sein.

Dawson41
22-08-2014, 18:14
[QUOTE]Sport1 hat zum Start der neuen Bundesliga-Saison neue Experten für seine Talk-Formate verpflichtet. Neben Weltmeister Thomas Berthold und Europameister Christian Ziege wird auch Giovanni Zarrella das Experten-Team des Senders unterstützen[/QUOTE] http://www.dwdl.de/nachrichten/47275/giovanni_zarrella_wird_fussballexperte_bei_sport1/


:crap: :help:

Ziege geht ja noch, der hat ja wenigstens ein paar Trainerstationen vorzuweisen, aber Zarrella und Berthold ... . :tkbeiss:

Berthold glaubt wohl immer noch, daß wir bei der WM im Viertelfinale auf Argentinien treffen.

Basty
24-08-2014, 11:09
Sehr schöne Expertenrunde :wub::wub::wub:

Dennis|Natascha
24-08-2014, 12:04
Küppers Aussage bezüglich Red Bull gefällt mir

Dr.Murder
24-08-2014, 12:23
[QUOTE=Dennis|Natascha;41641839]Küppers Aussage bezüglich Red Bull gefällt mir[/QUOTE]

Auch die Aussage von ihm über Rummenigge und dessen Kompetenz die zwei Geschäftsmodelle Bayern und BVB zu differenzieren.
:lol:

kruse2570
24-08-2014, 12:50
Hansi Küppers, der alte BVB-Groupie. :D
Bin mir sicher, dass Dortmund wesentlich mehr Angst vor Red Bull hat. Watzke kommt ja schon mit Hoffenheim nicht klar. :D

Dennis|Natascha
24-08-2014, 12:57
Ich glaube jeder hat einen gewissen Respekt. In deren Köpfe kann keiner gucken.

RAPtile
24-08-2014, 13:05
[QUOTE=kruse2570;41642040]Hansi Küppers, der alte BVB-Groupie. :D
Bin mir sicher, dass Dortmund wesentlich mehr Angst vor Red Bull hat. Watzke kommt ja schon mit Hoffenheim nicht klar. :D[/QUOTE]


Das ist wohl richtig, dass Wolfsburg,Leverkusen,Schalke und der BVB mehr Respekt vor RB haben als Bayern.

Ja nun. Und da hatte man die einmalige Chance das Projekt Hoppelhausen in Liga 2 zu versenken. und hat es vergeigt ;)

Und der Fussballgott hat das gesehen und zurecht gesagt: Wenn das so ist, wird es keine Titel mehr geben.

Fand ich ganz nett vom Fussballgott :zahn: - und wie er storylinetechnisch noch den Bayern das triple gibt...und das letztjährige dfb-pokalfinale mit dem Nichttor..gut gescripted von ihm :zahn:

WESTFALE
24-08-2014, 15:25
Watzke hat bisher alles Richtig gemacht .
ist ja auch ein Erfolgreicher Geschäftsmann . :ja:


www.watex.de

mobsi
31-08-2014, 11:11
Guckt jemand?

Dennis|Natascha
31-08-2014, 11:12
Doppelpass ist ein Muss.

Dr.Murder
31-08-2014, 11:14
Ja, ich gucke auch.
Bzw. ich habe die Lautsprecher der Stereoanlage an und springe hier hin und her.

:)

goldstern
31-08-2014, 11:14
oh Wonti das war böse :rotfl:

Dennis|Natascha
31-08-2014, 11:23
Hoffe es gibt paar Infos zu Jonas Hofmann und Shinji kagawa.

Tuvok694
31-08-2014, 11:45
WARUM nur muss Hackfresse Beckmann mir diese Sendung versauen??? Warum?

kampmann
31-08-2014, 11:52
[QUOTE=mobsi;41694161]Guckt jemand?[/QUOTE]


Schaust Du etwa West-Fernsehen ?? :suspekt:

BaNe
31-08-2014, 11:55
[QUOTE=Dennis|Natascha;41694225]Hoffe es gibt paar Infos zu Jonas Hofmann und Shinji kagawa.[/QUOTE]
Von Tönnies?:D

Dennis|Natascha
31-08-2014, 11:57
Dortmund und Mainz werden ja sicherlich noch Thema sein. Jetzt muss man erst mal Das Alonso Thema durchkauen.

Georgie
31-08-2014, 11:59
[QUOTE=Tuvok694;41694315]WARUM nur muss Hackfresse Beckmann mir diese Sendung versauen??? Warum?[/QUOTE]Gegen diesen unsäglichen Tönnies finde ich den noch Gold.