PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fashion Hero


Werbung

Seiten : 1 2 [3] 4 5 6 7

Smuggels
09-10-2013, 22:20
Wow, die erste, die mal beim Thema geblieben ist....

Little_Ally
09-10-2013, 22:21
So, habe gerade reingezappt. Muss da der jeweilige Designer immer hinter dem Model herlaufen? Sieht ja doof aus. :suspekt:

Frosch17
09-10-2013, 22:21
[QUOTE=cos;39827094]:rotfl::lol::clap:[/QUOTE]

Ist ja gut. Jetzt hab ichs auch kapiert. :schäm:

Smuggels
09-10-2013, 22:23
Der letzte hat mehr Drama, also wird der es wohl werden...

taboo
09-10-2013, 22:23
Ich versteh das nicht. Durften die andere Materialien verwenden?

Edit: Ach ne, der Junge, der schon die ganze Zeit gehypt wurde. Was fürne Überraschung.

jaettegod
09-10-2013, 22:23
Nein, welch Überraschung...

cos
09-10-2013, 22:23
Und ein weiterer klassischer ProSieben-Satz:

"Ihr seid alle ganz tolle Designer"

Passt zu [QUOTE=cos;39826972]
" Nur EIN Designer kann weiter kommen " :rotfl:[/QUOTE]

The spirit of Heidi.

Smuggels
09-10-2013, 22:24
:gähn:

Anaya
09-10-2013, 22:24
[QUOTE=L'Öö;39827087]Das Model mit dem Rucksack gerade kenne ich. Woher?[/QUOTE]

Mir kam sie auch bekannt vor. War die mal bei GNTM oder bei "Das perfekte Model"? :kopfkratz

Frosch17
09-10-2013, 22:24
Das war ja wohl Beschiss. Der hätte sein Model auch mit einem Kartoffelsack laufen lassen können und sie hätten ihn trotzdem genommen. Sowas muss man ja wohl so machen, dass die Jury nicht weiss, wer zu wem gehört.

MrsBellamy
09-10-2013, 22:24
Dieser Typ in der Vorschau ist doch Stylist bei "Mach mich schön"

Anaya
09-10-2013, 22:25
Boris :rotfl:

Snowgoon
09-10-2013, 22:25
Das Kleid von Marcel Ostertag kostet zb 150€ http://karstadt-fashionhero.de/pd-5150176.html

s.Oliver: http://www.soliver.at/fashion-hero/episode-1/fashion_hero_episode1,de_AT,sc.html Zwischen 40 & 90€

Bei Asos finde ich nichts.


Dadurch, daß die Show so in die Länge gezogen wird, fallen die Schwächen, die auch das Original schon hatte irgendwie noch mehr auf.

Frosch17
09-10-2013, 22:25
Borrrris!!!! :freu::freu::freu:

Smuggels
09-10-2013, 22:26
[QUOTE=ewa;39826535]Hättest du lieber Boris Entrup als Make-up Verantwortlicher ?[/QUOTE]

Da! Daaaaaaa! :hair:
Warum nur :heul:

Frosch17
09-10-2013, 22:26
Boris sieht so anders aus. Irgendwie ist sein Bart weniger wuschig oder so.

MrsBellamy
09-10-2013, 22:29
[QUOTE=Anaya;39827138]Mir kam sie auch bekannt vor. War die mal bei GNTM oder bei "Das perfekte Model"? :kopfkratz[/QUOTE]

War es echt GNTM? Ich weiß nicht. Weit kam sie glaube nicht. Aber ich kenne sie.

cos
09-10-2013, 22:29
[QUOTE=Frosch17;39827163]Boris sieht so anders aus. Irgendwie ist sein Bart weniger wuschig oder so.[/QUOTE]

Da fehlt der Cat Stevens / Max Herre Touch. :heul:

ewa
09-10-2013, 22:33
Es ist ja nicht unbedingt Boris Aussehen, das haften bleibt.
Mehr seine Schminkkünste au naturel, die dezente Farbwahl. :feile:

Anaya
09-10-2013, 22:34
[QUOTE=L'Öö;39827182]War es echt GNTM? Ich weiß nicht. Weit kam sie glaube nicht. Aber ich kenne sie.[/QUOTE]

Schau mal hier http://media.loomee-tv.de/uploads/2012/02/Alle-Modells.jpg

Hinten links, die Blonde. :kopfkratz


EDIT: Nina müsste das gewesen sein :D http://www.maedchen.de/artikel/das-perfekte-model-lara-anne-nina-1890972.html

creepy alien
09-10-2013, 22:38
Tjoa, das einzige, was ich mir vielleicht im Sommerschlussverkauf angeschaut hätte, ist rausgeflogen :nixweiss:

Der Rest sieht aus wie ganz normale Kleidung von der Stange :suspekt:

MrsBellamy
09-10-2013, 22:39
[QUOTE=creepy alien;39827257]

Der Rest sieht aus wie ganz normale Kleidung von der Stange :suspekt:[/QUOTE]

Naja, Karstadt, Asos und s.oliver ist doch auch "von der Stange"...

creepy alien
09-10-2013, 22:40
[QUOTE=Anaya;39827227]Schau mal hier http://media.loomee-tv.de/uploads/2012/02/Alle-Modells.jpg

Hinten links, die Blonde. :kopfkratz


EDIT: Nina müsste das gewesen sein :D http://www.maedchen.de/artikel/das-perfekte-model-lara-anne-nina-1890972.html[/QUOTE]

2.Reihe, 3.von Links - ist das nicht die, die die Vox-Show mit E.Padberg gewonnen hat?? (Anika Scheibe :suspekt:)

blaupause
09-10-2013, 22:41
Der Mantel ist aber nicht da, nur der Blazer:

http://www.soliver.de/Blazer/21.310.54.8858,default,pd.html?sku=21%2e310%2e54%2e8858%2e95P0%2e 34&cgid=fashion_hero_episode1&ref=lp

So schlecht ist der gar nicht.

Anaya
09-10-2013, 22:46
[QUOTE=creepy alien;39827279]2.Reihe, 3.von Links - ist das nicht die, die die Vox-Show mit E.Padberg gewonnen hat?? (Anika Scheibe :suspekt:)[/QUOTE]

:ja: "Das Perfekte Model" Das Bild stammt ja auch aus der Sendung. :D

chatte
09-10-2013, 22:49
[QUOTE=blaupause;39827285]Der Mantel ist aber nicht da, nur der Blazer:

http://www.soliver.de/Blazer/21.310.54.8858,default,pd.html?sku=21%2e310%2e54%2e8858%2e95P0%2e 34&cgid=fashion_hero_episode1&ref=lp

So schlecht ist der gar nicht.[/QUOTE]

find auch nicht, nur so eine farbe trag ich nicht und wintertauglich find ich pink jetzt im allgemeinen nicht. schade, den mantel hätt ich (aufgrund der farbwahl) lieber gesehen.

Anaya
09-10-2013, 22:52
[QUOTE=Snowgoon;39827150][...]
Bei Asos finde ich nichts. [...]
[/QUOTE]

http://www.asos.de/131009-Fashion-Hero/Cat/pgehtml.aspx?cid=18431&xr=1&mk=VOID&r=3#

blaupause
09-10-2013, 23:08
[QUOTE=chatte;39827336]find auch nicht, nur so eine farbe trag ich nicht und wintertauglich find ich pink jetzt im allgemeinen nicht. schade, den mantel hätt ich (aufgrund der farbwahl) lieber gesehen.[/QUOTE]


Ich würd das tragen, mich stört eher, dass da soviel Polyester drin ist.
Die asos-Sachen sind komplett aus Plastik.

Anaya
10-10-2013, 00:33
«Fashion Hero»: Inhaltlich gelungen, aber zu statisch (http://www.quotenmeter.de/n/66656/fashion-hero-inhaltlich-gelungen-aber-zu-statisch)

Kitty
10-10-2013, 08:13
Das Konzept der Sendung ist eigentlich interessant, aber die Umsetzung zu wirr. Die Vorstellung der Designer ist für die Länge der Sendung zu kurz geraten.

Mir ist auch nicht ganz klar geworden, was von den gezeigten Outfits nun tatsächlich zum Kauf steht. Waren es nur Oberteile oder gehört dann auch die Hose dazu? Warum gibt es bei S.Oliver nur die pinkfarbene Jacke (die ich übrigens sehr schön finde und auch im Winter im Büro tragen würde), aber nicht den Mantel?

Bei dem Zuschlag für Marcel Ostertag wurde ich das Gefühl nicht los, dass der Karstadt-Mann nur den Namen gekauft hat.
btw finde ich das rosa Kleid zwar schön, aber dafür, dass es aus 100 % Polyester besteht für 150 Euro zu teuer.

Schade fand ich, dass Cansu Perktas nicht weitergekommen ist. Ich fand ihre Kleider wunderschön und auch das Kleid, das sie aus dem Sakko gemacht hat einfach Klasse.

Project Runway ist mir eigentlich immer zu kurz, so finde ich die Sendelänge an sich gut, nur inhaltlich muß da mehr rumkommen.
Sven Gätjen ist eine total Fehlbesetzung, den finde ich bei den Oscars schon so schlimm. :gähn:

Da vermutlich die ganze Staffel schon abgedreht ist, kann man sich nur wünschen, sollte es eine zweite Staffel geben, dass da noch einiges verbessert wird.
Wie gesagt, das Konzept ist nicht schlecht, nur an der Umsetzung fehlt es noch.

Paris_Paris
10-10-2013, 08:26
Fand die Sendung eigentlich ganz interessant nur die Einkäufer hätte man besser "aufteilen" können.

Eher zwei, die ein junges Publikum ansprechen und einer, der eher konservativ ist. Dazwischen nichts, ebenso für elegante Teile kein Interesse!?!?!

Riccardo's Hammer Teile NICHT zu nehmen, wirkte auf mich schon etwas befremdlich :o

Wingah
10-10-2013, 08:53
Ich finde die Idee hinter der Sendung echt mal interessant, die Aufmachung allerdings läßt noch zu wünschen übrig.

Wer auf die Idee gekommen ist, daß ausgerechnet Steven Gätjen das moderieren sollte (bei dem ich immer darauf warte, daß er sowas wie 'Und bei diesem Spiel geht es darum, sich mit dem Strohhalm eine Murmel in die Nase - nein, Stefan, hör zu - zu schieben...' sagt), gehört bestraft. Der paßt ja nun echt so gar nicht.

Der Karstadt-Typ ist ein Unsympath vor dem Herrn und geht nur auf Nummer Sicher ('Ostertag kennt man, kann man nehmen'), die von s.Oliver find ich ok, ASOS hörte ich gestern zum ersten Mal und ist für mich Kindermode, die mich nicht mal ansatzweise interessieren kann.
Leider sind diese drei Modehäuser natürlich sowas von spießig, daß richtig tolle Sachen (wie die Klamotten der ersten Designerin, die ich richtig genial fand) niemals eine Chance haben werden. Traurig. Eigentlich konnte man immer ganz gut sagen, was durchkommt und was nicht:
'Ist es langweilig und schon x-mal dagewesen?' - 'Ja.' - 'Dann nimmt's einer von denen.'

Die letzte Runde finde ich am interessantesten. Hier - bei gleichen Voraussetzungen - müssen die Designer zeigen, was sie wirklich drauf haben. Es war erstaunlich, was aus diesem langweiligen Blazer geworden ist. Die Weste mit dem Rucksack, oder das komplette Kleid... wenn auch nicht wirklich der alberne Rock mit den Fransen :rotauge:
Das war super. Aber ich stimme auch zu: Wenn die Jury nicht gesehen hätte, wer der/die Designer/in zu dem jeweiligen Teil gewesen ist, hätte das Ergebnis gestern anders ausgesehen.

Jedenfalls schau ich nächste Woche wieder rein. Vielleicht bessert sich das ja alles noch.

PS: Claudia Schiffer? Ja. Die war auch da.

Margarita Salt
10-10-2013, 09:01
Naja, Asos ist jetzt nicht wirklich spiessig und wären die einzigen gewesen, bei denen ich das Blusenkleid vom Ostertag gesehen hätte. Für die wirds aber einfach zu teuer sein. Statt dem Karstadt-Fuzzi hätt ich (wie er ja auch selbst schon andeutete) eher jemanden a la Galerie Lafayette oder KaDeWe engagiert, damit nicht nur die Designer, die die Fast Fashion Schiene bedienen eine Chance bekommen.

Carsten
10-10-2013, 09:12
[QUOTE]Mit nur 910.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren erzielte "Fashion Hero" nicht mal einen zweistelligen Marktanteil in der Zielgruppe. 8,5 Prozent waren das dürftige Ergebnis des Premieren-Abends. Insgesamt schalteten lediglich 1,21 Millionen Zuschauer ein, die einem Marktanteil von 4,2 Prozent entsprachen.[/QUOTE]

http://www.dwdl.de/zahlenzentrale/42972/fashion_hero_faellt_durch_rtl_triumphiert_mit_barth/

Little_Ally
10-10-2013, 09:52
Karstadt scheint gestern ja gut eingekauft zu haben. (http://karstadt-fashionhero.de/pl-show1.html)

Rumpelstilz
10-10-2013, 09:53
Hmmm. Leider war das gestern ziemlich langweilig.

Ich denke, da müsste der ganze Schnickschnack weg:
- Kein Feuer um den Laufsteg.
- Das Studio unaufgeregt gestalten (siehe Laufsteg in PR). Hier die "Mentoren", da die Einkäufer. Gerader Laufsteg. Keine weiteren Farben im Studio -> es geht um die Kleidung.
- Keine doofen Texte zu den Klamotten.
- Keine "graphische Gestaltung" der Einspieler. Nur den Designer vor neutralem Hintergrund zeigen
- Nur drei 'Locations': Studio, Design-Nähraum, Einspieler.

So käme der Fokus auf die Designer, die Klamotten, und vielleicht auch auf den Designprozess.

Dass man anfangs ziemlich "zackig" etliche rauskicken und gleichzeitg die Designer vorstellen muss, ist unglücklich. Ich hoffe, später sieht man mehr vom Designprozess. Der "Fashionshowdown" war noch das beste.

Aber echt, die ganze Präsentation ist doch einfach überladen. Warum denkt man beim TV in Deutschland immer "mehr ist mehr"? Man hat ja die Klamotten nicht mal richtig gesehen.


Dass das Format nicht innovatives Design befördert, sondern massentaugliche Kleidung, ist halt gegeben.

chab
10-10-2013, 12:00
gutes Review aus meiner Sicht

http://www.quotenmeter.de/n/66656/fashion-hero-inhaltlich-gelungen-aber-zu-statisch

Kitty
10-10-2013, 12:44
Ich hoffe, dass es nach der Vorstellungsrunde (also die ersten zwei Folgen) besser wird. Mir war das auch zuviel Gedöns im Studio. Vor allem, als die Models da mit den Gewehren, die Feuer spuckten auftraten. Das war mir zuviel.
Die Laufsteg-Momente waren mir auch zu kurz. Schön wäre es, wenn ähnlich wie bei project runway die einzelnen Looks besprochen würden und ich hoffe, dass man in Zukunft mehr von der Arbeit der Designer sieht.

Die Schiffer fand ich übrigens angenehm zurückhaltend und sympathisch. Da kann die "schrille" Heidi einpacken.

Titza
10-10-2013, 13:40
[QUOTE=Misto;39827057]Wieviel % bekommen denn Designer normalerweise?:nixweiss:[/QUOTE]

DAS habe ich mich gestern auch die ganze Zeit gefragt!! Weiß es jemand?

Ansonsten war es seit langem mal wieder eine Sendung, an de rich echt hängen geblieben bin, ohne was anderes nebenbei zu lesen oder schauen.
Und der rote Pulli von Claudia war:wub:

whiteLilian
10-10-2013, 13:48
Der Typ von Karstadt war für mich einfach nur unsympathisch..
Frag mich ob sich das noch ändert.. Die andren 2 Einkäufer fand ich nett ^^
Teilweise hat mich die Entscheidung der Einkäufer gewundert...
Allgemein fühlte ich mich etwas "hineingeworfen" am Anfang, trotzdem hat mir die Sendung letztlich ganz gut gefallen und ich bleib auf jeden Fall dran.
Claudia fand ich auch sehr sympathisch, nicht so aufdringlich wie Heidi

Cuivre
10-10-2013, 13:53
[QUOTE=Kitty;39828366]
Mir ist auch nicht ganz klar geworden, was von den gezeigten Outfits nun tatsächlich zum Kauf steht. Waren es nur Oberteile oder gehört dann auch die Hose dazu? Warum gibt es bei S.Oliver nur die pinkfarbene Jacke (die ich übrigens sehr schön finde und auch im Winter im Büro tragen würde), aber nicht den Mantel? [/QUOTE]

Ich hatte während der Sendung angenommen, dass sie, wenn sie kaufen, alle Stücke in den Handel bringen müssten. So hatte ich mir auch erklärt, dass einige Designer rausgeflogen sind.

[QUOTE=Kitty;39828366]
Bei dem Zuschlag für Marcel Ostertag wurde ich das Gefühl nicht los, dass der Karstadt-Mann nur den Namen gekauft hat.[/QUOTE]

Dadurch, dass Ostertag mal den Karstadt New Generation Award gewonnen hat, kam Maeder wahrscheinlich gar nicht daran vorbei, ihn einzukaufen.


[QUOTE=Paris_Paris;39828392]
Riccardo's Hammer Teile NICHT zu nehmen, wirkte auf mich schon etwas befremdlich :o[/QUOTE]

Ich fand den etwas überschätzt. Gerade die Kleider, die er da gezeigt hat, war doch Standard-Zeug, dass man in der Form doch oft sieht - was aber nicht heißt, dass ich den Stil nicht mag.


[QUOTE=Wingah;39828465]
Das war super. Aber ich stimme auch zu: Wenn die Jury nicht gesehen hätte, wer der/die Designer/in zu dem jeweiligen Teil gewesen ist, hätte das Ergebnis gestern anders ausgesehen.[/QUOTE]

Stimmt. Das ganze Design-Bremborium hätten sie sich in der letzten Runde sparen können und direkt Riccardo Serravalle auswählen können.


[QUOTE=Margarita Salt;39828487]Statt dem Karstadt-Fuzzi hätt ich (wie er ja auch selbst schon andeutete) eher jemanden a la Galerie Lafayette oder KaDeWe engagiert, damit nicht nur die Designer, die die Fast Fashion Schiene bedienen eine Chance bekommen.[/QUOTE]

Na ja, das KaDeWe hat Karstadt ja erst in den letzten Tagen verkauft oder den Verkauf angekündigt. Und scheinbar sind Designer-Abteilungen bei Karstadt wieder im Aufbau. Wahrscheinlich machen die aus genau dem Grund mit, um wieder in den Fokus der Kundschaft zu kommen, die so was mögen.
Ich muss sagen, dass das zumindest bei mir geklappt hat. Ich war gestern auf der Karstadt-Seite und schaue mir die Sachen in den nächsten Tagen in einer Filiale an. Wann ich zuletzt in einem Karstadt war, weiß ich gar nicht mehr.

[QUOTE=Rumpelstilz;39828650]
- Keine doofen Texte zu den Klamotten.
[/QUOTE]

Ich hatte stellenweise den Eindruck, dass sie keinen Bock auf Kalkofe haben und darum schon mal vorab seine Arbeit mit gemacht haben. :D

Insgesamt finde ich das Konzept der Show interessant und gucke sie mir sicher noch mal an, wenn ich auch schade fand, dass Cansu Perktas und die erste Designerin (Sarah Hartung?) rausgeflogen sind.

Online-Seherin
10-10-2013, 19:03
Asos hat eigentlich öfters mal etwas ausgefallenere Sachen, wundert mich dass die so komisch eingekauft hatten.

Und die s.Oliver-Frau war vorher bei einer Frauenzeitschrift.

kdn
10-10-2013, 19:09
[QUOTE=Snowgoon;39827150]Das Kleid von Marcel Ostertag kostet zb 150€ http://karstadt-fashionhero.de/pd-5150176.html

s.Oliver: http://www.soliver.at/fashion-hero/episode-1/fashion_hero_episode1,de_AT,sc.html Zwischen 40 & 90€

Bei Asos finde ich nichts.


Dadurch, daß die Show so in die Länge gezogen wird, fallen die Schwächen, die auch das Original schon hatte irgendwie noch mehr auf.[/QUOTE]

auch wenn ich mit dem kleid gleichzeitig den boden wischen kann (was ja super-praktisch ist:zahn: ), aber das ist mir zu heftig

Titza
11-10-2013, 16:45
War bei uns in der Zeitung, scheint aber von vor der Ausstrahlung zu sein:

(Hmpf, unten fehlen die letzten Zeilen, da steht, dass sie für die Katze 2012 zum Semperopernball das Kleid designt hat:
http://www.kathleen-mode.de/cms/node/116)

Spaßig ist der Satz: "Bereits mit 14 Jahren in der DDR......Stil habe sich bis heute nicht großartig verändert." ;-)


... (http://abload.de/image.php?img=0015kz7g.jpg)

dealan-dè
12-10-2013, 13:23
[QUOTE=Online-Seherin;39830811]

Und die s.Oliver-Frau war vorher bei einer Frauenzeitschrift.[/QUOTE]


Ach, daher kannte ich die :idee:

Die war doch öfters mal bei der Klum, oder? War das nicht, die am Ende immer das Titelbild für die Zeitschrift ausgesucht hat? :kopfkratz

MrsBellamy
12-10-2013, 13:27
Exakt die

Ingo78
15-10-2013, 11:25
Immerhin: «Fashion Hero»-Mode ein großer Verkaufshit (http://www.quotenmeter.de/n/66750/immerhin-fashion-hero-mode-ein-grosser-verkaufshit)

[QUOTE]Während die TV-Ausstrahlung zum Auftakt übel floppte, können die Designer der Casting-Show auf dem freien Markt bislang auf große Erfolge verweisen.[/QUOTE]

chatte
16-10-2013, 14:50
ich war mittlerweile schon beim s.oliver und hab mir die sachen genau angeschaut. als einziges hätte mir die jacke gefallen, aber wie ich schon schrieb, pink ist nicht meine farbe. ansonsten wärs genau mein stil. die anderen sachen fand ich qualitätsmäßig ziemlich mies, zb war eine bluse durchsichtig (sowas regt mich immer auf, frage mich, wieso man auf so eine idee kommt), die gestreifte bluse war total unförmig, die anderen sachen langweilig. fand das jetzt nicht so geglückt.

wer das zulange kleid von karstadt anzieht, frage ich mich auch. geht man 10 schritte auf der straße oder auf einer party ist es unten komplett schwarz und dreckig. sehr edel. und wer bock hat, ein 150 euro teures kleid umschneidern zu lassen? ein teures stück, muss auf anhieb passen und darf nicht gleich "falsch designt" sein. finde ich unmöglich, wieder mal null an den kunden gedacht.

Cuivre
16-10-2013, 20:19
Ich hätte das gekauft, wenn's in einer anderen Farbe gewesen wäre. Ich trage so was auf Parties.

:juhuuu:

Den Schwestern traue ich nicht so viel zu. Bei Designern erwarte ich, dass sie mir zukünftige Trends präsentieren und nicht jetzt noch mit rasierter Kopfseite herumlaufen.

Rumpelstilz
16-10-2013, 20:25
[QUOTE=Cuivre;39867191]Bei Designern erwarte ich, dass sie mir zukünftige Trends präsentieren und nicht jetzt noch mit rasierter Kopfseite herumlaufen.[/QUOTE]

Das habe ich mir auch gedacht!

Cuivre
16-10-2013, 20:31
Haha, jetzt haben sie zu dem ach so individuellen Designer Johnny Depp als Pirat eingeblendet, der genau so aussieht.

ewa
16-10-2013, 20:33
Schaut das irgendjemand oder seid ihr alle von der 1. Folge so geschockt?

Rumpelstilz
16-10-2013, 20:38
Ich habe die letzte Folge nur etwa zur Häfte geschaut. Es kam nicht so recht Spannung auf.


Die Männerjacke schaut verkaufbar aus.

blaupause
16-10-2013, 20:38
Hab gerade eingeschaltet. Die Schifferin finde ich irgendwie suess.

MrsBellamy
16-10-2013, 20:41
Ich mag Claudia Schiffers Art zu sprechen nicht.

Und Laureeeent ist Stylist bei Sat.1, ich find den seltsam.

Cuivre
16-10-2013, 20:43
Schade, das orangefarbene Zeug hätte ich mir gerne angeguckt.

ewa
16-10-2013, 20:44
Welcher Mann läuft denn in neogelben Jacken rum :o

blaupause
16-10-2013, 20:45
Mir sind da zu viele Leute. Der Heini da z.B., wozu braucht man den? Soll die Schiffer doch moderieren. Der Rolfe-Klon ist auch voellig nutzlos. Das ist alles so durcheinander.

Ich finde aber, CS wirkt soweit ganz nett.

LuLuLucy
16-10-2013, 20:47
Wie genau muss man sich denn den typischen Karstadt-Kunden vorstellen?

Smuggels
16-10-2013, 20:48
[QUOTE=ewa;39867500]Welcher Mann läuft denn in neogelben Jacken rum :o[/QUOTE]

Männer, die bei S.Oliver einkaufen :nixweiss:

Der Schnitt der Jacke war aber wirklich nichts neues. Sowas kann man doch immer kaufen :nixweiss:

blaupause
16-10-2013, 20:49
Und die Uta, wozu ist die?


Ich kauf bei Karstadt. Allerdings keine Klamotten, sondern Lebensmittel.

blaupause
16-10-2013, 20:52
Die haben immer so Naeherinnen oder? Dann koennte ich das ja im Prinzip auch.:D


Ganz anders als bei Project Runway.

ewa
16-10-2013, 20:53
Mit der Zeit kennen wir ja dann die Designer die übrigbleiben.:D

Die Claudia Schiffer könnte ein bisschen mehr in Erscheinung treten.

Cuivre
16-10-2013, 20:53
Ich habe früher regelmäßig bei Karstadt gekauft - als die noch nicht pleite waren und größere Häuser hatten.

Von Sarah Hartung habe ich ein Kleid. :ja:

Super, jetzt macht mal jemand Designs für blasse Leute und es wird kaputtgenörgelt. :(

MrsBellamy
16-10-2013, 20:55
Yeah, Herbstmode geschlitzt bis zu den Schamlippen...

ewa
16-10-2013, 20:56
Das rote Kleid ist etwas kurz für Karstadtkundinnen.

blaupause
16-10-2013, 20:57
Das rote Kleid geht nur im Bordell.

LuLuLucy
16-10-2013, 20:57
Die beiden Kleidchen würden mir ja ganz gut gefallen, wenn sie nicht sogar die beiden super schlanken Models irgendwie pummelig machen würden...

ewa
16-10-2013, 20:58
Wow Boris bringt mal ein nicht grellfarbenes Make-up :o

MrsBellamy
16-10-2013, 20:58
Ich fand das rote Kleid generell viel zu kurz. Für Herbst.

Cuivre
16-10-2013, 20:59
Als Abendgarderobe fände ich das Geschlitzte gar nicht so schlecht - wenn der Schlitz nicht ganz so hoch wäre.
Die Designerin ist auch so pseudo-individuell.

blaupause
16-10-2013, 20:59
[QUOTE=ewa;39867593]Mit der Zeit kennen wir ja dann die Designer die übrigbleiben.:D

Die Claudia Schiffer könnte ein bisschen mehr in Erscheinung treten.[/QUOTE]

Wieviel Designer sind da denn noch? Und wieso geht das immer so im Zweierpack?

Ich find bei PR auch besser, dass man da die Entwicklung der Klamotten besser mitbekommen hat.

blaupause
16-10-2013, 21:01
[QUOTE=L'Öö;39867655]Ich fand das rote Kleid generell viel zu kurz. Für Herbst.[/QUOTE]

Ich wuerde sagen fuer jede Jahreszeit. Wenn man sich bueckt sieht man garantiert den kompletten Hintern.

MrsBellamy
16-10-2013, 21:07
Die linke sieht aber aus wie in den 90ern hängengeblieben.

Meiner Ansicht nach ist die Mode von Sarah Hartung nichts für die Stange. Sowas muss in süßen kleinen Boutiquen hängen.

Cuivre
16-10-2013, 21:08
Mein Kleid von ihr ist deutlich länger. Das Zeug da ist doch für Teenies gedacht oder? :nixweiss:

blaupause
16-10-2013, 21:09
Ja, mit den Haaren auf einer Seite, ganz schlimm.

ewa
16-10-2013, 21:11
Okay, das war klar, der Rock ist viel zu hoch geschlitzt.

blaupause, ich meine in den ersten Runden werden die Designer mehr oder weniger nur aussortiert.

blaupause
16-10-2013, 21:12
[QUOTE=Cuivre;39867742]Mein Kleid von ihr ist deutlich länger. Das Zeug da ist doch für Teenies gedacht oder? :nixweiss:[/QUOTE]

Vielleicht bin ich spiessig, aber auch die sollten ihre Geschlechtsteile bedecken. :D

Cuivre
16-10-2013, 21:14
Bilder ich mir das nur ein oder sieht die asos-Frau Shona Fraser ähnlich?

MrsBellamy
16-10-2013, 21:14
Kann es sein, dass die männlichen Designer wesentlich besser ankommen?

Cuivre
16-10-2013, 21:15
[QUOTE=blaupause;39867778]Vielleicht bin ich spiessig, aber auch die sollten ihre Geschlechtsteile bedecken. :D[/QUOTE]

Gerade die! :ja:

blaupause
16-10-2013, 21:16
Ich wuerde gerne mal was kaufen. :trippel:

MrsBellamy
16-10-2013, 21:18
Das Model gerade war ungefähr 20 Jahre zu jung für das Kleid...

ewa
16-10-2013, 21:18
Das grüne Kleid wird gekauft, schätze ich mal.

Der Anzug ist furchtbar:D

blaupause
16-10-2013, 21:19
Die geht aber komisch. Ich will die Jacke oder die Hose oder beides.

blaupause
16-10-2013, 21:20
Oder das Kleid.

blaupause
16-10-2013, 21:22
:trippel:

Couchgeflüster
16-10-2013, 21:22
ist accor nicht ne handymarke?
das kleid :d:

MrsBellamy
16-10-2013, 21:22
Accor?!

Couchgeflüster
16-10-2013, 21:24
na diese kleiderfirma die da sitzt - ich hab die wohl mit dieser handymarke verwechselt :D

ewa
16-10-2013, 21:24
Das Kleid geht ganz schnell weg.

MrsBellamy
16-10-2013, 21:24
Das ist asos...

Couchgeflüster
16-10-2013, 21:25
[QUOTE=L'Öö;39867926]Das ist asos...[/QUOTE]


hopsala :blush:

blaupause
16-10-2013, 21:25
Oh, die Sachen sind auch bei uns in der Filiale.

Cuivre
16-10-2013, 21:25
Ich glaube, das Kleid gucke ich mir an. Den Anzug fände ich interessanter, wenn nur die Applikationen gemustert wären. Aber mich interessiert, wie das Oberteil geschnitten ist. :trippel:

ewa
16-10-2013, 21:28
Die Claudia Schiffer ist um Welten angenehmer als die Klum - auch in der Stimmlage.

blaupause
16-10-2013, 21:30
Das war doch eben noch orange? jetzt ist es gelb.

MrsBellamy
16-10-2013, 21:30
Ich finde, bei manchen sieht es halt aus wie handgenäht, so kostümmäßig. Zum Beispiel bei dem mit dem braunen Abendkleid... Irgendwie semiprofessionell sieht das aus.

blaupause
16-10-2013, 21:31
ich finde die farben schlecht .

MrsBellamy
16-10-2013, 21:33
Die Kleider von dem Typen aus Moldau finde ich wesentlich gelungener.