PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Continuum - Season 2 (ShowCase)


Werbung

phreeak
03-06-2012, 13:11
http://s1.directupload.net/images/120603/igdg43ny.jpg


[QUOTE]Continuum ist eine kanadische SciFi Serie vom Sender Showcase. In Continuum gehts um die Polizistin Kiera Cameron aus dem Jahr 2077. 60 Jahre in der Zukunft regieren Großkonzerne die Welt. Bei einem Terroranschlag einer Revolutionsgruppe sterben 30.000 Menschen. Als die Gruppe hingerichtet werden soll, flüchtet sie ins Jahr 2012. Mit ihnen ausversehen die Polizistin Kiera Cameron, die fortan versucht die Terroristen ding fest zu nehmen, da sie vor nix zurück schrecken. Natürlich hat sie auch paar nette Spielerein aus dem Jahr 2077, die ihr dabei helfen und einen "alten Freund".[/QUOTE]

So mal kurz zusammen gefassen, was auch eh überall steht.
Es lief der Pilot und muss sagen, er hat mir sehr gefallen. Vieleicht gibts hier auch welche, die SciFi mögen und wieder neuen Stoff brauchen, da dieser ja zurzeit eher Mangelware ist.

Die erste Staffel hat zunächst 10 Folgen. Ne 2. Staffel wird es mit sicherheit geben, da der Pilot super Einschaltquoten hatte. (3x soviel wie Lost Girl und das geht ja schon in die 3. Staffel)

Es ist zwar eine kanadische Produktion, sie muss sich aber in keinsterweise hinter US Produktionen verstecken. Das Showcase sowas hinbekommt, zeigen sie ja auch mit Lost Girl.


Cast:

Rachel Nichols (http://www.imdb.com/name/nm0629697/) als Kiera Cameron
Victor Webster (http://www.imdb.com/name/nm0005543/) als Carlos Fonnegra (einigen sicher aus Mutant X bekannt)
Erik Knudsen (http://www.imdb.com/name/nm0461712/) als Alec Sadler


Also viel Spass, sollte jemand die Serie noch nicht kennen.

KrosseKrabbe
03-06-2012, 13:18
[QUOTE=phreeak;36021106]Es ist zwar eine kanadische Produktion, sie muss sich aber in keinsterweise hinter US Produktionen verstecken. Das Showcase sowas hinbekommt, zeigen sie ja auch mit Lost Girl.
[/QUOTE]

?!? Äh...okay... Gerade deswegen würde ich sie mir ansehen, wenn...

... ja wenn...der Stoff nicht derjenige welcher wäre...


Nach der Inhaltsbeschreibung reizt mich die Serie ü-ber-haupt nicht. Diesen Plot habe ich schon zu oft gesehen und diese Endzeitstimmung (ich geh mal davon aus dass es so düster und depressiv aussehen wird) kann ich mir nicht mehr antun... "Equilibrium" letztens war schon grausam... :crap:

EDIT:
Hab mir den Trailer mal angesehen - definitiv nicht meins.

Dennoch danke für den Tipp! ;)

phreeak
03-06-2012, 13:32
[QUOTE=KrosseKrabbe;36021154]eh mal davon aus dass es so düster und depressiv aussehen wird) kann ich mir nicht mehr antun... "Equilibrium" letztens war schon grausam... :crap:[/QUOTE]

1. Equilibrium ist geil und ohne Equilibrium gäbs kein Bale als Batman.
2. Nein er hat keine Endzeitstimmung. Wie gesagt, die Handlung spielt im Jahr 2012, wo alles "normal" ist. Das Jahr 2077 ist auch nicht düster. Ganz normal, nur das wohl Konzerne die Macht haben, nicht die Regierung und alles sehr futuristisch aussieht. Wieviel man von dem Jahr noch sieht, keine Ahnung, da die Handlung ja in unserer Zeit spielt durch die Zeitreise.


Würde einfach empfehlen, den Piloten anzusehen, als irgendwelche Mutmassungen anzustellen, die sich dann nicht bewahrheiten. ;)

caesar
03-06-2012, 14:00
naja, der plot ist nicht gerade innovativ. ;)

2077.......grosskonzerne.........terminator reist in die heutige zeit..........terminator soll rebellen auslöschen.........

KrosseKrabbe
03-06-2012, 14:05
[QUOTE=phreeak;36021244]1. Equilibrium ist geil und ohne Equilibrium gäbs kein Bale als Batman.[/QUOTE]

Geschmackssache wie ich finde. ;)

Allerdings ist Christian Bale als Schauspieler genial. :anbet:


[QUOTE]Würde einfach empfehlen, den Piloten anzusehen, als irgendwelche Mutmassungen anzustellen, die sich dann nicht bewahrheiten. ;)[/QUOTE]

Nope - das Grundgefühl stimmt nicht, daher "vergeude" ich meine Zeit nicht für den Piloten. Wie Caesar auch schon schreibt - innovativ ist anders. Aber deswegen werd ich keinen niedermachen der diese Serie mag.

caesar
03-06-2012, 14:09
[QUOTE=KrosseKrabbe;36021443]

Allerdings ist Christian Bale als Schauspieler genial. :anbet:

[/QUOTE]

batman beginns und the dark knight sind wirklich grandios.

sowohl was bale angeht als auch batman-filme. :d:

phreeak
03-06-2012, 15:01
[QUOTE=caesar;36021418]naja, der plot ist nicht gerade innovativ. ;)

2077.......grosskonzerne.........terminator reist in die heutige zeit..........terminator soll rebellen auslöschen.........[/QUOTE]

Dazu braucht man schon viel Fantasie um da ne Parallele zu finden. Aber gut... vlt ist der Inhalt bissle komisch rübergebracht in meiner Inhaltsangabe, aber die Serie hat soviel gemeinsam mit Terminator wie Game of Thrones mit Herr der Ringe. Bis auf ein mittelalterliches Setting, rein garnix!

Man kann es vlt. eher mit Timecop oder Time Trax vergleichen, nur das hier das Zeitreisen in eine Richtung geht. (erstmal)


Wenn einem sowas nicht zusagt, ist ja ok.

btw.. hier der trailer watch?v=He_1O_Tlshc

ZackMallory
03-06-2012, 17:31
Lost Girl habe ich mittte staffel 2 abgebrochen wegen dem nervigen.... ich liebe dich nicht mehr zeugs zwischen den protagonisten.. aber gib mir bald die 2. hälfte

die serie werd ich mal antesten

wann is startermin ?

Isiera
03-06-2012, 19:00
27. Mai 2012 :D

Grizu
03-06-2012, 20:34
[QUOTE=caesar;36021418]naja, der plot ist nicht gerade innovativ. ;)[/QUOTE]

Immerhin gibt es diesmal offenbar keine Rückfahrkarte, wie in ähnlichen Produktionen (Terra Nova lässt grüßen... :D).

Ich fand den Anfang so weit ok, und gebe der Serie mal eine Chance. :)

ZackMallory
03-06-2012, 21:43
Oh Ist schon angelaufen ok :D

Muss ich mal reinschauen

phreeak
04-06-2012, 17:03
[QUOTE=ZackMallory;36022845]Lost Girl habe ich mittte staffel 2 abgebrochen wegen dem nervigen.... ich liebe dich nicht mehr zeugs zwischen den protagonisten.. aber gib mir bald die 2. hälfte

die serie werd ich mal antesten

wann is startermin ?[/QUOTE]

Ja das nervte, wird aber allerdings im Laufe der 2. weniger.... und gegen Ende gibts paar nette Twists. Die Serie hatte aber in der 2. Season so ihre höhen und tiefen. Mich unterhält sie aber nach wievor und die Schauspieler sind sehr sympathisch und wegen Folge 15 hab ich nen Ohrwurm seit Wochen von ELEKTRISK GØNNER - UKNOWHATIWANT, was in meiner Playlist am Smartphone rauf und runter läuft :D

schattenkatze
04-06-2012, 18:01
[QUOTE=Grizu;36025511]Immerhin gibt es diesmal offenbar keine Rückfahrkarte, wie in ähnlichen Produktionen (Terra Nova lässt grüßen... :D).

Ich fand den Anfang so weit ok, und gebe der Serie mal eine Chance. :)[/QUOTE]

Ich mach's wie Grizu. :d:

Die Hauptdarstellerin mag ich noch nicht so recht, aber die Gimmicks sind ganz gut gelungen.

Und der Raucher aus Akte X hat auch mal wieder einen Job. :smoke:

Jon Cassar (http://www.imdb.de/name/nm0143984/#director) führte beim Pilot die Regie, ein alter Bekannter.

Auf seinem Konto sind 24, Terra Nova, Mutant X und sogar je eine Folge Touch und Fringe. :o

---

Btw, beim Stöbern in der Filmographie des Akte X-Krebskandidatendarstellers William B. Davis (http://www.imdb.de/name/nm0205657/) fand ich "Behemoth", ein Monster-TV-Film bei SyFy, premierte letztes Jahr im Januar.

Da spielt er mal einen sympathischen, zerstreuten Professor, der genau weiß, wie man das Monster besiegt. Ist nix Dolles, aber falls Ihr mal drüberstolpert. ;)

Behemoth Trailer (http://www.horrorpilot.com/trailer-behemoth-2011/)

Felsenmusik
04-06-2012, 20:20
Ich muss ja gestehen, dass mir die Terroristen ein Stückchen sympathischer sind als die Polizistin. :helga: Deren Motive finde nachvollziehbar, auch wenn auch deren Mittel nicht zusagen. Und die Polizistin ist für mich halt eine Stütze des - so zumindest mein Eindruck bisher von der Zukunft - Unterdrückersystems ohne Demokratie. Spannend zumindest, dass nicht alles Schwarz und Weiß ist, auch wenn ich das Gefühl habe, dass das von den Machern gar nicht so beabsichtigt ist. :nixweiss:

Twilight
05-06-2012, 00:46
Rachel Nichols fand ich in Alias so toll und auch in P2, daher bin ich mal gespannt, wie sie in dieser neuen Serie rüber kommt. :trippel:

Werde die nächsten Tage mal reinschauen. ;)

phreeak
05-06-2012, 03:31
[QUOTE=Felsenmusik;36033153]Ich muss ja gestehen, dass mir die Terroristen ein Stückchen sympathischer sind als die Polizistin. :helga: Deren Motive finde nachvollziehbar, auch wenn auch deren Mittel nicht zusagen. Und die Polizistin ist für mich halt eine Stütze des - so zumindest mein Eindruck bisher von der Zukunft - Unterdrückersystems ohne Demokratie. Spannend zumindest, dass nicht alles Schwarz und Weiß ist, auch wenn ich das Gefühl habe, dass das von den Machern gar nicht so beabsichtigt ist. :nixweiss:[/QUOTE]


Glaub schon, das es von den Machern so gewollt ist, das man nun nicht weiss wer der böse und wer der gute ist erstmal bzw. auf welcher Seite man sein soll. Auf der einen Seite die Polizisten die dem Staat dient, aber nicht als böse an sich rüberkommt. Eher wie jemand, der einfach, egal wer an der Macht ist, ihren Job macht und Verbrecher jagd um Leute zu beschützen. Auf der anderen Seite die Freiheitskämpfer, die für ihre Freiheit kämpfen aber vor nix zurück schrecken, damit sie ihr Ziel erreichen...

Glaub aber im Laufe der Serie zeigen sich klar die Grenzen.

ZackMallory
12-06-2012, 15:02
WOW Neue FAV-Show.... Ich muss zugeben mir haben die ersten 2 Folgen besser gefallen als die ersten 2 folgen von Teen Wolf Season 2 *räusper*

Pilot..... Charaktere gut geschrieben...Story bisschen Flach.... etwas 0-8-15

ABER FOLGE 2.... WOW ! Einfach nur WOW ! Die Serie hat so ein ENORMES TEMPO hingelegt in nur EINER Folge... Von 0-8-15 zuner richtig Spannenden Serie,die ich nicht so schnell vergessen möchte.

In Folge 2 war alles dabei: Charakter-Entwicklung + Story-Entwicklung + Drama +Action

WOW Bin völlig begeistert von der Serie

Mir gefällt die Kiera und Alec-Freundschaft über Headset da. Das bewegt mich voll.

Die Terroristen sind auch ziemlich Spannend.

Mir gefällt die Interaktionen zwischen dem Cast und die einzelnen Handlungen

Auch das der eine von den Terroristen versucht ein NORMALES Leben zu leben in Freiheit und so,fand ich auch ziemlich bewegend.

Definitiv geniale Serie,die im Pilot nicht aus sich rauskam,aber in Folge 2 gepowert hat. Werd mir Folge 3 gleich noch angucken und bin Up to Date

Was ich komisch fand im Pilot war der 2077-Alec... Denn Kieras Husband wollte sie ja eig aufhalten und als die Terroristen und Kiera ins Jahr 2012 gejumpt sind, hatte der 2077-Alec ein Lächeln im Gesicht... Wusste er etwa das das passiert ? Oder hat er Kiera mit Absicht mit eingeschleußt,ohne das sie es weiß.. Fand das sehr merkwürdig

Grizu
13-06-2012, 00:13
Ich fand gerade die zweite Folge als Rückschritt.

Warum? Es gibt doch ein Rückfahrticket. Wie in jedem Zeitreisegedöns. (Auch wenn es nicht funktioniert hat) :zeter:

ZackMallory
13-06-2012, 01:02
Die 3.Folge war okay.... gab nur wenig Alec/Kiera-Gespräche :( Das war eig mein Sympathie-Träger.

Wobei mir Carlos/Kieras Zusammenarbeit viel spaß gemacht hat. Die haben gute Chemie als Arbeits-Partner ohne Romantische Gefühle wie in jeder anderen Serie

Die Terroristen-Story war Spannend. 1 Weniger + 1 in Eigener Mission. Hat mir gefallen.

@ Grizu: Ist es nicht eigentlich AUTOMATISCH klar,das es in JEDER Zeitreise-Serie ein Rückfahrticket gibt ? Das nenn ich kein Rückschritt,sondern eher Normal und etwas Oldschool. Ich finde trz das Folge 2 bei weitem besser war als Folge 1

Grizu
13-06-2012, 01:55
[QUOTE=ZackMallory;36111643]
@ Grizu: Ist es nicht eigentlich AUTOMATISCH klar,das es in JEDER Zeitreise-Serie ein Rückfahrticket gibt ?[/QUOTE]

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sagte einer der Terroristen in der ersten Folge, daß es das nicht gäbe. :schmoll:

In Terra Nova hieß es auch erst zuerst, daß dieses komische Wurmloch nur in eine Richtung geht. Bis es dann doch plötzlich in beide Richtungen ging... :schmoll: :schmoll:

Moment! Bei Terminator ging es wirklich nur in die Vergangenheit. :freu:


Nicht daß es ungewöhnlich wäre. Ich fand es in der ersten Folge nur besser für die Story, daß sie im Heute fest sitzen, und jetzt hier rocken wollen. Daß sie dann doch einfach nur wieder zurück in die Zukunft wollen, macht die Story dann wieder leicht unoriginell... :)

(Folge drei hab ich noch nicht gesehen)

ZackMallory
25-06-2012, 23:36
@ Grizu: Das sie zurück in die Zukunft wollen,stimmt doch gar nicht ? Sie wollen die Zukunft verändern und zu ihrer machen und nicht einfach zurück. Die Story ist gar nicht so Unorigenell wie du denkst. Bleib mal dran,das hat alles seine Richtigkeit und dient einem bestimmten Zweck. Der grouße Clou kommt noch und nächste Woche wirds noch spannender laut der Vorschau.

So Folge 4 & 5.... WOW ! Jetzt gehts heiß her
Der Leader der Gang ist zurück und wurde spannend zurück gebracht und zurück ins Geschehen geführt mit toller Musik (Y)

Die Serie ist richtig Emotional und Spannend gemacht...

Mir hat die Brandneue Folge 5 sehr sehr gut gefallen... Die Gang versucht von Kiera die Grandma zu killen und Keelog fliegt mit seinem Doppelspiel auf. Der Gang der Leader und Keelog machen ein Deal,doch Curtis fällt dem Leader in den Rücken. Ich denke er führt seine eigene Mission und hat seine eigenen Ziele... Die Terroristen sind richtig toll in Szene gesetzt und Kiera's persönliche Story mit der Grandma war auch sehr schön..

Und schon wieder zu wenig Alec....Alec 2077 der an allem doch eig die Schuld trägt,hätte als Alec 2012 wesentlich mehr Aufmerksamkeit verdient finde ich und kommt viel zu kurz. Ich hoffe das ändert sich,denn es sind ja nur 10 Episoden geplant und wir sind bei 5...Das ist schon Seasonhälfte. Naja es kann ja noch einiges gehen,aber irgendwie werden die Kiera/Alec - Gespräche viel zu Kurz gehalten. Hätte gerne mehr davon gesehen :(

Hoffe ShowCase verlängert. Die benutzen so dezente Musik in der Serie,was sie noch genialer macht und es wirkt nicht so aufgesetzt wie bei One Tree Hill und Greys Anatomy wo man sich vorkommt wie inem Musik Video

Felsenmusik
06-08-2012, 20:06
Ui, was für ein Finale. :anbet: Wehe, die verlängern die Serien nicht! :motz:

ZackMallory
07-08-2012, 12:04
Ich häng noch 4 Folgen hinterher. Habs nicht mehr geschafft nach Folge 6 weiter zuschauen.

Ornox
11-08-2012, 06:07
Tolle Serie, hoffentlich verlängern die es.
Erste Staffel hat mir sehr gefallen, kam mir aber eher wie eine Einführungsstaffel vor, da darf jetzt hoffentlich nicht Schluss sein, die Serie hat noch sehr viel Potenzial.

ZackMallory
16-10-2012, 22:34
2013 kehrt Continuum zurück mit einer 2.Staffel von 13 Folgen ! YAY 13 neue Folgen !

Hab endlich geschafft Folge 7 - 10 nachzuholen.

DAMN IT ! Das Tempo hat ja dramatisch angezogen zum Schluss hin und die Charakter Entwicklungen waren ebenfalls sehr gut geschrieben und dargstellt. Es gibt nicht viele Serien die mich Emotional ansprechen und ergreifen, aber Continuum hat es geschafft mich wirklich zu fesseln.

Diese Folge mit Carlos und dem Mordfall kam wieder mehr eine Charakter Folge zum vorschein die die Freundschaft ziwschen Carlos und Kierra. Hat mir sehr gut gefallen Kierra's Aussage mit der Ehrlichkeit, das man manchmal die falschen Wege einschlagen muss für das Richtige und so. Find auch gut das die NUR FREUNDE bleiben und man da keine Lovestory bastelt.

Aber die Gehirnwäsche Folge hat mir persönlich richtig viel Spaß gemacht. Da habe ich richtig extrem mitgelitten und gefiebert. Kierra unter dem Einfluss der Gang, da sie gehackt wurde. Woah Crazy Entwicklung. Aber wie Alec erstmal die Gang bekämpft als Genie :D Das war Geil. Sie sind ja dann dahinter gekommen das er es sein muss.

Das dann die Gang am Ende hinter allem gesteckt hat, war teilweise sogar richtig Überraschend.

Diese kleine Affäre die eingebaut wurde von Kierra's Ehemann fand ich völlig Unnötig. Aber hat mich mehrmit ihr mitfühlen lassen für die Affäre mit Kellog :D Die haben Chemistry.

Folge 9 mit der Hostage war eh nur eine Lückenfüller Folge,die aber gegen Ende hin noch eine Dramatische Wendung hatte.

Das Staffelfinale hat mich sehr sehr traurig gemacht. Aber im Positiven :( Die ganze Stimmung schon zum Anfang mit dem Typen aus der Zukunft der sie mit zu sich nimmt und ihr alles erzählt etc. + die Zeitmachinen Erwähnung.
Der Polizist der misstrauisch Kierra gegenüber ist.
Die Gang und deren Plan + Alec in der Gewalt von denen. Alec's Stiefbruder der sich für die Gang opfern will und nur zur Ablenkung gedient hat.
Der ganze Plot, das ganze Setting, das ganze Acting und ALLES war für EIN STAFFELFINALE einfach nur PERFEKT !

Kellog irgendwie ist also doch mehr ein guter ! Ich wusste es :D
Das Sonya den Typen aus der Gang abgeknallt hat war genauso ÜBERRASCHEND.
Kegamis Story auch. WOAH so viele Wendungen und Ereignisse die man nicht mal Ansatzweise kommen sieht. Sowas siehste selten in einer Serie.

Trauriger Ausgang mit Alec und Kierra am Ende und Kierra und der Zeitmachine. :( :(

Bin ja mal gespannt was jetzt passiert. Kegami weg. Ich denke der Polizist wird in der nächsten Staffel bestimmt wieder auftauchen, da er ja auch nach der Explosion gesehen hat wie sie egschützt wurde mit Alec von dem Kraftfeld.

So geflasht gerade. Bestes Scifi-Drama seit langem. Da könnte Revolution ruhig mal ein Zahn zu legen !

ZackMallory
23-04-2013, 11:32
Yuhu Continuum kehrte jetzt zurück mit dem Season 2 auftakt und setzt da an wo es eigentlich aufgehört hat.
Man hat zum Season Opener wirklich versucht ALLES aufzuarbeiten was liegen geblieben ist seit dem Season 1 Finale, aber teilweise hat ich das Gefühl, das die nicht mehr so recht wussten in welche Richtung die gehen wollen.

Sonya wollte Travis töten und hat mehrfach auf ihn eingeschoßen und der letzte Schuss ging daneben da sie keine Patrone mehr hatte und gestört wurde von einem aus dem Krankenhauspersonal... Sonya will jetzt Kagamis Werk sozusagen fortsetzen und ich fand es krass das sie dafür sogar Travis töten wollte :o Travis hat überlebt, kam aber ins Gefängnis :( Sonya führt jetzt die Liber8 an (Wovon ja eh nur noch 3 Leute über sind. Sonya, Lucas und diese Blonde) Hoffe ja das die wenigstens irgendwie mehr wachsen, da es so aussieht als ob selbst die übergebliebenen sich mehr und mehr trennen untereinander. Vorallem die Blonde und Sonya.

Im Knast trifft Travis natürlich auf Alec 2013's Bruder.. Welch Zufall ^^
Alec 2013's und Kiera's Part fand ich sehr stark durchgearbeitet, aber ich meine Alec macht son Big Deal um die Nachricht von seinem Future Ich, konnte aber vertragen das Kiera aus der Zukunft kommt ? Bisschen unrealistisch und unglaubwürdig !!!!!

Der Agent der Kiera auf dem Fersen ist finde ich auch total spannend, da er gesehen hat wie sie die Explosion überlebt hat.

Kellog & Kiera dagegen fand ich irgendwie lame. Mag die Beiden nicht so in dem Plot.

Bisschen merkwürdig fand ich auch die ganze Stimmung zwischen einigen Charakteren wie z.B zwischen Carlos und Kiera. Das war alles so distanziert und ich weiß nicht. Irgendwie war das sehr depressiv und Mau zwischen den Beiden nach allem was sie durchgemacht haben.

Der Cliffhanger war Spannend mit dem Future Alec und wie er Alec 2013 die Nachricht schreibt und bei Kiera was macht.

Klasse Season Start, teilweise überladen aber dennoch sehr gut. Teilweise zieht sich die depressive Atmosphere die so in der Luft liegt wie zwischen Carlos & Kiera, Kiera & Kellog, Sonya & Blondie ^^, Alec 2013 allgemein

Travis fand ich stark und fand es sehr tragisch das Sonya ihn töten wollte und er vorher sagte: I Know You better than Kagami ! :anbet: :heul: Ich hoffe ja das Travis nicht ausbrechen wird um Sonya zu töten.. Aber auf alle Fälle wird er es sich doch nicht gefallen lassen, das Sonya auf ihn geschossen hat :teufel: Alec's Bruder und Travis werden sicherlich noch irgendwie zusammen arbeiten habe ich das Gefühl. Vorallem das: Are We Cool ? - Travis: You tell me ! War ja schon irgendwie... Auch als der Agent sagte das man die nicht Beide zusammen verkehren lassen sollte, war ja wohl auch schon ein kleiner hint

Felsenmusik
07-08-2013, 20:51
Und wieder mal ein spannendes Finale mit netten Andeutungen für die dritte Staffel. In welche Zeit Alec sich wohl hintransportiert hat?

Ornox
20-03-2014, 01:42
Und es läuft nun die 3. Staffel, und es wird nun langsam kompliziert. :D

BlackGirl
20-03-2014, 09:24
Oh Gott, ich muß die zweite Staffel noch anschauen! :eek:

Felsenmusik
20-03-2014, 16:50
[QUOTE=Ornox;40806340]und es wird nun langsam kompliziert. :D[/QUOTE]

Oh ja.

Felsenmusik
14-04-2014, 19:17
Die alternative Zeitlinie gefällt mir so gar nicht. :/