PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 Formel 1 2013: 11. Rennen Belgien


Werbung

Seiten : 1 2 [3]

RAPtile
25-08-2013, 17:01
[QUOTE=WokHog;39512934]Hat denn jemand hier offizielle Statistiken darüber das Vettel mal ein Rennen gewonnen hat wo er NICHT in den ersten 3 oder 4 Startreihen gestartet ist???

Und ich meine keine Rennen in den unteren Rennklassen sondern nur Formel1 Rennen....ab seiner Zeit bei BMW Sauber im Jahr 2007 über Toro Rosso von 2007 bis 2008 und Red Bull ab 2009......

Ich denke mal da wird man wenig bis gar nix finden......;)...aber ich lasse mich gerne überraschen.....:smoke:



Und wer nun Ahnung von einer Sportart hat oder nicht würde ich mir nicht rausnehmen das zu beurteilen....;)[/QUOTE]

Die Anzahl der Fahrer die Rennen gewannen, wenn sie nicht aus den ersten 8 startplaetzen gestartet sind, ist aber auch mehr als uebersichtlich in den letzten jahren.

es wurde immer durch regen, safetycars oder reifenwechseln bei safetycars und durchfahren als es die reifenregel noch nicht gab und nicht nachgetankt werden durfte beguenstigt.
Das hat nichts mit der qualitaet des fahrers zu tun. es bedarf a) versagen im training und b) dusel im rennen.
Daher ist es mueßig eine statistik zu bemuehen.

Zimmer101
25-08-2013, 17:10
^^ Wo ist denn das Problem, wenn er von vorne startet und gewinnt? Ein schlechter Rennfahrer wäre er eher dann, wenn er von hinten starten und Letzter werden würde...

Klingt für mich immer sehr 'hinkonstruiert'. Dieser Vorwurf. Wenn man von Vettel nicht viel hält....

gruss... :)

phreeak
25-08-2013, 17:18
WokHog kommt so rüber als wolle er Vettel einfach nur schlecht reden und versucht es sich an irgendwelchen unsinnigen Thesen und so schlecht zu reden...


naja einfach ignorieren.

RAPtile
25-08-2013, 17:18
[QUOTE=Zimmer101;39513054]^^ Wo ist denn das Problem, wenn er von vorne startet und gewinnt? Ein schlechter Rennfahrer wäre er eher dann, wenn er von hinten starten und Letzter werden würde...

Klingt für mich immer sehr 'hinkonstruiert'. Dieser Vorwurf. Wenn man von Vettel nicht viel hält....

gruss... :)[/QUOTE]


ich denke mal:
1. er ist nicht schumi
2. er sitzt jede saison im mit abstand besten auto
3. er ist nicht schumi
4. seine teamkollegen sind maximal durchschnitt.
5. er ist nicht schumi.

WokHog
25-08-2013, 17:30
[QUOTE=phreeak;39513088]naja einfach ignorieren[/QUOTE]

Richtig denn sind wir uns ja einig was wir von unseren gegenseitigen Postings halten..... :trink:

desert
25-08-2013, 20:29
[QUOTE=WokHog;39512824]Ohne Stallorder und ohne das Vettel anfängt zu heulen könnte Webber wesentlich mehr als er aktuell "zeigen" darf......:rolleyes:

Vettel ist super im vorne weg fahren.....sobald es aber so ist das er von Platz 12 oder sogar Platz 18 ins Rennen gehen müsste....würde das ganze schon wieder anders aussehen.....:morgen:[/QUOTE]

Ahh die Red Bull Verschwörung. Ich habe drauf gewartet :rotfl::anbet:

Irgendeiner hier hat doch mal behauptet, dass Red Bull ein System entwickelt hat, das an Webbers Auto per Knopfdruck etwas funktionsunfähig machen kann. Deshalb ging auch sein KERS so oft nicht.

Webber hat das teaminterne Duell seit 2009 jedes Jahr klar und deutlich verloren. Basta.

Alles andere sind Spinnereien in deinem Hirn. Mehr nicht.

[QUOTE=WokHog;39512824]Vettel ist super im vorne weg fahren.....sobald es aber so ist das er von Platz 12 oder sogar Platz 18 ins Rennen gehen müsste....würde das ganze schon wieder anders aussehen.....:morgen:[/QUOTE]

Abu Dhabi 2012? :nixweiss:

desert
25-08-2013, 20:37
[QUOTE=WokHog;39512888]Glückwunsch und was lernen wir darauß??? :kopfkratz

Sobald Vettel nicht in den ersten drei Startreihen steht...kann er das Rennen auch nicht gewinnen.....;)

Verrückte Welt....und genau das meinte ich damit das er nur vorne weg fahren kann....:morgen:[/QUOTE]

Darauß :hair:

Vettel hat z.B. in China 2007 ein ausgzeichnetes Rennen hingelegt, hat im Regen in China 2009 auch Überholkünste gezeigt und fuhr in jeder Situation fehlerfrei. 2008 war er durchgängig stark im unterlegenen Toro Rosso, hat seinen Teamkollegen zu jeder Zeit dominiert. Beispiele kann ich dir zu Genüge liefern. Wenn man gezielt sucht, findet man da in den Archiven genug :)
Silverstone 2010 fiel er weit zurück und hat sich dann bravourös durchs Feld gekämpft. Generell gab es 2010 noch ein paar weitere Rennen in denen er positiv auffiel. Zwar nicht immer, aber häufiger.

Natürlich ist er oft nur so gut wie es sein Auto zulässt. Das gilt aber für alle Piloten. Ein guter Fahrer ist er trotzdem, vielleicht (noch) nicht der beste. Das sagt hier ja auch so eigentlich keiner :nixweiss:

Aber der Teamkollege bietet doch da immer den besten Vergleichswert und da schaut Vettel doch eigentlich sehr gut aus in diesem Vergleich :nixweiss:
Wenn es so wäre, dass Webber schlechteres Material bekäme oder sonst irgendwie eingebremst würde, dann wäre Webber, der doch nun wirklich kein Blatt vor den Mund nimmt der aller erste, der damit an die Öffentlichkeit treten würde.

Vettel ist eben ein Quali-Ass. Wenn er im Quali eben immer Pole fährt, ist das schon die halbe Miete. Webber gelingt das so gut wie nie und deshalb gewinnt der auch keine Rennen.

titan
25-08-2013, 20:42
War heute Formel 1?

Wangi
25-08-2013, 23:59
[QUOTE=titan;39514652]War heute Formel 1?[/QUOTE]


:rotfl:

Spa ohne Schumi ist kein F1 ;) :D

manial fly
26-08-2013, 12:41
[QUOTE=1Live;39512141]Kimi Ausfall gut für Vettel.:d:[/QUOTE]

Wird hier nicht sonst immer gemeckert wenn man sich über nen Vettel-Ausfall freut :kopfkratz

[QUOTE=schattenkatze;39512151]Vorne rechts qualmt's ja auch ganz schön bei Kimi. :crap:

Schade, hatte ihn auf dem Zettel für das Treppchen. :([/QUOTE]

Ich glaub dafür war er gestern doch zu schlecht, schätze eher es wäre maximal Platz 6 geworden...

Aber die WM wird wohl nun für ihn gelaufen sein :crap: Ich schätze der einzige der noch an Vettel rankommen kann ist Hamilton, wäre der Mercedes von Anfang an so gewesen wie in den letzten Rennen, hätten wir derzeit sicher nen spannenderen WM-Kampf.

desert
27-08-2013, 15:58
[QUOTE=manial fly;39518683]Wird hier nicht sonst immer gemeckert wenn man sich über nen Vettel-Ausfall freut :kopfkratz[/QUOTE]

Ja, fand ich auch unnötig :helga:

Wenn man sich überhaupt an Ausfällen erfreuen darf, dann an Alfons' Ausfällen :anbet::teufel:

manial fly
27-08-2013, 18:15
[QUOTE=desert;39526100]Ja, fand ich auch unnötig :helga:

Wenn man sich überhaupt an Ausfällen erfreuen darf, dann an Alfons' Ausfällen :anbet::teufel:[/QUOTE]

Ach an sich wäre mir das ja egal nur wenn man sich selbst über sowas aufregt sollte man es halt lassen :nixweiss:

Ich muss zugeben sein Ausfall in Malaysia wo er sich selbst über den Flügel gefahren ist war schon recht amüsant :zahn:

desert
27-08-2013, 19:11
[QUOTE=manial fly;39527018]Ach an sich wäre mir das ja egal nur wenn man sich selbst über sowas aufregt sollte man es halt lassen :nixweiss:

Ich muss zugeben sein Ausfall in Malaysia wo er sich selbst über den Flügel gefahren ist war schon recht amüsant :zahn:[/QUOTE]

Eben :ja:

Gefreut habe ich mich weder über Sebs Ausfall in Silverstone, aber genauso wenig über Kimis Ausfall jetzt am Sonntag.

Und Alfons war in Malaysia auch noch selbst Schuld, weil er einfach weitergefahren ist mit seinem kaputten Flügel und ihn sich ja schließlich vorher auch selbst kaputt gefahren hat. Da habe ich dann kein Mitleid :engel:

zeugnimad
27-08-2013, 23:19
Vettel-Ausfälle sind immer ein Grund zur Freude. :sumo: :p

desert
27-08-2013, 23:48
Nein.

manial fly
28-08-2013, 21:45
Supjektiv freu ich mich auch über Vettel-Ausfälle aber ich halt mich was meine Freude darüber angeht aus oben genannten gründen hier zurück.

Aber objektiv muss ich sagen das ich mir in Hinsicht auf die WM-Spannung schon nochmal nen Vettel-Ausfall wünschen würde. Wenn es so weiter geht ist Vettel vor Ende der Saison Weltmeister das finde ich langweilig vorallem weil es sein vierter Titel wäre.

Zimmer101
29-08-2013, 00:52
^^ naja, sehr spannend ist es nun wohl nicht(-mehr unbedingt). Und Vettel hin oder her. Aber das Team liefert einfach hochprofessionelle Arbeit ab. Muss man dann auch anerkennen... :-)

Und im nächsten Jahr heisst es dann ja auch erstmal 'Radiergummi drüber'. Und es wird ja schon gemunkelt, dass der Mercedes-Motor gut 100 PS mehr hat als die Triebwerke von Renault und Ferrari. Mal gucken, ob Red Bull dann an seine goldenen Jahre, die wir jetzt grad erleben, wird anschliessen können... :-O

gruss... :)

Plumpaquatsch
29-08-2013, 00:54
[QUOTE=Zimmer101;39537439]^^ naja, sehr spannend ist es nun wohl nicht(-mehr unbedingt). Und Vettel hin oder her. Aber das Team liefert einfach hochprofessionelle Arbeit ab. Muss man dann auch anerkennen... :-)

Und im nächsten Jahr heisst es dann ja auch erstmal 'Radiergummi drüber'. Und es wird ja schon gemunkelt, dass der Mercedes-Motor gut 100 PS mehr hat als die Triebwerke von Renault und Ferrari. Mal gucken, ob Red Bull dann an seine goldenen Jahre, die wir jetzt grad erleben, wird anschliessen können... :-O

gruss... :)[/QUOTE]

Wenn er 100PS mehr hat dürfte er auch mehr Durst haben.
100kg Sprit für das Rennen sind da nicht viel.
Da ist vielleicht sparen angesagt während dem Rennen. ;)

Zimmer101
29-08-2013, 01:41
[QUOTE=Plumpaquatsch;39537443]Wenn er 100PS mehr hat dürfte er auch mehr Durst haben.
100kg Sprit für das Rennen sind da nicht viel.
Da ist vielleicht sparen angesagt während dem Rennen. ;)[/QUOTE]

ähm..., ja... ;-) ... mal gucken, was das nächste Jahr so bringen wird... :-O

Aber Mercedes wird sich einen Vorteil schon sichern können. Wenn der Motor wirklich erstmal 100 PS mehr hergeben sollte... :-)

gruss... :)

desert
29-08-2013, 10:32
[QUOTE=manial fly;39536107]Supjektiv freu ich mich auch über Vettel-Ausfälle aber ich halt mich was meine Freude darüber angeht aus oben genannten gründen hier zurück.

Aber objektiv muss ich sagen das ich mir in Hinsicht auf die WM-Spannung schon nochmal nen Vettel-Ausfall wünschen würde. Wenn es so weiter geht ist Vettel vor Ende der Saison Weltmeister das finde ich langweilig vorallem weil es sein vierter Titel wäre.[/QUOTE]

Na ja, ich bin ja immer der Meinung, dass die WM Situation nichts damit zu tun hat wie spannend ein Rennen ist.

Suzuka 2005 war eines der besten Rennen aller Zeiten und da war die WM auch schon entschieden :anbet: Also das nehme ich da nicht so wichtig.

Ich sitze auch nicht die ganze Zeit vorm Bildschirm und rechne mir zusammen wer wie viel Vorsprung hat. Ich will gutes Racing sehen. Die WM Situation kommt da an zweiter Stelle.

zeugnimad
29-08-2013, 20:39
Natürlich muss die WM nicht mehr zwingend offen sein, damit ein Rennen spannend ist.

Aber durch einen engen WM-Stand können eben auch enge und spannende Rennen entstehen. Sieh z.B. Brasilien 2008. :D

pantoffel_3
29-08-2013, 20:47
Gott bewahre, dat Kimi zu Ferrari geht. Dann sitzen die vermeintlich beiden besten Fahrer in nem unterlegenen Auto.

Plumpaquatsch
30-08-2013, 19:39
[QUOTE=pantoffel_3;39541924]Gott bewahre, dat Kimi zu Ferrari geht. Dann sitzen die vermeintlich beiden besten Fahrer in nem unterlegenen Auto.[/QUOTE]

Die Mär von den besten Fahrern wird wohl nie aussterben ;)

Solange sie nicht im gleichen Auto unter gleichen Bedingungen sitzen kann man gar nicht sagen ob der eine besser oder schlechter ist.

1Live
01-09-2013, 01:22
[QUOTE=WokHog;39512888]Glückwunsch und was lernen wir darauß??? :kopfkratz

Sobald Vettel nicht in den ersten drei Startreihen steht...kann er das Rennen auch nicht gewinnen.....;)

Verrückte Welt....und genau das meinte ich damit das er nur vorne weg fahren kann....:morgen:[/QUOTE]

Gerade mal was nachgeguckt, es stimmt das Vettel bisher nur Rennen gewonnen hat, wenn er von den ersten 3 Plätzen gewonnen hat, aber auch das 40 % der F1 Rennen vom Pole Setter gewonnen wurden, ebenfalls hat der große Ayrton Senna auch nie ein Rennen gewonnen, wenn sein Startplatz schlechter als P5 war.

Ornox
01-09-2013, 01:36
Vettel hat ja leider nur sehr sehr selten die Chance von Startreihe vier oder schlechter zu starten, um zu gewinnen. :crap:

Alonso hat einfach viel öfters die Möglichkeit dazu gehabt
Seit der Saison 2010 schon 17 mal.
Vettel dagegen nur 6 mal

Alonso 17x
9 auf 2
8 auf 4
9 auf 3
8 auf 2
9 auf 3
7 auf 24 DNF
10 auf 3
11 auf 1
9 auf 7
9 auf 9
9 auf 1
12 auf 5
8 auf 4
10 auf 21 DNF
12 auf 8
Box auf 6
19 auf 13

Vettel 6x
9 auf 4
Box auf 3
11 auf 2
10 auf 4
7 auf 6
11 auf 5

Alonso macht durchschnittlich 4 Plätze gut, wenn er von Startreihe 4 oder schlechter startet, und Vettel 8,5 Plätze.

desert
01-09-2013, 12:51
Warum machst du dir die Mühe das alles aufzulisten? Es ist doch immer so, dass so Leute wie "WokHog" nur provozieren wollen.
Eine wirklich sachliche Diskussion kommt da eh nicht zustande, wenn man beginnt Zahlen und Fakten aufzulisten :nixweiss: DIe schreiben nach jedem Rennen den gleichen Käse, einer Diskussion stellen sie sich aber komischerweise nie. Überraschenderweise hat er auf meine Posts auch nicht reagiert...

Lasst sie halt trollen :nixweiss:

Rudy
01-09-2013, 21:35
[QUOTE=pantoffel_3;39541924]Gott bewahre, dat Kimi zu Ferrari geht. Dann sitzen die vermeintlich beiden besten Fahrer in nem unterlegenen Auto.[/QUOTE]

Das Auto ist so unterlegen das es in Spa nur zum zweiten Platz gereicht hat :freu:
Hör auf, so schlecht ist der Ferrarri im Rennen nie und das liegt mit Sicherheit nicht nur am Alonso. Was diese Saison fehlt sind die Poles und Siege ansonsten sagt doch die WM-Platzierung genug aus.

WokHog
01-09-2013, 22:12
[QUOTE=desert;39558314]Es ist doch immer so, dass so Leute wie "WokHog" nur provozieren wollen.Eine wirklich sachliche Diskussion kommt da eh nicht zustande, wenn man beginnt Zahlen und Fakten aufzulisten DIe schreiben nach jedem Rennen den gleichen Käse, einer Diskussion stellen sie sich aber komischerweise nie. Überraschenderweise hat er auf meine Posts auch nicht reagiert...
Lasst sie halt trollen[/QUOTE]


Schwachsinn mit dem dämlichen trollen:q:

Es liegt einfach da dran das mir die echten "Typen" in der Formel1 fehlen.....echte Typen wie Hill,Schumacher,Berger,Alesi,Coulthard.....Fahrer die noch ein gewisses "Bad Guy" Image haben / hatten.....:anbet:

Vettel ist mir einerseits zu "glatt" gebügelt ähnlich wie Rosberg oder auch Massa.....:q:

Andererseits nervt bei Vettel sein "rumgeheule" wenn er mal "nur" Zweiter oder Dritter oder noch weiter hinten landen könnte.....:kater:

Und es ist einfach nur ein Fakt das Vettel die Rennen nur von Startplatz 1 bis 3 gewinnen kann......;)

Und ich finde die 7 Weltmeistertitel von Schumi sind am Ende weiterhin mehr Wert als die wohl bald 4 Weltmeistertitel von Vettel.....:zeter:

Denn im Gegensatz zu Vettel hat Schumi bei Benetton und Ferrari die Fahrzeuge etc mit weiter entwickelt.....;)

Vettel dagegen wird das Fahrzeug hingestellt und denn fährt er lustig vorne weg.....so wird fast jeder Grand Prix zur Prozession und langweiligen Veranstaltung....:morgen:

Zimmer101
01-09-2013, 22:24
[QUOTE=WokHog;39563813]...... Vettel dagegen wird das Fahrzeug hingestellt und denn fährt er lustig vorne weg.....so wird fast jeder Grand Prix zur Prozession und langweiligen Veranstaltung....:morgen:[/QUOTE]

geht doch... Wenn ich etwa an die Jahre Anfang / Mitte der 90'er denke, als ein Williams der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance gelassen hat....

Ist doch einigermassen offen, vor jedem Rennen. Und dass ein Team am Ende dann doch das stärkste ist, das ist nun mal so......

Naja, und das mit den 'Typen' in der Formel 1: Ändert sich halt, dass es am Anfang immer Piloten waren, die älter waren als man selbst. Und inzwischen sind sie deutlich jünger... ;-) ... Aber auch einen Mansell, der sich da als 'Fahrer des Volkes' geriert, den muss ich nichtmehr so unbedingt haben... :-P

gruss... :)

desert
01-09-2013, 23:07
[QUOTE=WokHog;39563813]Schwachsinn mit dem dämlichen trollen:q:[/QUOTE]

Wenn man aber immer nur pöbelt und dann Nachfragen und Diskussionsvorschlägen ausweicht, dann wirkt das für mich eben wie trollen :nixweiss:
Ich verlange nicht, dass du deine Meinung änderst, aber es kommt eben nicht unbedingt so rüber, dass man dich ernst nehmen kann :nixweiss:

[QUOTE=WokHog;39563813]Es liegt einfach da dran das mir die echten "Typen" in der Formel1 fehlen.....echte Typen wie Hill,Schumacher,Berger,Alesi,Coulthard.....Fahrer die noch ein gewisses "Bad Guy" Image haben / hatten.....:anbet:

Vettel ist mir einerseits zu "glatt" gebügelt ähnlich wie Rosberg oder auch Massa.....:q:[/QUOTE]

Echte Typen fehlen mir auch, da stimme ich dir zu :ja: Das ist halt wie im Fußball. Ich fand die kernigen und eckigen Typen wie Basler, Kahn und Effenberg in den 90ern auch besser als die Gude-Laune Truppe, die da rumhopst :kater:

Aber darum geht es mir eben nicht vordergründig und ich mache es auch nicht davon abhängig, ob ich einem Fahrer ein gewisses Können zuspreche :nixweiss:

[QUOTE=WokHog;39563813]Und es ist einfach nur ein Fakt das Vettel die Rennen nur von Startplatz 1 bis 3 gewinnen kann......;)[/QUOTE]

Hat Webber denn schon Rennen gewonnen, wenn er nicht vorne stand? Der Red Bull ist das schnellste Auto, ja. Aber es ist eben auch meist das Auto, das mit weniger Topspeed unterwegs ist und dass mehr in der Abluft der Konkurrenz beim Hinterherfahren leidet.

Zudem ist es eben auch so, dass man generell wenig Rennsiege von Fahrern sieht, die im hinteren Feld gestartet sind.
Und heut zu tage sehe ich da auch keine große Besonderheit dran. Wenn ein Alonso von 9 auf 2 fährt und dabei 4 Leute mit DRS überholt finde ich das jetzt nicht unbedingt spektakulär.
Da fand ich Schumis Hatz 95 in Spa von 16 auf 1 legendärer. Oder Buttons Sieg in Budapest 2006 :anbet:

Man kann das heute eben nicht mehr mit damals vergleichen.
Und es ist eben doch auch eine Kunst, wenn man das Qualifying so gut beherrscht, dass man gar nicht erst von weiter hinten ins Rennen gehen muss :nixweiss:
Und auf eine Runde gesehen halte ich Vettel zusammen mit Hamilton für den absolut Besten!

[QUOTE=WokHog;39563813]Und ich finde die 7 Weltmeistertitel von Schumi sind am Ende weiterhin mehr Wert als die wohl bald 4 Weltmeistertitel von Vettel.....:zeter:

Denn im Gegensatz zu Vettel hat Schumi bei Benetton und Ferrari die Fahrzeuge etc mit weiter entwickelt.....;)

Vettel dagegen wird das Fahrzeug hingestellt und denn fährt er lustig vorne weg.....so wird fast jeder Grand Prix zur Prozession und langweiligen Veranstaltung....:morgen:[/QUOTE]

So so, also dem Vettel wird sein Fahrzeug da hingestellt und er fährt lustig vorneweg. Und Alonso, Räikkönen und Hamilton bekommen ihre Fahrzeuge nicht da hingestellt? :suspekt: Die entwickeln doch genauso wenig aktiv mit oder habe ich da was verpasst?
Du solltest nicht den Fehler machen und die heutige Fahrergeneration mit der von früher zu vergleichen :tsts:
Ich habe auch die größte Hochachtung vor Schumachers Leistungen und ich habe viel Anerkennung dafür, dass er zusammen mit sehr begabten Leute bei Benetton und Ferrari das Auto nach seinen Wünschen schneller gemacht hat, aber heute wird so eine Kompetenz und dieses Know-how überhaupt nicht mehr gefordert. Es ist einfach nicht zu vergleichen.

Vettel bekommt ein schnelles Auto, aber er hat das Cockpit auch nicht geschenkt bekommen. Er hat es sich durch starke Leistung in Jugendrennserien, und vor allem im Toro Rosso 2007 und 2008 verdient!
Wenn Vettel 2008 nicht so überzeugende Rennen geliefert hätte, wäre Red Bull bestimmt nicht auf ihn aufmerksam geworden und hätte ihn hochgezogen.
Es ist einzig seinem außergewöhnlichen Talent zu verdanken, dass er für Red Bull fahren darf.

Wenn du willst, dass er mehr sein Können beweist, dann müsste man das schon zu einer Einheitsserie machen und alle Überholhelfer wie Pirelli, KERS und DRS verbieten ;)