PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 Formel 1 2013 : 15. Japan


Werbung

Seiten : [1] 2 3

1Live
08-10-2013, 13:12
So nach Südkorea kommt schon Suzuka:love:

http://mediadb.kicker.de/2013/formel1/strecken/l/973_20132221013294.jpg

Streckendaten:

Ort: Suzuka
Runden: 53
Rundenlänge: 5,807 km
Renndistanz: 307,471 km

Die letzten Sieger:

2012: Sebastian Vettel
2011: Jenson Button
2010: Sebastian Vettel
2009: Sebastian Vettel

TV Planer:

Freitag 04.10.

Sky Sport 1 / HD 1
-------------
02:55 - 04:45; F1: 1. Freies Training
06:55 – 08:45; F1: 2. Freies Training
------------------
Sport 1
-------------
06:00 – 07:00; F1: 1. Freies Training (Zusammenfassung)
07:00 - 08:35; F1: 2. Freies Training
--------------------

Samstag 05.10.

Sky Sport 1 / HD 1
-------------
03:55 -05:15; F1: 3. Freies Training
06:50 - 08:30; F1: Qualifying
--------------------
RTL / RTL HD
-------------
06:00 - 06:45: F1: 3. Freies Training (Aufzeichnung)
06:45 – 08:30; F1: Qualifying
12:45 – 14:20; F1: Qualifying (Wiederholung)
-----------------------------------------------------------------------
Sonntag 06.10.

Sky Sport 1 / HD 1
-------------
06:45 - 07:55; F1: Vorberichte
07:55 - 10:00; F1: Großer Preis von Japan, 15. WM-Lauf
10:00 - 10:30; F1: Analysen und Interviews
--------------------
RTL / RTL HD
-------------
06:45 - 08:00; F1: Countdown
08:00 - 10:00; F1: Großer Preis von Japan, 15. WM-Lauf
10:00 - 10:35; F1: Siegerehrung und Highlights
12:45 - 14:45; F1: Großer Preis von Japan, Rennwiederholung

Der Weltmeister der Saison 2013 kann in Japan auch schon gekrönt werden und zwar, wenn Vettel gewinnt und Alonso nicht unter die ersten 8. kommt ist Sebastian Vettel 4 maliger Weltmeister.

Euch allen ein schönes Rennwochenende.:)

Wulffen
08-10-2013, 20:30
[QUOTE=1Live;39814559]
Der Weltmeister der Saison 2013 kann in Japan auch schon gekrönt werden und zwar, wenn Vettel gewinnt und Alonso nicht unter die ersten 8. kommt ist Sebastian Vettel 4 maliger Weltmeister.
[/QUOTE]

Wird nicht passieren, Bernie hats verboten. ;););)

desert
08-10-2013, 20:34
Diesmal ist gar kein Regen angesagt :heul::heul:

Wir haben wohl echt dieses Jahr nicht ein einziges Regenrennen gesehen, wenn das so bleibt. Da muss ich mal in den Archiven nachschlagen wann es das zuletzt gab.

1Live
09-10-2013, 06:56
[QUOTE=desert;39816757]Diesmal ist gar kein Regen angesagt :heul::heul:

Wir haben wohl echt dieses Jahr nicht ein einziges Regenrennen gesehen, wenn das so bleibt. Da muss ich mal in den Archiven nachschlagen wann es das zuletzt gab.[/QUOTE]

Und dabei hat das Jahr so gut angefangen mit der Abgebrochenen Qualifikation im Regen von Australien.:beiss:

Ich hoffe auf Regen noch in Brasilien, letztes Jahr konnte ich das Rennen aufgrund der angespannten WM Situation gar nicht genießen.:helga::D

WokHog
09-10-2013, 14:30
Schön das der Thread schon eröffnet worden ist :trink:

desert
09-10-2013, 15:32
[QUOTE=1Live;39822584]Und dabei hat das Jahr so gut angefangen mit der Abgebrochenen Qualifikation im Regen von Australien.:beiss:

Ich hoffe auf Regen noch in Brasilien, letztes Jahr konnte ich das Rennen aufgrund der angespannten WM Situation gar nicht genießen.:helga::D[/QUOTE]

Brasilien ist auch der letzte Strohhalm für mich :D

Da ist es sogar wahrscheinlicher, dass es regnet, als dass es trocken bleibt :zahn:

Aber Abu Dhabi, Delhi und Austin sind zu den Jahreszeiten meistens trocken :crap:

Ich freue mich aber trotzdem wieder auf die heißen Kurven in Suzuka. Vor allem meiner Lieblingskurve, der Degner Kurve :anbet:
Da fliegt eigentlich jedes Jahr irgendjemand ab :D

GreenSpooky
10-10-2013, 04:45
Wünsche mir einen Sieg von Vettel und ein möglichst schlechtes Abschneiden von Alonso. Im Idealfall holt Vettel den Titel und bei den letzten Rennen kann ich dann viel ruhiger zuschauen. :)

Wunsch-Top-3:

1. Vettel
2. Hülkenberg
3. Raikkönen

desert
10-10-2013, 13:12
Das ist Vettels Paradestrecke. Und dann kommt er noch in der Topform hierher. Das wird ein leichtes Spiel.

Aber die Strecke bietet sonst ja viele Möglichkeiten um ein großes Spektakel zu liefern :trippel:
WokHog muss ja nicht zuschauen, wenn ihn nur interessiert wer das Rennen gewinnt :)

WokHog
10-10-2013, 16:24
[QUOTE=desert;39829385]Das ist Vettels Paradestrecke. Und dann kommt er noch in der Topform hierher. Das wird ein leichtes Spiel.[/QUOTE]


Ist für Red Bull in dieser Saison nicht jede Strecke "ein leichtes Spiel"??? :morgen:


[QUOTE=desert;39829385]Aber die Strecke bietet sonst ja viele Möglichkeiten um ein großes Spektakel zu liefern[/QUOTE]


Das mag sein aber Positionskämpfe um Platzierungen zwischen 4 und 10 sind für das Endergebnis wenig spannend.....;)

Ich vergleich das immer gern mit großen Fussball Veranstaltungen wie der WM oder EM.....am Ende spricht "die Welt" über den jeweiligen Welt oder Europameister und nicht über ein "spannendes" Gruppenspiel zwischen Ghana und Jamaika welches beispielsweise 4:4 ausgegangen ist......:zahn:


[QUOTE=desert;39829385]WokHog muss ja nicht zuschauen, wenn ihn nur interessiert wer das Rennen gewinnt[/QUOTE]


Richtig die freien Trainings schaue ich mir (zu solch schlechten TV-Zeiten) sowieso selten an.....bei der Quali und dem Rennen werd ich wieder dabei sein....aber ob ich einschlafe oder wach bleibe hängt vom Rennverlauf ab.....:smoke: :teufel:

desert
10-10-2013, 18:13
[QUOTE=WokHog;39830096]Ist für Red Bull in dieser Saison nicht jede Strecke "ein leichtes Spiel"??? :morgen:[/QUOTE]

Für Vettel mehr, für Webber anscheinend weniger :ja:

Suzuka ist aber eigentlich die Red Bull-Strecke Nummer 1. Zumindest war das die letzten Jahre immer so.

[QUOTE=WokHog;39830096]Das mag sein aber Positionskämpfe um Platzierungen zwischen 4 und 10 sind für das Endergebnis wenig spannend.....;)

Ich vergleich das immer gern mit großen Fussball Veranstaltungen wie der WM oder EM.....am Ende spricht "die Welt" über den jeweiligen Welt oder Europameister und nicht über ein "spannendes" Gruppenspiel zwischen Ghana und Jamaika welches beispielsweise 4:4 ausgegangen ist......:zahn:[/QUOTE]

Tja, und das unterscheidet uns beide wohl.

Ich bin ein echter Motorsportjunkie und schaue mir auch gerne einen Fight um Platz 15 an und tue mir auch häufig mal andere Rennserien an, wo ich keinen Fahrer kenne und wo mich auch die Ausgangslage nicht schert. Hauptsache ich kann gutes Racing sehen :anbet: Die Fahrer auf den anderen Plätzen fahren auch ihr Rennen und das ist schon ein stückweit respektlos zu behaupten, dass deren Rennen nicht von belang ist.

Aber du bist eben ein Eventfan, der nur die Augen auf Platz 1-3 hält und ein Rennen langweilig findet, wenn überall kreuz-und-quer gekämpft wird, aber der Rennsieger schnell feststeht.
Ich denke mal du schaust die Formel 1 noch nicht so lange, denn zu Schumi Zeiten war das ja dann ähnlich dominant (wenn nicht sogar noch mehr). Schau dir mal ein Rennen aus 2002 an, dann wirst du dankbar sein für das, was es heute noch zu sehen gibt.
Da hatten die Ferrari teilweise nach 10 Runden schon 25 Sekunden Vorsprung auf den Rest. Gab aber trotzdem anderswo auf der Strecke gute Positionskämpfe :)

Die Dominanz eines Fahrers oder Autos ist halt Zeichen, dass dort besonders gut gearbeitet wird und anstatt daran ständig rumzumeckern sollte man mal Anerkennung dafür zeigen.

Darf man erfahren, ob du Schumi gemocht hast? Dann musst du da doch auch ne Meinung zu haben ;)

Wulffen
10-10-2013, 18:23
[QUOTE=1Live;39814559]So nach Südkorea kommt schon Suzuka:love:




TV Planer:

Freitag 04.10.

Sky Sport 1 / HD 1
-------------
02:55 - 04:45; F1: 1. Freies Training
06:55 – 08:45; F1: 2. Freies Training
------------------
Sport 1
-------------
06:00 – 07:00; F1: 1. Freies Training (Zusammenfassung)
07:00 - 08:35; F1: 2. Freies Training
--------------------

Samstag 05.10.

Sky Sport 1 / HD 1
-------------
03:55 -05:15; F1: 3. Freies Training
06:50 - 08:30; F1: Qualifying
--------------------
RTL / RTL HD
-------------
06:00 - 06:45: F1: 3. Freies Training (Aufzeichnung)
06:45 – 08:30; F1: Qualifying
12:45 – 14:20; F1: Qualifying (Wiederholung)
-----------------------------------------------------------------------
Sonntag 06.10.

Sky Sport 1 / HD 1
-------------
06:45 - 07:55; F1: Vorberichte
07:55 - 10:00; F1: Großer Preis von Japan, 15. WM-Lauf
10:00 - 10:30; F1: Analysen und Interviews
--------------------
RTL / RTL HD
-------------
06:45 - 08:00; F1: Countdown
08:00 - 10:00; F1: Großer Preis von Japan, 15. WM-Lauf
10:00 - 10:35; F1: Siegerehrung und Highlights
12:45 - 14:45; F1: Großer Preis von Japan, Rennwiederholung

[/QUOTE]

:kopfkratz:kopfkratz:kopfkratz

Wulffen
10-10-2013, 18:38
[QUOTE=desert;39830498]Für Vettel mehr, für Webber anscheinend weniger :ja:

[/QUOTE]

Webber hat keinen Bock mehr bei RB, es kann mir keiner erzählen dass der noch 100% gibt. ;););)

zeugnimad
10-10-2013, 19:00
[QUOTE=WokHog;39830096]
Das mag sein aber Positionskämpfe um Platzierungen zwischen 4 und 10 sind für das Endergebnis wenig spannend.....;)

Ich vergleich das immer gern mit großen Fussball Veranstaltungen wie der WM oder EM.....am Ende spricht "die Welt" über den jeweiligen Welt oder Europameister und nicht über ein "spannendes" Gruppenspiel zwischen Ghana und Jamaika welches beispielsweise 4:4 ausgegangen ist......:zahn:[/QUOTE]

Sorry, aber was ist das denn für eine komische Einstellung? :kopfkratz

Ich gucke etwas, weil es mich interessiert und nicht, weil danach darüber gesprochen wird. Wenn ich die Wahl zwischen einem 4:4 zwischen zwei Außenseitern oder einem langweiligen 1:0 im Finale zwischen Spanien und Italien hätte, würde ich immer das 4:4 gucken. Worüber "die Welt" danach spricht, geht mir am Arsch vorbei. :zahn:

WokHog
10-10-2013, 20:55
[QUOTE=zeugnimad;39830791]Wenn ich die Wahl zwischen einem 4:4 zwischen zwei Außenseitern oder einem langweiligen 1:0 im Finale zwischen Spanien und Italien hätte, würde ich immer das 4:4 gucken. Worüber "die Welt" danach spricht, geht mir am Arsch vorbei.[/QUOTE]


In der "Sportwelt" wird sich mehr mit den Siegern und den zweit sowie drittplatzierten beschäftigt als mit "spannenden" Gruppenspielen....oder gab es schon Preise für das beste Gruppenspiel??? :suspekt:

WokHog
10-10-2013, 21:03
[QUOTE=desert;39830498]Die Fahrer auf den anderen Plätzen fahren auch ihr Rennen und das ist schon ein stückweit respektlos zu behaupten, dass deren Rennen nicht von belang ist.[/QUOTE]


Ich finde es super wenn auch ein Pic ins Ziel kommt aber WM Punkte bekommt er deswegen noch lange keine.....oder auch ein Duell um Platz 9 oder 10 ist am Ende völlig egal....weil daran selten bis nie eine WM-Entscheidung geknüpft ist..... ;)


[QUOTE=desert;39830498]Ich denke mal du schaust die Formel 1 noch nicht so lange, denn zu Schumi Zeiten war das ja dann ähnlich dominant (wenn nicht sogar noch mehr). Schau dir mal ein Rennen aus 2002 an, dann wirst du dankbar sein für das, was es heute noch zu sehen gibt.
Da hatten die Ferrari teilweise nach 10 Runden schon 25 Sekunden Vorsprung auf den Rest. Gab aber trotzdem anderswo auf der Strecke gute Positionskämpfe[/QUOTE]


Wie ich schon mal schrieb schaue ich die Formel1 seit 1994 also schon ein bissel länger und ich fand Schumis Siegesserie nicht so langweilig.....:trink:
Dies mag aber auch daran liegen das während Schumis Weltmeisterjahren kein anderer deutscher Fahrer ansatzweise an ihn heran kam....ich denke da an Fahrer wie Frentzen oder R. Schumacher die häufig in Schumis Schatten standen.....:morgen:


[QUOTE=desert;39830498]Darf man erfahren, ob du Schumi gemocht hast? Dann musst du da doch auch ne Meinung zu haben[/QUOTE]


Ich fand Schumi sehr sympathisch und habe überwiegend mit ihm begonnen (1994) die Formel1 zu schauen.....:d:

Und seit dem Schumi zum zweiten mal aufgehört hat schaue ich die Formel1 unregelmäßiger bin aber dennoch auf dem aktuellen Stand wie es bei der WM etc ausschaut....:morgen:

Und das ich viel an Vettel zu "meckern" hab...mag daran liegen das er mir einfach unsympathisch ist....was wieder rum daran liegt...das er des öfteren wenn es net lief....rumgebockt hat wie ein Kleinkind....:tkbeiss:

desert
10-10-2013, 21:46
[QUOTE=Wulffen;39830636]Webber hat keinen Bock mehr bei RB, es kann mir keiner erzählen dass der noch 100% gibt. ;););)[/QUOTE]

Dann hat er Anfang der Saison wohl auch schon keinen Bock gehabt :nixweiss:

[QUOTE=WokHog;39831975]Ich finde es super wenn auch ein Pic ins Ziel kommt aber WM Punkte bekommt er deswegen noch lange keine.....oder auch ein Duell um Platz 9 oder 10 ist am Ende völlig egal....weil daran selten bis nie eine WM-Entscheidung geknüpft ist..... ;)[/quote]

Es dreht sich aber nun mal nicht alles nur um die WM Entscheidung. Für die Teams da hinten ist jedes Vorrücken in der K-WM von sehr hoher Bedeutung.
Wenn du seit 1994 schaust dürftest du das aber auch wissen.

Ist ja alles okay, wenn du das für dich so ausmachst, aber tu bitte nicht so als ob die halbe Welt das genauso sieht wie du.
Ich denke ein Großteil der F1 Zuschauer will großen Motorsport sehen und der findet auf allen Positionen statt und nicht nur um Platz 1.
Und von außen hast du leicht reden, dass es völlig belanglos ist wer auf Platz 5 oder 6 in der K-WM landet, aber für die kleineren Teams stehen da Existenzen auf dem Spiel. Da reden wir von hohen Millionenbeträgen, die hier den Unterschied machen.
Ich finde schon, dass das ein Spannungsfaktor ist. Für dich mag das völlig egal sein, für die Teams und auch einen Teil der Zuschauer eben nicht, also spiel das nicht andauernd so runter.

[QUOTE=WokHog;39831975]Wie ich schon mal schrieb schaue ich die Formel1 seit 1994 also schon ein bissel länger und ich fand Schumis Siegesserie nicht so langweilig.....:trink:
Dies mag aber auch daran liegen das während Schumis Weltmeisterjahren kein anderer deutscher Fahrer ansatzweise an ihn heran kam....ich denke da an Fahrer wie Frentzen oder R. Schumacher die häufig in Schumis Schatten standen.....:morgen:[/QUOTE]

Sie waren aber langweilig. 2002 gab es, um den Rennsieg, vielleicht 2 Rennen, die offen waren. Alle anderen Rennen waren schnell entschieden. Und da waren die Zeitenabstände viel größer als heute. Das musst du doch auch gesehen haben? Da war Schumacher schon in Frankreich Weltmeister. Noch viel viel früher als es Vettel jetzt vollenden kann.

[QUOTE=WokHog;39831975]Ich fand Schumi sehr sympathisch und habe überwiegend mit ihm begonnen (1994) die Formel1 zu schauen.....:d:[/QUOTE]

Das heißt du findest langweilige Rennen nur dann nicht langweilig, wenn dein Lieblingsfahrer gerade vorne ist.
Sprich: Wenn anstatt Vettel, sagen wir.. Alfons so dominant wäre, wäre die Saison viel spannender oder?

Dann bring es doch auf den Punkt. Nicht die Saison ist langweilig, sondern du kannst nicht damit leben, dass dein Hassobjekt so dominant Rennen für Rennen gewinnt!

Komische Logik ... Ich hege gar nicht solche Antipathien. Mir ist ein gutes, abwechslungsreiches Rennen ja viel lieber als ein Rennausgang, wo meine Lieblingsfahrer gut stehen.

[QUOTE=WokHog;39831975]Und das ich viel an Vettel zu "meckern" hab...mag daran liegen das er mir einfach unsympathisch ist....was wieder rum daran liegt...das er des öfteren wenn es net lief....rumgebockt hat wie ein Kleinkind....:tkbeiss:[/QUOTE]

Verlangt auch niemand, dass du ihn mögen musst. Ich mochte Schumacher und Alfons auch nicht, halte sie trotzdem für große Könner und finde sogar, dass Schumacher der Größte aller Zeiten war.

Lue
10-10-2013, 23:28
Santander wirds schon richten, war bei Ferrari js nicht anderst
[QUOTE]Nun meldet die spanische Website «F1aldia.com», dass sich Alonso mit McLaren für einen Wechsel 2015 einig ist. Die beiden Parteien hätten sich am Donnerstag auf einen Vertrag verständigt.

Gemäss «F1 al dia» ist das Interesse an Alonso bei McLaren aber noch intensiver. Die Engländer versuchen offenbar, ihn schon für nächste Saison ins Cockpit zu bekommen! Dazu müsste allerdings ein Sponsor bereit sein, für den Spanier tief in die Kasse zu greifen.[/QUOTE]

WokHog
10-10-2013, 23:47
[QUOTE=desert;39832548]Es dreht sich aber nun mal nicht alles nur um die WM Entscheidung. Für die Teams da hinten ist jedes Vorrücken in der K-WM von sehr hoher Bedeutung.
Wenn du seit 1994 schaust dürftest du das aber auch wissen.[/QUOTE]


Mir ist bekannt das es für die "kleinen" Teams wie Caterham,Toro Rosso, Marussia,Williams,Force India etc. mit den "Pünktchen" quasi ums "überleben" geht.....;)


[QUOTE=desert;39832548]Ist ja alles okay, wenn du das für dich so ausmachst, aber tu bitte nicht so als ob die halbe Welt das genauso sieht wie du.[/QUOTE]


Die "halbe Welt" muss auch gar nicht meiner Meinung sein....nur jede Meinung sollte gleichwertig gesehen werden.....:trink:


[QUOTE=desert;39832548]2002 gab es, um den Rennsieg, vielleicht 2 Rennen, die offen waren. Alle anderen Rennen waren schnell entschieden. Und da waren die Zeitenabstände viel größer als heute. Das musst du doch auch gesehen haben? Da war Schumacher schon in Frankreich Weltmeister. Noch viel viel früher als es Vettel jetzt vollenden kann.[/QUOTE]


Natürlich habe ich das auch so gesehen und so manches Rennen war ziemlich langweilig....aufgrund der alten Regeln wie beispielsweise "nachtanken" können oder das das Qualifying noch über eine "frei verfügbare" Stunde ging...war es jedoch noch halbwegs interessant....;)



[QUOTE=desert;39832548]Sprich: Wenn anstatt Vettel, sagen wir.. Alfons so dominant wäre, wäre die Saison viel spannender oder?[/QUOTE]


Auch wenn Alonso alleine vorne weg fahren würde wäre die Saison genauso langweilig.....ich würde es begrüßen wenn es ein echter Zwei oder Dreikampf um den Weltmeistertitel geben würde.....:d:


[QUOTE=desert;39832548]Dann bring es doch auf den Punkt. Nicht die Saison ist langweilig, sondern du kannst nicht damit leben, dass dein Hassobjekt so dominant Rennen für Rennen gewinnt![/QUOTE]


Ich kann mit jedem Sieg von Vettel leben nur ich würde mir halt wünschen das auch mal ein anderer Fahrer völlig egal ob nun Räikkönen Alonso Rosberg Hülkenberg oder Maldonado oder oder oder am Ende vorne ist.....:anbet:

Ich fand beispielsweise den Start in die Saison 2012 mit 7 verschiedenen Siegern in den ersten 7 Rennen super interessant :d:


[QUOTE=desert;39832548]Verlangt auch niemand, dass du ihn mögen musst. Ich mochte Schumacher und Alfons auch nicht, halte sie trotzdem für große Könner und finde sogar, dass Schumacher der Größte aller Zeiten war.[/QUOTE]


Ja ich würde es schade finden wenn Schumis 7 Weltmeistertitel demnächst übertroffen werden würde....obwohl es andere Zeiten damals waren....ich finde Schumis Titel oder auch Titel von Prost und Co sind mehr wert....als die heutigen WM Titel mit den vielen Hilfestellungen wie beispielsweise das bei bestimmten Wetterlagen nicht gefahren wird oder nur hinter dem Safety Car gestartet wird (sowas gabs damals in Belgien beim Crash zwischen Schumi und Coulthard im Jahr 1998 nicht) und der Technik das heute "Superhirne" wie Newey die besten "Autos" bauen.....:tkbeiss:

Predni
11-10-2013, 00:10
[QUOTE=desert;39832548]
Ich mochte Schumacher und Alfons auch nicht, halte sie trotzdem für große Könner und finde sogar, dass Schumacher der Größte aller Zeiten war IST.[/QUOTE]

Mensch desert immer solche Flüchtigkeitsfehler bei dir :rotfl::D:D :wub:

Chris2010
11-10-2013, 00:27
[QUOTE=WokHog;39833412]ich finde Schumis Titel oder auch Titel von Prost und Co sind mehr wert....als die heutigen WM Titel mit den vielen Hilfestellungen wie beispielsweise das bei bestimmten Wetterlagen nicht gefahren wird oder nur hinter dem Safety Car gestartet wird (sowas gabs damals in Belgien beim Crash zwischen Schumi und Coulthard im Jahr 1998 nicht) und der Technik das heute "Superhirne" wie Newey die besten "Autos" bauen.....:tkbeiss:[/QUOTE]

Starts hinter dem Safety-Car gab es auch früher schon. Belgien 1997 wurde z.B. wegen starkem Regen hinter dem Safety Car gestartet.

Newey hat zudem auch in den 90ern schon verdammt gute Autos gebaut, z.B. die WM-Fahrzeuge der Jahre 92, 93, 96, 97 und 98. Dann gab es da auch noch einen gewissen Rory Byrne, der die 7 Autos entworfen hat mit denen Schumacher seine 7 WM-Titel eingefahren hat.

desert
11-10-2013, 09:14
Jede Menge Action heute morgen :freu:

Das ist vermutlich die letzte echte Rennstrecke! :anbet: Spa ist ein Scheiß dagegen! :anbet:

1Live
11-10-2013, 11:53
Im ersten Freien Training war noch Hamilton :gähn: vorne im zweiten dann schon Vettel.:anbet:

Ergebnis P1 (http://www.motorsport-total.com/f1/ergeb/2013/15/11.shtml)

Ergebnis P2 (http://www.motorsport-total.com/f1/ergeb/2013/15/21.shtml)

Zimmer101
11-10-2013, 12:49
hmmm..., in den Longruns waren die Red Bull die schnellsten (1:38), dahinter Mercedes (1:39), dann die Ferrari (1:40), dann die Lotus (1:41)......

Scheint sich zum Ende der Saison hin ziemlich eingependelt zu haben. Mit Überraschungen wie zuletzt in Südkorea (Hülkenberg, auch Lotus) rechne ich eigentlich erstmal nicht. Aber mal abwarten, die Lotus: Fahren wohl eventuell mit einem Stop weniger......

gruss... :)

zeugnimad
11-10-2013, 15:10
[QUOTE=WokHog;39831904]In der "Sportwelt" wird sich mehr mit den Siegern und den zweit sowie drittplatzierten beschäftigt als mit "spannenden" Gruppenspielen....oder gab es schon Preise für das beste Gruppenspiel??? :suspekt:[/QUOTE]


Hast du meinen Post überhaupt gelesen? :suspekt:

Es ist mir egal, ob es Preise für etwas gibt oder nicht. So lange mich das Spiel oder in der Formel 1 halt das Rennen unterhält. Und ob mich ein Spiel oder ein Zweikampf im Rennen unterhält, hängt nicht davon ab, ob es Finale oder Gruppenspiel ist oder um Platz 1 oder Platz 20 geht.

WokHog
11-10-2013, 16:22
[QUOTE=1Live;39834459]Ergebnis P1 (http://www.motorsport-total.com/f1/ergeb/2013/15/11.shtml)

Ergebnis P2 (http://www.motorsport-total.com/f1/ergeb/2013/15/21.shtml)[/QUOTE]

Die Ergebnisse vom Freitag lassen erwarten das der Schlaf über die Spannung am Rennsonntag siegen wird.....;)

WokHog
11-10-2013, 16:24
[QUOTE=zeugnimad;39835146]Hast du meinen Post überhaupt gelesen? :suspekt:[/QUOTE]


Natürlich hab ich es gelesen ;)


[QUOTE=zeugnimad;39835146]Es ist mir egal, ob es Preise für etwas gibt oder nicht. So lange mich das Spiel oder in der Formel 1 halt das Rennen unterhält. Und ob mich ein Spiel oder ein Zweikampf im Rennen unterhält, hängt nicht davon ab, ob es Finale oder Gruppenspiel ist oder um Platz 1 oder Platz 20 geht.[/QUOTE]


Und hier sind wir halt zum Teil unterschiedlicher Meinung was aber auch kein Weltuntergang ist......:D

Obwohl ich den Start in die Saison 2012 mit 7 verschiedenen Siegern in den ersten 7 Rennen auch sehr interessant fand....ich würde mir allgemein ein bissel mehr Abwechslung auch bei den Siegern wünschen....:morgen:

desert
11-10-2013, 19:29
[QUOTE=WokHog;39835458]Obwohl ich den Start in die Saison 2012 mit 7 verschiedenen Siegern in den ersten 7 Rennen auch sehr interessant fand....ich würde mir allgemein ein bissel mehr Abwechslung auch bei den Siegern wünschen....:morgen:[/QUOTE]

Ohne, dass ich jetzt auf alles im einzelnen gehen will finde ich aber, dass die Rennverläufe jetzt auch nicht besser waren als in den ersten 7 Rennen in diesem Jahr :nixweiss:
Gab 2012 auch ziemliche Langweiler. Da täuschen auch die 7 verschiedenen Sieger nicht drüber hinweg.

Respektiere aber deine Meinung, dann erwarte ich aber eben auch selbiges von dir :)

WokHog
11-10-2013, 23:07
[QUOTE=desert;39836449]Respektiere aber deine Meinung, dann erwarte ich aber eben auch selbiges von dir :)[/QUOTE]


Sehe ich genauso und meiner Meinung muss auch niemand sein nur jede Meinung sollte gleichwertig behandelt werden auch wenn es keine Übereinstimmung gibt.....;)

Ich würde mir für das Qualifying und oder den Rennsonntag mal einen anderen Pole-Setter oder Sieger als S.Vettel wünschen.....:feile:

desert
12-10-2013, 01:36
Grosjean? :trippel:

Confessions
12-10-2013, 08:00
[QUOTE=WokHog;39839178
Ich würde mir für das Qualifying und oder den Rennsonntag mal einen anderen Pole-Setter oder Sieger als S.Vettel wünschen.....:feile:[/QUOTE]

Dem Stimme ich voll und ganz zu, Zweifel aber -trotz Pseudo-KERS-Problemen daran

zarah
12-10-2013, 08:39
[QUOTE]Endstand nach dem Qualifying:

1. Mark Webber AUS Red Bull 1:30,915
2. Sebastian Vettel GER Red Bull 1:31,089
3. Lewis Hamilton GBR Mercedes 1:31,253
4. Romain Grosjean FRA Lotus 1:31,365
5. Felipe Massa BRA Ferrari 1:31,378
6. Nico Rosberg GER Mercedes 1:31,397
7. Nico Hülkenberg GER Sauber 1:31,644
8. Fernando Alonso ESP Ferrari 1:31,665
9. Kimi Räikkönen FIN Lotus 1:31,684
10. Jenson Button GBR McLaren 1:31,827

Out nach Q2:

11. Sergio Perez MEX McLaren 1:31,989
12. Paul di Resta GBR Force India 1:31,992
13. Valtteri Bottas FIN Williams 1:32,013
14. Esteban Gutierrez MEX Sauber 1:32.063
15. Pastor Maldonado VEN Williams 1:32,093
16. Daniel Ricciardo AUS Toro Rosso 1:32,485

Out nach Q1:

17. Adrian Sutil * GER Force India 1:32,890
18. Jean-Eric Vergne FRA Toro Rosso 1:33,357
19. Max Chilton GBR Marussia 1:34,320
20. Charles Pic FRA Caterham 1:34,556
21. Giedo van der Garde NED Caterham 1:34,879
22. Jules Bianchi FRA Marussia 1:34,958

* wird um fünf Plätze zurückversetzt (Getriebewechsel)[/QUOTE]

Abgesehen davon, dass Sebberl cet.par. wieder beste Podestchancen hat, könnte es ein durchaus interessantes Rennen geben.

zeugnimad
12-10-2013, 10:23
Webber :anbet: :zahn:

Rudy
12-10-2013, 10:46
[QUOTE=zeugnimad;39840439]Webber :anbet: :zahn:[/QUOTE]

Warten wir mal ab ob er nicht noch bestraft wird :(

Chris2010
12-10-2013, 11:40
[QUOTE=Rudy;39840514]Warten wir mal ab ob er nicht noch bestraft wird :([/QUOTE]

Der McLaren, den er aufgehalten hat, hatte seine schnelle Runde doch schon hinter sich und war auf dem Weg in die Box.

Holgermat
12-10-2013, 11:44
:brüll: "Mark, let Seb pass for the championship!"

Wangi
12-10-2013, 12:07
[QUOTE=desert;39830498]Für Vettel mehr, für Webber anscheinend weniger :ja:

Suzuka ist aber eigentlich die Red Bull-Strecke Nummer 1. Zumindest war das die letzten Jahre immer so.



Tja, und das unterscheidet uns beide wohl.

Ich bin ein echter Motorsportjunkie und schaue mir auch gerne einen Fight um Platz 15 an und tue mir auch häufig mal andere Rennserien an, wo ich keinen Fahrer kenne und wo mich auch die Ausgangslage nicht schert. Hauptsache ich kann gutes Racing sehen :anbet: Die Fahrer auf den anderen Plätzen fahren auch ihr Rennen und das ist schon ein stückweit respektlos zu behaupten, dass deren Rennen nicht von belang ist.

Aber du bist eben ein Eventfan, der nur die Augen auf Platz 1-3 hält und ein Rennen langweilig findet, wenn überall kreuz-und-quer gekämpft wird, aber der Rennsieger schnell feststeht.
Ich denke mal du schaust die Formel 1 noch nicht so lange, denn zu Schumi Zeiten war das ja dann ähnlich dominant (wenn nicht sogar noch mehr). Schau dir mal ein Rennen aus 2002 an, dann wirst du dankbar sein für das, was es heute noch zu sehen gibt.
Da hatten die Ferrari teilweise nach 10 Runden schon 25 Sekunden Vorsprung auf den Rest. Gab aber trotzdem anderswo auf der Strecke gute Positionskämpfe :)

Die Dominanz eines Fahrers oder Autos ist halt Zeichen, dass dort besonders gut gearbeitet wird und anstatt daran ständig rumzumeckern sollte man mal Anerkennung dafür zeigen.

Darf man erfahren, ob du Schumi gemocht hast? Dann musst du da doch auch ne Meinung zu haben ;)[/QUOTE]

Schumi hatte dabei aber noch nicht so viele technischen Hilfen, Kers usw., wenn er so weit vorne war war das echter Kampf zwischen den Fahrern/Autos, heute nicht mehr. Wenn ich sehe dass da Einer nur überholt werden kann weil er sich nicht wehren kann, weil nur der Andere diese Techniken einsetzen kann/darf ist das für mich kein richtiges Überholen mehr :nein:

Wangi
12-10-2013, 12:09
[QUOTE=WokHog;39831975]...

Wie ich schon mal schrieb schaue ich die Formel1 seit 1994 also schon ein bissel länger und ich fand Schumis Siegesserie nicht so langweilig.....:trink:
Dies mag aber auch daran liegen das während Schumis Weltmeisterjahren kein anderer deutscher Fahrer ansatzweise an ihn heran kam....ich denke da an Fahrer wie Frentzen oder R. Schumacher die häufig in Schumis Schatten standen.....:morgen:

Ich fand Schumi sehr sympathisch und habe überwiegend mit ihm begonnen (1994) die Formel1 zu schauen.....:d:

Und seit dem Schumi zum zweiten mal aufgehört hat schaue ich die Formel1 unregelmäßiger bin aber dennoch auf dem aktuellen Stand wie es bei der WM etc ausschaut....:morgen:

Und das ich viel an Vettel zu "meckern" hab...mag daran liegen das er mir einfach unsympathisch ist....was wieder rum daran liegt...das er des öfteren wenn es net lief....rumgebockt hat wie ein Kleinkind....:tkbeiss:[/QUOTE]

Geht mir auch so :ja:

1Live
12-10-2013, 12:12
Pic bekommt eine Durchfahrtstrafe für das Rennen die er innerhalb der ersten 5 Runden antreten muss.

http://184.106.145.74/f1-championship/f1-2013/f1-2013-15/Formula%201%20Japanese%20Grand%20Prix%202013%20DocumentNumber-35.pdf

Sachen gibts. :zahn:

Ornox
12-10-2013, 12:14
[QUOTE=1Live;39840807]Pic bekommt eine Durchfahrtstrafe für das Rennen die er innerhalb der ersten 5 Runden antreten muss.

http://184.106.145.74/f1-championship/f1-2013/f1-2013-15/Formula%201%20Japanese%20Grand%20Prix%202013%20DocumentNumber-35.pdf

Sachen gibts. :zahn:[/QUOTE]

Gab es das schon mal? :o

Rudy
12-10-2013, 12:28
[QUOTE=Wangi;39840784]Schumi hatte dabei aber noch nicht so viele technischen Hilfen, Kers usw., wenn er so weit vorne war war das echter Kampf zwischen den Fahrern/Autos, heute nicht mehr. [/QUOTE]

Jetzt hört doch endlich mal damit auf :mauer:

Auch wenn man es noch so oft wiederholt es wird nicht richtiger. Es gab früher schon in der Formel 1 elektronische Helfer die viel effizienter waren z.B ABS, Traktionskontrolle, elektronische Fahrwerke diese Sachen gibt es nicht mehr.

Davor gab es auch Zeiten ohne selektive Getriebe und noch richtig mit kuppeln.

Hört doch endlich mit der Vergleicherei auf, es funktioniert einfach nicht.

Ornox
12-10-2013, 12:31
So jetzt kann ich auch das Qualifying schauen. :Popcorn:

WokHog
12-10-2013, 12:42
[QUOTE=Rudy;39840863]Auch wenn man es noch so oft wiederholt es wird nicht richtiger. Es gab früher schon in der Formel 1 elektronische Helfer die viel effizienter waren z.B ABS, Traktionskontrolle, elektronische Fahrwerke diese Sachen gibt es nicht mehr.

Hört doch endlich mit der Vergleicherei auf, es funktioniert einfach nicht.[/QUOTE]


Stimmt und weil Vettel so ein "Könner" auf der Strecke ist fehlen ihm ohne KERS auch komischerweise gleich einige Zehntel auf Webber....:eek: :D

verrückte Welt ;)

1Live
12-10-2013, 12:45
[QUOTE=Ornox;39840813]Gab es das schon mal? :o[/QUOTE]

Nicht das ich wüsste.

[QUOTE=Rudy;39840863]Jetzt hört doch endlich mal damit auf :mauer:

Auch wenn man es noch so oft wiederholt es wird nicht richtiger. Es gab früher schon in der Formel 1 elektronische Helfer die viel effizienter waren z.B ABS, Traktionskontrolle, elektronische Fahrwerke diese Sachen gibt es nicht mehr.

Davor gab es auch Zeiten ohne selektive Getriebe und noch richtig mit kuppeln.

Hört doch endlich mit der Vergleicherei auf, es funktioniert einfach nicht.[/QUOTE]

:d:

WokHog
12-10-2013, 12:50
Vorschau auf die Startaufstellung
GP von Japan am Sonntag 13.10.2013 / 08.00Uhr live RTL&Sky

1.Reihe

1.Mark Webber (Red Bull) :anbet:
2.Sebastian Vettel (Red Bull) :gähn:

2.Reihe

3.Lewis Hamilton (Mercedes)
4.Romain Grosjean (Lotus)

3.Reihe

5.Felipe Massa (Ferrari)
6.Nico Rosberg (Mercedes)

4.Reihe

7.Nico Hülkenberg (Sauber)
8.Fernando Alonso (Ferrari)

5.Reihe

9.Kimi Räikkönen (Lotus)
10.Jenson Button (McLaren)

6.Reihe

11.Sergio Perez (McLaren)
12.Paul di Resta (Force India)

7.Reihe

13.Valtteri Bottas (Williams)
14.Esteban Gutierrez (Sauber)

8.Reihe

15.Pastor Maldonado (Williams)
16.Daniel Ricciardo (Toro Rosso)

9.Reihe

17.Jean-Eric Vergne (Toro Rosso)
18.Max Chilton (Marussia)

10.Reihe

19.Giedo van der Garde (Caterham)
20.Adrian Sutil (Force India)

11.Reihe

21.Charles Pic (Caterham)
22.Jules Bianchi (Marussia)

Quelle:http://www.formel1.de/saison/rennergebnisse/2013/grosser-preis-von-japan/startaufstellung

Zimmer101
12-10-2013, 13:11
Das ist die Chance für Webber, es dem Vettel endlich so richtig heimzuzahlen (Malaysia). Ich erwarte einen Start wie in Suzuka '90 (Senna vs. Prost).... :-P

Tipp für alle Wettfreunde...: bet365 bietet eine @26 darauf, dass R.Grosjean nach 10 Runden in Führung liegt... Im letzten Jahr, da kamen die Teams relativ früh herein. Waren auf 3 Stops unterwegs. Und wenn jetzt der Wind kräftig von vorne bläst... :-O

Und die Lotus halten ja gerne mal ein wenig länger durch... :-)

gruss... :)

1Live
12-10-2013, 14:11
[QUOTE=WokHog;39840909]Stimmt und weil Vettel so ein "Könner" auf der Strecke ist fehlen ihm ohne KERS auch komischerweise gleich einige Zehntel auf Webber....:eek: :D

verrückte Welt ;)[/QUOTE]

Es ist eher beachtlich das er ohne Kers bis auf einen Zehntel an Webber ran gekommen ist und nicht wie du es schreibst einige Zehntel fehlen.;)

WokHog
12-10-2013, 15:04
[QUOTE=1Live;39841169]Es ist eher beachtlich das er ohne Kers bis auf einen Zehntel an Webber ran gekommen ist und nicht wie du es schreibst einige Zehntel fehlen.;)[/QUOTE]

Stimmt man kann sich auch jeden vermeintlichen Fleck auf der weißen Weste von S.Vettel selber schön reden.....;)

Aber keine Sorge auch wenn KERS morgen bei S.Vettel nicht funktionieren sollte....denn wird M.Webber schon den passenden Spruch von der Box bekommen....:morgen:

:brüll: "Mark, let Seb pass for the Championship!" :lol:

Zimmer101
12-10-2013, 15:06
hoppla...: nochmal zu meinem Wetttipp. Das war wohl die Saison 2011, wo die so um die 8'te, 9'te, 11'te reinkamen. Grad' nochmal geguckt... :-O

Naja, egal. Quote @26, da tut sich schon genug an Fällen auf (die eintreten können), dass sich das rechnet (hoffe ich)... :-)

gruss... :)

WokHog
12-10-2013, 15:07
[QUOTE=Wangi;39840784] Wenn ich sehe dass da Einer nur überholt werden kann weil er sich nicht wehren kann, weil nur der Andere diese Techniken einsetzen kann/darf ist das für mich kein richtiges Überholen mehr :nein:[/QUOTE]


Vollkommen richtig diese neue Regeln oder Überholhilfen sind doch völliger Unsinn...ähnlich wie Starts hinter dem Safety Car.....:q:

Zimmer101
12-10-2013, 15:16
[QUOTE=WokHog;39841377]...... Aber keine Sorge auch wenn KERS morgen bei S.Vettel nicht funktionieren sollte....denn wird M.Webber schon den passenden Spruch von der Box bekommen....:morgen:

:brüll: "Mark, let Seb pass for the Championship!" :lol:[/QUOTE]

^^ das glaube ich nicht. Würde nicht meine Hand dafür ins Feuer legen. Aber ich gehe eigentlich davon aus, dass das nicht passieren wird bzw. würde....

So arrogant sind die nämlich eigentlich garnicht. Und kennen sich in Sachen Marketing auch gut aus. Denen entgeht ja auch nicht, dass nicht wenige Fans von ihrer (Vettels) Dominanz schon so etwas angepisst sind. Und werden da nicht noch Öl ins Feuer giessen, in dem sie ohne eigentliche Not eine solche Stallorder gegen Webber aussprechen. Womit sie Vettel nur zu einem 'unsauberen' Sieg verhelfen würden....

Praktisch gesehen ist Vettel ja eigentlich schon Weltmeister. Ob er jetzt in Suzuka Erster wird oder nur in die Punkte fährt, darauf kommt es im einzelnen nun garnicht mehr so an.... :-O

gruss... :)

koschi
12-10-2013, 15:30
Genau Zimmer 101. So sieht es aus.

Die Frage ist dann auch noch ob Webber da mitspielen wuerde

WokHog
12-10-2013, 15:50
[QUOTE=koschi;39841499]Die Frage ist dann auch noch ob Webber da mitspielen wuerde[/QUOTE]

Wurde R.Barrichello damals 2002 in Österreich gefragt ob er Schumi vorbei lassen möchte??? ;)

Natürlich sind die bei Red Bull nicht so dämlich wie Ferrari 2002 und würden wenn es zu dem besagtem "Funkspruch" käme diesen Spruch ja auch anders "verpacken"....:tkbeiss:

desert
12-10-2013, 16:01
[QUOTE=Wangi;39840784]Schumi hatte dabei aber noch nicht so viele technischen Hilfen, Kers usw., wenn er so weit vorne war war das echter Kampf zwischen den Fahrern/Autos, heute nicht mehr. Wenn ich sehe dass da Einer nur überholt werden kann weil er sich nicht wehren kann, weil nur der Andere diese Techniken einsetzen kann/darf ist das für mich kein richtiges Überholen mehr :nein:[/QUOTE]

Und das hat jetzt womit was zu tun? :confused:

Er hatte 2002 ein Auto, was im Renntrimm locker 2 Sekunden schneller war als alle anderen. Ein Auto was so viel schneller ist geht auch ohne Überholhelfer locker an der Konkurrenz vorbei.
Zudem er meist von vorne startete und dann einfach nur vorneweg fahren musste. Die Regeln waren damals für alle gleich.

Aber ja, ein Titelgewinn nach dem 11. von 17 Rennen ist natürlich viel weniger langweilig, wenn der Fahrer Michael Schumacher heißt :ko:

[QUOTE=WokHog;39841377]Stimmt man kann sich auch jeden vermeintlichen Fleck auf der weißen Weste von S.Vettel selber schön reden.....;)

Aber keine Sorge auch wenn KERS morgen bei S.Vettel nicht funktionieren sollte....denn wird M.Webber schon den passenden Spruch von der Box bekommen....:morgen:

:brüll: "Mark, let Seb pass for the Championship!" :lol:[/QUOTE]

Das wäre aber neu, dass Red Bull plötzlich zur Stallregie greifen würde. Was das angeht kann man Red Bull eigentlich nichts anlasten. Sie lassen ihre Fahrer vollkommen frei gegeneinander kämpfen.
Meistens jedenfalls, Sepang klammere ich mal aus..
Zu solch schmutzigen Mitteln greift nur die rote Drecksbande :kater:

Weiß daher nicht was das jetzt soll :kopfkratz

Als ob das für Red Bull irgendeine Rolle spielt, ob sie heute oder in 14 Tagen die Fahrermeisterschaft eintüten.
Vettel kann auch die letzten 5 Rennen zu Hause bleiben. Alfons müsste schon jedes davon gewinnen, um noch Weltmeister zu werden. Das Ding ist längst durch.

WokHog
12-10-2013, 16:16
[QUOTE=desert;39841649]Aber ja, ein Titelgewinn nach dem 11. von 17 Rennen ist natürlich viel weniger langweilig, wenn der Fahrer Michael Schumacher heißt :ko:[/QUOTE]


Hab ich net behauptet es war damals eher so das es vor und auch etwas nach Michael Schumachers Formel1 Karriere keinen anderen erfolgreichen deutschen Formel1 Fahrer gab.....was eventuell dazu führte das er heute als der "beste Fahrer" oder als eine "Formel1 Legende" angesehen wird....:anbet:



[QUOTE=desert;39841649]Das wäre aber neu, dass Red Bull plötzlich zur Stallregie greifen würde. Was das angeht kann man Red Bull eigentlich nichts anlasten. Sie lassen ihre Fahrer vollkommen frei gegeneinander kämpfen.[/QUOTE]


Stimmt da gab es so schöne Crashs wie in der Türkei 2010 ;)
Diese wurden dann aber komischerweise irgendwann auch weniger...:suspekt:


[QUOTE=desert;39841649]Meistens jedenfalls, Sepang klammere ich mal aus..[/QUOTE]


Und warum wird "Sepang" ausgeklammert??? :suspekt:


[QUOTE=desert;39841649]Als ob das für Red Bull irgendeine Rolle spielt, ob sie heute oder in 14 Tagen die Fahrermeisterschaft eintüten.
Vettel kann auch die letzten 5 Rennen zu Hause bleiben. Alfons müsste schon jedes davon gewinnen, um noch Weltmeister zu werden. Das Ding ist längst durch.[/QUOTE]


Vollkommen richtig und da "das Ding längst durch" ist könnte der Sieger ja auch mal zur Abwechslung Maldonado oder Hülkenberg heißen....wäre ja net sooooo dramatisch und würde mal was neues sein.....statt der Vettelschen Siegesserie.....;)

Wangi
12-10-2013, 16:20
[QUOTE=Rudy;39840863]Jetzt hört doch endlich mal damit auf :mauer:

Auch wenn man es noch so oft wiederholt es wird nicht richtiger. Es gab früher schon in der Formel 1 elektronische Helfer die viel effizienter waren z.B ABS, Traktionskontrolle, elektronische Fahrwerke diese Sachen gibt es nicht mehr.

Davor gab es auch Zeiten ohne selektive Getriebe und noch richtig mit kuppeln.

Hört doch endlich mit der Vergleicherei auf, es funktioniert einfach nicht.[/QUOTE]

Sehe ich anders, diese Flügelverstellerei ist unfair gegenüber dem Überholten :sumo:

Wangi
12-10-2013, 16:30
[QUOTE=desert;39841649]Und das hat jetzt womit was zu tun? :confused:

Er hatte 2002 ein Auto, was im Renntrimm locker 2 Sekunden schneller war als alle anderen. Ein Auto was so viel schneller ist geht auch ohne Überholhelfer locker an der Konkurrenz vorbei.
Zudem er meist von vorne startete und dann einfach nur vorneweg fahren musste. Die Regeln waren damals für alle gleich.

Aber ja, ein Titelgewinn nach dem 11. von 17 Rennen ist natürlich viel weniger langweilig, wenn der Fahrer Michael Schumacher heißt :ko:

Das wäre aber neu, dass Red Bull plötzlich zur Stallregie greifen würde. Was das angeht kann man Red Bull eigentlich nichts anlasten. Sie lassen ihre Fahrer vollkommen frei gegeneinander kämpfen.
Meistens jedenfalls, Sepang klammere ich mal aus..
Zu solch schmutzigen Mitteln greift nur die rote Drecksbande :kater:

Weiß daher nicht was das jetzt soll :kopfkratz

Als ob das für Red Bull irgendeine Rolle spielt, ob sie heute oder in 14 Tagen die Fahrermeisterschaft eintüten.
Vettel kann auch die letzten 5 Rennen zu Hause bleiben. Alfons müsste schon jedes davon gewinnen, um noch Weltmeister zu werden. Das Ding ist längst durch.[/QUOTE]


Siehste und das nenne ich dann gute Arbeit am Auto und gute Arbeit vom Fahrer.
Heute brauchste hauptsächlich die genaue Zeit wann du was einsetzen kannst und schon läufts.

Ich sage nicht dass RB kein gutes Team ist und auch nicht dass Vettel ein schlechter Fahrer ist. Aber spannender fand ich die Rennen mit Schumacher Dominanz trotzdem, heute gucke ich kaum noch.
Früher musste man sich zum Überholen ran kämpfen und dann noch den richtigen Zeitpunkt abpassen wann es auch wirklich klappt. Heute meldet die Box: Jetzt kannste Flügel verstellen und schon hat der Vorderman keine Chance mehr. Wenn der wenigstens auch verstellen dürfte, aber so :nein:

Zitat: Sie lassen ihre Fahrer vollkommen frei gegeneinander kämpfen
Zu solch schmutzigen Mitteln greift nur die rote Drecksbande

Ist doch Quatsch! Auch RB hat und würde es wieder machen und auch andere Rennställe

desert
12-10-2013, 16:32
[QUOTE=WokHog;39841736]Hab ich net behauptet es war damals eher so das es vor und auch etwas nach Michael Schumachers Formel1 Karriere keinen anderen erfolgreichen deutschen Formel1 Fahrer gab.....was eventuell dazu führte das er heute als der "beste Fahrer" oder als eine "Formel1 Legende" angesehen wird....:anbet:[/QUOTE]

Ich stimme dir zu, sehe aber nicht, was das damit zu tun haben soll, dass die Rennen damals nicht so langweilig waren wie heute?
Du sagst doch, dass wir Fans jetzt eigentlich die restlichen Rennen nicht mehr schauen brauchen, weil die WM gelaufen ist. Das muss ja 2002 nach dem Frankreich-GP genauso gewesen sein, oder nicht? :nixweiss:

[QUOTE=WokHog;39841736]Stimmt da gab es so schöne Crashs wie in der Türkei 2010 ;)
Diese wurden dann aber komischerweise irgendwann auch weniger...:suspekt:
[/QUOTE]

Weil die Vettel-Hater in den letzten Jahren gerne schon mal übersehen haben, dass Vettel aus 2010 gelernt hat. Damals war er ungestüm und stümperhaft bei Überholvorgängen. Heute fährt er dermaßen abgebrüht und intelligent, dass sowas eben nicht passieren kann.


[QUOTE=WokHog;39841736]Und warum wird "Sepang" ausgeklammert??? :suspekt:[/QUOTE]

"Positionen halten" und "Lass Fahrer XY vorbei" sind zwei Paar Schuhe. Ich fand es aber auch nicht richtig von Red Bull und Horner und co dürften gesehen haben, dass man mit der Fahrerkombination nicht weit damit kommt.

[QUOTE=WokHog;39841736]Vollkommen richtig und da "das Ding längst durch" ist könnte der Sieger ja auch mal zur Abwechslung Maldonado oder Hülkenberg heißen....wäre ja net sooooo dramatisch und würde mal was neues sein.....statt der Vettelschen Siegesserie.....;)[/QUOTE]

Oder Grosjean :p:engel:

desert
12-10-2013, 16:37
[QUOTE=Wangi;39841809]Siehste und das nenne ich dann gute Arbeit am Auto und gute Arbeit vom Fahrer.
Heute brauchste hauptsächlich die genaue Zeit wann du was einsetzen kannst und schon läufts.[/QUOTE]

Ferrari hat zu seiner Zeit gute Arbeit am Auto geleistet, heute tut Red Bull selbiges. Nen Unterschied sehe ich da jetzt nicht :nixweiss:

[QUOTE=Wangi;39841809]Ich sage nicht dass RB kein gutes Team ist und auch nicht dass Vettel ein schlechter Fahrer ist. Aber spannender fand ich die Rennen mit Schumacher Dominanz trotzdem, heute gucke ich kaum noch.[/QUOTE]

Ich bin ja auch ein Fan der damaligen Zeit, es ging mir auch mehr um die Aussage, dass man sich ein Formel 1 Rennen nicht mehr anschauen braucht, wenn die WM schon entschieden ist.
Dann müsste ja 2002 schon im Sommer Ende gewesen sein für viele Fans :nixweiss:
Dagegen wird man ja jetzt noch richtig verwöhnt in Sachen Spannung.

[QUOTE=Wangi;39841809]Zutat: Sie lassen ihre Fahrer vollkommen frei gegeneinander kämpfen
Zu solch schmutzigen Mitteln greift nur die rote Drecksbande

Ist doch Quatsch! Auch RB hat und würde es wieder machen und auch andere Rennställe[/QUOTE]

Nenn mir doch mal was vergleichbares wie Österreich 2002 und Deutschland 2010.
Teamorder an sich finde ich nicht verwerflich, aber doch bitte nicht zu Saisonmitte, wenn realistisch gesehen beide Fahrer eines Teams noch um den Titel fahren können. Und 2002 und 2010 waren die Wasserträger eigentlich nicht in so einer schlechten Position zum damaligen Zeitpunkt.

Rudy
12-10-2013, 16:47
[QUOTE=Wangi;39841762]Sehe ich anders, diese Flügelverstellerei ist unfair gegenüber dem Überholten :sumo:[/QUOTE]

Wie man im letzten Rennen wunderbar über viele Runden sehen konnte (wenn man es denn wollte) nützt das öffnen nix, nada, gar nichts wenn der Vorausfahrende das richtige Setup hat. Klar gab es das auch anders zu sehen, aber diese Möglichkeit hat jeder und damit ist auch niemand bevorteilt. Ob es nun schön ist oder nicht steht auf einem anderen Blatt.

desert
12-10-2013, 16:59
DRS ist scheiße :q:

Susemann
12-10-2013, 18:07
Man muss sich nur die Kollisionen zwischen Schumacher und Hill 1994 und zwischen Schumacher und Villeneuve 1997 ansehen, dann sieht man, was für ein unfairer Fahrer Schumacher war.
Das war 1994 bei seiner ersten WM schon ein sehr bitterer Beigeschmack. Aber man traute sich wohl nicht, nach den Bestrafungen in der Saison (1 Sieg aberkannt, 1 schwarze Flagge, 2 Rennen Sperre) Damon Hill am grünen Tisch Weltmeister werden zu lassen.

Rudy
12-10-2013, 18:15
Jetzt lassen wir mal bitte Schuhmacher, Hill usw. ruhen, dieser Thread ist der zum 15. Saisonrennen 2013 in Suzuka, die benannten kann ich nicht in der Starterliste finden.

[QUOTE=desert;39841972]DRS ist scheiße :q:[/QUOTE]

Hast ja Recht aber diese Wortwahl :tsts: ;)


Mal schauen welche Auswirkungen DRS morgen hat, der Wind wird da wieder ein gewichtiges Wort mitspielen.

Plumpaquatsch
12-10-2013, 18:17
Damon Hill war doch selber schuld.
Wenn er noch eine Kurve wartet ist er Weltmeister, stattdessen gibt er Schumacher die Chance mit einem genialen Manöver die WM zu retten.
Schumacher war vorne und zieht rein und Hill haut ihn raus :clap:

Ich glaube Damon beißt sich heute noch in den Hintern wenn er die Szene sieht.

desert
12-10-2013, 18:20
[QUOTE=Rudy;39842361]Hast ja Recht aber diese Wortwahl :tsts: ;)


Mal schauen welche Auswirkungen DRS morgen hat, der Wind wird da wieder ein gewichtiges Wort mitspielen.[/QUOTE]

Ich erwarte keine besonders großen Auswirkungen auf dieser Strecke :nixweiss:

Die hätten die DRS-Zone lieber schön in die R130 legen sollen. Das wäre doch spannend gewesen und hätte wieder große Eier erfordert :anbet:

Ich sage ja auch nicht, dass man den DRS-Gedanken komplett vergessen sollte. Aber dann soll man DRS auf Strecken, wo man auch so gut überholen kann weglassen. In Spa, Sepang und Montreal gab es nie Probleme mit zu wenig Überholmanövern. Mit DRS ist es zu einfach geworden :q:

Für Suzuka ist es in Ordnung. Wird morgen keinen großen Schaden anrichten :freu:

phreeak
12-10-2013, 18:29
[QUOTE=WokHog;39840909]Stimmt und weil Vettel so ein "Könner" auf der Strecke ist fehlen ihm ohne KERS auch komischerweise gleich einige Zehntel auf Webber....:eek: :D

verrückte Welt ;)[/QUOTE]

:ko:

Susemann
12-10-2013, 18:30
[QUOTE=Plumpaquatsch;39842372]Damon Hill war doch selber schuld.
Wenn er noch eine Kurve wartet ist er Weltmeister, stattdessen gibt er Schumacher die Chance mit einem genialen Manöver die WM zu retten.
Schumacher war vorne und zieht rein und Hill haut ihn raus :clap:

Ich glaube Damon beißt sich heute noch in den Hintern wenn er die Szene sieht.[/QUOTE]

Naja :D

Hab ich damals auch gedacht. Ging ja um den ersten deutschen Weltmeister


@Rudy

Hier ging es ja hier schon fast mehr um das Thema Vettel/Schumacher, da wollte ich das den Schumi-Ultras halt nicht vorenthalten :)

Susemann
12-10-2013, 18:31
[QUOTE=phreeak;39842419]:ko:[/QUOTE]

:d::D

titan
12-10-2013, 18:34
[QUOTE=Plumpaquatsch;39842372]Damon Hill war doch selber schuld.
Wenn er noch eine Kurve wartet ist er Weltmeister, stattdessen gibt er Schumacher die Chance mit einem genialen Manöver die WM zu retten.
Schumacher war vorne und zieht rein und Hill haut ihn raus :clap:

Ich glaube Damon beißt sich heute noch in den Hintern wenn er die Szene sieht.[/QUOTE]

Ähmmm nö

Plumpaquatsch
12-10-2013, 18:40
[QUOTE=titan;39842449]Ähmmm nö[/QUOTE]

Doch, hab es gerade nochmal auf Youtube angesehen.
Schumacher war vorne.

Wangi
12-10-2013, 18:44
[QUOTE=desert;39841839]Ferrari hat zu seiner Zeit gute Arbeit am Auto geleistet, heute tut Red Bull selbiges. Nen Unterschied sehe ich da jetzt nicht :nixweiss:



Ich bin ja auch ein Fan der damaligen Zeit, es ging mir auch mehr um die Aussage, dass man sich ein Formel 1 Rennen nicht mehr anschauen braucht, wenn die WM schon entschieden ist.
Dann müsste ja 2002 schon im Sommer Ende gewesen sein für viele Fans :nixweiss:
Dagegen wird man ja jetzt noch richtig verwöhnt in Sachen Spannung.



Nenn mir doch mal was vergleichbares wie Österreich 2002 und Deutschland 2010.
Teamorder an sich finde ich nicht verwerflich, aber doch bitte nicht zu Saisonmitte, wenn realistisch gesehen beide Fahrer eines Teams noch um den Titel fahren können. Und 2002 und 2010 waren die Wasserträger eigentlich nicht in so einer schlechten Position zum damaligen Zeitpunkt.[/QUOTE]

Stimmt, da würde ich auch weiter gucken

Klar waren die bei Ferrari doof das so offensichtlich zu machen.

Eigentlich hatte Schumacher aber schon alle seine Teamkollegen im Griff

Kann mich nicht erinnern dass da jemand mal an seine Punkte dran kam

Aber ich sehe das natürlich als Fan :wub:

Wangi
12-10-2013, 18:46
[QUOTE=Plumpaquatsch;39842372]Damon Hill war doch selber schuld.
Wenn er noch eine Kurve wartet ist er Weltmeister, stattdessen gibt er Schumacher die Chance mit einem genialen Manöver die WM zu retten.
Schumacher war vorne und zieht rein und Hill haut ihn raus :clap:

Ich glaube Damon beißt sich heute noch in den Hintern wenn er die Szene sieht.[/QUOTE]

Und er hat selber gesagt er wollte Schumacher in den Fehler rein lenken :ja:

Kam letztens erst in einem Interview

Wangi
12-10-2013, 18:47
[QUOTE=Susemann;39842422]Naja :D

Hab ich damals auch gedacht. Ging ja um den ersten deutschen Weltmeister


@Rudy

Hier ging es ja hier schon fast mehr um das Thema Vettel/Schumacher, da wollte ich das den Schumi-Ultras halt nicht vorenthalten :)[/QUOTE]

Wo sind denn hier Ultras?:kopfkratz Man kanns auch übertreiben :rolleyes:

titan
12-10-2013, 18:48
[QUOTE=Plumpaquatsch;39842466]Doch, hab es gerade nochmal auf Youtube angesehen.
Schumacher war vorne.[/QUOTE]

Trotzdem war es kein geniales Manöver. Schumacher hat vorher die Wand berührt und wusste das sein Auto beschädigt. Als er Hill sah hat er schlicht und einfach die Tür zu gemacht weil er wusste wenn beide ausfallen ist er WM. Deswegen auch sein langes Gesicht als Hill noch weiterfuhr. Hat dann natürlich auch geklappt und Legende Schumacher war geboren. Und für mich ist er zu diesem Zeitpunkt gestorben,was später bei dem Manöver gegen Viileneuve bestätigt wurde.

Aber das ist hier nicht der Ort für diese Diskussion.

desert
12-10-2013, 18:49
Schumi-Ultras :rotfl::rotfl:

Wangi, du kennst die Funktion, dass man auch mehrere Zitate in ein Post packen kann, oder? :nixweiss:
Na ja, Frauen :rolleyes::schleich:

Wangi
12-10-2013, 19:05
[QUOTE=desert;39842501]Schumi-Ultras :rotfl::rotfl:

Wangi, du kennst die Funktion, dass man auch mehrere Zitate in ein Post packen kann, oder? :nixweiss:
Na ja, Frauen :rolleyes::schleich:[/QUOTE]

Jaja, ich weiß, aber ich lese und antworte und lese dann erst weiter :schäm: :D

Lese ich ja jetzt erst :hammer::hammer::hammer: :D

Plumpaquatsch
12-10-2013, 19:11
[QUOTE=titan;39842496]Trotzdem war es kein geniales Manöver. Schumacher hat vorher die Wand berührt und wusste das sein Auto beschädigt. Als er Hill sah hat er schlicht und einfach die Tür zu gemacht weil er wusste wenn beide ausfallen ist er WM. Deswegen auch sein langes Gesicht als Hill noch weiterfuhr. Hat dann natürlich auch geklappt und Legende Schumacher war geboren. Und für mich ist er zu diesem Zeitpunkt gestorben,was später bei dem Manöver gegen Viileneuve bestätigt wurde.

Aber das ist hier nicht der Ort für diese Diskussion.[/QUOTE]


Die Chance zum Tür zumachen darf ihm Hill halt nicht geben ;)
Aber Schumacher hatte auch das Recht weiterzufahren und vielleicht seine Box zu erreichen.

Predni
12-10-2013, 19:15
[QUOTE=Rudy;39841881]Wie man im letzten Rennen wunderbar über viele Runden sehen konnte (wenn man es denn wollte) nützt das öffnen nix, nada, gar nichts wenn der Vorausfahrende das richtige Setup hat. Klar gab es das auch anders zu sehen, aber diese Möglichkeit hat jeder und damit ist auch niemand bevorteilt. Ob es nun schön ist oder nicht steht auf einem anderen Blatt.[/QUOTE]

Wie für eine gequirllte ******* :hammer::mauer:

titan
12-10-2013, 19:21
[QUOTE=Plumpaquatsch;39842596]Die Chance zum Tür zumachen darf ihm Hill halt nicht geben ;)
Aber Schumacher hatte auch das Recht weiterzufahren und vielleicht seine Box zu erreichen.[/QUOTE]

Hat er aber nicht.Soweit dachte er damals nicht. Er war in seinen jungen Jahren sehr ungestüm.Da sehe ich aber auch die Schuld bei Briatore. Später bei Ferrari ist Schumacher gereift,mal von Jerez 97 abgesehen.

Rudy
12-10-2013, 19:28
[QUOTE=Predni;39842609]Wie für eine gequirllte ******* :hammer::mauer:[/QUOTE]

Bei dir rappelt es wohl samt den xxx die offenbar in deinem Kopf dampft :o

Wenn dir nicht passt was ich schreibe nutze die ignore Funktion.
Da du das offensichtliche beim letzten Rennen nicht gesehen hast, Hülki samt Verfolgern war auch nur gefühlt dreiviertel des Rennens eingeblendet, gehe ich davon aus das du ein großer Blender und Quacksalber bist der die Rennen gar nicht schaut sondern nur hier im Thread rumstänkert.

Predni
12-10-2013, 19:34
[QUOTE=Rudy;39842680]Bei dir rappelt es wohl samt den xxx die offenbar in deinem Kopf dampft :o

Wenn dir nicht passt was ich schreibe nutze die ignore Funktion.
Da du das offensichtliche beim letzten Rennen nicht gesehen hast, Hülki samt Verfolgern war auch nur gefühlt dreiviertel des Rennens eingeblendet, gehe ich davon aus das du ein großer Blender und Quacksalber bist der die Rennen gar nicht schaut sondern nur hier im Thread rumstänkert.[/QUOTE]

Offensichtlich hast du keine Ahnung von der F1 wenn du von einem Rennen und einer Situation in der Saison, das komplett lächerliche DRS / KERS Gedöns "ok" findest. Da frage ich mich wer der Blender und Quacksalber ist :rolleyes::rolleyes:

Und ich habe vermutlich mehr Rennen gesehen als du aber das spielt auch keine Rolle. Jeder der sich halbwegs für Motorsport interessiert findet diese künstliche Hilfen einfach nur lächerlich und sie fördern den "Tod" des Motorsports.

Aber für die Quote und gut belustigte Zuschauer tut man halt alles, egal wie behindert es ist :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

desert
12-10-2013, 19:38
[QUOTE=Predni;39842719]Offensichtlich hast du keine Ahnung von der F1 wenn du von einem Rennen und einer Situation in der Saison, das komplett lächerliche DRS / KERS Gedöns "ok" findest. Da frage ich mich wer der Blender und Quacksalber ist :rolleyes::rolleyes:

Und ich habe vermutlich mehr Rennen gesehen als du aber das spielt auch keine Rolle. Jeder der sich halbwegs für Motorsport interessiert findet diese künstliche Hilfen einfach nur lächerlich und sie fördern den "Tod" des Motorsports.

Aber für die Quote und gut belustigte Zuschauer tut man halt alles, egal wie behindert es ist :rolleyes::rolleyes::rolleyes:[/QUOTE]

:d::d::d:

Susemann
12-10-2013, 19:46
[QUOTE=titan;39842496]Trotzdem war es kein geniales Manöver. Schumacher hat vorher die Wand berührt und wusste das sein Auto beschädigt. Als er Hill sah hat er schlicht und einfach die Tür zu gemacht weil er wusste wenn beide ausfallen ist er WM. Deswegen auch sein langes Gesicht als Hill noch weiterfuhr. Hat dann natürlich auch geklappt und Legende Schumacher war geboren. Und für mich ist er zu diesem Zeitpunkt gestorben,was später bei dem Manöver gegen Viileneuve bestätigt wurde.

Aber das ist hier nicht der Ort für diese Diskussion.[/QUOTE]

Genau so war es :d:

Hills einzige Chance gegen Schumis Zick Zack wäre "Anhalten" gewesen.

1Live
12-10-2013, 19:47
[QUOTE=WokHog;39841377]Stimmt man kann sich auch jeden vermeintlichen Fleck auf der weißen Weste von S.Vettel selber schön reden.....;)

[/QUOTE]

Nein, ich mag einfach nur nicht, wenn man Unwahrheiten verbreitet.

Susemann
12-10-2013, 19:49
[QUOTE=Wangi;39842491]Wo sind denn hier Ultras?:kopfkratz Man kanns auch übertreiben :rolleyes:[/QUOTE]

:lol:

mach dich mal locker.
Obwohl :idee: Die Fußball Ultras sind ja auch nicht gerade fürs "Spaßverstehen" bekannt ;)

WokHog
12-10-2013, 19:58
[QUOTE=desert;39841816]Du sagst doch, dass wir Fans jetzt eigentlich die restlichen Rennen nicht mehr schauen brauchen, weil die WM gelaufen ist. Das muss ja 2002 nach dem Frankreich-GP genauso gewesen sein, oder nicht?[/QUOTE]


So war es ja auch die wichtigste Entscheidung war in der Saison 2002 sehr früh gefallen der Rest war für mich als Schumi-Fan dann ein "Plus" ;)

Ähnlich wie es heute für die Vettel Fans wohl ein "Plus" wird sobald der Titel eingefahren ist......:floet:

Rudy
12-10-2013, 20:14
[QUOTE=Predni;39842719]Offensichtlich hast du keine Ahnung von der F1 wenn du von einem Rennen und einer Situation in der Saison, das komplett lächerliche DRS / KERS Gedöns "ok" findest. Da frage ich mich wer der Blender und Quacksalber ist :rolleyes::rolleyes:[/QUOTE]

Da du des lesens nicht so ganz mächtig bist und mein Können nicht dafür reicht dir ein Bild zu zeichnen bitte ich dich mir aufzuzeigen wo ich DRS ok finde? Zu KERS schrieb ich glich mal gar nichts :nixweiss:

[QUOTE=Predni;39842719]Und ich habe vermutlich mehr Rennen gesehen als du aber das spielt auch keine Rolle. [/QUOTE]

Ich weiß nicht wieviele Rennen du gesehen hast, wenn du aber so schaust wie du liest macht es keinen Unterschied wenn es potentiell mehr wären, im übrigen woher dein Wissen wieviele ich geschaut habe?

[QUOTE=Predni;39842719]Jeder der sich halbwegs für Motorsport interessiert findet diese künstliche Hilfen einfach nur lächerlich und sie fördern den "Tod" des Motorsports.[/QUOTE]

Du legst also fest was wer wie findet, Respekt für soviel Chuzpe :mauer:

[QUOTE=Predni;39842719]Aber für die Quote und gut belustigte Zuschauer tut man halt alles, egal wie behindert es ist :rolleyes::rolleyes::rolleyes:[/QUOTE]

Jetzt hast du es zumindest ansatzweise erkannt um was es geht, nicht um dich oder mich sondern nur um die Quote, "Panem et circensis" so wie im alten Rom. Solange die Sponsoren die dicken Beutel bringen und die Quote stimmt wird es so weiter gehen.

P.S.: herzlich willkommen auf meiner Ignoreliste

Wangi
12-10-2013, 21:08
[QUOTE=Susemann;39842831]:lol:

mach dich mal locker.
Obwohl :idee: Die Fußball Ultras sind ja auch nicht gerade fürs "Spaßverstehen" bekannt ;)[/QUOTE]

Ich habe meinen Kinder mal beigebracht Spaß ist es nur wenn auch Beide Seiten darüber lachen können.
weiß nicht ob ich darüber lachen soll wenn mich jemand mit Ultras verwechselt :nixweiss:

Wangi
12-10-2013, 21:13
[QUOTE=Susemann;39842803]Genau so war es :d:

Hills einzige Chance gegen Schumis Zick Zack wäre "Anhalten" gewesen.[/QUOTE]

Nur komisch dass Hil erst vor Kurzem in einem Interview gesagt hat dass er Schumi da rein gelockt hat. Ich finde das Interview leider nicht, aber sinngemäß sagte er er hätte die Kurve ohne Schumachers Rempler auch nicht gekriegt. Ich war selber sehr erstaunt das zu hören :o

Hengsbach
12-10-2013, 21:16
:trippel:

Predni
12-10-2013, 22:50
[QUOTE=Rudy;39843029]
P.S.: herzlich willkommen auf meiner Ignoreliste[/QUOTE]

Wenn du dich dann in deinen Microuniversum besser fühlst, bitte sehr. Eventuell haben sie auch noch Platz in der Vorkrabbelgruppe, dort ignorieren die Leute auch noch alles weg wenn sie damit nicht umgehen können :rotfl::rotfl::rotfl::rotfl::rotfl::rotfl:

reddevil
12-10-2013, 22:53
:Popcorn:

1Live
12-10-2013, 22:57
Wenn das hier so weiter geht muss man sich nicht wundern, wenn die Moderatoren keine F1 Threads mehr erlauben.:rolleyes:

Ornox
12-10-2013, 23:01
Was ist denn hier los. Da schaue ich einmal nicht das Qualifying, und schon geht die Post ab. :o

crus`
12-10-2013, 23:20
kelly :kater:

Ornox
12-10-2013, 23:22
[QUOTE=crus`;39845312]kelly :kater:[/QUOTE]

Falscher Thread. :D

crus`
12-10-2013, 23:23
danke für den SQ :kater:


ist handy geschuldet.

desert
13-10-2013, 06:38
:wink:

Noch wach :helga:

Ist denn "schon" jemand wach? :D

GreenSpooky
13-10-2013, 07:21
Nee, ich bin auch noch wach. :D

1893
13-10-2013, 07:26
Vettels Auto ist wohl startbereit.

General
13-10-2013, 07:28
Auf geht's Seb!