PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 Formel 1 2014: Episode 1. Australien


Werbung

Seiten : 1 2 [3] 4

Eva_Fan
16-03-2014, 07:35
Wenn das SC erstmal draussen ist muss es auch solang bleiben bis alles "sortiert" ist.

Ornox
16-03-2014, 07:39
Ich habe mal kurz auf RTL geschaltet, warum haben die den Motorensound so leise gedreht?

desert
16-03-2014, 07:46
:gähn: Voll 2013 like im Moment :helga:

Diese Spritsparerei nervt :q:

IpiTombi
16-03-2014, 07:53
[QUOTE=desert;40785243]

Diese Spritsparerei nervt :q:[/QUOTE]


warum?
rasen kann jeder. ich find's gut. :smoke:

desert
16-03-2014, 07:53
Früher zu Schumi Zeiten gings noch darum wer der schnellste ist :ja:

IpiTombi
16-03-2014, 07:56
geht es heute doch auch drum ... aber eben mit köpfchen und nicht mit bleifuss. :D

desert
16-03-2014, 07:57
[QUOTE=IpiTombi;40785259]geht es heute doch auch drum ... aber eben mit köpfchen und nicht mit bleifuss. :D[/QUOTE]

Früher war besser ;)

Plumpaquatsch
16-03-2014, 08:02
Langweiliges Rennen :sleep:

desert
16-03-2014, 08:03
:sleep:

Plumpaquatsch
16-03-2014, 08:04
Quietschende Reifen ist auch was ganz neues ;)

desert
16-03-2014, 08:06
Kimi :rolleyes:

Loooooooooooooooooser :q:

IpiTombi
16-03-2014, 08:08
[QUOTE=desert;40785261]Früher war besser ;)[/QUOTE]


da sagst du was: http://vimeo.com/29474648 :D

Eva_Fan
16-03-2014, 08:12
[QUOTE=Plumpaquatsch;40785271]Quietschende Reifen ist auch was ganz neues ;)[/QUOTE]


Die haben schon immer gequietscht


es war nur nicht zu hören

Experte
16-03-2014, 08:13
Huch, da ist was weggeflogen.

crus`
16-03-2014, 08:22
..und auch der zweite Lotus ist weg. :zahn:

desert
16-03-2014, 08:23
46 Runden geschafft :anbet:

Holgermat
16-03-2014, 08:25
Als ob Vuvuzelas Auto fahren würden :zahn:

Plumpaquatsch
16-03-2014, 08:29
Button kann noch Zweiter werden

Holgermat
16-03-2014, 08:33
Naja, so wirklich kommt Magnussen aber auch nicht ran.

reddevil
16-03-2014, 08:34
Vettel :freu:

Ach nee, Moment.... ;)

Nico :freu:


:D

Holgermat
16-03-2014, 08:35
Ich mach mal ein :freu: für Ricciardo.

desert
16-03-2014, 08:36
Formel :gähn: Langeweile is back :freu:

.Yuma.
16-03-2014, 08:38
Sippin sizzurp in my ride, in my ride, like Three 6
Now I'm feelin so fly like a G6
Like a G6, Like a G6
:anbet:

Go Magnussen :freu:

desert
16-03-2014, 08:39
[QUOTE=.Yuma.;40785351]Sippin sizzurp in my ride, in my ride, like Three 6
Now I'm feelin so fly like a G6
Like a G6, Like a G6
:anbet:

Go Magnussen :freu:[/QUOTE]

:anbet:

Experte
16-03-2014, 08:41
Nico :anbet:

desert
16-03-2014, 08:41
Rosberg :d:
Ricciardo :d:
Magnussen :anbet:

Plumpaquatsch
16-03-2014, 08:41
Good Job, Nico :d:

crus`
16-03-2014, 08:42
klasse Rennen von Nico Rosberg. :d:

Ricciardo auf der 2. :d:

Kevin Magnussen mit Traumdebüt. :anbet:

desert
16-03-2014, 08:42
Jan Magnussen :anbet:

Eva_Fan
16-03-2014, 08:48
[QUOTE=desert;40785365]Jan Magnussen :anbet:[/QUOTE]


Kevin

desert
16-03-2014, 08:49
[QUOTE=Eva_Fan;40785388]Kevin[/QUOTE]

Nein.

crus`
16-03-2014, 08:50
wenn die Ohren nicht im weg wären würde Daniel im Kreis grinsen. :rotfl:

zarah
16-03-2014, 08:50
Sympathisches Podium ... gfreun sich alle drei die Seele aus dem Leib :)

Miss_LadyLike
16-03-2014, 08:51
Komplette Top3 :clap: :d:

Miss_LadyLike
16-03-2014, 08:56
Daniel kommt sympatischer rüber als Seb und Webber zusammen :helga:

titan
16-03-2014, 09:03
Der kleine Kevin möchte bitte vom Podest abgeholt werden:D

Sehr schönes Rennen. Tolles Podium:clap:

Miss_LadyLike
16-03-2014, 09:06
Weil alt ist Kevin eigentlich ?

titan
16-03-2014, 09:10
[QUOTE=Miss_LadyLike;40785441]Weil alt ist Kevin eigentlich ?[/QUOTE]

21 und zerquetschte glaube ich

titan
16-03-2014, 09:12
Wenn die noch den Auspuff anbohren wird es vielleicht noch was mit dem Sound:zahn:

Plumpaquatsch
16-03-2014, 09:30
[QUOTE=titan;40785460]Wenn die noch den Auspuff anbohren wird es vielleicht noch was mit dem Sound:zahn:[/QUOTE]

Flöte rausnehmen reicht ;)

Zimmer101
16-03-2014, 10:24
hätt' mich ja gefreut, wenn Bottas oder Massa noch das Podium erreicht hätten. Der Mercedes war heut' wohl so oder so ausser Reichweite. Naja, sollte nicht sein... :-(

Aber ein recht sehenswerter Auftakt in die Saison... :-) ... Kann so weitergehen....

gruss... :)

crus`
16-03-2014, 11:00
Ricciardo disqualifiziert. :kater:

Zu hoher Benzinverbrauch.

Formel 1 2014 - ein Witz. :rotauge:

titan
16-03-2014, 11:04
[QUOTE=crus`;40785827]Ricciardo disqualifiziert. :kater:

Zu hoher Benzinverbrauch.

Formel 1 2014 - ein Witz. :rotauge:[/QUOTE]

:suspekt:

Was fürn Ding?

Plumpaquatsch
16-03-2014, 11:13
Lächerlich :helga:

Wenn man bedenkt, dass sie durch das Safety Car noch Benzin gespart haben
kann man sich erst vorstellen wie man ohne SC im Rennen sparen muß.

Wenn Riciardo zuviel verbraucht hat dann hat es Red Bull zu verschulden.
Die sagten ihm 5 Runden vor Schluß, dass er nicht sparen muß.
Das war wohl ein grober Fehler.

Holgermat
16-03-2014, 11:18
[QUOTE=crus`;40785827]Ricciardo disqualifiziert. :kater:

Zu hoher Benzinverbrauch.

Formel 1 2014 - ein Witz. :rotauge:[/QUOTE]

Die Formel Lachnummer. :lol:

crus`
16-03-2014, 11:37
Übrigens scheinen die journalisten da voreilig gewesen zu sein. Noch besteht Hoffnung für Daniel.

Chris2010
16-03-2014, 11:40
Die Untersuchung läuft noch. Bis jetzt ist also noch nichts entschieden.

Paddy90
16-03-2014, 11:46
Magnussen mit einem tollen Debüt :anbet: Aber die Formel 1 ohne Lärm ist irgendwie sehr gewöhnungsbedürftig. :crap:

Predni
16-03-2014, 12:38
Bin wach :rotfl::rotfl:

Ornox
16-03-2014, 12:56
Achja, Kobayashi hatte beim Start keine Schuld, er hatte technische Probleme.

Ornox
16-03-2014, 13:11
[QUOTE=Plumpaquatsch;40785888]Lächerlich :helga:

Wenn man bedenkt, dass sie durch das Safety Car noch Benzin gespart haben
kann man sich erst vorstellen wie man ohne SC im Rennen sparen muß.

Wenn Riciardo zuviel verbraucht hat dann hat es Red Bull zu verschulden.
Die sagten ihm 5 Runden vor Schluß, dass er nicht sparen muß.
Das war wohl ein grober Fehler.[/QUOTE]

Der hat nicht insgesamt mehr als die 100kg verbraucht, sondern in einen bestimmten Intervall mehr als 100kg/h verbraucht.
Obwohl es dafür eigentlich keinen bestimmen Messinterval in den Regeln gibt.
Rein theoretisch kann man die 100kg/h über das gesamte Rennen nie verbrauchen, weil ja nur 100kg erlaubt sind.

Aber die Entscheidung dauert wohl ein bisschen, weil die Daten von der FIA auf falsch sein könnten.

The F1 Times [email protected] 18 Sek.
Not expecting a decision any time soon on Ricciardo. FIA want to conduct further tests to ensure their data is correct. #F1

Zimmer101
16-03-2014, 13:14
[QUOTE=Ornox;40786456]Achja, Kobayashi hatte beim Start keine Schuld, er hatte technische Probleme.[/QUOTE]

^^ na, dann will ich ihm nochmal vergeben, dem Missetäter.... :-O

hatte mir nicht gefallen, wie er gleich zu Anfang in den Massa reingerauscht ist... :-O ... Aber den Caterham auf Startplatz 14 zu stellen, das war schon aller Ehren wert.... :-)

gruss... :)

USA19
16-03-2014, 13:17
Gestern gucke ich auf RTL Videotext, 13 Uhr Wiederholung.Alles klar,schön ausschlafen
Ich schalte um 13 Uhr ein und was müssen meine Augen da sehen ?DSDS Assi TV Hoch 10 anstatt wie versprochen F1.Bitte was ist da los, in diesem ekelhaften .... Laden?

Gibt es eigentlich etwas schlimmeres als RTL?

Ornox
16-03-2014, 13:59
@ESPNF1: Finally we have the decision. @danielricciardo is disqualified and so @KevinMagnussen takes second with @JensonButton third


Schade für Ricciardo. :(

Ornox
16-03-2014, 14:03
Hier noch die PDF dazu

http://184.106.145.74/f1-championship/f1-2014/f1-2014-01/Formula%20One%20Australian%20Grand%20Prix%202014%20Document%20-%2056.pdf

desert
16-03-2014, 14:06
Lächerlich: :kater:

Diese Benzinspar-Scheiße ist der letzte Rotz :kater: Ich vermisse die alten Tage :heul:

zarah
16-03-2014, 14:09
[QUOTE=Ornox;40786754]@ESPNF1: Finally we have the decision. @danielricciardo is disqualified and so @KevinMagnussen takes second with @JensonButton third


Schade für Ricciardo. :([/QUOTE]

Ja, wirklich schade. Der hat sich so gefreut. Aber war ja erst das erste Rennen ...

Ornox
16-03-2014, 14:11
[QUOTE=desert;40786786]Lächerlich: :kater:

Diese Benzinspar-Scheiße ist der letzte Rotz :kater: Ich vermisse die alten Tage :heul:[/QUOTE]

Naja Regeln, sind Regeln, und die gelten für fast alle.

Und wenn man phasenweise mehr als 100kg/h verbraucht als erlaubt, dann muss das anscheinend bestraft werden.

Die anderen haben sich ja auch daran gehalten. :helga:

RAPtile
16-03-2014, 14:12
Wer hat denn diese Regel verbrochen?!?

Esel1234
16-03-2014, 14:23
Vor allem, was soll diese Regel?

desert
16-03-2014, 14:31
Ornox ja das stimmt aber trotzdem geht mir dieser grüne Öko Wahn auf die Nerven.
Leistung wegnehmen hier, Benzinsparen da ... Mit Motorsport hat das bald echt nix mehr zu tun.

Vielleicht sollte man die Rundenzahl oder die Anzahl der Trainings verkürzen, damit wieder voll gefahren werden kann und am Ende der Schnellste gewinnt :d:

RAPtile
16-03-2014, 14:32
Macht die F1 auf jedenfall kaputt.

Man kann es ja niemanden erklären, wieso man, obwohl man noch genug im Tank hat, DQ wird...

Und zudem werden ausfaelle die zahl von frueher erreichen, was nicht doof ist, waere da nicht das "doppelt odet nix" letzte rennen, was mit sport nixmehr zu tun hat.

Sondern einzig und allein die entscheidung um die WM so lange wie irgend moeglich aufrecht erhalten will.

desert
16-03-2014, 14:44
Ich weiß nicht ob ich mir das noch lange antue. Schaue seit ich denken kann Formel 1, aber es geht seit Jahren abwärts durch dieses krankhafte Limitieren überall.
Als Fan macht das so echt nur wenig Spaß weil man eigentlich sehen will wer in 58 Runden der Schnellste ist und nicht wer am besten mit Reifen umgeht um an besten Sprit einteilt.

reddevil
16-03-2014, 14:58
och nee, oder? das macht echt kein bock so. wem will das noch jemand erklären? "bub der wurde disqualifiziert weil er genug sprit im tank hatte" what? :hair: :D
ich glaube trotz rennstart 10:00 tu ich mir malaysia nicht live an :q:

Predni
16-03-2014, 16:16
Hab doch gesagt im alten Thread, dass das das lächerlichste F1 Jahr ever wird und es scheint sich wirklich zu bestätigen :rotfl::rotfl:

Was für mich aber nicht logisch ist wenn man nur 100 KG Sprit hat aber ka 10-15min mal mit mehr als 100KG fährt, reicht doch der Sprit für das Rennen garnicht mehr aus. Wo ist da nun mein Fehler?

Logischerweise müssten doch alle unter 100KG /h Grenze fahren weil sie sonst liegenblieben? o_O

Oder verbraucht der neue Motor bei 90% die 100 KG / h und wenn man dann Vollgar fährt (überholen?) steigt der Verbrauch über 100 KG / h?

Irgendwie ziemlich konfus alles? Und wieso gibt es keine Limiter dafür?.

Rudy
16-03-2014, 16:40
@ Predni,

es gibt zwei Grenzwerte für den Spritverbrauch. Zum einen die 100kg als Gesamtmenge und dann zusätzlich für den quasi Momentanverbrauch die Begrenzung auf 100kg/h.

Sinnvoll ist zwar anders :q: aber wir müssen jetzt wohl damit leben.

Wobei ich da sehr skeptisch bin ob die Durchflussmesser wirklich die Genauigkeit haben um das exakt zu bestimmen. Ich habe beruflich auch mit Durchflussmengenmessern zu tun und da reden wir von im Vergleich geradezu optimalen Bedingungen und es kommt teilweise zu großen Abweichungen :fürcht:

zeugnimad
16-03-2014, 17:22
Was ein Scheiß. :q:

Heute Morgen hatte ich mich noch über ein Podium mit 3 sympathischen Fahrern gefreut. :d:

Also heißt das jetzt, dass man sich nach dem Rennen eigentlich nie sicher sein kann, dass nicht noch irgendein komischer Regelverstoß gefunden wird. :kater:

El Coco Loco
16-03-2014, 18:13
Neue Regeln = blöd
neue Autos = blöd


Als sähe man Rasenmäher beim Rennfahren zu. :crap:

desert
16-03-2014, 18:37
[QUOTE=Predni;40787305]Hab doch gesagt im alten Thread, dass das das lächerlichste F1 Jahr ever wird und es scheint sich wirklich zu bestätigen :rotfl::rotfl:[/QUOTE]

:d::crap:

Zimmer101
16-03-2014, 18:41
Verstehe nicht, warum hier die 'neue' Formel 1 jetzt gleich wieder zur gänze verdammt wird.... :-O

Ist sicher sehr unglücklich für Ricciardo und RedBull. Und die Verantwortlichen bei der FIA hätten die Rennen unter dem neuen Reglement sicherlich auch gerne ohne einen solchen Vorfall vorgestellt. Andererseits...: zu Disqualifikationen aufgrund nicht regelkonformer Fahrzeuge ist es immer schon gekommen (wenn zuletzt auch selten)....

Ich würd's unter etwas verbuchen, was sich jetzt (anscheinend) auch erstmal einspielen muss. Und mit Sicherheit auch einspielen wird.... :-O

gruss... :)

phreeak
16-03-2014, 18:44
F1 wird dieses Jahr ne Farce, ka ob ich mir alle Rennen ansehen werde.. Die Autos hören sich an, wie wenn der Nachbar seinen Rasen mäht, nochmehr bescheuerte Regeln... Wenn die F1 so weiter macht, verlieren se in paar Jahren ganz ihre Fans und die wandern ab zu anderen Serien.

Das lachhafste an der ganzen Disqualifikation ist, dass die Sensoren (kommen von der FIA) beim RBR nicht funktionierten und auch schon gewechselt wurde.. Der neue funktionierte noch schlechter und als die Rennkomission im Rennen RB aufforderte die Durchflussmenge um 10% zu reduzieren, haben se es Ignoriert und ihre eigenen Messungen vertraut. Hätten se es doch, wär Riccardo wohl nach hinten durch gereicht worden, da 10% ne Menge an power ist und er hätte nicht mehr diese Rundenzeiten fahren können..


Nun will man an RB nen Example statuieren, nachdem Motto "selbst wenn unsere Daten fehlerhaft sind, habt ihr euch daran zu richten"

El Coco Loco
16-03-2014, 18:47
[QUOTE=Zimmer101;40788085]Verstehe nicht, warum hier die 'neue' Formel 1 jetzt gleich wieder zur gänze verdammt wird.... :-O

Ist sicher sehr unglücklich für Ricciardo und RedBull. Und die Verantwortlichen bei der FIA hätten die Rennen unter dem neuen Reglement sicherlich auch gerne ohne einen solchen Vorfall vorgestellt. Andererseits...: zu Disqualifikationen aufgrund nicht regelkonformer Fahrzeuge ist es immer schon gekommen (wenn zuletzt auch selten)....

Ich würd's unter etwas verbuchen, was sich jetzt (anscheinend) auch erstmal einspielen muss. Und mit Sicherheit auch einspielen wird.... :-O

gruss... :)[/QUOTE]



Die neuen Autos klingen trotzdem wie Rasenmäher. :crap: Ok, sagen wir, wie getunte Mopeds. :D



btw. steht der Red Bull ja nicht wirklich so schlecht im Kurs, wie man heute sehen konnte. Dass Vettels Suzie heute etwas Magenprobleme hatte wird man auch noch beheben. :)

desert
16-03-2014, 18:59
[QUOTE=phreeak;40788116]F1 wird dieses Jahr ne Farce, ka ob ich mir alle Rennen ansehen werde.. Die Autos hören sich an, wie wenn der Nachbar seinen Rasen mäht, nochmehr bescheuerte Regeln... Wenn die F1 so weiter macht, verlieren se in paar Jahren ganz ihre Fans und die wandern ab zu anderen Serien.[/QUOTE]

Genau das sollte vielleicht wirklich mal eintreten, damit deutlich aufgezeigt wird, dass man als Fan dieses Affentheater mit Staubsaugermotoren, Sprit und Reifensparen, künstliche Überholhelfer und doppelte Punkte nicht mitmacht.

Die derzeitige Entwicklung stimmt mich sehr traurig und macht doch sehr wehmütig.

Ich frage mich auch warum das Ganze? Sollen damit neue Motorenhersteller oder Teams angelockt werden? Dann hat das ja super funktioniert. So wenig Motorenhersteller wie aktuell gab es noch nie :d: Klasse :d::kater:

Zimmer101
16-03-2014, 19:02
[QUOTE=El Coco Loco;40788136]Die neuen Autos klingen trotzdem wie Rasenmäher. :crap: Ok, sagen wir, wie getunte Mopeds. :D .....[/QUOTE]

^^ jo... ;-( ... Vielleicht kann da ja die Fernsehübertragungstechnik noch ein bisschen dran feilen. Die haben da ja auch verschiedene Möglichkeiten (und bisher noch nicht so gross die Erfahrungswerte gesammelt).... :-O

[QUOTE=El Coco Loco;40788136]..... btw. steht der Red Bull ja nicht wirklich so schlecht im Kurs, wie man heute sehen konnte. Dass Vettels Suzie heute etwas Magenprobleme hatte wird man auch noch beheben. :)[/QUOTE]

^^ ja, wie Niki Lauda schon sagte...: mit denen ist immer zu rechnen. Und sie waren dieses Wochenende schon einen (über-)deutlichen Schritt weiter, als man es eigentlich so vorhergesagt hatte.... :-O

Buchmacher prognostizieren denn auch einen Dreikampf zwischen Rosberg, Hamilton und Vettel, für dieses Jahr.... :-O

Naja, und Suzie... :-O ... Ist halt ein bisschen eigensinnig, noch... ;-) ... Aber wird sich wohl auch noch als liebes Mädchen erweisen, früher oder später.... ;-)

gruss... :)

Miss_LadyLike
16-03-2014, 19:02
RB wird wohl Berufung einlegen :nixweiss:

.Yuma.
16-03-2014, 19:16
Ricciardo :heul:

Balou62
16-03-2014, 19:18
Bei der Übertraguing des Rennens, die ich mir -weil Saisonstart und eh früh wach- mal ganz angeschaut hab, hab ich schon diverse Male gedacht:
"Will ich das wirklich sehen?".

Nachdem ich nun noch nachträglich "verstehe", dass es noch nicht mal so ist, dass die die 100 Kilo Sprit nach eigenem Gutdünken so einsetzen können, dass es auch am Ende reicht, sondern mit -möglicherweise ungenauen- Messinstrumenten jeden Moment des Rennens darauf kontrolliert werden, unter 100kg/h zu bleiben und Disqualifikation droht, wenn ein Fahrer mal emotional (oder auch der Rennsituation angemessen) aufs Gas tritt, hat es sich damit komplett für mich erledigt... möge Frau Künast sich an ner Formel "Ich fahr 80 auf der Landstrasse" freuen! Mir ist dazu meine Zeit zu schade.

OldMaster
16-03-2014, 21:59
Ich bin Formel 1 - Fan seit meinen Kindheitstagen..
Mein erster Favorit war Stirling Moss ..
Es ist viel Böses passiert und jede technische Verbesserung der Sicherheit war ein Schritt nach vorne..
Aber F1 2014 mit Elektroautos, beschissenen Regeln und Disqualifikationen -
das werde ich mir wohl nicht mehr geben :mad: :mad: :mad:

desert
16-03-2014, 22:43
[QUOTE=Balou62;40788424]Bei der Übertraguing des Rennens, die ich mir -weil Saisonstart und eh früh wach- mal ganz angeschaut hab, hab ich schon diverse Male gedacht:
"Will ich das wirklich sehen?".

Nachdem ich nun noch nachträglich "verstehe", dass es noch nicht mal so ist, dass die die 100 Kilo Sprit nach eigenem Gutdünken so einsetzen können, dass es auch am Ende reicht, sondern mit -möglicherweise ungenauen- Messinstrumenten jeden Moment des Rennens darauf kontrolliert werden, unter 100kg/h zu bleiben und Disqualifikation droht, wenn ein Fahrer mal emotional (oder auch der Rennsituation angemessen) aufs Gas tritt, hat es sich damit komplett für mich erledigt... möge Frau Künast sich an ner Formel "Ich fahr 80 auf der Landstrasse" freuen! Mir ist dazu meine Zeit zu schade.[/QUOTE]

:d::d::d:

Ornox
16-03-2014, 22:54
[QUOTE=Zimmer101;40788085]Verstehe nicht, warum hier die 'neue' Formel 1 jetzt gleich wieder zur gänze verdammt wird.... :-O

Ist sicher sehr unglücklich für Ricciardo und RedBull. Und die Verantwortlichen bei der FIA hätten die Rennen unter dem neuen Reglement sicherlich auch gerne ohne einen solchen Vorfall vorgestellt. Andererseits...: zu Disqualifikationen aufgrund nicht regelkonformer Fahrzeuge ist es immer schon gekommen (wenn zuletzt auch selten)....

Ich würd's unter etwas verbuchen, was sich jetzt (anscheinend) auch erstmal einspielen muss. Und mit Sicherheit auch einspielen wird.... :-O

gruss... :)[/QUOTE]

Red Bull hat ja auch die Anweisungen der FIA nach der Quali ignoriert. Sonst wäre es nie soweit gekommen, wie es jetzt ist.

Taisho
17-03-2014, 10:33
[QUOTE=Ornox;40786774]Hier noch die PDF dazu

http://184.106.145.74/f1-championship/f1-2014/f1-2014-01/Formula%20One%20Australian%20Grand%20Prix%202014%20Document%20-%2056.pdf[/QUOTE]
:d: Da steht doch alles. Wenn in den Regeln geschrieben steht, dass man den FIA Sensor verwenden muss, dann hat sich auch Red Bull daran zu halten, auch wenn sie andere Ergebnisse haben als der offizielle Sensor.

Übrigens musste man ja auch die einheitlichen FIA Tankanlagen benutzen als man noch nachgetankt hat. Das u.a. auch deshalb weil ein gewisser F. Briatore mit seinen seinen "Modifikationen" einmal die halbe Boxengasse von Hockenheim niederbrannte, nur um schneller tanken zu können. Mit dem Einheitssensor wird eben verhindert, das ein Team die Messdaten zu deren Vorteil verändern kann.

Solche Reglementierungen gibt es ja auch in anderen Sportarten und dienen wenn auch erst unsinnig erscheinend, der Gleichheit und Bewertbarkeit. Im Fussball finde ich übrigens auch mehr als eine Regel unnötig.

Zur aktuellen Saison. Mir gefällt die Drehmomententwicklung. Die Fahrer müssen sehr gut aufpassen wie stark sie auf das Gas treten, da sonst die Wagen durchdrehen. Auch den Sound finde ich nicht so tragisch, weniger schrill aber das haben wir vielleicht in ein paar Jahren wieder wenn die Motoren am Limit sind. Das gute an den alten Motoren war allerdings, dass sie das überflüssige Geplapper der RTL Kasper übertönt haben. Allerdings die Autos sind potthäßlich, da gibt es keine zwei Meinungen. Ricciardo hat sich super geschlagen, Kimi nicht. McLaren ist momentan auch wieder vorne mit dabei und auch Williams und Torro Rosso scheinen gut über den Winter gearbeitet zu haben (i.ü. hatte Torro Rosso so weit ich weiß keine Probleme mit den Renault Motoren gehabt) und auch Hülkenberg hat ne gute Leistung abgegeben.

Ich freu mich auf die Saison.

desert
17-03-2014, 20:51
Hier mal ein schöner Vergleich der Motorensounds von 2013 zu 2014.

Da hat jemand die erste Runde aufgenommen und sich jeweils an gleicher Stelle platziert. Unfassbar wie leise die Autos sind. Ohrstöpsel unnötig.

https://www.youtube.com/watch?v=jS4Dh_EAfJI

Gut, dass ich letztes Jahr nochmal in Spa war und mir ein letztes Mal den vollen und echten Sound gegeben habe.

titan
17-03-2014, 22:29
Interessant 2013 alle mit Ohrschützer. 2014 gar keiner.Das klingt so scheisse.Sorry absolut scheisse.

crus`
17-03-2014, 22:34
[QUOTE=titan;40795207]Interessant 2013 alle mit Ohrschützer. 2014 gar keiner.Das klingt so scheisse.Sorry absolut scheisse.[/QUOTE]

Das ist wirklich eklatant. Man hat dieses Jahr auch deutlich gehört, wie die Australier ihren Daniel Ricciardo bejubelt haben - das war zuvor allenfalls bei der Siegerehrung zu hören.

Predni
17-03-2014, 23:29
Alter Falter, war das in echt so laut? War nie bei einen F1 Rennen :heul:

2013 ist ja Wahnsinn :anbet::anbet:

2014 lol wo ist der Rasenmäher, such...such :rotfl::rotfl:

OldMaster
17-03-2014, 23:47
mein Rasenmäher ist lauter :nixweiss:

titan
18-03-2014, 00:11
[QUOTE=Predni;40795490]Alter Falter, war das in echt so laut? War nie bei einen F1 Rennen :heul:

2013 ist ja Wahnsinn :anbet::anbet:

2014 lol wo ist der Rasenmäher, such...such :rotfl::rotfl:[/QUOTE]

Echt nicht? Haste was verpasst. War kurz nach der Wende in Hockenheim. Noch auf den alten Kurs. Absoluter Wahnsinn. Das hat gekribbelt im Bauch.
Später dann leider nicht mehr. Dafür aber Champcar auf den Lausitzring. Auch nicht schlecht.Dazu einige DTM Rennen. Aber Formel 1 ist unerreichbar.

BVG-Man
18-03-2014, 03:00
Ich war bei mehreren F1-Rennen am Nürburgring und manchmal auch auf der überdachten Haupttribüne. Während die F1 einfach nur laut war, dröhnte die niedertourige F3000 (unter dem Wellblechdach der Tribüne) so stark, dass es auf die Lungen drückte. Und solange es "Verbrennungssound" gibt ist es mir egal, ob der aus einem Saugmotor oder einem Turbomotor kommt. Hauptsache ist, dass die Rennen spannend sind.

Und was die Optik betrifft: ja, die Autos sind hässlich. Aber das waren sie auch schon als der Heckflügel schmaler wurde, als es die Tower Wings gab und als sie von 2m auf 1,80m verschmälert wurden. Aber selbst in der "guten alten Zeit" gab es Design-Katastrophen. Zu erwähnen seien hier der 95er McLaren:

http://abload.de/img/12426185870021dtkus.jpg

oder der Ligier von 1976:

http://abload.de/img/ligierjs5-2trkf9.jpg

Esel1234
18-03-2014, 09:33
Ist es nicht völlig egal, wie laut die Autos sind? Da gibt es meiner Meinung nach aber ganz andere Probleme in der Formel 1!

titan
18-03-2014, 09:49
http://www.faz.net/aktuell/sport/formel-1/formel-1-melbourne-promoter-regt-sich-ueber-leise-autos-auf-12851777.html


Der Krach um die leise Formel 1 wird heftiger. Der Chef des Australien-Rennens wirft den Verantwortlichen nun sogar Vertragsbruch vor. „Ich war absolut erfreut über das ganze Wochenende, aber ich war nicht besonders glücklich über den Sound“, wurde Walker am Dienstag in der australischen Zeitung „The Age“ zitiert. „Wir lösen das mit Bernie. Das ist klar ein Bruch unseres Vertrags“, sagte Walker - er habe bereits am Sonntag mit Ecclestone geredet.

Django78
18-03-2014, 09:51
[QUOTE=titan;40796332]http://www.faz.net/aktuell/sport/formel-1/formel-1-melbourne-promoter-regt-sich-ueber-leise-autos-auf-12851777.html


Der Krach um die leise Formel 1 wird heftiger. Der Chef des Australien-Rennens wirft den Verantwortlichen nun sogar Vertragsbruch vor. „Ich war absolut erfreut über das ganze Wochenende, aber ich war nicht besonders glücklich über den Sound“, wurde Walker am Dienstag in der australischen Zeitung „The Age“ zitiert. „Wir lösen das mit Bernie. Das ist klar ein Bruch unseres Vertrags“, sagte Walker - er habe bereits am Sonntag mit Ecclestone geredet.[/QUOTE]

der Passus würd mich interessieren, in dem ein garantierter Lärmpegel festgeschrieben ist... ;)

Esel1234
18-03-2014, 11:14
[QUOTE=Django78;40796340]der Passus würd mich interessieren, in dem ein garantierter Lärmpegel festgeschrieben ist... ;)[/QUOTE]

Mich auch. :rotfl:

Plumpaquatsch
18-03-2014, 11:47
Für mich gehört ein lauter Sound zur Formel 1.
Genauso wie zu einem Metalkonzert.

Esel1234
18-03-2014, 12:01
Ich hätte nicht gedacht, dass das vielen so wichtig ist, muss ich ehrlich zugeben. Für mich sind es die Positionskämpfe, die die Formel 1 ausmachen (die natürlich auch leider immer weniger werden). Und Probleme sehe ich eher darin, dass man sich vor lauter undurchsichtigen Regeln und aufkommender Langeweile selbst ins Abseits schießt.

desert
18-03-2014, 12:11
[QUOTE=Esel1234;40796287]Ist es nicht völlig egal, wie laut die Autos sind? Da gibt es meiner Meinung nach aber ganz andere Probleme in der Formel 1![/QUOTE]

Hast du schon mal ein Rennen live gesehen?

Der Sound ist ein großer Teil dieses Spektakels. Wenn ich das Video sehe, dann ist der Sound leiser als der der GP3 letztes Jahr.
Sorry, aber das ist und bleibt ein Witz und unter diesen Voraussetzungen - und auch weil die Revolution der Motoren absolut nicht den gewünschen Effekt erzielt hat - ist das ganze eine absolute Farce.

Und trotzdem steigen die Ticketpreise weiter in die Höhe :ko::q:

zarah
18-03-2014, 12:11
[QUOTE=Esel1234;40796755]Ich hätte nicht gedacht, dass das vielen so wichtig ist, muss ich ehrlich zugeben. Für mich sind es die Positionskämpfe, die die Formel 1 ausmachen (die natürlich auch leider immer weniger werden). Und Probleme sehe ich eher darin, dass man sich vor lauter undurchsichtigen Regeln und aufkommender Langeweile selbst ins Abseits schießt.[/QUOTE]

Genau das find ich mittlerweile bedauerlich. Im Grund wird das Rennen zumeist schon im Qualifying entschieden ... und dann gibts mehr oder weniger Start-Ziel-Führungen / Vorsprünge. Nur im Mittelfeld tut sich noch was.

Ja, ich weiß: Hab ich jetzt plakativ formuliert. Aber so viel anders ist es doch nicht, oder?

EDIT: Und ja, irgendwie gehört der Sound dazu.

desert
18-03-2014, 12:15
[QUOTE=zarah;40796807]Genau das find ich mittlerweile bedauerlich. Im Grund wird das Rennen zumeist schon im Qualifying entschieden ... und dann gibts mehr oder weniger Start-Ziel-Führungen / Vorsprünge. Nur im Mittelfeld tut sich noch was.

Ja, ich weiß: Hab ich jetzt plakativ formuliert. Aber so viel anders ist es doch nicht, oder?[/QUOTE]

Na ja, das wird auch bestimmt nicht dadurch verbessert, wenn die Fahrer Reifen und Sprit sparen müssen ;)

Wen wollte man eigentlich nen Gefallen tun, indem man die Motoren verkleinert und deren Leistung drosselt? :kopfkratz
Bei gerade mal drei Herstellern mittlerweile muss man sich ernsthaft die Frage stellen wer denn überhaupt diese V6 Motoren haben wollte :suspekt::kopfkratz

Zu V10 und V8 Zeiten hatten wir teilweise 8-9 verschiedene Hersteller. Schon komisch irgendwie...

Django78
18-03-2014, 12:17
ich freu mich jedenfalls schon auf den Aufschrei, wenn vor lauter Öko auf einmal die F1 nur noch Elektro-Motoren einsetzen darf und der Sound vom Tonband kommen muß :lol:

OldMaster
18-03-2014, 15:23
[QUOTE=Django78;40796822]ich freu mich jedenfalls schon auf den Aufschrei, wenn vor lauter Öko auf einmal die F1 nur noch Elektro-Motoren einsetzen darf und der Sound vom Tonband kommen muß :lol:[/QUOTE]

Wenn der Ökowahn und die Regelflut so weitergehen wird es keinen Aufschrei mehr geben, denn dann hat selbst der größte F1 - Fan die Szene verlassen und spielt auf der Carrerabahn oder am PC " Need for Speed and Sound " :mad: :mauer: :motz:

titan
18-03-2014, 17:07
[QUOTE=Django78;40796822]ich freu mich jedenfalls schon auf den Aufschrei, wenn vor lauter Öko auf einmal die F1 nur noch Elektro-Motoren einsetzen darf und der Sound vom Tonband kommen muß :lol:[/QUOTE]

Die Elektro Formel 1 kommt doch schon nächstes Jahr:nixweiss:

Edit: Dieses Jahr

http://www.fiaformulae.com/calendar