PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Allgemein Tatort und weitere Krimis bei den Öffis - Bewertungen, Meinungen & Infos (Teil V)


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Georgie
13-05-2014, 17:53
Hallo Krimifreunde!

Hier also der neue Thread und wünsche uns allen weiterhin viel Spaß bei unserem "TV-begleitenden Hobby".

;)

Nachfolgend die Links zu den bisherigen Augaben (drei von Daitokai), falls jemand etwas nachlesen möchte:

Krimis - Tatort, Polizeiruf und andere... (http://www.ioff.de/showthread.php?t=262713) (2006 bis 2010)

Tatort, Polizeiruf 110...imma wieda Sonntag ! (http://www.ioff.de/showthread.php?t=394155) (2010 bis 2012)

Kriminalfilme auf den Öffis, Tatort, Polizeiruf u.a. (http://www.ioff.de/showthread.php?t=407055) (2012 und 2013)

Tatort, Polizeiruf usw - Teil IV der Diskussionen über spannende Krimis bei den Öffis (http://www.ioff.de/showthread.php?t=413972) (2013 und 2014)


Auf folgender Internetseite findet man übrigens viele interessante Details zur Tatort-Serie:

tatort-fundus (http://www.tatort-fundus.de/web)

hot chocolate
13-05-2014, 17:54
:juhuuu: Abo :freu:

mobsi
13-05-2014, 18:19
Huhuuuuu :wink:

chining
13-05-2014, 18:22
:wink:

Elke Bratbecker
13-05-2014, 18:22
Danke für Eröffnung.

herrlehmann
13-05-2014, 18:23
Moin :D

---

@Werderaner (http://www.ioff.de/showpost.php?p=41113054&postcount=4993): ich fand das Einknicken der Jugendlichen nicht unglaubwürdig. Sie wussten ja, was noch alles auf dem Video zu sehen gewesen ist, also brauchten sie einen rettenden Strohhalm, um nicht ganz so schuldig da zu stehen.

juzwi
13-05-2014, 18:25
@ Werderaner: Danke fürs Eröffnen! :wink:


zum Spreewaldkrimi:


[QUOTE=Null-Drei-Null;41112302]Ich glaube, dass die Aussage des Mannes und die Erkenntnisse des Kommissars immer parallel gelaufen sind.

Interessieren würde mich was das nun eigentlich ist:
Mord?
Unfall?
Fahrlässige KV mit Todesfolge?
Störung der Totenruhe?
Oder doch Mord, weil die eine Straftat mit der anderen vertuscht werden sollte.[/QUOTE]


Mord wg. Verdeckung einer Straftat kommt m.E. nur in Betracht, wenn der Junge erst durchs Zerhacken gestorben wäre. Und da müsste der Täter wissen, dass das Opfer zu dem Zeitpunkt noch lebte.
Wurde das Opfer schon beim Unfall getötet, dürfte eine fahrlässige Tötung vorliegen. Störung der Totenruhe scheidet meines Erachtens aus, weil mit der Leiche kein "beschimpfender Unfug" iSd § 168 StGB getrieben wurde.

Komplizierter stelle ich mir die Rechtslage vor, wenn der Junge nach dem Unfall noch lebte, aber vorm Zerhacken starb. Darüber können sich gerne Strafrechtsspezialisten Gedanken machen! :D

Georgie
13-05-2014, 18:32
Nachdem ich letztes Mal zufällig Threaderöffner wurde, wollte ich das nun ganz bewusst durchführen. :engel: ;)
[QUOTE=herrlehmann;41113335]@Werderaner (http://www.ioff.de/showpost.php?p=41113054&postcount=4993): ich fand das Einknicken der Jugendlichen nicht unglaubwürdig. Sie wussten ja, was noch alles auf dem Video zu sehen gewesen ist, also brauchten sie einen rettenden Strohhalm, um nicht ganz so schuldig da zu stehen.[/QUOTE]Ich fand das Umswitchen von der lässigen Überheblichkeit (schön widerlich dargestellt) zur fast weinerlichen Schuldzuweisung trotzdem überraschend abrupt.

storch
13-05-2014, 18:33
Spreewaldkrimi - "Unfall":
Ich hatte den Eindruck, dass der Täter völlig entnervt war (sowieso schon),
weil der junge Mann offensichtlich nicht auf die Seite gefahren ist.
Eventuell wusste er auch, wer hinter ihm fuhr.
Der ist ja immer hin und her gefahren, Überholen war nicht möglich.
Sichtbehinderung durch den Staub kam sicher auch noch dazu.
Nach dem Zusammenstoß ist der Täter dann endgültig ausgerastet.
Die Leiche zu zerstückeln, war ja sicher in der ganzen aufgestauten
Wut/Verzweiflung zu begründen und bei Sinnen war er ja nicht mehr.

Generell fand ich den Krimi auch von daher gut, dass man ja
ständig meinte (durch die verschiedenen Rückblenden) jetzt
aber zu wissen, wer der/die Tote ist.
Angefangen von der Schwiegermutter, zu Johannes, bis hin zur Ehefrau...

herrlehmann
13-05-2014, 18:44
[QUOTE=Werderaner;41113389]Nachdem ich letztes Mal zufällig Threaderöffner wurde, wollte ich das nun ganz bewusst durchführen. :engel: ;)[/quote]

http://www.the-webrunner.de/IMAGE/lehmann/Orden.gif :D

[QUOTE=Werderaner;41113389]Ich fand das Umswitchen von der lässigen Überheblichkeit (schön widerlich dargestellt) zur fast weinerlichen Schuldzuweisung trotzdem überraschend abrupt.[/QUOTE]

Der Überraschungsmoment hat gewirkt, sie wurden überrumpelt.

Georgie
13-05-2014, 18:49
Okay, letztlich spielten sie die Überlegenheits-Rolle nur und sind letztlich unfertige junge Menschen.
Bei aller bösen und geradezu diabolischen Energie.

hot chocolate
13-05-2014, 18:58
[QUOTE=storch;41113391]Spreewaldkrimi - "Unfall":
Ich hatte den Eindruck, dass der Täter völlig entnervt war (sowieso schon),
weil der junge Mann offensichtlich nicht auf die Seite gefahren ist.
Eventuell wusste er auch, wer hinter ihm fuhr.
Der ist ja immer hin und her gefahren, Überholen war nicht möglich.
Sichtbehinderung durch den Staub kam sicher auch noch dazu.
Nach dem Zusammenstoß ist der Täter dann endgültig ausgerastet.
Die Leiche zu zerstückeln, war ja sicher in der ganzen aufgestauten
Wut/Verzweiflung zu begründen und bei Sinnen war er ja nicht mehr.

Generell fand ich den Krimi auch von daher gut, dass man ja
ständig meinte (durch die verschiedenen Rückblenden) jetzt
aber zu wissen, wer der/die Tote ist.
Angefangen von der Schwiegermutter, zu Johannes, bis hin zur Ehefrau...[/QUOTE]

:d: war wirklich gut
und hacken ging er ja immer schon, wenn er Stress hatte :helga:

mobsi
13-05-2014, 18:59
Was ich noch nicht ganz verstanden habe: das war nur eine Leiche letztendlich?

Ich fand ihn auch super. Spannend. Tolle Landschaft.

herrlehmann
13-05-2014, 19:00
[QUOTE=Werderaner;41113454]Okay, letztlich spielten sie die Überlegenheits-Rolle nur und sind letztlich unfertige junge Menschen.
Bei aller bösen und geradezu diabolischen Energie.[/QUOTE]

Ja, so ähnlich habe ich das empfunden. Ich glaube auch nicht, dass Erwachsene, mit einer ähnlichen diabolischen Energie, generell anders reageren würden. :nixweiss:

---

Spreewald ist heute abend angesagt. :trippel:

hot chocolate
13-05-2014, 19:14
[QUOTE=mobsi;41113542]Was ich noch nicht ganz verstanden habe: das war nur eine Leiche letztendlich?

Ich fand ihn auch super. Spannend. Tolle Landschaft.[/QUOTE]

:ja:

@ herrlehmann - es lohnt sich :ja:

floehle
13-05-2014, 19:22
spreewaldkrimi war top gestern :d::ja:

storch
13-05-2014, 19:26
[QUOTE=hot chocolate;41113529]:d: war wirklich gut
und hacken ging er ja immer schon, wenn er Stress hatte :helga:[/QUOTE]

Puhhh, stimmt ja, das war sein Blitzableiter, nur diesmal...
Es kam einfach viel zu viel zusammen, diese Entwicklung hatten
er, seine Frau und Tochter wirklich nicht verdient. :crap:

herrlehmann
13-05-2014, 19:32
[QUOTE=hot chocolate;41113670]

@ herrlehmann - es lohnt sich :ja:[/QUOTE]

Bis jetzt hat der sich immer gelohnt. :D

Hewitt
13-05-2014, 19:52
Danke für den Thread. :d:

Hier mal die durchschnittlichen Bewertungen bei Tatort Fundus für 2014. Ein recht guter Jahrgang mit Höhen und Tiefen bisher. :)


01. Ohnmacht Ballauf 8.58367
02. Franziska Ballauf 8.37946
03. Auf ewig Dein Faber 7.80535
04. Abgründe Eisner 7.71766
05. Brüder Lürsen 7.60803
06. Am Ende des Flurs Batic 7.33374
07. Der Hammer Thiel 6.93202
08. Der Fall Reinhardt Ballauf 6.90876
09. Der Eskimo Steier 6.60685
10. Todesspiel Blum 6.11374
11. Adams Alptraum Stellbrink 5.99153
12. Großer schwarzer Vogel Stark 5.94132
13. Borowski und das Meer Borowski 5.93119
14. Frühstück für immer Saalfeld 5.89961
15. Kaltstart Falke 5.23130
16. Zwischen zwei Welten Flückiger 5.11250
17. Kopfgeld Tschiller 4.64133
18. Zirkuskind Odenthal 4.36204
19. Türkischer Honig Saalfeld 4.34790

herrlehmann
13-05-2014, 21:40
[QUOTE=herrlehmann;41113839]Bis jetzt hat der sich immer gelohnt. :D[/QUOTE]

Gut, wie seine Vorgänger.

Ich mag ja diese Spreewald-Reihe, die gleichrangige Darstellung von Kriminalfall, Natur, gesellschaftlicher Entwicklung und die Schwierigkeiten in und mit einer Gemeinschaft.

giugiu
13-05-2014, 22:14
[QUOTE=herrlehmann;41115049]Gut, wie seine Vorgänger.

Ich mag ja diese Spreewald-Reihe, die gleichrangige Darstellung von Kriminalfall, Natur, gesellschaftlicher Entwicklung und die Schwierigkeiten in und mit einer Gemeinschaft.[/QUOTE]

Schön auf den Punkt gebracht. :ja: :d:

Bienchen67
13-05-2014, 22:37
So, ich hab den Tatort OHNMACHT jetzt nachgeholt und fand ihn auch von Anfang an richtig gut,

auch wenn er für mich mehr in Richtung "Sozialdrama" ging und man das Ende ja schon so gut wie wusste (also DASS die Jugendlichen das waren)

und ab 10 Minuten vor Schluss ahnte ich auch sogar schon, dass der Vater seine Tochter noch um die Ecke bringen könnte- Bingo! :d:

Irgendwie ist die Thematik natürlich schon 100 Mal dargestellt worden, aber diesmal saß man da wirklich total fassungslos-

dieses "auswählen" des Opfers, die Flapsigkeit der jugendlichen Täter der Polizei gegenüber: ich würd (als Polizist) manchmal die Nerven verlieren, echt.

Was man sich da so alles bieten lassen muss, das bringt einen sicher oft an den Rand der Verzweiflung.

Klar werden die dahingehend geschult , mit Provokationen umzugehen, aber es ist halt auch einfach menschlich, wenn das Maß mal voll ist und ein Polizist "überreagiert".

Marlie
13-05-2014, 22:40
Ja Bienchen, so sehe ich das auch.

yippieh
13-05-2014, 23:07
Bingo. So hab ich den Tatort auch empfunden. War bis zum Schluss beklemmend spannend und die Kids als Antagonisten haben stark für emotionale Wallung gesorgt mit derem "Schauspiel".
Die ersten Minuten sehr heftig, das Ende kurz vor Schluss absehbar.

Der letzte Kölner Tatort mit Staatsanwalt Wolfgang von Prinz aka Thomas Tasche, der ja leider Mitte November 2013 gestorben ist...
Hat mich gewundert, dass weder am Anfang noch als Schlussbild vorm Abspann ein Hinweis, eine Würdigung kam.
Oder hab ich die übersehen ?

quote
Auch hat Staatsanwalt von Prinz durch das Ballaufische Fehlverhalten ein paar ganz großartige Auftritte als der Chef, der Max zeigt, wie ein Profi das macht. Das ist Christian Tasche, der im vergangenen November starb, in seiner letzten Tatort-Rolle. Wie schön, dass sie so schön ist.

http://www.fr-online.de/tatort-spezial/tv-kritik-tatort--ohnmacht--das-boese-ist-boese,20719658,27090708.html

unquote

:d:

Und...über den Tod Franziskas wurde erneut hinweggesehen :confused: Die "Neue" darf aber bleiben !

Ansonsten: Boris Aljinovic dreht seinen letzten Berliner "Tatort"
Zum Schluss ein Albtraum

http://www.tvtoday.de/tv_aktuell/tv-news/boris-aljinovic-dreht-seinen-letzten-berliner-tatort-zum-schluss-ein-albtraum,6059609,ApplicationArticle.html

:crap::(

Die Tote in der Berghütte, Zorn, der letzte Fall von Kommissarin Lucas und Spreewaldkrimi haben zusammen mit dem Kölner Tatort für eine echt unterhaltsame Fernsehwoche gesorgt.
Eine, finde das kann man ruhig mal sagen, für die ich zusammen mit den neuen Samstagabendkrimiformaten und natürlich Unterhaltung a la "Die Anstalt" (grandios!!!), Heute-Show, im BR quer, Extra-3 uva gern Gebühren zahle :d::Popcorn::smoke: (Wobei ein Auskommen bei den ÖR mit 10Euronen/Monat für viele die unzufrieden sind und "zahlen müssen" fairer wär)

Anaya
14-05-2014, 13:33
[QUOTE=yippieh;41115993][...]

Der letzte Kölner Tatort mit Staatsanwalt Wolfgang von Prinz aka Thomas Tasche, der ja leider Mitte November 2013 gestorben ist...
Hat mich gewundert, dass weder am Anfang noch als Schlussbild vorm Abspann ein Hinweis, eine Würdigung kam.
Oder hab ich die übersehen ? [...][/QUOTE]
Vielleicht, weil es nicht der letzte Tatort mit Christian Tasche war, sondern der vorletzte? ;)


[QUOTE]

[...] Der "Tatort" vom 11. Mai 2014 ist der dritte und vorletzte Fall mit ihm, der nach seinem Tod ausgestrahlt wurde. Tasche verstarb während der Dreharbeiten zum "Tatort: Wahre Liebe". Wann die Folge ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest. [...][/QUOTE]

http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_69373898/-tatort-ohnmacht-der-letzte-auftritt-von-christian-tasche.html

lanee
14-05-2014, 14:24
Wir fanden den Tatort amSonntag wirklich spannend und bedrückend!
Und wäre es mein Kind gewesen, hätte ich es vor die Tür gesetzt - man weiß ja auch nicht, ob die Tochter auf den Vater losgegangen ist, er sie erschlagen hat, sie unglücklich gestürzt ist ... nur vorbei war es für sie.
Jedenfalls eine grandiose Schauspielerin das Mädel, dieses umswitchen vom lieben Engelchen zu diesem ... gefühllosen Wesen, Hochachtung!

Daitokai
16-05-2014, 08:10
So, 18.05.14 | 20:15 Uhr | Das Erste

TATORT - Alle meine Jungs

http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/tatort-bremen-alle-meine-jungs-120~_v-varxl_f41f89.jpg

Schwer verletzt versucht Müllmann Maik Decker mit einem Müllwagen zu fliehen. Doch es ist zu spät. Der Müllwagen verunglückt und Maik stirbt an seinen Stichverletzungen.

Die Bremer Kommissare Inga Lürsen und Stedefreund übernehmen den Fall, durchleuchten das Umfeld des Opfers und sind zunehmend irritiert: Die Kollegen im Entsorgungsunternehmen scheint Deckers Tod nicht sonderlich zu wundern. Nach und nach erkennen die Kommissare, dass das Motiv komplex ist: Es geht um den Müll der Stadt, eine Straße voller Ex-Häftlinge – und einen Mann, der alle Fäden in der Hand hält.

Quelle: daserste.de

herrlehmann
16-05-2014, 23:49
Der Bayerische Rundfunk hat nach der letzten Folge ja schon schnell Entwarnung gegeben und gemeldet, dass Leitmayr den Anschlag überlebt. Es hieß aber auch, dass in der nächsten Folge dieser "Vorfall" kein Thema mehr ist. Fand ich merkwürdig, aber man kann ja nicht alles haben. :D

Jetzt folgt ein Intermezzo (http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/tatort/tatort-leitmayr-lebt-video-100.html):


Publikumsliebling Franz Leitmayr wurde im letzten Münchner "Tatort" niedergestochen. Nach der Entwarnung des Bayerischen Rundfunks gibt es nun auch den Video-Beweis. ...

:D

Marlie
17-05-2014, 05:24
Ein Fall für zwei - selten sowas schlechtes gesehen.

Null-Drei-Null
17-05-2014, 07:37
Ich muss mir den online angucken, der 1. Teil war gar nicht so schlecht und hat auch ganz passable Kritiken bekommen.

Rheinlady
17-05-2014, 11:19
[QUOTE=Marlie;41132275]Ein Fall für zwei - selten sowas schlechtes gesehen.[/QUOTE]

Mir erschließt sich nicht, warum der Krimi weiter unter dem Namen "Ein Fall für zwei" laufen muss. Würde er unter neuem Namen daherkommen, würde man nicht vergleichen und könnte unvoreingenommener an diesen Krimi herangehen. :nixweiss:

Tameri
18-05-2014, 18:49
[QUOTE=Rheinlady;41132772]Mir erschließt sich nicht, warum der Krimi weiter unter dem Namen "Ein Fall für zwei" laufen muss. Würde er unter neuem Namen daherkommen, würde man nicht vergleichen und könnte unvoreingenommener an diesen Krimi herangehen. :nixweiss:[/QUOTE]

Jaa, aber nur unter dem Namen fällt er auch auf. Bei einem neuen
Namen schaut sich das erstmal nicht jeder Fan an. (mich übrigens
eingeschlossen:D ich schau mir das trotzdem nicht an.) Ohne den
alten Matula ist das einfach nix.;)

chining
18-05-2014, 18:53
Matula fand ich furchbar :kater: und die zwei neuen gefallen mir gut, sehr modern gemacht fürs ZDF

aber der selbe titel mußte wirklich nicht sein :floet:

spukbiene
18-05-2014, 19:52
[QUOTE=chining;41140347]Matula fand ich furchbar :kater: und die zwei neuen gefallen mir gut, sehr modern gemacht fürs ZDF

aber der selbe titel mußte wirklich nicht sein :floet:[/QUOTE]

:D sehe ich genau so :d:

...und Matula fand ich auch immer ganz schrecklich :smoke:

Georgie
18-05-2014, 19:57
Mit Strack & Hunold als Partner fand ich "EFfz" schon gut.
Danach guckte ich zwar weiter, aber die ganz große Freude kam nur noch sporadisch auf. Es war mehr Gewohnheit.
Die Neuen befinden sich noch in meiner Testphase. ;)

hot chocolate
18-05-2014, 20:17
daddy cool :love:
und Roeland :wub:

schattenkatze
18-05-2014, 20:25
Das ist ja 'ne lustige Müllmanngang. :D

Hoffe auf was Gutes aus Bremen, die letzten von dort waren besser als ihre meisten Vorgänger. :ja:

schattenkatze
18-05-2014, 20:45
Diese Einstellung in der Küche mit dem Dicken von hinten und davor die blutige Gabel - grandios! :clap:

hot chocolate
18-05-2014, 20:46
[QUOTE=schattenkatze;41141278]Diese Einstellung in der Küche mit dem Dicken von hinten und davor die blutige Gabel - grandios! :clap:[/QUOTE]

ist bis jetzt überhaupt :wub:

schattenkatze
18-05-2014, 21:02
Dein Müll - das bekannte Wesen. :zahn:

Das Klo
18-05-2014, 21:05
[QUOTE=schattenkatze;41141389]Dein Müll - das bekannte Wesen. :zahn:[/QUOTE]

Hat schon seinen Vorteil, wenn man in einem Mehrparteienhaus wohnt, wo es nur eine große Mülltonne gibt.

hot chocolate
18-05-2014, 21:07
Müllsheriff :rotauge:

schattenkatze
18-05-2014, 21:09
Das war gerade richtig spannend, hat sie gut gemacht mit der "App" :floet:

schattenkatze
18-05-2014, 21:22
Ich ahne Schlimmes, hoffentlich tun sie der Frau und dem Kind nichts an. :fürcht:

Rachel Green
18-05-2014, 21:24
OMG, ich dachte, ich seh nicht richtig. Da spielt ein Bekannter von mir als Komparse mit. :rotfl: Der eiert die ganze Zeit auf dem Revier rum. :zahn:

Das Klo
18-05-2014, 21:25
Wie konnte die auch nur so doof sein und glauben, sie könne sich da rausziehen? :mauer:

schattenkatze
18-05-2014, 21:28
Die Alte hat wenigstens noch das Kind mitgenommen, aber trotzdem die Kerle reingelassen. :hammer:

Wenigstens lebt sie noch. :(

chining
18-05-2014, 21:30
wieso war da kein Polizeischutz :nixweiss:

schattenkatze
18-05-2014, 21:43
Jetzt driftet es doch etwas ab in Patenpathos und Polizeikitsch. :zahn:

yam
18-05-2014, 21:49
ahh .....wegen stromausfall habe ich die letzten 5 Minuten nicht mitbekommen, kann mir jemand kurz zusammenfassen was das ende war? wäre sehr nett ;-)

Cathy_thebrain
18-05-2014, 21:54
Die Bremer Müllmafia, die ihren eigenen Kiez und ihre eigenen Gesetze hat - was für ein Mumpitz. :crap:

juzwi
18-05-2014, 22:04
:kopfkratz


Warum hat Papa die Mail abgeschickt? Um sich im Knast in den nächsten Jahren im Tischtennis zu vervollkommnen?

dracena
18-05-2014, 22:17
Es gab einige Logiklöcher, aber alles in allem war der Tatort solide gemachte Krimikost.

dracena
18-05-2014, 22:21
[QUOTE=juzwi;41141881]


Warum hat Papa die Mail abgeschickt? [/QUOTE]

Vielleicht, damit es weitergeht für die anderen von "Alle meine Jungs", die mit dem Mord nichts zu tun hatten. Ich glaube schon, dass er sich verantwortlich für die Ex-Knackis und ihre Zukunft fühlte :nixweiss:

dracena
18-05-2014, 22:24
[QUOTE=yam;41141749]ahh .....wegen stromausfall habe ich die letzten 5 Minuten nicht mitbekommen, kann mir jemand kurz zusammenfassen was das ende war? wäre sehr nett ;-)[/QUOTE]

Papa Wiesnekker hat die Mail mit dem belastenden Video an die Kripo geschickt und ist samt den Mördern auf dem Video in den Knast gegangen.
Seine Rolle als Chef vonet Janze hat Pavel übernommen.

Bienchen67
18-05-2014, 22:32
Das war mir eben viel zu kitschig und klischeehaft. Echte Müllmänner haben bestimmt fassungslos vor'm TV gesessen. :rotfl:

FrauSchatz
18-05-2014, 22:42
[QUOTE=Bienchen67;41142081]Das war mir eben viel zu kitschig und klischeehaft. Echte Müllmänner haben bestimmt fassungslos vor'm TV gesessen. :rotfl:[/QUOTE]

Oder ein paar von ihnen laufen morgen wie Rambo durch die Gegend :zahn:

Bienchen67
18-05-2014, 22:44
[QUOTE=FrauSchatz;41142152]Oder ein paar von Ihnen laufen morgen wie Rambo durch die Gegend :zahn:[/QUOTE]

:rotfl: Oder so! :d:

Mittwoch wird bei uns der Müll abgeholt! :fürcht: Ich werd mich im Haus verbarrikadieren! ;) :help: :rotfl:

herrlehmann
18-05-2014, 22:49
Wie man mit ScheißeMüll Geld macht. :d:

Solide, hat mir gefallen.

---

Wiesnekker soll ja auf die Ermittlerseite wechseln? Und Patrick Abozen zählte dieses Mal zu den Bösen. :zahn:

hot chocolate
18-05-2014, 23:02
[QUOTE=herrlehmann;41142180]Wie man mit ScheißeMüll Geld macht. :d:

Solide, hat mir gefallen.

---

Wiesnekker soll ja auf die Ermittlerseite wechseln? Und Patrick Abozen zählte dieses Mal zu den Bösen. :zahn:[/QUOTE]

:d: Roeland ist :wub:
ob böse oder irre, immer gut :love:

chining
19-05-2014, 07:02
[QUOTE=hot chocolate;41142243]:d: Roeland ist :wub:
ob böse oder irre, immer gut :love:[/QUOTE]

jaaaaaa, ah im Spreewaldkrimi war er klasse :anbet:


den Tatort fand ich irritierend, gefühllos und den Schluss blöd

ich dachte das Video ging an die Polizei und warum wußte der Papa soviel von der Tochter der Kommissarin?
das Ende war -für mich- nicht nachvollziehbar bzw zum Kopfschütteln ----> Müllmafia :vogel:

Rheinlady
19-05-2014, 09:41
[QUOTE=hot chocolate;41142243]:d: Roeland ist :wub:
ob böse oder irre, immer gut :love:[/QUOTE]

[QUOTE=chining;41142676]jaaaaaa, ah im Spreewaldkrimi war er klasse :anbet:
...

[/QUOTE]

:d:
Der kann am besten den Bösen spielen. Den nimmt man ihm immer ab.
Den Tatort fand ich nicht schlecht. Zwar unglaubwürdig aber trotzdem sehenswert.

Daitokai
19-05-2014, 09:57
Der Tatort lebte von seinen Darstellern...die Story war ja eher seltsam. Trotzdem hat er mich gut unterhalten und die Musik fand ich zum Teil grandios. 7/10 Punkte !

juzwi
19-05-2014, 09:58
[QUOTE=chining;41142676]
warum wußte der Papa soviel von der Tochter der Kommissarin?
[/QUOTE]


Ich hab das so verstanden, dass er in deren Müll geschnüffelt hat. Ziemlich doof. Wenn die interessierende Person nicht gerade allein ein Einfamilienhaus bewohnt, kann man den Müll doch gar nicht einer einzelnen Person zuordnen, abgesehen davon, dass man den Müll wohl über einen längeren Zeitraum sondieren muss, um brauchbare Erkenntnisse zu gewinnen.

Ich dachte anfangs, die erpressen in einem größeren Stil. :rolleyes:

hot chocolate
19-05-2014, 10:07
http://bilder.t-online.de/b/69/40/88/78/id_69408878/610/tid_da/-tatort-alle-meine-jungs-regisseur-florian-baxmeyer-inszenierte-die-muellmaenner-in-dieser-szene-als-coole-gang-zu-hiphop-rhythmen-.jpg
Quelle t-online
"Tatort: Alle meine Jungs": Regisseur Florian Baxmeyer inszenierte die Müllmänner in dieser Szene als coole Gang zu HipHop-Rhythmen. (Quelle: Radio Bremen/Jörg Landsberg)

:wub:

Null-Drei-Null
19-05-2014, 10:36
Inga Lürsen wohnt auf jeden Fall in einer Wohnung im Mehrfamilienhaus.
Die Tochter (wenn sie nicht inzwischen ein Haus hat) hatte auch in einer Wohnung gewohnt, zumindest, als sie noch ein Verhältnis mit Stedefreund hatte.

rosita
19-05-2014, 11:11
Mich nervt, das Inga Lürsen eigentlich eine sehr aparte Frau ist aber ständig dieses missmutige Gesicht zieht, da kriegt man beim Ansehen schon schlechte Laune :D

Ansonsten kann ich zum Tatort nix sagen da ich nach einer halben Stunde eingeschlafen bin :sleep:

Manolie
19-05-2014, 11:48
Ich fand ihn klasse. Sehr spannend und Roeland wieder genial. Nur nervt mich, dass ständig Musik und dazu ziemlich laut eingespielt wird. Ist im wahren Leben ja auch bei gefährlichen Situationen :achso:
Ich hab das so verstanden: es geht alles so weiter wie bisher, nur mit anderem "Oberhaupt". Dessen Frau hätt ich allerdings auch gleich mit auf'm Müll gekippt. Läßt sich trösten und verrät sie schnöde.
Also ich geb auch 7/10. Muss allerdings dazu sagen: der Stedefreunt wird mir immer unsympatischer :nixweiss:

Ms.Moxie
19-05-2014, 12:58
Ich bekenne öffentlich und rechtlich, dass ich den Tatort nicht so ganz durchblickt habe!:nixweiss:

Null-Drei-Null
19-05-2014, 14:13
Da dürftest Du nicht die einzige sein.
Eigentlich nicht schlecht, interessante Thematik, aber letztendlich verstanden habe ich ihn auch nicht.
Wer dann zum Schluss von wem ein gesperrt wurde, warum die junge Frau, die vergewaltigt wurde, dann wieder mit der Freundin die sie ja quasi verraten hat zusammen war, dass alles entzieht sich meiner Vorstellungskraft und meinem Verständnis.

Unioner86
19-05-2014, 15:27
Gute Darsteller aber krude Story, besonders der Schluss. Bitte keine solchen Experimente mehr, ihr an der Weser. Normale Krimkost reicht, Experimente können die zig anderen Teams verzapfen, nicht ihr!:tsts:
6/10 Tatortpunkten

spukbiene
19-05-2014, 15:43
mir hat er ganz gut gefallen, allerdings bissel wirr und Ingas Laune geht mir gewaltig auf den Wecker :rolleyes:

Aliud
19-05-2014, 17:02
Ein Fall für zwei: Ich fand den Dr. Lessing schrecklich, so ein absoluter Saubermann. :kater:
Matula fand ich sehr cool dagegen.

Die beiden Neuen gefallen mir auch, vor alle wenn der Leo mal wieder ohne T-shirt rumläuft.
Naja, einzig die Staatsanwältin Leinfelder muss ich nicht haben.

Bienchen67
19-05-2014, 17:41
[QUOTE=Null-Drei-Null;41144044]Da dürftest Du nicht die einzige sein.
Eigentlich nicht schlecht, interessante Thematik, aber letztendlich verstanden habe ich ihn auch nicht.
Wer dann zum Schluss von wem ein gesperrt wurde, warum die junge Frau, die vergewaltigt wurde, dann wieder mit der Freundin die sie ja quasi verraten hat zusammen war, dass alles entzieht sich meiner Vorstellungskraft und meinem Verständnis.[/QUOTE]

Ja, das war absolut unverständlich und skurril alles. Nicht wirklich Tatort-mäßig. :crap:

Georgie
19-05-2014, 17:59
Ausgerechnet die Bremer mit einer konfusen und ausgesprochen unspannenden Ausgabe. :q: :(

2/10

Davon geht im Grunde ein Zähler alleine an Rio Reiser (https://de.wikipedia.org/wiki/Rio_Reiser) für "Jetzt schlägt's Dreizehn" :anbet:

Ms.Moxie
19-05-2014, 19:06
[QUOTE=Werderaner;41144993]Ausgerechnet die Bremer mit einer konfusen und ausgesprochen unspannenden Ausgabe. :q: :(

2/10

Davon geht im Grunde ein Zähler alleine an Rio Reiser (https://de.wikipedia.org/wiki/Rio_Reiser) für "Jetzt schlägt's Dreizehn" :anbet:[/QUOTE]

Dann hab ich die Stimme doch richtig erkannt, den Song kenne ich nämlich nicht.

Hab zum Verhältnis Inga L. und ihrer Tochter eine Frage. Ist diese jetzt ihre Chefin und haben die neuerdings Knies?? Ich hab die Bremer nicht regelmäßig geschaut.

Ms.Moxie
19-05-2014, 19:09
[QUOTE=Null-Drei-Null;41144044]Da dürftest Du nicht die einzige sein.
Eigentlich nicht schlecht, interessante Thematik, aber letztendlich verstanden habe ich ihn auch nicht.
Wer dann zum Schluss von wem ein gesperrt wurde, warum die junge Frau, die vergewaltigt wurde, dann wieder mit der Freundin die sie ja quasi verraten hat zusammen war, dass alles entzieht sich meiner Vorstellungskraft und meinem Verständnis.[/QUOTE]


Und wieso war der Bruder schließlich wieder ein fröhlicher Müllmann? Und wieso...., und wieso....., und wieso.....?:schäm: nicht mal.

chining
19-05-2014, 19:41
:juhuuu: bin also nicht die einzige die nicht ganz folgen konnte und den schluss etwas komisch fand :kopfkratz

hot chocolate
19-05-2014, 20:21
:helga: mir hat er ganz gut gefallen :D
Die Musik und die Darsteller waren für mich :d:
Und dass es genau so weitergeht - mit Pavel als Papa ist doch nachvollziehbar.
Es geht um Müllionen :floet:

herrlehmann
19-05-2014, 20:22
[QUOTE=hot chocolate;41146100]
Und dass es genau so weitergeht - mit Pavel als Papa ist doch nachvollziehbar.
Es geht um Müllionen :floet:[/QUOTE]

:d:

bauknecht
19-05-2014, 20:28
Tatort:

Ui, da hat aber jemand sehr bemüht auf "progressive,
künstlerische Schnittführung" gemacht. Wie gewollt und
nicht gekonnt.

Gute Schauspieler aber inhaltlich absoluter Murks.

Die Musikauswahl war genial, immer zur jeweiligen
Szene passend. Sowas kennt man ja sonst nur
aus den Unterschichten-Trash-Formaten :D

4/10 - aber wirklich nur wegen der Musik :)

hot chocolate
19-05-2014, 20:46
[QUOTE=chining;41145686]:juhuuu: bin also nicht die einzige die nicht ganz folgen konnte und den schluss etwas komisch fand :kopfkratz[/QUOTE]

:knuddel: was möchtest Du denn genau wissen :nixweiss:

chining
19-05-2014, 22:30
[QUOTE=hot chocolate;41146358]:knuddel: was möchtest Du denn genau wissen :nixweiss:[/QUOTE]

:bussi: danke, ganz lieb von dir

nee, danke aber mittlerweile hab ich schon den Durchblick ;)
fands es halt schon seltsam dass der Papa den Jungen in Schutz nahm und dann das Video der Polizei zukommen ließ um selbst in den Knast zu kommen
das der Junge die zuerst alle verraten wollte, und am Ende doch wieder zu der Mafia gehörte und schluckte was seiner Schwester passiert ist :crap:

herrlehmann
19-05-2014, 22:43
Der Junge hat sonst keine Familie, ebenso wenig seine Schwester.

yam
21-05-2014, 06:28
[QUOTE=dracena;41142018]Papa Wiesnekker hat die Mail mit dem belastenden Video an die Kripo geschickt und ist samt den Mördern auf dem Video in den Knast gegangen.
Seine Rolle als Chef vonet Janze hat Pavel übernommen.[/QUOTE]


Vielen Dank!

Daitokai
22-05-2014, 12:31
Mo, 09.06.14 | 20:15 Uhr | Das Erste

TATORT - Freigang

http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/tatort-stuttgart-freigang-114~_v-varxl_5de32f.jpg

Ein besseres Alibi gibt es gar nicht: Holger Drake, der Hauptverdächtige im Mordfall Irina Meinert, saß zur Tatzeit in der Justizanstalt Zuffenhausen. Wie also konnte seine DNA an den Tatort gelangen?

Thorsten Lannert und Sebastian Bootz ist klar: Wenn die Spurenlage korrekt ist, muss im Gefängnis etwas faul sein. Dafür spricht, dass zwei Jahre zuvor ein anderer Mordfall unaufgeklärt blieb, weil der Hauptverdächtige im selben Gefängnis einsaß.

Doch von außen ist auch diesmal keine Lücke im Vollzugssystem nachweisbar. Deshalb bekommt Thorsten Lannert als Peter Seiler einen Job im Vollzug und soll nun undercover herausfinden, was in dem Knast nicht stimmt. Je mehr er dort akzeptiert wird, desto deutlicher erkennt er, dass sich dort korrupte Strukturen ausgebildet haben. Doch wer ist der Drahtzieher?

Von innen versucht Lannert, an Sicherheitschef Franke heranzukommen, von außen macht Bootz Druck auf Holger Drake. Währenddessen wächst die Gefahr, dass Maulwurf Lannert enttarnt wird.

Quelle: daserste.de

Lizzy
25-05-2014, 20:22
Wieso ist das heute eine Wiederholung? Wiederholungen sind doof.
:kater:

Rudy
25-05-2014, 20:24
[QUOTE=Lizzy;41176758]Wieso ist das heute eine Wiederholung? Wiederholungen sind doof.
:kater:[/QUOTE]

Vor allem wenn sie gerade mal ein Jahr alt sind. :eek:

floehle
25-05-2014, 20:29
ich kenn den noch nicht, glaube ich jedenfalls.


nach einer wahren begebenheit?

siegburg?

Georgie
25-05-2014, 20:33
Unfassbare Veräppelung. :kater:
Wenn man wenigstens eine ältere Folge gewählt hätte - 20 Jahre retour, oder mehr.
Man spekuliert offensichtlich darauf, dass es so weniger auffällt. :q: :mad:

Bewertung am 14. April 2013 (http://www.tatort-fundus.de/web/folgen/chrono/ab-2010/2013/870-wer-das-schweigen-bricht.html): 6/10

pantoffel_3
25-05-2014, 20:54
warum schreit der immer so?

is ja fürchterlich

pantoffel_3
25-05-2014, 21:47
Ich hab noch net ma de Charaktere geschweige denn de Handlung verstanden.

Der Entführer wird dann einfach mal so eben über den Haufen geschossen und wie se darauf gekommen sind, dat sich der Mörder, ich nehm ma an, et war der Mörder, de Nägel selber gezogen hat, dat hat sich mir och net erschlossen. Wie konnt der dat dann och überhaupt umetzen, wenn dat unsagbare Schmerzen macht?

floehle
25-05-2014, 23:01
[QUOTE=pantoffel_3;41177417]... de Nägel selber gezogen hat, dat hat sich mir och net erschlossen. Wie konnt der dat dann och überhaupt umetzen, wenn dat unsagbare Schmerzen macht?[/QUOTE]

hat die dermatologin festgestellt.

http://www.psorinfo.de/Nagelpsoriasis.aspx?ID=138

herrlehmann
25-05-2014, 23:11
Hat der Schlappen mal wieder nicht aufgepasst? :zahn:

Bienchen67
25-05-2014, 23:13
Also, SPANNEND fand ich den TATORT nicht. :helga: :hehe:

chining
26-05-2014, 06:22
von der letzten Folge mit Król und Kunzendorf war/bin ich auch enttäuscht

Felicitas
26-05-2014, 07:37
[QUOTE=Rudy;41176774]Vor allem wenn sie gerade mal ein Jahr alt sind. :eek:[/QUOTE]

In meiner FS-Zeitung steht, dass nun die üblichen Sommer-Wiederholungen kommen.
Es ist wohl so, dass sie neues Material nicht im Sommerloch versenden.
:nixweiss:

Bienchen67
26-05-2014, 08:44
[QUOTE=Felicitas;41178687]In meiner FS-Zeitung steht, dass nun die üblichen Sommer-Wiederholungen kommen.
Es ist wohl so, dass sie neues Material nicht im Sommerloch versenden.
:nixweiss:[/QUOTE]

Das war mir völlig klar: grad zur Fußball-WM! :)

chining
26-05-2014, 13:13
[QUOTE=Felicitas;41178687]In meiner FS-Zeitung steht, dass nun die üblichen Sommer-Wiederholungen kommen.
Es ist wohl so, dass sie neues Material nicht im Sommerloch versenden.
:nixweiss:[/QUOTE]

das ist immer so
Ende Mai ist das Fernsehjahr generell zu Ende, ab dann kommen fast überall Wiederholungen.................oder wie diesmal die WM :zahn:

floehle
26-05-2014, 18:04
[QUOTE=Bienchen67;41178041]Also, SPANNEND fand ich den TATORT nicht. :helga: :hehe:[/QUOTE]

den anfang fand ich noch interessant, dachte das geht eher so in richtung
"knaststudie/jugendknast".

schade, material verschenkt.