PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 Formel 1 2014: Episode 7. Kanada


Werbung

Seiten : 1 2 [3]

lako
08-06-2014, 21:49
schönes rennen,der topfahrer rosberg vor hamilton :freu: :d:

phreeak
08-06-2014, 21:49
[QUOTE=pantoffel_3;41244379]wenn es noch eines letzten Beleges brauchte, dann war et dat heut

et wird wieder jede Menge Mimimi geben

setz wen in ein Monsterauto, dann wirst WM und kannst Dir de Eier schaukeln

Daniel Ricciardo is keine Funzel schlechter als Vettel

dat Mimimi, wat jetzt, jede Wette kommt, da sollt er ma drauf verzichten, passiert aber net[/QUOTE]

:ko:

Ornox
08-06-2014, 21:50
War ein gutes Rennen, mit viel Abwechslung. Hat endlich mal wieder Spaß gemacht zuzuschauen. :)

BVG-Man
08-06-2014, 21:50
Das ist ein Zeichen: Australien wird Fußballweltmeister. :ja:

reddevil
08-06-2014, 21:51
[QUOTE=BVG-Man;41244425]Das ist ein Zeichen: Australien wird Fußballweltmeister. :ja:[/QUOTE]

Im Finale gegen Hessen? :grinwech:

pantoffel_3
08-06-2014, 21:52
[QUOTE=Rudy;41244392]So ein Schmarrn :tsts:

Wenn es eines letzten Beweises bedurft hätte dann den der Überlegenheit der Mercedes :fürcht:[/QUOTE]

die haben irgendein neues Teilchen eingebaut, wollten zuviel

trotzdem konnt Rosberg noch mihalten

mein Thema is Vettel und Ricci

und da braucht mir keiner wat erzählen

Monsterauto und nen schwachen Teamkollegen, dann wirst WM

Ricci isset und net Mimimi-Vettel

:freu::freu::freu:

crus`
08-06-2014, 21:52
das war echt heftig mit dem Abflug, zum Glück wurde Vettel nicht getroffen.

Freue mich so für Daniel. :freu:

BVG-Man
08-06-2014, 21:53
[QUOTE=reddevil;41244433]Im Finale gegen Hessen? :grinwech:[/QUOTE]

Saarland. :zahn:

BVG-Man
08-06-2014, 21:54
Schade, dass es nicht der Bürgermeister von Toronto ist. Der würde 'ne Runde Crack mitbringen. :zahn:

Ornox
08-06-2014, 21:55
Vettel freut sich mit Ric, so geht das Herr Hamilton.

Rudy
08-06-2014, 21:55
[QUOTE=pantoffel_3;41244441]
mein Thema is Vettel und Ricci[/QUOTE]

Meins auch :D
Und es bleibt Schmarrn was du schreibst

Könnte man genauso den Vergleich ziehen wie lange Ricciardo hinter Perez fest hing und wie schnelle Vettel vorbei war, na und.
Das ist alles nur eine Momentaufnahme. Um 4-mal Weltmeister zu werden muss man definitiv einer der besten Fahrer sein und auch das nötige Quentchen Glück haben. Siehe Button...

Ricciardo ist auf jeden Fall ein schneller, keine Frage aber bisher kam es doch noch gar nicht zu einem wirklichen Duell gegen Vettel, war ja immer irgendwas.

BVG-Man
08-06-2014, 21:56
[QUOTE=Ornox;41244472]Vettel freut sich mit Ric, so geht das Herr Hamilton.[/QUOTE]

Ob er sich auch noch so freuen würde, wenn es der größte Rivale im Kampf um die WM ist? ;)

pantoffel_3
08-06-2014, 21:57
[QUOTE=Ornox;41244472]Vettel freut sich mit Ric, so geht das Herr Hamilton.[/QUOTE]

stimmt!

aber...

de Interviews

da gibbet MIMIMI :heul:

1Live
08-06-2014, 21:58
[QUOTE=phreeak;41244414]:ko:[/QUOTE]

Zitiere bitte den Schwachsinn nicht.

Ich bin heilfroh das Vettel nicht getroffen wurde, das hätte ganz böse ausgehen können, sie Zanardi. :ko::bitte:

pantoffel_3
08-06-2014, 21:58
[QUOTE=Rudy;41244473]Meins auch :D
Und es bleibt Schmarrn was du schreibst[/QUOTE]

heut war et de Strategie

wat isset morjen?

hür uff!

Ornox
08-06-2014, 21:59
[QUOTE=pantoffel_3;41244494]stimmt!

aber...

de Interviews

da gibbet MIMIMI :heul:[/QUOTE]

Nö :newwer:

Esel1234
08-06-2014, 22:00
Hat Button Alonso und Hülkenberg unter Safety Car überholt, oder wie ist das noch passiert?

Und könntet ihr bitte aufhören, Pantoffel zu zitieren. So nützt keine Ignore-Funktion.

phreeak
08-06-2014, 22:01
glaub muss pantoffel auf ignore setzen, der schwachsinn ist nitmal belustigend:kater:

El Coco Loco
08-06-2014, 22:02
[QUOTE=pantoffel_3;41244506]heut war et de Strategie

wat isset morjen?

hür uff![/QUOTE]

Wenn einen seine Boxen Crew so abfertigt, dass man hinter einer Gruppe rauskommt, wo man eigentlich hätte davor rauskommen müssen: wie nennst du es denn sonst als falsche Strategie? :kopfkratz

Rudy
08-06-2014, 22:02
[QUOTE=pantoffel_3;41244506]heut war et de Strategie

wat isset morjen?

hür uff![/QUOTE]

Heute war Ricciardo der schnellere, so sieht es aus.
Deswegen aber zu behaupten Vettel kann nicht Auto fahren ist Schmarrn, vielleicht verstehst du es jetzt.

Rudy
08-06-2014, 22:03
[QUOTE=El Coco Loco;41244542]Wenn einen seine Boxen Crew so abfertigt, dass man hinter einer Gruppe rauskommt, wo man eigentlich hätte davor rauskommen müssen: wie nennst du es denn sonst als falsche Strategie? :kopfkratz[/QUOTE]

Komm jetzt bloß nicht mit Fakten :bitte:

desert
08-06-2014, 22:03
[QUOTE=Ornox;41244472]Vettel freut sich mit Ric, so geht das Herr Hamilton.[/QUOTE]

Oh man :ko: Was für ein völlig schwachsinniger Vergleich :q:

Plumpaquatsch
08-06-2014, 22:07
Super reagiert von Vettel.
Hat Massa angeflogen sehen und hat das Einlenken verzögert.

Sonst hätte es schlimm enden können.

pantoffel_3
08-06-2014, 22:08
[QUOTE=1Live;41244499]Zitiere bitte den Schwachsinn nicht.

Ich bin heilfroh das Vettel nicht getroffen wurde, das hätte ganz böse ausgehen können, sie Zanardi. :ko::bitte:[/QUOTE]

Unfallscheiss brausch net

dat is ma dat Erste

wer Imola erlebt hat, reicht der Schock

ansonsten...

Du magst Mimimi?

Ich net!

Der will et nächste Monsterauto.

Dat is der Vettelsche Wesch.

Det is nu ma net meins.

Ornox
08-06-2014, 22:10
Was ist das denn für eine Show, der goldene Ball. :o

pantoffel_3
08-06-2014, 22:11
[QUOTE=El Coco Loco;41244542]Wenn einen seine Boxen Crew so abfertigt, dass man hinter einer Gruppe rauskommt, wo man eigentlich hätte davor rauskommen müssen: wie nennst du es denn sonst als falsche Strategie? :kopfkratz[/QUOTE]

ich hab einfach dat Mimimi satt!

und ich bleib och dabei, dat ich sach

Monsterauto, schwacher Teammate, dann wirst WM

pantoffel_3
08-06-2014, 22:12
[QUOTE=Rudy;41244544]Heute war Ricciardo der schnellere, so sieht es aus.
Deswegen aber zu behaupten Vettel kann nicht Auto fahren ist Schmarrn, vielleicht verstehst du es jetzt.[/QUOTE]

der kann scho Autofahren, aber dat kann auch etwa Hulk

Rudy
08-06-2014, 22:13
[QUOTE=pantoffel_3;41244618]
und ich bleib och dabei, dat ich sach

Monsterauto, schwacher Teammate, dann wirst WM[/QUOTE]

Und? Wie sonst, mit dem schwächeren Auto gegen den besseren Teamkollegen?
Merkste was?

Plumpaquatsch
08-06-2014, 22:14
[QUOTE=Rudy;41244638]Und? Wie sonst, mit dem schwächeren Auto gegen den besseren Teamkollegen?
Merkste was?[/QUOTE]

Der merkt nix mehr ;)

desert
08-06-2014, 22:15
Vettel wird sich wohl auf kurz oder lang damit abfinden müssen nur noch die Nummer 2 zu sein. Ist als 4maliger gegen einen Neuling im Team natürlich ne üble Pille, die er da schlucken muss :crap:

pantoffel_3
08-06-2014, 22:18
[QUOTE=Rudy;41244638]Und? Wie sonst, mit dem schwächeren Auto gegen den besseren Teamkollegen?
Merkste was?[/QUOTE]

ich merk noch allet

aber janz herzlichen Dank für Dein Sorg :D

mir geht et nur gegen den Strich, wenn ma sacht, dat Vettelsche sei dat nonplusultra

dat war Senna und a bissl Schummi

sicher aber net dat Mimimi

desert
08-06-2014, 22:22
[QUOTE=pantoffel_3;41244670]ich merk noch allet

aber janz herzlichen Dank für Dein Sorg :D

mir geht et nur gegen den Strich, wenn ma sacht, dat Vettelsche sei dat nonplusultra

dat war Senna und a bissl Schummi

sicher aber net dat Mimimi[/QUOTE]

:d:

Zimmer101
08-06-2014, 22:44
au weia..., da hatte ich mir mehr versprochen, mit meinen Williams-Wetten. Wenigstens der Unfall am Ende hätte ja nicht unbedingt sein müssen... :-/

Verdacht...: Ein echter Spitzenpilot hätte mit dem Fahrzeug, unter den heutigen Umständen, auch den Sieg geschafft. Auch wenn der Williams jetzt im Rennen nicht ganz so gut ging, wie zumindest ich es eigentlich erhofft hatte.... :-O

Etwas überrascht war ich, dass sich doch alle mit dem Überholen relativ schwer taten. Dachte, das würde ihnen hier und heute viel leichter von der Hand gehen... :-O

gruss... :)

desert
08-06-2014, 22:46
[QUOTE=Zimmer101;41244825]au weia..., da hatte ich mir mehr versprochen, mit meinen Williams-Wetten. Wenigstens der Unfall am Ende hätte ja nicht unbedingt sein müssen... :-/

Verdacht...: Ein echter Spitzenpilot hätte mit dem Fahrzeug, unter den heutigen Umständen, auch den Sieg geschafft. Auch wenn der Williams jetzt im Rennen nicht ganz so gut ging, wie zumindest ich es eigentlich erhofft hatte.... :-O

Etwas überrascht war ich, dass sich doch alle mit dem Überholen relativ schwer taten. Dachte, das würde ihnen hier und heute viel leichter von der Hand gehen... :-O

gruss... :)[/QUOTE]

Na ja das lag aber eher daran, dass wir oft größere Kampfgruppen hatten, wo dann vorne so ein Speedmonster wie der Force India fuhr und dadurch dass dahinter alle DRS verwenden durften, hob sich das wieder auf.

Ich fands gut so :d:

1Live
08-06-2014, 23:05
https://vine.co/v/MD07j6lMTeW

:ko:

Zimmer101
08-06-2014, 23:08
[QUOTE=desert;41244839]Na ja das lag aber eher daran, dass wir oft größere Kampfgruppen hatten, wo dann vorne so ein Speedmonster wie der Force India fuhr und dadurch dass dahinter alle DRS verwenden durften, hob sich das wieder auf.

Ich fands gut so :d:[/QUOTE]

^^ ja. DRS scheint in diesem Jahr aber auch generell so einiges an seiner Wirksamkeit verloren zu haben. Aber deinen Vorlieben kommt das ja durchaus entgegen... ;-)

Bahrain etwa wurde anscheinend aber auch intelligenter entworfen. Auch wenn ich ja eigentlich nicht so ein Freund dieser Tilke-Architektur bin. Eine lange Gerade allein scheint auch nicht unbedingt das A und O zu sein. Wenn die Kurven an deren Ein- und Ausgang nicht optimal passend sind....

gruss... :)

.Yuma.
08-06-2014, 23:08
Als die Mercedes Probleme bekamen und Massa zu dem Zeitpunkt auf #3 lag, dachte ich mir schon, dass es lustig sei wenn Massa gewinnt.
Als er dann später als #5 mit einem deutlich schnellerem Auto auf das Spitzenquartett aufschloss und nicht vorbei kam, wurde mit wieder klar wie schlecht er einfach ist :rotfl: Der Unfall hätte ich als Bestätigung nicht mehr gebraucht :zahn:

1Live
08-06-2014, 23:30
@clubforce FIA statement confirms that both Checo and Felipe have been discharged from the Hospital where they had been taken for precautionary checks.

:d:

Predni
08-06-2014, 23:30
[QUOTE=.Yuma.;41244959]
Als er dann später als #5 mit einem deutlich schnellerem Auto auf das Spitzenquartett aufschloss und nicht vorbei kam, wurde mit wieder klar wie schlecht er einfach ist :rotfl: Der Unfall hätte ich als Bestätigung nicht mehr gebraucht :zahn:[/QUOTE]

Was für ein Schwachsinn :rotfl::rotfl: Die beiden RB waren auch wesentlich schneller wie Perez, sind sie vorbeigekommen? Ja, aber nach gefühlten 30 Runden....

Das Massa in ka 5 Runden nicht an Vettel vorbeikam sagt garnichts, zumal er zumindest einmal auf gleicher Höhe war und Vettel nur vorne blieb weil die nächste Kurve auf seiner Seite war.

Zum Unfall, ich habe mir jetzt mehrere Videos auf YT angeschaut und dort sieht man eindeutig das Perez quasi mitten auf der Geraden urplötzlich bremst und Massa daraufhin auffährt.

Ich bin mir fast sicher wenn man die Telemetriedaten auswertet wird man das auch sehen.

/watch?v=ffvvP85PGOY

Bei 00:17 sieht man es extrem deutlich wie Perez plötzlich bremst / langsamer wird. Bremspunkt ist noch einige Meter entfernt und Vettel wie man sieht bremst nicht.

Ansonsten Glückwunsch an Ricciardo, first Win :d::d:

Vettel, weniger mimimimi wäre echt mal toll ansonsten gut mitgefahren aber null Highlights als 4 maliger WM.

Rest uninteressant :D

Ornox
08-06-2014, 23:32
Wiederholung kommt. :Popcorn:

titan
08-06-2014, 23:32
[QUOTE=pantoffel_3;41244379]wenn es noch eines letzten Beleges brauchte, dann war et dat heut

et wird wieder jede Menge Mimimi geben

setz wen in ein Monsterauto, dann wirst WM und kannst Dir de Eier schaukeln

Daniel Ricciardo is keine Funzel schlechter als Vettel

dat Mimimi, wat jetzt, jede Wette kommt, da sollt er ma drauf verzichten, passiert aber net[/QUOTE]

Ich habe das jetzt mind. 10 mal gelesen und weiss nicht was du sagen willst?:confused:

titan
08-06-2014, 23:35
[QUOTE=pantoffel_3;41244506]heut war et de Strategie

wat isset morjen?

hür uff![/QUOTE]

Suaheli:nixweiss:

pantoffel_3
08-06-2014, 23:42
[QUOTE=pantoffel_3;41244379]wenn es noch eines letzten Beleges brauchte, dann war et dat heut

et wird wieder jede Menge Mimimi geben

setz wen in ein Monsterauto, dann wirst WM und kannst Dir de Eier schaukeln

Daniel Ricciardo is keine Funzel schlechter als Vettel

dat Mimimi, wat jetzt, jede Wette kommt, da sollt er ma drauf verzichten, passiert aber net[/QUOTE]

[QUOTE=titan;41245100]Ich habe das jetzt mind. 10 mal gelesen und weiss nicht was du sagen willst?:confused:[/QUOTE]

wenn es noch eines letzten Beleges bedurft hätte, dann des Beleges heute

es wird wieder jede Menge Mimimi geben (Ergänzung der Redaktion: von Vettel)

setzte jemanden in einen hochüberlegenen Boliden, und er wird Weltmeister

während des Rennens kann derjenige twittern

Daniel Riccardo ist keinen Hauch schlechter als Vettel

die Entschuldigungen von Vettel, die jetzt wieder kommen werden, da sollte er drauf verzichten, dies wird aber nicht passiren :rolleyes:

Plumpaquatsch
08-06-2014, 23:45
"setzte jemanden in einen hochüberlegenen Boliden, und er wird Weltmeister"

Ist doch jetzt bei Rosberg und Hamilton genauso.
Und auch vorher bei vielen anderen Weltmeistern.

Warum soll es bei Vettel anders sein :nixweiss:

desert
08-06-2014, 23:45
[QUOTE=Predni;41245087]Was für ein Schwachsinn :rotfl::rotfl: Die beiden RB waren auch wesentlich schneller wie Perez, sind sie vorbeigekommen? Ja, aber nach gefühlten 30 Runden....[/QUOTE]

Auf der Geraden waren die Bullen aber auch mit DRS nicht schneller als Perez. Wenn der dann keinen Fehler macht, nützt der Vorteil in Sektor 1 eben nix.

Kaum war dann Ricciardo vorbei, flog er auch an Rosberg heran, weil der eben in Sektor 1 nicht so viel Zeit verlor wie Perez zuvor. Da war mir dann auch klar, dass Ricciardo Rosberg noch schnappen würde.

Massa hat sich wirklich etwas schwer getan. Er hatte eindeutig die besten Reifen. Beim Unfall war er auch nicht ganz unschuldig... Aber ich werde nie verstehen wie der jemals bei Ferrari landen konnte.

Zimmer101
08-06-2014, 23:47
[QUOTE=Predni;41245087]...... Zum Unfall, ich habe mir jetzt mehrere Videos auf YT angeschaut und dort sieht man eindeutig das Perez quasi mitten auf der Geraden urplötzlich bremst und Massa daraufhin auffährt.

Ich bin mir fast sicher wenn man die Telemetriedaten auswertet wird man das auch sehen.

/watch?v=ffvvP85PGOY

Bei 00:17 sieht man es extrem deutlich wie Perez plötzlich bremst / langsamer wird. Bremspunkt ist noch einige Meter entfernt und Vettel wie man sieht bremst nicht. ......[/QUOTE]

^^ Perez hatte über Funk ja auch seiner Boxenmannschaft übermittelt, dass er mit (massiven?) Bremsproblemen zu kämpfen hat....

Aber wie dem auch sei...: Wäre trotzdem mehr drin gewesen. Über die gesamte Renndistanz, nicht nur die Schlussphase betrachtet....

Mercedes...: das wird Diskussionen geben. Niki Lauda hatte ja wohl im Vorfeld gesagt, wenn die beiden sich gegenseitig die Bremsen kaputt fahren, dann bringt er sie um... :-P ... Anscheinend auch diese beiden mit einer deutlichen Minderleistung heute. Auch wenn das noch genauer aufgedröselt werden muss.... :-)

gruss... :)

pantoffel_3
08-06-2014, 23:58
[QUOTE=Plumpaquatsch;41245164]"setzte jemanden in einen hochüberlegenen Boliden, und er wird Weltmeister"

Ist doch jetzt bei Rosberg und Hamilton genauso.
Und auch vorher bei vielen anderen Weltmeistern.

Warum soll es bei Vettel anders sein :nixweiss:[/QUOTE]

dat stimmt

nur, Schummi etwa fuhr im Benetton diie WM heim

und dat Auto war unterlegen

über Senna brauchen wir garnet reden

Vettel is schnell, nur diese Vergötterung hier geht mir entschieden zu weit

Ricci is net schlechter, dat is der Punkt

crus`
08-06-2014, 23:59
[QUOTE=Plumpaquatsch;41245164]"setzte jemanden in einen hochüberlegenen Boliden, und er wird Weltmeister"

Ist doch jetzt bei Rosberg und Hamilton genauso.
Und auch vorher bei vielen anderen Weltmeistern.

Warum soll es bei Vettel anders sein :nixweiss:[/QUOTE]


du versuchst mit ihm zu diskutieren?
der wiederholt doch einfach den gleichen Mist immer gebetsmühlenartig und ständig gehen welche darauf ein.

1Live
09-06-2014, 00:00
Max Chilton der heute übrigens seinen ersten Ausfall im 25.Rennen hatte wird wegen der Kollision mit Bianchi beim nächsten Rennen um 3 Plätze nach hinten versetzt.

pantoffel_3
09-06-2014, 00:01
[QUOTE=crus`;41245234]du versuchst mit ihm zu diskutieren?
der wiederholt doch einfach den gleichen Mist immer gebetsmühlenartig und ständig gehen welche darauf ein.[/QUOTE]

jaja, verschließ weiter de Augen vor de Wahrheit

:tröst:

1Live
09-06-2014, 00:04
[QUOTE=1Live;41245242]Max Chilton der heute übrigens seinen ersten Ausfall im 25.Rennen hatte wird wegen der Kollision mit Bianchi beim nächsten Rennen um 3 Plätze nach hinten versetzt.[/QUOTE]

Und Perez kriegt, wegen der Kollision mit Massa eine Plus 5 für Österreich.
https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/t1.0-9/1395152_691046690962378_6250849735632482113_n.jpg

desert
09-06-2014, 00:07
Lächerlich :dada:

Aber Massa war schon immer der Rennleitungsliebling :kater:

Zimmer101
09-06-2014, 00:08
^^ aha, also doch Perez... :-O

naja. Der Teufel soll ihn holen.... :-O

gruss... :)

Eisregen
09-06-2014, 00:09
[QUOTE=pantoffel_3;41245148]wenn es noch eines letzten Beleges bedurft hätte, dann des Beleges heute

es wird wieder jede Menge Mimimi geben (Ergänzung der Redaktion: von Vettel)

setzte jemanden in einen hochüberlegenen Boliden, und er wird Weltmeister

während des Rennens kann derjenige twittern

Daniel Riccardo ist keinen Hauch schlechter als Vettel

die Entschuldigungen von Vettel, die jetzt wieder kommen werden, da sollte er drauf verzichten, dies wird aber nicht passiren :rolleyes:[/QUOTE]


:eek:

Du kannst ja wirklich richtig schreiben.
Was is passiert? Seit wann interessiert es dich ob jemand deine Texte, in deiner Sprache, versteht?

desert
09-06-2014, 00:10
Lasst pantoffel in Ruhe :sumo:

Er ist witzig und hat Recht :hammer:

pantoffel_3
09-06-2014, 00:12
[QUOTE=desert;41245306]Lasst pantoffel in Ruhe :sumo:

Er ist witzig und hat Recht :hammer:[/QUOTE]

:knuddel:

1Live
09-06-2014, 00:16
[QUOTE=desert;41245306]Lasst pantoffel in Ruhe :sumo:

Er ist witzig und hat Recht :hammer:[/QUOTE]

Ja, Witzig ist er echt. :d::zahn:
Aber wenn man immer den gleichen Witz erzählt? :nixweiss:

Zimmer101
09-06-2014, 00:17
^^ Vettel wirklich eine Enttäuschung, in dieser Saison. Irgendwie scheint er seine Form doch recht stetig zu verpassen....

Pech mit dem Auto kommt natürlich hinzu. Aber bei einem Rennen wie (etwa) heute dürfte er sich eigentlich nicht von so einem dahergelaufenen Toro Rosso-Aufsteiger die Butter vom Brot nehmen lassen... :-O

gruss... :)

Eisregen
09-06-2014, 00:17
[QUOTE=desert;41245306]Lasst pantoffel in Ruhe :sumo:

Er ist witzig und hat Recht :hammer:[/QUOTE]


Das glaub ich dir sofort. Is ja auch nicht schwer...schließlich is er der Einzige der sein Geschreibsel versteht.

Ich war halt nur geschockt das er es auch richtig kann...hat für mich was mit Respekt zu tun (auch wenn wir hier im Neuland sind) verständliche Sätze zu schreiben oder soll Scotty jetzt noch Dialektsubs einführen damit dann alle unter sich sind und vorallem Pantoffel seine Sprache ausleben kann?

Sprichst du eigentlich auch so wie du schreibst?

pantoffel_3
09-06-2014, 00:19
[QUOTE=1Live;41245337]Ja, Witzig ist er echt. :d::zahn:
Aber wenn man immer den gleichen Witz erzählt? :nixweiss:[/QUOTE]

Du musst Dir och noch ma Simona Halep geben. :motz:

Dat enspannt. :blush:

desert
09-06-2014, 00:21
[QUOTE=1Live;41245337]Ja, Witzig ist er echt. :d::zahn:
Aber wenn man immer den gleichen Witz erzählt? :nixweiss:[/QUOTE]

Running Gag nennt man sowas :tsts:

pantoffel_3
09-06-2014, 00:26
[QUOTE=Eisregen;41245344]Das glaub ich dir sofort. Is ja auch nicht schwer...schließlich is er der Einzige der sein Geschreibsel versteht.

Ich war halt nur geschockt das er es auch richtig kann...hat für mich was mit Respekt zu tun (auch wenn wir hier im Neuland sind) verständliche Sätze zu schreiben oder soll Scotty jetzt noch Dialektsubs einführen damit dann alle unter sich sind und vorallem Pantoffel seine Sprache ausleben kann?

Sprichst du eigentlich auch so wie du schreibst?[/QUOTE]

nu las ma desert in Ruh

auch Du musst jetzt noch ma Simona Halep gucken!

Ab!!!

Holgermat
09-06-2014, 09:35
Perez bekommt +5 und Chilton +3 in Österreich.

http://www.sport1.de/de/formel1/formel1_fahrer/newspage_903876.html

RAPtile
09-06-2014, 10:29
[QUOTE=Ornox;41244199]Falsche Boxenstrategie bei Vettel heute.[/QUOTE]


Die er sich aber selber ausgesucht hat, als nummer 1 im Team nach dem qf.

Ricciardo konnte nur sagen: nehm ich auch, oder ne ich mach was anderes.

Wude von dem rookie im team outsmarted.

Ist das die quintessenz dessen was du sagen wolltest? ;)

Ornox
09-06-2014, 10:41
[QUOTE=RAPtile;41246080]Die er sich aber selber ausgesucht hat, als nummer 1 im Team nach dem qf.

Ricciardo konnte nur sagen: nehm ich auch, oder ne ich mach was anderes.

Wude von dem rookie im team outsmarted.

Ist das die quintessenz dessen was du sagen wolltest? ;)[/QUOTE]

Vettel wollte eine andere Strategie, nachdem er hinter Hülkenberg war, doch die Box war dagegen.

Plumpaquatsch
09-06-2014, 11:06
Wenn er noch länger hinter Hulk hinterhergefahren wäre, wäre er noch weiter zurückgefallen.
Man sieht es doch an Hulk wann er wieder nach seinem Stop auf die Strecke kam.
Er war danach hinter Vettel

Die einzige Chance von Vettel war der mißlungene Überholversuch an Hulk in der Hairpin.
Hätte das funktioniert hätte er das Rennen gewonnen.

Aber wie heißt es so schön
Hätte, hätte, Fahrradkette :D

Esel1234
09-06-2014, 11:16
Es war doch so, dass die Reihenfolge vor dem Boxenstopp Perez - Hülkenberg - Vettel - ein Williams - Ricciardo war. Vettel wurde also von Hülkenberg aufgehalten, aber Ricciardo doch auch. Dann wurde Vettel zuerst an die Box gerufen, und Ricciardo zwei Runden später. Ricciardo hat also länger als Vettel hinter Hülkenberg festgehangen, war aber nach dem Stopp trotzdem vor ihm.

Und der Grund dafür war, dass Vettel nach dem Stopp direkt hinter einer Gruppe wieder auf die Strecke kam und dort wieder aufgehalten wurde. Und das liegt an der Box. Die hätte die Übersicht haben müssen, wann man Vettel reinholt, und das hatten sie anscheinend nicht.

Das war nicht der einzige Grund, warum Vettel das Rennen nicht gewonnen hat. Hätte er sich nicht verbremst, wäre er lange an Hülkenberg vorbei, und es hätte glänzend für ihn ausgesehen. Aber Fakt ist und bleibt nun einmal, dass Ricciardo gestern Vettel bei den Boxenstopps überholt hatte und nicht aufgrund eines herausragenden fahrerischen Manövers auf der Strecke, das seine Überlegenheit zeigt. Und daran gibt es nichts zu rütteln.

Und übrigens gönne ich Ricciardo das wirklich und bin kein spezieller Vettel-Fan (allerdings auch nicht irgendwie gegen Vettel).

Plumpaquatsch
09-06-2014, 11:31
Nö, Ricciardo kam eine Runde nach Vettel rein.
Die erste Runde von Vettel nach seinem Stop war nicht so berauschend so, dass Ric vor ihm auf die Strecke kam.

War wirklich nicht einfach für die Box-Crew.
Holt man ihn noch früher rein gehen am Ende vielleicht die Reifen drauf und die anderen überholen dann.

Vettel fragte über Radio die Box.
"Warum habt ihr mich nicht länger hinter Hulk herfahrenlassen, bis Hulk an die Box geht."
Aber dann wäre er noch weiter zurückgefallen, siehe Hulk.

Optimal wäre es wohl gewesen hätte man ihn 2-3 Runden vorher reingeholt als solange hinter Hulk herzufahren.
Aber dann hätte man fast 40 Runden auf den Reifen gefahren.

Ornox
09-06-2014, 11:41
Am Ende bleibt halt, das Ricciardo ein bisschen mehr Glück hatte mit der Boxenstrategie als Vettel. Und so gewonnen hat, nachdem Perez Probleme bekam.

Plumpaquatsch
09-06-2014, 11:53
Im Moment holt Ricciardo mehr aus dem Auto raus.
Und er fährt auch reifenschonender, was letztes Jahr die Stärke von Vettel war.

Was man Vettel vorwerfen kann ist, dass er wirklich lange braucht sich auf das diesjährige Auto und die neue Technik umzustellen.
Da hatte Ricciardo keine Probleme.

zeugnimad
09-06-2014, 18:41
Endlich mal wieder auch ganz vorne ein spannendes Rennen mit einem tollen Sieger. :freu:

[QUOTE=desert;41245285]Lächerlich :dada:

Aber Massa war schon immer der Rennleitungsliebling :kater:[/QUOTE]

Ist das dein Ernst?

Das war doch wohl eindeutig der Fehler von Perez: /watch?v=_0PuSoufowQ :suspekt:

RAPtile
10-06-2014, 09:43
[QUOTE=Plumpaquatsch;41246355]Im Moment holt Ricciardo mehr aus dem Auto raus.
Und er fährt auch reifenschonender, was letztes Jahr die Stärke von Vettel war.

Was man Vettel vorwerfen kann ist, dass er wirklich lange braucht sich auf das diesjährige Auto und die neue Technik umzustellen.
Da hatte Ricciardo keine Probleme.[/QUOTE]



Das zeigt eben, dass vettel eben kein alonso ist. Mit dem besten auto und einem medium teamkollegen sieht die welt eben so aus, dass er weltmeister wird.

Wie 2 ausgeglichene teamkollegen fahren sieht man an mercedes derzeit. Und das gab es doch bei rb nie. Und wie man in diesem Jahr sieht, liegt das nicht nur daran, dass vettel der supidupifahrer ist.

Aber so ist eben die f1 - jahrelang das schnellste auto gehabt mit regelauslegungen die ein jahr spaeter als illegitim abgetan wurden, und schon kann man weltmeister en masse werden, wenn der teamkollege eben nicht top ist. Dann kannst du dich naemlich nur selber schlagen.

Und damit hat es Vettel eben noch schwerer bei der schumachergeneration zu punkten.

Esel1234
10-06-2014, 09:50
War denn Red Bull wirklich so überlegen außer letztes Jahr?

RAPtile
10-06-2014, 10:09
[QUOTE=Esel1234;41250614]War denn Red Bull wirklich so überlegen außer letztes Jahr?[/QUOTE]

Fangfrage?!?

Natuelich war er das.

Meist aufgrund von guter auslegung des reglements.

Esel1234
10-06-2014, 10:30
[QUOTE=RAPtile;41250691]Fangfrage?!?

[/QUOTE]

Nein.

Natürlich war der Red Bull gut. Sehr wahrscheinlich auch das beste Auto. Aber dieses hyper-drüber alles überragende Auto, das manche in ihm sehen, sehe ich nicht (außer wie gesagt 2013).

Bei Vettels erstem WM-Titel hatte er es erst im letzten Rennen als bis dahin Dritter noch geschafft, wo fast keiner mehr mit gerechnet hatte. 2012 lag er ganze drei Punkte vor Alonso.

Klingt das, als hätte er in einer Rakete gesessen, die man nur ins Ziel fahren muss, um zu gewinnen?

suboptimal
10-06-2014, 13:58
[QUOTE=Esel1234;41250769](...)

Klingt das, als hätte er in einer Rakete gesessen, die man nur ins Ziel fahren muss, um zu gewinnen?[/QUOTE]

Jetzt kommt sicher das Argument, dass Alonso oder Hamilton im Überflieger-Red Bull schon nach 5 Rennen WM geworden wären. Und die knappen Punktabstände nur deshalb zustandekamen, weil ein miserabler Vettel dem Überauto die WM-Titel verdankt.

Geddy
10-06-2014, 21:21
Wobei mir ja ein bisschen ein Rätsel ist, woher diese Alonso-Vergötterung kommt. Ich begebe mich jetzt sicher nicht auf das Nivea einiger hier und attestiere ihm, dass er maximal Mittelmass ist, weil er seit mittlwerweile beinahe acht Saisons titellos ist. Aber... seit seinen beiden Titeln hat er ja nicht mehr sooo viel gerissen, oder? Immerhin sitzt er in einem Ferrari - dem Auto, das die 2000er-Jahre dominiert hat. Ich möchte ja mal das Geschrei hier hören, wenn Vettel in ein Team wechseln würde, das bis vor kurzem noch die Titel regelrecht gebucht hatte, er aber damit nicht auf Anhieb Weltmeister werden würde...
Zu einem kompletten Fahrer gehört meines Erachtens auch, dass er ein guter Entwickler ist, und wenn man die Resultate von Ferrari seit 2010 anschaut, ist da nicht unbedingt ein ansteigender Trend zu erkennen.
Zudem dass er in Sachen Jammern Vettel ja wohl kaum viel nachsteht, wenn überhaupt. Wie oft er sich am Boxenfunk über andere Fahrer beschwert. Oder seine Reaktion nach dem verlorenen Titel 2010...
Und dass er 2007 von einem Rookie - einem echten Rookie, was ja ein Ricciardo keineswegs ist - an den Rand der Verzweiflung gebracht wurde. Und das als zweimaliger Weltmeister...

Rudy
10-06-2014, 22:11
[QUOTE=Geddy;41253729]Wobei mir ja ein bisschen ein Rätsel ist, woher diese Alonso-Vergötterung kommt. Ich begebe mich jetzt sicher nicht auf das Nivea einiger hier und attestiere ihm, dass er maximal Mittelmass ist, weil er seit mittlwerweile beinahe acht Saisons titellos ist. Aber... seit seinen beiden Titeln hat er ja nicht mehr sooo viel gerissen, oder? Immerhin sitzt er in einem Ferrari - dem Auto, das die 2000er-Jahre dominiert hat. Ich möchte ja mal das Geschrei hier hören, wenn Vettel in ein Team wechseln würde, das bis vor kurzem noch die Titel regelrecht gebucht hatte, er aber damit nicht auf Anhieb Weltmeister werden würde...
Zu einem kompletten Fahrer gehört meines Erachtens auch, dass er ein guter Entwickler ist, und wenn man die Resultate von Ferrari seit 2010 anschaut, ist da nicht unbedingt ein ansteigender Trend zu erkennen.
Zudem dass er in Sachen Jammern Vettel ja wohl kaum viel nachsteht, wenn überhaupt. Wie oft er sich am Boxenfunk über andere Fahrer beschwert. Oder seine Reaktion nach dem verlorenen Titel 2010...
Und dass er 2007 von einem Rookie - einem echten Rookie, was ja ein Ricciardo keineswegs ist - an den Rand der Verzweiflung gebracht wurde. Und das als zweimaliger Weltmeister...[/QUOTE]

:d:

Geddy
10-06-2014, 22:45
[QUOTE=Zimmer101;41245342]^^ Vettel wirklich eine Enttäuschung, in dieser Saison. Irgendwie scheint er seine Form doch recht stetig zu verpassen....

Pech mit dem Auto kommt natürlich hinzu. Aber bei einem Rennen wie (etwa) heute dürfte er sich eigentlich nicht von so einem dahergelaufenen Toro Rosso-Aufsteiger die Butter vom Brot nehmen lassen... :-O

gruss... :)[/QUOTE]

Auch ein Vettel war übrigens mal ein "dahergelaufener Toro Rosso-Aufsteiger" und hat bei Red Bull gleich das Ruder übernommen.
Klar, die momentane Situation relativiert die vier Titel etwas, aber deswegen gleich von einem mittelmässigen Fahrer zu sprechen, der seine Titel ausschliesslich seinem Auto, seinem Team und dem Glück und überhaupt verdankt, während andere quasi kritiklos als Götterfahrer dargestellt werden, entbehrt im Endeffekt ebenfalls jeglichem Realitätssinn...
Nicht, dass du das gemacht hättest, aber andere hier.

Zimmer101
10-06-2014, 22:54
^^ dem schliesse ich mich auch an. Hatte ja schon geschrieben, dass ich ihn mit Hamilton und Alonso an der Spitze des Fahrerfeldes sehe. Und auch diese beiden sind nicht die wahnsinns Überflieger, wie es etwa ein Schumacher war. Auch dem stimme ich zu.... :-)

gruss... :)

Esel1234
11-06-2014, 08:15
So sieht man es übrigens bei Red Bull:

[QUOTE]"Irgendwas ist mit dem GPS schiefgelaufen", sagt Marko zu 'Auto Bild motorsport". Mit Unterstützung des Ortungsdienstes berechnen die Team, an welcher Position im Fahrerfeld ein Pilot nach dem Boxenstopp auf die Strecke zurückkehrt. Das ging bei Vettels zweiten Boxenstopp schief. [/QUOTE]

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2014/06/vettel-strategiefehler-des-teams-kostete-den-sieg-14061013.html

RAPtile
11-06-2014, 15:45
[QUOTE=Esel1234;41250769]Nein.

Natürlich war der Red Bull gut. Sehr wahrscheinlich auch das beste Auto. Aber dieses hyper-drüber alles überragende Auto, das manche in ihm sehen, sehe ich nicht (außer wie gesagt 2013).

Bei Vettels erstem WM-Titel hatte er es erst im letzten Rennen als bis dahin Dritter noch geschafft, wo fast keiner mehr mit gerechnet hatte. 2012 lag er ganze drei Punkte vor Alonso.

Klingt das, als hätte er in einer Rakete gesessen, die man nur ins Ziel fahren muss, um zu gewinnen?[/QUOTE]

Erste WM war eine von technischen Defekten und Fehlern überschattete Saison, die er dennoch gewann. Bei Bedarf einfach mal die Ergebnisse googlen. Das stärkste Auto hatte er damals schon. Ferrari hatte ebenfalls eine Gurke, allerdings hat Alonso nicht ansatzweise soviel Mist gebaut wie Vettel in der Saison.

2. WM war ähnlich wie die erste - etwas weniger Fehler, und die WM doch schon 4 Rennen vor Ende im Sack

3. WM war ab der Halbzeit durch Modifikationen der RB unschlagbar, was sich 2014 fortsetzte. Alsonso saß erneut in einer Gurke von Ferrari - und hatte trotz eifrigen Punktesammelns, ähnlich wie in WM Saison 1 keine Chance mehr Punkte gutzumachen - außer Vettel fiel aus, wegen Defekt, oder wegen Bestrafung durch verlassen der Strecke. Die dominanz war überdeutlich, als im letzten Rennen Vettel nach Start gedreht wurde, die Aerodynamik nichtmehr 100% funktionierte, er trotzdem 6. wurde währen Alonso nicht an Webber rankam.

4. WM - war so wie dieses Jahr die Silbernen, nur dass die Silbernen in diesem Jahr auf Augenhöhe untereinander fahren.


Wie gesagt: Gedächtnis benutzen, und zur Not mal googlen.

RB war immer das stärkste Auto - Vettel machte Anfangs nur viel zu viel mist mit der Karre.

RAPtile
11-06-2014, 15:47
[QUOTE=Geddy;41254777]Auch ein Vettel war übrigens mal ein "dahergelaufener Toro Rosso-Aufsteiger" und hat bei Red Bull gleich das Ruder übernommen.
Klar, die momentane Situation relativiert die vier Titel etwas, aber deswegen gleich von einem mittelmässigen Fahrer zu sprechen, der seine Titel ausschliesslich seinem Auto, seinem Team und dem Glück und überhaupt verdankt, während andere quasi kritiklos als Götterfahrer dargestellt werden, entbehrt im Endeffekt ebenfalls jeglichem Realitätssinn...
Nicht, dass du das gemacht hättest, aber andere hier.[/QUOTE]

Er ist auf jedenfall kein Alonso. Wären Alonso und Vettel in einem Auto gesessen, und das wäre zufällig der RB gewesen, müsste man nun absolut akute Angst um Schumachers Rekord haben.

Dass Ferrari seit Jahren kein richtiges Auto hinkriegt, oder eben ein Auto was 2. bestes ist, mit 0,5 Sekunden hinter RB - ist ja nicht seine Schuld, wenn RB das Reglement jedes Jahr neu biegt. Doppeldiffusor und Co. lassen grüßen.

Esel1234
11-06-2014, 16:38
[QUOTE=RAPtile;41257421]Erste WM war eine von technischen Defekten und Fehlern überschattete Saison,[/quote]

Also war der Red Bull nicht überlegen. Denn das spielt bei der Frage nach der Dominanz eines Autos ja wohl auch eine entscheidende Rolle.

Und was den Rest angeht:

[QUOTE=Esel1234;41250769]
Natürlich war der Red Bull gut. Sehr wahrscheinlich auch das beste Auto. Aber dieses hyper-drüber alles überragende Auto, das manche in ihm sehen, sehe ich nicht (außer wie gesagt 2013).
[/QUOTE]

[QUOTE=suboptimal;41251382]Jetzt kommt sicher das Argument, dass Alonso oder Hamilton im Überflieger-Red Bull schon nach 5 Rennen WM geworden wären. Und die knappen Punktabstände nur deshalb zustandekamen, weil ein miserabler Vettel dem Überauto die WM-Titel verdankt.[/QUOTE]

Hattest Recht. :ja:

Onkelfritz
11-06-2014, 17:17
[QUOTE=Esel1234;41255806]So sieht man es übrigens bei Red Bull:

http://www.motorsport-total.com/f1/news/2014/06/vettel-strategiefehler-des-teams-kostete-den-sieg-14061013.html[/QUOTE]

Ob man Vettel zwei Runden früher oder später zum zweiten Stop hereingeholt hätte, hätte garnichts geändert. Der Strategiefehler lag beim ersten Stop. Man hätte bei der Einstopstrategie bleiben müssen und sich an Perez orientieren. Selbst wenn die Reifen mehr nachgelassen hätten, als bei Perez, hätte es gereicht, wenn man Vettel reingeholt hätte wenn der Vorsprung auf Perez auf etwa 3 Sekunden zusammengeschmolzen wäre. Dann wäre Vettel nur für ein bis zwei Runden hinter Hülkenberg festgehängt und immer vor Perez geblieben. Das wäre der Sieg gewesen.

Mit einem Auto mit so wenig Topspeed wie Vettels RBR muss man Boxenstops so legen, dass man nicht hinter langsameren Fahrzeugen auf die Strecke kommt. In Kanada kann man nur mit Geschwindigkeitsüberschuss auf den Geraden überholen.

Wahrscheinlich hatte man bei RBR die Force Indias nicht so richtig auf dem Radar und sich mehr an den Williams orientiert.

crus`
11-06-2014, 19:27
Ricciardo ist ja auch ewig Perez hinterhergegurkt. Das Festhängen der RB hinter dem FI hat das Duell um den Sieg entschieden. Mit mehr Geschick hätte man einen Doppelsieg herausholen können.