PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Anixe] Polizeifunk ruft, Hafenpolizei usw.


Werbung

nightmare
04-06-2014, 14:30
Als der intensivpigmentierte in Hamburg noch Neger, der Teenager noch Backfisch, die junge Frau noch Fräulein, der Mann in der Sparkasse noch "Bankbeamter" und *****n gefallene Mädchen genannt wurde/n.

Zwei "Zeitfenster in die späten 50iger bis mitte 60iger Jahre". Keine hastigen Schnittfolgen (man kann im Hintergrund wirklich viel vom damaligen Alltag sehen), Prügeleien mit dem berühmten Handkantenschlag, in fast jeder Folge liefen Streifenbeamte mit gezückten Pistolen.

Dem Ruf "Hände hoch oder ich schieße!" folgten damals noch unmittelbar Schüsse, ja ganze Salven. Polizeiwagen verfolgten halsbrecherisch die Ganoven (so nannte man sie damals wirklich) durch den dichtesten Verkehr, Fußgänger taten gut daran Meister im "zur Seite springen" zu sein. Junge Frauen, die sich mit Ganoven einließen, bekamen noch Standpauken von väterlichen Kripobeamten, die ihnen eine Zukunft als gefallenes Mädchen prophezeiten.

Und wenn man dann die jungen Gesichter sieht. Fast die gesamte Elite der heutigen deutschen Altschauspieler/innen hatten ihre ersten Rollen dort. Götz "Schimanski" als jugendliches Großmaul, Mario "Italo" Adorf als Gastarbeiter im Hafen usw. usw.

Nur mal so als Tipp neben dem tagtäglichen Krimimainstream.


Ha, da hat doch der PC Korrektor gleich meine *****n in *****n korrigiert. :teufel::dada::smoke:

herrlehmann
04-06-2014, 20:05
Die Landungsbrücken waren noch eine Anlegestelle für Arbeiter und keine Fress- und Souvenirmeile - und Eckart Dux lief schon damals als Assistent mit einem Trenchcoat herum (war er jemals anders gekleidet?* :kopfkratz). Gequalmt wurde ohne Ende und ein Käfer langte allemal für Verfolgungsjagden. :D

Edit: * im "Halstuch" jedenfalls nicht.

grauer Sommer
05-06-2014, 11:50
Landungsbrücken - Tor zur Welt. http://mainzelsmile.ioff.de/cool/keiner_cool.gif
https://www.y*utube.com/watch?v=lt5w-YviXxI