PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Transfervollzug und ein wenig Transfergedöns re/re-reloaded


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Wurst-Uli
25-08-2011, 16:28
Kurz und knapp. Der alte Thread war voll und es wird in Zukunft sicher noch weiter geshoppt werden. Hier kann dann weiter gebrabbelt werden.

Zum den alten Threads:

http://www.ioff.de/showthread.php?t=298638
http://www.ioff.de/showthread.php?t=403139
http://www.ioff.de/showthread.php?t=415082

koldir
31-08-2014, 18:48
Test

mobsi
31-08-2014, 18:50
Danke euch :)

Saruman
31-08-2014, 19:10
Danke :d:

Dawson41
31-08-2014, 21:12
Badelj für 4 Millionen nach Florenz?

Gleich Eintüten und ab in die zweite Liga mit dem Dino. Den einzigen vernünftigen Mittelfeldspieler den sie noch hatten.

WESTFALE
31-08-2014, 21:27
[QUOTE=koldir;41696534]Test[/QUOTE]

´


Dankr Koldir !
Wrst ULI Darf nicht vergessen werden ! :ja:

Dennis|Natascha
01-09-2014, 00:36
Holtby hat morgen Medizincheck beim HSV

Außerdem zeigen die Hertha Interesse an Tom Starke (FCB)

Mal gucken was sich bis morgen noch so tut.

malibuspatz
01-09-2014, 02:23
tom starke kann ich mir nicht vorstellen, das man den jetzt gehen lässt, man wollte doch 3 keeper, dann wäre man ja wieder da, wo man vor reina war. aber ok, unmöglich ist nichts. :zahn:

hortoen
01-09-2014, 06:48
Kann sich jemand heute um 12. 00Uhr um die letzte Transferlliste kuemmern und sie hier posten? Schaffe das heute nicht, bin den ganzen Tag unterwegs.

Tobey84
01-09-2014, 11:56
die kommt ca. 15-20 Minuten nach 12 Uhr raus, weil einige Vereine sich immer auf den letzten Drücker bei der DFL melden, wenn ich noch hier sein sollte, werde ich sie posten.

Dawson41
01-09-2014, 11:58
Radamel Falcao für 6 Millionen Pfund zu United. Leihweise.

Nelstar
01-09-2014, 12:30
Wir lassen uns ja heute wohl ein wenig feiern bei der DFL :rolleyes:

Tobey84
01-09-2014, 12:38
Ist doch immer so gewesen, nach dem Motto "Wir haben wieder alles reibungslos über die Bühne bekommen, Kompliment an das DFL Team.... warten Sie auf etwas...ach Sie wollen die finale Liste sehen, bzgl. mögl. Neuzugänge für die Bundesligisten..." :D

Nelstar
01-09-2014, 12:43
Ist da.

Nichts Spektakuläres drauf, würd ich sagen.

http://www.bundesliga.de/media/native/transferliste/TL%2034-14-15.pdf

Dawson41
01-09-2014, 12:58
[QUOTE=Dawson41;41698108]Badelj für 4 Millionen nach Florenz?

Gleich Eintüten und ab in die zweite Liga mit dem Dino. Den einzigen vernünftigen Mittelfeldspieler den sie noch hatten.[/QUOTE]

@MartinRafelt 3h
Haben die jetzt echt Badelj verkauft? Haben die nicht gemacht oder? Können die nicht gemacht haben. #AllesAufAbstieg

Tobey84
01-09-2014, 13:01
[QUOTE=Dawson41;41699824]@MartinRafelt 3h
Haben die jetzt echt Badelj verkauft? Haben die nicht gemacht oder? Können die nicht gemacht haben. #AllesAufAbstieg[/QUOTE]

er war zu langsam ;)

Außerdem hatte er nur noch 1 Jahr Vertrag, es laufen so einige im nächsten Jahr aus, daher gibt es im nächsten Jahr nochmal einen Umbruch.

RAPtile
01-09-2014, 13:49
[QUOTE=Dawson41;41699700]Radamel Falcao für 6 Millionen Pfund zu United. Leihweise.[/QUOTE]

Also für einen Kagawa?

Manchmal verstehe ich sowas nicht.

Saruman
01-09-2014, 14:18
Was will Real Madrid eigentlich mit Chicharito? :kopfkratz

dragon030
01-09-2014, 14:34
[QUOTE=Saruman;41700122]Was will Real Madrid eigentlich mit Chicharito? :kopfkratz[/QUOTE]

Auf der Ersatzbank ist noch ein Platz frei und der muss warm gehalten werden ... sonst wird die Bank noch krank ... :floet:

hortoen
01-09-2014, 15:21
[QUOTE=RAPtile;41699997]Also für einen Kagawa?

Manchmal verstehe ich sowas nicht.[/QUOTE]

Leihe - Kauf ;)

Dr.Murder
01-09-2014, 16:45
Paderborn kopiert die Bayern und holt sich nun auch einen Spanier.
;)

Rafael Lopez (IV) kommt ablösefrei vom FC Getafe zum SC Paderborn.

goldstern
01-09-2014, 16:48
Wieviel Spanier haben wir jetzt in der Bundesliga? :D

Dr.Murder
01-09-2014, 16:57
[QUOTE=Dawson41;41699700]Radamel Falcao für 6 Millionen Pfund zu United. Leihweise.[/QUOTE]

Klingt zwar nach einer hohen Leihgebühr, aber Falcao ist doch erst für 55 oder 60 Mill vor einem Jahr nach Monaco gewechselt.

Von daher ist der Deal finanziell gar nicht schlecht.

El Coco Loco
01-09-2014, 17:02
[QUOTE=Saruman;41700122]Was will Real Madrid eigentlich mit Chicharito? :kopfkratz[/QUOTE]

Di Maria ersetzen.

Ein paar Euronen hätten für die Defensive investiert werden sollen. Die hat gestern ja Spitzen Arbeit geleistet. Aber gut. mir soll es recht sein. :D

Ornox
01-09-2014, 17:07
[QUOTE=goldstern;41700604]Wieviel Spanier haben wir jetzt in der Bundesliga? :D[/QUOTE]

12 Spanier

Hier eine Liste
18 Schweizer
16 Brasilianer
14 Österreicher
12 Polen, Japan, Spanien
11 Türken
10 Serbien
9 Niederländer, Tschechien
usw

Wenn die Liste stimmt
http://www.transfermarkt.de/1-bundesliga/gastarbeiter/wettbewerb/L1

Saruman
01-09-2014, 17:11
[QUOTE=El Coco Loco;41700657]Di Maria ersetzen.

[/QUOTE]

Da ist aber ein ordentliches Leistungsgefälle. :D

jesperj
01-09-2014, 17:20
[quote=Dr.Murder;41700635]

Von daher ist der Deal finanziell gar nicht schlecht.[/quote]
Der Deal ist aus Uniteds Sicht totaler Schwachsinn - fianziell als auch sportlich. Da steht so was von Panikkauf drauf. Guillem Balague schreibt übrigens, dass der Deal ein Kauf ist (für 65 Mio), das erste Vertragsjahr allerdings aufgrund Financial Fairplay als Leihe deklariert wird. Für das Geld hätte sich van Gaal lieber ordentliche Verteidiger holen sollen.

El Coco Loco
01-09-2014, 17:33
[QUOTE=Saruman;41700699]Da ist aber ein ordentliches Leistungsgefälle. :D[/QUOTE]

Nunja, Di Maria hätte man als Ersatzmann nicht mehr vertrösten können, die kleine Erbse wird da nicht groß meckern, schätze ich. Und leistungsmäßig als Back up ist er dennoch gut zu gebrauchen. Aber wie gesagt, defensiv hätte sich bei ihnen auch was tun können. Vorne hui, hinten pfui sozusagen.

Die Abgabe von Alionso halte ich persönlich ais der Sicht von Madrid für einen Fehler. Aber nunja. :)

Dr.Murder
01-09-2014, 17:56
[QUOTE=jesperj;41700731]Der Deal ist aus Uniteds Sicht totaler Schwachsinn - fianziell als auch sportlich. Da steht so was von Panikkauf drauf. Guillem Balague schreibt übrigens, dass der Deal ein Kauf ist (für 65 Mio), das erste Vertragsjahr allerdings aufgrund Financial Fairplay als Leihe deklariert wird. Für das Geld hätte sich van Gaal lieber ordentliche Verteidiger holen sollen.[/QUOTE]

Wenn es nur um eine Leihe geht, wäre der Deal finanziell sehr wohl mehr als ok. Von einer Art Anzahlung und dann Kauf wusste ich bisher noch nichts.

Nelstar
01-09-2014, 17:58
[QUOTE=Dawson41;41699700]Radamel Falcao für 6 Millionen Pfund zu United. Leihweise.[/QUOTE]

Wo hast du die Zahl her? Ich lese überall was von 15 Mio € Leihgebühr.

jesperj
01-09-2014, 18:16
[quote=Dr.Murder;41700898]Wenn es nur um eine Leihe geht, wäre der Deal finanziell sehr wohl mehr als ok. Von einer Art Anzahlung und dann Kauf wusste ich bisher noch nichts.[/quote]
Leihe + Kaufverpflichtung für 65 Mio - wie gesagt, das schreibt Balague, der eigentlich immer bestens informiert ist. Das ist schon ein teures Päckchen für einen Spieler, auf dessen Position man eigentlich keinen Bedarf hat. Es sei denn, RVP fällt länger aus. Ansonsten frage ich mich, wie LVG spielen lassen will. Rooney, RVP, Falcao, di Maria, Mata...da passt kein Spieler zum anderen.

mooe
01-09-2014, 19:52
welbeck wohl auf dem weg zu arsenal ^^

schade, hätte lieber einen cavani oder falcao bei arsenal gesehen, aber diese schienen wohl nich bezahlbar gewesen zu sein :(

edit: wohl doch eine falschmeldung :(

ManOfTomorrow
01-09-2014, 22:47
[QUOTE=jesperj;41700985]Leihe + Kaufverpflichtung für 65 Mio - wie gesagt, das schreibt Balague, der eigentlich immer bestens informiert ist. Das ist schon ein teures Päckchen für einen Spieler, auf dessen Position man eigentlich keinen Bedarf hat. Es sei denn, RVP fällt länger aus. Ansonsten frage ich mich, wie LVG spielen lassen will. Rooney, RVP, Falcao, di Maria, Mata...da passt kein Spieler zum anderen.[/QUOTE]
Sie haben ja auch noch Daley Blind für die Stabilität der Abwehr verpflichtet. :D
(17,5-Mio-Schnäppchen)

goldstern
01-09-2014, 23:55
Weil Daley Blind von Ajax nach Manchester wechselt, wechselt Niki Zimling von Mainz zu Ajax (Leihe) :D
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/611001/artikel_zimling-wechselt-zu-ajax.html#omsmtwkicker

marble
02-09-2014, 00:39
[QUOTE=Tobey84;41699834]er war zu langsam ;)

Außerdem hatte er nur noch 1 Jahr Vertrag, es laufen so einige im nächsten Jahr aus, daher gibt es im nächsten Jahr nochmal einen Umbruch.[/QUOTE]

Umbruch klingt nach wirklicher Arbeit anhand von Parametern, die durch sportliches Abschneiden und daraus resultierenden finanziellen Notwendigkeiten und Möglichkeiten definiert sind. All das ist beim HSV passé, denn es hat schon in dieser Transenperiode nicht mehr stattgefunden. Umbruch, Neuanfang und dergleichen - damit hat der HSV nichts mehr zu tun. Der HSV ist nurmehr ein Mäzenspielzeug und bewegt sich nicht mehr im Kreise derer, die vernünftig wirtschaften müssen. Das haben die Vereinsmitglieder so gewollt, Glückwunsch.

kruse2570
02-09-2014, 01:04
Naja, punktuell kann Holtby vielleicht dem HSV helfen, aber langfristig ist das genauso ein Schaumschläger wie Van der Vaart.
Bin aber gespannt, wie Green sich beim HSV macht. :)

Hinnack
02-09-2014, 03:48
Naja, ich finde, man kann es mal veruchen mit dem Jungen. Ich denke zwar, dass Holtby teilweise überschätzt wird, aber immer noch besser, als als sich in die 2. Liga zu sparen.

Dawson41
02-09-2014, 08:34
[QUOTE=Tobey84;41699834]er war zu langsam ;)[/quote]

Soll das ein Zitat des AC Milans sein, als sie Andrea Pirlo 2011 nach Juve ziehen lassen haben?


http://abload.de/img/badeijr2jhn.png


4 Millionen?! Der vielleicht zweitbeste Transfer in dieser Periode bei dem Geld geflossen ist nach den €2.5m für Ever Banega.



[quote]es laufen so einige im nächsten Jahr aus[/QUOTE] Stimmt, vor allem die Verträge, die ihre Gültigkeit aufgrund des Abstiegs wegen des Verkaufs von Badelj verlieren.

Saruman
02-09-2014, 08:48
[QUOTE]Weltmeister Shkodran Mustafi kann beim spanischen Klub FC Valencia einen neuen Mitspieler begrüßen. Wie der Achte der vergangenen Saison in der Primera Division am Dienstag mitteilte, kommt der spanische Stürmer Alvaro Negredo zunächst für ein Jahr auf Leihbasis vom englischen Meister Manchester City. Zudem hat sich Valencia eine Kaufoption für den 29-Jährigen gesichert.[/QUOTE]
https://de.eurosport.yahoo.com/news/transfers-negredo-kehrt-spanien-zur%C3%BCck-063612662--sow.html


:freu:

Dawson41
02-09-2014, 12:09
https://pbs.twimg.com/media/Bwcv7jYIIAEh5x3.png

[QUOTE]Kurioser Neuzugang bei Zenit St. Petersburg: Die Russen haben Bart Simpson verpflichtet. Der Comic-Charakter soll neues Maskottchen des Klubs werden.[/QUOTE] http://www.goal.com/de/news/954/europa/2014/09/02/5078140/bart-simpson-neues-maskottchen-von-zenit?CMPID=TWGER_140209_ZenitSimpsons

WESTFALE
02-09-2014, 13:16
[QUOTE=kruse2570;41703452]Naja, punktuell kann Holtby vielleicht dem HSV helfen, aber langfristig ist das genauso ein Schaumschläger wie Van der Vaart.
Bin aber gespannt, wie Green sich beim HSV macht. :)[/QUOTE]





Kruse du kennst Hokby gar nicht richtig ! :)

kruse2570
02-09-2014, 13:41
[QUOTE=WESTFALE;41704552]Kruse du kennst Hokby gar nicht richtig ! :)[/QUOTE]

Stimmt, ich habe noch nicht mit ihm gefrühstückt.

Tobey84
02-09-2014, 14:30
[QUOTE=Dawson41;41703760]Soll das ein Zitat des AC Milans sein, als sie Andrea Pirlo 2011 nach Juve ziehen lassen haben?


http://abload.de/img/badeijr2jhn.png


4 Millionen?! Der vielleicht zweitbeste Transfer in dieser Periode bei dem Geld geflossen ist nach den €2.5m für Ever Banega.



Stimmt, vor allem die Verträge, die ihre Gültigkeit aufgrund des Abstiegs wegen des Verkaufs von Badelj verlieren.[/QUOTE]

Hattest du ihn grade bei comunio verpflichtet?

Dann könnte ich es noch halbwegs nachvollziehen...

Gutzuwissen
02-09-2014, 15:31
Fax kaputt in Palermo :crap: :zahn:

[QUOTE]Für rund 15 Millionen Euro verkauften die Italiener den Uruguayer Angreifer Abel Hernandez an Hull City, selbst in wenigen Stunden lässt sich für diese Summe ja auch noch Ersatz finden. Das Objekt der Begierde war mit dem Portugiesen Joao Silva relativ schnell ausgemacht, schnell einigte man sich mit dem Spieler und auch mit dessen Verein, dem FC Bari, wahrlich in letzter Sekunde aber scheiterte der Deal. Ganze 33 Sekunden zu spät wurden die Papiere eingereicht. Zu spät ist zu spät. Nun hat der Klub Einspruch gegen die Entscheidung eingereicht, Ausgang ungewiss.[/QUOTE]

spox.com

rulle
02-09-2014, 17:33
Aristide Bancé wechselt nach Helsinki. :zahn:

goldstern
02-09-2014, 18:13
oh hat er doch noch einen Verein gefunden, Glück gehabt :zahn:

marble
02-09-2014, 21:06
[QUOTE=kruse2570;41703452]Naja, punktuell kann Holtby vielleicht dem HSV helfen, aber langfristig ist das genauso ein Schaumschläger wie Van der Vaart.
Bin aber gespannt, wie Green sich beim HSV macht. :)[/QUOTE]

Green ist noch too green, um da wirklich was zu reißen. Vor allem in dem unausgewogenen Kader. Als Erfahrung für den Jungen sicherlich nicht verkehrt das eine Jahr.

Holtby hab' ich immer gemocht und ich glaub schon, dass der mehr ist als ein Schaumschläger. Der kann da noch was werden, vor allem, wenn Thunderfart sich irgendwann mal aus dem Staub macht. Davon ab finde ich viel spannender, wie man den Badelj-Abgang auffangen will. Denn das erschließt sich mir noch gar nicht.

Saruman
05-09-2014, 04:55
Uli #Stielike wird Trainer der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft. #korearepublic @afcasiancup #ssnhd :o

Dawson41
05-09-2014, 13:31
Der stets brilliante Jonathan Liew untersucht, warum Mannschaften einen höheren Anteil ihres Transferbudgets für Verteidiger ausgeben.

http://www.telegraph.co.uk/sport/football/competitions/premier-league/11076666/David-Luiz-Luke-Shaw-Eliaquim-Mangala-Dejan-Lovren-why-are-defenders-becoming-more-expensive.html


http://i.telegraph.co.uk/multimedia/archive/03027/picture-1_3027824a.jpg

Saruman
23-09-2014, 01:29
[QUOTE]Guardian: Manu will so viel Geld bieten, bis BVB keine andere Wahl mehr habe als nachzugeben und Hummels verkauft[/QUOTE]
http://sportbild.bild.de/fussball/international/international/transfer-news-bayern-interesse-an-oezil-guardian-37671608.sport.html


Und für Reus gehen die nicht so weit? :suspekt: Sind die verzweifelt. :rotfl:


https://pbs.twimg.com/media/ByFsGFFIIAIbayh.jpg


Moyes :anbet:

ManOfTomorrow
23-09-2014, 07:49
Passt doch zu ManU, dass sie astronomische Summen für dauerverletzte Verteidiger ausgeben ... :D

dobijoe
23-09-2014, 11:16
Erst mal müsste Hummels ja zu United wechseln wollen...

jesperj
02-10-2014, 10:28
:heul::heul::heul:

Prinz Poldinho möchte weg. So schnell wie möglich.

[QUOTE]
Lukas Podolski möchte den englischen Fußball-Pokalsieger FC Arsenal so schnell wie möglich verlassen und strebt einen Wechsel in der Winterpause an. „Ich bin Vollblutfußballer, Straßenfußballer, und ich liebe den Wettkampf. Wenn ich diesen Wettkampf nicht jedes Wochenende habe, muss eine Veränderung her“, sagte der Weltmeister, der in London zumeist nur auf der Bank sitzt, in einem Interview mit RTL.
[/QUOTE]
http://www.ksta.de/internat--fussball/-podolski-denkt-ueber-wechsel-nach,15189372,28594994.html

Welcher Verein in Europa sucht denn gerade nen talentierten Fotografen/Social Media Mitarbeiter?

ManOfTomorrow
02-10-2014, 10:29
[QUOTE=jesperj;41839432]Welcher Verein in Europa sucht denn gerade nen talentierten Fotografen/Social Media Mitarbeiter?[/QUOTE]
Effzeh Kölle? :D

RAPtile
02-10-2014, 10:31
[QUOTE=jesperj;41839432]:heul::heul::heul:

Prinz Poldinho möchte weg. So schnell wie möglich.


http://www.ksta.de/internat--fussball/-podolski-denkt-ueber-wechsel-nach,15189372,28594994.html

Welcher Verein in Europa sucht denn gerade nen talentierten Fotografen/Social Media Mitarbeiter?[/QUOTE]

Aus AHA! und HaEsVau könnte man phonetisch etwas machen.

jesperj
02-10-2014, 10:31
kumm noh Hus und baller uns in die Championsleague, Luki. :anbet::wub::wub::wub:

jesperj
02-10-2014, 10:33
"ich liebe den Wettkampf"

sprach jemand, der 3 Jahre bei Bayern auf der Bank gesessen hat, 2 Jahre lang bei Arsenal und beim DFB mittlerweile auch fast 2,5 Jahre. Funny.

jesperj
02-10-2014, 10:41
[QUOTE=ManOfTomorrow;41839440]Effzeh Kölle? :D[/QUOTE]
Der verdient aktuell 107k Pfund. Die Woche. Das werden die teuersten Selfies, die jemals in Köln gemacht wurden. :D

Dr.Murder
02-10-2014, 10:58
[QUOTE=jesperj;41839472]Der verdient aktuell 107k Pfund. Die Woche. Das werden die teuersten Selfies, die jemals in Köln gemacht wurden. :D[/QUOTE]

:rotfl:

Ich vermute aber mal, das er in die Türkei wechseln wird.
:nixweiss:

jesperj
02-10-2014, 11:14
[QUOTE=Dr.Murder;41839511]:rotfl:

Ich vermute aber mal, das er in die Türkei wechseln wird.
:nixweiss:[/QUOTE]
Ich vermute eher Italien. Die nehmen da mittlerweile alles, selbst Magic Marin :D Köln denke ich nicht. Stöger ist nicht blöd. Der wird doch wissen, dass die Überfigur Podolski Gift ist für ne junge Truppe, die über Zusammenhalt und Teamspirit kommt. Außerdem kann er im Zweifelsfall den Kampf mit Poldi in Köln nur verlieren.

Haifischli
02-10-2014, 11:50
[QUOTE=jesperj;41839432]:heul::heul::heul:

Prinz Poldinho möchte weg. So schnell wie möglich.


http://www.ksta.de/internat--fussball/-podolski-denkt-ueber-wechsel-nach,15189372,28594994.html

Welcher Verein in Europa sucht denn gerade nen talentierten Fotografen/Social Media Mitarbeiter?[/QUOTE]


In Anbetracht unserer Verletzenmisere dürfte der gerne zu uns wechseln :ja:

Dawson41
16-10-2014, 22:32
Daily Express: Arsenal plant ein 32 Millionen Pfund/40m Euro Angebot für Hummels

Aber er wechselt doch schon für 50m zu United?!?

RAPtile
17-10-2014, 09:04
[QUOTE=Dawson41;41904107]Daily Express: Arsenal plant ein 32 Millionen Pfund/40m Euro Angebot für Hummels

Aber er wechselt doch schon für 50m zu United?!?[/QUOTE]

Da mats nen bruder hat, wird nur der Vorname gewuerfelt. :zahn:

elmore
20-10-2014, 13:34
Wird Götze von den BVB-Fans jetzt noch mehr gehasst, weil er "sich freuen würde, wenn Reus zu den Bayern käme" und nun VV Rummenigge verlauten ließ, man werde das Bayern-intern diskutieren. Abgesehen davon, dass der Spieler selbst ja auch wollen müsste. Die Ablöse, die im Vertrag fixiert ist, lapperte 25 Mio. sind ja nun für die Bayern-EZB eher sowas wie zypriotische Peanuts.

Wäre natürlich für den BVB die volle Bratpfanne auf die ohnehin schon leicht demolierte "Zwölf" und die entgültige Besiegelung der Durchschnittlichkeit. Wer soll denn dort noch Turbofußball spielen, wenn Reus auch noch gehen sollte?

Viel Sinn macht der Wechsel ja nicht. Sagen wir nach Ende der Saisong.
Da treten sich dann in München lauter Rotationsspieler abwechselnd - auch in der Offensive - die Zehen an den Hammelbeinen platt.

Ob das gut geht? - Der soll mal schön in Dortmund bleiben und als symbolischer Anführer die bayrische Präpotenz des Kapitals etwas beschneiden. Es wird langsam unerträglich langweilig. Die BVB-Spitze scheint ratlos, auch was substanzielle Verstärkungen angeht, um weiter mit dem REAL-Kader der Münchner mithalten zu können.

Aber so ist die soziale Marktwirtschaft. Unmoralisch, zwar nicht verboten, aber eben auch dem Diktat des Kapitals ausgeliefert. Es scheint keine echten Werte mehr zu geben… :D

FelixS
20-10-2014, 13:40
Was ist daran unmoralisch, wenn man zu den Besten gehören will?

Der FC Bayern misst sich mit der Spitze Europas und der Welt; so ist das halt - muss auch so sein, wenn man auf Augenhöhe bleiben will.

Da kann man nicht sagen "Wir müssen mal langsam machen, damit die deutsche "Konkurrenz" mithalten kann - kein Unternehmen der Welt würde so etwas tun, warum also der FC Bayern?

Absoluter Blödsinn.
Wenn man das Beste haben kann, muss man es machen; und das hat dann nix mit "Konkurrenz" leerkaufen zu tun; tun wir es nicht, tun es andere.

Und wenn es mit der Liebe zum BVB so groß bestellt sein sollte, wie man das beim BVB gerne hätte, dann bleibt solch ein Spieler sowieso ;) :D

elmore
20-10-2014, 14:58
[QUOTE=FelixS;41919376]Was ist daran unmoralisch, wenn man zu den Besten gehören will?

Der FC Bayern misst sich mit der Spitze Europas und der Welt; so ist das halt - muss auch so sein, wenn man auf Augenhöhe bleiben will.

Da kann man nicht sagen "Wir müssen mal langsam machen, damit die deutsche "Konkurrenz" mithalten kann - kein Unternehmen der Welt würde so etwas tun, warum also der FC Bayern?

Absoluter Blödsinn.
Wenn man das Beste haben kann, muss man es machen; und das hat dann nix mit "Konkurrenz" leerkaufen zu tun; tun wir es nicht, tun es andere.

Und wenn es mit der Liebe zum BVB so groß bestellt sein sollte, wie man das beim BVB gerne hätte, dann bleibt solch ein Spieler sowieso ;) :D[/QUOTE]

Doch, es ist unmoralisch. Genauso wie CSU zu wählen. :teufel::D

Was internationale Konkurrenzfähigkeit angeht, kann man ja aufrüsten und gerne auch mit dieser Konkurrenz um Spitzenspieler buhlen und mitbieten.

Die Wahrheit ist aber auch, dass Bayern München diesen noch etwas größeren Investitionen regelmäßig aus dem Weg geht und sich lieber national bedient. Da hat man keine Mitkonkurrenten, die finanziell auch nur annähernd in der Lage wären. Wie auch der BVB das nicht kann. Das weiss man, und nutzt es gnadenlos aus.

Und was heisst hier zu den Besten zu gehören? - Ein Dortmund mit Lewandowski, Götze und Reus wäre das ganz sicherlich gewesen, selbst an Bayern Maßstäben gemessen, wie man ja auch gesehen hat.

Diese hohle Phrase kannst du getrost stecken lassen. Sie gilt allenfalls, wenn man alle hochkarätigen Spieler national zusammenkauft und damit keinem Verein, auch dem BVB, damit die Chance lässt, genauso gut zu sein.

Und wer wollte bestreiten, dass das der BVB nicht war oder auf bestem Wege war, dies zu werden. Vielleicht sogar noch besser als die Bayern. Das gelang auch, wie man sah. Dann setzte der Wettbewerb ein, wo die Bayern tatsächlich die Besten sind, im finanziellem catch-as-catch-can, da sind sie die Besten. Zweifelsfrei. :smoke:

RAPtile
20-10-2014, 15:21
Und weil man den ganzen BVB leergekauft hat - heißt man dieses Jahr auch Espanyol München :zahn: - auch weil man die Großinvestitionen fürchtet. ;) Dieser Benatia, Bernat, Thiago, Martinez, Alonso - allet Schnäppchen. (Ok Alonso war wirklich eins) ;).

Und unter den Teppich gekerht wird, dass sich ManU und Real auch beim BVB bedient haben - ja gut - die Spieler sind nun wieder beim BVB.

Der BVB hingegen hat nur Kagawa zurückgeholt, den Weltmeister Ginter aus Freiburg verpflichtet, den 2. der Torschützenliste der BL geholt und den italienischen Nummer 1 Stürmer.

Und dass es atm nicht läuft kann eigentlich nur Bayerns Fehler sein. ;)

Reus würde auch Sinn machen für Bayern. Rib wird nicht ewig spielen können - Shaq will ja vermeintlich weg - dann hast du auf der Seite nichtmehr viel was spielen kann.

Bei Reus vergisst man dann auch gern, dass der mal aus Gladbach zum BVB kam - so ganz unfein aus dem Vertrag rausgekauft - eben das, was man dem großen FC Bayern immer vorwirft.

Ornox
20-10-2014, 15:26
Die jetzige Dortmunderschwäche liegt an den hinteren Männern, und da haben wir uns einfach zu viel bedient, das muss man schon zugeben. :crap:

kruse2570
20-10-2014, 15:28
[QUOTE=Ornox;41919640]Die jetzige Dortmunderschwäche liegt an den hinteren Männern, und da haben wir uns einfach zu viel bedient, das muss man schon zugeben. :crap:[/QUOTE]

Nö, die sind gefrustet, weil wir sie nicht brauchen. :D

dobijoe
20-10-2014, 17:26
Als gladbach Fan sag ich zum Thema Reus ma ganz klar: hoffentlich wechselt er! Mir egal wohin. Dortmunds Problem wenn sie einen solchen Spieler nur inkl Klauseln verpflichten können. War ja auch ihr Glück da sie ihn nur so überhaupt bekommen haben.
Das er von MG zum BVB wechselte konnte man in MG noch akzeptieren...sein Umfeld dort,def (damals) ne Verbesserung was Geld und perspektive angeht und es gab so in etwa das 10 fache an Ablöse zum Kaufpreis.

Naja,wird wahrscheinlich der nächste Nationalspieler dem der Wunsch nach Titeln und Lohnerhöhung mit Pfiffen,Beschimpfungen,Beleidigungen etc madig gemacht wird.
Denke er wird damit leben können.

Wenn er wirklich wechseln sollte wird auch Klopp sein Dasein sicherlich mal überdenken. Dann hat es in 3 Jahren keinen Schritt nach vorne gegeben...aber echte liebe is ja auch schön.

LukeSkywalker
20-10-2014, 17:36
Dieser elmore ist ein klassisches Beispiel warum ich zur WM nicht gepostet habe. Weil so viele Leute umherschwirren die von Fussball keine Ahnung haben und einfach nur mitmischen wollen und dann Floskeln in den Raum werfen ohne Euronen in das Phrasenschwein zu blechen. :zahn:

[QUOTE=elmore;41919360]
Viel Sinn macht der Wechsel ja nicht. Sagen wir nach Ende der Saisong.
Da treten sich dann in München lauter Rotationsspieler abwechselnd - auch in der Offensive - die Zehen an den Hammelbeinen platt.[/QUOTE]

Wenn der Fc Bayern oben mitmischen wil und stets in drei Wettbewerben vertreten ist kommt man um Rotation nicht rum. Was passiert wenn man einen zu kleinen Kader hat und zu viele Verletze hat man ja in Dortmund die letzen Wochen, ach was Monateeee, beobachten können.

Ebenso werden eventuell ein paar junge Spieler verliehen oder Shaquiri abgegeben. Aber Rotation, wenn man sie beherrscht kann nicht schaden- vor allem in München- Siehe Hitzfeld oder Heynckes als Beispiele.


[QUOTE=elmore;41919360]
Die Wahrheit ist aber auch, dass Bayern München diesen noch etwas größeren Investitionen regelmäßig aus dem Weg geht und sich lieber national bedient. Da hat man keine Mitkonkurrenten, die finanziell auch nur annähernd in der Lage wären. Wie auch der BVB das nicht kann. Das weiss man, und nutzt es gnadenlos aus.
[/QUOTE]

Ja genau, dass ist die Wahrheit und auch gut so. Warum sollte Buyern sich mit grössenwahnsinnigen Scheichs im Wettbewerb herumschlagen und Trillionen für Spieler ausgeben wenn man doch das eigene Jugendzentrum hat, ein Schlaraffenland von jungen nationalen Spielern. Stell dir vor Du hast einen Gemüsegarten und pflanzt schön an aber fährst dann in den Supermarkt und kaufst dir Bananen aus Singapur für 2 Euro das Stück? :zahn:

Nochmal zur Erklärung. Die Transferpolitik des Fc Buyern sieht vor- Nationale Talente, deutsche Nationalspieler und wenige ausländische SuperStars (Robben, Ribery, Alonso..) als Kirschen auf dem Kuchen sozusagen.


(Btw: Der Bvb hockt noch auf etlichen Championsleague Millionen. Weiss auch nicht warum die sich eine Immobilie holen und nicht einen Kruse.)

[QUOTE=elmore;41919360]
Und wer wollte bestreiten, dass das der BVB nicht war oder auf bestem Wege war, dies zu werden. Vielleicht sogar noch besser als die Bayern. Das gelang auch, wie man sah. Dann setzte der Wettbewerb ein, wo die Bayern tatsächlich die Besten sind, im finanziellem catch-as-catch-can, da sind sie die Besten. Zweifelsfrei.[/QUOTE]

Soso, im finanziellen Catch-as-catch-can sind sie die Besten? Darf ich nochmal daran erinnern wieviel Buyern an den BvB gezahlt hat für Lewandowski? Hier schreibe ich es nochmal zur Erinnerung.

0,00 Euro ( In Worten: Null Euro)

Und in diesem Punkt haben die BvB Verantwortlichen ihr Hirn ausgeschaltet.

Statt zu sagen, der Spieler ist so oder so weg und will weg, wir nehmen die 35 Millionen noch mit und schauen uns diese Saison schon nach passendem Ersatz um, also wir greifen der unumgänglichen Situation vorraus- war die Einstellung "nein nein, wir sind gleichwertig mit Bayern" und Lewan bleibt bei uns.

Wie es richtig geht, hat Bayern mit Kroos gezeigt. Schöne fette Ablösesumme eingestrichen, obwohl der Vertrag nur noch ein Jahr gelaufen wäre und Super Ersatz geholt. Rummenigge hat nicht gesagt, "nein nein wir geben Kroos nicht an Real, die wollen uns schwächen etc".

Er hat sein Hirn eingeschaltet und eins und eins zusammengezählt. Die Lewan und Kroos Situation waren fast identisch. Beide Spieler hatten noch ein Jahr Vertragslaufzeit und wollten weg bei einer ähnlich hohen Ablösesumme. Und man hat gesehen wie man es richtig und falsch machen kann. :beiss:

jesperj
20-10-2014, 17:57
Na gut, dass hier wenigstens einer mit Ahnung umherschwirrt :D:d:

kruse2570
20-10-2014, 18:43
[QUOTE=jesperj;41920124]Na gut, dass hier wenigstens einer mit Ahnung umherschwirrt :D:d:[/QUOTE]

Ich liebe das Fußball-Sub. :wub:

Elmore outet sich als Pantoffels intellektueller Zwilling und Mücke hat plötzlich richtig Ahnung. :freu:

jesperj
20-10-2014, 19:09
Absolut.
Ein 35 Mio Angebot, das nie jemand gesehen hat.
Kruse, der nie auf dem Markt war und von der Spielweise niemals in Klopps System passen würde
Von etlichen CL Millionen sprechen und sich dann wundern, warum Dortmund Lewy nach dem Götze Abgang bis ultimo behalten hat.

Da hat jemand richtig Ahnung.

kruse2570
20-10-2014, 19:32
[QUOTE=jesperj;41920465]
Da hat jemand richtig Ahnung.[/QUOTE]

Zumindest schreibt er schön. Kennst du seine früheren Postings? :zahn:

Ash3000
20-10-2014, 19:56
Da war wohl noch irgendwer mit dem falschen Nick eingeloggt :zahn:

elmore
20-10-2014, 23:01
Dass Bayern-Fans und Sympathisanten hier heftigst widersprechen, ist verständlich und auch voll okay. Es wäre eher verwunderlich, wenn sie nicht genauso wie ein Freier den Gang zur Hure verteidigen würden. Schließlich ist die es ja selber, die es für Geld macht und das auch will. :teufel::engel:

Was das Rotationsgestöpsel eines gewissen Users hier anbelangt, der sich hier als von mir gequälte Instanz outet und seine weltmeisterliches "Expertentum" deshalb nicht unter die Leute geben konnte, bin ich jetzt natürlich entsetzt.

Der arme Kerl. :clap:

Natürlich, wenn man davon ausgeht, dass das ausserordentliche Verletzungspech Standard bleibt, wie es die Bayern schon länger mit Schlüsselspielern heimsucht, dann braucht man natürlich 30 hochkarätige Spieler, bei 10 Dauer- oder Langzeiterkrankten.
Allerdings gibt es dann immer noch Fälle von Unzufriedenheit, die zu wenig Spielpraxis haben (siehe Schaquiri).

Was aber wird werden, wenn Schweini wieder fit und eingespielt ist, wenn Thiago fit und eingespielt ist, dto. Ribery. Martinez, Badstuber, und Benatia fit und integriert ins Bayern-System zur Verfügung steht und Robben gesund bleibt. Vorne Lewandowski, Götze (der immer besser wird), Müller. Und dann auch noch Reus käme und gesetzt den Fall, nicht die gleiche Anfangsseuche hätte wie Götze, schon verletzt zu kommen oder sich immer wieder Verletzungen zuzuziehen.

Soviel Rotation kann es gar nicht geben. Ausser man rechnet damit, dass Ribery und Robben eh bald wieder Krankheitsfälle werden und es dann aussen nicht gleichwertig hochwertige Alternativen gibt usw.

Davon abgesehen heisst die Notwendigkeit von Rotation noch lange nicht, dass Bayern dennoch die Konkurrenz national mit der finanziellen Überlegenheit in Grund und Boden rammt und ausschaltet.

Nicht, dass ich es Bayern München nicht gönne oder deren Gangart missbillige. Wir leben ja in einer Marktwirtschaft, wo der wirtschaftlich Stärkere lästige Konkurrenz immer schwächen oder ganz auffressen will und versucht, das Gesetz des Marktes nach seinem Willen zu gestalten. Es ist so, und bleibt so.

Aber wer behauptet, ernsthaft, das Wegkaufen von solchen Superspielern wie Götze, Lewandowski oder Reus würde nur die eigene internationalen Stärke als Motiv haben und andererseits den Gegner nicht schwächen, der hat einen an der (Fußball-)Lampe. :smoke:

kruse2570
21-10-2014, 00:06
[QUOTE=elmore;41922430]



Was aber wird werden, wenn...
Schweini wieder fit und eingespielt ist, wenn Thiago fit und eingespielt ist, dto. Ribery. Martinez, Badstuber, und Benatia fit und integriert ins Bayern-System zur Verfügung steht und Robben gesund bleibt. Vorne Lewandowski, Götze (der immer besser wird), Müller. Und dann auch noch Reus käme und gesetzt den Fall, nicht die gleiche Anfangsseuche hätte wie Götze, schon verletzt zu kommen oder sich immer wieder Verletzungen zuzuziehen.
[/QUOTE]

Dieses Horrorszenario wird seit Jahren beschworen. Ob es jemals eintritt? :nixweiss:


[QUOTE=elmore;41922430]
Aber wer behauptet, ernsthaft, das Wegkaufen von solchen Superspielern wie Götze, Lewandowski oder Reus würde nur die eigene internationalen Stärke als Motiv haben und andererseits den Gegner nicht schwächen, der hat einen an der (Fußball-)Lampe. :smoke:[/QUOTE]

In der Tierwelt nennt man das "Fressen und gefressen werden". :D
Das ist quasi der biologische Kreislauf. Bayern kauft starke Spieler. Der abgebende Verein kauft dafür starke Spieler vom dritten Verein, um diese zu ersetzen, usw. usf. :)

elmore
21-10-2014, 02:56
[QUOTE=kruse2570;41922630]...um diese zu ersetzen, usw. usf. :)...[/QUOTE]

Das ist ja - nur aus der Sicht meiner kleinen Froschaugen heraus - der Irrtum:
Dermaßen starke Schlüsselspieler - vor allem im Kloppokonzept des offensiven Turbofußballs - wie das Götze, Lewandowski und Reus sind und waren, kann man nicht so einfach ersetzen. Sie sind unique. Einmalig und verdammt wertvoll. Sieht man übrigens jetzt gerade aktuell bei Bayern. Trifft Lewandowski noch nicht wie erhofft und Müller auch nicht so, oder Robben, ballert sich eben ein Mario Götze auf die Eins der Torjägerliste. Einer trifft halt immer. Und das war auch eine Stärke des BVB, dass eben mit Reus, Götze und Lewandowski immer einer da vorne drin war, der einsemmelte. Egal, ob die hinten nicht ganz dicht waren, vorne glichen diese Ausnahmespieler das notfalls mit einem Törchen mehr aus.

Aber egal. Ich rede da von Luxusproblemen anderer, während Sechzig von Aue aufgefressen wird. :tkbeiss::D

FelixS
21-10-2014, 09:46
Die Frage, die hier oft vergessen wird, laut doch:
WARUM wechseln diese Spieler zum FC Bayern oder ins Ausland?

Warum "sitzt" ein Lewandowski seinen Vertrag beim BVB lieber aus, anstatt zu besseren Bedingungen zu verlängern, wenn es denn so toll dort ist?
Warum unterschreibt ein Reus beim BVB nur einen Vertrag, wenn er bald mit festgeschriebener Ablöse wechseln kann? Wahre Liebe?

Und, warum wollen sie denn alle zum FC Bayern?
Oder zu Barca, Real Madrid, ManU etc?

Wohl doch deshalb, weil das - neben dem Gehalt natürlich - eben ECHTE Spitzenvereine sind, und die Spieler ehrgeizig sind, was gewinnen wollen, und bei den BESTEN spielen möchten ...

So sieht das nun mal aus ;)

elmore
21-10-2014, 14:11
[QUOTE=FelixS;41923279]Die Frage, die hier oft vergessen wird, laut doch:
WARUM wechseln diese Spieler zum FC Bayern oder ins Ausland?

Warum "sitzt" ein Lewandowski seinen Vertrag beim BVB lieber aus, anstatt zu besseren Bedingungen zu verlängern, wenn es denn so toll dort ist?
Warum unterschreibt ein Reus beim BVB nur einen Vertrag, wenn er bald mit festgeschriebener Ablöse wechseln kann? Wahre Liebe?

Und, warum wollen sie denn alle zum FC Bayern?
Oder zu Barca, Real Madrid, ManU etc?

Wohl doch deshalb, weil das - neben dem Gehalt natürlich - eben ECHTE Spitzenvereine sind, und die Spieler ehrgeizig sind, was gewinnen wollen, und bei den BESTEN spielen möchten ...

So sieht das nun mal aus ;)[/QUOTE]

Das ist unbestritten und zutreffend. Aber man sollte auch anerkennen, dass es auch eine Schwächung des Gegners ist, auch wenn es nicht primär das Motiv von den Bayern bei solchen Gelegenheiten der Verpflichtung von solchen Spielern ist, national die Konkurrenz zu schwächen. Ein Nebeneffekt ist es. Möglicherweise ist der FCB damit nicht einmal so glücklich, wie man ihm unterstellt.;)

FelixS
21-10-2014, 14:45
Wo gehobelt wird, fallen halt mal Späne ;)

nic83
21-10-2014, 14:53
Wenn Reus wechselt wird Klopp wohl auch bald weg sein. Jedenfalls hat der Fc Bayern sein Ziel erreicht und den BvB als Konkurrenten ausgeschaltet.

Ornox
21-10-2014, 14:56
Das war nicht unser Ziel. Aber redet euch das weiter ein.

Man vergisst leider immer wieder, dass die Spieler wahrscheinlich so oder so gegangen wären. Wenn nicht nach Bayern, dann nach Barca, Real oder einen englischen Klub.

kruse2570
21-10-2014, 15:30
[QUOTE=Ornox;41924192]Das war nicht unser Ziel. Aber redet euch das weiter ein.

Man vergisst leider immer wieder, dass die Spieler wahrscheinlich so oder so gegangen wären. Wenn nicht nach Bayern, dann nach Barca, Real oder einen englischen Klub.[/QUOTE]

Der FC Bayern hält die Spieler in Deutschland. :wub:


[QUOTE=elmore;41924065]Das ist unbestritten und zutreffend. Aber man sollte auch anerkennen, dass es auch eine Schwächung des Gegners ist, auch wenn es nicht primär das Motiv von den Bayern bei solchen Gelegenheiten der Verpflichtung von solchen Spielern ist, national die Konkurrenz zu schwächen. Ein Nebeneffekt ist es. Möglicherweise ist der FCB damit nicht einmal so glücklich, wie man ihm unterstellt.;)[/QUOTE]

Da drehen wir uns im Kreis. Natürlich ist jeder Wechsel eines Leistungsträgers (in jedem Verein, nicht nur in Dortmund) erst mal eine Schwächung, aber dafür gibt es ja den Transfermarkt und in logischer Folge davon diesen schönen Thread. :)

nic83
21-10-2014, 15:31
Real oder Barca würden so einen Lewandowski gar nicht holen mit seinen gammligen 20 Toren pro Saison :lol:. Es geht nicht immer um die Wechsel an sich, sondern auch um die ganze Unruhe die verbreitet wird. Bin weder BvB noch Bayern Fan, aber keiner kann es leugnen das der FC Bayern nicht die Konkurrenz schwächen will.:tsts:

kruse2570
21-10-2014, 15:37
[QUOTE=nic83;41924306]Real oder Barca würden so einen Lewandowski gar nicht holen mit seinen gammligen 20 Toren pro Saison :lol:. Es geht nicht immer um die Wechsel an sich, sondern auch um die ganze Unruhe die verbreitet wird. Bin weder BvB noch Bayern Fan, aber keiner kann es leugnen das der FC Bayern nicht die Konkurrenz schwächen will.:tsts:[/QUOTE]

Andererseits wo würde Bayern (oder jeder andere internationale Spitzenclub) stehen, hätten sie in den letzten ca. 30 Jahren keine Topspieler von sog. "Konkurrenten" gekauft?
Wir leben halt nicht mehr in den 60er oder 70er Jahren, wo man evtl. erfolgreich sein konnte, wenn man seinen Kader aus 95 % aus der eigenen Jugend bestücken konnte.

elmore
21-10-2014, 15:41
[QUOTE=kruse2570;41924302]Der FC Bayern hält die Spieler in Deutschland. :wub:

Da drehen wir uns im Kreis. Natürlich ist jeder Wechsel eines Leistungsträgers (in jedem Verein, nicht nur in Dortmund) erst mal eine Schwächung, aber dafür gibt es ja den Transfermarkt und in logischer Folge davon diesen schönen Thread. :)[/QUOTE]

Oisa guad. Die Eier sind eh schon gelegt und nachgackern hilft auch dem Huhn, das seiner güldenen Dinger verlustig wurde, nicht wirklich weiter. Es ist ja ein Huhn und keine eierlegende Wollmilchsau. :D

Schaut's zua, dass ihr dem alten Trotti und seiner buckligen ROMA richtig Oans auf's Gwei brennts. Deutschland erwartet einen überzeugenden Sieg und keine Ausreden à la "wir haben ja den Reus noch nicht". :trink:

Ash3000
21-10-2014, 15:43
[QUOTE=kruse2570;41924302]Der FC Bayern hält die Spieler in Deutschland. :wub:

[/QUOTE]

So wie Kroos :wub: und Mandzukic :wub:

kruse2570
21-10-2014, 15:47
[QUOTE=Ash3000;41924358]So wie Kroos :wub: und Mandzukic :wub:[/QUOTE]

So gottgleich, dass wir alle halten können, sind wir leider (noch) nicht. :crap:

RAPtile
21-10-2014, 15:49
[QUOTE=nic83;41924181]Wenn Reus wechselt wird Klopp wohl auch bald weg sein. Jedenfalls hat der Fc Bayern sein Ziel erreicht und den BvB als Konkurrenten ausgeschaltet.[/QUOTE]

Die Wohltaetervereine Real und Manchester haben sahin u.d kagawa ja i.zwischen zurueckgegeben :zahn:

Btw. In der Triplesaison haben wir keinen vom BVB geholt. Da fing es an mit "Fernglas".

RAPtile
21-10-2014, 15:52
[QUOTE=Ash3000;41924358]So wie Kroos :wub: und Mandzukic :wub:[/QUOTE]

Und beides war falsch und ich fand es schade.

Aber jetzt anzufangen, nachdem man sich im Somme ueber espanyol Muenchen kaputtgelacht hat eine nationale Vernichtungsstrategie zu basteln ist auch....wirr.

Ornox
21-10-2014, 15:54
[QUOTE=RAPtile;41924396]Und beides war falsch und ich fand es schade.[/QUOTE]

Wenn Kroos halt zu viel Geld will, dann soll er gehen. Und wenn Manzudkic sich nicht traut gegen Lewy anzutreten, dann kann man auch nichts dafür.

Die Spieler haben entschieden.

Dr.Murder
21-10-2014, 15:55
[QUOTE=jesperj;41920465]Absolut.
Ein 35 Mio Angebot, das nie jemand gesehen hat.
Kruse, der nie auf dem Markt war und von der Spielweise niemals in Klopps System passen würde
Von etlichen CL Millionen sprechen und sich dann wundern, warum Dortmund Lewy nach dem Götze Abgang bis ultimo behalten hat.

Da hat jemand richtig Ahnung.[/QUOTE]

:d:

RAPtile
21-10-2014, 15:57
[QUOTE=Ornox;41924404]Wenn Kroos halt zu viel Geld will, dann soll er gehen. Und wenn Manzudkic sich nicht traut gegen Lewy anzutreten, dann kann man auch nichts dafür.

Die Spieler haben entschieden.[/QUOTE]

Das war bei mandzu nicht so, und das weißt du auch ;)

Aber darueber hinaus hatten beide nicht die lobby die man gerne gehabt haette. stuermer ja per se nicht bei uns, und kroos hatte das auch nie.

Dass aber keiner davon im Inland spielt ist klar.

Anders war es ja bei gustavo.

Ornox
21-10-2014, 16:04
[QUOTE=RAPtile;41924414]Das war bei mandzu nicht so, und das weißt du auch ;)[/QUOTE]

Doch das war so. Wir wollten sogar mit ihn verlängern. Aber er wollte nicht.

elmore
21-10-2014, 16:06
Ach, soo schlechter "Ersatz" sind Alonso und Lewandowski auch nicht, dass man den beiden da Bundesligaweit nachweinen müsste.

Und Thiago halte ich für besser wie Kroos. Hoffentlich wird der wieder ganz gesund und bleibt es. Gleiches gilt für Gündogan.

Apropos: Der Hoijberg da, spielt auch immer öfter. Und von MG haben's diesen Sinan Kurt geholt, wie issn' der? Ich denke, Kroos und Mandzukic sind Spieler, die man nicht unbedingt halten musste. Auch wenn er bei REAL momentan noch recht gelobt oder zumindest noch nicht kritisiert wird, siehe Özil, er muss erst mal dort über längere Zeit beweisen, ausserhalb des Welpenschutzbiotops Bayern München, dass er ein ganz Großer ist.

Dann kann man immer noch singen, "Junge, komm bald wieder" oder so. Gell.

FelixS
21-10-2014, 16:21
[QUOTE=nic83;41924306] Bin weder BvB noch Bayern Fan, aber keiner kann es leugnen das der FC Bayern nicht die Konkurrenz schwächen will.:tsts:[/QUOTE]


Stimmt, ich leugne auch gar nicht, dass der FC Bayern nicht die Konkurrenz schwächen will.

Ich gebe es sogar ganz offen zu! ;) :D

RAPtile
21-10-2014, 16:39
[QUOTE=Ornox;41924433]Doch das war so. Wir wollten sogar mit ihn verlängern. Aber er wollte nicht.[/QUOTE]


Er ist ja auch oft mit pep zusammengerasselt, wenn man die vorboten der suspendierung kennt.

Daher halte ich das nicht fuer eine "wollte sich lewy nicht stellen" - er hat sich auch gomez- unserer unumstößlichen nummer 1 im sturm gestellt.

RAPtile
21-10-2014, 16:41
[QUOTE=elmore;41924441]Ach, soo schlechter "Ersatz" sind Alonso und Lewandowski auch nicht, dass man den beiden da Bundesligaweit nachweinen müsste.

Und Thiago halte ich für besser wie Kroos. Hoffentlich wird der wieder ganz gesund und bleibt es. Gleiches gilt für Gündogan.

Apropos: Der Hoijberg da, spielt auch immer öfter. Und von MG haben's diesen Sinan Kurt geholt, wie issn' der? Ich denke, Kroos und Mandzukic sind Spieler, die man nicht unbedingt halten musste. Auch wenn er bei REAL momentan noch recht gelobt oder zumindest noch nicht kritisiert wird, siehe Özil, er muss erst mal dort über längere Zeit beweisen, ausserhalb des Welpenschutzbiotops Bayern München, dass er ein ganz Großer ist.

Dann kann man immer noch singen, "Junge, komm bald wieder" oder so. Gell.[/QUOTE]


Ja Kroos muss erst beweisen, dass er ein ganz großer ist. Weltmeister werden waere nicht schlecht. Oh...