PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Allgemein Welche Serien schaut ihr gerade?


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Sara Sidle
08-11-2018, 12:04
[QUOTE=KrosseKrabbe;47376803]Oh, dann kann ich mir das Ansehen sparen. Da wir quasi denselben Geschmack haben, vertraue ich Deinem Urteil. ;)[/QUOTE]

Ich weiß nicht, vielleicht solltest du es doch selbst ausprobieren. Du magst ja auch Fear The Walking Dead, noch eine Kirkman-Serie, die mir nicht gefällt.

Ich hab gestern Staffel 4 von Scott & Bailey beendet. Kennt ihr das, wenn ihr eine tolle Serie gebinged habt und dann in ein tiefes Loch fallt, wenn sie vorbei ist? Wobei ganz vorbei ist sie ja noch nicht, nur gibt es Staffel 5 gerade nirgends zum Streamen. Ich glaub, ich kauf mir die DVD oder ich guck mal, ob es eine Box mit der kompletten Serie gibt, das wär natürlich noch besser.

freddimaus
08-11-2018, 12:11
[QUOTE=KrosseKrabbe;47372986]"19-2" kanadische Cop-Serie
https://www.fernsehserien.de/nineteen-two

Sehr empfehlenswert, läuft auf Amazon prime[/QUOTE]

Vielen Dank für den Tipp.
Hab gestern mit der Serie angefangen und bin sehr angetan. Sehr interessante Personen(konstellationen).

Sara Sidle
08-11-2018, 12:37
[QUOTE=Sara Sidle;47386416][...] oder ich guck mal, ob es eine Box mit der kompletten Serie gibt, das wär natürlich noch besser.[/QUOTE]

Grade bestellt bei Amazon UK. :freu: Schade allerdings, dass es die Serie nicht auf Blu-ray gibt, das find ich ein bisschen schwach heutzutage.


Kennt jemand von euch Unforgiven? Serie von Sally Wainwright (:anbet:) mit Suranne Jones (:anbet:) - in Blond :o. Kann man gerade leider auch nirgends streamen, aber ich könnte mir die DVD kaufen.

Rachel Green
08-11-2018, 12:50
Suranne Jones kannte ich sogar erst nur in blond. :D

https://abload.de/img/single-father-2010-bbrjdhe.jpg
aus Single Father

Ruudy
08-11-2018, 14:39
Bin ein großer Suranne Fan. :wub:

Sara Sidle
08-11-2018, 16:36
[QUOTE=Rachel Green;47386503]Suranne Jones kannte ich sogar erst nur in blond. :D

https://abload.de/img/single-father-2010-bbrjdhe.jpg
aus Single Father[/QUOTE]

OMG, David Tennant und Suranne Jones :o Nochwas für meine DVD-Einkaufsliste.

hot chocolate
08-11-2018, 18:32
[QUOTE=Uncle Ti;47375545]Zweite Staffel Mammon.
Super Serie.
Die erste Staffel ging leider komplett an mir vorbei.[/QUOTE]

Wirklich klasse gemacht :d:
Teil 3 und 4 hab ich schon in der arte-mediathek geschaut.



_________


19-2 gefällt mir auch hervorragend!

KrosseKrabbe
08-11-2018, 18:37
[QUOTE=freddimaus;47386437]Vielen Dank für den Tipp.
Hab gestern mit der Serie angefangen und bin sehr angetan. Sehr interessante Personen(konstellationen).[/QUOTE]

Mir gefällt sie wirklich sehr sehr gut, ist m.E. nicht die typische Cop-Serie wie man sie von vielen 08/15-Ami-Produktionen kennt. Die Kanadier können es also auch. :D

Manche Szenen haben mich nachhaltig geschockt, ich kann einmal mehr verstehen dass Cops einfach ausbrennen. :hair:

Bijou
08-11-2018, 22:36
[QUOTE=Sara Sidle;47386416]Ich weiß nicht, vielleicht solltest du es doch selbst ausprobieren. Du magst ja auch Fear The Walking Dead, noch eine Kirkman-Serie, die mir nicht gefällt.

Ich hab gestern Staffel 4 von Scott & Bailey beendet. Kennt ihr das, wenn ihr eine tolle Serie gebinged habt und dann in ein tiefes Loch fallt, wenn sie vorbei ist? Wobei ganz vorbei ist sie ja noch nicht, nur gibt es Staffel 5 gerade nirgends zum Streamen. Ich glaub, ich kauf mir die DVD oder ich guck mal, ob es eine Box mit der kompletten Serie gibt, das wär natürlich noch besser.[/QUOTE]

Absolut. Ich guck dann immer 5-10 Folgen irgendeinen US Reality Trash wie "The Real Hosewives of..." oder Kardashians zum Runterkommen :schäm:

freddimaus
09-11-2018, 13:56
[QUOTE=KrosseKrabbe;47387088]Mir gefällt sie wirklich sehr sehr gut, ist m.E. nicht die typische Cop-Serie wie man sie von vielen 08/15-Ami-Produktionen kennt. Die Kanadier können es also auch. :D

Manche Szenen haben mich nachhaltig geschockt, ich kann einmal mehr verstehen dass Cops einfach ausbrennen. :hair:[/QUOTE]

Mir gefällt, dass es nicht zwangsläufig nur um Mord geht, sondern auch andere Straftaten.
Hab gestern noch die erste Folge der 2. Staffel geschaut - das Schulmassaker. :fürcht: :o Megagut!

KrosseKrabbe
09-11-2018, 14:36
[QUOTE=freddimaus;47389086]Mir gefällt, dass es nicht zwangsläufig nur um Mord geht, sondern auch andere Straftaten.
Hab gestern noch die erste Folge der 2. Staffel geschaut - das Schulmassaker. :fürcht: :o Megagut![/QUOTE]

Das finde ich auch sehr gut, da wird nichts geschönt.
Auch bei den Cops selber - Gewalt in der Familie, Alkoholismus JM hätte man wirklich anzeigen sollen, aber da halten die Kollegen leider zusammen.
Den Amoklauf fand ich ebenfalls schrecklich. Auch die Entwicklung der einzelnen Cops ist teilweise hart mit anzusehen, manche geraten ja vollkommen von der Rolle... :fürcht:

Ich hab mir die finale 4. Staffel bei Amazon gekauft (leider sind nur die ersten drei in prime enthalten), wollte nun auch wissen wie es mit allen ausgeht. Gut dass man es nicht endlos in die Länge zieht wie mit anderen Serien geschehen. So bleibt es doch was Besonderes.

@Sara: So ging es mir auch schon oft, ich schaue mir dann meist im Anschluss etwas Belangloses an, um wieder "runterzukommen". :helga:

Ruudy
09-11-2018, 16:52
[QUOTE=freddimaus;47389086]Mir gefällt, dass es nicht zwangsläufig nur um Mord geht, sondern auch andere Straftaten.
Hab gestern noch die erste Folge der 2. Staffel geschaut - das Schulmassaker. :fürcht: :o Megagut![/QUOTE]Fand ich auch eine sehr krasse Folge und auch eine andere Folge mit einem bestimmten Charakter. So schlimm. :fürcht:

KrosseKrabbe
09-11-2018, 17:34
[QUOTE=Ruudebooy;47389351]Fand ich auch eine sehr krasse Folge und auch eine andere Folge mit einem bestimmten Charakter. So schlimm. :fürcht:[/QUOTE]

Welchen meinst Du? :trippel:

Rachel Green
09-11-2018, 19:53
[QUOTE=Ruudebooy;47386692]Bin ein großer Suranne Fan. :wub:[/QUOTE] Ich auch. :wub:

[QUOTE=Sara Sidle;47386889]OMG, David Tennant und Suranne Jones :o Nochwas für meine DVD-Einkaufsliste.[/QUOTE] Ich hab Single Father damals auch nur wegen David geguckt. Danach hab ich dann mit Scott & Bailey angefangen. :zahn:

Ruudy
09-11-2018, 20:28
[QUOTE=KrosseKrabbe;47389412]Welchen meinst Du? :trippel:[/QUOTE]Audrey :ja:

Rachel Green
09-11-2018, 21:19
Ich hab endlich die 2. Staffel von DOCTOR FOSTER geguckt. Eigentlich hätte es aber keine geben müssen mMn. :nixweiss:


Gleiches gilt für die 6. Staffel von HOUSE OF CARDS. Ich bin zwar noch am Anfang und weiß nicht, ob ich wirklich weiter schauen will, aber irgendwas fehlt einfach. Frank war ein Arschloch mit dem man dennoch mitgefiebert hat. Claire dagegen ist einfach nur kühl und uninteressant. Das Ganze wirkt viel zu verkrampft. Z.B. als Claire den Mittelfinger ausgestreckt hat, war einfach nur lächerlich.
Die Story mit den Shepards scheint auch langweilig zu werden.

Wenn jemand in einer Serie einen Anschlag verübt hat, denkt man immer sofort OMG OMG OMG, wer war es und man möchte es am liebsten sofort wissen. Hier war es mir sowas von scheiß egal und hat mich ziemlich kalt (höhö) gelassen.

KrosseKrabbe
09-11-2018, 21:55
[QUOTE=Ruudebooy;47389893]Audrey :ja:[/QUOTE]

Gott ja, das war heftig. :eek:

sheela
10-11-2018, 06:08
[QUOTE=Sara Sidle;47386416]
Kennt ihr das, wenn ihr eine tolle Serie gebinged habt und dann in ein tiefes Loch fallt, wenn sie vorbei ist? [/QUOTE]

Oh ja, das ist mir nach sämtlichen Staffeln von "Die Sopranos", die ich am Stück gesehen habe, so gegangen, die waren mir alle so ans Herz gewachsen. Ähnlich ging es mir mit "Oz-Hölle hinter Gittern" und " Sons of Anarchy".

Aktuell gucke ich gerade "Atlanta Medical", habe Staffel 1 von "9-1-1" durch und wir haben gerade "Phoenix-See" entedeckt. :wub:. Da hoffe ich ja auf eine 3.Staffel.

chining
10-11-2018, 14:44
.

chining
10-11-2018, 14:46
ich nehme mal die Serie "Hackerville" auf, läuft auf TNTSerie seit Donnerstag und ist namhaft besetzt, mit Anna Schumacher, Ronald Zehrfeld, Sabin Tambrea und Nina Kunzendorf
anstrengend sind allerdings die deutschen Untertitel, da bisher fast alles in Rumänien spielt..... :zeter: eine synchronisierte fassung soll ab nächstes Jahr rauskommen, aber TNTSerie gibt noch nichts weiteres bekannt

KrosseKrabbe
11-11-2018, 10:56
[QUOTE=sheela;47390733]Oh ja, das ist mir nach sämtlichen Staffeln von "Die Sopranos", die ich am Stück gesehen habe, so gegangen, die waren mir alle so ans Herz gewachsen. Ähnlich ging es mir mit "Oz-Hölle hinter Gittern" und " Sons of Anarchy".
[/QUOTE]

:anbet:

Habe mit "The Sinner" Staffel 2 auf Netflix begonnen, sehr vielversprechend bisher.
Der Junge :fürcht:

Couchgeflüster
11-11-2018, 15:44
https://pmcdeadline2.files.wordpress.com/2018/06/keyart-single-dynasty-vertical.jpg?w=286&h=442

habe heute damit angefangen :)

gibt's gar keinen thread hier im ioff? (ich hab schon in den tvserien bereich geschaut konnte aber nichts finden) :confused:

BartSimpson09
11-11-2018, 15:56
[QUOTE=Couchgeflüster;47393817]gibt's gar keinen thread hier im ioff? (ich hab schon in den tvserien bereich geschaut konnte aber nichts finden) :confused:[/QUOTE]

https://www.ioff.de/showthread.php?431241-Dynasty

Couchgeflüster
11-11-2018, 16:03
[QUOTE=BartSimpson09;47393836]https://www.ioff.de/showthread.php?431241-Dynasty[/QUOTE]

danke!!! :freu: :knuddel:

Drosselputtel
11-11-2018, 19:55
[QUOTE=KrosseKrabbe;47393308]:anbet:

Habe mit "The Sinner" Staffel 2 auf Netflix begonnen, sehr vielversprechend bisher.
Der Junge :fürcht:[/QUOTE]

Habe noch die letzte Folge vor mir....bin echt gespannt wie das endet :suspekt:

Jeanny
11-11-2018, 23:27
Ich habe heute mit "Der Psycho" mit Christian Ulmen angefangen. Voll irre!!!

DragonladyOne
11-11-2018, 23:49
American Horror Story Staffel Sieben
nicht so meins :suspekt:

Rachel Green
12-11-2018, 00:39
Ich hab heute THE MARVELOUS MRS. MAISEL via Amazon Prime durchgesuchtet. Was für eine tolle Serie. :wub:

Tuvok694
12-11-2018, 06:23
[QUOTE=Rachel Green;47395441]Ich hab heute THE MARVELOUS MRS. MAISEL via Amazon Prime durchgesuchtet. Was für eine tolle Serie. :wub:[/QUOTE]

So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich habe circa 20 Minuten gebraucht, um fassungslos abzuschalten. Konnte nicht nachvollziehen, was an dieser Anhäufung von Klischees unterhaltsam oder gar witzig sein soll.

freddimaus
12-11-2018, 07:55
[QUOTE=Tuvok694;47395492]So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich habe circa 20 Minuten gebraucht, um fassungslos abzuschalten. Konnte nicht nachvollziehen, was an dieser Anhäufung von Klischees unterhaltsam oder gar witzig sein soll.[/QUOTE]

Ging mir ganz genauso. :)

robin1
12-11-2018, 10:19
[QUOTE=KrosseKrabbe;47393308]:anbet:

Habe mit "The Sinner" Staffel 2 auf Netflix begonnen, sehr vielversprechend bisher.
Der Junge :fürcht:[/QUOTE]

Ist auch wieder eine tolle, sehr berührende Staffel geworden! Gewundert hat mich allerdings, das im Abspann wieder "Based on a Book by Petra Hammesfahr" stand... Ich konnte aber keines finden, was inhaltlich passte.

Bijou
12-11-2018, 12:33
[QUOTE=robin1;47395711]Ist auch wieder eine tolle, sehr berührende Staffel geworden! Gewundert hat mich allerdings, das im Abspann wieder "Based on a Book by Petra Hammesfahr" stand... Ich konnte aber keines finden, was inhaltlich passte.[/QUOTE]


Ich habe früher einiges von Hammesfahr gelesen, und vom Trailer und dem beklemmenden Gruselgefühl das ich damals beim Lesen immer hatte, muss es ein Buch von ihr sein :D

Mich wundert es total, dass man hier überhaupt nichts davon mitbekommt, dass eine deutsche Autorin wiederholt erfolgreich von der Frau von Justin Timberlake verfilmt wird. Wenn die Ferres sich auf den roten Teppich bei den Oscars drängt, sieht man tagelang Bilder davon :engel:

KrosseKrabbe
12-11-2018, 14:49
[QUOTE=Bijou;47395911]
Mich wundert es total, dass man hier überhaupt nichts davon mitbekommt, dass eine deutsche Autorin wiederholt erfolgreich von der Frau von Justin Timberlake verfilmt wird. Wenn die Ferres sich auf den roten Teppich bei den Oscars drängt, sieht man tagelang Bilder davon :engel:[/QUOTE]

Das stimmt allerdings. :rolleyes:

CrazyOldLady
12-11-2018, 14:57
"Good Girls Revolt"

https://de.wikipedia.org/wiki/Good_Girls_Revolt

Habe die 1. Staffel an 2 Abenden verschlungen und hoffe dass es doch eine 2. Staffel mal gibt.
Wunderbar den Zeitgeist eingefangen und das Thema klasse dargestellt.
Bei Amazon prime.

Sara Sidle
13-11-2018, 11:47
Ich schau gerade Bodyguard (Netflix). Die letzte Folge fehlt mir noch und ich halte es kaum aus vor Spannung :trippel:, aber ich bleibe jetzt standhaft und lese nicht nach, wie es endet. Hätte ich nicht gesehen, dass die letzte Folge 1:15 Std. lang ist, hätte ich sie gestern Nacht noch geschaut, aber ich war so müde und bin lieber ins Bett. Dort lag ich dann allerdings ewig wach und hab überlegt, was wohl noch passiert und wie es endet. Dann hätt ich's also auch gleich gucken können. :maso:

Hätte nicht gedacht, dass mich die Serie doch noch so packt, weil ich am Anfang noch dachte, dass sich das alles eher zäh anlässt.

Gestern ist außerdem meine Scott&Bailey-DVD-Box angekommen, also kann ich gleich nach Bodyguard die 5. Staffel schauen. :freu:

Felicious
16-11-2018, 00:16
The Sinner, Staffel 2:

https://resizing.flixster.com/vYy6iM59eUPVHfdajX5jeW6oLYc=/206x305/v1.dDszMjUxODI7ajsxNzg2ODsxMjAwOzIyMDA7MzMwMA

Staffel 1 fand ich toll, aber die konnte mich hier nicht begeistern. Jessica Biel hat gefehlt.
Nach knapp 3 Folgen hat man mich verloren und ich habe nur noch zu Ende geschaut, weil es eh nur 8 Folgen hat.

3/10

Hewitt
16-11-2018, 11:35
Aktuell:

Salem
The Originals
I-Zombie

Sara Sidle
16-11-2018, 11:49
Hab gestern Abend die komplette fünfte Staffel von Scott & Bailey geschaut (auf DVD) - bei nur drei Folgen :( ist das ja kein Problem. Bin jetzt richtig traurig, dass die Serie vorbei ist. Eigentlich spräche ja nichts dagegen, sie fortzusetzen. Ist das Serienende wirklich endgültig? Oder gibt es noch Hoffnung? Muss später mal googeln gehen.

Fand es ziemlich enttäuschend, dass die 5. Staffel nur drei Folgen hatte und dann auch noch so kurze. Irgendwo (bestimmt hier in einem Thread) hatte ich gelesen, dass es nur drei Folgen seien, aber dafür in Spielfilmlänge. Das stimmte ja leider nicht.

Ich denke, ich mach jetzt mit der zweiten Staffel Doctor Foster (Netflix) weiter. Dann hab ich gesehen, dass es bei Netflix Staffel 4 von Sleepy Hollow gibt, bestimmt schon länger, aber ich wusste gar nicht mehr, dass ich die noch nicht kenne. :maso: Das wär dann vielleicht so eine Serie zum Runterkommen.

olly77
16-11-2018, 11:52
Hab zuletzt auf ProSieben "Mr. Griffin - Kein Bock auf Schule" geschaut.
Nichts wirklich Neues, aber für zwischendurch fand ich es dann doch ganz unterhaltsam.
Und scheinbar wird es ja sogar eine zweite Staffel geben.

robin1
16-11-2018, 15:29
Parfum

Habe nur die 1. Folge ertragen... Was für ein langweiliger Rotz! Und das ist noch nett ausgedrückt...

Rachel Green
17-11-2018, 00:24
In der ZDF-Mediathek hab ich die 4. und letzte Staffel von DIE BRÜCKE geguckt. Hat mir sehr gut gefallen und spannend dazu. :d: Schade, dass es keine weiteren Staffeln mehr geben wird, gerade Saga werde ich vermissen.

Mehr schreibe ich lieber nicht, da die 4 Teile erst noch im Zweiten laufen werden und die Serie viele Fans hier hat. :D

Hewitt
17-11-2018, 11:15
[QUOTE=robin1;47405310]Parfum

Habe nur die 1. Folge ertragen... Was für ein langweiliger Rotz! Und das ist noch nett ausgedrückt...[/QUOTE]

Habe ich bisher nicht gesehen, in meiner TV Zeitschrift wurde positiv darüber berichtet. Ist aber sowieso nicht mein Genre.

robin1
17-11-2018, 13:06
[QUOTE=Hewitt;47407163]Habe ich bisher nicht gesehen, in meiner TV Zeitschrift wurde positiv darüber berichtet. Ist aber sowieso nicht mein Genre.[/QUOTE]

Es wurde fast überall positiv berichtet, sogar im Heute Journal wurden fast 10 Minuten dafür frei gemacht... Es war aber einfach nur unfassbar öde und auf gewollt "anders" gemacht, das es - bei mir zumindest - nur Gähnen auslöste. Dazu kamen nervige Farbfilter in jeder Szene und unsympathischen Figuren/ Darsteller.

Unabhängig davon frage ich mich, was das ganze mit dem Süsskind Buch zu tun haben soll. Selbst "frei nach Motiven" kann hier nicht mehr gelten.

SPON hats immerhin verrissen: http://www.spiegel.de/kultur/tv/parfum-serie-bei-zdfneo-mit-wotan-wilke-moehring-a-1237040.html

robin1
17-11-2018, 13:09
[QUOTE=Rachel Green;47406846]In der ZDF-Mediathek hab ich die 4. und letzte Staffel von DIE BRÜCKE geguckt. Hat mir sehr gut gefallen und spannend dazu. :d: Schade, dass es keine weiteren Staffeln mehr geben wird, gerade Saga werde ich vermissen.

Mehr schreibe ich lieber nicht, da die 4 Teile erst noch im Zweiten laufen werden und die Serie viele Fans hier hat. :D[/QUOTE]

Hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn ich anfänglich etwas schwer rein kam (kann aber mit der langen Pause zu tun haben).

Eine weiteree internationale Klon (der natürlich gaaaaaaaanz anders werden soll... ) ist bereits angedroht: https://www.dwdl.de/nachrichten/69730/naechste_skyserie_wartet_nach_das_boot_ist_vor_der_pass/

Da das Original einfach unschlagbar ist, braucht das kein Mensch, schon gar nicht mit der drögen Julia Jentsch... :sleep:

robin1
17-11-2018, 13:14
Aktuell bin ich gerade mitten in der 2. Staffel von "The Deuce"!

Wie erwartet, grandios. Glücklicherweise haben sich die Macher nicht an den Gerüchten um James Franco gestört und so ist er auch weiterhin in seiner Doppelrolle dabei. Das eigentliche Highlight ist aber, wie schon in Season 1 - neben der nahezu perfekten 70er Jahre Ausstattung - Maggy Gyllenhaal! :anbet::anbet:

Rachel Green
17-11-2018, 13:27
[QUOTE=robin1;47407388]Hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn ich anfänglich etwas schwer rein kam (kann aber mit der langen Pause zu tun haben).

Eine weiteree internationale Klon (der natürlich gaaaaaaaanz anders werden soll... ) ist bereits angedroht: https://www.dwdl.de/nachrichten/69730/naechste_skyserie_wartet_nach_das_boot_ist_vor_der_pass/

Da das Original einfach unschlagbar ist, braucht das kein Mensch, schon gar nicht mit der drögen Julia Jentsch... :sleep:[/QUOTE] Diesmal ging es. Ich hatte das Problem eher während der 3. Staffel.

In die D/Ö-Version werde ich nur mal aus Neugier reinschauen...

Die UK/F-Version The Tunnel fand ich aber ganz gut.

Tuvok694
17-11-2018, 17:52
[QUOTE=olly77;47369933]Ich bin gerade mit der 2. Staffel von "3%" durch und habe nach den vielen positiven Meinungen nun mal mit "Spuk in Hill House" angefangen.
Die ersten 3 Folgen haben mir schon mal gefallen :d:[/QUOTE]

Ich schaue "Hill House" auch in diesen Tagen nach und nach (habe heute Episode 5 geschaut). Für schnelles "Binge-Watching" ist das kaum geeignet, denn man muss wegen der vielen Sprünge zwischen den Zeitebenen schon genau aufpassen. Meiner Meinung nach wirkt das Horror-Element in der Serie oft aufgesetzt, manchmal gar unnötig. Hill House ist ein exzellent inszeniertes und sehr atmosphärisches Familien-Charakter-Drama. Die Schicksale und Lebensläufe der fünf Kinder stehen (bisher) im Vordergrund. Das ist interessant anzuschauen und gut bis herausragend gespielt. Aber es gab schon mehrere Stellen, wo ich dachte: Da ist gerade jemandem eingefallen, dass das als Horror-Serie vermarktet werden soll, also stellen wir mal gerade eine gruselige Figur in den Hintergrund oder bauen einen (tausend mal in anderen Filmen und Serien gesehenen) Jump-Scare ein. Wie gesagt, es wäre auch ohne Spuk eine gute Drama-Serie gewesen.

KrosseKrabbe
18-11-2018, 14:45
[QUOTE=Rachel Green;47406846]In der ZDF-Mediathek hab ich die 4. und letzte Staffel von DIE BRÜCKE geguckt. Hat mir sehr gut gefallen und spannend dazu. :d: Schade, dass es keine weiteren Staffeln mehr geben wird, gerade Saga werde ich vermissen.
[/QUOTE]

Die letzte Szene, in der sie ihren Polizeiausweis wegwirft - und dann die Musik im Hintergrund. Einfach toll, auch wenn es leider keine weitere Staffel geben wird. Dennoch ist ja alles auserzählt, und manchmal ist es besser Schluss zu machen wenn die Qualität hoch ist. Das mit Hendriks Mädchen war einfach grausam, vor allem der Tod von Anna.
Toll gemacht wie alle Stränge zusammenliefen, und genial wieviele falsche Spuren mal wieder gelegt wurden!
Das mit dem Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom wurde auch beklemmend in der Serie "Sharp Objects" thematisiert, die läuft leider nur auf Sky. Aber unbedingt empfehlenswert, auch (oder gerade dann) wenn man das Buch nicht kennt!

Schaue gerade die franz. Serie "Die purpunen Flüsse" als Serie in der ZDF-Mediathek. Gut gemacht, hat allerdings mit den Filmen nichts zu tun.
Bei "Parfüm" bin ich skeptisch, die deutschen Darsteller sind nicht so mein Fall - Wotan Wilke Möhring z.B.

"Tabula Rasa" kann ich noch empfehlen, gibt es auch in der ZDF-Mediathek
https://www.zdf.de/serien/tabula-rasa

CrazyOldLady
18-11-2018, 19:49
[QUOTE=Rachel Green;47407410]Diesmal ging es. Ich hatte das Problem eher während der 3. Staffel.

In die D/Ö-Version werde ich nur mal aus Neugier reinschauen...

Die UK/F-Version The Tunnel fand ich aber ganz gut.[/QUOTE]

Ja :d: fand ich auch sehr gut.
Wobei die amerikanische Version The Bridge mich gar nich angesprochen hat.

Ruudy
19-11-2018, 00:50
"Bates Motel" Season 5 (Netflix)

https://04.static-maxdome.de/getAssetImage/objId:18119071/type:poster/width:185/height:0/imageId:21576703.jpg

- Gelungener Abschluss. :d:

Hätte aber gern mehr von Norman's Blackouts gesehen. Die wurden eher immer nur angedeutet oder ganz kurz gezeigt. Und Norma war zwar da, hat mir aber trotzdem sehr gefehlt. :(


"The Crown" Season 1 (Netflix)

https://image.tmdb.org/t/p/w185/jkXkaZBg8GhFrnypBnVvGDuMj5c.jpg

- Mochte ich nicht. Claire Foy ist aber bezaubernd. Matt Smith fand ich dagegen ein wenig langweilig.


"Vera" Season 6 (DVD)

https://image.tmdb.org/t/p/w185/7qpXXG6Izo0NvmxHib2SKRDXmXQ.jpg

- Erinnere mich noch zurück wie ich Vera in der ersten Staffel nicht mochte. Mittlerweile kann ich nicht mehr ohne sie. :wub:

robin1
19-11-2018, 14:28
[QUOTE=KrosseKrabbe;47409569]
Schaue gerade die franz. Serie "Die purpunen Flüsse" als Serie in der ZDF-Mediathek. Gut gemacht, hat allerdings mit den Filmen nichts zu tun.
Bei "Parfüm" bin ich skeptisch, die deutschen Darsteller sind nicht so mein Fall - Wotan Wilke Möhring z.B.

"Tabula Rasa" kann ich noch empfehlen, gibt es auch in der ZDF-Mediathek
https://www.zdf.de/serien/tabula-rasa[/QUOTE]

Die bisherigen "Purpurnen Flüsse" Filme hatten ja auch nur bedingt mit dem Buch zu tun, der zweite überhaupt nicht und beim ersten gab es schon allein bei der Besetzung sehr grobe Änderungen (der Assistent von Jean Reno ist im Buch ein Schwarzer mit Rastalocken, im Film wird er von Vincent Cassell gespielt). Die Serie hat ausser dem Namen des Ermittlers nichts mit dem Buch zu tun, da hat man sich - ähnlich wie beim "Parfüm" einfach eines bekannten Namens bedient. Der Titel hat ja eine Bedeutung, der ja eng mit der Handlung des Romans zusammenhängt. Die Fälle sind ok, aber stellenweise etwas zäh erzählt. Ich mag ja eigentlich die meisten Bücher von Grange (der bei der Serie ja auch mitgearbeitet hat), aber die Verfilmungen gefielen mir bisher alle nicht.

In der letzten Folge sind übrigens diverse deutsche Darsteller mit dabei (Ken Duken z.b... der irgendwie überall mit dabei ist und Nora Waldstätten, die ich ganz gruselig fand...)

"Tabula Rasa" fand ich auch klasse!!!

Heute werde ich mal mit "Krieger" anfangen... Thematisch (Undercover bei einer Biker Gang) interessiert mich das eigentlich so gar nicht... aber 'ner dänischen Serie werde ich mal 'ne Chance geben.

robin1
19-11-2018, 14:31
[QUOTE=Ruudebooy;47411497]
- Erinnere mich noch zurück wie ich Vera in der ersten Staffel nicht mochte. Mittlerweile kann ich nicht mehr ohne sie. :wub:[/QUOTE]

Ich vermisse ihren Assistenten aus den ersten 4 Staffeln... :wub: aber der neue ist ok.

zerobrain
19-11-2018, 16:47
"Bodyguard" - die Serie. Wow! Mehr verrate ich nicht.

Ruudy
21-11-2018, 00:43
"Gotham" Season 3 (Netflix)

https://04.static-maxdome.de/getAssetImage/objId:8692526/type:poster/width:185/height:0/imageId:19090310.jpg

- Die Serie mag ich sehr. Ein paar Charaktere nerven mich zwar aber sonst hab ich viel Spaß beim gucken. :ja:

Couchgeflüster
21-11-2018, 08:58
bin jetzt bei denverclan auf den neuesten stand!! :wub:

Tuvok694
21-11-2018, 10:37
Ist Denver Clan eigentlich genauso seifig und oberflächlich wie das Original aus den 80ern?
Damals hab ich das tatsächlich ab und zu geschaut, aber heutzutage käme mir so etwas nicht mehr auf den Bildschirm, wo es doch so viele qualitativ hochwertige Serien gibt. Wer braucht da noch Seifenopern?

Couchgeflüster
21-11-2018, 10:44
also ich finds besser als das original - es ist mehr drama und auch mehr bitching dabei :)

DragonladyOne
21-11-2018, 20:15
Quantico
Staffel 2 - immer noch Quatsch mit Soße, aber zum nebenbei laufen lassen ganz ok

Lucifer :wub:
Staffel 3 ist ja online, aber noch mal von Anfang, er ist einfach zu gut
ich liebe ihn und eine Maze sollte jeder zu Hause haben :teufel:

robin1
22-11-2018, 12:37
[QUOTE=robin1;47412163]Heute werde ich mal mit "Krieger" anfangen... Thematisch (Undercover bei einer Biker Gang) interessiert mich das eigentlich so gar nicht... aber 'ner dänischen Serie werde ich mal 'ne Chance geben.[/QUOTE]

Ich zitiere mich mal selbst: Habe "Krieger" übrigens nach nur 2 Folgen abgebrochen, hat mich null gepackt, obwohl ich den Hauptdarsteller seit "Dicte" mag. Aber zum Thema Biker-Gangs ist nach 7 Staffeln "Sons of Anarchy" auch alles erzählt worden. In den 2 Folgen war wirklich nichts dabei, was mich weitergucken lassen könnte. Dänische Netflix-Serien scheinen nicht so der Bringer zu sein... "The Rain" fand ich auch schon schlimm.

KrosseKrabbe
22-11-2018, 16:19
[QUOTE=robin1;47412163]Die Fälle sind ok, aber stellenweise etwas zäh erzählt. [/QUOTE]

Gerade das mag ich so. :ja:

[QUOTE] In der letzten Folge sind übrigens diverse deutsche Darsteller mit dabei (Ken Duken z.b... der irgendwie überall mit dabei ist und Nora Waldstätten, die ich ganz gruselig fand...) [/QUOTE]

Der letzte Fall war nicht meins, gerade wegen der zwei dt. Darsteller ganz ehrlich gesagt. Den Duken kann ich nicht ab und die Waldstätten - hm, entweder sie bekommt nur solche Rollen in denen sie hölzern agiert - oder sie ist so. Auch bei "The Team II" spielt sie mit und nervt mich. :rolleyes:


[QUOTE]
Heute werde ich mal mit "Krieger" anfangen... Thematisch (Undercover bei einer Biker Gang) interessiert mich das eigentlich so gar nicht... aber 'ner dänischen Serie werde ich mal 'ne Chance geben.[/QUOTE]

Den Hauptdarsteller mochte ich auch bei Dicte - aber die erste halbe Stunde hat mich nicht so richtig angesprochen. Ich mag SoA, aber hier bin ich nicht sicher. Na, ist mal was für Saure-Gurken-Zeit. :D

KrosseKrabbe
24-11-2018, 11:06
Schaut jemand "Parfüm"? Da kann ich über vieles nicht hinwegsehen und werde daher nach der 2. Folge aufhören. Die moralisch total verrohte Internats-Clique, der geile Dekan, der fremdvö**** Staatsanwalt mit der ihm quasi hörigen Ermittlerin, und nicht zu vergessen - viel nackte Haut... OMG - so viele Klischees. Dümmer geht's kaum noch, und dt. Schauspieler sind einfach immer uninteressant in solchen Produktionen. Wenn ich schon den WWM und den Duken sehe... :rolleyes:

[QUOTE]Drehbuchautorin ist Eva Kranenburg. In einem ZDF-Interview sprach sie von ihrer Faszination für Schauerromantik, Gothic, düstere Atmosphäre, dunkle Charaktere - und nannte den amerikanischen Autor Edgar Allan Poe als Inspiration. Viel Gewalt bekomme der Zuschauer aber nicht zu sehen, berichtet Kranenburg: "'Parfum' ist eine Serie voller Gewalt - ohne Gewalt. Bilder von Gewalt werden nicht auserzählt. Denn nichts facht die Phantasie so sehr an wie Entzug", sagt die Drehbuchautorin.
[/QUOTE]
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/parfum-serie-zdf-neo-100.html

Edgar Allan Poe? Ja nee is klar... :rotfl:

Manitu
24-11-2018, 14:07
Hab gerade am Stück "Das Boot" geschaut, gar nicht so schlecht, recht spannend. :o

chining
24-11-2018, 16:32
ich schaue "Parfüm" und finde es klasse :anbet:

CrazyOldLady
24-11-2018, 17:06
[QUOTE=KrosseKrabbe;47422838]Schaut jemand "Parfüm"? Da kann ich über vieles nicht hinwegsehen und werde daher nach der 2. Folge aufhören. Die moralisch total verrohte Internats-Clique, der geile Dekan, der fremdvö**** Staatsanwalt mit der ihm quasi hörigen Ermittlerin, und nicht zu vergessen - viel nackte Haut... OMG - so viele Klischees. Dümmer geht's kaum noch, und dt. Schauspieler sind einfach immer uninteressant in solchen Produktionen. Wenn ich schon den WWM und den Duken sehe... :rolleyes:


https://www.zdf.de/nachrichten/heute/parfum-serie-zdf-neo-100.html

Edgar Allan Poe? Ja nee is klar... :rotfl:[/QUOTE]

Was erdreistet sich diese Frau :mad: kennt sie überhaupt E. A. Poe?!

Und sonst, ganz deiner Meinung was "Parfüm" anbetrifft :d:.

pixel
24-11-2018, 18:39
Ich fand es auch ganz schlimm. Habe mir die ersten zwei Episoden angesehen, das hat mir gereicht, so ein Mist.
Ich schaue nicht mehr weiter :q:

moki
25-11-2018, 01:18
Die Geisterakten, Staffel 2.

Die erste Staffel fand ich recht harmlos, die erste und vor allem die dritte Folge der 2. Staffel bereitete mir Gänsehaut.:fürcht:

Proteus
25-11-2018, 01:47
[QUOTE=Manitu;47423185]Hab gerade am Stück "Das Boot" geschaut, gar nicht so schlecht, recht spannend. :o[/QUOTE]

Damit hab ich gerade angefangen (bisher erst Folge 1).

Ein wenig gadenloser als der Film scheint mir ... und mit mehr Details ... sowohl an Requisiten als auch am Alltagsleben.
Kann mich nicht dran erinnern zuvor schon mal so im Detail gesehen zu haben wie die Aale über die Ladeluke an Bord gehievt, eingefettet und dann in die Rohre verfrachtet werden.

Bijou
25-11-2018, 12:29
Press, BBC

https://m.media-amazon.com/images/M/MV5BNTdkZWQzNmQtYmZiNy00YTllLTlhMWMtN2Y3NmFlYTE5NzQzXkEyXkFqcGdeQ [email protected]_V1_UX182_CR0,0,182,268_AL_.jpg


[QUOTE]"Set in the fast-paced and challenging environment of the British newspaper industry, Press will immerse viewers in the personal lives and the constant professional dilemmas facing its characters," the BBC explains.

"The series follow their lives as they attempt to balance work and play, ambition and integrity, amid the never-ending pressure of the 24-hour global news cycle and an industry in turmoil."
[/QUOTE]

Gefällt mir sehr gut.
Wenn mir moderne UK Drama-Serien gut gefallen, dann immer weit mehr als irgend eine US Serie. Leider wird da von der Sorte die ich meine nicht so viel produziert und wenn sind die Staffeln so kurz :(

Max Vol.
25-11-2018, 14:36
https://4.bp.blogspot.com/-y79D5okuN_s/W8tmEl1GEnI/AAAAAAAAmfE/664MFHv7y3Uhmg4LWK-6vmceV-XB322TwCLcBGAs/s600/das%2Bboot%2Bsky%2Bhulu.jpg
Das Boot

Thriller, Kriegsfilm, Miniserie, ca.60min pro Folge, 2018

Das Boot taucht wieder. Habe mir mal die ersten zwei Folgen angeschaut.
Der Einstieg war noch völlig übermotiviert, da es Ruckzuck zu Actionszenen kommt die keinerlei Spannung erzeugen
da es halt keinen Aufbau bis dahin gibt. Es wird auch gar nicht so klar das dies U96 sein soll. :kopfkratz

Dann kommt der Aufbau zweier parallel laufender Geschichten an Land und auf See und ersten sehr guten Dramaszenen.
Doch worum es dann eigentlich geht scheint momentan recht langweilig zu sein. Aber das kann man sicher nur nach
kompletter Sichtung der Miniserie bewerten.

Was noch auffällt war die meist völlig fehlende Musik und Hintergrundgeräuschkulisse bei Gesprächen, die meist in grossen Räumen
mit etwas Hall, recht steril wirken. Wenn es dann Musik gibt wird es ein düster dumpfer Soundtrack der perfekt für einen Horrorfilm
passen würde, hier aber seltsam wirkt. Das klassische Thema wird nur in einem schwachen Remix angeboten.

Wenn man aber reinschaut wird man es auch zu Ende gucken. :)

Ruudy
25-11-2018, 18:56
"Sick Note" Season 1 & 2 (Netflix)

https://m.media-amazon.com/images/M/MV5BMWRjZjgxM2UtNjg2OC00ZDExLWI4YWQtNWUyMDQ2YjI1YzgzXkEyXkFqcGdeQ [email protected]_V1_UX182_CR0,0,182,268_AL_.jpg

Endlich wurde "Sick Note" auf Netflix veröffentlicht. Lang genug gewartet. Natürlich wollte ich die Serie nur wegen Lindsay Lohan sehen. Die erste Season war aber gar nicht gut. Viel zu chaotisch, irgendwie langweilig und unrealistisch dargestellt obwohl ich die Charaktere ganz witzig fand. Die zweite Season fand ich besser hat mir aber trotzdem nicht gefallen. :helga: Lindsay war in einer Folge aber richtig stark! Da hätte man echt mehr draus machen können. Natürlich ist mir auch aufgefallen wie stark sie gealtert ist. Sehr schade... Schön finde ich es aber das sie sich mittlerweile nicht mehr komplett mit Make-Up zukleistern lässt. In ihren früheren Filmen musste sie das schon extrem überdecken. Soll sie ruhig ihre Sommersprossen zeigen. :wub: Ich hätte die Serie vermutlich nach ein paar Folgen abgebrochen... Durch die kurze Dauer (bis auf Folge 1) hat man die Serie sehr schnell durch. :ja:

Ruudy
25-11-2018, 23:31
Schaue gerade auch noch die dritte Staffel von "Gotham" fertig. Gott sind Lee und Selina nervig.

Manitu
26-11-2018, 04:05
[QUOTE=Max Vol.;47425844]https://4.bp.blogspot.com/-y79D5okuN_s/W8tmEl1GEnI/AAAAAAAAmfE/664MFHv7y3Uhmg4LWK-6vmceV-XB322TwCLcBGAs/s600/das%2Bboot%2Bsky%2Bhulu.jpg
Das Boot

Thriller, Kriegsfilm, Miniserie, ca.60min pro Folge, 2018

Das Boot taucht wieder. Habe mir mal die ersten zwei Folgen angeschaut.
Der Einstieg war noch völlig übermotiviert, da es Ruckzuck zu Actionszenen kommt die keinerlei Spannung erzeugen
da es halt keinen Aufbau bis dahin gibt. Es wird auch gar nicht so klar das dies U96 sein soll. :kopfkratz

Dann kommt der Aufbau zweier parallel laufender Geschichten an Land und auf See und ersten sehr guten Dramaszenen.
Doch worum es dann eigentlich geht scheint momentan recht langweilig zu sein. Aber das kann man sicher nur nach
kompletter Sichtung der Miniserie bewerten.

Was noch auffällt war die meist völlig fehlende Musik und Hintergrundgeräuschkulisse bei Gesprächen, die meist in grossen Räumen
mit etwas Hall, recht steril wirken. Wenn es dann Musik gibt wird es ein düster dumpfer Soundtrack der perfekt für einen Horrorfilm
passen würde, hier aber seltsam wirkt. Das klassische Thema wird nur in einem schwachen Remix angeboten.

Wenn man aber reinschaut wird man es auch zu Ende gucken. :)[/QUOTE]

Ich habe alle 8 Teile am Stück geschaut, mir wurde nicht langweilig, echt gut gemacht. Fand gut, das es noch einen Handlungsstrang außerhalb des Bootes gab, das machte die Serie nicht zur Kopie. Leider habe ich so schlecht verstanden beim Reden, gerade im Boot.

Tante Charlie
26-11-2018, 17:21
Ich schaue gerade "Life in Pieces" und finde es großartig. Es ist erstaunlich, wie viel Ähnlichkeit Colin Hanks mit seinem Vater hat.
Vermutlich kennt es jeder außer mir schon, ist ja keine Neuerscheinung, aber falls es doch noch jemand bisher nicht gesehen hat: Lohnt sich!

Felicious
26-11-2018, 19:06
Ist Das Boot eine einmalige Sache, oder folgt da noch eine weitere Staffel?
Ich habe wegen AHS aktuell Sky, aber will es danach wieder ababonnieren - sollte also eine weitere Staffel folgen, wäre es kontraproduktiv die Serie nun zu beginnen :D

Tante Charlie
26-11-2018, 19:36
[QUOTE=Felicious;47429267]Ist Das Boot eine einmalige Sache, oder folgt da noch eine weitere Staffel?
Ich habe wegen AHS aktuell Sky, aber will es danach wieder ababonnieren - sollte also eine weitere Staffel folgen, wäre es kontraproduktiv die Serie nun zu beginnen :D[/QUOTE]

Ich habe keine Ahnung aber ich wüsste gern, was AHS ist? :schäm:
Beim ersten Überfliegen dachte ich, Du meinst ADS oder ADHS und habe mich gefragt, warum deshalb jemand Sky abonniert.

Bijou
26-11-2018, 19:39
[QUOTE=Tante Charlie;47429391]Ich habe keine Ahnung aber ich wüsste gern, was AHS ist? :schäm:
Beim ersten Überfliegen dachte ich, Du meinst ADS oder ADHS und habe mich gefragt, warum deshalb jemand Sky abonniert.[/QUOTE]

American Horror Story.

Tante Charlie
26-11-2018, 19:40
[QUOTE=Bijou;47429406]American Horror Story.[/QUOTE]

Danke :d:

freddimaus
27-11-2018, 16:51
Ich habe gestern "Die purpurnen Flüsse" zu Ende geschaut und mir hat es wirklich gut gefallen, obwohl die Handlung in den Folgen eigentlich total quatschig und hanebüchen war. Vor allem die letzte Folge (die "deutsche") mit Nora Waldstätten und Ken Duken war vollkommen abstrus:

Milliardärs-Nazi-Adelige, eine ausgerottete Killer-Hunderasse namens Röttgen, die nie wirklich ausgerottet war und dann das eigentliche Mordmotiv - total drüber alles. :rotfl:

Und zudem ist die Serie auch noch total konventionell erzählt. Trotzdem hat sie mir Spaß gemacht. :)

Elizabeth
27-11-2018, 19:04
:anbet::anbet::anbet::wub: Die vierte Staffel von "Die Brücke" war so ziemlich das Beste, was ich seit längerem gesehen habe! So eine super Serie! Bei der letzten Folge musste ich mehrmals weinen, die Story um Henrik war sehr, sehr berührend! Und Sofia Helin spielt dermaßen genial, ich bin noch immer fix und fertig! Jetzt muss ich das erstmal verarbeiten und irgendwann schau ich mir dann alle Staffeln nochmal an.

hot chocolate
27-11-2018, 21:23
[QUOTE=Elizabeth;47431447]:anbet::anbet::anbet::wub: Die vierte Staffel von "Die Brücke" war so ziemlich das Beste, was ich seit längerem gesehen habe! So eine super Serie! Bei der letzten Folge musste ich mehrmals weinen, die Story um Henrik war sehr, sehr berührend! Und Sofia Helin spielt dermaßen genial, ich bin noch immer fix und fertig! Jetzt muss ich das erstmal verarbeiten und irgendwann schau ich mir dann alle Staffeln nochmal an.[/QUOTE]

Absolute Zustimmung :ja: :wub: :anbet:

olly77
28-11-2018, 23:41
Ich bin jetzt durch mit "Spuk in Hill House".
Hat mir sehr gut gefallen :anbet:

Elizabeth
29-11-2018, 09:04
[QUOTE=olly77;47434673]Ich bin jetzt durch mit "Spuk in Hill House".
Hat mir sehr gut gefallen :anbet:[/QUOTE]

Ja, aber schnell kann man das nicht schauen, gelt. Bei mir ging immer nur eine Folge.

robin1
29-11-2018, 11:44
"Die Wege des Herrn" (Arte)

Ganz, ganz großes (und großartiges) Drama um eine dänische Pfarrersfamilie, die man sich auch als Atheist ansehen kann. Darstellerisch (u.a. Lars Mikkelsen) und auch visuell äußerst beeindruckend. Damit verzeihe ich dann auch dänische Ausfälle wie "The Rain" oder "Krieger".

SPON Review: http://www.spiegel.de/kultur/tv/die-wege-des-herrn-auf-arte-glaube-triebe-hoffnung-a-1240196.html

freddimaus
29-11-2018, 13:50
[QUOTE=robin1;47435292]"Die Wege des Herrn" (Arte)

Ganz, ganz großes (und großartiges) Drama um eine dänische Pfarrersfamilie, die man sich auch als Atheist ansehen kann. Darstellerisch (u.a. Lars Mikkelsen) und auch visuell äußerst beeindruckend. Damit verzeihe ich dann auch dänische Ausfälle wie "The Rain" oder "Krieger".

SPON Review: http://www.spiegel.de/kultur/tv/die-wege-des-herrn-auf-arte-glaube-triebe-hoffnung-a-1240196.html[/QUOTE]

Das klingt wirklich gut. Danke für den Tipp.

olly77
29-11-2018, 14:32
[QUOTE=Elizabeth;47434979]Ja, aber schnell kann man das nicht schauen, gelt. Bei mir ging immer nur eine Folge.[/QUOTE]

Es wäre schon gegangen, denke ich. Aber habe meistens abends eine Folge geschaut und keine Zeit für mehr als eine Folge am Stück.

Tuvok694
29-11-2018, 18:50
[QUOTE=Elizabeth;47434979]Ja, aber schnell kann man das nicht schauen, gelt. Bei mir ging immer nur eine Folge.[/QUOTE]

Sehe ich ganz genau so. Mir fehlt noch die letzte Folge. Man muss schon die richtige Erwartungshaltung haben und bereit sein, laaaange Monologe (und manchmal Dialoge) über Träume, Erinnerungen und Halluzinationen auszuhalten bevor die Handlung ein bisschen weitergeht. Es ist anspruchsvolles Charakterdrama pur, die Horror-Elemente stehen ganz im Hintergrund.
Folge 6 war auf jeden Fall der Höhepunkt.

robin1
29-11-2018, 20:56
Das Boot (Folgen 1-4 & 8)

Nach 4 war für mich Schluß und ich habe mich dann noch im Schnelldurchlauf durchs Finale gequält. Ich fand es einfach nur langweilig, teilweise auch wirklich schlecht (und unglaubwürdig) gespielt (vor allem im Boots-Strang) und inszeniert (verschwommene Hintergründe in fast jeder Szene sind irgendwann einfach nicht mehr originell). Zwar wars kein Totalausfall wie "Parfum", aber auch hier hat man wieder Etikettenschwindel betrieben und im Vorspann auf "Based on the Novels "Das Boot" & "Die Festung" berufen, was einfach nicht stimmt. Das hier war eine komplett andere Geschichte (und nichtmal eine originelle), die mit beiden Büchern überhaupt nichts zu tun hatte. Ja selbst die beiden Haupthandlungsstränge hatten in der Serie ja nichts miteinander zu tun (außer das je ein Teil eines Geschwisterpaares in jedem Strang dabei war). Daraus hätte man zwei eigenständige Serien machen können, die dann nicht unbedingt spannender wären, aber sich wenigstens nicht gegenseitig ausgebremst hätten. Hätte ich im Leben noch nie einen Film oder Serie, die sich mit dem 2. Weltkrieg befasst, gesehen, dann könnte ich dem ganzen vielleicht mehr abgewinnen, so war's teilweise eine reine Nummernrevue dieser Zeit. Auch darstellerisch war mehr Schatten als Licht, eigentlich fand ich in den von mir gesehenen Folgen nur Tom Wlashia als Gestapo Mann interessant, auch wenn man diese "Wolf im Schafspelz" Nummer jetzt auch schon diverse Mal gesehen hat. Vicky Krieps, die mir in früheren Rollen bisher sehr gut gefiel, ging mir bereits in der ersten Folge auf den Nerv. Von der Bootsbesatzung konnte - für mich - nur Franz Dinda ein paar kleine Akzente setzen. Die beiden Gegenspieler sahen sich einfach zu ähnlich und wirkten komplett unglaubwürdig besetzt. Und der Rest war einfach nur anwesend. Lieber nochmal das Ur-"Boot" in all seinen verschiedenen Fassungen, als dieses überflüssige Machwerk.

Manitu
29-11-2018, 20:56
Versailles leider zu Ende :( Was wurde aus Marshall, man wird es nie erfahren. :zeter:
Dann geht es demnächst mit Vikings weiter.

Ruudy
30-11-2018, 00:30
"Travelers" Season 1 (Netflix)

https://image.tmdb.org/t/p/w185/aUVeyeyTrQrSFuUkqLCT8FtV7pp.jpg

Gefällt mir gut. :d:

KrosseKrabbe
30-11-2018, 07:39
In der ZDF-Mediathek entdeckt: "24 Hours - Two Sides of Crime" - eine belg. Serie.
[QUOTE]Die Serie beleuchtet eine Geiselnahme abwechselnd aus Sicht innerhalb (Geiselnehmer, Opfer) und außerhalb der Bank (Ermittler, Presse) - mit ungeahnten Verstrickungen.[/QUOTE]
https://www.zdf.de/serien/24-hours

Gut gemacht und richtig spannend! :d:

Tuvok694
30-11-2018, 08:19
[QUOTE=Tuvok694;47435907]Mir fehlt noch die letzte Folge. [/QUOTE]

("The Haunting of Hill House")
...die ich gestern Abend geschaut habe, und nun muss ich noch einmal etwas loswerden:
Für mich war es eindeutig das enttäuschendste Staffelfinale des Jahres. Langweilig, langatmig, kaum Inhalt. Bin zweimal zwischendurch eingeschlafen.
Schade, dass ausgerechnet die zehnte und letzte Episode dieser Serienstaffel die schwächste war.

freddimaus
30-11-2018, 20:01
[QUOTE=robin1;47435292]"Die Wege des Herrn" (Arte)

Ganz, ganz großes (und großartiges) Drama um eine dänische Pfarrersfamilie, die man sich auch als Atheist ansehen kann. Darstellerisch (u.a. Lars Mikkelsen) und auch visuell äußerst beeindruckend. Damit verzeihe ich dann auch dänische Ausfälle wie "The Rain" oder "Krieger".

SPON Review: http://www.spiegel.de/kultur/tv/die-wege-des-herrn-auf-arte-glaube-triebe-hoffnung-a-1240196.html[/QUOTE]

Update: Bin jetzt bei der dritten Folge und mir gefällt es sehr gut.

CrazyOldLady
30-11-2018, 20:48
Noch eine Serie fürs "Bügeln" :D The Bold Type bei Amazon prime
Und wenn schon, dann beachtet mal die Klamotten der kleinen "Journalistin" selten so eine schlecht angezogene Darstellerin gesehen.
Aber meine Wäsche wird dabei glatt. :D

Sugardaddy
01-12-2018, 08:57
[QUOTE=KrosseKrabbe;47437208]In der ZDF-Mediathek entdeckt: "24 Hours - Two Sides of Crime" - eine belg. Serie.

https://www.zdf.de/serien/24-hours

Gut gemacht und richtig spannend! :d:[/QUOTE]

Danke für den Hinweis. Wäre an mir vorbeigegangen. Gefällt mir super!

robin1
01-12-2018, 10:32
[QUOTE=freddimaus;47438699]Update: Bin jetzt bei der dritten Folge und mir gefällt es sehr gut.[/QUOTE]

Freut mich. Es wird auch nicht schlechter. Im Gegenteil.

robin1
01-12-2018, 10:35
The Purge

Null Erwartungen gehabt, da schon die Filmreihe qualitativ sehr durchwachsen war, aber dann doch recht gut unterhalten worden. Hätte vielleicht 1-2 Folgen kürzer sein können, da einige Wendungen doch sehr gewollt wirkten. Eine Fortsetzung muß es aber nicht unbedingt geben.

Felicious
01-12-2018, 14:08
[QUOTE=robin1;47439832]The Purge

Null Erwartungen gehabt, da schon die Filmreihe qualitativ sehr durchwachsen war, aber dann doch recht gut unterhalten worden. Hätte vielleicht 1-2 Folgen kürzer sein können, da einige Wendungen doch sehr gewollt wirkten. Eine Fortsetzung muß es aber nicht unbedingt geben.[/QUOTE]

Gibt es aber. Staffel 2 wurde bereits angekündigt.

Fand den Anfang gut, aber nach Folge 4 fing ich an mich zu langweilen, aber die letzten 2-3 Folgen aren dann doch noch einmal ganz nett.

freddimaus
01-12-2018, 17:15
Bin jetzt mit "Die Wege des Herrn" durch und fix und fertig. Bin total berührt von der Serie und dieser total dysfunktionalen Familie. :heul:

Ruudy
02-12-2018, 14:35
"The Flash" Season 3 (Amazon Prime)

https://01.static-maxdome.de/getAssetImage/objId:9386678/type:poster/width:185/height:0/imageId:22771155.jpg

Phil Abendroth
07-12-2018, 06:53
Habe gerade Maniacs durchgesuchtet :freu: