PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Allgemein Welche Serien schaut ihr gerade?


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 [38] 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

DragonladyOne
29-05-2019, 16:57
[QUOTE=Xerxe;47822695]Habe gerade die vierte Staffel Supernatural beendet. Meine Güte waren die letzten Folgen schlecht. :(
....([/QUOTE]


ich hab mir jetzt noch mal Supernatural reingezogen, bin bei Staffel 8 und wenn dir Staffel 4 nicht gefallen hat, dann guck nicht weiter. Es wird dann für dein Verständnis nicht besser. ;)



Zwischendurch Lucifer zu Ende geguckt und irgendwie schockte mich die 4. Staffel überhaupt nicht. Mein Mann fand sie gut, aber mir fehlte einiges, mich irritierte vieles. für mich war es so richtig schlecht und ein Abschluß meiner Meinung nach überhaupt nicht, denn 1 Frage bzw. 2 Fragen bleiben völlig unbeantwortet.
Ich bin enttäuscht irgendwie.

Yin
29-05-2019, 18:17
[QUOTE=DragonladyOne;47898151]Zwischendurch Lucifer zu Ende geguckt und irgendwie schockte mich die 4. Staffel überhaupt nicht. Mein Mann fand sie gut, aber mir fehlte einiges, mich irritierte vieles. für mich war es so richtig schlecht und ein Abschluß meiner Meinung nach überhaupt nicht, denn 1 Frage bzw. 2 Fragen bleiben völlig unbeantwortet.
Ich bin enttäuscht irgendwie.[/QUOTE]
Welche Fragen denn?

DragonladyOne
29-05-2019, 19:23
kann ich das denn hier schreiben? ich spoiler mal lieber

also die Frage schlechthin: warum wurde die Geburt von Chloe von Gott in Auftrag gegeben, wenn am Ende Lucifer doch wieder in die Hölle gehen muss? Das macht doch kein Sinn.
Dann hat mir absolut nicht gefallen, dass bei der Mädchengang, die sich in den letzten Staffeln ja gebildet hatte, kein Zusammenhalt mehr in dem Sinne war, noch nicht mal eine Babyparty. Und warum fragt Amenadiel nicht Chloe oder ihren Ex um Rat, wenn es um Kinder geht? wäre doch naheliegend usw. usf.

Yin
29-05-2019, 21:10
[QUOTE=DragonladyOne;47898380]kann ich das denn hier schreiben? ich spoiler mal lieber

also die Frage schlechthin: warum wurde die Geburt von Chloe von Gott in Auftrag gegeben, wenn am Ende Lucifer doch wieder in die Hölle gehen muss? Das macht doch kein Sinn.
Dann hat mir absolut nicht gefallen, dass bei der Mädchengang, die sich in den letzten Staffeln ja gebildet hatte, kein Zusammenhalt mehr in dem Sinne war, noch nicht mal eine Babyparty. Und warum fragt Amenadiel nicht Chloe oder ihren Ex um Rat, wenn es um Kinder geht? wäre doch naheliegend usw. usf. [/QUOTE]

Ok :)

Die Beziehung, die Lucifer zu Chloe hat, dass sie sogar seine erste Liebe ist trotz Eva und den 1000den Jahren, ist ja etwas sehr Besonderes, ob er nun wieder in der Hölle sitzt (und an sie denkt) oder nicht :)

Und mit der Mädchengang habe ich den Verdacht, dass sie einfach eine sehr komprimierte Staffel gemacht haben mit wirklich vielen Ideen drin, also ich denke die existiert nach wie vor und fand nur zeitlich keinen Platz ala GOT halt ^^

Gibt schon wieder Fan-Anfragen nach Staffel 5 und auch schon eine Reaktion (aber noch keine Staffel-Ankündigung): https://www.film-tv.at/nachrichten/2019/lucifer-staffel-5-neue-folgen-werden-absolut-verrueckt-45537.html

Suhami
29-05-2019, 21:28
[QUOTE=Yin;47898799]Ok :)

Die Beziehung, die Lucifer zu Chloe hat, dass sie sogar seine erste Liebe ist trotz Eva und den 1000den Jahren, ist ja etwas sehr Besonderes, ob er nun wieder in der Hölle sitzt (und an sie denkt) oder nicht :)

Und mit der Mädchengang habe ich den Verdacht, dass sie einfach eine sehr komprimierte Staffel gemacht haben mit wirklich vielen Ideen drin, also ich denke die existiert nach wie vor und fand nur zeitlich keinen Platz ala GOT halt ^^

Gibt schon wieder Fan-Anfragen nach Staffel 5 und auch schon eine Reaktion (aber noch keine Staffel-Ankündigung): https://www.film-tv.at/nachrichten/2019/lucifer-staffel-5-neue-folgen-werden-absolut-verrueckt-45537.html[/QUOTE]

Ich fand an dem Ende von Staffel 4 gut, dass es relativ viele Möglichkeiten offen läßt.

Chloe und Lucifer mögen der göttliche Masterplan gewesen sein, aber wer rechnet schon damit, dass Eve einfach einen Höllendämon beschwört, der dann auch noch aufmüpfig wird und einen Dämonenputsch gegen Lucifer anzettelt. :zahn:

Da steckt ja viel Potential drin, gerade in der Geschichte von Chloe und Lucifer, ich hatte nicht das Gefühl, dass Lucifer da jetzt auf ewig hocken muss, sondern eigentlich nur so lang, bis er wieder weg kann.

Was die Mädchengang und die Love-Story zwischen Luc und Chloe betrifft, sehe ich es wie Yin, nur 10 Folgen, in denen man irgendwie alles noch relativ schlüssig zu Ende erzählen muss.

Sandralette
30-05-2019, 02:57
In letzter Zeit geliebt:

Weeds - die ersten 3 Staffeln fand ich ganz amüsant, aber aber ab Staffel 4 wird es ja erst richtig geil!
Killing Eve - ein Traum! Diese Serie hat alles - witzig, spannend, sexy, intelligent - einfach perfekt
The young pope - kann man nicht oft genug empfehlen, die beste Serie seit Jahren für mich
The good fight - finde ich noch viel besser als The good wife, und das fand ich schon toll
Pose - lustig, rührend, optisch toll - wirklich eine herausragende Serie, die viel zu wenig Anerkennung bekommen hat
Bonusfamiljen - eine sehr nette schwedische Serie, nicht wirklich weltbewegend, aber hat mir sehr gefallen
Motherland - quasi die britische Version von Workin Moms, extrem lustig!
Bliss - wenn man Stephen Mangan in Episodes mochte, wird einem das auch gefallen. Außerdem liebe ich Heather Graham (und frage mich, wie man mit Ende 40 SO aussehen kann!)
Wanted - eine sehr witzige und zugleich spannende Serie aus Australien über zwei sehr ungleiche Frauen, die gemeinsam auf der Flucht sind
The comeback - mit Lisa Kudrow. Zuerst fand ich es seltsam, aber es wird sehr schnell wirklich extrem lustig
The Romanoffs - da es eine Anthologie ist, sind nicht alle Folgen auf dem gleichen Niveau, aber alles in allem ist es mir als sehr positiv im Gedächtnis geblieben
Vexed - eine kleine, unauffällige britische Serie. Tolle Hauptdarsteller, schnell durchgeguckt, sehr unterhaltsam.
Santa Clarita Diet - Staffel 3 war genial, warum haben die das denn bloß abgesetzt?

In letzter Zeit nicht geliebt:

GoT - ich bin froh, dass ich es endlich hinter mich gebracht habe
Halt and catch fire - Staffel 1 fand ich recht gut, aber die zweite Staffel war sooo langweilig

sheela
30-05-2019, 06:27
[QUOTE=robin1;47897368]... ist verlängert worden. Die 7. Staffel startet heute in Australien, wird dann auch hoffentlich bei uns irgendwann zu sehen sein.

Und als "SoA" Ersatz versucht mal "The Outsiders": https://www.dwdl.de/nachrichten/70001/axn_holt_usserie_outsiders_nach_deutschland/

Und zwar schon etwas älter aber auch zum "Hintereinander weg Gucken" bestens geeignet:

"The Shield" https://www.fernsehserien.de/the-shield

"Damages" https://www.fernsehserien.de/damages-im-netz-der-macht[/QUOTE]

Oh...danke dir. :)

Sehe aber, dass wir genau diese Sender nicht empfangen können.

freddimaus
30-05-2019, 14:08
Glee. :wub:

MichiGer
30-05-2019, 23:09
"Keeping faith" hab ich jetzt durrch und fand es richtig gut :)


Im Moment läuft im TV ja in dtsch. Erstausstrahlung die Mini-Serie "Mystery road" - die fang ich jetzt auch an. Australien :wub:

"In Patterson, einer Kleinstadt inmitten der Natur, sind zwei junge Farmarbeiter auf mysteriöse Art und Weise verschwunden.
Bei den Ermittlungen trifft der arrogante Großstadt-Detektiv Jay (Aaron Pedersen) auf Emma (Judy Davis),
die der amtierende Sheriff der Kleinstadt ist....."

https://abload.de/img/mystery-road63k94.jpg (https://abload.de/image.php?img=mystery-road63k94.jpg)
Fernsehserien.de

Xerxe
31-05-2019, 11:43
Nun mitten in
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/S/sgp-catalog-images/region_DE/wb-2044719_6000116747_SVOD-Full-Image_GalleryCover-de-DE-1555094866489._UR1920,1080_RI_UX667_UY375_.jpg
Finde ich so mittelmäßig. Einiges an Unlogik und die Hauptfiguren sind etwas 0815 (weibliche, attraktive ERmittlerin und männlicher, attrativer Helfer) und blaß, aber es ist im Grunde eine solide Serie für nebenher. Und wenn man einschläft macht es nichts, man kommt trotzdem nächste Folge wieder mit. :smoke: Für zwischendrin also mal ganz ok.
Zumal die Nebenfiguren ganz gut sind.

KrosseKrabbe
31-05-2019, 13:38
[QUOTE=MichiGer;47901238]
Im Moment läuft im TV ja in dtsch. Erstausstrahlung die Mini-Serie "Mystery road" - die fang ich jetzt auch an. Australien :wub:
[/QUOTE]


Oh, hab ich gestern ganz verpasst. Aber es gibt die Folgen auch in der Mediathek :freu:
https://www.arte.tv/de/videos/RC-016696/mystery-road-verschwunden-im-outback/


Ich fand schon die austr. Serie "Wanted" großartig. :anbet:
https://www.moviepilot.de/serie/wanted--2
Läuft auf Amazon prime

MichiGer
31-05-2019, 13:56
[QUOTE=KrosseKrabbe;47901982]Oh, hab ich gestern ganz verpasst. Aber es gibt die Folgen auch in der Mediathek :freu:
https://www.arte.tv/de/videos/RC-016696/mystery-road-verschwunden-im-outback/[/QUOTE]

Ja, da schau ich es momentan auch :ja: :d:

Sara Sidle
02-06-2019, 12:12
Hab gestern die erste Staffel von Castle Rock (Amazon Starzplay Channel) beendet. Ich bin wirklich begeistert! Obwohl die Serie ja gar nicht auf einem Buch von Stephen King basiert, fühlte es sich die ganze Zeit wie ein verfilmtes Buch von Stephen King an. Der Ort, die Charaktere, die unheimliche Atmosphäre ... das alles war für mich als King-Fan sehr vertraut. Über das Ende muss ich noch nachdenken, aber dass es etwas zum Nachdenken gibt, ist ja auch positiv.

Eigentlich wollte ich jetzt mit Mr. Mercedes (auch Starz-Channel) weitermachen, aber ich glaub, ich guck erst noch Good Omens (normales Amazon Prime).

Und überhaupt wird der Juni serientechnisch ein Fest für mich: The Americans Staffel 5 (endlich!!), Black Mirror Staffel 5, Happy! Staffel 2, Black Spot Staffel 2 (alle Netflix), Absentia Staffel 2 (Amazon). :freu:

sheela
03-06-2019, 09:44
"Slasher" auf Netflix. Staffel 1 fertig, jetzt bei Staffel 2, ist das schlecht!

MichiGer
03-06-2019, 12:55
[QUOTE=Sara Sidle;47906426]Absentia Staffel 2 [/QUOTE]
Darauf freu ich mich auch schon :freu:

Aber vorher muss ich noch "how to sell drugs online" und "when they see us" fertig gucken.

Jersey
03-06-2019, 13:20
[QUOTE=sheela;47908681]"Slasher" auf Netflix. Staffel 1 fertig, jetzt bei Staffel 2, ist das schlecht![/QUOTE]

Habe ich auch auf meiner Watchlist. So schlimm? Dann versuche ich es gar nicht.
Wäre auch nur ein halbherziger Versuch gewesen.


Ich bin leider auch sehr sehr eigen zur Zeit was Serien angeht.
Z.B. The Society.
Tolle Idee. Die ersten beiden Folgen gesehen und dann kam mir das alles doch sehr bekannt vor. Nur halt mit ner Kuppel.
Das Spielchen um Macht, Liebe etc.....nee, war mir zu langweilig. Also habe ich die ersten zwei und die letzte Folge gesehen.

Meine Einstellung zur Zeit bringt mich bestimmt um die ein oder andere gute Serie. Oder bin ich einfach schon zu abgestumpft?

Sara Sidle
04-06-2019, 11:10
Jersey, ich versteh dich. Mich hat in letzter Zeit z. B. keine einzige der neuen Netflix-Serien gereizt. Ich lese die Beschreibung und denke mir: Och nö, muss nicht sein, und verzichte. Es kann vieles sein, was mich stört: das Thema. Oder es klingt zu soapig. Oder es geht um Teenies - interessiert mich nicht, Ausnahme: Stranger Things, und selbst da fand ich die zweite Staffel nicht mehr so toll wie die erste. Wenn ich dann Meinungen zu den Serien lese, fühle ich mich meistens bestätigt und hab nicht das Gefühl, eine gute Serie verpasst zu haben. Leider wird halt nicht jede gute Idee auch gut umgesetzt.

Zum Glück kommen jetzt bei Netflix lauter Folgestaffeln von tollen Serien, die ich schon kenne. Ich war wirklich schon am Überlegen, mein Netflix-Abo zu kündigen. Dafür habe ich in letzter Zeit bei Amazon, wo ich lange überhaupt keine Serien nach meinem Geschmack mehr gefunden hatte, einige tolle gesehen, zum Teil allerdings kostenpflichtig über einen Channel.

Gestern hab ich mit Good Omens auf Amazon angefangen. Hab nur eine Folge geschafft, aber doch, das ist genauso schräg wie ich es mir erhofft hatte. Ich freu mich auf die weiteren Folgen. :freu:

Xerxe
04-06-2019, 11:14
[QUOTE=Sara Sidle;47911142]

Gestern hab ich mit Good Omens auf Amazon angefangen. Hab nur eine Folge geschafft, aber doch, das ist genauso schräg wie ich es mir erhofft hatte. Ich freu mich auf die weiteren Folgen. :freu:[/QUOTE]

Hab ich gestern zu Ende geschaut (ist ja nicht so lang die Staffel) und fand es auch klasse. Tolle Charaktere. Schrullig, tolle Ideen und echt gute Umsetzung. Lieblingsfolge ist Folge 4. :wub:

BlackGirl
04-06-2019, 11:48
:d: Good Omens ist definitiv empfehlenswert!

Jersey
04-06-2019, 15:07
Damit werde ich am Wochenende mal anfangen. Ich habe sooo viel gutes hier gelesen. Ich setze viel Hoffnung rein.


Edit: Was ich vor einiger Zeit angefangen habe, ist Lucifer und die Serie gefällt mir total gut. Vor allem: Endlich mal wieder eine Serie mit abgeschlossenen Folgen. Ein roter Faden ist ja durchaus ok, aber mich stört es, dass es fast nur noch Serien gibt bei denen man die komplette Staffel gucken MUSS.
Davon schaue ich auch immer nur ein bis zwei Folgen pro Abend, damit ich lange was davon habe.
Bin auch erst Anfang Staffel 2.

Ich kann hier im Büro keine Smileys einsetzen.... grmpf

Little_Ally
04-06-2019, 15:08
[QUOTE=BlackGirl;47911214]:d: Good Omens ist definitiv empfehlenswert![/QUOTE]

Das Buch kann ich auch allen ans Herz legen. (Das Buch ist so genial, dass ich Angst habe, die Verfilmung zu gucken.)

Sara Sidle
04-06-2019, 18:15
[QUOTE=Little_Ally;47911557]Das Buch kann ich auch allen ans Herz legen. (Das Buch ist so genial, dass ich Angst habe, die Verfilmung zu gucken.)[/QUOTE]

Guch mal, Ally, das hat Jaspis im Amazon-Thread geschrieben:

[QUOTE=Jaspis;47911276]Mich hat gefreut, wie wunderbar das Buch umgesetzt ist. Der Ton ist großartig getroffen, die Besetzung klasse - hach, was für eine schöne Reihe! :wub:[/QUOTE]

Little_Ally
04-06-2019, 20:22
[QUOTE=Sara Sidle;47911900]Guch mal, Ally, das hat Jaspis im Amazon-Thread geschrieben:[/QUOTE]

Klingt vielversprechend! :d:

sheela
05-06-2019, 07:36
[QUOTE=Jersey;47909016]Habe ich auch auf meiner Watchlist. So schlimm? Dann versuche ich es gar nicht.
Wäre auch nur ein halbherziger Versuch gewesen.




[/QUOTE]

Lohnt sich nicht, die 1. Staffel ging so bis zur Hälfte, dann wurde es blöd. Die 2. ist wirklich grottig.

Rotbauchunke
05-06-2019, 12:13
La Zona - Do not cross
Drei Jahre nach einer Reaktorkatastrophe ist der Norden Spaniens von Normalität weit entfernt. Spezialkommandos dekontaminieren im kilometerweiten Umkreis eine menschenleere Zone

ZDF Neo

Xerxe
05-06-2019, 13:19
Habe gestern die ersten zwei Folgen von
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/S/sgp-catalog-images/region_DE/sphe-V81211_MTA-Full-Image_GalleryCover-de-DE-1540834962371._UR1920,1080_RI_UX667_UY375_.jpg
geschaut.

Werde damit nicht warm. Schauspieler toll, super Ideen, aber die Umsetzung fand ich sowas von schnarchig. Falls jemand die Serie gesehen hat und sagen kann welche Folgen etwas mehr Pfeffer haben...gerne Info an mich. Die würde ich dann noch gucken. :smoke:

moki
06-06-2019, 12:13
Anstatt zu arbeiten gucke ich auf Vox.now diese neue Serie "Das Wichtigste im Leben". Und bin total begeistert!

Warum gibt es keinen Thread dazu?

Düsselmöwe
06-06-2019, 18:23
[QUOTE=moki;47915267]Anstatt zu arbeiten gucke ich auf Vox.now diese neue Serie "Das Wichtigste im Leben". Und bin total begeistert!

Warum gibt es keinen Thread dazu?[/QUOTE]

Ich auch. Ich habe dauernd auf irgendwelche Katastrophen, schwere Schicksalsschläge oder sonstige serientypische Gruseligkeiten gewartet, aber nix... Einfach nur eine großartig gemachte Serie mit tollen Schauspielern und berührenden Dialogen. Hat mir sehr gefallen:d:, schaue ich weiter!

Uncle Ti
06-06-2019, 18:39
"How to sell drugs online (fast)" auf Netflix.
Nette Kurz-Serie, ziemlich unterhaltsam und gut gemacht.

Eisperlchen
06-06-2019, 18:54
The Rookie mit Nathan Fillion auf Sky

So,die 1. 2 Episoden haben mir gut gefallen und werde das Sky-Abo um 1 Monat verlängern.

Auf Absentia Season 2 freue ich mich schon, ebenso auf The Americans Season 5.

Ich warte noch auf

The Crown Season 3 :zeter: und
Call the Midwife Seasons 6 + 7 :zeter::zeter:

Uncle Ti
07-06-2019, 10:39
Gestern die ersten drei Folgen von "Narcos Mexico".
Als großer Fan vom originalen "Narcos" war ich etwas skeptisch.
Wurde (bis jetzt) aber positiv überrascht :d:

Mieze Schindler
07-06-2019, 22:06
[QUOTE=MichiGer;47887506]ich bin jetzt echt gespannt auf die neue Serie KEEPING FAITH:
[/QUOTE]

Ich fands supergut. :d:

Couchgeflüster
07-06-2019, 22:12
auf netflix angefangen mit staffel1


https://09.static-maxdome.de/getAssetImage/objId:21288718/type:poster/width:204/height:295/imageId:21375772.jpg

:rotfl:

IrreLisa
07-06-2019, 22:45
[QUOTE=Couchgeflüster;47918818]auf netflix angefangen mit staffel1


https://09.static-maxdome.de/getAssetImage/objId:21288718/type:poster/width:204/height:295/imageId:21375772.jpg

:rotfl:[/QUOTE]

Wenn man humor hat, wirst du ene Menge Spass haben. Hab alle Staffeln durchgesuchtel und mich krankgelacht.

Couchgeflüster
07-06-2019, 22:55
[QUOTE=IrreLisa;47918981]Wenn man humor hat, wirst du ene Menge Spass haben. Hab alle Staffeln durchgesuchtel und mich krankgelacht.[/QUOTE]

find das schon nach nur den ersten 7 folgen genial!! - hab es mal angefangen aber dann wieder abgebrochen (da bin ich damals nur bis folge 3 oder so gekommen mit dem puppenhaus für die töchter)

Jersey
07-06-2019, 23:02
[QUOTE=Couchgeflüster;47919021]find das schon nach nur den ersten 7 folgen genial!! - hab es mal angefangen aber dann wieder abgebrochen (da bin ich damals nur bis folge 3 oder so gekommen mit dem puppenhaus für die töchter)[/QUOTE]

Das geht mir mit manchen Serien auch so. Damals bei Jane the Virgin (heute eine meiner Lieblingsserien) und jetzt vor kurzem erst mit Lucifer. Vor vier Jahren bin ich da auch nicht über die dritte Folge hinaus gekommen und jetzt liebe ich sie.
Vielleicht ist es manchmal einfach nicht der richtige Zeitpunkt für bestimmte Serien.

Couchgeflüster
07-06-2019, 23:11
bei jane ... hab ich auch sehr lang gebraucht bis ich sie lieben lernte!! :wub:

Eisperlchen
08-06-2019, 06:16
Ich habe mehrere Anläufe gebraucht, um "Bones" für mich zu entdecken.
Und bei "Castle" hat es auch nicht sofort gefunkt, weil ich Nathan Fillion anfangs furchtbar nervig fand.

MichiGer
08-06-2019, 07:52
[QUOTE=Mieze Schindler;47918783]Ich fands supergut. :d:[/QUOTE]

Mir gefiel "keeping faith" auch sehr :ja:

sheela
08-06-2019, 07:58
[QUOTE=Couchgeflüster;47918818]auf netflix angefangen mit staffel1


https://09.static-maxdome.de/getAssetImage/objId:21288718/type:poster/width:204/height:295/imageId:21375772.jpg

:rotfl:[/QUOTE]

Ist das auch nicht zu klamaukig? Denke noch mit Schrecken an "Police Academy".

MichiGer
08-06-2019, 08:04
Im Moment schau ich jetzt "High seas", spanische Mystery-Thriller-Serie, spielt in den 40er-Jahren

https://abload.de/img/hdtvvdk5p.jpg (https://abload.de/image.php?img=hdtvvdk5p.jpg)

https://www.serienjunkies.de/high-seas/

Xerxe
08-06-2019, 08:22
Ich habe gestern die zweite Staffel von
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/S/sgp-catalog-images/region_DE/amazon_studios-FLBG_S2_MTA-Full-Image_GalleryCover-de-DE-1558035291875._UR1920,1080_RI_UX667_UY375_.jpeg
geschaut.

:wub: War einfach nur toll. Ich wüßte nichts, aber wirklich gar nichts, auszusetzen. Hat mir fast noch besser gefallen als die geniale erste Staffel.

Felicious
08-06-2019, 09:47
Wolf Creek

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/A1YaOXAe9CL._SY445_.jpg

Die Filme fand ich solide. Dachte ich gucke einfach mal rein und wurde positiv überrascht. Tolle Atmosphäre mit Schwerpunkt auf der Charakterisierung der Hauptdarstellerin. Gefiel mir.

Couchgeflüster
08-06-2019, 10:41
[QUOTE=sheela;47919411]Ist das auch nicht zu klamaukig? Denke noch mit Schrecken an "Police Academy".[/QUOTE]

ich finds ganz gut :) - die filme kenn ich aber - die figur die jake da im intro ansieht is einer aus dem film! (steht so auf der trivia seite auf imdb)

Tuvok694
08-06-2019, 11:29
[QUOTE=Felicious;47919520]Wolf Creek
Die Filme fand ich solide. Dachte ich gucke einfach mal rein und wurde positiv überrascht. Tolle Atmosphäre mit Schwerpunkt auf der Charakterisierung der Hauptdarstellerin. Gefiel mir.[/QUOTE]

Magst du noch ein wenig mehr über den Vergleich mit den beiden Filmen erzählen? Die gehörten aus meiner Sicht (im positiven Sinn) zum Bösesten, was das Horrorgenre in den letzten Jahren zu bieten hatte. Ziemlich harte Kost. Fällt mir schwer vorzustellen, dass eine Fernsehserie dieses Härte-Niveau mitgehen kann.

Fox012
08-06-2019, 11:33
https://i.imgur.com/J4VcrVL.jpg

Interssante serie mit nem ernsten hintergrund / Thema die serie hat nur 3 staffeln (2 auf deutsch nur bei tvnow)

die 3te staffel steht kurz vor dem abschluss in kanada und dann wars das auch schon die serie ist nur auf 3 staffeln ausgelegt!

hier ist der trailer dazu --> https://www.tvnow.de/serien/mary-kills-people-16654/staffel-1/episode-0-trailer-mary-kills-people-1398375

Felicious
08-06-2019, 13:19
[QUOTE=Tuvok694;47919648]Magst du noch ein wenig mehr über den Vergleich mit den beiden Filmen erzählen? Die gehörten aus meiner Sicht (im positiven Sinn) zum Bösesten, was das Horrorgenre in den letzten Jahren zu bieten hatte. Ziemlich harte Kost. Fällt mir schwer vorzustellen, dass eine Fernsehserie dieses Härte-Niveau mitgehen kann.[/QUOTE]

Klar. Die Serie ist mit den Filmen schwer vergleichbar und das liegt hauptsächlich am Tempo. Vom Inhalt her streckt sich ein Film hier auf 6 Folgen und somit gibt es hier viel Leerlauf, aber die Naturaufnahmen und die Atmosphäre machen das für mich wett. So wie du klingst, könnte ich mir vorstellen, das du leichte Probleme mit der Serie haben wirst, da der Härtegrad hier definitiv ein anderer ist, aber jede Folge hat so seinen Schockmoment.

Proteus
08-06-2019, 16:33
Ich hab jetzt mal mit The Umbrella Academy angefangen.

Bin gerade noch bei Folge 3 und weiß nicht was ich von der Serie halten soll.
Aber die Serie hat immer tolle Musik aus den 80ern, soviel kann ich jetzt schon sagen :d:

Tuvok694
08-06-2019, 17:06
[QUOTE=Felicious;47919811]Klar. Die Serie ist mit den Filmen schwer vergleichbar und das liegt hauptsächlich am Tempo. Vom Inhalt her streckt sich ein Film hier auf 6 Folgen und somit gibt es hier viel Leerlauf, aber die Naturaufnahmen und die Atmosphäre machen das für mich wett. So wie du klingst, könnte ich mir vorstellen, das du leichte Probleme mit der Serie haben wirst, da der Härtegrad hier definitiv ein anderer ist, aber jede Folge hat so seinen Schockmoment.[/QUOTE]

Danke für die Rückmeldung, du hast jedenfalls mein Interesse geweckt. Werde bei Gelegenheit mal reinschauen.

Jersey
08-06-2019, 17:33
[QUOTE=sheela;47919411]Ist das auch nicht zu klamaukig? Denke noch mit Schrecken an "Police Academy".[/QUOTE]

Für mich eine der besten Comedy-Serien der letzten Jahre. Klamaukig ist es zwischendurch schon. Aber nicht so plump wie bei Police Academy. Jedenfalls meiner Meinung nach.

Elizabeth
08-06-2019, 19:11
[QUOTE=Xerxe;47919432]Ich habe gestern die zweite Staffel von
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/S/sgp-catalog-images/region_DE/amazon_studios-FLBG_S2_MTA-Full-Image_GalleryCover-de-DE-1558035291875._UR1920,1080_RI_UX667_UY375_.jpeg
geschaut.

:wub: War einfach nur toll. Ich wüßte nichts, aber wirklich gar nichts, auszusetzen. Hat mir fast noch besser gefallen als die geniale erste Staffel.[/QUOTE]

Die zweite Staffel von Fleabag ist dermaßen genial, absolut ein serienhighlight , ein Kunstwerk! Ich habe sie geliebt und war sehr traurig, als ich beim Ende war.

Felicious
09-06-2019, 14:38
[QUOTE=Tuvok694;47920143]Danke für die Rückmeldung, du hast jedenfalls mein Interesse geweckt. Werde bei Gelegenheit mal reinschauen.[/QUOTE]

Gerne mit Rückmeldung dann :)

Rachel Green
09-06-2019, 23:06
[QUOTE=Rachel Green;47879618]Madame Secretary

https://abload.de/img/marketmtk53.jpg

[/QUOTE] Ich bin mittlerweile mit allen vier vorhandenen Staffeln durch und es hat mir ziemlich gut gefallen. Vermisse die Serie sogar gerade ein wenig. Anfangs musste ich mich erstmal daran gewöhnen, dass das nicht Designated Survivor ist und es nicht einen Twist oder OMFG-Moment nach dem Anderen gibt. :zahn: Neben dem typischen "Case of the week" gibt es auch diverse rote Fäden. Die Madame Secretary selbst mag ich sehr gerne, aber meine Lieblingsfigur ist Russell Jackson, der Stabschef vom Präsidenten.

Trivia: Krass, wie Sara Ramirez, die ich vorher als Callie aus Greys Anatomy kannte, mittlerweile aussieht. Hat was von Kerstin Ott. :zahn:


*******************

Und dann noch zwei weitere Serien, die auf Amazon Prime verfügbar sind und über die schon viel geschrieben wurden:


GOOD OMENS

Ähm, sehr kuriose Serie und interessanter Humor. :zahn: Hat mir sehr gut gefallen. :anbet: Und als Queen-Fan fand ich natürlich auch die Musik sehr gut ausgewählt. :engel:


FLEABAG (Staffel 2)

Die zweite Staffel war auch wieder richtig geil. Hab sehr viel gelacht. :anbet: Phoebe Waller-Bridge ist einfach nur klasse. :anbet:
Andrew Scott als Pfarrer war auch toll. :wub: Aber Fleabags Schwager ist so ein Ekelpaket, da schüttelt's mich jedesmal. :kater:



Jetzt geht es mit Designated Survivor und Good Girls bei mir weiter. :trippel:

KrosseKrabbe
10-06-2019, 08:37
Chernobyl, Sky

[QUOTE]Im Mittelpunkt von „Chernobyl“ steht die Nuklearkatastrophe, die sich im Jahr 1986 im damals sowjetischen Tschernobyl ereignete. In der Serie untersuchen der Chemiker Valery Legasov (Jared Harris), der Vorsitzende des Ministeriums für Erdöl und Energie Boris Shcherbina (Stellan Skarsgård) und die Physikerin Ulana Khomyuk (Emily Watson) den Unfall. Doch nicht jeder will, dass die Wahrheit ans Licht kommt...[/QUOTE]
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18525630.html

Grandiose Serie, nichts für Nebenher.

sheela
10-06-2019, 10:38
Gucken gerade "Knightfall" und finden es ganz gut.

Manitu
10-06-2019, 23:34
Mir gefällt merkwürdigerweise the young Pope. :o

Sandralette
11-06-2019, 00:18
Was ist daran merkwürdig? Das ist eine der besten Serien des Jahrzehnts (mindestens!).

MichiGer
11-06-2019, 07:27
Bin angefangen mit "when they see us".

Elizabeth
11-06-2019, 08:10
[QUOTE=Manitu;47924805]Mir gefällt merkwürdigerweise the young Pope. :o[/QUOTE]

Warum merkwürdigerweise? Ich finde die Serie genial! Modern, witzig, tolle Schauspieler!


[QUOTE=Sandralette;47924847]Was ist daran merkwürdig? Das ist eine der besten Serien des Jahrzehnts (mindestens!).[/QUOTE]

Genau!

Elizabeth
11-06-2019, 08:11
[QUOTE=MichiGer;47924934]Bin angefangen mit "when they see us".[/QUOTE]

Schlimm,gelt!

MichiGer
11-06-2019, 17:12
[QUOTE=Elizabeth;47924975]Schlimm,gelt![/QUOTE]

Ja, schon sehr krass. :crap:
Ich hab alle Folgen heute vor meinem Spätdienst hintereinander geschaut, bin also durch.
Der Fall ist echt toll verfilmt, super besetzt.

Mieze Schindler
11-06-2019, 19:06
[QUOTE=Proteus;47920098]

Bin gerade noch bei Folge 3 und weiß nicht was ich von der Serie halten soll.
Aber die Serie hat immer tolle Musik aus den 80ern, soviel kann ich jetzt schon sagen :d:[/QUOTE]

Das bleibt so. Ich habe bis zum Schluß suspektiert. Aber als es zuende war, hätte ich zugern noch weitergesehen. (Die Serie ist also quasi wie die 80er selbst.)

Paulchen Panter
11-06-2019, 21:54
Habe angefangen mit Grey’s Anatomy

Staffel 1 kann man als Naja Einstufen
Staffel 2:anbet: Großartige Storys besonders möchte man wissen wie weiter geht in den Geschichten:d:

KrosseKrabbe
12-06-2019, 19:08
NOS4A2 auf Amazon prime. Nach dem Buch von Joe Hill "Christmasland".
War vom Buch begeistert, von der Serie (bin bei Folge 3) bisher ebenfalls. :ja:
[QUOTe]Die Serie basiert auf dem Horrorroman Christmasland von Joe Hill (englischer Originaltitel: NOS4A2) aus dem Jahr 2013 und dreht sich um Vic McQueen (Ashleigh Cummings), eine talentierte junge Frau, die ihre übernatürlichen Fähigkeiten entdeckt: Sie kann verlorene Dinge wieder aufspüren. Diese Kraft bringt sie auf direkten Kollisionskurs mit dem bösartigen und unsterblichen Charlie Manx (Zachary Quinto). Manx ernährt sich von Kinderseelen. Was noch von ihnen übrig ist, entsorgt er dann im Christmasland – einem verworrenen Ort in Manx’ Fantasie, an dem jeden Tag Weihnachten ist und wo Traurigkeit gegen das Gesetz verstößt. Vic will Manx besiegen und seine Opfer retten. Doch sie droht dabei ihren Verstand zu verlieren und selbst zu einem seiner Opfer zu werden.[/QUOTE]
Quelle: https://www.newsslash.com/n/13875-nos4a2-startdatum-der-neuen-amazon-prime-serie-nun-bekannt

Genauso empfehlenswert: Serie nach dem Buch des Vaters Stephen King: "Mr. Mercedes"

Sara Sidle
12-06-2019, 21:26
Danke, Krabbe, die Serie hab ich gestern auch in den Amazon-Empfehlungen gesehen.

Mit Mr Mercedes hab ich jetzt auch endlich angefangen, nachdem ich mit Good Omens (wie erwartet: herrlich schräg!) durch war. Hab bisher nur 2 Folgen gesehen, gefällt mir aber gut. Das ist eine King-Serie, deren Buch-Vorlage ich nicht gelesen habe. Ich gebe zu, dass ich zunächst vor allem wegen Brendan Gleeson schauen wollte, aber ist nicht nur wegen ihm sehenswert.

Danach mach ich aber erst mal eine Amazon-Pause - gibt zu viele neue Staffeln auf Netflix, die ich sehen will und die schon online sind oder in den nächsten Tagen online sein werden: Happy, Black Mirror, The Americans, Black Spot.

MichiGer
12-06-2019, 22:30
Irgendwo hab ich hier schon gutes über die Serie gelesen, ich starte die jetzt mal :trippel:

https://abload.de/img/mary-kills-people-big73jia.jpg (https://abload.de/image.php?img=mary-kills-people-big73jia.jpg)

Im Mittelpunkt der Serie „Mary Kills People“ steht eine Ärztin, gespielt von Caroline Dhavernas, die ihren todkranken Patienten Sterbehilfe leistet.

https://www.serienjunkies.de/mary-kills-people/

sinead_morrigan
13-06-2019, 20:19
"Pose".

Bin total begeistert. :anbet:

Elizabeth
13-06-2019, 20:38
[QUOTE=sinead_morrigan;47930570]"Pose".

Bin total begeistert. :anbet:[/QUOTE]

Super, gelt!

desert
14-06-2019, 03:54
Ich schaue gerade Black Mirror. Sehr nice :d:

Zuvor habe ich Riverdale geschaut. Aber ich bin wahrscheinlich schon out weil ich so alte Serien schaue :D Gibt ja mehrere Staffeln von Riverdale, aber das ist mir ab Mitte Staffel 2 alles etwas chaotisch alles :hair: Da passieren einfach zu viele Dinge zu schnell auf einmal.

Tante Charlie
14-06-2019, 13:41
Ich schaue gerade die 3. Staffel von This is us und habe eine Frage. Ist hier jemand, der schon durch ist und mir antworten kann?

Couchgeflüster
14-06-2019, 14:24
[QUOTE=Tante Charlie;47931854]Ich schaue gerade die 3. Staffel von This is us und habe eine Frage. Ist hier jemand, der schon durch ist und mir antworten kann?[/QUOTE]

hello :wink:

Tante Charlie
14-06-2019, 14:44
[QUOTE=Couchgeflüster;47931910]hello :wink:[/QUOTE]

Juhuuu :freu:

Ich frage mich, wieso Jacks Bruder jetzt doch bei ihm in der Einheit ist? Mein Stand war, dass er dort hingeflogen ist und mit dem "Obersten" gesprochen und darum gebeten hat, Niki mitzunehmen und der hat "nein" gesagt. Nun ist Niki aber doch bei Jack. Wie ist das geschehen? Offenbar war ich unaufmerksam.

desert
14-06-2019, 14:48
Gibt es noch gute Coming of Age Serien, die man gesehen haben sollte? Also Richtung wie Elite, Riverdale, Sex Education, The Society..? :trippel:

Rachel Green
14-06-2019, 15:13
Skins (UK) :anbet:

Gerade die erste Generation. :anbet:

https://de.wikipedia.org/wiki/Skins_%E2%80%93_Hautnah

RatSawGod
14-06-2019, 20:27
Buffy.. die ganze Serie ist eine Metapher fürs Erwachsenwerden.

desert
14-06-2019, 20:37
Skins habe ich tatsächlich mal angefangen, aber die ist schon etwas älter, glaube ich :helga: Aber wenn die gut ist... :Popcorn:

Buffy, das ist aber mit Vampiren und so oder? :helga:

Stella
14-06-2019, 22:09
Vielleicht das?

[QUOTE=Alexinla;47299803]Ich habe jetzt doch tatsächlich noch einmal alle 4 Staffeln von Greek geschaut

Es war zu seiner Zeit die Erfolgreichste Show bei Abc Family, worum geht es?

Nicht unbedingt was wir Deutsche gewöhnt sind da es um Studenten Verbindungen ging die wir hier so nicht kennen, aber die Charaktere sind so gut, es ist witzig, einfühlsam und auch böse, aber vor allem PARTYYYYYY!

Ich kann es nur jedem empfehlen. Die Staffeln sind kurz, also locker über ein Wochenende zu sehen wenn das Wetter schlechter wird.
Alle Schauspieler der Serien´ von Spencer Grammer(ja, Frasiers echte Tochter) zu den Nebendarstellern haben danach Karriere gemacht bs zum Chefarzt bei Grey's Anatomie.
Auch egal, für etwas zu schauen wo man nicht denken muss und spass hat ist diese Serie perfekt

[/QUOTE]

Couchgeflüster
14-06-2019, 22:10
[QUOTE=Tante Charlie;47931940]Juhuuu :freu:

Ich frage mich, wieso Jacks Bruder jetzt doch bei ihm in der Einheit ist? Mein Stand war, dass er dort hingeflogen ist und mit dem "Obersten" gesprochen und darum gebeten hat, Niki mitzunehmen und der hat "nein" gesagt. Nun ist Niki aber doch bei Jack. Wie ist das geschehen? Offenbar war ich unaufmerksam.[/QUOTE]

puh!! da kann ich mich jetzt auch nicht sooo gut erinnern ABER war da nicht was weil jack einfach auf ihn einreden konnte und das so klären konnte? aber ich weiß es auch nicht mehr :Pflaster:

Tante Charlie
14-06-2019, 22:22
[QUOTE=Couchgeflüster;47933275]puh!! da kann ich mich jetzt auch nicht sooo gut erinnern ABER war da nicht was weil jack einfach auf ihn einreden konnte und das so klären konnte? aber ich weiß es auch nicht mehr :Pflaster:[/QUOTE]

Auf wen jetzt? Also Einreden? Er ist doch nach dem Gespräch mit dem Oberboss in dem Dorf, wo sein Bruder war, zu Fuß zurück bzw. ein Teilstück auf dem Mofa des vietnamesischen jungen Mannes.

Couchgeflüster
14-06-2019, 22:24
[QUOTE=Tante Charlie;47933324]Auf wen jetzt? Also Einreden? Er ist doch nach dem Gespräch mit dem Oberboss in dem Dorf, wo sein Bruder war, zu Fuß zurück bzw. ein Teilstück auf dem Mofa des vietnamesischen jungen Mannes.[/QUOTE]

ich dachte eben auf den oberboss hat er eingeredet das er bleiben darf aber ich weiß es wirklich nicht sorry :(

RatSawGod
15-06-2019, 00:56
[QUOTE=desert;47932749]Skins habe ich tatsächlich mal angefangen, aber die ist schon etwas älter, glaube ich :helga: Aber wenn die gut ist... :Popcorn:

Buffy, das ist aber mit Vampiren und so oder? :helga:[/QUOTE]

Ja, und sie ist clever, witzig, wahnsinnig gut durchdacht und hat einige der besten Episoden in der TV-Geschichte. :ja: Sie ist eigentlich die einzige Serie, in der ich auch nach Jahren noch neue Dinge entdecke/lerne.

Außerdem kommt man dann in den Genuss von den Videos von Passion of the Nerd (was er aber natürlich nicht als Grund nennt, aber ich nenne es :p):


https://www.youtube.com/watch?v=DYPF0hgPjzY

Die Kategorie "I don't like vampires" gibt es auch. :zahn:

Wenn du nach den Pilotfolgen noch nicht weiß, ob du weiterschauen sollst, sind "Halloween" oder "Fear Itself" vermutlich gute Folgen um zu testen, ob du's magst, ohne dass dabei zu viel gespoilert wird.

Wenn du nicht allerspätestens bei "Passion" denkst, was für eine großartige Serie das ist, weiß ich auch nicht. :zahn:

Tuvok694
15-06-2019, 07:34
Also ehrlich gesagt, ich kann mit dem ganzen Teeniezeugs gar nichts anfangen, was hier im Thread so euphorisch gefeiert wird. Ich picke mir eher mal etwas heraus, bei dem auch mal Charaktere im Mittelpunkt stehen, die eben nicht jedes Klischee der gesellschaftlichen Erwartungen an Jugend, Schönheit und Liebe erfüllen. Mir scheint auch nicht gerade die Sonne aus dem Allerwertesten, wahrscheinlich habe ich deswegen mehr Sympathie für die nicht ganz so stromlinienförmigen Seriencharaktere.

Tante Charlie
15-06-2019, 08:22
[QUOTE=Couchgeflüster;47933330]ich dachte eben auf den oberboss hat er eingeredet das er bleiben darf aber ich weiß es wirklich nicht sorry :([/QUOTE]

Kein Ding, vielleicht hast Du ja recht. Ich meine er ist danach alleine zurück, kann mich aber ja durchaus irren. Weiß es vielleicht jemand anders?

[QUOTE=Tuvok694;47934072]Also ehrlich gesagt, ich kann mit dem ganzen Teeniezeugs gar nichts anfangen, was hier im Thread so euphorisch gefeiert wird. Ich picke mir eher mal etwas heraus, bei dem auch mal Charaktere im Mittelpunkt stehen, die eben nicht jedes Klischee der gesellschaftlichen Erwartungen an Jugend, Schönheit und Liebe erfüllen. Mir scheint auch nicht gerade die Sonne aus dem Allerwertesten, wahrscheinlich habe ich deswegen mehr Sympathie für die nicht ganz so stromlinienförmigen Seriencharaktere.[/QUOTE]

Hast Du denn zum Beispiel "This is us" schon gesehen? Oder "Dead to me"? Beides kein Teeniezeug und die Charaktere sind auch nicht alle stromlinienförmig.

spector
15-06-2019, 10:46
Ich habe auf "Magenta TV" von der Telekom gesehen:

Cardinal

Nordic Noir by numbers. Ein sehr dunkler schwedisch/norwegischer Krimi, außer, dass er kanadisch ist. Eine ganz große Vorbeugung vor der Kameraarbeit. Und dem Entwurf der Bösewichter. Die werden von Staffel zu Staffel gruseliger.

Die drei Seasons spielen in jeweils anderen Jahreszeiten und zeigen vom eisig und tief verschneiten Winter bis zum Indian Summer die bitterschönsten Seiten Kanadas.

Leider konnte mich der mutmaßliche Hauptdarsteller John Cardinal (Bill Campbell) nicht einfangen. Er wird immer nur durch zweite als harter Hund beschrieben, läuft aber selbst meistens mit einem Jon-Snow-in-alt-Welpenblick durch die Gegend. Für Wallander und Co-Fans allerdings ein Muss! Hier werden optisch allerdings auch mal die härteren Geschütze raus geholt.


Get Shorty

Das macht Spaß. Hat einen Breaking-Bad-Vibe und reißt Hollywood die Hosen runter.

Benannt nach dem gleichnamigen Film (mit John Travolta, einem genialen Gene Hackman, ebenso Dennis Farina) findet auch hier kein einziger "Shorty" in der Serie statt.

Ein kleiner Auftragskiller, denkbar unten in der Kokainkartell-Hierarchie, erschießt einen Drehbuchautoren und geht mit dem Script hausieren. Bis er in den Filmstudios landet. Alles Weitere ist urkomisch, sehr satirisch. Und dennoch kümmern wir uns um die Figuren. Ob böse oder gut. Oder eigentlich beides.

Toll geschrieben und gemacht!

Tuvok694
15-06-2019, 13:05
[QUOTE=Tante Charlie;47934107]Hast Du denn zum Beispiel "This is us" schon gesehen? Oder "Dead to me"? Beides kein Teeniezeug und die Charaktere sind auch nicht alle stromlinienförmig.[/QUOTE]

Das sind zwei Serien, über die ich mich noch gar nicht informiert habe. Meine Watchlists bei Netflix und Amazon sind aber eh schon so voll, dass ich Jahre brauchen würde um all die Serien (und auch Filme) mal richtig zu begutachten. Da ist einiges dabei, von dem ich sicher weiß, dass es mich interessiert und ich es bis zum Ende schauen werde. Anderes will ich bei Gelegenheit mal antesten und dann entscheiden, ob ich dranbleibe. Langer Rede kurzer Sinn: Bei dieser Fülle von Angeboten sortiere ich halt Material aus, wenn ich gewisse aus meiner Sicht "negative" Merkmale frühzeitig entdecke, und das sind eben z.B. die von mir flapsig so genannten "stromlinienförmigen Model-Teenies".

Sara Sidle
15-06-2019, 13:29
Teenie-Gedöns ist für mich auch ein Ausschlusskriterium, aber das schrieb ich, glaub ich, schon mal.

Ich fühle mich gerade auch leicht überfordert angesichts der ganzen Neuerscheinungen, aber ich mach's einfach wie immer und schau stoisch eine Serie nach der anderen. Deshalb schau ich jetzt auch erst stoisch Mr. Mercedes zu Ende, bevor ich mit The Americans weitermache.

Mr. Mercedes ist richtig gut! Brendan Gleeson ist sowieso immer eine Wucht, aber Harry Treadaway, den ich bisher gar nicht kannte, spielt den Psycho wirklich grandios und absolut beängstigend. :fürcht:

Dom Basaluzzo
15-06-2019, 13:39
[QUOTE=spector;47934215]
Get Shorty

Das macht Spaß. Hat einen Breaking-Bad-Vibe und reißt Hollywood die Hosen runter.
[/QUOTE]
Ich finde, dass auch der vibe des Originalfilms getroffen ist, ansonsten: Amara De Escalones! :anbet::anbet::anbet:

KrosseKrabbe
15-06-2019, 15:24
[QUOTE=Sara Sidle;47934440]

Mr. Mercedes ist richtig gut! Brendan Gleeson ist sowieso immer eine Wucht, aber Harry Treadaway, den ich bisher gar nicht kannte, spielt den Psycho wirklich grandios und absolut beängstigend. :fürcht:[/QUOTE]

Ich kannte ihn aus "Penny Dreadful", da spielte er (allerdings irgendwie nicht sehr überzeugend) Victor Frankenstein. Aber hier fand ich ihn echt überragend. :ja:

Freue mich auf die neuen Folgen von "Absentia" und "Black Spot". Momentan seh ich noch "La Zona" in der ZDF-Mediathek.

Proteus
15-06-2019, 16:53
[QUOTE=RatSawGod;47933990]Ja, und sie ist clever, witzig, wahnsinnig gut durchdacht und hat einige der besten Episoden in der TV-Geschichte. :ja: Sie ist eigentlich die einzige Serie, in der ich auch nach Jahren noch neue Dinge entdecke/lerne.
...[/QUOTE]

Buffy ist toll und auch für Leute geeignet die das Erwachsenenalter weit überschritten haben :ja:
Nebenher war es wohl auch eine der ersten Serienin welcher lesbische Beziehungen als was ganz Normales dargestellt wurden :d:

robin1
15-06-2019, 19:59
[QUOTE=Tuvok694;47934412]Das sind zwei Serien, über die ich mich noch gar nicht informiert habe. Meine Watchlists bei Netflix und Amazon sind aber eh schon so voll, dass ich Jahre brauchen würde um all die Serien (und auch Filme) mal richtig zu begutachten. Da ist einiges dabei, von dem ich sicher weiß, dass es mich interessiert und ich es bis zum Ende schauen werde. Anderes will ich bei Gelegenheit mal antesten und dann entscheiden, ob ich dranbleibe. Langer Rede kurzer Sinn: Bei dieser Fülle von Angeboten sortiere ich halt Material aus, wenn ich gewisse aus meiner Sicht "negative" Merkmale frühzeitig entdecke, und das sind eben z.B. die von mir flapsig so genannten "stromlinienförmigen Model-Teenies".[/QUOTE]

Über "This is us" würde ich mich im Vorfeld am besten nicht weiter informieren, das könnte nur abschrecken. Mittlerweile liebe ich diese Serie, obwohl das Genre "Familienserie" sonst nicht so meins ist. Ich mag so ziemlich jede der Hauptfiguren und ihre Geschichten, auch dank der ungewöhnlichen Erzählweise. Das reicht komplett an Vorabinfos über die Serie! :D

sheela
16-06-2019, 09:00
Gestern mit "Hemlock Grove" angefangen, nach 2 Folgen aufgegeben, nix für mich.

Tante Charlie
16-06-2019, 09:52
[QUOTE=robin1;47935174]Über "This is us" würde ich mich im Vorfeld am besten nicht weiter informieren, das könnte nur abschrecken. Mittlerweile liebe ich diese Serie, obwohl das Genre "Familienserie" sonst nicht so meins ist. Ich mag so ziemlich jede der Hauptfiguren und ihre Geschichten, auch dank der ungewöhnlichen Erzählweise. Das reicht komplett an Vorabinfos über die Serie! :D[/QUOTE]

Da kann ich nur zustimmen. Ich habe seinerzeit auch nur damit angefangen weil eine Freundin mir die Serie empfohlen hat. Von selbst hätte ich sie wohl auch nicht angeschaut.

MichiGer
16-06-2019, 15:49
Absentia, Staffel 2 , werd ich heute noch anfangen :freu: :trippel:

https://abload.de/img/ab99jpe.jpg (https://abload.de/image.php?img=ab99jpe.jpg)

Hewitt
16-06-2019, 20:08
Bin bei Batman der Orginalserie von 1966 wieder eingestiegen, da diese SA-SO auf Nitro wiederholt wird.

Außerdem schaue ich Dawson's Creek. Diese wird auf One wiederholt.

Xerxe
17-06-2019, 07:41
Habe gestern "Deception" beendet. Ich verstehe warum es ABC bei einer Staffel belässt.
Ich habe mich riesig gefreut Vinnie Jones Mal wieder zu sehen und auch den "Sucre" aus Prison Break (schaue jetzt gerade die letzte, fünfte, Staffel), aber insgesamt blieb die Serie blass. Nett für zwischendurch, aber etwas langweilig und dahingeplätschert. Oder vielleicht gab es die Kombination aus Ermittlerin und beratendem Ermittler (hier ein Illusionist) einfach schon zu oft???

DragonladyOne
17-06-2019, 14:45
ich hab Supernatural durch bis Staffel 12, jetzt heißt es wieder warten :zeter:
im Moment bin ich unschlüssig was folgen soll

KrosseKrabbe
17-06-2019, 16:17
[QUOTE=MichiGer;47936797]Absentia, Staffel 2 , werd ich heute noch anfangen :freu: :trippel:

https://abload.de/img/ab99jpe.jpg (https://abload.de/image.php?img=ab99jpe.jpg)[/QUOTE]

Es geht spannend weiter, auch wenn ich (nach Folge 2) die erste Staffel schon besser fand.

MichiGer
17-06-2019, 16:46
[QUOTE=KrosseKrabbe;47938634]Es geht spannend weiter, auch wenn ich (nach Folge 2) die erste Staffel schon besser fand.[/QUOTE]

Bin gespannt... Ich hab erst die 1. Folge durch, wo ich den Schluss im Grunde schon erahnt habe :D

Elizabeth
18-06-2019, 20:32
Ich bin gerade sehr happy, weil es auf Netflix Versailles Staffel drei gibt.:freu:

Proteus
18-06-2019, 20:49
Happy!, Stafffel 2 auf Netflix

Ich bin ein Pferd Pferd Pferd,
ein lustiges Pferd, Pferd, Pferd