PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Allgemein Welche Serien schaut ihr gerade?


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

IngridSchmidt
18-06-2019, 21:11
Ich schaue gerade Stadtgeschichten auf Netflix, weil mir die Serie von einer Freundin empholen wurde. Ist eine tolle Mini-Serie. :d:

Rotbauchunke
19-06-2019, 20:15
[QUOTE=IngridSchmidt;47940927]Ich schaue gerade Stadtgeschichten auf Netflix, weil mir die Serie von einer Freundin empholen wurde. Ist eine tolle Mini-Serie. :d:[/QUOTE] eine sehr schöne Serie, hat mir gefallen

Miami Twice
19-06-2019, 20:19
[QUOTE=IngridSchmidt;47940927]Ich schaue gerade Stadtgeschichten auf Netflix, weil mir die Serie von einer Freundin empholen wurde. Ist eine tolle Mini-Serie. :d:[/QUOTE] Die hat mir auch sehr gut gefallen :wub: davon hätte ich gerne noch weitere Folgen (Staffeln.)

MichiGer
19-06-2019, 21:05
Danke für den Tipp mit "Stadtgeschichten".

Ich hab "Absentia" jetzt durch und hab soviel Serienmaterial :fürcht: :D , aber beginne dann erstmal mit "Stadtgeschichten". :ja:

Xerxe
21-06-2019, 09:24
Weil hier so viele von "Absentia" geschrieben haben, habe ich mit Staffel 1 angefangen (schon ewig auf meiner Watchlist, aber nie geschaut). Bis jetzt finde ich es ganz OK, aber vom Hocker reisst es mich nicht.

Parallel schaue ich gerade die zweite Staffel von
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/S/sgp-catalog-images/region_DE/fremantle-TV_AmericanGods_S2_DE-Full-Image_GalleryCover-de-DE-1556617382367._UR1920,1080_RI_UX667_UY375_.jpg
Reisst mich bisher auch nicht vom Hocker. Es ist wesentlich weniger abstrus und besonders wie Staffel 1. Den einzigen Handlungsstrang dem ich wirklich toll finde ( bzw. der einzige, der unterhaltsam ist) ist der vom Kobold und der toten Ehefrau. Die Rückblicksfolge war etwas seltsam, aber vermutlich mal nötig (also im Nachhinein gesehen, gut das es sie gab).

Mal sehen wie beides weitergeht. Gerade sind es überall 3-4 Folgen, da ist noch viel drin. Können beides noch gute Staffeln werden oder nicht :D

KrosseKrabbe
21-06-2019, 17:09
Ich war sehr angetan von "NOS4A2", und hoffe dass es wie bei Mr. Mercedes eine zweite Staffel gibt!

Nun ist "Black Spot" auf Netflix dran. :freu:

Absentia habe ich erstmal abgebrochen, der Handlungsstrang mit der Mutter nervt mich gerade ziemlich.

BlackGirl
21-06-2019, 20:38
Dark, Staffel 2! :anbet:

ilprincipe
21-06-2019, 21:08
FEUD (https://www.serienjunkies.de/feud/) auf tvnow...gefällt mir ganz gut. Ich mag alten Hollywood Glam
und Jessica Lange und Susan Sarandon spielen das ganze sehr gut.

MichiGer
21-06-2019, 23:50
[QUOTE=KrosseKrabbe;47946623]

Absentia habe ich erstmal abgebrochen, der Handlungsstrang mit der Mutter nervt mich gerade ziemlich.[/QUOTE]

Ja, das war ziemlich anstrengend. :ja:

"Stadtgeschichten" finde ich bis jetzt (Folge 2) ganz okay, vielleicht wird es ja noch interessanter :)

Couchgeflüster
22-06-2019, 11:32
[QUOTE=ilprincipe;47947186]FEUD (https://www.serienjunkies.de/feud/) auf tvnow...gefällt mir ganz gut. Ich mag alten Hollywood Glam
und Jessica Lange und Susan Sarandon spielen das ganze sehr gut.[/QUOTE]

oh ich guck das auch!!! aber bin erst bei folge 1x02 aber die serie ist soo toll :anbet:

M_NM
22-06-2019, 22:01
The Act :d::d:

Nach einem wahren Fall:o, Staffel 1 widmet sich der toxischen Mutter-Tochter-Beziehung von Dee Dee und Gypsy Rose Blanchard. Die krassesten Geschichten schreibt immer noch das Leben. Ich habe alle 8 Teile am Stück gesehen und heute dementsprechend lange geschlafen.

https://www.br.de/puls/themen/popkultur/serie-hulu-starzplay-the-act-true-crime-gypsy-blanchard-100.html

MichiGer
23-06-2019, 23:28
"Stadtgeschichten" hab ich jetzt nach 3 Folgen abgebrochen - ich glaub, das liegt echt an mir.
Ich fand das nicht wirklich interessant oder spannend.

Jetzt freu ich mich auf die 2. Staffel von BIG LITTLE LIES, bin gespannt, wie es weitergeht :trippel:

https://abload.de/img/96173o2k3u.jpg (https://abload.de/image.php?img=96173o2k3u.jpg)

Elizabeth
24-06-2019, 07:57
Gestern wieder in Jessica Jones, Staffel 3 reingekippt! Ich liebe diese Serie, diese Atmosphäre, Kristen Ritter ist wieder fantastisch, diesmal , hab erst drei oder vier Folgen gesehen, deutlich schwächer mit ihren Superkräften.

IngridSchmidt
24-06-2019, 12:33
[QUOTE=ilprincipe;47947186]FEUD (https://www.serienjunkies.de/feud/) auf tvnow...gefällt mir ganz gut. Ich mag alten Hollywood Glam
und Jessica Lange und Susan Sarandon spielen das ganze sehr gut.[/QUOTE]

Damit bin ich auch am Wochenende angefangen. Hab mich Samstag fürs Abo angemeldet eigentlich um Glee zu Ende zu schauen. Hab die 5. und 6. Staffel noch nicht gesehen. Bin aber stattdessen durch den Banner bei Feud hängen geblieben, da ich beide Schauspielerinnen super finde. Nun schaue ich erstmal das. :)


[QUOTE=MichiGer;47950718]
Jetzt freu ich mich auf die 2. Staffel von BIG LITTLE LIES, bin gespannt, wie es weitergeht :trippel:
[/QUOTE]

Wo schaust du die Serie? Geht sie wieder auf VOX weiter? Hab mir die Folgen das letzte Mal immer nach Ausstrahlung in der Mediathek angeschaut.

KrosseKrabbe
24-06-2019, 20:01
Ich schaue parallel "Black Spot" und "La Zona", musste zwischendurch aber mal was anderes - nicht so Düsteres - anfangen. :zahn:

Bin auf "Dirty John" bei Netflix gestoßen und war komplett fassungslos. Klar ist einiges überzeichnet, aber immerhin nach einer wahren Begebenheit gedreht. Ich musste bei Google nachsehen wie die wahre Story ausgeht, ich hätte das sonst keine Sekunde lang weiter ausgehalten. Was für ein Soziopath!!!! :help:
https://www.serienjunkies.de/dirty-john/season1.html

Bei "Big Little Lies" (Staffel 2 auf Sky Ticket) habe ich übrigens nach der 3. Folge beschlossen keine Zeit mehr in diese überspannten und komplett bescheuerten Charaktere zu investieren. Das kann man ja nicht aushalten. :kater:

Elizabeth
24-06-2019, 20:37
Krosse Krabbe, da gibts auch interviews von Mutter und Tochter auf YouTube. Betr. Dirty John. Ich fand die Geschichte auch sagenhaft. Connie Britton hat toll gespielt und auch Julia Garner.

Manitu
24-06-2019, 20:55
Knightfall und the last Kingdom Staffel 2 sind gerade bei mir von Interesse.

Cayasso
24-06-2019, 21:14
[QUOTE=Tuvok694;47606369]Homeland :anbet::anbet::anbet:
Habe alle 7 Staffeln verschlungen. Ich muss zwar zugeben, dass in jeder Staffel ein paar Handlungselemente waren, die mich aus verschiedenen Gründen genervt haben. Aber die positiven Elemente haben diese kleinen "Ärgernisse" bei weitem aufgewogen und übertroffen. Die Spannung ist das Entscheidende, man will ständig wissen wie es weitergeht. Es gibt immer wieder überraschende Wendungen und dramatische Zuspitzungen. Und was manchmal genervt hat (z.B. Carries psychische Verfassung), hebt die Serie an anderen Stellen aus dem Durchschnitt heraus. Die Heldin ist nicht immer auf der Gewinnerseite, sondern sie ist auch manchmal ganz unten und muss Niederlagen einstecken und eingestehen.
Was mich vor allem in den späteren Staffeln (5 bis 7) noch beeindruckt hat: Die dargestellten politischen Szenarien sind sehr gut an realen Ereignissen und politischen Strömungen orientiert.
Homeland wird letztlich allen gefallen, die sich auch von der Serie "24" gut unterhalten fühlten. Ich kann die Serie nur wärmstens empfehlen.[/QUOTE]

Nachdem ich jetzt mal endlich die ersten 4 Staffeln von Homeland geschaut habe und bei der Berlin Staffel angefangen habe (3 Folgen) kann ich dir bislang völlig zustimmen. Macht einfach Spaß :)

Zusätzlich habe ich gerade mit Absentia (ebenfalls bei Prime) begonnen. Da ich erst 3 Folgen geschaut habe, kann ich natürlich noch nicht so viel darüber sagen. Werde aber auf jeden Fall weiter schauen. Scheint ebenfalls echt spannend zu sein.

Manitu
24-06-2019, 21:59
Bei Warrior habe ich auch mal reingeschaut, hat gute Ansätze.

Tuvok694
24-06-2019, 23:08
[QUOTE=Cayasso;47952559]Nachdem ich jetzt mal endlich die ersten 4 Staffeln von Homeland geschaut habe und bei der Berlin Staffel angefangen habe (3 Folgen) kann ich dir bislang völlig zustimmen. Macht einfach Spaß :)

Zusätzlich habe ich gerade mit Absentia (ebenfalls bei Prime) begonnen. Da ich erst 3 Folgen geschaut habe, kann ich natürlich noch nicht so viel darüber sagen. Werde aber auf jeden Fall weiter schauen. Scheint ebenfalls echt spannend zu sein.[/QUOTE]

Schön, dass dir Homeland gefällt, das freut mich!
Absentia Staffel 1 habe ich auch gesehen, wobei ich die erste Hälfte der Staffel besser fand als das Ende. Ich fand es sehr reizvoll und spannend, dass man einige Zeit im Dunkeln gelassen wird, was eigentlich genau vor sich gegangen ist in der Zeit, in der die Hauptdarstellerin als vermisst oder tot galt.

Cayasso
25-06-2019, 13:56
[QUOTE=Tuvok694;47953047]Schön, dass dir Homeland gefällt, das freut mich!
Absentia Staffel 1 habe ich auch gesehen, wobei ich die erste Hälfte der Staffel besser fand als das Ende. Ich fand es sehr reizvoll und spannend, dass man einige Zeit im Dunkeln gelassen wird, was eigentlich genau vor sich gegangen ist in der Zeit, in der die Hauptdarstellerin als vermisst oder tot galt.[/QUOTE]

Hab gestern etwas weiter geschaut. Fands da schon nicht mehr ganz so gut. Aber kann auch daran gelegen haben, dass ich nur die Hälfte verstanden habe (habe parallel hier im IOFF gelesen/geschrieben und bin wohl nicht multitaskingfähig :D). Vielleicht hole ich die letzten Folgen einfach nochmal nach ;)

KrosseKrabbe
25-06-2019, 16:01
[QUOTE=Elizabeth;47952397]Krosse Krabbe, da gibts auch interviews von Mutter und Tochter auf YouTube. Betr. Dirty John. Ich fand die Geschichte auch sagenhaft. Connie Britton hat toll gespielt und auch Julia Garner.[/QUOTE]

Danke für den Tipp! Ich fand auch beide sehr gut. :ja:

Paulchen Panter
25-06-2019, 19:36
burn Notice habe ich alle 3 Staffeln geschaut auf DVD. War unterhaltsam am besten fand ich die Szenen min Fiona und Ärger mit seiner Mutter

Wann ich mir die letzten 4 Staffel anschaue. Keine Ahnung bei RTLNitro wird es fast jedes Jahr wiederholt aber um diese Zeit habe ich was bessers zu tun als TV zu schauen

Hope_N
25-06-2019, 22:48
[QUOTE=M_NM;47948806]The Act :d::d:

Nach einem wahren Fall:o, Staffel 1 widmet sich der toxischen Mutter-Tochter-Beziehung von Dee Dee und Gypsy Rose Blanchard. Die krassesten Geschichten schreibt immer noch das Leben. Ich habe alle 8 Teile am Stück gesehen und heute dementsprechend lange geschlafen.

https://www.br.de/puls/themen/popkultur/serie-hulu-starzplay-the-act-true-crime-gypsy-blanchard-100.html[/QUOTE]

Danke, was für eine tolle Serie und wunderbare Darsteller. :anbet:

sheela
26-06-2019, 10:36
[QUOTE=Manitu;47952771]Bei Warrior habe ich auch mal reingeschaut, hat gute Ansätze.[/QUOTE]

Wollten wir auch gucken, leider sind aber bis jetzt nur 2 Folgen synchronisiert.

sheela
26-06-2019, 10:38
[QUOTE=Manitu;47952471]Knightfall und the last Kingdom Staffel 2 sind gerade bei mir von Interesse.[/QUOTE]

Sind super, diese Serien haben wir alle durch.

Ansonsten gucke ich noch gerne "Chicago Med", immer sehr spannend und die Charaktere gut dargestellt. Die Anzahl der Protagonisten ist angenehm überschaubar.

DragonladyOne
26-06-2019, 16:47
bin jetzt bei Hannibal

Sara Sidle
26-06-2019, 18:05
[QUOTE=DragonladyOne;47956394]bin jetzt bei Hannibal[/QUOTE]

Und, wie ist es? Hat mir meine beste Freundin empfohlen, aber ich bin noch gar nicht dazu gekommen.

Manitu
27-06-2019, 01:09
[QUOTE=sheela;47955726]Wollten wir auch gucken, leider sind aber bis jetzt nur 2 Folgen synchronisiert.[/QUOTE]

Richtig, da kommt wo jede Woche eine neue dazu.

Manitu
27-06-2019, 01:11
[QUOTE=sheela;47955731]Sind super, diese Serien haben wir alle durch.

Ansonsten gucke ich noch gerne "Chicago Med", immer sehr spannend und die Charaktere gut dargestellt. Die Anzahl der Protagonisten ist angenehm überschaubar.[/QUOTE]

Die 2. Staffel von Kníghtfall ist ja auch schon fertig gedreht, nur leider bis jetzt nirgendwo zu sehen.

sheela
27-06-2019, 08:53
[QUOTE=Manitu;47957473]Richtig, da kommt wo jede Woche eine neue dazu.[/QUOTE]

Haben gestern die 1. Folge geguckt, nicht schlecht, mal was anderes.

Knightfall kommt erst im Juli auf Magenta-TV, ansonsten wirds wohl noch dauern.

Xerxe
27-06-2019, 08:59
[QUOTE=Sara Sidle;47956561]Und, wie ist es? Hat mir meine beste Freundin empfohlen, aber ich bin noch gar nicht dazu gekommen.[/QUOTE]

Hatte damals die ersten 6-7 Folgen gesehen, weil ich eigentlich Serien dieser Art mag und den Hauptdarsteller echt klasse finde.
Ich persönlich bin nicht damit warm geworden. Hat mir zu viel auf Splattereffekte gesetzt und zu wenig auf Handlung / Sinn. War dann aber zu gut gemacht um trashig zu sein. Irgendwie hat es dadurch dann doch nicht im emin "Beuteschema" gepasst.

Xerxe
28-06-2019, 11:56
Bin durch mit "Absentia". Die Serie war ganz gut, aber richtig mitgenommen hat sie mich nicht. Irgendwie - finde ich - hat sie ihr Potential nicht ausgeschöpft. Gerade was die Psychoebene angeht. Man sieht immer mal wieder wie es ihr geht, aber nur oberflächlich. Kurz.
Sie taucht auf in diesem Wassertank. Wer hat ihr in den fünf Jahren die Haare geschnitten. Sie ist zerzaust, aber im Krankenhaus ist es dann doch schon ein echt guter Schnitt. Das mit der Haut (sie muss ja an der Sonne gewesen sein) wird erwähnt, aber niemand macht sich daran das zu klären. Sowas hat mich echt etwas gestört. Und dann als sie wieder da ist, wie wenig es ihr Leben beinträchtigt, wie wenig paranoid sie ist. Auch gehen die Konflikte die entstehen nie wirklich in die Tiefe. Oder mir zu wenig.
Dennoch habe ich mit Staffel zwei weitergemacht. Mal sehen.


Parallel dazu habe ich die zweite Staffel von Mrs Maisel angefangen. Gefällt mir bisher echt gut. :d:Mal eine zweite Staffel die gegenüber der ersten nicht völlig abfällt. :d:

MichiGer
30-06-2019, 17:31
Ich habe jetzt alle 3 ausgestrahlten Folgen von "big little lies" / Staffel 2 geschaut , freu mich auf Folge 4 :freu:
und möchte einfach nur mal sagen, wie toll ich Meryl Streep in der Rolle finde :clap:

DragonladyOne
01-07-2019, 16:45
[QUOTE=Sara Sidle;47956561]Und, wie ist es? Hat mir meine beste Freundin empfohlen, aber ich bin noch gar nicht dazu gekommen.[/QUOTE]

bin mir da echt unschlüssig, auf der einen Seite finde ich die Serie ganz gut, auf der anderen könnte ich nur meckern. Die Musikuntermalung ist die Hölle :rolleyes:, bin jetzt in der zweiten Staffel und so langsam lauf ich Amok.
ansonsten ist es natürlich düster und man sollte das nicht nebenbei gucken, sonst versteht man die Sprünge nicht. Und man sollte starken Magen haben :D

Was sich so manche Serienschreiber ausdenken können ist schon faszinierend, geradezu schockierend. Die Phantasie der Leute :fürcht:

BlackGirl
01-07-2019, 16:50
[QUOTE=DragonladyOne;47968383]bin mir da echt unschlüssig, auf der einen Seite finde ich die Serie ganz gut, auf der anderen könnte ich nur meckern. Die Musikuntermalung ist die Hölle :rolleyes:, bin jetzt in der zweiten Staffel und so langsam lauf ich Amok.
ansonsten ist es natürlich düster und man sollte das nicht nebenbei gucken, sonst versteht man die Sprünge nicht. Und man sollte starken Magen haben :D

Was sich so manche Serienschreiber ausdenken können ist schon faszinierend, geradezu schockierend. Die Phantasie der Leute :fürcht:[/QUOTE]

Oh ja! Besonders die eine Folge mit den Pilzen war äh, ziemlich ekelerregend... :fürcht:

DragonladyOne
01-07-2019, 16:52
[QUOTE=BlackGirl;47968394]Oh ja! Besonders die eine Folge mit den Pilzen war äh, ziemlich ekelerregend... :fürcht:[/QUOTE]

na die ist ja noch Pillepalle, da gibt es eine Folge, da war selbst ich schockiert und ich hab schon wirklich viel gesehen.

Sara Sidle
02-07-2019, 11:32
[QUOTE=Xerxe;47957714]Hatte damals die ersten 6-7 Folgen gesehen, weil ich eigentlich Serien dieser Art mag und den Hauptdarsteller echt klasse finde.
Ich persönlich bin nicht damit warm geworden. Hat mir zu viel auf Splattereffekte gesetzt und zu wenig auf Handlung / Sinn. War dann aber zu gut gemacht um trashig zu sein. Irgendwie hat es dadurch dann doch nicht im emin "Beuteschema" gepasst.[/QUOTE]

[QUOTE=DragonladyOne;47968383]bin mir da echt unschlüssig, auf der einen Seite finde ich die Serie ganz gut, auf der anderen könnte ich nur meckern. Die Musikuntermalung ist die Hölle :rolleyes:, bin jetzt in der zweiten Staffel und so langsam lauf ich Amok.
ansonsten ist es natürlich düster und man sollte das nicht nebenbei gucken, sonst versteht man die Sprünge nicht. Und man sollte starken Magen haben :D

Was sich so manche Serienschreiber ausdenken können ist schon faszinierend, geradezu schockierend. Die Phantasie der Leute :fürcht:[/QUOTE]

Danke euch! Klingt jetzt nicht sooo toll. Ich hab ja so ein bisschen den Verdacht, dass meine Freundin die Serie vor allem wegen Mads Mikkelsen toll findet. :engel: Ich hab momentan sowieso noch genug andere Serien, also muss Hannibal eh noch warten.

Apropos Musikuntermalung: Bin ja nun endlich mit Mr Mercedes durch. Tolle Serie, tolle Schauspieler, aber am allerallertollsten fand ich den Soundtrack. :anbet:

Jetzt guck ich The Americans Staffel 5. Eine meiner absoluten Lieblingsserien. Momentan (nach den ersten vier Folgen) bin ich allerdings von einem bestimmten Handlungsstrang etwas genervt, der mich schon von Anfang an genervt hat.

BlackGirl
02-07-2019, 12:28
Ich bin gerade bei Stranger Things dran und jetzt mit Staffel 1 durch. Morgen muss ich was bingen, damit ich am WE up-to-date für Staffel 3 bin...

CrazyOldLady
02-07-2019, 13:18
[QUOTE=Sara Sidle;47970205]Danke euch! Klingt jetzt nicht sooo toll. Ich hab ja so ein bisschen den Verdacht, dass meine Freundin die Serie vor allem wegen Mads Mikkelsen toll findet. :engel: Ich hab momentan sowieso noch genug andere Serien, also muss Hannibal eh noch warten.

Apropos Musikuntermalung: Bin ja nun endlich mit Mr Mercedes durch. Tolle Serie, tolle Schauspieler, aber am allerallertollsten fand ich den Soundtrack. :anbet:

Jetzt guck ich The Americans Staffel 5. Eine meiner absoluten Lieblingsserien. Momentan (nach den ersten vier Folgen) bin ich allerdings von einem bestimmten Handlungsstrang etwas genervt, der mich schon von Anfang an genervt hat.[/QUOTE]


Die Tochter? :D
Wie ich schon schrieb war ich anfangs auch etwas irritiert... um nicht zu sagen genervt.
Aber die letzten 5 Folgen haben mich wieder versöhnt.:D

Sara Sidle
02-07-2019, 14:26
[QUOTE=BlackGirl;47970292]Ich bin gerade bei Stranger Things dran und jetzt mit Staffel 1 durch. Morgen muss ich was bingen, damit ich am WE up-to-date für Staffel 3 bin...[/QUOTE]

Ach stimmt, das kommt ja übermorgen auch noch. Ich sag ja, ich hinke hoffnungslos hinterher.

[QUOTE=CrazyOldLady;47970393][/B]

Die Tochter? :D
Wie ich schon schrieb war ich anfangs auch etwas irritiert... um nicht zu sagen genervt.
Aber die letzten 5 Folgen haben mich wieder versöhnt.:D[/QUOTE]

Ja genau, Paige. Stimmt, das hast du im Netflix-Thread geschrieben, oder? Das mit den letzten 5 Folgen auch - das beruhigt mich dann wieder.

CrazyOldLady
02-07-2019, 16:32
[QUOTE=Sara Sidle;47970497]
Ja genau, Paige. Stimmt, das hast du im Netflix-Thread geschrieben, oder? Das mit den letzten 5 Folgen auch - das beruhigt mich dann wieder.[/QUOTE]

Ja genau :d: diese so langgezogene Sinnkrise hätte in kürzere Form mehr Sinn gehabt.
Aber nun gut... auch eine Topserie soll ihre schwache Stellen haben ;) :D - oder so.

Rotbauchunke
02-07-2019, 21:10
Versailles auf Netflix

https://www.sueddeutsche.de/medien/versailles-bei-sky-ein-brite-gibt-den-franzoesischen-sonnenkoenig-1.2875316

Die Serie zeigt einen spannenden Machtkampf von europäischer Tragweite, der auf vielen miteinander verwobenen Ebenen raffiniert ausgefochten wird. Weniger martialisch finden sich etliche Strategien in der gegenwärtigen europäischen Politik wieder.

Couchgeflüster
02-07-2019, 21:15
GLEE auf netflix :wub:

sheela
04-07-2019, 07:42
Netflix: Die Kathedrale des Meeres...sehr zu empfehlen.

Tuvok694
04-07-2019, 07:56
[QUOTE=Couchgeflüster;47971545]GLEE auf netflix :wub:[/QUOTE]

Hab da mal reingeschaut, ist gar nichts für mich. Bunte Bilder, junge, konventionell gutaussehende Menschen, langweilige Handlung und lustig finde ich es auch nicht. Wird trotzdem irgendwie sein Publikum finden, ich gehöre aber nicht zur Zielgruppe (bin zu alt und anspruchsvoll).

IngridSchmidt
04-07-2019, 07:57
[QUOTE=Couchgeflüster;47971545]GLEE auf netflix :wub:[/QUOTE]

Und alle 6 Staffeln. :freu: Hab vor nicht mal 2 Wochen bei tvnow das Abo abgeschlossen um Glee zu Ende zu schauen. Jetzt hab ich gestern mein Abo gekündigt und schau noch ein paar Mini-Serien bevor ich die letzte Staffel Glee bei Netflix schaue.

Uncle Ti
04-07-2019, 13:23
Baywatch und Alf auf Nitro :wub:

BlackGirl
04-07-2019, 13:36
[QUOTE=sheela;47974278]Netflix: Die Kathedrale des Meeres...sehr zu empfehlen.[/QUOTE]

Ne, also von mir nicht so. Mir ging es da zu wenig um die Kathedrale an sich und zu oft nur noch darum, welche Frau wird wann möglichst oft vergewaltigt.

MichiGer
04-07-2019, 15:25
Edit: hab grad die erste Folge gesehen. Und das basiert auf ner wahren Begebenheit? :suspekt: Krass, wie spooky.
Aber gefällt mir gut :)

THE ACT

"Gypsy Blanchard (Joey King) versucht alles, um sich ihrer überfürsorglichen Mutter (Patricia Arquette) zu entziehen.

Diese macht ihre Tochter nämlich seit Jahren absichtlich krank, um sich um sie kümmern zu können…"
Text: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18523888.html

https://abload.de/img/3039972kmkag.jpg (https://abload.de/image.php?img=3039972kmkag.jpg)
Foto: https://www.hulu.com/series/the-act-8cc910fe-b59e-46a5-9966-16c4e0ed208d

sheela
05-07-2019, 07:38
[QUOTE=BlackGirl;47974871]Ne, also von mir nicht so. Mir ging es da zu wenig um die Kathedrale an sich und zu oft nur noch darum, welche Frau wird wann möglichst oft vergewaltigt.[/QUOTE]

Es ist nicht wie z.B "Die Säulen der Erde", aber zum Gucken unterhaltsam und gut gespielt. Lt. Rezensionen soll das Buch allerdings mies gewesen sein.

KrosseKrabbe
05-07-2019, 09:34
[QUOTE=MichiGer;47975091]Edit: hab grad die erste Folge gesehen. Und das basiert auf ner wahren Begebenheit? :suspekt: Krass, wie spooky.
Aber gefällt mir gut :)

THE ACT [/QUOTE]

Erst wollte ich es mir nicht antun, das Foto ist zu spooky und man vermutet fast einen Horrorfilm. :zahn:

Aber es war schon gut gemacht, die schauspielerischen Leistungen der beiden Hauptdarstellerinnen war großartig.
Verständnis für Gypsy war meinerseits schon da, aber als ich ihre Darbietungen an ihre Internet-Liebe gesehen habe wurde mir echt anders. Und die Mutter hat nie gemerkt dass da haufenweise Pakete mit Perücken und Kostümen kamen? Die hat immer gepennt wenn es vor dem Laptop heiss herging, wacht aber auf wenn die Tochter ganz leise über den Flur tappst - trotz Schlaftabletten?
https://www.directexpose.com/wp-content/uploads/2017/07/Movie-Pilot.jpg
Das ist ein Foto von der echten Gypsy.


Alles in allem einfach fürchterlich krank (allein die Szenen nach der Zahn-OP!!) , und dass ausgerechnet so ein zurückgebliebener Kerl auf Gypsy trifft ist schon fast nicht mehr zu glauben. War aber leider so. :kater:

MichiGer
05-07-2019, 13:47
Krosse Krabbe: ich les das jetzt nicht so genau durch, sorry: ist mir zu spoilerig, ich bin ja erst bei Folge 2! :)

KrosseKrabbe
05-07-2019, 18:47
[QUOTE=MichiGer;47977921]Krosse Krabbe: ich les das jetzt nicht so genau durch, sorry: ist mir zu spoilerig, ich bin ja erst bei Folge 2! :)[/QUOTE]

Du hast natürlich Recht, ich habs in Spoiler gepackt. :ja:

MichiGer
05-07-2019, 22:17
[QUOTE=KrosseKrabbe;47978405]Du hast natürlich Recht, ich habs in Spoiler gepackt. :ja:[/QUOTE]

alles gut, danke. Wie gesagt, ich sah, dass es viel über den Inhalt aussagte, da hab ich schnell weggeschaut.

Bin jetzt in Folge 3, wie krass ist diese Serie bitte? :ko: :fürcht:

Tuvok694
06-07-2019, 08:33
Ich würde ja so gerne die dritte Staffel von "The Handmaid's Tale" sehen. Weiß jemand, ob und wann das digital bei Amazon angeboten wird? Oder muss ich wieder bis zur Bluray-Veröffentlichung warten?

Sara Sidle
06-07-2019, 12:13
Tuvok, das hier hab ich gefunden: (Quelle (https://www.tvmovie.de/news/handmaids-tale-staffel-3-das-wissen-wir-bisher-inhalt-start-trailer-105926))

[QUOTE]Seit dem 5. Juni 2019 läuft die insgesamt 13 Folgen umfassende 3. Staffel der US-Serie auf dem Pay TV-Sender Hulu, hierzulande abgedeckt durch den Telekom-Streaminganbieter MagentaTV oder käuflich erwerbbar bei Amazon Prime. Wann "Handmaid's Tale" in Deutschland, der Schweiz und Österreich an den Start geht, ist jedoch noch nicht bekannt. Bislang wurden die Episoden in Deutschland immer etwa drei Monate nach dem US-Start gezeigt.
[/QUOTE]

Wenn das stimmt, müsstest du dich noch zwei Monate gedulden.


Bin meinem Prinzip untreu geworden, stur eine Serie nach der anderen zu schauen, und binge jetzt parallel zu The Americans Staffel 5 auch noch Stranger Things Staffel 3. Mag allerdings auch daran liegen, dass ich zwischendrin immer mal wieder ne Pause von der nervigen Paige-Story brauche. Im Gegensatz zur zweiten gefällt mir die dritte Staffel Stranger Things bisher wieder richtig gut!

sheela
09-07-2019, 07:41
Ich würde ja von "Warrior" gerne endlich mal den 4. Teil auf deutsch sehen, ist immer noch nicht synchronisiert. Warum warten die nicht, bis alle Folgen fertig sind, das nervt!

Felicious
09-07-2019, 11:21
Gibt es hier Leute, die damals Melrose Place gesehen haben?

Ich habe vor paar Jahren mal 90210 geschaut nachträglich, fand es ganz süß, aber auch nicht unbedingt der Knaller schlechthin, da auch etwas veraltet, aber mag halt nach und nach paar Kultserien nachschauen, für die ich damals noch zu jung war.

Vor knapp einem Jahr habe ich dann Melrose Place probiert, aber nach 5 oder 6 Folgen abgebrochen, weil ich die echt öde fand, aber habe bei Wikipedie folgendes gelesen:
[QUOTE]Anfänglich als harmlose Serie über Twens konzipiert und in der ersten Staffel ein Flop, wurde Melrose Place nach dem Einstieg von Heather Locklear zu einer Kultserie mit riesigem Quotenerfolg. [/QUOTE]

Ist das wahr? Spiele mit dem Gedanken dann vielleicht ab Staffel 2 zu beginnen? :bitte:

MichiGer
09-07-2019, 14:34
Ich liebe Melrose Place :love: und konnte die Quoten damals gut nachvollziehen.
Wenn du in Staffel 2 einsteigst, fehlt dir einiges an Zusammenhang.

Diese Serie war , wie kaum eine andere, ein Sprungbrett für soviele inzwischen bekannte Serien-Stars.

Angefangen bei Heather Locklear, Laura Leighton (pretty little liars etc...) Grant Show (devious maids etc..) , Courtney Thorne-Smith (Ally McBeal) , Marcia Cross und Doug Savant (beide Desperate housewives).

Weiter gehts mit Kristin Davis (Sex and the City) , Daphne Zuniga (One tree hill etc), Jack Wagner (California Clan) ,
Kelly Rutherford (Gossip girl etc), Alyssa Milano (wer ist hier der Boss, Charmed etc), David Charvet (Baywatch),
Rob Estes (BH 90210) , Linden Asby (Teen wolf) usw...

Die haben wirklich alle da mitgespielt bei Melrose place. :zahn:
Ich hab die Serie schon 2 Mal geschaut, mir gefallen die Intrigen-Geschichten um diese Appartement-Anlage. :ja:

MichiGer
11-07-2019, 14:44
Ich hab "the act" jetzt durch, wie hardcore ist das bitte? Und das ist eine wahre Begebenheit. :ko:

Juliette Lewis hab ich erst gar nicht erkannt, die ist die Mutter von dem "Nick" -

der Schauspieler (Calum Worthy) hat den Nick übrigens ja wirklich sowas von schizo und herausragend gespielt . :anbet:

Aber generell toll besetzt mit Patricia Arquette und Joey King :d:

DragonladyOne
11-07-2019, 22:09
[QUOTE=Felicious;47985017]Gibt es hier Leute, die damals Melrose Place gesehen haben?

Ich habe vor paar Jahren mal 90210 geschaut nachträglich, fand es ganz süß, aber auch nicht unbedingt der Knaller schlechthin, da auch etwas veraltet, aber mag halt nach und nach paar Kultserien nachschauen, für die ich damals noch zu jung war.

Vor knapp einem Jahr habe ich dann Melrose Place probiert, aber nach 5 oder 6 Folgen abgebrochen, weil ich die echt öde fand, aber habe bei Wikipedie folgendes gelesen:

Ist das wahr? Spiele mit dem Gedanken dann vielleicht ab Staffel 2 zu beginnen? :bitte:[/QUOTE]


also ab Staffel 2 anfangen, würde ich nicht tun. Aber ja, ich hab sie damals auch gesehen und fand sie toll. Mehr die Erwachsenensoap im Gegensatz zu 90210, die ja mehr die Teenies ansprach. Fang von Anfang an, ich denke mal es lohnt sich, da dran zu bleiben, aber du brauchst einfach die Infos. Bei so einer Serie zwischendrin einsteigen, ist da etwas schwieriger, weil du dann nicht nachvollziehen kannst, warum wieso und weswegen und davon gab es eine Menge :D



Zum Thema:
ich brauchte bei Hannibal eine Pause und bin jetzt bei Stranger Things. Staffel eins kannte ich zwar schon, aber dennoch hab noch einmal von vorne angefangen. auch wenn ich ja normalerweise solche Serien mit Kindern nicht mag, aber diese Serie ist ja wirklich toll. Bin jetzt bei Staffel drei

Hatsche
11-07-2019, 22:27
Guckt eigentlich jemand The Heart Guy (https://www.fernsehserien.de/the-heart-guy) (Australien)? Zurzeit läuft die 2. Staffel montags auf One.

Der Darsteller des Docs ist den McLeodsTöchter-Fans bestens bekannt. :D

MichiGer
11-07-2019, 23:47
Hm, ich glaub, ich fang jetzt nichts neues an. Von "big little lies" muss ich noch die letzten 2 Folgen nachholen

und dann warte ich sooo doll auf "Haus des Geldes" :wub: ,

dafür hab ich mir den 19.7. notiert, da soll es ja weitergehen. :freu: Ist ja nur noch etwas über eine Woche :trippel:

BlackGirl
12-07-2019, 07:46
[QUOTE=MichiGer;47985401]Ich liebe Melrose Place :love: und konnte die Quoten damals gut nachvollziehen.
Wenn du in Staffel 2 einsteigst, fehlt dir einiges an Zusammenhang.

Diese Serie war , wie kaum eine andere, ein Sprungbrett für soviele inzwischen bekannte Serien-Stars.

Angefangen bei Heather Locklear, Laura Leighton (pretty little liars etc...) Grant Show (devious maids etc..) , Courtney Thorne-Smith (Ally McBeal) , Marcia Cross und Doug Savant (beide Desperate housewives).

Weiter gehts mit Kristin Davis (Sex and the City) , Daphne Zuniga (One tree hill etc), Jack Wagner (California Clan) ,
Kelly Rutherford (Gossip girl etc), Alyssa Milano (wer ist hier der Boss, Charmed etc), David Charvet (Baywatch),
Rob Estes (BH 90210) , Linden Asby (Teen wolf) usw...

Die haben wirklich alle da mitgespielt bei Melrose place. :zahn:
Ich hab die Serie schon 2 Mal geschaut, mir gefallen die Intrigen-Geschichten um diese Appartement-Anlage. :ja:[/QUOTE]

Oh Gott ja, Laura Leighton! Ich muss gestehen, ich seh in ihr immer noch das kleine Biest von damals... :teufel:

freddimaus
12-07-2019, 13:19
[QUOTE=Felicious;47985017]Gibt es hier Leute, die damals Melrose Place gesehen haben?

Ich habe vor paar Jahren mal 90210 geschaut nachträglich, fand es ganz süß, aber auch nicht unbedingt der Knaller schlechthin, da auch etwas veraltet, aber mag halt nach und nach paar Kultserien nachschauen, für die ich damals noch zu jung war.

Vor knapp einem Jahr habe ich dann Melrose Place probiert, aber nach 5 oder 6 Folgen abgebrochen, weil ich die echt öde fand, aber habe bei Wikipedie folgendes gelesen:


Ist das wahr? Spiele mit dem Gedanken dann vielleicht ab Staffel 2 zu beginnen? :bitte:[/QUOTE]

Melrose Place habe ich geliebt - wobei die erste Staffel wirklich lahm war. Aber ab Staffel 2 wurd es richtig gut. Klar, es war total trashig, überzogen, unglaubwürdig, aber toll.
Ein normaler Samstag bei mir "damals": Beverly Hills, Melrose Place, Freunde treffen, ausgehen, durchtanzen. :wub:

MichiGer
12-07-2019, 13:20
[QUOTE=BlackGirl;47991835]Oh Gott ja, Laura Leighton! Ich muss gestehen, ich seh in ihr immer noch das kleine Biest von damals... :teufel:[/QUOTE]

:ja. :D ich fand die in Melrose Place so großartig als Sidney , eine meiner Lieblingsrollen bei MP :d:

Suhami
12-07-2019, 15:53
[QUOTE=freddimaus;47992465]Melrose Place habe ich geliebt - wobei die erste Staffel wirklich lahm war. Aber ab Staffel 2 wurd es richtig gut. Klar, es war total trashig, überzogen, unglaubwürdig, aber toll.
Ein normaler Samstag bei mir "damals": Beverly Hills, Melrose Place, Freunde treffen, ausgehen, durchtanzen. :wub:[/QUOTE]

Genau so sah mein Samstag auch aus. :wub: :trink:

Felicious
13-07-2019, 10:55
Danke für die Tipps. Ich werde jetzt nach 2 Jahren nochmal mit Staffel 2 beginnen, aber auch hier erst ab Folge 10. Die ersten Folgen waren so unglaublich langweilig, dass ich da nicht noch einmal kann :D

+ an die, die The Act gesehen haben: Wo, bzw. wie habt ihr die Serie schauen können? Finde sie zwar über Prime, aber dafür soll ich einen Sender abonnieren - geht das auch anders?

Sara Sidle
13-07-2019, 12:26
Bin jetzt fast zeitgleich mit Stranger Things Staffel 3 und The Americans Staffel 5 fertiggeworden.

Stranger Things: Hat einfach nur Spaß gemacht! :freu: Nach der für mich ein bisschen enttäuschenden zweiten Staffel endlich wieder richtig gut!

The Americans: Eine herausragende Serie, eine meiner Lieblingsserien! Aber diese Staffel hat mich zum ersten Mal ein bisschen enttäuscht. :helga: Nicht falsch verstehen: Die Serie ist immer noch herausragend, aber diese Paige-Sache ... nee, das war schon extrem nervig. :helga: Vielleicht schreib ich im Thread zur Serie noch was dazu.

Jetzt freu ich mich auf Blackspot. :trippel:

Ach, fast vergessen: Shetland Staffel 3 schau ich gerade auch noch, heute und morgen die letzten Folgen im Ersten.

MichiGer
13-07-2019, 13:34
[QUOTE=Felicious;47994054]

+ an die, die The Act gesehen haben: Wo, bzw. wie habt ihr die Serie schauen können? Finde sie zwar über Prime, aber dafür soll ich einen Sender abonnieren - geht das auch anders?[/QUOTE]

Oh, ich hab grad eh deine PN beantwortet, ich schreib dir jetzt halt nochmal :D

freddimaus
13-07-2019, 13:46
[QUOTE=Suhami;47992754]Genau so sah mein Samstag auch aus. :wub: :trink:[/QUOTE]

:trink:

sheela
13-07-2019, 20:05
Gucke gerade "Gran Hotel" auf Netflix, mega trivial, aber bis jetzt ganz gut. Würde gern "Downtown Abbey" sehen, wird aber bei unseren Diensten leider nicht angeboten.

hot chocolate
13-07-2019, 20:51
The Bletchley Circle auf netflix.

Gefällt mir gut, wenn auch wohl schon älter. Jetzt von mir erst entdeckt :d:

Uncle Ti
14-07-2019, 11:46
Undercover
https://www.zdf.de/serien/undercover
Top Serie. Spannend von der ersten Minute an :d::anbet:

DragonladyOne
14-07-2019, 22:07
mit Stranger Things bin ich jetzt auch fertig.
Staffel 4 muss her :sumo:

robin1
15-07-2019, 09:57
"Parks & Recreation" (Season 1-7)

Wie konnte ich das nur so lange ignorieren? Ich konnte mir aber auch unter dem Titel nicht wirklich was vorstellen. Aber dann habe ich endlich doch mal reingeschaut und bin 7 Staffeln im Grünflächenamt von Pawnee hängen geblieben. Toller Humor und ein wunderbarer Cast (u.a. Chris Pratt, Amy Poehler, Rob Lowe etc). Die letzte Staffel fühlte sich zwar ein wenig "anders" an, war aber trotzdem immer noch besser als die letzten 5 Staffeln TBBT zusammen.

Hatsche
15-07-2019, 16:53
Heute wieder Heart Doc (One). :freu:

MichiGer
15-07-2019, 17:35
[QUOTE=Hatsche;47998525]Heute wieder Heart Doc (One). :freu:[/QUOTE]

Kann das sein, dass das anders heißt?

KrosseKrabbe
16-07-2019, 15:41
Ich brauchte mal etwas Leichteres, und da ich endlos viele Schwedenkrimis gesehen habe kenne ich hier auch einige Darsteller.
Ist recht witzig, die Psychologen in der Serie allerdings sind dermaßen daneben... :rotfl:
Aber es gibt auch ernste Aspekte, und Scheidungskinder die dann in Patchworkfamilien aufwachsen haben es anfangs oft nicht leicht. Von den verlassenen Partnern ganz zu schweigen.

"Die Patchworkfamilie", Dramedy Staffel 1-3 auf Netflix
https://www.mdr.de/kultur/serie-die-patchworkfamilie-100.html

hot chocolate
16-07-2019, 19:57
Unit 42 (https://www.zdf.de/serien/unit-42)

[QUOTE]
Im Kampf gegen Cyber-Kriminalität

Der erfahrene Polizist Samuel Leroy übernimmt die Leitung von Brüssels Cybercrime-Einheit "Unit 42". Gemeinsam mit seinem Team geht er gegen brutale und gerissene Verbrecher vor.
[/QUOTE]

DragonladyOne
16-07-2019, 22:24
American Gods
ich vesteh nur Bahnhof :rotfl:

Elizabeth
17-07-2019, 06:35
[QUOTE=DragonladyOne;48001743]American Gods
ich vesteh nur Bahnhof :rotfl:[/QUOTE]

Macht nix, genieß es trotzdem!!

Edit sorry es ist zu früh, das hab ich ja gar nicht gesehen, ich warvjetzt gedanklich bei Good Omens.

Xerxe
17-07-2019, 12:11
[QUOTE=Uncle Ti;47995824]Undercover
https://www.zdf.de/serien/undercover
Top Serie. Spannend von der ersten Minute an :d::anbet:[/QUOTE]

Das habe ich irgendwann abgebrochen. Da ist der Funke bei mir gar nicht übergesprungen.

[QUOTE=DragonladyOne;48001743]American Gods
ich vesteh nur Bahnhof :rotfl:[/QUOTE]

ERste oder zweite Staffel? Die erste habe ich geliebt. :wub: Und ja, ich erinnere mich auch noch, das ich anfangs da saß und mir dachte: WTF:suspekt:

Ich hatte selten eine Serie, bei der man die zweite Staffel nach so einer guten ersten so verhunzt hat


Ich schaue gerade die fünfte Staffel von Supernatural. Irgendwie ein Notnagel. Zwischendrin waren mal ein paar gute Folgen, aber meist - finde ich - es zieht sich wie Kaugummi.

DragonladyOne
17-07-2019, 14:08
erste Staffel, ich guck jetzt zum zweiten Mal die 4. Folge, aber in meinem Hirn ist nur Matsch. Ich komm da nicht hinterher, aber ich guck erstmal weiter, mal sehen

Elizabeth
17-07-2019, 17:53
Ich schau gerade Jessica jones Staffel 3 und finde sie gar nicht gut, meiner Meinung nach die schwächste Staffel. Trish nervt nur und Jessica kommt viel zu selten vor.:hammer:

DragonladyOne
17-07-2019, 17:56
also American Gods geht gar nicht, bin jetzt bei Preacher
hat das schon jemand gesehen?

Yin
17-07-2019, 18:32
[QUOTE=DragonladyOne;48002902]also American Gods geht gar nicht, bin jetzt bei Preacher
hat das schon jemand gesehen?[/QUOTE]

Ja ich, finde die Serie hervorragend und kanns kaum erwarten, wenns weiter geht :trippel:

Die haben auch diese andere Serie gemacht, Future Man, die mir aber nicht sehr gefallen hat, obwohl sie danach kam und angeblich den Publikumsgeschmack besser treffe.

Yin
17-07-2019, 18:35
[QUOTE=Elizabeth;48002895]Ich schau gerade Jessica jones Staffel 3 und finde sie gar nicht gut, meiner Meinung nach die schwächste Staffel. Trish nervt nur und Jessica kommt viel zu selten vor.:hammer:[/QUOTE]

Finde ich auch.
Aber immerhin war es noch eine ernstzunehmende Staffel, nicht so grottig wie Punisher oder was sie da noch alles so versaubeutelt haben in ihrer Wut über Marvel. Ich finde, jeder einzelne, der bei der letzten Staffel Punisher diesen Mist mitverzapft hatte, sollte nie wieder an irgendeinem Dreh teilnehmen.

Xerxe
17-07-2019, 20:10
[QUOTE=DragonladyOne;48002902]also American Gods geht gar nicht, bin jetzt bei Preacher
hat das schon jemand gesehen?[/QUOTE]

Ich mag ja American Gods, aber bei der Serie verstehe ich jeden der nichts damit anfangen kann. ;) Schon SEHR speziell

Ich habe Preacher gesehen. Staffel 1 fand ich super, durch Staffel 2 hab ich mich teilweise echt durchgeschleppt und Staffel drei fand ich dann wieder :anbet:
Aber ich mochte auch einfach die Figuren allesamt :wub: Und habe mich riesig gefreut den Cassedy Darsteller nach Misfits mal wieder zu sehen.
Und nun warte auch ich sehnsüchtig auf die (letzte) vierte Staffel.

@Yin
Future Man habe ich auch gesehen. Ich finde Preacher auch um einiges besser. Dennoch hat mich Future Man auch echt gut unterhalten. Auch die zweite STaffel, die oftmals schlecht wegkam. Aber ich mag es einfach wenn es offensichtlich trashig wird. :schäm:

DragonladyOne
17-07-2019, 20:23
Future Man hatte ich mal vor einiger Zeit angefangen, aber war mit zu trashig.
Preacher finde ich gerade so toll, dass ich eigentlich lieber weitergucken möchte, anstatt Essen und spazierengehen.
aber ist ja bald Wochenende. :D

Elizabeth
17-07-2019, 21:05
[QUOTE=DragonladyOne;48002902]also American Gods geht gar nicht, bin jetzt bei Preacher
hat das schon jemand gesehen?[/QUOTE]

Staffel 1 fand ich sehr gut.

Elizabeth
17-07-2019, 21:06
[QUOTE=Yin;48002966]Finde ich auch.
Aber immerhin war es noch eine ernstzunehmende Staffel, nicht so grottig wie Punisher oder was sie da noch alles so versaubeutelt haben in ihrer Wut über Marvel. Ich finde, jeder einzelne, der bei der letzten Staffel Punisher diesen Mist mitverzapft hatte, sollte nie wieder an irgendeinem Dreh teilnehmen.[/QUOTE]

Punisher kenne ich nicht und muss scheinbar auch nicht sein . ;)

Tuvok694
18-07-2019, 08:06
Die zweite Staffel von American Gods habe ich nach Episode 4 abgebrochen. Zwar mit Bedauern, aber es war im Grunde keine wirkliche Handlung mehr erkennbar, und die Dialoge waren bis zur völligen Unverständlichkeit verschlüsselt. Und nur noch weiterschauen um sich irgendwann an einem visuellen Highlight zu erfreuen, das war mir dann doch zu blöd.

Yin
18-07-2019, 09:06
[QUOTE=Elizabeth;48003540]Punisher kenne ich nicht und muss scheinbar auch nicht sein . ;)[/QUOTE]

Naja, die ersten beiden Staffeln habe ich schon gern gesehen. Der Hauptdarsteller ist Jon Bernthal, das war Ricks Freund aus Walking Dead, der seine Frau wollte, ihn dann töten und dann selbst von Rick getötet wurde. Und jetzt nach der Marvel-Entscheidung, waren sie ja nicht nur beim Punisher sauer. Aber die 3. Staffel war echt ne Strafe zu gucken.

Sara Sidle
18-07-2019, 10:31
Ich bin gerade mitten in Staffel 2 von Black Spot und genauso begeistert wie von Staffel 1!

KrosseKrabbe
18-07-2019, 16:42
[QUOTE=Sara Sidle;48004509]Ich bin gerade mitten in Staffel 2 von Black Spot und genauso begeistert wie von Staffel 1![/QUOTE]

Ging mir genauso! :ja:

Elizabeth
18-07-2019, 18:11
[QUOTE=Yin;48004372]Naja, die ersten beiden Staffeln habe ich schon gern gesehen. Der Hauptdarsteller ist Jon Bernthal, das war Ricks Freund aus Walking Dead, der seine Frau wollte, ihn dann töten und dann selbst von Rick getötet wurde. Und jetzt nach der Marvel-Entscheidung, waren sie ja nicht nur beim Punisher sauer. Aber die 3. Staffel war echt ne Strafe zu gucken.[/QUOTE]

Ah, kann mich schon an Ricks Freund erinnern.

MichiGer
19-07-2019, 13:17
Haus des Geldes!!! :anbet: schaue heute Abend die erste Folge von Teil 3. :wub: :freu:

CrazyOldLady
19-07-2019, 20:30
[QUOTE=MichiGer;48008377]Haus des Geldes!!! :anbet: schaue heute Abend die erste Folge von Teil 3. :wub: :freu:[/QUOTE]


Finde es solala :nixweiss: bin bei Folge 3 und :confused: (hatte etwas "mehr" erwartet...)
Aber ich bleibe dran :schleich:

Bin sehr gespannt wie du es findest, magst dann schreiben? :D