PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VOX Weinberg - ab 09.11.2016 - 22:10 Uhr


Werbung

Nightwish
16-09-2015, 16:00
Bin bei Sky über die Werbung für Weinberg gestolpert.

Weinberg ist eine Mini Serie (6 Teile) die sich um einen Mann dreht, der in einer vernebelten Herbstlandschaft ohne Erinnerungen auf einem Weinberg erwacht - neben sich die Leiche einer Frau.

Teaser:


gWXs6Lir_w0


Am 6.10. soll es bei TNT los gehen.

Klingt spannend und iich werde auf jeden Fall reingucken.

ManOfTomorrow
16-09-2015, 16:15
Ist eine deutsche Produktion, oder? Vielleicht sollte man dann die Erwartungen etwas zurückschrauben ... :D

Vorschau hatte ich bei TNT Serie aber auch gesehen.

Nightwish
16-09-2015, 16:20
[QUOTE=ManOfTomorrow;43662694]Ist eine deutsche Produktion, oder? Vielleicht sollte man dann die Erwartungen etwas zurückschrauben ... :D

Vorschau hatte ich bei TNT Serie aber auch gesehen.[/QUOTE]

Ja, ist eine Deutsche Produktion.

Darsteller (http://www.serienjunkies.de/weinberg/#hauptdarsteller)


Ich finde ja, dass D gerade im Bereich Thriller/Krimi ziemlich zu Amerika/England aufgeschlossen hat. Bei einer Komödie wäre ich allerdings ganz Deiner Meinung. :zahn:

Schnuk
07-10-2015, 09:43
Und? Hat es jemand geguckt? Ich hab es mir gestern angesehen und werde jetzt auch mal dranbleiben. Nach anfänglichen Verwirrungen fand ich es jetzt nicht sooo schlecht, aber bin jetzt auch nicht vom Hocker gerissen worden.

Das was mir aber schon nach den ersten 10 Minuten auf den Nerv gegangen ist, ist diese dauernde musikalische Untermalung jeder .... wirklich fast jeder ... Szene. Spannung wird damit leider nicht immer erzeugt :rolleyes:

chining
07-10-2015, 09:55
[QUOTE=Schnuk;43761646]Und? Hat es jemand geguckt? Ich hab es mir gestern angesehen und werde jetzt auch mal dranbleiben. Nach anfänglichen Verwirrungen fand ich es jetzt nicht sooo schlecht, aber bin jetzt auch nicht vom Hocker gerissen worden.

Das was mir aber schon nach den ersten 10 Minuten auf den Nerv gegangen ist, ist diese dauernde musikalische Untermalung jeder .... wirklich fast jeder ... Szene. Spannung wird damit leider nicht immer erzeugt :rolleyes:[/QUOTE]

ich habs mal aufgenommen und bin gespannt ob es wirklich so toll ist wie man behauptet ;)

mobsi
07-10-2015, 22:40
Ich habe es heute nachgeschaut. Irgendwie noch nicht so ganz meins. Ich bleibe aber dran :D

yippieh
09-10-2015, 03:22
[QUOTE=ManOfTomorrow;43662694]Ist eine deutsche Produktion, oder? Vielleicht sollte man dann die Erwartungen etwas zurückschrauben ... :D

Vorschau hatte ich bei TNT Serie aber auch gesehen.[/QUOTE]

Ach, deutsche Serien: Im Angesicht des Verbrechens war doch zum Beispiel gar nicht schlecht.

Ich geb auch deutschen, belgischen, finnischen und französischen eine Chance.
Erwartungen brauch ich auch nicht, 3 Folgen und dann entscheide ich meist (was bei Wayward Pines ein Fehler gewesen wär :D da Folge 4 alles positivst veränderte. Oder The Leftovers. War skeptisch, dann kam Folge 3 und das war wahrhaftig eine der wenigen 10/10 Episoden einer Serie des letzten Jahres.)

Bei Weinberg wird reingeschaut und ich hoffe die Serie wird ein kleiner Erfolg. Optik, Bildsprache, Nebellandschaften...sieht gar nicht schlecht aus.
Bin gespannt, Serienjunkies Review gelesen und so drauf aufmerksam geworden. Am Wochenende dann...

http://www.serienjunkies.de/news/weinberg-pilot-review-70616.html

Wie war die Kurzserie Blochin mit Jürgen Vogel eigentlich ? War genau das WE weg und komplett verpasst, Kritiken waren ja durchwachsen. Aber auch gelesen, Staffel 2 in Planung.

BB_PePe
09-10-2015, 13:17
Kann man das auch irgendwie online über eine Mediathek sehen?

chining
11-10-2015, 18:02
ich werde mal weitergucken, es ist schon ziemlich mysteriös und verzwickt (hoffentlich wird es nicht noch mehr, sonst verliere ich den Überblick und Lust)
und ich finde es halt toll, dass man sich in Deutschland endlich wieder getraut hat sowas auf die Beine zu stellen :d:

:trippel:

mobsi
15-10-2015, 08:21
Also ich weiß nicht :helga:

ebru-voter
15-10-2015, 09:55
Ich habe bisher erst die erste Folge gesehen, aber hatte irgendwie mehr erwartet. Wirkt für mich wie gewollt und nicht gekonnt.

Nightwish
15-10-2015, 16:31
Konnte bisher leider noch nicht gucken, weil ich im Krankenhaus war. Habe aber aufgenommen und werde am WE die Folgen angucken. Bin schon echt gespannt. :trippel:

mobsi
15-10-2015, 16:50
Wishl. Mach keinen scheiss :knuddel:

chining
16-10-2015, 12:02
ganz schön mystisch und viel durcheinander
was da alles reingepackt wird :rolleyes:

aber ein bißchen weiter ist man schon, so was die tote vorher gemacht hat und ihr sogenannter lover....., der wirt, das ertrunkene mädchen und der pfarrer usw
ich bleibe noch dran, mich nervt nur der hang zu viehzeugs und ausgestopfden :rolleyes:

hoffentlich gabs wenigstens nach den drehs was zu lachen für die schauspieler

mobsi
21-10-2015, 20:34
Hmmmmm. Sehr mysteriös :)

chining
21-10-2015, 20:37
[QUOTE=mobsi;43842816]Hmmmmm. Sehr mysteriös :)[/QUOTE]

:ja:

mobsi
21-10-2015, 20:38
Irgendwie haben die aber echt alle einen an der Klatsche. Ich hab nicht mal einen Verdächtigen.

chining
21-10-2015, 21:00
[QUOTE=mobsi;43842852]Irgendwie haben die aber echt alle einen an der Klatsche. Ich hab nicht mal einen Verdächtigen.[/QUOTE]

ich hab auch keinen plan
das ist alles verworren und mysteriös, dunkel und unfreundlich
ich könnte da nicht leben
und ich hab den verdacht, dass da auch inzest eine rolle spielt :kopfkratz

mobsi
21-10-2015, 21:03
Ja an Inzest habe ich auch schon gedacht :ja:

chining
28-10-2015, 14:49
jetzt sind die da auch noch bekifft :ko:

das ganze wird immer skuriler :rolleyes:
aber ich halte durch :sumo:

chining
05-11-2015, 08:17
schaut noch jemand?

ich bin mal gespannt wie man das auflöst, nur noch eine folge und wirklich weitergekommen ist man ja nicht
außer dass eine verdächtige jetzt tot ist :nixweiss:

Schnuk
05-11-2015, 10:40
Ich denke, dass Adrian Johannes Fuchs aka "Der Held" ist und er per Hypnose noch einmal seine Jugend durchlebt und wir dabei sind. Das würde auch die Kulisse erklären, die stark nach 80er Jahre aussieht. Das Adrian und Johannes Fuchs ein und dieselbe Person ist habe ich aus folgenden Szenen geschlossen:

Es gibt eine Szene, da liest Adrian einen Comic mit namens "John Fox" und die andere Szene ist die, wo Johannes Fuchs sich mit Hanna Zepter vergnügen möchte und zeitgleich Adrian Spaß mit sich hat und als der Vater ihn stört, hört auch das Amusement mit Frau Zepter bei Johannes auf. Ebenso erkennt ihn ja auch seine Tante in der letzten Folge bevor sie sich umbringt in dem sie sagt, dass sie ihn sehr wohl kennt.

Ich denke nicht das Adrian der Mörder ist, vielmehr denke ich, dass er in einer Art Verhör sitzt und er derjenige ist, der den Mörder kennt. Allerdings hat er sich noch nicht richtig zurückerinnert und somit wird in seiner Vorstellung der Mörder immer als der sogennante "Krappenmann" dargestellt. Denn wenn man sich die Szenen des Krappenmannes mal anschaut, ist die Statur dieser Figur immer ein wenig anders. Von daher könnte es somit passen, dass der Mörder in der Vorstellung von Adrian auch immer wieder schwankt.

Meiner Meinung nach, könnte der Mörder auch der Vater von Adrian sein, der gemeinsame Sache mit seiner Schwester gemacht hat und mit ihr gemeinsam in dieser Kasematte ihre verbotene Liebe ausgelebt haben und ihr geheimes Zeichen sind diese Falter, welche ihre Liebe darstellen.

EleonorRigby
05-11-2015, 12:49
eine sehr interessante These :d:

chining
05-11-2015, 15:23
hört sich wirklich "logisch" an :d:
ich hatte auch schon mal den verdacht, dass Adrian der Sohn von Vater und Schwester, der Lehrerin, ist und seine angebliche mutter schweigt

mobsi
10-11-2015, 21:43
Ist das gruselig heute :fürcht:

mobsi
10-11-2015, 22:23
Das hat sich ja dann doch relativ schnell und logisch aufgeklärt. Nur schade, dass es schon die These hier gab. Um ehrlich zu sein bezweifle ich, dass Schnuk da wirklich von selbst drauf gekommen ist.

Schnuk
11-11-2015, 11:30
[QUOTE=mobsi;43967510]Das hat sich ja dann doch relativ schnell und logisch aufgeklärt. Nur schade, dass es schon die These hier gab. Um ehrlich zu sein bezweifle ich, dass Schnuk da wirklich von selbst drauf gekommen ist.[/QUOTE]


Woher sollte ich es denn schon vorher wissen? Die Serie ist doch ganz neu und gab es vorher auch noch nicht. Bin ja selbst von mir überrascht :o

Vielleicht sollte ich mal anfangen Lotto zu spielen :D

mobsi
11-11-2015, 13:15
Vielleicht hast Du ja mitgespielt, was weiß ich!? :)

chining
11-11-2015, 16:22
gut gelöst, hier und im TV :d:

EleonorRigby
11-11-2015, 20:32
:d:
wirklich schade, dass es schon vorbei ist - hat mich gut unterhalten

Ruebe
13-11-2015, 13:27
Ich fand die Serie eigentlich ganz gut :d: Auch die Auflösung war schlüssig :ja:
Mehr davon :zahn:

NJAS
14-11-2015, 20:40
Mir hat die Serie auch gut gefallen :d: Tolle Schauspieler (alle!), tolle Story, tolle Atmosphäre!

Leider war ich auch schon recht früh auf der richtigen Fährte (:trink: schnuk), aber spannend war es trotzdem.

BVG-Man
31-10-2016, 13:48
9.-11. November auf VOX.

lupinella
03-11-2016, 17:00
Gut zu wissen! Danke für den Hinweis. :d:

Couchgeflüster
09-11-2016, 21:03
http://meedia.de/wp-content/uploads/2015/10/weinberg-630x353.jpg

schaut das wer?? ich will mal reinschauen
find ich spannend und friedrich mücke :wub:

gibt's noch einen thread? wenn ja kann man das wo zusammenfügen? ich hab nix gefunden

chining
09-11-2016, 21:26
ich habs ja schon gesehen und fand es nicht so doll, irgendwie zu düster und zu negativ, weiss gar nicht wie ich das sagen soll :kopfkratz und wenn man weiss wie es sich auflöst, ist der ahaeffekt eh weg

BVG-Man
09-11-2016, 21:33
Gerade das Düstere hat mir persönlich gefallen. :)

lupinella
10-11-2016, 12:30
[QUOTE=BVG-Man;45364526]Gerade das Düstere hat mir persönlich gefallen. :)[/QUOTE]

Ist es denn irgendwie vergleichbar mit LES REVENANTS?

https://www.youtube.com/watch?v=Myb7JwStSgg

Die Serie fand ich genial! Düster, atmospherisch, emotional, beklemmend - alles zusammen...

:clap:

platinum
10-11-2016, 21:50
die begeisterung für blut und tote viecher find ich :crap:
das hätte man auch weglassen können.

wenn man ahnt, in welche richtung die handlung geht, dann zieht sich das etwas.
hätte man etwas kürzen können.


es gibt dinge, die unlogisch bzw. von den jeweiligen figuren sehr nachlässig sind.

frodo_beutlin
12-11-2016, 11:07
Zum Ende hin wurde es doch etwas langweilig und langatmig - fast wäre ich eingeschlafen ...

die Auflösung fand ich auch nicht mehr sooo überraschend .. eigentlich eher schon vorhersehbar (zumindest ab der fünften Folge)

platinum
12-11-2016, 15:07
[QUOTE=frodo_beutlin;45371419]Zum Ende hin wurde es doch etwas langweilig und langatmig - fast wäre ich eingeschlafen ...

die Auflösung fand ich auch nicht mehr sooo überraschend .. eigentlich eher schon vorhersehbar (zumindest ab der fünften Folge)[/QUOTE]

nach der 3. folge hatte ich so die erste ahnung bzgl. des typen...
der rest kam nach und nach und je mehr sich das bestätigte, desto unspannender wurde das.


war ok, aber hat mich jetzt nicht umgehauen.


PS: der durchgeknallte, blutlüsternde gastwirt wär nicht notwendig gewesen.

frodo_beutlin
12-11-2016, 16:26
[QUOTE=platinum;45371776]nach der 3. folge hatte ich so die erste ahnung bzgl. des typen...
der rest kam nach und nach und je mehr sich das bestätigte, desto unspannender wurde das.


war ok, aber hat mich jetzt nicht umgehauen.


PS: der durchgeknallte, blutlüsternde gastwirt wär nicht notwendig gewesen.[/QUOTE]

und auch nicht die Drogenteenies ..... aber dann wäre es kein Mehrteiler geworden ....

Miami Twice
13-11-2016, 09:08
Eben zu Ende geguckt, am Anfang war Weinberg richtig spannend aber 6 Folgen waren dann doch zuviel :helga: da gab es einige Sachen die einfach langweilig waren. Wie hier schon steht war die Auflösung vom Mödrer vorhersehbar, zumindest kam dann noch ein anderer Twist den ich so nicht erwartet habe. Für zwischendurch ist die Serie nicht schlecht, habe aber schon deutlich besseres gesehen.

chining
13-11-2016, 09:28
ich fand die ganze serie irgendwie unsmpathisch, da war überhaupt keine Person dabei, die mich angesprochen bzw mir gefallen hat :nixweiss:

platinum
13-11-2016, 10:33
[quote=frodo_beutlin;45371926]und auch nicht die Drogenteenies ..... aber dann wäre es kein Mehrteiler geworden ....[/quote]

das wär vll besser gewesen, wenn man das teilweise geschnitten hätte.
jede folge hatte um die 55min, wenn ich das richtig erinnere.
inwiefern diese rebellischen teenies, die ehefrau vom ladeninhaber sowie er selbst und der gastwirt jetzt relevant für die story waren - keine ahnung.

waren auch recht viele klischees, die da bedient wurden.

- der typ, der neben einer leiche aufwacht und sich an nix mehr erinnert.
- der fromme ladeninhaber, der heimlich mit nem männlichen teeny rummacht
- der teeny, der offiziell mit der weinkönigin zusammen ist und schon schwiegersohn in spe, aber schwul ist und daher lieber heimlich mit dem ladeninhaber rummacht
- die fromme frau des ladeninhabers, die scharf auf den pfarrer von den fidschi-inseln ist.
- der in blut und pornoseiten schwelgende, weil impotente gastwirt
- seine ehefrau, die schon fast nymphoman rüberkommt.
- das kind, das zeuge des vorfalls war und seitdem nix mehr sagt
- die weinkönigin, die als webcam-stripperin (oder wie das heißt) jobbt, klassenbeste (oder so) ist und trotzdem nicht von der wand bis zur tapete denken kann, weil die nicht bedacht hat, das a)jemand ausm dorf ihren nebenjob entdecken könnte und b)erpressung immer böse endet.
- das inzestuöse geschwisterpaar, das sich beim verheimlichen doof anstellt.
- diese 2 nachfalter(?) im bilderrahmen, die immer wieder auftauchen
- die rebellischen teenies, die fiese mucke machen und im wald irgendwelche pilze einwerfen, die hallus verursachen
- der rebellische teeny, der heimlich mit seiner lehrerin rummacht
- die polizei, die erst verdächtigt und dann fragen stellt.
- das kind, das bei einem mysteriösen unfall ums leben kam
- ein unheimliches, weil leerstehendes und teilweise verfallenes kinderheim mit merkwürdigem hausmeister incl. flackerndem licht im keller.
- eine gruselige ruine aka krappennest
- und natürlich ein buhmann aka krappenmann, der in wehenden schwarzen gewänders durchs bild huscht und sich später als reale person entpuppt.

die idee mit dem typ, der neben einer leiche aufwacht und sich an nix mehr erinnert,
ist nicht neu, aber die umsetzung hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt.