PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landtags-und Kommunalwahlen 2016


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

MarkenMusik-Fan
13-03-2016, 19:36
[QUOTE=reddevil;44543700]mannheim nord geht laut swr bw an die afd :eek:[/QUOTE]

Ich dachte das klappt nur in ST.
Bei mir führt nach 33/50 Wahlbezirken die AfD Frau mit 4%-Punkten Vorsprung vor dem CDU Mann

ilprincipe
13-03-2016, 19:36
[QUOTE=Frosch17;44543703]Ich guck das mit der von Storch. Das verspricht den höchsten Unterhaltungsfaktor.[/QUOTE]

Die könnte sogar zu Wort kommen, nachdem Frau Kipping nicht auf der Gästeliste steht ;)

Frosch17
13-03-2016, 19:36
[QUOTE=maxine;44543702]An alle, die sich fragen, wie man schon ab 18.01 Uhr erste Hochrechnungen haben kann:

Vor dem Wahllokal, in dem ich jahrelang Wahldienst gemacht habe, saß immer ein Herr von einer Firma oder einem Fernsehsender (so genau weiß ich das nicht mehr), der jeden 4., 5. oder 10. (auch das weiß ich nicht mehr genau) Wähler, sofern dieser einverstanden war in einem Nebenraum, so dass es sonst keiner mitbekommen hat, befragt hat, was er dieses Mal gewählt hat, was er bei der vorherigen Wahl gewählt hat, wie alt er ist und welchen Beruf er hat. Alle 1 bis 2 Stunden hat er seine Ergebnisse telefonisch irgendwohin durchgegeben. Uns hat er gesagt, dass aus diesen Befragungen die Ergebnisse für die Hochrechnungen direkt nach Schließung der Wahllokale errechnet werden.[/QUOTE]

Ich dachte immer, so werden die Prognosen gemacht.

BVG-Man
13-03-2016, 19:37
[QUOTE=maxine;44543702]An alle, die sich fragen, wie man schon ab 18.01 Uhr erste Hochrechnungen haben kann:

Vor dem Wahllokal, in dem ich jahrelang Wahldienst gemacht habe, saß immer ein Herr von einer Firma oder einem Fernsehsender (so genau weiß ich das nicht mehr), der jeden 4., 5. oder 10. (auch das weiß ich nicht mehr genau) Wähler, sofern dieser einverstanden war in einem Nebenraum, so dass es sonst keiner mitbekommen hat, befragt hat, was er dieses Mal gewählt hat, was er bei der vorherigen Wahl gewählt hat, wie alt er ist und welchen Beruf er hat. Alle 1 bis 2 Stunden hat er seine Ergebnisse telefonisch irgendwohin durchgegeben. Uns hat er gesagt, dass aus diesen Befragungen die Ergebnisse für die Hochrechnungen direkt nach Schließung der Wahllokale errechnet werden.[/QUOTE]

Sind das nicht die Prognosen? Hochrechnungen basieren doch auf echten Auszählungen, oder? :kopfkratz

cos
13-03-2016, 19:37
[QUOTE=Chandler;44543710]Na komm, sie haben sich als viertstärkste Kraft etabliert.
Davon können viele andere Parteien auf dem Zettel nur träumen.[/QUOTE]
Das könnte der Siggi gerade gesagt haben. :ja: :d:

BVG-Man
13-03-2016, 19:38
Die Tagesschau listet jetzt in SA die NPD separat auf. Momentan 3,2%

dedeli
13-03-2016, 19:39
[QUOTE=maxine;44543702]An alle, die sich fragen, wie man schon ab 18.01 Uhr erste Hochrechnungen haben kann:
[/QUOTE]

Bei uns wurden die Befragungen für die Prognosen noch nichtmal in einem Extraraum gemacht, mein Mann wurde bei einer Bundestagswahl auch befragt und das war praktisch auf dem Gang vor dem Wahllokal, wo ständig Leute vorbeikamen. Fand ich damals schon krass, weil da sicher nicht jeder die Wahrheit sagt.

reddevil
13-03-2016, 19:39
cdu verliert 14 % in heilbronn afd holt 18,9 :o

wenn das ein landestrend ist dann gute nach cdu :D

krümelmonster
13-03-2016, 19:39
[QUOTE=reddevil;44543700]mannheim nord geht laut swr bw an die afd :eek:[/QUOTE]
Die haben traditionell eine miese Wahlbeteiligung, einen engen Wahlausgang und schon bei der Europawahl einen recht hohen AfD-Anteil. Halt ich für durchaus möglich.
Ich wäre auch nicht überrascht, wenn die AfD der CDU Pforzheim und den Enzkreis kostet.

Heidenheim und Göppingen werde grün.

MarkenMusik-Fan
13-03-2016, 19:39
[QUOTE=BVG-Man;44543743]Die Tagesschau listet jetzt in SA die NPD separat auf. Momentan 3,2%[/QUOTE]

Die haben hier ganz fleißig geklebt, scheitern aber auch an den 5%.

pantoffel_3
13-03-2016, 19:39
[QUOTE=Grizu;44543714]Das Wahlergebnis finde ich interessant. Auf der einen Seite wurde Merkel deutlich abgestraft. Die AFD-Stimmen sind da deutlich.

Aber andererseits haben mit Dreyer und Kretschmann ausgerechnet die gewonnen, die sich in der Flüchtlingsfrage fast mehr hinter Merkel gestellt haben als die CDU-Kandidaten.[/QUOTE]

Ich weiß nicht, ob man dies als Abstrafe Merkels begreifen kann.

Ihre Sympathiewerte sind zuletzt wieder deutich gestiegen.

BW ist speziell wegen Kretschmann und in der Pfalz hat es zuallererst Frau Klöckner versemmelt.

maxine
13-03-2016, 19:39
[QUOTE=Frosch17;44543733]Ich dachte immer, so werden die Prognosen gemacht.[/QUOTE]

Die werden vor der Wahl gemacht. Das, wovon ich sprach wird nach der Wahl des Befragten gemacht.

Der Unterschied ist, dass man die Leute nicht fragt, was sie wahrscheinlich wählen werden, sondern was sie tatsächlich gewählt haben.

Mehr weiß ich aber auch nicht :nixweiss:

Dennis|Natascha
13-03-2016, 19:40
[QUOTE=Grizu;44543714]Das Wahlergebnis finde ich interessant. Auf der einen Seite wurde Merkel deutlich abgestraft. Die AFD-Stimmen sind da deutlich.

Aber andererseits haben mit Dreyer und Kretschmann ausgerechnet die gewonnen, die sich in der Flüchtlingsfrage fast mehr hinter Merkel gestellt haben als die CDU-Kandidaten.[/QUOTE] Dreyer und Kretschmann waren vor der Flüchtlingskrise schon sehr beliebt.

Berliner Runde geht jetz los.

Premier0815 einschalten

kruse2570
13-03-2016, 19:40
[QUOTE=Hark;44543663]Sollten in diesem Jahr erneut 1Mio+ Flüchtlinge nach Deutschland kommen, bin ich gespannt ob sich deine Prognose bei der nächsten Wahl, der Bundestagswahl 2017, bewahrheitet ...

Ich wage mal selber eine Prognose: Bekommt die Bundesregierung die Flüchtlingskrise in den nächsten 12 Monaten in den Griff wird die AfD, auf Basis der heutigen Zahlen, tief fallen. Wird sich aber die Flüchtlingskrise ausweiten, werden 15%+ die AfD im nächstes Jahr wählen.[/QUOTE]

Wir stehen ja erst am Anfang einer welt- oder mindestens europaweiten "Flüchtlingskrise". Das sagen alle Prognosen voraus. Das wird sich auch durch wählen der AfD nicht verhindern lassen.

Felizitas
13-03-2016, 19:41
Berliner Runde ohne AfD.
:q:

Marmelada
13-03-2016, 19:41
Köstlich, die Vorstellung der "Berliner Runde" gerade hätte von Loriot sein können. :D

Premiere0815
13-03-2016, 19:41
Ja, ich hab ZDF an.

Geht schon gut los.

CDU: Wir haben gewonnen. :zahn:

maxine
13-03-2016, 19:42
[QUOTE=BVG-Man;44543734]Sind das nicht die Prognosen? Hochrechnungen basieren doch auf echten Auszählungen, oder? :kopfkratz[/QUOTE]


Kein Wahlbezirk hat nach einer Minute ausgezählt. Keiner. Unmöglich.

reddevil
13-03-2016, 19:42
hm berliner runde. da bleib ich lieber beim swr.

Dennis|Natascha
13-03-2016, 19:43
[QUOTE=Felizitas;44543764]Berliner Runde ohne AfD.
:q:[/QUOTE]

In der Berliner Runde sitzen immer nur die Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer der Parteien die im Bundestag sitzen.

Premiere0815
13-03-2016, 19:43
SPD: Wir haben gewonnen. :motz: :zahn:

cos
13-03-2016, 19:44
[QUOTE=Premiere0815;44543768]Ja, ich hab ZDF an.

Geht schon gut los.

CDU: Wir haben gewonnen. :zahn:[/QUOTE]

CDU - wie immer die Geilsten. :helga:

[QUOTE=Premiere0815;44543779]SPD: Wir haben gewonnen. :motz: :zahn:[/QUOTE]

Wie - die auch? Wahnsinn. :eek::clap:

renes
13-03-2016, 19:44
[QUOTE=Premiere0815;44543768]
CDU: Wir haben gewonnen. :zahn:[/QUOTE]

:D

edit - ich lach mich schlapp

Lidius
13-03-2016, 19:44
[QUOTE=Felizitas;44543764]Berliner Runde ohne AfD.
:q:[/QUOTE]

Die ist nunmal immer nur mit den im Bundestag vertretenen Parteien. Warum sollte man das jetzt ändern?

Deswegen sitzt da auch keine FDP. Vor einigen Jahren haben sich auch die Piratenanhänger darüber aufgeregt, dass ihre Partei nicht dabei war.

sinead_morrigan
13-03-2016, 19:45
Man sollte mit den Plattitüden der Berliner Runde ein Bullshit-Bingo spielen.

renes
13-03-2016, 19:45
was ist eigentlich FDP :zahn:

Felizitas
13-03-2016, 19:46
[QUOTE=Dennis|Natascha;44543778]In der Berliner Runde sitzen immer nur die Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer der Parteien die im Bundestag sitzen.[/QUOTE]

Ok. :schäm:

Dennis|Natascha
13-03-2016, 19:46
[QUOTE=renes;44543800]was ist eigentlich FDP :zahn:[/QUOTE]
Die Partei die wieder kommt. Lindner ist auf nem guten Kurs.

renes
13-03-2016, 19:46
ist wurscht - ich geh mein Kaninchen kraulen

:schleich:

Premiere0815
13-03-2016, 19:47
Als Wähler der Linkspartei kann ich nur sagen, das ist heute ein ganz schlimmer Tag. In Zukunft bitte mehr Wagenknecht, weniger Xanthippe Kipping. Wagenknecht muss ja nicht jeden Tag Seniorenbetreuung bei Oscar machen.

*Blue*
13-03-2016, 19:47
[QUOTE=Premiere0815;44543768]Ja, ich hab ZDF an.

Geht schon gut los.

CDU: Wir haben gewonnen. :zahn:[/QUOTE]

[QUOTE=Premiere0815;44543779]SPD: Wir haben gewonnen. :motz: :zahn:[/QUOTE]

die Grünen werden das auch sagen - und damit halt 2 BuLä ausblenden

AfD kann es wirklich sagen -

FDP kann es auch sagen

:anbet: - ein rechnerisches Paradoxon wurde heute wahr: ALLE haben gewonnen :rotfl:

Marmelada
13-03-2016, 19:47
[QUOTE=Premiere0815;44543811]Als Wähler der Linkspartei [/QUOTE]

:eek: Nie nie nie hätte ich das gedacht!

Dr.Mull
13-03-2016, 19:48
[QUOTE=renes;44543810]ist wurscht - ich geh mein Kaninchen kraulen

:schleich:[/QUOTE]

:rotfl::lol:

Cookie
13-03-2016, 19:48
[QUOTE=Premiere0815;44543680]Wenn das so läuft, dann holen die Grünen über 40 der 70 Wahlkreise. Wahnsinn. Wir reden von BW. Das kann doch nicht sein. :o[/QUOTE]

In BW ist der Personenkult 'Kretschmann' extrem ausgeprägt.
Sobald der Senior irgendwann von der Bühne abtritt, prognostiziere ich einen Erdrutsch bei den Ergebnissen.

Lidius
13-03-2016, 19:48
Grob die Hälfte ist in ST ausgezählt: Grüne bei 4,3%, FDP bei 4,7%. Aktuell hätte Schwarz-Rot keine Mehrheit.

BVG-Man
13-03-2016, 19:48
[QUOTE=renes;44543800]was ist eigentlich FDP :zahn:[/QUOTE]

Fieser Dicker Pickel :grinwech:

Dennis|Natascha
13-03-2016, 19:48
Die Parteien sind auch so blöd. Lasst die AfD doch einfach links liegen. Alter Falter! Ihr treibt sie da doch noch mehr hoch.

Marmelada
13-03-2016, 19:49
[QUOTE=Cookie;44543827]In BW ist der Personenkult 'Kretschmann' extrem ausgeprägt.
Sobald der Senior irgendwann von der Bühne abtritt, prognostiziere ich einen Erdrutsch bei den Ergebnissen.[/QUOTE]

Das denke ich auch. Nach Kretschmann kommt erstmal ein Vacuum.

Dennis|Natascha
13-03-2016, 19:51
Der CSU würd ich auch ne Landtagswahl gönnen.

*Blue*
13-03-2016, 19:51
[QUOTE=Cookie;44543827]In BW ist der Personenkult 'Kretschmann' extrem ausgeprägt.
Sobald der Senior irgendwann von der Bühne abtritt, prognostiziere ich einen Erdrutsch bei den Ergebnissen.[/QUOTE]

vll fliegt ihnen in S irgendwann ihr GWM um die Ohren und die ganze Innenstadt säuft ab - das könnte die Grünen dann retten ...

sinead_morrigan
13-03-2016, 19:51
Gruselig, wenn die Person, die am vernünftigsten rüberkommt, von der CSU ist.

dedeli
13-03-2016, 19:51
[QUOTE=maxine;44543770]Kein Wahlbezirk hat nach einer Minute ausgezählt. Keiner. Unmöglich.[/QUOTE]

Das waren ja auch keine Hochrechnungen, sondern Prognosen, Prognosen basieren auf Befragungen im Wahllokal nach der Wahl.

Hochrechnungen beruhen auf ersten Auszählungsergebnissen und werden dann eben hochgerechnet, wie der Name schon sagt.

Und Wahlumfragen sind zu unterscheiden von Prognosen, denn die sind eben nicht "Wen haben sie gewählt? (Prognose), sondern "Wen werden/würden Sie wählen? (Umfrage).

seija76
13-03-2016, 19:51
[QUOTE]Das denke ich auch. Nach Kretschmann kommt erstmal ein Vacuum.[/QUOTE]

Boris Palmer wird hier in unserer Ulmer Runde als potentieller Nachfolger gehandelt. ;)

cos
13-03-2016, 19:51
[QUOTE=Dennis|Natascha;44543834]Die Parteien sind auch so blöd. Lasst die AfD doch einfach links liegen. ... [/QUOTE]

Machen die doch gerade nach Kräften? :nixweiss:

Grizu
13-03-2016, 19:52
[QUOTE=Dennis|Natascha;44543834]Die Parteien sind auch so blöd. Lasst die AfD doch einfach links liegen. [/QUOTE]

Links liegen lassen wird bei der AfD schwierig... :D

reddevil
13-03-2016, 19:52
[QUOTE=seija76;44543857]Boris Palmer wird hier in unserer Ulmer Runde als potentieller Nachfolger gehandelt. ;)[/QUOTE]

der könnte das genausogut :d:

Manitu
13-03-2016, 19:52
[QUOTE=Premiere0815;44543811]Als Wähler der Linkspartei kann ich nur sagen, das ist heute ein ganz schlimmer Tag. In Zukunft bitte mehr Wagenknecht, weniger Xanthippe Kipping. Wagenknecht muss ja nicht jeden Tag Seniorenbetreuung bei Oscar machen.[/QUOTE]

das wird mit Personen weniger zu tun haben, die linke muss sich klar werden, das sie nun mal auch Protestpartei der kleinen Leute sind und die gehen mal wählen, mal nicht und sind beeinflussbar durch andere Protestparteien wie die Piraten oder AFD. Und das Flüchtlingsthema ist kein gutes Thema für die Linke, da konnten sie nur verlieren, als linke können sie aber von ihrem Standpunkt auch nicht abrücken.
wäre heute Wahl in Thüringen hätte es auch ne schlappe für Ramelow gegeben und er wäre kein Ministerpräsident geworden.

Dr.Mull
13-03-2016, 19:52
[QUOTE=Grizu;44543866]Links liegen lassen wird bei der AfD schwierig... :D[/QUOTE]
Kann es Sachsen-Anhalt eigentlich zur Regierungskoalition Die Linke/AfD kommen?

Das wäre was!:d: Verantwortung und Regierungskompetenz.:anbet:
Ein einfaches "Deutschland den Deutschen" oder "Mutti muss weg" kann doch nicht für lebenslange Pensionsansprüche reichen.:(:nixweiss:

Premiere0815
13-03-2016, 19:53
[quote=seija76;44543857]Boris Palmer wird hier in unserer Ulmer Runde als potentieller Nachfolger gehandelt. ;)[/quote]

Okay, ich höre Claudia Roth in Berlin schon in Ohnmacht fallen. Prima. Läuft.

Marmelada
13-03-2016, 19:53
[QUOTE=sinead_morrigan;44543854]Gruselig, wenn die Person, die am vernünftigsten rüberkommt, von der CSU ist.[/QUOTE]

Nee, den fand ich sehr unangenehm. Der Grüne ist doch ok und sachlich.

krümelmonster
13-03-2016, 19:53
Machen wir mal mit den Wahlkreisen weiter.

Die CDU behält: Eppingen, Ehingen und Balingen
Die Grünen gewinnen Lahr und Offenburg
Und die AfD gewinnt wohl Pforzheim knapp vor den Grünen.

Loxagon
13-03-2016, 19:54
[QUOTE=renes;44543810]ist wurscht - ich geh mein Kaninchen kraulen

:schleich:[/QUOTE]

ich habe grad gelesen: "Ich geh mein Kaninchen keulen" :engel:

Marmelada
13-03-2016, 19:54
[QUOTE=seija76;44543857]Boris Palmer wird hier in unserer Ulmer Runde als potentieller Nachfolger gehandelt. ;)[/QUOTE]

Ein starkes Argument! Guter Typ. :ja:

Dennis|Natascha
13-03-2016, 19:54
[QUOTE=krümelmonster;44543877]Machen wir mal mit den Wahlkreisen weiter.

Die CDU behält: Eppingen, Ehingen und Balingen
Die Grünen gewinnen Lahr und Offenburg
Und die AfD gewinnt wohl Pforzheim knapp vor den Grünen.[/QUOTE]

Passt ja vom Namen her :)

Premiere0815
13-03-2016, 19:54
[quote=Manitu;44543870]das wird mit Personen weniger zu tun haben, die linke muss sich klar werden, das sie nun mal auch Protestpartei der kleinen Leute sind und die gegen mal wählen, mal nicht und sind beeinflussbar durch andere Protestparteien wie die Piraten oder AFD. Und das Flüchtlingsthema ist kein gutes Thema für die Linke, da konnten sie nur verlieren, als linke können sie aber von ihrem Standpunkt auch nicht abrücken.
wäre heute Wahl in Thüringen hätte es auch ne schlappe für Ramelow gegeben und er wäre kein Ministerpräsident geworden.[/quote]

Ja, aber wir leben in einer Medienwelt. Und eine keifende Kipping schreckt die Leute ab. Sie macht einen prima Job ls Vorsitzende mit dem Rixinger zusammen, aber nach vorne gehört das Schnückelchen. Die zieht. :wub:

*Blue*
13-03-2016, 19:54
[QUOTE=reddevil;44543867]der könnte das genausogut :d:[/QUOTE]


lt. den Aussagen der Journalisten heute, würde er untergehen !

er hat sich klar gegen Merkels Politik ausgesprochen.

cos
13-03-2016, 19:55
[QUOTE=Premiere0815;44543873]Okay, ich höre Claudia Roth in Berlin schon in Ohnmacht fallen. Prima. Läuft.[/QUOTE]

Sind seismografische Erschütterungen bereits messbar? :zahn:

dedeli
13-03-2016, 19:55
[QUOTE=krümelmonster;44543877]
Und die AfD gewinnt wohl Pforzheim knapp vor den Grünen.[/QUOTE]

Das ist schräg. :suspekt:

sinead_morrigan
13-03-2016, 19:55
[QUOTE=Marmelada;44543874]Nee, den fand ich sehr unangenehm. Der Grüne ist doch ok und sachlich.[/QUOTE]

Der Grüne ist okay, aber Tauber geht mal gar nicht. Dieses "Jeder, der nicht mit Merkel auf einer Linie ist, ist ein kleines Kind, das wir schon noch auf Linie bringen können" ist einfach nur patronisierend und daneben.

Scheuer ist vielleicht unsympathisch, aber er hat einige richtige Sachen auf den Punkt gebracht.

Lidius
13-03-2016, 19:55
[QUOTE=Dr.Mull;44543872]Kann es Sachsen-Anhalt eigentlich zur Regierungskoalition Die Linke/AfD kommen?

Das wäre was!:d: Verantwortung und Regierungskompetenz.:anbet:
Ein einfaches "Deutschland den Deutschen" oder "Mutti muss weg" kann doch nicht für lebenslange Pensionsansprüche reichen.:(:nixweiss:[/QUOTE]

Theoretisch ja: Aktueller Auszählungsstand CDU/SPD 40,9%, Linke/Afd 40,9%, sonst keiner drin.

Praktisch wird das natürlich nicht passieren.

D.Mayer
13-03-2016, 19:56
Meiner Meinung nach leben die CDU und SPD oftmals von ihrer Wahltradition. Ein 60 oder 80 Jähriger, konnte CDU und SPD schon immer wählen. Die wählen diese Partei dann auch,komme was wolle.
Sowas gibt es in den Ostbundesländern nicht. Da sind die Linken soviel stärker als im Westen, da man diese quasi als SED so lange zu wählen gab.
Könnte man in Westdeutschland die SPD und CDU erst seit 25 Jahren wählen, wären deren % Zahlen sicherlich generell deutlich niedriger. (Im Allgemein. Ausreisser gibt es ja immer wie zB Linke in S-A aktuell oder SPD in BaWü)

krümelmonster
13-03-2016, 19:56
[QUOTE=Dennis|Natascha;44543886]Passt ja vom Namen her :)[/QUOTE]
Joa. Uralter Scherz. War aber auch vor 20 Jahren schon immer eine Republikaner-Hochburg. Hätte man zumindest mit rechnen können.

Premiere0815
13-03-2016, 19:56
Die neue Paläontologin, äh, Generalsekretärin der SPD ist so herrlich unaufgeregt. Ich gewöhne mich an sie.

Chandler
13-03-2016, 19:56
[QUOTE=Lidius;44543829]Grob die Hälfte ist in ST ausgezählt: Grüne bei 4,3%, FDP bei 4,7%. Aktuell hätte Schwarz-Rot keine Mehrheit.[/QUOTE]

Eine Koalition von CDU und Linke hätte sicher einen hohen Unterhaltungswert.

Manitu
13-03-2016, 19:57
[QUOTE=Premiere0815;44543887]Ja, aber wir leben in einer Medienwelt. Und eine keifende Kipping schreckt die Leute ab. Sie macht einen prima Job ls Vorsitzende mit dem Rixinger zusammen, aber nach vorne gehört das Schnückelchen. Die zieht. :wub:[/QUOTE]

ja das haben die aber alle noch nicht kapiert egal welche Partei, das man mit macht niemanden angreifen darf.

krümelmonster
13-03-2016, 19:58
Okay, weiter gehts.

Die CDU behält: Kehl, Waldshut,Neckar-Odenwald und Neckarsulm;
Die Grünen gewinnen Schwäbisch Hall, Waiblingen, den Bodensee und Ulm.

Manitu
13-03-2016, 19:58
[QUOTE=Lidius;44543897]Theoretisch ja: Aktueller Auszählungsstand CDU/SPD 40,9%, Linke/Afd 40,9%, sonst keiner drin.

Praktisch wird das natürlich nicht passieren.[/QUOTE]

ich frage mich gerade wie du auf diese zahlen kommst. :confused:

reddevil
13-03-2016, 19:59
[QUOTE=krümelmonster;44543915]Okay, weiter gehts.

Die CDU behält: Kehl, Waldshut und Neckarsulm;
Die Grünen gewinnen Schwäbisch Hall und Ulm.[/QUOTE]

SHA :clap: da in der Gegend kenn ich wen ;)

sinead_morrigan
13-03-2016, 20:00
"Menschen wünschen sich die einfache Lösung", "verunsichert", blabla. Den möchte man einfach nur an die Wand klatschen.

Lidius
13-03-2016, 20:00
[QUOTE=Manitu;44543922]ich frage mich gerade wie du auf diese zahlen kommst. :confused:[/QUOTE]

https://www.statistik.sachsen-anhalt.de/wahlen/lt16/erg/kreis/lt.15.ergtab.frametab.html

Das untere sind die Zweitstimmen. Wie gesagt, aktueller Auszählungsstand.

pantoffel_3
13-03-2016, 20:00
[QUOTE=Dr.Mull;44543872]Kann es Sachsen-Anhalt eigentlich zur Regierungskoalition Die Linke/AfD kommen?

Das wäre was!:d: Verantwortung und Regierungskompetenz.:anbet:
Ein einfaches "Deutschland den Deutschen" oder "Mutti muss weg" kann doch nicht für lebenslange Pensionsansprüche reichen.:(:nixweiss:[/QUOTE]

ohne FDP und Grüne möglich

Dr.Mull
13-03-2016, 20:01
[QUOTE=reddevil;44543924]SHA :clap: da in der Gegend kenn ich wen ;)[/QUOTE]
Ich auch.:D

Tobey84
13-03-2016, 20:01
Die AfD immer als undemokratisch oder als plump rechts zu betiteln zieht nicht mehr, sondern macht sie nur noch stärker.

Die Altparteien wollen keine weitere Partei mehr, weil sie sich alle schön vom Staat bezahlen lassen wollen, und keiner seine Posten verlieren will, und auch die AfD wird Probleme bekommen, wenn sie sich zu sehr verbiegen sollte.

Manitu
13-03-2016, 20:02
[QUOTE=Lidius;44543932]https://www.statistik.sachsen-anhalt.de/wahlen/lt16/erg/kreis/lt.15.ergtab.frametab.html

Das untere sind die Zweitstimmen. Wie gesagt, aktueller Auszählungsstand.[/QUOTE]

scheinbar kommt ard und zdf da nicht hinterher.;)

krümelmonster
13-03-2016, 20:03
Und die nächste Runde:

CDU: behält Biberach und Tuttlingen (Wolfs Revier)
Grün:behält Stuttgart IV, gewinnt Nürtingen (das ist Kretschmanns Mandat), Stuttgart IV, Schorndorf und Villingen-Schwenningen

Felizitas
13-03-2016, 20:04
[QUOTE=Manitu;44543654]also ich weiß das ich heute anne will nicht gucke Frau Ursula und den Stegner halt ich nicht aus.[/QUOTE]
Die ertrage ich auch nicht.
Dafür ist bei der Illner die Göring-Eckhardt.
:fürcht:


[QUOTE=sinead_morrigan;44543896] Dieses "Jeder, der nicht mit Merkel auf einer Linie ist, ist ein kleines Kind, das wir schon noch auf Linie bringen können" ist einfach nur patronisierend und daneben.
[/QUOTE]
Aber genau so kommt die CDU/Bundesregierung seit Monaten rüber. Der doofe Michel muss auf Linie gebracht werden.
:kater:

sinead_morrigan
13-03-2016, 20:04
[QUOTE=Tobey84;44543948]Die AfD immer als undemokratisch oder als plump rechts zu betiteln zieht nicht mehr, sondern macht sie nur noch stärker.

Die Altparteien wollen keine weitere Partei mehr, weil sie sich alle schön vom Staat bezahlen lassen wollen, und keiner seine Posten verlieren will, und auch die AfD wird Probleme bekommen, wenn sie sich zu sehr verbiegen sollte.[/QUOTE]

No lies detected.

Trotzdem reicht es nicht, sie als politische Partei pauschal wegzuwischen, wenn sie einen Punkt anspricht, den viele als klares Problem sehen.

Lidius
13-03-2016, 20:06
[QUOTE=Manitu;44543954]scheinbar kommt ard und zdf da nicht hinterher.;)[/QUOTE]

Naja, Hochrechnungen sind da nunmal ne andere Hausnummer. Die grösseren Städte brauchen ja immer etwas länger zum auszählen. Diese widerum haben einen höheren FDP/Grünen Anteil. Das kann man bei der aktuellen auszählung auch schon erkennen.

Außerdem tun sich Hochrechnungen und Prognosen immer schwer wenn eine Partei zum ersten mal antritt. Es gibt nunmal keine Vergleichswerte.

sinead_morrigan
13-03-2016, 20:06
Wieso tut Scheuer jetzt aber gerade wieder so, als hätten CSU und CDU gleiche Ansichten?

reddevil
13-03-2016, 20:06
Aalen geht wieder an die CDU. Das war ja wohl auch klar. :D

Marmelada
13-03-2016, 20:06
Dieser Meuthen ist ein viel gefährlicherer Gegner als die Petry. Der wirkt so gnadenlos seriös.

Herzblatt
13-03-2016, 20:09
[QUOTE=Yatagan;44543082]Wer zum Teufel wählt AFD?[/QUOTE]

Ganz ehrlich?
Ich habe echt gedacht Du.

Habe so für mich gedacht: WhoW! Da steht mal jemand ganz offen dazu, dass
er FC Köln-Fan und AFD-Wähler ist.
Jetzt lese ich erst, dass es wohl "Fuck AFD" heißen soll.
Sorry. :blush:

Manitu
13-03-2016, 20:09
[QUOTE=Marmelada;44543989]Dieser Meuthen ist ein viel gefährlicherer Gegner als die Petry. Der wirkt so gnadenlos seriös.[/QUOTE]

der afd fehlt noch so ein guter redner und Rhetoriker, wie der der Gysi, wenn die so jemanden hätten, dann Gnade Gott den anderen Parteien.

Tobey84
13-03-2016, 20:09
[QUOTE=Marmelada;44543989]Dieser Meuthen ist ein viel gefährlicherer Gegner als die Petry. Der wirkt so gnadenlos seriös.[/QUOTE]

Jetzt lass dir sagen, er ist auch seriös, ein sehr kompetenter Professor...

reddevil
13-03-2016, 20:10
yes,villingen schwenningen geht an die grünen :clap:

sirius
13-03-2016, 20:10
Was passiert denn jetzt, wenn die Grünen in SA rausfliegen und die Sitze ein Patt ergeben zwischen CDU/SPD und Linke/AfD? Neuwahlen?

*Blue*
13-03-2016, 20:12
[QUOTE=sirius;44544010]Was passiert denn jetzt, wenn die Grünen in SA rausfliegen und die Sitze ein Patt ergeben zwischen CDU/SPD und Linke/AfD? Neuwahlen?[/QUOTE]

Tollerierung
minderheitenregierung

geht alles

Ösi-Land hatte monatelang mal gar keine Regierung - und das irre: keinem hat was gefehlt ... :D

sinead_morrigan
13-03-2016, 20:13
[QUOTE=Manitu;44544004]der afd fehlt noch so ein guter redner und Rhetoriker, wie der der Gysi, wenn die so jemanden hätten, dann Gnade Gott den anderen Parteien.[/QUOTE]

Jein. Gysi ist ein brillanter Rhetoriker, keine Frage, aber inklusive und wärmende Inhalte lassen sich auch viel überzeugender verpacken als eine Politik, die jedes Schwächeglied ausmerzen will.

krümelmonster
13-03-2016, 20:13
Nächste Runde:

CDU behält Main Tauber, Backnang, Hohenlohe, Hechingen-Münsingen und Rottweil
Grün gewinnt Emmendingen, Breisgau, Rastatt und Kirchheim

Premiere0815
13-03-2016, 20:13
[quote=reddevil;44544011]yes,villingen schwenningen geht an die grünen :clap:[/quote]

Und meine Tante SPD bei 10 Prozent, das ist doch was. :zahn:

kruse2570
13-03-2016, 20:14
[QUOTE=Tobey84;44544006]Jetzt lass dir sagen, er ist auch seriös, ein sehr kompetenter Professor...[/QUOTE]

Hat man über Lucke auch gesagt. :D

reddevil
13-03-2016, 20:14
[QUOTE=krümelmonster;44544030]Nächste Runde:

CDU behält Main Tauber, Backnang und Rottweil
Grün gewinnt Emmendingen, Breisgau, Rastatt[/QUOTE]

Die CDU geht in Baden baden :D

sinead_morrigan
13-03-2016, 20:15
Mein Heimatwahlkreis ist auch grün. :rotfl:

D.Mayer
13-03-2016, 20:15
Dieser Professor Dingsbums beim ZDF wird doch auch von der Bundesregierung bezahlt,oder?

Dennis|Natascha
13-03-2016, 20:15
Grüne und FDP mom beide bei 4,8 in ST

bughunter
13-03-2016, 20:16
[QUOTE=sinead_morrigan;44544040]Mein Heimatwahlkreis ist auch grün. :rotfl:[/QUOTE]

Das gibt als Belohnung ein neues Winrad :D

Manitu
13-03-2016, 20:16
[QUOTE=sinead_morrigan;44544026]Jein. Gysi ist ein brillanter Rhetoriker, keine Frage, aber inklusive und wärmende Inhalte lassen sich auch viel überzeugender verpacken als eine Politik, die jedes Schwächeglied ausmerzen will.[/QUOTE]

mir geht's auch nur um die Persönlichkeit, wie man Politik verkaufen kann. ein Gysi wird nie die Politik der afd verteidigen, aber so ein typ der mit Schalk, Witz und Intelligenz Politik verkaufen kann egal wie schlecht oder inhuman sie ist, fehlt der afd.

FreddyDeluxe
13-03-2016, 20:16
Stuttgart I mit 42,4% bisher stärkster grüner Stimmbezirk - nicht schlecht!

FeierBiest
13-03-2016, 20:17
Das wird ja ein Spaß für die nächsten Jahre. Die "alte" große Koalition CDU / SPD schafft zusammen kaum noch die Mehrheit, mit der AFD und den Linken zwei Parteien drin, mit denen man im Westen nicht unbedingt will,
die FDP und die Grünen je nach Land knapp um die 5 Prozent Hürde.

Ich sehe schon es geht kaum noch ohne ungeliebte Dreierkoalitionen.

Mieze Schindler
13-03-2016, 20:17
[QUOTE=Manitu;44544049]mir geht's auch nur um die Persönlichkeit, wie man Politik verkaufen kann. ein Gysi wird nie die Politik der afd verteidigen, aber so ein typ der mit Schalk, Witz und Intelligenz Politik verkaufen kann egal wie schlecht oder inhuman sie ist, fehlt der afd.[/QUOTE]

Wem fehlt der nicht?