PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landtags-und Kommunalwahlen 2016


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 [22] 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Lazarus
13-03-2016, 21:19
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544402]Da müßte Malu einige Zugeständnisse machen ;)

FDP wird ein harter Brocken.[/QUOTE]

Naja, es bliebe ja im Zweifelsfall immer noch die Alternative CDU. So kann man durchaus auch sanften Druck auf andere Parteien ausüben.

krümelmonster
13-03-2016, 21:20
Schwetzingen wird grün.

Heiner Müller
13-03-2016, 21:21
[QUOTE=rulle;44544331]Puh, in dem Ort, aus dem ich komme in Ba-Wü (12.000 Einwohner, knapp 7.500 Wahlberechtigte, Speckgürtel um Stuttgart, aber schon ein sehr ländliches Eck mit so manchem "braunem Nest" in den Teilorten) 21 % für die AfD (Wahlbeteiligung 71 %). :help:[/QUOTE]

Genau. Die sind sicher alle ganz super-ultra-braun, weil sie Bedenken wegen der unkontrollierten, muslimischen Armutseinwanderung haben.

svenchen
13-03-2016, 21:21
mein Wahlkreis wurde zum ersten Mal von Grün gewonnen :eek:

AFD im Wahlkreis Waiblingen klar unter dem Landesschnitt. Dafür FDP und SPD wie immer deutlich drüber.

Das es mal möglich ist das hier nicht die CDU gewinnt hätte ich vor 5 Jahren niemals für möglich gehalten..bis dahin hatten die immer weit über 40 %

Was wirklich toll ist sind die über 74 % Wahlbeteiligung! Also ist die Partei der Nichtwähler nur auf Platz 3 ;)

Premiere0815
13-03-2016, 21:21
[quote=MarkenMusik-Fan;44544437]:ja:
Sie hat gerade die Aufforderung von Österreich auf dem Tisch, eine Obergrenze zu benennen[/quote]

Darf dann nicht mehr jeder Kellner werden? :( Hab mir gerne immer ein paar Euros dazu verdient. :undwech:

BlackGirl
13-03-2016, 21:21
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44544437]:ja:
Sie hat gerade die Aufforderung von Österreich auf dem Tisch, eine Obergrenze zu benennen[/QUOTE]

Was die Merkel so absolut nen feuchten Kehrricht interessiert.

Aber die Ösis glauben ja auch, daß Mutti nach der heutigen Wahl nicht mehr unsere Mutti ist.

titan
13-03-2016, 21:22
[QUOTE=philu;44544436]Wir wissen doch kritsche Nachfragen bei Mutti bzw. alllgemein mögen unsere Medien nich.[/QUOTE]

Können wir uns mal einigen diese Frau nicht mehr Mutti zu nennen. Ich habe eine ganz liebe und so soll es bleiben.

Heiner Müller
13-03-2016, 21:22
[QUOTE=FreddyDeluxe;44544234]Und schwupps sind die Grünen wieder auf 5,2. Genau aus diesem Grund sollte man die Zwischenergebnisse möglichst ignorieren.[/QUOTE]

Wie schade!

Fio.F
13-03-2016, 21:23
Mannheim I geht an die AfD :o

was sagen wohl die beiden Redakteure des Mannheimer Morgen, die mit Frau Petry das Interview geführt haben dazu ? ;)

redglori
13-03-2016, 21:23
[QUOTE=Premiere0815;44544425]Ja, und Merkel hat gewonnen, weil die verloren haben, die sie kritisiert haben. Was sind das für Medien? :nixweiss:[/QUOTE]

Am Ende werden die drei Wahlen als Zustimmung für Merkels Politik gewertet. :ja:

Heiner Müller
13-03-2016, 21:23
[QUOTE=mk431;44544259]Wenn die SPD das eingeht, wird sie in 5 Jahren an der 5%-Hürde scheitern.[/QUOTE]

Wie schön wäre das!!!

svenchen
13-03-2016, 21:23
es fehlt nur noch ein Landkreis in BaWü. Das Endergebnis dürfte wohl daher feststehen. CDU gerade noch 27 % :rotfl:

Und AFD definitiv über 15 %

Premiere0815
13-03-2016, 21:24
Merkel hat die Politik entpolitiesiert, und jetzt gehen die Leute auf einmal wählen. :beiss:

krümelmonster
13-03-2016, 21:24
So, der Enzkreis geht an die Grünen. Direktmandate damit:

Grüne: 46 (+37)
CDU: 22 (-38)
SPD: 0 (-1)
AfD: 2 (+2)

Das ist ein schlimmeres Massaker als ich angenommen hatte.

Dennis|Natascha
13-03-2016, 21:24
Momentan Grüne bei 5,1 und FDP bei 4,9 in Anhalt. Drücke den gelben die Daumen.

reddevil
13-03-2016, 21:24
[QUOTE=krümelmonster;44544474]So, der Enzkreis geht an die Grünen. Direktmandate damit:

Grüne: 46 (+37)
CDU: 22 (-38)
SPD: 0 (-1)
AfD: 2 (+2)

Das ist ein schlimmeres Massaker als ich angenommen hatte.[/QUOTE]

:anbet::anbet:

Premiere0815
13-03-2016, 21:25
[quote=Heiner Müller;44544469]Wie schön wäre das!!![/quote]

Willkommen im Club. :zahn:

svenchen
13-03-2016, 21:25
[QUOTE=krümelmonster;44544474]Das ist ein schlimmeres Massaker als ich angenommen hatte.[/QUOTE]

hätten wir vor ein paar Jahren mal darauf gesetzt wir wären Millionäre :D

titan
13-03-2016, 21:26
[QUOTE=Premiere0815;44544473]Merkel hat die Politik entpolitiesiert, und jetzt gehen die Leute auf einmal wählen. :beiss:[/QUOTE]

10% mehr als 2011. Und trotzdem 24%. Zum Glück sind nicht mehr zur Wahl gegangen:D

Premiere0815
13-03-2016, 21:26
[quote=krümelmonster;44544474]So, der Enzkreis geht an die Grünen. Direktmandate damit:

Grüne: 46 (+37)
CDU: 22 (-38)
SPD: 0 (-1)
AfD: 2 (+2)

Das ist ein schlimmeres Massaker als ich angenommen hatte.[/quote]


Danke schön. 46 Mandate direkt, heftig. Voll rein in die konservative, heile Welt. :Popcorn:

BlackGirl
13-03-2016, 21:27
[QUOTE=titan;44544456]Können wir uns mal einigen diese Frau nicht mehr Mutti zu nennen. Ich habe eine ganz liebe und so soll es bleiben.[/QUOTE]

Nö. Ich find die Bezeichnung sogar sehr passend. Und Muddi gefällt's sowieso.

Edit: Gibt es Ergebnisse zu Heilbronn?

Flavia16
13-03-2016, 21:28
[QUOTE=krümelmonster;44544474]So, der Enzkreis geht an die Grünen. Direktmandate damit:

Grüne: 46 (+37)
CDU: 22 (-38)
SPD: 0 (-1)
AfD: 2 (+2)

Das ist ein schlimmeres Massaker als ich angenommen hatte.[/QUOTE]

:d:

kruse2570
13-03-2016, 21:28
[QUOTE=redglori;44544468]Am Ende werden die drei Wahlen als Zustimmung für Merkels Politik gewertet. :ja:[/QUOTE]

Wenn man die AfD als einzige Opposition sieht (zumindest behaupten die das von sich selbst), dann ist die Zustimmung tatsächlich überwältigend. Sogar in SA. :D

krümelmonster
13-03-2016, 21:29
[QUOTE=BlackGirl;44544492]Nö. Ich find die Bezeichnung sogar sehr passend. Und Muddi gefällt's sowieso.

Edit: Gibt es Ergebnisse zu Heilbronn?[/QUOTE]

http://www.statistik.baden-wuerttemberg.de/Wahlen/Landtag/02035000.tab?R=LW118

Direktmandat geht an die Grünen mit knapp 4,5% vor der CDU

Fio.F
13-03-2016, 21:29
[QUOTE=Premiere0815;44544473]Merkel hat die Politik entpolitiesiert, und jetzt gehen die Leute auf einmal wählen. :beiss:[/QUOTE]

der Publizist gerade in der Phönix-Runde findet das ausdrücklich schlecht, wenn die nicht "richtig" wählen :rolleyes:

titan
13-03-2016, 21:30
Morgen gibts nen Kasten Bier,einen Flachmann und einen Tag Urlaub extra.:D

Lazarus
13-03-2016, 21:31
Pforzheim geht an die AfD :eek:

svenchen
13-03-2016, 21:31
[QUOTE=BlackGirl;44544492]Edit: Gibt es Ergebnisse zu Heilbronn?[/QUOTE]

Heilbronn Stadt ist ziemlich braun

CDU Grüne SPD FDP Linke AFD
Heilbronn (Stadt) 2016 63,4 21,8 26,6 15,4 10,0 3,4 19,0

MarkenMusik-Fan
13-03-2016, 21:31
[QUOTE=Fio.F;44544499]der Publizist gerade in der Phönix-Runde findet das ausdrücklich schlecht, wenn die nicht "richtig" wählen :rolleyes:[/QUOTE]

In ST gibt es immerhin 3% ungültige Stimmen :D

Heiner Müller
13-03-2016, 21:33
Wie konnte diese Dreyer nur durchkommen. Naja, das ist immerhin der einzige blinde Fleck an diesem super-lustigen Wahlabend.

Heiner Müller
13-03-2016, 21:36
[QUOTE=svenchen;44544512]Heilbronn Stadt ist ziemlich braun

CDU Grüne SPD FDP Linke AFD
Heilbronn (Stadt) 2016 63,4 21,8 26,6 15,4 10,0 3,4 19,0[/QUOTE]

19% tiefbraun, das hast du gleich gut erkannt. Prima. So kitten wir den Riss durch die Gesellschaft.

Lazarus
13-03-2016, 21:36
[QUOTE=Heiner Müller;44544519]Wie konnte dieser Dreyer nur durchkommen. Naja, das ist immerhin der einzige blinde Fleck an diesem super-lustigen Wahlabend.[/QUOTE]

Blind bist höchstens du, denn Dreyer ist eine Frau.

Lidius
13-03-2016, 21:36
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44544514]In ST gibt es immerhin 3% ungültige Stimmen :D[/QUOTE]

Aber auch nur bei den Erststimmen. Bei den Zweitstimmen sinds nur 2,2%.

Warum auch immer man die Erststimme ungültig macht (absichtlich oder nicht) und die Zweitstimme dann regulär abgibt. Vielleicht dadurch erklärbar, das die Afd nicht überall Direktkandidaten hatte.

Premiere0815
13-03-2016, 21:36
Jau, super, Phoenix orakelt schon über 5 weitere Jahre CDU mit SPD im Bund. Das wird soooo doll. Ich freu mir schon. :wub:

krümelmonster
13-03-2016, 21:37
Sitzverteilung für BW wird wohl so aussehen:

CDU: 42 (-18)
Grün: 47 (+11)
SPD: 19 (-16)
FDP: 12 (+5)
AfD: 23 (+23)

Für insgesamt 143 (+5) Sitze

Heiner Müller
13-03-2016, 21:38
[QUOTE=Lazarus;44544531]Blind bist höchstens du, denn Dreyer ist eine Frau.[/QUOTE]

Bist du sicher? Mario Dreyer ist eine Frau?

mk431
13-03-2016, 21:39
[QUOTE=Premiere0815;44544534]Jau, super, Phoenix orakelt schon über 5 weitere Jahre CDU mit SPD im Bund. Das wird soooo doll. Ich freu mir schon. :wub:[/QUOTE]

Dann stehen die Chancen wirklich gut, dass die SPD in den nächsten Jahren bei einer Landtagswahl, z.B. in Sachsen, mal die 5%-Hürde nicht erreichen wird.

Die sollten mal merken, dass eine Große Koalition für die Partei eher Gift ist.

MarkenMusik-Fan
13-03-2016, 21:39
[QUOTE=Lidius;44544532]Aber auch nur bei den Erststimmen. Bei den Zweitstimmen sinds nur 2,2%.

Warum auch immer man die Erststimme ungültig macht (absichtlich oder nicht) und die Zweitstimme dann regulär abgibt. Vielleicht dadurch erklärbar, das die Afd nicht überall Direktkandidaten hatte.[/QUOTE]

Es gab gefälschte Wahlplakate wo dazu aufgerufen wurde, sowohl NPD als auch AfD anzukreuzen.
Ob das einige getan haben :nixweiss:

reddevil
13-03-2016, 21:40
[QUOTE=krümelmonster;44544535]Sitzverteilung für BW wird wohl so aussehen:

CDU: 42 (-18)
Grün: 48 (+12)
SPD: 19 (-16)
FDP: 12 (+5)
AfD: 23 (+23)

Für insgesamt 143 (+5) Sitze[/QUOTE]

keine Mehrheit für schwarzgelbrot, hab ich richtig gerechnet? :anbet:

71:71

BlackGirl
13-03-2016, 21:40
[QUOTE=krümelmonster;44544500]http://www.statistik.baden-wuerttemberg.de/Wahlen/Landtag/02035000.tab?R=LW118

Direktmandat geht an die Grünen mit knapp 4,5% vor der CDU[/QUOTE]

:clap:

Ich sende hiermit einen lieben Gruß an meinen ehemaligen Gemeinschaftskundelehrer, der mir vor 20 Jahren prophezeit hatte, daß "dieses Pack" niemals eine entscheidende Rolle in der Politik spielen wird.

Heiner Müller
13-03-2016, 21:40
[QUOTE=Premiere0815;44544534]Jau, super, Phoenix orakelt schon über 5 weitere Jahre CDU mit SPD im Bund. Das wird soooo doll. Ich freu mir schon. :wub:[/QUOTE]

Das sind die wenigen noch verbliebenen demokratischen Parteien, die wissen was gut ist. Wie zum Beispiel der Bundeskanzler Angelo Merte, der hat einen echten Plan für die Flüchtlingskrise, er löst Syrien, Nahost und IS im Handstreich, zusammen mit dem lupenreinen Demokraten-Sultan aus der Türkei.

Dennis|Natascha
13-03-2016, 21:40
[QUOTE=krümelmonster;44544535]Sitzverteilung für BW wird wohl so aussehen:

CDU: 42 (-18)
Grün: 48 (+12)
SPD: 19 (-16)
FDP: 12 (+5)
AfD: 23 (+23)

Für insgesamt 143 (+5) Sitze[/QUOTE]


Mal gespannt ob Wolf Kretschmann trotzdem stürzen kann. Rülke kann ich da schwer einschätzen.

Lazarus
13-03-2016, 21:41
[QUOTE=Heiner Müller;44544540]Bist du sicher? Mario Dreyer ist eine Frau?[/QUOTE]

Wer ist bitte Mario Dreyer? Kenne ich nicht.

Hinnack
13-03-2016, 21:41
[quote=Heiner Müller;44544519]Wie konnte dieser Dreyer nur durchkommen. Naja, das ist immerhin der einzige blinde Fleck an diesem super-lustigen Wahlabend.[/quote]

Aber immerhin ist dafür im Gegenzug ja die Klöckner gescheitert. Obwohl sich Frau Merkel doch extra gewünscht hat, dass sie die neue MP wird. :D

Wenn sie gewonnen hätte, hätte Klöckner bundespolitisch mehr Gewicht bekommen. Und sie zählt sicherlich nicht zu den Leuten, die man in der Nach-Merkel-Zeit gebrauchen kann. Für mich ist eine typische karrieregeile "Politikerin" und dazu auch zu eng mit dem "System-Merkel" verbunden.

Lidius
13-03-2016, 21:42
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44544545]Es gab gefälschte Wahlplakate wo dazu aufgerufen wurde, sowohl NPD als auch AfD anzukreuzen.
Ob das einige getan haben :nixweiss:[/QUOTE]

Denke eher nicht. Die NPD hatte gar keine Direktkandidaten.

Die Ungültigen bei der Erststimme sind um ca. 0,5 Prozentpunkte gestiegen, bei der Zweitstimme um 0,2 Prozentpunkte gefallen. Das kann ich mir nicht so ganz erklären.

Dennis|Natascha
13-03-2016, 21:42
[QUOTE=reddevil;44544548]keine Mehrheit für schwarzgelbrot, hab ich richtig gerechnet? :anbet:

71:71[/QUOTE]

Doch 73 Sitze!

rulle
13-03-2016, 21:42
[QUOTE=sinead_morrigan;44544349]Klingt fast wie meine Heimatstadt, nur, dass wir ein ganzes Stück größer sind. :D Ganz so gut hat die AfD dort aber nicht abgeschnitten.[/QUOTE]

Richtig heftig ist es wirklich in den Dörfern auf dem Land - Beispiel eines Dorfes aus unserem Umland, knapp 600 Einwohner:

http://i.imgur.com/q3s9wqJ.jpg

In der Gesamtgemeinde (7000 Einwohner) knapp 23 % AfD. (liegt im östlichen Rems-Murr-Kreis, müsste Wahlkreis Schorndorf sein, der an die Grünen ging)

reddevil
13-03-2016, 21:43
[QUOTE=reddevil;44544548]keine Mehrheit für schwarzgelbrot, hab ich richtig gerechnet? :anbet:

71:71[/QUOTE]

oh falsch leider 71:73 :crap:

Dennis|Natascha
13-03-2016, 21:44
Denke die CDU wird das durchziehen wenn es machbar ist. Kretschmann geht dann aus der Politik und die Grünen verlieren 2021 wieder.

Manitu
13-03-2016, 21:45
bei diesen Journalisten in der phoenix runde kann man genau erkennen, welche Parteien sie bevorzugen. zu den linken will man sich gar nicht äußern, gehen ihnen am ar.. vorbei.

Fio.F
13-03-2016, 21:45
Der Publizist täuscht sich

Merkel ist beschädigt und wirkt verbraucht. Wenn man sie im Vergleich zu Politikern im Alter von 40-50 J. sieht fällt das deutlich auf. Der Lack ist ab.

Ich würde nicht mit Merkel in den Wahlkampf gehen.

Premiere0815
13-03-2016, 21:46
Die SPD in BW kann machen, was sie will, ich werde es für falsch halten. :undwech:

Lazarus
13-03-2016, 21:46
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544579]Denke die CDU wird das durchziehen wenn es machbar ist. Kretschmann geht dann aus der Politik und die Grünen verlieren 2021 wieder.[/QUOTE]

Denke ich auch, zumal eine Koaltion mit SPD und FDP doch auch recht wackeligen Beinen steht.

reddevil
13-03-2016, 21:46
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544579]Denke die CDU wird das durchziehen wenn es machbar ist. Kretschmann geht dann aus der Politik und die Grünen verlieren 2021 wieder.[/QUOTE]

dann wirds aber 5 jahre später ein böses erwachen für herrn wolff geben

Premiere0815
13-03-2016, 21:47
[quote=Fio.F;44544583]Der Publizist täuscht sich

Merkel ist beschädigt und wirkt verbraucht. Wenn man sie im Vergleich zu Politikern im Alter von 40-50 J. sieht fällt das deutlich auf. Der Lack ist ab.

Ich würde nicht mit Merkel in den Wahlkampf gehen.[/quote]

Ja, sie hat ihren Zenit überschritten. Das denke ich auch.

marble
13-03-2016, 21:47
[QUOTE=Heiner Müller;44544519]Wie konnte diese Dreyer nur durchkommen. Naja, das ist immerhin der einzige blinde Fleck an diesem super-lustigen Wahlabend.[/QUOTE]

Yo, super-lustig.

Chandler
13-03-2016, 21:48
[QUOTE=redglori;44544468]Am Ende werden die drei Wahlen als Zustimmung für Merkels Politik gewertet. :ja:[/QUOTE]


Na klar. Der entsprechende Artikel der Zeit ist schon online. :D

"Zwei Drittel haben im Durchschnitt der drei Bundesländern für jene Parteien gestimmt, die die relativ liberale Flüchtlingspolitik von Angela Merkel unterstützen oder eine noch liberalere vertreten."

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-03/wahlen-landtage-afd-demokratie?page=12#comments

Dennis|Natascha
13-03-2016, 21:48
[QUOTE=Premiere0815;44544593]Ja, sie hat ihren Zenit überschritten. Das denke ich auch.[/QUOTE] Klöckner hat ja jetzt leider Zeit :love:

tanguy
13-03-2016, 21:49
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544600]Klöckner hat ja jetzt leider Zeit :love:[/QUOTE]

Also bitte. :help:

Lazarus
13-03-2016, 21:49
[QUOTE=Fio.F;44544583]Der Publizist täuscht sich

Merkel ist beschädigt und wirkt verbraucht. Wenn man sie im Vergleich zu Politikern im Alter von 40-50 J. sieht fällt das deutlich auf. Der Lack ist ab.

Ich würde nicht mit Merkel in den Wahlkampf gehen.[/QUOTE]

Merkel wird nächstes Jahr wieder antreten. Nur wenn in NRW was unerwartes passiert, dann könnte sich das noch ändern.

Dennis|Natascha
13-03-2016, 21:49
[QUOTE=tanguy;44544603]Also bitte. :help:[/QUOTE]

Lass mir doch meine schwarz-gelben konservativen Träume :D

Lazarus
13-03-2016, 21:52
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544600]Klöckner hat ja jetzt leider Zeit :love:[/QUOTE]

Wenn sie nicht in RLP doch noch Ministerin unter Dreyer wird.

reddevil
13-03-2016, 21:53
[QUOTE=Lazarus;44544621]Wenn sie nicht in RLP doch noch Ministerin unter Dreyer wird.[/QUOTE]

für tierschutz :idee: :D

Dennis|Natascha
13-03-2016, 21:54
In RLP würd ich in die Opposition gehen.

Flunsch
13-03-2016, 21:54
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544608]Lass mir doch meine schwarz-gelben konservativen Träume :D[/QUOTE]
Du bist doch parteilos :hammer: :zeter: :zahn:

Lazarus
13-03-2016, 21:55
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544630]In RLP würd ich in die Opposition gehen.[/QUOTE]

Du glaubst doch nicht wirklich, das Klöckner ein Angebot von Dreyer ausschlägt, sollte es denn kommen...

philu
13-03-2016, 21:55
Geil sind ja auch die ersten Schlagzeilen na den heutigen Wahlen. Da fragt man sich schon was die "Schreiberlinge" da wieder zu sich genommen haben.

mk431
13-03-2016, 21:56
[QUOTE=Lazarus;44544607]Merkel wird nächstes Jahr wieder antreten. Nur wenn in NRW was unerwartes passiert, dann könnte sich das noch ändern.[/QUOTE]

Hier in NRW dürfte die CDU eher zulegen können nach dem Röttgen-Desaster 2012.

Premiere0815
13-03-2016, 21:56
Ich würde mich um Frau Klöckner kümmern. Unter mir würde sie auf blühen und sich entfalten.

Dennis|Natascha
13-03-2016, 21:57
[QUOTE=Lazarus;44544639]Du glaubst doch nicht wirklich, das Klöckner ein Angebot von Dreyer ausschlägt, sollte es denn kommen...[/QUOTE] Dreyer will die Ampel.

BlackGirl
13-03-2016, 21:58
[QUOTE=Premiere0815;44544645]Ich würde mich um Frau Klöckner kümmern. Unter mir würde sie auf blühen und sich entfalten.[/QUOTE]

:idee: Mein Bruder sucht noch ne gute Seele, die sich halbtags um seinen Laden kümmert. Ob das was für die Klöckner wäre?

Lazarus
13-03-2016, 21:58
[QUOTE=mk431;44544643]Hier in NRW dürfte die CDU eher zulegen können nach dem Röttgen-Desaster 2012.[/QUOTE]

Wobei aber Hannelore Kraft einen durchaus guten Job macht. Würde mich nicht wundern, wenn die genauso bestättigt würde wie Dreyer.

tanguy
13-03-2016, 21:59
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544608]Lass mir doch meine schwarz-gelben konservativen Träume :D[/QUOTE]

Lieber schwarz-gelb, als irgendwas mit der AfD.

Aber die Klöckner? :nein:

Heiopei
13-03-2016, 21:59
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544475]Momentan Grüne bei 5,1 und FDP bei 4,9 in Anhalt. Drücke den gelben die Daumen.[/QUOTE]

Wir nix nutzen... sie schaffen es definitiv nicht... selbst wenn da 5,0 steht können es auch 4,95% sein weil aufgerundet wird... akt. fehlen über 1300 Stimmen.

titan
13-03-2016, 22:01
Die CDU in SA hat wirklich fast nichts eingebüßt. Die SPD existiert fast nicht mehr.

Almmalling
13-03-2016, 22:01
Mich würde interessieren, wann wieder die ersten Grabenkämpfe innerhalb der AfD aufbrechen. Die Parteibasis ist doch zu allem fähig, ich werde mir nicht vorstellen können, wie Frauke Petry diese vor Kraft kaum laufen könnende Basis bremsen will.

Lazarus
13-03-2016, 22:01
[QUOTE=Dennis|Natascha;44544652]Dreyer will die Ampel.[/QUOTE]

Dreyer wird das machen, wo sie für die SPD das Beste herausholen kann und ich habe meine Zweifel, dass das mit der FDP wirklich klappt.

Premiere0815
13-03-2016, 22:01
[quote=Lazarus;44544656]Wobei aber Hannelore Kraft einen durchaus guten Job macht. Würde mich nicht wundern, wenn die genauso bestättigt würde wie Dreyer.[/quote]


Seufz. So verschieden sind die Eindrücke. Sie ist nun wirklich eine Nulllösung und verbraucht. Zickig, nicht mehr fit, und ihre Wutausbrüche sind inzwischen bekannt. Beratungsresistenz. Dazu eine Ministerriege, die zum davon laufen ist, wie Pannenjäger.

Leider ist die CDU zu doof, um mal einen guten Mann auf zu bauen, der letzte war Biedenkopf, damals vor den belgischen Kartoffelkriegen.

aber es fließt noch viel Wasser den Rhein runter.

kruse2570
13-03-2016, 22:02
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44544545]Es gab gefälschte Wahlplakate wo dazu aufgerufen wurde, sowohl NPD als auch AfD anzukreuzen.
Ob das einige getan haben :nixweiss:[/QUOTE]

11 % sind lt. Wählerwanderung gleich direkt zur AfD gegangen.

Also die Petry braucht ganz dringend eine Imageberatung. Sie kann ja mal Angela fragen, wie das erfolgreich funktioniert.

Lidius
13-03-2016, 22:03
[QUOTE=Almmalling;44544667]Mich würde interessieren, wann wieder die ersten Grabenkämpfe innerhalb der AfD aufbrechen. Die Parteibasis ist doch zu allem fähig, ich werde mir nicht vorstellen können, wie Frauke Petry diese vor Kraft kaum laufen könnende Basis bremsen will.[/QUOTE]

Ich gehe schwer davon aus, dass das passieren wird. Den Piraten ging es nach ihren Wahlerfolgen 2011/12 ja ähnlich. Gerade die neuen MdL werden jetzt in den Fokus rücken.

Dennis|Natascha
13-03-2016, 22:04
So ich bereite mich mal seelisch und moralisch auf die Sondersendungen Will und Illner vor. Man wird ja den ein oder anderem im betreffenden Thread http://www.ioff.de/showthread.php?t=426178 sehen.

Bis gleich :)

MarkenMusik-Fan
13-03-2016, 22:06
[QUOTE=Heiopei;44544660]Wir nix nutzen... sie schaffen es definitiv nicht... selbst wenn da 5,0 steht können es auch 4,95% sein weil aufgerundet wird... akt. fehlen über 1300 Stimmen.[/QUOTE]

FDP jetzt 4,8% und es fehlen nur noch 3% der Wahlbezirke. Die bleiben zum Glück höchstwahrscheinlich draußen und werden eine ausgezeichnete außerparlamentarische Arbeit leisten dürfen

kruse2570
13-03-2016, 22:07
[QUOTE=Lazarus;44544607]Merkel wird nächstes Jahr wieder antreten. Nur wenn in NRW was unerwartes passiert, dann könnte sich das noch ändern.[/QUOTE]

Und wenn sie wieder antritt, wird sie auch wieder Kanzlerin, weil in allen anderen Parteien weit und breit keine Alternative zu sehen ist.

Oma Käthe
13-03-2016, 22:11
das war sie wohl, diese wahl.

werden wir daraus etwas lernen ?
es ist sehr stark zu befürchten, dass dies nicht der fall sein wird.
wenn eine rechtspopulistische partei einen solchen erfolg haben kann,
haben alle versagt.
wir alle wissen, dass der wahlkampf in den bundesländern von der
bundespolitik bestimmt worden ist.
auch das warum kennen wir.
leider ist es den " etablierten " parteien nicht gelungen, das volk
von dem zu überzeugen, was das eigentlich richtige ist.
wahrscheinlich deshalb, weil bei den meisten selbst die überzeugung
gefehlt hat.
wenn ich mich von einem dahergelaufenen bayerischen trampel am
nasenring durch die manege führen lasse, muss ich damit leben können.
aus den äuserungen der politisch verantworlichen, direkt nach der wahl,
kann man auch schön ablesen um was es im eigentlichen gegangen ist,
um erhalt und ausweitung von pöstchen.
das land, das volk, die werte sind nicht so wichtig, dass man die
demokratie verteidigen müsste.
wenn selbst angesehen zeitungen schreiben, dass der kurs der mitte
erfolgreich war, muss es doch richtig gewesen sein, was man gemacht hat.
ich denke aber, alle die, die das schreiben und denken, haben den schuss
nicht gehört.
auch wenn beim spd - vorstitzenden die freude überwiegt, muss ich mich
fragen, was der herr ansonsten denkt. wie sagte ein kaberettist einmal,
früher waren dick und doff zwei, ich denke spätestens heute ist dem nichts
mehr hinzuzufügen.
keiner, wirklich keiner hatte die traute einfach mal butter bei die fische zu geben
und kante zu zeigen.nicht, wie jetzt angenommen bei der " flüchtlingskriese "
die zwar viel beschworen, aber dennoch keine ist, sondern sich ganz klar und
persönlich gegen den rechtsruck in unserem land zu stellen. wenige, sehr wenige
ausnahmen seien erwähnt.
es ist den kleinen, privaten, initiativen überlassen worden.
es sei am rande erwähnt, dass sich solches vor nicht allzu langer zeit, genau so
schoneinmal zugetragen hat und auch da waren posten wichtiger.
gott sei dank, das soll jetzt keine anspielung auf parteien sein, haben wir ja
aus fehlern der vergangenheit gelernt, wir sind jetzt einen schritt weiter.
es wird ein npd verbot angestrebt, die frage ist warum ? um sand in den augen
des volks zu verteilen und sich eine ganauso rechtsradikale partei in die parlamente
zu holen ?
mit welchem recht vordert man vom volk wiederstand gegen diese radikalisierung
hat aber selbst nicht den ***** in der hose. von seinem sesel aufzustehen ?

bei dieser wahl gibt es keine gewinner, es gibt nur verlierer.

Premiere0815
13-03-2016, 22:12
[quote=kruse2570;44544693]Und wenn sie wieder antritt, wird sie auch wieder Kanzlerin, weil in allen anderen Parteien weit und breit keine Alternative zu sehen ist.[/quote]

Die SPD hat keine Chance?

MarkenMusik-Fan
13-03-2016, 22:13
[QUOTE=Premiere0815;44544709]Die SPD hat keine Chance?[/QUOTE]

Mit dem vollschlanken Gabriel jedenfalls nicht

Premiere0815
13-03-2016, 22:18
[quote=MarkenMusik-Fan;44544712]Mit dem vollschlanken Gabriel jedenfalls nicht[/quote]


Er sitzt gerne am Katzentisch der Macht, und geilt sich an den Brosamen auf, die ihm da hin geworfen werden. Seine zeit nach der Politik will ja vorbereitet sein. ;)

Ich hab aber so im Gefühl, die SPD-Linken unter Stegner zieht vor der BTW 2017 die Leine, und lässt alles platzen. Nicht den Gabriel, aber die Koalition. Es wird noch ein Vorwand gesucht, aber der kommt.

Lazarus
13-03-2016, 22:19
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44544712]Mit dem vollschlanken Gabriel jedenfalls nicht[/QUOTE]

Der dürfte spätestens 2018 eh Geschichte sein als Parteivorsitzender. Weil wenn sich nicht bald Gravierendes ändert, gibt das in Bayern gegen die CSU und AfD eine Hinrichtung.

Almmalling
13-03-2016, 22:20
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44544712]Mit dem vollschlanken Gabriel jedenfalls nicht[/QUOTE]

Sehe ich ähnlich. Herrn Gabriel stehe es gut zu Gesicht, dass er ein wenig Verantwortung übernehmen für diese zwei Schlappen übernehmen würde und intern Diskussionen über Amtsnachfolge zuließe.

krümelmonster
13-03-2016, 22:20
So, vorläufiges Endergebnis BW:

GRÜNE 30,3% (47 Sitze),
CDU 27,0% (42),
AfD 15,1% (23),
SPD 12,7% (19),
FDP 8,3% (12),
LINKE 2,9%
ALFA 1,0%,
ÖDP 0,7%,
NPD 0,4%,
PIRATEN 0,4%,
Tierschutz 0,3%
REP 0,3%,
PARTEI 0,3%,
Sonst. 0,2%

bughunter
13-03-2016, 22:24
[QUOTE=krümelmonster;44544747]So, vorläufiges Endergebnis BW:

GRÜNE 30,3% (47 Sitze),
CDU 27,0% (42),
AfD 15,1% (23),
SPD 12,7% (19),
FDP 8,3% (12),
LINKE 2,9%
ALFA 1,0%,
ÖDP 0,7%,
NPD 0,4%,
PIRATEN 0,4%,
Tierschutz 0,3%
REP 0,3%,
PARTEI 0,3%,
Sonst. 0,2%[/QUOTE]

ARD-Prognose von 18:00 Im Vergleich mal dazu http://www.ioff.de/showpost.php?p=44543005&postcount=1561

Baden-Württemberg
CDU 27.5
Grüne 32.0
SPD 13.0
FDP 8.0
Linke 3.0
AfD 12.5

symantec
13-03-2016, 22:26
[QUOTE=Lidius;44544677]Ich gehe schwer davon aus, dass das passieren wird. Den Piraten ging es nach ihren Wahlerfolgen 2011/12 ja ähnlich. Gerade die neuen MdL werden jetzt in den Fokus rücken.[/QUOTE]

Ja gut die waren im jungem Berlin erfolgreich aber bundesweit hätte es eh nicht gereicht, ja klar zerpflückt haben sie sich dann auch noch, vor allem auch weil sie so garkeine Ahnung hatten was Politik eigentlich ist oder bedeutet.

Das ist bei der AfD doch wirklich anders und eine Partei die sich auf nationale Interessen konzentriert ist so schlecht nicht für Deutschland. Kann natürlich sein das ich hier den Wolf im Schafspelz verteidige aber was solls mit der Partei habe ich mich schon mal schwer geirrt.

MarkenMusik-Fan
13-03-2016, 22:27
In ST wird das Wahlergebnis wohl erst nach 23 Uhr kommen, geht sehr schleppend momentan

In Magdeburg I führt nach 42 von 43 Wahlbezirken der
AfD Mann mit 5779 gegen die CDU Frau 5751

Gerade mal 28 Stimmen Unterschied

Edelstahl
13-03-2016, 22:29
[QUOTE=kruse2570;44544675]11 % sind lt. Wählerwanderung gleich direkt zur AfD gegangen.

Also die Petry braucht ganz dringend eine Imageberatung. Sie kann ja mal Angela fragen, wie das erfolgreich funktioniert.[/QUOTE]
Nach dem Wahlerfolg braucht Sie also einen Imageberater.

Ok.

MarkenMusik-Fan
13-03-2016, 22:30
[QUOTE=Edelstahl;44544794]Nach dem Wahlerfolg braucht Sie also einen Imageberater.

Ok.[/QUOTE]

Die Wahlverlierer brauchen jedenfalls keinen :zahn:

Lidius
13-03-2016, 22:31
[QUOTE=symantec;44544775]Ja gut die waren im jungem Berlin erfolgreich aber bundesweit hätte es eh nicht gereicht, ja klar zerpflückt haben sie sich dann auch noch, vor allem auch weil sie so garkeine Ahnung hatten was Politik eigentlich ist oder bedeutet.

Das ist bei der AfD doch wirklich anders und eine Partei die sich auf nationale Interessen konzentriert ist so schlecht nicht für Deutschland. Kann natürlich sein das ich hier den Wolf im Schafspelz verteidige aber was solls mit der Partei habe ich mich schon mal schwer geirrt.[/QUOTE]

Die sitzen ja aktuell auch immer noch in vier Landtagen (Berlin, Saarland, S-H und NRW), nicht nur in Berlin. Die Kandidaten der Afd die jetzt in die Landtage einziehen sind auch oft politische Neulinge. Das kann man durchaus vergleichen.

krümelmonster
13-03-2016, 22:53
http://www.statistik-bw.de/Wahlen/Landtag/02035000.tab?R=LW170

Wahlkreis Sigmaringen. Letztes mal von der CDU gewonnen. Mit 50,2%. 31% vor den Grünen.
Jetzt liegen die Grünen 1,4% vor. Das Ding ist um 32% gekippt.
Und ebenfalls zu beachten: Das Ergebnis der SPD...

ManOfTomorrow
13-03-2016, 22:56
Boah, wenn man sich bei Facebook so manche Kommentare durchliest, kann man sich wirklich nur noch fremdschämen. Ist teilweise nach dem Motto "Sachsen-Anhalt muss ab sofort die Schulpflicht einführen" ... :rolleyes:

Dennis|Natascha
13-03-2016, 22:59
Die im Osten haben jetzt Pech. Die Kriegen das ganze Bashing ab.

tanguy
13-03-2016, 23:00
[QUOTE=ManOfTomorrow;44544939]Boah, wenn man sich bei Facebook so manche Kommentare durchliest, kann man sich wirklich nur noch fremdschämen. Ist teilweise nach dem Motto "Sachsen-Anhalt muss ab sofort die Schulpflicht einführen" ... :rolleyes:[/QUOTE]

Du regst Dich über solche FB-Kommentare auf und äußerst das hier?

Das viel häufigere Posten von Nazi-Parolen und dem Aufruf, Flüchtlinge zu vergasen/anzuzünden/töten bei FB war Dir meines Wissens nach bisher kein Posting hier wert.


Mein ja nur. ST-Bashing ist natürlich Quatsch*.

*Edit: Da haben auch über 70% nicht rechts gewählt.