PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landtags-und Kommunalwahlen 2016


Werbung

Seiten : 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Premiere0815
19-02-2016, 17:27
SPD-Jahre zählen wie Hundejahre. :sumo:

reddevil
19-02-2016, 17:28
[QUOTE=Premiere0815;44456622]SPD-Jahre zählen wie Hundejahre. :sumo:[/QUOTE]

Nicht eher Hundstage? :nixweiss:

Premiere0815
19-02-2016, 17:37
Ich weiß nur, das war ein Elfmeter für die SPD. Wie blöd muss man eigentlich als CDU-Mann sein, oder noch schlimmer, wenn der wirklich so denkt, dann gehört er raus aus der christlichen Partei.

reddevil
19-02-2016, 17:39
[QUOTE=Premiere0815;44456662]Ich weiß nur, das war ein Elfmeter für die SPD. Wie blöd muss man eigentlich als CDU-Mann sein, oder noch schlimmer, wenn der wirklich so denkt, dann gehört er raus aus der christlichen Partei.[/QUOTE]

meinste wirklich das das überhaupt wen juckt? wer hat das überhaupt mitgekriegt? ok wenns die klöckner selbst gewesen wär...:nixweiss:

Premiere0815
19-02-2016, 17:40
Die SPD wird nicht eher Ruhe geben, bis es alle wissen. Und das ist auch ihr gutes Recht.

reddevil
19-02-2016, 17:41
ach der wilms war das :achso:

Premiere0815
19-02-2016, 17:49
Also bei Spiegel Online zum Bleistift ist es die Top-Meldung, wenn man auf Politik Deutschland klickt.

Mobbing Bert
19-02-2016, 17:49
[QUOTE=Premiere0815;44456662]Ich weiß nur, das war ein Elfmeter für die SPD. Wie blöd muss man eigentlich als CDU-Mann sein, oder noch schlimmer, wenn der wirklich so denkt, dann gehört er raus aus der christlichen Partei.[/QUOTE]

Der Stegner wird ihn verwandeln :d:

reddevil
19-02-2016, 17:51
[QUOTE=Mobbing Bert;44456692]Der Stegner wird ihn verwandeln :d:[/QUOTE]

der hockt gsd weit weit weg von rlp. :beiss:

der gegen die weinkönogin...:help:

Mobbing Bert
19-02-2016, 18:11
[QUOTE=reddevil;44456698]der hockt gsd weit weit weg von rlp. :beiss:

der gegen die weinkönogin...:help:[/QUOTE]

Dachte der macht bei euch da unten gerade Wahlkampf, jedenfalls ist das auch so einer den die Partei das Facebook wegnehmen müsste.

Premiere0815
19-02-2016, 18:18
Stegner macht nie Wahlkampf, er verkündet die reine Lehre.

Dennis|Natascha
19-02-2016, 19:52
Ach Bert. Der postest doch nur schöne Lieder haha.

ManOfTomorrow
19-02-2016, 20:26
Guido Wolfs Angst vor dem Direktmandate-Desaster [welt.de] (http://www.welt.de/politik/deutschland/article152438451/Guido-Wolfs-Angst-vor-dem-Direktmandate-Desaster.html)

Grün-schwarz eine Option? :lol:
Never ever ... eher gibts sofortige Neuwahlen.

krümelmonster
19-02-2016, 20:34
Und was bringt das dann? Glaubst du ernsthaft, dass irgendwer dann doch wieder die CDU wählt, nur weil die beim ersten mal nicht ausreichend lieb gehabt wurden?

Premiere0815
19-02-2016, 20:38
Gegen Popstar Kretschmann ist Guido Wolf ein Lamm, wo holt die Union nur immer ihre Leute her?
Wachsen die im Tal der Farblosen? Wenn ich hier in NRW an Röttgen denke oder jetzt den Laschet.

Dennis|Natascha
20-02-2016, 00:29
Wahlomat Bawü nun auch online.

Geisterkatze
20-02-2016, 01:29
[QUOTE=Rheinlady;44453267]Wenn man für die Rheinbrücke und gegen den massenhaften Zuzug von Asylanten ist, braucht man nicht lange überlegen welche Partei man wählt.[/QUOTE]

Und weil es Leute gibt, die so denken, gehe ich diesmal auch wählen :)

[QUOTE=Premiere0815;44449792]Früher hatten Plakate noch Sinn. Kräftige Aussagen, wenn ich da nur an die Weimarer Republik denke. Es hatte damals auch nicht jeder Internet oder TV ;) .Heute lächelt einen jemand an, zeigt seine stehlend weiße Beilerchen, und dich denke an den Persil-Mann, da weiß man, was man hat, Schönen guten Abend.[/QUOTE]

Ich habe im TV noch keine Beiträge über Landtagswahlen in meinem Bundesland gesehen und nicht jeder hat Internet und kann damit umgehen.
Ich finde Plakate nicht schlecht, wenigstens sieht man den Kandidaten und deren Namen ;) Nicht viel, aber immerhin.

Das Wichtigste an den Plakaten ist, sie erinnern einen, dass Landtagswahlen bald stattfinden. Es gibt viele, die Landtags- oder Komunalwahlen verschlafen, wie z.B. mich. Es ist sozusagen eine Werbung für die Wahlen selbst.

Dennis|Natascha
20-02-2016, 02:27
Ich denke die Werbung wird nur im Kommunalfernsehen gesendet.

https://www.youtube.com/watch?v=DK19MTnB9Rc
Klöckner RLP CDU

https://www.youtube.com/watch?v=Wiz8z6Mr4yA
Dreyer RLP SPD

https://www.youtube.com/watch?v=GWypaHSWcOA
Kretschmann BW Grüne

https://www.youtube.com/watch?v=P6TL3VG77b0
LINKE BW

https://www.youtube.com/watch?v=ZXQekZQmrVg
AfD allgemein (kann aber auch ein "Fanvideo" sein)

https://www.youtube.com/watch?v=RpSoslsUp3M
ALFA ist auch dabei.

Yatagan
20-02-2016, 02:52
[quote=Premiere0815;44457418]Gegen Popstar Kretschmann ist Guido Wolf ein Lamm, wo holt die Union nur immer ihre Leute her?
Wachsen die im Tal der Farblosen? Wenn ich hier in NRW an Röttgen denke oder jetzt den Laschet.[/quote]


Denke doch einfach nur an die SPD. Ist doch eigentlich dein einziges Thema.

MarkenMusik-Fan
20-02-2016, 03:28
[QUOTE=Geisterkatze;44458465]
Ich habe im TV noch keine Beiträge über Landtagswahlen in meinem Bundesland gesehen und nicht jeder hat Internet und kann damit umgehen.
Ich finde Plakate nicht schlecht, wenigstens sieht man den Kandidaten und deren Namen ;) Nicht viel, aber immerhin.

Das Wichtigste an den Plakaten ist, sie erinnern einen, dass Landtagswahlen bald stattfinden. Es gibt viele, die Landtags- oder Komunalwahlen verschlafen, wie z.B. mich. Es ist sozusagen eine Werbung für die Wahlen selbst.[/QUOTE]

Dann würden ein paar neutrale Plakate reichen, also keine von den Parteien selbst.
Ich finde, das ist einfach eine unnötige Geldverschwendung und würde, wenn ich könnte, solche Parteien-Plakate verbieten :zeter:

Yatagan
20-02-2016, 03:34
Ich liebe aka mag Parteiplakate.

Premiere0815
20-02-2016, 12:16
Kommt in BW die "Deutschland-Koalition" (CDU, SPD, FDP) mit der FDP als Königsmacher?

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fdp-mit-der-deutschland-koalition-in-baden-wuerttemberg-an-die-macht-a-1078059.html

Shambles
20-02-2016, 17:55
[QUOTE=goldstern;44455942]der Typ sieht sich übrigens weiter im Recht :rolleyes:
https://www.facebook.com/daniel.wilms1/posts/10206762835243625[/QUOTE]



Dazu noch was zu seinem generellem Postingverhalten:
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/nationalistisch-und-gewaltverherrlichend-experte-analysiert-facebook-seite-von-wilms/-/id=1682/did=16984704/nid=1682/ea9bt6/index.html

Fio.F
21-02-2016, 11:16
[QUOTE=Manitu;44455190]naja infra hat die AFD in SA bei 17% also warum im Strukturschwachen MV nicht 16%, dort müsste man eher noch mit mehr rechnen.:nixweiss:[/QUOTE]

eben.


und wenn man dann tatsächlich von einem kleinen AfD-Bonus bei INSA ausgeht und den dann wieder abzieht, würden in MV vielleicht aktuell 13-14 % verleiben, was immer noch beachtlich ist.

Interessant sind auch die kritischen Kommentare unter den verlinkten Artikel von endstation-rechts.de.
Dass die SPD Beteiligungen an vielen regionalen Tageszeitungen hat, war mir bekannt.

u.a. an der Ostsee-Zeitung (Ostsee-Zeitung ,Beteiligung 61,2 %)
in deren Auftrag sind ja die Vergleichsumfragem vom 15.01. bzw. 21.01.2016 durchgeführt wurden. Die letzte von einem bekannten Institut durchgeführte Umfrage war die von Infratest dimap im Mai 2015.

das hier war mir jedoch nicht bekannt:
"Die Plattform Endstation Rechts ist eine Initiative der Jusos in der SPD Mecklenburg-Vorpommern, die sich gegen Rechtsextremismus einsetzt."

der im von blutbraut verlinkten Artikel abgebildete AfD-Sprecher ist nun auch ofiziell der Spitzenkandidat für die Landtagswahl in MV im Herbst.

Ich kenne Leif-Erik Holm noch von seiner Zeit als Radiomoderator bei Radio FFH. Sehr sympathisch :d: Einer derjenigen AfD-Landessprecher, mit denen ich sehr einverstanden bin :clap:



zur Kommunalwahl in Hessen:

hier hängen kaum Plakate. Die sind auch noch schlecht lesbar und man kann sie ohne genau hinzusehen kaum zuordnen. Von den "bösen Blauen" habe ich insgesamt nur zwei A2-Plakate hängen sehen. Die baumelten auch schon recht windschief am Rest der Befestigung. Dafür war gestern eine blaue Beilage bei der Wochenend-Werbung dabei. Die fand ich eigentlich unterm Strich ganz ansprechend.

Dennis|Natascha
21-02-2016, 11:30
Stimmt. Holm war mal bei FFH. Wusste doch das der Name mir was sagt.

Geisterkatze
21-02-2016, 13:55
Ich hoffe, dass viele, so wie ich, wählen gehen, und "irgendwas" wählen um AfD zu schwächen :)
[QUOTE=Dennis|Natascha;44458503]Ich denke die Werbung wird nur im Kommunalfernsehen gesendet.

https://www.youtube.com/watch?v=DK19MTnB9Rc
Klöckner RLP CDU

https://www.youtube.com/watch?v=Wiz8z6Mr4yA
Dreyer RLP SPD

https://www.youtube.com/watch?v=GWypaHSWcOA
Kretschmann BW Grüne

https://www.youtube.com/watch?v=P6TL3VG77b0
LINKE BW

https://www.youtube.com/watch?v=ZXQekZQmrVg
AfD allgemein (kann aber auch ein "Fanvideo" sein)

https://www.youtube.com/watch?v=RpSoslsUp3M
ALFA ist auch dabei.[/QUOTE]
Danke.
Ich schaue dritte Programme so gut wie nie. Ich weiß nicht, ob wir sie in der Kanalbelegung überhaupt einprogrammiert haben.

golfern
21-02-2016, 14:06
[QUOTE]Die großen Parteien verlieren


Große Parteien in NRW verlieren an Rückhalt
„Alternative für Deutschland“ legt zu
Zufriedenheit mit Hannelore Kraft ist gesunken.

http://www1.wdr.de/themen/nrw-trend-februar-100_v-ARDFotogalerie.jpg

http://www1.wdr.de/themen/politik/nrw-trend-140.html[/QUOTE]

:Popcorn:

Dennis|Natascha
21-02-2016, 14:10
[QUOTE=Geisterkatze;44462931]Ich hoffe, dass viele, so wie ich, wählen gehen, und "irgendwas" wählen um AfD zu schwächen :)

Danke.
Ich schaue dritte Programme so gut wie nie. Ich weiß nicht, ob wir sie in der Kanalbelegung überhaupt einprogrammiert haben.[/QUOTE]

"Irgendwas" wäre der falsche Weg.

Mach doch mal den Wahl-o-mat.

Geisterkatze
21-02-2016, 14:55
Ich weiß schon, was ich wähle. Mit "irgendwas" meinte ich, mir ist es nicht wichtig 100%
dem Programm zuzustimmen und voll hinter einer Partei stehen. Außerdem werden viele Punkte oft eh nicht durchgesetzt.
Bei den Parteien, die 5% Hürde überschreiten ist wohl fast alles besser als AfD.

Dennis|Natascha
21-02-2016, 15:00
Zu 100% deckt sich das eh nie. Meine Wahlomatergebnisse sind auch immer bei maximal 70% Deckung.

Smilla81
21-02-2016, 17:35
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44458519]Dann würden ein paar neutrale Plakate reichen, also keine von den Parteien selbst.
Ich finde, das ist einfach eine unnötige Geldverschwendung und würde, wenn ich könnte, solche Parteien-Plakate verbieten :zeter:[/QUOTE]

Und wer hängt die dann auf?

Premiere0815
21-02-2016, 19:08
[quote=golfern;44462959]:Popcorn:[/quote]

7 Prozent für die LINKE in NRW? :anbet: Wahnsinn, wenn ich da an die Zeit mit Frau Schwabendissen denke, oder wie die hieß.

Kraft verliert immer mehr an Rückhalt, wie in RP bleibt ihr zwar als MP die Beliebtheit, aber bei den harten Themen kann sie nicht mehr punkten.

Die Welt ist doch gerecht. :wub:

ManOfTomorrow
21-02-2016, 19:22
[QUOTE=Premiere0815;44464024]7 Prozent für die LINKE in NRW? :anbet: Wahnsinn, wenn ich da an die Zeit mit Frau Schwabendissen denke, oder wie die hieß. [/QUOTE]
Nunja, die LINKE hatte bei der Bundestagswahl 2013 in NRW ja auch schon >6% Zweitstimmen. :nixweiss:

Premiere0815
21-02-2016, 19:33
Ja, aber bei der letzten LTW nur 2,6. In den Städten ist man stark, auf dem Land sagen die Leute immer noch schleich di.

Aber eine Linkspartei im Parlament macht die Regierungsbildung natürlich noch schwerer.

MarkenMusik-Fan
21-02-2016, 22:32
[QUOTE=Smilla81;44463686]Und wer hängt die dann auf?[/QUOTE]

Leute vom Landkreisamt.
Falls die keine Zeit haben, nimmt man dafür die Zusteller der kostenlosen Zeitungen, die sich achtfuffzig pro Stunde hinzuverdienen. Das Geld bezahlt die Merkel bzw. ihr Schäuble, denn die sind doch angeblich immer an einer hohen Wahlbeteiligung interessiert.
Ich bin immer für eine niedrige Wahlbeteiligung, da dann meine Stimme umso wertvoller wird (und ich geh immer wählen)

ManOfTomorrow
22-02-2016, 00:44
Es gibt neue INSA-Umfragen zu allen drei anstehenden Landtagswahlen:

Baden-Württemberg
Grüne 30,5
CDU 30
SPD 16
AfD 10
FDP 7
Linke 3

Sachsen-Anhalt
CDU 30
Linke 21
AfD 17
SPD 16
Grüne 5
FDP 4

Rheinland-Pfalz
CDU 35
SPD 33
Grüne 9
AfD 8,5
FDP 7
Linke 2,5

Geisterkatze
22-02-2016, 00:57
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44465038]Leute vom Landkreisamt.
Falls die keine Zeit haben, nimmt man dafür die Zusteller der kostenlosen Zeitungen, die sich achtfuffzig pro Stunde hinzuverdienen. Das Geld bezahlt die Merkel bzw. ihr Schäuble, denn die sind doch angeblich immer an einer hohen Wahlbeteiligung interessiert.
Ich bin immer für eine niedrige Wahlbeteiligung, da dann meine Stimme umso wertvoller wird (und ich geh immer wählen)[/QUOTE]

Also du meinst statt Parteien Budgets sollten für Plakate Gelder draufgehen, für die Kindergärten saniert werden könnten.

Smilla81
22-02-2016, 01:01
[QUOTE=Geisterkatze;44465366]Also du meinst statt Parteien Budgets sollten für Plakate Gelder draufgehen, für die Kindergärten saniert werden könnten.[/QUOTE]

Dafür geht in der Regel kein Geld drauf, so was machen Parteimitglieder ehrenamtlich. Die Parteien bekommen zwar Geld für den Wahlkampf, aber das braucht man für genug andere Sachen.

MarkenMusik-Fan
22-02-2016, 01:31
[QUOTE=ManOfTomorrow;44465358]Es gibt neue INSA-Umfragen zu allen drei anstehenden Landtagswahlen:

Sachsen-Anhalt
CDU 30
Linke 21
AfD 17
SPD 16
Grüne 5
FDP 4

[/QUOTE]

Machen die das jede Woche? Die sollen bis 13.3. mal aufhören, damit die Spannung bleibt.
CDU -2%
Links +1%
SPD -2%
AfD, Grün, FDP: +-0

gegenüber letzter Woche.
D.h. die kleinen Parteien legen insgesamt um 3% zu.

Geisterkatze
22-02-2016, 01:51
[QUOTE=Smilla81;44465368]Dafür geht in der Regel kein Geld drauf, so was machen Parteimitglieder ehrenamtlich. Die Parteien bekommen zwar Geld für den Wahlkampf, aber das braucht man für genug andere Sachen.[/QUOTE]

Das Geld geht für Plakate und allgemein Wahlkampagne drauf. Das ist nicht billig. Ich meinte nicht das aufhängen ;)
Frau Rheinlady meinte paar Beiträge zuvor, dass Parteien dafür ihr Budget verschwenden, wo kein Geld da ist.
Jetzt heißt es der Staat soll zahlen.

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Ab-heute-kann-gewaehlt-werden;art675,1816579
Parteien geben Hunderttausende für Wahlkampf aus



So verarmt, wie man hier behauptet sind die Parteien auch wieder nicht.

MarkenMusik-Fan
22-02-2016, 02:54
[QUOTE=Geisterkatze;44465404]Das Geld geht für Plakate und allgemein Wahlkampagne drauf. Das ist nicht billig. Ich meinte nicht das aufhängen ;)
Frau Rheinlady meinte paar Beiträge zuvor, dass Parteien dafür ihr Budget verschwenden, wo kein Geld da ist.
Jetzt heißt es der Staat soll zahlen.

[/QUOTE]

Nein. Ich glaube, das hat hier niemand gefordert.
Wenn es nach mir ginge, dann gibt es in Zukunft keine Wahlplakate der Parteien mehr.

Und nur wenn der Staat meint, Werbung für Wahlen machen zu müssen (um eine möglichst hohe Wahlbeteiligung zu erreichen), dann soll der Staat dies auch finanzieren. Aber natürlich parteienunabhängig, also in dieser Form:

http://abload.de/img/223f2fe973dfs3v.jpg

Dennis|Natascha
22-02-2016, 05:43
[QUOTE=ManOfTomorrow;44465358]Es gibt neue INSA-Umfragen zu allen drei anstehenden Landtagswahlen:

Baden-Württemberg
Grüne 30,5
CDU 30
SPD 16
AfD 10
FDP 7
Linke 3

Sachsen-Anhalt
CDU 30
Linke 21
AfD 17
SPD 16
Grüne 5
FDP 4

Rheinland-Pfalz
CDU 35
SPD 33
Grüne 9
AfD 8,5
FDP 7
Linke 2,5[/QUOTE]

Wo soll das noch hinführen?

Plumpaquatsch
22-02-2016, 07:14
[QUOTE=Dennis|Natascha;44465445]Wo soll das noch hinführen?[/QUOTE]

Sieht doch gut aus, dass Grüne/SPD in BW vielleicht doch noch die Mehrheit kriegen.
Vielleicht wird einigen Wählern doch noch bewußt, dass ein MP Wolf gar nicht geht. ;)

renes
22-02-2016, 08:26
die Grünen mit 30 % in BW - das kann doch nur ein Druckfehler sein :rotauge:

*Blue*
22-02-2016, 08:29
[QUOTE=renes;44465630]die Grünen mit 30 % in BW - das kann doch nur ein Druckfehler sein :rotauge:[/QUOTE]


nö - die lieben den Kretschi

Heiopei
22-02-2016, 08:56
[QUOTE=ManOfTomorrow;44465358]Es gibt neue INSA-Umfragen zu allen drei anstehenden Landtagswahlen:



Sachsen-Anhalt
CDU 30
Linke 21
AfD 17
SPD 16
Grüne 5
FDP 4

[/QUOTE]

Bei den Zahlen dürfte es mehr als spannend werden bei der Regierungsbildung. Ich sehe da keine vernünftige Koalition... wer sollte da mit wem ?

krümelmonster
22-02-2016, 09:14
[QUOTE=Heiopei;44465675]Bei den Zahlen dürfte es mehr als spannend werden bei der Regierungsbildung. Ich sehe da keine vernünftige Koalition... wer sollte da mit wem ?[/QUOTE]
Das reicht doch eigentlich ganz gut für eine große Koalition, so lange die FDP unter 5% bleibt. :nixweiss:

Heiopei
22-02-2016, 09:33
[QUOTE=krümelmonster;44465715]Das reicht doch eigentlich ganz gut für eine große Koalition, so lange die FDP unter 5% bleibt. :nixweiss:[/QUOTE]

Ganz gut ? bei der akt. Lage wären das gerade mal 54 von 105 Sitzen... komfortabel ist was anderes

krümelmonster
22-02-2016, 09:36
Ich kenn jetzt das Wahlrecht in Sachsen-Anhalt nicht näher (kann man da aus der Umfrage schon die Sitzverteilung berechnen?), aber drei Sitze Mehrheit haben in BW die letzten fünf Jahre ganz gut funktioniert.

Unser Wahlrecht ist ja nu ein Stück komplizierter, die einzige Sicherheit für BW dürfte sein, dass der neue Landtag kleiner wird als der Letzte.

Dennis|Natascha
22-02-2016, 09:40
Ich rechne daheim mal aus.

Macadam
22-02-2016, 09:43
Am spannendsten finde ich momentan die Frage, ob in BaWü Kretsch tatsächlich noch die CDU abhängt. :zahn:
Die One-Man-Show scheint zu ziehen. Der Abstand schrumpft ja immer mehr. :o

Hingegen die SPD, nun ja...:hair:

Heiopei
22-02-2016, 10:06
[QUOTE=krümelmonster;44465759]Ich kenn jetzt das Wahlrecht in Sachsen-Anhalt nicht näher (kann man da aus der Umfrage schon die Sitzverteilung berechnen?), aber drei Sitze Mehrheit haben in BW die letzten fünf Jahre ganz gut funktioniert.

Unser Wahlrecht ist ja nu ein Stück komplizierter, die einzige Sicherheit für BW dürfte sein, dass der neue Landtag kleiner wird als der Letzte.[/QUOTE]

Ganz so kompliziert ist es nicht.. nimmt man die letzte LTW als Grundlage und setzt die % ins Verhältnis zu 100 kommt man sehr genau auf die akt. Sitzverteilung.

Beispiel letzte LTW: Prozente der im LT vertretenen Parteien = 84,8%
Die Linken hatten 23,7%... macht auf 100 hochgerechnet 27,95%.. 27,95% von 105 Sitzen sind 29 Sitze.. genau die Anzahl die sie akt. inne haben.

Sollten die FDP und NPD in den LT einziehen wird in Sachsen-Anhalt garnix gehen

krümelmonster
22-02-2016, 10:11
Okay, da gibts Erst- und Zweitstimmen, da funktioniert das dann.
Haben wir hier nicht. Hier gibt es nur eine Stimme die für Beides zählt. Weshalb wir immer erst am Wahlabend wissen, wieviele Sitze überhaupt zu verteilen sind.

shacrie
22-02-2016, 12:00
[QUOTE=ManOfTomorrow;44465358]Es gibt neue INSA-Umfragen zu allen drei anstehenden Landtagswahlen:

Baden-Württemberg
Grüne 30,5
CDU 30
SPD 16
AfD 10
FDP 7
Linke 3

[/QUOTE]

soviel Grün??:o das kann ich auch kaum glauben

Manitu
22-02-2016, 12:29
[QUOTE=Heiopei;44465750]Ganz gut ? bei der akt. Lage wären das gerade mal 54 von 105 Sitzen... komfortabel ist was anderes[/QUOTE]

cdu und SPD regieren doch schon zusammen, was soll es da für Probleme geben.

Heiopei
22-02-2016, 12:59
[QUOTE=Manitu;44466085]cdu und SPD regieren doch schon zusammen, was soll es da für Probleme geben.[/QUOTE]

Die knappe Mehrheit von nur 2 Sitzen nach den akt. Zahlen ? ...die komfortable Mehrheit ist so oder so weg. Wahrscheinlich aber werden sie garkeine Mehrheit zusammen kriegen sofern die FDP und/oder NPD reinkommt... oder wenn die AfD noch zulegt.

Dennis|Natascha
22-02-2016, 14:06
Sitzverteilung würde so aussehen bei den Ergebnissen von Insa

Baden-Württemberg Gesamt 120
Grüne 39
CDU 38
SPD 21
AfD 13
FDP 9
Linke 0

Sachsen-Anhalt Gesamt 87
CDU 29
Linke 20
AfD 17
SPD 16
Grüne 5
FDP 0

Rheinland-Pfalz Gesamt 101
CDU 38
SPD 36
Grüne 10
AfD 9
FDP 8
Linke 0

Heiopei
22-02-2016, 14:18
[QUOTE=Dennis|Natascha;44466316]Sitzverteilung würde so aussehen bei den Ergebnissen von Insa

Baden-Württemberg Gesamt 120
Grüne 39
CDU 38
SPD 21
AfD 13
FDP 9
Linke 0

Sachsen-Anhalt Gesamt 87
CDU 29
Linke 20
AfD 17
SPD 16
Grüne 5
FDP 0

Rheinland-Pfalz Gesamt 101
CDU 38
SPD 36
Grüne 10
AfD 9
FDP 8
Linke 0[/QUOTE]

Danach wäre Sachsen-Anhalt unregierbar...

In BW wäre nur Grün/Schwarz möglich.. akt. unter Grün

In RLP wäre nur GroKo möglich.. akt. unter der CDU

Flunsch
22-02-2016, 14:23
[QUOTE=Heiopei;44466359]Danach wäre Sachsen-Anhalt unregierbar...

In BW wäre nur GroKo realistisch..unter der CDU

In RLP waäre auch nur GroKo möglich.. akt. unter der CDU[/QUOTE]
Grüne und SPD doch genauso, sogar mit einem Prozentpünktchen mehr, oder haben die das ausgeschlossen?? :confused:

Heiopei
22-02-2016, 14:28
[QUOTE=Flunsch;44466366]Grüne und SPD doch genauso, sogar mit einem Prozentpünktchen mehr, oder haben die das ausgeschlossen?? :confused:[/QUOTE]

Sorry... mein Fehler.. In BW wäre nur Grün-Schwarz realistisch... habs geändert

Groko und Grün/rot haben keine Mehrheit

krümelmonster
22-02-2016, 14:28
[QUOTE=Dennis|Natascha;44466316]Sitzverteilung würde so aussehen bei den Ergebnissen von Insa

Baden-Württemberg Gesamt 120
Grüne 39
CDU 38
SPD 21
AfD 13
FDP 9
Linke 0
[/QUOTE]

Das kriegst du so nur hin, wenn die CDU 22 Direktmandate verliert.
Von den vorgesehenen 120 Sitzen gehen 70 als Direktmandate raus. (Letztes mal CDU 60, Grüne 9, SPD Mannheim); 50 sind als Listenmandate vorgesehen.

Die Stimme, die man als Wähler abgibt zählt als Erst- und als Zweitstimme; Um herauszufinden, wie die Sitze verteilt werden muss man also erst einmal wissen, wer wieviele Direktmandate hat um dann ermitteln zu können, wieviele Zweitmandate von den 50 vorgesehenen an wen gehen.
Und weil das nich nicht kompliziert genug ist, werden die Ausgleichsmandate nicht landesweit vergeben, sondern über die Regierungsbezirke, was dann dafür sorgt, dass der Bezirk Tübingen wahrscheinlich überrepräsentiert sein wird, da die CDU alle Wahlkreise bis auf Tübingen selbst gewinnen wird; damit die Verteilung insgesamt aber stimmt werden sie mehr Ausgleichsmandate kriegen als der Freiburger Regierungsbezirk, weil hier so wie es aussieht die CDU nach den Umfragen von den bisherigen 11 Direktmandaten mindestens mal 3 verlieren wird. (Letztes mal war es übrigens umgekehrt, da hat Freiburg über ein hohes Ergebnis für die Grünen relativ gesehen ein höheres Gewicht gehabt).

Kurz zusammengefasst; Bevor man die Sitzverteilung aus den Umfragen berechnet muss man sich erstmal anschauen, wie die wahrscheinlichen Wahlkreisergebnisse aussehn. Kann ich heut abend mal machen, wenn ich Zeit hab.

Rheinlady
22-02-2016, 14:30
[QUOTE=shacrie;44466025]soviel Grün??:o das kann ich auch kaum glauben[/QUOTE]

Kretschmann ist auch kein "richtig" Grüner. Deshalb kann ich das schon glauben.

Dennis|Natascha
22-02-2016, 14:34
Sachsen-Anhalt hät sich noch im Rahmen.

Unregierbar wird es nur wenn die SPD weiter fallen sollte.

Die NPD hatte 2011 auch knappe 4,6%. Schwierig da ne Prognose zu geben.

Flunsch
22-02-2016, 14:36
Kretschmann behält BaWü und Julchen kriegt nicht die Krone. Bitte :)

Dennis|Natascha
22-02-2016, 14:37
[QUOTE=krümelmonster;44466376]Das kriegst du so nur hin, wenn die CDU 22 Direktmandate verliert.
Von den vorgesehenen 120 Sitzen gehen 70 als Direktmandate raus. (Letztes mal CDU 60, Grüne 9, SPD Mannheim); 50 sind als Listenmandate vorgesehen.

Die Stimme, die man als Wähler abgibt zählt als Erst- und als Zweitstimme; Um herauszufinden, wie die Sitze verteilt werden muss man also erst einmal wissen, wer wieviele Direktmandate hat um dann ermitteln zu können, wieviele Zweitmandate von den 50 vorgesehenen an wen gehen.
Und weil das nich nicht kompliziert genug ist, werden die Ausgleichsmandate nicht landesweit vergeben, sondern über die Regierungsbezirke, was dann dafür sorgt, dass der Bezirk Tübingen wahrscheinlich überrepräsentiert sein wird, da die CDU alle Wahlkreise bis auf Tübingen selbst gewinnen wird; damit die Verteilung insgesamt aber stimmt werden sie mehr Ausgleichsmandate kriegen als der Freiburger Regierungsbezirk, weil hier so wie es aussieht die CDU nach den Umfragen von den bisherigen 11 Direktmandaten mindestens mal 3 verlieren wird. (Letztes mal war es übrigens umgekehrt, da hat Freiburg über ein hohes Ergebnis für die Grünen relativ gesehen ein höheres Gewicht gehabt).

Kurz zusammengefasst; Bevor man die Sitzverteilung aus den Umfragen berechnet muss man sich erstmal anschauen, wie die wahrscheinlichen Wahlkreisergebnisse aussehn. Kann ich heut abend mal machen, wenn ich Zeit hab.[/QUOTE]

Ok, mit dem genauen Wahlrecht in BaWü kenn ich mich dann scheinbar doch nicht aus.



http://www.election.de/cgi-bin/content.pl?url=/img/poll/bw_wp_160221.html

Heiopei
22-02-2016, 14:40
[QUOTE=Dennis|Natascha;44466394]Sachsen-Anhalt hät sich noch im Rahmen.

Unregierbar wird es nur wenn die SPD weiter fallen sollte.

Die NPD hatte 2011 auch knappe 4,6%. Schwierig da ne Prognose zu geben.[/QUOTE]

In Sachsen-Anhalt kommt es auf die 3 kleinen (Grüne,FDP,NPD) an.
4 Parteien sind sicher drin...da wird es schon eng. Je mehr von den 3 kleinen reinkommen desto schwieriger wird die Regierungsbildung.

Dennis|Natascha
22-02-2016, 14:52
Hab jetzt mal geguckt BaWü sind es 120 Sitze (Ohne Überhang und Ausgleich) verteilt auf 70 Direktmandate und 50 Listenstimmen.

In Sachsen-Anhalt 87 (43 Direkt, 44 Liste)

RLP 101 (51 Direkt, 50 Liste)

Dennis|Natascha
22-02-2016, 15:24
http://www.tagesschau.de/kommentar/wahlkampf-cdu-101.html

shacrie
22-02-2016, 15:32
niemals haben die Grünen in RLP 10 %:nein:

Mobbing Bert
22-02-2016, 16:56
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44458519]Dann würden ein paar neutrale Plakate reichen, also keine von den Parteien selbst.
Ich finde, das ist einfach eine unnötige Geldverschwendung und würde, wenn ich könnte, solche Parteien-Plakate verbieten :zeter:[/QUOTE]

:tsts:

Denn...http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-der-beste-platz-fur-politiker-ist-das-wahlplakat-dort-ist-er-tragbar-gerauschlos-und-leicht-zu-loriot-188563.jpg

reddevil
22-02-2016, 17:27
nur noch 2 prozentpunkte :trippel:

Dennis|Natascha
22-02-2016, 17:37
[QUOTE=reddevil;44466848]nur noch 2 prozentpunkte :trippel:[/QUOTE]

Es wird nix.

Dazu ist die Lemke zu schwach

reddevil
22-02-2016, 17:39
man braucht doch gar nich die grünen ;)

Dennis|Natascha
22-02-2016, 17:42
Glaubste die Klöckner macht Vize unter Malu???

reddevil
22-02-2016, 17:45
bevor gar nix geht.... und ausser schwarzgrüngelb wird für die weinkönigin nix gehn :zahn:

Premiere0815
22-02-2016, 17:48
[quote=reddevil;44466848]nur noch 2 prozentpunkte :trippel:[/quote]


Die 2 Punkte holt Malu im TV-Duell locker auf gegen Julchen. :ja:

Oh, da kneift sie ja. Na dann.

Klöckner ist eben vorm Kanzleramt gesichtet worden, am Zaun rüttelnd schrie sie: Angela, gib mir meine Prozente wieder. :zeter:

Selber schuld. Diese operative Hektik jetzt am Ende, die verunsichert die Leute nur.

reddevil
22-02-2016, 17:49
[QUOTE=Premiere0815;44466906]Die 2 Punkte holt Malu im TV-Duell locker auf gegen Julchen. :ja:

Oh, da kneift sie ja. Na dann.

Klöckner ist eben vorm Kanzleramt gesichtet worden, am Zaun rüttelnd schrie sie: Angela, gib mir meine Prozente wieder. :zeter:

Selber schuld. Diese operative Hektik jetzt am Ende, die verunsichert die Leute nur.[/QUOTE]

sie weiss halt nicht was sie sein will :D

Dennis|Natascha
22-02-2016, 17:49
Hab leider das Gefühl das Malu sich komplett zurückzieht wenns nix wird :(

Dennis|Natascha
22-02-2016, 17:51
[QUOTE=Premiere0815;44466906]Die 2 Punkte holt Malu im TV-Duell locker auf gegen Julchen. :ja:

Oh, da kneift sie ja. Na dann.

Klöckner ist eben vorm Kanzleramt gesichtet worden, am Zaun rüttelnd schrie sie: Angela, gib mir meine Prozente wieder. :zeter:

Selber schuld. Diese operative Hektik jetzt am Ende, die verunsichert die Leute nur.[/QUOTE] Stimmt nicht. Julchen ist gerade mit Merkel in Landau in der Pfalz!

reddevil
22-02-2016, 17:51
[QUOTE=Dennis|Natascha;44466914]Hab leider das Gefühl das Malu sich komplett zurückzieht wenns nix wird :([/QUOTE]

nee, da weiss sie selbst zu genau dass ohne sie die spd nix mehr ist. ohne malu gehts der spd rlp so wie den anderen landesverbänden, keiner mehr da :D

Dennis|Natascha
22-02-2016, 17:53
Du meinst Mr und Mrs 16% aus Bawü und SH?

Premiere0815
22-02-2016, 17:53
[quote=krümelmonster;44466376]Das kriegst du so nur hin, wenn die CDU 22 Direktmandate verliert.
Von den vorgesehenen 120 Sitzen gehen 70 als Direktmandate raus. (Letztes mal CDU 60, Grüne 9, SPD Mannheim); 50 sind als Listenmandate vorgesehen.

Die Stimme, die man als Wähler abgibt zählt als Erst- und als Zweitstimme; Um herauszufinden, wie die Sitze verteilt werden muss man also erst einmal wissen, wer wieviele Direktmandate hat um dann ermitteln zu können, wieviele Zweitmandate von den 50 vorgesehenen an wen gehen.
Und weil das nich nicht kompliziert genug ist, werden die Ausgleichsmandate nicht landesweit vergeben, sondern über die Regierungsbezirke, was dann dafür sorgt, dass der Bezirk Tübingen wahrscheinlich überrepräsentiert sein wird, da die CDU alle Wahlkreise bis auf Tübingen selbst gewinnen wird; damit die Verteilung insgesamt aber stimmt werden sie mehr Ausgleichsmandate kriegen als der Freiburger Regierungsbezirk, weil hier so wie es aussieht die CDU nach den Umfragen von den bisherigen 11 Direktmandaten mindestens mal 3 verlieren wird. (Letztes mal war es übrigens umgekehrt, da hat Freiburg über ein hohes Ergebnis für die Grünen relativ gesehen ein höheres Gewicht gehabt).

Kurz zusammengefasst; Bevor man die Sitzverteilung aus den Umfragen berechnet muss man sich erstmal anschauen, wie die wahrscheinlichen Wahlkreisergebnisse aussehn. Kann ich heut abend mal machen, wenn ich Zeit hab.[/quote]

WK BW:

http://www.election.de/cgi-bin/content.pl?url=/img/poll/bw_wp_160221.html

Hier kann man sich mal ein Bild machen. Die Grünen holen Stuttgart, Freiburg, Heidelberg, und und und und und ...


Die SPD holt .... äh, Moment, nix.


Wahlkreise RP:

http://www.election.de/cgi-bin/content.pl?url=/img/poll/rp_wp_160221.html

Die SPD holt Kusel :sumo: , die CDU hat auch ihre Hochburgen, aber viele Kreise sind echt umkämpft.

WK Sachsen-Anhalt:

http://www.election.de/cgi-bin/content.pl?url=/img/poll/sa_wp_160221.html

Die Linken holen wohl einen WK in Halle, die CDU den Rest, die SPD holt, äh, Moment, gar nix.

Dennis|Natascha
22-02-2016, 18:02
Ich verstehe immer noch nicht wieso die CDU nicht Strobl gegen Kretschmann ins Rennen geschickt hat.

Premiere0815
22-02-2016, 18:08
In BW würde sogar ich den Kretschi wählen.

Jetzt erst recht, wenn so Typen wie der Trittin mitten im Wahlkampf rein grätschen und den eigenen Kandidaten angehen.

Dennis|Natascha
22-02-2016, 18:09
Ja, den Kretschmann find ich auch cool. Mit Trittin hab ich nicht mitbekommen?

reddevil
22-02-2016, 18:09
[QUOTE=Premiere0815;44466967]In BW würde sogar ich den Kretschi wählen.

Jetzt erst recht, wenn so Typen wie der Trittin mitten im Wahlkampf rein grätschen und den eigenen Kandidaten angehen.[/QUOTE]

dj dosenpfand? :D

bestimmt isser ihm zu sozialistisch :Popcorn:

Premiere0815
22-02-2016, 18:11
Wegen der Asylpolitik:

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/weitere-sichere-herkunftsstaaten-trittin-kritisiert-kretschmanns-asylpolitik/-/id=1622/did=16965622/nid=1622/7cfd25/

Dennis|Natascha
22-02-2016, 18:19
Naja ist ja weitläufig bekannt das die Grünen nicht alle hinter KRetschmann stehen.

krümelmonster
22-02-2016, 18:24
[QUOTE=krümelmonster;44466376] Kann ich heut abend mal machen, wenn ich Zeit hab.[/QUOTE]

So. Unter folgenden Annahmen:

- Die SPD verliert Mannheim I an die Grünen
- Die CDU verliert alle Wahlkreise, in denen sie mit weniger als 10 Prozentpunkten Vorsprung gewonnen hat an die Grünen (das wären dann Karlsruhe I und II, Emmendingen, Lörrach, Breisgau, Stuttgart III, Esslingen, Ludwigsburg und Weinheim)
- Die Regierungsbezirksergebnisse ignorieren wir erstmal (Weil spätestens hier wird es Kaffeesatzleserei)
- ich benutze einen Online-Verteilungsrechner (Wen's interessiert, BW benutzt Sainte-Laguë (https://de.wikipedia.org/wiki/Sainte-Laguë-Verfahren))
- Ich hab mal die letzten beiden Wahlumfragen gemittelt (CDU: 30,5; SPD: 15; Grüne: 29,5; FDP: 7,5; AfD: 11)

gewinnt die CDU 51 Wahlkreise (-9); die Grünen 19 (+10) und die SPD verliert ihr letztes Direktmandat.
Die Sitzverteilung sieht dann so aus:

CDU: 51, -9 (nur Direktmandate, d.h. wer seinen Wahlkreis nicht gewinnt fliegt aus dem Landtag)
SPD: 25, -10
Grüne: 49, +13
FDP: 13, +6
AfD: 18, +18

Für gesamt 156 Sitze. (Und ja, ich geh mich für die Vorhersage, dass der Landtag kleiner wird mal schämen)

Wie gesagt, ist unter vielen Annahmen durchgerechnet, aber bemerkenswert ist, dass man mit einem Stimmengewinn von 2,5% bei der FDP die Fraktion fast verdoppeln kann. :D

Wenn die letzte Wahlumfrage hinkommt, dann werden für die CDU auch plötzlich die Wahlkreise wacklig, in denen sie letztes mal noch bis zu 15% Vorsprung hatte, das sind dann nochmal 11 Direktmandate.

zai-feh
22-02-2016, 18:29
[QUOTE=Premiere0815;44466967]In BW würde sogar ich den Kretschi wählen.

Jetzt erst recht, wenn so Typen wie der Trittin mitten im Wahlkampf rein grätschen und den eigenen Kandidaten angehen.[/QUOTE]

[QUOTE=Dennis|Natascha;44466972]Ja, den Kretschmann find ich auch cool. Mit Trittin hab ich nicht mitbekommen?[/QUOTE]

Naja, Kretsche ist wie die CDU.
Die SPD ist eh nur CDU light - spätestens seit Schröder. Und Kretsche schafft es mehr CDU zu sein, als die CDU selber. Insofern: Völlig klar, dass der in BW bleibt.
Wer nach Kretschmann noch glaubt, die Grünen seien links, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

reddevil
22-02-2016, 18:36
[QUOTE=zai-feh;44467048]Naja, Kretsche ist wie die CDU.
Die SPD ist eh nur CDU light - spätestens seit Schröder. Und Kretsche schafft es mehr CDU zu sein, als die CDU selber. Insofern: Völlig klar, dass der in BW bleibt.
Wer nach Kretschmann noch glaubt, die Grünen seien links, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.[/QUOTE]

die bw grünen waren noch nie links ;)

bammbamm
22-02-2016, 18:44
[QUOTE=reddevil;44467069]die bw grünen waren noch nie links ;)[/QUOTE]

keine grünen die in der regierung waren waren das, denn dann wird oppositionsideologie recht schnell von der realität überholt und realpolitik gemacht

reddevil
22-02-2016, 18:47
[QUOTE=bammbamm;44467101]keine grünen die in der regierung waren waren das, denn dann wird oppositionsideologie recht schnell von der realität überholt und realpolitik gemacht[/QUOTE]

ja die waren aber schon in den 80ern nicht links :D

reddevil
22-02-2016, 20:08
Der SPD Wahlspot ist Top :d:
Besser kann mans fast nicht machen....

Dennis|Natascha
22-02-2016, 20:13
[QUOTE=reddevil;44467531]Der SPD Wahlspot ist Top :d:
Besser kann mans fast nicht machen....[/QUOTE] Meinst du den ich gepostet habe hier?

reddevil
22-02-2016, 20:16
[QUOTE=Dennis|Natascha;44467561]Meinst du den ich gepostet habe hier?[/QUOTE]

keine ahnung. auf jeden fall den mit malu. :zahn:

Dennis|Natascha
22-02-2016, 20:20
https://www.youtube.com/watch?v=2ugJjFypevs

Der von Julia ist aber auch nicht schlecht :)

Premiere0815
22-02-2016, 20:23
Der Wuff-Wuff von Klöckner ist aber knuffig.

Ist auch der überzeugendste Darsteller im Video.

reddevil
22-02-2016, 20:23
[QUOTE=Premiere0815;44467629]Der Wuff-Wuff von Klöckner ist aber knuffig.

Ist auch der überzeugendste Darsteller im Video.[/QUOTE]

:clap:

Dennis|Natascha
22-02-2016, 20:26
https://www.youtube.com/watch?v=G1mGFj1Ihmw

Bei den Linken spricht sogar Herr Gysi