PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landtags-und Kommunalwahlen 2016


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 47 48 49 50

Dr.Murder
04-09-2016, 12:35
Wenn es nicht so traurig wäre, könnte die AFD in MP ruhig mal die absolute Mehrheit bekommen.
Dann sieht man wenigstens das sie nichts auf die Kette kriegen würden in ihrer Legislaturperiode.

Landtagspolitik besteht nicht nur aus dem Thema Flüchtlinge.

bedefort
04-09-2016, 12:36
[QUOTE=Papaipo;45147754]Du wirst ihn in keinem meiner bisherigen Beiträge finden. Inflationär wird hier nur pauschalisiert und versucht Dinge weniger schlimm erscheinen zu lassen...

Zurück zum Thema: Ich bin mal gespannt, wie die Wahlbeteiligung heute aussieht. Ich glaube sie sinkt weiter, was aber vor allem daran liegt, dass Menschen in der modernen Gesellschaft viele andere Wege der politischen Einflussnahme nutzen und ihnen die Wahl weniger wert ist.[/QUOTE]

Hab ich von dir gesprochen?

Papaipo
04-09-2016, 12:39
[QUOTE=bedefort;45147764]Hab ich von dir gesprochen?[/QUOTE]

Du hast mich zitiert...

Dennis|Natascha
04-09-2016, 12:44
[QUOTE=Papaipo;45147754]Du wirst ihn in keinem meiner bisherigen Beiträge finden. Inflationär wird hier nur pauschalisiert und versucht Dinge weniger schlimm erscheinen zu lassen...

Zurück zum Thema: Ich bin mal gespannt, wie die Wahlbeteiligung heute aussieht. Ich glaube sie sinkt weiter, was aber vor allem daran liegt, dass Menschen in der modernen Gesellschaft viele andere Wege der politischen Einflussnahme nutzen und ihnen die Wahl weniger wert ist.[/QUOTE]

Es regnet in vielen Teilen des Landes. Bisher hält sich der Andrang an den Wahllokalen in Grenzen

Delphi
04-09-2016, 12:46
[QUOTE=cue bid;45147413]noch denken alle, die spd wird mit sicherheit die stärkste kraft in mv. ich würde mir da nicht so ganz sicher sein. sehr viele afd-wähler bekennen sich in den umfragen nicht offen zu dem., was sie wirklich wählen werden. ein ergebnis umfragewert+min3% ist jederzeit drin. merkels willkommenskartell kann heute abend eine wirklich böse überraschung erleben[/QUOTE]

Ich gehe davon aus, dass die Meinungsforschungsinstitute nach den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz berücksichtigen, dass ein Teil der Wähler sich nicht als AfD-Wähler zu erkennen geben möchte. Vermutlich wurden die Umfrageergebnisse bereits nach oben korrigiert.

koarla
04-09-2016, 12:54
Apropos Wahlbeteiligung - die lag bei der letzten Wahl in MV bei 51,5%. Ich erwarte diesmal eine deutlich höhere Wahlbeteiligung, weil viele bisherige Nichtwähler jetzt eine Alternative haben. Schaun mer mal...

reddevil
04-09-2016, 13:02
Absolute Mehrheit für die AfD. Dann müssten die da auf einmal regieren. :D

Ronax
04-09-2016, 13:03
[QUOTE=reddevil;45147813]Absolute Mehrheit für die AfD. Dann müssten die da auf einmal regieren. :D[/QUOTE]

Soviel Chaos hat M-V auch nicht verdient.

reddevil
04-09-2016, 13:04
[QUOTE=Ronax;45147816]Soviel Chaos hat M-V auch nicht verdient.[/QUOTE]

Och, die Seeenplatte wird nicht verschwinden, sonst kann das Land eh weg. :zahn:

koarla
04-09-2016, 13:05
[QUOTE=Ronax;45147816]Soviel Chaos hat M-V auch nicht verdient.[/QUOTE]

Weil dann die Linksfaschisten durchdrehen?

Ronax
04-09-2016, 13:07
[QUOTE=reddevil;45147818]Och, die Seeenplatte wird nicht verschwinden, sonst kann das Land eh weg. :zahn:[/QUOTE]

Hallo,gehts noch.In diesem wunderschönen Fleckchen Erde steht mein Elterhaus.Das lass ich mir nicht nehmen.:sumo:

Dennis|Natascha
04-09-2016, 13:07
[QUOTE=reddevil;45147813]Absolute Mehrheit für die AfD. Dann müssten die da auf einmal regieren. :D[/QUOTE] Absolute Mehrheiten holt nur die CSU :newwer:

reddevil
04-09-2016, 13:08
[QUOTE=Ronax;45147833]Hallo,gehts noch.In diesem wunderschönen Fleckchen Erde steht mein Elterhaus.Das lass ich mir nicht nehmen.:sumo:[/QUOTE]

Da steht noch n Haus? :o

Ronax
04-09-2016, 13:09
[QUOTE=koarla;45147828]Weil dann die Linksfaschisten durchdrehen?[/QUOTE]

Ist vielleicht möglich,aber kann denn die AfD regieren?
Meiner Meinung nach nicht.Dazu ist diese Partei im Moment zu sehr mit sich selbst beschäftigt.
Ist aber nur mein Eindruck.

Ronax
04-09-2016, 13:12
[QUOTE=reddevil;45147839]Da steht noch n Haus? :o[/QUOTE]

http://www.cosgan.de/images/midi/boese/e085.gif

Dr.Murder
04-09-2016, 13:13
[QUOTE=reddevil;45147818]Och, die Seeenplatte wird nicht verschwinden, sonst kann das Land eh weg. :zahn:[/QUOTE]

:rotfl::rotfl:

Dennis|Natascha
04-09-2016, 13:27
Hier nochmal die Ergebnisse der letzten Wahl vor 5 Jahren

SPD 35,6
CDU 23,0
Linke 18,4
Grüne 8,7
NPD 6,0
Sonstige 8,3 (FDP 2,8; Piraten 1,9)

reddevil
04-09-2016, 13:35
35,6? Wie konnte das passieren? :D

Willipruefer
04-09-2016, 13:36
Gräme dich nicht, denn diese Zahlen sind bald Geschichte.

Dennis|Natascha
04-09-2016, 13:39
[QUOTE=reddevil;45147922]35,6? Wie konnte das passieren? :D[/QUOTE]

Meck-Pomm ist seit den Wahlen 1998 wo es mit Kohl abwärts ging immer relativ Hoch in den SPD Ergebnissen gewesen.

Höchstens Ergebnis waren vor 14 Jahren über 40 %

Yatagan
04-09-2016, 13:55
[quote=koarla;45147828]Weil dann die Linksfaschisten durchdrehen?[/quote]

:clap:

FreddyDeluxe
04-09-2016, 14:00
[QUOTE=Dennis|Natascha;45147893]Hier nochmal die Ergebnisse der letzten Wahl vor 5 Jahren

SPD 35,6
CDU 23,0
Linke 18,4
Grüne 8,7
NPD 6,0
Sonstige 8,3 (FDP 2,8; Piraten 1,9)[/QUOTE]

Das überrascht mich jetzt doch. Ich hatte die Werte der CDU viel höher in Erinnerung. Wenn man die aktuellen Prognosen als Maßstab nimmt, bleiben die Christdemokraten ja mehr oder minder stabil - und das, obwohl laut AFD doch "Mutti" Merkel an allem Schlechten der Welt Schuld ist.

ManOfTomorrow
04-09-2016, 14:13
[QUOTE=FreddyDeluxe;45148008]Das überrascht mich jetzt doch. Ich hatte die Werte der CDU viel höher in Erinnerung. Wenn man die aktuellen Prognosen als Maßstab nimmt, bleiben die Christdemokraten ja mehr oder minder stabil - und das, obwohl laut AFD doch "Mutti" Merkel an allem Schlechten der Welt Schuld ist.[/QUOTE]
Bei der Bundestagswahl in 2013 holte die CDU in MV 42,5% der Zweitstimmen. Dieser Wert ist als Referenz wohl aktueller als der LTW-Wert von vor 5 Jahren ...

Wahlkreis-Siege 2011: SPD 24, CDU 12

In den LTW-Umfragen für MV war die CDU zwischendurch bei 34% (Mitte 2014), ist danach aber kontinuierlich abgestürzt.

Manitu
04-09-2016, 14:15
[QUOTE=Zinga;45146847]Warum ist der Song von Jennifer Rostock kontraproduktiv?
Warum hilft es nichts, wenn die Medien "auf die afd drauf gehen?

Die Warnung, man stärke die AfD mit jedem kritischen Artikel, Kommentar und Kritik, lese und höre ich schon seit der Parteigründung dieser Partei. Ist das auch wahr?
Es gibt zwar den Effekt der Solidarisierung mit einer Gruppe die ungerecht behandelt wird. Aber ich glaube beim besten Willen nicht, dass Mitgefühl und Mitleid die Motivation ist, warum man die AfD wählt.
Richtig ist, die Partei ist sehr wehleidig. Das ewige Mimimi und so haben wir es doch gar nicht gemeint, kommt nach jedem (M)Ausrutscher. Bei AfD-Kundgebungen gibt sich die AfD weniger zart besaitet. Da wird gepöbelt, gehetzt und beleidigt. Gegen die Merkeldiktatur, die linksgrüne versiffte Republik usw auf den Podien bei Veranstaltungen. Auf Facebook erfährt man dann mehr. Liest man wie die Botschaft bei AfD-Wählern ankommt. Die AfD-Facebookadministratoren sind im Dauereinsatz um die schlimmsten Exzesse schnell zu löschen.
Die AfD hat die öffentliche Debatte vergiftet Fremdenfeindlichkeit, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Ungleichheit der Menschen propagiert die AfD und kämpft gegen die Elite, die Gutmenschen und Homosexuellen


Bundeskriminalamt warnt vor AfD-Propaganda - tagesspiegel
(http://www.tagesspiegel.de/politik/fremdenfeindlichkeit-bundeskriminalamt-warnt-vor-afd-propaganda/14492348.html)

Die AfD-Akteure schüren Angst und provozieren bewusst mit dem Vokabular der NSDAP.

Die AfD hat viele kleine Trumps - ntv (http://www.n-tv.de/politik/Die-AfD-hat-viele-kleine-Trumps-article18551536.html)

Liebe Manitu, soll die Presse schweigen und die Bevölkerung ignorieren, wenn eine neue Partei die Freiheit der Bürger, die Demokratie und die Verfassung angreift?
Natürlich sind AfD'ler angepisst, wenn die Presse über Antisemitismus und Rassismus in der Partei berichtet. Ist halt doof für den AfD'ler, dass die freie Presse bzw. laut AfD-Sprech, die linksgrün versifften Systemmedien noch immer frei berichten dürfen.

Selbst die Schlagzeilenhysterie zu Herrn Meuthens Aussage, nicht gegen vernünftigen Vorschlägen von der NPD zu stimmen, hat eine Berechtigung. Zwar hat er nur wiederholt, was schon der AfD Spitzenkandiat in MV, Herr Holm gesagt hat. Aber wenn auch der Co-Bundesvorsitzende das wiederholt, darf man vermuten, die AfD steht außerhalb des Konsens der Parteien, die eine Zusammenarbeit mit verfassungsfeindlichen Parteien ablehnen. Er hat in klassischer AfD-Marnier provoziert und relativiert. Einen Tag später die Zusammenarbeit mit der NPD abgelehnt.
Warum Herr Meuthen es dennoch ansprach, obwohl es aller Wahrscheinlichkeit keine NPD im Schweriner Landtag geben wird? Ein kurzer werbender Wink an NPD-Wähler, ein netter Aufhänger um die AfD in die Schlagzeilen zu bringen.
Dennoch hätte sich die Presse an die Kritik von Herrn Lindner (FDP) erinnern können, "nicht jeden Pubs eines AfD'lers zur Schlagzeile zu machen. Mangels NPD, aufgesogen von der AfD, ist das Gefasel von Herrn Meuthen, wie Herr Meuthen selber sagte, "eine Geisterdebatte".

Wie aber die AfD wirklich tickt, besingt Jennifer Rostock und belegt der Shitstorm und die Drohungen. Hier zeigt sich die AfD von der hässlichsten Seite. Selbst Harald Lesch's Kritik an den Aussagen zur Klimapolitik der AfD wurde mit sehr hässlichen Hassmails (sueddeutsche) (http://www.sueddeutsche.de/muenchen/erklaeren-statt-poebeln-formel-fuer-den-hass-1.3121504)
kommentiert.

"Das auf die AfD draufgehen" in Medien und von Bürgern ist die Antwort auf eine AfD die behauptet, wir sind das Volk.
Nein, die AfD ist völkisch und in weiten Teilen rechtsextrem. Aber nicht das Volk!

Heute haben um die 2500 Menschen in Berlin gegen Rassismus und AfD demonstriert.
Bei der Abschlussveranstaltung der AfD in Schwerin konnte die AfD nur 170 Menschen versammeln.[/QUOTE]

und die hohen Prozente für die afd sind das Ergebnis dessen, das viele Leute das Gefühl haben, hier ist wieder eine Partei, die den etablierten Parteien samt Medien nicht in den kram passen, die ihnen die Prozente weg nehmen wollen und deshalb so ein Theater veranstalten. Linke und Piraten waren mal in ähnlicher Situation, nur gibt es jetzt ein Thema, das so schnell nicht wieder verschwindet und das Problem viele Bürger in Ost und West eint.
Diese dumpfe hau drauf Methode zündet nicht mehr. Viele haben auch das Gefühl, das sie nun eine Partei gefunden haben, wo sie die großen ärgern können, denn je mehr sich jemand ärgert um so mehr freut es die, die ärgern können, der Bürger sieht jetzt, das sie doch ne gewisse macht haben, hier mal auf den Putz zu hauen. Irgendwann wird es wieder so sein, das auch die AFD ihre Faszination verliert, aber im Moment können die tun und lassen was sie wollen, selbst interne Querelen ändern daran nichts. Man erfreut sich lieber daran wie manch Politiker herumheult oder verzweifelt ist, ob der stärke der afd. Aber daran haben Parteien und Medien auch selbst schuld, die stärke der afd ist auch ihr werk, gewollt oder nicht gewollt. Und die AFD weiß mittlerweile, wie sie sich inszenieren können um im Gespräch zu bleiben und wie die "anderen" darauf anspringen, ein Trump macht es ähnlich.
in dem song von Jennifer Rostock sind einige Schönheitsfehler, die man schnell erkennen kann und wo der geneigte afd wähler wieder ein Indiz darin findet, das man die Partei mit lügen fertig machen möchte.

Mobbing Bert
04-09-2016, 14:24
[QUOTE=Dennis|Natascha;45147940]Meck-Pomm ist seit den Wahlen 1998 wo es mit Kohl abwärts ging immer relativ Hoch in den SPD Ergebnissen gewesen.

Höchstens Ergebnis waren vor 14 Jahren über 40 %[/QUOTE]

Was kann die AfD da noch kaputt machen?

MVP das NRW des Osten.

Flavia16
04-09-2016, 14:25
[QUOTE]Zwischen der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Aufstieg der AfD sieht der Innenminister keinen Zusammenhang: "Das halte ich für abwegig." Die Flüchtlingskrise sei nicht die Ursache dafür gewesen, dass die Rechtspopulisten in Deutschland Aufwind bekommen hätten.[/QUOTE]
http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlingskrise-de-maizire-will-fluechtlinge-wieder-nach-griechenland-abschieben-1.3147516

Entschuldigung, aber :help: :dada: :ko:

Mobbing Bert
04-09-2016, 14:29
[QUOTE=Flavia16;45148102]http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlingskrise-de-maizire-will-fluechtlinge-wieder-nach-griechenland-abschieben-1.3147516

Entschuldigung, aber :help: :dada: :ko:[/QUOTE]

Lass ihn, die Wahrheit könnte ihn verunsichern.

ManOfTomorrow
04-09-2016, 14:29
[QUOTE=Delphi;45147788]Ich gehe davon aus, dass die Meinungsforschungsinstitute nach den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz berücksichtigen, dass ein Teil der Wähler sich nicht als AfD-Wähler zu erkennen geben möchte. Vermutlich wurden die Umfrageergebnisse bereits nach oben korrigiert.[/QUOTE]
Ähm, das wäre dann aber eine klare Fälschung der Umfrageergebnisse. :suspekt: ;)

Ich bezweifle, dass die AfD-Wähler, die sich nicht "outen" irgendwie draufaddiert wurden. Deswegen denke ich auch, dass die AfD heute durchaus stärkste Kraft werden könnte ... die Medien schreiben ja unisono, dass sie schlimmstenfalls zweitstärkste Kraft wird.

Experte
04-09-2016, 14:35
[QUOTE=ManOfTomorrow;45148119]Ähm, das wäre dann aber eine klare Fälschung der Umfrageergebnisse. :suspekt: ;)[/QUOTE]

Das ist so üblich.

Anscha
04-09-2016, 14:49
Mutti Merkel hat ja dankenswerterweise gerade nochmal klar gemacht, dass sie ihr Handeln letztes Jahr, genau so wiederholen würde... Wenn das keine Motivation für AFD-Wähler ist. Sie bestreitet auch, dass ihr Handeln einen Sog ausgelöst hat und davon bin ich sehr überzeugt. Die paar Flüchtlinge aus Ungarn waren nicht das Problem, sondern das Getöne danach, dass man alle aufnehmen würde. Das war ja auch genau das wieso die ganzen Länder zwischen Griechenland und uns so sauer waren und letztlich dann durchgewunken haben.

Was ich mir von der AFD verspreche? Warum ich glaube, dass die etwas bewirken können?

Ich glaube, dass eine Partei sich entwickeln kann (man denke an die Grünen und die Linken), beides ehemalige NO-GO-Parteien. Ich bin konservative Wählerin und sehe sie CDU derzeit nicht konservativ genug und mit zentralen Inhalten zu sehr nach links gerutscht.

Ich verpreche mir also, dass die AFD reifen wird, sie werden noch nicht regieren können, aber sie können lernen.

Gleichzeitig, das aber eher nachrangig sollen auch die etablilerten Parteien, für mich vor allem die FDP und die CDU merken, dass sie ihren Weg und damit ihren Wähler verlassen haben. Beides waren für sonst Parteien, die ich durchaus gewählt habe. Das kann man Protestwählen nennen. Ich weiß aber auch nicht, was an Protest so schlimm sein soll.

Die hier angemerkten Instrumente der Mitbestimmung, wie Volksentscheide in den BL sind wohl eher als Witz gemeint. HH ist eins der BL mit der meisten Mitbestimmung in dem Bereich und dennoch werden da doch eher Spezialthemen verhandelt. Das Theater war groß, als der Volksentscheid zu Megaunterkünften kommen sollte. Man wählte dann doch lieber das Verhandeln. ;) Angst vor Volkes Stimme?

Wer übrigens glaubt, dass Nicht-AFD-Wähler alle für Merkels Flüchtlingspolitik sind, der glaubt wohl auch noch an den Weihnachtsmann.

Ich kann übrigens erst nächsten Sonntag wählen gehen, Kommunalwahlen in Niedersachsen.

Dennis|Natascha
04-09-2016, 14:52
Was bisher geschah - 14.32 Uhr

Die Wahlbeteiligung scheint dieses Jahr höher auszufallen als bei vorherigen Wahlen
Dieses Jahr mehr Briefwähler
AfD-Wahlplakate in Greifswald zerstört
Rollstuhl-Zwischenfall in Malchin
Die bisher älteste Wählerin ist 102 Jahre alt

Quelle: http://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/liveticker-zur-landtagswahl-0424871309.html

kruse2570
04-09-2016, 14:55
[QUOTE=Anscha;45148168]

Ich glaube, dass eine Partei sich entwickeln kann (man denke an die Grünen und die Linken), beides ehemalige NO-GO-Parteien. Ich bin konservative Wählerin und sehe sie CDU derzeit nicht konservativ genug und mit zentralen Inhalten zu sehr nach links gerutscht.

[/QUOTE]

Aber höchstens mit komplettem Austausch des derzeitigen (Führungs)Personals.

cassy30
04-09-2016, 15:06
[QUOTE=Dennis|Natascha;45148179]Was bisher geschah - 14.32 Uhr

Die Wahlbeteiligung scheint dieses Jahr höher auszufallen als bei vorherigen Wahlen
Dieses Jahr mehr Briefwähler
[/QUOTE]

komisch. immer, wenn ich "mehr briefwähler" lese, denke ich an österreich...:helga:

Anscha
04-09-2016, 15:07
Ach wenn ein Joschka Fischer, als ehemaliges Mitglied der linksradikalen und militanten Gruppe Revolutionärer Kampf sogar Außenminister werden kann....

Zitat Wikipedia:
[QUOTE]"Ein Foto vom 7. April 1973 zeigt den mit einem schwarzen Motorradhelm vermummten Fischer und Hans-Joachim Klein, später Mitglied der Revolutionären Zellen (RZ), wie sie gemeinsam auf einen Polizisten einschlagen.[7] Als Außenminister gestand Fischer seine damalige Gewalttätigkeit ein."[/QUOTE]

[QUOTE]"Gegen Fischer wurde wegen Landfriedensbruchs, versuchten Mordes und der Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt.[8] Fischer wurde aus der Haft entlassen, weil sich der Verdacht gegen ihn nicht erhärten ließ. "[/QUOTE]

[QUOTE]"Im September 2015 tauchte die, seit 1985, 30 Jahre verschollene Polizeiakte Fischer in einen herrenlosen Koffer am Frankfurter Flughafen wieder auf. Das Schriftstück enthält Fotos, Fingerabdrücke und Daten und dokumentiert die Verstrickung Fischers in die linksradikale Szene.[12][13]"[/QUOTE]

Aber ich vergaß, Linksextremismus ist nicht so schlimm wie Rechtsextremismus.

Ich glaube einer Frauke Petry kann man deutlich weniger vorwerfen... ;)

Edit: Und nur zum Verständnis, ich fand Fischer als Außenminister gar nicht schlecht. ;)

Dennis|Natascha
04-09-2016, 15:17
Wahlbeteilung bisher bei 32,8%. Bei der Landtagswahl 2011 betrug die Wahlbeteiligung an der Urnenwahl zum selben Zeitpunkt 29,8 Prozent, teilte Landeswahlleiterin Doris Petersen-Goes soeben mit.

reddevil
04-09-2016, 15:26
[QUOTE=Dennis|Natascha;45148237]Wahlbeteilung bisher bei 32,8%. Bei der Landtagswahl 2011 betrug die Wahlbeteiligung an der Urnenwahl zum selben Zeitpunkt 29,8 Prozent, teilte Landeswahlleiterin Doris Petersen-Goes soeben mit.[/QUOTE]

gewaltige Steigerung! :zahn:

titan
04-09-2016, 15:39
[QUOTE=reddevil;45147813]Absolute Mehrheit für die AfD. Dann müssten die da auf einmal regieren. :D[/QUOTE]

Ernsthaft? Gar keine schlechte Sache. Dann wird man sehen was die AfD kann oder nicht kann. :D

Dr.Murder
04-09-2016, 15:39
[QUOTE=reddevil;45148272]gewaltige Steigerung! :zahn:[/QUOTE]

Ach doch knapp über 30%? Tolles Argument für Volksabstimmungen nur mal so nebenher festgestellt.
:D

Dennis|Natascha
04-09-2016, 15:44
[QUOTE=Dr.Murder;45148307]Ach doch knapp über 30%? Tolles Argument für Volksabstimmungen nur mal so nebenher festgestellt.
:D[/QUOTE]

Die Zahlen waren von 14 Uhr. Ich hoffe das es zumindest noch über die 50% geht. 2011 waren es 51,5.

Allgemein ist die Wahlbeteiligung in den Dörfer wohl höher wie in den Städten wie man dem Wahlticker entnehmen kann.

mark49
04-09-2016, 15:57
[QUOTE=Dennis|Natascha;45148179]
Dieses Jahr mehr Briefwähler
[/QUOTE]


Lol, seit der europaweiten Änderung der Wahlgesetze im Jahre 2008 wurde europaweit noch nie soviel beschissen, wie bei Briefwahlen.

Yatagan
04-09-2016, 16:06
:trippel:








:rotfl:

andi86
04-09-2016, 16:29
[QUOTE=Anscha;45148168]Mutti Merkel hat ja dankenswerterweise gerade nochmal klar gemacht, dass sie ihr Handeln letztes Jahr, genau so wiederholen würde... Wenn das keine Motivation für AFD-Wähler ist. Sie bestreitet auch, dass ihr Handeln einen Sog ausgelöst hat und davon bin ich sehr überzeugt. Die paar Flüchtlinge aus Ungarn waren nicht das Problem, sondern das Getöne danach, dass man alle aufnehmen würde. Das war ja auch genau das wieso die ganzen Länder zwischen Griechenland und uns so sauer waren und letztlich dann durchgewunken haben.

Was ich mir von der AFD verspreche? Warum ich glaube, dass die etwas bewirken können?

Ich glaube, dass eine Partei sich entwickeln kann (man denke an die Grünen und die Linken), beides ehemalige NO-GO-Parteien. Ich bin konservative Wählerin und sehe sie CDU derzeit nicht konservativ genug und mit zentralen Inhalten zu sehr nach links gerutscht.

Ich verpreche mir also, dass die AFD reifen wird, sie werden noch nicht regieren können, aber sie können lernen.

Gleichzeitig, das aber eher nachrangig sollen auch die etablilerten Parteien, für mich vor allem die FDP und die CDU merken, dass sie ihren Weg und damit ihren Wähler verlassen haben. Beides waren für sonst Parteien, die ich durchaus gewählt habe. Das kann man Protestwählen nennen. Ich weiß aber auch nicht, was an Protest so schlimm sein soll.

Die hier angemerkten Instrumente der Mitbestimmung, wie Volksentscheide in den BL sind wohl eher als Witz gemeint. HH ist eins der BL mit der meisten Mitbestimmung in dem Bereich und dennoch werden da doch eher Spezialthemen verhandelt. Das Theater war groß, als der Volksentscheid zu Megaunterkünften kommen sollte. Man wählte dann doch lieber das Verhandeln. ;) Angst vor Volkes Stimme?

Wer übrigens glaubt, dass Nicht-AFD-Wähler alle für Merkels Flüchtlingspolitik sind, der glaubt wohl auch noch an den Weihnachtsmann.

Ich kann übrigens erst nächsten Sonntag wählen gehen, Kommunalwahlen in Niedersachsen.[/QUOTE]

:d:

Saruman
04-09-2016, 16:34
https://twitter.com/hashtag/twitternwie18uhr?src=hash :D

mark49
04-09-2016, 16:35
Ich glaube nicht, dass die AfD direkt etwas bewirkt. Wenn die was bewirken, dann mittelbar. Mutti macht sich vor Angst ins Höschen und stammelt Rückführung, jedenfalls bis die Wahlkabinen schließen. Ab morgen hört man davon dann nichts mehr. Meine Wette lautet jedenfalls, dass die Briefwahlergebnisse nach der Auszählung durch ein österreichisches Spezialunternehmen das Ergebnis der AfD nochmal merklich nach unten korrigieren werden. Spätestens ab Dienstag wird man dann in Berlin wieder zum Tagesgeschäft zurückkehren.

Dennis|Natascha
04-09-2016, 16:41
[QUOTE=Saruman;45148431]https://twitter.com/hashtag/twitternwie18uhr?src=hash :D[/QUOTE]

So in der Art wird es wohl kommen :)

Robert1965
04-09-2016, 16:51
[QUOTE=mark49;45148435]Ich glaube nicht, dass die AfD direkt etwas bewirkt. Wenn die was bewirken, dann mittelbar. Mutti macht sich vor Angst ins Höschen und stammelt Rückführung, jedenfalls bis die Wahlkabinen schließen.Ab morgen hört man davon dann nichts mehr. Meine Wette lautet jedenfalls, dass die Briefwahlergebnisse nach der Auszählung durch ein österreichisches Spezialunternehmen das Ergebnis der AfD nochmal merklich nach unten korrigieren werden. Spätestens ab Dienstag wird man dann in Berlin wieder zum Tagesgeschäft zurückkehren.[/QUOTE]

Mit der Rückkehr zum Tagesgeschäft wird man noch bis zur Berlin-Wahl in zwei Wochen warten: die Umfragewerte für die CDU in Berlin sind seit Monaten katastrophal

Premiere0815
04-09-2016, 16:58
Ich bin sehr gespannt. Wird Paddy hier nachher den Live-Ticker machen?
Wird heute aus Meck-Pomm leider Mecklenburg-Braunpommern? Und was macht meine SPD? Sind 8 Prozent minus schon ein Erfolg, die Schuldfrage ist ja dank Sellering eh schon geklärt. Merkel ist an allen schuld, wenn man sich ranhält, kann man ihr vielleicht noch das Kennedy-Attentat nachweisen.

Dennis|Natascha
04-09-2016, 17:01
https://www.phoenix.de/livestream/

Wer möchte: Phoenix ab jetzt mit Livestream

Dr.Doom
04-09-2016, 17:02
[QUOTE=ManOfTomorrow;45148119]Ähm, das wäre dann aber eine klare Fälschung der Umfrageergebnisse. :suspekt: ;)

Ich bezweifle, dass die AfD-Wähler, die sich nicht "outen" irgendwie draufaddiert wurden. Deswegen denke ich auch, dass die AfD heute durchaus stärkste Kraft werden könnte ... die Medien schreiben ja unisono, dass sie schlimmstenfalls zweitstärkste Kraft wird.[/QUOTE]


Die SPD wird sicher die Wahl gewinnen und ich glaub auch über 30% also mehr als die Umfrage, aber die CDU kann durchaus hinter AFD landen und ich rechne eher damit das die CDU nicht mal die 20% erreicht. Der Türkei Deal wird die CDU auch am Wahltag sogar noch schaden. Die höhere Wahlbeteiligung lässt Berlin auf jedenfall schwitzen. ^^ Die AFD sehe ich bei 20 - 22%. Ich sehe heute die Kanzlerin wieder mit der schwarzen Limousine zur Krisensitzung hetzen, ich nehme an die Autos tanken gerade. ^^

Saruman
04-09-2016, 17:05
"eigentlich ist Mecklenburg Vorpommern unwichtig" der Cicero Typ :rotfl:

Premiere0815
04-09-2016, 17:07
Für mich ein Bundesland, welches man ohne Probleme mit einem anderen verschmelzen kann. Ja, ein Schweriner bleibt doch Schweriner, auch wenn er zum Beispiel in einem Nord-Ost-Staat lebt, wie immer den man auch nennt.

Das Saarland kann auch weg, Bremen auch, 4 große Länder sollten doch wirklich reichen.

Aber wir aus NRW nehmen das Saarland nicht, damit das klar ist. Die kochen zu dick. :tsts:

reddevil
04-09-2016, 17:09
[QUOTE=Premiere0815;45148503]Für mich ein Bundesland, welches man ohne Probleme mit einem anderen verschmelzen kann. Ja, ein Schweriner bleibt doch Schweriner, auch wenn er zum Beispiel in einem Nord-Ost-Staat lebt, wie immer den man auch nennt.

Das Saarland kann auch weg, Bremen auch, 4 große Länder sollten doch wirklich reichen.

Aber wir aus NRW nehmen das Saarland nicht, damit das klar ist. Die kochen zu dick. :tsts:[/QUOTE]

Wir auch nicht :schmoll:

Saruman
04-09-2016, 17:09
Was,nur 1,6 Mio Einwohner? Würde einen Frankfurter Bürgermeister freuen,da ist also noch viel Platz für Wohnungen. :zahn:

ManOfTomorrow
04-09-2016, 17:10
[QUOTE=Premiere0815;45148479]Wird heute aus Meck-Pomm leider Mecklenburg-Braunpommern?[/QUOTE]
Nö, die NPD wird heute satte Verluste einfahren.

Aber dass die AfD-Wähler "braun" wären, ist ja ein Märchen, das die Medien sehr gerne erzählen ... :gähn:

Dennis|Natascha
04-09-2016, 17:12
[QUOTE=Saruman;45148513]Was,nur 1,6 Mio Einwohner? Würde einen Frankfurter Bürgermeister freuen,da ist also noch viel Platz für Wohnungen. :zahn:[/QUOTE]

Jopp, 1,33 Mio Wahlberechtigt.

Das Schweriner Schloss ist aber auch wirklich total schön :anbet:

Saruman
04-09-2016, 17:15
Hah,Euro über Parteibuch #Tourismus :zahn:

Premiere0815
04-09-2016, 17:15
[QUOTE=ManOfTomorrow;45148515]Nö, die NPD wird heute satte Verluste einfahren.

Aber dass die AfD-Wähler "braun" wären, ist ja ein Märchen, das die Medien sehr gerne erzählen ... :gähn:[/QUOTE]


Ja, die AfD ist ja noch in der Entwicklung. :ja:

Wird Merkel nachher live aus Peking zu geschaltet, oder schiebt ihr die CSU symbolisch einen Revolver auf den Schreibtisch, wie man das in Südamerika oder bei spanischen Fußballclubs macht, wenn El Präsidente zurücktreten soll? :Popcorn:

Plumpaquatsch
04-09-2016, 17:16
[QUOTE=ManOfTomorrow;45148515]Nö, die NPD wird heute satte Verluste einfahren.

Aber dass die AfD-Wähler "braun" wären, ist ja ein Märchen, das die Medien sehr gerne erzählen ... :gähn:[/QUOTE]

Wenn die NPD nicht reinkommt, ist die AfD um ein paar Prozente brauner geworden.

Auch wenn sie Rosa als Parteifarbe hätten

Premiere0815
04-09-2016, 17:17
Wenn beide rein kommen, wird rechts angebaut.

Saruman
04-09-2016, 17:19
[QUOTE=Premiere0815;45148551]Wenn beide rein kommen, wird rechts angebaut.[/QUOTE]

Einer muss doch das Schlossgespenst geben. :D

Saruman
04-09-2016, 17:22
Welche Auflage hat die Cicero Zeitung/Heft und wer käuft so was? :suspekt:

Dennis|Natascha
04-09-2016, 17:22
Mal gucken ob die Linken wenigstens ein Direktmandat bekommen.

Dennis|Natascha
04-09-2016, 17:24
[QUOTE=Saruman;45148577]Welche Auflage hat die Cicero Zeitung/Heft und wer käuft so was? :suspekt:[/QUOTE]https://de.wikipedia.org/wiki/Cicero_(Zeitschrift)

ManOfTomorrow
04-09-2016, 17:29
[QUOTE=Dennis|Natascha;45148578]Mal gucken ob die Linken wenigstens ein Direktmandat bekommen.[/QUOTE]
Selbst mit 18,4% 2011 haben sie keines geholt ...

reddevil
04-09-2016, 17:37
so, bin auch da jetzt :wink:

Dennis|Natascha
04-09-2016, 17:38
:trink:[QUOTE=reddevil;45148643]so, bin auch da jetzt :wink:[/QUOTE]

Hast du genug Popcorn mitgebracht?

Manitu
04-09-2016, 17:38
hah der typ bei phoenix gibt mir recht im bezug auf das lied von Jennifer Rostock, hat bestimmt hier mitgelesen.:smoke::D

reddevil
04-09-2016, 17:41
[QUOTE=Dennis|Natascha;45148652]:trink:

Hast du genug Popcorn mitgebracht?[/QUOTE]

:Popcorn::Popcorn::Popcorn::Popcorn::Popcorn::Popcorn::Popcorn::P opcorn: bedien dich :D

reddevil
04-09-2016, 17:45
ard jetzt auch drauf

Premiere0815
04-09-2016, 17:45
[QUOTE=reddevil;45148643]so, bin auch da jetzt :wink:[/QUOTE]


:wub: Ich hab Dich schon vermisst. :engel:

reddevil
04-09-2016, 17:47
so so, Überraschungen. :rotfl:

reddevil
04-09-2016, 17:50
Sozis feiern beim Italiener #Toskanafraktion :D

Premiere0815
04-09-2016, 17:51
Na klar sagen die Überraschungen, man soll ja dran bleiben.

Ich glaub, die SPD kommt weiter in den Recall. Die CDU ist es vielleicht.

Dennis|Natascha
04-09-2016, 17:51
SPD wird gewinnen. Sellering ist beliebt. Das hat schon bei Dreyer und Kretschmann geholfen. Anders sieht es in 2 Wochen in Berlin mit dem blassen Bürgermeister Müller aus.

Saruman
04-09-2016, 18:00
*Trommelwirbel*

Dennis|Natascha
04-09-2016, 18:00
18:00. Lokale sind zu.

reddevil
04-09-2016, 18:01
nur 21% :crap::D

Ronax
04-09-2016, 18:01
[QUOTE=Dennis|Natascha;45148776]18:00. Lokale sind zu.[/QUOTE]
Wie die Lokale sind zu?Ich wollt grad ein Bier trinken gehen.

Manitu
04-09-2016, 18:01
grüne bitte 4,9 % :bitte::D

Premiere0815
04-09-2016, 18:02
Nur 5 Prozentpunkte minus bei der SPD, das schreit nach einem Fackelzug. Das ist ein Sieg.

Saruman
04-09-2016, 18:03
Noch jubeln Sozis :zahn:

Yatagan
04-09-2016, 18:03
Lügenprognose!

reddevil
04-09-2016, 18:03
die sozen. 5% verloren. und alle so: yeaaaaah! :D:d:

Rachel Green
04-09-2016, 18:03
Der Typ mit dem blauen Pulli :fürcht:

Ryan
04-09-2016, 18:03
Alle jubeln und busseln sich ab

Plumpaquatsch
04-09-2016, 18:03
Wo sind die Überraschungen

ManOfTomorrow
04-09-2016, 18:04
Spannung ist schon raus, die GroKo bleibt - also alles weiter wie bisher! :gähn:

Copine
04-09-2016, 18:04
https://pbs.twimg.com/media/CrhYZbeWYAE39ll.jpg

:ko:

Saruman
04-09-2016, 18:04
Jetzt schon ne Ansprache? Der Typ hat wohl noch nen anderen Termin. :zahn:

Tuvok694
04-09-2016, 18:04
Gleich werden die ersten CDU-Politiker ihren Wahlsieg feiern: Sie bleiben ja in der Regierung. :lol:

Premiere0815
04-09-2016, 18:05
Für die Linkspartei ein Fiasko, und man war nicht mal in der Regierung.

sirius
04-09-2016, 18:05
Super. 22% besorgte Bürger haben ihre Stimme verpulvert und nichts erreicht. Aber können sich ja mal kurz als tolle Protestler fühlen.:clap:

reddevil
04-09-2016, 18:05
'hier herrscht blankes entsetzen" :freu::freu::clap:

Manitu
04-09-2016, 18:05
[QUOTE=Plumpaquatsch;45148808]Wo sind die Überraschungen[/QUOTE]

afd stärker als die Union, NPD nur 3% :nixweiss: :D

Ronax
04-09-2016, 18:06
Oh mann,die Linken ein minus von 6% eingefahren.:ko:

*Blue*
04-09-2016, 18:06
warum sind die CDU-Anhänger geschockt :suspekt:

was haben die denn erwartet ? :help:

Premiere0815
04-09-2016, 18:06
[QUOTE=Saruman;45148813]Jetzt schon ne Ansprache? Der Typ hat wohl noch nen anderen Termin. :zahn:[/QUOTE]


Ja, er macht heute noch seinen Führerschein. :feile:

Manitu
04-09-2016, 18:06
bin mal gespannt, ob irgendein linker daherkommt und sahra Wagenknecht die schuld gibt.:helga::D

Dr.Murder
04-09-2016, 18:07
[QUOTE=Yatagan;45148798]Lügenprognose![/QUOTE]

:rotfl:

Plumpaquatsch
04-09-2016, 18:07
[QUOTE=Tuvok694;45148816]Gleich werden die ersten CDU-Politiker ihren Wahlsieg feiern: Sie bleiben ja in der Regierung. :lol:[/QUOTE]

Ich würde lieber mitregieren als mit über 20% nichts zum sagen zu haben.
Für die AfD Wähler in MV ändert sich nüscht.